1918 / 148 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

VE. ZasammeausteTung des Besamtgeschäfts, 2074: [20915] - ä D Í Î 4) Ï O6 Sen aru: E n [ ‘g M heutigen 63, ordentlichen Ge-| Aktiva. Vilanz ber 31. März 1918. Paf rx t t E E Ï d E

A. Einnahme, | | S |neralversammlung is an Stelle des ver- | 2===

m S I F O A R ma A Q L) ae aus bee bee | J orbenen Herrn Rentiers Paul Jüdel ir Per Kilial-nanlagekonto Sttlenfapitalkonto 200 009! D R Î : v Fein tien i Di aas : Ll as Et h zum Deutshen Reihsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

2 Neberichuf BAS Berlin Herr Kowmerzienrat Heinrich MNezepte=konto. Hypothekenkonto Berlin, Mittwoch, den 26. Juni

S4

Wosserleitung!schädenoersiherung . . 1357,44 Berlin, den 24, Juni 1918. Mobiitenkonto . . ritter 4oer; x G E j L , aci Z P asdinen j Feuertüdc ersicherung R A Ï E era 165 084/43 | Victorig zu Berlin De

abzüglih des Verlufies aus der | | ps z 5 40r 6 à Nüstell Pont u gs E : ' * are cen 71 : i di-Ditablyerßde 9 QU | n Ser IGIÉrrungs- Gebäudekcnto . « « 116 000 udsteuungslontso 2 iuhungssachen. E j nbruhti-bstahlversiherung „. „..., 1283904] 152 Allgemeine Versicherung Kautionskonto. 4 674 Kontokorrentkonto: | ; fahgebot Berlust- und FundsaSen, Zustellungen u. dergl. H) rent er P11. ci er 7. Miederlassung L on Mel Geräte- und Utensilien- v 98 7 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 1) Ö Q + g. ünfall- und nvaliditäts- 2c. Versicherung: 9.

3) Napüalwtrige:. “Pi je | Actien-Geiellschaft. a. Zinseneinnahme 163 388,91 Dr. Utech, Generaldirektor. Fonto 2,—}| „» Reingewinn per 31. 3. losung 2c. von Wertpapieren. abzügl’ch der den einzelnen Akteilungen odo 179 725/80 1918: 4 Der dite esellshaften auf Aktien u. Aktiengesells@a Anzeigenpreis für d Bankausweise. , - | | 3,1 o.” . a 4 o b N N . 0 gutgebrahten Zinsen —— 22 048,94 | 100 339/97 [20815] S lieakonto 14 432/68 Berteilung desselben: b, Kommandos gelellsaften. Anserdeu w n A der Tateigaorct u Soaceagcin Miovettós 26 S, Gecahobrii., 10. Verschiedene BekanntmaHungen.

A E E 8 630/15 Br) iaiunorot r o SarentoniO »_« e. 3 22071 4 9/9 Dividende —— Baumwollspinnerei Erlangen.

orf U at 4 574/07 Rückitellung a. Reserbe- 9 20433 : 7 : E î

4) R aus Kapitalanlagen: | Die Gereralversammlung vom 26. April D iifoito: fonds I | 5 Kommanditgesell a ten a Akti f ] Ma f j nen f abrif Greven broi ch. E “e ierier Es ë 45|— H um 14090000 #4 dur Au8gabe von Bankguthaben ; : ; 356 39620 r2is und Vorstands c B E I I ns N P C ER: LE E E E NKI N E T TPIER T L D E; V E E D L PEREE I E. E E N E P G T EMERERE A «buGmäßtiger ora e A L0— 11400 Skück neuen auf den Inhaber und S : Dispositionsfonds ,„ und Aktiengesellschaften Grundslückekonto ...,., j 186 0002 Aktienkapitalkonto ..

Gesamteinnabme , | 986 520/51 [über je 1009 6 lautenden Alien zu Nefervefonds IT ; F A O ; 550 000|— Geseßlize Nücklagekonto lezhößen, von tenen der Betrag von 11 0/9 Superdividende je Bekanutmachungen über den Verluft von Wertpapieren befinden fich | Masinen- und Gerät 9 (as edere O B. A be | höhe Cn S Er L 3 ch die Y 4 en fich} Maschinen- und Gerätekonto j 200 909 Delkrederekonto S B. Ausgabe. 1 390 000 6 zum Benge dur die Aktio- Rüdtstellung f. Kriegs- aus\chließlich in Unterabteilung 2. Modellekonto 1|— f Erneuerungsfonto ; Y gs rig vos: Verwaltungskoften : näre besiimmt ijt, Nachdem dieser E gewinnsteuer Ütensilienkonto . i 1/— | Beamten- nd Arbeiterunterstüßungtkonto ) Stzuern: {luß sow!e die erfolgte Erhöhung in da? Vortrag auf neue Rec: Aïsecurauz-Uuion von 1865 Hamburg. Büromsobilienkonto A ¿ 1 Nicht erhobzne Dividende 1|—

Transportveisicherurg #7 %- 0080,98 Eizner in Berlin zum Veitglied unjeres Elektr. Lichtanlagekonto Unfall- und Hattpslichtoersicherung . . 112 8586,41 | | j Auffichtêrats aewäblt worten. Grundstüdsfonto . . Talonsteuerreserve 0 /, 48 Reservefondskonto 11 9 0001 M e Vortrag per 1. 4, 1917 : E I T L ei E i L ea

a

Pun ———-

8, Steuern und öffentlihe Abgaben 12 764,2 | | F Handelsregister eingetragen wozden sind, L P E ) il : b. Talonsteuer 8 764): | |werdea die aîten Alitonâte der GeseUfschaft E P N Gewlun- und Verlustrechnung für das Veschäftsjahr 1917. R s val o dn E, ee, edtebidle Sutirkge! 2) Allgemeine Vertoaltungskosten 25 8269 | J hierdurch aufgefordert, ihr BezugSrechWt ( h z 1 349/56 E N Ei E | Maren und Matezialien laut Inventar . | 1004 129/80 | Gläubiger / :

3)- Vergütung an den Auffichtsrat „.....,., 25! 65 215/55 J unter folgenden Debir gungen aufzuüden: Debet. ian- und Verlust?onis L918. Kredit, unabme. J # S} Patentekonto j Maas Avalaläubiger 2) Abschreibungen : | | 1) Auf zwei alte Aktien wird eine neue | emze I E E E ? R R erge gortrag aus dem Vorjahre 178 331/— | Fonto für Beteili oj S B O O/S Le g i O Se S gen | E T : L, - 24047 i 1 c [S erung: onto für Beteiligungen „. . „„, 1|— }} Gewinn- und Verlustkonto „....,

Aktie im Nenr werte von 1000 46 tum | n Materialien Ï 4 7404 Per Bor a0 0! 1 4 LOLT 337 Transportversi 41 g: Borjabre: Weripapierekonto 7 614 9253 25 Davon:

64) « Schweinekonto . 24 lleberträge aus dem Botjayre: Ver sicherungskonto . 28 183/63} Ueberweisung an die Beamten- u. Arbeiter- tb

u 35ól10 [2 on 1000 6 zun Qu Su | 1835/10 Kurse ton 160% gewährt. Bei Aus- GBenera{unkostenkonto 120 900 e # Warenkonto - et fa A V, 408/94 d Präm enreservs . Se 0.6. ® 0: 0 SHuldner : a. Banken dei 1 392 322,04 untersiüzungsrüdcklage C ES L D

A | L eB i Desbefetel - AbfGreibungen a. Ge- a Zinsenkont 17 315 þ. Schadenreserve | C. Avschiuß. ar zu zahlen, Den Schlußscheinstempe baue e 31 000/—|| » nlenionio . . « « 315/68 ; a L oi Se Z Ï b. Verschiedene 1 810-729,79 | 3-203 051 83 | SZusuß Betriebskcanfkenkaf s E Ls A Dat 909 598 tegöreseryz j c . 29, u zur Betriebskrantenkafse ,„ 286 520,51 tragen wir. Neingewinn . . |_120 598/98 | c, Extrakriegsreser : : |—/10 820 800/— | ayals@utbner T} 17000—| Für Wohlfahrtszwecke Ce Cs L Ms 2000 & bleiben unberückfQuigs, Jevo sruerrüdtversiherung: 16 9% Dividende L L ARO

Ueberschuß der Einnahme . . _ 4 219 469,86 sind die Bezugsstellen bereit, die Ver- Gandersheim, den 31. Mai 1918, Veberträqe aus dem Vorjahre: Vorirag auf neue Nechuung 88 269,15

uec : G ing oder den Zukauf von Bezugs Ld R #42 q 25826915 1) Au dén Noservefont ZIEVINENRUNS des Sewiuns, La Dee den Zulauf von Bezugsrechten TBV, Veth Aktiengesellschaft, E E V0 . 9 895 767 | 7 059 935,82 | 44! C . Ubi tiie 2 N y Bt n go f L I; z n fa gcsemäßige Ueberweisung - V6 1076514 2) Die Anmeldung hat bei Vermetdung E ¿08 U A 5 803 465 59 5 803 465/59 3) An die Saa Krieutrescive - 40000,— L N LOUS, Cel ließli) A R 0 n Ra S / S Gewinn- und Verlustkonto. : Haben. «Un die Ufttionäre E e é 160 000,— 11, ruti LT9E cin iei) lerträgnisse : L : E F FC I Ep S SEE M E I P R Ñ g auf e a 7 704 7: Serlin bet der Berit D a F- s x L j sovitalerträgnihe : M pr) 4) Vortrag auf neue Nennung . .…. O2 e itc R Berliner Dæ8del [20431] VWVilauz am 31. Dezember O17, a L Zinsen . e An Grundstückekonto, AbsGreibung . « T A Fär Vortrag . E ; Gesamtbetrag . . 6 219 469,86 in Stuttgart bei der Königl. Württ. Aktiva E E O Agiogewinn auf fremde Valuten 721 785 Gebäudekonto, Abschreibung . . . . ,| 90009/—|| , Fabrikationskonto . . | 839 603/36 Bila Hofbank Gn b D opiichen | Szundsiüde eins! Rittergut Klein Kölzia mit Kohlen- e 15 72022) Miodelleronto: Abshrtibung 9 | 91 608 67 E S An 7) Veri Sayeels@en) * feldein laut Bilanz am 31. Dezember 1916 . . .| 748 806/88 17381 629 50| « Modellefonto, Bao eee e] „116088 s zx ; 41 440 0/17 17/4 «T ' Vi Z Qfî 4‘ o #0 E 6.0 D d-W 600 0 0 @ C [22 0E 1 Patderung, auf nicht eingezahltes Aktienkapital , , 6 000 000|— in Eon! A, Vgveniseven L i T9 S51|82 tranfyortversiherung MUSARRM: 926 719/94 926 719/94 11. Grundbe : i 409 417 Were gea Wene Cer L E ha Mi 78 349! (l â A Die Divideudeusccheiue Nr. 29 sind v te ab mit 4 160,— für jedes Stück zahlbar bei: : an zu erfolgen. Sie is? Hrovisionsfre Es durch Verkauf des Nitterguis Kunzendorf .| 278 34243 Rückversihzrungsprämien . . - L 13 144 269 e eubeufchGeiue Nr nd vou heute ab mi , O, au O G 1 E nuna land M Doieatiti L E Vezablie Schäden abzüglih des Anteils der Rück- des Weuniee Gaáne in Gal i E in Gan oer A y. Guthaben : , 4 A V 0000 «‘ XT (0 ordnet s chne Dividendenbogen mit eine Abschreibung 3 000|— 467 909 E 10ck S: 00-0 C 0 T S S 6 651 401 eia En Sal, Sun eis N Cöln, M E an 1600 5 T utte t ten MrmeldeGein, woslr | Gebäude mit 4 Ringöfen, Trockenshuppen, Briketlfabrik, a. Prämienreserve. . 2 700 090 der Direction der Discouto-Gese llschaft in Berlin, 2) bei anderen Varsißerung8unternehmungen . , } 3160 997/08] 4 112 622/45 j Soimulare bei den St:ll:n extärtlich A Ziezeleien in Kunzendorf und Klein Kölzig und Ge- b. SHadenreserve. - . . 9 147 750|— [11 847 750 der Nafse uusezcer Gesellschaft in Srevenbroich. VT, Rüdständige Zinsen . N 8 592 An Salter When er Ce Ee. } bâuden auf dem Riitergut Klein Köliig laut Bilanz E Courtagen und Provisionen 1875 467 In der heute abgehaltenen Hauptversammlung wurde an Stelle des aus Gesundbeitsrücküichten aus dem Aufsichiêrat ViL Ausstände bet Generalagenten bezw. Agenten: [Gäflostunden eingerei@t werden. Findet} am 31. Dezember 1916 i 895 900— i O ausscheidenden Herrn Geheimen Justizrats Rob. Esser Hzerr Kommerziearat Dr. Albert Ahn in Cöln neugewählt. J X 57785 r cie Auzúbung des Bezugsrechts tim Wege Ta 1917 5 462/15 Verwaltungs- und Agenturkosten . 524 316 5) Gie cen d AAI ega e e 1156 847 e Go MeiVan L E T0 T I Hi Abgang 1917. . ., ° 9462/15 fuerrückversiherung: Greveubrsih, den 19. Aunt 1918, G7 10 25 L AOFLCEIDOND nz 1107 , N werd Ote 850 037/85 9 4 VITI. Barer Serabehkco i S "11 029/82 | BeWosstelen dio übliche Begugtprovision Abgang dur Verkauf des Ritterguts Kunzendorf ‘63 000 Beiablte Schäden abzüigliG des Anteils der Retro: S r Da ; E M S 2 25 060/27 | 3) Die Zablurg bos Bezugépreises- wird 787 037 99 Mt ga reg t a Oi 1911 000/26 | 7 Brandenburger Spiegelglas-Versicherungs-Aktien-Gesellshaft in Berlin. M A u an den Prämienreserten für auf dem einen Anmeldeschein bescheinigt: Abr . E i: 4 f 8 836/85] TT78 201 wes B afin Tala 4 G E ania y ú See i tr L Î (ti De e Rid abz werben die i2utn Ma Nit +€1 î 10 f i s r P V gen, »yr B n d r ee 2îqe oooooooo A T & 7 laufende Haf!pflihtrenten , ., i 21 944/44 T ad Sriiaslellung düogebänbiat, a L E an A eifuinete Lal Bilanz b, Schadenreserve A 1778 555|—| 3 754 696 A. Eiunahme. für bag Veschäüftsjahr vom 3. Janmtaxe hs 31. Dez-omber 1917.

Gefamtbetrag . . 13 802 377/34 ( Dieser Zellpunkt wird bekanntgegeben! am 31. Dezember 1916 „| 311 550/— Provisionen und Gewinnanteile abzügli®) des Anteils E E E E E E werden, j Ls 7 Abgang 1917 . i 23 637/08 der ARIEOIEHIONAIE 4 Ca ao ae L 997 530 1) Vortrag aus dem Vorjahre 1) A. Schäden aus den Vorfahren: 1. Aktienkapital 8 009.000 E Le E U Sp at S 287 912 92 , us a E E 40e 33 210/37 | 2) Ueberiräge (Reserve) aus dem Vor- a. gezahlt . «A111 198,99 oe I1. Reservefonds: s : Ri I Rupp A » S z ad I Sa ifezer 242 583 L ‘für noch ni&t verdiente Prämien : B Sei in G E / _— ' I} L E a j [G4 1151 34 570 Ur A4 1 2 374 ; 2! L j E 4 [s r 7s E \ F L S J re: dn g ri Galle Borjahrs , . 258 o A O 4E Es ANANCAEN E E L ein en Jau R E Mde da e A8 Abschreibungen auf Wertpapiere . . 266 238 (Prämienüberiräge) 6 764 256,92 i a Tuititt ; Ct a 026,75 “03e t Gd as o ——- 0799 2051 EStraßouraer : —E5TEG 56 ° 1 317/08 b. Schadenreserve -_298 686,44 | 1 062943 b, zurüdgestelt .__, 265 889,39 | _774916/14] 1 179 908

TIL, Prämienreserven : S LLUNDULGE F BEQIE 49 331 629/50 13) Prämienetnnahme abzügli der Ni1torni j 1 479 623 9) Ueberträge (Reserven) auf das näcpte

487 821 1648 313/3: 17 000 999 935

e P: D M S S D S. D: S S

S S. S D: E P

?

G - Rotvans 114 ne d) t E S 67 00.65 Beträge im Nennwerte von wentger 330 240

09 320 240/09 präm!enetnnahute abzüglich Ristorni... ...,. 24-707 DOOOL L afsenbuständ „6+ ua ea des 6 839 98 | Tantieme des Aufsichtsrais

winn . . . . . . * G 0 . .

D 1) DeckXungs"apital sür laufende Renten für trn bet bam Roe Af Abschreibung 9 998/90 4) Nebenleistungen der Versichecten : 3 : j Unfall- und Hastpflibt Ñ 91 974/45 Slraßenvahn-Gesell haft. | greigans@tüse mit Waggonwage fowie Feidbahnen und S „am S1. E T use D E in 2) Rechnunzs mäßige Reserve __Geranataacung. Drahiseiib2hnen laat Bilanz am 31. Dezember 1916 95 700|— N A | 5) Kavitalerträge: | 3) Abschrekbungen auf: A versiWerung . .. 120/83] 92095 Die Aktionäre unerer Gesellschaët werben bung L 2 058/25 O aa Ziusen (ein{tteßlich Bankzinsen) 6934463 1 2 S Prämtienübei träge E E A T auf Grund der §5 20 bis 22 der Saßungen 33675 Frvilitugg ber Taue . L 6) Gewinn-qus Käpitalanlägen: 48 B aua s s O A 1) Transportversicherung « Þ 323 228|— ¡u der in“ Skraßoug i. Els. am Sams- Abschreibung ; 1891/75 Pte Kean +6720 5 031 000| Kursgewian : N- G aa S 2) Unfallveisiherung 98 178134 E 20 «tit K P 08, BorLmittæog® Akraurtatilage: in Kleîn @ölzig anns | wani Dien an N nd d - ooo 6 737 701 a realisierter M46 2 63550 4) O R D alaniagen : 3 C Beru 19 1R6 lea Liv, in unserem WBerwaltungögebäure, | Leraumaniage in Klein M04 . : (stand an Wertpapieren . : ch A N Se ursverlust : 4 R ntaitn A E S Sue lersiraëe Nr 2, stattfindenden Sruben in Kunzendozf, Gebäude, Maschinen u. Geräte destand an Schaßwechseln . i 400 000 Ds DU Bg «i L 4 039 a. an realisierten Wertpapieren a 5) Einbru@diebstah versicherung n 12 690145 40. vrzentliZen Genevralversjamm-| laut Bilanz am 31. Dezember 1916. , 45 300|— Ypots und Guthaben bei Banken 3 889 018/02 17) Sonstige Einnahmen: z | b, DUMN Rg, e V eee S 6) Feuerrüdversicherrg 1 385 584/40] 1976 791/95 | "Ung eingelades, Abgang dur Verkauf der Grube Olga . . . : :|__14970/— aaa M gderen, RarliSerungfunternehmuggen E PTO Verwaltungefoen: a L I L R O mei] ei u N Nittonäre, tize an der Generalversamms- 30 330|— nsen, q ; he ete E B. Wrobiitonen und sjonslige Dezuge i n L Nt Versicherungsfälle : S lung teisnchmen wollen, müssen entweder Nb Hretbung 2 280/|— avteilig auf 1917 entfallend „o 98 712 benötigte Kriegsgewinnsteuerrücklage) 51 792 der Agenten L e «f 29927889 9) Unfal- urd Haftpflihiversiherur g : 158 212 F ihre Aktien over die Hinterlegungs!cheine | Inventar auf dem Rittergut Kunzendorf laut Bilanz E A Quthaben : 73 979/67 b, fonilige Verwaltungskosten . . .}__163 789 71] 463 068; 3) Wasserleitungss{chädenver cherung “3 655 der Reichsbank oder eines dentschen Notars] am 31. Dezember 1916 . 54 326|— hei Versicherungsunternehmungen . . . . « « « «10273 97 6) Steuern und öffentilihe Abgaben .. 9 908 4) Ciabrucbdtebitablversißerur: D 7 991 ipütestesns bis 17. Juli ds. Js. ein- SUOAng 1 i 917/06 det Agenten „ooooooooooo on 3 466 498/62 ot / 7) Gewinn und dessen Verwendung : : E S RWELA (E : fehlief: li E T T bei Bere C e A S pv 1614 274|71/15 354 746 a. an den Kapitalreservefonds . 8 213/17 5) Feuerrüdckversiäerung . 412 494 983 788 i in Straßburg: 99 243 06 Jimienüberträge in Händen der Zedenten: (E 8 b. Tantiemen 21 053/46 . Sonslige Reserven: cen treten bei ber Nasse dee Gefén; chaît, Aßgang durch Verkauf des Nitterguis Kunzendorf . 95 243 06 " FeuercückversSérimg : en der Zedenten: 997 617/34 c. sonstige Gewinnanteile und Gratifi- 4 1)‘außerordentliGe Echadenréserve für Unfall- i bei de: Stadikasse der Stadt Straf | Kontorutensilien nebst Telèephonanklage laut Bilanz am E 7 i kationen an die Beamteaschaft. . 15 249/28 und Hafipflicht E N Go 150 000 bura, Ol Dezember TOIO T0 38 938 996 da. an die Bftionäâre . E 48 000

2) Reserve für Ausstände 0 3 000|— bei der Straftbnrger Vank Ch, Staeh- Abschreibung . 300|— 1 201 e, Vortrag auf neue Rechnung . . . 41407 86] 133 923/77 3) Disrositiontsonds : 113 881/50 ling, L. Valentin K (C0., Patente c a C002 Vienkapital . 8 000 000 iinab 2 685 40527 E Gesamtausgab 9 Tee 705157 4) Drgantiationsfonds . : 200 000|— bei der fktien-Geosellschaft sür Bodens Abschreibung 3 999 |— 1 \yitalreservefonds (statutenmäßige Höhe) . 800 000 Sesamteinnahme , | 2685 405/27 esamtausgabe . 2 | 9) Kriegbreserve L ¿ 30 000|—| 496 881/50 und Kommnunaltzedit in Elsaft- | Vorausbrzahlte Feuerversiherungsprämte _— S 77478 lirarese; vesonds: Bestand im Voriahr : at 600 000 A. Aktiva. AL. Bilanz fir den Scluß des Geschäftsjahres 1917. B. Pasfiva. VAL, Sp anderer Versißerunasunternehmungen . 1173 199/59 Lothringéu, M __ J Beteiligung 2 4.750|— Zuwachs im Gesäftsjahr . . 100 000 700 000 E E E E I A A wr f o VIIT. Sonjtige Passiva : Euthaben Drittex. _62 30247 bei der Bank Pick, Schlagdenuhauffen | Fautionen 2 558/20 himienüberträge auf das neue Jahr: M 1) Forderungen an die Aktionäre für uoch 1) Aktienkapital . «600 000|— IX, Gewinn «q + . __219 469/86 bet d C8, S T 150 000/— a. Transportversiherung . « « « - 2700 000,— nit cingezahltes Akitenkapttal . . 450 000/— || 2) Ueberträge auf das nächste Jahr: Gesomtbetrag . . 13 802 377/34 E Fire Kreditbauk, Filiale 008 20 b, Feuerrückversiherung . . ——1 976 141— 4 676 141 2) Sonstige Forderungen: a. für ncch ni®t verdtente Prämten y ; C r ; S : f Éo Ko d 0 A L . Q i ä ® Die saßungegemäß aus dem Aufficht&rat auseidenden Herren Ernst Behre, in Berlins s1 09124 P gee, 9 147 750,— “D ode ien E ros b. Ge ante E ae in c g e u Sa und A Fabarius wurden wieder | bei der Deutscew Wank, 303 764/39 b. S carti Ina B Ua e o N P eBe 110 408906 115.609 das ú Rat Ta T Lo lo dei berablie ; Li) 1 er ¡Ge L BAi e 494 S ) F dox holten Belage sn Ant . . S , L ooo o ti E E O nd neu n iat Dee tyhauje, Teilbader der Ficma Schröder | b-i der Berliner HanbelsgesellsGaft, 64 31006 Buthaben : c. Guthaben bet Banken 105 856 Schäden (Schaden- bei der Deutscch(en Bank, Filiale

A Weybausen ín VBrewen, gewählt, in Sxaut?ngt i. M, : ( d a h m rc

In der Im Anf&luß an die Generalversammlung statigefundenea Aufsichts eutsche , O A anderer Versicherungsunternehmungen . . « « « « [10634821 + n N O e IDean S144 E ratsfizung wurde zum Borsigenden des Aufsichtörats wieder Herr Dr. A. Strube Frankfurt, 2 360 349/51 tes 32793 | soweit fe anteilig a fen 9 456 369 708 3) Barkautionen é 38

und M aesen Det tae e Güässel, beide in Bremen, gewählt. gegen Empfangnahme einer Legitimation A 4 Vas Versiherten. e «oe 25234/0710 692 848 Jahr treffen „e «2406606 NLS, 4) Monbige Passiva: Guthaben von V es E Len O A ; hinterlegen. Aktienkapital 1475 000/— haben der Retrozessionäre für einbehaltene Prämien: a 2 286 genten p26 E : 2075

e Securitag“ A O FBAENESIQAN, Der GefMäfisberit für das Jahr | Hypotbeken laut Bilanz am 31. E j Dauer ldoeiäeune v | U ÿ e : 530 582 4) Kapitalanlagen: 8 elg eta dax B j 168 424 sl

, Dex Boiftan 5 1917/18 kann vom 6. Juli ds. Is. ab Rügiahlung 1917. 737 300|— tagen, Provisionen und Unkosten . . » . - 768 783 a. Hypotheken und Grundschulden: a s ' 94355

Küp. Schwarßye. im Geschäftslokal der Gesellshafi einge- | Akzéyte | 55 000!— tbiläumäfonds der Beamten L 200 000 1) etgene 46 758 500,— 7) Speztalreserve : R S 77 r ; * sehen werden. MEODItOVEN L 6M Ne 79 049/51 ddendenkonto : nicht erhobene Dividende 2 300 2) des Pensionsfonds 143 0C0,—| 901500 8) Gewinn . HMBY, [20814] L A | Die Einlösung erfolgt bei: S i Tageêorbuusg t Talonsteuerreserve , 4 000|— geerrüdlage gema Kriegösteuersicherunc 8geseßz 325 000 b. Wertpapiere : E Es A |

Auf Grund der am 18. Juni 1918 zu| dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. | 1) Vorlage des GescbäftöveriWis sowie | Helfrederefonds . é 10 000/|— winn und dessen erwendung : 1) eigene. .. . 46735 413,75 j

notariellem Proiokoll erfolgten Mus, e Gie., Cöln, der Vermögensübe: sit nebst Gewinn- À : P an den Cxtrareservefonds .... «. « .]} 300000/— 9) des Pensionsfonds , 25 158,—| 76057175! 1662 071/75 | | losung kommen ab 2. Januar A919] dem Bankhause C. Se{lesinger-Triex und Verlustrechnung für die Zeit 2 360 349/91 0n die Aktionäre 20 0/9 Dividenbe auf 62 000 000 e EERCINO 5) Grundbesitz T S 4 500

. o . . . . a .

Gesamtbetrag . 2 495 341/13

von unserer im Jahre L922 auf- ck@ Es. Commauditgesells{aft bom 1. Avril 1917 bis 31. März 1918. | Debet. Getvinus 14 redit. statutenméßi; i: «f 78333 : ; 77471 genommenen 4F %tgen Vnleiße von auf Aktien, Wexlin W. 8, 4 2) Veschlußfafsvung über Gerehmigung | ==————_ nd Verlusivechuung. —_— B andercie gedE a d ftcersctimgsgefes „| 239 000 O) RentGE od e S O F E 6 1500 000 bie Teilshuldver!chrei-| und unserer hiefigen Sesellschaf(s- der Vermögensübersi&t, über BVer- &Sandlitkasunkoft “o Mt 3 ußerordentliße Zuwendung an die Beamten . 70 000 Wesamtbeirag . . 2 495 341/13 burger: O E Fasse. wendung des NReingercinns und über Dec Lad G E 60 170/39] Detriebsgewnn . . . „]| 222 e 50 n den Jubiläumsfonds der Beamten .. . . 90 000 Vorstehende Gewinn- und Verlusirehnung sowte die Bilanz ver 31. Dezember 1917 hat die unterzeiGnete Revisions« Nr. 769 1440 490 1067 133 359 768] Werue b. Laugenbreer, den 21, Juni Erteilung der Entlastung des Vor- | F heiterunteritütun 49 051/89 Aus Pacht und Miete . L Vortrag auf neu i v 2 LBO TOLGN 1317038 eingehend geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. 186 849 435 1157 345 302 49 1262 1031| 1918 tands und des Auffichtsrats. Boe e Derttabungen Ae 4 372/33! Verlust 2 64 310 06 g f e Rechnung » o. F938 998 an Ea bea t r 1918 g gg 701 451 1135 574 1370 684 1439 ‘401 “496 14! etx “il 17 3) Wahkén zum Aufsichtsrat. cas ui eint erkauf des : E 0 3 ; G j j | : 1245 786 917 229 920 442 896 640 338 A We sfülishe Eisen- und 4) Auskosurg von SFldbees@reibungen. Abshreitnis Kunzendorf 1/90 309/26 Die volllommene Uebereinslimmung mit deu Büchern bescheinigt: U aen a des Amttgeribis unt Toi Data S E aale, a. H. Ee rahtwerke Aktiengesellschast. Baus: ee 2 Iun) 11S 2 O R NE Dex beeidigte Vücherrevisor: Mit dem Bericht des Vorstands und mit den VorsWlägen für die Verwendung des Reingewinns erklärt sch der Auf- matt 103 °/0 E E L A Dex Vorftaud. j | D ee LOLOR. 289 42789] - 989 427 s, W. Herwig. fiétsrat in allen Teilen einverstanden, nahdem der Nechjnungsabschluß auch von zwelen seiner Mitglieder revidiert und mit den L A B E S S E Sa E Blliectimetti e ofe sie | Oder e e R Ir 029 RRG 728 T4 E | pern rtei em rüäoeriades pauex Dachsicin- i : G 8909. Er , Vorsitzender. L h. ' ¿ , h Nr, 233 669 708 1424, i A PollaS Bruno Neige E 0 a l / Für deu Auf sichtsratz Tr übe, Borsigender,