1918 / 148 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

204357] .

A, Einnahmen. Rg i. eberiräge aus dem VoziaEre:

1) DeXnügsbreerte L

2) Vorgstragene Beiträge .

3) Rüdlaze für chwebende VersiGherungsfälle 4) Gewinnrückiage der Be Pn uf

Zuwa#8 aus dem UrbersY1usse

des Vorjahres . .,

E E L Q

6 6 976 874,17

» 1 543 253,341 8 520 127 51

9) Sorstice RüdZlagen

Í

de2 Vortabres .

Sorsti, n . . . 61 404597,17 ZawaBs aus derm Uebershufsse

1 485 821/03

j | | aa

81 223,86

. Beiträge für:

1) Veiste@crungen auf den Totesfall: | . 8 661 373,45

a. [elbsi

esSlossin: b. fn

Näcwteck!ng übier- Tee

2) Veisi@Werungen auf den ESriebeusfau .

3) MentenversiGeruriger 4) Sonjiige VeisiBerungen : a. selbft abges@tofsene b. in Röckd-C1ng über, E

| | | |

| 132147,81] 8 793 5212

3 492,57 458,19

Ben und ea . Gewinn aus Vermögen2ankaaen: O R

2) Sontitger Gewinn - . ., - Vergütung der Nügetsißecer , #1. Sorftige Slnabbien ad

Gesan

C. Abschlußf. ESefamtlcinnahmen . G : h 0 Sesamtaugaben . .

lebarshuß der Einnahmen , | 1832988,

D, Beriveudung des 1t6erMufses. T, An die Allgemeine Rücklage 18 tec Saßzung) 11, An die Gewinrntücklege der Bersicheriua

Gesamtbetrag . .

&. Vermögen.

ada ade

O E as s 11. Grundslüdobelelhungen . 117. Darlehzu auf Wertpapiere . IV. Wertpapiere:

1) Müwelfihere Wertpapiere - -

2) Wertvapiere im Sivne des §

____ Ziffer 1 Saÿ 2 Pr.-WV..G.

3) Sonttige We:1papiere A V. Woraugzablungen und Darkehen “O e Ce Ce

S

anderen Veisierungsun _Beungen =. » «q 6e VIL Geftuntzete Beiträge .

Y111. Rüdfiänblge Zinfen und Mieten .

X. Russtände bei Vertretern

L. Barer Kassenbeftand uts

XL EinriGtunz und DruXsazea . . X11. Siterheitedarleben i Beamte e L ate X111. Sonftige Forderurgen :

1) Darichen an Gemeinden . . „. ‘des Kriegs- verlustes aus 191%, 1916 u, 1917

2) Neirshleder.es 3) Bonzuteagender Rest

4) Vorau8gezabhïte Abläufe

Gesamibtetrag .

Aktivên. e)

Kaße und Bankguthaben , 383174 Vffetten 92 196/45 Kanttiouen 250 Hvpotbeken 961 300|— Srundftück: 1 497 050 04! 61. 884 02; 344 412/51

Bergwerke .. Debitoren .. N Püroetnrihtuug E (Ttgrne UAnteîke 1a Berl für 1917 „6 4 887,96 Gewinnsaldo

aus 1916 Í

847,13|___ 404083

0A S Q. q.

A D S R A A

an rersiderte

Vilavz am 38. Dezember 1917.

¡ 3 473 949

.

P e . S D Q

teinnahmen .

93 784 359 26 91 951 370 36

. . . . . 8 .

0:00. S. T

91 649/45 174133945

[1632 988190! UL, Vermögeabaufstellung fär deu

80 488 559 82

8 940 904.68

32 517,85 ¿ 203 986 25

644 441 59 93 784 359/26

XITr. Gewtnnrüdiage der Veisißherten

1. Zxbïungen fäc vrérledigie Versicherungsfälle der orjahre aus selbst aúgesck!offenen Veisicherungen :

1) geletiet_ D) Aale eo Il. Zablungzn für

Gefchäfttiahr rungen für: N ; 1) Verfichecungen aaf den Todesfall:

a geleistet da o was

b. zurüdFgeftelt R 9) Veräitherungen auf d

a, geleitet

b. müdgeftelit 3) Nertenversfiherungen:

a. geleitet (atgehodten) . .

4) Sonstige Versicherungen

TIT. Vergütung für in Nücckteckurg überromu * selbst ab-

S 0.0: @

V, Gewinvzantieile an Versiherte « « « »

sicherungen A 19, Zablungen für vorzeitlg aufgelöste gtschlofsene Beriierunzen .

VI. Rükversicher!ngsbeiträge:

für VarsiSerungen auf den Todesfall, . . VIr. Siezern und Verwalturgökoften :

1) Steuern N 2) Vertoaltungsékoften

Vir, Absreibungen 3Z, Veriuft aus Vermö1ensanlagen : Kursderlust . - X. DeFEung8werte am S(lufse des Geschäfteiah

1) VersiSerungen auf deu Todesfall

3) Rent-nverAchervngen . 4} Sonstige Versicherungen . .

Cte Vorgetragene Beitäçe am Slusse des Gescchäfts-

jabrs für:

1) BersiWerungen auf den Todesfall

2) Berfierun-en auf den Frkebensfall

3) Sonittge Versicherungncä

Zl, Sonstige Rücklagen . XIV. Sonflige Auggaben .

Besanmtautgaken . .

Schlus) des Geschäftsjahres 19827,

4 d | 1 034 000 53-577:315/—

Bua —4

19 205 505 59 j

: 124 81 1104/19 352 272 74 ) auf | 4 l 7 081 560 02

s. «

ters S 950 065)

35 8511: s

285 916 80 . 2037 013 78 ° 718 875 99 : 496 734 07

41 27417

1 500,-——

2 805 849 03 | 321 806/16 |

668 369/70) 43 §00 ial

|

3 839 824 59

{ Bs Ml A FWE 0B da 2 f Wick ¿ 88 466 23746

eyer.

f

R für: Ves ani ¿ Bersicherungen auf den Todesfa 21 956 9) Versi erungen M Mentenversih?eungn Sonstige VersiHerungen . « « «« » . Vorgetragene Beiträge für :

I. Allgemeine Nücklage (3 18 der Satung) : 1) Bestand am S{lujse des Vor]ahres 2) Zuroachs im Gel@ästsjahre .

Abgang ,y 5 Ï

. .

e. - a“

Versicherung8vezpfiichiungen im aus selbt abgeshlesenen VersiYe-

. f 5 202 448,71 509 989,13

93599,

3900 82 980,80

b. zurüdgeftelli (n!cht atgzhobea) ü 3 394,58

C. E.

d S 0 S S V M E

¿ene Ver-

#3. Muna.

E

371/70 | 877 903

67 426 077 1581 378 411 020

11 341/0269 429 818

« 1 3463 090 . 64 159

m. Berpflichtuagen.

T)

den Erlcebenëfall \

VersiGerungen auf den Todesfall . Bexrficheruogen auf den Erlebensfall .

| | 2 | 103 Bef

4) Barlehns?kasse der RetHsbank IX. Sewinn ,,

3) Sontige Veisicheruogen . , Rücklagen für s@wzbende VersiHerungsfälie: 1) Vel dea DeckXungsmitteïn aufbewaßri 2) Sonflige Beftandteile S . GewirinrüElaze der BersfiWerten für: 1) Bersiherungen auf dên Todesfall ,. 2) VerfiHerungen auf den Erlebensfall . Sonstige Rü@&lagen, und zwar: ir Stcherbeitsrarlehen

Brundstü@sbeleitungen . . .. uad See S Wiederinkraft?eßungen .

bei der Bark belassene

zit abcehobene Bewinnanteile vorgetragene Berrattitlung8gebübren . Berlicherungen chne Untersuhung . . Bermögentshöden

cndere Vorsißtsri@cklage

| VIL. Guthaben audezer BVersicßerungsunternehmungen | VIIL. Sounflige Vecpsli®tungen, und zwar: | 1) Borausgezat{te Zinsen

| 2) Verschiedene Gläubiger : | 3) Nücklage für Beamtenruhegebßalki |

|

| 1

D O0 00 E09: T D

Wikdermann.

Der PrüfangEau2schuß bes Nuffiettsrats.

Burgmann.

BVasfiveo. # S 100 000'— 50 000,-— 3 701|— T1416 798|— 451 432/84 198 000/-— 54 as

|

l

|

| E E R | v

Stammkapital Reserven 1. , Reserven Il Hypothekea!halden Depcfiten E GrundsGulden , . Kreditoren .

2 274 519,59.

Bank für Jmmobiliarbesiß m. b. H.

[17617]

18855) WVenrathrichtigung. Die Waldorf-Ustoria Zigarettien- fabrik G. m. 6. H. wurde in etne eeAktieägesellschaft‘ umgetwandeli; gemäß § 65 Absatz 2 des Gesepzs, betreffend die GesellsGaften mit besdräntter Haftung, fordere ich als Lli- quidetor die Gläubiger der Waidorf- Aftorxia G. m. b. H. auf, sch bei ikr

v melden. E Waldorf-Asoria Bigaretteufabrik G. m. b. H. in Liquidation. Dex Liquidator: E. Molt.

Nud. T

2274 519 59

riebel.

[18837] NApparatebaw-Anístalt Wenzel, Dohß & E- G. m. b. H, Die Gefellschaft ist dur Beschluß der Gesell\Gafter vom 3. April 1918 aufge- 10st. Zum Liquidator ist der Bauurter- nehmer Johannes Winkel in Dreieich?n- hain bestellt. Wir fordern die Gläudiger der Gesellschaît auf, ihre Ansprüche bei dem Unterzeichneten anzumelden. Frankfurt a. M, Hohensiaufen- straße 21, den 14. Junt 1918. WMppazctevau-Austalt Wenzel, Hot æ& Co. G. m:. b, H, i. L.

Hamann.

20923]

Immoebile Georgstr. 36 Kassabe*anh

Passiva. Genossenschaf1skapital ypothekengläubiger , Buchgläubiger. .. Reservefonds Gewtnn

Johannes Winkel.

Vereinigung für WMauufatk(urwareun Vilanz an §88. Dezember 1967.

Kriegsanle!ben i Bentallaa

Im Laufe des Geschäfte jahres find weder Geuossen eingetreten nah auêgeshieden.

Am 31. Dezember 1917 gehörten derx Genossenschaft an:

Dr. Schmid t.

6) Erwerbs: und Wirtschaslts- genosenschaften.

Nöórdtu:sideutiche Cinkau?s-

.- 5

E, G. m. b. 2, remen.

Vkiiva. U 70 000

2 805/62 11 830 /— 165 865/80 250 501/42

76 000/— 8 000 |— 52 790/68 13 272/95 23 438/49

200 501/42

und Bank- UTIDaben. a, S

C

S. S S.

( I E A E E

76 Geno von (76

. 167 426 077

und Untaistützung ;

: | Gesamibetrag . . Mecklenburgische Vebendversicherungs-Vank auf Gegenseitigkeit in Schweriu, : Büßring. f

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und VerluftreGnung und der Vermbögezsautstellung mkt den Büßern bder Bank wird bestätigt.

{19908]

Bilauz Le: Landw. Mogatkfultiv Heidever wertungE-Venosseaichaft

e. B. ur. D, R.

A | Siftiva wie —| Pasfiva een d Geschäfte während des Krieges S lieherbestand 25, asijumme dex Mitglieder 7500 4, OsëTuabrck, den 90. Zuni 1918 1 Der Vorstand, Borchme yer.

7) Niederiassung x. von Rechtsanwälten, [20799]

Der frühere Gert Y 4 ban if deute E Ht9assessor Dr. Fus,

ssen mit einem Gesamtb

M N O = M M eirage Besastiguthaben war bei Beginn b Geschäit8sjahr- s nit vorhanden ib aus ni@t am Schlusse decie!bzy. Dee Vorstand. einr. Schröder.

Heinri Hohenböken,

enso,

1 581 378 411 020

11 341/0269 429 818

¡ 3 463 090 | 64 159/57 3975 3 531 226!

249 492 409 081/74] 658 574/66 7 160 486

190 343/41 7 350 829

436

318 37417: 68 115 70 0090 123 768 O s 100 000 44 516/ch 295 000/- 750 000

94 301 552 314: 254 853

3 025 000|—| 3 926 468/97 ———7 1 832 988/90

88 466 287/46

T

000, 270

und auch

b H. zu OsnabrüeX Janiax 1027, im Zahre 1915,

5 896 233 02 177 442 63

956 902/73 | feld ia Hannover ift in dée Lifte dex beirt 1 445 491/43

165 E

878 275/50

9 431/06 ; 974/50 r8 für:

1/0. D S

9) Verfierungen auf den (&rlebensfall ..

5 975 31 226/29

L 2 in Kerpen gelö\{cht worden.

__ 483 668/44 91 951 370/36

ain 5

10 112) Sonst

Sch{hmiedicke.

hiesigen Landgericht ¡ugelafsenen

Pa At anwälte clugetragen worden. Rechts,

ch—= | Diifeldarf, den 22. Funt 1913.

Konglies Landgerigi.

er Reibanwalt Dr. GiünceEcna tr am 23, Juni 1918 in vie Use tee pet dem Armtögeriht in Gisen-Ruhr zuge, laffenen Necisanwäite uuter Nr. 77 ety, getragen. L Essex, den 20. Juni 1918, Königliches Ämtsgerißht.

[20739]

In die Liste der dei dem hiesigen Ans,

geriht zugriafsenen Rehtéanwälte it beute

eingeiragen der Nechiéanwalt Dr. Andreas

Michael Abiibfiedt in Flensburg.

Fl:u8bUrg, deu 20. Juni 1918, Königliches Amtsgerißt.

21125] i Der Rechtéanwalt Dr. Manfred §erz,

hiesigen Landgerichte zugelassenen Re(tt- anwälte beute cingetragen. Saunovevr. den 24. Juni 1318,

Der Landgericßtsprälident,

[20691]

Der Rechtsanwalt Theodor Gorueiy zu Eupen ift roegen seiner Zulassung als Rechtsanwalt beim Land- und Amtsgericht Aarn auf feinen Antrag heute in der Ven Liste der Nehtisanwilte gelöst Worte”.

Eupen, 20. Junl| 1918. _

Königl. Amtsgerigt.

{20697]

Fn der Liste ver bel dem hiesigen Amts geriŸte zugelaffenen Recht38anwälte ift heute der Rechtsanwalt Dr. Ernst S&reiBer

fe: pen, den 14. Juni 1918. Königliches Ämtsgerit.

{20693}

Der NecGtsanwalt Dr. Hermann Joe hannes Nictiter în Leipztg, zurzeit irn Felde, Ut heute infoïige Aufgabe ter Zu- fassung tn der btefigen NechtsanwaltsUjte

gelost roorden. i

Leipzig, den 22, Juni 1918. öntgiihes Uutsgeridht. (20696) - Der Ne#tsanwalt Karl August Maez- Lowsti in Lyck ift veritorben und in den Listen der bei dem Hiesigen Lanb- unv Amt3gertcht zugelassenen Rechtsanwälte gelöst worden. Ly, ben 20. Junt 19183,

Der Landgerichtspräftdent.

(20695)

Der RMechitanwalt Iosef Schmiit in

Saartricken ift heute. în der Lifte der

betr pa LandgertSi zugelaffenen

Nechisanwälte gelö‘ch! worden.

Saarbrücken, den 21. Junt 19183. Der Landgerihispräsident.

[20698]

_Der Rechtéanwalt Saz in Tofilur d ist in dec Lifte der bei dem Amtsgericht in Tofiluend zugtlassenen Rechtsanwälte g!lös&t worden.

9) Bankausweise.

[20924] Wocheuäbersi@t

Reichsbank

vom 22. Juti ADUS, __Mktiva.

1) Metallbestand (Destaws an Lurssähigem deut- schen Dele und au bold n Barren odex auéländis@en Münzen, dos Kilogramm fein zu 2784 „6 berechnet). . 2466 812 000 dacunter Gold 2346 064 009 2) Bestand an Reis» upd Darlebenskafens@einen 1 627 742 000 ) Bestans an Noten an- dercr Banken »« 4 686 000 4) Bestand an WeSjeln,

Scchecks u. diskoutierten

Methashatßanweisungen14 832 023 000 5) Bestand L Lombard» 7 forderungen « « « 4 798 000 7 Se En an Effekten 108 378 000 and «u soaftigen ' Rltivea 4 O . 2 066/024 000 ba. 8) Grandkaptial q é 180 000 000 DO a , Um v h Noten n ea, s 18047623000 onstig? tägli fällige Verbindllbkeiten « « 8 118 161 000 e Passiva . 669 951 000 Vexlin, Ves 25. SFunt 1918, RNeisbantdirektorium. Havenstein. v. Glasenapp}: Maron. y. Grim Kauffmann. S neider.

die Lijte der bei dem

M 148.

_ Fünfte Beilage | zum Deutschen Neihsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, dea 26. Juni

e

191,

O Me R, 0 welcher die Befanutinahungen über 1, Eintragung pp. von BPatentanwäiten, 2, Pateate, 3. Gebrauchsarustec, 4. aus vem Handels-, 5. Gütecrrehts-, 6, Vereinds-, 1. Genosseus aftê-, 8. Zeicheu-, 9. Musterregister, 10, der Urheverrechßtseiutragêrolle sowie 11. über Konkurse und 12, die Laris- uud Faßrylanbelauntmacungen der Etseubahneu enthaiten find, ecsheiui nebst der Wareuzeiheubeilage

ju cinem besonderen Blatt unter dea Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Nei), (i. i434.)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin

r Selbstabholer au Er belmstraße 32, bezogen werden.

p

Das Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt

urch die Königliche Ges(ästsstelle des Neichs«- und Staatsanzeigers, SW. 48, | 2 4 10 Pf. für das Vierteljahr, Einzelne Nummern kosten 29 Pf. Anzeigenpreis für den Naum einex

| ögespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 29 v. H. erhoben.

chPREI T

H Handelsregister.

AhrenSsbÖeCK. [20829]

Fn das hiesige Handelsregister Abt. B zu Nr. 3, Firma „Giobus“ Summi- und Asbestwere, Gesellschaft mit be- schräukier Haftung in Ahreunsböck bei Llibeck, ist heute folgendes eingetragen :

Spalte b: Âls weiterer Seschüfisführer ist der Kaufmann Franz Dubois in Lübe eingetreten,

Ahxeusböck, den 21. Juni 1918,

Großherzogliches Ämisgericht.

Ahrensburg. ____ [20830] Fa unser Handelsregister ist beute unter Nr. 55 die Firma Jriugl-Deftilliecn- Apyparate-Gesellschafi, Kommaudit- gesellsczaît Altrah!stedt, mit dem Sig in Alteahlstedt, eingetragen wordep. Persöali@ haftender GeselliWafter ist Arnold Johann Georg Jeremias Juiny', Ingemers, ültrahliüedt. in Kommanditist ist bei der Gesell- [hast beteiligt. Die Gesellschaft hat an! 11. Funi 1918 begonnen. Ügrensburg, den 17. Junt 1918. Köntagliches Amtsgericht,

Asehasfsenburg. 720831) Beklanutmachuug. Sew2rkschaft Gustav în Dettingen 8. M. Die Gesamtpr-kura des Betriebs- inspektors Ernst August Straßburger in Großiwelzbeim ift erlosWen. Aschaffenbuxg, den 21. Juni 1918, Königl. Amtsgericht.

Agchaffflenburg. [20832] Bekanutmachuug.

Inhaber ver unter der Firma „Fried- ric dez“ mit dem Sige in Weruf- wfhzinm betricb2nen Bierbrauezet siad seit L. Juni 1918 in offener Handeis gesellsGast der Kaufinann Jakod Ever und der Bierbrauercibesizer Oskar Gder, beide in Großostheim; die dem leßteren bisher erteilte Prokura ift deshalb eclosBen.

Aschafeuburg, den 22. Vunki 1918,

Ksöntg?. Amtsgerigzt.

AuzmStuSburg, Krzgeb. [20878]

Fu hiesigen Handelsregister ist heute folgendes eingetragrn werde, und zwar :

1) Auf Blatt 322 dle Firma Asclph Vellnaun tu Sppenvorf und als deren &Fnhaber der Kaufmann Wilhelm Adolph Bellmann btaselbst. i ;

2) auf Blatt 323 die Firma Minna Vsme in Evppeudozrf. Frau Minna Frieda verehel. Böhme, geb. Fcanz, dase! bit als Snbaberin und der Kaufmann Karl Emtl Böhme in Eppendorf als Prokuxift.

Angegebener Geschäftszweig: ¿u 1: 9Natcrialwarenhandel und zu 2: Öslz- warenfabrifation.

Augustusburg, den 17. Junt 1918.

Königliches Amisgericht.

Radern- Bao. [20879] Handelsregistereintrag Abt. B Bd. 1 L. 3. Firma Uktienbrauerei Ulienburg-Siuzhcim-Badru-Badretn, Aftienges?llsGaft in Waden —t Leo Nowalki ift aus dem Vortand au®ge- schieden. * An seiner Stell wurde dur Aufsichtsratsbes{luß vom 13. Mat 1918 Kaufmann Wilhelm Hilmer in Karlsr uh2- a zum alleinigen Vo-ftand be- elt. Waden, ben 19. Juni 1918, Großh, Amtsgzrlht.

B Cin, [19974] In unjer Handelsregister B isi heute eingetrazen worden: Nr. 15489. „Ste- verkehr“ Gesellschaft mit besrän?ierx Datïtung. »lederlaßund in Sharloitenvburg. G?gen- stand des Unternehmens: Der Betrie eines Kommissions- und Agenturge\chä/\ts, die Vaitietung von Swiffahrtsunker- nehmungen, die Vermiitlung von Schiff2- frahlen, Versicherungen, Yn- und Ver- auf von Schiffen, wie die Transygrt- vermiitlung allgemein. Stammkapital: 30000 „6. Geschäftsführer: Kaufmann Wikhelm Jürgensen in Köaiashergi, Pr. Die Gesellsaf: ift etne* Sesellshait mit be- \Gänkter Haftung. Der Gelellschaftsy2r- trag {it am 14. Zuni 1918 abges{lossen. Sind mehrer: Ge|chästzfübrer bestellt, so erfoigi die Vertretung dur zwei Ge- \chaäftsführer oder durch einen Geshäfts- führer in Gemeinschaft mit e'nem Proku- risten, Als nicht cing-tragen wird verösfent- lit: Oeffentliche Bekanntmachungen er- solgen durch den Reichsanzeiger. Die Ge-

ütösührer FTöanen daneben andere Veitunzen benuger, Bi Nr. 2264

6 á

Vom „¿hentral-Handelsregisiex für

Sig: Berlin mit Zweig- |F

Miuimax GViesellschaft mit beschränk- ter Haftung 1 Karfmann Wilhelm Kocert tit mt mehc Geschäftaführer. Kaufmann Wilhelm Sraaff in Berlia ist j-§t alleiniger Geschäftsführer, Bet Nr. 9313 Miehie- Druck-Prefsea Sesellshsaft mit be- \dräuzfter Baftungt Äus Grund der Berordnung betr. die zwangsweise Ver- waliung amerikanischer Unternehmungen vom 13. Dezember 1917 (RGBI. S. 1105) t bur den Mintiter für Handel und Gewerbe laut Verfügung vom 7. Juni 1918 der Kaufmann Friedri Krause in Berlin zum Zwangsyeræœalter bestelit. Bet Nx. 11218 Die Steuerrevifiou Gesellschaft mit beschräukter Haf- tangs Durch den De!chluß vom 4 Unt 1901S t De Sh Der Besellshaft na® Chazlottenburg ver- legt. Wet Nr. 13296 Kunftaustalt Emil Sas Gesells@Lafi mit be- räukter Saftung: Dem Salo Poper in Lerlin-Sch@chdneberg tit derart Gesamts- vrokura erteilt, daß er bercchtigt ist, die Besellszaft in Gemeinschaft mit etnem audcrea Prokuristen zu vertreten. Bet Nr. 14 441 Zhle-Besells@aft mk Be- {cchrünfkter Daftungt Diplomingenieur Daytid Bercsvig ist nicht mehr Geichäfts- ührer. Kaufmann Ernst Wiederhold in Berlin ift zum Gesck(äftssührer bestellt. Berlin, 18. Juni 1918, Königl, Amtsgericht Berlin-Mitte. bteil. 122.

Berlin. [204836] Hauderls8xegister bes Königl. mte gecich:8 Berlin - Mitte (Abteil. A), Fn unser Handel3register ift heute etn- getragzèn worden: r. 47406. Paul Lowictt, Verlia. Inhaber : Paul Lori, Kaufmann, ebenda, Nr. 47 407, Neîiu- axz Meugtz. Berlin. Inhaber: Rein- ard Menu, Schankwirt, eveada, Nr. 47 804. Oxbis. Film Alfred Sugen- heim, Müucße=, mit Zweigniederlassung ¿u Verlia. Inhaber: Alfred Bugenheim, aufmann, Münden. Nr. 47 409. Marie Rawa2ck, WVerlîn. Inhaber: Marie Raroack, geb. Fletschzr, ebenda. Ne. 47410. Moxiß S@iller, Veexlin. Fehaber: Moriz Swiller, Ingenteur, ebenda. Nr. 47411. Heinri SchwaLzschil)d, Berlin. Junhaber : Heinrich Shwarzschild, Kaufmann, eben- ba, Prokurist: Sophie Schwarzscild, Berlin. Als ncht etugetragen wird ver- öffentlicht: DVeschäftszweig: Setden- und Baumwollwaxrenge\chäft. Bei Nr. 47 294 Kar! Blatow, Verlin-Zcchöneberg1 Fahaber jeßt: Beatrice» Wilcken, gb Hough, Berlin. Der Uebergang ber in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderuugen und Verbindlichkeiten ist bei dem Grwrerde des Geschäfis durch Feau Beatrice WilckFen ausges{lofen. Belt Nr, 11936 Preust & Niegner, Char- sotte¿burat Di- Geellschaft ist auf- g=0#, Josef Arnhelz ist aus der Gefell- chaft au8geschieden. L quidatoren Knd: Kanfmann Huoo Riemer, Kaufmaän Josef #rnholz, beide Berlin, Jeder der Lquidatoren fan etnzeln handeln. Gelöscht ift die Firma: Nr. 39 229 Siaron Nothenustceia, Berlin, Becrlim, 19, Junt 1918. / KZzuigl. Amtsgertt Bertin-Mitts, Abteil. 83.

Er unfer Handeléregister Abi Gua B i unser Handeléregtiter Z2htetiung

in leute eingetragen worten: Nr. 15 491. Handelsgesellschaft céleischerverbaud Eiktion-Gesellichaft mit dem Sitze in Beelin (Bairk des Amt#?geiichts Berlin-Mtlte). Gegenstand des Unter- nehmens: Betieb von Geschäften jedweder Art, die zur Förderung der [etsversorgung geetgnet find und dex wirtshaftlihen Unie: stügung des Fleisher-

b | geweibes und aller seiner Angebörigen und

Die (Hesellschaft gleiWaitige oder erwerben,

Organisationen dienen. tit au bereQtigt, ähnlihe Unteraehmungen zu ich an soshen in jeder zulässigen Korm zu bitelligen oder hre Ber- tretung zu überr ehmen. GSrundkapttal: 1 000 000 «. Mfktiengesellshaft. Der Gefell aftsvertrag {st am 22. Februar 1918 feftgest-Ut, am 16. Juni 1918 ge- ändert. Nach ihm wird die Gesellsch=ft vertreten, wenn mehrere Borstandsulkt- alicher vorhanden find, gemeinschaftlich dur zwei Veorstand2mitglieder oder dur ein Vorstaodêmitglied in Gemeins aft mit einera Prokurisiea, Zum Vorstand ist alletn cxnanut Syndikus Carl Louis Zerw28 in Göfn am Rhein. Als nieht einzutragen wtcd noch yeröfentliht: Des run fapital zerfällt in 1000 Stü, je af hen Namen

enck über 1000 é saulende kiten, die zum

&% | übernommen haben,

Nennbetrage ausgegeben werdea. Der Vor- stand besieht nad Bestimmung des Luffichts- rats aus etner Person oder aus mehreren Personen. Beitellt werden Voxstand8- mitgltever dur den Aussichisrat, dem au dec Widerruf der Sestellung zusteht. Bei Anstellung mebrerer Vorttandsmit- glieder soll der „Wirtshaftlilße Haupt- auss{chuß des Deulschea F!eischergewerbes" das Recht haben, eins dieser Vorstands- mitgliedex vorzushlagen. Alle von “der Geselli@zaftausgehenden Bekanutmachung?n erfolgen durch den Deutsczen RNelchs- und Königlich PreußisWen Staatsanzelgec. Ste gelten als gehörig ergxngen, wenn fie etnmal erfolgt find, cs set denn, baß das Gesetz oder der Gesellsaftsvertrag oder ein Wenecakversammlungsbe{chluß eine mehr- malige Bekanntmahung anordnet. Die des Boxrstands tragén dié Firma der Besellshaft und hinzugefügt die Nameukunterschrift eines Zeichnangsberetigten. Die Aktionärver- sammlung wird durch öffentliche Bekannk- machung în dem Deuischen Ne!cchsanzetiger einberufen unter Angabe des Zwecks der V'irsamwlung. Die Gründer der Gesell- \chaft, die sämtlite Äkiien übernommen haben, sind Bankirektor Carl Zilimer in Berlin, 2) Bankdireltor Friy Köhler in Berlin, 3) Otrektor Carl SchGnell în Berlin, 4) Obermeister Paul Schliack in Halle a. S., 5) Kaufmann Ercnit Her- mann Meßtorff in Hamburg. Den exsten Aussickitörat bilden: 1) Obermeister Fer- dinand Lammery zu Cöln a. Nh., 2) Bankdirektor Hermann Rogner zu Nürnberg, 3) Odermeister Willy Schmitt in Hannover, 4) Obermeister Ludwtg Hävßermann zu Stuttgart, 5) Direktor David Diegel in Cassel, 6) Obermeister Gustay Witschel in Dresden, 7) General- direktor Max Rotter zu Berlin-Lichten- bera, 8) Fleischermeister Ernst Will zu Königsberg in Preußen, 3) Fletschermeisier Bernbard Detjzns zu Hamburg, Ferdinand Lammert ais Lo -sigeader, David Diegel als sielvertretender Vorfitzender. Van den mit der Anmeldung der Besellshaft ein- gzreihten Urkunden, tinsvesondere von deu Prüfungsbeclcht2 tes Vorstands und der Mitalieder des Auisicitärais kann bei dem unterzeihneton GBertGte Einsicht ges» nommen werden Ne. 15 492, Artieugesellsckafi fie Daudel unb Verkehe mit dmn She in Verltn, Segenstatnid des Unternebmens: a. Be- trieb von Bank- und Börfengescäften, Gewährung von Kredit:-n aller At, Dur- führung von Finanztecungen sowte Vor- nabme aller hierauf abzielenden Seshäfte ; b. Erwerb, Veräußerung und Beleihung von Scundstücken. Srandf'apital: 200 000 M, Aftiengeselshaft. Der Geselscaftévertrag it am 4. Juni 1918 festgestellt, am 11. FXunt 1918 geänderi. Nach thm wird die Gesellshast vertreten, wenn ber Vor- siand aus mehrzren Personen be- itcht, gem:tnschaftlih dur zwei Vor- standsmitglieder oder dur ein Bor- standsnritglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Zum Worftands- mitgitede tft bestellt: 1) Louis Cohn, Kaufmann, Beäilitn-Wilmersb orf (Halen- see), 2) Margarete Fus, Buchhaltezin, Gharlottenburg, Als niht einzutragen wird noh veröffentlicht: Das Grund- Tapitsl zerfällt in 200 Stüd jz auf den Inhabxr und über 1009 #4 lauteade Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben werden. Der Vorstand hest-ht je nah d2n Bestimmungen des Au!sichtsrats aus einem oder mhrere= Mitgltedern. Der Aufsichtsrat hat das Ret der Ernennung u d Abberufung der Vorstandsmitgiteder. Bestellung und Atbecutfung erfordern notart: lle Nievershrift. Die Bestellung des exiten Vorstandes ist durch die Gründerversammlung vorgenommen. Die von der Sesellsaft ausgehenden Bekannt- machungen And wükiam, wenn sie nur in den Deutschen Reick8anzeiger eingerückt werden; die des Aufsichtsrats tragen die Firma der Gesellichaft, die Bezeichnung „Der Aufsichtsrat" und die Unterscrift des Vorsitzenden betgefügt. Die Akttonärver- fammlung wird duc den Aufsicht9rat over Vorstand einberufen durch einmalige Be? fanntmaGung in dem Deutschen Reichs- anzeiger, sofern nicht in dem Geseh oder în dem Gesellschaftsvertrag Ab- weichendes bestimmt tit. Die Sründer der SBesellschaft, die sämtliche Aktien find: 1) Kwfmann Willy Sünther zu Charlottenburg, 2) Rauf- man4 Ferdinand May zu Char! ottenburg, 3) Kaufinann Hermann Sgaller zu Chars lotte-burz, 4} Kaufinann Wilhelm Klude zu WerllveLichterfelde, 5) Fahrikbesiger Fei Markiewmicz.zu Charlottenvura Den eisi:a Aussittzrat bilden: 1) Rentner

| Die

daë Deutsche Reich werden heute Lie Fru 148 A. zub 148 B, ausgegeben,

Wilhelm Wolf zu Berlin, 2) NReutner Gultus Witdner zu Berlin-Wiimers8dorf, 3) Kzusmann Otto Markiewicz zu Berlin as Borfigerder. Bon den mit der An- meldung der Gesellshaît etncerciäten Scegriftstücken, irébesondere dem Prüfzungs- bertÄte des Vorstands und des Auisihte- rats, Tann hei bem unterzeichnzien Gericht Einsicht genommen weden. Berlin, 19. Junt 1918, Königl. Amtsgericßi Berlin-Mitte. Abtetl. 89.

EB@rlin. [20485]

In das Handelsregisier A bes unier- zeichneten Berichts ist eingetragen worden : An 4 Sunt 19018 Nr. 40090 Kurt Krehayn, Veelin. Inhaber: Kurt Kreßayn, Drogist, Beilin. Ne. 47 396, TVh. Vzetschueiter «& Lo., Chaxrlotieubuzg. Dffene Handelsgesell- saft seit 1. Mai 1918. Gesellschafier : Theodor Bretschnetoer, Apotheker, Berkin ; Friy Bretschneider, Leutaant der Reserve, Kupferhammer Grünthal im Erzgebirge. Zur Vertretung der Gesellschast ist nur der Gesellshafter Theodor Bretschneider ermächtigt. Nr. 47 397. Berïo Kaplan, Berlin, Inhaber: Berko Kaplan, Kaufmann, ebenda. Als nicht einge- tragen wird bekannt gemacht: Ge- \chüftezweig: Felle- und RauWhwar?n- gesäâft. Geschäftslokal: Nicderwallsiraße2l. Nr. 47398. Albert Flemming, Berlin-Friedenau. Inhaber: Albert Flemming, Kaufmann, Berlin-Friedenau. Nr. 47399. Carl Hediuger, Film- fabrikation, Verleih und Vertrieb, Berlin. Zahaber: Carl Hedinger, Kauf- mann, ebenda. Als nit eingetragen wird bekannt gemacht: Geschäftslokal: Friedrich- straße 235. Nr. 47 400. Seinrih Fr. Nasfe, Berlin - Liilmer&darf. Inhaber Heinrich Friedri Kaske, Bar- ingenteur, ebenda. Ne. 47 401. Wilh GSiieamenger, Labwigsbarg mit Zweigniederlassung in Verkin. Inhober : Willy EGisenmengtr, Fabrikant, Ludwtgs- burg. Nr. 47402. Buly-Film F9- hannes Dattwi@z, Berlia-Wilnerê- orf. Inhaber: Fohannes Hattwi, Kaufmann, ebend. Nr. 47 403. Max Horn, Berlin. Inhaber: Marx Horn, Buchhändler, ebenda. Bet Nr. 880 Ehrid & Gractz, Bevrliu- ELeptowr Gesamtprokuristen gemein- {aftli mit etnem anderen Gesamtpro- furisten fi;d: Hans Jacob Egli, Verliu- Treptow, Friy Sraeß, ebenda. Bek Nr. 5940 C. A. Derpih Sößÿue, Berlin: GVesamtyrokurist in Semeinschaft mit eincm der anderen Gesamtprokuristen ift: Alexander Graf, Steglitz. Bei Nr. 24593 Berliner Lacier - Aufialt Œil5ia Hermann, Bexliu: Nunmehr ofene Handeltgesellsaft seit 14. Juni 1918. Dec Ladcktererme!fter Robert Ziudier, Berlin, ist ia das Geschäft als periönitch haftender Gescllschafter eingetreten. Zur Bertretung der Gesellschast sind nur beide Gesellshafier gemein\chaftii%ß ermätigt. Bei Ne. 31904 Hammer Weber WüäschereimasBiuenfa brik uud Kuptershmiede, VBerlim-Weifßtenfee. Der bisherige Gesellschafter Friß Hammer it ollztniger ÎInhakter der Firma. Dée Gesellschast ist aufgelöst. Bet Nr. 40183 Walter Verustein «& &o., Berlis: Einzelprekurist ist Alerauder von Vehsc- Retchenbach, Berlin-Schmargendorf. Ge- samtyrokuristen sind: Kurt Meckauer, Berlin, Hubert Sothl, Berlin-Friedenau, Frau Clara Palous, Berlin-Schöneber@, derart, daß je zwei zur Vertretung und Zeichnung der Ftrma bereii,t sind. Bei Nr. 44 843 Vohlig &@ Eich Juÿ. Feih Esch jr., Berlint Die Firma ift e Vohlig & Esch Zuh.

rißz .

Vexlin, 19. Junt 1918.

Königl, AmtsgeriGt Berlin-Mitic, Abteil. 90.

Berim. [20489]

Fn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 15 493, Jmme- biliea-Vetrieb8-Geselschaft mit üe- \chräukter Dastuug. Siß: Berlin. Gegenftand des Unteraechmens: der Erwerb und die Verwertung von Immobilien und Baulichkeiten im In- und Auslande \owie der Betrieb aller mit dem Erwerb und der Verwertung zusammenhär genden HandelsgesGäfte. Die Gesellschaft kann zu dem vorgenannten Zwecke Unter- rehmuogen im In- und Auztlanre ins L-ben rufen oder an solchen Unternehmungen beteiligen. Stamm- fapital: 300000 4. SBeichäftsführex : Kaufmann Artbur Wertter tn Berlin. Ge:sellshaît is cine Sesell-

n

Gast mit beschränkter Hafturg, Der SDeirllshaftsvertrag tit am 4, April und 7. Juri 1918 abge!s@lossen. Sind mehrere Geschäfteführer bestellt, so erfolgt - die Vextretung vurch zwei Geschäftsführec oder dur eiven Geshäfisführer in Gemein- Wait mit cinem Prokuristen. Als nickt eingetragen wird veröffentiiht: Deffeniltche Bekanntmachungen der Sesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reicheanzeiger. Bei Nr. 4244 UAr:hur Rehu & Co, Geselliczaft mit beschräukter Daf- ¿uug: Die Gefsellshaft ist aufgelöst. Liguibatoc ist dec Kaufmann Arthur Kauf- mann n Berlin-Wilmersdorf. Bet Nr. 10469 Universal Film Com- paguie Gesells{aft mit veschrxäukter Saftung: Kaufmann Alfred Baruch ist iht mehr Ges®äftstührer, Frau Toat Herrnstadt, geb. Jansen, ist zur Geshäftss führerin bestellt. B.i Nr. 10 635 Vriuzeße-Café SVesellsshaft mit be- tchräutt:c Saftung: Kaufmann Sally Salomon ist n!cht mehr Ge\{häftsführer. Kaufmann Auguit Roskor3z in Berlin ist zum (Zeshästzführer besteüt. Dur den B-:\@luß vom 23. Mai 1918 ift das Stammkapital um 5000 „6 erhöht worden. Ez beträgt {eßt 25000 #. Bei Nr. 11 754 Vereinigte Steiuhändler- Gesellichaft atit besGränkter Haftung : Durch den Besluß vom 26. März 1917 iit das Stammfkazpiial um 90000 herabgeseßt worden, Es beträgt jett 410 000 46. Bei Nr. 14 248 Nord- veutshe Flugzeugwezke Gesell- jast mit vejchräukrer Haftung1 Kauf- mann Lon Susyk ist niht mebr Ge- \chäf!sführer. Ingenieur Yobert Mederer in Barlin-Friedenau tit zum Geschäfts- führer bestellt, Dur den Beschluß vom 1. Juni 1918 {t in Ergänzung des Ge- fellihatt¿vecirages bestimmt, daß jever Geschäftsführer die Gesellihaft allein ver- iritt und die Firma allein zeihnet, und daß der Geschäftsführer Nobert Véederer mati fich felbst Rechtsgeschäf'e abschließen darf. Bet Nr. 14 431 Vflauzeusto}ff- Besells&zast mie besch äukter Haftung: Dem Kaufmann Diio Boese ta Berlin- Frizdenau ist Etuzelyrokura erteilt. Bet Nr. 14 432 Rapiv Wezkzeuguiashiaen Brselschaste mit beschränkter Haf- tiun61 Dur Beschluß vom 25, März 1918 it vec Sin nah Charlottenburg verlegt worten, Kaufmann Variel Ch'en- iri:d uad Fiäulein Sophie Taubeneck find ni%1 mehr Seschäftsführer. Frau Herha Heller, g25. Michaelis, tn Charlottenburg bit zur Beschärtsjühr-rin bestelit. Bei Nr. 14715 Vecbaud Deutscher Flug- zeug Inzußicieller, Geselsczaft mit veichrä-Tter Safiung: Gemäß dem B:schlufse vom 30. Mai 1918 {ft jeßt Gegenita-d - d:5 Unternehmens pie Wabrvorg und Förd:rung der gemein- schaften Int2refseu der im Verband Deutsec Fl1gzrug - Industrieller Gefell- chast mit be@ränkter Hajtuug vzreinigten Ftrmen. Dur den Beschluß vom

@ | 80. Mai 1918 bat § 1 des Gefells ¿fte«

vertrags eine andere Fassung erhalten, insbesondere ist der Gegenitand des Unter- nebmens abgeäntert worden, § 2 hat einen Zusaß unter k erhalten, und zwischen Äbsag 6 und 7 des § 8 it wegen des Russidtsrats ein neuer Ab'ay eingeschoben worde. Bei Ne. 15292 „Odin“ Deuishe Schiffshebung&geseuschast mit veschrünfier Hastung: Dem Kaufs mann Adoly§ Stuten ia Berltn - Wil- mersdorf ift derart Gesamtyrokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellféafr gemetinsGaftlih mit einem Geschäftsführer zu vertreten.

Wevxlir, 20. Juni 19183,

Fznig!. Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteil. 122,

EROT T1 [20488]

Fa das Handelsregtster Nöteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 9052 Fra2z Abromeit & Co. Gesellscyaft it besränkter Haftu2g2 Kaufmann Bruvo Krojankec tit nit mehr Geschäfts- führer. Bet Nr. 9722 Grunudstücks- aeselischaft War!söhorst Königwtnter- Ecke Bovesbergerstzaßie Gesellschaft mit bes{räuakter Haftung: Die Firma lautet jeßt: Hausges-eschafst Eta mit beirüänlter Haftung. Der Siy der Gesellshaft ift naŸ Verlin-Scböueberg verlegt. Gegenstand des Unternehmens ift jet: Der Erwerb und die Verwertung eines Grundstüfs in Gr2ß- Berlin. Ge-

{it ver VBesellichafis5ertrag at geändert. Sind mehrere SBeschästsfütrer betellt, so wird die fesllihaîc dur mirdesfiens zwet . Bee

l, [T8 eær oder duth einci GVeschäfts-

mäß Seselschaftbzichlsuß voi 8. Mai 1918.

* -

oann. méi Be tin. ave - qr Miene t aide a S trma: en E E E