1918 / 148 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sébeorprodukienfabrik Augen Rott,

Masonhecite. Das SefHäft ift samt der r

Sime 93 Karl August Moth auf Aguis ößinger übergegangen. ter îa dem Bet:iebe de3 BVeschäfts hz gründeten Forderungen und Berbi dlich- keiten ift bei dem Erwerbe au8ge\&lofen. Maunheim, den 22. Zuni 1918. Sr. Amtszericht. Z. 1.

N03 0a En Glam. {20904} Zuut Har »?[8cegister B Band I D.-Z 20, Firma „Brown, Boveri & Cie., Mfti:uacic\sSHaft“, Mannheim, wurde herie elngetcaaen: _D-nier Hohm, Mannheim -Käferthal, ift als Profturist bestellt vyd bereMSitgt, t: Gemeinchaft mit etnem Vortiard?- mitgliede oder einem anderen P ck risten die Sesellschaft zu vertreten und deren Sirma zu 1eichnen. WannLeim, ten 24. Juri 1918, Sr. Amit2gerihi. 3. 1.

arge reboWwa. [20844]

In das biege Handeleregisier A Nt, 66 f am 9. Juni 1918 eingetragen: Di- Firma Susiz:v Vogusat mit dem Stg in Sokolken und als atleintger Fnhab r

der Kausmann Gustav Bogusat in Sgkolken,

Amtegeriht Marggrabowa. Werssburg. [20845]

Ja das Handel8äregister Abt. B Nr. 1, betr. die Firma Zukerfabrik K#örbis, dorf Llfrictt-GBefellichaft zu Aöckis Dorf, lit beute folgendes eingetragen : Di- rektor Siebel ift aus dem Vorstand a 18ge\chieden und die All-inyertc-etung dem Direktor Moeriag in Körbisdorf über- traa!n,

Merseburg, bea 21. Junk 1918.

Königliches AmtsgeriHi. Abt. 4.

München [20565] Betanutn1Gnug. Fandel2regißer. T, Seu etngztragerz Firinen.

t) BtashinentechztGes Büro Efia Wise DBaft mit beshrä=zkter Saftung. Sig Münzen. G-\ellsHaft mit de- {ränkter Haftung. Der vertcaa ifi am 19, Juni 1918 abgeschHlossen. Gegenftaud des Unt:raehmens ift die ProléBleruno, der Bau und Vertrteb ‘omplettecr Kraftanlagen und Fahrikein- criSturgez Siammfavital: 29009 Hterauf legt der Ses:1s{aft r Christian

_ _Fciedzih Krausrma:n, Bs in 21. Jani 1918 folgendes etngetragen Dünen, dat bon thm b'8ber tn Paslag | vorden:

ute der Firma Chr. Friedri rau?» manni beteledene Ingentevr- und technische Büro mit Warenyorräten und Ginrith- tung8aegenftännen, jedo ohne Forderungen und Verbindlichkeiten zum Wertanscbla1ge pon 15000 6 ein. Geschäftsführer: Shuistian Feledrih Krauszmann, Ztvik- Iagentieur in Wür. Prokuriflin: Gelone Krausmann. Die Bekannt- maaQungen der GeselsGaft erfolgen im Deutsben Neibsanzeiger. Gesthäft8! okal Perhamersir. 5.

2) Mars Film Vese!\sHaît mit be- \Bräukier Hastz2ng. Sig Müäsachen. Geseliait mit beschränkter Haftung. Der Gefells@Waftsvert-ag ift am 13. Juni 1918 avgei@loss:n. Gegenftand des Unter- uzhmens it die Herstellung und der Ver- trieb finematogravbtih:: Kufnahmen aller Art und der Betrieb aller in das Film- und Kinofac einschlägigen Beshäfte sowie vie Beteillzuna an solchG2n. Stamm-

apital: 25000 4. Ht-rauf legt die WSesellsafterin Else Schönecker, Kouf-

macnsteGter in Münden, die Urhebez- rechte an den ier Filmdramen „Van

Netd und Haß verblendet*, „Das Schicksal | Nürnberg. [20570] ¿8dt der Bâtec SYuld®“, „Der Fall der Haubvel8registereinträge.

Wrâfin Scerno* und „Das Testament der Zante Garola* zua Auslage von 8000 4 eia Geshäfisführer: Rudolf S{önecker, Faufmann ta München. Die Sesäfis- fübrer find berechttgt, einzeln die Gesell, f@œaft zu vertreten. Die Bekanntm1chungen her Gejellshaf? erfolgen dur bte MünHner Neuesten Nachrichten. Geschäfts?o!al : #niontenfir. 1.

3)? Müachnex Kindlbaunkasten Xaver Sep. S1 Münchez, Inhaber: Architekt Frarz Xaver Sepp in Münen. Herfielung und LKeririebd eines HGo'z- und Sieinbaukasten8, Petienkofersir. 9.

4) Vauerische Shafzuehtgesellschaft miè beschröänkter Haftung. Sig Wixchow. Gesellschaft mit beshränkter Sattung, Der Gesellshaitz»zertrag ift am 19, Februar und 21. Junt 1918 abge- [Gtolen: Gegenstand des Unternebmens f der Betrieb bder SHafzubt unv die Berwertu2g der gewonneocn Erzeugnisse, und zwar wnädst und Haup! Chlich in Bayern, Stararikfaptital: 500000 4. Siu mehrere Seschäftsführer bestellt, fo veitroten fie die Gesellschaft zu zweiten grmetinsBaftlic) oder je etner in Gemein- saft mit eiaem Prokuristen. Geschäft3- führer: Hans Wibmann, Diylomlandwirt ia Würzburg, Die Bekanutmahungen der Gesellschaft erfolgen durch die Bayerish+ Staatszeitung, Geschäftslokal: Promenaztevl. 17.

11. Veränderung?n bei eingeiracenen

Firmen. 1) Vayzerische HandelLgeses@aft fe saudwirts{chafilihe Erzcuguisse

ub Wedarfsstofe Secseuschaft mit Hejchrön?er Paftung & Eo, Rom- zuenditnesclchaf. Siy MüLacheu. Vier weitere Kommanditisien eivgetreten,

2) fictien-Geselschaft für aug matisex Verkauf. Zwoctanlederlafsurg Nür): u. Dent Friedri Glias aus dem WBorstand ausgesckchieden.

3) Ldmira!fitm Ges: lat mit bes fri fter Dostuntg. Zig Müncheu

Der Uebergamg

Helene rauEmarn gezldö!Ht.

Chemisie VWabei?e«z Detmold, Lütes- Haken, Stiotigart Se: Maf mii be- sÄräuftzr Daftuugp. Zwe-igniedertafsung

GSeselischafts- | h

München, Zweigalederlassung gufge- Len. Wünchta, 22. Juni 19183, Amtsgericht. Neumarkt, Schles, [208459]

F. Veil. Neumarkt, Seile, ist am

der Kausmann Curt

Nordenham.

i heute zur Firma Schiffswerft Olvet!- durg, Kftiengesellshaft in Norden- ham. eing“tragen :

be!t riGttg Erich Krall.

Nordhtazsen.

bet Nr. 30 Chemische Fabriketu WSol!ram8ßausen, beschränkter Haftung, ¿u LVolírams- haute eingetragen, da afsefsor Hans Herold ¿zu Wolkramshausen zum GesHäftsführer bestel0t ift.

die Aktiengesellschaft Bayerische Spreng- stoff-Aktiengesel!Haf: mit dem Sitze

meriienrat Mater Behmarn führung der von dem Fabrikbesitzer Franz

heim und Parsbera Franz WinterhoUer in Stefanskizchen, Thansau und Parsherg betr!ebenen Unternehmen Pulvexrf brik sowie der Betrieb aller mit solchen Unter- neomurgen z!:fsamm-nhängendeu Geschäfte, Die Gesellschaft kann ihren Gef(hättif- betiteb auf ähnlide Unternehmungen au?- dehn:y, sh daran beteilizen und solche erwerben,

Mark 3 000 000 #4 —, 3000 auf deu Juhaber lautente Aktien zu je 1000 # Die K Nennbetrag ausgeg'ben.

mey*r, Akitengesellshaft in Nürnbera,

Erzgebirge mit beschräukter Haftung ia Altenberg,

NMosenheim,

Nürnbera,

Üübeinommen.

in Anre§nung auf das van ifm üúber- ¡t

1918 hat die Kenderung des Gesellschasts- vertraz8 durde Erhôbung des Siammfapi- tals um 5000 S besessen. Das Sitamm- kapita! beträgt jeyt 25 000 46. Geshäte- führer J kob Oppevbeim-r gelö{t. Neru- bestell‘er Geshättühr:r: Jakob Neiter, Kautmnarn în Machen. Peoku-isten: Louis Gerîtel und Jatob Oppenheimer, Besamtpre kura.

4) Fort ritt. Verla, Geselischaft mit beschräulteræe SDaftaug. Sitz Münthen. S G-felischait if? aufzetöft. Liquidator: Der bisherige (Geschäftsführer Gesrg Oiterkorn. s Anh

9) Iuregauelßeu, Gesellichaft nit be- [räukter Hastang. Sp WMüuczen, Geszift! führer Gustav Kieß gelöfckt, Neu- befteliter SeiFäftführer: Hugo Lics, Direk- tor in Bab Mergentbetnr.

6) Nord - S5 ZWeoren - Faudels8-

gciliaït Hri(runefelichaft Sig WMürBewz. Vorstand Li1dwiz Vopeltus gelöih. Neuvest-lter Verstand: Wil« reim Rudolf, F. Major a. D. tu Lager- lehfzld.

7) „FSeld-Kraftwagen“ Nkt'engesell- chz. Zwetgniederlafsurg Münzen, Weitercs *orstandm!talted: Dito Freie ns don Feilitsch, K. Hauplimaun a, D. n Berin,

8) Akiieæörauerei zum Löwenbräu in München. Siß München. Weiterer Prokurist: Fils WMilonex, iSefam!prokuxa mit einem order tlih?n oder stellvertretenden Borstandsmiigliede. 9) Terrain-Act/engeseltschaft Mün- chen Nord Ost. Stg Müuchea, Die “encralvecfommsung Dom 1ó. Suni 1918 hat eine Aenderung des Ge'ellsafit- vertrags ras räber-r WMaß1aße des ein- gereihten Drotokolis beschlossen.

ITL. Bsd1agen eingelragener Firmen. 1) She. F-ziebrih Krauêmans. Sig Pañrg. Firma und Pecokura der e

2)

Temmnler - Weit2, WBoweinigte

Im Havodelzregtister A Ne. 67 C

Zur selbständigen Vertretung ift auch

Köutglich25 Amtsgerict.

{20847] In das Han“'elsregiiter Abilg. 8 Nr. 34

Das Vorstaabémitalled Eci Krake

Noxrdeuÿaur, den 20. Juni 1918, Amtsgeriht Vuijadiugen.

[20848] In das Handelsregisierc B ti heute

Gesellschaft mai:

ß der Berg-

Nordhausen, den 18. Juni 1918. Kön tglies An:tsgerit.

1) Am 17. Juni 1918 wurde etngetragen

in Nürabderg.

Der Gese llsGast3y2rtrag ift am 16. Fe- bruar 1918 errtchtet.

Gegenstand des Unternehmens ift der

Fabrikbesizer Louis Cabüc unter der Firma Cahücitwerke Louis C2hüc mit dem Sitze in Nürnberg betriebenen und zurzeit ven dem staatlih beftellien Liguidator, Xom- l in Fürth verwalteten Unternehmens (Sprengstoff- fab:il) sowte der Erwerb uud diz Fort-

Wir.erholler tau Rosenheim unter der Firma Beretirtzte Pulv4rfabriken NRosen-

Das Grunbkapital beträgt drei Millionen eingeteilt in

kiten werden zum

Grüader der Gesellschaft sind : 1) Boyerishes Hüttenwerk Friy Neu-

2) GesellsckŒaft für Grudbenbetr!eh tm

3) Franz Winterholler, Fabrikbesiger in 4) Friy Neumeyer, Fabrikdirektor in

5) Jakob Michael, Kaufmann in Berlin. Die Hrünter haben fämtl!G2 Aktien

Der Gründer Franz Winterholer bringt

etuen

Cadücitwerke Louts Cahëc mit dem Stye in Nürnberg betriebene Unlernehmen, jo- weit es nit in den bereits vorh:x er- wähnten G:uadstücken und Maschiaen be- Friy Kcil ermächtigt. | feht, mit den im Vertrag nühex beteih- Neuniartt, SHHlef., ven 21, Juni 1918, | neten Akttren und Palsiven um ten Preis von 2829740 4 jür die neue Aftten- gesebsGaft erworben Verträge iritt dit neue AltiengeseUschaft ein unh übernirmt Pflichten, die ch aus ihuen eraetea.

ee unen wird auf die zu den Regiftera?îten «c genomme=.

mvng des Aufsichtérais aus etnec oder wehrerén Personen. A werten bvurch den Aufsichtärati bz- erfotgt, wenn mehrere Vorstantsmitaliecer vorhanden siad, entweder durch zwei Vor- ftanysmltglieder gemetnsau oder du'ch ein

einem Prokuristen. Stellvertretende Vor- standämitglieder fiehen tin Ansehung der

ftandsmitaliedern gleich.

Vorftand3mitglieder kann dzr Aufsichtsrat einzelnen vzn ihnen dite Befugnis erteilen, die Giselliaft allein zu vertreten.

find: Josef Böhm, Kommerzienrat in Mün- Ne B ueoes, Cette in Nürnberg, yer,

Grroerb und tie Fortführung des von dem |N q A i E

besiger ia Rosenheim, Jakob Michaz1,

Bankdircktoc in Frankfurt a. M., und Nenatus Swar, Direktor in Beclin.

Geselis@aft erfclgen duch den , Deu!schen Neichsanzeiger“*. Durch Vekannima@ung in demseldben wird auch die Generalyer- sammlung der Aklionäre berufen.

rethten Schrififtücken, insbesondere von dem Prüfurgsberi§t des Vorstands, dcs Au*sätsrats und der Reviscren kann bei dem urtet fertigten Registergericht, von dem Prüfungsbeziht der Nevisoren au Het der Handelskammer in Nürnberg EinsiZt geiommen werd-n.

Kommanditgesellschaft in Nücuberg. Dem Betriebsleiter Hars Wieselsberger in Grlangen is Prokura erteilt.

\ckinenfabri? Werner & Co. in Nüru- verg. Die Gesamtprokura des Ferdicand Basse uad Georg Stern ift erloschen,

kuristen ift erteilt dem Frgentieur Gustav Karl Pohlmann fn Narohera, |

Nüäßmaschineo mit beshräuk:er §af- (hänoführer warb bestell

fisführer wurde bestellt Hans Bär, Reisender tn Nürnberg. V M

Qorlingliamzen.

ein seine in den Amtkgerichtsbezirken Nosen- heim, Parsberg, Regensburg und Bils- biburg liegenden Srundfstüde mit Auf- nahme des Gutes Thangau sovte die in den Amftsgeritóbezirkfen Rosenheim und Parsberg gelegencn Fabrikb:triete mit dem Rechte zur Fortführung der Fiim1 Vere einizte Pulverfabriken Rosenheim und Parsberg Franz Winterholler scwte mit allen Einrichtungen, Maschinen, Werk- jevg2n, dem vorhandenen toten Inv-ntar, deu Vuftirägen, PBatenten, GebrauDs- mustern, Warevzeichen, dem Laboratorium, dea pvorkandenen Analysen, Literatur- beständ-n, G.ichöfisbühern und FRorre- spondenzen und allem foustigea Zubehör. Nerbindli#keitcn des Franz Winterholler werden von der KAktienges:ll|hafi n'ckcht überacmmin. Wegen der näheren Ves zet@nung der einzelnen Grundfiüde und teren Belatliung sowie wegrn des Etntritts der Aftienzese0schant in lauf:nde Verträze und all x joaslizen Nebernahmebedin zungen wird auf den wu dea Negilteraîten cinge- reihien Gesellihafiöverirag Vezug g?-

nommen. Dies2 Sacheinlage wird von der Aktiergesellsaft zum Werte von

1 100000 A angerommen. D'e Gefeil- saft gewährt hierfür dem Einbringer für 1000000 Atlier, der Rest von 100 000 „4 tit bar zu zahlen. Die Firma Bayzrisches Hüttenwerk Fuß Niuaicyer Alitengeselshatt tn Nürn- berg urd die Firma Bese0schzft für (Srudenbetrieb im Erzgebirge mit Bbz- ränkter Haftung in Altenberg haben mit dem Kormumerzientat Véaier Behinann in Füriß als Liquidator des Vermögens des Inbab?:rs dexr Firma Coahücttwee ke Louis G-hüc la Nürnberg ar 1. Nes vember 1917 zu Protokoll des K Not. Nürnberg 11, Sesch.-Nea. Nr. 1254, füsz bie unter der Firme Bayerische Spreng- toff - Ttergeselschaft n Nü:nberg zu gründende Äkticngesel\Hafi die ta der g2- nannten U-Tuinte näber bezelWneten, in den AmitgeriGts8bezlek-n Neumarkt t. Odberdf. und Anoern2ch gelegenen Seund- ite nebft den als Zubehör geltenden Maschinen um den Preis vou 1 170 260 46 gekauft. Die beiden gleihzn Gesellschaften baben mit dom genanriten Lquidator am 16, F-biuir 1918 zu Uf 2nd? des K. Not. Nürnberg Il, Ges. - Rea. Nr. 236, _weiteien Vertrag geschlossen, in- halt befsen sie das unter dec Firæra

In diese betden alle R-chte und Wegen der uäßerea Kauf?- und U-dher- agerettea Verträge Bezug Dex Vorfiand bestchi je na Vestira- Die Vorstandômit- Die Vertretung der Gesellschaft

Borstandsmitaliced in Gemeinsckaft rait

Vertretungsbefugnis den ordentlichen Ver-

Auch beim Vorhandensein m-?brecer

Zum Vorstand wurde bestelit Hans Alf 2, Fabrikdirektor in Nürnbera. N Die Mitglieder tes ersten Auffichtsrats

ürnberg, Franz Wintecholler, Fabrik-

Kaufmann in Berlin,

Karl Herzverg,

Dic öffentlichGen Bekanntmachung-n der

Von den mit der Anmeldung einge-

2) Praogrisi Maschineuinduftric

Mammutwerk!e Werkzengura-

Gesamtprokura mit einem wetteren Pro-

4) Vertriecbsgesclischaft deutscher Als weiterer Ge- Nürnberg, 19. Juni 1918.

__R, Amitegeriht. Registergerißt. [20905]

Bie SesellsGaftorv-rfammiuvg vom15 Juni

nommene Srunbkapital i dle Ges-UsLaft' Firmx „Nekorb - Cement - Industrie,

_In unser Havdelsregister Abtetlung B # bet der unter Nr. 5 etngetragen en

revibierten Danach

Absatzes :

%as Fr

zu zetchnen.

e Somp betreffenden

worden, daß {@âftsleiter

erteilt woxden

RatheAaoW

In unfer Handelsregister Abteiuung A Ne. 247 ift bei der Firma H Wetel optische Judusirie-Auftalt in Kathecuow heute folgendes etngetragen

worden :

in NRaihenow.

Spalte 5: Mit dem Geschäfte sind die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten hes früheren Jnhabeis sowie auch di: im Betriebe begründeten Forderungen auf den Erwerber über-

gegangen.

der Firma

Zäntich zu

1918.

worden :

Stammkapital

SeAleiz.

Schleiz worden ist.

fortführt,

etngetragen: In der

làuten : im §9

im § 10 Dte

ait einem

im § 39 Es wtrd

sammelt;

vorgeset ene

pertretezr in Mellen i per aven die gleihen dienüli S Ï E fe dem Direttor fel T eius e Setztng und die i

Rufsichtsrats a Na O der zweite Szþ:

veri N N

ervin ezeihnet b

rektor oder E Stellver teten Di etnen Stellvertreter in Gemeinschaft

rokuri i zwet Prokuristen uristen oder dur

Gesellschaft. mit beschräukter Hafiung in Boxlingbansen heute ei

Fräulein Elise Taschenber rechtigt, die Firma der GeselliGaft ge- meinscaftlih mit einem Geschäftsführer

Oexlinghausen, 17. Juni 1918. Fürstlihes Amtsgericht.

OEDerEhau. Auf dem die Firma P. Zimmermaar in Deutsæwtaigar!seuberga Blatt 119 Handelzregtsters ist heute

s. Glise Elsa Gertrud verehel. Ges Feustel, Veutschneudort, b, dem Bushalter SOhme in Obersclffenbach Gesamtprokura

ift.

Oiberußau, den 18. Juni 1918. Königliches Araisgerict.

Spalte 3: Kaufmann Erhzrd Weyer

Natheuoiv, den 17. Jani 1918. Köntglizes Ämrsgericht. ERoztocK, Meckl, In das Handelsregister ist heute vas (Friöfhea derx Ns NosiockÆ Berlin eingttcagen vorden. Resteck, den 10. Juni 1918, Groghberzogliches Amtegericht. Riüdegheinm, Rhein. Im hiefigen Handelsregister Nr. 98 (st zur Flrma 2, A. Vossi uud Sohn, Datceuheiz. eingetragen, daß in das bestetende CesHäft Rentner Wilhelm l: Wieshaden eingetragen ift. Offene Handelsgeselis{ch:ft seit 21 Mat 1918. Rüdesheim ax Rhein, den 3. Juni

Königliles Amtéêgerit,

Rudo!stadti.

Scfauntmahuag. In das Handelsr-gtster Abteilung B Ne. 5 ift zur Firma Einkauss-Vereini- ung, Geselszaf mit bescheüukter aftung in Rudolstadt, eingeiragen

Nah dem BesGluss+ der Generalders sammlung vom 29. Nai 1918 tft vas

vo

70 000 „6 erhöht worden. Rudól stadt, den 21. Zuni 1918, Fürstliches Amt3gerickt.

In das Handelsregister Abt. B Nr. 3, den Brauverein Schleiz, Vesellschafi mit beschröukter Haftung betr., ift am 22, Junt 1918 eingetragen worden, daß an Stelle des Ka1fmanns Eduard Thiem der Brauereidirektor Hilmar Grofser in zum Geschäftsführer

Schleiz, den 24, Iunt 1918. Fürsilihes Amtsgericht.

SeliwWarzenbergz. Sachsen, [20906] Auf Blatt 539 des hiesizen Hantdels- regtsters, die Firma Gebe. Weidauer in Lauterx betreffeud, ist am 6. Funi 1918 elngetrazen worden, taß der Sejell:chafter Bruno Wetdauer dur den Tod auäge- schieden ist und daß ter Kausmann Paul Gutvo Weldauer in Lauter das Gesc@äft mit Einwilligung Weidauers untec der

Schwarzenberg, am 209, Funi 1918, Königliches Amtsgexichi. Schwerin, Mech. In das hiesige Handelsregister Wi Eer a 850 verzei eLverfiherungs - Gefeß Gegenseitigkeit n Abels

Generalversam 11 Mai 1018 (nd Tung

der vierte Say des ersten

Zwet? S|iellvertreter oder ein Stell, Gemetnschaft mit elnem

der erste Sah:

ein N . Mindeßböhe vor geueronds bis zur

im § 40 ter ersle Sag: H1t der Re Abt die fa § 39

ct

nd von dem Kaiser-|t lien Aufsichtsrat für PrivaiversiVerun t unterm 2. April 1918 genehmizte Aende-

etragen : f be-

[20880]

des hiesigen eingetragen

in

ge», Fischer, Hugo Clemens

[20850]

Erlan

[20851]

Deyl ck Co, in

[20000] Adt. A

{208952]

n 40000 6 auf

: [20853]

vestellt

der Grben Bruno

bishertgen Flima

[20591 ift zu chanetea Firma auf Schwerin heute

vom

rungen der 88 9, 10, 39, 49 und 41 der | Müll aßung beschlofsen worden.

zwei Prokuristen

selbst dur | 2

Gesellschaft wird Stellvertreter oder

7

n 250 000 /6 anç;te

getragen: Der

Séottïa.

Striegau.

Aemter niedergelegt alleinigen Bors Fmil Müller zu Swinemünde gewählt.

Ueterscen.

kann die Baneralversa O aus dan fährliGen Ueber d N Iange Beträge überweisen, bia er (8 Million Mark errei®t hat: Une im +6 der dritfe Sg: vter 000 6 dar 5 fonds nur dann beruntergehe n eletbt mehr als 50 2/6 der Vorprämle ia Nocbshuß eingefordert werden müßten Die Urkunden über sol&e Renderuzge, befinden sich tn (42) und (43) der Spa f alien des NRegisterger! ta. I SwWweriu, den 27. April 1918. Sroßherzoglihes Amt3zeuht,

S0REEeDorz, 2.-Wein, N M Melgea Handeloreglster e Ftrma Betr. ; 8 rg pen: Mos ia Soane, ersôn aftender Gesellshafte offenen Handelege[elisSaft find 1) Fat Paulus Gerhard Ohlhaver in Soaneberg 2) Pini Ohlhaver in Sande bei Berge, or i:

Zur Vertretung der GeselisHaft ift Setellihaftec Jony Paulus Geher Dbihaber allein bereGtiat.

Sonneberg, S.-M., den 18. Funi 1918.

Der¿ogl, Amt2gerii. Abt. 1,

SPandan, [20854] „Ja das Hand*löregister Abteilung A tit unter r, 631 die Firma Franz Fitdler, Spanvaa, uno a!s dexen alletatgcr Juhaber der K ufmann Franz Fiedler iz Soandai einzetiagen wo den, Spanudva, den 14. Funi 1918, Kgl. Ämtsgericht.

YiOLLC, [2030] Ja unser Handelsregister Abt, B Ne. 9 ist bei der Altiengeselfchzaft Weir, deuisQes Sisenmerk zu Kratz folgendez ein zetragen: 1) Dar Beichluß des Aufs sitt2rats vom 1. Zuni 1918 if unter gleihzeitigec Enthebung des. aus seinem Amte ausscheidenden Direktors Shnig von feiner Stellung als Vorftand8mitalied dor Direktor Karl Humperdinck in Kray ¡um alleinigen Vorstandsmitglied befiellt, Er ist befugt, allein pud ohne Mitwirkong eines Prokuristen süc die Firma rechts- gültig 11 zelnen. 2) Dur Beschluß des Auffi@tsr2ts vom 1. Juni 1918 ist dem Betriebsleiter ‘Karl BreitenbaH zu Kray Sesamip: okura erteilt mit der Maß: gabe, daß er g?meiasam matt dem berzettg früher zum Prokuristen E Hern Korte und diefer gemetns{chaf\tlich mit ihm zur Vertretung der Firma befugt ifi. Steele, den 12, Junt 1918. Königli§-3 Amtsgericht.

Stelczach, S. «Hein, [26908] In unser Handelsregister Abt. A if unter Nr. 175 die Firma Geoseg Philipp Kienel in Stcina S.-M. und als ihr Junhaber S Stau Georg Philtyy Kienel daselbst eingetragen wordea. Steinach S.:M., den 21, Juni 1918. Herzoglih2s Amtsgeriht. bt, 11.

Siottin. {20855] Iu das Handelsregister B t heute ber Nr. 168 (Firma „Actien- Gesellschast

für automatischen Verkauf“ in Verlin

init Zweigniederlassung in Stettin) ein- \ Kaufmann Henri Elias in Daraburg ist durH Tod aus dem Worstand

ausgeschteden.

Dteitin, den 21. Juni 1918. Köntglißes Amtszeriht. Abt. 5.

20856]

[ In das Handelsregifter B ift Beute ber

2E 259 (Firma „Lö&nihex Eisenwerk Dem Betriebsdirelktor Carl Herold in Lödniz und dem Kaufmann Walter Voß in Stettin tft Prokura derart erteilt, daß jeder von ihnen berehitgt ift, tn Gemein- haft mit einem Prokuriftea die Geselle s[{aît zu vertreten.

m. b, H.“ in LöckEn{tz) eingetragen:

Stettin, den 21. Junt 1918. Köntglihes Amtsgerißt. Abt, 5.

[20857] Im Handelsregister Abt, B Nr. 5 ist

bei der Zuckexrficderei Gutschdorf, Gesellschaft mit beschxräukter Haftuug- 1 eingetragen: Den Fabrikdtrektoren Edmund Rümmler und Walther Zimmermann in Guischdorf ist Besamtprokura erteilt. Amtszeriht Striegau, den 18. Juni 1918,

Swinemünde.

[20858] In das Handelsregister B Nr. 2 der

Swivnemünder Dampfschiffahrts - Ak-

ien-Ecselschaft ist folgendes einge- ragen :

Nachdem die Vorstandsmitglieder Emil und Emil Méekelnburg ihre haben, tst zum andsmitglied der Stadtrat

uer

Swinemünde, den 7. Junt 1918, Königlthes Amtsgerichl.

[20859]

Eintragung in das Handelsrealster vour

1. Juni 1918, A 50 (Firma A. Rönu-

feldt & Comwp.):

Der Ehefrau Katbarina Böcher, geb»

Kahlke, in Uetersen ift Prokura erteilt.

Köntglich-s Amtsgericht Uetersen.

aud

Verantwortlicher Schriftleiter:

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

eigenteil:

Verantwortlih für den An tô\telle,

Der Vorsteher der Ges

Rechnungsrat Mengering in Berlin, Verlag der Geschäftsstelle (Mengerin g)

in Berlan.

Voik der Norddeutschen Bu#hdrudtrei uwd,

deshôße erveiche, so

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhecmstraße 3%

- ¿Nüfiringen briagen tie im GrundbuVe

Se

ch fte Bei

lage

zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Der Juhalt diefer Beilage, asts, 8, Zeiceit-, 9, Musterregister, in cigem besoudereu Blatt unter dem T

in welWer die Bet

R S E m

ntmachungen

9 . * c (o

Berlin, Mittwoch, den 26. Jun über 1, Eintragnng pp. ven | 4 i 10. dex Ürheberrechtseintragsrolle sowie 11, über Konfurse und 2, die Zarif- und Fahrylanvefauntn:acungen der Eisenbahnen enthalten find,

von Batenianwälten, 2. Batente, 3.

i

muster, 4. aus bem Haudels-, ö

Gebrauchs

» Güterrechiê-, 6. Verein

êz, 1. Genefsens ersheint nehst der Wareuzeiheubeilags

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei}, (i. 1483)

Das Zentraï - Dandel8register für bas Deutse Reil kann durch alle Postanstalten, Berlin Selbstabholer auch dur die Kznigliche Geshäftestele des Neics- und

ür L Sr belmnftraße 32, bezogen werden.

1 t Staatsanzeigers, S. 48, | j

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträg 2 (4 10 Vf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben,

R

4) Haudelsregijier. F esterTatede. [20860]

Ins Handeisregisler if zur Fiima &Sricdrich Bruns je, Zwischensahu,

einceirazen: Inhaber: der Kaufznann Fuledrih Iohann Eœwil Beuns in [pfllcht. wiszenahn; feiner: den Buchhaltern

Karl Diedrich Bruns und Wilhelm Heinri@ Bruns in Zreisenaßn tit Einzelprokura ert ilt. Der bisherige P:0- furiit ift Firmeninhaber gewordea und if

dadur seine Pcokura erloscken. PedatfLartilel usw) fow'e nahme und Ausführung von Arbeiteauf- trägen, ferner die V-bernaime der E n- treivbung ber gesGäfil. Ferdecungen und die Rezulierung tn Kor kurifällen, Rechts- verbind!lide Wiile-nserklärung und Zeich- nuig fär die durch

Lüastezitebe, deu 20. Juni 1918, Großzerzioalhes Amtsgericht.

WieSenbrück. 20861] Zin hiefigen Hanteilsregifter Abteilung A Nr. 48 if heute zu der Firma „ZJufepy Elleudorf, WWietensrBæÆ" ciag:trager, daß dem Kaufmann Aloys Brandt zu MWiedenbrück Prokura ectetit ist. Wiereubr X. den 10. Junt 1913. Königliches Amisgerict.

E)

N L ela Sar en [20597]

neu eingetragen: Hotel- und Lbeater- Geselscchast mit beichräakier Dafiung in Wih-lmashaveu. Gegenstand des Unternehmens ijt der Giwerb von Faft- hofss und Thea'ergrundftücken und Ge- [chästsbeticb cuf diesen Grundftüdza.,

Das Stammkapital béteägt 239 000 #.

Der Gesellshafstevertrag ijt am 31, Mai 1918 festgestellt. | M

G-säftsfübrer {t der Direktor Serhard Friedrich Gerdes in Rüstringcn,

Die Gesell’Waftec: Chesrau Stabszahl- meifter Möiler, Johanne geb. Borsum, in Wilbeimsßaven, Wit. ve Fraue Jo- hanne Boutum, aeb. Oldewurtel, daselbft, Leutaaat d. R. Wilhelm Borsani daielöft, Direktor - GVcrhard Fitebri Gerdes in

von Wilhelmshaven Bard Xl Biatt 36d und Band VIiIl Blait 318 eingetragenen Grundstücke nebst Einr:chiung und Er- Taubzitr¿hren sowtedte vom DircktorSerdes gegen deu Marinefizku9 geltend gemaßten Sghavenkersazansp:úße aus dem Strund- f0ck Band VIIL Blait 318 mit EG.r- richtung in die Gesellschaft ein. Die'e Einlage wird auf 820 0099 4 bewertet, wogegen die Gejellschaft Hypotheken unv Grundshulden von tn8gesami 470 000 übernimmt. Nicht in Geld wird a!so eta Wert von 205 000 6 eingelegt. TSilh-lmshaven, den 9. Junk 1218. Königliches Amts3„erlHt.

Wr orm. Be:fauitmuacung. [20602] Die untex der Firma „van Vaezle & Lo. in Worms bestehende offere

Handelegeselischaft wurdz heute im Handels- f

register des Amts,„erihis Worn:8 eingt- tragen. Gesellschaster sind: | 1) Alexander van Bz1cile, F-brikank, 2 Auzust van Boaerke, Fab.ikankt, 3) Wilhelm Nebel, Kausmann, alle ta Worms. / Die Gesells@aft hat am 1, Januar 1918 begorneo. Den Kaufleutea: 1) Edua. d Bergner, 9) Peier Balentin Löhr, 7 S Ri und 4) Kar rig, E alle in Worms wobnhaft, ift Gescmk- vrolura in der Weise erteilt, daß je zwei Piokurlsten gemeins{aftlich zur V riretung der Sesellshaft und Ze:hnung d:ren Firma bere&tigt find. Worms, den 20. Junt 1918, Großberzogl. Amtsgericht.

Zwickan, SachseA. [20393] Auf Blatt 2175 des Handelsreg!1teu®, die Zivickauexr Fahrzeugsabrik 207m. &chumann, Btiengeselschast in Zwidlau i. Sa. letr., if heute ein- geiragen werden: die Geseralversammlung dom 2, März 1918 hat die Erböhurg des Grundkapitals um 500 000 4, in 500 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 zeufallend, mithin auf 2-Wellionen Mark, beschlossen, Die Erhöhurg Les Srund- favitals ist erfolgt. Die neuen Aktien werden zum Nennbetrage ausgegeben, Zwickau, den 22. Füni 1918, Königliches Amt3ger:St.

7) Genossenschasis- register.

Aschamounbutg, ; VekaunrmaGutg:

[20862]

Lieferungsgenofsensch2ft dex Stub, | machexMsBwaefeuburg zub N aigebung, eingetragezc Genossens Ba;t mit Le- scchräukter Sastpflicht“ errihtete Ges nossensGaft mit dem Sitze in Aschasfezt- burg eingetragen. 1 eine Genossenschaft mit beschränkter Haft-

1918 errißtet. nehmens ift die gzmetnsHaftiihe schaffung von für das Shuhrnacherhanb- weil erforder. Maierial und MasD&iner,

ftandsmitgliedezn unterzelnet und im

Im biesigen Handelsregister Abteiluzg 15 | gerettet.

ift beute unter Nr. 30 folgende &lrma böchstens 10 Seschätzant;il

Borstandsm|tglteder find die Schuhwmaer-

und Heinrich Wel!el, sämtliße in Asch ¿ffen- burg, Die Einsicht der Liste der Genossen

ridts j-dem geliattet. Belgard, Foersarnte.

tragene SeucssenGust mit unve-

mrt

Die Geucfseuschait ift

ie Saßung ifi am 26. Mai Gegenstand des E fs

indesondere Eiukauf vou Nohware (Leder, die U-ber-

Genofsenshaxft ge[chieht ¿wei Vorstand tmitgikeder. Die BekanntmmaGurgin vrozzden unter der trma der Gencssenschaft von zwei Vor-

„Becbchier am Main“ (Aschaffenburg) und in der „Lschaffenduiger Zeitung“ Die Hafiumme ift auf festgeseyt; eia Viitalleb kann erwerben. meister Alois Aulda, Nikglavs Keller

ift während der Dtenststunden des Ge-

ÜUchusseuburg, den 19. Junk 19158, Königl. Ämivgerißi.

[20863]

Jg unserem Genossenschaftsregister tft

heute unter Nr. 44 der Warutuer Spar-

und Darlehuskaßeuverein, ceinge-

‘ck@zräukter Dafipflict ia Waruaia eiygetcagen woider. Die Szhzung ist fefigestellt wo:den am 21. Mai 1918. Gegenstand desz Un!er- nehmens ist: Beshaffung der zu Darlehen uvd Krediten an tte Mitglieder erforter- lien Scldmittel und dite Schaffung wet'erer Ginrlhtungen zur Förderung der wiris(aftlüiczen Lag? der Mitglieder. Vorstandsmitglieder find : a. Landwict Dt'o Nothe, þ, xandwirt Carl Engelte, c. Lzndwirt Paul *Nanuz,

nil:ch in Warnia, Di? Bekmnlmachungen erfolgen unter der Firua ‘m Laatwirlschafilihen Ge- nossenschastsblatt in Neuwted. Das Seshäfisjahr ift das Kalenderjahr. Die Willenserflärungeu des Vorftands erfolgen durch mivodestens zwei Mitglteder; die Ze:hnung geschieht in ver Weite, daß sie ter Firma ire Namensunterschrift bei-

ügen. Die GenofensGaft wird geriGtiih und außergeri®Gtlih dur den Vorstaud ver“ treíen. Die Einsicht in die Lifte der Genossen tit R ee Dienst itund2-n tes GDe:ichts edem gestattet, | Belgard, den 15, Juni 1918. . Königlißes Emitgericht.

IReolgard, PFersnmto. [20864] Fn unserex Genoßenschastsregiiter ift heute unter Nr. 43 der Zarnuefanzer Spar- und Darlclaskafsen - Vereiu eingetragene Seuosseuschast nit u- beschräufktex Haftpflicht in Zaraifauz e‘ngetreg n worden, Die S1gung if vom 14, Mar 1918. Gegenftanb des Untei- nehmens ift: Beschaffung der iu Dar- lehen und Kreditea an die Mitglieder erforderliSen Weldmitiel und die Schaffung weiterer E‘nmihtungen zur Förderurg der wirts@astlhen Lage der Mitglieder. Vor stanzsmit.liever fino: z a. Bauerbofsb:siger Hermann Krauie, b. Bave' hofsbetitzer Hermann Drews, c. Bauerhofsbefiger Max Manke, O s Saa As

Die Bekanntimachung?u erfolçen un der Firma im Landwirtschzftlichen Gee- Ae E in Neuw!ed. Das Ee- \chäftej2hr ist das Kalenderjahr. Die Willenserklärungén des Vorstands erfolgen durch mintesiens zwet Mitglieder ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß sie der Firma ihre Namenfuntersdprift bei- ügen. N Die Genossensckaït wird aerichtlih und auferae E durch den Vorstand ver-

treten. Die Ein

s Gerichts jedem gestattet. deraarb, den 15. Juni 1918,

gencfens{chaft der FleisGer-Innung Berlin- Ae etogétragéne aat mit beshiänkier HafipfliL!, mit dem Sitte zuia ì 2 t je. G: Pagel zst in den Vorstand gewäblt,

das Fleischergerwerbe in Betracht komme-- den Rohstoffe und Materiaciiea und dke

glieder. 00 - die Lobshzuläifige Zahl der Geschäfl?-

sicht in die Liste der Gevoofsen ift während der Diensisiunden

Berlin-Lihterfelde. Gegenftand des Unicr- nehmens ifi der gemeinsame Ginkauf der für

Verwertuog der Sezlachtgefälle der Mit- Die Hafisumme beträgt 9500 6,

anteile jeu. Die Bekanntmachungen f erfolgen n der Sügemelnzn Kletiher- 7 j Zeitung und der Deutshen Fleischer- Setruvng, bet deren ÜnzugänzÜ@feit im Reichsanzeiger bis zur Bestimmung êines anderez Blattes. Zwei Norftandsmitgliedec köanecn rechtsverbl dli für die Ge- nofsen!Geft zelnen und Erklärungen ab-

avtecschrift hinzufügen, Die Vozftands- mitglieder find: Wilßelm Higbrih und Theodor Lznae, heide tn Berlin-Lichtex- felde,

Kbelung 88.

ZUOWÍ Ä RR, [20612] In da3 Genossenscaft?regifier it b-ute eingetragen die dur Sayung vom 26. Mai 1918 ertheile Kurhzus und Eigenheim Ots:ebad Zingst, etogetragene Genossen-

Sige ¿u Baeilin-Frievenau. Segenstanb des Unternehmers ift die Grrißîtung und der Betricb eines Kurbauses und Giger- heims m Dfisecbad Zingll. Die Bekannt- machungen erfoigen un i

der „Täglien Nundschzu" (Beilin), bik deren Uozugänglikeit im Neichsanzeiger. Dex Vorstand hat b i Zelchnurgen, L ÜUe::b- erfiärung-n und B-kanntmaBurgen min» destens zwei Unterschriften unter die Fi-ma zu setzen. Di- Hattiurame beirägt 2000 f, bie hô&ftzulässige Zabl der Gesäftsanteile se. Die Boustandtmitgliezer siabd: Hans von JIanubkliewkcz-Neinfels in Berlin- Friedenau und Herutantii Derting in Berlin- Siunemaid Die Etrfiht der Gencssen- lifie ift in den Diensistunden des Berichts j dim gestattet, Be: lin, den b. Junt 1918. Köntalich:3 Amtóger:ch{t Berlin - Mitte, Abtiil, 88.

“A das, Genossensbaftöreaift e n das Genofen}ebaftbrealiter Uf Heute eingeiragen unter Nr. 801 der dur Statut vom 5. Junt 1918 errichtete Lieferungs-Verband der älteiten Geschoß- korbfabrifanten Berlins eingetragene Ge-

nosseaschaft mit heschränkter aftpflichi mit dem Siye zu Berlin. Gegeusiaud des Unternehmens ift bte emeinsame Nebernatm2e von Arbeiten des Korb-

machergewerbes und ihre Ausführung dur die Mitglieder. Lie Hastsumme beträgt 1000 4, dir bödftzuläsfige Zahl der Geschäftsanteile zehn. Die Bekannt- mahungen erfolgen unter der Firma, ¡eich et von zwei Vorstandsmitgliedern, in dec Deutschen Korbmacerzeitung, b:i deren Unzuoänali@;keit im Rettanzeizer bié zur Bestimmung eines anderen Blattes. je Zeichnungen und Ezklärungen find durG 2 Vorjtiandsmitgliever abzugeben. Die Zeichnung geschieht, intem die Zeich- nenden der Firma ihre Namersunter- {chrift hinzufügen. Die Vorstanvëmlt- glteber sind Adolf Starke in Berlin und Fugen Schlesinger in Berlir«Scköneberg. Die Einsicht der Gznossenliske ift in den Dienststunden des Ger! chis tedem gestattet. Berlin, den 10, Junt 1918. * Königliches AmtegeriZt Berlin-Mitite. Abteilung 88. Cammin, Pomm. [20865]: Bi der Moikerei - Genosserilmaft Süli'zow, cingeiragene ScuvssensSuft mit 1ubeschränfter Haftpfliczt zu Bülaotw, tit heute eingetrazeu : An Sielle des Roert Lewerertz {}st Nokert Hinz in Henkealagen als Stellvertreter ia den Nerstand gewählt, ( Cauunin i. Vomun., den 22. Iunt 1918, Königl. Amtguzicht. Cammin, Pomm. [2866] Bei rer Fischvezwertung8genusfeu- saft Dieveaow, eingetragene De- nosseuscaft mit Leschräukter Hast-

fchzzäaltex Saftyli: iu LTounebuhr, ist heut, eingetragen: August Kna2k ift

D 25&2AUu.

Vaugenofserschaït, e. &. m. b. H. in Deffau, gewählt.

Gründ.

eben. Die Zeichaung gesteht, indem die j eingetragen : Bal Gaekden 2 Ftrma ißre Namenê-| Die Sinkauf3- 1. Vertaertunugs8- 1g

‘« j ilt veschzuukter Saftpilicht mit dem Die Einsicht der Geaoffenlisie ifi Siy in Sun.

in den Dienststunden d28 Gerichts feden! 29. Aviil 1918. Der Grgenfiand des estattet. Berlin, den 4. Zuni 1918. |Untznthmens tit: Der Einka:ï von Zniglites Amiszerit Werlin - Vitite, | Slachtvieh und sonitiger Meggeret-

èr der Firma in} 1iedorn; bie BVerstardemitglieder find:

14 treter: Lebrer Frauz Klaffke, Heilsberg,

us dem Vorstande au9g-chteren; Albert 19

Camuini.Vomum., ben 22. Juni 1918. König. Amtsgeri@t.

E 2 [20868] SencfssensGaftsregijtereintrag : Statt des

cen Lorstanck ter Défsauexr Spar- und

Dessau, dea 22, Juni 1918. Herzogli Anhalt. Lintsgerißi.

[20622]

Im Gencssenschoftêregist-r wurde heute

euofensckchiaft der FleifSerizrung müvd elntnetragene WenossensSaft

Das Statut ift vom \scwie die Ver@œectuna der ge-

Labmäger, Horn und Rinder-

Dec Vorstand besteht aus 3 Mits

1) tu28 Weikmanr, Metzgermelister in Gmünd, Vaorsizender, 2) Johann Kacher, Metgermetter beim Kreuz, das., | 3) Franz Bec, Mettg-rmeistec in Walk- fteitcn. Bie Z:\Hnung sür die Gensfsen\chaft atsSteht in der Weie, raß der Firma die Untersdhrifien vor mindesteas 2 Vorstand2- miigliezern beizfügen sind. Vie offenilichea Betaartmahungen der Genossenschaft erfolgen ia der zu Emünd ershetiendena Nemétzitung sowle în der Gwünterx Zeitung dur den Vorsißtnden ; fie bom Aufsihtsrat ausgebenden dur den Vorsizerd-en des Auffichisra??. De Haftsumme des einzelnen Mit- gliedes beträgt 100 6. E Die Eini ht der Lisie der Genoßen ift während be- Dkenfiitunden des Gerihts jedem gestattet. Den 21, Junt 1918, K. Württ. Am'szertht Gmüüd. Landgerihtorat H e p.

Giroiîfsenberg, Pomm. [20889] In unfer Genossenschaftsregister Ut beute bei dex unter Nr. 6 verzrihueten Läud- lien Spar- mnd Darlehns?kafse Lö!shenhac e, ciugetr. Senofseufschaf: mit bes@räzkiee Haftpflicht, einge- trazen, baß der Hofbefig-r Kari Koch aus de:n Vorstande aus8gaeshicden und an feine Stelle der Hofbesiyer Paul Scheer in Völschenhagea getreten it. Gretfeaverg t. Pomm., den 21. Juni

1918 KönigliYes Amtsgericht.

Weis berg. [20870] Sn unser Genofstnscha!\ts8realfler ift unter Nr. 15 bet der Wohnuungsbazt1- geuofserschaft Seil8éerg beute einze- tragen worden: Für die Dauer der Be- ktatecung der zum Heere etngeiogeren Vorstant2mitgkieder prakt. Arzt Dr. Fischer und Zetienlehrer SŸolr sind deren Ber-

als Vorsigender, Realiicullehrer Äuguit

Suk, Heilsberg, als Beisißer gewählt.

Secil8berg,. den 20, Zuni 1918, Königliches Ämtogeriht.

Herborn, Br. [20871] In das hi:ßge Genossenschafteregitier wurte heute bei dem lanvwiets@zaf!- lihez Consum Verein, cingetragene GSenuofsenscafît mit unbeschränkter Haftpfli®t zu Driederf eing-tragen:

Der Landmann Theodox Ncmpf ift aus dern Borstar.d auëgeschieden. An defsen StePe ift der Landmann NReinharb Thomas

pflicht zu Verg-Dirvenow, ist heute eingetragen: Gustav Duft tit aus dem Vorstande anszeshieden, Franz So:stedt in Berg-Dievenow ist in den Vo1stand gercählt. : Cammin i, Poumz., den 22. Juni 19183, Könkt„l. Amtsgericht.

e

Königliches Amtsgericht. erli.

elnzetragen urter Nr. 797 died

a das Genossenschaltsrezifler wurde i ic Tia der Fla 9 E -ufauf2- und vem 15, April 1918 errichtete

[20611]

s *n âreatíter tit heuie In bas VenossensVa reg G s l ice eron aft Tourctubr, cim

Wicischastt- gitrageue DVeasfsensch «fi

; Cammin, Pomm. 20867} Bei dexr Llektrizität® und Ma-

in den Vorftand gewählt.

Der § 37 Aks. 2 der Statuten ift wie foïat geändert: Als Bekanntmachur g3- organ der Genecssenshaft wird das Nassauis®%e G nofsenschastéblati zu Wiz8- haden bestimmt. Bei etwzigem Eingehen teses Biattes tritt der „Deutsde Neich9- anzeiger" zunäst an dessen Stelle. Bes&luß ver Generalversammlung vom 12. 6, 1918.

FAGSF ers Wera.

usd Daricehuskafeuvereiu tragene Geuosseaschafît schränkter Haftpflicht in Tätzsczwitz elagetrazen word:u.

4 Kaufmanns Wallisturth in Dessau ift der E

BuDhalter Karl SHerner tun Defsax in

iein Vertreter. indem bie Zeihne«dea zur Firma tes Vereins oder zur Benennung des Vor- lands ihre Unterschrift beitügen. Borstand befteht aus Gastwirt Edmund Schlenkfiih, Bierteihüfner Karl Mießner und Häusler Christian Knobus, sämllich A und deren Abgave an die Mit- fia Täyshwigs. glteder wonnen Nebenprodutte aus geshlaSteten ft Tie:ea, tinébeïonvere von Hâaten, Kalb-, f jedem gestattet. Schaf- und Ziegenfelen, des anfzVenzven UnicHlitts und Fetis foroie von Rindere- l : tüßt2, saft mit besh:änkter Haftpfli&t mit dem | \pweiscn; evenfo fonftiger Shlah'abfäle,

wenn folhe von der [weiligen Seneral- in Könizoberg Nim., versammlung aïs abltef:rargipflichtig feft- gefeti twerden.

während der d

Genofseuscbaft mit beschränkter pflicht ifi Leute in das Sa is register eingetragen: Der § 6

Statuts ift dabin abgeändert, daß jedes Mitglied bis auf 20 Geschätt3anteile be- teiliat sein faun.

LÜbeeR.

Lüzun Kkloster.

[192087] In unser Sencssenschaftêregistex ift unter èr, 21 beute ter Lähswiter Spar- riège- mit uuBe-

Die Satzung ist am 11. Mat 1918 cr- Segenftgnd des Unternehmens tft je Besckaffung der zu Darlehen und

Krediten an bie Véltglieder erforderlihen Selbmiitel und die S&affung weiterec Fincitungen zur Förderung der wirt- sYaftlih-n Lage der Mitglieder. Dke hon der CenofsensGaft aubgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen im lanbwirt- {cha2ftiihen Genofsensaftsblatte ia Neu- wied.

Die Willenzectlärungen des Vor-

tands erfoïaen dur mindestens zwei Mit-

feder, Darunter der Vorsizevde oder

Die Zeichnung geschiedt,

Der

Die Ein3cht der Liste ber Senofsen kst ienftstunden des Seriäts

Amt8geridt Hoyerswerda, 11.Juntk 1918. Königereerg, N.-W.

[20872] Bei dem Seamtzen-Wehnunugeverciz eingrtea Dn afts

bj. 1 des

Köaigsverg Nm., den 20 Jani 1918, ntglidhcs Amisgendi.

Geusfsen{chaft8registerx A eusfsenschaftsregistex. Am 13. Juni 1918 ift etngetragen bet

der Firma Spar- 1 Vorschufi- Were tu Diffau, eiugeteageze Seuofsecuschaft mit unvescbräufter Hafipfiicht, Difsau: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25 März 1918 ist der Gejschäfts- anteil auf 2090 6 erhöÿt und dem- P E der § 44 des Statuts ge- adert,

Lübe. Das Amtagerichi, Abt. 2, [29630]

(intragung tun tas G2nofser\caf8-

register bet Spar- und Darlehusïafse, etæzgectragecne GenoFestchWaft mit un- Leschränkter DSaftoflicht in Slluutr

Der Landmann Peter Brodersen tit vers

storben uxd an seine Stelle der Landmann

Friedri Holdt in Ellurs getreten. Lügumklefter, den 19. Juni 1918, Königiiches Amt3geriht.

Magdeburg. ___ [20374] n das GBezno\enschaftsregist?r ift beute eingetrag n bei „Deutscher Schriften-

Verixies, eiv getrageue Veuofzeuschaft

mir beschränkter Dastpflicht“ Hiexr Die Vartretungatbesugnis der L'quidatcren ift Brendet. Die Firma ifi erloscken. agdeburg, den 22, Juni 1918. Königliches Anrzi8geriht A, Abteilung 8.

Marggrabo Was [20875] Bzi tem BVerschußvereinu Warg- grabowa e. G. m. u. H. in Marg- arabowa, Nr. L des Genossenschafte- reatsiers, tit am 1. Junt 1918 etngetragen, daß die §3 54, 55 des Statuts e beirag des Geickäfiganteil-, Einzablurgen darauf, Auszceblung der Dividende) abge- ändert find.

Königl. Amtsgeri&t Mavrggrabotva.

Meerane, Bac, [20631] Auf Blatt 12 des Senosseuscha}13- registers ist beute eingetragen worden die e Wintschasts82e-ofseuschastder Vädker- innurg zu Weeranue, ciugetrazene Geussseuschaf: mit beschräukter Haft- pfl!ch:“ ia Meerxaus.

Dit? Satzungen Knd vom 6. März und 92, Mat 1918. Gegenstand des Unters- nehmens ist: Eim- unv Verkauf von Nob- materialien und Bedarfsariikeln für das Bâäckergewerbe sawie alle Unternehmungen, die geetgnet find, die wirtschaftlitzen Inter- essen der Vttelteder 1u fördern.

Der Gesäüfiöbetrieh darf fi auch auf Nichtmitgkteder erstrecken.

Die Berkavntmachuugen der Genofsen- \Haft erfc lgen unter ibrer Fitma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern und, wenn se vom LButsihtsrate ausgehen, unter dessen Nenvuna, gezeicinet vom Vorsigen- ven des Auisichis1ats. Die Bekannt« mwaHunaen etfelgen im Deutshen Ge« noßenshaxftsblatte in Berlin.

DHerbsru, den-17. 6. 1918.

mit Bbe-

Köntgliches Amibgerifi,

Gebt dieses Blait ein oder wtrd aus i anretcn Gründen die Bekanntmachung

ial:

E

a E T 4E r U r Ea T E

E Dig gina L; ia: Mrg iei Air: