1918 / 149 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 5 6... N PET P 4 E. FD ¿ L Ï z h 5 y mit det Zentralterband deutiGer Konsumverene wrden rege Ve- | Die Bewölkung erwies fich in Südwesten stellenweise als efiza8 zu Börse in Berlin L ft E Wh Ç Ï J Q L &

1ebungen interto ten Tis Fc doe PAebél aen l d ç Far x c T - c ; w p eT L ETLCiien, Lte Hrogen dex künftigen laydwirtshastlihen | boB, scntl ats vek zu gering, Allgemen nertraf die So:nev- Noljlitúngen bes Börsenporf M, Dex EREbULNY Und Woßdlfabrtévfleae und des Bolltdildinga?- | fchetadauer die Gtwartaergen, Der Nordoiten haite slele«weife LATD C LENÁOS. Se Vöiscnvoislantes) L i e s t ä L J | L : Lieu wurden verfolgt XTrog de3 Beamteamaugels, der Neise- | über 70 alien, Die Niedershlagskarfe zeigt, daß pom 27, Juni vom 26, J zul cu ¡en l 3anzetger und Königlich Preußischen Staatsanz : un} i V 7 : S F i Ÿ d“ & Q ;

schHwierigk-tlen und des Wegfalis fo vi:lec genofseni%haftiliGer Ver- } meist nur 1 dis 50 mm fiele, Sebr teeden (untex 10 mm) für Geld B:kf Geld Bri M4 d tief d : s Berlin, Donnerstag, den 27. Juni DÉE,

Eénde baven die Revisionen dur& x : 5 f | lftei ¿ dis Paris: arweg in der disherizen Weise | war cs ceriprenaten Teilen S#Sleswig - Holsteins, Mecklen- durBgeführt werden könaer. Dex Generckver? cile | 1 S ersprengten Teile Slieëwig - De if, E TOAetrt werden Tönen. Der Generalverband Eat dur die | burgë, Brandenburgs, Pcfzns, MititeldeutsGlands, Pomm: ras New York 1 Dollar E Ri era ver Landwirtfchafilthen Zentraldar?ebntkafse etne | Wette und pruéei, Me ‘Medr als 50 mm an ftellen- P 100 Gulden 2934 294 2534 N V 149. L für 1916 Das ol Ee. Sloristen „herausgegeben, aud dle-Statistik | w ise in Nordiwei;- und Mitteldeutshland b2obadhtet, ferner in den dänemark 100 Kronen 160 1597 254 E: ginn S Me E Rae A CONE N u PUBGer Weise ; Bergk'cen Landen und im Cbbegebirge (tis über 75 mm), an der Seen tos A T 1762 1762 0 Br dies Ln LINEN SPNNEN IAdrend auerdings die Statistik für 1917 Sen Grer s, im Saarörüdener Keblengebirge (bis ütec HUOrweg L ; } i i 4 D O Vapierknappheit nur in den S Lt Ide A R a Os n Sa 100 Franten : 160} 1 1608 Parlamentsberiht®) von einer solchen Erörterung bei der gegenwärtigen Militärlage | Entwicklung hon vorhanden. Ih möchte das aber nicht ausfpreen, erne Anno Os e 2 S - î S Sd d C DVYrar 00 Sr ¿N D í D ) Y 4 ; L n 3 : ] i Q Î an V ) i: riiBerundalitlne Seichäfte E Herhtocus?u ftaftelle und der | auf dew Thüti! ger Walde, im Lausizer Gebirge, in der Lausitz und Wien- l E 1318 Deutî Neicbst einen Tärenden Einfluß verspriht. Die Tatsache besteht, daß Elsaß- | ohne meinerseits von dieser Stelle hervorzuheben, daß die Leistungen tunere Dienst des Gezeraiverbante3 D aat Vgg Dbemt us D: d DeGreeeebiet, s 1a Avril C P G A B 100 “voraus a D 62,05 62,15 Luer NOStEg, Lothringen ein Kampfobjekt des Feindes ist, wenn wir au wissen, | der Militärverwaltung auf weiten Gebieten der eigentlichen Landes- ei ee cine Raa Stan RLEE worden, na Das Hochdruckgedbiet, das bereits im April Nordeuropa bedeck! S ULGaTiZt i , L R unt i A E i e » Tbat mak rathen Make I0 E ans ; B E die vom vortgen Senecalverbantstag besSlofsenen Sepungsnde- zeigte aud in den ‘ersen. elf Tagen des Mai droße Besänblakeit. *orflauti- es 79 794 181, Sigung vom 26. Juni 1918, Nachmitiags 2 Uhr, daß es innerhalb der shwarz-weiß-rothen Pfähle ist und bleiben wird. | verwaltung segenbringend und gut gewesen sind. Das mindeste, was Fung pie getiGPide Eintragung gefunden haben, Nah der Etrftattung Borübergeberd (vom 6. bis 8.) mate fi allerdings cine Beifau nopel 100 Piaster 20,45 20,55 20,45 0 (Bericht von Wolffs Telegräphenbüro.) Nicht weit von den Hauptstädten des Landes steht die deutsche Front, | die Herren, die da drüben unter {wierigen Verhältnissen mit unzu- O eo V Bs ae von „Pfarrer Dr. Lillmanu în geitend. Ziemlich heiteres, irockeurs Wetter mit wachen bis frischen Madrid und ' 20,53 E L a : E dazu bestimmt, dem Einfall des Feindes zu wehren. Jeden Tag | länglichen Mitteln arbeiten, erwarten können, ist das, daß wir nicht jedes Neiderat De, Bit d Les A! aßrtepflege* vnd bon norbéftli@en Winden und kalten NäSten war vorherrschend. Nur Barcelona 100 Beseias 103 104 103 10 Am Bundesratstische: der Stellvertreter des Reichs- | kann es si ereignen, daß elsaß-lothringishes Gebiet oder mindestens | Gerücht als Wahrheit und jede Behauptung als erwiesen ansehen. (Sehr und Land*, dir lefhaften Rnklang R D a d erp aue Nou n e E E e e e T ez 4 nilerô, B i E 2A ift Y n i l r, der E seine Grenze der Schauplatz neuer \{chwerer Kämpfe wird. Meine | gut! rechts.) Dèr Herr Abgeordnete Stresemann hat mit Recht gesagt, daß FGITLSHILES inden, wo Vorsitzende die | achietes über Polen und Salizien Niederschläge, die kn Hinterpommern 4 : Lir des Innern aatsminister allraf und der | Herren, in di S E Rae ; : MorKZstntsMo ; E S Se S Dies fand d! befonders crgiebig wareu ur.d bier virTfai in Gostalt von Schnee bernieder- | 5 a Batlé zeiole beute ein rubigeres uxd zum Teil befesti tir De hes Auswärtigen Amts Dr. von K 4 hlmann Verren, m diesem Moment ist die Stunde noch nicht getommen, die Verhältnisse im Lande selbst sh wohl anders ansehen als aus Landwirtschaft ¡iden L Arlon lang HTE :] ge Ei IT, M) MIA R ASEA Arp e f Ge L Raa S cin el ¿5 ic war poesen sehr unbedeutend; nur pi d «A : “ea | : * {um in breiter Oeffentlichkeit das Für und Wider der künftigen | der Berliner Perspektive, und daß auf dem weiten Wege von der land“, des Zeuna! eidinttitu (T0 aLT Pu talte [e Deuti@e Verslaang ra§ dem Inne:a Rußlands, so daß shwache bis sriscke wil E Fal e e kornten hôhere Preise erzielt werder qt räsident Fehrenbacch eröffnet die Sißung um | staatsrehtlihen Gestaltung zu erörtern, namentli und das klang | Memel und der Düna bis hier zur Spree selbst die Tatsachen oft ften, Wartitten aren 2417 Cercle lit 1 L082 S: | treten Uen Laie, im Licilen 122 Eébteiles die Temperatks In war ruhig. auf blieb glelhfalls in engen Grenjeu, Der Säluj Uhr. aus den Worten des Herrn Abg. Hauß selbst hervor wenn die | ein merkwürdig verändertes Gesicht gewinnen, dafür habe ih tros 7 Meinung im L i ies infti Ff O S , E t: g im Lande übec dieses zukünftige Schicksal von Elsaß- | meiner kurzen Praxis schon manches vollgültiges Beispiel erlebt. lers sowie des Auswärtigen Amtes wird bei | Lothringen durchaus niht einheitli} ist. Die verbündeten Meine Herren, was die Nequisitionen anlangt, so handelt es fi

icaften, fiatt. Vert:etcn waren 2447 Vereine mit 11202 S1i ten tiefen Lust ¿ Zeit T N R E i 2 Stimmen. | treten tit Luftdruck28 im Weiten des Erdteiles die Temyo-ratux zu B s | A A S O R Justizrat Dietrich, erstattete den | fteigen begann, 121 bald n2® Mozaaimttte bereits hohe Werte zu die Beratung des Haushalts des: Reihs- L C A M E DoN E ae G: ldeufluß es Des ötilihe Hob versSwand allmäh!ih, um vez 19. ah Knr6berigt n ¿ T ento 7 e 1916, ie Gutßab r nem autgrdointen Ti foruÆaebiete O Ea Oa l 7M wärti arf ‘nden Ausg \ Fing if ier î ie F ae inalsé 3. e / A E Er ame (oe e L Bor B an S E Las m E H n Mde U | "en wo a e e u (uen Bonbomtat ieg M Lee ver Mad 2.07 C aller und Uen, (U, den | niiden Gestins ciner Boltinß 106 nitt weht. Is | ader nat ertbehen toren zur Gutem arsre eiat (e riedentjaóres 1913 auf 429,7 Villionen Mark anugewahfzn, | sounig und !roden, wenrg!eich ör!lih- Gew? R le chV, Unt, (2D, Le De ie Bör se ftau e L S e * Sarg! e Be]intung ‘einen Del noch net “gera aber nit entbchren fönne Entlastung unserer Heimat (sehr Ge ; i angewachsen. | sounig und ?roden, wenvgleich ör!lih» Gewitter auftrat-n (vom 13. bis } Eindrude d fungen ü ; ele Naub uuter den M46 u ersuchen, für eine kraftv E ; - M EIEE Nan. JMT N QUNNg MTIEEGT Taf de Darlehns H fn, vér glciden Zelt von 82 Vel lienen | 17, i: d am 19, in Milte vevt) Sant, fm norden n Bian niande | die brunrublgcdea Bertchte üker ble Vrbrlteiterneneny iee N der deute turen Sn Um V: | nabmen. Mer Lei e Eésecgidona il He Mitra 1 | B E n Er DaE bie Bebörben, k G4 nes bagen E T L, R D 1 A N E en, am 18, ia einer Ttefèrarinne von Holstein bis nah | Darauf gewann sie e! C dltGoa n iu Budapest, M d abluna mi R R E dn Ste neen, er durh die Geseßgebung ist die Mitwirkung des | bieten und zur Ernährung der Truppen. Daß die Behörden ae a C nbRUlA S Me Bux Pes siebevden U, Unter dem Einflusse des gleichmäßig vertetlten Luft- | kehr Le O ae r Olnlli@ ies Audseben. Der Bo rin M n Deutschen Meichstags bei der künftigen Regelung verbürgt. | die solche L MUtSrciten und E s zu la en So hat fie an Kommunalverbände "Städte as Beträze N Toaen. infolae Ie i Beclaituna flaer Leilmiz nig A pnarlaige eNatae sich aber gegen SVIuß unter bec Gut Cs daß in den Friedensverträgen bindende Verein- Es versteht sich von selbst, daß bei dieser fünftigen Negelung au ch Sympathie nicht gewinnen sondern der Krieg dauert lange! m Cr 412 » h ? ' f j „be , Ui Todaunt :110:9? D2 ZICALCITUN L thn u t 7 L c : : , 0 c É i rinat - 1 A dMti : A : : :C g M e S Leide Körper!@aften ganz erhebliche Summen | auftretenden Gerzittern, die aber nur an wrentaen Orten von A aiebiden E t d fette unzureichendes Angebot gegenüber, ungen getroffen werden, die geeignet find, den wissenschaft- die Interessen der el\aß-lothringischen Bevölkerung Berücksichtigung | die Gegnerschaft der Bevölkerung auf sich ziehen, ist klar. J glaube Für Va iet Bd A O Part) ausgelteher. | Regentälicn begleitet waren, erérbit@) zurüd,ng hen. Vora 28, bts Lursen zu Ende. So ber Sul L Mk ben böten Tage, Men Verfcl,r mit dem Auslande wieder anzubahnen und die finden. Aber, meine Herren, es wird auch nicht vergessen werden | nit, daß es im Inland anders ist, oder kennen Sie einen Landrat vo2z ReichssGaywethseln große Betr: s N bau S hee DeT E f ta fühles, | ZufiGiag von je 6 Kroner; Otientbabne ten E einen Whciten der deutschen Gelehrten und Künstler im Ausland | können, daß gerade die Westmark des Deutschen Reichs seit Jahr- | oder Bürgermeister in der Heimat, der in den Jahren der Zwangs- ber 4 i j Sh - 20 ; « Flens 129 NOCLier in 2:07ddeut] ¿and an, Weribit alis in n j in Kurse. A z s 7 ron : : ; ir : j j j z j 2 =, Bie R T Griolge s Ltlegtanleihen (einsMltelilih Togen mit dem Auftreten einer Depreifoa in dordeuzapa Me Motorenfablteaien n kobieee Pre STEE Giaë, Holz- uth N A E L R D Tk 5 Wi A E R E A 8 Bn a aften insgesamt 853 Milioren M ale für fi und ibe Wenofsen- Luit uckgezensäge fh vershärftew, kam es nirgends zu ergtebigen | markt blich feft, nur Goldrenten lag reilen zoeleyt. Der Anlage, F As. Ha u ß (Els.): Während des Krieges ist der Landtag von | wvelen Uk. rets.) Mir ist ein soler unbekannt. Ich weiß das Gegenteil von Sdrbevunici des bargaldlosen Dn a a C Zur Nieder shiägen. London, 25. Jurt. (8, T. B. L E er. lis&e K E k / L me Sie S Ein Wort noH zu den Preßerörterungen über Elsaß-Lothringen. | manchen Herren. Ich weiß, daß manche Herren gerade den Verlust Zeniralbasse în den metiteu ibrer Gevossenschaften d Be, Bremen, 26. Junk. (W. T. B) Die Nettun M 9 N Ärgentinier von 18386 —, 49/9 Brafiliguer A a 20h E 2 nee Oen geri O Hie ab bino ani Mete Es ist möglich, daß die Zeit gekommen ist, solhe Erörterungen über | des Vertrauens, das sie in langer mühcvoller Arbeit erworben haben, 0 ' S S 2 Nettungsfation | 4% Japaner pon 1899 —, 3 9% Dortugiejen —, 52/ N una stattfände, daß militärisce Ma nahmen nit fritifiert würden | die fünftige Gestaltung von Elfaß-Lothringen zuzulassen ob Autonomie, | als die s{chwerste Folge ihrer Kriegspflihten empfinden. g 52% zung stattfände, daf stck ßnah \ ) | S : ; e Ich sagte : die Requisition ist notwendig, und zwar au im Interesse

fammlung bom 14, Junt 1916 beschloffene (Frböhunc F S EERSA U z : j e ( "g des Aftiens | Sciffbeeciger telegraphieit: Am 25. Suni ? cutier | Sanab { ; Hunt von dem deutihen | Ganadlan Vacific —, Ert: —, Nation-l Nailways of Pier 64 Muéführer wurden {riftli auf die Innchaltung dieser Bedingungen | von Aeußerungen, aus denen unsere Feinde eine Verstärkung ihres | der besezten Gebiete. Die Herren wollen si erinnern, daß im vorigen

ÜnterweisuagSfurse usw. auftiärend gewirkt. Die in der Gereral ; rc 6 | i wirft. (eralver- | Cuxhaven der Deutscken Gesells @ j Mettu 306 ' Ru S [last zur eitung | von 1906 484, 47 0/0 Russen von 1909 395, Beltimore ant D A ) überhaupt politische Erörterungen vermieden würden. Die Frak- ob Angliederung an cinen Bundesrat oder niht —, die sich freihalten

fapttals auf 20 M [tonen or? ift burhgefühgit. Der Xabregums S A G1! E ift gegen dos Vorjabr um 17 Milllarts Le fog gro mer Pabreaumsag | S!Gdam pfer „Glücksburg“, Kapitäa Lang, gestrandet auf | Pennsylranta ——, Southern Pccifie —,—, Unton e Abgeor verpfli Die Abg litten f R A s S A Park gestiecen, is YUtticnäre waren der S ce O a DOHL Ca Lo Gui ues urs tas Neitungtboct | United States Steel d 1i4, Rlbeónta Gt r T LEUS Sm ias Kriegeswillens \{öpfen können. Aber es trifft wohl au nicht ganz | Jahre eine Reihe von Klagen laut geworden find, namentli Ver die ¡Guß 47938 RoiffeisensWe Epacr- und Darlehnskassenvereine angc- r E Tinlo 664, Chartered 15/6, De Beers def. 14}, GSoldfields 14 Wicung unmöglich gewesen wäre; sie ließen si dicse würdelose und | 3, was der Herr Abg. Hauß sagte, daß allen Schriften, die den | Ernährungsverhältnisse in der Stadt Wilna, die über 100 000 Ein- S S a lie d wie in den Vorjzhrep, ; Sofîta, 26. Junt, (W. T. B.) Der Jahre! t 3g der für die B L Rec Ee Ta R 94, 4 dl Kriegsanle!he 100! hütigende Behandlung gien, weil ihnen das Interesse des | Gedanken der Autonomie in den Vordergrund stellen, \{hlehthin die | wohner hat. Es ist gelungen und das muß anerkannt werden lichen Kriegtre'erve n bie e O ora E Ee a E E In dem Pèorawagebiet cincs tragisen | Weser ‘auf Am/terdara 3 Doe E WeE fat et 435, S nin A Erlaubnis versagt worden sei. Mir ist vor einiger Zeit noh eine | die Grnährungs8verhältnisse der großen Stadt besser zu gestalten. etper Raiffeisen-Setächtnisstiftturg aus Anlaß der bub ien Weise in Nis in Ges n en u der feierlihften | kurz —,—, Wechsel auf Paris 3 Monate 27,57 Wessel axf U Le verboten. (Hört, hört!) Das Verbot erfolgte nah der Schrift des Professors Brentano in die Hand gekommen, der | Nahezu 80% der gesamten Bevölkerung werden in Wilna heute in / ¿X p) E ete H i: s : oe t Cn Di c Ee er S e D A i e N e d L 1 . : ( c enl L : 1 “c, : L : : eyt c n : c 6 R Aua 268 Naiffeisent Die Vene: alverfamms aup! quartiers, des K-lezsministe: 8, dec Ü u r N kurz Dl O e kurz 2E : at zung der Bezirkstage. Von den Verhandlungen der Bezirkstage sich ausführlich Be diese Dinge ausläßt, i au seine jeßige D angen, wenn nit E so do aaa versorgt. bén Tackiand bie Ehilaltune B g jene \dlauz und ezteiite Alodemie de: Wissenschasten, Argelandier aus Mazedonien und Adria, | 8825, 3 D A z fie R (B e A H 90 Französisdhe Anleibe Mde manches unliebsam empfunden; so paßte die Kritik an den Zuneigung zur Autonomie niht verschweigt. Wenn das | Nun stellen Sie sich vor, welche Aufgabe die Militärverwaltung 20% tem Reservefonds s be eur gewinn wurden zur äst | nepel, cbenfo nie der Veteran. n aus ten natiouclen Kämpfen aus | 143,40, 5 Ag ALGS LNE u 4 9/9 Spanische äußere An! ijnahmen des Bezirkspräsidenten von Colmar diesem nicht; Herr | richtig fein sollte und ih hoffe, doß es rihtig ist —- | zu erfüllen hat! Nachdem ihr Plan aufgestelt war für das E N LILLOEINNdE Au CLILeDen, Sodanu gelauate dle hócchst- | ben Gegenden, de ver der Ärncxton dur) Serbien bulzarlfe : D, D {8 Russen bon 1908 4829, 83 9/0 Russen von 1896 —— M Puttkamer fühlte sich eben zuerst als Dffizier und nebenbei e i Uh - R s S att End hende Erntciahr, X l von Ri D; 7nd nige Divkiende von 5/0 zur Auss@üttung. Der veibteiberde | Abordaurgen aus ten SWulen Scfias, vieler Gelebrter A {ch wacer, | 4 % Türken unif, 62,60, Suezkanai —,—, Nito Tinto 1900, " ' F ivilbeamter. Zu seiner Entschuldigung will ih annehmen, daß was: bor Herr“. Abg. Hail orben \ qusfüihrte,-- baß - der: [:jeut zu Gude “gende Arnteza)e, Lou xe D s 418 rund 24 Wille O jugefhnt, der damit | piofessoren b-za»gen. Die Zremonte nurde Ar aua Dante ; evi A E, 20. „Junt. (W. L. B,) Stch!wesel q, Fn damals ein krankhafter Zustand ihn verhinderte, die Dinge Iroue A elsaß «lothringisen Dns 1 Deut E SUAa 0E Ie M S N hr8 tarbres cioat Nevi steigt. Ueber die im Laufe | dientt in der Katbedrale ver Start etngeletltet, und von t ort beab V0: aut g 1s O7 9. auf Amsterdam 163,75, do. auf on 15,80 tig anzusehen. Er ging, aber warum er gehen mußte, will ih | ist, auf Gedeih und Verderb mit dern deutschen Vaterlande verbunden | Vorräte und hatte damals jedenfalls ein nur gering leistungsfähiges x Ar, ‘gten Nevisionen der Zontrale und der | {h der ungeh ure Zug der Alordrun, en mit ten Gästen der 08 : ari? 97,00. Wi erörtern. Dieser Mann hat dem Deutschtum unendlich geschadet. | ¿1 sein, dann werden wir uns übex die Grenzen, in denen sich eine | Hinterland; sie fiel der Obhut der Verwaltung zur Last. Kaum war Zroekgnicder!l«sungen berihteie d : n _Gâsten dez ganzen Stodck Deyé. Ste litten e clleubalbes E Pater E, Mattes Ke Oa nee elden anläßlih des | Berlin 49 Ge Wo au R R En H p E u e Bie E E R I a En Era Erörterung der elsaß-lothringishen Zukunft bewegen kann, leich | das erledigt, so kamen Estland und Livland, Landstriche, die an und BDiro e p I N 1 , k 1 h «lli ri i D F t Z f f 2 6 IS , , E v Le 0 é I s 4 h E (E12 "” E rh : e 2 , c „f M Ser Me R der, Besprechungen nahm der Kntrag tes | tihie!ien Bisch dfe Melety E Trtalvages d e 7 Le do, auf London 13,45, do. auf Paris 49,50. è Pligi ler zu veranlassen, im Hauptquartier die Genehmigung des Zu- einigen fönnen. sür sich sicher blübend sein könnten, die aber durch die bolschewistischen nota G reDita ero Me IG E A ena als Aktlorüre außer | g'eße Anzabl von K'ärzen nieder. Bei dieser Wie legen at Dieben «as Bdife a 29. Junk. (Schluß.) (W. T. B.) Die Haltung mentritts des Landtags 1n diesem Jahre durczuseßen; es wurde Meine Herren, die zweite Frage, auf die ih eingehen mödte, ist Horden ausge\{öpft waren bis auf das äußerste. Jeßt, nachdem der schaften folien wudol fe ane lejenigen Genofleushaften und Geiell- | ergreifende Reden über die rcchimäßign Anspühe Bulgaricns auf | zteberd: e ciwies sid bei Beginn als f st. Regere Kaufluft zu an, Wi die Bedingung gestellt, nicht länger als drei Tage zu tagen und | pie Viamenfrage. Sie berührt sch mit dem ganzen Komplex der Friedens\{luß da ist, klopfen an die Grenzen der Nandgebiete deutschen Naiffelsenaenofsensaften eng E Era 24 pu egend von Nifch, das b 8 zuz serbisen Eroberurg ine Hod Ah Pit d E für KFupfer- und Kra|twagenwerts, [fritik lane ne E EN E 2 e E lia westlichen Friedensbedingungen. (s liegt auf der Händ daß | Tausende und Abertausende von Flüchtlingen entblößt von allem t e f l Gen, ie 2 c 5 1 2 3% r p U F 7 ‘4 [4 Ct j 1 h u o Ai - . C , N h t Y Wg e Mor, den Auttag im Zusammenhang mit oe Neubetaeuna der Rab E Ss S e E selle Gut- | Abaaten in Sicels und aideren Le Ab Werten t jen darauf volle Freikeit, offen über die Mintiae Gestaltung | ich mich gerade wegen dieses Zusammenbangs einer ge- die Schuß für Leib und Leben und vor Hungersnot suchen. Unter D u es Kommission zu überweisen. | einmal deraitlg um seine Rechte bringen zu lasen n “Reh 12 A Bn Stunde irat indes auf v fsere Berichte vom Auslande F Ltr umene sprechen zu dürfen. Die Mus E aus | wissen Zurückhaltung an meiner Stelle befleißigen muß. folhen Umständen lassen sih Requifitionen niht vermeiden. Gs ift Nailffeiseuvereine® wurde Vei Bie er A der E N M etwaigen Wizderentrelßung dieses Landes zu Bäßitet Slinttea Teserung n „Die Börse \{!oß in unregel E E ane den Oa It for Fau E Ae, Aber eins darf ih doch aussprechen, daß die vlämische Bewegung nah wohl niemand hier im Hause, der, um diese Schußzgebiete noch mehr : E S nen Zeit vox de iderseten. ; ß j E Bi allgemeinen tw 7 ; h rvefehISHaber ) L ? ‘3 S ate ; n j 5 M r A : j S vbgesept. Von dem Vertreter der Retsbankftelle l Volkebelutlauvden au I Ergeb ta, lagten Uuiag 580 000 Ykiten. Geld: Fes. Geib m S ET Dae ; vor dem Zusammentritt des Landtags kam der Entscheid, daß ihrem Auêgang und ihren Zielen wert ist, auf deutscher Seite volles (8 E E A daß S E A Y A E, e onl, wurde in etrgeheaden Dulegungen guf die | nabmen. Dee gestrigen Feste bewiesen eineut die waG! f s utelt } schaittésaß 47, auf 24 Stunden leytes Darlehen ck, Wechsel u W." diesem Jahre die elsaß-lothringische He M besprochen | Verständnis und volle \ympathish: Würdigung zu finden. (Lebhaftes wierigen Zeit noch stärfer ange]yannt wird. (Sehr rich ig! reh ) A Biel an die A Dare DIO Nen Zablungsverkebrs hingewiesen. Ge | chit ber örtlichen Bevölkerung, bte i ihrer Rasse dns My L nüäng- Loubon (60 Tage) 4,72,50, Gable Transfers 4,76,45, Wedfel cu Win ute: (Hört, hört!) Die zweite Kammey beschloß einstimmig, | Bravo.) Der vlämische Volksstamm ist germanijchen Ursprungs, er Ich habe wiederholt in leßter Zeit mit Vertretern von Litauen über de: eitalbioian E n Laa warmen Äppell, an ter Förderung | bulgarishen Staat uad ibre Donkbarkeit für die Rüdfebc L BeN Sg pr au: Sicht 9,71,90, SUber in Barren 1004, 3 0/ Northem } ider öffentlichen Erörterung überhaupt Abstand zu E U blickt zurück auf eine reie Geschichte, auf cine hohe diese Dinge sprechen können. Die Herren, die mir die Freude ihres mitzuarbeuten. Noch Grichöpfung D Ca C E E bea L ae A s die Tun, fle mit Gewalt im Lauje Toveta E ‘6 Balle O O n webalter G ae Mediebuas ebens gébráct Mher | Kultur, er ist ein gzukunftsreihes Volk \chon wegen der | Besuches machten, erkannten an, daß Requisitionen niht zu vermeiden figerde ces Aufsichttrats oie Versammlung. Es 0s &ii Bien Zahr hunderis und dejond: x6 während des rutsi'chz-türkiihen | P 2 1471 @ S an 10 5 diun R libung darüb d bot it der Begründung L: pa a A ; seien. Sie beklagten aber gewisse Unbilligkeiten und Härten, die sie hier an- ler E Er . Kiteges ira Jahre 1877/78 entuif j i ¡e Pacific 147, Cheiopeake u. Ohio 561, i „f t Veröffentlichung darüber wurde verboten mit der Begrundung, Stärke seines Nalwuchses, er sigt auf einer fruchtbaren | Er BF y f 1B, A Bul L E den Köntg von Bayern ab- | lüslen zu fröaen, 77/78 entruifsen, um thren imperialistischen Ge- Dn Paul 4 Denver u, Rio E E £099, Milwanier 97. h der Beschluß eine Ee e E, O ie a Scholle. Meine Herren , dieser Stamm, von dem mit Ret in führten und von denen ih nit weiß, ob die Herren verallgemeinert haben R f g gram: des Generalvzrbandsiags ift die outsville u. Nashville 116, New York Central 724, Norfolk ü loten sei, auch eine Men e Mitteilung daruber verboten el. | em Aufruf des flandrischen Volksrats gesagt wird, er habe einst oder ob jene Sachen wirklih in diesem Umfange stattgefunden haben. folgende te rap e A atwort eingegangen: Chriftiania, 26, Ju:i. (W. T. B.) Iunfol uk Western 1033, Pennfy!vanla 43, Reading 92, Southern Pacif ist zu befürhten daß im nächsten Jahre die Knebelung noch | a U fehl Ra Cas E Bir Ih glaube, na der Richtung des Wunshes, daß bei der Aus- Vertretern bér dau E dôtag in Nürnberg versammelten | Niederschläge und Ho hwassers im Sul fluj ifi H ise a r} Ob, gion Pacific 1224, Anacondo Copper Ÿtining 658, ui Me erru Wird, Li Meinen T Mons er Verte t ah E schreibung der Requisitionen die einheimische Bevölkerung mitbeteiligt Dari fôe A M zl en Naiffeisengenofsenschaften sage ih aufrichtigen | lie Chiiitianta—-Dronitk etm auf in Stre 4 va 67 tem Slates Steel Corporation 108}, do. pref. l1is. ! h die Verfassung von C O fortgeseßt umgan en R Stamm wäre zu einer ganz anderen Blüte gekommen, wenn nicht [chreibung equisiti ter e imis evölkerung g tifiten. Durbali 1m empfundene Huldigung und die Vrfichecung | 1w!s@en Langletet und Stören bis Ler weegeiyült und el E Rio be Janctro, 22. Zuni. (W, 8, B.) Wesel u Wi; außerordentlichen Gewalten müssen in der Verfassung ihre | französischer Einfluß in dem alten Belgien die Entwicklung des wird, werden wir diesen Herren entgegenkommen fönnen und follen. dae ia Durchbaltena bis zu einem chreuvollen Frieden, der wert {t | bahnbrüde eingestürzt, to daß t-der Q :aroepehe Gijen- | London 123, 1 me finden. Nach der Verfassung sind die Verhandlungen des | 7 menland taesezt und svystemati! terdrüdt bätte. (Leb- | Nach dieser Richtung hin werde ih mein Augenmerk richten. er fchweren an Eut und Blut gebrahien Opfer. Ludwig." werden mußte. Ac der Lar -ditral jeder Z-grerkchr cirgeftelit dtags öffentli; wer das verhindert, unterbindet die freie | ® amenlandes fortgeseß “un systematisch unterdrü atte. (Lebe : E | : : E bur Telecraph UnE Telephon B A sowte die Verbindungen e l tädar Wow Sn allen Parlamenten üben die Redner frei- | hafte Zustimmung.) Meine Herren, wenn gestern .der Herr Abg- Nummer 3, die Schulen, meine Herren, Tatsache ist, daß in : i MNOAE Mos Uran, Kursberichte von auswärtigen War? märkten is im s Gs 2A Ae Eni. E a Q Haase seiner Abneigung gegen die vlämische Bewegung einen so | Litauen der Zwang zur Grlernung der deutshen Sprache unliebsamer S 95 L, : ; hung würden alle Parlamente zurückgewiesen haben. Vie Re- | „j ; Ausdr j t A R E. | empfunden w it, rwole_ i d Sogend. Aber ein Theater und Mufik, : j e iverpoo 1, 25, Sunt R D u Bac U Vase) a N N E A “u m de O n ki A0 va Me U O e E E ae n Die _Im Deutsczen Opernhause wird am Montag, den 1 Zul Haudel uud Gewerve, nis Bec udr 27 900 Gallen, vavon 18 200 Ballen ameri i-lothringishe Opposition soll si deuts{feindlih betätigt haben. | Volksstammes nach Freiheit und Selbstbestimmungsrecht gelten deutshe Verwaltung hat die deutshe Sprahe nicht als mit Difenbachs burlesk-r Oper „Die schöne Helera* bie P Die ESereralversammlurg tere ta ¿u U Bin e Für Juni 22,92, für Juli 22,14. Wt wird zur Rechtfertigung jener Maßnahmen zur Mundtotmachung | 1äßt, wenn es mit den realen Interessen des Deutschen Reichs | Schulsprache eingeführt, sondern als Unterrichtêgegenstand, mit futeleeit : - Heleva“ bie Sommer- | Allgemei 0 Victoria ¿u Berlin, | VDrafliauisGe 8 Punkte böher, Vol j A lo GNT n deut ßt, nterri a 4 u E j Die niusikalische Leitung hat der Kapellmeister 94. ey t O rungs- Rectien - Gefellshafït vem New York, 25. Juni. (W. T B.) (S1 Ii j E M Zee E G R ed elsaß-lothrin hen nicht vereinbar ist. (Sehr gut! rechts und bei den National- | anderen Worten, das Deutsche wird wie ein anderer Gegen= R S E D Cn flantae. genehwigte di! Bo: iciiäge dies Auifid!8rats und des Ber- | {oko midbliug 32,30, do, für Juni —— da: für Sali D897, 16 D nt einer A L ¿L E A eränderung der Grenzen liberalen.) Wenn der Herr Abg. Haase des weiteren geglaubt hat, | staud des Unterrichts gelehrt. Bevor die deutsche Herrschaft / tro \ die Männer bier beshimpfen zu können, die sich ohne Gewißheit, | der Nussenherrschaft ein Ende machte, war in Litauen nicht das

Per autgewtcser e Ueh ix ' ; 1 ; Davon folen wie L Vortheile De A Geies) 100 O rand do. ïofo middling 31,00, Petroleut M nicht in seinem Jnteresse liegend betrachte, könnte von größter : i n i i (2, do, Stand, wblie in ew York 15,0, Mteutung sein, könnte den Krieg vielleiht um Monate O neR, was in der Zukunft mit ihnen und ihrem Schicksal geschieht, begeistert Litauische, sondern das Russische die Schulsprache. Die deutsche Ver-

Wannigfaltigeë in der großes Todetf Summ 25 mali ch U d op an piß 1 s E n R i allversichet ung 23 vH be ck r tebo 2 c 95 j e: : # vH der Summe der jür jede do. in Tanks 8,23, Gredit Balances et Di! City 4,00, 8 : tr nein, das elsássishe Volk darf überhaupt nicht sprechen. und 0 ferwillig die S pite der flämischen Bewegung gesetzt haben, waltung hat als erste Pflicht erkannt, daß hier die litauische Sprache

Ueber feive Erlebnisse auf S. M. H. „Wolf“ Versicherung sett ihrem Beginn gezad: innb-r{igten F i V. D. » wird der fn R eginn gezab!ten gewinnb-r:chüigten Jahres, | prime Western 25,59 E ( N, : Pee präâmien, iîn der Unfallversihcruna 32 vH, in der Bolksy:rficerung “utiifugal 6,05, Wales O) 5 54 S S ; uge zfr gibt selbst den Beweis, d E E e eute dann hat das Pfui aus dem Hause für diese Aeußerung die rechte | an die Stelle des Russischen treten mußte. (Sehr gut !) Insofern hat f die litauishe Sprache jeßt {hon einen großen Teil ihrer alten Nechte

wiedererlangt. Das Deutsche is Unterrichtsgegenstand und die Zahl der Pflichtstunden chwankt in der Woche von 3 bis 6. (Hört! hört! redts und bei den Nationalliberalen.)

Obervootsmannimaat Böôlte morgen, Freitag, und am Sonnab sib:rds 8 Ubr, iw großen Vortragsjoal ter L onnabeud, | 20 vH und in der Eilebensfallv : l Ses heat Mibot maßgebend gewesen sind. ° : i ; i warte sprechen. In den nächsten Tagen E O piuütie erhalten ; außerdem follen i lan Ste o A Rio Ne, ? lot E „Getreidefracht rad Liverpool uom. Kaffee Mien, die auf die Gewöhrung der Autonomie hinauslaufen, frei- | Antwort gefunden. (Bravo! rechts und bei den Nationalliberalen.) aao Ctumbil!: Sonntag "Mas ia U i 9 Uhr: 788 Millionen Park cet Me Mitre fi@eruygdbelland stieg um | September 8,11. ! 99% für Juni 7,98, do, für Juli 7,98, bo. füt las e S ufo, Gs. T E I ran Ih wende mi zu den Fragen von Kurland und Litauen. In d JS E 1 L a j ' Y ui d, Ü . f! i á e Es , : : Ó j 5 ; \ f 4 dein Hari, Thüringen Un ben Riesengebirge“, 5 i a Rb A 2 der gestrigen Bersanmilina S2 Zedenbeßter deg 4 as ‘Wir Einverleibung in Preußen ist nuc eine O DaNe den Klagen, die vorgebrat worden sind, lassen fich vier Gruppen Gsern ves Khetns , Abends 7 Uhr: „Graf Dohna und fetne Möwe“, i ! D L Weltf lien Kohlensyndikats, Essen, flellten (Fortseßung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) Merheit. Auch einen Hinweis darauf, daß das Land ents unterscheiden. Die erste Klage richtet fich gegen den Fortbestand L j / : #m Dienstag, den 2. Juli, Abends 7 Ubr, spriht der Direkior De, | pie Leteil T. B.* anläßlich tes 25 jährigen Bestehens des Syndikats f} A Juteilung des Landes an Bayern vorziehen würde, [äß Ute der militärishen Verwaltung, und da, meine Herren, muß ih er- In der Stadt Wilna hat si allerdings ich glaube, der Herr S Lea Aabes BRA über „Unjer Planetevsystem“. Gebeinon Rer H Mee aro ihren Mitteln dem Borsiß:nden, | Wu 5 P ager e e a L aar D Mai, klären: die militärishe Verwaltung kann im Augenblick von der ein- Abg. Gröber erwähnte das erheblicher Widerstand geltend gemacht. aa tai, 12 ndea Beobachtungen mit dem großen Fern- CRB ina ci Eu A L, Von eiter, Million Mark zur L AEP D EDA Inb 4 S N G S aAds eie Behandeln Sie das Volk | heimischen Bevölkerung noch nicht abgelöst werden. Die Sicherheit |. Es sind aber inzwischen von den 41 Wilnaer Schulen, wenn ich die Maßgabe, über die Verwendung für Web!fahitozwedte m Kreife u ° ! Güte und Gerechtigkeit, es hat darauf einen berechtigten An- | unserer Truppen, die an der Demarkationslinie stehen, die harte Not- | Zahl rihtig im Kopfe habe das Verhältnis stimmt jedenfaUs8 —, 1heinisch}westfälische« Bergbaues nad seinem fieten Ermissen zu be, Familiennachrichten. [lef Eine andere Behandlung des Volkes wird die Regierung | wendigkeit der Requisitionen, * auf die ih noch eingehen werde, das alle wieder in Betrieb geseßt bis auf 4. j h zu bereuen haben. Bandenwesen, das wir leider auch im Innern des Landes zu beklagen Im übrigen, meine Herren, kann man ja zweifelhaft sein, ob der Zwang zur Erlernung der deutschen Sprache angesihts des großen

Ueber die Witterung in Norddeutishkand im Monat {1tn: G W t c ¿ t : inm. Die Veriamuilung beschioß sodann b îr di : S Mat 1918 berichtct das Königlich preußische Meteorologishe | rähsten bitten Monate Raa T e fe tür die eboren: Ein Sohn: Hrn. Landrat von Bitter (Hirschberg). E i n i; : t 3 M S cir Untraz des in. Albreht von Blumenthal (Berlin). Eine Tochter: Staatssekretär des Innern, Staatsminister Wallraf: | haben, erfordern eine starke Hand. ir können diese stärke Hand 9 den di tsche Sprache hat und für alle Z L C Werts, den die deutshe Sprache hat und für alle Zeiten für Litauen

Injiitut auf Sruond der ongestellten Beobahtungea: Der Mai war | E : im, beite j F ; sen- und Stahlwerks Hösch, i S undi warm, heiter, trockden und sonnig. Die Tempecaiur lag bis 34 Grad | ti: Schachtaniagen der Sette On Rec av S ges Stufen Qlintee Pa"lfrtedrtch von Wiedehah und Noftiy- Meine Herren! Jm Laufe der Debatte, die si ja im allgemeinen | nicht erwarten von der einheimischen Bevölkerung bei allem i «e etgenen 1dorf (Wiese, Kr. Trebutt). tf hochpolitische Fragen zusammengedrängt hat, sind auch einige | Vertrauen, daß wir thr -entgegenbringen. Andererseits aber, meine | behalten wird, der rihtige Weg ist, um Freunde für die deutsche Sprache und Freunde für die deutshe Sache zu werben. Es wird

über der Normalen; nur im äußerslen Nordosten, wo der Yconats S durshritt vielfach geringere Werte aufwies als nate } ESchachianlagen als ein Ganzes zu betraten, wurde gencbmiat. è Werte aufwies als im April, entsprcch | Dic Vereinigten Deutsden Nickel, Werke Artien, | (pen: Or. Generalleutnant 4 D. Claus von Biomar? Wn erörtert worden, die das Reichsamt des Innern betreffen. Ih | Herren, ist es verständlich, erklärlih und au gerecht. Bevölkerung | si fragen, ob man nicht besser einen Ansporn in die Jugend Hhinein-

fie hemselben, Die hohe Mitieltemperatur war wesentli dur eine | Gesellschaft (E25 Danzig). S oben AS M altemccatreie O ea In dieser Zeit Flettmann , Witte e Sbmerte lauen lat R L S Metline berw. Wobrine “el Sre terungerai Wilmerddors) e mir erlauben, in Kürze darauf einzugehen. fertigt, daß insbesondere auch die litauische l Ì L C Aberail G06, I Sleu Plebe Eldena 1A NONE gu) Aber 20; fast | vor, für das Seshäftsjahr 1917/18 (wie im Vorjahr) 30 vH zu R Ful. Marte von Loefen (Berlia-Lichterfelde). Der Herr Abg. Hauß hat über die elsaß-lothringische Frage | den Wunsch hat, mit der Zeit an der Verwaltung des eigenen Landes | bringt und den Weg des Zwangs vermeidet, um die deutsche Sprache vagen, auf 20 oder mebr | teilen. Die orbentliGe Generalversammlung findet am 26, Juli in Wyrodhen, zu Ra E der i meine Sympathie | teilzunehmen. Dazu möchte ih folgendes sagen. Jn manchen | so zu verbreiten, wie es niht zulegt auch im Interesse der Litauer M n litauishen Kreisen sind Kreisbeiräte gebildet, die in wichtigen Ver, | selbst liegt. (Sehr wahr! rechts und bei den Nationalliberalen.)

Grad, während in den recht kühlen Nätten des ersten Drittels sowte | S bes Véonatssch!ufses auf weitere Strecken, besonders bes Nordosten, Vreetie brs “ea t Ö enn, / Madrid, 21. Juni. (2 ?eriteter b : versa j Herr Abg. t aber er- ; ; ; at N id, 21. Juni. (Vom Vertreter des Wiener L. K, Tel, légin ote, e Que Ans D N waltungéfrägen die Organe „der Militärverwaltung beraten. Diese Endlich, meine Herren, die Bewegungsfreiheit! Tatsache ist, daß,

Meif und Frost zur Beokrachtung gelavoate. YVußer auf den of Ce î : i «H i Cp it ô orr.-Bürc9.) Nach einem aus Loud fat Veranhwortit Kos A atur. U Klage ü 7 saß - lothringischen N nes Mente langhihrige Miteltwert des Niedericacs hot sid die englitde Megt-rung Ai A D E Veranteor liber Sthriftleiter: Direktor Dr. Tyrol, Charlottenburs. Undtage a M * iter e tk Einrichtung hat \ich bewährt, sie soll erweitert und ausgebaut | solange der Krieg geführt wurde, von einer Bewegungsfreiheit inner Trockcnheit, besonders im mtttleren Posen, wo nur 13 der Notiale a n Ce Vorgebea zur Hebung des niedrigen et E Der Vorsteher ber Geschäftöstella e der zukünftigen Gestaltun des Reichslandes zu“ erörtern. | werden, diejenigen litauishen Kreise, die sie bisher noch halb des Landes keine Rede war. Ein Kreis war gegen den anderen uienge herntedergingen. Ginigermaßen ergiebig war der Niederschlag auch | tralen Märkten 4 E E eR 00! O0, Verlag der Geschäftsftelle (M G N mate Ÿ, glaube der Herr Abg. Hauß Leide die Lage, wenn er si | nit besißen, sollen fie erhalten. Es is weiter geplant, abgeschlossen, und au von den litauischen Herren, die ih eben er- . Loung der ,Evcca“ “ea engering) in : : ; { aus diesen Kreisbeiräten einen Ausshuß gzufammenzuseßen, wähnte, ist mir fehr lebhaft darüber geklagt worden, es. sei doch ein der auch die militärishe HZentralverwaltung auf wichtigen Unding, wenn ein Bauer verhindert werde, in eine unmittelbar nabe

in Hinterpommern, wo stellenweise zu Beginn des Mai große Regen- und [l bei | a : SSneemengen fielon. Im çanzen nörbliGen Teile des Beobeltancg: ne Goldaudfubt s un o Mir Uit ut G O Dru der “orddauisiien Gilbert us Verl agsanstal ) T S ver Neben der Minister und g e . ' ave ch2 A l n a e Be ait des Ee Ÿ u emihr mit Ausnahme er Q en er i (844) er W bi Fr 2 2 P r d p&rni H T E en Bor Drn js : ; Unt ) : | teten zu beraten hat. So find mindestens Ansäye der künftigen | Kirche zu gehen, nur um deswillen, weil zwischen der Kir und Vier Beilageu- E c S h sáye d igs, |

gebiates regnete cs nur an wenigen Tagen, im Süden otwas häufiger.