1918 / 149 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20995] Imperator-Motoren Werke AktiengesellshaftKerlin-Wiitenou | fn Fabri? aulaze

[20429] Aktiva

Vertiiögen&aufüenug.

P2r Äktienkotito

180 000

Pasfiva. U H t SSEBALAIA

P E E T S L o

[20773]

Gegründe: S583.

Victoria zu Berlin, Allgemeine Versiherungs-Actien-Ge

sellschaft,

prt

[Abteilung der

Unfall-

sversiherungen!

Abteilung der Trarsport- versiheruznvgen

: Iz. Pasfiva.

Erlebznsfali-

| « P A L eotnfto x M E Beri. -Abt.

Boltés

Samitlihz

128 775/98

54 650|— 917 851/30 581 277/28

| Soll Betwian- uud L Haben.

{ atr; N E A E E A R F T R

1302 126/80

| Nücagen to 106 926 63] „, Shuldvershreibunaslto.

Gewinn- u. Verlusikoaio

JYbtetlungen betreffen!

versihtrungs- abteilung

mit Ge- winnanteti

(Tarif LT) b | Ab eh Mb

versicßerungf-

(Uord). - Bort G e SKoENntoloiren lion Gemäß der Generalversammluna am |

26. März 1918 find aus dem Üusfichts- |

rat au8geschieden : ; Herr Zulius Bernstiel, Berlin,

Herr Geh. Kommerzienrat F:l'x Deuts, | A Nüben Rapeaiéeen Bezlin, «§5 Fh p A A Ti

L. Gewinu- und Verlustrechwnung für das Beschüftäjabr 191 TIL Polic-gebühren 12239 f U: u ament n d a T E E e O E e e E E 2 D

S 1V. RaPM er n es den E 3160174687 Gewinn aus Kapitalarlagen : |

1) Kursgewinn 114/78

7 259/43

442 86911

R p-i gui eibutcberiendiez weren - deme zie Mie, I T2 ckK taa E R D gr

Abteilung der V Veisithe- rungen auf

den Erlebensfall

abteilung

E

T. Aktienkapital 11, Vtefervefonds | ITI. Prämienreferven: |

Lebenfs- versiGerungs- -

9) Sonsiiger Gewlna - VI, Beraütungen der Nückversicherer . . . . yiI Sonsttge Cinnahmea

+9 “E R E 7 E A A A MZ- 2 I E P G L T R R

=-== armi,0 ((( 9040 306 318/02

der

1

Per Zucker, Melasse . «

Herr Direktor Robert HoSftetter S Aabrikunkostenkonto

Se. Durtlaucht Prixz Viktor S « _Düanzioato voa Isenbura, Wien,

Herr Baurat Paul Jordan, Berlin,

Herr Baurat Hugo Lentz, Berlin,

Et 217 851 30 aivator i ———- 1302 126/80

Uefingea, den 1. Juni 1918,

E E EEERES | eee

1 302 126/80

abteilung

mit Gewicn- . beteiligung (Tarif L T)

Volks, versiherungen

Verlust

S E S0 E

B. Huggaben.

Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre

700 000|—

88 600 006/82

IZIS

1) Kapitaivezrsizerungen auf den Todesfall

2) Kapitalversiherungen aus den Lehensfall . .

3) Rentenve:si{ßerungeu

548 344 597|—

8 309 080|— 16 917 426/—

332 995 232/01

Direktion der ZuXerfabrik Uefingen. Alexander Löbbecke. W. Kunyen. H. Beutnagel. WÜutfichisrat dexr ZuEcrfabrik Urfirgemn. O. Bohnhor ft. Fr. Vogel. der G?neralvecfamul: i 21. Funt 1918 wurd ¡e bisberigen Mit- In der G2reralvercfammlung am 21, Funi 1918 wurden die bisberigen glieder der Diret:isn und des AufsfibBisxots einitimmia wiedergewählt. Direktion der Zucterfabri? ilefiugen. Alerander L öbbe ck-, W. Kuntzen.

aus selbt abgeshlossenen Versicherungen : a 1) Unfallversicherungsfälle: T S weben 2) Haftpflichtversfiherungsfälle: a. erledigt , , b. [chwebend 3) Laufende Renten : a. abgehoben O b. nicht abgehobea . .. 4) PrämienrüFgewährbeträge : ar gik nicht A s ratl ci d (Wäfta, : ungen fur Beclicherungsfäallz imm ê jahre aus selbst abges%lossenen Versicherungen : 9) Kapitalversiherungen auf 1) Unfallversierungsfälle: a. erledtgt , „.

08 c „b. {chwebemnd , 3) O unis: Ls tr a 201 E 2 2) Haftpflichiverscherungsfälle: a. erledigt .

S ost 5 b. \chwebend 4) Sonstige (Invaliditäts-) 3) Transportversiherungsfälle : a. etledigt , Verficherungen b. \Gwebend A F a are e 4) Laufende Renten . Kapitalerträge R 3 R Ee Ss V. Gewinn aus Kapitalanlagen : O rbanage: d) Sonsliger Gewin b. vidt abgeben Î . é - 4 w - V1. Vergütung der Rückversicherer IIL Rae in Rüdckdeckung übernommene VIL Sonstige Ginnahmen Eingetretene Unfallversierungsfälle : a gezahlt b. zurüdgestellt / e 1V. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst abge- cklossene Versicherungen . V, Gewinnanteile an Versicherte VI, Rüdversiherung8prämien : 1940 31 3 Unsällbersherug «ee B03 in 2) Haftpflihtversiherug . +6 074 VIL. Steuern und Verwaltungskosten : 1) Steuern . S e 2) Verwaltungskosten: i &. Agenturprovisionen. . . . , b. sonstige Verroaltungskosten VILT. Provisionen und Nabatte IX. Abschretbunaen . ¿s X. Nerlust aus Kapitalanlagen . X1. Prämtieareservea: - 1) Delkungskapital für laufende Renten: a. Unfallrenten : j a, aus den Vorjahren . . „6 ß. aus dem Geschäftéjahre . . b. Hastpflichtrenten : a, qus den Voijalren - . . «# __ ß, aus dem Geschäftsjahre 2) Prärntenrückgewährreserve 3) Sonstige rechnurgsmäßtge

A

4) Sonfïttge Bersiherungen |

5) Laufende Unfall- uad : | Haftpfl.-Nenten . | | | 14198 906/01

6) Prämtenrückgewähr- | | | | Lelerben s s | | 147 650 594|—

7) Sonstige rechnung5m. | | Nesez ven i | 111 590 829|—

. Prämienüberträge: | |

1) Kapitalversiherungen | 407 099/- 461 216/31

auf den Todesfall | auf den Lebentfall 1 540 - | |

Vverr Hans Graf ven ODpper2dorff, Berlin, Herr Generalsekretär Leowold Steiner, Wien, Herr Ladwig Urban jc., Wien, Dex Vorstand.

Stiddien. A. Einnahmen. t k S ofs

I. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Vräm'enreierven , . . «| 532218 413 970 800|— 2) Prämienüberträge ë 299 118 114|— 3) ve)erve für schwebende i: Versicherungsfälle 6813 065 33215 77 013 693 102 075 16 405 448 (053

3 746 807|—

298 090 | 236 168 201 155 927 014 11 475/61 901

902213 55 642

328 993 918/70 999 949 78

5 168 38831

119 273 884/01 M 7 348 462/63

E

4) Gewinonreserve der Ver- siterten e 5) Sonstige Reserven . IL. Prämien für: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall

[20776]

A?tiva. Vilanz 8o:: 20. Javi A917. Eisenbahnanlagekonto:

Bestand

30. Juri 1917 i Kauttonseffektenkonto: Hinterkegte Kzu-

tionen S Erneuerunasfontsefektenkonto: B-stand Spezialreservefon d8eff-ktenkonto : Bestan Kcntokorrentkonto S.ldo per 1. 7. 1916 ESrund- und Boderkonto: Der Grund Zinsen 1916/17 ci

und Boden ist kostenlos zur Ver- Rülagen 1916/17 . -

fügung gesteTt, Nltiaaterialien . .

l

1553 000 95 753 87 000 13 000)

4 246

G 78 469 896

2) Kapitatversiherungen 3) Rentenveisih:rungen

4) Unfailverßcherungen . 9) Oaftpfliztversiherungen 6) Sonstige Versicherungen . Reserven für \chwebende | Versicherungsfälle, beim |

Prämizenreservefonts auf- t | 7753 394 6 674 758 3 026 li d

bewahrt 104 107 60 210 484 106 846 527 1429 268/16

. Gewinnreserve der- mit | Gewinnanteil Versicherten t j | 18 731 074 9 171 500/62} 1677 722301 150 000/—

Attlenkapitalkonio Hypothekenkonto I HÖvvothekenkonto 11 Hypothekenkonto 111 Amortisation sfondsfkonto

Erneuerungzéfondskonto :

64 916 26189 546 765

771 580

94 039

891 505 850 334|— 2

60 577/10

28 978 457/90

1051/—|

66 462/90

3 598 278/53 6 500 000|—

753 979 305/52

S

999 772

56 968/99 19 438 770

2 160/50 8 42740 749/80 68 306/62

2 725/80] 1 605 |—

4 330/80 Spezialreservefont8konto : | Sakdo per 1. 7. 1916 . 335/77 Sinfen 10187 91% HLUIGIOOeR a «ao 6 36/33 35 Sesecbl. NReservefondékonto : | Ealdo per 1. 7. 1916 23 578/73 1) &eleistet S Dotierung : 13641 14 2) Zurüdkgeslellt . Dispositionskonto 5/46 1ILI. Zahlungen für Versicßerung?-

413 953

2 820 42? 177 066

0. §:@

|

704 44 518

1 809 000 947 700 630

|

E Sonsilge Neserven . , 10 899 586 Guthaben : 1) anderer Versiherungs- untecnehmungen . 2) verschiedene Banken . . 3) der Steuerbehörde 215 996 . Barkautionen : 1 642 447 . Sonstige Pasfiva, und zwar: 1) Beamter|\pargelder 759 539 2) Fonds für Hiutertltebene 2736 von Beamten der Victoria 3) Unterstüßungsfonds für 56 249 die Beamten der Victoria 4) Pensionsfonds der Außen- 2 075 783 beamten der Victoria 2789 070 e haben der Versicherten 9 946 6) nit abgehobene Aktio- 47 957 NarDIDIbenden e A 664 422 959/95

A Áca ac Bz iti r FRE N E IR E aue E E O S P rk L wache “R T RE Sre tr A D Arn rSdfiios O » «Par wRle Gre ai B T H R U A Ti E SEEE E E Ti Sr S D s SOTI E LE L U E Me Ra Zs Rh Tei ari “per R enc FARIIE E: D S EES Sees

Besh2ffte Materialien . Kursverlust è

E07 ckE

J do [F'A

M M S D M E

1174 217 f

B. Ausgaben.

I. Zahlungen für unerledigte Bersicherungsfälle der Vor- jahre aus selbst abgeschlofsenen Bersich l :

erungen für :

OO=tD b s C pad m O

O I ck do O

3 684 142 3 033 168

Sewinn- und Verlustkonto: Neingewinn 89 veroflihtungen im Geschäfts» PPEISNNEONTO) LrEnd jahr aus selbst abgeshlossenea Versicherungen für: 1) Kapitalyersicherungen auf den Todesfall : a. geleistet E) b. zurüdgestelt .. 2) KapitalversiBerungen auf |. den Lebenéfall : a. geleistet L S b. zurüdgestellt My 3) Rentenversicherungen : A Ge C b, zurüdgeselt ..., 4) Sonstige Versicherungen: A gelei

1847 463 66

1 847 463/66

Ratzeburg, den 30. Junt 1917. 9) Prämen- und Zir sgut-

Der BVorstavd ner

Naßeburger Kleinbahn-Akiien-Gesellsczaft.

Dr. Soedcke.

| | 30— 3/73 927 585 40 1 195 669 961/18 | 38 737 710/— | | [1269 103 403/50 Die Auszahlung der Dividende 6 130,— für jede Aktie für 1917 erfolgt vou Heute ab gegen Ein- lieferung der bezüglichen Dividendenscheine, begleitet von einem arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis, bet unserer Daupttafse, Lindenstraße 20/21. Berlin, den 24, Zuni 1918. i i : Victoria zu Berlin, Allgemeine Versicherungs Ltticn-Sefe saft. Dr. Utech, GeneraldireTtor. :

[20993]

Aktiva. L am SE. ic L E R E A4 area T = r 75 529 353 /09}] Aktienkapitalkonto , 1000 000|—

Hypothekenkonto , 400 000|— 302 982|— Reservefonds . 10 000 1/—

Der Aussichisrat der Kleinbahn-Aklien-Gesellschast.

Mathis. Kredit.

30 653 624 4 371 284

42 443 928 3 448 684

Nazeburger M

GSewino- 11d Verlustkoato.

b | S

7 492/110 | Gewinnvortrag aus dem Vorjahr

842740 } Eisenbzhnanlagekonto: Uebertrag der Zinsen auf

| S MTalge Me Gun

4 500 | Eisenbohnbetriebskonto:

1124/90 Betrtieb9cinnabhmen .. 6 116 671,— 2 7 Betriebêausgaben z „_ 92473,16

871 294|—| 456 149 234 398 887|—

E e L, Gewinn ® . 0 e « . , «

837 878 33415 E

1 349 259/92 de es 2095 539 S

| u |

3 713 707 110 674

320 683

* * ur 650 594

H 300 871 Reserven ; ‘111 590 829 ms Sa ta 109 933 XIL. Prämtenüberträge für .„.. « . - - + - é

E ergütungen für s 1) Unfallversiherug ..„««« 1 272 804

ung übernommene Vers 9 Haftpflichtversiherung L S 3081 133

e XITIL. Gewinnreferven der gewin"bereHtigten Versicherten | 1429 268

o L, e 26 150 XT1V. Sonstige Referven und Rücklagen . .,. . . | 1373099

) zurüdgestelt 54 XV. Sonstige Ausgaben 1444

IV. Z-blungen für vorzeitig auf- XVI, Vebers Wß... 2 787 758

/ 88 600 006

Pris felbst Au ene eisiBerungen (Nüdffau}) V. Gezptnn an ‘Mersicherte: 1 Verwendung des Ueberschufses. 1) aus den Vorjahren: a. 1009/6 Divibende an die L 1 der Versiherten mit . b. 20 9/9 Dividende an die Volksyersicherten . . c. 329% Dividende an t Uafallversiherten .

a. abgehoben L

Þ. nit abgevoben . , de 8290 E Ga d A . Tantieme an den Aufsichtsra e. Tantieme an den Vorstand a E Ss 72 274,80

2) aus E S gUte! a. 4 00e L

H é f. 49/6 Vordividende an die Aktionäre , . 5 Ñ 240 000,—

6 14 094 911,54

b. nit abgehoben é :

VI. Rüdversicherungsprämien . , Zusammen

VII. Agenturprovisionen Da der GesamtüberschGuß sich stellt auf Ca . 38 737 710,— so bleiben für die Lebensversicherten und Aktionäre 44 24 642 798,46

Gemäß § 26 der Statuten werden zur Erfüllung der Verbinduchkeiten gegen die mit Gewinnanteil Versicherten der großen Lebensversiherungsabteilung ein-

\{ließlich der dort vorgesehenen 90 9/6 des Gewinnrestbetrages vom Aufsichts- rate überwiesen Ï v6 24102 798,46

Die Aktionäre erhalten als Nachanteil ; « 940 000,— Die Aktionärdividende seßt fi also zusammen a Boranteil von x und dem Nachanteil von ies Sie beträgt demnach zusammen . .

4 s 1 522/03 111/16

Hypothekenzinsenkonto: Hypothekenzinsen Grneuerungsfondskorto: Rüdlzgen Eiserbabnbe-triebskouto: Pauschale für die Be- t:tebsführung Amortisaiiontkonto: Amortisattonsrate Spezialreserv fondskonto R lagen 1916/17 Gelegl Neservefontskonto: Dotterung 1916/17 Reingewinn

24 197/84

=l11] S

Cemenibau Actiengesellschaft. Bilanz am 381. Dezember 19A.

Mb Hi Grundstücklonto . 435 979 85 ] Gebäudekonto . 315 190,— S Abschreibung 12 608,— 420 434/89 E Wertpapiere 548 730/19 ag M : Ura Mate: 2s ¿oe 257 850/50 Medellfonto A Maschinenkonto . 1|— o. oa 0 Konto Uteusiltenkonto Nüfstzeugkonto E Werkzeug- und Gerätekouto Konsorttialgleiskonto cs 1 Kassa i 80 147 Bankguthaben... . .| 113075 Betrlebskonto Herrenhausen 45 390 Nicht abgerehneie Bauten 721 156 Warenschulden 1196 073

3 389 864

25 831/03 25 831/03

Natzeburg, den 30. Juni 1917. Der Vorstaud der

Naßeburger Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft.

Dr. Soede.

Vermögen. Grundstücke und Gebäude Abschretbung

Dex Wuffichisrat der

Razeburger Kleinbahn-Aktien-Gesellschast.

Matbia.

. s, . o #“ #

[E

Ell

Ô“ . . . . . ® L s . . 6 s, ,

Mane . } 30 398/40 Kredttoren Neingewinn , .

1370281

2 148,—

« 12 017 008,61 1 549 055,74 214 424,39

951 818 1 309 711

4 855 92

Aktiva 49 822/63

p

Babn?örper und Betriebgausrüstun Im Bau begriffene Aalagen i Liegenschaften :

a. SNRDLeNN Megerstraße 1. Dentscje-

b. Kieëgrubenan!age

aae *bergang8reMn1un Werther s Kassenbestand R a. Sthuldner eins{Gl. Bankguthaben b. Sfraßentata i Mülhausen-Ev{is- heim-Witt-nhetm für Einrichtung des eleftriswen Betriebs auf der Strecke Jungentor—Pfastatt Börgschaften: a. Von uns binterTegte Sicherbeiten b. bet uns hinterlegte Sicherheiten

Wilans ct §4 Perzember 1917 Pasfiva. E

M [5 [s A | 3 269 686/96 Aktienkapital G. s 1250 000|—

21 841/3313 291 528/29 Teilichuidpericeibungen: M S 4 9% ige Anlcibe von 1899. «700 000,— 43 %oige « e 1911 1500 000,—

316 496/01 4L%ge , »y 1913 1000 000,—

3 400/-— Geseßlihe Nüllage

E Eroeuerungasiüdlage Tilaungsrücklage eas Nück'age für Zin9bogensieuer . Üebergangsrehnung i Nicht erhobene Anl1eibeiinsen:

zua 31. Dejembex 1917 verfallerec

i 50 462,50

aus frühecn Fälligkeiten 41 025,— 91 487/50 N erhobene Dividende 40|— Gläubiger L 57 303/74 Üntecstügungsfkafse A 3 000/— Belt uns htuterlegte Sicherheiten 19 910/50 Gewinn- und Verlustrehnung . . . « 44 218/85

5 314 679/25 Haben.

ít j M A 28 000/- Noherträgnis . 326 818/85 63 750/- E 45 000

Patentfouto . - Gleisans{hlußkenio , . Effektenkonio . / Kassakonto s Devitorenkonto 650 072—

| 1495 076/95] Debet. Vewinun- und Verlusikonto per 3A. Dezember 1917. Kredit. s ; Ä S2

T O Gr E 38 937/99 Gewinnvortrag aus 1916 . 9 182/39 21 870/54|/| Uecbershuß 1917. 109 056/36

12 E . |__49 822/63 118 238/72 Verliu-Reinickeudörf, den 25. Juni 1918. i Alb. Fesca & C2- Mashinenfabrik & Eisengießerci Aktiengesellschaft.

Groesser.

625 430 235 464

15 225 223 920 194

12 195 059 5 262 996

48 181 293 641

3 933 507 46 965

12 925 324 31829514 3 189 685 9 010 947

2 208 353 52 591 419 386

as 1|— » L . e - . . 1

S ili i r ai S g L

E E IE E Ab E T E Er E E E E E E R Ee E E E R E E E, S

eat E

#0 ..0@

3 200 000 | 1495 T7655

94 129 3051 346 129 500

18 950

94 792

VIIIL. Steuern und Verwaltungs- O 1X. Abschreibung R s X. Verlust aus Kapitalanlagen X1. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahrs für: 1) Kopitalversiherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall E 3) Rentenversiherungen . __4) Sonstige Versicherungen XIL. Prämienüberträge amSchlusse des Geshäftsjahrs für: 1) Kapitzkversiherungen auf den Todesfall O 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensftall E D 3) Rentenversfiherungen 4) Sonstige Versicherungen XIIL. Sevinnreserve der

E wi atte L Ie

Hanblungkunkostenkonto Zinsenkonto übs{chreibung: Gebäudekonto . . Gewinn

Verbiudli@Wkeiten. Aktienkapital .... .. } [6500 000/— Delteedee e e E 150 009 Hypothekla „« - «- 337 000|— Gejeßlihe Nüdl- #6

lage 55 000,— Neserv:fonds T 50 000,— Reservefonds 11 350 000,— f Krieg8gewinn-

steuer, -Rüdk- ‘Tage 2c. aus i den Jahren

1915/16 . 160 000,— Bürgschaftsgläubtger Vorau?zahlungen auf noch

nit abgereWnete Bauten Gläubiger i Für noch nicht verbuchte

Rechnungen 1917

Getroinu- und Verlustkonto

1194491 | Jau

118 238 72

948 344 597 332 995 232 8 309 080 16 917 426 3 746 807

240 000,— L 540 000,—

#& 1780 000,—

129 198/44] 1 323 689!

26 350/- 1 000|—

27 350|-—

| 9314 679/25 Gewinne und Verlustrechuuntga.

A. Aktiva. I. Wechsel der. Aktionäre . 11. Gruydbesig . .. 1II. Hypotheken ak =—— 27f IV. Darlehen auf Wertpapiere Ver E M 1) Mündelsih Werlpap! Ber- ) Mündelsichere Wer!yaptere E E « « | 6021048443) 75747 106 846 527% 5) Wertpapiere im Sinne des § 59 Ziffer 1 Saß 2 Pr.-V.-G. 15 501 594|— 3671 8 015 84187 3) Sonstige Weripapiee . E 183 33167 |— 7 defi 4) Einzahlungen für die 7. Deutsche Kriegsanlethe . . 23 829 474/43 3671/33}/ 12207 5 Ah Barleben g P ; s 301 IT. Reih8hanlmäßtge Wech]el « : E 758 979-305/621 1 174 217/821 547 L VIIL Gutha 8 Eee der Reichsbank und bei B C Tk A Der det anderen ‘VersiWerungsunterneymungen . . 06S l Franépork 1X. Gestundete Prämien der Lebens- und Unfallversiherung . pexsi&erunaens[rersiderncn X. Rückständige Zinsen und Mieten : |

407 099 - 461 216

1 540|—

So. j s - 14401 814 [20987] 900 972-087

9 790 436 81 705 983 72 848 356

10 530 433 88 421 924

Edm (ale T

pes

615 000|— 257 890/50

659 007/28 619 426/48

53 740/78

197 839/06

3 389 864/10 Getwinu- und Verlustre®lnuna.

114 E

Wilanz per Bu. Dezember Bauterrainbestand | 3618,22 []-N. Hyvotheken ë Böüromobiliar . .

N EUtaL è « 4

Effekten

Barkautfonen .

Debitoren

Kasse L Avalweäsel 6 87 450,—

1O9L7.

Nicht adgehobene Beträge | der 7. Rül;ahlung . 630/|—

Kreditoren Én 454 118/65

[— Bank für Handel und In- |

1—/ dustrie: |

3 650|—}: Avalwechsel 87 450,— |

1 150|—]/, Liquidationsîonto . . . . 1 1784 520/98

1 831/48

Pasfiva. r TAmes nt

Verzinsung der 49/6 iacn Anleihe von 1899 „6 700 000,— z A /OIdeEN 1911 „M 1 500 000,— l «a 4ATVotdeu « 1913 46 1 000 000,— Ueberweisung an die Grneuerungsrüdlage: seren SIDenilime Gilde E000 XIV. Sonstige Reserven Muberordentlie Sinne e e, 070 000] : 140 000 AV. Sontttae Ausgaben Rückstellung für Zinsbogensteuer. . . 92 850'— XVI, Vekbershuß , , Bum an Unteritübungläafe. L E 3 000 Reingewinn C E 44 218 85 326 818 85 i / Berteilung des Reingewinns. 99%) bon 4 41218,35 für die gcfegli? üdsage 39/0 Viv!denve auf 4 1250 090,— Attterkapital WBortrag auf neue Nechnung. . .

a E 9 132 759/62 99 434 -

04 E

O 0. S A A U E E

17 715 610 442/63

13 450 615

326 818/85 7 i E Gehälter, anblurggun- kosten, Beamtenversiche- ruogen, Kriegêunter- stôzungen, vertragliche Ge- (Sewinnantetle für Auf- hälter, Vtete 2c. . sihtèrat und Vorstand Bank- u. KAvalprovisionen Dividendenkonto... Set N 47/59 | Rüdlagen für Ürbergangs- Zinsen “vereinnahmter C0160 00S D‘ @ E Drei . R S en B 2 Q retbungen ilanzkonto e Botttad 11S es 2

634 627

eimm ieine aa 2 239 269/63 Liauidationsfouto.

2 239 269/63 Kredit.

1 823 954/61

H , ° M 2210,95 E e A « 37 500,— L E ¿ « 4 507,90

L a0 A e unserer Generalyrsammlung vom 20. Zuni 1918 gelangt dle Divide für p Ges{äftsjahr 1917 mit 0, d. k. mit G 30,— für jede Aktie von 4 1000,— und mit 46 1L5,— für je s reichung der Dividendenscheine Nr. 18 bezw. 33 bei der s Kasse der Wesellichaft, Mülhauseu i. S, Vauofk von Eisaf; uud Lothringen, Mülhaukfen i. E. Mülhauser Disl'ontobauk, Vlüihauses i. E., Elsäsfischen Bankgesellschaft, Mülhausen i. E, Rheinischea Creditbauk, Mülhausen i. S., sofort zur Auszahl1g.

In den Auffichts: at wurde das rah der fesigeseßten Rethenfolge aussFeidende Mitglied, Herr Direktor I. Breul, Berlin, wi-edergewähit. Mülhausen i. E. den 21. Jani 1918,

Mülhauscr Straßenbahn Aktiengesellschaft.

Hellenbroich. Kobus,

1) Hyvothekerzinson :

i - für das e S W S bedingnngsgem. zahlbar 1918 b. rüdständtg au9 a C C. Lobau franzö{et Hypothekenbestand seitdem 1.8.1914

2) Zinsen aus Wertyapteren, fällig 1918

3) Policendarlehnzinser, tn der ordnungsmäßigen Zahlungs- U laufend ao d

N Mieten

X1, Rückständige Prämien der Versicherten : 5 aus en Beri slaure A aus früheren Jahren .. a-o ohen oe 3) 3. seit Kriegsbeginn no® nicht abgerechnete Prämien 1 S éin ite französischer Staat1saufsicht stehenden Ct N Doe ee

b. aus dem sonstigen feindliden Ausland . X11. Barer Kassenbestand .++ X1IL. Snventar und Drucksahen (völlig abgeshrieben) XIY, Sonstige Rktiva « 0 0.0 (0.0 . e . . . . e . Gesamibeirag « «

8 466 088 2 751 899 3 758 429

930 127

377 105

Debet.

A. Einnahmen. I. Ueberträge aus dem Vo : - 1) Prämienreserven : Hon & Dedungefapital für laufende Renten : a. Unfallrenten i : ß. Hatftpflichtrenten : De Frauenrli@gewlhrreserye O ; C. Jonittge rehnungêmäß ; 2) Prämienüberträge: dla S 8. für Ünfellversiherungen . 11317 405 45 h für Haftpflichivecsicherungen . } 3 417 883/06 H N vid d 2763 843 a ewinnreserve der Versichert 3061 784/5 9) Sonstige Reserven l F 1700 792 4

II. Prämten für N 1) Unfallversicherungen. , , L 8 364 209/54 : 1687 255/161

2) Daftpfli®tve:siherungen , Eu (Schluß auf der folgenden Seite)

Va Cas 6 454/20

7 589/90 14 366 70

| 11 022 83 | 1784 520'98 0 1 823 954/61 1823 95461

° ? Si 4 A S a. Ie: Terrain-Aktiengesellschaft Park Witzleben in Liqu, Dex Ausitchtsrat. Dér Liquidator.

Dr. Kaempf. Ctichmann.

Vorsieberde Bilanz sowte das L'quidationsko to habe ich geprüft und mit dea ordnungömäßig geführten Bücern der Gesellschast übereinflimmead gefunder. Berlin, den 15. Mat 1918. i Oskar Zwickau, öffentlich angesteUter, beeidigter Bücherrebisor.

4015 716 368 048 40

. . e

Et

. [46 290 410

499 454 80 000 40 000

8 949 50 627

Haben. NVorirag 1917 . Zinfenkono. .. Betriebsgewinn . « » 551 64412 [20954] 634 627/03 H anuover, den 9, Juni ‘1918,

10 097 10e 16 663 810/68

2 898 693/38 644 142/40

2 242 110 35

1 269 108 493,80

á47 134/96 35 847/99

G26! \F

E A

1082 383

[20988]