1918 / 150 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i Unfall- A. Eiunahmen.

I. Veberträge aus dem Vorjahre :

1) Prämtenreserven :

a. Deckungskapital Rentan, M

für laufende

b. Prämienrückgewährreserve . c. sonstige reGnungsmäßige Re-

serven 2) Prämienüberträge:

a. für Unfallversiherung . , b. für Haftpflihiversiherung -

3) Reserven für fŒwebende 4) Sorstige Reserven und Nülagen 396 287,55

des Vorjahrs .

Zuroacks aus dem Ueberschuß

IT. Prämien für:

1) Unfallvzrsiherungen:

a. felbst abg?:sck%lofe

ne

b. in Nückdeckang übcrnommene 2) Haftpflitver sicherungen : a. felbit abacs@lossene

b. tn Rückdeckung ü TII. Dolicegebübren 1V. Kapitaleriräge

bernommene

Versicherungsälle

85 903,70

82 192,22

a Haftpslichtversicherung,

M

—_— —_—

,

10 025,76

6 207,73 8 951,88

82 1922:

V. Wewinn aus Kapitalanlagen VLI. Vergütung der Rüoersihherer

VII. Sonstige Einnahme

Ez. 18g

T. Zabluugen für unerledigte Versiherungsfälle der Vortabre aus selbst abges{lofsenen Versicherungen:

Gesamieinnahmen . ,

aben.

1) Unfallversfiherungsfälle :

a. erledigt .

b. s@webend (für ‘eigene Rechnung) 2) Haftpflihtversiherungefälle :

a: erlédigt A b. schwebend (für eig

II. Zahlungen für Versiherung8verpflichtungen im Geschäfts]jaßbr aus selbst abgeschiofsenen Ver-

ene Nechnung)

4 380,69

464,—

105,15

| | | | | | \

167 695 1921 1494

422 547/97

92 08 97

51 483/14

6s

7, Prämienüberträge

3) Rentenversicher1

VI. Gewinnreserven d Versicherten

2) Speztair 3) Kriegasre!er

eat were

6) Referve für

Borjahte VIII. Guthaben

tg:

1 italverficerungen auf den Todes 2 Eva E Kebensfall

ingen

2) sonstige Bestandteile . . B. Unfall- und Haftpflichiversiherung:

1) beim Prämkienresecvefonds ausdewaßrt

9) fonftige Besiandtelile

mii

ÊT

VII. Sonstige Reserven, und zwar: 1) Gewinnrefe:ve der Aktionäre ctecvefcnt8

4) Erneuerungäfonds 5) Neserve für nit abgeh

did

4) Invaltditätsversfiherungen 5) Unfallverficherungen . 6) Haftpflihtversi@erungen j V. Reserven für s{chwebznde Versichzrungsfälle : A. Lebensvrrficherung: E 1) beim Prämienrescrvefonds aufbzwatit 3937 297,64

2439 302.93

1 . 15 697,45

Wewinnantetl

® . °

fall

obene Núdckkaufs-

Wiederinkrafülezung vou

Mere tan «ie e Ee Ses 7) Grunbslüd8refe 3) Invaliditätsfonds 9) Keriegsreserve für Bermögenss@üden . 10) Sons, der Verficherten ver „Wilitär-

en a E a 11) SiVerheltefoads der Un vflihtversiherung . 12) Zufaßprämienfonds 13) Dividendenbonusfonds 14) Hypothekenprovisionsrücklage

15) No nicht erhobene Dividende der

ape

7 T54 405 2 762 203 188

4 246

18 390

25 298

6 376 600

15 697

640 000 1 676 390

51 814

942 978 300 000

21 867 705 024

5 051 445

367 749

24 841 162406 302 489

10 830 344

687 497!

295 837/26

Fa i

l

190 108 141 ¡01

22

96 17

45 | 37 86 26

89

QONOD [D E (de) O0 T5 E Cr N ——

[2 p A

10 564 732

6 392 2976

19 546 6412

11688 379/9:

l'Mad achdem die Generalyerï ar» Ebersbacer Wank, Kri aaUlung iu Ebersbach, am 29, Mai 1 Auflösung der Gesellschaft bef Ge U r (pwaige Gläubi, esellschaft auf, ihre Änsyri Bauk anzumelden. sprüche bei der Ebersbach, den 13. Juni 1918 Rechtsanwalt Ko. Liquidator

ck die loffen biger der

A Ga) Demäß § 1 und 3 des Netz vom 4. De.ember 1899, betreffe d 0tlehes meinsamen Rechte der B:siger von Sch: N verschreibungen, berufen wix biermit die Jugaber der von unserer GefelliGaft ausgegtbenea ugd nod im Umlauf befind lien 4 °/aîgen Teilschuldveriezrei, buangeu, und ¿zwar sowohl die Inhaber dec 1., d. h. mit hyvothekariswem Bor, rang vor den 2. Obligationen auge statieten, aïs auch die Inhabex dieser ielt, rethigeu Tellf{huidversreibungen zu etner am Samstag. deu 29. Juli 1918 BVormiitags 1A Uhr, in: Hotel Via, quardt in Stuitgarf, und zwar für beide Klassen unserer LeilGultversdreibungen gesondert stattfindenden Gläubigerver: fammiuug mit nachstehender, für beide Débligationsgaitungen gleihmäßig geltender ___ Tagesorduung :

Verziht auf die Verzinsung aus unscren Tells@uldverschreibungen oder dg Gcmäßigung des Zinéfußes derselten sowie Beginn und Dauer des Ver, zinsu2gsverzits bezw. der Zinsfuß, ermäßtgung.

Gs- bleibt den für beide Klasen unseren Teilsczuldvershreibungen getrennt einbe, rufenen Gläudbigerversammlungen unhe, nommen, die Verefnigung beider Versamm- [lungen zu elner gemeinsamen Gläubiger, versammlung zu beichließen, do hat aug

——DS

21507] Act.-Ges. Möncheberger Gewerkschaft.

ur ordentlichen Generalversamm- img werden die Akttouäre unserer Ge- sellschaft auf Sounabend, deu 13. Juli dieses Jahres, Nachmittags 4 Uhr, in unser Geshästslokal, Möncheberg- straße Ir. 102, ergebensi eingeladen. Tageëordunngsz 1) Bericht des Vorstands und des Auf- sichtsrats über den Stand des Unter- nehtmnene. 9) Vorlage der Bil1nz und des Gewiuna- pnd V:rlustkontos. 3) Erteilung der Entlasiung für Auf- sichtsrat und Vorstand. 4) Wahl zum Aufsichtsrat. Cassel, den 28. Juni 1918, Dex Vorfitzeade des Aufsic6tsrats dex Actieugeiels@aft Möncheberger Gewerkschaft: Hugo von Kingzel.

————_

[21421]

Bei der heute vor dzm Notar Herrn &Fustizrat Shubert vorgenommenen Aus- losung unserer Teilschuldverschrei- bungen wurden gezogen :

Lit. A à A7 9% Ne. 118 à 46 1000.

Lit. B à 439% Nr. 180 249 271 309 367 382 425 und 445 à 6 500.

Lit. C à S 9%/% Nr. 543 569 611 619 689. T2141. (97 813 838 Und 936 àÀ 6 500.

Lit. D à 5 9% Nr. 1003 1009 1018 [126 1131 1202 1260 1283 1287 und 1289 à «(6 500,

Die Nückzahluna der ausgelosten Stücke Lit. A, W und © erfolgt vom L. Ja- uuar L919 ab und die der ausgelcsten Stücke Lit, D vom L. Apxeil L919

[21398] s März 1918.

Er:

Bilanz am 32.

“Aktiva. Maa

Effektenkonto, Nom.-Wert BucGwert

Abschr.-Kursdiferenz

Beteiligungskonto

Mobiltenkonto

M

| 841 900|— §22 704/50 1 852|—

Abschreibung

Telephon- und Lichtanlagekonto Laboratoriumskonto

—— Abschreibung Kontokorrentkonto, Debttoren . . Boagken

Gewinn- und Verlusikonto E E Avalkonto A : 1

Aktienkapitalkonto O s Kontokorrentkonto, Kreditoren . . | Umlageausgleihskonto |

Abalkonto 1

4 Zoff,

Saldovortrag von 1916/17 R Abschreibungen . . #6 1 352,— v 31 792,41 « 1896,83

Handlungsunkostenkonto . . .

[18 Uwralage für 1916/17 Zinsen 249 588/159 988 853 48

Cösu, den 31. März 1918.

Wirtshaftlihe Vereinigung deuisher Gaswe

2412 536

4 616 830/65

9c Ö

138 265

288 853

«V 4 12 097/65

| 820 852/50

750/—

| Has | | |

T9 82 95

193 104 4 220 138 265

140 000 229 9346 108 631/15

616 830 Haben.

A 122 692 131 344

30 595

4 2209!

rie

Sol. R Un

es f

Fuhrwer? Allgemeines Ba fuczekonto

NRohmocatertal,

Betricb{materia Baufguthaben Kauttonskonto .

‘Wertpaptere, Wesel

Soll, T Fabrikationékon

buvgen Bilanzkonto :

Gewinn kn 1917/18

Handlung2unkosten Statutenmäßige

Bilanz der Bayerischeu Aktiengesellschaft füc chemische 18d

laudwittihaftlim-Germishe Fabrifatce, BDeufelb,

I

Grundbesitz, Wasser-, Weg-, Bahn-, Hochb Apparate, Pobilien, Geräte,

auten

1- und Ver-

i fertize und haïbfertige Waren . ..

lien

Konsortialbeteiligung .

Sontitge Debitoren . „.

Geotoinn- und

O, Abséret-

-

Gewinnvortrag aus 1916/17 33 071,53

307 912,93

Frelherr von Grundherr. klin Laut Beshkuß der Generaloeriammlung gelangen ab heute zur Einlöfang die Vrioriiätsatliendividendenschcine für 1914/15, 1915/16, 1916/17,

am 30. Apcil 1918,

2 674 846 29 Verlustkouto am 30, April 1948,

[ 1328 584130

Haben. # H 750 000|— 825 090|— 157 500/— §3 014/54 80 000|—

M ¡740 ABEA E T Ta A S R D E O 4M d Per 1A | |Stammakliena 628 113/55|Prtoritätsaktien . . . | N Gesezlie Reserve . . 425 300/90} Speztalreferve | Kriegss{hadenreferve . ; 68 487/04] 44 9/9 Darlehen der Süd- deuts{hen Bozenkcedithank 4 9/9 Anlehen von 13887 , 4 9/0 Anlehen von 1893 Unerhobene Dividenden , Perifionskafse i é Sonstige Kreckttoren ; 194 553/18 Aval- und Wechsc lkonto 5 000|— SBewinn- u. Verlustkonto : | Gewinnvortrag aus | 33 071/53

1916/17 j j »: Gewinn in 1917/18 „. OUS 912/93 2 674 846/95

Haben. V 33 071/53 i 243911/28 3533 75 48 36774

109 000 42 000|— 54 000 16 112|/— 46 68277

95 090 96 103 672/51 182 008/12 157 973/24 191 016 74

5 009

818 133 89

me

“G Per : 733 706/87] Gewinnvo trag 1916/17 183 820/171 WarenTouto S

I S s aa TOB T2 O 2 ia aa S9

| 340 98446

| 1328 884/30

Der Vorftaud. Graßl.

Vorstebende Bilanz jowie das Sewinn- und Berlustko:to haben wir mit deu Büchern der Gesellschaft übereinstimmead befunden. Deufeld, im Juni 1918.

Dex Revifiousaus\huß.

Freiherr von Lupim. Hans Bürklin.

anderer BersierungZunter- nehmungen Ce N IX. Barkautionen: 1) der Beneralvertreter 2) der Nücversicherer X. Sonstige Passiva, und zwar: 1) Beamtenpeznfionsfonds s 2) Pensionsfonds für Generalvertreier und Außenbeamte A ch4 u 508 768/90 3) Borausempytangene Zinsen und Mieten 347 784/27 4) Boraousempfangene und hinterlegte | Prämien . E E 526 876/93 5) Reserve für rüdgedeckte Versicherungen 1 549 868 60 6) Guihaben Dritter S E 5 131 981/15 7) Noch nit gezahlte Provisionen und A 246 475 62

_ WVBerwaltungékosteu . . 8) Krieg8gewinnsteuersondercücklage 45 800 9 570 028 3 646 218

L Gm k j Gesanibetrag . . 264 590 457

Der Borstand.

Weigel, Gr. Wolff, WMarwede. Mädije. Die AÄAuzzahlung der Divideuvde an die Aktionäre erfolgt mit „6 L6S,— auf jede Aktie vom 25. Juni 1918 6b an unserer Kasse, Markgrafenstr. 11, geöffnet von 2—3 Uhr, Sonnabends von 9—12 Uhr.

Werlinische Ledens-Versicheruugs-Gesellschaft.

Berlin 8. 68, Markgrafenstr. L.

sicherungen für : 1) Unfallversicherungsfälle: a. erledigt Le C0000 b. schwebend (für eigene Rehnuna) 11 197;65 2) Hastpfliiversiheruugsfälle : Â: CTLEDI E a, 1068469 b, schwebend (für eigene Nechnuna) 4 394,65 117. Vergütungen für in Rückdeckung übernommene e Deren ; A A .+ Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abge- \{lofsene Böesithetüngen, E S V. Rüdckversiherungsprämien für: 1) Unfallversiherung. . „.. ., 2) Haftpflichtversicherung VI. Steuern und Verwaltungskosten : 1) Steuern E N 2) Verwaltungskosten und Provisionen , . .., VIT. Abschreibungen VIII. Verlust an Kapitalankagen . . LX. Prämtenreserven: 1) Delfungékapital für laufende Renten 2) Prämienrückgewährresee 3) Sonstige rechnungsmäßige Reserven . . . X. Prämienüberträge für: 1) U'fallverfiherung . . 18 390/22 2) Haftpflichtversicher ang 25 298/56 XI. Sonstige Reserven und Rücklagen. ... i X11. Sonstige Ausgaben .

diesfalls die Absttmmung und Besthluß, faffung innerhalb der beiden Klassen ge- sondert zu erfolgen. z Bei den Abstimmungen werden nux dle Stimmen derjenigen Släubiger gezählt, die ihre Schuldyers{reibungen {pätestens am 2. Tage vorx der Versaumulung bei der Reich8bau? oder ihreu Zweig- anstalten, bet einem deutschen Notar oder einer andexen von den Landes regierungen zugelafsenru SHinter- legungsstelle hinterlegt haben,

Zur Ausübung des Stinurmrechts bedarf es der Vorlage der die Hinterlegung ver Schuldverschreibungen nach Nummern, Stüd@zahl und Nennwert nachweltsenden Bescheinigunger, und zwar spätestens in der Bersammlung.

Das Stimmrecht. kann durch einen Be- vollmächtigten außgeübt werden, Für die Vollmacht ift die [Yriftlihe Form er fordeclich und genügend.

Elbiug, den 27. Juni 1918.

Aktiengesellschast Adolf H. Nenfeldt Metallwaren:

fabriz & Emaillierwerk. Der Vorstand. . Dr. Ebbinghaus.

ab gegen deren Ausliefexung mit Zinée- scheinen bei dem Vorsch{uß- Verein hier- selbst oder an unserer sasse.

Die Veczirsung hört mit diesen Tagen auf.

Bon den früber- ausgeloslen Stücken find noch nit eingelöst:

Ltt. B Nr. 152 171 183 und 441,

Lit. C Nr. 464 471 und 882, worauf wtr zur Vermeidung weiterer Zings- verluste aufmeiklsam machen.

Steudati, den 20, Juni 1918.

Aktien-Bierbrauerci Bürgerliches Brauhaus zu Stendal.

E 1917/18 mit je S 9/0, d de die Stammakltieudividendeuscheine für 1917/15 mit 4 %. Zahlstellen: Vuyerische D ypotheken- und Wechselbauk, Müuchez, und die Kafse unserer Gesellschaft in Deufeld. Deufeld, 26. Junt 1918. Der Vorstand.

Vilauz vex 31. Dezember 198%. Aktiva.

Mtiengesellshaft. O hly

Vorstehende Bilanz ueb| Gewinn- und VerlusireGnung haben wkr geprüft und mit den von uns ebenfalls geprüften und ordnungsmäßig befundenen Geschäfts- büchern in Uébereinstimmuvg gefunden. Cöln, ben 5. Juni 1918. Preußische Treuhaud- und Nevisfious-Aftien-Gesellschaft. Kleinmann. [201671

Kaiserbrauerei Aktiengesellschaft in Kiel.

Vilanz per 30. September. 1917.

33 944 63

1127271411]. -4 306258

d (21473] 121247330 41 433 54 (20947)

Grundstückskonto : Befstend Abschretbungen

Gebäudekonto:

Bestand . Abschreibungen . Bruchanlagenkonto: Bestand …. . Abschreibungen

Maschineu- und Apparatekónto : Bestand

174 000 3 000|—

i —E 171/000 34 152/38 | 43 92919

78 081/57 210 000

3 000|—

140 651 229 516

Grundstückskonto Kiel s Gebäude, Maschinea und Anlagen , Abschreibungen . .…. « Grundstücke und Wirtschaften Abschreibungen . - Lagerfaß- und Gärbottichkonto bs{reibungen Transportfässerkonto . . Abschreibungen . . Mobtiliarkonto L BEP 0/6UF Abschretbungen . Utensilien- und Gerätekonto Abschreibungen . Flashen-.-und Kastenkonto Abschreibungen .

Hyvothekarische Debitoren Kassakonto Debitorenkonto . U e Gewinn- und Verlusikonto

77 44 01

[21433] WVekanutmacchnuag.

Bon unserer fecchs8prozentigenun Au- leihe find 150 Anteilscheine à 1000 #4 mit nahitehenden Nummern gemäß den Anleihebedingungen ausgelost. Wir kündigen hiermit dieselben den Inhabern zur Rückzahlung durch die Deutsche LD Filiale Bremen, hier, auf den

90 006|—| 90 006|—

2992000|— E000

0:0 0405054 Me 4 ——

71 001 | 105 500|— ) 6 014 Abschreibungen aug 00027:

827/54 25

L 24 778 16 846/80

17 674134

. Oktober dieses Jahres. Nummeru dex ausgelosten Auteil-

seiner 47 48 84 180 237 238 239 293 294 461 481

297 379 380 401 434 436 458

482 483 484 498 500 552 597 598 608 609 611 612 622 623 624 625 626 - 643 688 689 765 767 788 789 796 797 798 799 869 894 895 898 900 936 997 998 1001 1017 1018 1019 1020 1021 1024 1097 1098 1104 1105 1115 1116 1117 1118 1197 1236 1282 1301 1374 1375 1410 1411 1549 1550 1561 1562 1602 1603 1604 1605 1606 1607 1646 1723 1724 1820 1821 1822. 1827 1828 1890 1893 1894 1911 1914 2010 2023 2024 9025 2026 2027 2028 2029 2074 2075 9076 2077 2168 2169 2170 2243 2246 2247 2332 2388 2411 2414 2415 2416 2417 2437 2438 2439 2648 2649 2650 9651 2746 2747 2758 2759 2788 2808 2809 2827 2828 2866 2867 2869 2875 92876 2893 2994 2995 2996.

Bremeu, den 24. Junk 1918. Casa Graude

Zucterplautagen Aktieugesellschaft.

Kraftanlagekonto: S odd d 5 000

Bestand . Abschreibungen“ Wasserleitungskouto : Bestand Abschreibungen Ausclufßgleisekonto: Bestand

43 688/78 189

367 749/01 1 560|—

eR Aram | aer

645 14310

8 55 278 000

? 94 Lothringer Vaugeselschaft A. G. in Liquid,, Mes. M

Wilanz þÞer S0, Dezember LOL7.

Grundbesiß und BDebäude . Gin S S O

A e Gewinn- und Verlustkonto

[18056] Aktiva.

24 300

69 800

24 000

Gesamtausgaben . .

C. Kbschluß;. Gesamteinnahmen . . 9 fir Gejamtausgaben . Ueberschuß der Einnahmen c Abschluß des Gesautgeschäfts. Veberschuß der Lebensverfihertung ¿s L « Unfall- und Haftpflichtversiherung . . . Sesamtübershuß 2 x S a ott S a chufses. « An den MRetervefonds 62 des Handelsgesezbuches) Is. B E E v gelegenes ewinnau2gleiGBungsfonds der Todesfally ett „Militärbieast“ s O AN ILL. An bie Aktionäre IV. Tantiemen V. Gewlnnanteile an die Versigerten : An die Gewinnreserve VI. Sonstige Verwendungen : An die Kriegsgewinnsteuersonderrüdcklage

Gesanitbetrag . . Vilanz für das 81. Geschäftsjahr 1917.

Passiva, | [21521

Strasien-Eiseubahu-Geselischaft

in Homöurg. Nußfercordentiiche

: Generalversammlang. Die Herren Aktionäre werden bkerdurd zu ver am Dienstag, den 16. Juli d. J. Nachmittags S} Uhr, im Saale Ne. 14 des Abonnenténinftituts der Haw- burger Börse stattfindenden aufeerordeut- licven Generalversammlung der Straßen-Gisenbahn-Gesells@zaft in Ham- burg eingeladen. Tagesordting t Genehmigung ves mit der Hamburger Howbahn-AktiengeselschGaft in Hau- burg abgeschlosseuen Vertrages, der die Uebernahme des Vermögens der Straßea - Eisenbahn - Gefell haft in Hamburg dur die Hau- burger Hocßhahn - Aktiengesell|cast unter Aueschluß dex Liquidation gemäß §8 305, 306 H.-G.-B. gegen Gewährung von nom. «6 31 500000 auf den Fnhaber lautenden A-Aklien dir Hamburger Hochbahn - Altien- gesellschaft zum Gegenstande hat, sowie Genehmigung des mit der gleichen Gesellschaft ges{lossenen Uebergangs- vertrags, der die Bareinlösjuog des Divivendenscheins der Aktien der Straßen - Eisenbahn - Gesellschaft in Hamburg für 1918 mit 4 110,— bezw. 4 220,— für die Aktle von

5 748 2 229 782 19 173 70 708

573 180

15 900 7 500 8 400

500

M 1 250 000 244 212 396 192:

A 24 54

Ab 503 228 3:351 146 349/95 17718 1 237 317/64 | 1 890 404/55 1 890 404

Soll. Gewiun- und Verlusttonto . HSahbez,

Al. 1917, Dezbr. 31. 4d

1917, Jan. 1. M j An Verlusivortrag . « , | 1/239 675/37} Pec Miete und Gutscrift 15 941/59 Saldo 1 1237317 f

Kktienkapitalkonto . Dhpotheken . .. Kreditoren ..

645 143/08 / 645 143/08 Abschreibungen .

Werkbabnkonto: Bestalnl («a o

83 400 10 000 75 400)

1 400

3 646 218/44

75 000 400 000 841

37 340

9 998

973 180

Pasfiva. Aktienkapitalkonto a A Hypotk:ekauische Kreditoren . . . Kauttonskonto . . ï Kreditorenkonto , - « « Akzeptkonto

P E

| 3 646 218/71

Abschreibungen . 72 000

Wagen- und Gleisekonto : Bettand Abschretbungen Marimorbrühhe an der Lahn Anlagekonto Betriehsvorrätekonto Kassakonto Eetteotonto R ebitoren Avalkauttonskonio | 30 000 Büroeinrichtungtkouto . . « -

12 400)

Dezbr. 31, ¿ 2 400

Unkosten und Zinsen ,} 1358386 | 1293 959 23 1 253 959 23 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und VerlusireGnung der Lothringer Bau- gesellschaft A. G. i. Lig. hab geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

10 000/— 1|—

23 095/68 70/06

5 130/50 5 613/16

286 99840 | " 203 337/66 148 685/91

3 007 636/47

Kaiserbrauerei ArcieugesellsGast in- Kiel. ug. Gabriel.

uerci Aktieugesel\chaft in Kiel. A anatata ß L tember. Du,

abe i Geschäftsbüchern tn Ueberetnüimmung befunden.

Metz, den 30. März 1918.

Nichard Heuser, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor u. kaufm. Sachverständiger. Die bisherigen MufsichtSzatsmitglieder, die Herren Kommerzienrat C. Cßwetu, Geheimer Kommerzienrat Theod. Müller und Bankdirektor Th. Béquer sind wiedec neu gewählt worden.

{21401}

Aktieugeselschaft Steinfels vormals Heiucich Kuab, Steiufels. Ativa._ Wilanz am 31. Dezember 1917. ; Passiva.

b o 600 000|— 232 188 108 000

39 715

Kredit.

Debet. : m i 45 625/93

An Malzkonto . Kohblenkonto Lohnkonto . Furagekonto i Salärkonto -

3 646 218

[21423] Bekanntmachung.

Bei derx heute in unsecem GesHäfts- lokale zu Ps in Gemäßheit des pen Pr ie pan h rien ungsplanes siatigehabten aczizehnlen : Verlosung wurden dur das Kal. Ea O Notariat zu Kulmbach folgende Numwern | RICNToniO . e «o unserex Prioritäten vom Jahre 1895 | gezogen :

§6 Sit Lit. A à 6 1000;

Nr. 21 28 33 42 107 199 136 157 906 244 253 288 326 396 436 460 498 499 508 526 527 533 568 591 616 622 4 1016, Dfbber 1; M 500,— bezw. & 1000,—, für Sa 687 734 768 827 848 857 940 990 An Saldovortrag iots Sép Diez j

1919 und folgende Jahre bis zur ‘35 Siñe Lit. B à 6/500. ¿ Ee e

c 0s ie der 1 ¡ae ividende Nr. 1005 1049 1056 1079 1111 4e Aeihre Bebude Maschinen u. Anl. . Diverse

der A -Aftien ber Hobahn und di U A Grundslidte und Wixtshaften . - - / Talonsteuerrüiklage |

i fe 4 y / Lagerfässer un rboltihe . . . » L 6

Ls U Ee S De 1601 1618 1693 1699 1708 E n Transportfäffer ï és

zember 1922 zum Gegeaitande hat, 108 1848 1871 1881 1907 197 Mobil r: Gul ° Soll.

ä au der Í i ensilien un râte .

En O e bersemgtand teil- Die Einlösung erfolat ab L. bien: Flaschen und Kasten nehmen wollen, werden erfut, thre Aktien a. C. al pasi durch unsere und [ Uebertrag auf Betriebskonto . . « soltesiess bis zum 15, Auit d, J) F aft it, g imbah un Nachuittags 3 Uhr, cuiweder bel der ¿ e Gefellschoft8kasse, Hamburg, Falke! “E

viIR Chr E , urs Ee Baukhaus Dresduer Bauk, j s veêden,

in Hamburg bei der Dresduer E durch das Bankhaus Allgeut, Deutséhe

in Beelbn ‘ei bre Dresduer S3auk!, Crebit-Anusftalt, Dresden, Ï Q : Nationalbauk für Deutschland E q Sas ae me rep :

und außerdem bet der Bauk de Q L auf, hs

Birliner Kasson-Vereins für di Kuimbach, den 24. Juni 1918 Mitzlléder des Giroeffektenvekch18 uimbach, den 24. Zun : DUTIEDtT. des Ersie Kulmbacher Aclien-

jur Abstempelung vorzulegen ‘918; | Erportbier-Brauerei.

9 « Ueberirag, auf Gewinn- u.

Verluftkonto . . . . « Neubaukonto:

Bestand . Abschreibungen Gewinn- und Verlustkonto: Verlustsaldo .

27 S EN

A. Aktiva. L. Forderungen an die Aktionäre für noch nicht gezahltes Aktienkapital 11g act 1 V2.-a OTNE I ÎT, Grundbe g a ata e S ede 5 224 839 S E ITL. Hypothelen . 203 656 945 Landwirischastskonto . . IV, Darlehen auf Weripapiere 3 037/50 | Industrieanlagenkonto V. Wertpapiere: a. Mündelsichere Weitpaptexe 15 773 065/10 Bergbaukonno . b. Sonstige Wertpaptere . J 903 293 —| 16 676 358 Wohngebäudekonto , VI, Vorauszahlungen und Darlehen auf Ver- LParenkonto Peru aas VII. Reihsbankmäßige Wesel „.._.., VIIT. Guthaben bei Bankhäusern einschl. Post-

s{checktonto . e bei anderen Versicherungs-

190 897/83 _1 408 409 23 | | 1 295 000|— | 456 000|—| 839 000 | 991 000 2 997/50 500 |

| 269 911/73 5 000/— 1 408 409/23 Gewinuu- und: Verlusikouts prr 31. Dezember 1918, Haben. P s 138 290/38 12 685 72 3857720 176/— 26 921/50 190 L

M

374 600 268 015 67 600 65 700 89 649 93 918

j 12 668 Versicherungsprämienkonto 394 Gewinn- und Verlustkonto , 3357

820 72998 975 903

4 763 199/17 2412 357/80

2 348 003 98 71 353/29

9 705 142 85 264 590 457 01

pr)

ls | Aktienkapitalkonto . 561 Hypothekenkonto . . . {j Depositenkonto

Kreditorenkonto

Attienkapitalkonto .

y im Besitz der Obligationenanleihekonto | Obligationenzinsenkonto . . C R ad | Daäsklippenablösungikonto „ee oooooo | Non u. j a a Avalkautionskonto an 5

12 88

45 45 47 93 n Selvinn- und E E s B t a Bann - S

; 2/6 erlu. #46 10116,79 18 144/53} Abschr. d. Re- /

servefoudskts. , 6759,32

15 541 490 967 000

konto

595 789 224 939

Guthaben unternehmurgen IX. Gestundete Prämien i X. Rückständige Zinsen und Mieten . . X1. Außenstände bei den Agenten und Ver P 0A N X11. Barer Kassenbestand X1I11. Inventar ; XIV. Sonsttge Aktiva ïÏ

Gesamtbeirag . .

Di VUIERRTE S4 L U Wi Q R S

975 9039:

Per Betriebsgewinn . Pacht- u. Mietekonto Verlustsaldo .

An Saldovortrag i andlungsunkostenkto. Zinsenkonto A Obliaation.-Aufgeldkto. Abschreibungen

Nerlustvortrag von 1916 Unkosleakontt . Abschreibungen

90 203 659 55 Wérnigerode, den 31. Dezember 1917.

Granitwerke Steinerne Renne, Aktien-Gesellshaft. Dex Vorstand. Wiedbrxauck. Proz. i Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Veilusiklonto haben wir mit den ordnungsmäßig geführten Büchern. verglichen und übereinstimmend gefunden. Elbingerode, den 28. Mat 1918. : Mortß Berliner, Dié Revisoreu der Geueralversammlung: beeidigter Bücherrevisor zu Hannovkr, H. Pohlmann. Gohel.

Kredit. 1917, September Per Akzeptkonto, Verzichtleiftungen

lforderungen E N ; S iibitoren: Verzichlleistungen yon Gläubigern

Forderungen

Weivion Luf Fuhryarkklönto , alter Saldo y. v ueuer Saldo . .

i Z 3357/47 108 132/67 Tr Tao!as

108 132/67

le biet Jan, 1. Lea Da O M 3357,47. a dêr Seneralvecsammlung vom 2: unt a. c. ite T OIS eat biiuE wurde dle Bilanz pro 1917 Der Suefstchi#rat bestebt aus 4 Mitgliedern:

S E Bu N A Rae lgender,

tabrtfotrettor Hugo Auvera, Hohenberg a. (&, Vörlttandep

Kömnmterztenratswtiwe Gbr. Knab, Nüynbery, flellv, Börsigender,

Kaufmann Karl Fnaß, SHwanderf, z. Zt. im Felde. Steinfels, den 24, Zuni 1918. /

Der Vorstand, Leh männ.

30,

der Aussteller 203 659 55

R. Vasfiva. T. Atien- oder Garantiekapital 11. Reservefonds 262 des Handelsgeseßbuchs) 111. Prämienreserven für: 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall Lebensfall

) y 3) Renten e: h: rurgen 4) Juvaliditätsrecficherungen 5) Ünfallyersficherurnigen

3 000 000 300 000

ren

139 114 901 56 4644831294 2 694 449/79 27 216/58

17 674/34/ 198 318 726/13

| [ 201 618726 13

83 62 473 8 935

Kaiserbrauerxci Aktiengesellschaft in Kiel. ug. Gabriel.

Hamburg. deu 27, Zünl \ Dex Vöorstub,