1918 / 151 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sig der Eese0 haft Stuttgc - lea res daft nach Stuttgart ver ¡gty denheim a. d. Brz., den 2. Juni

Kgl. Württ. Amtszericht.

Melmatedt. [21631]

Ja das hiesige Handelsregifter ift heute b-i der Firma „Döring «& Lehrmaun, Aktirngefenl\chaft für Bergtiwver?k?s- Erd- und Bauarbeiten in Helmstedt“ eingetragen, daß der Jnoentieur Karl INinge aus Mühlheim a. R. mit dem 31. Mat 1918 als Vorstandsmitglied aus-

geschieden ift. Delmstedt, den 17. Junt 1918, Herzoglihes Amtsgericht.

n E [21635] m hiesizen Handeleregister - Band B Seite 31 is bei der Fitma Chemische Werke Henke & Baertiing üktieu-

grcfellshaft folgendes eingetragen :

Dem Herrn Eugen Hollje hier ift in der Weise Prokura n ie daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem Hand-

lung8bevollmädtigten vertreten fann. Holzminden, den 22. Juni 1918, Herzoalihes AmtsgeriHt.

Horb. [21292] Im Handeléregister, Akteiluna für Einzelfirmen, wurde beute kbci der Firma Sþ. Videou, Spzezereigesckchäft in S LEUREeR, folgendes eingetragen: „Die st infolge Todes des Firmeninhabers

Firma einen. * Den 24. Juni 1918, K, Amicgeriht Horb a. N. Amtsrichter: Welte.

KMaiserslautern. 121636]

I. Betreff: Firm „Ofen- «& Herd, fabrik Neufarg, Gesellschaf: mit be- fhränkiter Hafcunz“ mit dem Siye zu Naiserölauterar Die Gesellschaft hat sch durch Gesellshaftsbeshluß vom 20. Junt 1918 aufgelöt und ifi in L quidation getreten. Liquidator: Karl

Haber, Direktor tin Mannheim.

TL. Betreff : Firma Wilhelm Wiebeli’sche Versardbuchhandlung“ mit dem Sige 1u Kaiserslauteru: Die Firma ift geändert und lautet nunmehr

e Wilhelm Wie elt“. Kaiïerslaucern, 24. Juni 1918. Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Kalbe, Saale. [21255]

In vuser Hande'zreaifter A ist heute inter Nr. 186 die Frma Bernhard Klovrhu in Kalbe a. S. und als deren Anbabèr dec Handelsgärtner Bernhard Klavehn in Kalbe a. S. eivgetragen

worden. Kalbe a. S.. ben 20. Junt 13918, Königliches Amtsgericht.

Knlbe, Saale. [21256]

In unser Handelszregister A t bei der Ne. 115 eingetraaenen offenea Handels- gejellshaft J. S. Nicolai Kalbe a. S. beute folgendes eingetragen worden : „Der

Fabrikant Alexander Nicolai ist aus der GeiellsSaft auageshteden.“ Kalbe a. S., den 22, Juni 1918. Köntliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [21637]

In. das Hantelsrezister B Band 1V OD.-Z. 36 ift eiagetragen: Firma und Sig: Karlsruher Wohnhausgesezschaft ntit deschräfter Haftung, Karlsruhe. Gegenstand ‘des Unternebmens: ber Œr- werd, die Berwaltung upd die Vtrwertung von Grundflücken uad der Betrieb von DHandelsgesbäften aler Art. Staum- kapital: 20000 #. G-:\chäfröfübrer: Pcofessor Hans Bonre, Karlsruhe. Stell, pectretende Geschäftsjöhrerin: Projessor Pans Bonte Ehefrau, Else geb. Kraemesc,

Karsléruß-. Der Gesellschaftsvertrag tit |

am 24. Junt 1918 ecri@tet. Pte öffent-

Iden Bekanntmachungen der GesellsGaft erfolgen durch den Deutschen Reich9anzeiger.

ÄAar!sruhe, de-n 26, Iunt 1918. Großh. Amktsgeriht. B 2.

Kötzsehenbroda. [21638] Auf Blatt 77 des Handelaregisters, die Altiengesellschaft Chemisebe Fabzik von

Deydeo, Aktiengesellschast in Nade- beul betreffend, ift heute folgendes ein- getragen worden :

Der Zesellshaftsver'raa vom 15. Mai 1899 ifi in ben 88 8, 12, 20, 27, 32 und 33 durch Beichluß der Generalyer-

sam.alung vom 27. Mat 1918 laut No-

fariat9protokolls von diesem Tage abge-

ände;t worden.

Die Pcok'1!a des Chemikzr9 Mar Prater

in Rodebeuï ist erlosSex. Kögschenbroda, ten 26, Juni 1918. Könialih-5 Am!2zericht.

Tei prig. [21295]

In das Handelsregister ist heute cin- getragen worden :

1) auf Blatt 17099 dfe Firma Wil- heim JmHülsen in Leipzig (Grassi. traß: 18). Der Kaufmann Wilheim Johann Imhülsen ia Letpzig is Inhaber. (Angeacbeuer Gesckäftezw-ia: Herstellung und Vertrieb von Kontrollapparaten.)

2) auf Blatt 17 100 die Firma M. Ebert & Lo. in Leipzia (Hellmuthftr.13). Gesellshafstec sind Martha Olivia un- verehel. Gbert in Gnandstein und der Kaufmann Karl Guftav Schärliog in

Leipzig, Die Gesellschaft ist am 1 No- |f

vember 1917 errichtet worden. (Ange- vobenor Geschäftszweig: Handel mit Rauchwaren.)

3) auf Blatt 17101 die Firma Deuische Doizverwertuugsgeselichaft Schoen & Reichardt in Leipzig (Sra\sistr. 38). Gesellschafter find die FKau}leute Bicha:d Max Bruno Schorn uud Karl Ferdinand Otto NRetichharot,

b: ide in Leipzig, Veiningen. [21044] 21. Möri 1918 errihtet worten. Besellsafter dinfen dite Gesellschaft nur gemeinshaïtl!:ch vertreten. Geschäftszweig: Holzgreßihandel.)

4) auf Blatt 7147, betr. die Firma Schröter & Co. in Leipzig : Bernhard Ernst Guftav Schröter {after ausgeschieden.

5) auf Blatt 15717, betr. die Firma Fronz Paul K.ilhold Prokuia ijt dem Kaufmann Paul Friedrich Kurt Iohannes Beyer in Letpzig erteilt.

6) auf Blatt 16 744, betr. di- Firma Emil Barkharèdt Nachf. in Leipzig! Gustav Hermann Sämanun tft als Getell- after au2geschleden.

7) auf Blatt 17 023, betr. die Firma Oêswald Vittrich in Leipzigt In das Handelsge\{chäft sind zwei Kommandttisten Die Gesellschaft 14. Junt 1918 erriŸhtet worden. Prokura ift dem Kaufmann Heinri Ludwig Wil- helm Wetß tn Leipztg erteilt. rokuristin Tont Kapelner ornamen „Taube“,

8) auf Biatt 11 557, betr. die Firma Serrmauu Ertmanu in Leipzigt Die Firma ist erlosSen.

ig. am 25. Junt +918.

lies Amtsgericht. Abt. I1 B.

Lörrach. [

Handelsregifter A TI1 59 wurde einge-

tragen: Hermaun Lederer, Kaufmann

tn Stein-n.

Lörrach, den 24. Juni 1918, Gr. Amtsgericht.

Magdeburg. [

Uftiengesellshaft in Ftrma Viehmarkt - Bank“ ¿cr. 81 der Abteilung B des eingetragen :

Die GesellsXast ist am

Firma „Erfo: dia Maschizenban- Aktiengesellschaft“ in Meiningen. GSrcundkapliol: 1 (ein-) Million Mark. Gesell'chaftesagung vom 18. Zuni 1918. Direktor Hermann Böger in Erfurt ist Vorstand. Kaufmann Rudolf Böger in Erfut und Okberingenieur Frit Wiese da- selbst find Gesamtprokuiisten. Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder odec ein Vorstands- mitgiled in Gemeinschaft mit einem Profurtsten oder durch zwei Prokuriften. Stellvertretende Vorstandsmitglieder stehen in der Vertretungsbefugnis den Vorstands3- mitaliedern glei. Der Aufsichtsrat ift ermädtiat, einzelnen Witgltedern des Vor- itands die Befugnis zu erteilen, die Ge- sellsaft allein zu vertreten. Solauge nur ein Vorftaudsmitglicd beftellt ist, ift dieses zur Veriretung der Gesellshaft ohne Mitwirkung eines Proku-isten befugt Außerdem wird veröffentlicht: Die Zabl der Vorstand3mritglieder bestimmt der Auf- sidhtôrat. Die Mitglieder des Vorstands und die Stellvertreter von folen werden durch den AufsiHtsrat ernannt. Die Berufung der Generalverfammlung erfolgt mindestens ¿wei WotSen vor dem Tage der Versamm- lung burH Veröffentlivung im Deutschen Reich9avzeiger. Der Taz der Berufung urd der Tog der Generalversammlung sind dabei nicht mitzurechnen. Die Berufung dzr Genexalversammlung erfolgt durch den BVorsigenden des Auffiht3rats ober defsen Stelly-rtreter oder den Vorstand, Be- kanntmachungen der Geselshaft erfolgen unter tbrer Firma un ¡war, soweit gese{- lich nit etwas andere3 vorg: \chiieben ift, durch einmaligen Abdruck im Deutschen Reich3anzeiger. Die Aktien larten auf den Jnhaber und je auf 1000 4. Die Gründer find: Direktor Hermann Böger, Bankdirektor Rudolf Zahn, Barkier Otto Heftlbrun, sämtlich in Erfurt, Fabrikbesißer Erih Nohkrämer in Holzminden und di? Bank für Thüringen, vormals B. M, Strupp, Akttengesellschaft tn Metningen. Die 4 zur Geuaannt?en bringen ein das gesamte Vermögen (Aktiva und Pasfiva) der Frfordia Maschinenbaugesellshaft m. b. H. in Erfurt, ausgenommen den für das Einbiingen zu gewähreaden Gegen- wert, und übernehmen dagegen insgesamt 841 Aktien zu 1109/6, also 841 000 46 Nennwert, nämlich WBöger 838 Aktien, Zahn, Heilbrun und Rohkrämer je 1 Akite je zum Kurs von 110%, Das Entgelt wird gewährt auf Grundbesiß mit 190000 A, auf das Inventar 90000 A, auf Patente 1 M, auf Staatäyapizre 10000 4, Kasse 1100 4, Waren 90 000 „6 uyd Außen- ände 542999 #4, Die Bank für | stebenden Forderungen Thürtngen vormals B. Aktiengesellshaft in Meiningen, übernimmt 159 Aktien zum Kurs yon 110% gegen bar. Die neue Gesellschaft übernimmt als Brüindungsaufwznd 58 340 (A. Dea erslen Aufsichtsrat bkiden: Bankier Moriy Hellbrun tn Erfurt, Bankier Otto H-il- brun daselbst und HFabrikbesizer Eich Rohkrämer in Holzminden. Von den mit der Anmcidung der Gesellschaft etugereidten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aussichtarats und der Revtsoren kann bei dem Gericht, von dem Revisorenberickt auch bei der Haudels- und Gewerbzkammer, hier, Eivsfiht genommen werder.

(Angegebener

st als Gefell-

in Leipzig!

eingetreten.

Die bereits eingetragene führt den

Magdeburger ier, unter andelêr-gifters8, Dem Wilßeim Jabush in Magdedura |stt Gesamtprokara eiteilt. Ec ift zur Ver- der Gesellschaft in Gemeinschaft em Vor fiaadswitgliede oder mit einem anderen Prokuriften ermächtigt.

den 26. Junk 1918,

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Malmeay. [ Im Handel3regifter ist bei der Firma Johann Schumacher, Malmedy, ein-

Die Firma ist auf die Ehefrau des Gymnasiallehrers Ludwig Schumacher, Odilia gekorene Schmiß, Kauffrau in Malmedy, übergegangeu.

Dem Ehemann der Juhaberin ist Pro- kura erteilt.

Königliches Amtsgerißt Malmedy.

Mannheîm. Zum Handelsregister B Band XT Firma „Uaioa Traân®sportgeseß\Yajt mit beshräukter Dafinag““ in Maun- Heim, wurde heute eingztragen : Valentin Jun vau Gursteren führer auêgeschiedep. tft als Geschäftsführer bestelit. Mannheim, den 24. Funt 1918, Gr. Amt3gericht. Z, 1.

Mannheim. Zum Handelsregister B Band 1 O -Z. 24, Fitma „Rheiomühlenwerke“ ta Mann- brim, wurde heute eingetragen : Hellmuth Klein, Manubeim, i aks P-rokarist bestellt und berechtict, gemetr,. sam mit einem anderen hierzu berechtigten die Gesellsha*t zu vertreten un» zu zeihnen. Manaßeim, den 24. Juni 1918.

Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. Zum Handelêrezifier B Band XIV Firma Nobert Grastorf ckchaft mit beschränkter Dafitung, Zweignirderlassung Manuÿcim WMauuheim, Hauptsiß Hannover, wurde heu*‘e eingetragen : Nach dem Beschlusse der Gesells®Gafter- versammlurg vom 15. Dezember 1917 ift das Stanmkzvital um 200 000 4 ecböbt at jeat 300 000 4. luß ter GBesellschafterbe. sammlung vom 19, Dezetuber 1917 ist der Gesellihafte- vertrag ahgeändeit und neu mit Beschluß vom 26. März 1

i ndert. Die Gesellschaft ist auf mte Zeit eingegangen. Mavnuheim, den 24, Juni 1918.

Gr. Amt3gerii, Z. 1,

Mannheim. [ ZumHavydelsregister B Bard X1 O.-3Z. 11 Firma M. Masius8 Gesel\chaît mit befchräu?kter Haftung, wurde heute eingetragen: Die Prokura des Gustav Schiller und Carl Fildebrand ist erloschen. Mauuhcim, den 25. Juni 1918, Gr. Amtsgerißt. Z. 1.

Magdeburg,

und Leendert Antoate r. sind als Geschäfts- Max Hedermann

Melsungen wurde eingetragen:

Melsungen ift die Genehmigung erteilt, den Familiennamen „Werther“ zu führen.

Memmingen. [21301]

Manuheim,

Im Hande!sregister A ist heute unter i Firma Avrton Nepp, Measchiueafabrik uud Mühlenbau, Mayen. folaendes eingetragen worden :

Das Geschäft ift auf die ‘Maschinen- bauer Theodor Nepp und Carl Slein- heuer zu Moven übergeaanger, weldhe dasselbe as offene Handelagese0 haft sett 1. Mai 1918 mit unverär.de1ter Flima

ß

Die tm Betriebe des Geschäfts begrün-

deten Forderungen und Vaibindlichkeiten

des bisberigen Firmeninhabers gehen auf

die Nachfoiger nich! über.

Dem bitherigen Firmenluhaber Anton

MNepp, Maschinenbauer

Profvra ertetlt,

Maye#. den 21. Königliches

Nr. 195 bei der

Memmingen, den 21. Funt 1918,

in Mavyea,

Juni 1918. Amtsgericht,

schaft seit 1. Zanuar 1918).

Unter Nr. 24 des Handelsregksters Thr, 3 wurde heute eingetragen die

M. Strupp,

Muiiningen, den 19. Juni 1918.

Melisungen. [21811] | mäßige

Bei der Firma Gebr. Gleim zu Dem Mitinhaber Günther Fay zu

Melfur genu, den 22. Juni 1918, Königliches Amtsgericht.

Vekïauuimachung.

K. Amtsgericht.

Nr, 160. Gerhard Jüven in Alteu- berac. Fahaber Kolonist und Kaufmann Ge: hard ZFänen daf.

Hermaun Meyerin

Haren. : al Bauunternehmer

M: yerivg daf.

Mepeen, den 21. JunFi 1918. Föntgliches Amtsgericht. 11.

Fa unser Handelsregister ift beute die Firma „Fxeiedrih Wittholz“ in Mirow Inhaber der Kaufmann Friedri Wittholz in Mirow eingetragen.

Mirow (Mecklb.), den 25. Juni 1918,

Großherzoalibes Amtsgericht.

Mäülhausen, Els. Handelsregister. Art 25. Junt 1918 wurde tin Band V Nr. 108 des Gesellschaftsregisters bei der KommanditgesellsGaft untec Alph. Wiolaad «& Cie. in hausen eingetragen, daß der Gesellschafter Alfons Wioland, Kaufmann in Metz, aus der Gesellshaft ausgeschieden ist, welde zwischen dem persönlih haftenden Gese ll- \chafter Philipp Roth, Kaufmann tn Vtül- eingetragenen manditisten unter der bisherigen Firma fortgeseßt wird. Kaiserliches Amtsgericht Mülhausen.

Wfincehenm. Beklauvimachuug. Saubelsregistex. I. Neu eingetragene F

1) Deutsche Lichispiel- Zeiturg, DVe- selschafi mit beschräukier Haftung Besellsh2ft mit be- Dex Gesellschafts- nt 1918 abges{Tofsen. nftand des Uniernehmens ist der Er- und Fortbetrieb der bither unter dem Kinematographen- ilmzeitung) fn eitshrift. Die

und als deren

Siy Münchea. h. änkter Haftung. vectrag ist am 21.

Namen Süddeutsche (Süddeutsche München e: \heinenden Ges: 0schaft ist berehligt, gleichartige oder ähnlih- Unternehmungen zu exwerben, fich an solchen zu veteiligen oder deren Ver- tre'ung zu übernehmen. 20000 . Hierauf kegen ein 1) der Ge- sellsbafiec Hermann Häberle, Redakteur vas Verlagse!gentum an ver Süddeut}chGen Kinematographe-nzeitung (Südteutshe Filmzeitung) \ämtliher zum Beirtebe dieser Zeitung gehörtgen vorhandenen Drucksahen, Ge- \Güftspariere, Geschäftsbücher, Regiiratur, Fachtiktlio!hef, sämtl. Jahrgänge der Süd- deutshen Kinematogravhenzeitung, die mit! dieser Zektung derziit bestehenden Abonne- ments- und Inseratenaufträge sowie alle sonstigen für die genannte Zeitung besiehen- den Verträge sow!e die der Süddeutschen Kinematographenzeituvg aus Ahonnements und sonstigen Verträgen zu- Ansprüche, jedo ohne Verhindlichkeiten, zum Wert- anfchlage von 14000 4, 2) der Besell- schafter Wi1heIm Kraus, Kivematographen- befißer in München, die thm gegen den Gesellschafter Hermann Häberle zustehende, unverzinélihe urd fällige Darkehensforde- rung zu 6000 4 zu gleih hohem An- Geschäfts\übrer: Hermann Hâäberle, Redakteur in München. Siud mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind sie zu zweien gemeinschaftlich in Gemeir schaft mit etnem Prokuristen zur Veitreiung der Sesellschaft berehtigt. Geschäftslokal: Kaufingerstr. 11.

2) Haus Wolf & Co. Siy Alach. Kommar: ditaefell saft. 1918. Per}öalih haftender Gesellschafter. Herzogliches Amt8geriht. Abr, 1. Hans Wol, Schreinermeister in Uater- menzing. Z vei Kommanbitisten. Fabrik- i DHrrstellung und Möbeln und Warengroßkhandel. 3) Asca Sterxa. Indabezin: Ingenteursgattin Afra Falt]- haufer, vorverebel. Gterra, in München. Damenhutgesckchäft, Adalberrstr. 37.

I]. Veränderuagen bei etngetragenen

Vergbaugesellschaft „_Laftuzg. “Uit CALA

Im Gesellschaftsregister des K. Amts- | £5 i ite iv Fabrik N Be Erb, Tire Mud i führertn: Maria Goidsteiv, Fabrikantens-

ertrag vom 5. Juni 1918 unter der Firma 1 Mona ge R SM E Pit a m eschräukter aftun v i erritete Gesellschaft mit besüraumees | arder photogrophic mi: Haftung mit dem Sigze in Wöri1shofen und dem Oskar Weidie, Fab ikotreltor in ] Nonnenhoin, als Geschäftsführer ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens ¿[it dexr Fortbetrieb der den Ghegatten Dr. Alfred und Anna Baumgarten und Dr. Adolf und Wiihelmine S{olz gemein- E es E Sans- {ít: die V otmum în ofen. as amms- kabital beträgt 120 000 /6 mit Worten e B O Einbundertzwanzigtausend Mark —. Die Gesellshafter Dr. Alfred Baumgarten 1 und Dr. Adolf Scholz, prakt. Aerzte in Wörishofen, lezen in die Gesellschaft ein das Sanatorium Hs. Nr. 105 tin Wsris- bofen mit Inventax samt Aktiven vynd Passiven zum Reinwert von 80000 4, von dem jedem 40000 4 auf seine Stammeinlage anzerehnet werd-n. Der Gesellschaftsvertrag wurde am d. Junt 1918 exricktet.

Stammfapital :

in München, einsSließlih

nahmewert.

oder je einer

Beginn 1. Junt

Verkauf von Siy München

i 1) Af gemeine __ beschGräukter München. Sozrbel gelöicht.

mit

tocter in Déün Zell gelssckt. Uvachrom,

Gen. P.okura der Franzióka

Gesellschaft besch: äu?ter Siy Müäucheu. sellschafterversommlungen vom 5, und 24. Juni 1918 haben Aenderungen des Geselshaftzvertrags na näherer Maß- : etngereihten Protckclle be- iGlossen, im besovteren die Erhöhung des Stammkapiiaïs um 240000 4" und Gegenstand des Unternehmens g und FAusnüßzung der emiker Dr. Traube in ten und einzu- hugrehte jeder der von ibm erfundenen ug oder \-nsttizem gewerb- beim Katiserli{en oder sonsiigen Be- ben Wer e nden abren

Photographie, ; i N e A en Reis wie außer- ds auf allen Gebieten der

Saftung.

gabe folgende:

de D e Uge egenden gewerblihen Art hipsichtli vynd zu Patent lichen Patentamt in Berlin böcden des JZn- und A Ae oder oavzumelde c „Uvachromie“ bieie des Leuti balb Deuis&lan

r unter Nr. 72 die F Lippe’shes Deompfsägewert“ in Daubau, und als sein Jnhaber Clemens Prinz zur Lippe in Baruth | S, ein- getragen worden.

tieten. Das Stammkapital b

übrer: Dr. Arthur Tigtterer “deu rex: Dr. u _ ŒliukaufSgesellschaft

ränkter Haftung des Verte:

eu!sher Tuch-Grofrversender e;

etrageneer Verein. Sig Münchcr.

ie Gesellshafterversammlung dom 14. Juri 1918 hat Aenderungen deg Ee sellshaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingereichten Protokolls besGlosser, im befonderea folgende: Sind mehrere Fe, {äftsführer vorhanden, so vertreten je. weils zwet die Gesellshaft gemeinsam,

4) Drahtseilbahn Rottmannshöhe Besellschaft mit beschränkter Hastung. Siß Leoni. Geschäftsführer Jos Sigl gelöóscht. Neubestellter Gesäftet Ludwig Esselborn, Geschäftsführer in N Chemische Werk

emische Werke Mün 2 Otio Bärlocher Veseufchast ti be- \chräukter Haftung. Siß München. Die Gesellshafterversammlung vom 11. Mai 1918 hat die Aenderung des Gesellshaftsvertrags dur Erhöhung tes Stammkapitals um 300000 # de. \{lofsen. Das Stammkapital beträgt jegt 1 090 000 4.

6) Gebrüder Pause. Siz Pasing. Geänderte Firma: Müacheuer Kindl. Baukasien-Fabrik Gebrüder Pause. 7) Allgemeine Vuskunuftei für Hau- del, Gewerbe u. Saa me Philipp Ufseïmann Nachf. Josef Borst. Sty München. Geänderte Firma: Allgc- meine Artskunftei sür Haudel, Be. werbe 1. Judustrie Fosef Borst.

8) Ambros Scholz. Siz München. Sesellihafier Ambros Scholz au9geschteden. 9) Stavpp & Co. Siy München. Profkuriit: Daniel Drett. 10) Erhardt «& Filser. Siß Müu- enm. Magdalena Baier als Junhaherta geo. Nunmehriger Juhaber: Kaus mann Anton Baier în Münthen. 11) Neform - Drogerie Kräuter. Klause Natharizaa Moser. Siy D Prokura der Meta Anselm ge ¿ : 12) Südd: utsche Lichtspielindustrie Densele & Co. Gele mit be- (ckchräukter Saftung. Miüncheu. B vom 17.Juni 1918 hat Aenderung:n des- Gesells(asts- vertrags nah .näberer Maßgabe des ein- gereichten Protokolls beschlofsen, besonders die Aufhebung der Stan, über die Zeitdauer der Gesellschaft. e Gesell- shafterversammlung vom 25. Juni 1918 hat die Auflösung der Gesellichaft br- \{lofsen. Liquidator: Richard Koh, Kauf- mann N iu S Si ias ZFiinchen,

K. Amtagericht.

s nun»

In unscr Handelsregisser B is heute unter Nr. 15 die Flacis\pinuerei Chrifiian Dierig, Gejellschaft mit beschrüukter Haftung, Mysl1ow'4z, eir- getragen worden. ‘Die Gesellshaft hat 1m 7. 6. 1918 begonnen. Gegenftand des Unternehmens ist der Detzieb von Textil- unternehmung!n unb die Betetlizurng an so!cen, ir sb:soudere der Erwerb ur d Be- trieb. der Flache garn-Maschinen-Spinnerci Adalbert Schneioer zu Myslowiß sowte der Abihluß anderweitiger Geschäfte, welße direkt oder indirekt hiermit ju- fammenbäugen. Das Grund- oder Stamm- tapltal beträgt 300000 4, Geschäfts« führer siad: Geheimer Kommerztenrat Friedrfch Dierig, Oberlangenbielau ünd Fabrikb: sißer Wilhelm Mittelstaedt, Ober- sangenbielau. Gesellshaftsvertrag pom 7. 6. 1918. Jeder Geschäftsführer vertritt

wr h allein die Geselschaft. Amt?-

geriht Myslowis, den 19. 6, 1918,

Neumüinster. [21646] Etiutragung tin das Handelsregifter B bet der Firma Holstenbauk in Neu- münster am 20. Juni 1918:

Den Bankbeamten Richard Zweig und Kurt Gericke, beide in Neumünster, ift füc die Hauptuiederläfsang in Neumünster, und ¡war mit Beschränkung auf den Betrieb

deiselben, Prokura erteilt dergestalt, daß sle berehtigt sind, die Firma Holfica-

Bank in Gemetinsaft mit einem Direktor

oder einem siellvertretenden Direktor oder wit etnem anderen Prokurifteu per procúra zu zeihnen.

Könltgliches Amtsgericht Neumünster.

Neusalza-Spremberzg-. [21647]

Auf Blait 204 des hiesigen Handels-

registers tft heute tas Erlöschen der Firma Adolf Tuchatsch in Neufalza ein- getragen worden.

Neujsalza, am 20. Juni 1918, Söntgliches Amtsgericht

Niesky. {21813]

In uuser Handels egister A_ ift heute

ma „„Priuzlich

Niesky, 16. Junt 1918. j Königlices Amtsgericht. ;

Erde. Die Verwertun jeder ersprte Meppen N [21812] Ae 6 e O, et ähn Im Hankdelsxregister A sind folgende a Fi: men eingetragen : Nr. 159: GWebrüdtr Fiebelmaun in Saselünne (Juhaber Kaufleute und | stellvertretende Viehhändler Julius und Alexander Kiebel- | f mann in Hasellnne (offene Handel? gesell,

g und Ausnüßzun ltd erscheinenden Vie Gesellschaft kann Unternehmungen be- I|&aft wird, wenn nur

a t, ordentlihe odex Geschäftsführer Y zwet Geschäftsführer

teiligen. Die Gesell ein Geschäfsfühien

dlesen, wenn mehrere

nd, ‘dur mindestens

Verantwortlicher Schri Hriftleiter: Direktor Dr. T N in actotienbura

Beranteeectlib e R Der Borstel bes Geschästsöstelle,

Rechnungsrat Mengering in Berlin: Verlag der Geschäftsstelle (Menge ri n.9)

in Berlin.

oder durch einen Ges

ft8ff o meinschaft mit dna Puokciir r,

Druck der Nordd Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Be n, Wilbecmstrake 3%

M 151.

â 1 bec 1, Eint heberrehtéeintragsrolle sowie 11,

_aÎll 2 2ge, in weler die Bekan 8. Zeideit=, 9% Mütsterrcniiter, 10. der Ur besondereu Biatt untex dem Titel

Zentral

Das Zentral» Handeldregister für das Deuts®e Re Selbstabholer au dur die Königliche Ges stelle ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister

ide Reth kann dur alle Postanstalten, în Berlin âftöstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, 87. 48,

uträgting pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Hanbels-, 5. . Geuc über Kozturje und 12, vie Tarif- und Fahrpiaubefanntmachungeu der Eisenbahnen euthalten find, erscheint nebst dex Warenzeicheubeilags

für das Deutsche Reiclhh. @r. 1518)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträg 2 Æ 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben,

s Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlid) Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 29. Juni

QOscherslebon.

unser Handelsregister B 29, Zuni 1918 bei der unter Nr. 1 ver- Zuckerraffinerie QOschers- leben, SejelliGafr uit besehräanfïter Haftung in Dschersleben eingetragen woxden: Der Geschäftsführer Adoif Hinze ifi als soler ausgeschteden, an einer Stelle ist dec Fabrikdirektcr Friß Schaller zum G-scchäftsfübrer bestellt.

Königliches Amtsgericht Oschersleben.

Forte berg. ; [ Ia unserem Handelsregister A ist bei irma W. Eckhaus in

F J 4) Haudeisregister.

Nürnberg. 2 Hauvelsregiftereiniräge.

1) J. Reinemaun in Nürnberg. Die Gesamiprofura dér Kaufieute Grnit ?Keine- mnn und Christofï Bräunleiv, betde in Nüúcnberg, it erloschen.

9) Alfred Klugmaun in Nürnberg. 9nhaber Alfred Klugmann hat in fein inter obiger Firma betriebenes Geschäst jen Kaufmann Moxth Klugmann in Nüén- herg als Gesellschaiter aufgenommen und fihrt es mit ihm in offerer Handelsgesell- haft seit 1. Februar 1918 urter unver- irderter Firma weiter.

3) Gesellsast fr Juduftriewerte mit beschräuntkicr Dxftäang ia Nüru- An Stelle des. zurückgetrztenea Geschäftsführers Bußzrngeiger wirde Fark rerzeit Intiendanturafftssor srnbera, zum Geschäftsführer bestellt.

In der Gesellschafrer versammlung vöm 30. Mai 1918 wurden Aenderungen des Oeselishaft8vertrags beshlofsen. Die Dauer der Gesel saft ist nun unbestimmt.

Durch Beschluß ter gleichen Werfamm- lung wurde die Geselsckchaft aufgelöit.

Als Liquidatortin wurre die Bayerische Tteuhand-Akliengeselshaft ia Nürnberg

der Nr. 38_ die F

Perleberg gelöst.

Perlebezg, den 15. Juni 1918. Königliches Amtsgericht.

Auf Blett 176 des Handelsregisterè für den Stadibeiir? Pirna, die Firma Rar! Lehmann beir., ist heute etvgetragen worden: Der Kaufmann und Fabtikbesther Karl Hugo Lehmann Der Kaäufivann Ernst Wihxrd Funke in Virua ist Fnhaber. hzftet nicht für dié im Betriebe des Ge- ¡äfts begründeten Verbindlichkeiten des seitherigen Fnhahers.

Pirxria, am 25, unt 1918.

Das Köntzlize Amtsgericht.

Potsdam. [

Bei der im Handels: egister Abteilung B unter Nr. 39 eingetragenen Geselschaft in Firma „Heinr, Caprauo, Seselischafst aftung in Nowatwes- Neugudorf“ ift etngetragen wordea : Der Geschäftsführer Hans Pfeiffer ist dur MitgliederdesGluß vom 5. Juni 1918

Poisdam, den 19. Zuni 19183, Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

if ausgesdteden. Der neue Inhaber

) Johann Nic. Zeitiexr in Nürnberg. Das Geschäft ift uner Aus- {luß von Forderungen und. Verbindlich- leiten des bishertgea Inhab-rs auf ben Raufmaan Otto Scheid in Dessau über- dér e untex underändértex Der Buchhaltetin

mit bvesczuänkter

firma wefterbetreibt. Jertrud Hoffineyer ta Nürnberg ist Dro- lura erteilt, :

5) Losevertriebs - Gesellsckaît Ju- 1, Bayer. Lottexie-Eun- lschaf: mit bes: äatier dofttung in Nücuberg. In. der Gesell- fafterversammlung vom 16. Februar 1918 }- ezungen des . Wesel] Die Firma

haber Nönt amen, Se

[21 Fn unser Handelsregifier Abt. A ift beider unter Nr. 38 eingetragenen Firma reBebr. Lagkmanun“ hêèute folgendes ein-

Die GesellsHaft ist aufaelsft. Der bis- herice Géesellschafter Joßann LEaakmann ijt jeßt alleiniarr Inhaber ‘der Fiïma, Rees, den 24. Junt 1918.

Königliches Amisgericht.

RRogenubürg. Bekanntmachung. In das Handëlgregister wurte beute bei per Aktiéngesel\Gäft: „Vortlandcemeut- «& Nallwerk? Abbach Aktiengesellsch-fi“ in Abvach a. D. Fch Lehner in Alkosen

WyS?owitz. [21303]

jertrages bes unmehr: Losevertriebägrsellczaft mit heichrünkter Vafiung.

Gegenstand - des Unternehmens it nun der Betrieb aller in ken Lolevertrieb ein- [hlagenden Geschäfte, insbesondere Ueber- ahme und Durchführung von Lotterkien sowie Beteiligung an solchen.

Weiter wurde in ter Se}ellshafterver- ammlung vom 1. Iuni 1918 bie Ér- löhung des Stammkapitals. um 50 000 6 entsprechender Gesellshaftsvertcages beschlefsen. 6tammtapital beirägt nun 70 000 #4. Nürnberg, 22. Juni 1918.

K. Amtsgericht. MRegistergericht.

Aenderung au dex Dovant der Kaufeiarin als Prokürtst eingetraaxen. Regensburg, dér 25. Junt 1918. Kal. Am!szeriht Regensburg,

Rüstringen. [

Ja uaser Handelsregiîter Abt. A ist unter Nr. 228 al3 neue Fixma heute ein- oetcagen: Joseph Erust, Rüstuiugen. Inhaber dex Firma ist dexr Kaufmann Ioseph E:nst in Nüstringen. Kolontalwaren , Sch fF8augrüstungse eschäft. Nüstringen, den 20. Junt 1918. GroßkerzogliHes Amtsgericht.

Uietringon.-- In unser Handels unter Né. 229 als neus Firma brute ein- getragen Johann Eilers, Nüstringen. Fnhaber dèr Firma ist der Fätbereidesiher JFohänn Eilers in Nüstrtngen. ¡weta: Färberet,es{chäft.

Rüsftriagen, ten 20. Juni 1918. Großherzoglihes Amtsgericht.

SACcKingon.

Fa das Handelsregister B D.-3. 22, die Firma #. Mech". Vuthdberückcrei, G. 7. b. §., in Säckingea betr.,, wurde einaetrag*n:

Die Vertretung der Gesells%aft dur den Geschäftsführer Gusiäv Mehr tin Sädgiugen ist infolge . dessen Etiberufung zua Heeresdienst erloschen. ist Faftor- Franz : zurn Geschäftsführer bestellt

Säcingen, 21. Juni 1918. Großh. Rintsagericht.

SChRÖnigCI ] m hiesi.en Handelêrealster C ist bei

der daselbst eingetrzgenen fabzit Haiexrsdorf in Huiersdorf heute

folgéndes ci

(äenkircken. Im Handelsregister Abteilung A Nr. 205 Firma Spiauexei Wickcath dito Vückmaun mit dem Sih" in Vickrath und als ihx Inhaber der Kaukf- narn Otto Bückmavn ta Od?en?ichen Es handelt sich um

Odenkirchen, den 14. Juni 1918. Königliches Amisgericht.

Offenbach, Main, Bekanutmachung- Zu Nr. B 43 unseres Handelsregisters bude eingetragen: Durch Gesellshafterbes&luß d, April 1918 {i die Firma Gefka- Offenba Dr. 0 Îrebs, Gesellschaft mit beschränkter astung ¡u Offeabach a. M. geändert - „Geka Werke Offeubach desellschaft mit beshräuïter Haftung Liquidation.“ Dur Gesellsdia!ter- bsdluß vom 22. März 1918, genehmigt ur notari-Uen Akt vom 24. April 1918 burde die Auf!ösurg. der Geiellschaft mit Viikurg vom 31. März 1918 beschlossen {ind Chemiker Heinrich Friedrich Wilhelm kurt Krebs zu Offenhach- zum Liquidator t wie Dr Gotilteb Krehs- Witwe, JIo9- na Pauline geb. Winterweiber, zu zum stellvertretenden

ingetragen worden, tine Spinneret.

[ Abt. A ist

Aa“ dessen Mebr fri

tiquidator betellt er Geschäftaiührer Karl Sandberger, i gann zu Offenba a. M., ist aus-

Offeubach a. M., den 18. Mai 1918.

Großherzogliches Amtegericht.

R O ED getragen : Beschluß der Generalversamm- g vem 11. Junt 1918 ift der n geändert, daß das 1. Mai beginnt und endigt

Wdenburg. Grossh. 2

ser Handelsregister A ift heute N Firxina Seittri Lohse Nachfolger in

ch | Absag 3 dahtî nungglale ne

, April; iei: 8 95 Asf. §5 folgende Fassung erbalten hat:

E n Gustav Urg, cingetragen: ai! Fama ist geändert in „Helurich

bet, durch Zuruf, font dur Stimm- ¿etiel, Schöningen, den 21, Junk 1918. Herzoglites Amts8gericht.

Schorndorf, [21816] In das Handelsregister Abteilung für

Einzelfirmen wurde beute bet ber Firma

WBüettembergishe Porzellas PManuu-

faïtux C. M. Vauer & Bseiffer in

Schorndosf, Jr haber Fabrikant Richard

(H, Dfeiffer in Schorndorf, eingetragen :

Die Firma ift erloîcen.

Den 25. Juni 1918.

K. Württ. Amisgeriht Schorudorf.

Landgerichtsrat Hartmanu.

SGgEberg. [21660] In hiesigen Handelsregister ist heute die Firma Albert Basch, Geschöndörf und als deren Inhaber der Kaufmann Abert Busch in Geschendorf etngetragen worden. Segeberg, den 13. Vai 1918, Königliches Amtsgericht. Siegburg. 7 [21661] In das Handelsregister ist bei der Firma Wilhelmine Steiaiger in Siegburg eingetragen: Die Ftrma ist erloichen. Siegburg, den 20. Junt 1918. KöntgliHes Amtsgericht.

Stoïpen, Sache [21469) Auf Blait 138 des hiesigen Handelös- registécs ift heute der Vanfvereiz MVi- sckchofswerda Akiirngefellscha}st, Zwrig- stele Stolpen. Die Firma ist cine Zweigntederlassing des WBankvereins Bischofswerda Aktiengeseüschaft in Bijchofäwerda, und weiter folgendes eingzitragen worben :

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb ven Bank- und Hand-[sgeschäften

zu!zeit in der Fassung vom 27. April

1918, Das“ Grundkapital beträgt vier-

hunderttausend Mark. : Mitglieder des Varstandes find die Bänk,

direktoren a. Ultred Hentschel, b. Marx

Salzer, beide in Bischofswerda. Hierzu wird noch bekannt gema#Et: Das Grund?kapit:l zerfällt tn vierhundert Kftiena

den Namen lautenden Akiten müssen mit aznauer Becichnung des Jahabers vach Namen, Stand und Wohnort tin foct- laufenden Nummern in das Akttenbuch der Gesellshait eingetragen sein. Dec

Gesel \Haft gegenüber gelten nur diejenigen als Eigentümer di:ser Aktien, welche als

solhe tim Akilenbuße etngetrazea find. Der Voistand besteht aus zwei Persoaen,

Perionen dazu berufen fiad; fie tit migde-

tens 18 Tage vor dem Tage der Geyeral» versammlurg urter Angabe dexr Tagez- ordnung ôffentlich bekannt iu machen. Die

BekannimäaGuogea ter Gesellshäft er-

folgen dur das geseßlih oder statuten- mäßtg hterzu berufene GesellsFaftsorgan vpter statutengemäß vorgesch;iebenex Unter- {Grift im Deutschen Netchzanzeigec und im Amtsblaite ves-Stadtrats.zu- Bischofs-

Fverda. Stolpen, am 24. Junt 1918. Königliches Amtsgericht.

Strambing. [21470] Vekauunumachung Handelsregister: Neuetatrag: „Wühei u. Bew. Brexcu-

Geleushasit Bogen.“ Sg Bógen

Xaver Wührl, Obsthänzlec in Bogen.

Offene Handelsgeselishaft. Beginn: 1. Jank 1918 “Zur Vertretung der Firma ¿f Andreas Wüórl allein berechtigt. Die übrigen GesellschWafter sind bon dér Ver-

tretúrig ausgesckchlofen._.

Aükauf und Ablteferung sowie * Ver- werfung von Beeren, Pilze, Obst und

onft. / Straubing, den 24. Junk 1918. K, Amtsgeriht Regtitergericht.

etnaetragen :

Die Firma bleibt unverändert, K. Amtsgericht Stuitgart-Tauustatt.

Dle Wahlen erfolgen, fall3 si aus der

rg, 1918, Junt 22; Generalve:)amm!fung kein Widerspru er-

reßh. Amtsgericht, Abt. V.

Siv. Amtscichier Abel.

jeder Art. Der Gefellszaftsvertrag gilt

zu je tausend Mack; die Akiten zu je 1000 4 lauten auf den Fnbaber; die auf

die vom AUufsichitrat ernanut werden. Die Berufung der Generalversammlung der Afttonäre erfolgt duh den Vorstand, joweit nit nah dem Geseze auh andere

Sesellschzfter: And¿eas Wührl, Aufkäufer und Obstbändler in Bozen, Geo ‘g Hofer, Kelt¿r-t und Obsibandluna in Aibling, Hans Naimer, Baumschulb-\ißer und Obst- händler in Lanaho!z, Poft Steinhutg, und

Stutigart-CaanmsStatt, [21663]

Fn das Handelsregifter, Abteilung für Geiells@aftlsfirmen, wurde am 18. Juni 1918 zu der Firma Blechdosén- 214d Piakacfabrik G. Krämer in Caunstait

Die offene HandelsgesellsGaft ist mit Wirkung vom 3. Juni 1918 ab in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt wordem. Zahl der Kommanditisten: 1.

TrauastoSin. [21817] Bekanntmachuug. Im hiesigen Handelsregister wurde ein- getragen ne Firma: „Hotel Savsburg August Röhm“ mit dèm Siz in Bap RNeiczexhall, Inhaber: Auauft Röhm, Bierbrauereib:sißec tn Bad Reichenhall. Traunstein, dea 21. Zunt, 1915. gl. Amisgeriht Traunitein (MRegalstérgerit).

Traunstein. [21818] Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregintec wurde heute eingetragen bi dee Firma „Anton StrammerinVad-Reicheugall“1 Firma ezloset. Trauusfteia, den 21. Junt 1918.

Kgl. Amtsgeriht Traunsteia

(Registergericht) Traunstoin. [21802] BSekauutaiaÿhuztg.

Im diesgerihilizen Hantels8register wurde beute eingeiragen die Firma ,„Sch{huh- wareuhaus zum Rieseustitfei, Ju- haber Withelm Bögle, vorm, Josef Gruber“ mit dem Sthe tin Reichenhall. Inhaber: Wilhelm Dözle, Kaufmaun ia Yosenhztim. Traunstein, den 26. Junt 1913,

Kzl, Amtsgeriht Traunsteiu

(Negistergeri{t).

Traunstein. [21819] Bekanutmachuing.

Im Hiesigen Handelöregtler wurde heuie etnaetcagen bet der Firma Josef Grutes Schubwarenlager zum Riejeusticfei1 Firrna exloshza, Traunstein, den 26, Junt 1918.

Kgl. Actsgeriht Lraunstein

(Registergericht).

Tübingen. [21664] Im Handels3regist:r für Gesel1chafis- firmacn wurde heute iEtragene béi dec Firma Gedr. Maurer in Tübingen: SVelöscht infolge Auf{ösung dêèr Betellihaft; bet der Firma Nilling und Hagel, Muxafchiuenfavrik, Gesellschaft urit be- \chräufter Heftung in LZübingea: Die Meselshzft at sch auf.el0t. Die bis- berigen Geschästsführer Georg Nies, Kaufs mann in Göppingen, und Jojef Hagel, 'aschineufabzikant in Waldjse-r, sind als Liquidatôren bestllt derart, daß fie hte (Sesellshaft nur gzmeinshzfilich verteetin können. Den 25, Fant 1913, K. Autsgeriht Tübixg2u. Oberamktsrihter Ba uer.

Tatilingemw. (21665] Ina das Handelsregifter wurde hzute eingeiragen: 5

a. in das Register für Gesell\chafts- firmen Blatt 163 zu der offenen Haadels- gesellshaft Gebr. DHöôferz Die Gesei- \czaît tit aufge!ôtt.

b. in das Reaister für Einzelfirmen Band 11 Biatt 120 nzu die Firma Sebr. öfer, Baut urrd Wechselgesck{häkt. Hauptnteterlassung lu Tuttlingen. Jn- hater Adolf Höfer, Baulkier, hier.

Den 25. Junt 1918. _K. Amtsgericht: Tutiliugen. .- : Amitarihter Fh r.

Völklingen. [21320} Im htesigen Handelsregister A ist beute unter Nr. 181 die Firma Withelair Käh- micjel zu Vötklirigen und als deren Inbaber ber Ingenieur Wilßelin Küh- atchel zu Völkltogen étagetragen worden. Die Firma befaßt ich mit Uebernahme und Ausführung von Sprengung®- und Abbruchztbeiten scwie mit! dem Betrieb von Fallwnfsinlagen und ähnlichen Unter- nehwungén. Vöiklicgen, den 25. Zuni 1918. KöntgliWes Umtägertichi,

Völklingen. [21321] Im hiesigen Handel3register B ist heute bei der unter Nr. 17 eingetiagenen Firma Semüje- uud KazutasfaleDesct «uags- unh P erwer u ania den Zaud- kreis Saarbrücken G. m. b. H. in ‘Wölflingëit folgzudas einget:agen worden: Betrtebödirektor tubolf Frôl zu Völk- lincen ist als Ges{häftsführer aus der Be- fellschatt ausgeschieden. An dessan Stelle ift der Abteilung8ch-f Franz Pfaff zu Vöik- lingen gewählt warben. Völklingen. ten 25. Junt 1918. Königliches Amtögecidht.

Welden. Befänutmachung. [21820]

„Sröenvorfer Toñwérke Wei ck Kletvteich“, Sih ESebeadoef. Offene Ha=delagesellsaft sett 1. Jüni 1918.

Gesellihafter: Weiß, Michael, Gast- wirt, Krurnmeanaab, und Kleinte!, Agnes, Porzellanmalereidesitzerttohter, Swarzen-

bah a. Saale.

Gesellschafter È shafte

Weiden, den 26, Funi 1918, K, Amtsgeciht Weiden. Registergericht.

Weinzaberg. In das Hanoeléregister wurde heute eins

A. Abteilung für Etnzelfirmen: - Zu den Firmen: Œlbert Vazreiß K ditorei & Spezereiwarenge[chäft in We1ns- in Weiasderg, Géorg Loreyz, Malzwebl- & Streu- mehlfabrik in WeiasHexg: „Di- Fiima ij erloschen“.

B. Abteilung für GesellsHafttfirmen :

Zau Firma Sch¿llscze Buchdrucktrei Vittor Krämer niederlaffung Weinsberg: „Die Gesell- \chaftertn Lina Kcämer Witwe, geb. Fran?, in Heilbronn ift durch am 15. Deirmber 1914 erfolgten Dod aus der Gesellichaft Aus der Gésellschart find fecnér folgende weitezen Gesellshafter aus-

rofessorsehefrau, Karls napp, Bergratsthefrau, | c. Gügenie Mever, Obets« ingenteurs:hefrau, Nürnberg, d. Rudolf F: ämer, stud. jar., Heilbronn. Die Ge- séllshaft wird sona von den Gesellschaftern Biktor und Theodor Krämer tin Heilbroun weitergefüßrt.“

Neuetntragungen: Weinsbvzrg7rx Malzkaffce- Fuzttermittelfabril

Karl C&œwab

Seit6broun,

ausgesGietea.

hi a: Else Bonte, Köntg3brozn,

Nahrungs-

Werinëberg. Weinsberg. Recht8yertältnisse dec Ges séllsGjaft: Koamanditueselishaft\eit 1. Junt Perföalich hafzender Gesellschafter Feorg Lorenz, Kaufmann in Weinsberg- Ein Kominandittb, Firma: Vit & Eichezt, Korklblatten- «& Esteich-Zewenifevrk Weinsberg. Sih der Sejelischaft: Wzinu8véra. Rehts- cérbäitn iffe der Vesellichast: Offene Han- delsgeselschaît zur Fabrikation von Kork rlatten & Gitrihzemenz seit 1. Junt 1918. Sesellschafter, deten jeder zur Bertretung der Sesells@aft befagt ist, find Gustav Alt, Bipsermztier, Ernit' Gichert, Kaufs mann, beide in Weinsberg, Den 20. Junt 1918.

Kal. ÄAmtsgerißt Weinsberg.

Oberamtsrichtéèr: Sch int d.

Zwickau, Sachsen. Auf Blatt 2190 des Handelsregisters? ist heute bie Firma §Þ. Polzgroßhaundlung in ZwiXäu, sowte wetiec foluendes eixgetragen worden: Wes Kaufleute Guftav HDermana Schwarz und Chrisitan“Hétintich Sáwarz, beite in Zwidau. \haît ist am 20. Wärz 1918 errichtet

Zwickau, den 25. -Junt 1918, __Köntgliches Ämnttegerichr.

Zwickau, Sackw6n.- -. -2166 Aut Blatt 1777 dé& Hacadelsregisteré, ‘die Fiema PDeiurt Sc{uate: Nechfolger betr, tft heute eingéträgea - worden : Die Firma lautet -Seinxich S@zare Na - Zwickau ten; 28. Juni-1918.- Königliches Aintsgei@ht.

7) Genoffenschafts register.

A4gCcuaMTenburTg. Seftanurmachunug. Kleibiarkeundaches Spar- aud Dar- leh nätafsätvzrein, ciugetrageue Ge- uosserscchat mir unbes{Lünkt?r Haft- vflickch: in VicinblänLtnbach. D?e Vors standamitälieder Avam Jung und J may Staab fin5“ ausges{tesen, an der-n Stelle siad die Lazdivirte Balktin B-hl“ und Lidwtg Eyel, bäde in Kleinblaukenbach, in den Vorstand eingetreten. Aschaffeuburg, den 24. Juni 1918, Köntgl. Anitsgericht.

Aschafffflsouburg. Betanurmachuug. Kreditverii « Maxktheioenfeld, eiu- getragezae Genofssenschaîït mit unbe- (chzänkter Saf:bflicht in Marktheiden- Durch Bes®l:ß der Ven fammlung vom 24. April 1916 warde ein angenomunren. G-rg-nitand des Unter- nehmers8 tit die aemetnicha t iche Förderurg der wirtschaftlihen L1ge dee Mitglteder dur: 1) Gewährung von Darlehen gegen Sicherh-ii und Bischaffung der im G Wictichaft der nötigen Seldmitizel;, 2) Erlcihtecung der

æÆ §. Schwarz,

121669] -.

Fan S

fs g

gthoben wird:

Mitglieder