1918 / 151 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ber: RegtexunggtaumelsferDr.- Sng. -Oabes

Uquidatoren find d

ins 44

mitglieder. ; l Goth» I U E a da 7 c œ,. 4 11, Dei drr „Berta reEoRea arti

dürfaifse zu RNegêuüöburge ingetra-

d. Le, «O 0 ! le bi3bertgen Vorstands-' Straubing.

SensfscenshaustLregister.

¿ragene Gensoffenichaft mit

[21365] .

E Î Sar, 1n8 Darleheustassenverein für LeveuS8aitiel ¿5002 WirtschasiSve- i Sizuderdorf und Umgebung, eingr- unbe-

als Stellvertreter für den abwesenden Hermann Thoæa. 2 Waldshut, den 18, Junk 1918. Großh. Arumt3geriht,

Weiden BæÆauntmaiautg, [21369]

nene Geuofenf25at mit beidränrtiet i (rünlter Doi Sit ¿ers q Les E Daftpilichi“ in Reaeniskuegt Durib das, es E iee Hm „j Darlehenëkasseuvexrein Wantel : 53 f OLTACRSBIESA Lr [. B O TZT, Oa et, DEIN L ETTTI 00: “(Ext 3 Beschluß der ralverfamzatang vom | Vorstand ausgesieden ; neubtstelltes Voi- 15: %. a, 12, H.“ Siy Mantel, Zun S - ai 27S o

e

99 Buri 1616 22. Arti 1918

senschaft !

N 2 ae i CN

standsmitglied:

1TOL Pie Weno aufgelöt. L'quidatoren fiad: Geora Hor- | Brand!tatt. aer und Auguitin Biaarus in Negent-| Sizobinag, 22, Juni 19483, bu A. Argtszerics Registergericht.

Anek. ‘Sintregung [21359] in as Gensofsenfchaft8regifster. Nr. 6. Svar- uud Datlehustasse, eiugctzagzze: Œouoffenschoft mit uu- j besdtzänutter Setip7it in BarEtüitel. Der Landmann Erast Grie ist aus dem art Hedtn und an feine Steile

L Tre Tp s „J 4 D 7 © L L C4 LICéTI in Gares

büttel grtreten, Reinbek. den 14. Funt 1818. Königlibes Arnfägeritßt,

Roclilitr, SacHSun. [21350]

Auf Wlatt 10 - des Genoffenschafts, register?, den San, Avedite wud Wee Z¿ugêvevreiz Obergrüäseußait und 1s Seaend, cingetiazere BeaoTenihaft mit unbefchrArtter HPaftyfliht fu Obergräferhain detc., ist- heute cinge- tragen worden, daß der Sutäbesißer Bern- hz2rd Liebling ta Odergräfenhäin aus d-r

Vorfiand ‘ausgescheden vnd der Guits besißer Emil * Kreßuer dastibst Mitglied

des Vorstands ift.

RNeoDB!!6, den 24. Junt-1918, Romglizes Umtszericht. Saargemünd, [21361]} Gerofenfchaït2regiftez.

m 22, Sanzar 1918 wurde tn Band II1 bei Nr. 112 für: den FreikuFer Spar-

und Darichezs?afiteawavcin, einger- tragene Geno hat wit ur-

beschriiutter Safipflit, in Freibuß eingeiragen :

Laut Beshluß ver Generalversamm- Tung tom 19. Mai 1918 ist ber Ackerer Peter Streif in Freibuß aus hem Vor- ftand auszeschieden und eon dessen Stelle das Hitherige Vorstardêmitglied Acke-rer Miel Koëntg in Feeituz als WBereiz s: vorsteher gewählt: worven. Fn den Vor- stand wurde fexner gewihlt der Dacbe}! decker Peter Herle ‘in Fieibuß. Bie ütrioen Botstandémiiglieder wurden wieder- gewählt.

Kaijerlißes Amtsgericht Saargemünd. Schewe. [21362]

In das SevossensHaftüreaister. ist hei ber Benossensh2fi Syar- uud Darlehns: fasse c. G. m. 1 S. in StrUzdoef am 14. Zuni 1918 folgendes cingetcagen worden:

Ku? dem Vo*flante ift -au3gescieden ber Hufrer Hans- Paulsen iu S

Strurdorf uzd

a2 seinex Sielle - nevg!wählt dez Land-

marn Îchannts Diedrichsen tn Stcuxdorf. Sehleëwig, ten 14. umi 1918, Æöôuigl. Attsgei@tt. Fot. 2

Gra

SCHWCiAnitz.

Im Senossen!Masis-egisier ift brute Bei Nr. 21 C(Spar- u, Dirl-knek fe E, D. m. u. H. tin. Ni-der- #eräbrrf}h eirg* axen: GSrbsMoltiicibefiger Paul Hanke ift tafel e Ablebens aus d-em Boritande a*sditber. An feiner Stati “if Gute- besfizer Bertho! Heiber in 2Ttieder-Bterts dorf in bena Vorstand gewählt worden. Äntsgeriht Schweibuitz, 25, Junt 1918.

Schwerin, Mecklb, [21691] In das biefige WVenossen\sFatitreutf t bevie zur Firraa: G eutiat: Schwerin (Mel). reingitrazene enossen Äct mit Lesräuitiy aft,

Pilicit, eingetuagen : Bon ten Vorstand8mitzultodern find aus-

eschieden der Teisaawalt Dr. Niebke und ber Barkéeamte Vo2ck2, An dex

Gznereclversawmlung vom 27, April 1918 find: 41: Boritarbémitplteten reu gewäblt wan uad der Vrehtöanwa;t Lie, beide tin SGivcria.

Sciwerin, ben 24. Furt 1918, Grofherionltes Bmitggeridgt, O EONn, A D. [21363]!

Bet tex unter Nr. 27 etnactiagènen Genossen\cchzafî „Meollecei Geanfssez- scha!t Tauncukerug S. G. m, b. H,“

s

ist hzute iu das Genossens(aftéregister

eingetragen: Kart : Dierks isl aug dern Norstarde ‘autgesQtlebin unb - an feine

Stelle Wilhelm Hottowcit in Lindenberg getreten, Sceliazten i, AMltns., den 23. Juni 1918, Königliches Amitbgerigs.

fApamdau, i {21692]

In -das GeneossensSaäfsitregisier* ut bt ber urter Nr.*10 eîngetr@ew n Sénofsen- saft Noufurm Vereta für Wellen 106 Umgeaus zu Velten 1, e. G. a, b, H. eingetragen worden :

Durch Generasversommtiurgsbeckluß vom 9, Runi 1918 it $ 41 des Statuts dabin geändert, daß die Gescäfiganteile auf 40 M erhoht werdet.

Spaudan, dén 17. Funk 1918,

Fönialttes Butler.

Sre. : 121693] An uoser GenossezsGait8zecister Ut

hzvie bei Nr. 17, Spare unv Darlehns; j Lafse, e. G. u. b, P. zw Metscilau, folgendes eingetragen worden: , Adoif

| j |

[21690 5

En

‘eie, SCchlcs.

J 44712 5 «N Ui CT

U P

6

r

ier Antter Dafibflicht Kreis Stxchica etigetragen Gegensiand des Untervehmen8s tft Bezug cl: ien Stroms. fowie die Her- sieüung und Unterhaltung von elektrischen Becteilungeleitungen und ÜUbcabe von elektris:w Stiom für Beleußtung?s und Betrtevezwed. Die Hafisumme füx j2!en

anteil bettägt: 300 4: Die i der Gauihäfigantele- eines Genc ss ist 50. Die Viitgliecder-- des ind: Kal Fiebig, Stellens leih Denesseaj@astetvorfithzr, Stellenbesiper, und Julius N ler, Stellenbesiger, sämtli in Xletn

rvorden.

Bcesa. Statut von 23. Mat 1918 De BelanurzaBungen find voa 2 Bor-

standSmiigliedern, daruntex dem Wor» Üßenden oder dessen SteUverireter, zu Unterzeichzen und tn dem ¿Ländwiitschaft- lien Genoßjensafttblatt aufzunehmen. Bein Eingehen diesês Blattes. b-jiimmt vex Vorstand mit. GSe- nebmigung des Ausstchtarats his zur nèchsten Geaeraitzriammlung ein anderes an desfsea Sielle. Das GesÆäftéj:hr 1aft pom 1, Juli bis zum: 20,-Jun. “Die Wililenve:Ülürung und Zeichnung für ote WBenosseusFaft muß burez zwei Voiftands- mit; lieder, worunter dez Vorfißende cder dessen Stcllvertretec fh hfiaden muß, erfolgen, wenn fe Dritten gegenüber Nechieverbiudl(G?t{t baben soll. Der Bors siand fann Beamte tver Senofsensczast ermäHhtigen, über tleineie Beiräge (j. B.

eingezatlie SGVes@ckäftsanteils usw.) pu quittiezren. Die Gust der Lite derx

Sencossen {i tn ben Dlenttilunden bcs Gerichis jedem gestatitei.

Strehlen, den 12. Furt 1918. Fdaigliches Amt8gertcht. Treptss, oga. [21691] In daz Benofsenschzaftäregtiter tit heute unter Ne. 23 bet dex Ländlicher Spar- uns Darichnsalfe Bos, cinacire- gene DenofeulGaft utt vescirüintier Daftpflicht u Metoshl. ein zelrägen, daß Gustas Buienhoff au d:m Borstand aut- geschieden und an feige Si: Ve Wilhelm

Zaitro» getreten ift. Tieptow a Neg, ben 25. Juni 1918. Königliches Amtsgericht.

A an ae 5 A A A OR rar E L A

Vawel, Gidenb [2{800] Zun as (Benosieushafttregister hiesl.er

AnuLgori!s tit Beuie uater. Nr. 7 zu der Siri Seagsthaliuugägenofenidafi ves Tnitever6anics Warzi, e. S, wu. 6. B. fösgentes êingëtragen worden: _Der Landwirt Heine Bacbaus tn Jade: boPenbagea tft aus dem Verttand autgelblehen und an feine Sielle der Landwirt Guftav Müller in Hoßenberge in den Vorstand géwäbit, Varel i: QUdbg;:, 1918, Fun! 24, Amisgerict. Abt, 11.

mam.

Viel

Inu heute ed en :

1) Das Statut ben 8. Junt 1918 dex ollte aa Sau ena bers Erlounbach eirgeiragere Gewa, Haft mit Belege Paltyfaidu“ mit dem Siz 1 Dex Ecxleubath, Vegenstand tes Utitecrehmens ist: Ses meinsanme Berrozziunz der von den Mits gliedern ez ugtes VBeŒlmilch / und! mij mirtschaftlicen Drodu!te.

Die von drx Genoffenschaft a!8gebenden

dfer Ligen Bekanntmech1ngen sit untex oer Firuig dex WBéencssinsYzfk, gezeichnet Vou ¿tver Boritandêmitalte*ern, in bér „Neun Tageszeitung" zu Friepberg auf- zuntomen. Die Willenserftäcung uod Z.- ihnung für die Geacfsensczaft “muß dur zrori Börftandsmitgliezer erfolgen, wenn “Pie Dritten - gzgenüber - Mechizveribindltchkeit baben soll. i ]

[21367]

Die Zel@nung geichiett tn ver Welse, daß dis Do e U N der Firma der Senossenschaft ihre Nomerb, untersrift besfügen.

2) Der Voritand, besi-benb avs: 1) Robert Herbert, 2) Georg Weudeltn Sc@mitt, 3) Georg Vetizh 11, alle in Sber-Silen- Lad wobnbaft.

Vie PDaftsemme für ‘den “ermozbenen Gesäléantell beträgt 4 25,—. h:

Die Einiicht dec Lite der Genossen ift während der Dieuslstunden des Ge- riVts jedem grejtattiit.

Hel, den 22, Sunt 1918.

Grof berzegli{:s Umtögericßt Vilbel. Waidshat. [21695]

Eiatrag in Senosseuschaftäregister Bd. [ D -3. 31 zur Firma „Laubio, KNoufum und Vbiawereia Vojenteugew, G. u 11, Hridelin Baumgartner und Gotir: ted Veier finy aus bem Vorstand ausacsddicden. Sigmund Haujer, Bürger-

Hellwig ist aus dem Vorftaude auts j gesGieven und an feine Stelle Paul B: ker j in Mets%lau gercäblt worten. j

Umitgcziiht Sprotiau, 24. 6, 18, f

corg Meter,

matter fn Dubentengen, urrd Sohaun Stabhalter in Herden, ven ln den ZBorüaud gecwüblr, ferner Lnrwtit Eræin Amann ia Hohentengen

tru

4 [21366] 5 GenofscasHafisregister ist

Klein - Lzesa

dér ¡2

¿u Neusvied“ i

1 Mltglieo des -Borftanbe.

user Genoffea\Gaslscealster wurde |

stand gebören : Bauer inf” s

1) Nickl, Seorg, Kaufmaun, Borsteher, 2) ‘riectel, Matthias, Defonom, y 3) Fanner, Johann, Gußpu Ber, 4) SFXL ubert, Josef, Dekonom, färntlihe in Mantel. ) Biztteriges Borstand8mtitglied Max Biller ijt Voriteherftelvertreter.

heute unter Nr. 00 die Slektrizliäts- i A riven, den 25. Juni 1918. j genofseusch@aît tein» Vresa einge- j K, Antgeri@t Weiden, Registergericht. ¿rageue GSeuosfenshaf mit Þe-

Weiden. Srfourtauhutg. [21801] n Darleheustafsenurzein SEönsee

B. a1 1 D, Siß: Schönsfee“. Mit: Generelverigmmlungsbe [luß vom 9. Dezeziber 1917 rourde für das agufs- neséicdene Vorstandsmitglied Iobann Diet] gewählt: Hopfner, Wilhelm, Kunst- nühlbefßcer in Sdöônser, j: Weide, den 26; Funi 1918. | i K, AmtsgeziGt Weiden, Regtitcrgericht. WEiiSPOrg [21370)

În ras Éencssen{aftzregistex wurde ringeirazen : 1) am 21. Sust 1918 beim Daricheusg- Yeffenvercin Tein2terg e. G. m, u. Þ. in Weinsberg. Za der Gentralversamm- lung vom 12. Februar.1917 wurde an Stelle t:zs verstorbenen Veoxitandêmitglieds Kollmar in den Borstaud gewählt: August Mf, Weinwirt in WWetnsberg. 2) ama 22, Juni 1918 bei der Bau- genosirasbaft Weiusóerg e. G. mw. a. , in WeinsveLgz In dex Senerxal- versammlung vom 9, Febriar 1916 rourde an Gtelle »es Kasfzrers Moiner: August Wüst, Heilanstiltörmärter in WBetn3hera, gee wählt. n der Scncraiversamm{lung vom 13 Véai 1918 wurde an Stelle des Srifi- rubrers ScWiling: Fuiedzich Biber, Glafer- metster tn Weinsberg, g?wählt, Den 22. SFuni 1918.

Kal. Amntägericht ALetvsBerg.

Wberamtäricter Schmit. Tr zen [21698] Aut dem die Genofsenshaït Kousuz- acveiu fir Nötaits ub UWingegenb, ringéiczageuc Wenosfsensttft wit ber- t ráäutrer Satte in Ziguibdation in Nodnit beireffenden Blatte 8 des otesigrn Genossenshaftsrealftera {t heute elagetrages worbro, taß die Vertretungg- befugn!s der Liquidatoren Ernst Schindler in Treten und Fohann Marlin Ruck- dästel in Kämmerei beeadigt Ht. Wurzes, den 24, Junt 1918. Königlicis Amtsgericht.

Zitiaæz, SaCcksvmw, [21697] Auf Slaït 3 des Genessenschafiäreglier s,

betreffend tev Daxrleßes- und Saxe tragene Scuolseushait mit une ¿fir ümer Vafipflicht, find heuie fol- | gente Ginträgz berotzki worden : __ Sen Sutebesipex Guta t Men n Wittgendoif ift nicht: mebr Der Guishesttzer de6 Vorflanbé, Ziitous, den 25, Junk 1938

fefseuwezria zu Witigerdorf, eiuge-

| Gtr Meinheld

Fenjt Julius Fiedler daseibst ift Mitglied Foniglh?2s Amtegericßt.

9) Muiterreailies 9) Meusterregilier. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) C0 a. [21698] Ja das hiesige Mafterregister ist cin-

getragen wozden:

Nr. 458. Firma C. V. Mevckle, fÆltonunz, 9 Zeichnungen für Silb-rs&mut, Saillnumunern k 35, 1 35, m 35, n 35, 0/,39/ Þ.09, q-90, r 395, 8 35, vlastisde Grzeugulsse, Scußsrisi 3 ahre, ag- ten evet as 13. Veai 1918, Nacmmittags LUitouag, Könlglitßes Amtegerlt, Abt. 6

Zittanr. [21581] | In das Musterregister ift eingetragen | warden:

WVaumsister Walter Thiele in Zittau, etn Mustor cfffeu eta Nufdiuk für einen Uni@l«g tir Potrten unb der-

GietGen, Flähenenzeugnisse, Fabrik- Muter 101, S@ußfrist bret Fabre, . ap- et am 1. Juni 1918, Vormi!lt. 49- Vhr

Bittaw, den 26. Iunt 1918. Köntgliches Kintsgericht,

| D s [F U: ) 11) Sonturte. A Onigsberg, Pw. Ueber ben Nachlaß des am. 27, Januar 1918 ‘in -- Charlcttenbucg - verstorbenen Kanfinanties Ubolf Dzialowski, Ullein-

in Kuig8berg, Pr, WBrodbänken- siraße 21/22, ijt am 25. Juni 1918, Nachm. 9 Uhr, das Konkursverfahren ez- öffnet, Verwalter ist. der Kaufmann Karl Korititti tan Königabera, Hohen- zollernstr. 10. Anmeldefxist für Kouku19 forderungen biszum 10. August 1918. Erste @läubigecversamuilung den L9. August R958, QBocm. LO Uge. Ällgemeiner Prüfungstermin den 27, Ugust LDXS8, DBorm. 10 Uhr, tin neuen Gert{16- gebäude, Zimmer 116. Offener Ärreft mit UÜntrigefeitt bis: zun 27. Juli 1918, Köutgoberg, Nu., deu 25. Zunt 1918, Königl. Amtsgeri@t. Ubt. 29,

; PIaue6n, Vogil.

[21693]

inhavers der Firma: Berthold Feder | sti

' [21782] Never den Nachlaß des Kolouial- iwarcaßärdlers Caxl Victor Dartecz- stein in Planen i am 26. Juni 1918, Bormittags 212 Uhr, das Konftursver- fabren erôfsnet worden. Konkursverwalter : Herr Ort3rihter Döhblina, hiex, Anmelde- frist bis zum 12. Juli 1918. Wahï- und Prüfungstermin am 22, Juli 1918, Vormittags 11 Uhr. Vffener Arrest mit Anzeigepflicht bis wum 12, Juli 1918. Plaue. dea 27. Junt 1918, Königliches Arnt3gericht.

Eitsch, L [21587] Das Konkursverfahren über den Noc- laß des Haus Weidlich, zulegt Leut- aut im Juf.-Negt. Nz. L6G in Vis, wird na erfolgter Abhaltung des Schlufß- termins bierdur aufgehoben. Bitsch, den 25. Juni 1918. Katserliches Amtsgericht.

ÆWütterfe?d. [21586] Das Korkur8torfaßhren über das !Bezs m5gen des PBastzpiris Wüuheim Vü? in Mauldenstein wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hterduich auf- gehoben. Bitterfeld, den 18, Zuni 1918. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [21588]

Das Konkur8verfahren über das. Ver- mogen der cfffferaecn SoudelSgeselsGaf: Christine Zau in Wreslau, Gesril- after Älvezt Hantelinau#, Willi HSantelmano, Sit Nile, geb. Hau- telmazn, und Srmugard HDarutelman, wird nah erfolgter Abhaltung des Sluß- termins bierdur aufgehoben.

DBreêláu, dea 27. Juni 1918.

Amit2geriéht. Ciüarilottonburg. [21589]

Das Korkur? verfahren übex ben ötachiaß der am 18. Januar 1913 verstorbenen, zuleßt in GSHharloitenburg, Ächerbah- tircße 17, wohwhaiît -g?wesenen Witwe Marie Leck, gev. Aurrba8, fit nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Sharls!tenburg, den 22. Juni 1918.

Der Dericitéschretber des Kön!glihen Amt3ger ch8. Abi. 40.

Charloitenburg. [216590] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft Gusiav Wolf «& Co. in Liquidation ¡u Charlottenburg, Grolmansftr. 37, it, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 16. Februar 1918 angenommene Zwangsvergieih durch rechtskräftigen Be- Guß vom selben Tage bestätigt ist, aufgehoben. ; Eharlotitenburg, den 22. Juni 1918.

Der Gerichtés{reiber bes Königlißen Amtsgerichis. Abt. 40. Cütnm-Fiülheinn. _[21699)

Das Konkur9verfäahren über das Ver- mögen: der Porzer Werke fü! latds wirtschGuttlicze Webarfäantitel Llctièu- geïielismaîi in Liquibation mt dew Siß in Porz am Rein wird nach-èr- folgter Abhaltung des Schiußitermins hier- dur aufgebobetì.

@BDla-Mülßerin, den 14. Junt 1918,

Königliches Amt9gericht.

taten

Dew. [21591]

In dem Konkursverfahren über bas Ber- 1ôgen der Nieteuw-rke Elchtelu, Ge- fesckchast mit beichränfter Saflusg mit dem She in SücEtelu ift zur Abnahme der SMußreGaung des Beetvcilter3, zur (Frs heburignwon Einwendungen gegen das Sckœluß- verieinia ber bet dex Verteilung ju be- rüdk@tiaenden Forderungen und zux Be- \chlußfassung der Gläubiger über die nit verweribaren Vermögensftüdcke ver Scbluß- termin auf den S, Gli L998, Vor- »iitiogs 10 Uhz, vor dem unterzeihaeten Amtsgericht, Zimmer Nr. 3, Situngssaal, asberauut,

Dülkecz. den 20. Junt 1918. j Köutgliches Amtsgericht.

Gernsbach, Murgtai., [21592] Das Konkureverfnhrea üh-r: den Nechlaß es ledigen Kaufmanns Alis Kubuy ta Gers8bach wurde nah Abhaltung tes S{lußt-rmiins dur Beichluß ves @&r. Amtög:ri@zts Sernsvach vom Heutkgen auf- gebobën i Gerusba, den 19. Juni 1918. Der Serichteshrceiber ®r. Amikgerichts.

AFOtoschin,. [21594]

In dem Konkurkverfahren über das Bercwögen des Kaufe@auus Thaddüns Siemiauowéki in Nroto{chia ist zuz Abnajnie der S@SlußreWnung bes Wec- wwaiters, zur Echebung von Eliwenburgen gegen. das Sdlußyerieihnis der bei: ber Vertoilurg zu becückfichtigenden orte. rungen der Sch!ußtetmin auf den'26. Juli 1918, Vormittags 10 Uhx, vor dem Köntgiicen Amtsgerichte hierselbst be-

timmt. Krotoschin, den 24, Juvi 1918, Dex Gerichtsschreiber des. Königlichen Amtsgerihts.

Lemgo, [21781] Das Konkur verfahren über den Nachlaß der Sheteute Geri{&têdiener Germann Krull ub Doris geb orene Witte in Lemgo wird eingestellt, da Antragsteller setnéèn_Añtrag z¡urüdckgezogen hat. Lemgo, den 20. Junt 1918, Vürftli@es Amtsgericht. T.

Meschecde. [21783]

Das Konkursverfahren über das N môgen des Ludwig Rauirath e

holthausen wird na erfolgter

des Schlußtermins bierdur aufdaltung Meschede, den 22. Juri 191g 20e, Königlidhes Ämttaniss, GSÉOrWiecK, ars, c Das Konkursperiähren über dag N. r ôgen des Goids@zutedea Wilheg: Müller in Osteewi:ck-Darz wivd ies erfolgt-:r Abhaltung des Schlußterms d Meags T à Sd s

Ostezwieck-$,, den 19, Junk 191

Königl, Amüúagertcze, T

Waldkirch, Breisgau, [21595] Das. Koukluürêverfahren übe: ben E

laß des Bäckermeisters Heinrich Mosex

in Oberprechtal wurde nah Abh1tun

des Slußteimlns und Vollzug der Szluße

vertellung anfgehoben, M B Waldkirch, den 25. Iunt 1918,

Der Bertchiss{reiber Gr. Am19geuichts,

Wolfonbütiol. [21700] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tischlermeisters August Liuübeu, verg in Salzd*lum if nach erfolgter äÄbhaltung des Ssußtormins aufgehoben Wolfenbüttei, den 21. Jani 1918. Der Gericts\ckreiber des Herzoglichen Amtsgerichts: Wedderko pf.

12) Tarife und ¿rahrVlanbelanni- macungenderEisen:

u, Bahnen,

Ausnahmetarif 2K 13 für die Einfuhr von Lebentmitielr. VDêit Gülttakeir boa 1, Stptembex 1918 werden im Abschnitt I die unter Ziffer 2, 4. uad 6 enthal'enen Befttmmur gen über Gistaitung von Wih- rum 8-nteisHicden ausgehoben. Nähere Yutkunit geben die beteiligien Wüter- abfertigungen sowie das Autkuaftébüro, Hter, Bahnhof Alexand-erplaß. Werlin, pen 24. Junt: 1918, Königliche Eiseu- Saki divettins.

i21780]

Not ddeui-ntederländifhrr Fü!er- verreuz. Vit sofo¡tiger Slilitgkeit wird die Station Ter Aar ter Hollindtich:n Eisenbahngesellschast mit den Fra@tisäßen der Siatioa Nieuwkoop in den nord« deutsh-ntederländisWen Gütertarif Teil 1 GVemetusames Heft und Hefte 1—9 auf genommen.

Cêin, den 26. Junt 1916,

Kal. Eiseunbaßaudirezion.

[21777]

Am 1. Juli d. Is. wird die isher dem Wagenladungs, und Frattülgutberkelr dienende Neubauftrecke Niesenburg— P19 walde mit den WBahahöfen-: 4. Kl. Miesen- irh, Fac 0sdorf (Kr. Nosénderg, Weslpr.), SG'oß Teschendorf, Größ WVünsteirerz,

rurgen) au für den Persduen-, Gepäd-, Filstickgut- uud somit fü: vea Sesamt- vakehr eröffaet. Nähere Auskunft üder die Fratjâge erteilen die Abfer!taung!-

ftellêo.

Daäâ9zi9, den 24, Juni 1918, Köuigliche ESiseuvahudirettion,

[21778]

Kusnahurctarifiürvdie Beförderung von Steinfoßies usw. vam MBuhr- gebiet usw. na Stationen des Sieg, Lahgs- uud Dillgebiets ujw. (Sieger- länder Breunuftofftarif Bes, Tarif- heit V), Am 1, Juli 1918 trtit an Stelle ves jeyigen Kusnahmetaxrtis cin nzuex Tartf mit elngereretem Krfegs- zuï{Glag in Krast. Preis des Tarifs 0,80 4.

Efsez, den 25. Junt 1918,

Kuiglihe Siseubahupdiretiinn.

[21779]

Staat uyd Vrivatbalin - Süler- verkehr Teil-Sest © Un, Mit Gülilg- teit vom 1. Juli 1918 wird die Station Brackw‘de as Versandltatten in den Auf- nahmetarif 4a für Staubtalk (Kalfasdje) zum Düngen aufgenommen.

Honuaover, 23 Junk 1918,

Köutgliche SiseuLahßndirekXtign.

[21583] ÆMliterv:rkehr dex Nhein- umd Maltu- haleasiationen mie Wayeru, reite rietnishes Net (Franturt usw. Väyeriscer Eüte-tarif} Der Aue- nahmetarif 23 für \risches Obst wird bis auf Widerruf, läugstens-bis zum 80. Junt 1919 verläogeit und ab 1. Jali 1918 auf Obst für dea Verbrauch im Falard be- s{chräukt. Näheres“ dur die Dtensist.ll.n. Die Nich!einvallung ver Wetöffentlichungk- frist gemäß $ 6 G..V.-D. ist genehmigt. Mür chem. den 22; Juni 1918. Farifamt ver K. Bayer. Staatsti’eubahues r. d, Rh. [21585] Pexesoueuvexrkehr zit Statiouen der

PVrioz Deinrjch-Vahn. Zum 1. Sey- tember 1918 erschcint der Nachtrag T zum

Tarlf. Infelge Aenderung der Gin- rehnungsantelle für die Prinz Heinrid-

Bahn treten zu tiejem Zeitpunkt bei den Mopatekarten neben Varbilligungen in bex 1, und 3, Wagerftlasse Verteuerungen ein, Nähere Auskunft erteilt unser Ver- E ahl 25. Juvi 1918

i aßbuxg, den 25. Juy . : Im Namen der b:teiligten Verwaltungen: KFaisexlicze Vene: aldirefiton

! bex Viscubahzen in Cifasi-Lo0:hringel-

Alt Chriffburg und Vorwvexk (Kr. Moh-

v 43.

Warenzeichenbeilage des Deutschen Reihsanzeigers und Königlih Preußishen Staatsanzeigers.

Berlin, Dienstag, den 4. Funi.

| Warenzeichen.

das Datum vor dein Namen = den Tag jer Anmeldung, das hinter diesem Datum vermerkte fand und weitere Datum = Land und Zeit einer jeanspruchten Unionspriorität, das Datum hinter dem ummen = den Tag der Eintragung, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.)

224205. K. 31277.

eimatbote

11/3 1918. „Kios“ Cigaretten- und Tabak-Jm- port-Engros Fabrik Türk. Tabake und Cigaretten E. Ro- ert Böhme, Dresden. 22/5 1918.

Geschäftsbetrieb: Türkische Tabak- und Zigaretten-

(6g bedeuten :

z8.

ubrif. Waren: Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupf- bak; Zigarren, Zigarillos, Zigaretten, Zigaretten- apier, Zigarren- und Zigarettenspißen, Tabakpfeifen

ind Tabakbehälter (Beutel, Etuis).

38, 224206. K. 31302.

UNrainer Flagge

25/3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5 1918. , Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. êämtliche Tabakfabrikate.

Waren:

38, 224207. K. 31304.

FNGIGP OSION

25/3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5 1918. Geschäftsbetrieb: Zigarrensabriken. Waren:

Sämtliche Tabakfabrikate.

224208. K. 31305.

FaGISBOBN

O 1918. Krupski & Zimmermaan, Oppeln. 22/5

1918. Geschäftsbetrieb:

Sämtliche Tabakfabrikate.

38.

Zigarrenfabriken. Waren:

38, 224209. K. 31307.

DONAUWAIZET

25/3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5 1918.

Geschästsbetrieb: Sämtliche Tabakfabrikate.

38, 224210.

E 3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5 18.

Geschäftsbetrieb: Lämtliche Tabakfabrikate.

4

Zigarrenfabriken. Waren:

K. 31310.

Waren:

Zigarrenfabriken.

K. 31311.

2242

Junokos!

e 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5

Geschäftsbetrieb: HZigarrenfabriken. Waren:

Fimiliche Tabakfabrikate.

B, 224212. K. 31320.

eine ZerSIreuUnG

08 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5

„Veschäftsbetrieb: Waren:

Zigarrensfabriten.

38.

1918. Sämtliche Tabaffabrikate.

38.

1918. Sämtliche Tabakfabrikate.

38

22/5 1918.

Tabakfabrikaten. tabak, Zigarren und Zigaretten.

38.

schaft m. b. H., Berlin-Pankow. 22/5 1918.

und =Handel. Kau- und Schnupstabak.

38.

1D1S.

224213. K.

CugánglGÏ

25/3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5

31321.1J

[as S

Geschästsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren:

224214. K. 31324.

Javadank

25/3 1918. Krupski & Zimmermann, Oppeln. 22/5

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren:

224215. E. 12085.

„Schlummerkuss“

16/3 1918. Leopold Engelhardt & Co., Bremen.

Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Vertrieb von Waren: Rauch-, Kau- und Schnup-

224216. J. 8300.

23/3 1918. Paul Juhl, Tabak--Judustrie-Gesell- Geschäftsbetrieb: Zigarven-, Zigaretten-Fabrikation Waren: Zigarren, Zigaretten, Rauchs-,

J. 8302,

224217.

AISTGNWANNEN

23/3 1918. Paul Juhl, Tabak-Jndustrie-Gesell- schast m. b. H., Berlin-Pankow. 22/5 1918. Geschäftsbetrieb: Zigarren-, Zigaretten-Fabrikation und -Handel. Waren: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupstabak.

224218. H. 34551.

Süßholz“

20/11 1917. E. Heidelberger & Söhne, Mannheim. 22/5 1918. N

Geschäftsbetrieb: Zigarven und sämtliche Tabak- fahrifate. Waren: Zigarren.

38. 224219. M. 26450. Ankerpfahl

14/11 1917. N. Marx Söhne, Heidelberg. 22/5 1918. | S

Geschäftsbetrieb: Zigarvenfabrifkation. Waren:

Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

B. 34514.

224220.

„Bebida Imperial“

7/1 1918. Fa. August Blase, Lübbecke i. Westf. 22/5 1918. i i

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken Waren: Zigar- ven, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupstabak.

38.

38. 224221 B. 34723. Veterinärraft 30/3 1918. J. Butsh Nahf. Spaichingen. 22/5

1918.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren: Zigar- ren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupstabak.

224222. K. 31090.

“Habilita

17/12 1917. Frau Helene Kuhl, geb. Sühring, be Alt Moabit 82a. 22/5 1918.

joliermitteln aller Art nstallationen, Jmport- und Exportgeschäft. Ml: 2, Verbandstoffe, mittel.

Tier- und

Lötfett, Lötsäure, Beimengung von pulver, Schlaglot

Metallen jeder Art,

11. Farbstoffe, Farben.

strihzwecke, Beizen, Harze, Klebstoffe.

23. webe, Metall oder sonstigen Substanzen. und Küchengeräte, Kannen aus Metall Art, Preßmaterial, Porzellan oder sonstigem Material.

Stoffe aus Papier, Vulkansfiber,

auch in Bandform.

und Waren daraus.

4. Lötlampen jeder Art, Schweißmaschinen, Lötkolben und Lötapparate jeder Art, Dochte für Lötlampen usw., Luftzufuhrapparate für Lötzwecke als Ge-] 95 bläse aus Gummi, Leder oder sonstigen Stoffen. |

6. Chemische Produkte für industrielle Zwecke, Feuer- löschmittel, Härte- und Lötmittel jeder Art als

Lötöl, diese Substanzen unter

Hartlöt-

und sämtlihe Präparate zum

Hartlöten, Silberlot, Aluminiumlot, Lötzinn und | ch

jedes zum Löten dienende Metall, jegliches Hilf3- V

13. Firnisse, Lacke jeder Art für Jsolier- oder Au-

15. Gespinstfasern, Packmaterial, insbesondere Tüteun aus Papier und Gewebe jeder Art, Kisten aus Holz, Metall, Hartgummi oder sonstigen Mate-

rialien.

18. - Gummi, Hartgummi, Gummiersaßosfe Waren daraus für tehnische Zwecke.

20b. Wachs, technishe Öle und Feite, Schmiermittel.

21. Waren aus Holz, Zelluloid und ähnlichen Stoffen. Schläuche aller Art aus Gummi, Hartgummi, Ge=- Haus=-

Gummi, Hartgummi, Glas,

24. Polsterwaren, Tapezier- und Dekorations3materia- lien, Gewebe aus Baumwolle, Leinen, Kamelhaar, Roßhaar, Asbest, Papier, Leder, rohe oder ge- bleichte Gewebe jeder Art, auch in Bandform, lackierte oder geölte, auch unlackierte und ungeölte

Leatheroid,

Asbest, Kamelhaar, Roßhaar und Preßmaterial,

27. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Pappwaren

für Bauzwecke und elektrische j V Waren :

Pflanzenvertilgungs- | x.

arbstoffen, i n: Pharmazeutische Präparate, Pflaster und Verband-

ertr. : Julius Jores, Crefeld (Rheinprovinz), Hansa- haus. 29/9 19158

Vertrieb von Wa-

und Produkten.

Fabrikation

Und

Geschäftsbetrieb: chemischen

ndore anderen

stoffe. 224228. G. 18277. UVAFOLIN

und

jeder

Fürstenkrone

8/10 1917. Fa. 23/5 1918.

und Jnstrumente.

224225.

23/5 1918. Desinfektionsgeschäft.

untr. Bahnhof 4. Geschäftsbetrieb: Desinfektionsmittel.

Heinsius von Mayenburg, Dresden-N. Geschäftsbetrieb: Herstellung

mazeutische Präparate.

2 224227.

15/4 1918. Schweiz,

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

Vimtliche Tabakfabrikate.

23/5 und Vertrieb dizinischer, pharmazeutisher Präparate. Waren: Phar»

W. Richter, Königshof, Kr. Samter.

Geschäftsbetrieb: Pflanzenzuchtstation, Herstellung und Vertrieb von Garten- und landwirtschaftlichen Ge- räten, Apparate und JFnstrumente. Waren: Aerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnereierzeugnisse, Pflanzenzüchtun- gen, Garten- und landwirtschastlihe Geräte, Apparate

L. 19585.

Keimtod

“96/3 1918. Paul Lippmann, Plauen i./V., Am

Waren:

2 224226. L, 19536. 8/2 1918. Laboratorium „Leo“ Dr. phil. Ottomar

5 6. 18276. _CHONDRAL 3

9/3 1918. Gesellschaft für chemishe Judustrie in Basel A.-G., Basel (Schweiz);

1918. mes

15/4 1918. Schweiz, 9/3 1918. Gesellschast für emishe Jndustrie in Basel A.-G., Bajel (Schweiz); ertr.: Julius Jores, Crefeld, Rheinprovinz, Yanja-

mittel zum Schweißen, sowie jedes zum Schweißen | haus. 29/9 1918. dienende Zusaßmetall. Ferner Benzin und Spi- Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von ritus. Farbstoffen, chemishen und anderen Produkten. Wa- 7. Dichtungs- und Paungsmaterialien, Wärme-| ren: Pharmazeutische Präparate, Pflaster und Verband- \huß- und Jsoliermittel, Jsolierband für Jn- | stoffe. stallationen, Asbestfabrikate. - S E e. S 2. 224229. L. 19550.

23/2 1918. Lactana-Werke G. m. b. H., München.

23/5 1918.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Milcherzeug-

29. f , Glas, Glimmer und Waren dar- S EEN | E A M nissen und cemishen Präparaten, Exportgeschäft. Wa- 31. Sattler- und Lederwaren. ren: Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und 32. Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellierwaren, | Tierzuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. Siegellack jeder Art, Siegelmarken aus jedem | Arzneimittel, chemische Produfte für medizinijche und hy- Stoff, Siegelpetschaften jeder Art. gienische Zwee, pharmazeutische Drogen und Präparate, 37. Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, | Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungs- bitumenhaltige Emulsionen und Pasten. mittel, Desinfektionêmittel, Konservierungsmittel sür Le=- E E S ——— bensmittel. Chemische Produkte für industrielle, wi}jen- 38. 224223. W. 22534. | shaftlihe und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel, z Härte- und Lötmittel, Abdruckmasse für zahnärztliche H {t Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralische Rohprodukte. eITgO SWICZC Düngemittel. Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. Fir-

nisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Leder»

6/3 1918. Fa. Philipp Welker, Zweibrücken. 22/5. | puß- und Lederkonservierungsmittel, Appretur- und 1918. Gerbmittel, Bohnermasse. Bier. Weine, Spirituosen. Vet atts R S 1: Alle | Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und S A A Badesalze. Fleisch- und Fischwaren, Fleischextrakte, I avis E S _—____—— Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäste, Gelees. Eier, 9942» R 9? Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette.

M AATSEN, D N Tee, Zucker, Sirup, Honig,

Kaffee, Kaffeesurrogate, oni Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Backpulver. Diätetische Nähr- mittel, Malz, Futtermittel, Eis. Parfümerien, kos metische Mittel, ätherishe Öle, Seifen, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecenentfernungsmittel, Rostschußmittel, Puß- und Poliermittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittel.

H. 34990.

D O 224230.

| Anthelminticum Hilgenbery

15/3 1918. HSilgenberg & Göße vorm. Franz Gustav Geiß G. m. b. H., Leipzig. 23/5 1918. Geschästsbeirieb: Fabrik ätherischer Öle und phar-

mazeutischer Präparate. Waren: Ätherishe Öle und pharmazeutishe Präparate. 2. 224231. Sh. 225351.

Tannofluol

19/3 1918. Schweizer Apotheke Max Riedel, Ber- lin. (23/5 1918. Geschäftsbetrieb:

Fabrik chemisch-pharmazeutischer

Präparate. Waren: Chemisch-pharmazeutische Präpa- rate. 2, 224233. S. 34905.

„Panerdon

5/3 1918. HSeliosal Chemishe Fabrik G. m. b. H., Berlin. 23/5 1918.

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische und hy-

gienishe Zwedte, pharmazeutische Drogen und Präpa- rate, diätetishe Nährmittel, Malz, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren,