1918 / 154 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22708] Billing & Doller Aktiengesellschaft f. Bau und

Kunsttischlerci in Karlsruhe.

Die Herrn Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Samstag, den 3. August 1918, Natchchmiitags 4 Uhr, im Gesells@zaftslokal, Zeppelin- straße 1, stattfinderden fünfzehuten ordentlichen Generalvezsammluug er- gebenst eingeladen.

TagesZorduumng t 1) Bericht des Vorstands und des Auf- sichtsrats über das Geschäftsjahr 1917/18. 2) Beschlußfassong über die Genehmi- gung der Bilanz und über die Ver- wendung des Reingewinns. 3) Erteilung der Entlastung an Vorfiand und Aufsichtsrat. 4) Aenderung des Sesellschaft3vertrags : a. Anderweite Festseßung der Ver- gütung des Aufsihisrats auf einen Gewinnanteil von 10 9/9 neben etner festen Vergütung von 6 1000 für jedes Mitglied.

b. Aenderung der Bestimmvng über R an der Generalversamm- ung.

c. Neufassung des gesamten Gesell- schaftsvertrags.

Diejenigen Herren Aklionäre, welhe sich an der Gen*asyersammlung bete!l‘gen wollen, haben si aemäß § 20 des Getell- schaftsvertrags b'i der Gesellschaftskasse oder bei der Vexeinsvauk Karlsruye e. G. m. b. H. in Karlsruhe {späteftens bis 31. Juli L918 über ihren Aktien- besiß auszuweisen, worauf ihnen Eintritts- Tarte ausgefolgt wird.

Karlsruhe, den 25. Junt 19183,

Der Auffichtsrat. Peter, BVorsißender.

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[22137]

Der Name des verstorbenen Necht3- anwalts Justizrats Stammer it in der Liste der bet dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte gelö\cht worden.

Aitona, den 26. Juni 1918,

Der Landgerichtspräsident.

[22680]

Rechtsanwalt Dr. Georg Scherbel wurde infolge Ablebens in der Liste der bei dem Kgl. Amtsgericht Erding zu- gelassenen Rechtsanwälte gelö\ch{t.

Erding, den 28. Juni 1918,

Kgl. Amtsgeri®ht.

[22681] i In der Liste der bei dem hiesigen Amts- gerihte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Nechtsanwalt Justizrat Paszkiet gelöscht worden. Amts9geriht Per. Stargard, den 29, Funi 1918.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[22138]

Bezugnehmend auf § 122 des Allge- meinen Berggeseßes für die preußischen Staaten sowte auf die §§ 5 und 6 des Statuts vom.20. Juli 1901 bezw. 26s. April 1902 berufen wir hiermit eine aufter- ordeutliche Gewerkenversammlung der Gewerklshaft des Braunkohlenbergwerks „Johanne Henriette bei Unseburg“ auf Montag, den 22. Juli 1918, Vor- mittags LL1 Uhr, nah Unseburg (Ver- waltungsgebäude).

Tagesordnung?

Antrag des Grubenvorstands auf Er-

höhung feiner Bezüge.

Berlin-Charlotteuburg, Katserdamm 118, den 29. Juni 1918.

Der Grubenvorstand der Gewerk-

schaft des Braunkohlen-Vergwer?ks

„Johanne Henriette bei Unsceburg‘‘. R. I. Schroeder.

[21166]

Nachdem die Aufiösung der Verkaufsstelle der vereinigten Ziegeleien Jeßaiß, Raguhn & Un:- gebung G. m. b. H. iu Jeßuih Nen ist, fordere ich als Liquidator der Gesellshaft die Släubiger auf, {ih

bei derselben zu melden. Dessau i. A.. den 26. Junt 1918, Louts Woche, Liquidator.

[22173] Die Firma Aluminiumwerk, G. m. b. H. in Freudenberg, Kr. Siegeu, it laut Beschluß der Gesellschafter vom 26. Juni. 1918 aufgelöst. Die Gläu- biger werden aufgefordert, sch bei ihr zu melden. Freudenberg, Kr.Siegen, den 30.6,18. Die Liquidatoreut Wilh. Stebel-Achenbach. Rud. Siebel-Achenbach.

[22221] Die unterzeihneten Liqukdatoren der Gesellschaft mit beschränkter Haftung iv Firma Vustav Fischer Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Berlin machen hierdurch bekannt, daß die Gesellschaft durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst ist und fordern zugleih die Gläubiger der Gesellschaft auf, fic bei derselben zu Berlin, Wallstraße 11/12, zu melden, Gustav Fischer, Philipp Brünell,

[22564] Vekanutmachung, betrefseud Zulasuag . vou Weri- vapiercu au der Börse zu Cöln.

Seitens des A. Shaaffhausen’ ichen Bankvereins A«G., der Deutshea Bapk Filiale Cóln und der Bankhäuiïer Deich- mann & Co., A. Levy und I. H. Stein, alle in Cöl[n, ift bet uns beantragt worden, nom. 4 58 000 000,— Aktien des Lothringer Hütten- und Bergwerks- Verein A.-G. zu Nilvingén in Lothr. (Post Kueuttingen-Hütte) (58 000 Stück Jèr. 1—58 000 zu je M 1000,—) zum Börsenhandel an der htesizen Börse zu- zulassen.

Côln. den 1. Juli 1918. Zulassungsstelle für Wertpapiere an ver Börse zu Cölu.

H. Letden.

Die (22606) Erfordia Maschinenbau- gesellschast m. b. H. Erfurt-Nord hat zwecks Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ihre Auflösung beschlossen. Dies mache ih hiermit bekannt undforderedieGläubiger auf, sih bei ihr zu melden.

Erfurt, Friedrichstraße 3, im Juni 1918. ;

[21580]

Ln der Pflegschaftssache über deu Nach- Taß des am 1. August 1917 verstorbenen Produktenhäudlezxs Heinrich Klinke zu Forst (Lausitz) fordere ih alle diejenigen auf, welde an den Verstorbenen etwas zu bezahlen oder von demselben etwas zu fordern haben, ih bis zum 15. Juli d. J. bei mir zu melden.

Forft (Lauf), 27. Juni 1918,

Carl Pigka, Natlhlaßpfleger.

[22182] Bekavutmachung.

Joh. vom Schemm, Gesellschast mit beschräukter Haftung in Soliugen, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Ge- sellshaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Solingeu, den 15. Junk 1918.

e fertig pr pf Ge p 2h mden gd éer Gesellschaft mit beschräukter Haftuug in Lquidatiouz Carl Lauterjung.

[22607] Nachdem die Auflösung der Gefell- hi beschlossen worden fst, fotdere e

Släubiger

auf, sh bei mir zu melden. Duisburg - Ruhrort , Hafecnusir. 10, den 22. Funi 1918.

Anna Christine Rheinschiffahrtsgesellschaft m. b. H., in Liquidation. Karl Dunkelberg,

Rudolf Zahn, als Liquidator.

Rechuung8absch luf am

Vermögen.

1) GereGtsame . . Abschreibung

2) Grundftüde . ., Abschreibung

3) Gebäude . Abschreibung

4) Schachtbau. .

Abschreibung 2. . « «

5) Maschinen und Dampfkessel

Abschreibung . . « +

6) Apparate und Geräte .

Abschreibung .

7) Eisenbahn . . .. Abschreibung

8) Wegebau und Plätze

N Absbreibung

9) Waferversorgung « ) Abschreibung

10) Abwässer. . - Abschreibung

11) Pferde und Wagen

12) Wertpapiere . . « + 13) Kalisyndikatsftammetinlage . .

14) Schuldner tn laufender Rechnung:

a. Bankguthaben . . «

b. Sonstige Schuldner .

. e. . . . .

[22187]

. a . 6. s «

S S. S S S S S. S

. . o . . s . o o o os F S ® » o. . . o o. s . . . 6 . o ® ® s . . . o ®

. . . . e

15) Kasse ¿ 16) Warenbestände ..

Verbindlichkeiteu. 1) Kapital G 9) 49/0 Hypothekaranleihe vom Jahre ausgelost . noch nit begeben

. o . . 6 . M

Liquidator.

31. Dezember 1917.

Cd 2 232 000 112.000

139 069 6 959 “T3241 888 132 490 899-956 i Jrs T66 120

69 963| —TI36T 106 896 357 364 53 154 37521 4__5178|— —T5 03710

2 255

11 843 1776

b 2 120 000

| Ia.

132110

1 192 398

803 660

iS Sl I IRZH 1.

396 457 605 745

301 210

29 343 12 782

10 067 1 2 036 127

28 720

865 144181 564 353

1 429 498

21 874 284 872

9 404 865

6 050 000

2 100 000 816 000

756 000,—

« 60 000,— 1 284 000

3) Gläubtger in laufender Rechnung:

a. Restlôhne aus Dezember 1917 b. Synbifatsumlage und Preisminderung

c. Sonstige Gläubiger . . 4) Nicht erhobene Zinsscheine . .

5) Anleihezinsen vom 1./10. bis 31/18, 1917" 6) Nicht erhobene Teilshuldvershretbungen

7) Für Wohlfahrt9szwecke . .. 5 Ausbeute :

Gewinnvortrag für 1918 ,

Gewinn- und Verlustrechuung am 31

1) Handlungsunkosten

2) Steuern . .

3) Anleihezinsen .

5 Neichsabgabe .

5) Ausbeute 6 6) Vergütung an den Grubenvorstand] . 7) Kursverlust an Wertpapieren .

8) Abschreibung au}: Gerechtsame . Grundsiüdte . Gebäude . Schachthau

Eisenbahn . ¿ Wegebau und Plätze

Abwässer . .

9) Vortrag

Habeu. 1) Gewinnvortrag aus 1916 . . 2 len C) eo ooo. 3) Miete und Pat .. 4) Betriebsgewinn „....«-

Roßleben a. U., den 3. Mai 1918. Der Vorfitzrude E E TT une e

Rofelebeu a. U., den 2. Mai 1918.

Gewerkschaft Roßleben.

Die Direktion.

Ebeling.

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Rechnungsabschlusses mit den ord- nungsmäßig gesührten, von mir geprüften Büchern der Gewerkschaft Roßleben

bescheinige {ch hierdurch.

Roßleben a. U., den 15. Mai 1918. L A, Peckmann, vereideter Bücherrevisor,

Maschinen und Dampfkessel Apparate und Geräte

Wasserversorgung .

28 015 408 405 934 576

1 370 997

2418

14 445

6 630

67 975 600 000

8 399

9 404 869,

979 968 S 399 1 441 364/58

18 967|— 87 039/71

9 987/42

1 329 770/45

1441 364/58

ing.

ppa. Die yiel.

f Warenvorräte und Wald-

[21578]

Ais Mitglled des Auffichi#rats der S&loßbrauerei, Gesellschait mit be- shränkter Haftung, in Neichshofen ist der Altbürgermetister und Rentner Jultus Senenz in NReichshofen durch Beschluß vom 22. Juni cr. gewählt worden.

Schloßbrauerei G. m. b. H. Reichshofen (Elsaß).

18836] [ ces Î 65 Abs. 2 des Gesetzes, betr. die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, wird hierdurch bekannt g-macht, daß die Fronkfurter Milchversorgung G. m. b. H. infolge einstimmigen Beschlufses der Gesellshaftsversammlung vom 10. Juni 1918 aufgelöst und in Liquidation ge- treten ift.

Die Bläubiger der Gefellshaft werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche bei derselben anzumelden.

Frankfurter Milhversorgung G. m. b. H. in Liquidation.

Brihl. Kleinböhl[. [22122]

Aktiva. i

23

Kasfsabestände . . « - . 109 102/03

Wechselbestände . . » - Effektenbestände : Dauernde Beteiligungen u. Eigentumspapiere . Kriegs8anleihen nom. 3 046000,— öst. u. ung.

2926 521 2893 341

19 374 017 3 007 221 370 629 2277 369

bestände ... nvestitionen u. Javentar ealitäten . Debitoren

Generalgewiun-

Ke.

| Wertyerminderungsfonds .

30 628 774/961] und Verlusikonto.

Gehalte, Spesen, Zinsen Steuern

Abschreibuugen . . «

Gewinn per Saldo .

| 1413 99779 329 642/56 2 003 135/72 3746 776,07 Wien, 31. Dezember 1917.

[21856]

Die Firma Vallik Maschiveuver, tricbsögesenschaft m. b. H. Lübeck ift in Liquidation getreten. Zum Liqui, dator ist der Kaufmann Rudolf Reeder, Lübeck, Braunsträße 24, ernannt.

Das Gesamty?emögen mit ällen Rechten und Pflichten ist auf die Firma Valtis Maschineufabrik-Gesellschaft, Lübdece übertragen worden. Etwaige Gläubiger wollen sich melden.

Der LiquidatsoLx: Rudolf Needer, Lübeck, Braunsir, 24,

„Nafetti“ Nahrungsmittel -Fundusirie mit beshröukter Vaftuug.

Die Gesellschaft ift aufgelöst. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven und mit der Fina ist von einer Kommandit, gesellschaft übernommen worden, die eg unter der Firma „„Nafetti“ Nahrungs, mittel - Juduftrie fortseßt. Etwaige Gläubiger der aufgelösten G. m. b. H, werden aufgefordert, sich bet der GeseU- {chafl zu melden.

Hamburg, den 27. Junk 1918. [21903] Dev Liquidator:

Dr. Albert Cohen.

Fouto.

Holz-Handels Altien-Gesellshaft, Wien—Düsseldorf.

Vassiva.

88

Aktienkapitalkonto . . . . [10 000 000 Reservefondskonto :

8 34 a Kr. 716 940,24

8 34 b 945 422,97

234 c 111465,65

Dividendenkonto . - . «

Beamtenpensions- und Unterst.-Fonds ..

Steuerreserve

1.773 828 10 188

150 000 290 000 2 063 263

a. allgemeine . . 110 460 7249: b. Kriegsanletbe Lombard 2 175 000 Transitorishe Posten . . 117426440 Gewlnn per Saldo „. . | 2003 13572 30 628 774/96

Haben.

Kreditoren :

Gewinnyortrag v. Jahre

1916 ¿4% A Erträgnisse pro 1917

| 238 54573 3 508 230/34

3 746 716/07

Mit den Haupt- und Hilfsbüchern übereinstimmend befunden. Die von der Generalversammlung gewählten Reehunungsrevisorent

Friedrich Treitshle Eduard Kratky Erust m. P m

. Pe . Pe Solz-Handels Aktien-Gesellschaft, Wien—Düsseldorf. Vilanzkonto Deutschland. V

Aktiva.

Kassabestand Warenvorräte Inventar Debttoren

171 167/18 214 894

Vewinn- und Verlustkouto Deutsckchlaud. e

A e G E R Abschreibung . 1 2 999|—| 3 523 Gewinn per Saldo [16 973/88] 23 024

19 972/88] 26 548

1 Gewinn per l Saldo

Wien, 31. Dezember 1917.

elsner mm. Pes

b Wertvyermin- bderungskonto Deutschland Trans\itorische Posten .. Investte- rungsfkonto .

3 523/82 824/69 150 663/80} 187 521/01

16 973/88] 23 024/80

171 167/18] 214 894/28 Dakben.

2 999 530

| 6 [5] Kr, 2 Erträgnis per 1917 |19 972/88] 26 548/62

19 972/88] 26 548 62

Mit den Haupt- und Hilfsbüchern übereinstimmend befunden. Die von der Generalversammlung gewüählteu Rechnungsrevisoreu:

Friedrich Treitschke

m.

Ernst Felsner

m. P.

Eduard Kraiky 0 'Pe

6) Erwerbs- und Wirtschafts genossenschasten. .

[19910]

Terrvraingesellschaft am

Hansdorfer Wald

eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpfliht. Hamburg.

Aktiva.

Terxrainkonto : Bestand aw 1. Ja- «1 nuar 1917 1183 331,36 für verkauftes 1 110,—

Te: rain 1182 221,36

Abschreibung 137 777,67

B am 31. Dezember Gewerbe-Bank: Guthaben . . Salo iheteab A UEIES ; A

ypothekendebitores: Hypothe

im verkft. Grundstück . .. 17 648 Dresdner Bank: Guthaben . 6 094 Pachtkonto : ausstehende Pacht-

gelder . . B 895 Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag aus 1916 274 596,-—

Verlust in 1917 174 235,17

1 044 443 448 260

_ 448 831

Vilanzfonto am 31. Dezember 1917.

Nassiva.

er SöInterimskonto: noch zu , zahlende Zinsen p. 1. Januvar 1918 , .

Geschäftsantetlkonto :

362 Anteile U 362 000,—

rüdständige

Umlagen 11 710,75

i aplbrala av Dar,

eb Lied

Beleihungskafsse: Dar- lehen gegen Depot

Hypothekkreditores : Hy- potheken.

n 305 m7 6 4

839 500,

17

Am 1. Januar 1917 hatten wir .

Es schieden aus durch Kündigung . . 3 id Tod 2

beuinab A a

Neu eingetreten i . ,... e

Sas am 31. Dezember 1917 e

1 518 622115

1518 622.15 Mitglieder mit Me Antl.

«o 102

1 S S

. . 156 Mitglieder mit 351 Antl. 1 Mitglied L

157 Mitglieder mit 352 Ant].

Name beirägt somit „6 352 000. Geschäftsguthaben und Haftsumme haben \sich um 10 000 #4 vermindert.

Der Auffichtsrat.

. mit etnem

L / Vierte Beilage © “zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. Berlin, Mittwoch, den s. Juli

918,

L É E I E, TRAE

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die. Vekanntmachungen über 1. Eintragung py. von Pateutanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5, Güterrechts-, 6. Bereins-, 7. Genossen-

, Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12 ae besonderen Blatt unter dem Titel y

+ die Tarif- und Fahrylauvefauntmahungen der Eisenbahnen euthalten find, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 154)

Das

ú bho (li Schade 32, bezogen werden.

E ——————

4) Handelsregister.

men.' [22576] e: unser Handelsregislter wurde einge-

agen n 26. Juni 1918:

A 2528 die Firma Nichard Eöving in Barmen, Hochfiraße 12, und als decen Gnhaber der Steindrucker Richard Böving 1 Barmen, Dörnerbrüensiraße 13.

\ 2599 die Firma ricdrich Schleg- texdal in Varmen, Fischerstr. 37, und als deren Inbaber der Kaufmann Friedrich Sgslegtendal daselbst.

4 2301 bei der Firma Berbuer & Co. in Barmen1 Die Gesellshaft kst aufge- 10st. Die Firma ist erloschen.

B 183 bet der Firma Deutsche Tele- foushnuxfabrik Gesellschast mit be- {hräukter Haftuug in Varmen: Dem Kaufmann Adolf Kartbäuser in Barmen it Prokura erteilt în der Weise, daß er berechtigt ist, die Gesellshaft gemeinsam eschäftsführer zu vertreten. Dle Prokura des Paul Muckenhaupt und des Josef Klug ist erloschen.

Kgl. Amisgeriht Barmen.

Berlin. [22278] daudelsregister des Königl. Amts- gerichts Berliu - Mitte. Abteil. A4. Jn unser pandelsregiiter ist heute ein- etragen worden : Nr. 47 445. Hermann D, Lübben, Be» lia - Wilmersdorf. Znhaber : Herma Bdteid Lübben, KÆauf- mann, Berlin-Friédénau. N-. 47 44 Anna Michalek, Berlin. Inhaber: räulein Anna Michalek, thenda. Nr, 47 447. Stöôlzenberg «& Co., Berlin. Offene Handelsge}ellshaft seit dem 1. Juni 1918, Gesellschafter : 1) Villi Stolzenberg; Kaufmann, Berlir, 2) Frl. Helene Braun, Berlio. Pro- kurist: Max Taeubert, Berltn-Frtiedenau. Nr. 47448. Wilhelm Tappert, Derlin. Jnhaber:- Wilhelm Toppyert, Kaufman, ebenda. Bei Nr. 34838 duzo Meyer « Co. iu Liqu., Char- lotteuburg1i Die Liquidation ist beendet, die Fima erloschen.

Berlin, den 26. Juni 1918. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Adteil. 86.

Berlin. [22276] Jn unser Handelsregister B i heute eingetragen worden: Bei Nr. 210 Asbest- und Gummi-Werke Alfred Calmon Aftiengesellschaft mit dem Sly in Hambuxg und Zrweignieder- losung in Verlin unter der Firma Asbest- und Gummi-Werke Alfred Calmon Aktiengesellschaft Filiale Verlint Die am 7. April 1915 be- shlossene Herabseßung des Grundkapitals ist zu Ende durhge}üh:t, Das Grund- kapital beträgt nunmehr 4 000 000 46. Ferner noh die in der Aktiovärversamm- lung vom 30, April 1918 beschlossene ib- inderung und Neufassuna der Sazung. Das Grundkapital zerfällt nunmehr in 4000 Stüdck je auf den Inbaber und über 1000 „4 lautende untec fih gleiberech- tigte Aktien. Bet Nr. 13 981 Yktien- gesellschast Maga, Gesellschaît für ahrungêmiitel und Pflanzenbutier- fabrikatina mit dem Siy in Verlin1 Fräulein Helene Bork in Berlin ist ntt mebr Voitandêmitglied der SGesellsaft. Das Aufsichtsratemitglied Fräulein Ele Kleser in Berlin, vereidigter Bücher- rebisor, ist als Vertreter eines fehlenden Vorstandsmitglieds zunächst bis 1. De- jember 1918 aus dem Aufsichtsrat in den orstand abaeordnet, | Berlin, 26. Junt 1918. Königl. Amtagertht Berlin-Mitte, Abteil. 89,

Berlim. [22277] „M unser Handelgregister B is heute eingetragen worden: Bei Nr. 2258 abatt-Sparver«ein der blauen Z hu- bfennigmazke G ebe - System) Ge- gellschafs mit veschxänkicr Haftung ! le Kaufleute Albert Voigt und Julius immer sind uit mehr Geschäftsführer. i ie Witwe Hedwig Voigt, aeb. Smidt, n Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. G Bi Nr. 7732 Rohstoff - Vertriebs- D itllschaft mit beschr äukter Hastung: i den Beschluß vom 16.-Mat 1917 x das Stammkapital um 750 000 46 gebaeseut worden. Es beträgt jet 000 „46, Bet Nr 13 637 Rekord- hegnent - Judu ie Gesellschaft mit her dräukter oftungz Der Buch- erin Elise Taschenberg is der- N Prokura erteilt, daß sie ‘die C ellschaft in Gemelnshaft mit einem Ln V OLRERS Geier : . t er\hlesische Gesell- [hast für Teerverwertung mit be-

entral - Handelsregister für das Deutsche Nei kann dur alle Postanstalten, in Berlin auch durch die Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugç s preis beträgt 2 « 10 Pf. füc das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, Anzeigenpreis für den Raum einex

| 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenyreis cin Teuerung3zuschlag von 26 v. H, erhoben.

\ckchSräukter Haftung 1 Die Prokuren des Dr. Hans Siefart und des Johannes Niewolins?i siad erloshea. Durch den Beschluß vom 5. Juni 1918 sind der § 8 wegea der Organe der Gesellschaft, § 9 wegen der stellvertretenden Geschäftsführer und der Vertretungsbe*ugnis und § 10 wegen der Bilanz und G2winn- uad "Ler- lustiechnung abgeändert worden. Wegen der Veruetungebefugnis h:tßi es: a. wenn etn Geshäfstzzührer bestellt ist, erfolgt die Be1tretung durch dkesea, b. wenn mehrere Geschäftsführer bestellt find, entweder durch einen ordeutlihen Ge|chäftsführer allein oder durch zwei stellvertretende Ge- schäftsführer g-meinschaftli*Þ oder durch einen steliveitcetenden Geschäftsführer vnd einen Prokurisien. Kaufmann Arthur Fiecig in Berlin-Südende und Kauf- mann Johannes Niewolintki in Berlin- Wilmersdo f find zu stellvertretenden Geschäftsführera bestellt. Bei Nr. 13 933 Treubund- Verlag Geseli- schaft mir beschränkter Daftung: Die Gesellschast ist ausgelöst. Die Liquidation ist bereits beendet und daher de Firma aelöscht worden. Bei Nr. 14 145 Curt Müller, Baugeschäft, Geselischaft mit beschränkter Daftuug: Gemäß dem Beschluß vom 19. Mäcz 1918 ijt jeßt Gegenstand des Unternehmens dec Betr'eb von Baugeschäfien sowte der Eiweib und Betrieb eines Sägewerk und die Vorn2hme von Holzhantel®- geshästen. Durch den Beschluß vom 19, März 1918 1 § 5 des Gesellichafts- vertrags weaen des Gegenstandes des Unteraehmens abgeändert worden. Bet Nr. 14751 Umöina Film Compaguie Gesellschaft mit beschränkter Saftung Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Mitge|chä*tsführer K wf- mana Victcr Altmann în Be lin-Schöne- beg. Bet Nr. 14 938 Steuerrad- fabrik Kuubel, SGesechaft mit be- schränkter Haftung: Der Siß der Ge- selliwvaft ist nah WKüaster in Wefif. verlegt. Gemäß Gesellsh»fterbe\{chluß vom 31. Mai 1918 ift der Gesellschafts- vertrag abg ändert. Der Kaufmann Georg S-crge ist ntYt mebr G-'chäfts- führer. Bei Nr. 159233 R ihs- Fartoffelfelle Geschäft8abteiluug Ge- sellschaft mit beschränkter Haïtungz Der Direktor. Hago Stewert is zum ordentlihe1 G-schzäftsführer, dle Direk- toren Theophil Docedblin in Ber in- Stegliy und Georg Roh:beX in Lerlin find zu stellvertretenden Ge]chäftsführern bestellt. :

—SBerlin, 27. Juni 1918,

Königl. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 122,

Berlin. [22279]

In das Handelsregister Abteilung B iît heute eingetragen worden: Nr. 15 503. „Führer“ Vérlags- nud Vertrievs- Gesellschaft mit beschränkter Hafiung. Stg: Verlin. Gegenstand des Vrter- nehmens: Die Herausgabe von Büchern und Zeitungen fowie yon Verlog9- und Vertrieb8geschäften aller Art. Das Stammkapital beträgt 30 000 4.. Ge- \chäftsführer: Mitteishuilehrer Theodor Bornewassec in Cölna-Nipves. - Die Ge- sellschaft ift eine Gesellshaft mit be- \{ränkter Haftuna. Der Gesellschafts- vertrag ist am 7. Juni 1918 abgesch!ossen. Als nit eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der GBe- sellschaft erfolgen núür du: ch den Deutschen Metichsanzeiger und Königlich Preußtschen Staatsanzeiger. Nr. 15 504, Gesell- {chaft füc Fricedhofslunst mit be- \schräu?ter Hafiung. Siy: Verlin. Gegenstand des Unternehmers: Die Grün- dung und Führung eines kunstgewerblichen Unternehmens, das fich mit Ausfüh- rung von Grabdenkmäiern, anderen Denk- mölern, Brunnen, künstlerischen öfent- lihen Anlagen befaßt. Das Stamm- favital betrögt 20000 4. Geshäfts- führer: Kaufmann Theodor Blumberg in Berlin. Die Gesellschaft ist etne Geiell- \{haft mit beshränkter Hafturg. Der (Bese llshaftverirag ist am 17. und 24. Junt 1918 abge\{lofsen. Als nicht eingetragen wird veröffeniliht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dunch den Deutschen NReichsanzetger. Bei Nx. 3985 Cudell-Motoxen-Sesell- schaft mit beschräukter Haftung: Die S des Friedrih Kuishe und des

tto Stery ist erloshen. Bei Nr. 5728 Gesells oft für Mittelwohuungeu mit beschränkter Saftung: Uhrmacher Oskar Müge ist nicht mehr Geshäfts- führer. Kaufmann Wilhelm Schramm in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 13651 Couservenfabrik Hausa Gesellschaft mit beschräukter

Haftung: Die Gesellshaft ist aufgelöst

durch Beshluß vom 20. Juni 1918. Liquidator ist der Büch-rrevisor Reinhold Schulz in Berlia. Vexlig, 27. Juni 1918. Königl. Amt3gerit Berlin-Mitte, Abteil. 152,

EBOrIin. [22625]

In das Handelsregister Abteilung B ift heute eingetragen worden: Mr. 15 505. Gesellschaft für Chemische Prozvukte ua d Fette mit beshcäniter Daf‘uug. Sig: Verlia. Gegenstand des Untei- nehmens: Die Herftelung und der Ler- icteb von ckemis{@-tehnaisGhen und koë- m:tisGen Präparaten im a"gemetnen fo- wte die Herstellung voa Oelen, Fetien, Schubfett, Shuhcreme und ähnlichen Ec- zrugnissen. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellshaft befugt, im JIn- und Auslante unter der ol-ichen oder untec besonderer Firma Zweigniederlafsungen wv eirihfen, gleichartige oder ähn- lihe Unternehmungen zu erwerten, fi an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder derea Vertretung z4 übernehm:n. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäf1sführer Kaufmann Oito Laue in Berltia-Frtedenau. Di: Gesellschaft it etne Gejellschaft mit bes&rärkter Haftung. Der Gesellshastsv-rtrag ist am 18. Junt 1918 abgesdhlossen. Sind mehrere Ge- \chästsführe: best-llt, so erfolgt die Ver- icetung dun mindestens zwet Geschäfts- führer odec duch etnen Geschäfts- führer tn Gemetn\Gaft mit einem Prokuristen. Als niht eingetragen wlrd veröffentlickht : Oeffentlihe WBekannt- maSungen der Gesellsaft exfolgen nur durxch den Deutschen Re!{hsanzeiger. Bei Nr. 3026 Deutsche Vesellschaft füe Desinfection und Hygiene mit besHränkter Haftueg x Der Kaufmann Dermann Scholz ist nicht mebr. Seshäfts- führer. Dex Kaufmann Julius - Norden in Berlin-Wilmersdorf ist zum Geschäfts- füßrer bestellt. Dem Fräulein Alice Norden in Berltn-Wilmersdorf ist Prok ra ert’ilt. Bet Nr. 3469 Deuifsche Ste pp- deckeaabrit, Gesellschaft mit veschräuak- ter Haftung, und det Nr. 4192 Berliner Nachtwache. Gesellscvaft mit be- schränkt:r Haftungt Die Firma ist ge- [ôscht, die Liquidatioa beendèet. Bet Ne. 8360 WBrunfiücägesellschaft Dalle- ch8 Ufer 12/13 mit beschräukter Dafiungt Kaurmann Karl Tôrmer t iht mehr Ge|\chästtführer. Kaufmann Friy Ulfers in Berlin it zum Ges§äfte- führer bestellt. Bet Nr. 93413 Gesell- schast für Ufer- nad Küstenshaß , Shscem De Muralt“ mit be- \{räunt:cr Hastungt Die Gesellschaft ifi aufgelöst. Liquidator ist der bis- h»rtige . ffellvertretende Geschäfisführer Dr.-Jng. Anton Hamblech in Anteraach. Bei N-. 10173. Gaxuva Flug- zeug- nud Propellserbaugeséll haft mit beschräuktee Haftung: Dem Be- triebsleit-r Techniker Otto Libeau in Ne :- öln it Prokura e:teilt. Bei Nr. 12296 Gebeöüde: Lamm, Besellschaft mit ve- \ckchräu?tzec Haitung1 Di- Gesellschaft ist aufgelöst du-ch Beschluß yorm 27. Juni 1918. ¡quidatoren find dite bishe:igen Geshäfts- fübrer Kaufmann Paal Lamm in Berlin- Wilmeisdorf und Kaufmoun Hermann Tüngler in Charlottenburg. Jeder dex heiden Liquidatoren ift allein zur Vertretung der Gesellschaft bere. ixt. Bei Nr. 12 337 Verlin-Lichterfelde, Vellevue- sicaße 61, Grundstüits-Verwertungs- Sesellschaft mit beschräunkcer Haf- teceagt In Berlin ist eine Zwelgnkedei- lafsuog errtchtet. Bet Nr. 13 864 Deutsche laudwirtschaftiiche Dandels- bank See eat mit ves{chränkterz Daftuxg: Gemäß Gesellshafterbes{luß vom 17. April 1918 ift der Gesellschafts- vertrag abgeändert htnfihilich des § 3 (Stammkapital).

Merlin, 28. Juni 1918.

Königl. Ari E

Abteil.

Bremen. [22283]

In das Handelsregifter ist eingetragen : Am 25. Funi 1918:

Braudt @ Sohu, Brement An Oscar Paris Hérmaun Wolslau ift Prokura erteilt.

Bervh, Hincichs, Vremeu: Die Firma ist ecloshen.

Rhederei von J. Tideman «& Co, Gefellschaft mte veschGräukter Haf- tung, Bremen: Gegenstand des Unter- nehmens ist der Kauf und die Erbauung von S{h|ffen allein oder in Gemein- schaft mit anderen Firmen —, der Be- trieb eine Reederei und aller damit in Verbiutüng stehenden Geschäfte sowie die Beteiligung an anderen Recderei- unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt A 105000.

Der Besellschaftsvertrag ist am 7. Juni 1918 6bges&loisen.

Geschäftsführer find: der Kaufmann ZFohaanes Tidemax und der Kaufmann Wilhelm Hermann Sthrader, betde tn Bremen wohnhaft.

Jeder der Geschäftsführer ist be- retigt, die Gesellshaft zu vertreten.

Die Gesellschast-zin, die Rhederei von J. Tideman & Co. Atktiengesellshaft in Liquidation in Brem:n, bringt tin Anrehnuog auf ihre Stammeinlage in die SesellsYaft etn t1hre sämtlißea Aktiven. Zu diesen Aktiven gehören insbesondere alle Nechte und A1sprüche, die ihr auf Gruud des Re!ch8gr setzes vom 7. November 1917 über diz Wieder- hersiellung der deutsch-n Handeleflotte etwa zust-hen und alle Forderungen und Ansprüche, die h aus der Tatsache er- gebeo, daß der Segler „Chile“ voa der englisFea Regterung in Dienst gestellt und alsdann durch Strandung verloren gegangen ift.

Hieidurch gilt die Einlage d-r Ge- sellschaftecin, der Nhederet von J Tide- man & Co, Altiengesell\ Haft in Liqut- dation in Bremer, in Höhe von 46 104 500 als geletstet.

Tee Import „Hascha“ Scharrex & Wüäsfing ti. /Liquid., Bremen: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

BVremrn, den 26. Juni 1918.

Der Geri§ßtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhs lter, Obersekcetär.

Breslau. [22626]

In unjer Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Nr. 5910. Firma Auguït Weiß, Breslau. Inhaber Kaufmann August Weiß eb?nda.

Nr. 5911. Firma Hedwig Sefsel- varth, Breslau. Inhaberin verehelichte Kaufmann Hedwig Hesselbarth, geb. Ris- leben, ebenda.

Nc. 5912, Firm: Maria Lamm, Breslau. Inhaberin verebhelihte Kauf- mann Maria Lamm, geb. Seidel, ebenda.

Breslau, 22. Juni 1918.

Köntgl. Amtsgericht.

Breaslaa. [22627] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute etngetragen worden : Nr. 5913. Firma Carl Velow Mammut-Werke Zweigniederlafuvg Breslau, Beeslau. Zw: igniederlafsung der unter der Firma Car! Below Mammut-Werke in Leipzig bestehenden Hauptntederlassurg. Inhaber: Fabrikant Carl Below, Letpzig. Dec Josepha Jo- banne Bischoff, geb. Mach, zu Breslau | auch für die Zweigniederlaffung in Bres1au Prokura eztetlt. : Nr. 5914. Offene Handel9gesellschaft Schubert: & Kian, Vreslau, begonnen am 15. Juni 1918. Persönlih haftende Gesellihafter: Jungeauleur Karl Schubert, Al wasser, Kaufmann éZerrg Kiau, Breslau. Breëlau, 26. Juni 1918. Königl. Amtçectcht.

Deotmmeld. [22628]

In das Handels3regifter Abteilung 8 ist zu Nr. 43 Temeealer-Werke WBereimigte Chemische Fabriken GeseUscchaft mit beschräutter Dofturg eingetraaen :

Die Zweigntederlassang in Miinchen ist aufgehoben.

Detmold, den 28. Junk 1918.

Fürstlißes Umisgeriht. I.

Düben. [22629] Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist het der urter N-. 23 *inget:agenen Firma C. A. Nausch Nfg. W. Harpke, Düben, eingetragen : Die Firma ift er- losen. Düben, den 22. Junt 1918. Königliches Amtsgericht.

EIsterwerda. [22630]

Bet der urter Nr. 7 unseres Handels- regi'ers A eingetrag:uen Akiienge)'ellshaft: Pgönuicia - Werke Witievgeselschaft mit dem Sitze in Elstirwerda ist einge- tragen worden: Ja der Generalversamm- lung vom 27. Juni 1918 ift besc{lofs-n worden, das Grundkapital von 322000 46 durch Ausgabe von 178 auf den Fnhaber lautende Akii-n um 178000 auf 500 000 “A zu erhöhen. Demgemäß ist pas Grundkapîtal erhöbt und beträgt jest 500000 A. 15 Abs. 2 .des Gesell- \cha1ftsvertrage3 if abdgeände.t. Dîe neuen auf den Jahaber lautenden Aktten voa je 1000 #4 werden zum Betrage von 124 #6 ausgeaeben.

Elsterwerda, den 29. Junt 1918.

Königliches Amtsgericht.

Euskirchen. [22578] In unser Handelsregisler A ist heute eingetragen :

——

Firma Zülpicher Steinzeugwerke in Zülpich, offene Handelsgesel\haft seit 1, April 1918. Gesellshaîter find: 1) Josef Stumpf, Fabrikant in Zülpih, 2) Franz B:ck:r, Kaufmann in Frehen, 3) “7 ai Kaufmann in A pi 4

4) veinrih Nage!shmiit, Fabrikant ia Nievenheim bei Neuß.

5) Karl Baumann, Gutsbesizer auf Haus Forst, Geme!nde Frechen,

6) ODeagenh1rd Komp, Gutspächter in Disternich.

Zur Vartretunz der Gesellschaft ift aur der Fabrikant Foscf Stumpf in Zülptch ermächtigt,

Als Geschäftszweig i angegeben : Her- flielung urrd Vertiicb von Stetnzeug- waren jegliher Art fowie die Gewinnung von Toa uad Sanb.

Euskirchen, den 26. Junt 1918,

EnsKirchen,. [22577] In unser H ndelsregifier B ifi bet der Fima Zülpicher Steinzeugwerke, Ge- tellihast mit beschränkter Hafiung in Zülpich eingetragen worden: Die Ge- tellshajt ist aufgelöst. Zum alletniaen Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Iosef Stumpf in Züivich bestellt. EusfirŸheu, den 26. Juni 1918, Königliches Anrtsgericht.

D A R R E

Falkenstein, Vogtl. [22631] Auf Blatt 309 des hiesigen Handels- registers 1 heute eingetragen worden, daß aus der Firma Kapp @ Tlaus in Elle- feld der Kaufmann Ernst William Claus daselbt ausgeschieden ift. Falkeustein, den 28. Juni 1918. Königlihes Amtsgericht.

Gehren, Thür. Vekauntmachuug. In Abteilung A des qur lereaess ist heute die Firma „Zohauues Alte, Spiralfeder- &@ Metallwarenfabrik'“ ‘n Großbreitenbachz- und als ihr-Ja- haber dec Kaufmann und Techaiker Zohannes Ale daselbsi eingetragen worden. Gehreu (Thür.), den 27. Junt 1918,

Fürstlihes Ämisgeribt. II. Abt.

Geldern. [22633] Im Handelsregister ist bei der Firma Küotßler u. Spolders, HDolzbear- beitungswerke in Geldera am 24. Junt 1918 eingetragen: Die Gesellschaft ift auf„elöst, Die Firma ist erloschen. Amtageriht Geldern.

Gelseankirchen. i [22634] In unser Haubelsregis#kr Abteilung B tit heute bei der unter Nr. 15 einge- tragenen Ftrma „Gewezkschaft Zeche Unser Friß iu Unsex Fritz“ folgendes eingetragen werden :

GScheimer Kommerzienrat Adalbert Colsmann ist durch Tod aus dem Bcuben- vorstand ausgeschted-n. Jn den Gruben- vorstand flad niu gewählt: Komrnuerilen- rat Nifolaus Eich in Dússeldoif, Direktor Hetarich Bierwes in Düsseldorf, Direkior Berqassessor a. D. Wilhelm Müller in Schounedbeck.

Der § 13 der Satzungen ist dahin ge- ändert, daß die Z2h! der Vorstandsn1it- glieder auf mindestens fechs3 erhöht rvorden t.

SHelseufirhen, den 27. Zuni 1918,

Königliches Amtsgericht.

[22632]

Grevenbroich. [22635]

Ja unser Hanrelsregister ist heute het der Zweigniederlaffung der in Cöln domi- zilterten Ftrma Pfeifer & Langen, Desell)Gast mit beschränkter Daf- tung in Cöln eingetrazen worden.

Dur den Beschluß vom 5. Juni 1918 find §8 2, 16 geändert und §§ 19—22 des Gesells(aftsvertrages aufgehoben worden.

Grevenbroi, den 27. Juni 1918,

Königl. Amtagericht.

EFaile, Snale. [22636] Fn das hiefige Handelsregister Abt. A Nr. 1807, betr. die Firma Schweinsberg «& Sczröder. Halle, ist heute einge- traaen: Dem Frit Vetter und dem Ernst Dehne, beide tn Yalle, ift Gesamiprokura e teilt, dergestalt, daß jeder nur in Ge- meinschaft mt cinem anderen Prokurtsten zur Vertretung der Firma berechttgt ist. Halle, den 27. Zuni 1918. Königliches Amtsgericht.

Falle, Saale. [22637]

In das hiesige Handelsregister Aht. A Nr. 354, betr. die Firma Gebr. Wenn- hak, Dalle. ist beute eingetraçcen: Offene Oandel8gesell\wast. Der Fabrikant Ernst Wennhaë ist in das Geschäft als persönlich ha’tender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 28. Zuni 1918 be-