1918 / 155 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

atel d «e Wechselbestand . .. Außenstände in laufender Rechnung . Gutbaben bet Ba kasse und Post Eigene Wertpaptere . Grundstüde . Sm C Geschäftiseinrihtung . ..

Bendorfer Volksbank, Vktiengcsellschaft,

Vezmögenu.

Verwaltungskosten, eins{l.

Vorgelegte Gerichtskosten Rüdstellung für zweifelhafte Forderungen .

Vorstehende Bilanz baben uf einstimmend gefunden.

Gewiuu- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1917. Haben.

pr

| ebers@uß aus Zinsenkonto . 12) Ueberschuß aus Provisionskorto 451] Gewinn aus verkauften Grund-

\ : : s

9/27} Bewian aus Wertpapier:n Eingang bereits abgeshriebener Forderungen . ..

ad

Dex Vozrstaud. Dé. Bode. eingehend geprüft und mit den Büchern über-

Der Aufsichtsrat. W. Kleinmann. Joh. Busch. Hetnr. Birkenbeil. Moses Daniel. Fr. Tilemann. Die in der ordentlichen Generalversammlung am 25. Junt 1918 vorgenommene ung des Auffi@tsrats ergab die Wiederwahl der Moses Daniel.

<herungs-Aktien-Gesellschaft. :

B. Auszabe.

„Alsatia“ Feuer-Versi iun-

und Verluftrehnung für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar dis 31. Dezember 1917.

Bendorf.

Schuiden.

A. Einnahme.

Nü>versiherungsprämien

a. Schäden aus ten Vorjahren, eins&l. der 4 113,95 betragenden Shâden- ermittelungskosten, Anteils dexr Nüc>versicherer : a, gezahlt

1) Vortrag aus dem Vor-

jahre s 2) Ueberträge (Reserven) a1s dem Vorjahre :

a. für no< nit verdiente Prämien (Prämien-

b. Schadenreserve ë anisattons-

zxsiherungs- d. Gewinnbeteiligungs-

Akitenkaplial Spareinlagen . . ..., Dividenden... . .„. Res-rvefonds Rüstellung für zweifelhafte

Forderungen

| 25 1 dl

atzüglih des

* 714 151,62

b. Shäden im Geschäftsjahr, ein\h!. der 4 7700,10 betragenden Schaden- ermittelungskosten, abzüalih des Anteils der Nü>versicherer :

e e A 240 042,16

ß. zurüdg- stellt

3) Ueberträge (Reserven) auf das nähe

Geschäftejahr :

a. für no< niht verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Rüd>- versicherer (Prämi-nüberträge

b. Organisations- und Rüdkversiche- rungs8cejerve

c. Gewtnnketet

d. Provisionsreserve . . ..

e. Steuerreserve. . . . «5

f, Leibrentenreserbe

4) Abschreibungen auf :

a. Immobilien es

þb. Forderungen (rüd>ständ prämien per 31. 12. 17)

5) Verluft aus Kapitalanlagen :

:a. Kursverlust a. an realisierten Perivapunen

6. roolsionsre’erve : : f. Stzuerreserve . g. Lekbrentenreserve

3) Prämieneinnahme, üglih der Ristorui ebenleistungen der Ver-

olicegebühren ypothekenshein-

ldere:109 . . j 5) Kapitalerträge: Zias

b, Mietserträge . - . 6) Gewinn aus Kapital-

a. Kursgewinn «. realifierter 8 977,50 ß. buhmäßiger —,—

ï E f

ligungsres erve

Q D S S

ige Folge-

Aug. Wepler. Herren Joh. Busch und

Wl—S @

Außenstände Büraschaften 71 100,— Beteiligungen Borausbezahlte FeuerversiHerungen S

keiten.

. ® ® * ® . . 6

Aktienkapital i: lihe Nü>lage . gungsbeftand Eraeuerungasb: stand . Teilshulovershretbungen , .

hiervon getilgt . .

Unterstütungsbestand Kinsschelnst-uer: üdlage , . Dividende, rü>kständ Ne‘tkaufpreis Werk Schulden: Euthaben von Wer Löhnungskonto Me Zinsen Teilshuldverschreibung Geloste Teilshuldve: shreibungen . Sor stige Schulden

Geleifteie Bür Gewæinn- und

2.0 e o 29080

« 6 60.06 S @

0 0.0 0-0 0. >$ E d S D. 6: 0E S0

0-150 A

S Onoogn Ÿ= ov oooooooo

S . . Zivsen und Disaglo. . . Kinsen Teilschuldyherschreibung

RNökstellung für Zins\s(einsteuer . Kriegsfteuerrü>lage .... 189%, Dividende e e ; BVertcags- u saßunasmäßige Gewin Bortrag auf neue Ne<uung ooooo

e R e

Mortragq aus 1916 Betriebsgewinn .

S (00:9 .9 0

Der Vorstand. Wtegand.

Vorstehenden Rehnungsabs<hluß sowi Büchern verglichen und stimmend gefunden. Eölu, den 29. Mai 1918, Die Revifionskommisfion des Aujsfichtsrats. J. L. Kruft. Bellar di

Vastehende Bilanz nebst Gewinn- und VerluftreGnuyg habe ih geprüft und U Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Friy Forberg, vereld. Bücherrevisor. Das statutengemäß ausscheidende Aufficht8ratsmitglied Herr Kommerzienrat E. Bellardi, Kref:ld-Bo>kum, wurde wiedergewählt. E de Die Dividende für 1917 gelangt mit „6 160,— für tie Aktie = 169% gegen Rückgabe des Dividentenscheins Nr. 23 bei uaserer Zentralkasse in Cöln sowie bei folgenden Banken ab L. Juli 1918 zur Auezahlung:

Deutsche Vank in Berlin uad Cöln, Bonk sür Handel uud Jua- dustrie in Berlin und Düsseldorf, A. Schaaffhausen’scher Vauk- vercin A -GV., Cöla, Deichmann & Co., Cölu, Eschweiler Bank in Eschweiler, Sebr. Nöchling, Saarbzücken.

mit den ordnungswäßtg ESöln, den 28. Mai 191

Rheinishe Chamoite- und Dinas-Werke,

Rechnungsabi\chluß am 31. Vezem

Vermögensbestäude. Srundsiü>ke, Gruben, Belebnunjen und Steinbrüche . . Gebäude, Oefen, Gleise, Maschinen, BeleuStung Weräte, Betriebsmaterialien und Fuhrwesen .. 4 MaleriaRen, Fabuikate und Bauten

®. 0

. . . » . . . .

ksangehörigen

haften 71 100,— * CrIUftontO . e. 6 s ese

0 Q E

eile u. Belohn

. . J . , G. . * © 6 . 9D . -

Rheinische Chamotte- und Diunas. Werke. Der Auffichtsrat. I. L. Kruft, Vorsigender.

e Gewroînn- und Verluftre<hnung mit den

ß. bu<hmäßiger . b. sonstiger Verlust | 6) Verwaltungskosten, abzüglih des An-

teils der Rückv a, Provisionen und sonstige Bezüge

b. sonstige Verwa

Organisationskosten Gewinnbeteilizun Steuern und öffentl . Leistungen zu gemeinnügigen Zwe>en, insbesondere für das a. auf geseßliher Vorschrift beruhende

b. sonstiger 7) Sonstige Einnahmen :

a. Speztalrü>versiherung b.Verfallene Dividende

l1_S

ln a. Rh. idi

[tungskoften E é 81 314,91

O 0 D: A

<e Abgaben

I SEZ| I |

e ———— D:

euerlô1<wesen :

n

9) Sonstige Ausgaben: a. Leibrenten . .

Sil I

7171179

D Q D: AT

rämtenreserve

10) Gewinn und dessen Verwendung : a. an den Vorsichtsreservefonds b. Tantiemen c. an die Aktionäre . d. an die Gründer. .. „., © Vortrag auf neue Nehnung

Gesamtausgabe . .

a“ Feuer-Verficherungs-Aktien-Ge

Vilauz für dea Schluß des Geschäftsjahres 1917.

S S9; 20: 1

141

S O-S: Q «0

| 2 520 566

sellschaft.

Gesamteinuahme . .

Il]

S S: S

Mena a Ueberträge auf das nächste Jahr, zu a und b na< Abzug des Anteils der

a. für no< ni<ht verdiente Prämienüberträg ür angemeldete,

0.0.0 00-0 S ¿D S S 0 6 0 S 0E. @ 0E 0:0 S S. -S. S W> S

889 403,08 | 1 017 935

Forderungen :

a. Núcksiäude der Ver- en . - * .

b. Ausstände bei General-

agenten bzw. Agenten . 158 160,24

anken . 115 203,45

7171 179

und Verlustre<huang am 31, Dezember 19 aber no< ni<ht

bezahlte Shäden (Schadenreserve) y N und Rükversiche-

d. Gewinnbeteiligungsreserve . rovisionsreserve . . . teuerteserve g. Leibrentenreserve .

3) Hypotheken und: Grunt schulden, sowie 1oastige in Geld zu {äßende Lasten Reakiasten, Renten us

rundstü>enu Nr. 5 der

4) Barkautionen

5) Sonstige a. Guthaben der

Gesellschaft zu dex am Mouta N

iat Nh En, A E S ubr, l n in unseren Geschäftslokal, Uhowstr. 102/104, ftatifindente Save

c. Outhaben bei “d. Guthaben bet anderen Versicherung9unterneh-

lgenden Jahre fälli Zinsen, soweit i f das laufende Ja

treffen C e s. im folgenden Jahre fällige

f laufende Jahr treffen . g. Verschiedene Schuldner 152 694,75

Kafsenbéefland ae ao Kapitakanlage: a. Hypotheken und Grundschulden

b. Wertpapiere . 5) Grundbesig

onstige Aktiva Verlust „5

751 642,73

ao 6 0% 0s S E 0 0.0 @: S 0 S: 0 S eee es e 0 0 S 6E

ungen 66 032,34 132 760,99

l] ll

Generalagenten ; b. Guthaben anderer Versicherungs-

shuldete Steuern d. N <t erhobene Dividende aus den

h S

e. Ver\éhloiene Gläubiger .

6) Reservefonds . 7) Vorsichtsreservefonds 8) Gewinn .

. ®- e, o. s . . . .

er Generalversammlung verweisen wix Ul die Bestimmungen des S 14 unserer atuten, Zur Teilnahme an etner Ge-

neralbersam t reditigt, wel find alle diejenigen be

302 630,34 _. 628 000,— |

unternehmungen c. Rüklage für ge und Lieferungen

2 458 069

us ibres Vermögens niht beschränkt

(Se B

Gesamtbetrag . .

Severalversammlung, deu Tag der

“T 432 082141

Gesamtbetrag . Strafßburg i. E., den 1. Juni 1918. Der .Vorsi Rob. Mathis. Dividende für das Ge festgeseßt auf 6 32,— f

Coupon Nr. 27, Mt AOs für die Grügderauteile, Coupon

Diese Dividende is sofort zahlbar Abgabe ter Coupons : Hauptkasse der Gesellschaft zu Straf:- . E., Msllerstraße 5, und bei deren Geueralageutuceu sowte bei

fung der Aktien nicht mitgerechuet,

n bom Aufsichisrat der Gefell chaft be- eugemahten Bankinslituto. a bei z) tar Aktien binterlegt haben,

E. Haase.

|há}tsjahr 1917 & 244 des Handel wird bekannt gema verwaltungs

Fener-Versihernngs-Aktien- Baele pn

Gesellschaft. Acaderuug in den Personen der Mitglieder des Aussihtsrats. Dur<h Beschluß ter ordeatlihen Ge- neralversammlung der 27. Juni 1918 wurden die turnusmäßig lieder Herren Dr. A.

bersanmlung dur den b lequng8\@eis en betreffenden Hinter- err Geheimer dein ausweisen.

itglied i P O rec Mis llvertretendes

Oberfinanzrat Bödeker als Mitglied aus dem Auffichtsrat der Oldenburgischen Landesbauk au? und Herr Geheimer Oker- finanzrat Bödeker zum Mitgliede sowie

e Vevollmähtigte vertreten lassen.

Aktionäre vom folaenden Bankinstitute bekannt:

Rheinishe Chamotte- und

Dinas-Werke, Köln.

Wir machn hierdur< bekannt, daß bet der am 29, Junt ts. Js. voraer ommenen unserer Teilschuldver- \chreibungeu vom 30, September 1901

147 166 180 182 205 210 221 223 244 256 267 291 310 344 345 359 374 377 394 4041 408 427 430 501 505 ‘525 934 544 560 562 969 605 614 657 666 710 726 734 743 767 783 808 891 859 375 906 907 914 942 962 986 994 1011 1013 1039 1042-1075 1151 1159 1174

Aus!osvng

ausgeschiedenen Mit Grégoire und Ed. N Luit Pee ikben Straß errens<midt, Fabrikbesißer zu raß- zum Mitglied ewählt.

olge Todesfall die Herren Alf. Herrens<midt und Baron Eug. de Dietrich.

Der Vorstand. Rob. Mathis.

den nachfolgenden Stellen zu Straft- | H burg i. E.:! Aktien-Besellschaft für Boden- uud Kommuna!-Kredit i. Els.- Lothr... Elsäsfishe Vankgesellschaft iliale dexr Bauk für Daudel

Mälzerei - Actien-Gesellshaft

in Hamburg.

Von- unserer 5 °/6 igen Prioritäts- anleihe erster Emisfion wurden heute am 1. Juli d. J. die ender Obligationen ge-

z /

617 463 100 292 188, Hambuxg, den 29. Juni 1918, Der Vorstand.

err Oberregierungsrat Mutenbecher stellvertretenden Mitgliede bestellt wurden-

i. Gr., den 1. Jult 1918. er Vozstaud. A

ling wiedergewählt.

1212 1215 1218 1225 1239 Herr Georg

1313 1372 1396 1397 1480 1500 1503 1504 1588 1635 1641 1643 1663 1667. 1681 1702 1725 1755' 1757 1763 1877 1878 1892 1951 2070 2098 2106 2126 2323 2330 2334 2368 gezogen worden find. Rückzablung

SORREA ti Im Be Vilanz

Nheinische Sandwerke, Aktiengesels<haft, Düsseldorf.

In der Generalversammlung vom 8. Junt wurden an Stelle oon zwei aut- geschiedenen Aufsihtsratsmitgliedern neu in den Auffichtsrat gewählt die Herren : Oskar Heymann, Berlin, und Otto Liesen-

im Junt 1918, er Vorstand.

E. Haase.

¡um Kurse von 102 9/6 erfolgt am L. Okfiobex 1918 bet der Gesellschaftskasse in Cöln, Venloerstr. 30. i

Rückstände aus feüheren Äuslosungen: 1113 1120.

Cöln, den 29, Juni 1918.

Feuer-Versicherungs-Aktien- | jur Auszahl

Gesellschaft.

Auzeige. Die ordentlihe Generalversammlung der Aktionäre vom 27. Juni 1918 hat die

feld, Bankier,

E

zum Deutschen Neichsa

M 1D.

Fünfte Beilage nzeiger und Königlih Preußishen Staatsan

Berlin, Donnerstag, den 4. Juli

1. Untersuchun s\fachen. 2 Aufgebote, S

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

e G ‘erlust- und Fundsachen, Zustell i e 3. Verkäufe, Verpachtungen, R O ¡“id ams Öffentlicher Anzei

Außertcud wi ür den Naum einer 5

den Anzeigeupreis ein

E zv

Aktiengesellschaften.

[22969]

Flahs-, Yanf-&Abwerg Spinnerei

Schorureute-Ravensburg.

Unsere Herren Aktionäre laden wir bier- durh zu elner am Samstaa, deu 20, Juli 1918. Nachmittags 5 Uhr, in unjerem Gesäftslokal stattfindenden auf;erordentlicheu Genueralversamm-

lung crgebenst ein. - Tagesorduung 1) Uedertzagung von Namensaktien. 9) Neuwahl des Aufsichtsrats. RaveunsduLg, 1: Juli 1918, Der Vorstand. A. Uhl.

oe P E aut notariellem Protokoll vom 1. 1918 sind heute : E Nr. 17 20 24 71 175 179 906 312 369 372 373 458 à « 1000,—, Nr. 515 530 536 618 720 838 856 890 979 1058 1085 1100 1148 1180 1205 1290 1262 1269 1279 1325 1365 1478 1485 1493 à M 500,— unserer Teilschuldvexschreibungeu n ome beru eselben werben hiermit den Jnhabern ¿1m 2, Januar 1919 gekündigt und eto vou da ab außer Verzfknsung, Die Aus- zahlung erfolat vom 2, Januar 1919 ab mit 102% bei den Bankhäusern Wu. Schlutow, Stettin, und Abraham Schlesinger, Berlin, Mittelstr. 2—4, sowie bet der eleUGaftstafse tin Stettin gegen Rückgabe der ellshuldvershrët, hungen und der Zinsscheine Nr. 19 und folgenden fowie der Ecneuerungés<eine. Bon unseren früher verlosten Teils{huld- veshreibungen sind Nr. 672 744 779 1202 à # 9500,— vrüdständig. Steitin, deu 1. Juli 1918.

Rühmaschinen- und Fahrrüder- Fabrik, Bernh: Stoewer, Aktien-

esellschaft. Nein h. vot W. Haase.

[20889] Actien-Gesellschaft Körting's Electricitäts-Werke.

Vir beehren uns, die Alkttonire unserer

ien Veneralversammlung einzuladen.

E 2 enun e das Geschäftsjahr 1917/18. Aub

estimmung über die Gewinnver- eilung.

3) Entlastung der Verwaltung. Wahlen zum AufsiŸtsrat. 9) tetedigung etwa eingegangenér An-

Wegen Berechtigung zur Teilnahme an

1) verfügunasfähig und in der Verwal,

2) spätestens 3 Tage vor eiuer eleralversammlung und der Hiuter- er Kasse der Gesellshaft oder bet

beim Eintritt in die General-

Stimmbere@tigten können ih dur< interleagungéstelle gében wir die Vlefiugee-Trier & Co., Com-

maudit-Vesellschaft a. A, war obrenstr. BB/5O UA R 74)

für Saudel « JIudustrie, | 5 7

Berlin, mit N Niederia p L Funn sämtlicheu

o unserer Gesellschaft

nommen erlin, den 4. Körti Actien. Sesensate 111) Büraschaftskonto : E Electricitäts. Werke. 12) Verluftfal er Auffichisrat. erluftsaldo .

ilanz am 31. Moi 1918,

E Â Kabrifkgebäude . . Wirtschaftsaebäude Fabrikutensilien Elektr. Anlage . Kesselhausumbau Pachtung Fümmelse , Kassenbestand. . .. Wertpapiere . . ..

5) Kommanditgesell: shasten auf Aktien u.

81 1) Aktienkapital

A

0 0.9 R S >@S A0 0 D

Vorräte der Fabrik Vorräte der Landwirtschaft

144 99828

Aktienkapital . . Reservefonds T ,

é e Reserve fürs Rittergut . fsfonto . ..

Kriegsgewinnsteuerrü>lage Zugang in 1917/18

Gewinn- und Verlustkonto

| O S

. e 6 - . o 6. . . e .

Aktienrü>kau

. e . . e 6 e 6 . E,

D S 00S S

e e eo. e ees E S D E . 00.0 @ e oe. . 66.0 e -e s. . G0 S e eo.

. D e

Thiede, den 28. Juni 1918.

Actien-Rüben Der Aufsichtsrat. Aug. Meyer. W. Frie.

zuelerfabrik zu Thiede,

‘Der Vorstand.

W. Sal le. E. Crome.

H. Wohlfs<Hläger. Fr. Noerer.

H. Harms. Otto Strube.

S. Ln mathe

vom 31. Dezember 1917,

A 1) Grundstüd>e: j otel Atlantic, er Kaiserhof Bestand anm 1. 1. 1917 . B e Ua N

Abschreibung .

b. Hamburg : Hotel Atlantic Bestand am 1. 1. 1917 Zugang .

0 Q. 0. 070

Abschreibung .

Alstertwkete 10 Bestand am 1. 1.197... tertwiete 12 Bestand am 1. 1. 1917, 317

Zugang . .. 3

Abschreibung . Alstertwiete 20/22 Bestand am 1. 1. 1917 , 126 694,34 Da S e

Abschreibung . . An der Alster 72 Bestand am 1. 1. 1917 . 201 827,77 BUand ¿e é,

Abschreibung . . c. Bremen : Hillmanns Bestand am 1. 1. 19 d. Berlin: Hotel Baltic Bestand am 1. 1. 1917 B L

Abschreibung . .

2) Hotelmobiltiat :

a. Kaiserhof, Berlin : Bestand am 1. 1. 1917 ZUOANA «s p aa s ad

Abschreibung . .

b. Atlantic, Hamburg: Bestand am 1. 1. 1917 U Go N e Co

Abschreibung . . c. Baltîc, Berlin:

Bestand am 1. 1. 1917 .

BULANA «a0 ois

es

H Zee A U Va L L: Lis U nien und Provisionen: au theken, BanksWulden und an den ftillen Gesells f

4) Diverse Unkosten: Steuern

6) Abt olten, ny Ville eiespésen; Annonceo, ungen und Rückstellungen: a 2

Berlin und Hamburg, Talonsteuer uv: vgs : s R N

126 782,84

203 003,17

40 91] 1 860 004 dls 896 640

ordnungsmäßig gefühtten Büch gefunden.

öffentlih angestellter, beeidigter Bühere

[22615]

In der heutigen D eámalund wurden dfe Herren Generalkon Landau, Bankter Barthold Arons, Korn- merzienrat Hermann Bamberg, Exzellenz Generalleutnant Hermaun Behn, sämtlich aus Beclin, ferner. Oberstleutnant Fri

2) Hypotbekenshulden: “* ***

2. Bremen: Hillmanns t b. Berlin: Hotel Bul E

3) Obligationen :

hiervon in 1917 ausgelost C. bon 1911 à 50, hiervon in 1917 ausgelost I 4) Obligationszinsenrü>stellung : Anleihe von 1907 .

Z L9H 5) Obligationseinlösungskonto: am31. Dezember 1917 noch nit

von 1908 Z bon 1911, ..,

6) Betriebs\{Guld 7) Bankbau O ¿ 8) Kreditoren...

9) Anzahlung auf Hillman 10) Taloasteuerrü>stellung, : Ae

Bestand am 1. 1. 1917 A Rüfstellung für 1917 L

GiCubigern L 12) Garantiekonto desg Actien-Bauverein 13) Dividendenkonto:

. „Passage*

Berlin, den 14. Mat 1918.

Büchern der Berliner Hôtel-G Berlin, den Mi 181

öffentli angestellter, beeidigter Biere Gewiun- und Verlusikouto für

Debet. Ausgaben:

Gehälter ..

und Abgaben,

Kredit.

El : ) Pader Einnahmen ... E

Pachten und Mieten . . ., A é Betriebsübers<

Berlin, den 14. Mai 1918.

Goldschmidt.

Berliu, den 14. Mai 1918.

ul Eugen

Abschreibung . 43 383

3) Betriebsvorräte und Außenstände : da- erbestand von rund 359 000,— als SiWerheit gegen eingeräumte Kredite übereignet

pothekenforderungen:

von der Weinkell

Heringsdorf, Wertpapiere: Bestand am 1. 1. 1917 Debitoren . a v Lv oa)

ares Geld …, Zentralbür ist vom 12, Juli ds. L 8) Beteiligungskonto : Atlantic G. m.

j . H. finden, und dit gedru>ten Geschäftsberichte 9) Erecepgg e ingHborf

borerwähntn 9. Juli ds, Js. ab bei den w

V O M! C0, S

n Hamb Ba N og POe urg: Buhwer 1 é tellen in Empfang ge- 10) Earantiekonto: des Actien-Bauverein

für den Actien- ' auverein „Passage“

W. F rie, stellvertr, Vorsitzender.

[22878] „Aktiva. E „Bilanz vom 31. Dezember 1917. Grundstü>- u. Gebäudekonte Neu- und Umbautenkonto 48 752/89 Kautionskonto. .. 40|— Bankkonto 17710 Kassakonto .. ...., 42/40

—DETODS T Soll. Gewiun- und Verlustkouto. Hypothekenzinsenkonto . .| 33275|_|[Mietsertrarämn e Zinsenkonto L e C 15 725/15 Mesderlragltonko Grundstü>unkostenkonto i 12 774/90

61 775|05

Verlin, den 1. März 1918,

Aktiengesellshaft für Verwertung von

Der Vorstand. I. V.: Szymkiewtcz.

zeiger. 1918,

i 6. Erwerbs- und Wirts Cr 7. Niederlassung 2c. von E $ s. Unfall- ind Invalidit espaltenen Einheitszeile . Bankausweise. euerungszusc<hlag vor 20 0 B aán, 10. Verschiedene Bekanntmachungen. R F

enossenschaften sanwälten.

äts- 2c. Versicherung,

d. f

c. Hamburg: Aa der Alster O

U}

Pa é 4 864 000,—

a. Don 1907 à 4109/5 hiervon tn 1917 ausgelost . b. von 1908 à 50/ . « M 2 668 000,—

M 9 819 000,—

191 000,— 13 053 000

e ; D T

lI1S l

zur Nückzahl gelangte verloste Obligationen von 10g ruus

M0 T D S0 S Se

P 00; R M

11) Kapitaleinlage des stillen Gesells<hafters (des Actien- Bauverein „Pafsage“), Lncienat E iämtliden

«Passage” i: ¿ Noch nicht abgehobene Dividende von 1912

Büraschaftskonto: für den Actien - Bauverein

26 714 818

esellschaft, Vorstehende Bilanz habe 0 geprüft und an Ta e 8.

- g z ï haft übereinstimmend gefünden. mäßig geführten

rrmann, isor im Bezirk der Handelskammer zu Berlin.

31. Dezember 1927,

740 721/25 1125 781/88

00 0 S0 00 e Wi Lg

Obligatiouen, Kreditoren,

$6: >: S

Anwalts-, Notariats- und

Dru>sacthen usw. . 116 188/57

2 288 771/45

S E L 862 389 60

U ee L 4) Fretgewordene R erve für nicht 5) Wesonen \ für nit amortisierte Hypothek Heringsdorf

Vortrag vom 1. 1.1917 .,, o. 0% 740 721,25

Berit L S * «v 927 476,64 / 1 268 197/89

2 288 771/45

Verliner Hôtel-Gesellschaft. Rüthni>-

< gevrüft und mit den Gesellshaft überetnslimmend

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto babe ä ern der Berliner Hôtel-

Herrmann, bvisor im Beiirk der Handeltkammer zu Berlin.

Brin>, Bückeburg, Friedri Kasten, fi<t8rat wiedergewählt.

Berlin, den 28. Juni 1918,

Berliner Hôtel - Gesellschaft.

Und Hotelbesizer in den Lüf-

885 000/—| AftienkapitalkontoR vpothekenkonto

Grundslü>en.

26 714 818