1918 / 156 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P E Dritte Beilage zum Deaijhen Reichsanzeiger und Köuiglih Preußischen Staatsanzeiger. 1 156. Berlin, Freita i E 1918,

P15 ¿ei f er. Erwerbs- und PRII j Paltogenofer! dafien,

Niederlassung 1c. vo tsanwälten. 5 gesvalténet Œinhcitäzeiie 50 227,

[22998]

Bilanz

EAfiiv 5

[22996] Aktiva.

Noch einzuzahl. Alticnkapitalkonto Circas- Bauges. m. þ. H. Stempel- uad Vertra zskoftens konto L Jacquier & Secutius A Berausl[agter Attiensteindel . . Baukonto E s Eintichtungskonto s Gewinn. und Verlusikonto

Chetmnishe Fabrik Bueau in Magdeburg.

Dic Auszatc aeucr Zinsjcheinbogen mit Zirs\h-inen Nr. 21 dts 40 zu unseren 43 %%aigen Tei'schu!èversczreibungeu bom Jabre 1908 Ne, 1601 bis 2300 über j? 1000,—, Ne. 2301 bts 2900 über j+ 500,—, findet gegen Ginzeihung der Erneucrungs- heine bei nabtez:ihniten Stellen statt: bei uuserer Vesellicaftskafse in Magdeburg, Moltkestr. 12a,

bei der Mitt:eideutscheu Privatbavuk, Aktiengesellschaft in Magdeburg und decen jämtliichen Nieder- lassungen,

Fei dem Barkbause Vraun «& Co., Beriin W. 9, Eichhocnstraße 11, bei dem Bankhause von der Heydt «& Co., Berlin W. 8, Mauerítr. 53, bei der Natioza!va»zk füc Diuisch-

laud, Berlin W. 8.

Mit den Erageuerungs\Geinen ist ein na< Nummern geordnetes Verzeichnis in aweifader Ausfertigung einzureihea.

Magdeburg, den 3. Juli 1918.

Der Vor staud. [23133] M. Ke>. Dr. Hartenfiein.

Aktiva.

Vilanz per 31. Dezember 1917. Pasfiva. 1 600 NANA

1 200 009 —|| Aftienkaptialfonto 309 090|— E gene D Oas 39 4455 ofaf ‘nto 35 312 Div. (2) Debitores ; 18 000|— Sewinn- und Verlustkonto 539/80

355| 6 347 70, S 1 600 000; 1 600 000 Gewirun- und Verlustkozto pro 18S Oktober 1917 bis .ZL1. Dezember 1917. Gewinne.

. | 3 971/25]| Zinsenkonto 623/55 G | 1 000! {j} Bilanzkonto 6 34770

6 971/25! 6 971/25

Deutsches Natioual-Theater A. G.

Dex Vorüaud. Edmund Reinhardt.

Vorstehende Bilanz sowie vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto bobe i geprüft und mit den Gigebrissen der Büter der „Deutsches National Theater Aktiengesells<aft* hterselbst in Uebereinfitmmung gefunden.

Berlin, den 21. März 1918.

Reinhold Schulz, öffentlih angestellter, bee*deter Bücherretisor.

der Handelsstiätte Niederwallsiraße A.-6,

ain 31, Dezember 1917, Vaisiva

Aftienkapitalfonto

1635 154 63 1718/88 Hyv "bekenkonto : î. Stelle . 1/250 000,—

36 711/12 622268711. , 320 000,— | N Dis. (2) Kreditoren .

tersuchungsfachen: j 7 Ente erlust und Fundsachen, Zustellungen v. dergk. 5 Nertaufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. V S nag 2c. von Wertpapieren.

« Bere anvitgeselschaften auf Aktien u. Aktieagesell\Gatten.

1735 811/50 Genehmigt : Der Aufsichtsrat. Der Vorftand. Dr. Chr. Deibler. Vincent W éniewski,

Bankausweise. Verschiedene Bekanntmachungen: E

nzeigenpreis far deu Nou “iner

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

utmachungen über den Verlust von Wertpavi | Die Bekan auss<ließli< iu Unterabteilung D Ten vehaben h

S. (2 3. 9. 0.

Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Tenerungszuschlag von 20 v, H. 2rhobexz, 1

Verluste.

Unkoftenkonto Gagenkonto

[22999]

Aktiengesellschaft „Führhof Aarösund‘“ in Aarösund, va.

Siotus den 31... Dezember 1917.

4Sas-TVerk

und Gasmwerkéanlagen

Nemich (Luxemburg) Actien-Gesellschaft Dicdenhofen. Bilanz ver 28. Februe?r L918. Pasfiva L E L E 180 000|—

20 000/— 40 243/19

255 262/19] T 10 379/01

e E E

Grundstü>- Zugang ;

Betriebs- und Uten silienkonto , Zugang ;

Kassakonto, Bestxypd

Debitorenkonte, Divzis2 und Gas-

_ Tonsumerten

—_— | Lagervorrât::

2.300 000|— | JInkalationskonto | 254 500|— | Kohlen, Koks, Teer 3141276} 44 468/93

864 748/85 M 331 309/34 Soll. Verlusikonto

Aktienkapita|konto (9/01 Hvpothekenkonto 284441 Divttie Kreditoren z 779/63|" Talonjteuer, Rü>age pro 1917/18 180/— P E R 1997| (rneuerungstonto L | | Zugang pro 1917/18 , 57 352/21 Reservefonds t Zugang 181439 Gewinn- und Verlustkonto . ab für Reservefcends . . i 15 681/02 MRetngewtnn ___603853 331 309/34 bex 28. Februar 1918, Haben. WeP: Dis APECA T A S AEPT O M L, O S C A C I RMEN O! E E I G L E s 55 048/85 Per B: utto-rträgnisse auf Gas, Ko!s und Teer 72 472/31 267720 Gaësmefsse-rmiete 2 €08 69 21951/84] Injstallationen 1081542

180/— 6 038/53

# S 169 500 —|| Aktienkapital . 15 000 f Lypotheken 3 765 62} Kreditoren . 1975/96 Rese: v: fonds |_sUeters4uß

190 241/58

Aarösund, den 2. Zuni 1918. Die Direktion. Paul Christiansen. Revidie:t vnd rihtig b-funden. Aaröfuud, den 2. Juni 1918, Der Auffichtsrat. Anton Jensen. Fanny Petersen. Nis H. Nissen. Axel Sabroe.

(23007) J3hresabschluß am 31 Dezember 1917. a

Vermögen.

Srundstü> und Gebäude E D

Debitoren

Kafsebe halt

265 641/20

[23019] 4 L "e doenigsberger Handels-Compagnie in Königsberg Pr. 46. Seschäftajahr., istiva. Generalbiïanz pee 3L Dezember A917. a fenbestände, Baakgut- h} Atti-ntapital M und ffekten . . { 2 460 737581 Referbesonvs * Miyerse Debitoren ¿ 241 691/26] Diverse Kreditoren htobilien und Immcbilien | 167 082/50] Vorträge Marenbestände 249 73794! M | 3419 248/85, Közigsberg i. Pr., den 31. Dezember 1917, Kocuigsberger Davdzls - Compaguie. Junker. ppa. Carl Herzberg. Geucralgéwion- und Verlustkonto p) \ebet. per 31. Dezember 1917.

Pasfiva.

B. Thede. 13 056/17

Vilanz zum 31. Dezember 1917. Pasfiva.

E # s 100 389/13 U

und

Aktie: kapital : Vorzugsaktien . . . Stammzktten s

Gese :liher Reservefonds .

Sonderrü>lage

Rüdftellungen für Rabatte, raten, Beruftgeaossea- schaft

M | 3419 248/55 Gewiun- uud

An Betriebskosten Binsén Abichreibungen Talonsteuer Reingewinn

Zugang e 2 1:68.060036 | 222172 Abschreibung 7 597 Maschinen und Apparate # 358 047,—

Sa 2 Ta9 893:88

Bestand

214 575 Ende 1917

Á

9 940 i: K 6999 Gewinnunzdverträge. 1 457 000,— 1413 3002 S

Abjchreibung

Fröttstedter Leitung At sche¿eibunu

EinribGtungEgegenstände,

Werkzeuge und G: râte 1121250 Zugang 0, 135048

k 12571,95

Aan <. s 310,— Abschreibung | FlasFen und Ventile . $ 408 621,— Zugang ¿ 293 067:03

9s 661 688,03 |

Abgang - L S Abschceibung . Z

900 499

1 231/98)

32 039/88

12 261

t! j

653 834) 33 950

Syndikatsbeteilig.-Konto A # 5 400,— Svyndikatsbeteilig.-Konto B , 4650 Ala liteite G S28E50 Aa a O0 Abschreibung S Kessel- und Siationkgüterwagen . . Sa S

Fuhrpark : tirt R n 6

Abichreibung .

785,25

#6 200,

457 901 1

619 884 10 050

6 554 24 278

No nicht erhobene Senuß- sceinzinfen

Nicht abgehobene, ausgeloste Genußscheine

Rü>klage für Kriegsauf- wenige. ;

Flaschenpfandkonto .

Akfz-pte “a

RNeikaufgeld

Laufente Re<hnung: I b. Bankschulden . . c. sor stize Gläubiger . .

3 200 62 736/25

Gewinn- u, Verlustrehaung tayon:

a. vertragésmäßige Ge- winnanteile und Grati- fikationen . . :

b. Zinsen für die Genuß- seie 6 ;

c. Ausl: sung von 50Stü> Senußscheinen zu je 6 200, Z

d. Ablösung der Vorzuzs- re<t: dec 892 Vor- zugsa?t'en mit fe M 100. . 89 200

8 088 12 600

10 O

f

Wasserve: sorgung: s, Gebäude b. Maschinen 8. Gebäude

Dampferzeugung: b. Maschinen

45 008,— 22 472,09 214 950,— 38 900,—

a. Gebäude

Krafterzeugung : b. Maschinen

151 000,— 200 307,15

5

a: e

Werkstätten: s b. Mafchinen

—7 200,— 5710:

a. Gr bäude A b. Maschinen u. Gleise a. Gebäude

b. Maschinen u. Geräte a. Gebäude u. Shat b, Masthinen

L E. b. Maschiren

Bahnanlagen : Seilbahn: Bergwerk:

Kalisal ¡werk :

9 290,36 63 000. 6 000,— 26 000,— 738 121, 152 863,40 65 100,— 20 000,—

a. Betäude ; : D b. Maschinen

11 u00,— 16 600

Steinfalzwerk: Siedesalzwe:? : a. Gebäude , ., b. Gerête

Kalisalzverarbettung: a. Gebäude , ; Ï O a. Grundstü>e . ..

Bemeinanlagen : b. Gebäude

170 000,—

25 202,80 247 000,— 104 128 19 112 000,— 226 900,—

20 000,

| I 12

E T T T

43 200 20 000 23 700/— 31 100

144 000/—

160 000

6 840/— 4 100— 4 900/— 50 400/— 5 700 19 500

772 400

122 000/— 59 000/— 15 000/— 10 500 12 000/—

153 000 19 000—

234 700— 83 000/—

1 10m

215 000|—

18 000|—

N | Geschäftagewinn na< Abzug der s

Abschreibungen ouf Mobilien] und Immobiltea 9675113

M 136 751/13

Gehälter, Unkcst.n, Repa- raturen, Steuern, Zinsen 36 751/13

M 136 75173

Köuigsbexg i. Pv., den 31. Dezember 1917. NKoenigsverger Danudels - Compagnie.

Junker. PPas

19246)

JnGemäßhett der $$ 306, 297 H.-G.-B. ordern wir hierdurh die Giäubiger der usgelösten, von uns übernommenen Deutschland“, LebeuS-Verfichernung&- Aftien-Gesellshaft zu Vexlin SW. 68, Bhüßenstraße 3, auf, thre Ansprüche bei us anzumelden,

Berlin W. 9, Bellevuesir. 14, 15. Junt 1918

„éreia“ Bremen-Haunoversche sebensversiherungs-Lank

Antiengeseushaft. Carl Ulri,

Vilanz per IL Dezember 1917. Aktiva.

Carl Herzberg.

[22698]

Bahnanlagen : A. Filderbahn: Zahnradbahn Les Degerlc<h-Hohber heim

Möhringen-Neubausen-Vaihingen

Neue Weinstetglinte

Einführung in Vaihingen-Ort ClekirisHes Kräftwerk u. Zwi|chen-

.

B. Strobgäubahn

Diedenhofen, im Juai 1918. Der Auffichtêrat.

W. Müller, Gruberdirektor, 1. Vorsißzender. Revidiert und mtt den ordnungsgemäß geführten Büchern stimmend

Ars a. M , 5. Iuni

Vilanz anf 3A. Dezember

191

8, L

| 85 896/421

Dex Vorsta Franz Mehn, gefunden.

udwig Watier, Bücherrevisor.

1917.

E

Eigene Auf- wendungen

von Sta und

Zuschüsse

Gemeinden

6 at

# H

1241 158/87 8895 1695/73 2608 914/92 921 109/93 96 293/79

938 186/67

6 290 829/91 2074 956

06]

385 876

a2)

ett

T) Aktienkapital

Anlethen Zurü>zezahlt Hypotheken . . Unleihbezinsen : a. Unerhobene Zinsscheine b. Am 2. Januar 1918 fällige Zins- scheine Gewtnnanteilsheine :

E Eryex Gewinnanteilshein für Ausgeloste, ne< nit etngelöfte SHuld- vershrzeibungen A

Feseyl. Reservefonds. .. Besonderer Neservefonds aus getilgten

nud. Nentner.

85 896/42

50

3/75

27 825 98 5098

——

e Wege u. E

DEttlebGe e a

Sprengstoffe

Säde

Warerbesiärde—. ,

Syndikat8einlage

Bürgschaften

Wertpapiere

Bargeld A E 7 Laufende R:chnung, einshl Reihsbank- u. Postsche>zuthaben

sag . Grundbesig ; Es mmobiilen;: Wert am ôl. Dez, 1916 79 175,16 2% Abschr. 1583,50

Llasdhinen, Wert am ôl, Dez, 1916 85 756,76 bgang 11 068,64

; 74 688,12

10% Abschr. 7 468,81 67 219,31

Zugang 10 398.50 pnbentar: Weir am ZL. Vez. l ß j . 11 382,29 19% Ab\Fr.

338 864/80 Schuidverschreibungen 36 000/— Nü>stellungen aus Zushüfsen vou Staat und Gemeinden : a, tür die Härtsfeldbahn s b. für Reutlingen-Sönningen Erneuerungsfonds: A. Filoerbaßn B, Strohgäubahn C. Gârtsteldbahn & D, Neutlingen-Göantngen . Versiherungsfonds der Akkumulatoren- batterten der Filderbaßn Unterstüßungsfonds t Ber schiedene VerbindliHkeiten

Bürgschaftswechsel

75 0 50 299 0 14 27870 17 559 15 30 123/62

14 160/—

5 054 012/85 3 885/04 1 258 514/21

(T0 272 96277

C, Härtsfelbhahn : Aalken-Ballmertk8hofen . Ballméctshofeu-Dillingen . . ., D, Reutlingen-Gönntn zen

Neubauten der Filderbahn : Bahnhofumbau Vaihingzn , .

Verwoaliunasgebäude Stuttgart . Abschcetbung .

Guwd A Steiubruchanlage Weissah Abichreibung Kasse . Gigene Weripapltere A Bestände der Erneuerungsfonds : A. O ie ertpapiere 94 7: Oberbaustoffe 36 723 131 47 3/01

B. Strokgäubahn: A Wertpaptere 52 775 | Oberbaustoffe 15 846 68 62161 C, Härtsfeldbahn: D Wertpapiere Oberbaustoffe D, NReutlingeri-Sönningen : Wertpaptere Oberbaustoffe Wertpapiere des Unterstüßungsfonds Vorrâte : a. Betriebsstoffe

. Werikstattsstoffe Gewinu- und Verlusikonto N a E A R —er 31 Dezember 1917. d. Vorräte im SteinbruG Weifsah . . 141 736 52

j ä 233 910 19 Soll. Ausstände E Los s; 60 ¿i | Bür \ aftswechsel - v5 0/0 0:0. 0 10 090|— Torgrag bom Gewitin- und VBerlustreGnung : : : 6. 8 125 34 (6 296 816 53

Gerwiznu- und Verlustre><hnung auf L. Dezember L917.

b 2 eté

22 035/40 ° 49 068/44 ° Ss 24 724/63 95 828 37 800 263 925 3 780 38 435 1 725

S

Sonterrü>lage ju entnth menden 30 000 e. Vortrag auf neue

Rechnung

Laugenfüll 1ngskonto . Abschreibung

Bestände an Betriebkmaterialien | Reyjeroeteilen . s 178/27 Bestärde an ferliger Koblensäure . .. 92 067/09] Wertpapiere é | Kassenbestand . . . L Ss | Kaution . Vorausbezablte Abfindungen Verrechnungskouto i; Abschreibung

Laufende Rechuung : a. Postste>guthaben . » 12915,—

b. Bankguibaben 131 120‘61

2 007 676/10

695 182/15 1472 642/96 12 541 286/15

1210 152 420 000 509 801

| abz. der aus der | | |

77 591/66 1630 152

509 801

14 15

und

15! 2 139 9532:

2 020 629/35; 2139 953/29

15 067 115 68 240

136 000 26 162

174 000

6 963 29714

269 817/16 1i9 036/67 199 144/91 113 929/77

138 036 2036/4!

T 580i 179 949

9 940|— 21 419 2 668

737 449

S 0 S S

5 000 000 1 703 423 1 101 800 488 000 980 800 14 2862

10 250

Schulden.

Aktienkapital s Beseglib? Rücklage . Anleile nl. Arleibe 111 Schuldverschreibungen Anleihe 11-Zinfen Anle!he I1L- Zinsen ; Zinsen für Schuldverschreibungen . . BGürgichxften

vpotheken . .

E FraŸten Salzsteuer . . Gläubiger Dividendenergänzungsfoods Rü>klage für Talorfteuer Sewinn

. 2516,69 u 1 707,35 9 674,94

146 552/30 89,90

1991 421137 Gewinun- und Verlustrebnung zum 31. Dezember 1917.

S 125 52241 94 556/04} , 27 443/85

4 808/33

1705 87

9 478 24

92 067 09

355 581 83 Berlin SW. 11, im Junt 1918, __ Gothaische Kohleusäure-Werke (Soudra-Quelle) Attieu-SVesellschaft. Der Vorstand.

Hüter. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlufirehnung zum 31. Dezember 1917 habe i< geprüft und mit den ordnungsmäßig gesübrien Büchern in Uebereinstimmung befunden.

Verlin SW. 11, im Zuni 1918, E | ; Hermann Bor >, geriztliher Bücherrevisor, vereidigt für das Könizlich? Kammergericht, die Gertchte des Landgericht8bezirks Berlin T und von der Handelekammer zu Berlin öffentlich angestellter beeidigter Bücherrevisor.

In der beute bier stattgebabten Generalv-rsammlung wurde voi stehende Bilanz genehmigt. Uer Aufficzisrat unserer Gesellschaft bestebt nunmehr, ra<hdem der gesamte Aufsichtsrat den neuen Saßzungen gemäß sein Amt niedergelegt haite und wtedergewählt worden ist, aus folgend n Herren : Kommerzienrat Carl Wablen, Cöln, Vorsizender, Dr. jur. B. Avert e>, Gö|hwit (Saale), ste?v-itretender Vorsißender, Geb-imer Kommerzienrat A. Knippenberg, Arnstadt, / Geheimer Kommerzienrat Hofbankier Max Mueller, Cöln-Gotka. : / Die Einlöfuyg dec Genufscheiuzinssheiuer für 1917 (13. Zinsschein) exfolgt mit 6 °/ gleich 6 12,— bei dem Bankhaus J. $. Stein, Cöln, Laurenzplaß, Hofbank?haus Max Mueller, So:ha, und dei unserer Haupikasse, Berlin, Tempelhofer Ufer 34.

wurd [lgende 50 Senußscheiue ausgelost : Ne 58 46 70 87 V7 128 154 182 210 207 259 269 296 300 440 466 503 547 596 620 621 626 647 669 685

702 725 743 754 790 831 872 873 907 924 943 1096 1052 1091 1096 1107 1207 1228 1230 1244 1252 1286 1299 1398 1442. L Dieselben sind bei den obengenannten Zahlstellen am 31. Dezember 1918 einzulösen, so daß der Gewinn- anteilshein für 1918 den Inhabern der autgelosten Genuß cheine verbleibt. È L

Von den in den Votrjabren ausge!osten G nußscheinen sind bisher no<G uicht eingelö# die Nummern: 1 305 306 389 391 468 689 719 871 885 945 964 996 1127 1134 1151 1160 1255 1313 1315 1414. .

Glei>zeltig bitt:n wir, die Zins ine für die Stammaktien gegen Rückgabe der Erneuervngssheine abzubeben und ferner gemäß Bishlus zu Purkt 3 der Taçeésordrurg der Seneralversomwlung vom 29. Juni 1918 die Vorzug2aktien und Zirsscheine zum Zæœe>e der Umstewpelurg und Abhebung der einmaligen Zahlung von 4 180,— je Attie an uusere Geschäfis- ftele, Berlin, Tempelhofer Uter 34, einzu.eichen.

Bexliu, den 29. Juni 1918.

Gothaische Kohlensäure-Werke Sondra-Quelle Actien-Gesellschaft. Hüter. ;

c. sonstige Schuldner . - 2 «ugang ,

orräte / ußenstände inf. Bankgut- habén

44 060 isa und Effekten N fun und Verlust:

28 S Pelusivortrag v. 31. Dez. S 680 B 16 j . 276 315,10 20 erluft 1917 65 601,05 279 858 500 000 10 000 76 380

IT0 272 962, Gewiun- und Verlustre<hunuug vom 31. Dezember 1917.

Soll. « l #4

Allgtieiie Unkosten und Steuern . . 108 S J n}en « D S S l Y Beamten- und ArbeiterversiGerurng . 37 965 60 Syndikats- und Rekchsabgabe 16 1048 Förderzins und Wartegeld 26 6683 NRü>stellurg für Talonsteuer 10 000 480 800

9 764 106 049

253 549 2 662

1991 421 DHabev.

4 Soff.

Fei Si

Per Saldovortrag Uebershüfse auf Koblensäu- e, Grundstüds- ert:ag, Flashenmie!e usw.

An Abschreibung aemäß Bllarz . Handlungsunkosten. . . Allgemeine Unkosten Steuern und Abgaben . .. Zinsen

Nückzellungen

111 334

14 552 125 888/56

341 916 977 975 500 C00

390 000|— 87 975 96

977 97596

70 736 10 160

S R E

406 877 1970

80 896/73

44 528/72 44 77070 9 141/40

43 295/70

E E E. A A r E A E

. s“ ® - . * . »

erlust: n

276 315/10 48 825/63 22 265|—

2 493/26 10 759/66

23 050/18 22 021/23

405 730/06

16 296 816/53 Habén 4 j

583 119 480 800 102 319 260 937 363 256 286 875

Gewinnvortrag aus 1916 Sa.

Hiervon vez wendet für Schuldverschreibungen A, bleiben , Vebershaß aus 1917 „..,

Abschreibungen für 1917 . . i

# d

217 98879 84 641/38 97 071/06 51 437/45

Allgemeine Geschäftsunkosten .. NBetriebsoberleitungskosten Steuern . Anleiketilgung nom. 46 36 000,— Anletheztnsen Bipethereatvsen L i 4e on e Sinlen ° E | Aufgeld auf aus8geloste S@uldvershreibungen auf 2. 1. 17 Abschretbung auf: i S Veikaufte Lokomotiven . . b. Vaeikaufte Gleihsiromwmaschhine . « « c, Verwaltungsgebäude Stuttgart . . » « « d. Steinbruthanlage Weifsach

S2

lJreibungen i Anlagekapital ael s

"\Gréibunge j oatoforrert au. 0As insen c

Betriteb8übers<hüßf? der Bahnen :

a. Filderbahn

b. Stroëgäubahn

c. Härtsfeldbahn

d. Meutlingen-Göuningen Verlust : A ; (De>ung dur< Entnahme aus dem gesehklihßen Re- servefonds.)

0M E A! E

286 875 9 76 380 S T 124 480 7%

Ha 11961 Sewtnnvortrag aus 1916 L E boa S 1 Betriebsübe:shuß und sonstige Einnahmen . . | T0

Vergbau-Aktiengesellschaft Justus.

er Vorstaud.

[22 O

à 105 9%

S-W É | A 2 Ztel E

Paren . Laben. 39

| 345 665 anz: Verlustvortrag Ls

ben. 63 813/91

341 916/15

405 730,06 Trenchtlingen, 31. Dezember 1917.

réuhtlinger Marmorwerke

Theo D ; Aug d reessen. fittanen Auffittorat “ausgeschteden: uge äh einri Bauer, Pèüncen, ibry, München, Berungsrat TURE A . 99875 r Vorstaud, Theo Dadeitén, :

2 093/71 T0 S 7E 7 700|— 2 036/45 9 940|—

17 770 459 264

16 02

Ntiederleitner. 459 2641/02

d Vorstebende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung habe ih eingehen aper und mit den ordnungêmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Eöln, den 1. Junt 1918, M. Harzmann,

beeidigter Sachverständiger für die Seridte und

HOUTU E I L; en , Juni 1918. S Württembergische Nebenbahnen A. G. zu Stuttgart,

___ Der Vorstand. Nefflen. Maile.

Handelskammer in Cöln

#23002]