1918 / 158 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

23710) 23651) o , Aktiva. Bilauz per 31. Dezember 1917. de Fries & Cie. Altiengesellschast Düsselvorf. 638 848 Sl meti-ntapital 4 | a m Dedember A917. S

d. I Ï ren a [x d F AAES E E 2 E T R, ch . 170 5009 —|| R-s-rv-tonds V tud und SesMäftshaus oe E | h Dbligat!onen . 2388 (000 Gruntl Mbolfiraße 33/87 2 2 N

5 782 299,—|| ab nichi begebene . 2336 090 «Fabrikgrundstück un) Anlagen 950 000

329 000 Kreditoren : E T Mobilien und Utensillen 2 "0E

T 4 D A. langfrifige Darlehen und Malitnets Fabrikeinridtung . 20-000 |—

E edite . A 60748990 3: ertzeu is 9 056 872| 10000,—} b, laztende D abrifutensilien . Je 5 750

@esbäftie odelle , - eiten. L Fabrikationsbestand 1224 321 ovale „6 40 090 Versicherungsprämien 2 1776,90 Rüdstellung für Zinsb ensteuer Se estand N E) a De - ae : è Cas 5 089 91 O für Berufsgenossen, SaecirapieWefland 999 240 0s Beteiligungen . ‘Débitoren . « « «o - 9 672 658 07 Kpaldebitoren . . (18 278,20) Getvinn- und Verluñkouto per 31. Dezember 1917.

ft ¡ AN x 1186 253!8 Gewinnvortrag aus 286 901/69] 1916 26 134:86}} Fabrikation8gewinn 18 345/91] Pacht- urd Handels, Io E,

[23365] Uktiv&.

(233671 Actiengesellschaft Norddeutsche Steingutfabrik, Grohn. Rcchnungsas\hluf per 31. März L918, Vilauzkonto. S E S —— —— D __ s E A f [4 An Grundstü@Ffonto - | | 351 000/— | dei dem Banktause #, C. Weyhausen - Immobilien T-Lento : | und in Berliu bet dem Baukhause Bestaad 1. 4, 1917 | Abrazam Súhlefinger E | 580 000|— mit «6 200,— auf Abschreibuna in den legten 19 Jahren | 639 395/64 | 4 2000,—, Immobikien t-Konto: 2 | | é 160,— auf Bestand 1. 4. 1917 | | é 1000,— 465 000!—

(23388) Actiengeselschast Uordd-utsche Steingutfabrik Grohnx bei Bremen.

Die Divid-»de unfer GesellsYaft für 2as Seshaftsjabr 1917/18 itt vou

Freitag. Dez 5 cr., ab ta Bermen

Vilanz am 31. Dezember 1917. U E E D D E D E T T E Mf 4 A A I I D P

t“ [S t, ¿17054 44 81 | 10 029 27

Aktienkapitalkonto . . Srund- und Bodenkapitalkonto Darlehnskonto T Darlehntkonto II Erneuerungsfondskonto : Bestand am 1. 1. 1917 Erl83 für Altmaterial Zinsen für 1917 4,9 MIdIdd G AIRE I, , - « 11 005,66 173 548,34

Gninahme für 1917. . 6110322 Kurs8vrl. b. Wertpapieren 3 680,— 9 790,32

Abschretbungskonto: Bestand am 1. 1. 1917 1443899 RNüdlage für 1917 1 297,48 Dispositionsfondskonto Dizagtiokonto Spzzialreservefondskonto Ci E E

Aktienkapital . Obligationen ervefonds z Udlage für Umstellun Talor.steuerre}erv: G

: Eisenbahnkonto: Bestand am 1. 1. 1917 i übgang 1917 Grund- und Bodenkonto Grundstückonto Erneuerungsfonds: fektenkonto: 80000 „# 40/9 Landschaftk. Dr M E) 72 000;— 15 000 # 59/4 Deutshe Reichs- anleihe **) —14625— | Erneuerungsfoadsaulagekonto : Sparbuh Nr. | 16109 E TS 4 029 92 Erneuerungsfondsmaterialienkonto: Bestand [t. 1 Joventur . . O 695219 Neserveoberbaumaterialienkonto: Bestand laut | Sia N 193472 Betricbsmittelreserveteilekonto: Bestand laut D S e Neservematerialienkonto: Bestand laut Inventur Speztalrefervefondsanlagekonto : Syarbuch Nr.

Kassakonto: Barbestand . . .

Krets\parkasse Labes: Sparbuch Nr. 20390 Provinzialhauptkafse Stettin: Guihaben , . Gewinn- und Verlustkonto: Verlust .. ..

Sa. | *) Kursftand 31. 12, 1916 = 90,—,

**) Anschaffungswert = 97,50. Getvinz 1d Verlustrechuung am 31. Dezember 1917. Nredit_

2E s

# |

Elsenbahnbetriebskonto : M Betriebseinnahmen . . L ASTSIL Beirtebsau3gaben . 138 580,70 |

Neservematerialienkonto: Vom Betriebe beschaffte und nicht verbrauchte Reservematertalien .. .

Betriebsmittelreserveteilekonto: Vom Betriebe be- hafte und nit verbrauhte Betrtebsmittel- reserveteile . . s

Bilanzkonto: Verlust

Grundbesig . .. Wohnhäuser . Fabri?bauten und Fa-

brikeinriGtungen . Eee a ¿s os S Emballag-n . „, Svyndikatsdbeteili-

E E: oe D s Avale „§6 40 000 Versicherungen , Bestände .

743 C00 Do 1 284 500 197 550|— 100

358 000 100

100

100

1438 484 6410

.| 40123 49958 [448 502 « | 255 595 1 885 742/23

| 1 695415 14

Ab E A 494,15 4 054,91

T 0

Kreditoren . . Halreittacan

18 278,20 Obligationszinsen . . ) Löhne

Akttea

Aktien von

ven

[S] J

95 965 43 774/55 6 992 80

353 768/10

mit 1293 140,14 7368 1304 Unterstüzungsfonds * 163 7580: Gewivn- und Verlust-

konto

Abih:cibung El jab?bar : Ca Abschreibung in den legten 11 Jahren Gzxoßa, an d. INIS, Arbeiterwobnbäuserkonto : exr SOTj .

D L | O. Freife. Sia S e H |

6 0)

16 7997 2241511 96726560 Kredit #1 q 10571

4 910 i894

00D 0. S D, S 0009 Gd

. . ® s . - e e

3A

99 D

15 736 9 5959| 109 450|— 520/21

99 29 3330

Feingewinn inkl. Vortrag aus 1916

? j 320 000i|— | 15 000! | Ao u; 10 000

6465 753/T6

6 465 793/16 Gewinn- und Ve-luftkouts.

Daben. 25 884/69

(23693) Papierfabrik Kroppiß Aktien- geseüshaft in Krappiß O/S.

Vilanz ver 3X4. Dezember 19187.

e 1d 139 084/29 925 000|—

8 987/44 374/98

259/45 377158 421/58 38 583/81 28 379 72

1947 904/93

AbïHreibung . E Debet Abscreibung in den leßten 19 Jahren A Mafs@inen- und Serätz 1-Konto: f Bestand 1. 4. 1917 : | Zugang 1917/18 „, is |

Soll.

An allgemeine Geschäfts-

unkosten Abschreibungen , Bilanzkonto. . .

Per Vortrag E 4 M G 7 Ge lbers@us . 11022 775/57

ë ewinn aus Mieten c (2 Sre eten 20 s c

: 1068 936/531] 1068 936/63 Düsseldorf, den 15. Juni 1918. In der heutigen ordentli T6, ah N l d n enten Generalversammlung wurde für das Geshäftg- jahr 1917 ekne Dividende von 10 0/6 festgeseßt, und i s I De 15 vit #00, ofort É und ist diese gegen den Dividenden Düsseldorf, den E P N e Fries «& Tie. Aft.-Ves. Gemäß § 244. H.-G.-B. bringen “wir zur Kenntnis, daß die ordentliche I Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 2. Juli 1918 den Herrn Dr. rer. pok. # S Hans Heymann, Berlin, in den Auffichtsrat wkîeder gewählt hat. Éd ior de Fries & Cie. Akt.-Ges.

41 32201

89 420 59

178859 8769

s 421 673 10 Ä G E A Dezember 1917.

¿ 42 1671100 379 50 : :

142 017 55 |

| 1420225 283 100—

8 360 10 291 460/10

29 146/10 T0 10378 1101178

111 784/75 | Unterbaltung der Anlagen

Handlungsunkosien Zinsen 3 Abschreiburgen S 7 Rüdckst-lung für Zin8bogersteuer . Reingewinn inkl. Vortrag aus 1916

124 000|— 15 559/98 139 559/98 15 559/98

. ® . «

äftiva.

Grundftücksfkonio . Fabrikzebäudekonto . ., Wohngebäudekonto . . 1909 090|— GleiMonlo Ae 1 500/— So Bs n e 1|— Masinenkonto 1160 009—

Verlade - und Tran?2parit- | ankagefonto 11 009|— Werkzzag- und Gerätekonto 3 090|— Mobilienkonto pn T Versie: ungzskonto 15 528/15

Kuk-lesmühle - Immobilten- | 350 000|— 873/73

kento 59 352/85

| | RLafsekonto | | Kautionékonto

915 016/40

24 325|—

Debitorenkonto A Wertpapierekonto | Fabri?atior sfonto (Vorräte) | 1 359 978/89 Gewinn- und Verluftkonto 229 089 41 1 5 383 750/72 L O Passiva.

Aktien?apitalkcnio . .. Obligationskonto . | Reservefondskonto 940 0090/— Talorsteuerreservekonto 22 000

Kukelsmühle - Hypo: heken- | konto e L 122/0007 o 26 751/93 Kreditorenkonto . . 1 181829855 Arbeiterunterftüßungskonto 8 43558

Nückstellung für Arbeiter- | versicherung, Skonto usw. 15 000'— 11 21468

Delkrederekonto . . .. 5 383 750/72

Gewinn- und Vexlusikouto ber 3x1. Dezember £97,

|s An Handlungsunkostenz konto 132 465/37 ArbeiterversiGerung2- | konto R 21 164/09 Angestelltenve:fi-- | zungskonto E 4 544|— Kriegsurteistüßung8- | s 25 828|— 99 658/98

konto e 60 615 18 857/10 407 471173 „1 104 659/11 875 56970 229 08941 Î 104 659!11

66 4)

=}

Abschreibung . . AbsSreibung in den lezten 19 Jahren MasÆinena- und Geräte II-Konto : D 41e Sig A0 A

957 587/76] E 2 742 794/68 «1: 1/947.904/93

Bochum 5, den 31. März 1918. Chemische Judustrie, Aktiengesellschaft,

Sé&unke. Dr. Wolf.

27427 118 000/— Y 8 600/— 126 600|— 17 609]

D S Gh

Debet.

. - . « j | Asschreibung . | | E Abschreibung in den leßten 11 Jahren | 224 715/89 | Elektrisch Liht- und Kraftankagekontso : | | De L... 0! | 5 000! Atshreibug . . .. A 4 999 Ab\Freibung in den lezten 15 Jahren | 108 456/38} Bahranfcblußaleiskonto | 23 530/10

Verlustvortrag aus 1916: Tilgung aus dem geseg!. Neservefonds lt. Beshl. d. Generalvers. y. 26:6, 16 Unkostenkonto . S Err euerungsfondskorto: Rüdlace für 1917 11 005/66 AbsHreibungatkonto: Rüdl1g: für 1917 1 297/48 Klelnbabnabteilungbetriebskonto: Anteilige Kosten | für 1916 ; l a E O O46 Refervematerialienkonto: Im Betriebe verbrauchßte

Dee ala a os o e a Ee 201/94

65 312 48

Sa. Labes, den 15. Mat 1918.

Direktion der Regeuwalder Kleinbahnen-Aktiengesellschaft. Kroening. Borstehende Bilanz und Gewirn- und Verlulieiuung ba Regenwalder Kleinbahnen-Aktiengesellschaft in Labes am R E 1917 ist nach den ordnungsmäßig geführten und von mir geprüften Büchern gezogen, und ih bescheinige thre ihtigkeit.

Labes, den 15. Mai 1918, Erhard Zimmermann, kaufm. Direktor bei der Kleinbahnabteilung des Provinzialverbandes von Pommern.

Stettin, den 1. Suni 1918. Dex Auffichtêrat. von Normann. von Dewitz. von Detten. [23366] WVekanuntmachung. [23678]

In der am #9. Juni d, Tro, abachaltenen| Große Drei-Aehren-Hotels3, Aktiengesellschaft

Generalversammlung der Aktionäre unferer A AktiengeseUschaft ist zum Mitglied des Drei-Aehren (Ober-Elsaß). Bisauz vom 21. Dezember 1916.

Auffichtsrats Herr Lanvesrat Dr. Nentel T r S

723692] - Zrtiva. SBrundstickekontr, Erwerbtksften Ea E S OER E Betriebsgebäudekonto, Grwerbekostn ........ 2 9/5 Abschreibung R Beamten- und Arbeiterwobhnhäuserkonte, 29% AWsébreibug . . Dfenanlagenktonto, Erwerbskosten . .. .. 10 9% Abschreibung . « .. Maschinenkonto, Erwerbskosten . ....., 10% a. 2. Litt-, Kraft- und Waßfizranlagekonto, Erw i Sia. s

Bilauz au 31. Dezewber 1917.

36 96

M 34 784 Ls 1 819 10 688/87

C 24381 201979

AbsHreibeng im ganzen Me Brunnenanulage- und Wafserkeitungs- konto : „L TE | Abschreiburg im ganzen .. .,, 13 689/58 Pferd- und Wagenkontso: |

3 375/65 28 37972

00:10: D

É

6 800 302 000 6 000 280 000 24 904 304 904 44 904 5 000

5 320 10 320 9 320 10 000 12 10012 3012 94 0u0

6 000 0 VUU 1 000 3 500 1 500 15 000 5 000

Sa. [65 312/48

E S I a5 127 815

j Ma) 1 500 900/— j

: E Gebäudekonto E 1 320 000 Abs@reibung

Maschinenkonto . . . Zugang .

Abschreibung

Formenkonto. .. Zugang

a

Abschreibung im ganzen 7 249/95 Meodell:konto s

Abshhreiburg îm ganzen . Ó 21 134/25 Formeakonto :

Did L21917,

Zugang 1917/18

10/0 Abs&reibung 262 314

Hobahn-, Sleis- und Kaianlagenkonto, Erwerbskosten 10/0 Abschreibung - E

Fuhrwerk-, Kraftwagea- und Pferdekonto, Erwerbskosten Zugang . ¿

1 260 000

o

10 248 50 10 250/50

2 600/50 6 001 '—

6 000|— 1i— 738/90 73990 738/90 1

c 6 o E D S e.

Abs@reibung

Werkzeugkonto S : Zugang

Abstreibung Oefenkonto . L Abschreibung Brunnenkonto . E i Abschreibung Eisenbahngleisköonto E Abschreibung Beteltligungskonto h | “Abschreibung Kauttonenkonto Kassakonto Wechselkonto . . Warenkonto . Rohmaterialkonto I Rohmaterialkonto Il und To1wasck{hmittel Schamottekonto. i: Brennmatertalkonto . . Betriebsmaterialkonto . .

48046 ÆbsFreibung . . 1 25 9/0 Abschreibung 0E Wendt. 1 Formen-, Modelle- und Kapselnkonto, Erwerbskestin

100 °%% Abschreibung . S Grwerbsfkosten . .,

| AbsHreibung in den leßten 19 Jahren 65 912/03 La Plattenfkonto . . E | ¡— Abschreibung im ganzen .. 61 887/23 Summa der Abshreibung?n . 2 032 438/74 | Warenkonto, fertige und halbfertige Waren , ,. 169 073/70 PaCungölonto 2 17 681/05 Materillbulo L Gs 256 986/35 Bremer Wandplaitenfabrik m. b. H., Aumund, A

4000— | -

SSls I ISEIS ISSIZ I I Ta. |

7 000 Aktiv. Pasfiv. A [S 600 000|— 600 000|—

392 968/98

in Stettin neu gewählt worden. Labes, den 29. Junt 1918, Dixestion der

Regenwalderx Kleinbahnen- Aktiengesellschaft.

Kroening.

ck06 ck——ck S: 6

100% Abschreibung Mobilien- und Utenfilienkonto, Erwerbekosten ... .| O 25 9/0 Abschreibung Cd 4101 Kafsekorto: Bestand am 31. Dezember 1917 Bbeltigungälkonto . L 2 : Kontokorrentkonto: Außenstände . 1 800/09 Guthaben bei Banken usw 6 201/29 Vorräie in Flörsheim, NRatirgen und Wesel: | Fertige und halbfertige Waren, . 131 289/98 NRohmatertalien : 98 128/25

Bürgschaften . . ad

48 000

H Aktienkapital . . 43 9/otge Obligationen 793 826 941] Kreditoren . , 162 327/471 Rüdlage zur Deckung 79 541/39] von Enissions- 1035 695/80 osten

367 000|— 6311/0

Grundstücke und Gebäulichkeiten (Hotel 3 Könige, Hotel 3 Aehren und Hotel zum Stecnen) .

Betrteö3mobiltar R

Wasserquellen und Leitungen

12 300 4972 4000

438 ül

4 000 2 000

10 000

400 229

1 000 346 271 96 603|: 59 732 23 417 4 7624 21 239/59:

Beliliguugtlontoi 2 rie S-L Versicberungskonto, vorausbezahlte Prämie und Die e. A R S Debitorenkonto eins{chl. Bankguthaben und Vorshuß an die Bremer Wandplattenfabrik m. b, D, Aumund . A We#Hselkonto alt

same

| 10 043/29

34 9

F H

Eigene Obligationen... .

[200 „Union“‘ Debitoren N Gewinn- und Verlusikonto:

Baugesellshaft auf Actien. | Beust aus 1914 - 62 418 63 Wir machen hierdurch bekannt, daß dur z 21915 © 46 383/09 Beschluß der Generalyersammlung vom O TIOLG 44803,24 13. Junt 1918 der § 16 Absaß 1 Say 1 ——— des Statuts folgende Fassung erhalten hat:

„Der Aufsichtsrat erbält etne feste jähr- lie unter Geschäfts unkosten zu verbuchende Vergütung, welche für jedes Mitglied

897 439/73 25 500|— 6 (91/06

3 839 781/89

Zinfenkonto : Obligations8ztnsenkonto Steuernkorto . ., AbsÄzeibungen .. Bilañjkóufo.

229 418 1000 4 016 438

Pasfiva. } | Aktienkapital . . Ee e R | 100 000 Suthaben des Konsortiums 3 813444 T s E A 59919 Nückstellung für ncch nicht abgerechnete Posten 31920

153 604 96 1 562 611/831l- Sewinn- und Ver!ustkouto.

Aktienkavttalkont T ¿Uan is 1 625 000|— Anleibekonto : | | Bin 1E 1 552 000|— | U S 12 000! 540 000!

Meservefondskonto . . 1 050 020

1 562 611 Habew.

0E. S 0.0: M. S0. O. .@ S M 29

N, Erifation241:win Per Fabrikation24ewinn Soll.

BilaniTonto

E E g Er Saldovortrag aus 1914/1915 108 801/72] Erträgnisse . .

Delkrederefondskonto is Kreditorenkonto

Dividendenkonto, ni&t erhobzne Dividende aus

1913/14 R Interefsenkonto, laufende Zinsen Unkostenkonto,

Sewinu- und Verlusikonto : Vortrag aus 1916/17 Reingewinn in 1917/18

Verteilung des Reingewinns : 10 9/9 Dividende Tantieme an den Auffihlärat Vortrag auf nee Rehnunz ,

An Interessenkonto « Reparaturkonto G - Kriegsuntersiützungskor.to Abschreibungen auf: Immobtfien T- Konto Immobilien 1Il-Könto ., Arbeiterwohnbäuserkonto .

« . * s s . *

, Provifion, BerufsgenofsensGafts, beiträge, Mietskaution, Gratifikation 2c. :

Moaschinen- und Geräte I1-Konto :

Maschiren- und Geräte 11-Sorto .

Elektcisch Lit- und Kraftarlagekonto

Pferd- und Wagenkonto Fcrmenkonts .

« Reingewinn in 1917/18

Kredit.

Per Betriebszewinn abzüglih sämtliBer Unk

Grohn, ten 1. April 1918. Dex Auffichtêrat.

iei

W114 ch .

211 516:92

| | | |

30 526 52

| 162 500'— 25 31161 54 231 83

242 043 44

Der Vorftand.

30 009 309 038

200 12 500 22 000

42 043

102 788

211516)92 416 836/78

|

416 836/78 416 836 78

45

44 92

In der Generalversammlung vom 26. Juni d. Is. wude beschlossen, den noch aus dem exten Kriegsjabre her- rührenden Verlustvortrag in Höhe von é 334054,84 über Meservefondskonto autzugleien. Die Divitende {ür das Geshäfté, jahr 1917 ift auf 5 9/0 festg-seßt worden, Der Div!dentzenshetn Nr. 13 der Aktien unserer SesellsGazft gelangt mit 450,— bei unferer Kasse, bei den Herren S. Loewenberg « Co.. Berlin, 1nd bei den Herrer Weis Beer &# Co, Frauffurt a. Main, zur Einlösung. Bei der am 12. Juni 1918 vor- genommenen notariellen Auslosung unserer 43 prozentigen Teilscbuldver- f{reibuzgen wurden folgende Nummern gezogen : Lit. A Nr. 74 85 175 355 196 197 11s 9 à 1039 4. Lit, E Nr. 105 60 186 129 178 13 169 à 515 „6. Lit. C Nr. 849 1015 514 762 1108 992 594 864 637 509 669 928 931 1089 1116 à 1030 A. Lit. D Nr. 301 207 308 377 320 236 291 à 515 M. Die Rückzahlung obiger Teilshuld- versSreibunaen , deren Verzinsung am 30. Juni 1918 aufhört, erfolgt aegen Nückgabe dster Stückz nebst zugehörigen Coupons und Talors vom L. Juli E918 ab mit cinem Aufgeld von S 9/5 außer bet der Kasse der Gesellschaft bei den Herren G. Loewenberg & Co. in Vezlin und bei den Herren Weis Beer ck& Co. in FErazkfurt a. M. Unserm Ar-ffichtärat gehören folgende Herren an: Privatier Adolf Nies, Frank- furt a. M, Bankier Siegmund Weis,

Sewitnn-

Unkoften :

Steuzin

Berufs

Ztnsea .

1 1

Mieten u

BürasÆaften .

Drucksaen, Versiherungtprämien, Mieten u

Sciziale Lasten: Keankenkafse, Pensionskassenbeiträge, UnfallverfiSerung,

Inficndhaltungen

Friegsunterstüzungen s Abschreibungen :

Geninn .

Betrieb3gewinn E Zinseinrahmen

und Verlusikonto : Gewinn . L: L : : E

Meiningen, 27. Mat 1918.

1

100 10 150

amme ar

4016 48

Keramische Werke Aktiengesellschaft,

Otto L. Benzinger. Sewinn- 16d Ver!uftkouto

Soll. Gebälter, Reisespesen, Porti, At,

Invaliditäts- und Altertversierung,

geuoffensckaft usw. E A

S E: S

29/6 auf Betriebsgebäude . .

2% » Beamten- und Arb:iterwohnungen 10 9% Ofenaunlagen 10 9/6 Maschinen . : 10 % Lit-, Kraft- und Waßeran=agen . 10% „» Hochbahn, Sleis- und Kaiankagen . 25 9/0 Fuhrer, Kraftwagen und Pferde . 25 9% obilien und Utensilien 4 00 9/59 Formen, Modelle und Kapseln .. 00% Wle E 1 2%

E. O: S O. M S D L

Saben.

P E 0 M

nd Pacbte t

P A... A: 9 S D

Meiningen, 27. Mai 1918.

Hch. Runde.

f 1

41 322/01 1788/59 42 167/10 14 202/25 29 146/10 11 011/78 2 600/50) 4 101/— 6 000 738 90

| | | j j |

Keramische Werke Aktiengesellschaft.

55 a4

153008 10 10

5 43520

1 18 062

435 2101

Juventarkonto . A ; y i 1

Kontokorrentkonto, Debitoren Pulbetkon Vüraschaftökonto ....,, Gewinn- und Verlustkonto .

ajfiva. Aktienkap!talkonto . T id . . Obligationenkouto, davon 4 5 500,— gelot Hypothekenkonto S Couponetinlösungskonto : Rüst. für Oblig.-Zinsen . Kontokorrentkonto, Keeditoren . . Delkcederekouto. .. : Zuschreibung .... Bürgschaftskonto Ls

Debet,

Verlusivortrag aus 1916. . …. andlungsunkostenkonto . ..

teuernkouto. Decvlfionen Ai

H a, ontokonto ..,, e e.

Abschreibungen auf Gebäudekonio .

' Maschinenkonto Formenkonto ... Werkzeugkonto .

A Q R Eisenbahngleiskonto - Brunnenkonto Beteiligungskonto . Kontokorrentkonto

CD70. 0 Q 0.0 0

S S S S S.S s: E: Wo

S S S7 15S

Delkrederekonto . .

Kredii. Plattenfabrikattonskonto Cs onwaschmittelfabrikationskonte . . Swhamottefabri aiionskonto. ...

9 000

« ol N I MESaRT Trr

9 000 99 000

er 1917.

Gewinn- und Verlufilouto per 31. Dezenb ¿s 7 E E SENES E E E E T S

M 47 193

27 384 5 671 2 931

6 000

44 904/05 10 10

9 320 3012 6 000 1 500 1 000 5 000 5 142

701 2 349/56 13 70 24

178 846 9 198

248 849 1 676 348

450 000 115 500 450 000

1 437 599 410

60 000

1676 348/42

M 239 689

77 878! 95 000|—

453 698/75

111 553

91 941

1 229/47 100

41 [L

2000 #4, für den Vorsittenden das Doppelte und für den stellvertretenden Vorsitzenden das Einetnhalbfaße dieser Summe beträgt. Diese Erhöhung gili bereits für das GesSäftéjahr 1917.*

„Union“ BaugesellsWaft auf Actien. Alfred Hírie. ÁÀ. Hixte,

(236911 Motoreufabrik Oberursel A.-G.

in Oberursel

bei Frankfurt a/Main. Wir erlauben uns hierdurck bie Kkttonäre unserer Gesellschaft zu der am Dieustag, den 230. Juli 1918, Nachmittags 4 Uhx, im Gasthaus „SHütenhof* in Oberursel statifindenden orzentlicen Generalversammlung einzuladen. Tagesorunuug 1) Vorlegung des Geschäftsber!chts und der Jahresrechnung für das Geschäfts jahr 1917/18 fowie Bericht des Auf- 1idtsrats hierzu und Beschlußfassung terüber. 2) Beschlußfassung über Verwendung des Metngewinns. 3) Entlaffung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Wabl von Aussickisratsmitzlicdern. Diejenigen Aktionäre, wele an der Genekxalbéisammlung tellzunebwen ge- denken, haben sich über den Besiß ihrer Aktien spätestens bis eiuschGließlich Samstag, den 27. Juli 1918 bet der Geschzäftskaffe oder bet dem Bankhaufe Straus «& Co., Karisruhe, bet dem Bankhause E, Ladenbuxg in Fraukfürt a. Main, bei der Direction dex Discouto. Ge-

Debitoren

Ms e 42113,19 Steen L 2063;66 Bersicherungen « _ 2086;03

Sonstige Unkosten 7 «8090,36 |

Aktiv.

Grundstücke und Gebäulti{keiten (Hotel 3 Könige, Hotel 3 Aehren und Hotel zum Sternen) .

Betriebsmobiliar E

Wasserquellen uuv Leitungen ;

| 44 803 24

Vilauz vom 3L. Dezember 1917.

Verlust

153 604

153 604/96

E A Aktienkapital . 4409/oige Obligatione Kreditoren .

Nüdlage zur Deckung

von Emitissiens-

793 826 162 327 79 541/39

94 47

Abschreibung

00 O ch0. S Q.S

Ton 2 «4

1 035 695/80

Eigene Obligatiouen .

Gewinn- und Verlusikonto : Verlust aus 1914 , 62 418,63 V 9D 46:388/09 o 19164 44 808/24 ¿L917 40 051,85

Saldovortrag aus O4 I : S 84213/99 Steuern . . . 1899,28 Bersißerungen 3 784,95 Sonstige Unkoñen 7 917,38

47 815,— Nbs{reibungen

auf die Be- trieb8anlagen 35 695,80

1 580 896

153 604

83 510

237 115 Auffichtêrat. Ausgeschieden find dle Herren Michael Diemer - Industrkeller, aus Mülhausen, und Dr. Leo Vonderscheer,

35 695/80 |

1 000 000|— 367 000 |— 20 239/29

193 656 81 10

Erste Einnahmen aus der militärishen Okkupation seit Kriegsausbruch für MiCauUWe Li

Wasserverbrauß . , ,, | Einquartterungsgelder

Verlust aus den Vorjahren | 153 604,96 80] Verlust aus 1917 40 051,85

76

1 580 896

E E R a E E

153 604

Haben. v;

17377 9 144 16 937

10 66 19

43 458/95

193 656/81 237 115|76 Heilmann,

Landgerichtsdirektor, in

sellschaft in Frankfurt a. Main oder bet der Süddeutschen Dis8couto-Ge- selsGaft in Mannheim auszuweisen. Oberursel, den 5. Juli 1918. Der Aufsichtsrat. Dr. M, A. Straus,

Miete- und achtkonto Ton étiakun N Verlusikonto Ende 1917

9575 948 849 01 458 698/75

Fr. Bi\choff, Vorsigzer. D. Freise. Gep:üft und r'Htig befunden. Paul Renftel, beeidigter Bi@errevisor. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: Direktor Fr. Bishoff, Vorsizer, N. Nagel, stellvertr. Voisiger, Dr. jur. D. Danziger, Bankier I. f. See sämtli in Bremen, Bankier Fr. Schild in Vegesack.

Frankfurt a. M., Hofrat Dr. Hugo Bischoff, Dürkheim, Dr. Welfgang Hud, Bee! S aurkenzas ¿Bus Y ck erlir, Geheimer Baurat Profesor Fris dri Müller, Darmitadt. f frappit, den 30. Juni 1918. Der Vorx stand, Bopp. Kauffmann,

Otto L. Benzinger. Hch. Nunde. Der Nuffichtsrat besteht z. Zt. aus folgenden Herren: Bankdirektor Ludwig Fuld, Meiningen, Boritgender, treit Generaldieerigr Luiiwin von Boh-Salhau, Metilach, stellver orsizender, Kemmcrzienrat S. Bamberger, Frankfurt, Baukier Hans Arnhold, Berlin, Fabrikbesizer Walter Guill

Straßburg.

Die jeßigen Mitglieder sind die Herren Leo von Schlumberager, Manusfakturist, in Gebweiler, Heinrich bt, Manufakturist, in Gebweiler, und Julius Gugenhetn, Bankdtrektor, in Mülhausen.

Mülhausen i. E., den 29, Funi 1918.

Große Drei-Achren-Dotels, Akticugesellschaët. Der Vorstand. A. Zurlinden,

WMosaikplaiten-Fabrik Di. Liffa. | aen Es Dahl.

equme, Bonn,