1918 / 158 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die FabrifFefiger Albert und Curt Hose [äcder in L-oo:chüg und der Fabrifdeñüzger Dr. Schn-rider ia BurtsH de: Streben. Die Sejellshaft hat am 1. Juli 1917 de- gornen. Leobichüg, den 28. Juni 1918, Könialih:8 Amt3gericßt.

Leonberg. [23589]

Die im Handel8register, Abteilung tür Eiozeifirm-n, Bard 1 Bl, 136 - ingetragen? Firma „Œugea Kehl, gemi!chtes Waren- ge'chäit ia Re-uniugen“ wurde beute ge?ösdt.

Den 4. Æuli 198.

K. Amt?:gericht Leonberg. Autérichter Egelhaf.

Mainz. i [23570] In urscr Handelsregister wurde b-ute bei der F-sel!\Haft mit befSrän?ter Haf- tung in Firma „Serorg Aug. Welter’s Druckerei Seseischaftmit vesyrän!ter Haftung“ mit dew S2 în Vig'nz eirng’tragen: Dur Besiuß der G-iell- ibaft-ryzramalun1 bom 20. Suni 1918 wuden die SS 8, 9, 20 und 21 d-8 Se- ielisaftêvertrags, betr. das Verbôltnis der S-sells@&after unteretnander na§ Maf- aabe der cingereit-n U-kfunde, auf die verwiesen wid, abgeändert. Mainz, den 2 Fuli 1918. Sr. Amts8geribt.

Mainz. 23571] Ja unfer Hind*ksreatter wurde beute bei der Besz0/hait mit b: TGränkter Haf- turg ta Firma „Kaiser Automat Ge- fe0s5aft mit beschränkter Saftung“ in Maiaz etngetragen: Die Vertretungë- befugnis der L quidatorta ift femndet. Die Hirma tît erlo}chen. Mainz, den 3. Fult 1918, Sr. Amtsgericht.

Mainz. [23572]

In unser Hande?3register wurde beute bei ter Flimx „S. A. Urwmetzer Nf.“ in Manz eingetragen, daß Leopoid Ehrer- stein, Optiker, und Edmund Shmalen- bach, Kaufmany, beide in Mainz, in das Se]chä}t als persönli haftende Gesell, \Safter eiragetreten find. De nunmehr au3 Fra" Therese geb. Weil, Witwe von Isidor Ezre- stein, Leovold Ebrepnstzin, Optiker, und Edmund Schmalenba§, XK=uf- mann, alle drei in Mainz, beftebßende ofene Handelsgefeß schaft bat am 1. Juli 1918 begonnen urd wid vnter unveränderter Firma *ortgeführt, D'e Brokura des 2°-orold Eßhrenstein ift erlo!Sen; die der rene Gbrenstein, jckatzen Ebefrau von Edmund Shmalenba, in Mainz e: teilte Pecokara bleibt weiter bestehen,

Maiuz, den 3. Juli 1918.

Gr. Amtsgerit,

Mannheim. [23574]

Zum HandelEregister B BandIX O -Z 45, Firma M. Marnm Gese‘chaft mit beschränkter Haf:ung, Maauuhcim, wurde bzute einaetragen:

Durch Besel\Lafterb-\{chluß vom 17. Xunt 1918 erhielt § 11 d-6 Gesel\Maftsvertrags den Zusaß: In allen Fäll:n wird die GSefellsbast auch dur zwei Prokuristen gemeinschGazfîtliS reStäaültig vertreten.

Manuheim,. den 3. Juli 1918,

Gr. Amtsgerißt. 3. 1.

Medebach. [23573]

In unfer Hande!sregisi-er Abteiluna B Nr. 1 ift kei der Firma Chemische Fa- brik in ZüsBen, Zweignie"erlaßFung des Vereins für chemische Judusicie in Mainz, eingetragen worden :

Nach dem Be'hlu}? der GSeneralver- fammlung vom 29. Mat 1913 soll das Sruntkapital 1m 500000 4 erböht werden. Diese Erböbuna tft erfolgt. Das Grundkavital beträgt j‘6t 5 0900090 ,

Dur®% B luß der Sen?ora’ v:rs1mmlung vom 29. Mai 1918 ist § 4 Abs, 1 der Sagitng-n übzr die Erhöhung des Grand- kavitals g'ändert,

Ss wird auf die einzereickte Urf inde verwi- fen.

Medez5asH, den 23. Auut 1918.

Sönigliches Imt8gerichi,

Meinsrztagen. [23575] Die unter Nr. 25 tes Handelsregiiter 8 Abteilung A eingetragzre Ftrma Ervít Linde= zu Langcnofl ift beute arlö\chr. Meizevzhagen, dstn 15, Xunt 1918. Königithes Amtszericht.

Meoinerzhagen, [23882] Ja unfer Hande'srogister Abteil nx A it bevte unter Nr. 100 di- Firma Franz Hauben mit dem Sitze zu Kiersye und als deren Inhaber der Apotheker Franz Houben zu Kiersye etngetragen. Meinerzhagez, den 28. Ant 1918, Köntglte5es Amtsgericht,

Metz. [23576]

In Band Vil Nez, 102 des Gesells \Maftsreaisters wurke beute fet ter Firma Wörner & Weis Erben, Geiellsckiaft mit b:fchcäntter §afiuug in Metz folgendes eingetroqen :

An der Gesellschafterverszmmlung vom 3. Apcil 1918 ist. die Abän*erung des S 10 der Sagungen binsic@tlih der Ver- teiluna dea Reinaewinr8 und in derjenigen vom 23. Mai 1918 tÆ& die Abänderung de3 in § 4 Asbf. 1 der Satzungen avge- gevenen Zeitpunktes tom !. Sanuar 1919 in „1. Januar 1921" beshiof}s-n worden.

Im übrigen wird auf die bei dem Be- rizte cingereihte Urkunte Über die Ahb- änderung des GeselisGzftevertrags Bezug genommen.

Met, den 28. Funt 1918,

In Bänd V Nr. 283 des Gesellschafts3- vertrags wurde heute bei der Firma

Wr a2u?ret in Wes-Eadlon

Gemàß S 12 der S2s fesi ift an Stelle des dur Kranf- beit in der G-särt2fährung Varstands Sustad mos, direktor in Mey-Sab!on, Pbilipp Kzrl Braunwalck in Oberliyftrafe 19, zum Stelozrtieter be- stellt worden. :

M-y,_den 1. Jult 1918.

Kaiferlih-s3 A-rnt2gxeriSt.

A=o83. Afiierg\{:UAchea folcendes etraetragen

[E § t En p rer SSIBULZN

Vr :uzrei- b DET r bre WIrako

mee do Mr

regifters beute bei der Firma Fentichez Süitea, AfiievgefeLichafi: in Fueuttiagen fclgzndes eingetragen : In der außerordentlicen Seneraivtr- samm!:ng der Atttoräre rom 31. Ofteber 1317 ift die Aufisîung der Fenticher Hten, Aktiengesellschaft, beschiofszn worden. Zu Ugquidatoren find betellt: 1) Kommerztenrat Zibert Heimann in Cêln, 2) Juttitiar Dr. jur. Alexander Knauer fn Xen! s, 3) Prokurist Christian Heinz in Nil- vinger, 4) Direkior Wilbelm Eck in Düsseldorf. Die reY!3-fitige Zrihnurg für d'e De- selisHaft in L auidatton erfolgt dur irvci der Ligutdator?n, abzesréer von den Fällen ein?r b2sonderen Ermächtigung durch die Gesammtheit der L'quidatoren. Meg, den 1. Jult 1918. In Band [IV Ne. 725 de3 BeïelsÆafi3- rzaisters wurde bzuie bet der Firma Alp Wiolz»d & Co. ir Mültausen und

Zweignicderlafsung in Mes folgendes cin- getragen : L Die ZweigniederlaFszrg in Mets ift auf- geb-ben, Meg, den 23. Furt 1918,

Aaiserlißes Amt2aerit.

Æültaus=n, Eis. [23577] S andz?lsregister.

Am 29. Juni 1918 wurde in Ba=d VIL Nr. 265 dea Sesellshaft3registe18 bet der Firma Gusftave Roos & Cie. in Müi- hausen eingetragen: Dur Miniftertal- erlaß vem 1. April 1918 ist die Gesell- haft unter Zwangt verwaltung gestellt und der Notar Justipat SUAzer in Mül- bausen znm Zwang®verwalter ernannt. Die Firma ist ab.eändert în Gustav Noos8 &ck Cie.

Kaiserliches Amt3geri®t Mülhausen.

Neustadät, Westpr. [23615] In unsec Handelsr “gister Abteilung A Nr. 138 ift hei der offerckn Handelsgefell- schaft Ligbarski und Shu!z in Neu- ftadt Wpr. folgendes eincetragen werden : Die- Gesellschaft ift aufg:löft ; die Firma ift erlcscher. Königl. Amts8geri Ht NeuLadt Wpr., den 1. Xufi 1918,

Xordhausen. [23579] In das Handelaregtfier 4 ist heute urter Nr. 663 die Firma Karl Kenzler mit dem Sitze zu Nordhausen und als deren Inhaber der Korówa1renfabrikant Korl Kenzler zu Norbbausrn eirgttragen. Nordhau*?emn. den 18. Jani 1918, KönigliZes Amtegeuicht.

Sordhausen,. [23578]

In das Handeltregister B Nr. 3 ift Beute bei der Afitenzeiellschaft: Druische Goutiacutal - Gas - Gesellichaft zu Deffau, Zweigniederlaffung zu NarxdD- haufen, folaendes eingeiragen worden : Laut Bes&lusJes der Seneralversamm!ung vom 6. Mai 1918 ift der Sesellshatt3- vertrag unter anderm tn den 88 3 und 6 abgeändert worden,

Der Gegenstand des Unternehmen3 if der Bau und Betrieb von Gatanfialten, eins{chit-ßlid der ?ecrarbeitung uyd Naut- barmochGung der Neberprotukte, der Bau und Bet1teo von Elekt.1z'tätswerken sowie die Herflelung und der Vertri-b von Be- l-uStungäinrihtungen, Bpvaraten, Wer?- ¿cuzen, Vorrichtungen usw, die bei der Grievgon1 oder dem VerbrauH de® Gafes oder der Sl-ftrizität tn Anwendurg fommen.

Di- G-fellsXaft if in gleißem Um- farge bere{chtigt, ibren Wirkungsfreis au auf andere wSebizte der Beleuchtung, Hetzung und Krafierzeugung ais mitteis Bas oder Œlekirizität auszudehnen.

Die Geseils@aft ift ferner bereGttat, i an anderen Unternebmunzen und An- lagen, irSbesondere sollen, die glei- oder äbnlihe Zwecke wie die in Absay 1 und 2 genannten verfolgen, in jeder zu- lässigen Form 11 beteiligen.

Das Grundkapital fol um 19800 090 46 erbößt werden. Die Erböbung ift er- folgt. Da3 Grundkapital betröat jet 39 000 000 6. Ausg-oeben find 9000 Fa- baberaftien zu fe 1200 &, davon im Nennwerte von 9 399 600 4 zum Mind:\t- ïurs von 144%, im Nennwerte von 1400400 A wm N-envrwerte. Die Drokuren des Moritz Nicinann und Gusiav Faehndrib find erloschen.

Nerdhausen, den 18. Funi 1918,

Königlies Krntägericht.

Nordhatsen. [23581] In das Handelêregister A ist heute unter Nr. 664 die Ftrma Karl Werther mit dem Sitze ¿zu Nordhauseæ tund als deren Inbaber der Bandagtst Karl Werther zu Nordhausen eingetragen. Nordhausen, den 20. Iunt 1918. Königliches Amtsgericht.

Nordhaus®z, [23580] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 665 die Firma Hermann

Seiboth mit dem Sigze zu Nordhausen

Ie 2150 : ch5 3

z ZTC, Î

In Bz2rd IV Nr. 704 d-8 SefelliBz?ts-

orr Fe

R B A Ammon Amt ÍiA 1 eIDoig

tafez der Portn2Ÿ?r- î ju Nord5ausen Cme! ra2en. RNordÿausex, den 20. Funi 1918, Königliches Amtsgericht.

1

Gfenburz, Baden. [23582] ! Hauudelaäregitierzirtrag Abt. A Band I 9: Firma Sarl Kaÿyn L Offz2- tnbhaber der Firma ist Kaufmann Der Kari

} M „55 S yr 4 hefia geb. Weißmaus,

V Uud

in OfFe-n5urag. e Tra, Brefkura erteilt. uburg, den 2. Fult 1915, Sroßb. Amtszerict.

Offenburg, Baden. [23583]

Han eltrezifierzint ag Abt. A Band [1 D.-3. 2099 -— Firma G. F. Strur ck, Avpeatwweier —: Die Firma ist infog? Verlegung des Geschäfts nah Bremen Hier eio'der.

Offenburg, den á. Fult 1918,

Groß, Amiögericht.

OEcheresieB=E.

n unser Handel2register A if 4. Iuli 1918 unter Fr. 252 die Firma NiSor® Kanmann! in Oshzeer8ie ben und als i5r all-iniger AInbaber der Kauf- mann R ch2rck Kabmann in OsHerslieben et-getragen word:n. Beschäftezweig: Manu- faftur. 2d Modewaren.

S¿nig!. Am!s8geriht ODschersicben.

FPosena. [23586]

In unserem Handelsregifier ift beute bei der unter Nr. 974 ceingetragzuen ofenzn Band'lzarfelishafi „Soldtwazren!aBbrit! Nicy. Porutiz“ in Vosen einçetraogzn wrden, daß die Profizra des Kaufmanns Frart Hecht er!osh!n tit.

Poseca, zen 29. F

Köntclich2s Ärnt2geriSt.

Regensburg. 23587] Vekanntmachung.

In d2s Landelerg!1ter wurde beute bei dtr offeren Handelsgéselisaft: „Bürger- brêu Regeusdurg Sahu 1. Brau«“ in Negeusbura einartragen: Di- G-- s+-llshaft bat fh aufgelöt, und 1 die Firma erloscher.

Recenêbtr g, den 4. Jui 1918,

Kt. Amttgeriht Regensbu g.

Rinteln. [23588] Ia das bi-sige Handelareaister A ift unter Ne. 94 zu der Firma D. W. Maack in Exten eirgetragen: Die Frau Witwe H. Vtaack, Augutte geb. Behrmann, in Exten ct dos Geschäft des verstorbenen Firmeninyabers in threr Etaershaft als Inhaberin der elterlichen Gewalt ihrer minderjährigen Kinder: Walter, Günther, Heinrich, Emmi und Siegfried Maack für dieïe unter der bisherigen Firma fort. Riuteln, den 24. Junt 1918. Königliches Ämtsgericht.

Schirgiswatlde,. * 23589]

Auf Blatt 79 des biesigen Hanteks- registers, betreffend die Firma Gebrüder Augst in Wehr8dorf, ist heute ein- getragen worden :

Der Kaufmann Felix Iohannes Augît und der aufmann Alfred Gerhard Augit, vzide tn Wehisdorf, sind in das Han»els, geshâft eringe!reten. Die Gefell haft tft am 28, Juri 1918 erri®tet worten

Schirgiäwalde, den 1. Juit 1918.

Köntgl. Amtsgericht,

SchKeudäitz. [23590]

Im biesigen Handekaregifter B Nr. d ist bei der Firma Bllaemeine Deutsce Credit Anftalt Zweigniederlafs2ng in SHkemdit heute folgendes etrgetragen :

Die BVorftandsnitzlieder Hr-go Keller uvd Grrst Petersen führen dea Titel: Köntgl. Säws. Kommerzienzat.

Der G-sellshafttve: traq “vom 20. De- ¡ember 1899 ift dur Be*‘hluß der (Se- neraiveriammtlung vym 18. Ypril 1918 laut Notxriattprofckoll von demselben Ta3e abacändert wo. den,

Die Geselishaft mird rechtsverbindlic&, insbeiondere in bezug auf ote Zeihnuug der Fitma vertreten: a, wenn der Vor- stand aus einer Person bestebt, dur diee, D. wenn der Vorstand aus mehreren

Borstandfmitglieder oder dur eta Vor- stants8mitglied zusawmenz mit einem Pro- Turiiten. Schkeudit. ten 2. Juli 1918, Kgl. Amt3geciht.

Schiawe. [23591]

In unser Handel3register Abt. A it bet der unter Nr. 40 eing*tragenen Firma F. W. Mall“ in Schlawe als allei- niaecr Inhaber der Kufmann Wilhelm Moll der Jöngere in Schlawe am 3. Juli 1918 rinaetragen worden.

Königliches Amtsgeribt in Schlawe.

Sechteswigz. (235921 In das Handelsregister Abteilung B tft am 27. Junt 1918 bei den Deil- und Pflegeaustalten m, b. ©. in Keopp folgendes eingetragen worden: Der Pastor Karl Fliedner in Kropy ist zum weiteren Geshäftsführer bestellt. Stleëwig, den 27. Junt 1918. Königl. Amts8geriht. Abt, 2,

Schmöliso, S.-A, (23593 In das Handelkregister A it bei Nr. 29 Firma Max Jahn in Schmölln beute eirgeiragen worden :

D326 Geschäft it unter unveränderter Firma von Marie Helene verw. Jahn, geb. Förster, auf den Kaufmann Paul Hugo Förster in Leipzig übergegangen. Schmölln, den 2. Fult 1918,

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3,

¡ Daftu=g in St!ndal *ingetrazen: | Geihäftstührer Louis Kref ift veritorben,

Mitzliedern beft- ht, entweder dur ¿wet !g

Sehweirfurt, [23534] Bekanntunabunig. Erufi Stoer mit dem Sine in Schwein- furt: Dieie Fiimx wurde geändert in Sruft Sigoer, Inh. Heiurih £6: l Lohmoun. Indb:ber ift der Buhbän?tker He'ari) Corl Lohmann in Sch vetnfuri. Schweinfurt, den 3. Fuli 1918 K. Amtsgerit Regiftergerti.

SiAsSTHFÉ. [23595] In das Handelsreaistzr Aftteilung A ift zt Nr. 79 und Nr. 59 beut? eingetragen wor*en, daß die Firmen Vanl Herz, Staßfurt, und F. Busse, Stasfuzrt, erlciden find, Stafßfzzrt, den 3. Juli 1318. ¿ntalies Arniêgerit.

Stendäl. {23596}

In unfer Handelsregt*er Abt. B ist beute bei der unter Nr. 20 eingetragenen Firma Mauc: steinv*rfanfige!:ll:chuft St2n5al1, Gesens{chaft mit Arp RENes Der

an jeiner St-lle if der Kaufmann Otto Temme în Stendal zum Geschäftsführer b-ftellt.

=#triezRawW. [235987 Im Hantel®rogisier Abt. A ift die urter

Nr. 54 eingetragene Firma Poul Äbler

beute geiöfcht worden.

Umtsgeribt Striegatz, den 2. Juli 1918.

Stottgart. [23593]

In das Handel?register wurde beute eingetragen :

2. Abteilung für E!nze!lfirmen:

Die Firma Friedri Kraushaar bier. Znhaber Fii-dtih K aushaar, Xaufmann, bier, K:fff7e- und Teearof- bandlung, Kaffee- und Getreidtgroßrösterei

Die Firma Otto Daas bier. In- haber Otto Haas, Ka!:fmann in SHwarzen- bera bet Liebenzll, Maschir enbau.

Die Firma Müller & Zimmer hier. Inhaber Eugen Müller, Metalldrüc-r, bier. Metallwarenfabrik. s. Gefel!- \hafisfirmen.

Die Firma Gött‘ling ŒÆ Söhne hier. Inhaber Cbristian Lell, Kaufm?nn, bier. Pavierfabrik. \. Sesells&-fte firmen.

Zur Firma Zigarettenf2brik Treifkkt Trikti, Jatov Lubashrwätn hier. Das Ge\ch@äft if mit der Firma auf Samuel Lubaschewz3ky, Kaufmann, bier, übergegangen, welher es unter der Firma Zigarettenfabrik Trikti Trifti Sga- muel Lirbaschtwsky fortsetzt.

b. Abteilung für GesellsHaftsfirmen:

Zur Firma Müllex «& Zimmer hier: Die ofene HandelsgesellsFaft hat fich durch gegenseitige Ucbereinfunfi deer G'sellihafter aufgelöst, das GesXäft ist mti der Ftrma af den Gesellschafter Eugen Müller allein übzrgrgaugen, cs ift daber die Firma in das Einze!firmen- register übertiagen worden. \#. Einzel, firmen.

Zur Firma Göttlirg & Söfkne hiex: Die ofene Hand-legeselisHaft kat fi durch gge: seitige Uebereinkunft der Besellichafter aufgelöst. Das S-\@sft ift mit der Firra auf Christin Ll, Kauf- mann bier, überzegargen, es ift daber die Firma in das Etnzeifitrmenrezister über- tragen worden. Dte im WBeir'ed der {eit- berigen offenen Handeleges:lliGaft hes arúndeten Forde ungen und Verbindli @- keiten find auf den Erwerber der Firma nit übergegangen. f. E.nzelfitmen.

Den 27. Junt 1918.

K, Amtsgeriht Stuttgart Siadt.

Landrichter Rall.

Varel, Oldesb. [22616]

In das Haprdzelsregister hicsizcn Amts- geriht3s Abt. A ift am keutizen Tage etrg'tragen twerden, daß ti! dort einge- iraazne ofzne HandelazeilHaft in Firma „Büiltmanun & Verzie:# Nachfolger“ in Varel aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma bon dem früberen Sesellshafter Br&bändler Richard Heinrich Friedris in Varel fort- zet.

Varel i. Oldba., 1918, Jali 1. Amtégericht. Aot. 11. Wandsbei. [23600] In da28 Handelkregister B ift Lei Ne. 32 „Stelichu8-SVesellschafi mit be: chräuk- ter Haftung in Bramfels“ am 3. Iunt

1918 folger de8 eingetragen :

Die Beselishaft it durch Besck!uß der Gefellihafterversamm!ung vom 27. Mat 1918 aufgelöst. Zum L'guidator der cuf- celôjten Gesellshait ist dec Büterrevisor August Adolf Louis Mäáller in Hamburg, Eilbecktol 58, ernanz.t.

Wand#bek, den 3, Funt 1918.

Söôniglihes Amtsgericht, 4,

WattenScRheid, [23601] In unser H2nde!lsregister Abteilung B Nr. 10 ist heute zu der Firma Vau- gesŸäft W, EXe Gesellschafi mit beihräufier Saftuug in Wattenscheid folgendes einaetragen worden : Der Buchbalter Friedrih Kos, jegt in

erios®Æer. Der Faufmarn Fri=awWz, 7 Dermaun Weid2uor ¿7t W-ida tit aj \5nlih mitbafiender Wesel hafter {2 Firma eingetreten. Die Firmg @ k We!dauer in Weida ijt nunmeb, orenz Dandel8zeselisHaft. Jeder der bon Inbaker ist alleia zur Z-iGuung und # tretung dez Firma -rmädbtiat. % Q Weida, anm 3, Jult 1918, Großberzogl. Sächs. An1zzerize 23607)

F elmar. s In unjer Handel3regist-r Abt. ny Bd. 111 if beute die Ficma: Gug, Ze{heu in EßriogEdnorf und ais i Inhaber Kaufmann Hvitav Scheu dafern etngetragen worden. Avgegebener Grid, zwetz: Herstellung und Vertrieß Don est, triïen Bedarfsartikeln. D Züeimar. dzn 2. Juli 19183, Sroßherzogl. S. Amts8zericht. Abt, 1x

Weimar. [236041

In uns-r Handelêr-gister Abt. B Nr 1g Bck, T ift heute bet der Firma Apvargie, bauanftalt u. Metallwerke, Atti, gesenischaît vorm. Seb“. Schmidt y Nich. Vrauex in Weimar eirgy iragen wor2en :

Fabrikdirektor Dr. Mar Landêmam ß Weimar ifi in den Voritand ais weiteres Meitalted gewätlt wsrden.

TBeimav, der: 2. Fult 1918 Großherzog!. S. Amtsgericht. At, 1x,

4

F eraigerotfe. [23605] Ja unser Hand-klsöregister Abt, A if ba der unter Ne: 4 berzeihneten offe9 Handel8ge‘ellschzft Zuckerfabzik Wasser: leben E. Penneberg &@ Co j W=-fserleb-w heute einaetragen: A geschieden find die Sefellshafier Arti Henneberg, Amtmann Kricheldoif, Pitt Teegeimcvzr; veu eingetceien find aff dog der Vertretupg aus8zeSlofene Gei sckafter: 1) Frau verwitweie Amit Laroltne Henneberg, geb. Krome, ky Waferleben, 2} Landwtrt Ernit Stro mevzr dafelbst, 3) Domänenpätter Rideh Smidt in Siapz?!lburg, 4) Lantwit Ernft Beuêentg in Wafserleben, 5) Lank wirt Hermann Becker daselbst, 6) Lerd wirt Augutt Ziefing daselbft, 7) Landuii Ferdinand von Hoff tin Bedckevstedt. XBernigzr ode. den 26. Juni 1918, Königliczes Amtsgericht.

Œesel. : [23606]

In unser Handelsregister Abilg. B if unter Nr. 50 Heute folgende Eintragung bewirkt worden :

Weseler Kriegshilfskafse, Sesell schaft mit beschräuter Dastzng, in Wejel. E der Kasse ift Sewährung von Darlehen an Kriegsteilrebmer oder deren Angehörige, die in der Stadt Wesel ibren Wohnßig oder Gesüficsitz haben, zur Wiederberstelluna ihres dur den Krieg becirAufiten Geshöäftsbetriebes, ink besondere durd Wiederaufrichtung eint Handwerks - oder tleirneren Seschäftli betriebes,

Das Stamnkapitak beträgt 22500 4

Geschäftéführer ist der Bürodirekto| Karl Sch-êder in Wesel; bei Bestellun mehrerec Gesck@äfts&führer wird die Gesel: schaft dur 2 Geschzäftsfübrer vertretmn

Sefeylich erforderiihe öffentlidje Ua Eungen erfolzen im amitlida Kreisblatt.

Der Sefellschzftzvertrag ist am 27, 1918 festgestellt. /

Wesel, den 17. Furt 1918,

é Amis8gertht.

Wesel. i [23607] An unfer Handelöregister Abt. F it bei der unter Nr. 35 eingetragentt Verwertaungsgefelschaft mit schräztiee Saftzzg in Godesberg n Zweignieder!afung unter gleicher Fitma 1 ZWWefel olgende Eintragung bewickt worden D-rch Beschluß d-r Gesellschast sammlung vom 30. April 1918 it s Sig der Sesellshaft von Godetberg 1 Wesel verleat, so daß die bisher in V bestandene» Zweigntederlassing mit p Hauvtaeschäfte veieintgt it. Wesei, den 20. Junt 1918, AmntögertŸr. Tr esel. [23610 n unserem Hardelregister A tit der unter Nr 53 eingetragenen Fi Friedr. Lil:hgen & Sohn in 2! etngetragen: d In Düsscldorf ist cine Zweian sassung unter der Firmz: Feiedr Lüthss «& Soha, Adolf fing Nachf- richtet. Wesel, den 24. Funi 1918, Amtsgericht.

e

WŒeossI. [23600]

In unser Handelsregister Abt. B S u der urter Ne. 1 eingetragenen P Niederrheinische Siüiter - Assekut u Gesclilhalt u EDetet folgende traguna bewirît worden :

Die Prokura des «Emil Diet: fi ist durch den Teob erloschen, Milheltt

Den Veräiceravgsbramten Mesel iff Peters und Fricdrich Köhne in fie lo Prokuxa erteilt in der Ark, A ibnet reGtigt fird, und ziear ein jede orftandb/

Westenfeld, ist als Geschäftsführez gaus-

1} geschieden.

Wattenscheid. den 28. Junt 1918. Köntalies Amta3geri&t.

Weida. [23602] Folio 110 unseres Handelsregisters A ift bet der Firma Gustav Weivauer in Weida eingetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Friedri

August Hermann Weidauer in Weida ist !

in Gemeinshaft mit einem mitaliede, die Firma zu zeichen. Wefel, den 24. Junt 1918. Amtz3geriŸt. s Wesel. : „V d In unser Handelsregister Abk. girot bei der unter Nr. 37 eingetrage reiengt „Vesalia“ Verfichenung& tragutl sellsciaft zu Wesel folgende

bewirkt worden :

Prokura des Emil Dietzi hier ist

Die

; Tod exloschen. i

dur de iherungsbeamten Milkelm :r8 Und

L nica 1a de Frt erteilt, daß fie berech-

G , und zwar ein jeder von ihnen 0, SreinsGaft mit einem Vorstands- itglied die Firma zu zelnen. Wesel, deu 24. Junt 1918, Amtsgericht.

9 Genossenschafts- register.

mberg. [23702] R Genossenschaftsreaister wurde heute ehngetragen bet der Firma Nenuseser Spar- und Darleheuskasseuverein, eingetragene Veuofsenschaît mit un- beshräukter Haftpflicht in Neuses, A... Kronah: Seora Wa®ßter ist aus dem Vorstand avsgeschteden und für thn best-eUt zum Stellvertreter des Vereknt- vorstehers obann Schedel, Sprzzeret- händler in Neuses.

Bamberg. den 1. Jukït 1918.

K. Amtsgericht.

Bialia, OSÉpPr. [23505]

&#n unser Genossenschaftsregister ist bet dem Bialare Dariehaskassnverein e B. m. u. H. in Vialïa am 22. Juni 1918 folzendes eingetcagen worden:

Sp. 1: Nr. 3.

Sp. 2: Beschaffuna der zu Darlehen und Kcediten an die Mitglteder erforder- lich-:n Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtshaftlichck-n Lage der Vitgl'eder.

Sp. 5: 1) Julius S428, Oberzollein- nebmer a. D, in Btalla, 2) Alfred Kluge, Rek1or, în Btalla,

Sp. 6: a. Statut vom 28. Mat 1914.

b. Bekauntmahung»n erfolgen unter der Firma im Landwtrtichafilihea Genofsen- \haftsbl1tt in Neuwted, !n der Johannis- burger Zeiturg und tim NRaiffetsenboten.

d, wie btsher.

o. wte bisher. |

f, Aus dem Vorstande find dle Mit- glieder Julius Zander und Johannes Lux dieser verstorben an9gesci-den n-d an ihre Stell» der Oberzolleinnehmer a. D, Julius Sa3 und der Rektor Alfred Kluae, b:‘ite in Bialla, aewählt.

Sy. 9: Das Statut befindet ßch Br. 8 d. A.

Bialla, den 13, Juni 1918.

Königl. Amttgeciht.

Biedenkopf. [23506]

In das Henossenschafteregister ist bet der ifiter Nr. 35 eingetragenen Wo!lz- häuser Anu- und Verkaufsgenossez- shaft e. G. m. b. H. in Wolzhauseu heute folgendes cingetragen worden :

Der Landwirt Hetinrih Thomä 6. und der Landwirt Johannes Rety 9. sind aus dem Vorstand ausgeschieden, an threr Stelle find der Bahnhofsazufseher Richard Shol und dezr Geschäft#ührer Frit Thome in Wolzhausen gewählt worden.

Biedenkopf, den 25, Junt 1918,

Köntglihes Amtsgericht.

Breiîsach, [23507]

Zum Eintrag im Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 10 (Ländlicher Krebit- verein Sasbach eivgetragene Ge- vofseushaft mit u«beihräuktex Haft- dfliht in Sasbach): An Stelle des verflorbenen Karl &enter wurde Franz Barleon, Wagner in Sasbah, als Vor- fandsmttglted gewählt. Vreisacd, den

Breslau. [2350831 In unser Genossens@aft?register Nr. 18 ist bet der Spar- uud Darlehnskafse eingetragene Venosseunscha?* mit ur- beschränktex Dafpflicht in Tsecuih am 29, 6, 1918 eingetrogen worden: ah dem Bes&lufse der Generalversamm- lung der Genossen vom 9. 6. 1918 tritt an Stelle dec S{hlesiichen landwirtschaft- [ichen Gerofsensch3f!tszeitung belm Etn- gehen dieses Blattes bis zur nächsten Gé- reralvzsamnlung, in wel r etn anderes e entlichungsd!att zu bestimmen ift, der Deutsche ! el2anzeiger. WBorstand: autgeshteden Stellenbesiger Gustav Ri-del, Kattern, und Lehrer Albert Kir®ner, Eri n bestell SiClenLehper e 7 Und Lehrer Reinhold Kutner, beide in T'hechrig. y v Amt3geri®ßt Breslau.

Colmar, Eis. [23509] L Bekauutmahung.

s das Genossenschaftsregister Band [111 L E bei Nr. 50 Bauverein Colmar h f ragene Genofeunschaft mit be- taten Haftpflicht in Colmar ein-

Durch Beschlu des Aufsichtsrats vom Bruat 1918 s der Kaufmann Karl cem mel in Colmar în den Vorstand Ÿ lt worden. Das Vorstandsmitglied Gut Stetnbrerner {t infolge Ablebens em Vorstande eschieden. mar, den 3, ult 1918. Kaiserliches Amtsgericht. L EMRR

Deimonhorst.

n unser G

Sélte 70 ift eacossensGafttregster einges riditätögenofseuschaft Stuhr, beshrguge ne Genoffenschaft mit un- “Grgenece, Daftpflich, Grube. Ÿ Zaffung von elektris Anoe ie Me

0 des Erwerbes und

[23703] Nr. 25

riedri) Köhne in Wesel ift | B

der Wirt- |

{f der Gen-fsen auf ge rtlide :

iGuurg uud Gefe “Men alte Vorstand: Kaufwann Carl Kot, Bremen, aumann Carl Evers, Stuhr, Baumann Diedrich Segelkea, Stuhr.

Statut vom 5. Mat 1918.

Die Bekanutmochungen erfolgen unter der Firma der Genof\enschaft, gezeinet von zet Vorstandsmitgliedern, in dem Delmenhorster Kreisb"att. Beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle his zur nisten Generalversammlung der Destsche Meth? anzetger.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli

und endigt am 30 Iunt, _ Dte Willenserk‘ärung und Z-ichnung jür die Genoffenschaft durch zwet Vorstandsmitglieder erfo!gen, wenn s? Diitten gegenüber Rechtsverbindlißkeit haben foll.

Die Zeihnung geschieht in der Weise,

daß die Zeichnenden thre Namentunter. Fi schrift der Firma der Genofseushaft bei-|N

fügen,

Die Einfiht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Delmentßorft, den 4. Iult 1918.

Großherzogliches Amtsgericht.

Dresdom. [23704]

Auf Blatt 83 des Genossenschafts, reatiter, betr. die Geno} nat Kredit- Besosseuschaît des Uhten- u. Gold- warenPandel? wm, -„SBewerbes im Köutogreih Sachsen eingetragene Geuosseus@aft mit beshräufter Dafi- pflicht in Dresden, ti heute eingetragen worden:

Die Genofseas®oft i dur BesHluß der Generalversammlung vem 8, April 1918 aufgelöft.

Carl Eugen Swhrauffer, Wilhelm Alfred Gäbler uod Emil Pal EFzrt sind nicht mehr Mitalteder des Vorstants.

Phtllipp Jakob Stark i n'cht mehr Stellvertreter des behinderten Vorstands- mitglieds Karl Eugen Schnauffer.

Liqukdatoren find: der Kaufmann Carl Eugen Scnauffer, der Juwelier Wilhelm Alfred Gäbler und der Hofgolds{mied Emil Paul Eckert, \äwmtlich in Dresden.

Der Kaufmann Philipp Iakob Stark in Dresdea {|# Stellvertreter des be- h'nderten Liguidatoes Carl Eugen Schnauffer.

Dresden, den 5. Juli 1918.

Königliches Amtsgert{t, Abt. 11.

E! sfeld, [23425]

In das Genossens§aftsregister des unter- zeichneten Gerichts ist unter Nummer 14 RKousumverein {ür WMerbelsrod, eingetragere Genoffenschaft mit be- schränkter Hafe pflicht in Merbelêrod heute eingetragen worden, daß der Fabrik- arbeiter Emil Schmtdt I. daselbst aus dem Vorstand der Genossenschaft au3geschteden und an feiner Stelle ter Laudwirt Bern- hard Smidt V. daselbst zum Mitglied des Vorstants gewählt worden ift.

Sisfeld, den 1. Zuli 1918.

Herzogl. Amtsger!ch1. Abt. L.

Elafletin. [23426]

In das hiesige Genossenschaftsregister ft heute zu der unter Nr. 12 eingetragenen Eierverkauf?gzenofsenschaft, c. G. m. e. D. in Ultenuhuutorf folgendes ein- getragen:

An Stelle be? autg-\chtiedenen Vor- standsmitaglieds Klaus Suhr in Moordorf ist d-r Hausmann Eduard Müsegaes in Paradies tn den Vorstand gewählt.

Gisfleth, deu 3. Jult 1918.

Wroßherzoglihes Amtegerit.

Fitotine. [23510]

Jn das Genossenschaftsregister ist bei der urter Nr. 33 eingetragenen Mo!kerei- genofsensckchast für Follsicin uud Nes höfen, e. G. m. 11. §S., folgendes heute eingetraten worden :

Der Besiger Frirdrich Tornow in Neu- höfen ist aus dem Felde zurüdckge*eh!t, seine Vertretung dunch Bestger Ecnst Fobbus in Neuhöfen fällt daher fort. Kür den im Feld- stehenden Besiger Ewald Ziemann in Follfiein ist Wilhelm Redwann in Follstein in den Vorstand gewählt.

Filehae, den 28. Juni 1918,

FKönigltzes Amtsgericht.

Freren. [23511]

Fn das Genossenschaftsregister des Amts- gerih's Freren tft heute bei der Molkerei- genoffenschaft Schapen, e. G. m. u. Ÿ. in Schapen folg*ndes eingetrage :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generaïversammlung vom 21. un 28, April 1918 anfgelöst. ;

Die bishertgen Vorstandsmitglieder Slo- mann und Hölscher sowie Johann Hilmes in Schapen sind die Liquidatoren.

reren, den 6. Jun 1918

Königliches Amtsgericht.

Freren. [23512]

Fn das Genossenschaftsreglfter des Umts- gerits Freren t bei der Moikerei- geuofsenscchast Beeßeu, e. G. m. u. H. zu Beesten heute folgendes einge- s 92 Abs. E des Sti ist ge-

vert und erhält folgende Fafung: Ou Sigungen des Aufsihtsrats finden zusammen mit den S'zungen des Vor- tands statt. Wenigstens viermal im Jahre ist der Aufsiht#rat zu den Sigungen des Vorstands vom Vorsitzenden des Vorstands oder dessen Stellvertreter zu laden, Die gemeinschaftlich gefaßten Beschlüsse werden in das Protokollbuch für Vorstand und Auffichtsrat eingetragén. Außerdém kann der ufsihisrat für fich besondere Sizungen

muß vom BVairsigenden des erfolgen.

2) Der Ziegeleibesizer August Garmann ist aus vem Vorstand ausz \chieden und an seine Stelle der Kolon Gerhard Fuest aus Wilstzn getreten,

Freren, den 6, Junt 1918.

Königliches Amttgerit.

Gladbeck. [23513]

In unser Genofsenschaftzregister tit heute unter Ne. 7 die Genossenschaft untex der Ftrma „Wirtseaftliche Vereinigung sür das Väckergzewerbe, cingetrza- gene Senofseufschaft mit beschränkter Hafipflizt zu Bladbecl“ eingetragen worden,

Das Statut ist am 28. Dezember 1917

festgestellt. Fe enstand des Unternehmens is der nkauf der zumBäckergewerbe notwendigen Nohmaterialien und deren Abgabe an die Mitglieder.

Die Bekanntmachungen der GSenossen- \{ch2ft erfolgen unter dec Firma, gezeibnet bon 2 Vorita=demitgliedern, im Deutschea GenosscnossensHa!tsblait in Berlin.

Vorstandsmitglieder sind:

1) C meier Hugo Schmigz in Glad»

e

2) Beihäfisführer Theodor Meinke in Gladbeck,

3) Bälkermetster Vaul Taußz in Gladbeck.

Die Willenserk!ärungen bes Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung gesGi-ht dur Hinzufügung der Namensunterschriften zu der Firma.

Die Haftsumme b-trägt 300 4, die Höchstzahl der Geschäftsanteile 5.

Die Ginficht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gladbeeck, den 24. Faunt 1918,

Köntgliche-s Amt3zerticht.

GIaEbeekK, [23514] In unfer Genofsenshaftzregister ifi heute unter Nr. 8 die Genossen!chaft unter der Firma „Wirtschaftlicze Vex- einigung dexr Metzgerivunung Elad- beck i. W,., eingetragene Genofssern- schaft mit beshräunkter Haftpflicht zu Gladbeck“ etngetrogen worden.

Das Statut ist am 23. Mai 1918 fest- gesteTt. i

Segenstand des Unternehmens ist die gemeinsame Verwertung des S&!acht- pieka, Verarbeitung und Vertrieb der aus S#Slacßtungen sih ergebenden Haupt- und Neberprodukt-, der gemeinsame Bezug aller zum Betrieb der Meggeret exforder- lihen Rohwaren und Halbfabrikate und deren Abgabe an die Mitglieder. Dee Verwertung aller fch ergebenden Anfä)e aus nellen Schlachtungen bleibt auf den Kreis der Mitalteder beschränkt.

Die Bekanntmachungen der Gencssen- {aft erfolgen unter der Firma, gezeichnet don 2 Vorstandsmitzliedern, im Deutschen Genossenshaftsblatt in Berlin.

Borstandsmitgalteder sind:

1) S Rleciienies Heinri Schvtkering tin

Gladbed, 2) Ges(äftsführer Theodor Reinke in Gladbed,

Aussi@tsrats

3) Metgermeister Theodor Surmann iu Slodbeck

ed. Die Willenserklärungen des Vorstands erfclgen durch mindestens 2 Vorstandtmit-

alteder. Die Zeichuung gesch@teht dur Dinzufügung der Namensunterschriften zu der Firma.

Die Hastsumme beträgt 500 #, die Hehl der Geschäftsanteile 6.

Die Einsicht der Liste der Genossen i} während der Dienststunden des Gerichts jeden gestattet.

Gladbeck, den 24. Junt 1918,

Königliches Amtsgericht.

Giadbeek. [23515]

In unser Genossensch=-ft9regfister ist heute unter Nr. 9 die Genofsen'chaft unter der Firma „Werk- und Rohstoffgenosseu- schaft für das Metaugewerbe im Kreise Recckliughausen, eingetragrue Venuofsenschaft mit bejchräukter Jaft- pflicht zu Gladbeck" einpetragen worden.

Das Statut tst am 1. Juni 1918 fest- geftellt.

Begenstand des Unternehmens ist dte Uebernahme gemetnshaftlißer Arbeiten, Einkauf der zum Belrieb des Gewerbes der Genossen notwendigen Nohstoffe, Halbfabrikate und Maschinen und derea Ubaabe an die Mitglieder.

Die Bekanntmachungen der Genossen-

di schaft erfolgen untec der Firma, gezeichnet

von 2 Vorjtandsmitg!tedern, im Deut|chen Genofsenschaftsblatt in Berlin. Borstand8mitglieder find: i 1) SHlofsermetster Anton Heinrichs in Gladb ck, 2) Schlossermeister Heinrih Lohmann in LWesterholt, 3) Geshöftsführer Theodor Reknke tn Sladbeck.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolcen durch mtndestens 2 Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung geschicht dur Hinzufügung der Namensunterschriften zu der Firma.

Die Hastsumme beträgt 1000 46, die

Hohsizahl der Geschäftganteile 10.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist

während der Dienststunden des Gerichts

jedem gestattet.

Glavbeck, den 24. Zuni 1918. Könlgliches Amtsgericht.

Æeildenheim, Brenz. [23427] Jn das Genossenschaftsregisier Band 11

Blatt 20 wurde bei dem Darleheus-

abbalteo. D'c Berufung zu dies-n S‘tungen kaïervtreiz Vrenz. E. V m 12 D. Hf! sn Wliftem3“.

in Brenz, an 4. Jult 1918 ei ige! ragen: j Fa der Generalverfammlung rom 3. Zunt 1918 wurd? an Stelle des verstorbenen Ghriftiza Mödinger der ZFakod SHYmid, Landwirt in Brenz, in den Vorstand ge- wählt. Heidenheim, Brenz, den 4. Zult 1918, Kal. Württ. Amisgertcht. HMWöchst, Main. Veröffeutli®unz aus dem Genoffens afi&register. Iu unfer Genossen\ch=ftsrezister ist heute unter Nr. 39 der Obeeliedexbrchbee Spax- und Darleßuslasen-Berein, einaetragene Gen6ofscuschafi zit 20- beschränkter Gaftpfliht, Odberlieder- bach, eingetragen worden. Gegensiand des Unternehmens ist die Be- schaffung der zu Darlehen und Krediten an die- Mitglieder erfocderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einxihtungen zur Förderung der wirtishaftlichen Lage der Mitglieder, insbesondere: der geme!nschaftlice Bezug Von Wirtshaftsbedürtnifsen, 2) dic Herstellung und der Absay der Erzeugniffe des =landwir!schastihn Be- triebes und des [ändli%en Gewerbefleißee auf gemeinschafilihe N-cchnung,

y diz Beschaffung vou MasHincn und

sonstigen Gebrausgegensiänden auf ge- meinschaftlihe Rehnung zur m!etweisen Ueberlassung an die Mitglteder. Den Verstand bilden: Wilheïm Kahl, Landwirt, G-nossenshzftsvor“*ehe-r, Adolf Kalhbenn, Euttpähter, Stellvertreter des Senofsenshaft2vorstehers, Wilbelm Enge!, Landwirt, Wilßelm Bicht, Landilirt, Wilhelm S#me)ler, Fabrikveamter, sämt- li in Dherlied-rbac.

Statut vom 23. Funt 1918,

Die BekanntmaHungen erfolgen unter der Firma in dem Landwirtichaflliczen Gencfsen\chzft2blatt in Iteuwted.

Dte Willenterklärungen des Vzrstands erfolgen dur mtadesteus drei Mitglieder, darunter den Vorsteher oder setnen Stell- vertreter. Die Zeibnung gesteht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma der Genofsenschaft oder zur Benennung e Vorstands ihre Namensunter\hritt bei- ügen.

Die Einsiht der Uste der Senofsen ist während der Dienststunden jedem geïitattet., Höh a. M., den 30. Zuat 1918. Köntgl. Amtsgericht. Abit. 7.

Hof. [23429]

,_ Genofeus@Zafsregilter betr. „Überlauzzentrale Blumenaumühle, e. G. m. b. §.“ in Lichtenberg, A.-G, Natla: Für Wolfgang Letdel nun Rittergutsbesizger Max Roelkleben in Hadermanrs8zrün Beisiger.

Hof, den 4. Julf 1918.

K. Amtsgericßt.

Hünfeld. [23705]

In das Genossen\chaftgregister des unter- zeichneten Berichts ist uu Nr. 2, Schwarz- bacher Darlehuskassenverein, einge- iragene GVenuofenihafe mit undze- \chräukter Haftpflicht, eingetragen worden, daß an Stelle des v-rstorbenen Vorstandsmitglieds und Stellvertreters des Vorstehers, Bauers Wlihelm Uth von Gotthards, der Bauer Ferdin1nd Bott in SBotthards zum Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorstehers gewählt worden tft.

Hünfeld, den 2, Jult 1918.

Königliches Amtsgericht.

Fdstein. [23430] Etutxrag ins Genofsen?Haftsregister.

Zu Nr. 32: „Ehreabacher Spar- und Darlehrstafssenverein, einge- tragene Genosseuschaît mit uvbe- schräunkter Haftoflict, in Fhrenbac;“. Gegenstand des Unternehmens i die Be- schaffung der zu Darlehen und Krediten an dite Mitglieder erforderlißen Geld- mittel und die SWaffung weiterer Elg- rihtungen zur Förderung der wirtschaft- liGen Lage der Mitglieder, insbesondere 1) der gemein\schaftliGe Bezug von Wirt- shaftsbedürfnissen, 2) die Herstellung und der Absay der Erzeugnisse des landwtrt- schaftlichGen Betrießs uns des ländlichen Gewerbcfleißes auf gemein\schaftlihe Nech- nung, 3) die Beshaffung von Maschiaen und soustigen Gebrauhsgegensländen auf gemetnshaftlie Nehaunag zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Der Vorstand besteht ans August Wittlich 11, Vereinsvorsteher, August Sapp, Stell- vertreter, Ferdiuard Hahn, Landwirte in Ghrenba%. Dîte Sagung vom 28, Mat 1918 b: findet sich tn den Registerakten. Dte öffentlihen Bekanntmachungen er- gehen tm Landwirtschaftlihen Genosscn- \haftsblatt in Neuroted. Ste sind, wenn fie mit reStlier Wirkurg für den Verein verbunden find, in der fär die Zeichnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form, sonst dur den Vorsteher allein zu zeichnen. Die Willenserkiärungen d-9 Vorstandes erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder, daruntcr den Voisteher oder scinen Stellvertreter, Die Zeichnung geschieht tn der Weise, daß die Zethnenden zur Firma des Vereins odex zux Be- nennurg des Vorstands ihre Namen®- unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienst- stunden des Gericßt3 jedem gestattet. Idstelu, den 14. Juni 1918,

Köntgl. Amtsgericht.

ndstein. . [23431] Eiatxrag ins Veuofsenscchastsregister. Zu Nr. 38: „Wüstemsee Spar- uud Darleiuskafseuveorein , ciugetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter

[23428]

Begenffand 0:3 N itecaehmen2 tit: Die Bes@5Fung der ¡u Darlehen und Krebiten an bie Mitglieder erforderlihzn Geldmittel und die Schaffung weiterer EtariStungen zur Föcderung dec wirtchzftlichen Lage dex Mitglieder, ins bescnbere; 1) der gemeinsGafilice Bezug von Wirts{@aft2ßedürfnissen; 2) die Hersiellung und der Absag ber Erzeugnisse des lanckwtrtshaftlicen Be- triebs und bes ländlihen Gewerbefleißes auf gemeins{aftliGe Rechnung ; 3) die B-\ch2fung von Maschinen und sonstigen GSebrauch8gegenständen auf ge- meinshafiliche Nenung zur mtietweisen Ueberlassung an die ‘Nitglieder. Der Borstand besteht aus: Wilhelm Kolb, Vereinsvorsteher, Adolf Reuter, Stellvertreter, Wtiiheln Steinmetz, Land- wirte in Wütem?. Die Sazung vom 31. Mai 1918 be- findet fi in den Reaitteraften. Die ¿ffffertlihen Bekanntmachungen er- gehen fm Landwirts@aftliSen Senossen- \chGaftsblatt in Ttrumted. Sie find, wenn fie mit reGtlihzr Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstanès für den Berein bestimmten Form, sonst dur den Vorsteher allein zu zeidunen. Der Vorstand hat mindestens dur ¿wei Mitglizver, darunter den Vorsteher oder feinen Stellvertreter, setne Willens- erftsäruncen fundzugeben und für den Verein zu zcihnen. i: Die Zeinung gesteht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benenrurg des Vorstands ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsiht der Lite der Genoffen ist in den Dienststunden jevem gelattet. Joftein, ten 214. Zuni 1918. Königliches Amiscericht. Abt. 11.

MVesSstr, Ez. Haile. [23516] Bei dem Jesseuer Baukverein zun F- fen, eingeicagene Genoffenschaft mit nubeschränkier Daftpflicht ist heute in das G-:nossenschaftsregister eins getragen: Das Borstand?mitglied Fran- ziófus befindet fh im Felde, für die Douer setner Behinderung t Prokurist Ernst Lausch in Jessen zu seinem Stell- vertreter gewä lt. Jessen, den 10. Junt 1918. Köntglibes Amtsgericht

lel. [23517]

Eingetragen in das Genoffenschaftsregister am 28. Iunt 1918 bet der Nr. 47 Kieler DSausdbefizerbeuf, 2. G. m. b. S. in Kiel: An Stelle des durch Tod ausge- schiedenen Vorstandsmitgliens Johannes Stems:n ift der Archtteft Peter Brandt in Kiel als stellvertretendes Vorstands« mitglied bestellt worden.

Köntgliches Arategeri®t Kiel.

T andshut. [23518] Eintrag im Vensfsenschaftsregtster. Dar!ehensfassenverein Zottfriediug, eizgetrageuc Wenofseuschaft mit 1u- be‘chräutter Saftp\liht. Petshko, Josef, Bauer tn Gottfriedirg, tit aus dem Vor- stand ausgeschteden. Als neues Vorstands- mitglied wurde gewählt: Voggenreiter, Franz, Shmiedmeister in Gottfrieding. Laudshut, den 1. Julf 1918, K. Amtsgericÿt.

Lebach. ; [23519] In das Genossenschaft?register des htesi« aen Amtsgerichts ist heute bet dem Le« becher Spar- und Darlehnskafsen- verein e. G m. 218. H. in Lebach (Nr. 55 des Regifiers) eingetragen worden: Der Schreinermetiter Wilhelm Riehm în Lebach ist aus dem Vorstande aus9ge- s{ieden, an setner Stelle ist der Berg« mann Peter Freis in Lebach in den Vor« stand eingetreten. Lebach, den 26. Juni 1918, Königliches Amtsgericht.

Nohfelden. [23520] In uvrser Genossenschaftsregister ist heute ¡u*der Genosser\ch2ft „Söterner Spar- und Dar!ehnékasseuvercein, einge- tragene SVenofsenschaft mit unube- schränkter Haftpflicht, zu Sötern““ folgendes eingetragen worden : Der Streiner Jakob Otto Fries ist aus dem Borssand ausgeschieden, und ift an setne Stelle der Hüttenarbeiter Peter Barth in Sötern getreten. Nohfeldea, den 1. Zuli 1918. Großherzogliches Amtsgericht.

Oppeln, [23521]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 9 eingetragenen Ge- nossens(aft,„VorichufivereinzuOppelu, eingetragene Geuofseuschast mit be- {räukter Daftplicht“, eingetraaen worden, daß Wilßelm Letnert durch Tod aus dem Vorstande au!gi\§teden und an setne Stelle der Re&nungsrat Max Bulla in Oppeln getreten ist. Amtsgericht Oppeln, 26. Funt 1918.

Prenmss. Helland. [23522] Ju unser Genoffenschaftsregister ist bet dem Grünhagezer Darlehuskasseu- verein in Grünhagen Nr. 6 des MNegisters am 28, Junt 1918 folgendes eingetregen roorden :

Besiger Wilhelm Madsack ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an fetne Stelle der Besiger und Fleischermeister Wilhelm Kienapfel in Grünhagen getreten.

Pr. Holland, den 28. Juni 1918.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. [23432]

Vekannutm . In das Geno S des Kgl.

Amisgerihis Regensburg wurde heute