1918 / 160 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oeriGt in Kamen auf den 11. November 1918, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwelke der öffentlihen Zustcllung wird | dieser Ausjug der Klage bekannt gemacht. Kamen, den 3. Juli 1918. Heiminck, Gerichts\chretber des Königiihen Amtsgerichts.

4) Verlosung 2c. von |--

Iertpapieren,

[24140] Vefauntmaung.

Bei. der am 27. Funi 1918 statt- aefundenen notariellen Auslosug unserer Aaleiheu sind folgende Nummern ge- zogen worden :

1) v\n der Anleihe vom Jani L897,

in Stör 31 4 1000

Gi 118 138 196 198 203 215 261 267 340 342. 3096 374 379 388 448 455 511 514 519 525 538 586 594 599 607 642 G72 719 747 794 826 841 875 881 910 960 976 995 1072 1123 1162 1164 1203 1216 1235 1287 1244 1258 1260. 1281 v4 E00: 1324 1322 1381 1455 1486 1491 1496.

2) von der Anleihe 23m Drzember

1898, in Stïicken z1 M4 500: C67 182 151 192 224 233 235 256 338 347 368 376 416 509 511 200 109 366 388 618 651 713 720 753 771 787 790 806 835 848 881 890 913 918 947 993. 3) von der Aoleibe vom November 1904, in Stôckzn zu # #QC691 330 119 110 140 168 200 226 283 207 389 426 433 457 4(1 575 579 608 628 641 653 666 749 743 747 806 833 834 861 880 908. 4) von der Anleibe vom Sevtember 1907, in Stückf-n zu /( L@&90: 27 120/148 174 202 210 232 247 313 322-002 425 459 460 469 570 585 593 609 631 644 657 660 740 752 760 8721 883 903 925 987 1107 1319 1369 1406| 1407 1445 1451.

Die Eialösuvrg dieser Stü@cke erfolgt vom 2. Jauuar 1993 a5, und ztvar: der unier 1 und 2 angeführten dr affe der GewerksLaft LOGREMarA in DSedwigsbßzurg un der Dreëdaer Vauk in Cöln a. Rh., der unter 3 angeführten :

dor Kae dex Gewerfkfschaft Sedwig3biarg in SebdwigEburg und bei der Commerz- & Disfontg-

245

r9R 20 p

(99

878

an

at

466 705 718 719 794

folgt

[24163]

s I . - . Konsum-Verein, Leipzig- Plagwiß u. Umg.

E. G. mit beshräukter Hafipflicht. In der am 28. Iunt 1918 sta1tgefun- denen Auslosung wurden zur Tilgung gez2gen von den Teilichüldverschrei-

buzgen folgende Ste: i Lit: A = 3 9 23 24 94 107 130 164

135 154 L 323 333 472 595 698

8/4 962

1023

Lit. C = 405 409 414 442 495 500 504 536 585 587 588 58 613 623 624 630 645 653 659 695 732 744 749 763 774 794.

Lit. D = 803 894 822 841 871 910 919 935 937 940 944 S 964 976 982 998 1911 1016 1019 1034 1047 1053 1060 1074.

Aus früheren Auslgof1uiuaëon sind n0Ÿ nit vorgelegt die Teilshuldverschre!- bunaen :

Lt A Ne 47 (5 76 85, Lit, B Nr: 34 76 98-173 377, Lt. C Nr. 423 und Lit. D Nr. 890 951 999 1027 1071 1082 1083 1085.

Mir ersuben die j»-weiligen Inbaber, die SZuldversHreiburngen mit den zuge- böôrigen Zins\Seciner an der Kasse der Gezofsenichaft, Leivzig - V'agwitz, Jahnstr. 87, oder bim Barkhaus J. Drc yfus3 & Co., Frankfurt a. M, zur Nâdckzihlun« am 30. September 13148 hvoriueaen. Mit eiwäbntem Tage hört die Veriinsung des Kavitals auf.

Leipzig-Plagwih, den 8, Juki 1918,

Der Vorftand.

Fr. Seltmann. Franz Ko.

[24322 DBewerkichafi des Steivkchleu- bergwerts „Kbler“, Rupferorrh.

Bei der in der dteAjährigern ordentlichen

; Sewerkenversamm!ung am 26. Junt 1918

erfolaten notarieDen MAnêElofunrg von 40 Stôck Teili%uldverschreibur gen der 5% Auleißke vom! 16 März L998 wurden folgende Nuwmm“en ge-

zogen! 209.96 70 (0.94 1226125 L0L 140 148 234 249 328 365 307 396 399 52L 570 571 672/684 694 702 704 795 798 800 828 838

142

$43 903 974. |

Die Auszatlung der Kapitalbeträge er- gegen Rücgabe der aus8gelgtten Stüde nebst Erneuerungsschein und der

no@ ntickt verfallenen Zinsscheine mit einem Aufgeld von

Va. Ot MIT

Bauk in Hamburg und WBezlin, |.6 1030,— für die Teilshuldversreibuug,

der unt-r 4 angeführten : an der Kase der Gew2eichaft DHedwigs8burg in Sedmigäburz und

He! der Deutschen Bauf in Werlin.

Die Berttnsnng der ausaeloïten Papier? bört mit dem 1. Fauuar 1919 auf.

Bon fceüheren Luslosunges sind noh nit iur (Fini5’u1g gelavat:

a. ton der Aaleibe vom uni 1897, 4s TOUEA zu M 1009: 90 438 648 648 E209:

b von der Anleihe v5m De¡emb?r 1898, in SGüd:n ju 4 500: 110 125 126 127 305 872-632 821,

c. von der Anse;he hom November 19094, ia Stick?:n zu A 1090: 74 118 933,

d. von der *XTnleißbe vom Septe nher 1997, tn Stücken zu 6 1000: 548 622| 1438.

Hedwigsburg i.Br., den 28 Juni 1918.

Verwaltung deer Gewerkschaft j Deowigsburg. |

von L. Just 1919 abt

bei der WMitusterischen Bank, Filiale der Dênabrüct:r Sauk, Münster i. Westf,

bei dem A, Shaafshaufeu” schen Bankverein, Æfr.-Ges., Cölu,

bei der Commerz. und Disec3uto- bank, Berlis, bei der Direction dex Diseo«utso- Defellschaît WVerlin,

bei der Deuts®Gen Vank. Berlin,

bet der Deutscern Effekten- und Wechselbaz:k U.-G., vorm. A. L. Dahn, Frankfurt a. M., und

bei der Kafse ver Gewerkschaft in Kupbpferdreh.

Die Verzinsung der au?gelostcn Teil- \{uldverschreibunuien bört mit dem Tage der fälligieit auf, die Beträze fehlender Zint scheine werden in Abzug gebracht.

Kubferdeehÿ, d2n 6. Jult 19158.

Dex Grubeuvorstand.

[24164]

Bekeuntmaizung.

Verlosung des 3!/,9/, igen Anlehens der Stadt Nürnberg

von 187

8/1888.

Bei der heute sffentlich voraenommenen Verlosunz der in den Jahren 1881

bis 1588 ausgefertigten ScchuldversYreib ursprünglih mit 4 9/ verzinst und vom 1.

ungen de-2 Stadt Nüceuberg, welche Januar 1898 an auf 3F 9/9 abgestempelt

wurden, sind nabfolgende Nummern g2zogen worden :

Lit. A wu je 3000 «e: Nr. 24 185 195 255 280 282 432 443 484 565 5 879 890 903 955 973 1015.

Lit. B. 1 je L000 M: Ne. 52 228 239 240 247 248 584 587 588 881 882 1330 1489 1490 1587 1789 1808 1809 1832 9526 2527 2688 2689 2690 2691 2692 2 2773 2774 2775 2796 2797 2798 2799 28 Lit. C zu je 500 M: Bere. 90 91

902: 903 997 9981 1688 1991 L992 1 18339: 1999 1980.1

459 460 461 462 463 464 465 542 543 544 545 546

981 982 983 984 985 986 987 988 989 1

1536 1537 1538 1572 1579 1580 1581 1582

DD

262 263 298 299 380 381 382

96

84 185 229 226 2 ) 407 524 9525 9 3 7

Al 54 90 107 108 115 119/127 142-188 67 988 656 738 786 788 797 798 818

SB STLTO 1a 90 382 38 T1) LL7L 609. 1610 1611 9399 2000 2081 2082 TO3 2704: 2700 60. 92 93 94

1206 1267 1399 1648 1649 1 9523 9524 2 2707 2771 2

97 98 99 4595 456 458 O47 000 091.992 903 980 1929 1924 1592 1939 10934 1939 15983 1584 1585 1586 1587 1716

164 :

2 8 9 l) 2 7

J 2706 (

95 96

522

T FeLS E019 21 1722 129 17209 1720 1726

Lit. D zu je 3909 M: Keie! Lit. E zu j- 200 A: Nr. 1877 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1

1899 1900. 1901 1928 1929 19380: 1931 1932

1943 1944 1945 1946 1947 1949 1930 1 Lit. F ¡u! j2 100 4: Keine!

1878 1879 1880 1881 1882 1883 S892 1893 1894 1895 1596 1897 1933 1934 1937 1938 1939 1903. 1994 1999. 1906

1884 1898 1940

9501 1952 1957.

Die Heimzah ‘ung der gezogenen SGuldvershreibunaeo, welÆe mit Zinsscheinen vom 1, Januac uno 1. Juli y:riebea sind, beginnt zum Nennwert- zuiüglich der Stüditnsen gegen Rückgabe bec at quittterten S{buldurkanden, dex niBt verfallenen Z nsscheine und der Zint sHeinb-zugeanweisungen (Latone) am L. Növember L918 Toften- urd spesenfret bei der Daupikasse der Siadt Nüörnbe: g. ferner bet allen v t derselLen in Veschäftsverkehr fstrheuden Bankinstiiuten sowie bet der

ftädti!cwen E parkasse tn Nüruberg. Vom 1. November 1918 an treten d mäßige Verzinfung. Für die nichi recht;eitiz zur Eialösur

le g*zogeuen SZuldurkunden außer pflicht-

11 gelangenden Sch :ldw kunden wird vem

Verfalltag? ab v rgünsli-ung8weise und tjolange der unterferttgte Magisirat nicht

ante.s beschileßt, eia Hint -rlegung®zins von Nicht y2z1fallenr, fehlende ZinesBeir e am Kopital tn Abzug gebrocht.

zwei Prozent vergütet. é werben mit den entspzeGenden Beträgen

Aus der Verlosung vom 1. Iu!i 1916 1} ti?2 33% ice Schuldverschreibung

vom 1. November 1883 Lit. B Nr. 727 zu Nürnberg, den 1. Juli 1918. Stadtima

Bräutigam.

1009 4 noch xüdfiändig und unerhoben.

gifirat. Bauer.

; [24219]

5/9 Obligationen der Sewerkschaft f Moa!likeshal,. Auf obige Otliagatioren soll eine Zb- schlegszailumug vou 75 °0°/0 erfolgen. Dîte Inhaber der Obligationen werden aufgefordert, dieselben zur GErbebung des Betrages vnd Abstempelung bei dem Bankhause Albezt Dornu:hal, Diiders- beim, umgehend etnzureiden. Hiidesheizx, den 8. Juli 1918. Der Treeußäuder: Akbert Hornthal.

-

5) Kommanditgesell \zasten auf Altien n. iftiengelellidasten.

04, Att Die VBekanntmachungew über dex Verluft von Wertpapieren befin den fich ausschließlich in Unuter-

abicilung 2,

[24327] Ges Asczerslebener Baugesellschaft,

Aschersleben.

Am 31. Juli L928, Vormiitag® 117 B6rv, findet in AsBhersl-ben im Ver- waltungëgebäude der N. Wolf Aktien- gesellihait die sxdeutliche Seucraälver- fammlung siatt.

Tagesorbunnug !

1) Vorlage des Sescaäftöberiis nebt der Bilanz und der Gewinn- und Zerlustrenung für dcs Jahr 1917.

2) Beiélußfafsung über die Geneßmi- gurg der Bilanz und über Entlastung des Vorstants und Aussichtérats.

3) Nufüichtsratswaßker.

êrmeldungen haben Sta!urs zu erfolgen,

Aschersleben, den 6 Juli 1318,

Derr Auffichtsrat.

geräß $ 17 des

{24345}

Die orvenuilice Seneralvzersan:- sung der Herrmann2bad- Aktirngesel- \chafi Bad Laufict findet Doanuersias, Den 25. Zuli 98. im Saale des Herrmannsbades statt. Beginn 3; Uhr Naczm. Der Saal ift oon 3 Ubr an gofffoet, Die Lerechtiigung zur Teil- cobme bh:t dur Vorzetgung des Aktten- beliyes oder eines Hinterlegungësheins zu gestehen.

Taneêcretnung: GSeséftheriht unv R chnungSablag? für 1917/18. EGnt- lastung des Vorstands vnd Aufsidts- rats. Berw:ndunga des Neingewinns.

Zahl von zwei Aufsi®ts1atsmit- aliedern an Stiell- der autsGeizenben und wiedermöhlbaren Herren Stadt- rat V2. Kießling und Kaufmann Mar Korb, Bad Lausfik.

Bad LuüunficX, den 8. Juli 1918.

Der Vufsicßtêrat.

M. Kießling, Borsigender. [23488] L Kellinghuïener Dompfmüihle, Aciieugeselishast in Lig. Benera'»veriemmlueg am Dieugs- tag, ven 6 Vugust 1918, Nacúm. 21 Ube, im Stturgsztmmer dir Spar-

u. Leibtktassen-Stifiung. Tagstëororung t

1) Ne{unungc8ableaung usw. pro 1917/18.

2) Dechargeerteilung.

Kellingtusen, den 5. Juli 1918.

Der Aussi@tsrat.

(23346] Elektrizitätswerke der Argen,

A.-$. Wangen im Allg.

Am Sams®stea, den 27. Juli, Nach- mittogs& 27 Uhr, fi-det die Peneral- versammlung im fictnen Nathaußsaale in Wangen im Allgäu ftatt.

Zaarsortèrungt

1) Bes{lyßfafsurg über die ErEöhung des Aktienkapitals um „#6 200 000 af #6 600 000,— tur Avagabe von 200 Inbaberaktien über fe 41000,—. Bes$lußifassarg über die Einzelheiten der Vktienausgabe. Entfprehende Aenderung tes $ 3 der Satzungen durch Aenderung der Srurdkaytial- zie und des $ 4 durch Atnderung der fortlaufenden Nummern ver Aktien Aenderuvg d's $ 30 Lit, þ der Satzungen, betreffend die Anstellung und Entlassung von Angestellten :4 Die Summe yon 4 2000,— soll auf A 3500,— erhoht werden. enderung des $ 34 der Seotzungen: Bestimmung einer festen Jadbreßver- aütung für den Aussi!3rat neben ber Tantieme und Veigütung für Zeit- und Reiseaufwand.

4) Vorlage de-s Rechensckafisber'chts über das vafl-ssene Sef@{äftsfahr.

5) Vorlage ter Sewinn- und Verkust- rechuung und Büiant sowie Beschl1uß- fassung über die Verwendung d2s Neinaewiuns.

6) Entlafiung des Vorstands urd Auf- sibtérats.

7) Neuwabl des Aufsi t?r2{s

Teilnahmen an der Generalversammlung find (viteïtens am dritten Tage vorx der Vexsammlung unter Bngare der Numm?rn der im eigenen Besitz be find- lien Aktien bei d!r Geschäftsftelle in Waungeu i. Allgäu anzumelden, worüber Bestätigung e1tet!it wirb.

Wangen im Allaäu, den 9. Jult 1918.

Eleïtrizitätëwerke der ÄArgeuAkt.-Ges.

[24205] Sagebiels Etablissement A. G., Hamburg.

Am 2. Juli wurden folgende Nummern unserer / 2. 6% Prioritätexanleihße gezogen: 136 63 110. Autzablung am 2. Januar 1219, Die Direktion. [23392] In der unter Leitung des Notars, Her:n Iufii¿rat Hermann, am s. Junt d. F. stattgehabt:n Verlosung unserer 49% igen Teilschuibverschreibungez von 1902 un» L908 reurden ge-ozen : G Stück Li. C à 1060; Nr. 1 23 83 99-140 149 5 Sts€ Lit D à 4 500: Nr: 194 100 163: 187-234. 10 #tüdf Lic. E à #4 1000: Nr. 6 10.74 116 142 143 207 239 276, 10 Ct6d Lit. F à A 50031 Ne. 314 2284 331 998. 399 393 418 451 461, zablbar à 103% am 31. Dezember E9ES bei den Heirea Diugel & Co in Magdzburg und an unserer Gesel- schaftskaffe in S#önebecck, Rückständig find noch: Lit. D à A 500,— 9r. 200, Lit. E à # 1000,— Nr. #2 73 75, Lit, F à #4 1000,— Nr. 401, zahlbar am 31. Dezember 1917. Sch&Dnebedck a. Elbe, den 3, Zuli 1918.

Spediiions- & Eibschifffayris- Koutor Actien-Gesellschaft zu

Shönebeckmck vormals C. Fritsche. M. Hertel. E. Wandel.

{24336} Zucerfabrik Wreshen

Cukrownia Wee WrzesSni.

Die diesjährige orventliche Genueral- verscmmiurg unjerec Gesell! haît, zi welBer wic die Herrea Aktionôre biermit einladen, findet cm Dirnsiaa. deu

30. Juli 1218, NaLm!itags 4; Uhr,

im Karninsfkishen Saale wu Wreschen mit folaenter TageSs:»duung fiatt:

1) Vortrag uyd ‘Besprechung des Ges \chäftsbeitckis,

2) Vorïegung der Bilanz, Bericht ber Revifiontkommissicn und Beschluß- fassung über Ertelluna der Decharge.

3) Beshiukfassung über Verwendung des Neingewinns.

4) Ersagwabl fr zwei Mitglieder des Bufsihtsrats.

5) Wabl voa Mitalicdern deujenigen Kommission, wele die Bilanz bes nächst-n Zakr:8 zu prüfen hat.

Stimmberehtigi in der Generalvzr-

sammlung find zur fo‘che im Aïtienbuche der Gesellschaft eingetragene Aktionäre, welche fpütestens bis zum Wbeu dzs lezten Foo vor der Sezneralver- fammlutg ihre Aktien bei dem Vor- fande dec Sesellichaft ntbdergrieat oder bis daßin ih über ten B-sit ibrer den Nummern rah anzugedenden Aktten tem Va gegenüber genügend autgewitesen aben.

Wreschen, den 8. Jult 1918.

Der Zussihtsrat. St. von Lutomskt, Vorsitzender. Dex Vorfiand. H. Brüntg. F. Mylius. áäF. von Zychliúsk i.

236

412

{24208] Antien-Geseüscyaft Thiederhall, Thiede.

Bei der am 6. Fuli 1918 in Braunschweig boraenommernen 25, Uusêíosung uaserer 43 %iaecr Teilzchuldverschreibungeu à #& 1LOO86 wurden folgende 150 Num- mern gfioauen :

34 04 117146 149 182 216 248-257 295 315 344 368 380 431 441 446 514 606 618 637 672 698 725 784 821 824 839 862 S863 898 917 923 935 995 1043 1044 1047 1071 1088 1100 1165 1200 1206: 1221 1222 4312 1324 1382 1388 1438 1465 1475 1485 1497 1499 1526 1555 1556 1568 1661 1691 1692 1730 1731 1761 1781- 1826 1903 1968 1970 2024 2033 2036 2041- 2050 2085 2115 2129 2103 21608 2237 2201 2807. 2001 2429 2437 2449 2457 2478 2483 2526 2027 2090 20/0 2605 2647. 2657 2676 2084 2092 220. 2/20 229 2059 292 2819 2874 2890 2907 2977 2992 3015 119 3191 0195 9194-5212 3226 9228 0291 0201 0000. 2(( 9920: 8062-3371 3377 3809 33959 3461 3505 350€ 3567 30992 0011 9002 «061 D703 900 9/69 95-7 3819 3825 3875 3884 3914

37759 3806 3934 3979.

Die Rückzahlung erfo"gt vom 2. Ja- usr L988 ab gemäß $8 3 und 4 derx Nrleihebedir gungen in Harnover bet deu Bankhause Mex Me yersleiv, in Vexlin bei dex Veriiuer DanuzvelsgeseW{haft: und der Nationaibguk füe Deutichlaud.

Von fcüberen Auslosur gen sind rach- stebende Nummérn uoch uticht eisgelöst:

Nr. 11 und 1286, aufgelost zur Nüd- zablung per 2. Januar 1914,

Nr. 2573 und 3483, aue gelcst zur Nück- zablung ver 2. Januar 1915.

Nr. 348 und 3687, aufgelost zur Núck- zablung per 2. Januar 1916.

Nr. 1212 und 3043, ausgelost zur Rück- zablung ver 2. Xaruar 1917,

Nr. 16 1550 1557 1870 und 3423, aug- geloît zux NMückablung per 2. Januar 1918,

Thiede, den 6. Jult 1918.

Der Vorstand. A. Fink, Dr. Witte.

| [24196] j In der Generalversammlung dex T händer Aktiengese?lschaît zu Kp vom 1. Juli 1918 ift, nach?*em A

Lie

tels tlin

big,

berigen Mitglteder d:8 Aufsichtseata x E mi ergees baben, besWosen: ihr u itgliedern des afsichtêra! werden gewählt: ffichtêrais 1) Prof. Friedri Leitner zu Charlctten,

UTg,

2) Juttizrat Hans Imberg zu Berlin 3) Geh. Regterungerat P: of. Dr. Oito Streiber zu Deimokd. 2 Berlin, den 8. Jult 1918,

Dex VorstazckD. B. Manasîe.

Ad

[24334]

Die Tfktioräre unserer SVefel'hazft werden bierdurch zu der am Sgönabeyd den 17. August 1928, Mittags 752 Uhr, im Geshêfitzimmer d:3 Ober, justizrats Dc. Popper in Dresd, n-Alist Pearia1llsiraße 3 Il, statifindeoden ordent, lien Geueralvezfammizzsg cingeladen,

Lageëssrdunng:

1) Ersiatiung des Jahre2veriGt2, Nor,

lage der Bilanz und der Gewinn

_ und Verlustrechnuna für 1917/1918,

2) Geaehmizung der Bilanz nebst Ge,

winn- und VerlustceWnurg scwie Bescblußfafsung über die Verwendung des Netngewinns.

3) Erteilung der Entlafturg für Vor

sand und Auffichtsrat.

4) Neuroabk des Aufsichtsrats.

Zur Tetinahme an der -Dencraly:r, fammlung find diejenigen Aktionäre he, rechtigt, die aemäß $ 17 de8 Gesell afts, vertrags spätesteus am 183, August 1918 ißre Ffiten bei der

Allgemein-n Deutshea Credit

EUnstait in Dresden,

Allgemeizen Deuishen Credit,

Anstalt in Zittau, Fasse unsexer GesclsHast in Neu- gerêödorzf oder bei etacm deutschGen Notar binter legt baben.

N2zugei Edorf i/Sa., am 5. Zuli 1918, Hermann Herzog & Co, Aktiengesellîzaft.

Der Auffictêrat. Dr. Popper, VBorfgtender.

(24328) Elsässishe Kraftwerke

Aktiengesellschaft Schlettstadt i. E,

Die tit. 2fktionäre urserer Sesellschift werden u der am Mittwoc, den 3. Juli £948, Vormittags O Uhr zu Mannhbe'm im Pa khotel stattfinde den ordentlihen Geueraiveesammlung bôfl. eingeladen.

Tagesordnung: 1) Vorlage der Jab:esre@aung 1817/18, 2) Veschästöberiht des Vorstande, 3) Geschzftéberiht des Luffihterais, 4) SBenehmigung der Bilanz rebst Ge winr- und BVBerlusirechaung vom 30. April 1918.

5) Entlastung des Vorskands und des Aussicht8xats.

Aktionäre, welckche ih an der Seneral- versamm*vng zu beteiligen wünscken, haben aemäß $ 14 der Statuten hre Akltilen spätesiens am 3 Tage vor der Be- ueralversazmlung bei der nachgenarntin Stellen zu hinterlegen :

E Sesellschaftékafse in S{lett-

tadt,

bei der Elsäffisen Vankgefellichaft,

bet der Nafe der „Motor“ Akiien-

gesellschaft für augeiwaudte Elek- irizität, Vaden (Sckchweiz), und bei der Rheinischen Kzeditbazuk, Magnr heim, und die dagezen aus8geslellte, auf Namen lautende Zut:ittikaite teim Einiritt vor- zuweisen. y Séchleititadt, den À Jult 1918. Eisäsfische Krafiwerkec UflticeagesclsHaft. Der Vorstand. Floerke. Weißgerber.

[24335] i

Münchener Eggenfabriß Akticn-

gesellschaft vormals Fisher & Steffan Müuchen/Pasing.

Die octbentiiche Seneralvezrfautit- lung findet am $, NVugus #918, Vormittags L274 Uhr, in “ter Kanilet des Herrn Dr. Dennler, Nötariat I], Müncen, Neuhauserstraße 6, 1, - stall. Vaju wre die Aftionùre eingeladen mit dex Autforderu1g, spätestens am dritten Taze vor dem Tage der General- versomalung ihre Lilien obne Divi- dendenscheine bet der Gesellschaftskasse, der Reichsbank, einem Notar, der Boyer. Hyporheken- und Wehsel- bank, oder der Dresduecr Vauk il hinterlegen. s &

/ agesFarduutts ? ;

1) Verlage der Bilanz nebft Gewinn-

und Verlustrechnung für das Ge-

- \häftej hr vom 1. Mat 191 his

309. April 1918 sowte Bericht des Vorstands mir den Bemerkungen und Nnirägen des Aufsichtsrats. f 2) Gntla#tung des Voistands und Aus- Ahtérats. j

3) Weoblen A A

4) Wohlen zum Aushich1sr al.

b) Satzungsänderung (Etrböhung des

Vfttenkapital4 urn é 100 000, —) Müncheu/Pasiza, den 8. Juli 191% Füx deu Aufïhtsrat:

Der Worsigendez Max Boch m

Wehäftöunkosten :

Zweite Vei

sa

ge

zum. Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

I 169,

p en, 7 „rsuchungsfachen.

2; fas bote Perlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Be äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

1 2c. von Wertpapieren.

{ Berl urditgeselÜschafien auf Aktien u. Aktiengeselchaften,

O E IEE E E R AMOR Tre G IIG G3 E D T 200,

S 7 L M M Ds Offentlicher Anzeigeapreis für den N j p

î Mußerden wird amn bru Ai Lei in i

Berlin, Mittwoch, den 10. Juli

E Dans

Anzeiger.

espalteneu Einheitszeile 59 Yf, enerungSzusckchlag ton T9 L. S. erhoteu

) Kommanditgesellshasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

94177] per 31 Dezemöver 191%.

Bilauz der „Vereinigte Weiideutsche Kleinbahzenu, Attiengesellshafi zu Köiu am Nelzi“

Vasfiva. _

Tiki nARi a

Aktiva. es E 4 1812000

28 000

1) 2fftienkapitalkonto , 4

2) Oóbligationentonto ab ausgeloste 3) Staatsbethilfe N 4) Rückständige Oöligatlon8ztuscn ; 9) Rükständige verloste Obligationen . 2 M 6) Talonsteuer... : S 7) Akticnspesenreterve . E 8) Darlehn der Stadt Lennep . . ., ab Tilgung :

9) Su Sungssonds für die Elgentums- reden

10) Sondererneuerungsfoads für d!e elektr. Einrichtungen Weraelsktrchen- Bura- Krahenhöbe und Tal?perre-

_ Remscheid-Halbach .

11) Spezi-lreservesonds für die

tumsstreden. ....,

12) Neservefoadskonto A

13) Kreditoren: Zinsfreier Vorschuß der Akiionäre auf spätere Akti. n- M N

14) Avalkonto . 6 29 000,—

15) Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag aus 1916 ._, Rzingewtnn 1917

) ingeforderte Einzablung von 1) E oh r 6 3 000 000,— nene Alte 4 u. 9) Aulagelonten der Eigentumsstrecken . z) Aosbluß Steinhruch Bockenau . 4 Anschluß Steindruh Reigern .. 5) Kassakonto „oa ¿) Kauttonskanto . 7\ Büroeinritunaskonto ... ) (fff-ftentonio (Staats- und kei der Relhebaut belethbare Papiere): der E:neuerunysfonds für die Etgentums#streck-n 186 439,10 þ 9 Sondérerneuerungs8- fonds f. d. elektr. Ein- richtungen Wermel8- firhen-Burg-Krahen- höbe und Talsperre- Remscheid-Halbach der Spezialreservefonds für die Eigentums- strecken . 36 184,05 A Dn «oa s a V e 0) Avall'onto M 20 000,—

219 892 9 754

186 879

14 527

“Eigeu-

14 610,—

237 233 278 903

464 123 094

M |d 6 000 000|— 1 784 000

50 000 40 6576 44 789 3 000 303

210 138

236 030 124 973

370 000

123 558

‘8 947 446/91 Coll. Vewin- und Verluftkouto au Zl. Dezember 198%.

a nid S E At R A a C d D L E R ETRE e O E Sw M T R T I B R É 5

69979 || 1 80910/— | 2 111/90

Vortrag aus 1916 . Vertrag'ihe Vergütung der Westdeutschen Visen- bahn-GBesellschaft : a. in Höhe der Betriebs- retnübersGü}e

b. ais Zusaß.

) Generaluukosten | Ob'igattonenzinsen }) Zinsen /) 4bsbreibungen : ; a. Anlazekonten der Eigentumäéstrecken . b. AnsSluß Steinbruch Neigen h) Talonsteuerreserve ë : E h) Eondererneuecung8fonds für die elektrishe Einrihtung . . . .. 7) Reingewknn d% Rücklage aus 6 fonds i i 6 154,70 | )% Dividende auf #6 3 900 000,— Akttenkapital 117 000,— Vortrag auf neue Rechnung . . 401,04 123 598,74 |

t « « » 32 875,36 500,— 33 375/36 1500| 9 000|-— 123 99874

A S000 S

8 947 446 Haben.

Q 464

179 531 71 457

251 453/95 |

251 453/95

Die auf 3 9/0 festgesetzte Divideuvde auf die Aktien unserer Gesellschaft für das Geschäftej2hr 1917 gelangt mit ( 30,— für die Akiien 1—3000 und mit 4 9,— für die Akiten 3001——6000 gegen Einlieferung des Dividendensch-tns für as Jbr 1917 in Cöln bei der Gesellfchafrefasse, bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. und dem A. Schaaff-

ausca'sbeu Bankverein A-G. sofort zur Autzahlung.

Cölu, den 28. Junt 1918. Der Vorstaud.

24176] Attiva.

Vilanzkonto am 31. Dezember 1917.

A A 95

95

t

1 733 908 1413573 399 581/89 104 433/33

1 648 708/95 341 076/24 824 156/94

2021 786/46

__93 50204

Prundflüde : ' a Müllerfiraße Nr. 74—76 h, Relnickendorf c, Diavistraße Nr. 20—27 . d. Vindhuker- und Otavistz aße 9 Konsorttalge\chäfte : l) Mülleritraße Nr.102—112 2) See r2ßo A 9) Clbingerstraße . , 4) S&böneberz 9) Schöneberg, Parzelle19 (in der Bebauung bi findli) | vautfonto : Roscherstraße 4 vpotbtekenfo derungen E ngen : Vbpothekari Vorshü}e f MiGerie b, Hypothekenzinsen .. © Verschiedene Forderungen Vetfügbare Mittel : 4, Bankgutkaen b, Werihapiere j Kassenbestand

M S Aktienkapital Hypothekensczulden : a. Müllerstraße Nr. 74—76 b. Reintckendorf c. Otavistraße d. Hausarundstück : e. Aus Konscrtialges{äften : 1) Müllerstraßze N:.102—112 2) Seestcaße i; 3) Elbingerstraße . . 4) SWöneberg I 5) Schônederg, Parzelle 19 Gläudiger: HBan?k\schulden S Verschiedene Kreditoren . . .

Besondere Rücklage Avale

1633 037 o e

750 000 850 030

85 000 260 000| -

500 0009 1:32 500 474375 1244500 62000

8 579 877/15 348 820 20 |

12 7 776 415

10 713

9

420 000

5 332 282

I S 50 O

|

173 336/60} 34 911/46

1 424 789/63 7 498/77 164 337|29| 10 995/51 430 030|—

182 831 48

8 0000 = critn, CENE 918, e Vex Vorstand. Der Aufsichtsrat. Hahn. Horwißt. v. Klißing. Gewinu- und Verlustfonto per 314. Dezember L917,

Soll. Saldovortrag aus 1916

e r

A ; 5 760 282 Bl Pachten, Mieten und Verschiedenes Hypothekenzinsen Suwachsfieuer. .. . Verlust

M 4, Handsungeunkcsten . 128 679,16

b, teuern, Ab o - rchtsfoflen aven, Noiartats O : Ge 670,30

pie ndsteuern und Unkosten auf unbebaute Grundstücke . .. | en und Provisionen

Puder gele O Nb, E und Nießbrauhzushüsse esondere üge Muldforderungen :

P M E 6D. M

129 349/46 40 371/29 401 488/21 196 141/32 153 750/96 51 648/45

. S0 0 S 0/2070

. 0 . e O S

[1441 345/37 G4 37115 |

Berlin, den 3. Junt 1918 Der Vorstavd. Der Auffsichisrat.

Hahn. Horwih. v. ÆKlthzin g.

Bodeu-Atktiengesellschaft Verlin-Nord.

Paffiva.

Lid 5 10 000 000|—

4 348 379

8 287 129 1441 345

21076 $19 54

Haben,

M H 8376/19 148 473/71 17 527/25

8 000 000|—

TTATADS

1948,

i 4AH

. Grioerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, 9, Bankausweise. , Berschiedene Bekanntmachungen.

—————-

[24170]

. Uftiva. 2afiva.

600 000| 10 000 250 632 81

10 000/— 5 000 /— 33 893|13 20 000|—

VBilauzkoute om 31. März 1918.

Akticnkapital Delkrederefonds ,. Kreditoreutonto Nüekstellungen für Betelli- ounga Bodenbach . . Talonfteuer . s Reservefonds I Reservefonds 11 93 321/80}] Gemwinnvoztrag aus 1916/17 13 244/57 254 A Ne!ngewinn 295 313,56

P 94788l16 |

Zweigfabrik Bodenbah . . |__150 563,85

M | 1238 084/07 Gewina- uud BVerfufifgonigo.

173 466/03 13 47964 295 A

M | 482 209/23 482 259/23 Der Aufsichtsrat. Dee Vorftaud. Th. Heßler, Vorsitzender. Siegfried Schmidt. Dte von der Generalversamnlung auf 20 %/% festgeseßte Divideade wird gegen Auslieferuna des Dividendenscheins Nr. 9 von heate av an dzr Kasse der

Gesellschaft bezahlt. . Fabril

119 000 26 400|— 12 000|—

6 600 493 978/15 3 583/75 16 371/80 27 130|—

Fabrikgrundiüd. . Hausçrundstüek ñ E Maschiven vnd Apparate V'‘efsilien und Wagen . Warenbestand Kassabestand S Wechsel und Schecks , . Kauttonen

Cffekten C Kontokorrent: Debitoren . Bank: und Bostscheck„ut-

haben

1 238 084/07 Haben.

479 825/59 2 A

Soil.

Wa ‘enfonio Zirnfenkonto

Unkostenkonto Abschreibungen Reingewinn

Raguhu, den 6. Juli 1918. 4 Heßler & Herrmann, Chemische

Alktieu-Gejelüschaft. Siegfried Smidt.

E 2 995 19 938 235 37 700 9 175 900 000 15 000 160 000

858 000 80 000 197 000

223 408/99 22 489/15 1 000|—

1 747 225/73 8 439 120/67 32 227 350/07

9 460 000'— 900 000 3 000 000/—

1 580/— 3 920|—

1) Kassakonto 2) Effektenkonto » Hypotbekl'eznkonto 4) Kautionskonto 5) Geshästshaskonto T 6) Büroetnrihtung9- und G: \{chäftshausiaventar konto 7) Grundstüdcks- un» Imuoblltieakonto L L 8) Hauptroerksiätt- Liviar i: Voariäte am 31. Dz2z?:mber 1917 .

9) Etgene Bahunan\{chlüfse und Anlagen auf Pachilinien

Fes

4383 000 375 000

Fl

10) Gigene Betrieb8mittel und Baugeräte :

11) Anlagekonten der Abteilung Stetabcücße Vorrâte am 31. Dezember 1917

12) Oberbaumaterialienkonto .

13). Projekte und Vorarbeiten

14) Avalkonto A 9556 704,49

0 Debitoren . R O

16) Gewinun- und Verlusikonto

163 000/— 60 408'99

; Pasfiva. 1) Aktienkapitalkonto: Vorzugsaktien Stammakiten . , 2) Obligationenukonto . davon im eigenen Besi

8 Rückitändige Obligattonsztasen 4) Rückständige v?erloste Obligationen 5) Avalkonto 6 9556 704,49 7) Kreditoren :

a. auf Verträgen beruhende Kredite . . E

b. Sonderkredit wezen Mittel-Thurgaubaßn

c. Laufende Bankschuld

d, Darlehn der Rei{sdarlehuskasse . . e. Laufende Kreditoren ..

113 639 200 1 750 000 2 083 995 |— |

110 350

1 278 705 07/18 $62 250 07 32 227 350 07 ember L917, E E E E E E E E R T E

: of. #ÆA d M S 1) Verlustvortrag aus 1916 8 121 48806 2) Genecalunk: sten und Steuern 149 796 87 Zinsen i 19 972 6 169 769/52 3) Grgeba!sse der Pachtlinten | 99 133/44 4) Betrie bêgarantten 66 067/91 5) Abteilung Steinbrüch- | 7 227160 6) Abschreibungen: i M | a. Bürotinrihtunz G [chftshautinventar . . 4322 b. Grunbstück?e und J umöbtiten 8 260/— c. Hauvttwerkstätte Lt»lar ¿ : 24 931/18 4. Eigene Bahnanschlüfsc und Aulagen auf Pacht- linten . Ee 23 823/61 o. Gigene Betrieb9mittel und Bavgeräte 60 920/23 {. Antagtkonten der Abteilung Steinbrüche. .. 14 000

40

—|__136 257142 8 599 943/95 Dabven. 1) Beixieb8-, Zinsen u.d Dioivendenke 2) Sonstige Gerolnne 4) Verlust: Vortrag aus 1916 Verlust tn 1917 .

147 258/22 13 565/06

8439 120/67 8 599 943/95

Die Uebereinstimmung der vorsteh:aden Bilanz absBließend mit 46 32227 350,07 in Aktiva und Passiva, nebt daza geböriger Sew nn- und Verlustrechnung mit den Büchern und den Invyenturaufnabmeu der Geselischaft be]cheintgt.

Cöln, den 12. Juni 1918.

Friy Focberg, veretd. Bücherrevisor.

Au3 dém Avfsichtövrat sind ausgeschieden: Herr Geh. Obe. fi anzrat M. yon Kllying, Berlin, auf scinea W ins, Herr Bax«kier B. Herbst, Berlin, dur den Tod. Für ersteren ist Herr Bankdicektor Jan Andreae, Berl», in den Aufsichtsrat gewählt word: n. Dieser besteht nunmehr aus den Heren: Kommerztenrat A. Het- mann, Cöln, Vorsigender, Regierungtr1t a. D. P. Meyer, Charlottenburg, ftelly. Vorsigender, Bantkdtrektor Jean Andrea-, Berliiv, Bankdirektor Dr. tur. H. Fisch r, Cöln, Ministeztaldirektor a. D. J. Hoet-x, Berlin, Geh. Kommez:zienrat F". Leaz, Berlin, Or. Atfced Lis}, Berlin, Dr. E. Mosler, Be: lin, Freiherr J. v. Pam, Berlin, Kl. Baufat C. P:oX, Berlin, Bankier Ferd. Nirkel, Côln. Ï

Gölu, den 2 Juli 1918. i Dex Vorftaud.