1918 / 161 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

23238] BefanntmaSung. Die Gesellschaft unter der Firma Amelaug’sche Lehrmittel - Haubiung C(Tüugelma-au Æ Kcilid) G. im. b. H. zu Berlin, Dorotheenstr. 53, ifi aufgelöst. Die Släubiger der Gefell'Y=ft werden aufaefordert, sih bei ihr zu melden. Das Ge\cäft wird als bes -ndere Ab- teilung dec hon feitber mit ihm ver- elnigten Simon S#ropp’ich:n Land- Farten-Saudiung und in Forum etner ofénen F idegesell[Ÿ ft in den bîs- Fccgen Näâumen unverändert fortgeführt. VBexclin, den 1. Iult 1918. Der Liquidætvr: Ernst Sch{mertab[l.

[23423] Vekaæ=ntmamung. Die Landes - Futtermittel - Gesellichaft mii be‘chrärfkter Hafiuna in Berlin ist durch Gesellih2f18cke{chluß vom 12. Fe- bruar 1918 mit Wüuking vom 30. Jani 1918 aufger!ö# worden. Semäß § 65 Abs. 2 des Gesetzes, be- treffend ote Gesellihaften mit beiränkte! Va'tuna, vom 20. Aptil 1892 in der Faffung der Bekanntmatbung vom 20. Ma! 1898 werden die Giäubiger ter Geseli- schaft aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Berlin. den 1. Jali 1918. Laudes-Futtermitiel-Geselschaft mit beschränkter Daftung in Liquidation. Bartels. Bäßmann.

[24165) Bekanntmachung.

Die Firma Vaumoeg, Vereinigung für Ausfuhr Miüöncheurr Oelgemälde G. m. b. §. hat sich aufgeldft Gläubiger wollen H bei den Unter- fertigte melden.

Die Liquidsztoren : D. M. Schönemanun, Neuturmftr. 10, PVèéönwen.

D. Spinner, Martenylan 12, Möüngen. [22903]

Die Attendorner Mas#Sineu- & Werkzeug - Favrik V. m. b. H. zu Attendora ijt durch BesBluß der Gesell- \chz¿frer vom 26. Zunt 1918 aufgelöft. Die Släubiger werden aufgefordert, fich ¡u melden.

Atteudorn, den 27. Juni 1918, Der Liquidator: Alex Kaufmann.

[10512] Die Wesidrut!{e Holzgesellichaft mit beichzräukter Hafiung io Essen- Ruhr hat am 6. Mai 1918 ibre Aukf- lösung bes&G!ofen. Die Gläubiger dieser Gesellshaft werden aufgefordert, fh zu melden.

Der Liquièator :

A. Timmers.,

[23424] Befauntmaung.

Am 11. Junt 1918 hat die Gesell, schaftecversammliog der Röhreuwer ke Doheulimburg, G:sellschaft mit be- {ränkter Haftung zu Hohrniimburg beschlossen, thre gesamten Vermögens- gegenstände zum Sondereigentum an die Aktiengesellschaft Rhetnise Stah!- weeke zu Duisburg-M:iderich zu itberlassen und bte Röhrenwerk?e Hokeo» limburg, Geselli@aft mit besHränkter Haftung zu Hobenlimö5urz, aufzulösen uno zu liguidieren. Dieser Beschiuß ist fn das Haudel2rectfter etngetragen.

Unter Hinweis auf die Auflösung fordere ih gemäß §8 297 H.-G..B die Släubiger der in L quidation getretenen Röhrenwerke Öohenl:mourg, Geselshaft mit be- {ränkter Haftang, auf, three Ansprüche anzumelden.

Hohenlimburg, den 4. Juli 1918,

Der Liquidator : Heinr. Koenig. [21540]

LTi- Jmmobilieng esellschaft mit be- schränkcer Haftazug in aczen ist auf, gelöst worden. Etwaige BVläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen bei dem Unterzrihn:ten anzumelden.

Dec Liquidaiox: Felix Mever.

[24554]

° d 7 Umbina Film Co. G. m. b, H. Zimmerstraße 88. Die Gesellschaft ist am 7. Juni Liquidation getreten. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Herr Victor Altmann. Die Gläubiger wollen sih melden.

[23498] Vitorz ber 31. Dezember 1917.

L Æ& Ls 100000 27879/—

101452 65

in

Stammkavitalkonto Eig?ne Gffckienkonto Debitoren „. #. Kiezitoren ; | 2709013 Giwtnn- und Ver- |

IUToniO . ¿ | 2331/52

129331/65[129331/65 Verlusikonto.

t Ll #6 1645

6026 43

3859/15

2331/52

6190/70] 6190,70 von der Heydt’shes Kolonial- kontor G. m, b. H.

Getvinv- 10D

Vortirag aus 1916 Zinsen und Pro- visionskonto , , Urkoftenkoito . Bilanzkonto. .

[24169]

2) Präm enre'erven 3) Prämienübz-rträg?

Vorjahrs

IL Prämien fär:

a. selbt abg:sblofsene

3) Nentenversfiheruna*u:; a. felbit abzesch!ofene

32. selbst abgesGlofene ITI. Policegebübren . . 1 V. KRapitalerträge 3) Mietsert. äge

1) Kursgewinn E 2} Soastiger Gevirnn

I. Zaßlungen für unerledigte

1) Geseiftet 2) Zurüdgestellt

6 S-M

tungen für:

Se ARICIITET: 4: Cie b. zurüdgestelt . . ..

2. geleitet A D. zutüdgetellt . %

3) Neatenversihzrungen : a. geleistet (abgehoben)

a. geletstiet s b. zurückgestellt

Versicherungen :

S Oele b. zurüdzestellt

1) aus Vorjahren : b. rit abgeßoben

a. Gbgehohen b. nicht abg:toben

3) Rentenversicherungen

vertrac8mäßigen Leistungen übernommene Versicherunge 1) Stzuein s 2) V-rvaltungskoften : a. Abs{l1ßprovisicnea b. Infkassoprevisionen

Y11T. Abshretbunç en 2 1) Kursrertust

jahrs für:

3) Rentenversiherungen

4) Scensftige Versicherungen X1. Prämienüberträge am Sch

ftahrs3 für:

a. felbst abgeslofsene 2. telbít abges{h!ofsene 3) Renter versiherungen :

a. feli st afg?ecklofseve

a. 216 abge: senè

Gesamtetznaßhmen Sesamiausgaben

Dr, Türpen,

4. Einnaßnuten.

L TDeberträge aus dem Bea 5 1) Vortr nz de Ee 4 s 64 E

E * * 57 823 499/05

4) Meterce für schwvebende 5) Gewianreserbe der Vzifi Herten

Zuwats aus dem Uebershufse des 6) Sonstige Reserven und Nücklazen 1) K=vitalversiHerunagen auf den Todesfall:

a felbst abgeschloffene . b. in Rückdeckung übernommene

2) Rapitalversid-rungen auf den Lebensfall :

b in Nückzeckung übernommene

b. in Nückdeckung übernommene 4) Sonítize Vezrlicherungen :

b. in Niédeckung übernommene

1) Z!‘nfen für feftbelegte Gelder s 2) Zinsen für vorübergehend belegte Selder ..

V. Gewinn aus Kapitalanlagen :

VI. Vergütung der Rückversicherer für: 1) Prämienre}ervergäniurg aemäß § 58 Pr.-V.-B., 2) Eingetretene Versicherunasfälle 3) Vorzettig aufgelöste Versicherungen 4) Sonstige vertragsmäßige Leisiungen

VILI. Sonstige Ginnaßmen

n. Ausgaben. Vorjahre aus selbft abg*\chlofeaen Versichzerungen :

II. Zahlungen für Versicherungsvervflihtun7en im Geschäftsjahre aus selbst abg:s{lossenen Versihe-

1) Kapttalversi Herungen auf den Todesfall :

2) Kapitalversicherungen auf den

b. zurüdgeftelt (nit abzeboben) 4) Sonstige Versicherungen :

ITI. Vergütungen für tn Rütdeckung übernommene

1) Prämienreserveergänzung gemäß §58 Pr.-V.-G. 2) Etngetretene Versicherungsfälle:

3) Ver eittz aufaelöste Bersiherungea . ..., 4) Sonttige veriragsmäßige Leistungen . é

IV. Zihlungen für vorzeitig aufgelöste \chlefsene BersiYerunaen (Nüdckkauf)) ..... V, Wercirnanteile an Versicherte :

a. abgehoben e G

2) aus dem GesFäfts]ahre:

VI. Rüdversiherungsprämien für: 1) Kapitaloersicherungen auf den Tod-sfall .., 2) Kapitalbersiherungen auf den Lebensfall . , .

V11. Steuern und Verwaltungskosten

c. fonstize Verwaltungsko?ten

1X. Verluft cus Kapitalanlagen:

2) Verlust beim Verkauf von Immobilien A X. Prämienreserven am Schlusse des Ge'chGäfsts-

1) Kopit2lver{iherungen auf den Todesfall . 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . . ,

1) Kap taïversiherunaen auf den Totesfall:

b. in Rückdeckunz übernommene 2) Kapitalversicherunaen auf den Ledensau

b. in Nückdeck1ng übernommene

b. in HNüddedung übernommene 4) Sonstige Versich?rungen:

b. in Rüddeduag übernommene h

X11. @evinnreserye der VersiÞeiten . XTIT. Sonstige Reserven und Nücklagen . XlV, Sonstige Ausgaben

Lebensversiherungsbank Kosmos in Zeist (Niederlande). 1. Dewinn- und Verlustrechnung für das Seshäftsjahr 1917.

j Versißerungsfälle s b

385 354,58

60 831,27

. . 4 902 576,04 530 503.51

. 167 390,98 2 447,48

2 940,17

19 207,03

2 033 7437 498 151/70]

j

| 446 185/95 383 731/6061 185 312 :

|

| 5433 079/55

|

169 838/46

799 544/19

6 421 669 748

19 207/03

78 63 47

2355 884 108 991

134 456 2 999 332

10. G

43

84 905 34

7 607 92 512

14 155

316 252116] 11 365/41 17 703/35

399 476

Gesamteinnabmen . .

Bersicherungsfälle der

¿ee «04831 836,04 402 460,03

Lebensfall :

/ 234 761,18

L 12 504.34

T E Er E REE E E

- .“

. . . 114781478 20 157,— | 30 321,34

3 437,98

6.0

D 70 659 057

339 793 87 019

991 36

426 812 3 834 296

247 265 5 1167 971

33 7591/3:

o LOT 20009 94 915,77

felbst abge-

E E E E E C TS

93 397,20

,

33 0596

48 829/89

292 195 26 558/32 400 641

291 393

399 761

(abzügli@ der E in Rüdeckung n}:

e 156 966,31 121 131,67 414 570,94

I. An den Reservefonds (S 37 des Dandel8 jeseßbuY-5) - ; s 5 IT. An die fonttigen Re*erven .

1V. Tantiemen an: 1) Aufsichtérat 2) Vorstand .

4) Sonftige Persont:n . .

1) jur Auszahlung 2) an die Bewinnreserve VI. Sonftize Verwendungen . VIL. Vortrag auf nex Rechnung

A. Uktiva.

1. Obligo dex Alionäre . . IL Grundbe T e os e I Doe e i IV. 1) Darlehen auf Wertpapiere . 2) De pofitum

V. Wertpapiere: 1) Mündelsfichere Wertpapiere . -

Sat 2 Pr.-V.-G., nämli Muüunde1geld zugelaffen Aktiergesellshafsten

Abschreibun z VT, Vorauzzablungen und Darlehen

VILT, Gutbaben:

1) bei Bankhäusern IX, Geftundete Prämien. . ..

X17. Barer Kassenbestand . X17. Inventar und Drucksahen . .

XY. Sonstige Aktiva

B. Pasfiva. I. Aktienkapital E S IL. Reservefonds (Kapitalreserve) :

2) Zunahme im Geschäftsjahre ITI. Prämtienreserben für: :

3) Rentenversicherurigen ..

IV. Prämienüberträge für :

3) Neatenversiteruugen 4) Sonstige Versicherungen

2) sensitge Bestandteile

VII. Sonflige Reserven, und zwar : fcherten

3) Hä" ferrese: ve

5 Versicherun,(en - 7 5) Zufauverficherungéfonds . , IX. Barkauttonen. . é X. Sonflice Passita . «5 e E

D. E Lang

3) Hauptbevollmätigten s E

2) Wertpapiere im Sinne des 8 59 Ziffer 1

a nah landesges. Vorshr. zur Anlegung von

b j

b, Pfandbriefe deutsher Hyp.- «481 974,03

3) Sonstige Wertpapiere ...

wf Politen VIL. Retch3banfkmäßige Wehl .....….

2) bei anderen Versiherungsunternehmunzen

X. Rückständige Zinsen und Mieten

X1I, Ausstände bei Genexalagenten bezw. Agenten : 1) aus dem Geschäftsjahre ......., 23: Quo stuberen Jahren « « «e. 24 » 5

XIV. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte d

Gesamtbetrag .

. . . . . .

1) Bestond am Schlufse des Vorjahrs . . .

1) Kapitalversicherungen auf- den Todesfall . . 2) Kaoitalversi verutgen auf den Lebentfall .

4) Sonsttge Versicherungen...

1) KavitalversiHerurgen auf den Todesfall , 2) Kapitalversicherungen auf den Lebendfall ,

V, Reserven für schwebende Versicherungsfälle : 1) beim Prämienreserv:fonds aufhewahrt .. 2E BaeIS

V I. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten 1) Veczinsliches Dividendengutkaben von Ver- 2) Krieasversicherungsfonds A L S

4) S'cherh- it: fonds für dke Vermögenswerwaltung 5) Ueber tas Versiherungsjahr hinaus gezahlte | |

¿amten T F 6) Reserve für Wiederinkraftscyung erloschener | Res-rve für zweifelbafte Forderungen

VITI. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen

E.# E: G T0 0. D S ES

Gesamtbetrag . . |

Veröffentliht: Berlin, den 8. Juli 1918. Der Hauptbepollmächtigte für das Deutsche Reich :

D, F. Alb, Wer da.

des Uebershusses. rivatversiherungsgeseze3, & 262 dez -. 2 10 923 96

}

Ill. An d e Akiüonäre oder Garanten , „.

7727,40

V, Gewinnanteile an die Veisichertzn und zwar :

D S G6 x —— Gesamtbetrag. . 13975 9

T. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1917.

A

[4 Ab E 4 4 100 625 4 328 943 7;

37 265 06991

7595 305/43

243 983 97] 999 239 49

| 9 071 723 79

481 974/03 6 008 032/20

556 875 |—

11 004 855/92 9 327 953/45

f 2171 788678

882 642 99 118265057 1548 904

1548 80476 ë é 147 545/49 L 1510/25 è 587/14 Ï 213 119/21 69 175 354-5

S F A

4 556 250|—

312 110/11

11 561/74] 32367183 44 803 614/— 2 532 524 44 12 071 969/88 295 21/99

1949 516/46 27 37261 43 550/56

6 361/31

2031 890

144 598/55 620 494 48

426 073/18 |

2 584/20 1 687/94 68 382/68 211 567/31

| \ |

- s.

14 E

13 978/19 152 288/47 10 39544

D 475 825'41 621 799 01

41 73901 934 589 46 139 740 90

4 Ee R E

69 175 35499

G. 9

692 668 716 191

1946

293 497 e 293 497

4 . [L

4 803 614/— 2 932 524 2071 969 295 2591

88 99159 703 360

lufse des Geshäfts-

1 752 403,66 197 112 80

26 244,06 1 128.55

E02

47 379,16 1 171,40

¿e 6 361,31

1949 516

46

27 37261

o

48 550

2 031 800/94

31 426 073/18 475 89541 29 321/38

Sesfamtausgaben , , C. Abschluß.

. .

[70 519 316 54

70 659 057,44 . 70519 316/54

u [23496] Laudw. Mootrkuliur @& Heide-Ver- wertungs. Genofseuschafte. G. m, b. H.

Geschäfte der Geuofsens@aft rubten, blieb der Bestand an Aktiva und Passiva sowie Mitgliederzahl und die Mitglieder dieselben wie îim Jahre 1917.

[20404] ;

schaft e. Í i : S e Generaloersammlung vom 24. Mai

sh zu meldén. Rechtsanwalt Dr. Merken, Eltville,

v) Erwerbs» und Wirischasts- genossenschaften.

vom L. Jauzar 1918. im ve:gargenen Sahre die

Visan Dax au

Haftsumme derx

OsFnabrück, den 1. Juli 1918. Der Vorftaud. Borchmeyer. Rechten.

Deutsche Weiuvertciebs. Gepossen- G. m. b. H. Eltville i/Nha.

hat besWlofen,

di uPuldfin e Gencfsenschait

läubiger werden ersyckt, u Liquidatoren wurden Kashau, Wiesbaden, und h bestellt. Eltville, den 25. Mai 1918. Kaschau. Dr. Merten.

& 139 740,90

7) Niederlassung x. von Nehtsanwälten,

[24542] H Der Recht8anwalt Ludwig Reinhard Franz Zscchucke in Baugzen ist heute in die Lisie der bei dem unterzeihueten Au!ê- gerichte zugekäfsenen Rechtsanwälte tîn- getragen worden. VBaugteu, am 6. Juli 1918. Körfglißes "Amtsgericht.

(24544) A Der Rechtsanwalt - Hermann Waller Kieling in Leipzig ist in die Anwaltslifte Scipttg, dea 9, Juli 1918 £ipzig, den Uu S Königliches Landgericht.

24571] Bekanntmachuug. h Die Elntroqun ì as Retecnwall Dr. Anton Goldstheidèr dahier in Sten Liften der ‘bei den K. Landgeri Múngen 1 und I1 zugelassenen Ne be anwälte is am heutigen Tage wegen lebend geIöidt wörden. Müucheu, den 8. Juli 1918, i * Der Präsident ¿rbig- des K. Landgerihts Mür en L. : Dür Der Präside: 1

F

\ j München I1.: I. V D artin, K Landgerichtsdirekt0r-

M 161. Jer Inhalt atit, g, Zeihhen-,

cinem besouderel Blatt unter dem Titel iv

Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | 2e" qu dur vie Königliche Geschäftsstelle des Beichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48, |3 6

._ Selbstabholer au ix Seltraße 32, bezogen werden.

“j Pateüte.

. rn links bezeichnen die Klasse, V tußziffer hinter dem Komma, die E _ Gruppe.)

a2, Îinmeldungeu. « die angegebenen Gegenstände haben Nab iten änzgdem bezeichneten “ie Erteilung eines Patentes nach- Der Gegenstand der Anmeldung L einstweilen gegen unbejugte Benußung sul.

iffe 1906:

62.426, Jacques Lurie, Ham- Neuer Wall 19. Verfahren zur Goritellung dünne, mascbinell gewellter, msponnener Drähte für Kragenstäbchen. e 45414, Compagnie Victoire 7 A. Zürich; Vertr.: Dr. Gustav Rauler, ai Amv., Berlin W. 9, Drucknop]s, 18 zwei Platten bestehend. 19, 7. I bweiz 16.6; 17. :

7 V §4 932. Josef Baer, Weingarten, Miirttbg. Getriebe für Mischvorrichiungen am Verarbeiten von Borsten, Haaren, Wflanzenfafern u. dgl. 23, A 4 9, 7. B. 84233. Iojek Baer, Weingarten, Rirttba. Vorrichtung an Mischmaschiney, um Ableiteu der fertig gemischten un® efimmten Borsten, Haare, Pflanzenfasern dil 207. de L (2a, 3, O, 10490... Dr. C, Otto u. (omp. Ges. mit beschränkter Hastung, Pablhausen, Ruhr. MReaktionskolonne nit Freifendem Ginbau. . 7. 2. Lo : 12e, 4, Sh-592121. Wilhelm G. Schröder, Dinkelsbühl. Verfahren und Norrichtung zum Homogenisteren von Flüssigkeiten unter gleichzeitiger Anre1che- rung mit Gasen. 29. 10. 17. 129, 2. Sch. 49 520. H. Scblinck & Cie., t-Ges, Hambuvg. Verfahren zur Wederbelebung- des unwirffam gewordenen Wasserstosffatalysators. 21. 1, 16. 13b, 8, K. 62774. Otto Kunert, Bres- 1, Kronprinzenstr. 80, Verfahren zur Meitigung der schwimmenden Schlamm- lhidt in Dampfkesseln. 3. 8. 16. _ 14b, 3. S. 45 441. Sylbe & Pondorf Maschinenbaugesellschaft, Schmölln, S.-A. Masbine mit einer im Gehäuse exrzen- iris gelagerten umlaufenden Kolben- trommel. 17, 6, 16, : : 15g, 35. U. 5997, Underwood Type- writer Company, New York, V. St. A.; Vertr,: Dipl.-Ing. Nud. Specht, Pal.-

Hamburg. Einrichtung zum Ver- bieden von Schret1bblättern mit verschie- dener Geschwindigkeit. 23. 3, 16. / 17g, 2, M. 57266. Rudolf Mewes, Berlin, Prißwalkerstr. 8. Verfahren nebst Vorrichtung zur Verflüssigung und Tren- nung s{chwer verflüssigbarer Gase und G1ögemische. 3, 11. 14, . 18a, 2. St. 20690. Stahlwerk Thyssen Aft „Ges, Hagendingen, Lothr. Verfahren zum Agglomerieren von Gichlstaub, geinerzen, Zement u. dgl. in Drehrohr- V 20: 9: UOR 18a, 2. St. 20958. Stahlwerk Thyssen Alt Ges, Hagendingen, Lothringen. Ver- sabren und Vorrichtung zum Stülkig- maden von Gichtstaub, Feinerzen, Zement u, dgl. im Drehrohröfen. 20. 5. 16. Z9G 2, St. 30 435, Stahlwerk Thyssen Att. -Ges., Hagendingen, Lothringen. Vor- nidbtung zuni Agglomerieren von Gitt- laud, Feinerzen, Zement oder dergl. - in Vehrohröfen. 29, 11, 15. , I8a, 2. St. 30 436, Stahlwerk Thyssen &leGes, Hagendingen, Lothr. Schräg egender Drehrobrofen zum Stückigmachen N Gichtstaub, Feinerzen, Zement o. dgl. V, )

1. M. 58 385, W. Spalthoff, Mep- ner - Gisenhütte, Meppen. Seitenab- „uaung des Drebscheibenkörpers bei Dreh-

!beiben mt unterteilten Hauptträgern. D015

Ua, 63, D, 33 689 wrie G. m. b, F Mordnung

S

“Deutsche Telephon- i Berlin. Schaltungs- I E TE T j ; A Nebékstellenverkchr in gansprebanlagen. 7

Er 21. A 59 R995 9 é Gr tty3 itäts Gron 2, 292. Allgemeine Glektri- Fre oelellidaft, Berlin, Elektrische 9 g 179fupplung für Verbundseile.

C

L

21h. (,

S 4B ) T x

mant 4. N. 16 800, ‘Paul Oswald Nau-

ian PWpendorf b, Hainichen. Dörr-

tal A jt, Gemüse u. dal. mit elef-

einzel, O Ung, bei dem die Wärme in den

bildeten Dae Einschiebbare Auflagen ge-

wre Fâcbern unabhängig von einander

Ftegelt werde f i S8 -

21h, 11° e E L O17

Webers G, 42976. Gesellschaft für

Meiderich a be b, H, Duisburg-

p «v »yT L

Stuhr, Aksahren zur Herstellung von

U 9 E E v

sonde N auf Kohleelektroden, intbe-

209, gilt eleftrishe Defen. 4. 6. 15.

Seuh b m 35. Friedri C. Be,

A. Vaumag intetthur, Schweiz; Verir.: 49, Pat-Anw, Barmen. Ersah-

für

Vierte WBetlage

‘zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, de

dieser Beilage, in welcher die Velannimachuugen über 1. Eintcaguag pp. 9, Musterregister, 19. der Urheberrechtseiutragsrolle sowie 11. über

Be

glied mit mehreren Hauptschaltteilen. O

30d, 6. K. 62637, Dr. Mar Koralek, Brür, Böhmen: Vertr.: F. Bornhagen u. G. Fude, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. Gxtensionsapparat für Oberschenkelbrüche. 10 (10 Oesterre 26, 1. 16;

30f, 5, H. 70 173. Hanseatische Appaxate- bau-Gesellschaft, vorm. L. von Bremen & Go., m. b. H., Kiel, Steuervorrichtung für Apparate zur Erzeugung künstlicher AmuUng 2516.

341, 24, B. 83351, Eduard Büttner, Hamburg, Glockengießerwall 21. Zusam- menlegbarer Stiefelknecht. 14, 2, 17. 341, 24. B. 83444. Eduard Büttner, Hambura, Glockengießerwall 21, Zu- fammenklappbarer Stiefelknecht. 5. 3. 17. 42e, 35. L, 61 860, Emil Klahn, Morris Plains, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C, Wiegand, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. Kardanisch auf- achänates Gyroskop mit Luftantrieb. l 2 10:

42c, 39, W. 49606. Wilhelm Wehren- fennig, Neukematen, Kremsthal, Db.- Oesterr.; Vertr.: Paul Löffler, Leiter des Gleftrizitätswerkes „Hillersleben“, Hillers- leben. Meridiansuher und Mittagsmel- der. 3. 8. 17. Desterreich 1, 8. 16. 42h, 23, W, 50203, Ernst Westhoff, Lütgendortmund, Westf. Lichtbildwerfer für Werkstattzeichnungen.

20 L2G 45i, 7. G. 45375. Heinrich Graw, Fritschestr. 52, u, Heinrih Munk, Kur- fürstendamm 50, Charlottenburg. Huf- Ung L A 45f, 1, Z. 9934, August Zbilski, Berlin, Stallf{reiberstr. 64. Apparat zur Ver- tilgung von Ungeziefer, wie Ratten, Mäuse u: dal 16 3. 17 46b, 13, W. 48989, Henry Wasserlein, Charlottenburg, Charlottenburger Üfer 7, S an Flugzeugmotoren. I L 46e, 6. N. 44610. Georges Noesch, Genf, Schweiz: Vertr.: E. Peiß, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. Schwimmerbehäl- ter. 11. 6. 17; Schweiz für den Behälter der Stg, L U 2 vom 24. 6, 16. 46e, 11. M. 61 919. Dr. Georg Mal- fomsky, Berlin, Steinmeßstr. 26. Vor- rictung zum Anfeuchten der Verbrennungs- t 210 C.

4*#b, 4. V, 13 448, Vulcan Werke Ham- burg und Stettin, Actiengesellschaft, Ham- burg. Wellenlaaecr mit einzelnen, um einen Druckring gruppierten beweglihen Druk- O 0 O:

47b, 12. M. 58 §72. Onesime Edmond Michaud, Friß Auaust Müller u. Frank Barnabas Heibel, St. Louis, V. Sf. A.; NVertr.: H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Bevlin SW. 61. Nellenkäfig für Nollen mit abgeseßtem Kopf. 9. 12, 15, |

49b, 5. K. 62 921, Paul Krüger, Frank- furt a. M., Basaltstr. 35. Antriebvor- ridtung für Keilnutenziehmaschinen. 6, 9, 16. :

SEn, 11: W.0132. Union Special Maine Eompany, Chicago, JU., V. S1. A; Vertr.: Pat,-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil, Ing. M. M. Wirth, Frankfurt a M, u. Dipl - Jng. T. R. Koehnhorn, Berlin SW. 68. Borrichtung an Nähmaschinen zur Her- stellug von Picot-Saumnähten. 24. 10. 16. 52a, 14. M. 59 169, Benjamin Franklin Mayo, Salem, Staat Massach., V. St. A.; Vertr.: K. Hallbauer u. Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, Vor- ridtung zur Einspannung- und Führung des Werkstückes bei Maschinen zum Zu- sammensteppen von Lederstülken o. dgl. 10,2 10

52a, 2ò. F. 41521, The Singer Manu- facturing Company, Elizabeth, New Jer- sey, V, St. A.; Vertr.: Dr. W. Karsten 1. Dipl.-Ing, Dr, C. Wiegand, Pat.- Anwälte Berlin SW. 11. Einfaden- Kettenstichnähmaschine. 3. 1. 17.

52a, 48, S. 46 204. The Singer Manu- facturing Company, (li E leh I St. A: Vertr.: Dr. W. Karsten, Dipl.-Ing., u, Dr. C. Wiegand, Pat.- Anwälte, Berlin 8W. 11. Stoffdrüker- antricb für Näh- und i 10, 1. 17. Die Priorität auf Grund der Anmeldung in Großbritannien vom 11. 2, 16 ift beansprucht.

55b, 3, A, 30455, Heinrich Achenbach, Nußdorf b. Ueberlingen a. Bodensee. Ver- fohren zur Meinigung von Sulfitzellulose- Ablaugen durd Behandlung mit Feuer- gasen: Zus. z. Pat. 306 898. 19. 4. 18. 55f, 14, N. 44 748, Oswald Reinhardt, Dessau. S u, De eines Lederersaßstoffes. 24. 7. 17. 2 GSa, 7g. N. 45 511. Rheinische Tür- \ließer-Fabrik Boge & Kasten, Solingen. Miegeleinsteckchloß mit einem auf den

U. P

Riegel einwirkenden Zylinderschloß, 8.2.18,

Konkurse und 12, die Tarif- und

zabeth, New Jer-

Stickmasinen.

vou Pateutauwlteu, 2.

n 11. Juli

aieate, 3. Gebrauchömuster, 4. aus vem Haudels-, 5. Güterrechts», 6. Bereins-, 7. Geuossen- ahrylanbek?anutmachungen der Eisenbahueu cathalteu find, erscheint nebst der Warenzeicheubeilage

afi hter El dame e Mule

1918,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. a. 161)

Das Zentral-Handelsregifier für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, Der Bezugspreis beträgt für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer

| 5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag von 20 v. H. erhoben.

4Tc, 45. A. 28 120. Aktieselskabet United Shoe Machinery Company, Kopenhagen, Dânemark; Vertr.: K. Hallbauer u. Dipl.- Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. Holznagel-Abschneidevorrichtung [ür Schuhwerk Nagelmaschinen. 23. 5. 16. Dänemark 29. 4. 15,

oc, 22, M. 62582. „Metallatom“ G. m. b. H., Berlin-Tempelhof. Ver- fahren und Vorrichtung zur Verhinderung von Betriebsstörungen beim Gebrauch von Drahtsprißpistolen. 5, 2, 18.

TGd, 5. G. 45985. Marx Günnel, Ober- criniß i. S. Spulmaschine für Stick- maschinenspulen. 11. 12. 17.

ITd, 14, N, 45548. F. Ad. Nichter & Cie. Nudolstadt i. Thür. Glasperlen- Mosaikspiel. 19. 2. 18.

T7, 4, S. 52207, Mar Scbönfeld, Döbeln i. S., Zwingerstr. 19, T1. Kinder- kreisel mit Stimme. 15. 11.17.

7TSc, 6. U. 6438, Julius Umbach, Kan- dern, Baden, Verfahren zur Wieder- gewinnung oder möglid;sten MNuygbar- machung der der ausgeschleuderten Nitro- cellulose mechanisch noch anhaftenden Ab- fallsaure. 28. 2: 18.

SÉa, 9. 3, 18586. Jagenberg-Werke, A. G., Düsseldorf. Vorrichtung zum Ein- bringen der gefalteten Hüllen in Ma-

schinen zum Verpaken von Zigaretten. B (6 LO

Se, 40. H. 68 740. Paul Hardegen & Co G. m. b. H., Berlin, Zeughofstr. 6/8. Nohrpost-Aulage. 24, 7. 15.

b». Versagungen.

Auf die nastehend bezeihneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen ift ein Patent versagï. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als nicht ein- getreten. 6 52b. B. 75776. Verfahren zum Ein- sassen von Stoffstücken mit cinem masci- hengestickten Festonband ohne Störung des Bandmusters an den Ecken. 2. 12. 15. G5a. H. 68325. Aufblasbare Sackhülle aus Gummi, Ballonstoff oder sonst geeig- netem- Veaterial. 8, 11. 15. 47h. W. 49307. Zahnräder-Wechsel- getriebe mit Stufenrädern. 8. 10. 17.

e. Aenderungen iun der Person des Inhabers,

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. i la. 5304396, Telegraphie-Gesellschaft m. b. H. System Stille, Cöln. 2c. 270433. Mieczyslaw Ritter von Markieroicz, Krakau; Lertr.: C. v. Ossowski, Pat.-Anw., Berlin W, 9. 30k. 306838. Patentmitinhaber: M. H, Joseph Thewes, Leipzig, Sebastian- Bachstr. 15. 34e. 287195, Fa. Wilhelm Binder, Sbwäbisch Gmünd. 38h. 241 707. Moriß van Cranem in ffen, Kortumstr, 59.

E 305 323. Bernhard Eckardt, Arn- stadt.

445i. 266 051, Artbur Müller Land- u. Industriebauten Akt.-Ges., Berlin-Johan-

nistbal. , : 280 573. Fa. Wilhelm Binder,

Aan. Schwaäbisch Gmünd.

52a. 283 220. Wilhelm Müller, Neu- wied, Mittelstr. 17.

GSa. 297 660, Arthur Bauer & Co, Berlin, Wilhelmstr. 37/38.

74a. 306124, Philipp Markus Gharlottenburg, Bleibtreustr. 34/35.

d. Löschungen.

a. Znfolge Nichtzahlung derGebühren.

4a: 282911 284436. Sb: 282096. Sd: 278713, L2e: 2800388, 21a: 280 046. 21e: 290421, 21d: 282577, 21g: 286 862, 22g: 289140. 36c: 293 170, 42g: 286 443, 47h: 278330 291 717, 52a: 282 026 284 102. 57h: 298 143. STc: 299 124. 0TC: 290 514. GS3ce: 279 337, 646: 281960. 64b: 281 961. GS8a: 279937, 68d: 239 153. Ac: 283427, 274d: 290212, "77h: 292 861. Sa: 291 435, S2a: 289 937. b. Infolge Verzichts. 16: 294 §57,

e. Aufhebung einer Löschung. Die Löscbung wird aufgehoben von 341: 524 657, Verkin, den 11. Juli 1918, Kaiserliches Patentamt. S Va WWitl belm.

ai F. fs D. 23 K 4) Handel8regifter. Adelsheim. 1724574] In das Handelsreaiß#er A Band 1 wurde unterm 3. Fuli 1918 eingetragen: Unter D.-Z. 121 die Firma JFfaak Levi

1

[24596]

Seanufeld. Alleiniger Inbaber ift Handels- mann JIjaak Levi in Sennfeld. Gr. Bad. Amtsgericht Ndelösheim.

Allenstsin. [24427] Ja user Handelsregister A Nr. 377 tcuzen wic heute die Firma Willi Weiß in Allenstein und als deren Jnhaber den Kaufmann Willi Wetß in Allenstein ein. Aliensiciu., den 1. Jult 1918. Föniglites Aratsgericht, Alionstein,. [24428] Bon der Brauerei Exglish Brunuueau in Eiving, weiße in Alleustein eine Zweianuteteclassang besitzt, wurden dur SGes{luß der &enecalversammlung vom 21. Dezember 1899 die Bestimmungen über die Nehte und Pflichten der Aktionäre, über den Vorstand, den Auffichtsrat, die Generaïv rsammnluyg und die Revisoreo, über die Werteilurg des Neingew:nns urd ber den Nefervefonds geändert. Die (Be- reralverfammlung ver Kftior äre wid setr- dem vom Vorsfigenden d?:4 Aufsichtsrats oder dem Vorstande der Gesellschafi be- rufen Die Bekanntmachung muß minde- {tens 20 Tage vor A46lauf der für die Hiateriegung der Altiez geseßten Frist im Goiellschaftshlatte— dem Deuts®en Ret8- anzeger st2ben. Die Aktionäre der Borzug3atiin erhalten bis zu 6 2/0, die ter Stammaktien bis 41 49/9 Dividende vor der Tantizme des Aufsichtsrats. Dancch werden zur die Stammaktien noch berüd- Kchtigt, sowett niht die Beneralve-rsamzu?- lung etne andere Verteilung be\ckli ßt. Des tcugen wir am 25. Februar 1918 in naser Handelsregistec B Nr. 3 ein. Du ch Beshluß ver GSeneralver'amm-

Tung vom 7. September 1915 wurden die

Sagzzu: gen nehinals mebifach geändert und fortlaujenck neo gefaßt. Dies tiugen wir am 2. Juli 1918 an derselben Stelle unséres Hantdelétr g'sler8 etn.

Die abgeänd=aiteu und die neuen Saßun- aen kônnea auf unserer Gericht8shrziveret eingesehen werden.

Mlienstcia, den 2. Fuli 1918.

Königitches Amtsgericht.

Anuaberg, Erzzaeb. [24429] Auf Blatt 3099 dez Handelsregisters, dle Firm2 Emii Balvauf in Auvaberg betrefead, ift heute die Erteilung der Prokura für Georg Alfrev Uhiich in Anna- berg etrgetcagen worker. Anuuaberg, den 8. Juli 1918. Könt „liches Amt8gericht.

EBallemstedi. [24430] Hanzelssichter(iche Ve?anut2?achux 4.

In das htesige Hante'sregister Ab- tellung A Nr. 23 ist tei der off-nen Handel?g-sellshast G. & O. Baugußtzel zu Geruxode heute folg-ndes eirgetragen worden :

Die Firma lautet jeßt: Haus Wein- rebe G. @& O. BVuatzel Nai. In- haber it ter Kaufmann Haus Weintede ia Gernrode.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geshäf-8 hbearündeten Forderuvgen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe -des Geschäfts dur dea ueuen Firmentahaber ausges{lo}sen.

Ballenstedt, den 8. Juli 1918.

Herz9giih Anha'ti\ es Amtsgericht,

Wamberg. [24431]

Im Haudel8register rourde heute e n- getragen bei der Firma „Wöorzelian- fabrif Tettau, Akutergrs- saft in Teitau, A -G. Luw!g3ltadt: Die in der Genera!ver]ammlung von 23. Aoiil 1918 beschicss-ve Erhöhung des #ruudkapitals um 350000 Æ it DurVgesüb:t; das Grundkapital betrögt nunm: he 1 000000 M (etne Million Ma f), dementipr?-chend ift d?r Gesellschzft8dertraz geändert! ; die neuen Ak ien w rden zum Nennbetra. ausgegeben.

Bamberg, den 8. Zust 1918,

K. Ami?ga?richi.

Bamberg. [24578]

Im Handelsregister wurde Heute cin- getragen bei der Firma „C. F. Weber, Aktien geseDHaft in Leipztg, Zrorig- niederlassung Bamberg“. Durch Be1{luß der Generalversaumiwlurg vom 13. Mai fee rwouxde der Gesellschajtsvertiag ge- ändert.

Bamberg, den 9. Juli 1918.

K. Amtsgericht.

erli. [24435]

In das Handelsregister A de3 unter- zeichneten Gerits {i heute etngetrag-n worden: Nr. 47 432, Heiurich Enge!, Berlin. Irhaver: Heinrich Engel,

Dreck(slermeitier, chende. Nr, 474833. 1

Deld & Braudt, Verlin. Offene Handel8gesell| haft sett 1. Juni 1918. Ge“ sellshafter: Reinhold Deld, Kaufmanr, Berlin, Franz Brandî, Kzufmanrn, Rosto.

—- Nr. 47424. F. P. Adoif Kauff-

ma

maun, Berlin: Juahaber: Friy Paul ‘Adolf Kauffmanp, Kaufmann, ebenda. Bei Nr. 4156 Otto Apvdecsch Liht- pausaustalt, Be rlin-Schöuneberg: In- haber j t: Otto Schütze, Lichtpauser, Berlin-S&höneverg. Dec Uebergang der in dem Betriebe des Geichäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist hei dem Giwe1be ves Geschäfts dur ch den Licht- pauser Dito Schüße ausgesà;lofsen. Bet Nr. 4281 Zulias Bamberger, Vexliar Der bisherige Ge:ellshafter Gertrud Bamöerger, geb. Wolter, ift alietniger Inhaber der Firma. Die Ge- \ ls&aft ift ausgelöst. Bei Nr. 12 931 Ewma Verte, Lud & Lachmaun, Berlin: Die Gesamtprokura der Else Süßbzch ift erlosher. Gesamtprokurist grmeinschafilih mit etnem anderen Ge - samtp:okvristen ist: Seriruß Lessing, geb. Kuhse, Berlin-Stegliß. Bet Nr. 13 637 Emil Veeker & Co., Berlin: Der bisherige "Besellihafler Gmil Becker ist aDetrtger Inbaber der Firma. Die Ge- ellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 41 270 Liwvrco Chemiscwve Zudustrie Wim- mei «& Co., Veelin-#Frredenanu: Der bisherige Besellshafier Weorg Heyer ift alleiniger Znhaver der Firma. Die Ge- fellsGajt ift aufa?ióit. B.i Ne. 41 362 Dugo Dud‘ck Nef. ShHliephacf und Förster, Neutölio!: Die Firma lautet jeßt: Hugs Dudeck N4chf. Willy För- wex. Der biseheri,e Gesellshafter Willy Förster ift alletniger Inhaber der- Firma. Die Sesell‘chaft iît aufgelöst. Bei Nr. 44 770 Siegfried Kolinski, Verliu: D-r bisherige @Sesellshafter Siegfried Kolinski ift alleiaiger Invaber der Firma. Die ‘Fesellshaft ift augeló\st. Bei Nr. 46 910 Serold-Fiim-Verieih Alexauder Edeiftein, Veriinu: Die Firma lautet jet: HtrsiuiFiiw-Vezrleih Alexauder Sdelit-in. Bi Nr. 47035 Gebr. JI2eh! Cigaretieusauri? Hegar, Ver- in: Dee Firma lautit nunwehr: Ciga- retteufabrif Segar. Gelös@t: Nr. 24 982 W'1hlai Klaus, Berlin. Ne. 36992 Sus Hammerschlag, BVerlia- Schöneberg. Wezlin, 3. Juli 1618. Königl. Amt8geri&t Herlin-Mittes, Ahteil. 90.

Berin. [24432]

In unser Handelsregister B i} heute eingetiraarn woiden: Bet Nr. 900 Poldi- hütte, Tiegelgw fest ul-Fabrik, mit dem Se in Wien ad Zwetgntederlassung in Wertiv unter ter Firma Voldibütte Tiegelgußst=l-Fasrik Berlin: Pro- furift: Gaul Preiffer in Wien. Derselbe ist ermäv!igt, in Gemeinschaft mit einem PMitgited des Verwaltungérats die Gesell. haft zu vert-eten. Bei Nr. 1299 Withelmasa in Mogdetztrg Allgemeine Wersich-runcs-Actiien BesellscGaft mit dem Sine in Nagdezug und Zweig- nicderlassang in Vertin : Vie von der Aktio- närv- rsawmlung am 16. Mot 1918 be- \chlofsene Atänderung der Saßung. Bei N-. 3120 Vodtden-Lilt’eageseschaft Verlin-Nord mit dem S'ge tn Berlin : Die von der Akticnä-versammaliung am 24. Juni 1918 beschlossene Abänderung oes S d der Satzung.

Beritu, 4. Juli 1918.

Köntgl, Amtagerciht Berlin-Mitte.

Abteil. 89

C VOrUugen, [24436]

In vnser H ndelsreaifiec Abtetlung A it Heute unter Vir. 41 die Firma Werner Speiiling in Bcevezungew, Dalhäuser- traße Nr. 260, und als deren Inhaber der Werner Speiiling daselbst eingetragen worden.

Beverungen, den 2. Juli 1918.

Köntgliches Aint2gericht.

Braunschweig. [24437]

Die dem Kaufmann Ernst Hering für die Firma Pueaome!lasiicum, Sesel- «ft mit beschröukier Haftung hier- fel6ft erteilten Vreotura tht im Handels- reatster Banb [V B Selte 256 heute ge- [ös@t.

Braunschweig, d'n 27. Junk 1918,

Herzoglibes Amt3geriht. 23.

BraunschWeieg. [24438] Bei der im biesigen Handelsreaister Bend V Sette 241 eingetragenen Firma Eduard N is ift beute vermerkt, daß dem Fräul-ia Gert.ud R is hierselbst Prokura erteilt ift. i Brauuschwrig, den 27. Junt 1918, Herzogliches Amtsgericht. 23.

Rennen, [24439]

In das Handelsregister ist eingetragen : Am 5. Iult 1918:

Dotel de !’Eu- ope, A.-G., Brement

Heinrich Wilhelm Meyer ist als Vors

stand aus8geschiezea.