1918 / 165 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wird der Beklagte vor das Gr. Amis-; geriht in Radoliz-ll auf Dsouuerstag, ! deu 22. Acgust 1928, Vormittags | 9 lhr, geladen.

Radsoifzrilf, den 8. Iulki Der Gerichts\hretber des Gr. Amtsgerichts. | 25403] Oeffentliche Zustellung uud Ladung. |

- Ftrma MHtltt Bet m » Tel,

a Î 1918, |

In WSaIMwen : Malzfabrik tin Ula, Klägerin, vertreten durch die Ned ¿nd Plann in Ulm, g-zaen Arstbacch, Dans, ! Monteur, fcüúber ina Augsburg, Stodts- | bergerstraße 23/1, 3. Zt. uzb¿fannten Auf- | enthalts, B-f'aztea, wegen Forderung, | wurde die öffznilite Zustellung der Klag? | und Ledung hewiliigt. Zir Verhandlung | des Necziesträ}ts ift die ofentlihe Situng | des K. Artageri®15 Augsbura vom Dounuerstag, deu 24. Oltover 1LI9Ek8, WVoratrittags 9 Uhx, im Sitz 1ngdîa Erdgeih:3 lirk3 des FJustizgcbäudes în Augeburg besiimmt. Z1 diesem Termine | wird tec Veklagte geladen. Kiüiägerin | witd beaatragen: ibn ällig vecur!e fen, an fie 257 #& Hauptsache und Zinsen daraus seit 30. April 1918! zu tezahlen und das Ucteil für verläufig vollstreckbarc zu erkläcen. Augêëbura. den 12. AÆult 1918, Der Gerichts|{hreiber des K. Amtägerita. |

+ tun nit Ï 4 T 9 4¿LVATL Ae LOUS 1. 4

| j

Att j ?ostenf ¡u

[25125] Ocrffentliche Zusielang.

Der Dr. Bolik zu Berün N. 24, Jo

bannisstraße 13, kTlogt graern den Kauf- mann R. Lewinsky, früher tu Barlin, | Lebigstraße 12, jet unbekzinten Aufent- halts, unter der Behauvtung, daß im| Säbie 1910 ein Mietsbetrag von | 1299,50 ( für WoHbrungen Neuföll», Noca*firaße T7, Zimmetm- iste: N-inide gehörig, btnteileut j wordev, wetl ti: Miete mebrfah ge» | pfändet war, An erster Sielle batte ein | Malermeister Kob wegen 3000 # ge- | pfändet. Die Krsprüche des Koch seien | von der Kicrmx Sebr. Stephan in voller | Höbe gepfändet. Diese habe thre An- | spcüSe au den Kläger abgetreten. Dem | Beklagter, nur arf&lutiwveris2 dis | Mietiforterungen des Eigentlmet8s Retnide | gepfändet hate, sthen a8 AnfS[lußi- gläubiger ketne An’prüche zu, da die Masse ur Beiriediaung des Klägzrs nicht aus- rei». G8 wird beantragt, den Beklagten kofienpAliŸtiz zu verurteilen, darein tu w'lligen, daß vor der Hintecsezungsmasse Milde Meiéte' 17 A. A L 931. 15 Ser - Hinte:lecungtst:lle des Auitsaerits Neu- fölln außer den tun 40 C. 109. 18 einger- Ilagten 600 M ein weiterer Tetfbetrag von 609 4 nebst Zlnsen an den Kläger ausg?zahlt werde. Zur mündlichen Ver- handlung des Nehtsstreits wird der Be» klagte vor das Königli@e Armtëegerichi Bexrlin-Mitte, Abtl. 40, Neue F itedri}- ftraße 13/14, auf Dienstag, dez 22. Ok- tober 12918, Vormitiags LO0 Uhr, Zimmer 162/164, I. Stockwerk, geladen. AkterzeiSBen 40 C. 134. 18.

Vexlin, der: 9. Juli 1918,

Dec Gerichis\chreiber bes Königlichen Ämtsgerihis Berlin-Mitte. Abteilung; 40.

«lls |

ter

[25126] Oeffentliche ZusieCung.

Lie Witoe Iohann DBapitiit Haab, Genovefa ach Ni-aer, Spezereibandlung in L-imen t. El, Prozeßvevolmäßhttgter : Ges({äftaagert Napp in Hegerhetm, klagt aegen oen Zimmermann Iosef Stchlin, früber in L-:imen, z. Zt. ohne bekannten ÆWobn- und Aufentha!1sort, unter der Be- bauptung, daß letzterer ihr für gelieferte Spezereiwaren den Betrag ton 96,43 s{ulde, mit tem Anirage auf kosten- fällige Berurteitung des Bekla ten zur Zablung von 96,43 6 nebst 49/9 Zinsen vom Tage der Klagezustellung ar. Zux mündlichen Be: handlung des Retsftreits wird der Beklagte vor das Kaiserliche Ämtsgericht ia Hüningen f. Gf. auf Mitt- wo, Len 4 Scpiemver L988, Vor- mittags 8 lbr, g:lcdenm. C 81/18.

HKüningen, den 9, Juli 1918,

Der GeriGts\chreiber bri dem Kaiserlichen Amtsgeri@t.

[25120] Oeffentliche Zustellung.

Quiosinsk!, Anna, Artisiensgattin in! Müachen, Klägerin im Armenrete, ver- treten durh Rechtsanwalt Dr. Artur Gera in Mönchen, Keichenbatstraße 1/11, Hagt gegen Quibfiaêëfi, Paul, Schau- spteler und Artist, von Mürchen, zulett in Düsseldezf, zurzeit unbekannten Aufs erithalis, wegen Hnterbaits, mit dem Ane trage, zu erkennen: 1. Der Beklagte ift \{uldig, der Kiäaertn ab 1. Juni 1918, ev ab Klagezustelluno, einen moratlicen UÜnterha!i ven d §80,— zu g*währen. I1. Der Beklagte hat die des Nechtsstreits zu tragen. L[17. Das Urteil tit vorläufig vollstredbar. Die Klägerin ladet den &cklagten zur münktlihen Ber- handlung des Nechtsstieité vor die 2. Zibil- kammer des Köritglihen VLandgerichts München ! auf Fretieg, ven 11. Of- tober 1948, Varzwittags 9 Uhr, Sitzungs\aal Nr. 87/1, mit ver Aufforde- ritng, einzn bei otefem Berichte zugelassenen NRecht8anwalt als Prezeßbevollmächtigten zu bestellen. Zum Zwecke der öfentlien Zustellung wird dieser Autzug der Klage befonnt oemackt.

München, ten 27. FXunt 1918. Gerihts\chreiberet des Kgl. Landgerichts T. [25404] Oecffeatliche Zustelluug.

Der Fuhrmann und Kalkbrennex Johann Nikolaus Schwarz in Urexweiler, Pros- zeßheöellwäctigter: N-ckchtsanwalt Dr. Heintris in Sulzbach, klagt gegen 1) den Maurerwetster Ludwig Fianz WBg9ifi 2) den Maurer F2kob Vosfi, früher in

B cL Bt v DLVILL T

der Behauptung, f j für im Frübjabr 1914 fäuslih gelieferten

33! r ner S nsten o 8 | §8 ragung Ser Noten Des

y B 1} | Un ab ili 1

| Mr ck Dat por das Kon r

| Stmnier Nr. 108, auf dén D

| Bauer,

GRTSh gf L, | QULSDoN

leh on 2 Ht Prozezbevolmächtigter

im Hause | M N

“mo A E damatl3 etnem | ;

W lichbach, jetzi in Jtalien, auf Grund

daß die Beklagten

Kail 90 é vers{ulden, mit dem An-

| trage auf Berurtëtlung der Beklagten als

L

Ge'amtsGuldner zur blung von 90,— »# nebst 49% Zinfen ieit 1. Oktober 1914, il für vorläufig vollstred&bar zu . Zur mündlihen Verhandlung des NRechtsstictts die Beklagten Amiagerit bier, Steptenun- ver E918, Vormittags 97 Uhr, ge- laden.

Ottweiler. den 26. Juni 1918. Aktuar, Sert§13{hreider

P S E1L (1CET w2rden

G Le

des

25405) Oeffeutliche Zusteliung. Dor Freiherr Werner von Deoite auf

Haus Hül2hof, Kiägtr, Rechtsantoalt Seußfelder in SaarbrüZen, klaat g?aen den Landwirt Kaniy zu Gut

Front S Tai

| Meverbcf bei Veipe, Krets Tellenburg ir ! Westfalen, zilebt tn Segeberg {in Holstein,

obne beîannten Aufentbait, und Se-

Ï Bt R 4 %, Gc p V 2E -baunviung, daR L CI

ne¿fsen unter dec

| Teilungsdblan es Amtsgerichts ¿zu Birkers

feid vom 12. Avril 1918 ni&t richiiz auf- geßeüt fei, mit dem Antrag, den Vé-

| klagten zu verurteilzn, einzuwilliger, daß

Teilunc8plan tes Großherzoglichen Am!3ge:i(is Birk-nfeld vom 12. April 918 der Ziwangsverwaliungs)ade L dabin abgeändert wird, daß die oem Zwrang8Sverwalter aus Holzvafà fen erzt?lten Grlôfe tämtiid, da fie die Sub- stanz des Derundiüds betreffen, ledigl!ck Netbenfolge d:r Eirtcagurgen im ( auf die Kapitalbeträge der Hyrvo.bekeng? äubiger nebit den zugchörkigen Zinsea ausgezahlt werden. Dem We- rlagten die Kosten des R:-chtsfreits aufzv- eriegen. Der Kläger ladet den Beklagten zur mündlihen Verhandlung des Rechts- streits vor die 2. Z vilfammer des

| Köniz. Landgerichis in S1arbrüdken auf

den 6, Novewber 21928, Vorin. 10 Uhr, mit der Auffordecung, einen bei dm gedaiten Gerichte zugelafienen Rechtéanwalt als Prozeßbevollmächtigten zu bestellen, Saarbrütckcn, den 12. Jult 1918. Kunz, Gerihtss{reiber des Königl. Landgerichts.

[25407] Bekfanntarachung.

Diereklamattions7{rist, betr. den spanifchen Dampfer Lef:rxiuo, wird bis zum 30. Septembex B68 yzrlängeit.

vDvambaærg, ren 13. Juli 1918.

Das Kalserit@e Pcisengezricht. [25406]

Dur Festseßung des Uebernahmepreties für a. 7002 Stü fieferne S‘eepers 10/10" 9' enel., b. 4000 Stúd fieferne Sleepzrs 10/10* 9' engl. enteigneten Kriegsbedarf jell auf Anordnung des Herrn Präsidenten am G Bugust 2918, Boemittass

10 Uhr, vor dem Keichsshiedsgericht für | 6

Kriegswtrtsckaft in Berltn SW. 61, Gitschinerstraße 97, 1. OdbergesGoß, ver- bandeli werden. Die früher!:n iger tümexr, angebli zu a Sharles Caldexr & Co. in Londen. zu þ Willtsam Shristié & Co. in Loandor, werden hiervon benad- riditat. Sn dem Termin wirb verhankbelt uvd entscktedèv, au: wenn fie ult. ver- treten find. Verlin, den 4 Zuli 1918.

Neilschiet3geriht für KriegsöwiriiGaft,

Die_\m Kreise Hünfeld, 3,5 km von der Station Eilterfeld der Bahnlinie Hünfeld—Wenlger.taft und 6,7 km von

Ne-tsftreits |

tec Station Senklengsfeld der Bahn- linie Hersfeld— Heimbokldabausen gelegene | Domäne Fürsteneck mit #Feld- und | Waldjaad soll am Freitag, deu 36. Augu# d, J., Vormittags 10 Ubr, im oberen Sißungssaale der Regierung für die Zeit vom 1. Juli 1919 bis zut 1. Juli 1937 rneisibktend ver- pasGtet werden. L E

Größe = 151,6498 ha, Srunditeuer- reinertrag 3002,40 #.

Erforderliches Vermögen 90 009 #. Bisheriger Pachtzins rund 4160 #6. Nähere Auskunft, auch über die Vor- aussezungen der Zulassung zum Mitbieten,

wird ourch uns erteilt.

Caffel, den 26. Juni 1918. Königliche Negierzng, Abteiiung für direkte Steuern, Domäuen uub Forüeu W.

D, Nr. 1822a. Behrendt.

Zu f R: I G E T F P E A Es

2) Verlosung WBeripavieren. Bekanntmachungen über den

Wertpavieren befin- in Unter-

Die Verlust von LWertp: ven sich ausschließlich

abteilung 2.

[25317] Vekauntmachung. i Boi der am 11. Inli fstattgefunde Auélosur g ven 4 Stück unscrer ASDTer Scchuldverschrzibuncsezn wurden die Stüdte Nr. 67 162 177 und 237 à 500 ¿ur Rücfzahlurg am L. Oktober 1918 ezogen I hofen, den 12. Juli 1913. Großh. Bürgermeisterei Oschofeu. Schmitt.

\22126] Obligationsverlosung.

In boutiger Bemeinderatssizung wurden autagetoft :

Lit. A Nr. 8 und 39 zu je L090 4.

Gie M Ne: 16.24, 33 1: 82 1E 206 M.

Nück,ahlung erfolgt am 30. Sep- tember d. J. bei der Geweirderafse aghiee und dem Bankhause J. Grüne- ivait in Gießen und hôrt an diesem Tage die Verzinsung auf.

Gambách, den 25. Juni 1918.

coß. Hess. Vürgermeisterei SGBanba. Neuh!l.

mr .—

[23493]

Gewerkfschast Wilkeima, Braunkfohleawerk unv Briketifabrik, Frechen dei Cöln am Rhein.

Bei der beute im Geschöftslokale der Deutschen Bank, Filiale Cöln zu Côln in Anwesenheit ctnes Vertreters der Se- roerks&afi durch einen Notar Fattgefun- denen Ziehung der am 2. Januar 1919 zur Rückzahlung gelangeoven Teiiscchzutd- vezshreibungen find folgende Nummern “zg2n worden:

17; 86101 12 147 149/173 204 207 208 282 301 317 336 352 397 404 427 429 488 502 545 550 591 646 665 698 776 (TF1 839 867 885. 900 958 1038 TOGT 10656 FI2G T9 11920221 F245 1960 1278/1292 TBLO S B B S 1841 1343 1364 -1382 1383 1486-1489.

* Qite Nückzah,ung tiféx Teilichuldver- {reibungen erfolgt mit cinem Aufgeld von 2% em L Januar L919

bei der Deutschen Bauk, Filiale

Côln in Cöln, bet der Deutichen Wguk, Berlin, bei der Niederlausitzer Bank f.-D., Cottbus,

und der Kasse dex Gewerkschaft,

Aus felheren Vertiosurgen find ncch nackstehende Siücke wückiäadig:

157 «41 842 931 1218 1236 1239 1240, gelt vec 2. Januar 1917.

68:87. 182 264 714 715 1223 1380 1430 1431, gelost ver 2. Januar 1918. E bei Cöln a. Nh., den 3. Juli

918, Detwerkschaft Wilhelma, Braunkohlenwerk uus #Wrikeitfaßrik. Dee Vorstand.

{70171}

XLL6E. Verlosung (Ueberseßung aus

dem Ungarischen) am L. März 1948.

Amtliche Verlosungsliste

der Behörde der Hagupt- und Residenzstadt Budapest

über die bei Gelegenheit der KLLIL. V

erlosung der hauptstädtischen 4°/ igen

Anleihe vom Jahre 1897 im Betrage von 100 Millionen Kronen ausgelosten 454 Stück Obligationsnummern, u. zw. : 7 Stück zu L0 000 Kroneu:

Ms „L

tr. 6 38 108 233 377 698 942.

38 Stück zu 5000 Kronen:

Nr. 2457

4549

2630 2778 3018 3021 3072 4563 4574 4741 5063 5079 186 Stück à

2328 4543

Nr. 2449 4148 5831 7238 8609

11052

13511

14989

16986

18357

2681 2748 4868 4934 6056 6932 7675 7742

2168 4099 5567 T7112 8466 1053 13144 14974 16791 18286 19275 21163 32T5L1 24223

2558 2636 4699 4824 5839 5856 5935 7402 7481 7539 8778 8849 9016 9083 9296 11071-11150: 11236 11294 13530 13611 13627 13924 14994 15340 9.153958 16987 17065 17619 18384 18419‘{18505 18588 19436 20074 2027620299 20399 21253: 21476 21688 21900 22779-23012 23249'23505*23591 24279 24505 24581 24893 24953. 74 Stück zu

2460

4127 At)

Nr. 5 26 50 515 604 709 721 1454 1602 1679 1700 1724

2209-2224 2274 2361 2071 229. 2922

69 153 291 767 900 1340 1395 1463 1670 1762 2016 2099

68 388 529 583 795 850 1116 1270 1584 1809 1903

2275 4154

2256

3142 3158 3503 3699 3746 3970 5080 5133 5149. Z060 Kronen : 2135

3891 9549

1995 3670 9494

1984 3528 9407

3311 3324 3510 5224 5257 5393 6607 6776 6875 6944 6957 7095 8239 8266 8418 8419 8421 8462 9446 9693 9829 99862 10240 10250 11878 12035 12174 12437 12996 14449 14567 14648 14737 14820 15675 15838 15899 16243 16660 17724 17775 17945 17982 -18020 18S55 ‘18878 19100 19120 19174 20485 20598 20753 20816 20828 20853 92050 22282 22356 ‘22420 : 22510 22587 23672" 23724 23950 24006 - 24030 24064

2811 S222 6579 7796 9369 11537 14217 15638 17645 18705

#060 Kronen: 1952 2167

73988 4067 4120 4241 4410 4569

6072 6239 6310 6491 6616 6651 7628 7809 8003 8177 8474 8528 9748 9763 9911.

1645 1830 1879 1883 2004 9022 9807 2838 2839 3111 3391 3399 4420 4470 4534 4698 4706 5029 5786 6168 6399 6598 6712 6809

9849 9941 10020 11652 11792 11985 12130 14249 14387 14523 14606 15470 15606 15625 15739

17676 17822

17334 17633 17 19603 19641 19656 19538.

temb

621

0 Ah sub ZhI. 25 am 30. Königl. N

ländischen Sparcassa-Verein'“, Hauptstädtishen Sparcafssa““, „Ungarischen Escompte- banf““, Oesterr. Bauk in Gesellschaft““ und „„Amsterdam’ schen

gationen

deutscher Neichsangehörigen oder oder Einwohner befinden.

Anmerkung.

4248 4848 4959 5031.

1206 2443 3495 3878 4769 9944 6374 6727 7457

803 978/1059 1092 1175 2003 2040 2131 22895 2389 2961 2962 3138 3167 3230 3831 3845 3847 3850 38951 4676 4751 4754 4755 4757 9227 9228 9242 53954 5450 9924 5990 6202 6273 6283 6606 6608 6645 6686 6719 7236 7320 7420 7440 7447

10576 11209 11902 14023 15160 16390

10377 10428 10498 10998 10999 11006 11666 11670 11774 13878 13968 13980 14838 14887 15143 16099 16264 16298 1677416775 17017 17872-17984 17985! 18016 18562 18571 18623 18638 19062 19480 19481 19523 -19565 19572 20145 20172 20214-20247 20286 21897 21924 22303 22469 22516 24950 24982.

10364 10944 11665 13761 14797 15997 16720 17805

1921 1931 1957 2066 2387 2401 2413 2414- 27983 2798 2832 2876 3745 3776 3803 3807 4361 4465 4543 4564 9287 9289 5292 5318 5909 5921 5961 6967 6978 7056 7660 7803 7885 9094 9118 9123 9688 9692 9719

zu 200 Kronen: T27 TA0 TT3 B5L 867 1790 1791 2110 2118 2936 2673 2624 2627 3041 3094 3127 3163 3469 3529 3549 3577 4090 4167 4182 4211 4670 4799 4878 4907 5420 5429 5432 5439 5768 5782 5800 5856 7175 7180 7350 7439 8359 8395 8412 8470 S851 8862 8869 9048

1855 2340 2783 36591 4307 5222 9836 6814 7646 9091 9629

8023 9198

2126 2231 2629 2692 3232 3284 3704 3724 4279 4284 4958 5002 2456 5476 9899 6829

11692 11699 11737 11768 11810 12015 12084 12087 1215L 12185 13059 13289 13305 13311-13364 13648 13676 13691 13756 13880 14240 14289 14326 14336 14337 14562 14626 14646 14672 14731 15500 15504 15627 15684 15701 17480 17535 17577 17601 17621 17952 17955 18105

verfahren eingeleitet:

7656 7856 7994 8195 8460 8567 8572 10214 10712 10765 12560 12636 14648 14682 15799 15811

17972 18132

flärung des Einreichers, daß die vorgelegten sitze deutscher Reichsangehörigen vder Cinwohner bezw. holländisher ( l oder Einwohner sind: bei Couponseinlösungen aber ist eine sriftlihe Erklärung des Einreichers abzugeben, daß fe vorgelegten Coupons von deutlich bezw. holländish gestempelten Stücken abgetrennt sind, welche sich seit dem 31. Juli 1914 îm Besiße Ginwohner bezw. holländisher Staats8angehörigen

17068 ,

‘5023 7015 9191

4883 6718 9126

2104 3400 5055 6862

3649 5164 6869

11020 12988 14686 15851 18624

tertrages vom 1. September 1918 angefangen in l 2 n cafsa der Haupt- und Residenzstadt Budapest‘“, bei der „Ersten Ungarischen Allgemeinen Assecuranz - Gesellschaft“, bei dem

bank‘“, „Vaterländischen Bank Actiengesellschaf „Ungarischeu

Die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen hört mit _ tember 191 Bis auf weiteres sind bei den in Ungarn und in Desterreih stattfindenden Einlöfungen die Verordnungen des Königlich ungarischen Ministeriums vom 9. No- vember 1914 Nr. 8§286/M. E., vom 14. Dezember 1914 Nr. 9051/M. E., ferner vom 97. Oktober 1916 Nr. 3591/M. E. mit Berücksichtigung der Ausnahmsverfügungen der Ministerialerlässe vom 16. April 1915 Nr. 22 I61/K. M., vom 26. August 1915 Nr. 52 729/K. M. und vom 19. November 1917 Nr. 75 156/K. M. zu beachten.

Bei den im Deutschen Reiche bezw. in Holland ‘stattfindenden Ginlöfungeu fönnen nur mit dem deutschen bezw. mit dem holländischen Stempel versehene Obli- zur Einlösung gelangen, und zwar mit der beizugebenden schriftlihen Er- Siüde seit dem 31. Juli 1914 im Be- holländisher Staat8angehörigen

1213 29540 3707 4272 4793 5624 6409 6921 7498

1207 2919 3465 4220 4772 9984 6397 6767 7465

10606 10671 11210 11219 12017 12154 14178 14400 15205 15269 16370 16381 17370 17561 18142 18145 19076 19098 19585 19644

20293 20448

22546 22617

5326 55:

7050 9304 93

3736 39 5244 52 6897

58

56 6999 8773 8838 8872

5665

5811

5911

7247 7532 7545 7549

149 Stück zu 200 Kronen: Nr. 42 144 165 203 463 498 706 737 882 915 1001 1105 1298 830 18 9143 2170 2365 2489

3959 5562 7035

8910

13

9539 9549

11189 11220 11408 13089 13270 14797 14948 15934 16362 19125 T191TT

2611 3709 4279 4808 9627 6421 6930 8536

10685 11298 12178 14408 15361 16421 17568 18179 - 19375 19671 20588 22622

2089 2117 2131 2174 2181 2480 2625 2657 2661 2681 2877 2898 2899 2912 2947 3826 4010 4012 4038 4055 4620 4631 4632 4649 4673 9327 5335 5336 9428 09429 6029 6035 6073 6163 6264 6275 6 7076 7100 7109 7140 7189 7220 7267 7307 7337 8064 8069 8227 8860 8914 8918 8985 8991 9023 J0L 9259 9348 9504 9515 9521 9541 9577 9586 9599 9623 9721 9754 9780 9835 9880 9891 9907, 3 Nr. 205 237 262 335 336 351 353 359 366 407 547 704 970 1028 1211 1224 1289 1339 1382 1682 1711 1736 1789

13677 T5113 16528 19382

2605 4104 5666 7098 8968

9602

1493 2743 4110 5686 7388 9011 11442 13822 15309 17090

968

1533 SEDO

Gil 4204 9765 7494

Qs ( 9219

11518 13867 15313 17308

19395 19571

Dieie verlosten Obligationen, sowie die nach diefem Anleben am 1. Sep- er 1918 fälligen Zinsen, werden im Sinne des, infolge Beschlusses der Generalversammlung des bauvtstädtishen Munizipalausschusses vom 14. Januar 1897 Januar 1397 ges{lossenen und mit dem Ie des Herrn 1. ung. Ministers des Innern vom 31. Januar sub Zhl. “T7557 genehmigten n Budapest : bei der „Central:

ePester Ersten Vater- bei der „Pester Ungarischen Commercial-

10686 11505 12347 14476 15474 16443 17662

18207 -

19383 19962 20589 2262

1380 2661 3723 4500 4997 9607 6444 6980 8710

10234

10748-

11603 13028 14489 159580 16445

17670: 18324

19403 19971 20637 24436

1405 2712 3747 4583 9023 5667 6453 6991 8828

Nominalwerte abgezogen wird. 1897 bis 1. März 1917 aus- gelosten Obligationen dieses hauptstädtishen 100 Millionen Kronen- Anlehens wurden nachbenannte Obligationen bisher nicht eingelöst, u. zw.:

zu 10000 Kronen: Nr. 21 255 674 807. i G zu 5000 Kronen: Nr. 91 94 98 106 107 149 305 366 456 478 487 532 762

794 811 820 847 896 901 969 981 1120 1122 1225 1300 1374 1457 1485 1494 1789 1839 2065 2097 2146 2149 2759 2915 3358 3655 3743 3827 3863 4072

1753 2735 3791 4589 9166 9693 6478 6997 8868 10291 10772 11641 13628 14508 15687 16448 17673. 18368 19405 20048 21635 24630

t“, „Vereinigten Budapester Allgemeinen Creditbank“, und Wechslerbank““, „Ungarischen Hypotheken- „Ungarischen Landes Central-Sparcafsa““, „Filiale der Anglo- Budapest““, in Berlin bei der „Dire beim Bankhaus „S. Bleichröder“‘, in Amsterdam bei der Bauk“ im vollen Nennwerte ausbezablt. ört mit 1. September 1918 auf.

ection der Disconto:

Bei Gelegenheit der Einlösung dieser verlosten Obligationen find die noch nit fälligen Coupons samt Couponsanwei)ung zurückzustellen, da im entgegengeseßten Falle der Wert der fehlenden Coupons vom Von den vom 16. März

zu 2000 Kronen: Nr. 394 380 427 439 500 584 594 602 628 644 696 700 1243 1329 2616 3714 4329 4811 9694 6426 6949 8642 9371 9431 9496 9520 9908 10070 10075 10079 10081 10178

1806 2903 3811 4644 5219 5778 653L 7031 9346 10293 10940 11664 13633 14578 15752 16632 17743 18370 19426 20141 21767 24825

zu 1000 Kronen: Nr. 39 43 146 158 192 197 438 467 496 705 723 729 732 816 880 895 1194 1310 1369 1370 1377 1391. 1570 1606 1609 1683 1764

2235 2236 2329 2334 2339 2697 2706 2752 2762 2769 3467 3494 3553 3640 3642 4094 4146 4214 4282 4287 4730 4801 4844 4894 4994 5537 5594 5689 5702 5713 6539 6679 6726 6734 6782

7445 7459 9023 9042

2958 2291 2337 2391 2404 2410 2431 2454 2529 2810 2820 2860 2916 2946 2953 2962 2965 3032 3305 3341 3345 3408 3424 3428: 3440 3441 3493 3926 3968 3987 4014 4083

3727 3755 4328 4471 9190 5206 9907 5516 6853 6846

7452 7472 7487 7500 7633 8929 8531 8532 8565 8628 8667 8720 8722 9122 9123 9210 9242 9243 9283 9446 9931 10584 10629 10664 10888 10932 11139

11867 11952 12233 12422 13489 13497 13887 13932 14349 14378 14766 14921 16181 16240 17648 1773

zu L000 Kronen: Nr. 1292-4668 4669 46

Budapest,*am 1. März:1918.

Ia Die, Verlosungskommisfion: ;

In Vertretung des BVürgernieistérs: :

-Constantine Stanfkövits?m-p,, Meagistraisrat, Kommissionspräses.

3877 3905 ; 4496 4503 4517 4530 4592 4600 4662 5220 5242 5272 5549 5574 5587 5628 6954 7000 7069 7074

ror

(44

11159 11954 12443 13507 13933 14383 15011 16243 17844

Bezüglich folgender Obligationen wurde das

Ferdirandz

8174

11204 11960 12697 13508 13980 14408 15019 162653 17923

990

Do

8213

9459 11226 11972 12780 13522 14184 14461 15071 16341 17947

5353 5677 8321 8788

11315 11975 12907 13538 14185 14543 15353 16594 17949

5386 5403 5679 5704 7102 7114 7135 8337 8357 8844 8845 9493 9793 9855

11509 12004 12914 13548 14211 14552 15478 17420 17950

gerichtl. Amortisations-

- 9 73 7593.

Oberrechnungsrätstellbertreter,

918 2 66 3511 3648

1 2927 2936 3005 3308 33

Klen obi ts 10: P.

in Vertréètung! dés, Dberbuchhakters- Koloman v. Koronthäály m. P-/ Nechnungsrat.

| bel der

M 165.

“Untersuchun s\achen.

j ‘bote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. der L fe: Verpachtungen, Verdingungen 2c. Í e

Nerkäu

, Verlosung, Wertpapieren.

2c. von

} Fommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

t 4) Verlosung 2c. von

Wertpapieren.

Dié Bekääntmahungen Über des

Perluft von Wertpapierem befin:

den fich ausschließlich in Unuter- : abteilung 2.

P den auf Grund des Allerhöchsten

Privilegiums vom 11. Juni 1890 aus- ¡fertigten Anleihescheiuen des Kreises Teltow V0UL. usgabe sind nah Vorshrtft de Tilounzsplans zur (intehung im Jahre 1918 ausgelost

n: V Von dem Buchstaben A über 1000 Mark die Nummern: 58 114 130 175 96 244 279 410 426 455 927 536 545

703 716 749 760 766 778 836 899 900 902 921 935 961 983 1000 1021 1024 1068 1090 1130 1187 1174 1182 1197 1908 1239 1241 1310 1337 1347 1361 1394 1403. i

2) Von dem Buchsiaßen W übec 500 Mark die Nummern: 6 15 30-35 223 6 206 304 399 503 512 515 530 537 546 710 712 719 765 787 801 852 866 70 875 923 934 951 957 983 1006 102% 1051 1058 1119 1176 1197 1207 1212 1227 1275 1284 1286 1368 1448 1570 1598 1601 1655 1672 1701 1717 1799 1740 1917 1932 1935 1946 1980 1954 1989 2036 2079 2154 2185 2364 9366 2372 2378 2468 2479 2488 2498 918 2555 2206 2070 - 2571.

Die Inhub-r weiden ausyefortert, die uggeloïiten Kret8änletheschbeine nebst den woh nit fällig gewoc®: nen Zinsscheinen uind den hieczu gehörige" Zins\chèinon- welsurgen vom X. Oktober 918 ab hei der Teltowet Feeisfommunaaik fe, verliu W., Viktortastrceße 17, einzu- reihen uad den Nepnwert dex Anlethe- hne dafür in Ga pfavg zu nehmen.

Nit dem 1. Oltober 1918 t die Le nsung dec a égeloïien Aalehesch: ine quf, Für fehlenve Zinsschelue. whid ceicn Kerthétrag vom Kapital abgezogen.

Resinumamnerßd:

idem Jahre 1916

l\yon dem Bu@staben A die Num-

mer: 276,

hon dein Buchstaben B die Num-

mern: 837 1875; au) dem Jabce 1917 von dem Buchst2ben B

di- Numme! n: 728 1140 1725 1810 Verlîn, den 11. J lt 1918, Der Nreisautshuf ues Freises Teltotvu. v. AGeubah. [25316]

Geweikshaft der Zehe

Eirbenplaneten, Dortmund.

Ausgeloste Veundschuidbriefe

þre. 2, Javuar L949

Vel d r att,chabten Auslojang von Orundshuidbriefen für das Tulgungsfahr 1918 wurden solgende Nummera aezogeaz

Unieihe vor #& 1 000 090,—

vom Jaÿre 1887.

Reihe A: 21 5 63 276 278 296 = 6 Stü, rüczahlbar mit « 3000 l Súck vom © Javuor 1929 ab.

Reihe B; 33 96 =D Stück, Yildiah!- bar mit T000,— j- &1tck vom 2 Januar L959 ab bei den 1ah- enanuien St: llen?

j ia Weilinz \ 4 der Beeliuer Sandelê-Geselischaft, A „B für. Haudel und Zu- A y [) bel der Deutichen Vanx, i t Ee Vask, vem Bankh use C. lefinger- Trier & GCo., O N As bi io &öslu1 | dem Bankhause Su. Oppenheim ba de S E 1 Saa Uw 7 ff fereià e as se.’icheu Vank bei in Fraulsurt a. M. der Deutschcu Wauk, p Frazkfurt a. M, y der Hreédxer Vauk äl der F liate der Bank uad Ivdust: ie, n Hamburg: l der Deutschen Bauk, Filiale Ham-

ur bi der Dresd bel der Filiale Loy Se der Va : Jedusteie, ol für Sandel bd dem Ban lberfeld: anth zut Kersten 4 S der E in Do: tmundt S Credit-Austalt,

bei / Q e der Harpener Bergbau- iea-Besellichaft,

Dortmund, den 1. Juli 1918, ee Repräsentant 4 leine.

Filiale

füx Dandel

Deydt-

[25318]

/ | Zweite Beilage zum. Deutshen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag,

Auzeigenpreis für den Naum ei Auferdem wird anf den Anzeigenpreis cin Bac etn schlag vou 20 v. H, e

In Gemäßheit der Bestimmungen des Gesezes vom 2. März 1850, betreffend

die Errichtung der Nentenbanken, und des (Seseges vom 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der Errichtung von Nenten-

gütern, wird Sonuatend, am 10. August

d. Is.,

Vormitiags 10 unseren Geschäf: 2rüumen straße 76 1 h'erselc\t, die Aus81osung von Reutevbriefsen Buchst. @ bis K,

Uhe, Klofter-

tu

und FF bis Ka der Provioz Vravdenburg unter Zuziehung der von der Provinzialvertretung gewählten Abge- ordneten und eines Notars stattfinden. Ver:ia, den 10. Fult 1918. Köuigliche Dixeïtion der Neutcnbaunk für die P ovinz

Vraudeuburg.

5) Kommanditgesell:

[29412]

schaften auf Aktien u. Aktiengesellshaîten.

Harpener Bergbau- Actien- Geseushaft, Dortmund.

Auszeloirr GEchuldverschr-ibun gen pr 2. Janixzar 1919,

Bei der fluitg: habten Nuslsosuag von S{huldverschreiburgen für das Til-

pezogen:

93 61 63

1117 1121 1149 1290 1295 1347 1387 1401 1420 1508 1516 1547 1665 1673 1698 1805 1828 1838 1951 1954 1958 2011 2045 2092 2179 2182 2188 2256 2273 2274 2365 2381 2410 2454 2458 2483 2667 2578 2588 2669 2671 2681 2822 2832 2380 2982 2991 8998 3080 3091 3092 3267 3269 3286 3463 3478 3484 3578 3608 3622 3735 3794 3832 3854 3874 3877 3909 3926 3963 3997 4012 4026 4147 4172 4192 4293 4311 4328 4396 4412 4422 4571 4572 4599 4697 4709 4737 4773 4811 4824 4978 4990 5048 5226 5243 5278 5405 5413 5449 5589 5598 5603 5634 5644 5660 5785 5798 5808 5958 5991 6020 6217 6226 6227 6274 6277 6293 6356 6364 6368 6411 6427 6439 6557 6570 6575 6616 6649 6707 6799 6814 6818 6893 6904 6918 7042 7065 7100 7193 7224 7225 7327 7343 7374 7484 749» 7505 7570 7602 7607 7715 7738 7760 7791 7794 7849 7893 7899 7917 8038 8091 8121 8187 8230 8273 8315 8328 8348 §421 8462 8488 8581 8591 8629 8707 8708 8719 8830 8833 8913 8976 8977 8996 9097 9113 9136 9194 9246 9280 9369 9388 9400 9483 9484 9485 9543 9563 9602 9650 9663 9681

9732 9790 9803

147 154 156 178 183 289 298 299 302 343 386 390 435 448 517 524 934 996 598 963 576 602 612 622 632 697 701 716 741 744 79s 798 806 848 866 875 886 888.918 940 945 959 987 995 1004 1009 1084 1099 1116

1170 1362 1442 1551 1710 1881 1984 2111 4193 2275 2426

2489

2610 2725 2894 3033 3174 3322 3522 3637 3833 4879 3965 4064 4269 4350 4459 4628

744 4836 5050 5314 5451 5610 5675 9816 6107 6241 6329 6396 6456 6583 6724 6862 6933 7154 7235 7376 7512 7646 7764 7866 7948 8130 8284 8373 8491 8670 8739 8932 9019 9139

282 9417 9488 9649 9702 9823

185 390

1257 1371 1451 1573 1721 1886 1985 2128 2203 2277 2431 2493 2619 2765 2898

3039-

3190 3372 3082 3681

3850 3881

3978 4078 4276 4353 4469 4657 4756 4901

5054 5334 5472 5615 1730 5852 6114 6253 6330 6397 6465 6606 6749 6869 6996 7166 7240 7387 7515 7647 7782 7870 7954 8134 8289 8387 8541 3681 8748 8946 9023 9161 9286 9431 9500 9636 9704 9847

1279 1373 1472 1602 1727 1908 1987 2150 2236 2315 2443 2921 2626 2781 2931. 3078 3220 342d 3999 3689 3891 3883 3989 4085 4280 4359 4437 4667 4757 4934 5075

5370

5480 5623 5732 9888 6134 6255 6338 6408 6520 6609 6757 6877 7001 7168 7294 7392 7545 7655 7783 7874 7967 8161 8291 8395 8560 8687 8799 8956 9027 9172 9303 9468 9529 9637 9712 9809

auvgéjahr 1918 wmden felgende Nummetrn

4. der A ale:he von /¿ 12000000,— vom Jahre 4892:

9 O E 128

252

358

132 2 8 366 551 650 840 956

1286 1379 1482 1633 1779 1938 2002 2165 2287 2342 2451 2596 2660 2813 2944 3079 3248 3427 3570 3705 3853 3884 3986 4102 4282 4370 4541 4668 4760 4943 5135 5401 5D5L 5626 5742 5943 6202 6262 6339 6410 6554 6610 6778 6892 7031 7190 7309 7476 7569 7687 7786 7887 8003 8167 8300 8409 8573 8697 8816 8958 9056 9186 9334 9482 9530 9649 9721 9867

den 16. Juli

9984 9985 9991 9995 10022 10064 10070 10083 10095 10099 10126 10130 10172 10243 10265 10293 10316 10342 10353 10387 10414 10439 10449 10488 10496 10582 10598 10608 10643 10656 10684 10692 10712 10720 10724 10751 10765 10767 10774 10820 10838 10856 10866 10887 10897 10907 10924 10935 10958 11008 11058 11082 11088 11101 11119 11137 11200 11229 11259 11266 11282 11309 11368 11372 11380 11461 11510 11516 11543 11544 11582 11608 11651 11666 11671 EIGS9 T ITOG E Ta T N81 11839 11894 11936 11948 11950 11955 11968 11985 11987 = 648 Stûd, rüd- zablbar mitt #4 L000,— je Stück com 2. Januar 1919 ab. #8. dexr Anleihe vo1 /66 009 000,— vom Jaÿjre 1902 - 12013 12031 12053 12068 12073 12090 12099 12128 12133 12149 12260 12289 12296 12354 12362 12364 12375 12381 12433 12449 12492 12578 12625 12648 12675 12696 12707 12745 12783 12801 12826 12832 1258501 12905 12906 12952 13035 13099 13101 13247 13260 13266 13285 13297 13356 13365 13379 13398 13410 13411 13426 13428 13454 13455 13482 13494 13552 13600 13601 13671 13676 13688 13716 13728 13763 13840 13877 13905 13961 13962 14002 14012 14056 14101 14105 14125 14216 14224 14355 14368 14370 14384 14406 14413 14444 14472 14507 14567 14574 14581 14625 14642 14650 14684 14771 14793 14810 14836 141906 14908 14916 14951 15027 15029 15033 15042 15096 15205 15207 15227 15232 15324 15391 15414 15446 15449 15551 15576 15653 15742 15784 15786 15842 15857 15860 15890 15896 15940 15998 16058 16068 16093 16119 16153 16179 16182 16187 16200 16226 16268 16271 16284 16334 16359 16376 16402 16449 16455 16461 16465 16532 16561 16577 16612 16614 16616 16626 16630 16665 16701 16705 16711 16739 16768 16772 16774 16804 16818 16825 16888 16894 16897 16910 16963 16997 17025 17042 17061 17135 17149 17198 17206 17263 17288 17302 17311 17531 17471 17504 17505 17507 17509 17551 17562 17626 17642 17644 17653 17680 17727 17739 17830 17832 17937 17954 = 205 Güt rüdzahlrar mit 1000,— je Stück vom 2. Januar L199 ab. C. bex Unlcihe voa & 6 000 060,— vom Jahre 1905: 18013 18109

18024 18033 18044

18164 18201 18259 18272 18327 18363 18438 18446 18449 18458 18463 1507 18616 18646 18650 18742 18786 18796 18817 18856 18859 18879 18966 18996 19007 19008 19019 19069 19098 19111 19132 19155 19200 19231 12326 19340 19356 19386 19465 19482 19486 19605 19644 19695 19790 19823 19836 19874 19901 19914 19935 19961 19981 20123 20130 20132 20134 20140 20224 20320 20361 20370 20379 20475 20487 20509 20528 20539 20568 20584 20590 20607 20613 20636 20642 20665 20674 20675 20717 20818 20979 21020 21088 21177 21178 21217 21218 21236 21250 21286 21303 21306 21308 21310 21314 21359 21372 21457 21580 21600 21607 21608 21614 21624 21635 21647 21643 21722 2172» 21746 21768 21776 21782 21785 21790 21793 21794 21831 21832 21849 2.862 21878 21914 21936 21946 21949 21950 21987 21998 22007 22.28 22030 22074. 22108 22109 22110: 22112 23192 292194 222094 22207. 2221/4 22980 22281 22297 22304 22363 22469 22385 22470 92499 22544 22599 22616 22476 22685 22739 22771 22845 22846 22945 22949 22958 23020 23044 23046 23182 24129 2318) 23222 23294 23339 23341 23346 23460 23515 23527 23564 23572 23638 24649 23680 23705 23707 23716 2373 23786 23800 23932 23848 23855» 23872 23895 198 &tud. üdck ahl'ar mit é L000 je Stick voin S Jauuarx 1999 ab. D. dex Arleihe der vormaligen Centra! - Veiien - Gef-M'cheft {üer Tanwxerei 1nd Dchle ppschziff-h t vou é l 000 000,— vom J hre 1909;

34 42 45 50 92 59 64 86 108 124 148 161 174 200 245 260 261 318 319 321 344 366 404 428 452 488 494 521 547 559 568 571 572 557 590 598 611 646 680 726 732 843 847 858 890 895 923 931 941 956 == 50 Stüd, üdzahlbar wil 1030,— je Stuck vom 2. Januor 1919 ab bei den nach- benanuten Stellen :

in BVezliat beider BerlinerDaunde!ls8.Gefellidhaft, bei der Bauk für Daude! und Ja- dustrie,

bei der Dentschen Bank,

het der Dresdner Wank,

bet dem Vankhause C. Schiefivger-

10024 10110 10291 10409 10528 10681 10733 10829 10899 11044 11123 11274 11433 11551 11675

=

Triex & Co.,

euerung8zuschlag von 20 v. §. erhoben,

1948

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften,

O o A D entli Cr Pn et! 7. Niederlassung 2c. von Meisanmälien, r ȧ 8. Unfall- und Inbvaliditäts- 2c. Versicherungs

9. Bankausweise.

in Cöôsazr bet dem Baukhause Sal. Oppeuheim

je. & Cie., L chaaffhausen’ schen A.-G. en E

bei den A. Baulkvereta@, in Feaukfuri a. M. : bei der Deutschea Wauk, Filiale Fraukfurxt a. M, bei der Dresdner Bauk, bei dec Filiale der Baz? für Handel und Fóudusfteie, în Damburg : bet der Deutshea Bauk, Hamburg, bei der Dresdner Bauk, bet der Filiale der Vauk für Handek uud Judusfteie, in Eiberfeld: bei dem Barkhause vou der §cydt- Kersten & Söhuc, in Dortwmuub :

bei der Esseuer Credit-Ünstalt,

bei der Gesellshaftêkafse. Rückständig fiud noch folgende Schuld-

verschLceibuaget : A. der Anleih? vou (12 000 000,— vom Favre L892: i Nr. 2336 2601 5602 6457 6634 6700 68995 9568 10788 10793 aus dec Ver- lojung von 1913

Nr. 1063 3074 3774 4799 5609 6636 7054 7056 9120 9283 10177 11395 11849 aus der Verlofuns von 1914.

Nr. 1891 2164 2311 2739 2847 3228 3716 37130 4765 5045 6209 6639 6692 OCSO C878 7174 TOIT TO46SO 11382 11398 11477 aus ber BRerlosuna von 1915.

r. 1894 2113 2755 2779 3519 3796 4346 4798 4894 5184 5394 5601 6435 7497 7612 8215 9250 10104 10325 gas der Verlosung yon 1916.

Nr. 118 119 511 §03 969 1025 1284 1327 1611 1664 2196 2641 2678 2921 3799 D985 6489 7222 7610 7619 7622 7835 8778 9698 9937 9972 9980 10038 10168 10546 10857 11059 11486 11513 11520 11534 11541 11548 11568 11572 11574 11598 11715 aus dec Verlotung von 1917. 5B. der Auleihe von (( § 000 000,—

vem Jahre 1902:

Nr. 13380 13461 16759 16890 aus der Verlosuna von 1912

Nr. 12986 13754 16318 aus der Ver- losung von 1913.

Nr. 12200 12320 13290 13460 - 13595 14027 1403i 14348 14652 14744 14858 15310 15717 17808 aus der Verlosung vorn 1914,

Nr. 12181 14014 14015 14048 14050 14053 14358 14359 14537 14538 14764 15711 15947 16174 16761 17462 17699 17746 17755 aus d-r Verlosuna von 1915.

Nr. 13361 13472 13591 13593 13854 14095 14357 14638 14646 14767 14890 14891 15767 16316 16722 17705 17706 17745 cus bder &ær’osuna von 1916.

Nr. 12184 12616 13393 13492 13493 13641 14029 14283 14344 14360 14397 14746 15715 15766 16608 16828 16901 16914 16924 17468 17840 aus der Ver- sofüung vos 1917. i C. der Anleih?- vou é 6 000 000,—

vom Jahre 19605?

Ne. 20201 aus dex Beriosurg von 1910.

tr. 18048 18600 19490 aus der Ver- sosung von L9il.

Nr. 18049 19589 20208 20209 21763 23843 23844 aus der VBerlosun. von i912,

Nr. 19252 20060 20330 20664 20669 22969 23598 23805 aus der Verlosung von 1913,

Ir. 19060 19253 19369 19399 19833 20077 20328 20673 20694 20873 20981 21875 225902 22509 22693 23860 aus der WVel¿furg von 1914.

Jèr. 18406 18409 18412 18478 18479 18647 18760 19344 19783 20079 20092 20093 20161 20191 20322 20538 20601 20661 20687 20691 20787 20932 20937 20938 21462 21585 21808 21846 21850 22096 22107-22619 22653 22665 22678 22681 aus der Berioiuna voo 1915

Nr. 18407 18413 18926 19028 19047 20214 20696 20699 20933 20936 21017 21295 21296 21578 21581 21587 21762 21766 21857 21867 22205 22441 23555 93814 23892 v9 der BSailofi ng oon 1916

Nr. 18028 18405 18598 19003 19479 20094 20214 20331 20586 20662 20890 20893 21582 21606 21613 21815 21848 922202 22482 22672 22679 22848 23821 aus der Berlofun14 voa 1917: a

D. der Vnleihe dex v0drmatligeu

Bow-*rkichiuft Courl

von (500 000,— vom Jahre 1885;

Tir. 109 aus der Berlisvn, von 1913,

E. ver Anleihe der vormalig:u

Leutral-Actien-GesrWfsewaft für

Tanerei und Schlepp\schiffahrt vou 1 000 009,— vom Jatre 1900:

ir. 114 668 820 8684 aus dec Ver- lofung von 1917.

Dortmund, den 1. Jult 1918,

Der Vorstaz d. Kleine, Genczaldirektgr.

E A L A D HES L e 4 AED R Ie

Filiale

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

=

(29635) VBeïaunimaczuuga. Bet der am d. d3. Mis. erfolgten ersten

1 Auslosung unserer 5 °/o*‘gen Tei!schuld-

verschreibungen siud folgende Nummern gejogen wo: den :

71 107 132 137 142: 165-168 170. 183 205 230297 333 381 391 453 474 478 505 621 646 674 696 699 814 831 834 835 859 862 888 901 902 904 992 1006 TOBT TOG8 TOO T E 1126 E63 E04 1200: 1217/1227 1244 1245 1251 1263 1270 1277 T1281 1305 131 L215: 1981 1887 1493 1507 1531 1542 1585 1606 1624 1691 1696 1668 1670 160/76. 1677 1678 1720 1736 1824 1834 1915- 1930 1955 2000.

_ Die RNückfiablung der genannten Teil- shuldveishrelbungen erfo’gt rom L. Epril 2949 au mit LOZC %/) res Nennwertes

1) bei dec Kasse der Gesellschaft in Biebrich a. N#y.,

2) bei der Direc.iou der Disconigo- Gesellschaft ia Gezrlin, Frauksurt ck, M, Esseu-R»hx, Mainz, Saoarbrück:n und Wiesbaden.

Biebcich a, Rÿ., tea 12. Juli 1918.

Kalle & Co. __ Miiengejellschaft.

(25636) Bekayutmachung.

Bei dex am 5. ds. Vèts. erfoloten zehnten Auslosung unserer A °/9i. en Teiijchuld- verschzeibuvgen sir d folg nde Nummern gezogen worden :

8692 93 106127 142148 162 178 204/278: 308/821 467 499 25 533: GUt 613 694 714 793 803 831 915 926 946 953966: 971 1142 1169 1317 1335 1343 1521 1666 1672 1688 1720.