1918 / 166 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

25311]

lun; des Nast-der Banïuxreìi. «s in

Nast.de am 3. August d. I, N chm.

4 Ur, im Natteder Hof dierjelb1t. Ta-esordnunug: 1) U-%% "tragung tes GesHäfis. 2) Liquid ion der Seselshaft. 3) Wah[k dn Liguidatoren. Rastede, 1.918, Jali 11. Dy Vorftaud. H. zur Windm.ihlez. I. H Onken,

[25874]

Die Senera"versamn:su 1g der Neu- mörfishe Aktieugeselisha ft füc Kar- toffcl-, Me & Fleis4v rwer tung findet am 70 August 19113, Nachm. 2 Ußtzr, in den Ge:ichäftéräime. 1 der Ge- tellichaît statt, wozu die Aktio, âre hier- dur eingeladen wecden.

Tagesordnuuugi 1) G -schöfisberidt des Vorstands, Vor- lag2z cer B'lars und der Se) *inn- uno NVercluftrechru 1g.

/ Frankfurter Asbeftwerke

eror -nili® ‘nrrove samm. i 5-1 Aufer 5x e S:urro!ve samm ! [25830]

Agktiengese!lswaft

(oorm. Louis Wertheim).

Bei der am 11. Jult 1918 vor- genommenen elften nctariellen Verlosung der 4379/5 Obligatiouen unserer Vor. reckSt'anleibe, à nominal S 1000 mit 103 °%/ rúüdjablbar, wurden folgende Nummern pezogen:

31 57 63 82 109 110 117 185 227 260 271 297 329 330 372 374 379 408 465 466 485 534 591 640 733 759 771

796 823 852 896 909 946 983 984.

Die Verztusung der ge1ogenen Nummern bört am 1. Januar 1919 auf. Die Eine j lösung erfolgt ge.en Ridgabe ter Stüde vom 1. J«nnar 1919 ab beì der; Geseäshafsfafse oder der Deutschen Veonk, Filiale Frankfurt a. M., Fraukfurt a. M., oder dem Bankhause Baß « DHerz, Fraukfurt a. M., oder dem Bankhause L. Behrens «@ Söhne, Samburg.

Frankfurt a. M, - Niederrad, den 15. Zult 1918

Der Vorstand. Wertheim.

[25778]

a Eg EE E Bergwerkseigenturn Grundsftüdcke

9) Rer'hi tes Aursichiérais über du! Prüfung dzr Bilanz.

3) Senehmigurg der B lanz, Grtlafiung d 8 Vorstands uxd Auffihtsrats, Be- {chlußif2} über Verteilung des

Reingewinns.

4) Scerttgea.

Dex Vorftaud.

Hohn.

(25835) Saalbau- Aktiengesellschaft

U-fultadt a. d. Haardt. Frei'ag. den 16, Auguf? 1918, Abends 6 Ur, im kleinen Saale des S:altau-3 Deveralversammlung. Tagesor»m10g? Frledigurg der in Art fel 20 der Satzungen vo-geseh-nen Purkte. Zur Aktftimmung karn nur derjenige Akttorär b z7. Vertreter zugelafs?n wer-

AbsFr:ibung . ESrubenanulagen R Zugang .

Abgang - Adshreibung

Bríkettfabrik und elektr. Zentrale .

Vilanz am 31. Sag 0

. A 47 888,46

März 1918.

“« ol A 1 485 220|— 5 883|—{ 1 479 337

269 946 8718

269 858 20 5 019'20 447 172 G7 54 199 8: 50T 672 48

132 199 45

730 014|— 120 563/33

. 84311,02 369 473

[25799]

den Auisihtscat gen ädlt die Herren :

gleihen Beschluß.

bei uus zu m‘lden. Bochum, den 10. Juki 1918.

[25780]

Schlegel-Brauerei A.-G., Bochum. M

In der außerordentliH:n Hauptversammlung vom 9, d.

erordentli LG, he Haupty

Ritterg itebesizer Lat wig Scha? ven“eel, Brauereidirektoc Adolf E 9 ptibla a. W. F Dana E R Bochum. erner warde in der genanuten Hauptversammlu mögen der Vohumer Bierbrauerei Mori : 1g besGlofie übernommen werden soll unter Wegfall der Liquidation. Die am gleihea Tage statt ¡efundene au der Bochumer Bierbraueret Moriz Scharpensee

tiederdollendorf, und

§8 Scharpeuseel A-G, Dage

ohchum, ersammlun

S@blegel-Bugnares A.. V. er Vorstand. Harrer.

Freia Vremen-Haunover Lebensversicherungs-Vank Aktiengesellschaft,

7. Gewinn- uad Verluirechnuung für das Geschäftsjahr 1917

sche

Unfall, und

Lebe ns- fiche Haftpflist,

versiherung

A. Einnahmen. I. Ueberträge aus dem Vorjabre -

3 Präm en e‘erve 3) Prämienüberträg?

1) Vorirag aus dem Uebershusse

Hafenanlage

Abraum

Zugang

Abschreibung

Draßÿtseilbahnarl2ge

Abschreibung

Eisenbah1anlage

Abschreibung

Abschreikt ung È

Zugang x

Abschreibung . Schiffsfabhrzeuge

S is

850 577/33] B 138 (91|—

69 783|—

6284135 4 0|— 7 00I|— 1509 -

378 334/39]

129 259/51 249 074/84

215 119/31

4 000|—

787 736 75 997 131 791 68 283

4) Reserve für s{chwebende Versicherungsfäll 5) Gewinnreserve der Vz:rsißerten . S a

Zuwachs aus dem Uebershuß E 6) Sonstige Reserven und Rücklazen .., Z wachs aus dem Ueberschuß ...….

IL Prämien für;

1) P A cherungen auf den T54desfall: a jelbst abgeschlossene u b. in Rückdeckung übernommene

2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall : felbst atg shlossene

3) Rentenversiherungen (felóst aFgesch"ofsene)

4) sonstize V:rficherungen : a. felbst abges{lossene

versiherung

| | |

217 4634 43419 76 93819

112 353 538/77] 5 774 337/27 1 480 657/85 6 852 416/68 1711 178/03 4 009 654/81

123 142 087/87 N

19 873

13 730 855/53 427 626 88

831 495/98 23 744/04

19 547/91

faßte dey Wir fo:dern deshalb die Gläubiger der genannten GesellsGaft d J

E E E E E

E

Tg

L-obense versiherung

Unfal- und Haftpflich - versicherung

: Betrag in Mark

im einzelnen | im ganzen N

Y1k.

Steuern und Verwaltungskosten, abzüglih d vertragsmäßigen Leistungen für in Ri überrommene Versicherungen : 1) Steuern s 2) Verwaliungskosten :

a. Abshlußprovisicnen

b. Inkassoprcvisionen

c. sonstige Verwaltungskoften G e s ae C

. Verlust ous Kapitalanlagen:

Kursverlust

, Prämienreserven am Sglusse des Geschäft

jahrs für: 1) KopitalverKcherungen auf den Todesfall

2) Kapitalverstherungen auf den Lebensfall .

3) Rextenversicherungen 4) sorstige Bersiherungen s 5) Deckungskapital für laufende Renten:

a. Unfallreziten (ars den Vorjahren) . ..

h. Haftpfli@tc*nten : aus den Vorjabren aus dem Geschäftsjahre 6) Prämtenrückgewährreserve ie 7) sonstige rech1urgêmäßtage Reserven

. Prämienüberträge am Schlusse des Ges§äft

jahrs3 für:

1) Kaplt1lverfiherungen auf den Todesfall : a. felbst abgeiblofiene b. in Rückdeckunz4 übernommene

2) Kavitalversiherungen auf den Lebensfall se)bst abgeschlofsene

3) Rentenversicerungen, selbst aktg-schlofsene

4). sonfttze Versicherungen :

a. feIbst abge'chIlc {sene E 2

h. in Rücckdeckung übernommene . . .. ÿ) besien: 6) Hasftpflihtv eruna E e aiitva der Versi®erten A N Sonstige Neserven und Rücklagen .… .. Sonstige Au8gabn

C. Abschluß. Gesamteinnahmen

üdckdeckung

Sesamtausgaben . .

er

67 937

356 117 442 531 1 955 752 275 068

64 8433

105 179 238 10 989 796 277 567

36 144

5 313 469 52 212

373 877/95

209

7 693 16

6 543 310 3 768 864 1 660 977

154 189 014

19

46 16| 144 292 63} 32 120

05| 1578 812

19 868 35 978

156 693 527

991 1 578 812

. Prämienüberträge für :

1) Kapi'alversiheru- gen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Meateaye1isi t eruagen E ; 4) sonstige Versicherungen

5) Unfaiv-riicherangen

6) Haftpflichtversicherungen Fe

- Reserven für schwebende Versicherungsfälle :

a. Lebensversiherungsabteilung : 1) beim Prämtenreserv:fonds aufbewahri 2) fcnfitge Bestaadte-ile

b. Unfall- und Haftpfl¿htiversiherungs- abtetllung: 1) beim Prämien e'e1v fonds aufbewahrt 2) fonfttge Leftanvteile

. GBerwoinnreserve der mit Gcwinnanteil Ver-

certen

. Sonstige Rescrven, und zwar :

1) Meserve júr Kriegirifiko 2) Amoartisationsfoads für darlehen S 3) Persionsfonts ; 4) noch nit abgehobene Gewtnnanteile dec Versicherten S 9) verzt-sli angeiammelte Gewinnanteile der Versih rten N 6) Reserve für erlosG:ne Versißerungen 7) nes nicht abgehobene Policenrüdckaufs- werte A 8) Präniieureserve und Ueberträge in Ver- roaltung der Nückversicherer 9) Augaleichöfonds C 9) a. Vividenvenergänzungsfondz (Hannover) 10) Kafs-rvorshußfonds e 11) Proyisiondreserve i N 12) Sicherheitsfonds (Javalidiiätszusag- ve. siherung) E 13) Spejzlalrese: be 4 S 14) Untall- und Haftpfli§ßtrisikoreserv2 15) Reserve füc etwalge Verluste aus Kapitaklar lac en 16) Talonsteuerreserve i;

Kautisns-

39 97892

308 880/10/ |

|

5 365 681/97 373 877/95 209/39 7709 62

19 868/95

| 761 205/83 897 541/09

j |

| 290/02

1 H

603 616/8%

5 994/81 797 871/96

499 886/72

8 952/02 158 701/67

106 521/24

796 505/87 334 820/60

44 340/98 149/92 83 724/97

23 480/52 59 000

143 545/80}

150 000

28

16

9 [n

65

03 326!

98 7469:

09 1701: 43 310

[24622] Kammgarnspinnerei M. Gladbach

in M. Gladbach.

Bei der am 1. Zuli 1918 bewirkten dieëjährigen Auslosung der 4 °/oigen Teilshuldverschreibuung?u unserer Ge- sellshaft find folgende Nummern gezogen worden :

A. Aus der Anleihe vom 26, Januar 1897 (Serie 1). 6 21: 33 33 72 103 120 132 136 191 206 220 267 279 289 292 302 335 364 430 433 467 509 526 577 589 638 662 695 701 714 778 787 799 819 846 874 880 933 966 979 1004 1048 1054.

B. Aus der Uuleihe vom

28. Juli 1905 (Serie 2). 6 17 66/85 118 151 199 211 283 309 357 373 381 430 451 500 539 564 578 n 647 713 727 T71 T8E SIT 945 966 990. Der Gegenwert der ausgelosten Stüde gelangt am 2 Januar 1919 bei der Vergisch - Märkischen Baux Filiale der Deutschen VBaak in Elberfeld, der Deutschen Bank zu Berlin und deren sämtliven Niederlafsacogen sowie bei der Banque Géaérals Welze Verviers gegen Aushändigung der Teilshuldvershreibungen nebst Zins- scheinen per 1. Zuli 1919 u. ff. zur Aus- zahlung. Etroa fehlende Zir ssheine werden am Kapital gekürzt. Mit dem 2. Januar 1919 hört die Verzinsung der ausgelosten Stüde auf. Von früheren Auslosungen find noch rüdftäadig die Nummern: 550 692 777 der usgabe 1. M.-Gtadbach, den 9. Juli 1918.

Der Vorftand. Otto Rosenberg.

[25801] Porzellan- J adustric-Aktien- geselischaft B rghaus iu Auma. Bilauz am 31 März 1918. _

Aktiva.

* A A, E E I U C E E, T ge

G P T

Bu

den, weir fine It en fpäteftens am U A 10 Auoust b:i der Neustadter Volks- 9 000 —. bazk n2ch Nummern geordnet arme!*det.

„Neustadt 2. d. Saardt, den 15. Juli I18.

1918 Der Vorftand Karl Zinckgraf.

b. in Rückdeckung übernommene . . 48 84 7 9 47 74

9) Unfallversi§erungen : a. felb't abzeschlossene . . R s 652 517 b. in Rückteckung übernommene / 93

6) Haftpflichtversiherungen: a. selbst abgeshlofsene . 146 249 b. in Rückdeckung übernommene 3353 olicengebühren e 3 1414 14 9256

Abgang Abichreibung . .

Pferde und Wagen . Zugang .

Abschreibung Inventar . s Zugang .

Abs(hreibung .

Neservetnventar . i Zugang ...

Abs&reibung . Wasserversorgunasanlage ..

Abschreibuaz . Mate: italien

Kohlen- und Brikettbestände Efeften ¿d Kasse ¿ e ; 0 Beteiligung an der Verkauftvereinigung . Forderungen E

1 578 812 GBrundstücktkonto I... Grundstückskonto 1[ . .. Grundstüdsfkonto 111 . Grundstück8konto 1V . . Grundstückskonto V . Abbaurehtkonto . . . Gebäudekonto T . 5 Gebäudekonto 1 „.

Gesamtausgaben A4 UeberschGuß der Einnahmen

154 139 014/05 VITI. Guthaben anterer Versicherungsunter- 2 504 513/50 nebmungen E R E M E L S R Betrag in . Sonstige Passiva, und zwar : E: 8 1) Gathaben Dätter . e ee im einzelnen 2) Grunds{uldyegenkonto « 3) Zurükstelungen für spätere Ver- pflitungen E j 4) Borausg*zahlte: Prämien uud Zie sen i; 5) Beamteauntersiützungsfonds . ..….. 2 504 513 6) Auggleichungsfonts | | 7) MNeserve für den Wiederaufbau des dur

2 076

2740 17 214

T9 %4 9 954

8 666 480/55 2 600 000/—

1 296 179 05 11 692/01

81 185/88 374 464/18

935 929/24 9074| 14

Gesamtabschluf. | im ganzen

(25832)

TTL

IYV, Üebers{chvß der Eir nahwen :

a. der LebenayersicherungsaFtteilung ; b der Unfall- und Haftpfl chiversicherung®- abteilung - ;

61 D. BVerweudung des Ueberschufses. :

16727138

apitalerträge - 1) e für fesibelegte Gelder . . 5 426 639171 2) Zinsen für vorübergehend belegte 81 985/38 3) Mietsezträge 0 é 216 539/39

n 1) Kure e Z 025 5661041

1 VI. Gerate der Rütersiherer für L N QIAI7O d Í An V rfiga Mesciven: R 1) Prämienre}eroee:gänzung . . , 973 321/84 . :1) an tie Unfall- und Haftpflitrisikoreserve

129 Se 0 S

333 524/26] 477641 . An d'e Akliionâre 457 115/16 - Tantiemen an :

Ï 3 749

3 750 3 749

Ans(@lußgleiskonto . Maschinenkonto [I . Maschinenkonto IL. . Maschinenkonto l11 , | Fabrilinventarkonto . . 13 268 005/05 Da C on 0 . . - . . . . 260451320 Kontorinventarkonto . » « 1609 367 369196 C OROSt r aaa E

Der Auffichtsrat. Dex Vorstand. odellkonto

Bekazutmachung. Kerliner

Maschinenbau- Actien-Gesellschaft

vormals C, Shwarßkopff. Gemäß § 244 des Handelegeseybuch8 für das Deutshz Reih gehen wir biermit bekannt, daß der s -llvertret-nde Vorsitgznde un'er:8 A»ffihtsrats, Herr Hermann Rofenbera, B r in, am 28. Iunt d8, Ja, darch Tod aus unserem Aufsichtsrat au?ge‘ ieden tft.

VBeriia, dea 13. Jult 1918.

Die Direktion. E. EigH. Dr. von Klemperxer.

2 504 513 4

I1LLLTISI I R! Rd

l 10 004 10 005 10 004

9 044 650

den Krieg gestörten Geshäftsbetriebs S 8) Verschiedene Passiva

. Sewiun .

o » . . V4

75 135 40 72 881/24) 54 881 30| 202 898

300 000

Gesanitbetrag . .

I IISZIZ L 11 S S 1

* s . .

2) etngetretene Versicherunasfälle 77 287 N E Delta Be Sg E 9 390 onstige vertrag8mäßige Leistungen . 79 578 VII. Sofie Einnahmen . . . , s 17 093

30 525 Gesamteinnahmen

s L dabliroei Me: Me ; : ablungen für unerledtgte ngsfälle 4 249 324 der Vorjahre aus selbst äbgeslofener Ver: sicherungen : 1) geleistet 2) zurüdgest!ellt ¿ Unfallversiherungéfälle : a. erledigt b. schmwele4d L Haftpflichtversicherungsfälle : a. erledigt A b. s{chwebend laujende in den Vorjahren niht abgehobene Renten :

. s « ® . . s . . . 2 a

S S T S0 Q

0 9. V

Kontokorrentkonto: Debi- toren ad Bestände laut Inventurbuh

Versicherungskonto Gewinn- vnd Verlustkonto Ao am 31. 3.

1 . ® . ® . . . L)

[29870] BVekarutmachnung.

D'erdur% men wir bekannt, daß am I Jw't 1918 eine den B stimmungen ent- fprehendz ordent!lid- Auslosung von 4 40 0009,— unserer Obliga‘ionsauleihe erfolat ist. Die ausgelosten Stüdte tragen die Nummern:

18 37 53 60:64 68 7! 146 162; 171 177 195 198 235 250 262 284 317 323 330 366 448 462 548 555 600 630 640 649 657 667 673 713 747 805 837 850 904 938 954

und werden am L, Jaunar 1919 zum Kurse von 103%, bei der Gefeu-

367 831 383 955 3 541

Verbindlichkeiten. Aktierkapital ; 99% Anleihe j davon im eigenen Besi Reservefonds .

Hvpotheken

Unterstüßungsfonds

Anleibezinsen . . ; e A Ausstehende Einzahlung auf Beteiligung bei der Ver- kauf!vereinigung C Ce

Gläubiger .

Gewinn- und Verlustrechnung

731796

3 000 000 662 392

. 600 030

3686 38 000

EES N T

147 824/85 2 184 298/86

1 869 11 250

22 200 547 936

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . . Hypothekenkonto . Kontokorrentkonto: Kredi-

toren Barkkonto ._. Akz-pikovto Avalkonto Delkrederekonto A i Arbeiterunterstütungsfonds- konto a Effektenreser vefondékonto NMNeservefondskonto Talonsteuerrücklag-konto Gewinn 1917/1918

Die ‘in die Bilanz dec „#Freia" Bremen- Hannoverschen Lebentvez:siherungs- Holzshnittekonto ! E 40 000/— Bauk Aktiengesellshaft füc den SŸluß des O 1917 uvter O IlT A irmenerwerbskonto . 1 578 612 2) Vortand und Beamte | 36 R E T V Eticrtont i: ten, und zioar: eingestellten Piämienreserven sind gemäß § 56 Abs. 1 des Gesezes über die privaten eftenkonto . . „, | V. Mewsinanteile an die BUlGelen, un0-8 Versicherungdunternehmuagen vom 12. Mat 1901 berechnet. M : ppothekenkonto . 1) der Todes‘allyersicherungkaßteilung 1 709 434 60! ° t-pitalversfiherungs- : Mattfeld. Dr. Scheye. L a Na Pa per erung / Die für das Geschäftejahr 1917 auf 20 2/9 der Etnzahlung mit 46 50,— . Sonstige Verwendungen: in Berlin bei unserer Hau : ptka}st, Bellevuesir. 14, an die Rejerve jür den Wiederaufbau des 143 403 in Bremeu bei uuserer Kafse, Domshot 17/18, und bei der Deutschen Gesamtbetrag in uttseren Subdirektiouen, j in Müuchea betm Bankhaus J. N. Obexndboerffer, Theatinex Str. 18. Vilanz für den Schluß des Veschäftsjahres 1917. D E E P T ee E E E Geheimer NMegtierungsrat Th, Shmalfuß in Hannover, Fabrikbesißer H. Gottschalk Betrag in Mark in Beilin und Hojbankier Kommerztenrat Dr. 4. Schnetder in München wurden im ganzen

600 000|— 254 5980|

350 709/05 450 827/66 150 000|— 16 000/— 2 205/96

1 534/42

1 500|— 16 779/32 3 600|— 336 562/4

2 184 298/86

Gewinun- und Berlustausweis am 31. März 1918.

Soll. Allgemeine Unkosten . Abschretbungen . für Talon-

Rückstellungen

Kredit. st-u?r R E N Tas Gewinn 1917/1918 Av Steuer und [kleine | | A 647/35 Kojten 89650507 Paht .. R 131/55 | | ; Gewinn auf Effekten . . . . „| 140/— 1297 505 L _l Grundstüdckfonto .... „. 8 046/15 30 256 1327 761 M | 8 9600) é [8965/05

E Aktiva. Bilanz am 31. Dezembex 1OL7,

An Kassakonto E s

F.“ H. Hinucke, Borsigender. Carl Ulri. Matrizenkonto 2 l) Au‘sichtêrat A Adi 96 310/56] 136 310/56] VII 6 der Passiva mit den Beträgen von 116 714 297,78 « und 158 701,67 6| Avalkonto . . au die Gewlbinreserve : Die Mathematiker: affekonto

L Ï 12 467/18f 1 721 901

abteilung für die Aktie festgesezle Dividende kommt sofort zur Auszahlung

du: den Krieg gestörten Geschäftsbetriebs Natiounaibauk, Kommaubitgeselshaft auf Aktien, 2 504 513 8 Die der Amtsdauer nach aus\ch-ioenden Auffichtsratemitglieder, die Herren wiedergewählt, so daß zum Aufsichtsrat folzende Herren gehören :

a abg?hob?n E s IL ZabT b. U e Befis é ¿ schastäfkafs- in Oppelu oder bei dem E t Geshäf:oahre aus secbst abg:Ihlossenen Bonfkhaus E. Scimaun, Breslau, eiu- 4 249 324 G Gen E E

gelöst. Ovpeln, den 16. Juli 1918. Und Ee 1) S ate eiligen auf den Todesfall :

Po!tland Cement-Fabrik „Sd Eon. b. zurückgestellt E

Oppeln“ Aktiengesellschaft. Handlungsur kosten und Steuern 2) Kapitalversicherungen auf den Lebenéfall : Mälz Dr Sbevt rtegßunterstüpung „.. a. geleitet

¿t ge f. Ger. Aaleibezinsen Ps b zurücestellt

o Anleibeaufge ld Ri oon A 3) NentenWsicherungen (abzeboven) ,

41 / Abschreib ngen auf: 4) fonstige Versicher i Teisnacher Papierfabrik Berg werkäeigentum 9) Uáfaliverfilherungsle: S O Afkt.-Ges.

Grundftüe a. erledigt Bei der am 15. Junt l. Js. \t«tt-

Grubenranlagen , E b. \{chwebend

Brifettfabrik und eleftir. Zentrale 6) SalAlverferuniMfäne: S gefundenen etnundzwanitgïten notariellen ; Auslosung von # 20 000 Schuldver-

Drahiseilbabnanlage . . .. a. eilcdigt Gisenbehnanlag?e .. .., b. sÉwedend : . schreibungen unserer Gesellschaft siad R ONE - es S S 7) Laufende Renten : . Vorau3zahlunaen und Darlehen auf Policen folgende Numr ern aerzogen worden: Pferd d Wa y A a S s “S U Lit A à 1000 # Nr. 22 56 87 Scifsfah e b. niht abg-hoben . R Guthaben: 127 129 164 193 204, Se 8) Prämierrückgewährbe träge (abgeboben) j 1) bet Bankkäusen __Lit B à 500 #4 Nr. 13 29 52 77 Reserv A ie e G . D ngen für tn Rückdeckung übernommene 5 bei anderen Versicherungsunterpehmungen 82 85 152 205 268 270 290 298 301 Katto roc E E Verlicherungen : TX. Gestundete Prämien | 394 424 471. afserversorgungsanlage . 412 485/61 1) Prämienreserveergänzung 234 315 | D; RNü@ständige insen und Mieten o e E e O *) engeiniene Versiserungoft„te E X: Aufstände bet Generalagenten bet Agenten: S J LID= 10 56— 290, E - A . | z Die Rüt:ahlung zum Kurse von 105 Vortrag auf ueue Rechuuvg b. zurückgestellt : N 34 780 h B 2 e E erfolat ab 1. September 1918 gecen Unfallversicherungsfälle (gezahlt) , ; X11. B tand O Nückgade der Schuldverschreibungen nebst Haftpflichtversicherungsfälle : S arer Kassenbestan eee de-n dazu gachôrig-- Zineleisten vnd Zins- | 8 gezahlt j AILI. Inventar und Drucksaen: {tren ¡um 1. März 1919 u. ff. 21 840 67 b. zurüdgestelt R c Inventar O A: aa unuserer Gesellschaftskasse ia 495 023/90 3) vorzeitig aufgelöste Versicherungen . _2) Drudcksachen (abgeschrieben) E Teisuach, X1V. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte u bei der Deutschen Bauk, Filiale |

35 590/75] ._ 4) sonftige vertragsmäßige Leistungen O2)" Mignon für boneitig aufgelöste selbst abge- XV. Sonftige Aktiva ———SEUES Müncheu in Müzach “n, | L bei der Ftrma S. Roseubush, Augs-

i 561 745132 e ae Versicherungen (Nückäufe) , . j . ante [e an Versicherte : e Charsoiteuburg, im Juni 19183. 1) aus Vorjahien (ate boRee ; Mit dem 1. Septewber 19183 bört die Verzinsung der vorstehend aujgeführten

Frankfurt - Finkenheerder Braunkohlen - Aktiengesellschaft. ?) aus dem Geschäftsjahre: i ; . abgehoben n Stücke auf. Vorstehende Bilanz nebft Érvin, und “Betlusiredbirig haben wir geprüft De nid abgeboben Von den im Jahre 1917 ausgelosten Stücken sind noch nicht zur Rüeck-

a. ab und mit den ordnungsmä rten Ï Rüpersicherungsprämien für: * Eg nung8mäßig gefüh Büchern der Gesellshaft übereinstimmend 1) Kapitalver sicherungen Ib den Todesfall 32hlung vorgezeigt worden: Lit. C zu #6 200 Nr. 171.

Berliu, den 9. Zuli 1918. 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfal TFeisaach, den 15. ZFult 1918.

erd: Rentenversiherungen . ,, ,, Rahardt. Teisnacher Papierfabrik Akt-Ges,

im einzelnen

. . «e -. .

Königlih Preußi\hec Generalkonsul F. H. Hincke, Geschäftsinhaber der Deutichen Nationalbank in Bremen, Vorsitzender,

Seveimes e Th. Schmalfuß tin Hannover, erster stellv.

orsitzender,

Rechtsanwalt und Notar Dr. jur. H. Tedelmann in Bremen, zweiter stellv. Vorsitzender,

Geheimer Negieruogôrat und Prefessor Dr. Faßbender, Mitglted des Reichétags und des Preußischen Abgeordnelenhauses, in Berlin,

Fabizikbesizer H. Gottschalk in Berlin,

Generaldirektor des Norddeuishen Llcyd Ph. Heineken in Bremen,

NRitiergutsbesizer Freiberr von Hodenberg in Hanvover,

Königlih Bayeris@er Kommerzi-nrat und Hofbankier Dr. A. Schneider, in Hirma I. N. Oberndceerffer in München,

N. Mertivs, Direktor tn Berlin,

Or. ph.l. R. Smidt, Direktor in München.

Berlin, den 28. Junt 1918 Dex Vorkaud.

Domland-Gesellschaft iun Liq.

Gewiun- und Verlusikonto.

A. Ulktiva. . Verpflichtung der Aktionäre Grundbesig i A Hypotheken und Gemeindedarlehen : 1) A 92) Gemeindedarleben « Darlehen auf Wertpapiere . . . « - / N ATE Bertvävi 1) mündelsihere Wer ere 2) Wertpapiere im Sinne des § 59 Ziffer 1 Say 2 V.-A.-G., nämli a. nah lanesgesetlicer Vorshrift zur Atgons von Münde!geld zugelassen b. Pfandbriefe deutsher Hyp.-Aktien- eselishaften 3) sonstige Wertpapiere

4 500 000 6 976 976

7 220 283/68 849 877/71

1 669 471/27

111 69540) ° 32 53281 v 90—

93 398 350 10 650 000 104 048 350

27 140

15 046 231

6 420

451 276 16 303|—

0.0 0E. @

15 520 230

M 10711 418 1 676 296 &

104 920/27

600|— 336 5624

2118 379/39

e gi aus M p

. . .

[25831] Debet.

E S S Oos

1 143 127 4 650 304

P S:

9 793 431

3836 121 1 099 099

Habeu. Fabrikationskonto . . «

2 118 379/39

2 118 379/39

Auma, den 15. Jult 1918.

Porzellan-Judbustrie: Aktien-

gesellschaft Verghaus. Rich. Berghaus. In der heutigen Generalversammlung ; {ift beshlofsen worden, für das Geshäftz- jahr 1917/1918 eine Dividende von L6G 9/9 zu verteilen.

Demgemäß werden die Gewinnanteil- seine Nr. 6 vom 16. Juli erx. ab mit 160,— für die Aktie bei der Hauptkasse unserer SVesellschaft in Auma oder bei dem Bankhaus Gebr. Obexlaec under in Gera eingelöst.

Auma, den 15. Juli 1918,

Porzellan-Judustrie-Aktien- geselschaft Berghaus.

Der Auffichtsrat. Wilÿelm Oberlaender, Vorsitzender, Die Direktiou.

Nich. Berghaus,

24 381/09 561 745/32

Per Kapitalkonto .. Rüdtiahlsung _} » Grundstücktkonto « .. 3 T6266 M Bremeu, 31. Dezember 1917. Dex Liquidator : Casp. G. Kulenkampff.

3 752/66

. . s

Habeu. Gewinnvortrag aus 1916/17 . . ., Betriebsertrag a f Zinsen 7 R E Gewinn aus einmaligen Einnahmen . .

267 623/: * 750 000'—

4 144/87 42 821/29

571 623/89 352 880/27

Gesamtbetrag -

B. Pasfiva. s 1. Aktienk ital E 0: t ee o... 1 443 672/57 II. Oefervetones (S 262 H.-B.-B) 409 88617 111, Prämtenreserven für: ) Ae erlBernaen auf den Todesfal) ei

6 000 000 600 000

[25861] 105 9% rüdzahsbaren 42% Teilschuld, Th. Goldschmidt Altien- | versbreibungen vom Zahre L911 in

Nach § 7 der Anleibebedingunçen \ind gesellschaft. die N Dirokette ausgewiesenenGlävbiger

Am 2D, August d. J., Vormittags | der Tetlshuldvershreibungen berechtigt, 11 Uhr, findet im Ges{äftshause der | diesem Termin beizuwohnen. Direction der Disconto-Gesellschaft zu | Efffffen, den 17. Juli 1918. Berlin, Behrenstraß: 43/44, die Aus-| Th. Goldschmidt Aktiengesellschaft. losung der am 1, Dezember d. F. zu Dr. Karl Gold\hnid t,

0 0: 9.0

105 179 238/95 10 989 796/75 277 56772

36 144/93

76 38779) 102 622/31 52 639/73

2 204 9448 ; 92) Kapitalyversi@erungen auf den Lebent fall 113 322/79 3) Rentenvetrsi@erungen . . « «. « -. - 7 78216 | i sonstige Versicherungen A

3 39008 54 754 N i 9) Unfall- und Haftpflihtversiherunagen : 49 3600 a. Deckuavgskápital für laufende Renten

d ; b. Unfallp:ämienrückgewährreserte . . - (Schluß auf der folgend Seite) e, sonstige rechnungsmäßige Reserven .

Aktieu DP- Schmitto I,

5 Unfallversicherungen

6) Haftpflihtversicherungen 4

4) sonsti;e Versicherungen , . Mohrhagen,

. - . . + s

j 116 714 297