1918 / 167 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S La A E E

[26088] Am 20. ugusi £948, NacHmuit- tags 5 Uge, findet zu Berlin W. 8, im Büro des Notars Juitizrats Bernstein, Friedrichstraße 76, eine SBeneralver- sammiung der A?tionäre unserer Sesell- Ihaft statt. Segenstand dzr Versammlazag : ) Genehmigung ber Bilanz Gewinn- und Berlustrehnung für 1916 .und--1917. 2) Entlastung des AussiGisrats und des Borftands. 3) NeuwahI1 des AufsiYisrats. 4) Neuwabl des Voritands. Verlin, den 16. Jult*1948.

Verliner Vaubank Altiengesellschaft,

Dex Vorstand.

[26087] Maschinenfabrik F. Weigel Nawzf. Aktiengesel! saft.

Die ordenutlitze Geueralvzriamm- lung findet am L2. Huzust L938, Vormiitags 107 Uhr, in Neiffe, Breslauerstraße 60/61, in der Kanzlet des Herrn Justizrais Roth ftatt.

Tages8ordunug t 1) BesSlußfafsung über Genehmigung der Bilanz, Verwendung des Gewinns und Extlaîtung des Vorstands und des Aufsichtsrats,

2) Grgänzungstwvahl für den Aufsitsrat.

3) Verschiédenes.

Behufs Autübung des Stimmrechis müssen die Aktien mit doppeltem Nummern- verzeiGn!s oder im Falle der Hinter- legung bet einer Bank oder bei einem Notar eizxe Beschein'gung dieser Hinter- Tegung ebenf2Us ntit doppeltem Nummern- verzeihnis von dem Bankhause odzr Notar bis spätestens 8. NAugusi X9LS an uus eingeretSt werden.

Neisse-Neulaud, den 16. Fult 1918.

Dex Vorstand.

sowie

[22883]

31. Juli 1914 erfsïgten

tion8vertauf erw!rbt.

GesellsGaft ausgetellt werden.

Straßburg i. Els, den 27. Juni 1918. Ministerium für Elsaß-Lothringen.

Aufgebot von Aktien ium Liquidationusvexfahren. E Auf Grund der Verordnung des Bundesrats vom 15. November 1917 über die Kraftloserklärung von Aktien bei der Liquidation feindliGßen Vermögens (Neichs- gefeßbl. S. 1051) und des Erlasses des_Herrn I B V 2887, follen nah Ablauf einer Frist von zwet Monaten von den auf den Inhaber lautenden Aktien des Kaufbauses Modexn, Aktieageselll{aft in Straf- burg i. Els, vie Nummeru L bis 1275 nund 2471 is 2500 dur den Liquidator für keastlos ezZläct und an ibrer Stelle neue Aktienurkunden dur die F Die Inbaber dîefer Aktien werden aufgefordert, bis ¡um Ablaufe des T. Septembers L918 ihre Akticuurkunden nebst den Gewinn- anteil- und Erneuerungs\{heinen fowie einem dreifach ausgefertigten Verzeichnisse der Nummern an die unterzeihnete Brhbrde zu Händen des Seh. Nehnungs- rais Sulz einzusenden und thre Reckte dort s{ctftli@ anzumelden. Die muß die Angabe enthalten, welhem Staate der Jahaber der Aktien angehört und wann er die etnzelnen Stüdcke erworben hat. Hat er eine Aktie nah dem 31. Juli 1914 exworben, fo ist außerdem anzugeben, welche Personen deren Vorbesiger sett dem 1. August 1914 gewesen find, und welhen Staaten diese angebören. Der Zeitpunkt des Grwerbs, die Staatsangehörtgkeit des Inhabers und im Falle eines nah dem Gewerbes au bie Staaisangehörigkeit der Vorbesizer find nachzuweisen, und zwar die Staaisangehörigkeit dur öffentlihe Urkunden.

Sebören der Jahaber der Aktie und im Falle eines na§ dem 31. Jult 1914 erfolgten Grwerbes die Vorbesiter zu den Perfonen, auf welGe die Vorschrifien für die zwana8weise Berwaltung oder Liquidation feind Anwendung finden, fo wird dem Inhaber nad Kraftlo nçgue Aktie a:82ehändigt werden,

Neichskanzle1s von 14. Juni 1918,

liher Unternehmungen keine serflärung derx alien Aktie die Undernfalls wird die neue Aktie nah der Kraftlos- erklärung der altzn demjenigen au2gehändigt werden, der die Akttenrehte im Liquida-

Abteilung des Junern.

Aumeldung

[24881]

Ex#zbs

Grundstüdfonto . . Gebäudekonto Indusiriealeisekonto

Warenkonto Buntdruckonto

Massekorito

Spielvogel.

M. O0

Maschinen- u. Inventarkonto

Betriebsmaterialienkonto

Un N

T 15 000|—} Aktienkapital . 200 000|— 27 000|— 108 000|— 5 000|—

7 000|—

4 800|—

1 200|— 132 000,—

500 000|—

Mittertei, den 10. Juli 1918. : : Porzeüanfabrik Miiterteih Aktieugesellscaft. -

Devr Auffichts3rat. Martin Zehendner, Vorsitzender.

Porzellanfabrik Mitterteich Uttiengesellschaft. Soll.

ffnuugebilanz at 6, Mai 19X8,

9 S S: 0E

Der Vorftaud.

Molwißt.

500 000|—

aben. a]

900 000

[25865] Vermögen.

Meirowsîy &

Grundstücke: Bestand 1. Sanuar 1917, Zugang P Gebäude: Bestand 1. Januar 1917, . , Abgang

Abschreibung . T

Maschinen: Bestand 1. Januar 1917 Zugang

2E 0-0 (00S 0 S

E010 DS 0 0 S0

Ua Ae

Einrihiungen: Bestand 1. Sanuar 1917 Zugang

D S T E000 0. S

i A C S

o * 398 993110 45-3837

Co, Aktiengesellschaft in Porz a. Rhein.

Vermögeusuachweis am 31. Dezember 1917.

M 404 376/80

0 a 3915 T9 19] 560000

05 3/05 05 Tes

43 43

Patente und andere Shußzreckcht Iun Barbestand -, Milan iüg d Undelsihere Wertpapiere Bankbestand Außenstände Bürgfchaftsforberungen: 46 Wärenbestand

Sol.

Geschäftsunkosten, allgemeine Unkosten, Steuern

Abs@reibungen: 1) von Gebäuden 2) von Maschinen 3) von Ginrichtur gen

2461/78 1 066 696) 1 649 217/78 22

893 29773

Gewwiun- und Verluste e A 273 945/19

178 402/05 22 987/43

C | |

[22188]

Erwerbs- und Wirtschafts

E L— 75 518/60

91 046 62-

6 910 234/36

Aktienkapital . Sondertüdlage

h Verpflichtungen

Gewinn aus 1917

eun) O17. C aa 495 289137 Zinsen .

475 334/67 800 880/51

c 50155

C E U E R

Bilanz am 21. Dezertber L927.

Kassenbestand A L Wertpapiere (4 9/9 Rentenbriefe) Steinen “u fe haf 0

einsledlung8genofsenschaften . . Kleinsiedlungszinsreste . . ,

Guthaben bei Banken ..,., Ausstehende Forderungen . Beteiligungen E Hypothekenforderungen. .. Hausgrundstück Ostrowo, Bahnhof- straße 11 e e Grundbesitz. Unbebautes Land . s Nicht berenteie Hausgrundsiücke , . .

Kurückgekaufte Nentenstellen . Im Bau begriffene Grundftücke

: 183 023

6 378/57 9 100/— 364

186 999/15

1148 73 141 31 990

253 390

28 000

3975

J D

226 718/71:

E Abschreibungen . Bauutersilien e Abschreibungen Baumaterialien ._.,„ Abschreibungen . . , Rückständige Ackerpachien Rückständige Miete .

2401

121

1017 4 725

181

736

124

2 280|—

leren

966,97 94443

860/61 817 793/43

GesÆäfteguthaben ber Mitglieder MNeservefonds L Unterstüßungsfonds , Bürgschaftsfonds Bètriebêrücklage , Dividendenrücklage . Ausgleihsfouds Bankens{ulden Kontokorrentguthaben Schuldverschreibungen Hypotheken :

E S

E L Rückstellungen: j

auf zedierte Hypoiheken .

Kautionen Le e Fäâllige Zinsen:

Schüldverschreibungézinfen

Hypothekenzinsen Gewinn

00 S .@ 9 0.00 S0 S

6 0 0 6

. . . v . ® o . . .

Mitgliederiahl am 1. 1. 1917: 718 mit 1021 Anteilen. Zugang 1917: 11 mit 11 Anteilen. LTbgang 1917: 17 niit 19 Antetlen. Mitgliederz:hl am 31. 12. 1917: 7

Die Geschäftéguthaben haben |ch vermindert um 601 ESesamthafisummen betragen am 31. 12. 1917: 303 900 4.

Osirow9, den 29. Funt 1918.

12 mit 1013 Aunteilen.

Deutsche Kieinsiedlungs-Genossen Mast E. G. m. b. §H.

Liz, Naunin. Rhode,

upérintendent.

Rüdlage für Versicherung, Löhne, Steuern

Bürgsc{aftss{hulden: 4 15 000,— Vortrag vom 1. Zauuar 1917

j «é 100 856,47

e 700 024,04

Borirag aus 1916 , . ., Bettiéb3gewinn .

000-00 S

Schulden. C E S erm R

So S D

Ne N S

2

6

A!

M 000 000 300 000 100 000 480 620 228 733

910 234/36 Haben.

D

M - 100 856/47 9995 224/13 75 423195

7) Niederlassung 2. von Nechisanwälten.

[25851] S Der Rechtsanwalt Dr. Alfeed Pla, zu Berlin wohnhaft, ist beute in die Liste der bei dem Köntglicßen Landgeciht II zu Berlin zugelassenen Nehisanwälte ein- getragen worden. SVexrlizt, den 13. Juli 1918. Königlich2s Landgerit I1.

[25859]

Der Bitherige Referendar Wilbelm Mädge von bi-:r ist nach erfolgter Be- eidigung n die Liste der beim Herzog- lien Landgerichte zugelassenen NRechts- anwälte etngetragen,

Braunschwetg, den 16, Juli 1918,

Der Landgericßtspräsident.

[25322]

Der zur ReisanwalisGast beim hiesigen Amtsgeziht zugelassene Rechtsanwalt Joseph S@chmitt aus St. Wendel ist heute in die hiesige Anwaltsliste etnge- tragen worden.

St. Wendel, den 3. Juli 1918,

Köntglihes Amtsgericht.

[26027]

Rechtsanwalt Albert Koh in Stuttgart ist heute in die Liste der bei dem Ober- landesgeriht zugelassenen Rechtsanwälte eingeiragen worden.

Stuttgart, den 15, Juli 1918.

K. Bberlandesgerihr Stuttgart. Döerlandesgeri%ispräsident Cronmüller.

[25672]

Der Nechtsanwalt Harry Behrendt zu Berlin ist verstorben und deshalb in den Listen der bei den Landgerichten I, 11 und IIT zugelassenen Rechtsanwälte ge- [ost worden.

Berlin, den 11. Juli 1918.

Königlihes Landgericht [L.

[25871]

Der Nechisanwalt Geheimex Justizrat Teiwasg ist heute in der Liste der beim Landgeri in Dortmund zugelassenen Nechteanwälkte geröschi.

Dortmund, den 15. Juli 1918. . Köntgliches Landgericht.

[26070]

Der Nechitanwa!lt Paul Kuoth in

Noßwein hat tknfolge Wegzugs von dort

seine Zulassung zu ber Rehtsanwaltschaft bei

dem Landgericht Freiberg aufgegeben und

ist heute tn dec Anwaltslijie gelöst

worden.

Freiberg, den 16. Juli 1918.

Der Präsident des Königlichen Landgerichts.

[26071]

Geheimer Justizrat Scheu hier ift zur Rechtsanwaltschaft bei dem hiesigen Amts- geridt nmgelafsen und am 11. 7. 1918 in die hiesige Lisie der Nechiszanwälte eix- getragen.

AmtsgeriHi Insterburg.

[26072]

In der Hier geführten Anwalt sliste ist heute der Retzanwalt Iustizrat Dr. Hermann Wöhme in Großrößhrsdorf bet Weesenstein gelö\cht worden.

Piraa, den 11. Juli 1918,

Das Kg! Amitsgericht.

[25850]

Nechi8anwalt Wolf in Vaihingen ist wegen Aufgabe der Zulaffung beute ge- [öschti worden.

Den 13. Iult 1918. K. Württ. Amtagericzt Vaihingen. Oberamtsrichter Hau g.

1

genossenschaften.

771 504/55

13 [22 50

F

281 492/94

62 967

21 660 110 455 31 564 216 438

68 690

350 103

13010 11 058

9,74 . Die Haftsumme hat si verringert um 2400 46. Die

817 793

ns

10) Verschiedene Velannimachungen,

[24212] Die Ges@üästsabteilung dex Vez2irfg- stelle für Gemüse & Obst in Cölu ist in Liquidation getreten, und werden die Vläubiger aufgefordert, ihre An- sprüche geltend zu machen. &öltut, den 6./7. 18. Der Liquidatort C. GSrein.

[29852]

E, Heimann, beide zu Breslau, beantragen Nominal 2 725000 M

Vresiau Breslau, den 12. Iult 1918.

[25853]

beantragen :

i 75 000000 ,„ 10 000 000

nummer 516 665/6 Breslau, den 11. Juli 1918,

u e HerinsELgesellschaft des ur. b. H. in Essen ist laut Bes n8 Sesellshafterverjammlung vom 27, Aut aufgelöst. Die Gläubiger werden ge: gefordert, si bei ihr zu meïden. ns Sssen, den 1. Iult 1918. | Die Liquidatoren; Heinrich Paas. Wilhel Rasse,

[2593599] Ve antitmachzunz.

Die „„Mitteldeuts@e Nüäßrniittel, fabrik, Gesellschaft mit beschräuktez Hafiung“ in Magdeburg ist aufgelöst Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fh Bei iße zu melden,

Flensburg, den 8, Juli 1918,

Dev Liquidator der Weitteldeut\chGen Nährmittelfabrik, Gese1schaft mit Be, schräukter HPastuzg in Liquidation; Gottfried Neeps, Kaufmann in Glenzburg,

[24844] Die unterzeinete Firma ift lt. Gefell, s{aftsbeschluß in Liquidation getreten, Släubigez wollen ihre Forderurgen bei uus anmelben. N Riesa, den 9. Juli 1918, Sächs. Möbeliudastrie G. m. b. H. Die Liqguidatorent Ernst Rosch. Friß Hoede.

[24612] Beklauntmachuug.

Die NRhetnische Köhlenfäure-Frdustrie G. m. b. H. in Hönningen am Rhein ift aufgelöt. Na der Vorschrift dez S 65 des Geleßes, betreffend die Gesells@atten mit beschränkter Hastung, werden Hierdurch die Gläubiger der GefellsGaft aufge- fordert, ih bei ihre zu melden.

Hönnuitgen a. Rh., den 9. Xuli 1918,

SiheinisGe Koßleuasäure-Fubustrie

G. m. b. S. in Liquidation. Dr. Bunge.

mea

[24934]

Die Stzumpfwareufabrik Surt Foerster G. m. b. H. ist aufaelöst. Zum Liquidator ist ernannt Frau Gertcud Foerster. Wir ersuhea die Herren Bläubiger, mit thren Fordecungen ih an den Liquidatox zu wenden.

Eöôln, 11. Juli 1918.

Fr. Foerster.

[23240] Bekonntmacchung.

Die Firma Rilling & Hagel Masch. Fabrik Gesellichaft mit beichrüukter Haftung in Tübingen ist aufgelöst. Die Giäubiger werden aufgefordert, si) bei ihr zu melden.

Tüktiugen, den 3. Juli 1918.

Die Liquidatoren der Firma NRiiling & Hagel Masch. Fabr. G. m. b. H. in Liquidation.

Gg. Nies. Iosef Hagel.

[21891]

DieGeschäftsdauer unserer Gesellschaft ist abgelaufen. Die Ftrma ist in Liquivatioz getreten. Die Gläubiger werden biermit aufgefordert, thre Forderungen einzuzeiden. Detttsch-Amexilauische Holz-&Absat- itififabrik Meinvl & Mückaer, G. m.

b, S. Schweidnigsz iu Liquidation.

Johann Meinbl.

[26002]

In der Gesellshafterzersammlung der Deutschen Cxport- und Jutbort-Ge- senschaft mit beschränkier Haftung, Berlin, vom 6, Mat 1918 ift, nachdem die bisherigen Mitglieder des Aufsichtöra1s abberufen worden waren, beschlofsen :

Zu Mitgliedera des Aufsichtsrats werden gewählt: j

1) Kommerztenrat Max Pas zu Berlin,

2) Dr. Richard Silbergleit zu Berlin.

In der Gesellshafterversämmlung vou 17. Iunt 1918 ist beschlossen : Zum ueres Mitglied des Aufficzt3rats wird gewählt:

Rectsanwalt Dr. Max NRiesenfeld zu

Berlin.

Vezlia, den 13. Juli 1918. Dex Geschäftsfühzer: B. Rabinowicp.

[26011] Die Firma

Georg John Gesellschaft mit besr. Haftung ist cufgelö. Gläubiger wollen {ich beim unterzeichneten Liquidatox melden.

Ludwig Biermann, Wallnectheaterstr. 28, Bexlin O.

: Velanutmachung.

Der S(}lesise Bankverein Filiale der Deutschen Bank, sowie das Bankhaus / ark ueue Stammaktien eingeteilt in 1105 Stüde zu je 1000 é Nr. 23676 bis 24780 und 1350 S p Nr. 24781 bis 26130 der eLiuke-Posmanu-Werke Aktiengeseischaf:“ zu

ide zu je 1200

zum Hankëel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen. Die Buassugästele für Wertpapiere.

V.: M

ugdan.

WBekanuntmachung. Die Bankhäuser E. Heimann und G. v. Pacaly's Enkel, beide zu Breélau,

Nominal 110000000 4% Nommanditauteile der Direction der e Disconto-Seselischafst“ in Berlin hiervon : 25 000 000 6 m. Gewinaberechtigung v. 1. Januar 1914 ab,

- 1. Januar 1915 ab, 1. Januar 1917 ab,

eingeteilt in Stütke ‘zu 1200 & mit Doppelnmmern 283 331/2 und 333 333/4 bis 516 663/4, sowie 1 Stüdck iu 1600 6 mit der Doppel-

¿um Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere. S t Mugdan. "M

x 167.

m

_—

Wi

eiheu-, 9. Musterregister, 10. {u einem b

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

, Dritte Beilage N ¿zum Deulshen Neihsanzeiger und Königlich Preußischeu Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 18 Juli

er Inhalt dieser Beilage, in welcher die Vekauntmachungen über 1. Eintragung py. T der Urheberrechtseintrags Konkur e em besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für dag

as Zentral - Handel8register für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin j Selbsiabboler aud dur die Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

rolle sowie 11, über Konkurse

von Patentanwiilten, 2. Patente, 8. Gebrauchsmyster, 4 und 12, die Tarif- und Fahrplaubekanntmacungen dex

Deutsche Reich. (1. 167,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in d 3 46 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fostea 20 Pf, 5gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außer

/ Q

9,

. ans dem Sandels-, 5. Ciüterrechtu«, 6, Bereins-, 7. Benosens Eisevvahucu euthalteo find, erscheint nebst dex Warenzeichenheilags

er Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt

Anzeigenpreis für den Raum einer

dem wird auf den Anzeigenpreis3 ein Teuerunaszushlag von 20 v. H, erhoben.

E 9 Patente. |

die Liffern links bezeihnen die Klasse, (dir L lufgiffer hinter dem Komma die G6 Gruppe.)

a. Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben » Nachgenannten an d N rtciluno eines Patentes nach- sucht. Der Gegenstand der Anmeldung (st einstweilen gegen unbefugte Benußung

h H. 73 879, G. Himmel, Tü- vingen-Derendingen. Vorrichtung zur Ver- ütung des Durchstrickens und des Durh-

bleiens beim Legen von Muffenrohren.

g 3, 18. / j l K, 66 426, Friß Kluge, Berlin, Zimplonstr. 29a. Gegen unbeabsichtigte sung des Brennerrohres von der Düse

wsiberter Hängelichtbrenner; Zus. z. Anm. : 6484, 6, 6. 18

a 1, 3. 10267. Wilhelm Zimmer- nann, Erkelenz (Rheinland). Nachlaß- und Vörderag as für Bohrvorrich- tungen, 5. 1, 18. i

d 1, S. 45825. The Spirella Com- jany, Meadville, Staat Pennsylvania, V. êt, A,; Vertr.: Dipl.-Jng. Georg Ben- jamin, Pat.-Anw., Berlin SW, 61. Vor- 1chtung zum Biegen von Draht; Zuf. z. Yat, 304 801, 2. 10. 16. '

si, 5, R. 44 147. Dr. Wilhelm Reichel, München, Augustenstr. 88. Verfahren zur Verhütung von beim Waschen von Ge- weben it Wasserglas eintretenden Schä- digungen. 15. 1. 17. | O 12m, 9, S. 42 243, Gebr. Siemens & Co, Berlin-Lichtenberg. Verfahren zur Herstellung von unlöslichen oder \chwer löglichen erbirdungen der Edelerdmetalle mit anderen fällend wirkenden löslichen Nerbindungen. 16, 5, 14.

14th, 2, S. 37542. Siemens-Schuert- ne G. m. b, H.,, Siemensstadt b. hulin, Verfahren zur Umwandlung von Inpf höherer Temperatur in solchen tiduer, wobei die bei der Umwandlung berfigbar werdende Energie zum Betriebe cine Dampfmaschine dient, die mittel- bir ein elektrishes Neß speist. 1. 11. 12. 159, 39. F, 43 062. Robert Fabig G. n b, H, Charlottenburg, Charlotten- E er 17/17a, Farbvorrichtung. ¿ 4, 18,

18a, 2, M. 62109, Maschinenfabrik Cjlingen, Eßlingen b. Stuttgart. Ver- fabren zur Herstellung von versand- und berarbeitungsfähigen Formlingen aus Fer- wsilizium sowie versand- und wverarbei- 1j Abge Formlinge aus Ferrosilizium.

18a, 2, S. 51173, Dr. Wilhelm Ehumacher, Berlin, Unter den Linden 9. Vetfahren zum Sintern von frischem Gichtstaub, 10. 3. 17.

19a, 14, M. 60 173, Albert Mathé6e, G. m, b. H. Aachen, Schraubenklemme e Verhütung des Schienenwanderns. v, U .

2b, 14, B, 82 481. Dr. Emil Baur u. Dr, V. D. Treadwell, Zürich; Vertr.: V, Ludwig Fischer, Pat.-Anw., Sie- U b. Berlin. Brennstoffelement. J. 9; 16.

e, 57. A, 29 330, Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellschsaft, Berlin. Schaltungs- mordnung des Differentialshub\y\tems jim Schuße von Leitungen und Sta- tionen, 16, 5, 17. ale, 99. H. 73 329, Alexander Hepke, a tlin, Warschauerstr. 18, u. pri Bölke, mri, 1ptow, Kiofholzstr, j A richtung an Doppelstöpseln; Zus. z. Ns 302 646 14. 12, e fa, 10, St. 20 899. Strebelwerk G. y b. H, Wien, Vertr.: R. Heering, Yal-Anw., Berlin SW, 61. Gliederkessel nit pl êinem freien Raum oberhalb des hachtes führenden seitlihen Feuer- . 4. 16. Oesterreich 12. 7. 15. ! L H. 66767. Fa. Guido Horn, r ‘Weißensee. Fadenspannvorrihtung 25h Undflechtmaschinen. 16, 6, 14. Oi 70579. Guido Horn, Ma- ; Berlin-Weißensee. Spulen- chtmascinen. 11. 7. 16. . 18227, Jörgen Thomas penhagen; Vertr.: B. Bom- lie. Pat-Anw, Berlin SW, 61, Künst- 21f Son mit Hand. 1. 6. 17. Berlin 24, E. 22491, Gustav Ebbreßt, leiden d de, Stephanstr. 22. An- 349, g ung für Einarmige. 23. 7.17. Stilling §4 70279. Marie Hübscher, geb. strafe 4 Verlin-Wilmersdorf, ildegard- le Federnder Siß oder hne für Und andere Möbel. 20. 5. 16. önigöh it, & 18 647. Emanuel Jakob, è D. S., Kaiserstr, 37. Holz-

dem bezeichneten | P

matraße mit aus Ry bestehendem Oberbelag. Bus. &; sat. 303 084, 16.3.18. 34i, 4, F. 64932. Fricprich Klanten, Bottrop, Westf. Shreibmöbel 30. 10. 17. Bottrox: Westf Verst is Tisch; 3 ottrop, Westf. Verstellbarer Tisch; Zus. 3. Pat. 302 942, 30. 10. 17. 34i, 7, St. 30934, Friedrich Wilhelm Stern, Boekhout b. nhwerpen; Vertr. : 3. Brögelmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 66. Ringtish mit Klappe in der Tischplatte. 4. 1. 18. 40a, 4. H. 68931. Dr, Woldemar Hommel, S Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, . Harmsen, A. Büttner, E. Meißner u. Dr. G, Breitung, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. Muffelofen zum Nösten von Binkblende und anderen \chwefelhaltigen Erzen. 8. 9, 15. 42c, 13. W. 50480. Robert Wahl, Kiel, Lübecker See 68, Flächenmeß-

maschine. 2, 3, 42c, 27. A. 30332. Hans Alburg, Schneidemühl, Prov. Posen, u. Georg eier, Berlin-Lichtenberg, Weichselstr. 6. immerführung für Slüssigkeitsstand- messer; Zus. z. Anm. A. 30051. 15.3.18. 421, 4. R. 43 932. Josef Heinrich Rei- neke, Weitmar b. Bochum, en straße 247. Einrichtung zum essen und zum dauernden Aufzeichnen des Ammo- niakgehaltes in Gasgemischen oder Ab- wässern. 14. 11. 16. 45b, 19, H. 72657. e Held, Reinstedt i. Anh. Kartoffe legmaschine mit Lochsternen. 22. 8, 17. 45c, 5. J. 18315, Heinrich Fuge C P S î Jandgeraï zum Kopfen un eben von Nüben. 13. 8, 17. 45c, 18. P. 36 154. Franz Polgar, Bu- dapest, u. Anton Szokoly, “Mikosdpuszta, Komitat Zala, Ungarn; Vertr.: K. Hor- wiß, Justizrat erlin, Lüßowstr. 75. Nübenhebemas ne Gm 1A 459g, 24. B. 86180. Ernst Alex Bit- A A Ae, Quarkpresse.

4A5i, 5. D. 32 703, Hugo Drese, Leipzig- Gohlis, Köthnerstr. 18. Hufeisen mit Schenkeln mit einem {malen Tragrand

"und elastischer Einlage. 3. 7, 16

4Ga, 19. L. 45 641. u Lorbach, C T Kolonnenstr. 1. Zwei- eee Zweitaktexplosionskraftmaschine. 46b, 1. R. 44162, Hugo Reik, Wien; Vertr.: R. H. Korn, Pat.-Anw., Berlin SW., 11. S D Ein- und Auslaß- ventil für Verbrennungskraftmaschinen. 2. 1, 17. Oesterreich 16. 12, 16. 47b, 8. L. 44076. Ferdinand Lank, Hamburg, Mansteinstr. 6, Druck- und Traglager. 17. 4, 16. : 50e, 3. M. 61 338. Maschinenbau-Akt.- Ges. Balke, Bochum. Einzelfilterstücck für Berieselungsfilter. 21. 5. 17 52a, 9. F. 41853, The Singer Ma- nufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11, Ziernaht. 29. 4. 17. Großbritannien 5,/3. 17, 52a, 35. F. 41 894, The Singer Ma- nufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.- P Berlin SW. 11. Nähmaschine. 52a, 38. G. 46021. Peter Graben, Bielefeld, u. Heinrih Vehmeiër, Lemgo. Fadenabtrenn- und Fadenklemmvorrihtung für Spezialnähmaschinen; Zus. z. Anm. G, 45 204. 20. 12. 17. | 52a, 48, F. 41 856, The Singer Ma- nufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. M Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.- E Ma A S für Nähmaschinen. 26. 4. 17. 52a, 52. F. 41 821. The Singer Ma- nufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. M Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.- anwälte, Berlin SW. 11, Führungsvor- richtung für Nähmaschinen. 17, 4. 17. Großbritannien 9.3.17 ; 54b, 4. E. 22816. Fxiß Eilers jun., Bielefeld, Feilenstr. 1. rfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Böde in Papiersacken. 12. 12, 17. “i 55b, 2, St. 31 074. Arthur Staempfli, Bingen, Hohenzollern. Verfahren zur Be- N von BZellstofffochern und an- eren ähnlihen Kochern. 14. 3, 18, G3e, 24. T. 20958. Helene T\chuschke, geb. Walter, Dresden-A., Rießschelstr. 23, u. Hedwig Erica Ritter, geb. Schulz, Dresden-A., Canalettostr. 10. Schaltvor- richtung für den Staubsauger von Mo- terwagen. 1. 8. 16. 63e, 24. T. 21 480. Helene T\schuschke

u. Erica Hedwig Ritter, Dresden-A, Ca-

riedrich Klanten, | H

nalettostr. 10, Swaltvorrichtung für den Stauhsauger von Motorwagen. 18. 7. 17. G4a, 1. R. 44 732. Rer-Conservenglas- Gesellschaft Leonhardt & Kleemann, Bad omburg. Konfservenglas. 17. 7. 17. GSa, 69. K. 64 911. Ferdinand Kalweit, Berlin-Wilmersdorf, volsteinischestr. 53, Klemmhülse für Griffbefestigungen. 29. 10. 17.

71b, 10. N. 17061. Katharina Neu- kir, geb. Kuhr, Berlin-Friedenau, Blan- kenbergstr. 12. Stiefeleisen. 4. 12. 175 71b, 11. N. 16733, Friß Neppa, S b. Stuttgart. Sohlenschoner.

ILTc, 4. . 43223. Benno Fischer, Degerloch-Stuttgart. Spreizbarer Schuh- leisten, Zus. z. Anm. F. 42 736. A1. 5. 18. TGc, 29. K, 65039. Rudolf Kron, Luzern; Vertr.: Dr. G. Döllner, M. Seiler u. E, Maemecke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, Metalleinlage für Faden, Schnüre, Seile, Gewebe usw. 19. 11. 17. STUa, 7. A. 29343. Aktiengesell\haft Chocolat Tobler, Bern; Vertr.: A. du Bois-Reymond, Max Wagner u. G, Lemke, Rat nwälte, Berlin SW, 11. Einpacklkmaschine für runde Tabletten. 21. 5, 17. Schweiz 8. 8. 16

.85b, 1. R. 44047, Hans Reisert G. m.

b. H. Eöln-Braunsfeld, T zur Enthärtung von Wasser durch Kochen und basenaustaushende Stoffe. 16. 12. 16. Sckc, 3. E. 22098. Otto Estner, Dort- mund, Moltkestr. 14, u. Hermann Scbu- bert, Radebeul, Roseggerstr. 3. Riesel- körper aus regelmäßig gestalteten Ele- menten für die Are serleinigüns unter Belüftung. 12. 1. 17.

SGe, 1. G. 46619, Theodor Grüner, Rehau, Bay. Verfahren zur Herstellung von Watten. 6. 5. 18, /

8Ge, 6. J. 15 735. Jan Jurajda, Gli- niany (Galizien); Vertr.: Dr. jur. Dipl.- Ing. P. Wangemann, Pat.-Anw., Berlin W. 57. Verfahren at Herstellung von Mosaikgeweben mi! Hilfe einer mit Da- mastvorrihtung verschenen Jacquardma- schine. 22. 5. 13. f

b. Zurücknahme von

Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entri&tenden Gebühr gelten fol- gente Anme!dungcn als zurückgenommen., 5b. E. 21 650, Abbaumaschine für Braun- kohle u. dgl. 28. 2. 18.

G8Sa. St. 30473, Türdrüker. 7. 3. 18.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

c. Versagung.

Auf die nachstehend bezeichnete, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Anmeldung is ein Pa- tent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gellen als nicht einge- treten.

L7e. E. 20178. Kaminkühler. 5. 10. 14.

d. Aenderungen in der Person des Inhabers,

Eingetragene Inhaber der folgenden O sind nunmehr die nachbenannten

ersonen. 4b. 307576. A. G. Lindgren, Bangbro, Schweden; Vertr.: Adolf Pieper, Pat.- Anw., Essen, Ruhr. i 16, 261147. Detu Ertraktions-Appa- rate Bau A m. E Berlin. 21a. 273 893. Dr. Erih F. Huth G. m. b. H., Berlin. 6 31a. 298 134 u. 302 828. Arnold De- rigs, Frankfurt a. M., Gwinnerstr. 4, u. Hermann Rautenkranz, Celle, Hann. 40b. 296 781 u. 297 210, Walther Ma- thesius, Charlottenburg. 4AGec. 265 340, 293 979 u. 300 363. AU- gemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. GIUa. 261 437, Julius Erny in Mül- hausen, Elf. 623b. 300 906. Paul Gutt, Linden, Deisterstr. 31. i 79b. 259 019, 262 585 u. 275 120. „Uni- verselle" Cigarettenmaschinen - Fabrik J, C. Müller & Co., Dresden-A. SOa. 298141. Georg Bankel, Handelsgesellschaft, Lauf a. P.

e. Löschungen.

a, Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

Sc: 295 199, Se: 297 261. 15d: 295689, 19a: 305 334. 20l: 299585. 21e: 300953 303 560. 21d: 297 433. 21f: 295299. 21g: 297 716. 30d: 297 320 302 332 30e: 296 631. 30H: 304 910. 38e: 301 181. 44b: 296 376. 4Gc: 300834. 47b: 301 884. 47c: 2% 835. 49a: 301 068 305 298, 51a: 300351. 516: 297 199,

Hannover-

offene

299 522. L129:

63e: 295 606. G23d: 300 504. E 296 995 297 031. SLec: 296 474. Se: 301 023, 82a: 299259, SSa: 295 945. b, Jnfolge Verzichts. Gf: 296 390. 2Le: 296 145. e, JFnfolge Ablaufs der geseßlichen Dauer. 21f: 153 328 159 027 168 973 171 804 176 837 181 817 230 768. 30i: 158 244 Sc: 182 030.

\. Aufhebung einer Löschung. Die Wschung wird aufgehoben von SGc, 290 624. Verlin, den 18, Juli 1918. Kaiserliches Patentamt. J. V.: Wilhelm. [26016]

L 44 2 4) Handelsregister. Aldenhoven. [26036] In der am 8. Zuli 1918 veröfentli{ten Anzeige, betreffend die Bierbrauerei Keller In Linuich, muß die Firma statt

„Ignaz Keller“ heißen „Fgn. Keller“, Kul. Antsg«riht Aid-nhoves.

Aliconsteim. [25788]

Die Ftrma Paul Köppe ist geändert în: „Köppe’she Buch- Papier- und Musiralienhaudluug Jahaver Paul Köppe.“

Dirses trugen wir beute in das Handels- regtîter A bei Nr. 346 ein.

Alleustein, den 9. Juli 1918.

Königliches Amt3gericht.

Altenateinm. [25789] In un)?x Handelsrecister A Nr. 379 trugen wir beute die Firma Kaxl Sesefkus in Allenstein und als derer Inhaber den Restaurateur Czuil Gesekus in *lenstein cin. ALensteia, den 9. Juli 1918, Königliches Amtegerticht.

Aliensteinm. [25790] In unser Hanbelsregister A 9èr. 380 trugen wir heute die Fiima Yxuton Biernath in Allenstein und als deren Inbaber den Restaurateur Anton Biernath in Allenstein etn. Allenstein, den 10. Juli 1918, Königliches Amtsgericht. AsSclkafen burg. [25928] Vekanntmaching. Aschaffcuburger Voilsvbauk Liktieu- gch“selschaft in UAschaffeubærg. Ver Bankdirektcr Adolf Stoll in Ashaffenburg ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Aschaffeuburg, den 13. Fuli 1918, Königl. Amtsgericht,

Agchassenburg. [25929] WVekanutmachung.

In das Handelsregister wurbe bie Firma „Josef Fuchs“ mit dem Sitze in Aschaffenburg eingetragen. Inhaber ist der Kaufmann Josef Fuchs, ebenda. Segen- stand des Unternehmens: Herrenkleider-, Wäsche- und Modeartikelce|chäft.

Aschaffenburg, den 13. Zuli 1918,

Königl. Amtsgericht. Aschaffenburg. Bekauntmahuug.

In das Handelsreg!ster wurde die Firma („Katharina Wü“ mit dem S182 în Aschaffenburg eingetraaen. Inhaper ifi die Kaufinaun3witwe Katharina Wüst ebenda. Gegerstand des Unternehmens: Herrenkleider- und Kurz varenge\chGäft. Tem Kaufmann Josef Wüst in Aschaffenburg ist Pcokurxa erteiït.

Nichaffenburg, den 13. Zult 1918,

Königl. Amtgericht.

Beorgen, Rügen. [25721] In urser Handelsregister Abteilung A {t bet Nr. 54 als Inhaberin der F!rma Eruost Gaede, Putbus, die Frau Witwe Martha Gaede, geb. Meyer, tn Putbus eingetraaen worden. Bergen a. Nüger, den 13. Zuli 1918. Königlich-s Amtsgericht,

orn. [25723]

Ju unser Handelzregister B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 534 „Preußische Boden - Credit - Actien- Vauk““ mit dem Sitze in Berlinmt Die Abordnung d-8 Banykdir-ektors Jultus Get?ler in Berlin-Lichterfeide aus dem Auffi L%tsrat in den Vo-|stand is teendigt. Bei Ne. 3120 Voden-Aktiengese?- {haft Berlin-Nord mit dem Stye in Verliu:z Nah BesBbluß dec auß-rorbent- lihen Aklionärbersommlung vom 24. Funt 1918 soll nah Inhalt der Nieder\Hrift das Grundkapital um bis 8 000 000 „6

[25976]

herabgeseßt werden. Bei Nr. 9386 Preußisße Jmmobilien - Verwal- tung s-Afticugeseihaft mit dem S'y- in WVerl:n: Nah dem Bes(luß der Aftionärversammlung vom 31. Mai 1918 bildet noch den Gegenstand des Unter- aehmens: Abs{Gluß von Finanzgeschäften jeder Art, inem die Worte „und Ge- \häften* in der Niedersch:{ft von der FStatraguvg auegeschlossen sind. Aufgehoben stud die Wo te: Spekulative Engagements des Gesellschaft:kapitols für eigeneNechnung sind au2geschlofsen in der Festsezung des Gegenstandes des Unternehmens (S 1) und die entspreBende Kbänderung des Wort- lauts der Satzung.

Berlin, 10. Zult 1918,

Königl. Amtgericht Berlin-Mtitte.

Abteil. 89,

Ori, [25724]

In das Handelsregister A des unter- zeichneten Serihts ijt heute eingetragen worden: Nr. 47 527. Otto Coxruilsen, Berlin. Znhaber: Otto Cornilfen, Kauïmarn, Charlotter burg. Nr. 47 528. Lonis Jähnigen, Berlin. Inhaber: Loui3 Jähnizen, Kaufmann, ebenda. Nr. 47529. Elektro-Kuttner Hugo Kuttxer, Vexlin. Inhaber: Hugo Kuttner, Kaufmann, ebenda. tr. 47 530. Mex Vrets@uetdrr, Beelin. Inhaber: Max Zretschzeider, Ingenteur-Ka2ufmann, ebenda. Ne. 47531. Max Eisen- siaedt, Drrckerei & Papierhauvlurng, Berlin, Inhaber: Max Eisenstaent, Kaufmann, ebenda. Nr. 47 532. Joachim Bri, Berlin. Inhader: Toachm Bri, Kautmann, ebenda. Bet Nr. 5090 Jacqui?ex «& Securius, Vexlin: Der Mitgesellschafter Albert Pinkuß i dur Too» ausgeschteden. Bei Nr. 6183 F. Berliner, Berlin: 2 Kommanditisten sind ausgeschieden. Ein

Kommanditist ist etage‘reten. Die Kom- manditeinulaze etnes Kommanditisten ist ermäßigt. Bet Nr. 10511 SWorchers Æ& Jürges Nawf.,, Berxlint Der bis- herige Gesellschafter Auguit Stz:tuert ist alletnizer Jnhader der Firm. Die Ge- fellschaft ijt aufaelöst. Bei Nr. 12219 Hanstein & Feeund, Berlizt Fn- haber jest: Ida Trozyky, geb. Wiede- mann, Kauffrau, ebenda. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindltch- leiten ist bel dem Ecw-rbe des Geschäfts durch Frau Ida Trotz?y an?ges{chlossen. Bei Nr. 19 622 &. P. Devereuzx. VBerlin1 Nunmehr: Offene Haadel2ges-ll- schaft seit dem 1. Oktober 1917. Ge1hätt und Firma ift dur Tod des bisherigen Inhabers auf die Witwe Elfriede Setdel, geb. Steinberg, Kauffrau, Chaclottenburg, durch Erbgang überzegangèen. Sobann ift der Fauïmann Wtih*im Melahn, Berlin Lichterfelde, in das Geschäft als persönlich haftender Ge!ellshafter eingetret-n. Bet Nr. 20 828 Friedländer & Ravyi9- poxt. Veciin: Email Fraenkel ilt aus ber Ses:llshaït autgeiGt-bea. Die Kaufleute L-opol» Jacobsohn, Charlottenburg, und Josef Bray, ebenda, sind als pez)önlich hastende Gesellschzafier in die Gesellhatt eingetret-n. Bet Nr. 21576 Willy Huhn, Berlin: Der blsherige Gesea schafter Karl Berneburg ist all-infger Fn« hader der Fiumx, Die Beselshaft ift aufgelst. Bet Nr. 41 262 Berliner Wes Drogerie, Parfümerie auz: Zoo Apothetex Heinrich Growald, Char- snttenvurg. Nied-rïasung uunmehr: Berlin - Wilmex8dorf. Gelöicht Nr. 24624. Jioac W. Auerba@, Weeiin. Berlin, 10. Juli 1918. Königl, AratsgertHt Berl!n-Mitte. Khtetl. 90.

Borlin. [25722] Daudelsregister des Königl. Lmte- géerichts Bexr'in-Mittz2, Lhteil, A. In unser Handelsregister ift heute rin- getragen worden: Ne. 47533. Georg Lewin in Berlin. Inhaber: Georg Leytn, Fabrikant, Berlin. Nr. 47 534, FWilhelitine Müzlb3ach in Verlin. Inhaber: Wilhelmine Mühïbac, geb. Franke, Kauffrau, Berlin. Nr. 47535. Eduard Schütze ta Verlin. Inhabxr ; Eouard SWüpe, Agent, Charlotïenburg. Nr. 47536. Strov- 12d Filzhzt- fabri! Leopold Sehewach in Berlin. Inhabec: Leopold Schewat, Kaufmann, Berlin. Nr. 47 537. Ewald Uz in Beelin. Inhaber: Ewald Uy, Pripygt- mann, Berlin Nr. 47538. Hugo Wittenberg in Berlin. Jahaber: Huzc Wittenbera, Ka fmann, Bertin-Schöne- berg. Bei Nr. 47253 V. Sulmanza Co. tn Beriiuz Die Gesellshaft t aufaelöst. Der biabertge Gejellshafter

Samuel Witkowsky ijt alleiniger Inhaber

h R M, T E I G T I, Tz. g L

R _APRE I I

E L REI