1918 / 168 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[263071 Deuishe Woileuwaren Manufaktur Axtiengeselschaft.

In der heute stattgehabtea Verlosung der bei der Versbmelzung am 6. Dejember 1915 voa der SHlesischen Tuchfabrik R. Wolff Aktieugesel\chaft übernom- menen F 400 000,— 4F°/ tige Osbli- tonen find nabstehende Nummern zur

üdzablung per L. Januar 1919 ge- zogen worden :

6 47 48 58 84 140 !88 260 292 318 323 und 388.

Grünberg i. Sch!., den 10. Juki 1918.

Der Vorstand.

[26098]

IsraclitisGe Neligionsgefellsichaft, Karlsruge.

Vilanz per 32. Dezember 1917.

Sol. C E i Wertschriften u. Hypotheken Debitoren .. Immobilien A 131 655,88 AbsHreibung , 3 376,12

“A 1 000 94 919 50 50'—

128 279 76 184 249 26

Habeu- Akitenkapital . . Meservefonds , Hypotheken\chuld SgHYuldscheine . . | Stiftungskapitalien E 47 042/86 Seb Sa o e e 24 606/40

' 184 249/26 Gewinn- und Verluftkonto. E

16 875|— 1 301/82 2 224/09 4 821/16 . |_3 376/12 28 598/19 14 356/50 9 151/80 4 227/40 . |__ 862/49 28 598/19

Karlsruhe, 16. Zuli 1918. M. Altmann. Jonas Ettlinger.

| 15 000 15 000!— 80 000/— 2 600|—

Gehälter u. Teuerungtjulagen Steuern, Umlagen unb Ver-

R a E Zinsen ee Berwaltungsaufwand . ... A Meidung. C c,

Umlagen und SHulgelver Plätze und Hausmiete . . Sporteln und Taxen Diverse Einnahmen . .

(4) Niederlassung X. von Rechisanwälten.

[26265]

Rechtsanwalt Dr. Hermann Alfred SZhne in LosHwiy ist in dec Änwalts- liste gelö\{cht worden.

K. Landgeriht Dresden, am 16. Zult 1918.

10) Verschiedene Betanntmachungen.

[26075]

Von der Direction der Disconto-Gesell- saft, der Firma S. Bleichröder, der Yreabner Bank und der Firma Hardy & Co. G. m. b, H,, hier, ist der Antrag gestellt worden,

6 S 750 O00 neue Aktien ber No- fizer Braunkohlenwerke Mcitens- geselischaft, Rofit bei Witenvurg, S.-A., Nr. 5152— 10901 zu je 1000 Æ,

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 17. Zuli 1918.

Zulassungsstelle an der Börse zu Beslin. Kopebky.

[17621] Befaunimachuxa.

Die „ZuckervertriebsgeselsGast m. b. H. Breslau“ ist aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, ih bei dex Gesell- {aft zu melden.

Dies wird hlerdurch öffentli bekannt- gemaht.

Buckervertrievsgescüshaft

m. b. ÿŸ.: Breslau i. Liqu. Die Liquidatoren

_¿ Karl Becker. Ludwig Wiener.

E _ Ernst Eyerth.

26001

Dienst-Umschläge (13x19 cem) 34000 Stück z. Pr. von 19,— # per 0/00; sofort lieferbar.

Alwtn Fröhlich, Leipzig-Sell.

[25360]

Die Firma Cöluex Fabrik für feuex- und säurefestes Slas, Gesellschaft mit bes{chräukter Haftung in Cölu ift am 14. Juni 1918 in Liquibation ge- treten, Ich fordere die Gläubiger diejer Gesellscjaft auf, ihre Forderungen bei mix anzumelden.

[24550]

Die Heriug®Egeselischaft des Westens m. b. H. in Efseu ist laut Beschluß der SesellsWafterversammlung vom 27. Juni aufgelöst. Die Gläubiger werden auf- gefordert, fih bei ihx zu melden.

Efsen, den 1. Jult 1918.

e Die Ligzuidatorent Heinrih Paas. Wilhelm RassHe.

[23240] SWVekonntmaLuxrg.

Die Firma Rilling & Dagel Masch. Fabrik Gesellichaft mit beschränkter Daftung ia Tübingen ist aufgelöst. Die Giäubiger werden aufgefordert, fi bei ißxz zu melden.

Tübingen, den 3. Juli 1918.

Die Liquidatoren der Firma

Rilling & Hagel Masch. Fabr.

S, m. b. H. in Liquidation.

[21164] Schbweuniugenu a. N., O.-A. Rottweil. Die Gesellschaft mit beschr. Haftung Oskar Müller «& Co. in Schwen- E E, N., O.-A. Rottiveil, hat si aufgelöt. Die Gläubiger der Gesellschaft fordern wir auf, ich bei uns zu melden. Den 25. Funt 1918. Die Liquidatoren : Oscar Müller. Iacob Kas.

[24212] Die Geschäft2abteilung der Bezirks- steLe für Semüse & Obst in Cöln ist in Liquidation getreten, und werden die Släubigex aufgefordert, ihre An- sprücke geltend zu machen. Cölu, den 6./7. 18. ; Der Liquidator:

Ga. Nies. Iosef Hagel. [26092]

(Umrechnungskurs F. Sewinn- und

A. Einnahme. 1) Vortrag aus dem Vorjahre ..

a. für noŸ§ nit verdiente Prämie überträge): ViSegerveeriuMa 2, 2) Wafserleitungss{häden versiherun 3) TransportversiZerung , . . Schadenreserve: 1) Fezuerversiherung

3) TransportversiHerung

a Feuerversihzrung E

b, Sinbruchotebstablversißerung . - .

c. Wasserleitungs\{ädenversiherung ,

da. Transportversiherung 4) Nebenleistungen der Versitherten:

Policzgebüßren :

a. Feuerveimderung A

b EinbruchdtebstablversiYerung .

c. Wasserleitungss{hädenversi(erung 5) Kapitalerträge:

L A

b. Viietterträge ¿ 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewi

a. realisierter ,

D Dum a e al.

7) Sonstige Einnahmen :

abgeschrieben b, Gewinn auf fremde Valuten

B. Kutgabe. 1) Rückversicherung8prämien : a. Feuerverüderiung ee b. CinbruchdiebstaßlverxKcherung . . c. Wasserleitungs\chädenversiherung . d. Transportverichxrung .. 2) a. Shäden aus den Vorjahren,

1) Feuerversihexruug : æ, gezah!t S 0. AUTUCgeIteut L, L «e

2) EinbruGdiebstablyecsißerung : a. gezah!t . « « (Brutto

3) Wafferkeitungss{ädenversicherung : d Ga

ß. zurüdagesiellt b. Chôden im Ges%ästsjahr, e

1) Feuerve:siherung : &, Ma i e el ea Pur 2) Einbruchdiebstahlversißerung :

ß. zurüdgefte0t . 3) Wafserleitungs\

a. gejablt ..

ß, zurüdgeftcllt 4) Transportversiderurg:

Beutto

Gefhäftsjahr) Le gezahít 000A @ ß. zurüdgefteUt ,

3) Ueberträge (Reserven) auf das

a. FeuerversiWerung v

b. Einbruchdiebstahlversißerung . .

c. Wasserleitungs\chädenversiherung .

d. Tranëportversiherung 4) Absceibungen auf :

D E

b. Forderungen

0:0 0&6

a. an realisi:rten Wertpapieren b. buhmäßiger . .

versicherer:

b. sonstige Verwaltungskosten . ., Steuern und öffentlihe Abgaben . ,

7 5 Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, für das Feuerlöschwesen: freiwillige . 9) Sonstige Ausgaben: * a Hauêunkosten Co o b. Zinses, Hypotheken E c. Zinsen an die Akiionäre, 49/0 von #4 1 350 000,— 10) Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Reservefonds b. an den Ertrafonds , , c. Tantiemen

Côln, den 13. Zuli 1918. | Justizrat Dr. Apfel, Liquidator.

d, an die Altionre

Gesamtansgabe .

Áktien-Sesellschaft „Nye Dauske“ Feuerversicherungs - Gesellschaft in Kopenhagen.

Nechuungs8abschtuß.

für das Geshäftejahr vom L. Januar bis 31. Dezembex 1917.

2) Ueberträge (NReferven) aus dem Vorjahre : S

2) Wasserleitungs\chädenversiherung «¿: 304 104,04

3) Prämieueinnahme, abzügl. der Ristorni:

e. S (0

a. Kursdiffereunz an Wertpapieren dem Extrafonds

S N Gesamteinnahme . .

6 11 040,62 betragenden Shadenermtttlungf- kosten, abzüglih des Anteils der Nüd@versicherer:

ß. zurüdgeftelt . . , (Brutto ;

. p * .

M 23 810,65 betragenden Shadenermitilungs- Tosten, ab¡üglih des Anteils der Rückversicherer :

a. gezahlt ¿ B 12 371,—)

(S{&äden sowoh! aus ten Vorjahren als im

t vächite Ge\häftsjahr für noch) nit verötente Prämien, abzüglich des An- teils der Rülversi(erer (Prämtenüberträge) :

5) Verlust aus Kapita”anlagen: Kurbverlust:

S0: D 40

'6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nü- I 82 Provisionen und orge Bezüge der Azenten .

0:0. P ch0

C. Srein.

38 Kr. = 9 4) Verlufirehnuug

n (Prämien-

M 1162 038,16 g 1637,12

1315 660

596 200,51 11,29

900 315/80] 2 215 976

L . 1 6 796 469 ; 1 743433 7 : 6 487 : [1459 088

8 305 470

. : 9 095 . ia 93 ° 141

E ° 177 881 i j _69 359

tin:

9 331

247 241

1806 1806

21 413 12 548

E 33 961

10 809 788ITL

3 882 783

43 433 ú Ì 856 ¿dée 635 467 der

3 , G. . . » . * * s # .

0 D: 01G

4 563 540

inf Hl. i

. 401 620,62

. 2015663 | 421777

2 S

1,41 ins{l. der

911 334,68

930 106,13 } 1 841 440

1257,79)

468,83 22,50 |

590 247,43

343 653,75 | 933 901/18] 3 197 611

1 1456 838 Us 9 315 4 928 474

R 1m G C AMOERTA zaEREA

S 13 361 d S. E 6 D i 13 361

* ® 9-10: 0:0 s .

1 687 628

| 2322043] 23 220

634 399

313 106 947 505

38 275 675

. _ LAS } . ®

insbesondere

eingezahlten

e -

e o P. P 10S. S . . . L E } .

2486 201

A Wetselbestand

Reservefonds .

2) Sovîtige Forderung

d. Guthaben nebmungen .

3) Kafsenbestand . 4) Kapitalanlagen : a. Övpotbeken und b. Weripapiere .

5) Grundbesig : a. in Kopenhagen b. în Cß6ristiania

6) Inventar

1) Aktienkapital . 2) Ueberträge auf das der Nücversich

Überträge) :

3) Tranéportver

3) Hypotheken und Nr. 5 der Aktiy 4) Sonfttge Passiva:

d. Steuern L e. Nit abgehoben

5) Reservefonds , 6) Ertrafonds Ot 2

[26318] E | er Weichs l)

hen Gelde unb old in Barren

das Kilo

Bestand an Reics-

Besiand an Noten derer Banken i

forderungen «. «

Altd,»

Das 8) Erunböapftal 9) Neservefonds. , 10

Noten « 11) Sanitige Vexrbindltk 12) Sonstige

feiten assiva

NBeich

Maron. FKauffma

am 15. Juli [26316] N Metallbestand

o 6 s

Neichskassensheine , ,

INtoten anderer Banken Lem rdforderungen ¿ Sffelten .

‘| Sonstige Akliva,

Grundkapital. . Umlaufende Noten . Sonstige Ban fällige Verbindlichkeiten. An eine Kündigungsfrist srtumene Verbind- ihfeiten .

10 509 788

Der Vorstand dex V

a. Rückstände der VerKiSerten A b. Ausstände bet Generalagenten bezo. Agenten . c. Gutbaben Pn L

e. im folgenden “Jah

7) Sonstige Aktiva: a. auf 1918 entfallende Verwaltungskosten . . D. A

S) Bt «e ae

B. Pasfiva.

Die in dem vorstehenden Ne denjenigen des in dec Generalversa nehmigten Nechnungsabs{lu ses. Kopenhagen. 20. Junt 1918. Der Vorstaud. Eigil Brams en.

9) Bankausweise,

EBOR ende

vom 18S, Juli L91S, __ _Mftiva. Metallbestand (Bestand an Zursfählgem deuts

ausländtiden Münzen, gramm fein zu 2784 46 berenet}. . 2468 195 000

darunter Gold 2346 941 000 Bet end eaen [Velten 1 768 358 000 Bestmd an Wetfeln, Sees u. diokontierten MetésHagantwoeifungeo15 216 235 000 Besiand an Lombard-

Bestand an Effekten Bestand an sonstigen

iva, Betrag dex umlaufendra tägli fällige

Vexlin, den 17. Juli 1918, Shauldirefktorium. »% Glasenapp. Shmiedicke. Korn.

Stand der Badishen Bank

ftiua.

Vasfiva.

Sonstige Passiva , i

Verbindlihkeiten aus weiter begebenen, i Inlande zahlbaren Wechseln « 1200

A. Aktiva.

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit ein- geiabltes Aktienkapital (SZuldsceine)

en:

SrundsGulden

L . # . ®* . .

* s E . . s e

E E D

erer: a. für noch nicht verdiente Prämien (Prâmiene

1) FeuerverfiWerina - . -. 2) Wasserleitungt\ck@ädenversiherung 3) Transportversiherung . 4 . für angemeldete, aber noch nit bezahlte Schäden (Schadenreserve): 1) Feuerversiherung 2) Wafserleitungs\chädenversiherung

Vena ¿i 4.

Grundschulden auf den Grundjtücken a

ck10 S:

2. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen b. Guthaben der Generalagenten bezw. Agenten . c. Auf 1917 entfallende Verwaltungskoften , .

e Ziosen j ¿

f. Nicht abgehobene Dividende

e e s . .

baut

an odex

und

lis 5 379 000

. 9 175 000 118 693 000

« « 1883 922 000

«180 000 000 i 94 828 000

: 12470971 000

« « 7 910 684 000 813 474 000

nn. Budczies.

1918,

6 348 719/34 3 289 792 6 567 620/— 19 197 005/71 4 528 425|— 3212 191/53. 54 643 357/64

97 787 111/92

é o 4“

acn

2 250 000 26 103 200/—

» 197 917 599 92

C)

: 30 22

„2516311 #6 197 787 111

D. D

anderen Versicherungsunter-

o . . « . 6“ s ® S-W - .

Gesamibetrag L

D E ck70: 0 ck S _S

Gefanitbetrag dlé

chnungsabschluß enthaltenen Zahlen entsprechen mmlürng der Aktionäre vom 30. Mat 1918 ge

9 000 000 | N

| Banknoten im Umlauf Täglich fällige Verbindlich- An Kündigungsfrist gebun- Sonstige Passiva .

fälligen Wechseln worden #6 40,—.

Ex, Bilanz für den Shluf: des Veschäftsjahres 191%,

M

E S

S 9 400 0009

6“ . . 4,9 . . ( } I

121 148 1212 690

3412616 |

re fällige Zinsen, soweit Fe | anteilig auf das laufende Jahr treffen . . . .,

11 139/22] 4 757 594/98

20 303/26 : 1338 356 | S 1510 167/17] 2 848 523/49

: 392 509 |

. 424 304 816 81475

° 9 000|— j

2 025 |

4 802 6 827/94

13 359 061 F5 Zu,099 00435

6 750 000|—

. 1456 838,79 2 315,57

228 474,05 | 1 687 628

- 950 262,76 22,90

343 653,75 | 1293 939/01

284 473

2215 768/08 62 259/04

1 923/94

10 990/41

7 002|— 484/88] 2 298 428/35

á 1 282 924/45

15 468/72 246 201/44 13 859 064/35

Hamburg, 30. Juni 1918. Der Hauptbevolimächtigte: G. E. Hasselmann.

M O M E I E S C E 73552] [26317] Wocheuübersichßt

Vayerischen Notenbank

vont 15. Juli EDES.

Aktiva. Metallbestand. . . . Besiand an:

Neichs- und Darlehens- kafsensWeinen é Noten anderer Banken

Da A Effek

29 549 000

1 376 000 6 357 000 48 315 000 2 013 000 3 467 000 3 590 000

echseln . .

ombardforderungen E e d sonstigen Aktiven . ..

Pasfiva. Das Grundkapital. . Der Reservefonds . . LAL der umlaufenden E i L R Die sonstigen täglich fälligen Verbindlichkeiten. . ., Dke an eine Kündigungs- frist gebundenen Verbind- lichkeiten &È. S: S: 66 E Die sonstigen Passiva .. 6 210 000 Verbindlihkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln o 248 622 81. München, den 17. Juli 1918. Bayerische Noteubauk. Die Direktion.

7 500 000 3 750 000

68 606 000 8 601 000

[26325] Ueberficht

Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. Juli 1948. Aktiva. d Kursfähiges deutshes Geld 22 280 620,— Neichskassenscheine u. Dar- 12 221 234,—

lehnskassensheine. . Not de deutscher

an id 9 705 210,—

5 928 532,—

S Ea

tage. C 5

onstige ian estän 17 399 303 48 393 465,—

Wechselbestände . « « Lombardbestände . « « «

ebitoren * und sonsi ge 8 965 639,—

30 000 000,—

7 500 000,—

Aktiva « Eingezahltes Aktiealapital 42 438 100,— 33 183 696,—

CIEIVCTONDS « 21 333 218,—

2 860 848,—

Von im Inlande zahlbaren, noch nicht Die nd weiter begeben

Die Direktion.

Tele s

dene Verbindlichkeiten «

adischeu Bauk.

S 2981 56742

zum Deutschen Neichsan

1¿ 068,

Dritte Beilage

zeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 19. Juli

8948,

m ———-

Der Juhalt dieser Beilage, in welcher die Vekannt

, 8, Zeichen-, 9. Musterregister, lem bejouderen Blatt unter dem

mahnugen über 1. Eintragnng yy. 10, dexr Urheberxechtseiutragsrolle oa

i sowie 11, über Konkurse und 12, Titel

von Patentanwülten, 2.

' l Pateuíe, 3. Gebrauchsmuster, 4. ans dem Handels-, 5, Güterrechts-, 6, Vereins, 1 Benofseh- die Tacis- nud Fahrylanbekguntmacungen dex Tiseubahuen enthalteu fint,

ersheiat uebst der Warenzeichenbeilggs

zzentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. a. 165,

Das Zentral - Handel8regifter f Königlihe Geshästsstelle

Ibsiabholer au dur) vie fir elmstraße 32, bezogen werben,

ür das Deuisße Reih kann dur alle Postanstalten, tn Berkin des Neis- und Staatsanzeigers, L, 48,

3 M für das Vierteljahr, | 5geipaltenen Einheitszeile 50 Pf, Außerdem wird auf

Einzelne Nummern

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich ecscheint in der Regel tägli. Der Bezua8preit# betränt kosten 20 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer den Anzeigenpreis ein Teuerungszushlag von 26 v, H, erhohen

4) Handelsregister,

enr, Weoaif. [26182] 2 unser Hauadelsregister A Nr. 322 4 beute bei der Firma Ferdinand Forkert zu Müßlenrahmede folgendes cingetragen: 8

Die Prokura des Kaufraanu3 Hugo Forkert unb die Firma sind erloschen.

Altens (Westf ), den 11. Juli 1918, Königliches Amtsgericht,

Altena, TWéstf. [26181] n unser Haadelsregister A Nr. 77 ift beute bi der Firma Sustav Eick in Werdohl folgendes cingetragen: Die Proluxa des Kausmanr s Ludwig MWeixdorf zu Werdohl ist erloschen. Altena (Wesf.), den 13. Juli 1918. Köntgli@es Amtsgericht.

AIVerdis S2, [26245]

In das hiesige Handelsregister B tft bei der unter Nr. 1 eingetragenen Afti-n- gesellschast Bankverein sür Ntverdisfsen und Umgegend zu Aloerdissen heute cingetragea, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus3gescht-denen Mitgliedes Bürger Heinrich Nieke, Nr. 1i3 in Al- verdissen, der Landwirt Anton Krumsiek, Ne. 57 in Alvzrdissen, zum Vorstands- mitgliede gewählt ift.

Averbissea, 1. Fult 1918.

Kürstlihes Amtsgericht.

AschafMenkhurg. [26180] BVeïlanutmachung. As@Gaffenburger Vollsbank Aktien- gesellschaft in Asczaffeubuüurg. Die AfttengelelsGast ist dwch BesSluß - der Geveralversammluaxg vom 22. Fani 1918 aufgelóst worden. Zx Liquidatoren siad beslelt der Bankdirektor Josef Hok und dex Kausmann Fri Scheinhof, beide in Aschaffenburg, Die dem letzter:zn fowie

tent Kaufmann Josef Stenger erteilte

Gesamtprokura ist erlos@en. Aschaffenburg, den 15. Juli 1918, Köntg!. Amtsge: icht.

Bamberg. [26276]

Im Handelsregister wurde Beute ein- etragen bei der Firma „B. Schubar!“ in Bomber6a: Seit 1. Jult 1918 ofene Handelsgesellschast; Gesellafter : Julius Ghubart, Kaufmann in Bamberg (bi2hec Alleininhaber), und Herbert Schubart, Kausmann allda, dessen Prokura damit er- loschen ift.

Bamberg, den 17. Jult 1918,

K. Amtsgericht.

Basyum, [26277] In das hiesige Handelsregister Abt. A is am 5. Juli 1918 eingetragea worden : Nr. 114, Offene Handelage:eUshaft Reßsblachterzi uud Viehhgudlung Echwarze und Buschmann mit dem Sig? în Twisiringen.

Gesellschafter sind der Shkaßter Frtied- ih Schwarze iu Scharrendorf, Slachter Theodor Buschmann tn Twisiringen. Die Eesellschaft hat am 1. Juli 1918 begonnen,

Vafsum, den 5. Juli 1918.

Königliches Amitsgerkcßt,

Borlin. [25932] „În unser Handeklsregisler Abtettu-g B si heute eingetragen worden: Uater Nr. 15 534 Export ELlktiengesellschafst uit dem Siye zu Vexlin. Gegenstand des Unternehmens: Export und Import bon Waren aller Art nach und von außer- deutschen Ländern, Vertretung von Export» und Impartiateressen fowie Beteiligung an hnliben Unternehmungen, Grund- [apital : 300 000 „«. Akfttengesellschaft. ¿x GeseUsa'tsy'riraz ist am 6. Juli 1918 fesigettelt,. Nacz ibm wird die Ge- sells{aft vertreten, fzls der Vo:stand aus mehreren Personen besteht, voa temj-nigen Vorstandsmitgliede selbständig, das hierzu emadtigt ijt, oder gemeinshaftlih von vet Voi standsmitgliedern oder von einem orstandsmitglied in Gemetuschasi mit E Prokuristen. Zum Vortand ist allein ernannt John M. Wiener, Kauf- E Berlin-Wtimersdo1f. Als n!ckt Gauragen wird noch veröffentlicht: Das que ndfapital zerfält in 300 Stü je 1e den Inhabér und über 1000 6 anne Altten, die zum Nennbetrage augoegeben werden. Der Vorstand best-bht Besiner oder mehreren Personen j: nah fell nung des Aufsichtsrats, Die Be- J nung und der Widerruf liegen dem siGtôrat ob. Die Bestellung aeschiebt euolartellem Protokoll und if öffentlich E zu machen. Der Aussichtsrat meby aud) wenn der Vorstand aus E Personen besteht, eimelneu Mit- teil, ern des Vorstands die Befugnis er- je t die Gesellschaft alleia zu vertreten. on der Gesellshaft ausgehenden Be-

fannimaGungen werden im Deutschen Reichsanzeiger veröffentliGzt. Die des Boritands tragen die Firma dec Gesell- schaft und die Namentunterschrift des oder der Zeichnenden hinzugefügt; die Aktionär- versammlurg wird durxh den Aufsichtsrat beruten, ohne baß hierdurh das Necht des Vorstands oder Dritter in den gesectz- lien Fällen Hieriuu kberührt wird; die Einberufung ist von den Einberufenden ¡u vnterzeiGnen uvd wentgstens einmal zu veröffentlihen; der Zweck der Versamm- lung muß bet der Berufung bekannt ge- macht werden. Die Gründer der Gesell- chast, die sämtlihe Akiten übernommen haben, sind: 1) Hof - Bergrat Rudolf B: rzmann zu Berlin-Wilmersdorf, 2) Kon- sul Dr. Eduard Dettmann zu Berlin- Schöneberg, 3) De. Curt Freiherr von Sinner zu Mannheim, 4) Kaufmann Gott- belf Gossels zu Berlia, 5) Kaufmann Herbert Smidt zu Berlin-Pänkow. Den ersten Auffichtsrat bilden : 1) Fideikommiß- besißer Joacim von Bethmann-Hollweg zu Runowo, Kreis Wirsiß, 2) Nittimelster Alfced Borchardt zu Charlottenburg, 3) Bergweiksdicektor Wilhem Noeder zu Senftenberg, Laußit, Joachim von Beth- mann-Hellweg als BVorsizender, Aifred Borchardt als stellvertretender Vor- sigender. Von den mit der Anmeldung der Gesellshaft eingereihten Urkunden, insbesondere von dem Prutungsberichte des Vorstands und des Aufsichtsrats, kaun bei dem unterzeichneten Gerihte Einsicht genommen werden, Bei Nr. 3881 WVerlag8&anstalt für Litteratur uud Kunst Hermann Klemm Aktiengeseü- saft mit dem Sigze zu Berlin-Vrune- wald und Zweignteoderl2ssung zu Berlin- Schmargen orf: Gemäß dem hon durchgeführten Beschluß der Aktionärver- sammlung vom 8 Mai 1918 ift das Grundkapital um 200000 4 erhöht und beträgt jeßt 500 000 4. Ks utt einzu- tragen wtrd noch rve öffentlicht: Auf: diese Grundlopitalserhöhung werden ausgegeben 200 Stüdck je auf den Inhober und über 1000 lautende Aktien, die seit 1. Ja- nuar 1918 gewinnuanteil8bere{tigt sud, zum Nennbetrage; das gesamte Grund- kapital zerfällt nunmehr tn 500 Stüd je auf den Inhaber und über 1000 4 lautende Aktien.

WVerlimn, 11. Juli 1918.

Königl. AmtsgertGi Berlin-Mitise.

Abteil. 89,

rreuthen, O. S. [26187]

Im Handelsregiter Abt. A Nr. 630 iix Leute bet dec Firma Franz Loe, Destillation zur Urbansglocke in Veuthen O. S. eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

Amtsgericht Venthen O. S., den 13. Jult 1918.

Blankenburg, Barz. [26183]

In das hiesige Handelsregister B ist heute unter Nr. 14 eingetragen :

eeBrxaunschweigiicze urz KNalk- werïe“ G, m. b. H. mit dem Sitze îtn Blantenburg-Darz. Ver Gesellschafts- vertrag ist am 12. Juni 1918 excrißtet, Gegçen}tand der Gesellshaft- ist der Er- werb, Betrieb un» Pachtung - von Kall, steinbrühen, Kalkwerten und alle damit z1sammenhängenden geschäftlichen a nahmen. Geschäft¿führer der Gesellschaft ijt der Prekurtit Wilbelm Pollak in Berlin, und das Stammkapilal beträgt 50 000 Mark.

Blaktenmen a. §., den 10 Juli 1918. Herzoglich:3 Amtsgericht, Bremerhaven. [26188]

In das Handelsregister ist heute z1 der irma N FRRLERON in Is Baven folgendes cingetragen worden : Die an den Kaufmann Heinrtch Sergel in Bremerkaven erteilte Prokura ift er- losen. Veremerkaven, den 15. Juli 1918. Der Gerißtsschreiber des Amtsgerichts; Nieckmann, H.-Gerichtsshreiber.

Breslan. [26189]

Sn unser Handelsregifter Abteilung A ist unter Nr. 5923 die Firma Veuno Wack in Breslau und als Inhober Kaufmann Rib Nds Brück cbenda Feute eingetragen worden.

Wresvlamu, 9. Juli 1918,

Königl. Amtsgeri®t.

RresIaw. [26190] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 5924 die Firma Josef Vogeu in Breslau und als Inhaber Kaufmann Fosef Bogen ebenda heute eingetragen deu. i

v reslau. 10. Juli 1918.

i Köntgl, Amtsgericht,

j

Erachszl. [26191]

Zu D.-3, 12 des Hard-"lregifters B, be- tresfscad ti, Firma S üddeutsHe Dis- coutogesellssoft Alticagesells@att in Waanÿeini, wurde heute elnaetragen: Die Firma der Zweigntederl:- Fung in Brucsal ist geändert in: Sliddeutsche Discontogefellshaft kticngese!l- schaft, Filiale Vru#sol.

Veucÿsal, den 10. Juli 1918,

Gr. Amtsgericht. 11.

Burbach, Westf, [26192]

In das Handelsregister Abteilung A unter Ne, 37 it h-ute die Firma Richard Laugenbech, WMaschinenbatu-Anstalt und HDandlung in Burbach (Westf) und als deren Inhaber der Kaufmann Richard LangenbaH in Burba® (Lestf.) eingeiragen wordzn.

Burbach i, W., den 11. Juli 1918. Königliches Amtsgericht. Cassel, [26246] Am 16. Juli 1918 ift etngetragen : Zu H.-N. A 1675. Paul Züen, Cassel. Inhadver d-r Ficma ist der ÄrHitekr Paul

Zürn zu Cassel. Zu H.-N. B 33, Vaul Zürn, Vau- geihäft, Gefelihaft mit beserüakter Hafiaag, Caffel. Die Gefelllckaft ist feit 1. Junt 1918 durch Gefells:hafter- beschluß aufgel8#4, Liquidator t Architekt Paul Zürn tin C1ßel. Königliches Amtsgerickt, Abt, 13, Cassel.

Castrop. [26278]

In das Handelsregister Abteilung A ift am 15. Jult 1918 unter Nr. 114 tie Firma Senit Steen in Jckern und als deren Inhaber die Witwe Kzufmann Ernst Steen, Hildegard geb. Pleti, tin Itckecn etugetragen worden.

Weiß-, Woll-

Geschäftszroeig : Monufakturwmaren. Königliches Amtsgeriht Castrop. [26037]

und

Chemuitíz.

In das Handelsregister ist eingetragen |-

worden: Am 9. YVuli 19183:

1) auf Blait 7330 die Firma Lindau «& Wiroterfeld Filiale Chemuitz in Chemuisz, Zweigntederlassung des zu Magdeburg unter der Firma Lindau « Winterfeld bestebenden Hauvptze- \{äftes. Der Kaufmana Arthur Lindau in Magdeburg ist Inhaber. (Angegebener Gesckä-tazmeig: Betrieb cines Zizarren- geschäjts.)

2) auf Blatt 5915, betr. die Firma Leopold Jacoby in Chemnitst Die Prokura der Mimi Pacyna ist erlosen.

3) auf Blait 2784, betr. die Firma Carl Haxuack in Shemniz1 Die Ge- sellchaft ist aufgelöst. Antonie Emilie vw. Harna®, geb. Hämmerer, ist ausge- schteden. Ernst Albin Nagel führt das FOGN und die Firma als Alleininhaber or

4) auf Blatt 7295, betr. die Firma Arbeiterausgleichitele Chemuiß, Ge- selsHaft mit beschräukter Haftung in Themuigz: Der Geselisthaftövertrag ist dur Besluz dec Gesel. schafter vem 7. Juni 1918 lt. Notariatéprotokoll2 vom gleihen Tage in den 882 und 11 abgeändert wordea, Die Dauer der Gesell- chaft ist auf die Krieg8zelt beschränkt.

Ain 11, Juli 1918:

5) auf Blatt 7199, betr. die Firma e20b0‘ Kunuftgummi- Werk Geseil- schaft mit beichränler Hafiung in Chemu?ètzze Der Fabrikbesigzer Karl Marx Lorenz iu Neukirchen i. E. ist richt mehr Geschäftsführer.

6) auf Blatt 6459, betr. die Firma Sächstsche Tafelglasfabrik „Union“ Gesellschaft mit bes&Gräukter Saftung in Chemnitz 2 Die L'quidation ist beendet; die firma tft erlosczen. Das Amt des Kaufmanns Albin Mox Thurm in Siegmar als Liquidator ist erloschen.

7) auf Blatt 6726, betr. die Firma Emil & G. Müllex in Siegmar t Die Gesellschaft if aufgelöst. Der Fabrikant Theodor Gerhard Müller ist als Gesell- schafter infolge Todes ausgeschieden. Frieda Johanna vhl. Edelmann, geb, Neubauer, in Stegmar führt das Handel8ge\{chZft und die Firma als Alletninhaberin fort.

8) auf Blatt 6116, betr. die Firma Vebr. S{hreihege Ciekiricktüts.-Ge- felsGaft mit besräuktexr Hafiung in Chemnitz: Die Prokura des Kaufmanns Wallheim Wähner ift erlos§en.

9) auf Blatt 7332: Die Firma !Derx- maun Tank in Chemuitz und als deren Inbaber der Stickere - und Pelzwaren- aeschäftsinhater Hermann Carl Bernhard Tank in Chemni. (Angegebener Ge-

Am 192. Juli 1918:

10) auf Blatt 7333: Dte Firma NäZr- mitel- Fabrik Richard Harztmaau in Chemnitz und als" deren Inhaber ber Apotheker Richard Adolvh Hartmann tin Chemni. (Angegebencr Gesästszweig : Perstellung und Bertrieb bon Nähcmittein.)

11) auf Blatt 4495, betr. dite Firma Gebe. Baumgärtel in Chemnitz: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmonn Georg Albert Baumgärtel ist als Se- sellschafter ausgesdieden. Der Kaufmann Gusta» Adolf Baumgêärtel führt das Hantelsgeschäft und die Firma als Alein- inhaber fort.

12) auf Blait 5514, betr. die Firma Artur Manetwvald in Chemmitz: Die Firma {t erloschen.

_13) auf Blatt 7334: Die Firma Dawpfwäscherei „Edeltweiß“ Otto Kzumbiegei ta Sewuniß und als deren Inhaber dec Dampfæœäschereitnhaber Emil Dtto Krumbiegel daselbft.

Königliches Amt3gericht Chemnitz. Abt. E.

F R Zig. [26193] In unser Handelsregiïier Abteilung B ist bet Nr. 273, betreffend vie Geselischaft in Firma „Winisczafisverbaud Dau- ¿iger HDanselsfirmen, Gesellschaft mit bes{chrüäntter Safstung““ in Danzig, am 16, Juli 1918 etagetragen: Dur Be- luß der Gesellshafterversammlung vom 18. Juni 1918 tft die Gejellshaft auf- gelöst. Zu Liquidatorin find dite Kauf- leute Karl Doerks und Pax Preuß in Danzig bestellt. Ein jeder von ibnen ist Len Ai Vertretang der Sesellshaft be- rechtigt. FKöntgl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Deggendori. 126281] In das Firmearegister für Regen wurde heute als neue Firma etngetragen : „i#xz. Xaver Maier“, Siy: Regen, JIn- baber: Franz Xaver Mater, Kaufmann in Regen. Weiß- und Wollwarengeschäft, Deggeudorf, den 16. Zuli 1918, K. imtsgeriht Registergericgt.

Döbeln, [26194] Auf Blatt 267 des htesigen Handels- registers, die Firma Lederpappeufabrik Th. Fic@er, Pischwitz, bctceffend, tft heute etngetragen wo!:den, daß der Bts berige Netchébaukvorstand Einst Emil Paul Kühne in Pishwit in das Handels- geickäfr eingetreten“ lt und daß die hier- dur begründete offene Handelsgesellschaft am 1. Apzuil 1918 errichiet worden ist. Döbeln, den 13, Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Dresden. [26195]

Auf Blatt 14401 des Handeklsregisters ist heute die Firma Barthels Wüäscherei- BDohlis Adolf Varthel in Sohlis und als deren Inhaber der Dampfæäscherei- besizger Maximilian Adolf Barthel in Gohlis etngetragea worden.

Dresden, am 17. Juli 19183,

Königliches Amtsgericht. Abi, Tl1.

Dülken. [26198] In da3 Handelar-giftex Abteilung A fst heute unter Ne. 309 eingetragen worden die Firma Aloys Felverboff, Wois- heim, und als deren Inbaber Kaufmann Aloys Felterhbof in Boisheim. Der Ebe- frau Aloys Felderhoff, Antoinette Brock, in Bois3heim ift Prokura ertzilt. Düiken, den 10. Jult 1918. Königliches Amt3gericßt.

Düren, Rhrin!, [26282]

Im Hande!dreaister wurde am 6. Juïît 1918 bei der Firma Leopold S®oeler je. d Cie, Gesensckaft mit bescräukter Haftung in Düren etogetrazen: Ja Ab- änderung des Gefellshaftsverirages duch GesellshafterbesGluß vom 28. Wat 1918 hat die Firma thien Siß nach Köttenich verleat. Die Gesellichaft ist aufgelöst. Fab1ikoireftor Kacl Schlegel îin Köttenich und Kaufmana Ernst Nagel in Düren find zu Uquidatoren bestellt mit der Be- fugnis eines jeden von ihnen, die Gesell- saft allein zu vertreten und die Ligut- dationsficrma zu zeichaen,

Amtsgericht Dürxeu.

Düren, Ruoini. [26283]

Im Handelsregister wurde am 6. Jui 1918 bei der Firma „Dürener Vrief- unm!chlægfabrir, Geselischaft mit be- schräukter Saftung in Düren“ ecin- getragen: Die Geselischaft if aufgel3{t. Die Kaufleuie Wilhelm Funck und Io- hann Becker tn Düren sind zu Ligqut- datoren bestellt ‘mit der Maßgab:, daß jeder allein zur Vertcetung der Gesell- haft berechtigt ift. Die Prokura des

sckäftazwetg: Kleiderstikeret und Handel mit Pelzwaren.) j

Josef Breuer ist erlosGen. \ Amtsgeri®§t Düren,

Dü#ssetdaerf. [26941] Unter Nr. 1518 des Handelsregijters 83 wurde am 10. Juli 1918 eingztrazen die Seselschaft in Ficma GeseAiczaft für WBeraban und Juvu:frie, Gesells&Safst mit veschräukter Haftung, mit dem Sive der Gavptatederla\ung in Müuer und elner Zweigniederlassung îin Tüsseldorf. Der GesellsZaftsyertiraz ist am 16. Mai 1911 abges{chlofsen urd durch Beschluß der Geell Gafterversammlung vem 20. Mai 1914 nach Inhalt der Niedershrift ab- geundert. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Aufsczltißuug und Ber- wertung von Bodenschägen, die Uzbernahzne von bergmännishen Arbciten aller Art, die Durchführung indusfirieller Unter- rehmungen fowie aller Ges&äfte, die dem Zweck der Gesellschaft dienitch ers&etnen. Das Stammkapital beträgt 250 000 #. Zum Geschäftsführer ist Ka-l Albreckät P:ßig in Starnberg bestellt. Sind mehrere Ges(Gäftsfübrer b-ftellt, so ift zur Vertretung der Gesellschaft die Mit- wirkung zweler Geshäfisführer oder eines Geschäftsführers und etnes Prokuristen er- fordeclit. Außerdem wird bekannt ge- macht, daß die Bekannimaßungen der Gesels@Gaft nur durch ren Deuisen Reichsanzeiger erfolgen. Amtsgericht Düssel®oxf.

DüsSse!dorK. 726012]

In dem Handelkregister B wurde anr 12, Juli 1918 vachgetrazen: Bei der Ne 841 eingetragenen - Firma Sebr. Voevsgen, Nttiengeselschaft in Diüifel« dorf-Rath, vaß dem Kaufmann Alfred von Dosîy, hier, sazungëgeniäße Gesamt- prokura erteilt ift ;

het der Nr. 1428 eingeirazenen Firma „Verwertungêfiele, Gesellschaft mit beichrünkter Dafinug, Berlin, Hs teilung Düsseidorf“, bier, daß kite Zweigniederlassung in Düfselderf aufge- Zoden tft.

Amtsgerihi Däisseidorf. Düissel&Eork. [26043]

Vater Nr. 4707 des Handelsregisters A. wurde am 15. Juli 1918 etngetragen dte Firma Wilhelm Lattau mit dem Stte in Füffelvorf bieher Essen und als Inbaber der Kaufmann Wilbelm Lattau, hier.

Nach etragen wurde b i der A Nr. 292 einaetragenen ofenea Hindelsgesellsaft in Firma Beorg §Pasfrath, hier, daß der Kunfißändler und wWéal»r Georg Paffff- rath junior, bier, in die G'sellshaft a3 persôn!ich haftender GeselsZastec einge- treten isi;

bei der N-. 4159 eingetragenen Firma Frau Piukus Biiß2r, Sophiz, gev. Göôtieuberg, Hier, daß das Geschäft unter Ausscluß des Uebergangs derx ina dessen Betriebe begründeten Verbindlich- keiten an die Ehefrau Mex Kramer, Anra geb. Ball, Kauffrau, hier, veräußert ift, von ihr unter der Firma „Frau Pin?us Bliter, Sophie, geb. Götteubeecg, Inh. Frau Wax Kramer“, fortgeführt wird, die Prokura des Piuklus Blttzer durch Ucbergang des Gesck@äfts erloschen und von der Erwerberin dem Marx Kramer, hter, Etnzelprokura erteilt t;

bei der 9èr. 4673 eingetragenen offenen Handelsgesellsaft in Firma Graaf Schäfer, hicr, daß die Geselllhaft auf gelöst, das Geschäft mit allea Aktiven unh Pasüren an das Kauffräulein Else Ponzelar, bier, veräußert tit und von thr unter bis- hertger Firma fortgeföbrt wird.

Ami3geri{t Düsseldor f.

DiSsSseldorf. [26284]

Be: der Nr. 1421 des Handel2regiters B eingetragenen Firma Myeinische S‘ ehl werte, Wbt. Nöhreuwerrke, in Hilden wurde am 13, Juli 19183 na@Fgetragen: Dúiektor Ka:l Fiitns in Duisburg ist zum Vo.staudsm!talied bestell. Dem Wer- waltungasdirektor Albert Veler in Lintfor t, dem Hauptkassierer Wilhelm Wessidlo in Dutgsburg-Meiderich und dem Abteilun s vorsteher Nudolf Nixfäbren in Duisburg tit Gefawtp-ekura derart erteilt, daß fie berechiigt find, die Gesellshaft zusammen mit einem Vorstandsmitglied oder sieli- vertretenden Voisiaudsmitglied zu ver-

treten. Amisgeri&t eldorf.

Düsseld@orTs. [26285] Bet der Nr. 1812 des Handel8registers A eingetraaenen Firma Vieirfelderz Wülche« haus C. Off3zan?a, hier, wurde am 16. Juli 1918 nalhgetragen, daß die Firma erloschen ift. AmisgeriGt Düsseldorf.

Ebersbach, Saehsen. [26247] Im Handelsregister ist auf dem für die Firma Schwarzer ckŒ Goldberg tu

Neugersdorf geführten Blatt 463 das