1918 / 168 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ausscheiden des Kaufwanns Ewald Hille in Neugersdorf, die Auflêfung der offenen Handelsgesellschaft und fecner eingetragen worden; daß der bisßertge Wttinbaber Iosef Schwarzer das Handel2ges&äft unter der bisberig-n Firma als Einzel- kaufmann weiterführt. Ebersbach, am 15. Fult 1918. Königliches Amtisgerißt.

Eisterwerda. [286199] Bet der unter Nr. 13 des Handels- r2gisters B eingetragenen „WVraunzksh!en- grube Gotthoid GelellsGaft mit be- schräukter Haftung in Eisterwzerda“ Ut eingetcagen worden: An Stelle des Betriedaleiters Ernft Kolb- ist der fiübere Graubenbesißer Napol-on Most in Ruh- land zum Ges{häftaführer bestellt, Eisterwerda, den 12. Juli 1918. Königli%es Amtsgericht. Eisterwerda. [26198] Bet der unter Nr. 18 des Handels- regifters B eingetragenen Firma „Ober- laufizer KNies- 11nd Seudtverke Ge- sellsWaft mit b-ihräazfter Haftzzug“ mit dem Siz? tn Elítezxwerda ist beute eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Betriebsleiters Ernst Kolbe in Schöningen ist der frühere Grubenbesizer Napoleon Mofît in Ruhland zum Geschäftsführer bestellt. Elsterwerda, den 15. Juli 1918. Königliches Amt3gerißt.

Easen, Ruhr. [26286]

In das Handelsregister ist am 10. Iult 1918 cingetragen unter A Nr. 2325 die Firma S. Meutsch & Lo. Efsea und als deren Jnhaber Heinrihß Meul1s\ch, Kaufmann in Essen, Ewald Heidemeyzr, Kaufmann in Essen. Offene Handels- geje schaft. Die Gesellschast hat am 1. Jult 1918 begonnen.

Köntgliches Amt2geri@t Essen.

FSSen, Ruhr. [262837] In das Handelsregister ist am 12. Zuli 1918 einaetragen zu B Nr. 313, betr. die Firmx Th. Goidschmidt Actiengefell. fchaft Essen, Zweigniederlassung in Mauuhein- Rheiaauz Dem Viplom- ivgenteur Johannes Arends Duiker zu Essen ist Prokura mit der Maßzabe er- teilt, daß er in Gemeinschast mit einem Vorstandemitgkied oder einem anderen Prokuristen vertretungsbefugt ift. Königliches Amtsgericht Essen.

Fei&beorg, Mecklb. [26200] _In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden :

Sp. i: Nr. 37. i

Sp. 3: Uckermäckiscze Steiuwerke, Geselischaft mit beschzräukter Haftung.

Sp. 4: Fel»berg.

Sp. 5: Ingenteur Frig S@&äfer in Berlin- Dahlem, Unter den Eichen 93, Kaufmann Eugen VJaentcke in Berlin- Stegliß, Schloßstraße 77, Kaufmann Johann Rückert in Cha:lottznburg, March- straße 6.

Sp. 6: Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Der Gesellschaftsvertrag ist vom 2. November 1908 und geändeit am 28. Oftober 1912 und am 29. April 1918.

Gegenstand des Unternehæaens ist die Ausbeutung und Verwertung von Stein- moräven, Kiesgruben und ähnlichen Unter- nehmungen iowie Aus\ühcung anderer Arbetten, welhe solhen Zwecken dienen.

Das Stammkapital beträgt 180 000 4.

Geschäftsführer ist Ingenieur Fritz Schäfer in Berlin-Dahlem.

D:ffentlihe Bekannimachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger,

Feldberg i. Mecklb., 10. Juli 1918,

Großherzogliches Amtsgericht.

Forsi, Lausítz. [26202] Die im htisigen Handelsregister A unter Nr. 487 eirg*?ragene offene Handels- g»fellshaft Gebrüder Kunert in Forst Ca) ist aufgelö\t, die Firma ist er- oen. Fozst (Laufig), den 10. Fult 1918. Köntgliches Amtsgericht.

Forst, Lausiiz. [26201] In unser Handelsreaister A ist beute unter Nr. 722 die Firma Otto Mielisch, Forst CLaufi6) und als deren Jahaber der Appreturbesig-r Otto Mielish tn Forst (Lausitz) eingetragen. Focst (Lausitz), den 19. Iult 1918. Köntgliches Amtsgericht,

Freiberg, Sachsen. [26288]

Auf Blatt 764 des Handeltregiste: s, die Firma Mortß Glöckaer in Dil, bersdorf betreffend, ift heute eingetragen

Durch das mit dem Ablauf des 30. Junk 1918 erfolgte Ausscheiden des einztgen Kommanditisten it die Kommanditge sell- haft au*gzlöst. Die früheren Komplemen- târe habey jtämtlihe Aktiva und Passiva übernommen und fetten die Sesellshaft als offene Handel3gesellshait unter der bisherigen Firma fort.

Göttingen, den 13. Juli 1918

Königlißes Amtsgericht. 3. Halle, Saa?e, [26205]

In das biesige Handeksregister Abt. A Nr. 2592 tít beute dée Firma Kurt Jähnig. Elektrische Licht. Kraft und Signatanlagen mit dem Siy in Halle und als Inhaber der Jagenieur Kurt Iäbntg in Halle eingetragen.

Halle, den 15. Juki 1918.

Königliches Amtsgeri@t.

Haile, Saat!e. [26206]

In das htesige Handel3register Abt. B Nr. 335, betr. Grudekokt vertrieb der U. Niebeck’\cen Moutauwerke Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Halle S., ist beute eingetraaen: An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Karl Peter if Erich Schulze zum Se- \{öft8führer bestellt.

Salle, den 16. Juli 1918,

Königliches Amisgericht,

Hochheim, Zaiæa. [26209]

Im hiesigen Handelsregister A ist unter Nr. 22, Peter Boller in Hochheim a. M., beute folgendes einaetragen worden :

Der Kaufmann Karl Boller zu Holh- beim a, M. ist als personlich hafteuder Gesellshafter eingetreten. Die dadur begründete HandelsgesellsW:ft bat am 1. Juli 1918 begonnen.

Sochheim a. M., den 2. Iult 1918,

Königliches Amisgericht.

Förde. [26208] In unser Handelsregister Ahteilung A

ist heute unter Nr. 214 die Ficma Ernft

Nath. Hörde, und als deren Inhaber

Kaufmann Ernst Nath, Hörde, eingetragen

worden.

Hörde, den 16, Juli 1918.

ZWohenstrin-Ernsttial, [26248] Auf Blatt 250 des hiesigen Handels- registers für die Stadt, die Firma Der- maau Scheibnex in Hohenftein-Erust- thal betreffend, is Heute eingetragen worden, daß der bishertge Inbabzr Paul Hermann Semwler hier ausgeschteden ist und daß nunmehr Inhaber der Färberei- besißer Paul Hermann Walter Semmler in Hohevstein-Ernstthal ist sowie daß der neue Inhaber niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten WVerbtndlich- keiten des bisherigen Inhabers haftet, auch die in dem Betriebe begründeten Forderungen nit auf ihn übergehen. 0E A den 15. Juli

Königlibes Amt3gericht.

FAarisrutie, Baden. [26210] In das Handelsregister B Band Il] O.-3. 30 ist zur Firma Sübdeutsche Diskonto - Geselsciaft, Altiengesell- s{chaft in Maunheim, mit einer Zwetg- niederlassung în Karlsruhe einaetragen : Die irma der Zweigntederlassung in Karlsrubße ifi geändert in: Süddeuts{be Diskouto - Gesellschaft Aftiengesell.- haft Filiaie Karlsruhe. Karlsruhe, den 16, Juli 1918. Großh. Amtsgericht. B 2.

ehl. [26211]

In unser PIorealer A Band Il wurde heute b-t O.-Z. 21 Firma Ober- rheiziswe Kreide- und Kitiwerke Karl Pflug in Kebl eingetragen, daß Kaufmann Hermann Pflug und Kauftnann Friedrlch Pflua, beide wobnhaft in Straß- burg, in das Handelsgeschäft als yerf81nlich haftende Gesellschzfter eingetreten find. Die nunmehr avs den Kaufleuten Karl Pflug, Hermann Pflug und Friedri Pflug, alle wohnhaft in Straßburg, besteh-nde ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1918 begornen und wird unter unver- änderter Firma fortgeführt. Die Prokura des Hermann und Friedri Pflug, betde in Straßburg, i} erloschen.

Kehl, den 5. Juli 1918.

Gr. Amtsgericht.

IïLÍeI, [26212]

E'niragung fn das Handelsregister ‘übt. A am 14. Julí 1918 bei der Firma Nr. 1487 : Chriftian Lbmsen, Kielt Das Geschäft nebst trma ist burch Erbgang auf den Kaufmann Haus Wilhelm Ehmfen in

worden : Der Kistenfabrikant Ernst Norig Glôckaer in Hilbersdorf is au*g-\hieden. Der Kaufmann Kurt Hugo Glötckaer in} Hilber85orf ist Inhaber. Der neue Fn-? haber baftet nicht für vie sm Bet: iebe des j Geschäts begründeten Berbindl-chketten des bteherigen Jahaber8, es gehen aue! nit die in dem Betriebe begründeten Fo:d-ruvgen auf ihn über, Der Betrieb der Kisteafabrikation tit dur Errichtung etnes Sägeweikes erweitert worden, Freiverg, am 16. JZult 1918. Königlißes Ami?tgertcht. j a f Giessen. Befanutmachuxg. [26203] In unser Handelsregister Aot. A wurde h’ute eingetraaen die Firma Otto Müncy, Gießen. Inhaber: Dito Münch, Kauf- mann ia Gießen. | Gieß-n, den 13. Juli 1918. ! Großherzogl. Amtsgericht. f

Göitiager. [26204] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 132 {t heute zur Kommand'tgeseUl schaft in Firma H. F. Kleitwig & Neióvstein in Göttingen eingetragen :

Riel al4 Alletnerbe des Nachlasses des Furagehändlers Christian Wilhelm Chmsen übergegangen.

Die Prokura der Eßefrou Catharine Margarethe Magdalene Ghwsen, gez- borenen Scneede, in Kiel ist erloschen.

Köntglißes Amtsgerit Kiel.

LandeshnutÚ, Schles, [26249]

Gtniragung tm Hardelsregister B. Nr. 3, Schlesische Kttieuges 9schaft für Gier- brauerei und Malzfabrikation, Landeshut i. Schles., und Zweignieder- lassung-n zu Gottesberg, Dtrschberg i. Schles. und Nudelstadt, Kreis Bolfevhain. Durh Beschluß der e- neralver'ammiung vom 3 Fanuar 1918 ist der § 22 des Gesellschaftsvertrags ab- geänderï.

Amtögeri@t Landeshut i. Schles,

19: (L918

Leipzig. [25951] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: 1) auf Blatt 11390, betr. die Firma Actien-Gesellschaft für Betou- und

Monuierbau iîn Leipzie, Zwelgnieder- lassung: An Stelle des Gefell\hzaäft3- vertrages vom 15. Oktober/10. Dezember 1889 und leiren meh:fahen Abänderungen it durch Beschluß der Generalversamm- iung vom 24. April 1918 laut Notariats- proto?olls von temseib2zn Tage der Ge- jellshafiêvertcag vom 24. Ypril 1918 ge- treten.

Den Gegeostand des Unternehmens bildet die Ausführung aller Arten von Arbeiten, {nsbesondere von Beton- und Eisenbetonbautea (Monierbauten) sowie die Herstellung und der Veitrieb von Baustoffen und anderen Waren. Die Sesel]chaft kann nah Beschluß des Auf- sih!8rats Zweigniederlaffungen im In- und Auslande ertihien und sch an anderen Unternehmungen in jeder Art, auch durch Uebernahme von Aktien und Anteilse!nen beteiligen. :

Zur gültigen Zeichnung der Firma fiad erforderli : j

a. zwei Vorstandsmitglieder, wozu auch stellvertretende Vocstandsmitglieder ¿äßlen,

b. oder ein Vorstand8mitglied und ein Prokurift oder ein stellvertretendes Vor- standsmitglied und ein Prokurist,

c. oder zwei Peokuristen auf Beschluß des Aufsichtsrats.

Der Aussihts:at kann auch ein Vor- standsmitglied allein zuz gültigen Zeihaung der Firma ermätigen.

Aus dem Gesellshaft8vertraze wird no folgend?s bekannt gemaht : :

Der Vorstgnd besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die vom Auffichtsrat

Mitalieder des Vorstands werden vom Aufsikttrat ernannk.

Die Bekanntmachung über die Ein- berufung der Generalversammlung ist ein- mal, und zwar späteitens am 19. Tage vor dem Tage der Generalver’ammlung, in dem Reichsanzeiger zu veröffentlichen und muß die zur Verhandlung bestimmten Gegenstände angeben.

Aktionäre, welHe an der Getneralyer- fammlung teilnehmen wollen, haben ihcen Aftienb:siß spätestens am dritten Werk- tage vor dem Tage der Generalversamm- lung bis Nahwiitags 3 Uhr bei dem BVor- stand der Gesellschaft s{riftlih anzumelden and bis zu demselben Zeitpurkte dies:n Aktienbesig bei einer der in de: Einbe- rufang8bekanntmahung genaunten Stellen oder bei einem Notar ‘mit einem doppelten Nummernverz:iHnis zu hinterlegen, dessen eiue Ausfertigung als Eintcittszusweis jür die Generalversammlung zurückzegeben wird. Alle von der Gesell|chaft ausgebenden Bekanntmaburgen müssen dur den Deutshz:n Reichsanzeiger erfolgen. ; Jede Bekanrtmachung gilt a!s g: hörig erfolgt, wenn sie einmal dur den !Reth8- anzeiger veröffentlicht ist, sofern nicht das Besey oder dieser Geselhaftsvertrag eine mehrmaltge Veröffentlichung vorschreibt. 2) auf Blatt 15 689, betr. die Firma August Vurg Zweiauiederlassung Leipzig in Leipzig: Die Pi1okura des Leo Otto Paul Eugen Gottlieb Nord- mann ist er1cshen.

3) auf Blait 16 382, betr. die Firma Rudolf Nichteze in Leipzig: Ernst Nudoif Richter ist als Fnhaber ausg2- schieden. Vaiiha Maria Fctieda verehel. Richter, geb. Zimmermann, tin Leipiig ist Inhaberin. Ste haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Ver- bindlichkeiten des bishertgen Inhabers.

Leipzig, am 15. Juli 1918.

Königliches Amtsgericht. Abt. TI B.

Löwen, Schles. [25954]

In unser Handelsregisler Abteiiung A Nr. 108 ist bei der Firma Thalex’s Toutoerke Thaler heute folgendes ein- getragen worden :

Die Firma ist in „Thalex’s Tontwerke Löweu iu Schlesien“ geändert.

Inhaber der Firma sind jcht: dte ver- ehelichte Stadtälteste Emilie Qushe, geb. Thaler, in Löwen ; die veceheli bie Genecal- lanbsafts'yndikus, Geheime Regierungsrat slara Grüguer, geborene Nitschke, in Breslau; die verehelichte Regierunzarat Martha Jordan, geborene Husthe, in Görliß; der Direktor Gerhard Wandel in Lichterfelde - Berliti; der Kassentnsvektor Alfred Wandel in Laura- hütte (Oberschlesien); die unverebe- lichte Therese Wandel in Berlin; die verehelihte Hütteninspektor Elfriede Zawada, geborene Wandel, in Königs- hütte (Obershlesien); der Kaufmann Gerhard Thaler in Breslau; die ver- witwete Förster Ella Beyersdörfer, ge- borene Thaler, ta Königsstein (Taunus); die unve:ehelihte Anna Thaler in Harten- fels (im Westerwald); bie unberehelichte Gertrud Thaler ia Hartenfels (im Wester- wald); der Dffizterstellvertretec Nudolf Thaler bei der 2. Kompagnte des 1. E: sat- bataillons des Jnfanterte: e iments Num- mer 160 ta Bonn; der Präparandenlebrer Hvbert Thaler in Moutabaur, als Erben des Fabrikbesipers Hermann Vhaler in ungetetlter Erbengemetnuschaft.

Zu Testamentsvollstreern über den Nachlaß des bisherigen Inhabers Hermann Thaler sind ernannt: 1) der Stadtälteste Heinrih Husche in Löwen ; 2) der General, landschafts\yndikus, Geheime Regierungsrat Paul Grüßner in Breslau; 3) der Nechts- anwalt und Notar Justizrat Eugen Loewe în Löwen.

Diese haben das Amt angenommen.

erner: Ver btiher!g- Inhaber, Fabrik, besißer Hermann Thaler i gestorben. Die Erben haften für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich-

keit:n des Erblassers nit. Der”Erblasser

hat bestimmt, daß die Testamertsvollstrecker | [ ch

ernannt werden; auch die fielvertcetenden*

in der Einzehbung von Verbindlichkeiten

für den Nac&laß nicht beschränkt fe n jollen, Löwen, den 8. Zuli 1918, Kgl. Amtsgericht.

Markneukirchen. [26213]

Auf dem die Firma „Deutsche Musfikiusirumenten- und Saitenfabz is Bauer «& Dürrschmidt, Aktienaesel- schaft in Markneukirchen“ betreffenden Blatte 258 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden :

Auf Gcurd der Bekanntmachung, be- treffend zwangsweise Verwaltung aumert- kanischer Unternehmungen vom 13. De- zember 1917 ift zum Verwalter der ameri- kanischen Kapitalbeteiliguug des Unter- nehmens der Lofalcichter Heyne in Mark- néukirchen bestellt worden.

Maxrkneukirchchen, den 17. Juli 1918,

Königliches Ärnts3gericht,

Memmingen. Bekanntmachnng.

[26214]

Icbeuhausena ist erloschen. Memmingeu, den 15. Juki 1918. K. Amt3geriht, Registergericht.

Neumarkt, Schles. [26215] Im Handelsregister A Nr. 67 C. F. Keil, Neumarkt, Schles, ist am 11. Zuli 1917 folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Karl Shmtidt in Neu- markt, S{l-\., ist Prokura erteilt. Königlihes Amtageriht Neumarkt (Schles).

Münster, Westf. [26290) In unser Hazxdelsregister A Ne. 249 ift heute eingetragen, daß die Firma Hermauu Mitscherlic)2, Müuñer, in FSeiac. Wevpelmanz geändert ift. Münster i. W,, 12. Jult 1918, Königliches Amtsgericht.

Nordirausen,. [26216]

ÎIn das Handelsregister B ist beute bei Nr. 26 Nordhäuser Allgemeine Zeitung, Seiellschaft mit beschräzkter Haftung, zu Nordhausen einge- tragen, daß durch Beschluß der Gefell- s{afterversammlung vom 3. Juli 1918 der § 6 des Gesellschaftsvertrages dahtn abgeändert ist, daß die Gesellshaft dur einen oder mehrere Geschäftsführer ver- treten wtrd und jeder Geschäftsführer zur selbständigen Vertretung der Gefell!haft befugt ist. Zum weiteren Ges{ch¿ftsfübrer ist der Leutnant d. Res. Hermann Witt zu Nordhausen bestellt.

Nordÿausen, den 11, Jult 1918,

Königlihes Amtsgericht.

Nürnberg. [26051] Handelsregistereinträge.

Am 11. Jali 1918 wurde eingetragen :

1) Commerz- und Discouto - Vauk Filiale Nürnberg mit dem Sige in Nürubers. Hauptniederlafsung in Hauz- burg. Aktiengejells haft. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 26. Februar 1870 festgestelt und nochdem mehrfah abae- ändert worden, zuleßt am 10. März 1905.

Gegenstand des Ünternehmens ift der Betiieb von Baukgeshäften aller Art und damit zusammenhängender Geschäfte.

Das Gruadkapttal beträgt fünfundatzig Millionen Mark 85 000 000 M.

Es ift eingeteilt in 19 710 Aktien zu je 200 Bco. beiw. 300 46 und 79 087 Aktien zu je 1000 4. Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, welWe Zahl ter Auf- sihtsrat vermehrèn kann. Die Wahl der Vorstandsmitglieder erfolgt durch den Au!sitsrat zu notariellem Protokoll.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt entweder durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam oder durch ein Vorsftands- mitalied in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Stellvertretende Vorstandömit- ruder stehen hinsihtlich der Vertretungs-

efugnis den crdentlihen Vorstandsmit- e E. Hi orjlandêmitglieder sind: Friedri

Wilhelm Gustav Pilfter in Berlin, Fer dinand Linde in Hamburs, Andreas Fer- dinand Curt Korn tin Hambur , Carl August Harter in Berlin, Amandus Christian Joah!m Wilhelm de la Noy in Hamburg, Curt Josef Sobernheim tin Berlin, Julius Rosenberger in Berlin;

stellvertretende Voritand3mitglieder : Karl Fctedrih Wilhelm August Horn in Lankwiz, Wilhelm Carl Fram Hermann Emil Auzust Mertens in Schöneberg, Ernst Schlesinger in Berkin-Halensee.

Dm stellvertr. Direktor Carl Reiling in Nürnberg ist für die Zweigniederla :ng in Nürnberg Gesamtprokura mit einem Borstandsmitglie» erteilt.

Die Berufung der G-:neralversamwlung erfolgt mittels einer mtndeitens 21 Tage vor dem Tage der Generalversammlung zu veröffentlihenden Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger. Fn diesem er- folgen au die fonstigen öffentlihen Be- kanntmachungen der Gesellschaft. schehen unter der Firma und der Bezeich- nung „Der Aufsichtsrat“ oder „Der Vor- stand“, unters! ieben vom Vorsigzenden oder stellvertr. Borsigenden des Aufsichts- rats oder iwei Vorstandsmitgliedern. Geschäftslokal: Königsstraße 33,

2) Daaseustein & Vogler Aktien- gesellschaft, Hauvisig in Verltn, Zweig- ntederlafsung in Nürnberg. Dem Kauf- mann Theodor Müller in Berlin-Friedenau ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, aub e i A L nel anderen roturtiien zur Vertretung der Ge bereGtiat ist. G E MEMGANE Die Proîura des Georg Winkler ift er-

oden.

Die Firma David Neuburger in | tif

Sie ge- F

3) Elektrizitäts, A trr S hu. rt « Ce SeseUoft E, Dem Obertngenteur Mar S (Alle in Nürnberz in Gesam!prokurg F dler Wet'e erteilt, daß er in Semeinî einem Mitglied des Vorstandz 5 anderen Profuristen zur Eelemsgait bereditigt ist. -Voutinentale Gese0i4-5; elekcrische Uniernehmuugen 9 e für berg. Dem Obaeringenieux Marx Spindse in Nürybe!g ist G-samtprokurg in ie Welse erteilt, day cr in Gemeins N mit étnem Mitgliede deg Vorstands an einem anderen Prcfkuristen zur Vertretune der Gefellshaft tececktigt ist. Di ps fura ift auf de-n Betrteb der Hau L niederlassung beschenkt. v ari & Cs. in Ng Unter bieser s betreiben die get leute Georg Rost in Fürth und Fritz Vikari tn Nürnberg daseibst seit 1, Jui 1918 in offener HanbelsgeselisGaft einen Großhandel mit Gemis-tehaisch2n Ar,

in dex O2ft mit der elrem

Vertret 11

ikeln. Geshästtlokal: Gostenbofer Hauptstr Kempewszr? Nürnberg Cent Kemve sea. in Nüruberg. Der Fabrif, besißer Erih Max Erasmus Kempe in Nürnberg ist ais weiterer vollbereStigter Gesellshaster ia die Gesellschaft einzes treten. Seine Prokura it hierdurch er- 9 Bake ai eideder & Nußbaum in Nürn berg. Dem Kaufmann Friedrich ieg beck in Nürnberg is Prokura erteilt,

8) Vrumbah & Co. in Nürnberg, u. Kreevzzasse 10. Unier dieser Firma hes treiben der Ingenteur Joßann Baptist Brumbah, der Betriebskontrolleur Konrad Schmidt uad der Werkmeister Iohann Reiß, sämilich in Nürnb-rg, ebenda seit 1. Juli 1918 in offener Handelsges. lsait die Herstellung von Weikeugen, Werk, z¡eugmaschinen und Apparaten sowie cine Präzision«e dreherei. i

9) Coarad Weber ck& Co. in Nürnberg. Dem Kausmann Eugen Merkl in Nürnberg is Gefamty:1 okura mit einem weiteren Prokuristen erteitt,

10) Nüruberger Teigtwarev- Fabrik SHamperl &@ Co. in Nürnberg. Lie ofene Handelsgeselishaft hot \ich am 1. Jan. 1918 eine Kommwantitgesell- saft dur Eintritt etncs Kommanditisten umgewondelt. Gesellsbai\tex Otto Seim ist ausgeschieden. Alleiniger perssvlich haftender Gesellshafter ist der Fabrikant Iosef Hamperl in Nürnbera. Dem K:uf- manu und Fabrikbesißer Otto Seim in Nürnberg ist Prokura erteilt. Nüruteerg, 13. Juli 1918,

Kal. Amtsgeriht. Reg.-Gericht,

Quedlinburg. In unser Handelsregister A ist hue unter Nr. 523 die Firma Martha Zik, ler Germania - Droa: rie in Thale eingetragen worden. Fnhaberin ist Frau Martha Zirkler daselbst. Quedliubuerg, den 13. Xuli 1918, Königliches Amtsgericht.

Quediinburg. [26219] In u"fer Handelsregister B Nr. 36 if heute bet der Aftiergesell’s&aft tin Ficma Gebrüder Dipve in Quedlinburg eingetragen worden : j Hans v. Dippe fn Quetlinburg ift zur Alleinvertretung der Ge'elV schaft berechtizt, Quedlinburg, den 13. Zuli 1918. Königliches Amtsgeri@t.

Riesa. [25827

Auf Blatt 449, des Handelsrezijters ist heute eingetragen worden :

Der Inhaber Emil Nekyhold Pfötner ist ausgeschieden. Der Mechtskonsuient Aeediis Ernst Nürbchen in Niesa ist

nhaber. Die Firma lautet klünfttz: Wach- uud Schliesßz- Gesellschast Riesa und Umgegead, Ernft Nürbchesa ia Riesa.

Riesa, den 6. Jult 1918,

Königliches Amtsgericht.

Rodenberg. ( [26291] In das Handelsregister A ist zu der Firma Gebr. Lehrke, Loren (Nr. öl des Rezisters), eingetragen: Die Firma ist auf Otio Lehrke als Aleininhaber übergegangen. : Rodenberg, den 3. Juli 1918. Königlicves Amtsgericht.

St. Vit, [26292] In .das Handelsregister A ift bet Nr. 46, Firma Theodox Meurer in Et. Vith, eingetragen worden, daß dem Kaufmaun F:iedrith Méey:r in St. Vith Prokura erteilt ist. St. Vith, den 10. Jult 1918. Köntglich-8 Amtsgericht.

Schrimm. | [26220] Ia unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma Marcus Vdam in Schrimu G f Jt S, E Ea ejellihafter Hugo Adam ift alle nhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufge!10ost. ü Amtsgericht Schrimm, den 10. Juli 1918.

Siegburg. j ._ [26294] In das Handelsreaister ist eingetragen die Firma Dintes «& Co. mit dem S f in Siegiurg, ofene Handelt gesells} seit 1. Mat 1918. Persönlich hafte e Gesellschafter: 1) der Jagenieur N Dintes in Siegburg, Riembergsttaße , 2) desen Ehefrau Jofefine geborene Lau! t bera daselbjt. Zur Vertretuna der ele ¡ saft ist nur der Fogenieur Josef Dinkc

in Siegburg ermkctigt.

Siegburg, den 10. Juli 1918,

Köntgliches Amtsgericht.

[26218]

Eintragun

Nr, 143: F

_ [28221] gisdas Saubelêregifter. i Abt. B.

irma Salatia - Fabrik,

Seselshaft mit beschräukter Haftuag

j en. is Do ftand des Unternehmens ift die

erste d

Salatin,

1916

tammkapital beträgt 20 000,— 4. Dad ftsfübrer ist der Kaufmann Carl

*fox in Solingen. Ver Gesellsbaftévert:ag ist am 20. April

chluß E Pee Sig der Gesellschaft ist voa Düssek-

dorf nah

feiigtstellt und abgeänvert durch Be-

Gesellschafter vem 15. Mat 3. März 1918,

Solinçeu verlegt. Dte Gesellschaft ist aufgelöst.

Dex

Kaufmann Carl Höfer ia Solingen. ist

zum

Liquidator beisellt, 8 Die Bekanntmachungen der Gese: [lsBaft

erfolgen dur den Deutschen MRcichs-

anzeiger. liegen, den 13. Juli 1918,

E Pönigliches Aintsgericht.

stolberg, Harz.

arz, eingetragen. V Beichnung des

[26222]

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 49. die Firma „Friedrich Meet- garten, Dolz- uad KFovleußaudluug, vayn, Harz, mit dem Siß in Hagn,

EGinzelkaufmanns:

Friedrih Meergarten, Holz- und Kohlen-

händler, Hayn, Harz.

Stolberg i. Harz, den 12. Juki 1918, Köntgliches Amtsgericßt.

gtrassburg, Eis,

Es wurde heute eingetragen

[26223]

Haudelsregifier Straßburg.

in das

Eesellchafisregister Band VII Nr. 205 der Firma Schlofibrauerci Sesell- shaft mit beschräukter Haftung in

het

Reichshoseut

Der Kaufmann Georg

gilliox in Vendenheim ist als Gescbäfts- führer au8geschieden. An seiner Stelle ist

der Braueretdirektor

Vktor Henry in

Reishofen zum Geschäftsführer beslellt

wo

rden.

êEtraftvurg, 3. Juli 1918, Kaiserliches Arntsgeci®t,

Strassburg, Eis.

fitrassÞurg, Eis.

bergen Gesellshafter

[26224]

Haudel2regifter Steaß burg. Es wurde heute eingetraaen: Fn das Gesellschaftsregister Band IX Nr. 94 bei der Firma Haaseuastein & Vagler Atktieogesellschaft in WVerliin, Zweig- niederlassung in Straßburg t Dem Kauf- mann Theodor Müller in Berlin-Friedenau {t Gesamtprokura erteilt. Er ist eimätigt, in Gemeinschaft mit einem andern Pro- kuristen die GesellsHaft zu vertreten. Straßburg, 6. Juli 1918.

Kaiserliches Amts8gericht.

[26225]

daudelsregifter Straßburg. Es wurde heute eingetragen in das Ge- fellhaftsregister Band XIIT Nr. 44 bei \n Firma A. & M. Kellex in Schiltig- himt Die Gesellschaft ist durch den Tod in Oifellshafterin Witwe Josef Keller, ges geb. Klingler, in Shiltigheim aufcelöst. Das Handelsgesckäft ist auf den seit-

Alfred Keller,

Fbriklant \n Schiltigheim, übergegangen,

U

it.

fit es unter der bisherigen Firma weiter-

Ja das Firmenregister Band X1 Nr. 51

Firma A. & M. Kellex in Se i‘tig-

heim, Jnhaber ist der Fabrikant “Alfred

Feller in Schiltigheim.

Etraß; burg, 11. Juli 1918. Katserliches Amtsgericht.

die

Stuttgart.

In das Handelsregister, Abt-ilu«g für

Gesellschafts Firma Filderkraut- Leutrale, Gesell- schaft mit

ringen a. F.

[26226] firmen, wurde heute Fet der

bes{chräufkter Saftung in eingetragen: Dur

V-chluß der Gesellschafter vom 8. Juni

8 wurde

das Stammkapital dex Gesell-

[baft um 162 000 « auf 216 000 #4 erhöht und der Gesellschaftsvertrag in der 018 44 der Akten ersichtlichen Weise ab-

geänd

ndert,

Den 13, Zuli 1918.

{st

deren J

K. Amt

8geriht Stuitgart Amt.

Landgerichtorat Hutt.

Torgan, In das Handelsregister Abt. A Nr. 193 am 11. Juli 1918 ‘die Firma werw. inua Vaumbach in Torgau und als

[26227]

nhaber die Wi!we Minna Baum-

ab, geb. 1 worden Seidel, in Torgau eingetragen Königl. Amtsgericht Torgau.

Traben-Trarbach. n unserem

der Wein

ju

nior“ mit

Trarbach

(r

Ung der

Trier, wurde heute

1,

[25228] andelsregister A ist bet großhandlung „Paufmaun dem Se in Trabeu- eingetragen worden:

om li : cßbandlun 1918 ab {t die Wein

mit allen Forderungen und

erbindlikeiten auf den Kaufmann Ernst tipprand in Traben-Trarbach ohne Aende-

raben-

In dag

Firma übergegangen.

Trarbach, den 9. Jult 1918,

Königliches Amtsgericht.

[26229] Handelsregister Abteilung A bei der Firma Aug. Kluthe

n Trier eingetragen:

j

er ust Klutbe

h is Virienibabers Au 1 ar H ‘Aimelprokura erteilt: E

Ber, den 10, Zuli 1918.

Königlich

iches Amtsgericht. Abt. 7.

Brandt in Zerbst.

Uerdingen. [26230]

In uvser Handelsregister B 9 tf bei der Vountoolispiunc rei Ürdiagen Aktieugeselis{@afti ¿zu Uerdiugen fol- gendes eingetragén worden :

Di! Gesellschast ift aufgelöst, Eine

L'quidation des LKerm3z ; raf

e und der Vertrieb pflanzlicher | q on des Vermögens der aufgelösten emischer Produkte, insbesondere voa Beiguß für alle Arten Salate.

Gesellschaft findet nit statt. Die Firma

ist osen, nit j e Firma Uerdiuges, den 8. Juli 1918. Köntglies Amtsgericht.

Uerdingen. [26231] In unter Handelsregister B Ne. 67 in bet der Semcinnüßigen Schweinemast- SBesellschaft mt beschräukter Daftung der Jaduftrie licdingens, Uerdiugeu, Niedexrheizn, heute etngetragen wsrden: Die Gesellschaft ist aufgelö. Liqui- datoren sind die bisherigen Geschäfts- führer mit der Maßgabe, daß nux zwei Liquidatoren gemeinshaf!liH zur Ver- iretung der Gesellschaft berechtigt sind. Uerdingen den 8. Fult 1918, Köntglich-s Amt3aericßt,

Waïdheim. [25295]

Auf Blatt 437 de3 Handelsregisters it heute die Firma Erwin Srühauf in Hartha und als ibr Inhab: r der Fabrik, besißer Walther Erwin Frühauf daselbst augetragen er G-shäft Fabrikati

ngegebener G: 8zweig : Fabrikation

feiner Sißmöbel.

Kgl. Amtsgerißt Waldheim, den 15. Juli 1918.

Weruiïczerode. [26232]

Ünter Nr. 396 des Handelsregisters Abk. A fst beute die Firma Shwesteru- haus Caritas, Jahaberin Oberin Elisabeth Margarete Otte in Zijeu- Jury mit deim Wohnsiß daselbst einge- tamen,

Weruigerods, den 8. Juli 1918,

Königliches Amtsger!cht.

Weriteim. 726296]

Handelsregistereintrag Band A O.-Z. 20 Firma Leopold Held in Werthein: Inhaber Sally Held, Kaufmann in Werts heim. Wertheim, 4. Juli 1918. Ge. Amtsgericht.

Witzoeonnauasen. [26233] In das Handelsregister A it bei dex unter Nr. 52 eingetrageaen Firma Weolus- Werke Dr Platuer u. Müller zu TAOREaRan eingetragen worden:

Die Prokura des Ingenieuxs Karl Gollum ift erlos@en. Dein Direkior Ludwig Schimmels zu Witzenhausen |st Prokura e: teilt,

ÆWihenhausen, den 11. Juki 1918,

Königl. Amtsgericht. Abt. I.

Würzburg. [26299] Ferdinand Edelschild-Wienexr iu Würzburg. Die Firma ist erlosen. Würzburg, 6. Juli 1918. Kal. Ämtsgeriht, Registeramt.

Würzburg. [26297] M. Wachenheiwex in Würzvöurg. Dem Kaufmann Ernst Theodor Wachen- heimer in Würzburg ist Prokura erteilt. Würzburg, 6. Juli 1918. Kgl. Amtêgertht, Negisteramt.

Würzburg, [26298] Trockeuwerk Karlstadt am Main, Gesellschaft mit beschrünukter Hafiung. Die Geiellshast mit dem Sitze in Raxl- stadt am Main wurde beute in das Handelsreatster etngetragen.

Der Gesellsaftsvertraz ist errlchtet am 1, Juni 1918.

Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb etner Trocken- anlage und der Ats{luß aller sich darauf beztehenden Geschäfte, insbesondere ter Ankauf und die Verwertung landwirt- \chafiltiher Erz-ugnisse zu ODörrprodukten.

Die Gesellschaft ist berehtigt, sich anu gleichen oder ähnlihen Unternehmungen zu beteiligen.

Das Stammkapital der GesellsWaft be- trägt 30 000 6 dreißtgtausend Mark —,

Die Dauer ver Gesellshaft ist auf die Zeit bis 1. Juli 1932 beschränkt.

Alle Bekapatmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. N

(Seshäftsführer: Josef Lippert, JIn- spektor in Karlstadt a. M. Stelliver- treter: Rudolf Goldstein, Kaufmann in Zellingen.

Würzburg, 10. Junt 1918.

Kgl. Amtsgericht, Registeramt.

Zerbst. [26234] Unter Nr. 480 Abt. A des hiesigen Haudel3registers ist heute eingetragen die Firma Oito Braudt in Zerbst und als deren Inhaber der Handelémann Otto Der frau Helene Brandt, geb. Frißsch, in Zerbst ist für diese Firma Prokura erteilt, Geschäftszweig: Handel mit Fahrrad- ersatzreiten System Knorr (General- veerbit, den 16. Juli 1918 ex en 16. Juli i A * Herzoal. Amïisgerit.

ZschoPpau, [26235]

Yuf Blatt 154 des Handelsregisters, betr. die Aktienge sellshafi Vorschuß bank 3u Zschopau in Zchopan ift heute eingetiagen worden: Dur B-\{luß der Generalversammlung vom 26 März 1918 bat sich die Gesell\haft aufgelöt, Ihr Bermögen ist als Ganzes an die Mititel- deutsch! Privatbank, Aktiengesellihaft in Magdeburg, übertragen, uvd es ist veréins bart worden, daß eine L quidatton des Vermögens dec aufgelösten Gesellschaft ntt stattfinden solle.

Zsckchopau, den 15, Juli 1918.

Königliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen.

Gustav Blume in Zw!ckau ist Fnhaver. wia, den 13. Juli 1918. | Königliches Amt9gericht, Zwickau, S2CclSsez, [26236] Auf Blatt 2005 ves Handel81egiïiers, die Firma Edwin Drehez in Zwickau veir, ft Heute eingetragen wordea: Eduard Edwin Dreher ist ausgeschieden. Ernestine Emma Vreher in Zw!Eau ist Inhaberin. Zwickau, den 16. Fuli 1918. Königliches Amtsgericht.

Zwönüitz. Auf Blatt 116 des biesigen Handels- registers, die Firma Clemens Claus in Thalheim betr., ist heute etngetragen worden, daß dem Kaufmann Paul Lubrwig Brüdner in Thalheim Prokura - erteilt worden ist. Zwöuit, den 15. Fuli 1918. Königlißes Amt3gericht.

() Genossenschafts register.

Annaberg, Erzgeb. [26268] Auf Blatt 12 des Neichsgenossen\{afts- regiiiers, die Brauereigenofeuschaft, eingeiragene Genoffenschaft mit be- sGräukter Daftpflict in Äunaberg betueffend, ist Heute eingetragen worden, daß der Gastwirt Karl Franz Wagner aus dem Vorstand ausgeschieden und nunmehr der Fletshermeister Hugo Neu- bert in Annaberg Mitglted ves Vor- stands if. UAnuaberg, den 17. Juli 1918, KöntgltGes Amtogericht.

Bayreuth. [26029] Bekanutmachung.

In das Genossenschafidregister wurde eingetragen:

1) Nach Statut vom 16. Iunt 1918 hat sich unter der Firma „Laubwirt- \chaftliche WVeiriebsgenuosseuichafst Neuenmarki“ eingetragene Genossen- schaft mit beschränkier Daftpflicht eine Genofsenshaft gebildet, welchze ihren Siy ln Neueomarkt hat. Gegenftand des Unternehmens ist: 1) derx gemein- schaftlice An- und Verkauf landroirt- s{aftither Bedarfsartikel, 2) der genicin- schastlihe Verkauf von Tandwirischaftlichen Erzeugnissen. Die Hoftsumme betzägt einhundert Mark (100 6). Die Höchst- zahl der zulässigen Geschäftsanteile ist dreißig (30). Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen untex der Firma dersclben im „Genossenschaftsblatt des Bundes dex Landwirte“, gezei&net von zwet Vorstandsmitgliedern. Sollte btese Zettung eingehen, fo tritt an deren Stelle der Deutsche Reichs- und Kgl. Preuß. Staatsanzeiger so lange, bis die General- vecsammlung eine andere Zeitung bestimmt hat. Rechtsverbindliche Willenferklärung und ZeiGrnung für dte Genoffenschaft er- folgt dur zwet Vorstandsmitglieder ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Flrma dex Genossen- schast ihre Namensunterschrift beifügen. Die Mitglieder des Vorstands sind: Lauter- bach, Friedri; Müller, Adam; Kuhmaun, Johann ; sämtithe in Hegnabrunn.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerich!s jedem gestattet.

2) Nach Statut vom 18, Furt 1918 hat sich untec der Firma Etukaufs- und Lieferungsgenosseuschast des WMehgerhavdwerks von Bayreuth und Umgegend, eingetragene We- nofeuschaf! mit veschräuktez Daft- pflicht, eine Genossenschaft gebildet, wel&e thren Siß in Bayreuth hat. Gegensiand des Untecnehmens t: die gemeinsame Uebernahme von Lieferungen des Mebgergewerbes und ihre Ausführung durch die Mitglieder sowie Einkauf von Rohmaterialien. Die Haftiumme beträgt 600 4 (sechshüundert Véark) für jeden er- worbenen Geschäftsanteil. Die Höchit- zahl der zulässigen Geschäftsanteile ist zehn (10), Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfoïgen unier der Firma derselben in der „Drterfränk. Zeitung*® in Bayreuth, gezeihnet von zwei Vorstandsg- tmltgliedern oder einem Vorfstandêmit- gliede und eînem Stel vertreter. Rechts- verhindlide Willenserklärung und Zeich-

Auf Biatt 2081 des Handelsregisters, garnitne ¿u belaffen und zut die Firma Sustav Blume in Zwickau| Die Haftsumme beträgt. 9000 6 (fünfs hetr., ist beute eingetragen worten: Anton | tausend Mark) | Nitsche ift aukgeshied-n. Der Kaufmann | läisigen

[263001 ! statt

[26237] und bierzu eine volliiänbtge Dampfdresch- - 4 j s unterhalten. j der Generalversammlung vem 20. Junt 1913 aufgelöst.

Die O9Gftzah! ter zus |

gza unter ber Ftrma derselben in dre ,Ver- d bandéfundgabe' in München, geze'chnet von ! dret Vorstandsmitgliedern. Fehtaverbind- lie Willengerkiärung und Z-ichnung für die Genofsenschaft erfolgt duch drei Vocs : standamttglieder; bie Zeih1ung ge'chteht, Zeichuenden- hinzugefügt werden. Die Mitglieder des Borstands find: Naum, Iohann Seorg, Lothes, Johann, Bacß- maun, Johann, sämtlihe in Bronn. Die Einsicht ver Liste der Senofsen ist während der Dienststunden des Gerichis jedem ge- et.

4) Nah Statut vom 26, Funt 1918

schräukter Hastpfliczt in Bayreuth“ eine Genossenschaft gebildet, welche ihren

Unternehmens it 1) die Förderung der wirtschaftlichen Juteressen des Wehwaren- Tleinbandels, 2) der Au- und Vakauf bon Waren, die der GencssensSaft dur die RNeich3bekleidungsstelle zur Verfügung gestellt werden (Betrieb etnes Neibskleider- lagers). Die Haftsumme beträgt ein- tausend Mark (1000 4) für jeden er- worbenen Gesäf: 8anteil. Die Höchstzahl der zuläisigen Weshäftsanteile ist dreißig (30), Die Bekanntmachungen dstr Se- nossenschaft erfolgen unter der Firma der- selben in der „Bayerischen Staats- ¡eitung (‘Sesellsasts6latt), gezeichnet von mindestens ¡wei WBorstandsmitgliedern. Die vom Bufsit8rate ausgehenden öffentlihen Bekanatmachungen wecden von dessen Borsißenden unterzeihnet. NRechts- verbindliche Willenserklärung undZeichnung für die Genossenschaft erfolat dur zwei Voritandsmitglieder; die Zeichnung ge- sieht in der Weise, baß bie Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namen?- unters{chift hinzufügen. Die Mitglieder des Vorsiands sind: Buck, Adolf, Gröger, Eduard, Gerken, Ludwig, sämtliche in Bayreuth. Die Einsicht der Liste der Genossen tft während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bayreuth, den 16. Jult 1918, K. Amtsgericht.

Rergen, Rügen. [26149] Bekanntmachung. Ländliche Spar- uud Darlehus- lafse §Piddeusece, e. S. m. 6, D. in Viite, Der Fisher August Witt in Bitte ist weiter bis 1. Juli 1919 zum Stellvertreter des zum Heere8dienst ein- berufenen Vorstandsmitglieds Richard

Wre2nsch bestellt. Vergen a. Rg., den 16. Juli 1918, Königliches Amt3gecichn.

Sescdüsteanteile ift 3 (drei). Die | Gutshesiger ¿ Vefannim2cchz1ngen der Genossea!Gaft erfol- ? Kihler, lid die Liguidatoren.

Criviiz.

indem der Firma die Uaterschrifien ter !

bat i unter der Firma „Oberfränkische i Kieiderversorguugs - Benosseushatt, ; eingetragener Genossenschaft mir be-

Siz in Bayreuth hat. Gegenstand dez ?

Dle Senosseushzft ift durYH Beschluß

Die bishertgen Vorstandsmitglieder, bie NRoirbel, Schmidt uad

Shriftburg, den 9. Juli 1918, Könt lies Umtégericgt. [26157] In das biefige Genoffenschaftsregister i heute zur Molfereigesofseu!chaft, e. B, n, 12, H. zu Dorf Baratn étns getragen : Die Senossenshaft ift durh Beschluß der Generalversamm!ung vorn 26. Juni 1918 aufgelô!7. Die bitherigen Vorfian! 8- mitglieder Seöder und Lorenz find Liquidatoren. Crivitz, den 15. Fult 1918.

Dässeildori. [26269] Bet der unter laufender Nr. 47 unseres Genossen\haftsregiste:s eingetragenen GBe- nossenschaft „Rath'er Spaz- 1-5 Credit- verein, eiznetragecze Weuofsseushafst mit unvbeschräakterSsftpflict in Nath““ ist heute folgendes nahget: agen worden : An Stelle des ausaeschtedenen Borstard8- mitglieds Albert SHhulte ist Bauunter nehmer Franz Bruns in Düsseldorf-Raih zum Vorstandsmitglied beitelit. Düsseldosf, den 9. Zuli 1918, KönigliGzes Aratagericht,

Friedeberg, Queis. [26239]

Im Genofsen)chaftaregister i am 12. Jult 1918 unter Nr. 15 die Eleïtri- attät8genosseuschaft Regenêberg ued Umgegend, eiogetragene GVeuossez- saft mit beschräukier Dafipflicht, mit dem Sitze in Negeusberg i. Scgzles. etagetragen. Gegenstand des Uuternehmens ist 1) der Bau und die Unterhaltung ein-s Detsleltungsnetßzes auf gemeinsome Rech- nung, 2) der gemeins@aftlice Bezug und vie Abgabe vou elektrishem Strom an Wiitglteder. Hoftiumme: 300 4. Hoöchst- ¿abl der Geschäftsanteile: 100. Datum des Statuts: 6. Juli 1918. Bekanat- machungen erfolgen durch das Genofsen- schaftsblatt des Bundes der Landwirte und nd von 2 Vorsiandsmitgliedern zu unter- zeihnen. Gesäftsjahr läuft mit dem Kalenderjahre. Willenferklärungen der Gevossenschaft erfolgen dur 2 Vtttgltever des Vorstands. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeißgaenden zu der Firma der Genossenschaft thre Namens- unter|chrifi beifügen. WBorstandsmitslieder sind: Gemeindevorsteher Guftav Wagner als Vorsigzender, Scho]stifeibesizer Gustay Friisch und Gartenbesfiz:-r Adolf Pohl, sämtlich in Regensdberg.

Amtsgericht Frieveberg (Queis).

Gemünd, Eisel. [26270]

In den Vorstand des Vlumemhalee Spar- uud Darlehuskasen-Vereius, ringeir. Gen. mit uabeschr. H. zu Biumeathal, Eifel, ift an Stelle des

Berlin. : [26150]

In das Genossenschaftsregister ist heute einaetragen bei Nr. 62, Wirtschafts-Ge- nossenshaft Sch{öneberger Grundbesiger eingetragene Genossensckchaft mkt beschränkter Haftpfliht in Berlin-Schöneberg: Die Vertretungsbefugnis des Wilbelm Stöger ist beendei. Barlin, den 12. Zuli 1918. Köntalihes Amtsgerißt Berlin - Mitte. Abteilung 38.

Brieg, Bz. Breslau. [26154]

Im Genofssenschaftsregtiter ist Heute bet der Geuossenshaft Spar- 1145 Daxr- lehusfafe, E. B, m. 11. Y. in Tax- nowit Kreis Brieg eingetragen worden, daß Chrisitan 4chtert, Christtan Sobic: y und Nobert Tißmann aus dem Vorstande ais Stellvertr-ter au9geschieden sind und

wählt ist. Amisgerciht Brieg, 13. 7. 1918.

Bünde, V oatfs. [26155]

In unser Genossenschaftsregister: Nr. 1 ist bei tem Vüudexr Spar- uad Dox- lehoslesseuvercia, eingetragene &e- nossenschaft mit unbesck@räulicr Haft- pflicht ju PuunebroæŒ eirgetraaen:

Hermann Meyer zu Blanken Nr. 3 ist aus dem Borstand au3aeschieden und au seiner Stelle Heinrich Dustmann zu Enntaloh gewählt.

WVütndve, den 15. Juli 1918.

Königl. Amtsgericht.

Ca8S2l. K (26238

In das SBenossens@afisregisler ist zu Veamtea-TBohuunas- Vereiu, eiage- tragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht Caffel, heute eingetragen: Durch Beichluß ver General- vexsamwilung vom 27. März 1918 ift der

nung für die Genossenschaft erfolgt durch ¿wei Vorstandsmitglieder oder ein Vor- standsmitglied und etnen Stellvertreter ; die Zeichnung geschiebt, indem der Xirma die Unterschriften der Zeichnenden binzu- gefügt werden, Die Mitglieder des Vor- ands sind: Will, Leonhard, NReuscßel, Cheistian, Fi, Ndam, Hammon, Christof, sämtliche tin Bayreuth, Die Elasicht dec Liste der Gencessen ist während der Dienst- stunden des Ve:ichts jedem aesiattet.

3) Ne-ch Statut bom 26. Juni 1918 dat si unter der Firma: „Dompf- dreschgeunsseuschaft Broun“/, ' einge- trageue Beuvsseuschaft miè beschräuk- tex FSaftpilicht, eine Genossenschaft ge- bildet, welh- ihren Siß in Vrxronu@a (A-G. Pezrig) hat. Gegenstand des Unternehmens ift, bet Genossenschafts

gliedern in den Gemetrdebeziken Bronn und Weidensees gegen Lohn zu dresen

§ 14 geändert. Dana beiteht ter Vor- jiaud nur noch aus 3 Mitgliedern. Zur Abgabe von Willenserklärungen für dite Genofsenshaft und zur Zeichnung für diese t die Vit virkung zweter Vorstandsg- inktalieder erforde:li@. Generalkom- missionétsekcetär Haus Keämer tn Cassel und Elsenbahnvaua|siftent Nudolf Edberth in Cassel siad aus dem Vorstand ausge- Steen

Cassel, den 15. Jult 1918.

Könlgl. Kmitsgeridi, Abt, 13.

Chrisiburg. __ [26156] In unser Genossenschaftsregister ist b-ute hei der unter Nx. 10 verzeichneten Gencssen-

ait „KMrafifutterwzrÆ und Aues- trockaer zu GChristöurg eing: tragene

mi!gliedern fowi?e auß bi Nich!m!t-- Genoffsens@Haft mit beichräuttex Haft:

| pflipt“ mit dem Sitze în Christvuzg |

folgendes eingetragen :

Gerhard Ueberschär in den Vorstand ge- i N

i Gerichts ist untex

S@reiners Hermann Haas der Schuh- machermeister Josef Hilger zu Blumen thal als Vereinsvorsteher gewählt. Gemünd (Lifel), 13. Fult 1918. Köntgl. Ämtsgericht.

Güadenbackiz. [26158] In dem Geuossen\{af!sregister des biesigen Gerih!3 t unter Nr. 1 bet dem Rovenhäusex - Kirchverser - Weipolt8- häuser-Rolsßäuser-SerlbacherSparz- und Daclehvsasseuverein, e. G. m. 22. H. in Nodenhausen am heutigen Tage folgender Eintrag bewirkt worden :

Johannes Schreiner in Rodenbausen ist E Vorstandsmitgliede wiedergewählt worden.

An Stelle des ausgesGtedenen Vor- standsmitglieves Johann Luh ift Peter gas 7 Kirhvers getreten. (Gen.-Neg« Tei Giadenbach, 5, Juli 1918.

Föniglihes Amtsgericßt.

Giiadenhaci. [26159]

Im Genossenschaftêregister des htesigen Nr. 8 bet der Ses» nofsens@ast „Sparx- uud Darlehuskasse, e. G. m, 1. H.“ in Bottenhorn fol- gender Eintrag berotrkt worden :

Die Bekanntmachungen sind im Nassau- isen Genofsenschaftsblatt in Wiesbaden aufzunehmen.

Gladeubackch, den 5. Juli 1918. Königl. Atmtsgerict.

Greabenastein. [26240] In unserem Genossenschaftsregister ist

I bei der Genossenshaft Konsum- und

Sparverein Juumenhausen uud Um- gegend. eingetragene GWenofseuschast mit beschräufier a L Nr. 9 des GenofsensGaftsregisters heute fol- gendes eingetragen:

Die Genossenshafl if dur Beschluß der Seneralversammlurgen vom 23. und 30. Juni 1918 gutgelöst.

Zu Vqutcatoren sind der Geschäfl8- führer Christian Worst in Helmarshausen,

Immenhausen und der Maschinenmeistec

Wilhelm Sanders in Hofge!smar bestellt.

Grebeusteia, den 15. Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Windenturg, G. S. [26241] Im Genossens§aftöreaifter Nr. 17 ist bei der Spar- u, Darichuskasse. e. G. m. 11. H, iu Nunzeudoif am 15. Juli 1918 eingetrogen, daß der Havsbesißer Henri Emmeich in Kunzendorf zum StelUvertret-x {ür das im Felde \tebende Vorstandsmitglied " Emil Bujok gewäblt

ist. Das Boi stand?mitglied Josef Poppe isi verstorbe». Amtsgericht Hiudeuburg, O. S.

der Stellmacher Gustav Bräutigam in

* A A, T R S E T E, T E. gem 7.

p A T

P Tp