1918 / 169 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T 1B A--G,

Zweite Veilage

[26372] V ç e D C P evo E ÍG D S E L

Neue Norddeutshe Fluß-Dampfshifffgahris-Gesellschaft,

Hamburg.

Vezug neuer Aktien.

In der außerordentlihen Generaldersammlung unserer Aktionäre vom 29. Junt

1918 ift beshlofsen wordzr, daß Aftienkaþital unserer Gesellshaît um # 757 500,—

auf Á# 1 500 000,— durch Au3gabe von 5 Stück auf den Inbaber lautenden Aktien

zu je 6 1500,— und 750 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 4 1000,—

mit halver Div dende für 1918 zu erhöhen.

Die neuen Aktien find von der Vereinsbank kn Hamburg, Hamburg, mit der i i

Verpflihtung übernommen worder, den alten Aktionären auf je 4 1000,— alten |räumen der Allgerweinen Deztien

Fd i z E ZUG 955 D D259 DO2 059 5 S Aktienbesiß eine neue Aktie zu é 1000,— mit halbey Divtdende für 1918 zu 112 9/9 Credit. Anstalt, Filtale Chemniy, Chemniy, 06 3839 495 525 532 534 559 571 627 718 721 156, netto zum Bezuge anzubieten, Postftras2 15, hiermit ein.

M R i E ] : : : E : Die Rückzahlung erfolgt vom 1. Oktober 1918 ab gemäß Nabvem der Beschluß der Generalversammlung vom 29. Juni 1918 fowie] Zur Teilnahme und Abstimmung ist eg ¿r Nalsi : L ] : N : D 2 v ) My E, N , : n 0

die durGgeführte Xapitalechöbhung in das Handelsregister eingetragen worden sind, | jeder Artionär berechtigt, welher eine [52 L und 6. der Anleihebedingungen zum Kurse von 102 /o bei der

[26555] Die Aktionäre der in Ftrma S é Süächsishe Nühfadenfabrik vormals R. Veydenreich

in Wißschdorf

laden wir zu etner ouferordeutlihen Genexalversammlung für Donuers-

tag, deu 8. August a. e., Vormit- tags Lx Uhr, nach den Geschäfts-

AlktieagesellsGaf

München.

Bei der am 17. Juli 1918 unter Leitung des Notars Herrn Justizrat Dr. Dennler stattgefundenen ersten erlojfung unserer 41/,%/, Schuldverschreibungen vom Jahre 1908 wurden folgende 27 Nummern gezogen : i

1 26 34 77 96 97 108 114 136 179-211 298: 271 276 279

U Ter

zun. Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staäatsanzeigêr.

1948.

M 169.

l CintersuŒun 8) aen.

g Aufgebote, Berlust- und FundsaFen, Zustellungen 1 bergli: 3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen zc.

á, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

b. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengeselsaften.

Berlin, Sonnabend, den 20. Juli

Öffentlicher Auzeiger.

Unzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Eiuheit8zeile 50 Pf, Aufterdem wird anf den Anzeigenvreis cin SAE an CIeTAIaS von 20 v. B Sdboves,

6. Erwerbs- und Wirtshaftsgenofsens@aftez 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versihecuss 9, Bankau9weise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen:

IZz

fordern wir die Aktionäre bierdurch auf, das Bezugsrecht unter den nachstehenden

Bedingungen auszuüben. E Sambarg, den 17. Juli 1918.

Neue Norddeutsze Fluß-Dampfschifffahrts-Desellshaft. Bedingungen.

1) Die Anmeldung zum Bezuge findet in der Z-it vom SO. Juli bis zua S. August LLES bei der Vereinsbank in Hamburg, Hamburg, unter Einreihung eines bei dieser Bank erhältlißen Anmeldefcormulars während der üblihen Geschäftsftunden

Aktien ftatt.

Nah dem 5. August L9L8 werden Anmeldungen nit mehr

angenommen.

Provisionsfret ift der Bezug nur dann, wenn das Bezugsrecht von dem Berzuosberechtigten versönlich oder durch einen Vertreter oder Boten am Bznkschalter ausgeübt ‘wird, also keinerlei Briefwesel damit ver-

bunden ift.

Die alten Aktien sind ohne Gewtrnbogen etrzureiden. alten Aktienbesis wird einz: neue Aktie zu F 1000,— mit halber Dividende für 1918 zum Kurse von 1129/9 netto gewährt.

) Der Gegenwert zuzügli halben Schlußnotenstempel ist sofort beim Bz-

T, 7 C5 r

zuge ju

Haméurg,. den 17. Iuli 1918.

Vereiusbauk in Damburg.

erlegen. Die Einzahler erhalten Kafsengviitungen, gegen deren NRüdgabe die neuen Aktien nach Fertigstellung ausgehändigt werden, Die Vereinsbank in Hamburg ist bereit, Aufträge zum Ankauf oder Veitauf von Bezugsrechten und Spigzen entgegenzunehmen.

gegen Abfiempelung der aiten

Auf je #6 1900,—

[26360] Aktiva.

4061 890/54 1261 034 44 2 800 856/10

Beteiligungen , . i Hüttenprodukte u. Metalle | für eigne Rechnung 2 692 907/47 Hüttenprodukte u. Metalle | für fremde Re{nung 10899 395/85 Betrieb3materialien 609 784 28 Bank, Kasse, Wechsel und | Reichsanleiße . 5 301 302 24 Im voraus b!zahlte Asse- | kuranz, Frathten 2c. 132 343 76 Außeustände 1276 032 05 Avale und Sicherh:iten 689 058 40 24 442 281 15

Gebäude und Inventar Abschreibung per 1917

Norddeutsche Kffinerie, Hamburg.

Bewinn- nid Verlust?outa per L917.

[A 2

Soll.

An Meservefcnd? : « Talousteuerrücklag? Rúóötlange für Wohl- faßrt8zworcke Taniieme für den Auf- F@&ts8rat Dividende 6.9/6 Vortrag auf 1918

630 981176

Norddeutsche Ksfinerie, Hamburg.

Visanz vom 3k. Dezember 1917.

Vaífiva. A S A N T E E E M (S 5 500 000|— 110 000|— 3009 000|—

Aktienkapital . Reservefonds L 2 Wohltabrtékonto Noch zu zablende Arbeits kosten auf Bestände, Un- kFosten, Sinsen 2c. Gläubiger S E S, Avale und Sicherheiten . Zurüdjultefernde Metalle Taloasteuer:ücklage Dividende 6% . ; Tantieme für den Auf- chtsrat L SOTttad auf L

2 632 406 3 829 468 689 058 10 890 395 96 000|— 330 000|—

12 222/22 92 729/94

24 442 28115

Haven.

M S

Per Vortrag aus 1916 79 011/75 « Betriebsgewiorn nah | Abzug von Genecral- |

unkosten, Abschrei- bungen, Kriegs-

gewinnsteuer usw. 551 970/01

E E 630 981/76

{(26261] Norddeutsche Affincrie, Hamburg.

In der beute stattgehabten General- basammiung wurde für den aus dem Auffichtsrat ausgeschiedenen Herrn Hans Schneider

Herr Dr. E. Busemann, Berlin, neugeroählt.

Samburg, den 18 Juli 1918.

Der Waoxftaund.

Rycini|me Pianofortefobrizen Aktiengesellsmaft vorm. C. Mand.

Die ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellshaft findet ftatt Souuabeud deu 7. September 1918, Vormittags A lhr, in Koblenz, Schlioß- straße 36, wou wir unsere Aktionäre er- gebenst einladen.

Tageêordvung :

1) Entgegennahme des Geichäfttberichis, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehaung für das Jahr 1917/18 und Beschlußrassurng über die WBer- teilung des Reingewinns.

2) Ber!cht dec Nechaungsrevisoren und dés Aufsih161ats.

3) BesWlußfassung über die Erteilung der Fuilaung des BVoistands und des Zufsichtsrats.

4) Wabl?n zum Aufsi&tsrat.

5) Wahl der Nehnungsrevisoren für das Zahr 1918/19.

Diejenigen Aktionäre, welche ihr Stimm- recht nah Maßgabe des $ 36 der Stßungen ausüben wollen, werten auf- gefordert, ihre Aktien ober die darüber lautenden Depot\ceine eines beutschen Notars bis fpänestez8 Moutag, den 2, September 2918, Nachmittags & Uhr, während der Geschäftsstunden

bei ver Gesellschaft,

bei dem Warmex Bauk-Verein Dinsg- berg, Fischer & Comp. in Barm: n oder Dessen Zweigniederlaffungen,

bei der Direction dex Disconto- Gesellschafi in Berlin und deren Zweigniederlaffungen

(rgen Empfangèëbe\che!lnizuvg zu Hinter- egen.

Koblenz a. Nein, den 18. Juli 1918. [26342] Der Uufsichisrat.

Albert Bendix, Voisißender.

[29131]

Dur Bes(luß der Gerveralversamm- lung vom 21. Junt 1918 ist unsere Ge- felshaît aufgelöst, und fordern wir g?mräß $ 297 des H.-G.-G. hiermit die Släubiger unserer Gesellshaft auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

M.-Dladba{, den 12. Iult 1918, Spinunezei Waldhaujsen A.-D, t. Liqu.

C. Gust. Bedckers.

[26137] :

Zir außerordeutlichen Veneralver- fammlung der Actien-Gesellschaft Zuk r- fabrik Culmsee werzenalle stimmberechtigten Vétitglteder der GWeseliswaft auf Montap, den 12S, Augnst ex, Vormitiags 12 Uhr, nah Culisce, Hotel „Deutscher Hof”, ergebenst eingeladen.

Tagesordunna ?

1) Bericht des Vorstands über den Gang und die Laze der Ves(äfte unter Vorlegung der Bilanz.

2) Berit d'r von der Seneralversamm- lung erwäßlten Revisoren zur Pcüs fung der Renungen des abgelaufenen WGeihäftäjahrsa.

3) Bericht des Aufsihtarats über Bilanz, Gewirn- und Berlustrehnuung unh | über die Verteilung ves Netngevtnns.

4) Senehmigung der Bilanz und Ertei- lung der Entlastung.

5) Feststellung des Geroinnantetls.

6) Wohl dreièr Revisoren und dreter Steüvertreter, welche die Rechnungen des nächsten Geihäfisjahrs zu prüfen und dez folgenden Generalversamm- luna Bericht zu erstatten haben. |

Alle fes Gewählte können aug ! Nichtaktionäre setn. 7) Wahl der Mitglteder des Aufichtsrats

oder mehrere Aktien oder Depotsch-ine

über die bei der Geselshafe, bei einer

öffeutlicdes Behörde oder bet der Arl- gemeinen Deuischen Credit-Auftalt

Filiale Cheanig in Sheaunis nieder-

gelegten Aktien mit Angabe der Aktien-

nummer vorkegt. Tageserduung: 1) Bericht des Zwangsverwsolters über die Liguidation des Vermögens der irma I. & P. Coats Ld. in Gla9gow. 2) Venderung des Gesellshaftsvertrags: a. in $ 12 bejüglich der Voraus- setzung für die Teilnahme an den Ge- neralverscmmlungen und die Ausübung des StimmreSts in diesen, : b. in $ 21 bezügliß der Amtsdauer und des Ausscheidens der Aufsichisrats- mitglieder. 3) Wahlen zum AufsiŸtsrat, ZBit!cchdorf, am 19. Jult 1918. Der Zwangs- Dee Voxrftáud. verwalter : Zimmer. Volk.

Eugen Kummer.

(26541)

Plakat- und Verlags-Aktien-

gesellschaft (Affihes Gaillard).

Die ordeutliche GBeneralversamm-

lung in diefem Jahre findet am Frei-

tag, den 9, August 1918, Vor- mittags 19 Uhr, in uvseren Geshästs- räumen, Berlin SW. 68, Markgrafen- siraße 59, statt,

Zwecks Teilnabme sind lt. $ 18 der

Statuten die Aktiea reGtzzeitig entweder

bet der Vesellschaft unter Vorzeigung

anzumelden oder deren Besiß durch Hin-

terlegungsschein und Nummernangabe oder

anderweitig glaubhaft zu machen. Tages82xtduunug 2

1) Vorlage des Ges%Säftsberihts und der Bilanz ned Gewinn- und Verlust- rechnung für das Gefhäftsjahe 1917.

2) Beschlußfassung hierüber.

3) Entlastung des Vorstands und Auf- Adhtserats.

4) Genehmigung des Beslusses der außerordenilißen Generalversamms- Tung vom 5. Juli d. J., wonach der AufsiŸtsrat fortan aus 5 Mitgltedern bestehen soll.

3) Verschiedenes,

[26365]

Sübdeutsche Zmmobilien-GVesellschaft.

Wir briagen hiecmit zur Kenntnis

unserer Aktionäre, daß wir auf Grund

der uns durch die (Seneralveriammlung bom 27. April 1905 ecteilten Grmäghtt- gung beschlossen haben, auf das zurzeit mit 80 9/9 eingezahlte Aktienkavital von

4 10 200 000,— dte legte Einzaßluag

bon 20 9/9 einzuberufen.

Diese Einiablurg beträgt

für die Interimsscheine über 1 Aktie 120,— zuüglih A 6,— Reichs- stempel, zusammen 4 126 ,—,

für die InterimssGeine über 5 Aktken M €00,— zuzügli 46 30,— NReihs- stempvet, zusammen 6 630,—,

und ersuchen wir die Aktionäre demgemäß,

die Ginzaßlurgen und die gletchzeitige

EinreiGung ihrer Znierimssheine und

der Gerotnnanieilsheine von 1918—1924

mit Grneuerungsscheinen soweit die

neuen Gewinuanteils{einbogen noch nit erhoben wurden, der zugehörigen alten

EtneuerungssSGeine unter Beifügung

eines doppelten Numme nverzetchniset

svätesteus in der Zeit vou 16. bis 3k, August l. Js. cinschließlich bei einer der folgenden Stellen:

in Frankfurt am Mainz

Hei der Gesellschaftsrafse, am Schau- \pielhaus 4, oder

bei der Filiale der Vank für Handel

und Jubusteie,

in Mainz, Verlia und Darmstadt:

bet der Niederlassung der Bauk für Hauvel und Jadustcie,

{in Échöôluz

bei der Firma Sal. Oppenheim je.

bel dem A. Sthaasfhauseu’s@

e em . SHaaffhauseu’schen Vankvereiu A. -S.

zu bewirken.

Die Eirzablungen Éönnen bereits vom

Tage dieser Bekanrtmochung ab erfolgen.

31. August leisten, erbalten darauf 5% Zinsen vom Tage der Einzahlung bis zu dem vorgenarnten Termin.

für die o:dnuna8mäßia aus\chzidenden

Herren : Th. Körner, Hofle-ben, Amta-

rat Donner, Sietynau, F. Braudes,

Weidenhof, K. Feldikeller, Kleefelde.

8) Beschlußfaffung über ordnungsmäßig

eingebrachte Anträge und Beschwerden. Gulmsee, den 16. Juïti 1918.

Der Auffichtsrat uud WVorstaud der

Zuckerfabrik Culmjsee, G. von Kries, Borsigender des Aufsichtsrats. M. von Sczantieckt, Vorsiß?nder des Vorstands,

Die Hinterlegungéstellea geben zunätst über ‘die htntetlegten Znterimss{eine und eingezahlten Betiäge Empfangébezschetnt- gungen aus, gegen weile in angemesszner Frist, frühestens vom 15, September b. J. ab, die neuen Aktien wit Gewiananteil- scheinen für die Jah!e 1918 bis 1924 tet derjenigen Stelle kofterfret zu echeben sind, bei welWer die Einzahlung dur dke Aktionäre erfol,„t it.

Mainz.

Fraakfuürt a. M...

Niionäre, welche ihre Einzahlung vor dem | Landlung8unkofsten

DVEINGEIBINA

den 15, Juli 1918, j und

Kasse der Gesellschaft fowie bei der Bayerischen Handelsbank in München und deren sämtlichen Filialen.

Die Verzinsung der ausgelosten Teilschuldvershreibungen hört mit dem 1. Oftober 1918 auf.

München, den 17. Juli 1918. LFithographisch-Artistishe Anstalt München, Der Vorstanud,

208) Preußische BVoden-Cuedit-Actien-Vank.

Bet der laut $ 24 des States Sh E (u8lof nf er Taut 8 a gehabten Huslosung unserer o s pfaudbriefe sind verloost worden : E Fypstseróa

A. 3/2°/0 Hypothekenpfandbriefe I. Serie, rückzahlbar zu 100%/,, ¡u 3060 „4 255, zu 300,6 138 584 15467, zu 100 83,

B. 41/,%/, Hypothekeupfandbriefe IV. Serie, rüzahlbar zu 1150 ld

uu 3000 4 110 139 356, zu 1500 4 55 560 620 825, zu 600 6

245 316 418 670 786 A040 432 469, zu 300 # 268 275 326 371 592 637 660

R091 143 518 520 574 716 776 839 884 2167 174 441 767 791 951 83415 639

697 720 799 937 962 4042, ¡u 100 „# 547 564 599 629 643 871 899 932 R064 113 141 987,

100 9%

C. 31/2°/4 Hypothekenpfandbriefe V. Serie, rühzahlbar zu v1 28 G00 é 241, zu 300 4 164 432 571 643 784 950 1208, zu 100

D. 31/,%/g Hypothekenpfandbriefe VI. Serie, rühzahlbar zu 100°/,, ju 1500 S 141, zu 500 S 263 431 835,

E. 31/4°/ Hypothekenpfandbriefe VII. Serie, rückzahlbar zu 100°/ iu 2000 s 572 1238, zu L000 # 1172 315 558 4385, ¡u 500 684 2471 523 676 3138 276 764, zu 200 46 565 1239 700 917 2020 568

3021 605 907 978, zu 100 4 296 389 545 2215 3340,

F. 31/,9/ Hypothekenpfandbriefe IX. Serie, rückzahlbar zu 100 %/,.

¿u 5000 M 83 105 533 858, zu 8000 # 596 2185 283 858 3394 524 4083, zu 2000 # 579 883 1042 209 636 2049 573 649 743 4269 490, 1u 1000 # 8 1113 153 420 631 8135 614 4009 449 524 544 625 5186 785 6852 7152 383 850 8509 804 861, zu 500 # 1813 3118 565 589 740 759 4091 965 5259 6104 898 7591 741 8107 331 681 9625 10873 958 13655 ¡u 300 879 930 1140 307 453 473 606 2034 418 816 3327 413 785 4106 853 893 6499 772 874 7017 61 362 653 657 845 8057 555 764 766 9883 14667 14760 18277 20739, zu 100 % 2989 3367 4518 5205 255 263 708 6222 314 378 8552 13188 504 594 14083 17716 861 19902,

G. 31/29/Hypothekenpfandbriefe XV. Serie, rückzahlbar zu 100°/,.

¡u 5000 4 374 434 733 859 915 1433 485, zu 3000 4 669 711 1.142 269 658 2123, zu 2000 90 775 850 947 L583 596 803 989 2531 656, zu 1000 136 192 401 593 11066 308 345 526 2128 225 339 462 467 3151 374 689 723 906 913 4104 838 916 927 5334 6204, zu 500 16 198 201 244 494 516 660 1065 263 512 581 590 598 692 2079 530 814 8217 346 477 4146 647 768 5139, zu 300 # 25 157 318 405 467 545 550 618 648 736 857 1722 741 787 898 926 2120 163 171 443 463 592 859 3076 93 110 166 275 516 743 934 4019 508 792 800 5107 366 392 472 560 715 917, zu 100 4 64 110 159 172 399 440 556 675 752 825 843 1589 751 818 834 839 2021 60 184 3463 471 747 898 976,

welche am 2, Jaunarx 1919 zur Rü@zahlung gelangen und von da außer Berzinsung treten. Der Vorstand.

Verlin, 18. Iunt 19183. N. Listeu sind an unsexer Effektenkasse gratis zu habea, die Reftauteulifte ebeufatnis.

[26358] Debet. Vilanzkovto am 31. März 1918. Per Passiva. Akiienkapitalkanto . yvothekenkonto . . Reservefondskonto . Kontokorrentkonto . Dividendenkonto . , Talonfteuerreserve- T s Gewinn- u. Verlust- konto: Reingewinn

An Aktiva. M Wendland A 23217 Gebäudekonto . . . (508 494,—

2% Abschreibung . 10 169,90} 498 324 Ofenkonto e 84 447,20 89/6 Abschreibuna , 6 755.80 Ma'chinenkonto . 4 29 548,55 | 10% Abschreibuna , 2954,85 Pferdebabnkonto é 1987,55 1096 Abs{reibung ,„ 198,75 Ans{lußgleiskonto . A 3 879,25 109/06 Abs{reibung . 387,95

Pferde- und Wagenkonto

A 2959/0 AbsZreibung Utenfilienkonto 6 25%/0 Abschreibung Matertalien . . , Warenkonto. , Kafsakonto , Wechselkonto .... Effektenkonto eis Kontsokorrenikonto : Außenstände. . #4 41 232,22 Barikguthaben # 99 801,—

(C G01 26 9593| 1788 3 491/:

696,—

174 522 1 302,90

325 75 977/15 65 854/95 i 223 731/15 E 4 280 39 x C A 2 699/25 208 422/35

141 033/22 1278 626/76 BECMEE Geiviun- und Verluftkoniso am M E Fabrikation8unkosten . s 105 825/10, 37 461/54] W 203 784 8 739/37 6 938 90 967|— i 109 49 577 50 222 570/51 Dommihtisch a. E., den 23. Mai 1918. Dixektion der

Dommihscher Thonwerke Actien-Gesellschaft.

Verlin, im Juni 1918. Prekonits\ch.

Der Bufficbtsrat.

Dr. Paul von Schwabach. ü Die vorsleherde Bilanz nebst Gewiun- L S habe id geprüft mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend

1 278 626 12 137 uhrwerksunukosten . . ,, bschreibungen ..

mean | 222 57051

gefunden.

Der Auffichtsrat. Gunderlocch, BVoisißendex, |

Dommitsh a. E,, den 26. Junt 1918. M. Fedter.

5) Kommanditgesell: schaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Allgemeine Lokal- & Straßen-

bahn Geselischaft in Berlin.

Bekl der am 1. Juli 1918 s\tattge- fundenen Auslosuug unserer 4 °/6 igen resp. 47 %/igen Teilschaldverschrei- bungen wurden folgende Nummern ge-

6974 6666 6667

6796 6811 6846 6847 6902 6930 7018 7056 7072 7087 7097 7120

7160 7182 7189 7390 7352 7435 101 à «é 1000

7223

7272 7290 7436 7456 7496, Stüd

6788 6949 7133 7343

Dis Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpapieren befin- den fich ausshließlih in Unter- ; abteilung 2.

i

Lil Ale e Ss

[26374] 4140/, Priorität8anleihe dee Flensburger Schiffsbau-SGcsellschaft, Fleasourg.

Jn der am 2. Mat 1918 in Flensburg notariell erfolgten dreizehnten Auëlosuug von 200 Stück Teilschuldver\chrei- buigen à 6 1000,— der Anleihe yoa 1904 im Beirage von 46 3 000 000,— slnd folaende Nummern gezogen worden :

3 11 30 66 69 70 73 98 105 106 112 193 144 169 195 212 228 256 260 294 308 313 321 354 359 365 372 379 385 3986 394 396 399 403 404 418 461 482 594 572 630 650 655 657 678 696 702 791 742 752 757 763 765 786 787 795 $00 $09 845 849 850 864 866 916 942 943 948 959 978 984 1012 1033 1039 1042 1076 1080 1095 1104 1110 1120 1145 1159 1175 1183 1187 1189 1207 1208 1210 1235 1292 1330 1340 1383 1388 1422 1423 1445 1446 1457 1497 1501 1531 1532 1541 1549 1561 1567 1593 1633 1638 1640 1649 1653 1661 1663 1671 1686 1691 1704 1713 1736 1760 1773 1834 1869 1907 1908 1942 1984 1988 2001 2019 2033 2043 2100 9120 2156 2160 2170 2222 2228 2232 9984 2313 2331 2340 2344 2358 2369 9388 2407 2409 2427 2439 2442 2447 9448 2452 2457 2473 2477 2493 2524 9549 2590 2555 29599 2603 2605 2640 92642 2653 2669 2675 2681 2687 2696 9704 2710 2714 2717 2771 2777 2831 9856 2874 2878 2882 2896 2899 2903 9915 2920 2928 2935 2942 2945 2966 2969.

rückzahlbar am L. August 1918 gezen Einlieferung der Teilshuidverschcei- bungen ne»st zugehörigen Zinsscheinen

bei der Deresdrer Bazk in Berlin,

hei der Dresdner Bank in Ham-

burg und

bei der Gesellschaftskasse in Flens-

burg. Restanten: 2 Teilshuldve:schcetibungen Nr. 973 1599. Uneingelöste saunige Zinsscheine: von Nr. 19, 1 Stück Nr. 1027. A Nr. 22, 4 Stück Nr. 89 90 553 4, von Nr. 23, 3 Stück Nr. 89 90 553. yon Nr. 24, 3 Stück Nr. 89 90 553. von Nr. 25, 3 Stück Nr. 89 90 553. von Nr. 26, 7 Stück Nr. 89 90 553 1305 1938 1939 2542. von Nr. 27, 5 Stück Nr. 89 90 553 601 1103. von Nr. 28, 44 Stück verschiedene. Fleusbuvra, dén 16. Juli 1918.

Flensburger

Schisssbau- Gesellschaft.

Dex Vorftand.

[26546]

Emil Heinicke Aktiengesellschaft. Die Aktionäre der Geselichaft werden hiermit zu dec am Diens:ag, den 6, August 1918, Mittags 12 Uhr, in unserem Geschäftsgebäude, Königgräter- straße 72, statifindenden 6. ordentlichen Generalversammluug eingeladen. Tagesorduung :

1) Gesdäfisberiht des Vorstands sowte Vorlegung der Bilanz und der Gewinu- und Verlustre{nung für das Geschäfts- jahr vom 1. März 1917 bis 28. April

2) Bes#lußfaff ung über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinu- und

__ Verlustrechaung, i

3) Beschlußfaffung über die Verteilung

des Reingewinns.

4) Gntlaslung der Mitglieder des Vor-

_ stands und des Aufsichtsrats.

9) Neuwahl eines Mitglieds des Auf- sihtôrats und evtl. Zuwahl zum Aufsichtsrat.

6) Beriht über die durhgefühite Liqui- dation der Wlener Zweigniederlassung.

Aktionäre, welhe an der Genecalver-

sammlung teilnehmen wollen, haben ihre Attien ohne Dividendenbouen oder die von der Reichsbank oder elnem deutshen Notar ausgestellten Depotsch-ine spätestens bis aum 3. August 1918 bei der Kasse der Gesellschaft zu hinterlegen.

Berlin, den 19. Juli 1918.

Emil Heinicke Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Gustav Korytowski. Hermann Korytowsk|,

¡ogen : Ausgabe 1896 à 4 9%. Serie x

865 880 914 932 965 979 1043 1058 1066 1079 1090 1199 1113 1155 1170 1174 1184 1191 1226 1273 1277 1295 1342 1387 1421 1445 1486 1496 1497 1555 1564 1587 1625 1665 1676 1682 1725 1741 1839 1845 1877 1926 1933 1985 1995 2026 2032 2075 2118 2160 2170 2193 2206 2228 2263 2209 2314 2318 2338 2469, à #4 1000.

Lit. A Nr. 7534 7564 7604 7610 7633 7642 7691 7736 7744 7761 7763 7788 7845 7850 7878 7896 8021 8129 8157 8242 8294 8308 8315 8396 8498 8470 8509 8520 8565 8602 8663 8674 8689 8692 8732 8811 8817 8819 8820 8821 8860 8908 8917 8920 8935 8942 8947 8994 8999 9016 9033 9065 9077 9181 9212 9232 9240 9253 9264 9302 9304 9323 9329 9333 9339 9433 9445 9466 9539 9545 9550 9579 9605 9689 9690 9734 9749

7568 7693 7837 8108

9791 9894 9925 9929 9946 9983,

101 à # 500,

7563 7640 7664 7670 7709 7731 7736 7761 7776 7785 7826 7831 7851 7888 7901 8059 8068 8090 8100 8103 8198 8208 8248 82952 8311 8443 8590 8609 8611 8651 8729 8765 8822 8876 8940 8970 8991 9032 9037 9047 9053 9087 9096 9141 9142 9170 9210 9218 9242 9244 9219 9256 9279 9286 9301 9321 9389 9393 9424 9437 9449 9526 9547 9574 9616 9658 9733 9757 9766 9768 9773 9790 9870 9883 9929 9931 9948, à 6 500, Berie Ll Nr. 2526 2542 2562 2989 2613 2624 2639 2670 2710 2756 2766 2785 2804 2834 2904 2926 3057 3058 3074 3077 3084 3115 3134 3144 3195 3238 3256 3312 3316 3357 3443 3453 3487 3914 3519 3528 3550 3568 39570 3590 3592 3643 3697 3699 3744 3796 3881 3907 3910 3917 3946 3949 4022 4059 4066 4094 4205 4212 4213 4226 4231 4233 4278 4318 4336 4357 4401 4415 4464 4506 4520 4583 4665 4672 4714 4734 4760 4776 4815 4831. 4853 4911 4929 4933 4936 4940 4944 Stüúd 102 à 6 1000

Lit, A Nr. 10002 10018 10022 10037 10097 10140 10173 10181 10229 10260 10274 10279 10298 10345 10362 10371 10387 10419 10507 10509 10520 10524 10529 10560 10565 10574 10626 10659 10819 10898 10909 10913 10917 10942 10948 10950 10958 10969 10989 11021 11026 11035 110254 11097 11102 11125 11141 11228 281 11293 11322 11354 11417 11487 11508 11514 11635 11685 11690 11692 11751 11782 11788 11827 11867 11880 11896 11968 12080 12108 12114 12204 12222 12245 12280 12284 12336 12345 12371 12390 12393 12422 12450 12498, Stü 101 à «6 500

Lit. E Nr. 10024 10033 10056 10118 10153 10202 10250 10266 10317 10392 10396 10448 10450 10482 10490 10516 10519 10530 10576 10580 10617 10623 10632 10714 10770 10780 10821 10834 10943 10960 10965 10970 10997 11018 11031 11043 11070 11123 11235 11239 11244 11247 11248 11296 11333 11348 11373 11402 11431 1149711523 11554 11562 11571 11579 11600 11642 11643 11691 11705 11733 11738 11741 11759 11776 11785 11829 11843 11865 11929 11931 12015 12046 12121 12148 12176 12180 12259 12311 12373 12380 12394 12414 12485, Stück 101 à 4 500.

7713 7787 7982 8146 8340 8698

7 5098 5113. 5115 5123 5128 2138 5178 5199 9201 5243 5278 5376 5392 5417 5420 5441 5494 5605 5660 5717 5745 5775 bI78 2825 5837 5846 5852 5882 9884 5933 5957 5960 5981 5982 5983 6051 GO52 6099 6100 6116 6125

6177 62502 6260 U282 6286 0309

tr, 8-13 15 136. 158 224 229 245 274 283 292 308 432 443 452 464 476 487 513 522 628 650 689 696 715 722 735 754 760 810 816 834 849

1057 1146 1229 1422 1581 1739 1938 2124 2279

Stúüd 102

7580 7739 7844 8123 8321 8978 8768 8879 8992 9083 9276 9376 95957 9770 Stü

Lit, #8 9èr. 7504 7513 7517 7531 7544

7727 73807 8091 8181 8360 8713 8986 9093 9231 9291 9439 9711 9830

Sud 101

2979 2754 2912 3103 3269 3494 3971 3772 3948 4211 4308 4490 4722 4894 4949,

10035 10183 10329 10431 10542 10809 10939 10972 11066 11233 11450 11687 11814 12073 12228 12365 12453

10094 10271 10451 10575 10689 10850 10999 11171 11263 11427 11567 11674 11749 11855 12064 12276 12422

Serie En Nr. 5011 5027 5053 5059

5135 5298 5590 1,822 5924 6027 6167 6010

Lit. À Nr. 12533 12544 12576 12583 | \@

12991 12597 12617 12629 12680 12712 12860 12867 12958 12971 12982 13011 13080 13106 13123 13191 13249 13275 13282 13286 13343 13354 13378 13382 13507 13516 13517 13546 13586 13607 13660 13671 13729 13771 13773 13776 13906 13914 13916 13933 13970 14035 14067 14093 14157 14160 14179 14192 14239 14244 14251 14309 14478 14555 14563 14572 14707 14750 14753 14779 14832 14855 14910 14925 14942 14951 14955 14958 14970, Gtüd 101 à 5600.

Lit. B Nr. 12548 12610 12634 12691 12705 12710 12713 12724 12743 12754 12792 12793 12804 12815 12843 12856 12876 12889 12896 12927 12939 12944 12950 12953 12968 12994 13002 13070 13075 13105 13112 13116 13123 13170 13183 13212 13290 13311 13337 13351 13360 13365 13402 13435 13450 13529 13602 13621 13640 13648 13658 13668 13703 13712 13739 13741 13776 13783 13801 13824 13825 13828 13859 13864 13877 13940 13956 13976 13989 14002 14006 14026 14037 14087 14092 14129 14140 14174 14216 14338 14374 14428 14454 14490 14568 14578 14579 14608 14614 14638 14661 14674 14676 14804 14834 14835 14839 14890 14930 14932 14999, Stück 102 à % 500.

Nuëgave 1898 à 40/0.

Nr. 15006 15050 15081 15082 15105 15185 15192 15205 15269 15311 15343 15348 15375 15401 15478 15488 15490 15531 15533 15560 15570 15598 15604 15616 15683 15689 15691 15696 15711 15724 15749 15762 15780 15803 15827 15871 15906 15997 16029 16055 16069 16090 16131 16156 16172 16225 16226 16242 16274 16300 16304 16340 16345 16369 16424 16449 16456 16555 16586 16627 16631 16722 16768 16826 16890 16901 16949 16958 17020 17086 17127 17139 17156 17167 17376 17398 17407 17415 17429 17476 17499 17536 17596 17597 17751 17826 17843 17851 17855 17889 17914 17936 17943 18000 18029 18050 18078 18094 18144 18207 18227 18273 18276 18322 18423 18429 18455 18463 18504 18543 18550 18594 18595 18596 18603 18619 18650 18657 18664 18732 18741 18845 18887 18904 18995 19006 19030 19064 19083 19102 19115 19219 19277 19319 19354 19363 19432 19461 19544 19627 19628 19675 19697 19723 19771 19779 19780 19787 19832 19837 19845 19853 19862 19941 19948 19974 19975 19993 20000, Stück 188 à 41000.

Ausgabe 1900 à 4309/0.

Nr. 6 9 16 40 61 82 1086 111 169 201 205 221 373 383 409 410 425 505 608 641 659 694 722 804 837 860 881 929 1035 1036 1037 1038 1040 1045 1060 1061 1096 1099 1100 1137 1230 1231 1248 1303 1304 1308 1333 1385 1388 1397 1406 1495 1596 1616 1662 1692 1732 1733 1743 1776 1833 1839 1908 1981 2003 2098 2110 2168 2205 2230 2233 2238 2316 2317 2359 2368 2506 2556 2589 2652 2666 2673 2705 2737 2774 2888 2999 3190 3214 3233 3238 3355 3378 3458 3967 3583 3636 3751 3775 3811 3839 3840 3841 3842 3857 3879 3922 3961 3998 4018 4019 4033 4062 4106 4208 4211 4281 4333 4376 4412 4440 4476 4500 4589 4620 4644 4656 4657 4662 4677 4717 4732 4762 4871 4872 4996 5076 5177 5267 5292 5293 5379 5384 9408 5452 5490 5492 5497 5499 5553 5567 5634 5658 5680 5681 5686 5701 5703 5722 5730 5744 5762 5799 5807 9842 5849 5865 5871 5935 5963 6032 6034 6040 6052 6059 6060 6062 6075 6142 6143 6145 6152 6171 6174 6192 6208 6209 6210 6218 6223 6226 6228 6242 6295 6327 6342 6386 6391 6397 6412 6449 6467 6507 6544 6546 6548 6550 6564 6635 6656 6657 6658 6673 6732 6753 6788 6794 6798 6804 6837 6838 6839 6840 6844 7028 7042 7059 7061 7062 7063 7064 7117 7179 7249 7256 7299 7319 7379 7421 7434 7465 7473 7474 7512 7561 7562 7571 7605 7606 7637 7648 7649 7674 7675 T7676 76841 7694 7700 7754 T777 7897 7923 7966 7993 7994 7997 8089 8109 8138 38142 8152 8168 8175 $8176 8219 8242 8254 8270 8271 8286 8303 8311 8321 8333 8345 8348 8398 8389 8382 8389

12638 12881 17028 13198 19004

13444 13950 13687 13824 13943 14105 14205 14448 14593

12678 12898 13053 13243 13341 13499 13552 13718 13826 13968 14153 14213 14477 14692

15100 15294 15453 15539 15621 15723 15817 16040 16165 16287 16422 16587 16827 17035 17319 17457 17684 17860 18024 18171 18366 18512 18601 18688 13969 19086 19341 19601 19739

8748 8763 8838 8839 9014 9015 9019 9089 9145 9263 9349 9369 9469 9504 9508 9510 9515 9591 9638 9668 9738 9820 9883 9916 Stüd 324 à «é 1000. Vorstehend aufgeführte Teilshuldvec- reibungen werden gegen Einlieferung derselben vom 2. Jauuar 1919 ab, und ¿war : die Ausgaben 1896 u. 1898 zu 103 9/5, die Ausgabe 1900 zum Nenuntvezt

eingelô|t

în Berlin: bei der Verliuer Daudels-Gesellshast, bei der Deutschen WBaukt, bet der Na:toualbauk für Deutschlaud, bei den Herren Delbrü, Schickier

& Co. in Fraukfurt a. M.: bei den Herren Gebrüder Sulzbach, bei dem Bankhause Jacob S. H. Steru, bet der Filiale der Deutschen Bauk, in Aachen und Cölu a. Rh. x

bei der Dresduer Bauk,

in Leipzig:

bei der Allgemeinen Deutscheu Credit- Anftalt,

8879 8898 8946

in Vreslau : bei dem Herrn E. $Seimaun.

Die Verzinsung des zur Rückiahlung gelangenden Kapitals höct gemäß $ 5 der Anleihebedingungen mtt dem 31. De- ¡ember 1918 auf. Die Einreichung der Teilshuldv:rschreibungen muß demgemäß mit Zinsscheinen per 1. Juli 1919 und folgenden ceshehen.

Noch nicht eiugelöste Teilschuldverschreibuugen aus früheren Verlosuugeat

Ausgabe 1896 zu 4 9/0. : Verlost am 1.Juli 1914 tum 2. Januar 1915

Secie L. Nr. 1031 à 4 1000. Lit. A Nr. 7842 à 4 500. Serie IL. Nr. 4811 à # 1000. Lit. B Nr. 10322 10326 10327 à 4 500. Serte 111. Nr. 5638 5928. à 6 1000. Verlost am 1.Jult 1915 zum 2.Januar 1916 zu 103 9%. Serie I. Lit. A Nr. 7849 à 46 500. Lit. B Nr. 8738 8974 à 46 500. Serte Il. : Nr. 3842 4810 4842 à 46 1000. Lt. B Nr. 10306 10343 10347 10353 10381 à 4 500. Serte- IT1, Nr. 5925 à 46 1000. Lit. A Nr. 14982 à M 500. Verlost am 1.Juii 1916 zum 2. Januar 1917 zu 103 9/0. Sexte I. Lit. A Nr. 7838 7853 à #6 500. Serie 11. Nr. 3209 à 4 1000. Lit. B Nr. 10318 10328 10329 10345 10352 10355 10393 à 6 500. s Sette [Il Nr. 7377 à 4 1000. Verlost am 2. Zuli 1917 zum 2. Januar 1918 ju 103 9/6. Serte I. Nr. 1263 1541 2496 à é 1000, Lit. A Nr. 7638 7688 8180 8185 9141 9402 à M 500, —. Lt. B Nr. 7615 7625 7637 8653 8906

à #4 500,—. Serte 1I[.

Nr. 3210 4328 4330 4805 4808 4844 à ( 1000,—.

Lit. A Nr. 11005 11705 11931 12006 12364 à M 500,—.

Lit. B Nr. 10004 10019 10028 10031 10309 10320 10336 10351 10582 10633 12126 12425 12480 à A 500,—.

Serte ILU[.

Nr. 5406 zu #6 1000,—.

Lit. A Nr. 12729 12852 12874 13099 13227 13310 13369 13449 13504 14421 14469 14976 à 6 500,—.

Lit. B Nr. 12852 12853 13453 13738 13872 à A 500,—.

Ausgabe 1898 zu 4 9/6. Stüd zu A 1000,—. BVerlost am 1. Juli 1910 zum 2. Januar 1911

zu 103 9%. Nr. 16758. VBerlost am 1. Juli 1911 zum 2. Januar 1912 ju 103 9%. Nr. 15392 15487 18749. Verlost am 1. Juli 1913 zum 2. Januar 1914 zu 103 9%. Nr. 16756 18174. Verlostam 1. Juli 1914 zum 2. Januar 1915 zu 103 9/0. Nr. 15194 15218 18019 18686 18755 19848 19883 19928. Berlost am 1. Jult 1915 #um 2. Januar 1916 zu 1039/6. Nr. 15092 15094 15313. Verlost am 1. Juli 1916 zum 2. Januar 1917 zu 103 9%. Nr. 15095 15096 15189 16425 16672

19104 19987.

[26009] 6336 6354 6393 6437 6465 6538 6566] 8395 8424 8442 846 4 86 20 A 93 468 8544 i 6710 6743 6770 L N uegabe 100 zu 4# °/e,

Sitück zu H 1000,—. Verlost am 1. Juli 1911 zum 2. Januar 1912 zum Nennwert. E 3020 3404 3422 4181 4969 6967 8. Veclostam 1. Juli 1912 zum2. Januar 1913 zum Ptennwert.

Nr. 2513 3032 3034 3882 4299. Verlost am 1. Juli 1913 zum 2. Januar 1914 zum Nennrwoert.

Nr. 48 2508 3024 3036 3885 6231. Verlostam 1. Juli 1914 ¡um 2. Januar 1915 ¿um Nenntoert. ) Nr. 41 2974 3736 4485 4588 6232 6959 7456. Veiloit am 1. Juli 1915zum2. Januar 1916 ¡um Vtennwert. Nr. 296 2454 2456 3405 5622 6738 9600 9623 9625. VPeilojtam 1. Juli 1916 zum 2. Januar 1917 zum Nennwert. Nr. 33 223 301 2603 2753 4852 4924 9145 9506 6290 7312 7483 7541 7607 7620 7624 8093 8609 9107 9603 9615. Ausgare 1902 za 4} 0/0. Stüd zu 4 1000,—. Verlost am 1.Oktober 1915 zum 1. April 1916 zum Nennwezt. Nr. 1216. Verlosi am 2.Oktober 1916 zum 1. April 1917 zvm Nennwert. Nr. 442 1289 1706. Berlia, im Juli 1918, Der Vorstand. Schrimpff.

(26010) Allgemeine Lokal- und Straßenbahn-Gesellshaft.

Wir brigen hiermit zur Kenutais, daß das Mitglied unseres Aufsichtsrats

Herr Eeneralkonsul Hermann Rosenberg

in Berlin

infolge Ableben3 aus dem Aufsictsrate unserer Sesellihzft ausgesci-den ist.

Beelin, den 16. Jult 1918.

Dex Vorstaud. Scchrimpff.

[26376]

Wir geben bierdur bekannt, daß Herr Dr, Martin Schenck, Gewerke zu Siegen, infolge Tod aus dem Auffichtsrat unsecer G. sellschaft auszeschieden ist. Eine Neuroahl bat nicht itattgetunden.

Côöin, den 15. Juli 1918.

Rheinis -Wesßtfälische

Sprengstoff-Aktien-Gesellschaft. Der Vorstaud. Dr. Paul Müller. Dr. M. Duttenhofer.

[26547] Zur ordeuilichen Veneralversamm- lung der Aktien-Geselishaft Zuckerfabrik Neu-Schönsee tn Schönsee, Westpr., laden wir di- Herren Aktio«äre zum Dienstag, deu 3. Septembee 1918, Mtttags 12 Ugr, nach dem Sipungssaal der

Fabrik ergebenst ein.

Tagelordaunnge

1) Beriferstatiung des Vorstands über den Vermögensstand und die Ver- bâltnisse der Gesellschaft sowte über die Ergebnisse des verflossenen Ge- häftsjahres nebst Bericht dea. Aufs sichtsrats über die Prúfung des Ge- \chäftsberichts und der Jahresrechnung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Gesckäftsjahr.

3) Beschlußf4fsung über die Erteilung der Entlastung aa die Mitglieder des Borstands und des Auisihtarats.

4) S RBialsuna über die Gewinnver- eilung.

5) Beschlußfassung über eine den Aufs sihtsratsmi'gliedein zu gewährende Gnatschädigung für 1917/18,

6) Festsezung der Tayegelder der Auf- sihtsratsmitglieder.

7) Wahl zweter Aufsihtsratsmitglieder für die jaßung8mäßtg ausscheidenden Herren Graf von Potockti auf Schloß Pionikowo und Amtmann Fr. Friß,

Fronau.

8) Anderwelte Festseßung des Aus- zablungstermins des Gewinnanteils der Aktionäre.

Die Aftten ohne Gerwinnanteilscheine

sind nah $ 24 der Satzungen bis zum

31, ugust cer. spätestens an den

Vorstand der Zuckerfabrik Neu-

Schöasee in Shöujee, Wespe., oder

an ti: Danziger Privat-Aktiem-Bank

in Danzig behufs Empfaagvahme der

betreffendin Ausweiskacten zu übersenden.

Schöusre, Westnr , den 18. Juli 1918. Dex Uuffich:srat der '

BZuerfabrik Neu - Schönsee.

A. Graf von Alvensleben,

Borsigeuder.

L O 2A E Q T I, Tz. g 7

E E E LIPEIITS

E aua X

E E” S