1918 / 169 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[263641

Dir heutice Generalvers),

zu Mitzlieterin tet Ausga,

N von drei Jahren dis c ||

Jentrer Franz Ali, rt Dieu fen:

Sutsbefiter Ed. Enß, Bes E

Gutsbesißer M. Bamann, 6 val,

DirfGanu, den 18. Fuli 1914 ‘endorf Zuckerfabrik Dieschcu

alter Preuß, Di hne

[26128] A Einnah

=

%6391!] Autien-Gesellschast für Bergbau, Hlci- 11d ZDiatlübktiaglion zu Stolberg uud iu Westfalen. Bei der béute stattgeh bten 11. Vex- losung der 4/0 Schuldverschreibungen

per seitens unserer Gelelschaft im Jahre 1905 aufaenemmenen Arleiße von nom.

1917.

V2, Mie8a obern p E 2 a

Hanseatische Versicherungs-Aktien-Gesellschaft [26127] von 1877 in Sänmiburg,

L. Gewinn 184d Verlustre<huung für das G

GSeotninte 12D Vo- utre chau a tür a2

Los Hat jar R E A

6) Steuern und öfentlihe Abzabea . 7) Läffüngen zu gemeirnügtgen Zweden, insbesondere für das Feuerlö\<roz|en: a. auf gefeßzliher Vorschrift b-erüßende Á b. freiwillige

; 8) Sonstige Ausgaben: Verlust auf fremde Valuten

ett | S ob

13611 140 17 9 424 244'31/23 035 384

é A 1j

I. Ueberträze aus dem Vorjabre: | I, Nü>fersiher10g% ind Netrezesionsprämien : 1) Vortrag aus dem Uebéershuß des Vorjahres | 110 428/59 1) Transportve:siherung 2} Prämienüberträçe für etgne ¿Re<nung : 2) Feuecrü>yefBerüng . « - ¡ Es a. Transportversiherung . . . 1475 22159 , Lablutfgen aus Bersïherungsfällen eins$hließtih b, Feuerrüdversiherung . . . * * . «1561 846/86] : 34 S@adenregulierunggfesien für eigne Richaung : 3) Reserven für \<{webende Versiherung8fälle E 1} Transportversihzrung

A. Einnahÿrne. “E B i ; Vortrag aus dem Voziahre , i i E je See-, Fluf- und Landtransport-

4 642 276 verfiherung.

für eigne Renupng : A. Transportversiderung . s b. Feuerrü>versiherung . . .

1

4053 402/— s 174 000/—| 5

. Reserd!n für f>{<twebend

eigne Nechaung :

2) Feuerrü>@oersiherung Ls

BVersicherungsfälle

2 753 723/85 1 888 553/—

C, Eisena@ë fen,

[24557]

„6 6 000 000 wurden folzeude Shüe ge-

n: I 17 ‘30 47 66 100 114 116 142

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : a. Prämienüberträge für eigene Miche nurg .

600 000

Soustige Ausgaben. 1) Verlust aus Kapitalanlagen: Kurs8üerlust:

. | 4 600 805|— 1 808 044/—

180 196 224 240 270 293 306 339 370 419 448 498 9538 561 593 621 - 622 646 670 735 754 819 895 898 922 926 963 999 1029 1058 1071 1082 1145 1174 1194 1225 1249 1255 1981 1987 1302 1314 1326 1363 1416 1463 1492 1551 1583 1594 1609 1626 1637 1653 1672 1702 1721 1734 1746 1817 1832 1839 1840 1842 1854 1857 1944 1984 1979 1984 2000 2021 2042 2069 2083 2086 9129 2167 2200 2223 2304 2305 2307 2349 2409 2512 2526 2544 2550- 2605 4) 9622 2643 2709 2737 2802 2838 2850 Etabhruchdiebstablversicherung . . . 2909 2943 2999 3009 8070 3110 3130 Wasserleitungs\hädenversiheruug 3146 3169 3295 3297 3322 3334 3349 b. Schadenreserve Feuerversicherun 3373 3395 3415 3436 3486 3515 3544 x Ó | Eiabeacaaeruna 3580 3621 3644 3701 3725 3740 3765 versiherung í 3817 3839 3916 3924 3947 4008 4027 ü Wasserleitung\<häden- 4058 4120 4147 4208 4220 4240 4289 \ versiW:rung . 4314 4343 4587 4418 4467 4510 451319) Prämtieneinnahme abzügliÿ der Ristorni : 4518 4523 4526 4535 4540 4576 4593 a. euerverfiderung

4605 4613 4621 4640 4642 4652 4667| F inbruhdiebstahlversih-rung

1) Transportveri&erung

2) Feuercüdversihe:ung . . 7, Steuern: /

1) Tran8portberfiSBerung ä 27 9592|—

2)eFenetitithering a U S4 13 976|— . VerwaAltunß#skosten eins<hließli< Provisionen, ab-

ïalih der Anteile ver Rückversicherer und Retro- zeifionrs:

1) Tran3pórtverst®erung c F O8 40f 2) Feuer: üFv:tfierung E __954 737 Abschreibungen af: 1) Forterungen . . . .,„, Beriust aus Kapitalanlagen: 1) Kursverlust , E Prämtenüberträge tür eigne Rechnung:

1) Transpottberf@Mhering . ¿.- - 1711 323 2) Feu Era o 2 084 197!

F IX. Eewinn . | [o ral lar 99 r den Shsuß de-s Ge'Häftjähres 1917.

b, Shadenreseryze c. Ertrafkriegsreferv2 . , d. Kriegs\tcuerreserve i 2) Prämteneinnähmen abzüglich der Ristorni: 3) Kapitalerträge: Zinsen Feuer-, Einbruchdiebstähl- und Wafser- leitungsshädenverfi erung. 1) Ueberträge (Reserven) aus tem Borjahre : a für no< nit verdiente Prämién (Prämkenüherträge) : Feuerversiherung

1 197-236‘ b. b

300 000] : 50000 2 147 236/91

153 999 580/13 16'146 817

198 080

a. an realtfierten Werlpapteren . , _— O S

2) Gewinn und dessen Verwendung: E

an den Kapitalreserveronds ... 21 50257

Vergütung an den Aufsichtsrat und | Borstand . 112 449 40

an die Aktionäre 240 000|—

100 000|—

25 998/03

11. Prämteneinnahme abzüglih Ristorni : 1) Tia « #18 738 017/37 D Ea 4 «2 M 119 059108 II1. Vermögenserträge: E 1) Kursgewinn: a. Mealißerter : Tranéportversiherung 5 Feuerrüdoerfiherung 2 b. Buhmäßigz?r: Trantporive: siherung23 155 67 Fecuerrü>versiherung 11 577,83 34 733,50 2) Zinfen: a. Transporiversiherung , . . . 29 b. Feuerrüd>versiherung . . . - 17

6 408 849/—| Aluminium-Industrie Aktizy.

Gesellschaft in Ucuhausen Emisfion voz 7000 neuen Art E Von TOXS. E

u®Lgase der definitiven A it

Die definitiven Aftientitel gutittl. \<lenen und können von j'Bt ob gege, Nückgabe der den Ze!chnern seinerzeit dae, 2217 188/90 | stellten Beschein!gunaen über den Anspru

auf neue Aktien bezogen werden d bet der Vio in Dirt ei der Verliver Hundels-G bei der Deuticheu Vanx, efelscaft, An Fraukfnzt g. M, bei fi Deutschen Vank Filiaie Frau, ur .

Bei der Enkgegennahme der Aktien! haben die Zeichner den \<weizerishz a stempel mit Frs. 15, den deutich-:n Reiche. stempel mit 6 24 per Akliz in bar jy entridten. j

41 928

500 000'—

| 21 616 396/19

784 533 KV. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1917.

4 645 831 024 A4. Aktiva. L % 28 M 411 310 1) Forderungen an die Akitouäre für no< |

nit eingezahltes Aktienkapital . . .. 9 070 2) Sonstige Forderungen : 200

42 87316 | VTI. M VIL

l FŸVIE. 5C8 272/50

—— R ———- —— —T

407,89 9

l | 3991,45 465 399/34 E SRE 3 795 520

600 000

40 741 147 Va! fiva,

6 000 000|—

|

|

a: NRückftünde der Versiherten : | |

Fever-, Wasserleitungss{äden- u. |

Einbruc{diebstahlversiheruag 12 297 95 |

Spâter “fällige - Prämien Trausportversihërung

420 580|—| 1 251 604

A. Aktiva. E der

= ————

M [ Aktienkapital . ..

| 4500000/—| I 1.245 341 03

3 620 8669 206 635

I. Verpflichtungen der Aktionäre S l 257 638 98

4706 4712

II, Barér Kafsexbestand IIL, Hyvrtheken 1V. Wertpaptere .

4 240/70] IL. 2 068 000/—]| Li.

8 176 986/70

Neservefond8

z S Prämienüberträge für eigene Nehnung :

1) Tranéportyer fiherung

Die Titel find bei derjenigen Stel, welche die Besche!nigung auêzestellt hat. in Empfang zu nehmen, f

4676 4686 4695 4732 4736 4750 4764 4783 4817 4830 4838 4850 4855 4899 4910

4799 4863

4809 4873

c. Wafserleitungs\<hädenve: sicherung :

3) Nebenleistungen der Versicherten : Policengebühren Feuerve:fiherung .

S E I ER I

17 249 35 660

3 844 751

b. Ausstände bei Generalagenten bezw. G a hat trn c: Guthaben bei Banken ..

| | 1 424 540 60 | 676 748 39 |

d*Guthaben bei anderen Veisihe- | | rungsunternehmungen i : 3 450 159 36 | 0 Im folgenden Jahre fällige Ziäsen, | soweit sie auteilig auf das laufende | Inb teen 103 028 24 | f, Guthaben bei Veisicherten (am 31. Dejember fällige Prämien der Transportversiheruag) 3) Kassenbestand A 4) Kapitalanlagen: a. Hyhothefen- und Grundshukbea . , | 634 500!— | 7 000|— b. Wertpzpiere , ©9461 868 50 | ! |

4956 5035 5115 5208 5303 5431 55954

5698

4960 5048 5136 9224 5366 5444 5971

95707

4916 4931 4949 4967 4979 4994 5012 5018 5067 5070 d 5084 5100 5104 9148 5153 5182 5189 5194 9246 5252 s R 258 5274 5287 9383 5392 5393 5404 5418 9464 5486 5502 5520 5541 9599 5613 5630 5647 5676 9728 5792 9811 5822 9838 9850 5860 5883 5898 9902 5926 5937 5948 5959 5975 5997 Die Rückzahlung erfolgt gemäß S6 der Ausgabebedingungen am D. Januar 1919 in Aachen bei unserer Haup!kasse, in Vexlin bet der Deutschen Bank, in Fraukfurt a. M. bei der Deut- schen Vank, Filiale Frankfurt, in Côln bei der Deutschen Bauk, Filiale Cöln, gegen Einliëfétüng der Shuldverschrei- bungen nebst Zins einen 28—40 und Er- neverititgss{helnen. Der am 2. “Januar 1919 fällige Zinss{ein Nr. 27 wird be- sonders eingelöst. Mit diesem Tage hört die Vertinsung “der autgelosten Schuld- vershrelbungen auf. Fehlende Zins\@eine werden von dem Einlösungsbetrage in Ab- zug gebraht. 4 “Bezüge der Agenten... Von den früher gezogenen Stüen sind b, Sonstige Verwaltungskosten . .. folgende Nummern bisher nicht eingelöst 5) Steuern :

worden: o. Nr. 3391 74 612 990 1408 1423 1618 Feuer-, Einbruchdiebftahl- und 2156 2467 2012 2866 2867-2911 3608} Wafferleitungss<ädenverficherung.

5635 5699. i 1) Emen: / euerveri<herung . .., R Deo, Boetts Cinbruchdiebstahlve sicherung Wasserleitungss{<ädenversicherung

2) a. Schäden aus den Vorjahren ein- \{ließli< ber

A6 5 947,13 Saaten g)

«„ 8370,23 (Einbruchdiebstahlversiche-

rung) —,— (Wasserleitungs\{äden- versicherung) zus. 4 6 317,36 betragenden S{hadenermit- telungskosten abzüglih des Anteils der Rückversicherer : : a. gezahlt Feuerversiherung . . d. zurüdgestellt 5 E a: gez>blt Etnbruchdiebstahlversicher. 3 248/78 b,jucüdgestellt ia 1 700 a: gez>hli Wasserkeitungs\{hädenvers. S1 b. zurüdgestellt L 125

1 700 090|— 361 3 795 520

606 131/16}

2) FezuerrüdLversihzrung

Reserven für \{@webende VeisiYerungsfälle

Rechnung:

1) TransportbersiYerung .

2) Feuerrüdverfiherung

. Sonsttge Referben: 1) Spzzialteservefonds T . 2) Sveztalr-fervefonds 11. . 3) Sp ztalreservefozd3 111 4) Talonstéuerkonto Eu 5) Kursverlustireservefonds .

. Guthaben anderer Versiherung8untérnehmungen .

. Gutbaben der Retrozefsionäre für einbehaltene Prämien- referven: 1) Feuerrüdversierung

. Sonsttge Pasfioa: 1) Guthaben der GBeneralagenten bezw. Agenten . 2) später fällige Nü>kversiherunçc8prämien L 3) noH zu zahlende Courtagen bezw. Provisionen 567 593/88 4) no< zu zahlende Kosten i

9 395 66906 9 963 192 9) n zu zahlende nit erhobene Dividende E E : 6) Beamtenunterfstüßungsfond s 84 291/35 testeus 6. August einschließlich

474 489180 7) Aktienautgabekonto ; 1 663 301/25] 5 620 956 1) bei dem Chémn?ter Bank-Lerein E X. Gewinn und dessen Verwendung : i Ven Sie Dreéden oder

808 304 a. an den Svezialreséréfonds 11 „,. .., 150 000 2) bet der Geschäftsstelle der Baum

b. an ‘ben- Kaureverlustréfervefonds . e R 50 000 wolispiunerci Aktien-Sesellichait an die Aktionäre (14% auf ten Eirshuß von ; i Erzgeb Cte A 1 500000) A a be Cie j obe I 01000 ih É i. Erzgeb.

d. Vergütung an Aufsihtsrat und Vorstand . 64 671 ee Pu ‘Tagesordittng :

| an den Beamtenuntersiüzungsfonds . B D 1) Wahl eines AufsiStsratsmitglieds,

33 850

Nenuhausfénu, im Jult 1918. Eluminium-Jodustrie-Lfktieu, Sesellschaft.

Einbruchdiebftahl- versicherung . Wasserlettungs- shädenversiherung 4) Kapitalerträge: Zinsen 9) Sonstige Einnahmen: Gewinn anf fremde Valuten E E Soustige Einnahmen. Gewtnn aus Kapitalanlagen : Kursgetoinn: a. realisierter . . ., b. buhmäßiger . .,

V. PDarleh-n auf Wertpapiere usw. . i VI. Wesel eins{ließlih 600 000,— Sgat- we<sel

VII; aben :

1) bei Bankhäusern . R

2) bei Versiherurgs8unterrehmungen

Zinsen :

1) im folgeuden Jakbre fällige, anteiliz auf das NeSuungsjahr ent!'aücnde ¿

2) rüd>ständige

. Prämienüberträge in Händen der Zedenten :

1) Feuerrü>oersiherung ¿ 1784 032/49

. Gestundete Prämien : A

1) RNüdftände der Versißerten (später fällige Prämien der Trars#portversiherung)

Inventar (abgeschrieben) E S

Guthaben bei Agenten und Versicherten aus

unmittelbarem Ges<äftsbetriebe:

1) bei Versiderten (am 31. Dejember fällige Prämien der Trantportversierung) . .

2) bet Seneralagenten be¡w. Agenten .

Sonsiige Aktiva:

1) BVarkautionen .

3435 174

IVi

4 600 805|— 1 808 044

3 884 021 9440k

5 522

A. 4 70 @

39 269

. m Q-S o 6 408 849

[26544]

Eiulabung zur außerotcdenilicer

Getueralversammiuug bder Baumtvull, spinnerei Aktiew- Gefels{<ast iun Gelentau i. Erzgéb.

Wir “laden ‘hierdut< die Aktionäre unserer Gefels>aft zu der am 8 August 1918, Nachmittags ®© ‘Uhx, tm Sigtzungszitnmer “des Chernuißer Bank, Véreins in Chemuüih statifindenden außer. ordeutli<en Geueralversammlung ein,

Gemäß 19 ‘unferes Gesells<afte, vertrages ist die Beretigung zur Teil nahine an der Gencräloersatnilung dur den Aktienbésig nac<zurwetfen, zu welhen Zwe>e diz Mäntel der Aktien bis spä:

9 875 347/58

500 090 E 350 000 5960 306/13 427 549

7 500

100 000

V 305 829 54

7 217945 16 749/78

c 61617 204 616/70 7 000

1 385 049 7 293 139

2184 222

: c. Beteiligung bet anderen Versi e:

21 616 396 ringsunternehmungen v 9 000 d. Darlehen auf Wertpaptere . , 102 025|— 0. -Schazwefel E icke in

5) Iitventaë.}, : A /

6) Sonstige Aftiva: Sgilderbestand . .

B. Ausgabe. Scee-, Fluft-‘und Lanudtransport- verftcheruug. 1) Nü>kverficherüigßprämien ... 2) Schäden abzüglih des Anteils der Rü>- versicherer M E 9) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr : a. Prämienreserve , b. S<hadenreéserve ie HR 4) Verwaltungskosten abzügl. des Anteils der Nückversicherer : a. Courtagen, Provisioüen und sonstige

O D E D

1346 883/28

6703393'5 1 391/45

E E E E

19 938 940

108 9415! | 3 671 59515 86 222

3 633

2 970

10 916 328

1158 237

1B, 1) Aktienkapita M 2) Ueberträge auf ‘das nächste Jahr : N a. für no<h nit vecdtente Prämien (Prämtenüberträge) : a Transportversiherung . . .. b, Me perMerung S c. Ginbruchdiebstahlyersicherung . d. Wassexkêttüngss{ädenvarsicherung b, für angeme!dete aber nö< ‘nit be- zahlte Schäden (S{hadenreserve): a Trañspotrtversiherung b. LReD e iezung e c. Cinbruchdtebstahlversihernng . d. Wasserleitungsshädenversiherung 3) Sonstige Passiva : a Guthaben anderer Unternehmungen... „137698600: b. Guthäben von“ Generalagenten . , c. Noch nicht erhobene Dividende 413/75 d. Noch nicht erhobene Provisionen und Courtagen. E (O e. Später fällige Rükversicherung?- 1 2673 923/96 8 66569

8 000 000 900/000

2132311 3032311

Nersicherung8- 234) e o. 0:0! G. da U 900 0 ) 59 600 6 650

unternéhmurgen . ,..

787 969 1922 625

79 797

| c.

C, | s. Krieg8fteuersonderrüd>lage R O 6 Mair s fn L * RikdtEeataniteliedre Luf 3m 2e Höchstzahl auf 5 ün entspreWende Abänderung der Paragraphen 11 und 12 des Gejellschaftsvertrages, Selenau i. Erzgeb., den 20, Zuli 1918, Der Vorstand der

Baumwollspinnerei Mltien-Gesellschaft,

Friedri< Kusel,

2132 311/37 482 993 39 484 |-

7 604

600000 34 037 736:

| —=>=-

34 037 736/35

f f

Hamburg, 20. Juni 1918. i z A Nord-West-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft in Hamburg. Der Vorftaud. Revidiert und mit den Büßern übereinstimmend befunden.

Arthur Dun>er. Die Revisoren : Ioh. W. Dun er. C. Miehlmann, i. Vertr.: C. Friedri Heise. I. P. Keller.

1668115 87379 3950

ia D 655 952: 4 578 577 L

1759 445

Der UAufficht2rat. Versicherungs- Ludwig Sanders,

Vorsitzender. [26363]

[26129] Nord-West-Deutsche Veamäaeit:

Versicherungs-Gesel!s<haft m rinmttire rennen

in Hamburg.

In der am 10. Juli d. J. \lattgefun- denen ordentli<en Generalversammkung der Aktionäre unf-rer GesellsKaft wurde das auss{hecidende Mitglied des Auffichts- rats Herr Rid. C. Krogmann wieder- gewählt.

Hamburg, den 13. Juli 1918,

Der Vorstand.

[26392] Aktien-Gesellschaft für Bergbau, Blei- und Binkfabrikatiou

zu Stolberg “nid in'Wéstfalen.

[25777] Bei der dur - den Königlicheit Notar Bilanz ver 38. Dezetitber 1917. Herrn Justizrat Dr, Salm zu Aachen E E is | heute vorgenommenen neunten Verlosung Aktiva. “k der 43% Schuldverschreibungen der Terrains und ein Haus- A seitens uaserer Gesellschaft im Jahre 1909 grundstü> 1 858 997/02 aufgenommenen 6 3-000 000,— Anleihe abzgl. Belastung, für welche | wurden folgende Stüde gaezongen : ¡um Teil eive persönliche 37 59 57 61 64 75-79 95 211 215 Pier (125 D M O E e E C G E C J 7 o sellschaft nicht besteht S7 7 10 784 78) 7 (& 806 ago 892 998 992 a) lp im Geshäftsjahr einschließ N | 934 939 947 949 994 1004 1030 1032 95 930 3! Ó e n S) D lis 108 108 104 100 11 1110) 420202 (Œeeerveft abigl. Reserve 102 270,79] 34531143 1125 1148 1160 1255 1311 1320 1327 , : Go) « - its Weripapee E 718203/26 1356 1367 1397 1401 1408 1423 1442 141,82 (Wasserleitungs\<äde n- Ae ere C 1503 1516-1523 1564 1584 1626 1653 f ( versicherung) autionen #6 3 E i 1714 1735 1736 1762 1764 1771 -1782 991618 betragenden Swhaden- G M 84908 1992 1829 1836 1840 1893 1909 1946 uta its abzüglich des Anteils Kasse und Bankguthaben . 38 22197 135 5127 2006 2034 2077 2112 2117 der Nü>koersicherer : 1 194 850/20

2135 2185 2202 2245 2271 2273 2281 9370 9: i i ‘gezahlt Feuerversiherung . . . .. | 2370 2376 2386 ‘2389 9392 2450 2452 "zurüdgevellt Passiva. | Kautionen 4 39 200,— 18 813/20

Vilarz av! 30. Avril L918,

| Abschretbung 1 384/90

2 244 45 19 902/50 36 336/30 46 N 1007/70 2550 9614 36 290/— 115 608 96

Vérpflichtungen. mut a

PIQme 1. S

l Nob zu zahlende Kosten . .. 6 528 800,97

4) Meservefonds: Kapitalreserve, . . 200 000/— 9) Dtgänisattonsfons ...„...., 131 562 50 6) Gewinn... 500 000|— 19 938 940 84

1) Grundflü>ekonto. . . , 159 384,90 2) Wohngebäudekonto . . . 79 244,45 3) Fabrifkgebäudetonto . . , 439 902,50 4) Maschinenkonto . 891 336,30 9) Tro>nung8anlagen . 281 318,75 6) Ciseubahn- und Stein-« pflafterkonto e 1000776

7) Abnahmeftellenkonto . . 10 550,— 8) Inventarkonto 30 614,36 9) Cere8müßle mit Zubebör 39 000,— 10) Anschlußgleis Bangshin 2 250,— 1903 608,96

750 000 25 800

158 009

77 000 420 000 815 000 235 000

9 009

8 000

25 000 39 000

2 000

1 758 0090| 76 600

25 413 40 092 7 951 94 721 125 607

2157 986/28 d

1) Aktienkapyttalkonto e E} 2) Unterstüßungsfonds für Arbelter und

Beamte i e 3) Tells<uldverschreibungskonto

187 500,— Abzahlung 1917 212 O0

4) Teilshuldvers<hreibungsztiqeotonto : No< einzulösende Zinsscheine y. 1. 4. 1918 Ln : i 5) Dividenderkonto: Noch einzulösende Gewitnnani1etls{etne p, 1914/15 6) Nücklage für -Talonsteuer 7) Konto pro Diverse: Kreditoren : 1 352 109,33 abzügl. Debitoren 321 405,82 8) Gewwinn-"ünd Verlufikonto: Géwinn . 283 046,73 abzügl. Abschreibungen 115 608,96

174 016 116 581

. . . 0 L) . M » . 2

E A

ads Der Vorstand. Ioh. W. Dun >er. H. Bothe.

H. Behrmann. Nevidkert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. C, Mtehlmann, : in Vertr, : C. Friedrich Heise, beeidigter Bücherrevisor.

Dex Aufsichtsrat.

995 679 Ludwig Sanders, Vorsiuendcr,

[26321] 9 Unsere Aktioräre werden zur diesjährigen ordeutlihen Generalversammlung auf Mittwoch, den 14. August 1918, Nachmittags S Uhr, im Gasthaus „Zum Adlec“ in Groß Gerau eingeladen. Tage8or»uung x 1) Bericht der Direktion und des Auf- sihtsrats über das Geshäftejahr 15) Betttebskonto 1917/18, Genehmigung der Jahres- | 16) Verlustvortrag aus 1916/17 abre<nung, Gewinnverteilung und Erteilung der Entlastung. Mh 2) Wahl von Avfsi$tsratsmitgliedern. Sol. GSewinn-

Akties- Zuckerfabrik Groß-Gerau. S . Teilshuldversreibungszinsen?onto :

6384 At Zinsenkonto i | Société Anonyme Effektenkonto: Kurtverlust des Cristalleries du

Sin Val St Lambert.

Gemäß Artikel 46 der Statuten werden die Herren Aktionäre zu einer gewöhn- lien Severalversammlung nach Val St. Lambert auf den 27. Juli 1918, 2 Uhr Nachmittags, eingeladen.

TaágéZordunnvg x

1) Anerkennung der Bilanz.

2) Entlastung des Aufsitsrats und der Kommissare.

4 Neuernennungen im Aufsichtsrat.

4) Auslosungen von Obligationen.

Nach “Artikel 45 kann, um zur Ver- fammlung zugelassen zu werden, der Besigz- stand der Aktien:

1) beim Sis der Gesellschaft in

Val St. Lambert,

2) bei der Société Générale de Belgique in Brüffel oder den damit beauftragten Proviuzbanken

angemeldet werden.

Val St. Lambert, den 27. Iunt 1918,

Der Generaldirektor: Marcel Fratpont.

7 500

E444

11) Effektenkonto

12) Effekten des Unterstüßungsfonds für Arbeiter und Beamte A

13) Wechselkonto

14) Kassakonto

0A O @

(6 Katholisches Vereinshaus Treviris UÜktieu?Geéséllschaft Triér. Vilanz per 31. März 1918, BVerpslicht1zugen.

Oyvothek A 352 698 Fiterfapttal .. | ‘475 000

Gläubtger 277 486 A Nicht abgehobene Di-

DIOMN Den S 6 084/92! Nüctlage, l . 65 000 4 Nücklage I 40 000 Sonderrücklage für

wobltättge Zwecke 1 499/88 158 535

1030 703/51

._ „Vermögen. Barbestand Bankguthaben . 0A Wertpapiere (7. Kriegsanleth-) Gtuntstide il Gebäude 800 000,— Abschcetbung , 40'000,—

6h 161437/77 626 0566/7:

365972 79 178

5. 6: 0E

j lug 2 157 986/28

“Hábén 2657 2683 2752 2773 2791 2812 2830 gezabit Einbruchdiebstahlversicherung

2812 2830 A 5

2836 . zurü gestellt ï 31 784

Dié Rübltnz ales Aeu 8 6 der , gezahlt“ Wasserleltungsschädenvers. N : Ausgabebedingungen am ‘2. Jauitar « zurügestellt , i ; ä i "in A D Dtabe: für od LWf verdiente Wob

n As B aüvifafe, Geschäftsjahr: für no< ni<t 1 Winrtcbtun E

in Berin e S Cir Prämien“ ab¡ügli<h des Anteils der Nü>k- i E Inl aften E

in Fraukfurt a. M: bei der Deutschen :

yersichererx : ; S Váuk, Filiale ‘Frankfurt, (Prämienüberträge) Feuerve:siherung . | 956 375 Zugang mt ‘rain hei d er Mettishen, BAL, N ema 59 600 Abschreibung . , 9 610, 1 ale * ä Is P Ä T TENE 7148 gegen Einlieferung der Shuldverschrei- k Wasserleitungs- Außensiäunde 77 148/01) bungen nebft ZinssWhéinen Nr. ‘20 und \hädenversiherung 6 650 Weinlager 203688 11 rneuerungss{etnen. - Der am 2. Januar | 4) “Abschreibungen auf: 1 376 304/60 Mt 3, Zuventar . . E S S i Vewinu- ind Berlustre<hnung.

1919 fällige Zinsschein Nr. 19 wird be- e : þ. Fordérutigen 2 l E T A L : Zinsen i | 18 208/05/} Gewinnvortrag von 1916/17

sonders eingelöst. Mit ‘diesem Tage hört e hre insung der augelosten-Schuldver- 5) Verwaltungskosten abzügl. des Anteils es<âstsunkosten . 50423691] Gewtnn aus Weinverkäufen

der Rückversicherer : Wiese i: Ca En Aus Wi i Abschreibungen . ,

réfbungen auf. Fehleñde Nene L werden von - dém Einlösungsbetrage in a. Provifionen und sónstige Bezüge bex | Agenten (Feuerverf.) . 49 610 50!

Ncingewimn , „.,, .. 158 A

bzug gebratht. ; Provisionen und sonstige Bezüge der ¿l 47 7 O S DST 552157

1299248 igen den früher verlosten Stüen sind 21 8200 worende Nummern uo< nicht eingelöst ‘Agenten (Einbr.-Diebs)

en: i Provisionen und -fonstlge Bezüge der Die in vorstehender Bilanz eingeseßzten Werte stimmen mit derjenigen des Hauptbuches überein.

93 959 67 c 7865/90 9% Verlosung (1914): Nr. 2962 A : Nr. . genten (Wässerltgvers.) . . : erlosung (1917): Nr. 312 461 471 b, sonstige Vétwaltüungskosten (Feuer- Triève, den 1. Junt 1918, Bankbeamter Noeme r. Prokuist Janssen.

14 209/87 8, V 72 944 vérsi{herüng) . l ' sonstige Verwaltungskosten (Einbruch- Die Pelüfuigs8abördunug des Aufsichtörats: Dr. Brüntn g, P. Koch.

Verliu, den 28. Januar mb besib: acheu, Bro Bösen 19 uslige Verwalt Actiengesellschaft für Grun Ciqu B sonstige Verwaltungskosten (Wasser- Dex Borstaup. und Hypothekenverkehr in qu. [eitungss<ädenvers.) .. F. W. Heß. C. Lot.

| Bélitekok orto Bruttogewinn . .

2469 2520 2544 92551 2562 Kredttoren .

Ansprüche der Neuen Boden- | Aktiengesells<aft und der | Preußischen Hypotheken- | D angenommen 1 176037 05

1194 850/26

Gewinu- und Verlustkouto ver 31. Dezember 1917. _

“M S

|

1410 1935

1114513 2 760 000

366 642/14

davon zu verwenden ;

zu Abs{Greibungen A

zur Dekung des Verluslvortrages aus 1916/17 s 9 9%/0 fazungsmäßige Rücklage in den Reservefonds . , 9 9/0 Gewinnanteil der Aktionäre von 4 750 000,— . zu Wohßhkfahrtszwe>en

Bortrag aufs neue Geshäftejaßr , .

115 608 125 607/26 2 091/50 37 500|— 2 000|— 239/01 283 046/73

Zur Verteilung ge- langender* Gewinn

1022 625

1876 304/69

Debet. Grundstü>sunkosten und Hypöothekevziasen . Handlunasunkosten - Diverse Abschreibungen , .

50 839 15 981/14 6 124/06

m. 72 944/20 E

366 642/14

Dirschau, îm Juni 1918.

Zuckerfabrik Dirf@wau.

Der Auffichtêrat.

G. Lin>k. Ed. Enß. Franz Allert. C. Harraß,

M. Jahn. E. Lilienthal, Dr. Muscate. E. Ntieß. Ed. Schreiber. Die Uebereinstimmung der obigen Bilanz Und ber Gewinn- und Verlustre<nung mit den ordnungsgemäß geführten Ge- \<äftsbü<hern besheintge i< hiermit.

366 642

Der Voxstaud. Walter Preuß. Hähne. C. Eisena> sen. Kredit. Vorstehende Bilanz sowte das Gewinn- und Verlusikonto | Mieten

haben wir mit dem Hauptbuche für übereinstimmend und in | Sewinn aus Verkäufen Drdnütvg béfunden. insen

Dirsthau, den 3. t 1918. ffekten Dirschau, den 3. Zuli 1918. s en 3. Zul

Verlust Rkchard Dede, gerihtlih beeidigter Bücherrevisor. Victor Wehle, C. Eisena> jun, Der Gewinuauteil von 5% = 4 25,— für die Aktien ju A %00,— ird vou heute ab Einreihung der Gewinnanteil ine für 1917/18 an unsere Slfe ra wird vou heute ab gegen Einreihung der Gewinnanteilsheine für an unserer Kasse gezablt. Dirschau, 18. Jult 1918, Y Der Vorstand,

. A a

7

110 101 14 025/83 3 191|—

127 318

e eo. 0D D #9

Dl 6.0.0 B A

733 025 wo 41 791|— 3 493 vol 778 309/60] 905 628 P D AMLBREL paar E E L P)

M A