1918 / 171 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[26888] Beschluß Zu Punkt 4 der Tagesordnung wmurte

der #ft.-Bes, sür Baubedarf iu der | tcichlossen: Im Paragraphen 3 bder Sta-

Beueralvezsamalung tuten die Bestimmung unter C gestrichen,

La ago! 1D, J statt, fontern Vouneröätag. deu vom 14. Jani 19138. so daß sie völlig in Wegfall kommt.

60 000|—| %&. Hugust, Nachmiitags 4} Uhr, im| Kür den aus\ch-tocnden Harn Leonard| Solingen, den 18. Züli 1918. 299319, Natsfeiter zu Fallersleben. Aut wurde Herr Wilh, GiPhof zu Wald Acitienugesetishaft für Baubedarf.

491 fftien- Zuckerfabrik [als Mitglicd in deu Muffichtörat gewärlt. R E

655|19

Fallersleben. ¡26935) WBefkauntmachung. as Spar- und Leihkasse Waßzenborn-Steinberg, A.G.

Moutag, deu 19, Augujit d. J., Nachmittags 3 Ußr, findet in der Wirtsczast der Konrad Ruhl Wre. zu Wagtzeuborn die ordentliche Geueral- versammlung statt. Tagesordnung t L 1) Beri@terstattung des Vorstands über das Beshäftsjahr 1917 sowte WBor- lage der Rechnung 1917. : 2) Beschluß über Festseßung der Divi- dende pro 1917. t 3) Vebers{retbung von Aktien.

4) Catlaîtung des LBorstands und des Auffi&ßtêrais, 9) Ergänzungswahl des Aufsichtsrats

und der Nevisiontkommisfioa. Der Vorstand. Leih i. Dae. Kling. Zar ordeutlichen Genexalvzeriamm- lug der Actien-Gesells{aft Zuckerfabrik Culmsee werden alle stimmberechtigten Mitglieder der Sesellshaft auf Moutaa,

[23192] Die Rüiablung der ausgelosten Schuld- i De: dis L 1 verschreibungen, veren Verzinsung mit dem! Verlost per 2. Januar 1916: Lit. A Harkortise Bergwerke uad . Januar 1919 aufhört, erfolgt vom | 2325

1 _— . chemische Fabriken zu Schwelm |2 Jauuar #99 ab mit cinem Zuschlage} Werlost ver 2. Januar 1917: Lit. A c j

317 N uitonaosolisdra ft [Don 3 9/0, also 103 9% 13457. und Harkorten Aitengeieliha,t, | bei der Dresduer Wa::# in Verlin ud| Werlost per 2. Januar 1918: Lit. A 9742 11973

} deren übrigen Niederlassungen, 1137 2083 6417 6501 6764 WVerlin-Dahiem, den 11. Juli 1918.

Gotha. ! ) 12276, Lit: B. 9605-1210. Ceautralvauk für ECisenbahnwexthe.

D. Travpspotrtversicberung. [27161] j Die dietjihiige ordentliche Gerueral-

veriammlung fiadet ntcht am 6. August

J

Arminenuhaus, B oun, Bilanz L917/88. 9445| 950|— 97 447 [S 792|— 246/30

[26864] Attiva.

A. Einnahmen.

. Uebert:-äge aus dem Vorjahre: 1) Vrämienüberträge fir eigene Rehnung 2) Reserven für Veisicherungsfälle für Menu A Prämitenzinnabme abzügli Ristorni. , . Vermögen3erträge .

L Passiva. Per Alktien?onto O

« Kreditorerkorto , E Pypotbrkenkonio 1E

o S ULEIGCDCIÓNIO

j assalonto S e | fa Diel O " ammobilienkonto Tobtlieakonto Marenkonto - Nerlust 16/17 8349,93

Verlust 17/18 730,61

eigene 1315 067|—| 172475247 20 181 977/31 i 68 990/10 y

o

21 975 71938

A F e | bei der Vayterifchen Vereinsbank in T er il 21 tet? Der l bet d T (D E t cen Y Y

3 } Münßer und deren übrigen Niever!afsunse3.

Anforderung Afkfiicu der Chemis®en Fabrik zu Seinrich@haA Aktieuaesell!haftr ini Heiari@dshaïl in Volitz bezei Nöstrit | in nene Aktien derx Darklortiben | [26802]

Vergwerke uud chemischGen Fabriken ? z Sebiren uad Acctacoas Mitte Versicherungs-Gesellshaft Hamburg in Hamburg.

* - . o . . ® d s 6 . 5 L)

[26887]

Speditions - Verein Mittelelbishe Hafen- & Lagerhaus Aktien-Gesellshaft Wallwißhafen-Kleinwittenberg-Torgau- Halle a. d. S.

In der heute in Gegenwart eines Herzoglih Anhaltishen Notars ftatt- gefundenen dreizechuten Auslosung unserer 43% Partialobligationen sind

die Nummern: L Lit. A: 26 38 49 78 93 1486 1683. .159 176.225 229 288 327 E L. L = 46 17 O00 Lit. W: 16 35 81 91 107-133 163-167-215 253 263 399 = 14 Stü à nomia. 6 500 = M 368 412 460 491 493 495 499 569 589 609 622 628 712 730 732 754 2E 876 902 965 971 = 33 Stüdck à nomin. 6 300. .. =/6 D000

|

9080/54

108 540/29} ewi 1nd Versufirechuunqg L947 /1uS,

108 540/29 Daven. Der Vrete Amma R080 «„ NVhilisterverein . 2 600/20 « Gewinn auf Wein . 354/62

Verlust 9 080/54

Rückvers B. MULAavaR, . Hud erungsprämiîen A 6 RR7 d i: Habiungen gus Let HerungNiliet ciusließlih 17 166 887/03 Y emtreten adenrezulierungskosten für eigene Nechnung 9 581 47 S N a: wai D . Reserven für \{chwebende Versiherungsfälle für 91 BAN qn Verlust aus voriger Ieck | 1409184 58

zu S@weim uad Darforten, Lttien- Matt 127 Sri l - E nigrncar y die lde Rechuungsabschluf.

j i L. Gewinn- und Verlustrehn#ag fär das Geschä?tsjahr 1917.

Eintragung der Seneralversammlungs-

bes&lüfse der vorgenannten beiden Gesell- A. Lebenöräcverfiherung. {aften vom 30. April d. I. bezw. 3. Mai |} == D . I. die Cbem!sh?e Fabrik zu Heinri§8- 1 Aktiengesellschaft in Politz bei Köstritz idatton aufgel3st und deren Ver- ties auf unsere Gesellschaft t, ra wir bterdurch îin L 305 und 290 des Aktionäre der Chemis Hen T eintib3hall auf, ibre Akiien *dft Dividendenscheinen für 1917 u. f. Erneuerungsshetren mit einem D der N 1mmernfolge aecordneten nis zum Zwecke des Uwtzusches in fien unferer Gefell’G2ft vom 20. August L928 biz 15. Oftodex 1918S riasch{ließlich während der üb-

lien Geschäftsstunden in Berlin bei der Firma Emit

j n Sg 3 93 e*gere Rechaung S N Ge Us wung 8 19,9: Vetwaltungskosten einschließli& Provifionen, ab- ; N A 2148 28 züglih der Anteile der Rückversicherer . , Me g auf Immo- Ca S - . Li . * » z G Ne Prämienüberträge für eigene Rednung Abschreibung auf Mobilien VARIITENTORES » e e s

A. Einnahmen. L 1 Ae aus dem I Dex: L é 1) Prämienreseivea und Prämienüberträge Für eigene Rechnung i "10700670408 m Öi E G Ds 2) Reserven für \{Wwebende Versiherungsfälle für Bene A 471 569/89 . Prämieneinnahme abzüglih Ristorni: Kapital- uad Nentenvarsiherung . . . Vermögenserträgze .

| 334 70274 492492 70 21 975 719 88

612 88 1837115

{13 085/36 30. Aprtll 1918.

Dex Voxstand der A. G, Arminuenhaus8, Von. C. Henry, Schwingeler.

42 0 a 0, Tictien-Zuckerfabrik Schöppenstedt, : VBilatigkouto per 31, Mai 41918. Passiva.

11235|18|| Kapitalfono 399 000|— 276 360|—}} Beiriebsfondskontd , , . | 100 000/—

33999 —|}| Reservefondskonto . .., 60 000|— 74 185|— Sonderrücklagekonto . .. 68 635/10 208 310/—}| Kreditoren

u

t“

7 000

ck

_—_ 35 On

e

Gesamtgeshäfts. : 13 085

L? o 523 S co

C fnr t

s

La

1 2ST G2 R

373 377 478 480 = 17 Stüdck à nomin. 6 1000 / 9264 300 Bon Lit. ©: 13 16 30 97 149 190 237 264 273 278 281 1A 840 846

e D =s

E A. Einnahnen. . Ueberträge aus deim Vorjahre: Vortrag aus dem Uebershu}se des Vorjahres , . Nermögenuterträge : Kursçewinn auf auegekoste Wertpapiere . . 72 Kursgewinn auf Valuten S 319 607/85 | Zinsen... . „#41278 782,0l Mtietserträge. 28 755,46 M 1 307 537,47 |

ab die bet den etnzeinen üb- teilungen verrechneten Wer- mögenserträge . Le 1084 583,81

111. Gewinn aus der Lebens1ü@&verfibetruna

« |4 32 56473

28 378 323 zusammen 46 33 900 gezogen worden und werden dieselben Fiermit zur Nückfzahlung am 2. Januar 1919 mit welchem Tage lhre Verzinsung aufhört gekündtgt. i

Diez Rüdczahlung e:folgt gegen Einlieferung der Stüde mit dem Zinssch@ein Serte TI Nr. 20 und dem Erneuerungssch-in vom 2. Januar 1919 av. bei der Anhait-Dessaui: Bea Landes8bauk, Dessau und deren Filialen, bet der Direction ver Discouto-GBesellschaft, Filiale Dessau, Dessau, bei der Alge- meinen Deush2zn Credit-Anstalt, Leipzig, bei der Commerz- & Diskonto- Bank, Samburg, mit L03 9%,

4 1030,— pro Siück Lit. A4,

t

[26832]

Aktiva. Kassakonto (feitenkonto . Gcundstüdez . » Gebäude Maschinen

6 027 223/25 692 0477 35 097594

3 S E { F C

E. Ausgaben, . Netrozessionsprämiten: Kapital- und 9entenversicherung e . Zahlungen aus Versiherungsfällen ein\chließlih Schadenregulierungskosten für eigene Rehnuag : Kapital- und Nentenversicherung j

2 E P I A K S E S Me” «Ta

503 616 543 281/48

222 953/66 936 119/31

1 086 418 393 488/68

ESteling, Bankge\sSäft, Jägerstr. 55, in Getha bei dem Hofbankhaus Max Mueller, in Cozurg bei der Coburg-Gothai- sckchec2a. Vank A G, in Gera bei der gemeinen Credit» _ Guftalt Filiale Gera einzureihen. Ueber die cingeretten Aktten erteilen bie Umtauschftellen Quittungen, gegen deren Nüdckgabe die endgüitigen Stüdke nah Fertigstellung von einem be- kanrtzugebendea Zeitpunkte ab erhoben werden Eönnen. _Der Umtausch erfo!gt tn der Weise, daß für je 8 Aftien der Chemisben Fabrik zu Heinr!hthall A. G. über M 300,— mit Gewtnnantetls{einen 1918 u. ff. je eine

Zahlungen für Nückkäufe für eigene Rechnung . . Reserven für \{Gwebende Versicherungsfälle für eigene Rechnung: Kavital- und Rentenversicherung « Verwaltungskosten eins{ließlid Provisionen ab- züglich der Anteile der Retrozessionäre . . Prämienreserven und Prämienüberträge für elgzne Staung: Kapital- und Rentenversiherung , Gewinn

D S

B. nfall- un5 Haftpflißtrücverficherung.

A. Eiunaÿwen.

. Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) P:ämtenreserven und Prämienüberträge für etg-ne Nechaung . é è 2) Reserven für \chwebende Versiherungsfälle für

M

505 470

39 127 306

69 855 490 191 1 884 086

936 119

3 097 594

I1V. Agiozewinn auf neu ausgegebene Aktien .

B. HuSgaben. I es E eit versi

nfall- u. Haftpflichtrückversficherung. , .

2) Sachrückversicherung

T Cu ITTI. Berwaltunc skoften : 1) Allgemeine Verwaltungskosten .. „...,,

2) Vergütung an den Aufsihtorat ....., IV. Verlust aus Kapitalanlagen: Abschreibungen auf Wertpapiere in Gemäßheit des § 261 H.-G.-B,

V. Uebertrag des Agiogewinnes auf Reservefonds . , VI. Gewlna .

A T0 S #0. E 1

. @ . e O9 . . . . . . e

19:00. 0.9. D 06 6

Qa Aar RDE 0E e n

863 079/50

S

2 375 045/07 L | era

653 809/03 58 304|—

105 011/34

31 03770 863 079/50 663 893/50

2 375 04507

1 835|— 19 997/08 86 127/90

437 672/10 53 623/42

1 203 100|68

C O QAIEIGBIAdC L e Gutes b he Porrâte

Braunschweig. Bank, Bro. Andere Debitoren . .

®©

Debet.

An Fabrikationskgnig Bilanzkonto .„

2 679 351/13!

181470 14] ‘, 2 860 821/271! Schöppeustedt, den 20. Zuli 1918.

v «

A0 00

Gewinn- u. Verlusikonto: Vortrag vom 1. Junt 1917 PebersGuß von 1917/18

Vewinn- 128 Verlusikonto per 31. Mat 1918. T Fab E M B ESCA E) C E MP2 2A, L

Per Zullerkonto - . .

Melassekonto

SHnigelkonto . Nieseliwiesenkonto .

Sadckonto-

D

506/76 den 12,

181 470/14 Hof*, ergebenit eingeladen.

TDagesvtrdnung t?

1203 100/68 i Kredit. Vorlegung der Bilanz, 2764 774 77 0806 10951 5872 2142 2860 821

Welhäftetahrs.

Genzinns -

lung der Entlastung. 5) Feststellung des Gewinnanteils.

August crx., Vormittags 12 Uhr, na Culmsee, Hotel „Deutscher

1) Bericht des Vorstands über den Gang und die Lage der Seschäfte unter

2) Bericht der von der Generalversamm- lung erwäßlten Revisoren zur Prü- fung der Rechnungen des abgelaufenen

3) Bertcht des Aussitsrais über Bilanz, und Berlustrehaung und

über die Verteilung des RNetngewinns. 4) Genehmigung der Bilanz und Ertei-

#6 S1LS5,— pro Stü Lit. B,

Mb

309 ,— pro Stúck Lit. C. : Von den am 20. Jant 1917 ausgelosten Stücken sid die Nummern : A A: 194, B: 21 338 303; Lit, C: 134 343 605 808 814 895 980 und von den am Mg A UGeIR Stücken die Nummer: E C! A noch uicht eingeliefert, worauf wir ausdrücklich aufmerksam machen. ' Walwithafen, den 18. Jult 1918. Spedvitious-Wereia Mittelelbische Hafeu- & Lagerhaus-Aktien-Gesellschaft.

{26834]

Aktiva.

——— mg a a

Vilanz am 28. Februar 1918.

Un L 7 C O

187 872

E E

Virektion dex Veliev-Zuckerfabrik (NRDEPensept: oto.

Julius Shulze. H. F Per Aktienkapital . . .

Anleihe und Kreditoren Diverse Vorträge .. Reservefondskonto . . Erneuerungskonto . . Gewian- und Verlust-

konto

An Gaswerkgansage . . + Kassa und Debitoren . BAeDOTI Ae Effektenkonio . . Anleihebegebung?konto Zentralverw. - Zusch.-

O E 61 648

d | 271 822 _Getviun- und Verlusirechnuug.

Attie unserer Ges-lls@aft über 4 1200,— mit Sewinnanteilscheinen für 1917/18 (zur Hâlfte) u. ff. ausgegeben wird.

Die Aktionäre der Chemischen Fabrik zu Heinrihshall erhalten weiter als Ab- findung für die ihneo saßung8gemäß für das Jahr 1917 zustehende Diyidenden- berechtigung bet Heinrih3hall eine Ent- s{ädtgung von 5% = 15,— M für jede Aktie übér 4 300,—, die gegen den Divi- dendensZein für 1917 sofort bet ben obigen Steen zur Aukzahl(ung gelangt.

Soweit eingelieferte Äktien von Hein- ri@ehall nit A 2400,— oder ein Biel- fas dieses Betrags darstellen, werden diese bezw. die übershießenden Spigen mit anderen Akttenbeträgen ju je M 2400,— zufammenoelegt, bie bierauf entfallenden Hurkort-Aktien dur die Ge- sellshaft verwertet und der Erls83 abzüglich der entstandenen Kosten unter die be- treffenden ktionäre nah Mafigabe ihres Anteilsverhältnifses verteilt und an die Berechtigten ausgezahlt.

Aktien, wel&e innerhalb der Zeit bis zum 15. Oftober L918 rit zum | amn Zwecke des - Um!ausches eingereiht find, werden für fkrafilos e:flärt werden. Die Aktien unserer Gesellschaft, die an Sielle der für kraftlos erklärten Aktien der Che- mischen Fabrik zu Heinrihshall A. G. zur Ausgabe gelangen, werden für Rechnung der Beieiligten zum Börsenkurs oder im Wege der öffentlihen Versteigerung ver- roertet werden. Der Erls8 wird \. Zt. avzüglih der entstehenden Kosten an die Berechtigten au®gezahlt bezw. für diese hinterlegt werden.

Formulare zum Umtausch {ind bei den Umtausstellen erhäitlich.

Gotha, den 3, Iuli 1918.

EHF. Bilanz.

——————————

Zktiva. A

I. Verpflihtung der Aktionäre 6 000 000

11. Barer Kassenbestand 6 298/709

Ill. Grundbesiß , 1 482 546/95

722 500

14 766 178/56

3 600 000|— y 2 978 245|— 19 088 737/60

| 519 675/98 38 732 267/49 16 447 008/34 20 044/15

1131 478/74 103 601|—

10559858251

6) Wah! dreier Revisoren und dreier Stellvertreter, welWze die Rechnungen des nuten Geschäftsjahres zu prüfen und der folgenden Generalversamm- lung Bericht zu exstatten haben.

M M) Alle ses Gewählte können auÿ

563 592/43 Nichtaktionäre sein.

7) Wabl der Mitgleder des Auffihisrats für die orbnungsmäßix auss{hzidenden Herren: Th. Körner, Hofleben, Acats- xat Donner, Steinau, F. Brandes, Weidenhof, K. Feldtkeller, Kleefelve.

8) Beszlußfafsung über orduungemäßig | - eingebrahte Anträge und Beschwerden. | -

Culmsee, den 16. Juli 1918.

Der Auffichtsrat uud Vorstaud der

Zuckerfabrik Culmsee.

C. von Kretes, [26137] Vorsitzender des Aufsichtsrats.

923 686 60

¿ 1 443 054/59 j 36 947/46 ; 11 26232 2 414 950/97

eigene Rechnung E

. Prämieneinnahme abzüglih Nistorni , .

‘Bermögenserträge é U

0 .# G

418 216 11 483

D273 4 843 700

s [26811] Delfabzik Grof-Verau-Bremen. Wilamnz ver 21. März 1918.

M d

An Grundftückonto . L o Smamobilienkonto „. o o ° 1 793 243|87 Zugang i 13 700 68

1 806 944/95 93 916|—| 1226 594/02 102 463/06 1 329 057/08 122 702/98 10 000/—

9 999|— 1

15 000|— 988 15 588 15 586

wenn

"10:000 367

ftiva.

Mh

IV Du othen. L L V, Wertpaptere D E VI. Wechsel (Reihss{haßanweisungen) ; VIL. Guthaben bei Banthäusen „.....,, VIIL. Guthaben bet Versicherunasunternehmungen , IX. Zinsen, im folgenden Jahre fällige, anteilig auf

B. Auêsgaben. Netrozession8yrämten 4 N . Zahlungen aus Berficherungsfällen einschließli Schadenregulierungskosten für eigene Rechnung: 1) aus dem Rechnungsjahre 2) aus früheren Jahrea Zahlungen für Nüctkäufe für etgene Renung . , Reserven für s{chwebende Versicherungsfälle für etgene Nechnung : 1) aus dem Nechnungsjahre . 2) aus früheren Sabren S . Verwaltungskosten einschließli Provisionen, ab-? züglich der Ävteile der Retrozessionäre ¿i C . Prämtienreserven und Prämienüberträge für eigene Rechnung

271 822

715 373/56 i e

Adschreibung . . Maschinenkonto . . Zugang

Debet.

Aa Betrieb8- u. Handlgs.-Unk, 32 303/75 Grneuerungsfonio. . . „1 3757451 , Bilanzkonto, Gewinn . . |_4000/— Á [40 061/20

WBeemen, im Mat 1918.

Dex Vorftaud. R. Dunkel. Der Ausfiht2rat. Msßner. Der Dividendeuschein Nr. 12 wird mit 6 40,— für das Stück bei der Divection dexr Disconto-Gesellschaft, Bremen, und bei-Hexrn Stadtschultheißen

: tectt, MBsöfßner, Wönnigheim, eingelöst. Hoefitenbie a! Borstants. y Gaswerk Bönuigheim Aktiengesellschaft.

[26577] ¿ 7 2 ° i - XAccumulatoren-Fabrik Aktiengesellschzaft, Verlin Hagen i. /W. Aktiva. Bilanz am 28. Dezember 1917. f Passiva.

2 243 122/92 1963 904/80 2/808 000|—

Per Betriebseinnakbmen . .

1753 0285 a Zentralvz1w.-Zuschußkto. .

2109 146/02

e u.

das Rechnungsjahr entfallende ; Ae

X. Prämieareserven in Händen der Zedenten , X1. Prämienüberträge in Händen der Zedenten . WKII, Gestundete Pränien ch4, XI1IL, Gutbaben bet Agenten und Versigerten aus un- mittelbarem Geshäftsbetriee. XlYV, Sonstige Aktiva . 00; S

Abschreiburg . . . Sprinlleranlagekonto Abschreibung . Gleiseanlagekonto Zugang

174 428 1206 3954/5

293 469

467 897/23

v. Fr * . . . . . . .

332 992/80 688 541/36

E eaE A A E D ERE R wo EER

2 414 950/97

Abschreibung . . Beweglih?es Inventar .

ZUgA 02 i 10 367

Abschreibung 10 366

Mobilienkontó ¿-, L j T Zugang ¿ Í 479

480 Abschceibung . . 479 1|— Betrieb3watertalienkonto 57 974/59 Warenkonto 1613 769/01 490 1911/93 Debitoren 993 236/92 467 897/23 Kass2- uud Giroguthaben _… 69 035/39 Gffekten- und Beteiligungskonto 6 150 000 1 400 184/58 Borausbezahlte Versicherungsöprämten 2 808 77331

15 298 121 139/27

9. D 0 0000S 0.0 0 @ 050 0. L

Paffiva. L-ATMA IT. Reservefonds 262! H.-G.-B 111. Prämitenteserven und Prämienü Nechnung: Ren Ea C 2) Unfall- u. HaftpflichtversiYerung . . 3) Sachversih-rung : a. Transportversiherug. b, Feuerversiherung O c. Sonstige Verficherungszweige . . IV. Reserven für {chwebende Versihherungsfälle für eigene Renung : 1) VebenobernWetund-. 5 Ce S 2) Unfall- u. Haftpflihiversihßerung . ..,, 3) Sachversicherung: j a. Transportversiherug. b. Feuerversiherung c. Sonstige Versicherung8zwelge . ...,

V. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen VI. Guthaben der Retrozessionäce : a. für einbehaltene Prämienreserven , . ,.., b. für einbehaltene Prämienüberträge und Depots VII. Sonstige Passiva: 1) Hypotheken und Grundbesitzz E L L 2) Guthaben auswärtiger Banken , . s 3) Guthaben der Agenten , ,,. 4) Nicht erhobene Dividende . .

r A O VIIL Gewtnn und defsen Verwendung : R ———

a. an den Reservefonds aemäß § 38 Nr. 1 unserer 19 Statuten b ! 36 920/50 Miri 4 1 b. an die Aktionäre 483 333/33 ( c. Tantiemen Se s Cre 67 654/04 d. Vortrag auf neue Nehnung 75 895/63

12 000 000|— 3 733 079/50

20A Pr

#4. Einurahmen. . Veberträge aus dem Vorjahre: i

1) Prämienüberträge für eigene Rednung :

a. Feuerrüdverfiherung . 468 885 817,29 abzügliÞ Portefeuieyprämie für abgegebene Portefeuilles , 5 822 543,— b. So-stige Nückversicherungsuweige , 2) Neserven für \{chwebende Versicherungsfälle eigene Rechnung: A Eee Aa b. Sonsitzge Rückvezsiherungszw: ige . . Prämienecinnahme abzügli Nistorn}: 3 Sie R LO Sonstige Nückyersicherungs;weige . 284 117 40144 609 55 Harkortshe Weegwerke uud chem, . VermBger serträge : E L es Sten au Éd E Sfrten 1) Feaerrüdversiherug 279 094 66 " e u Wo. Sonfit It Ho a \ i

Unter Bezugnahme auf vorstehende Be- % A Nüeversiherungszweige E ae ALBIEE kanntmaBung fordern wir gemäß £8 306 Verlust... und 297 H.-G.-B. die Gläubiger der Ghemischen Fabrik zu Heinrihshall Actieugesellichaft in Heinrichshal ?n Vis bei Köstrit auf, ihre Ansprüche b:i mus anzumelden.

GBota, den 3. Juli 1918, Harkartsche Vergwerke 12nd hem. WFabrilen zu Schwelm uud Varkecten

Zattiengesellschaft zu Sotha.

[27173]

4 °/0 Schuldverschreibungeu der Ceutralbank für Eisenbahuwerthe in Ler!in-Dahlem.

In der heute gemäß den Anleihebe- dingungen stattgehabten 19. Ziehung unserer 4 9% Schuldversczreibungen wurden

folgende Nummern ausgelost :

Lit. A 68 Sü! à 4 1000 177 227 444 457 814 836 900 914 915 1001 1266 1267 1346 1347 1348 1486 1602 1737 1738 1739 2122 2137 3027 3071 3386 4491 4508 4745 4884 4901 4902 4903 4904 4906 59348 6283 6287 6802 7163 7164 T7911 8799 8969 9070 5 2 9221 9997 10125 10126 10127 10170 Maid ber Anteils ber Netcoiaa 10911 11276 11342 11413 11514 11579 1) Feuerrückversiherung R 12110 12376 12451 12881 13257 13832 2) Sonsttge Rückvoersiherungszwelge . .,

14061 14279 14777 [4898 14900 14954. “. Prämienüberträge für eigene Vednung : 07 504 1017 1119 1569 1663 1977 e 2) UeuelüdversiWeriig « « «ino o eas 9292 97 : 92A ; 2) Sonslige Rückversicherungszweige . . .

2693 2797 3234 3284 3521 3670 3870

3984 4002 4373 4426 4580 4601 4726

C. SahrüdCvnerfiherung.

30 127 306/47 688 541/36

492 492/70 3 820 684/99 i 193 595/6335 322 621

4 12-000 000 2.002 785

60 000 30 490 313 824/76 1763 570/22

4.799 932/85

Brundstüde. «74 Grundstückneuerwerbungen Berroaltungegebäude , . Maschinen Modelle . Wohngebäude é Va n a ia eet Fabrikgebäude . .

Utensilten

5 | Woblfahrtseinrichtungen

Mobilica O Formationfelnri{tungen . Per A E 2 Wasserbauten . . „,

1 650 000 S an S

1 000 000 DAtAie L l

250 000 G , e ooo

400 009 2 610 175

Mapttal . airs tas Reservefonds . . N Talonsteuerreserve . « . . Nicht erhobene Dividende . è Rückstellung für Bauten . . s é Unterstüßungsfonds . .. Prämienbestand für Instandhaltungsverträge statio Ballet e add Prämienbestand für Instandhaltungsverträge trans- portabler Batterien und Verpflichtungen gegen Tothtergesellschaften . j Beamtenguthaben O Anzahlungeu auf Bestellungen, Prämienvorauszahlungen und Forderungen .. O A Gläubiger ypotheken A Avale 46 2 981 256,01.

e hiervon:

4 9/9 Vordividende e Tantieme an den Aufsichtsrat. .

d 0 S0 S9

3063 274 __187 017 86

3 200 292 s für ärer

4 289 794 25 50 591112

44 329 439 49

4 340 385 2 468 987/27

4017 975 89 en 21 440 280 97 E 12098 307/59

1 579.570

3 939 293,72

: 19829 5 288 186/32 E

12 458 597 Per Aktienkapitalkonto . 6 000 000

Anleihekonto . , e [eret Speztalreservekonto Kctegsrückitellungskonto . Kreditoren A Gewinn- und Verluftkonto : Voctrag aus 1916/1917 - ..,.. WMelngewtnn pro 1917/1918 , ,.

8 303 560/48

286 599 26 171 536/38/34 475 096

|__642546 53 079 380

134 493

29 713 17 231 2844: 4 O O GOOIDOANCE . [11 505 721 7 993 732/96 20 796 675

Beteiltgun Kautionen Waren . é Aua E C Verschiedene S(huldrer, „5 Ayale A6 2981 256,01.

0-670. T0

Grundschulden auf eigenem i 800 000|— 563 6753 | 25ò 007/19 13 912/50 i 24 642/50! 1 657 2374

292 000,—

2 520 000,— 100 000,— 150 000,— 12 000,—

- 129 293,72

3 939 293,72 |

: E. Huêgaben. . Netrozession8prämien :

1) FeuerrückversiGerung - .. 4 2) Sonstige Nückversicherungszweige ¿ : Zahlurgen aus Versierungsfällen einshließlih Schadenregulierungskosten für etgene Rehnung:

a. aus dem Nenungsjahre : 1) Feuerrüdversiherung . . - 464403 535,01 2) Sonstige Nükversicherungs- zweige «v e L70169.10 b. aus früheren Jahren: 1) Feuerrüdversiherung . . M4 2813 713,71 2) Soustige Nückversiherungs- ¿wege i L ZTIOAG L « Reserven für \{chwebende Versiherungös{äle für cigene Nennung: 9%. aus dem Rechnungsjahre : 1) Feuerrückversiberung . - . 4 1578 204,69 2) Sonsttge Nückversiherungs-

zweige . . 101963,90 f 1 680 168

b. 6u8 früheren Sohren: 1) 1} Feuerrückverfiherung . . . #1230 568,62 2) Sonstige Nückversicherur g3- iweige Wr é O 100 . Verwaltungskosten einschließlich

0:0. G 0 O0 Q S

21 9/9 Superdividende . A Zuweisung zum Dispositionsfonds Zuweisung zum Unterstüßungsfonds Ante O Vortrag . o . 0 s . . . . . o s

72 119/36

36 458 976 Las 11 982 294!

97 237|62/36 516 214

M T IE

Mewinn- und Verlustkonto. Soll. :

v 6 s, . .

bv

“d AOMALIRA 65 107 623 27

Haben. e s 6 867/191 3 559 988/52 780 000/09

Arilethezinfen Abschreibungen: àn JImmobilienkonto . Maschinenkonto Sprinklexanlagekonio Gileiseanlagelonto Bewegliches Fnventar . Mobilienkonto

Reingewinn pro 1917/1918 Vortrag aus 1916/1917 . . .

65 107 623/27 GWewinn- und Verlustrechuung. A6 [d

® ® .

. » 2 a . y . « . .

4 573 704 93 916 122 702 9. 999/- 15 586 10 366 479

8 949 63 569

Soll.

663 803 [105598582

* . . . . . . .

Gewinnvortrag 42000

Bruttoewinn nach Abseßung der Handlungs- und Betzriebsunkosten . ,

Ben

48 000,—

17 752,50 571 604,47 3 272,093 1 076,26

Verwaltungsgebäude, Abschreibung 1 Grundstückneuerwerbungen, i

_ Abschreibun A E Maschinen, Abschreibung 5

Der Vorftaud. H. F. M. Mußztzenbe cher. x F. Muzenbecher.

Der Auffichtsrat der Straßenbahn Hannover

besteht laut Beschluß der 26. ordentlichen Generalversammlung aus: Herrn Geh. Baurat Dr.-Jug. Otto Taaks, Hanuover, Vorsitzender, Bor Kommerzienrat Julius Jsensteia, Hannover, stellvertretender o:sizender,

3) Geh, Kommerztenrat Frenkel, Berlin, 4) Rechtsanwalt Dr. Alfred Friedmann, Berlin, 9) Justizrat Georg Lenzberg, Hannover, 9 111 972/08 6) Oberbürgermeister Lodemann, Linden,

96 068 39| 2 208 038 B Seh breciera jut, Menge, Hannover, i diinatiiGin dani | ¿idi I vasra i j Hannsver, den 19. Juli 1918. n A O, Pa

Straßenbahn Hannover.

Dex Vorstaud. Battes. omdftein.

7 410 934

2 837 230/32

213 050/42

T: 070 #0 0 0E‘. 0. 0.0: S

[26891 j / Véodelle, Abschreiburg .

Bauten, Abschreibung

er A, R D G C E —— N 4 346 856 52 4 346 856/52 998 041153 In der heutigen Generalversammlung ist die vorsteheade Bilanz, Eewinn- ur.d Verlustrechnung genehmigt und die | 361 611/03 sofoxt zahlbare R M O 9/) = 4 250,— für jede Aktie festgesetzt. : 00 ahlitellen find: die. Kasse unserer Gesellschaft, Verlin 8W., Askanisher Plat 3,

Berliner Handels. Gesellschait, Verlin,

Delbrück, Schicéler & Co., Vexlin, j

Deuische Bank, Verlin, und ihxe auswärtigen Filialen,

Nationalbank für Deutschland, Werlin,

Gebr. Sulzbgch, Franksurt a, M.,

Erust Ofthaus, Pagen i. W. Berlin, den 19. Juli 1918.

Der Vorstand.

72 119/36 361 611/03

121 705/76

685 857/04 3 539-293 72

1917 L

8 März 31,

. . . s 0 . a

aben, Vortrag aus 1916/1917 o

Gewinn aus dem Betriebe 2c. P

1 249 743/99 2 929 912

Geprüft und mit den Bücern übereinslimmend gefunden. Bremen, im Junt 1918. h é i ; Dr. H. Hasenkamp, beeidigter Bücherrevifor. G Vort Der Auffichtêrat unserer @eselischaft besteht aus den Herren B. C. Heye, örsißenber, Dr. Aug. Shzuube, stellvertretender Vorsitzender, Konsul C. H. Gremer, obert Rickmers, Gustav Scipto, sämtli in Bremen. Bremen, ten 18. Juli 1918.. Der Vorstand der Oclfabri! Erof:-VBerau-BVremen, vom Hövel. Hamburger.

3 820 684/99 193 595/63] 4 014 280

153 079 380