1918 / 174 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[27731] Die onteilfhcioe unserer fti; ir Jahre AO18-—1OS7 erfolt pon ab agegen Nükgabe des Tg!

Kasse in LotSdam, Wir fkitten

T4? Talons Namen und Wohnung tes tion tr8

vermerken zu wollen. Potsdam, den 24, Iult 1918.

Potsdamer Credit-Bank.

[27564]

Dittersdorfer filz- & Krafceutuch 2) Le Rut Koltz:r, persönli haft- S er Befells@after des Halleschen Bank-

jobrik, Dittersdorf b Chemuiß:

Bi n 6 Wir math:n biermit bekannt, daß geg

Nüdzabe der abzelaufenen Dewtnnatteil, leisien zu unserzn Aktien Nr. 991—1200 ble neurn Sewianautztilsheinubogen 1918S—1927 von heute as bei 1198 bezogen werden können. b. Chemuiß, 21. Zul;

für die JIahre

Vittezsder 1918s. f

Ditter 8dorfer Filz. E Kratzentit@-

fabrif.

[27743] F. W. Busch Aktiengesellschaft in Lüdeuschcid.

ins R Jes Ï Einladung zur Seu-rvaiversammlung

auf Dizaêtag, 2s 20. Nugauft U918

Nactzmiitans 3 Ur, im fieinen Saaîi

der Gesellichaft Gréolung in Lüdeuscetd d Taze2s80ordzunizi t 1) BerTa-e der BV:lanz und des Gewinn

und Versustkoutos sowie Entgegen- nahme der Bertchte des Voritaads

und des Auffi@t3rots.

2) Senebhmtgung der Bilan: Bericisun des Metngewinrs. Aa

3) Entlastung Auf&Stérzts. Aenderung des $ 23 Ziffer 3, betr Gewtznaateil des LuiSterats. Die Herrn Aktionäre, weile an der Ge- neralverfjaumlung tel unehmen wünschen werdey gemäß S 12 des G-sellsczafts, verîirags gebeten, ihre Aktien bis A778 x5. August bi der GBeselidaitsiafe der Firma Hardy & Co 3, n b D$., Beriin, dem Barmer Bankverein in Warmen, _Lödvenschecid, oer eiuer sciuer sonstigen Siltater zu hinterlegen und dagegen die Eintcittsbescheinigung n Empfang zu nebmen, E i Lüd:ns@eid, den 24. Juli 1918,

Dex Auffitsrat. Ariont, Vorsitzeater.

[27736] Hirsh & Hammel A. 6. Dreibrunnen i. Lothringen.

Semäß $ 17 urserer Satzungen 10 7 ur er 2ßungen ergeht ermit an die Aftionêre y Ehtatung zur Teilnahme an der am L2. Se 3e tember E98, Vormitiags U Uher M G 18, Frautfurt, M., ftatt- ndenden L190, ordeatli&@8 Gi - versammlung. E Gegeuntäöndbe der Tages23xdeurg sind 1) Entgegennahme des Becichts des

Borfîtar ds. des Berichts tes

; i

2) Entaegennohme

¿ Auisictérats und Ichre?re<nung.

3) Us n Jahresbilanz, Ent- aftung orjtands und des Auf- sichtsrats. i S M

4) Verteilung tes Reingewinns.

5) SUMM Eu den »

a, cll in Zukunft lauten:

«Der Aussichtsrat bestcht aus min- destens 3 und h3<stens 5 Mitgltedern. Die Wahl der Mitglieder erfolgt Durch die Genera!vefammlurg. Dte Wahl des ersten AuisiŸtorats gilt für die ges-uli<he Zeit. Spêter findet die Neuwabl des gesamten Aufsichtsrats îin der ordentlighen Generalversammlung statt, wesdhe bis zum S@luß der ordemlihen General- verfammlung des 5." Fahres gilt, und so fo:t von 5 zu 5 Jahren,

Sweidet ein Mitglied vor Be- endigung seiner Amtazeit aus, so hat eine Ersaßwaßl durch die übrig- bleibenden Mit lieder zu exfolgen. Diese Srsaßwah! ist bet der nätsten Generalverjammlung zu beftät!gen. Die dur die Generalversammlung bestätigte Grsaßwabl gilt für die He ge puogeltedenen. Die auê|<etdcpden Mitglied i wältar. : glieder sind w!eder

58 bleibt ber Kaiserl. Regierun bon Glsaß-Lothringen Vórbebtten, die Wahl der Vorstandsmitglieder, Auf- sitsrate mitglieder, Proluitsten uad Angestellten mit webx als 5000 Ab Einkommen zu genebmtgen. Die Ver- faguvg ver Genehmigung seitens der Regierung wird nur aus national, polilisGen Eründen erfolgrn.“

b. $ 16 sol in Zuku-ft lauten:

e Jetes Aufsicts:atsmitalted erbält neben dem Eisfatz seinex baren Aus- lazen ais Gnts<ädicung für feine A R A jährlide Vero

tung von fünftausend Mark! na îu Schluß eines jeden Ge s<ästiabreg e H Die Aktionäre, die an der Sereralver- femmlung teilcechmen wollen, haben ibre Aktien bei uuserce wWeshäftäfafe, ferner bet d-r Deutschen Bauk Filiale Srankfurt/M. oder der Wfälzifcyen f li Vank Filiale Fraukfurt/V. min- destens 5 Tage vor dem Tage dex Geuevralv-rsammlung zu hinierlegen. Hirxsh & Pammel A. G,

A255 5 .

Ausgabe der neuen Set itin- olg? von benie| 1) der on8 an unferex

au! der Nüdseite jed

¡tg

ME A Les BVorsian5s und des

erdeniliGen GSenecralversauunluu Freitags, deu 16, j 18, Nacmittags 3 Uhr. in den Geshäfts-

räumen der Gesellschaft, HauBburg, Bletchen 31, eingelazen. B s, Gr.

Generalversammlung teilnehmen wollen

selten gemäß $ 23 der Saßzuvaen von der Reich8vanuk oder einem deutshen Notar autgeiteüte Depotscheine, au? denea bte Nummern der hinterlegten Aktien ersiht-

bet unserer Gese2ichaft

(27563) Veckfannimacbung. 4 Aus dem Qufsiætsrate unser die J tellshaît find gesH'e>en :

“.

Vandeïs - Gefellichait, Herr

O N d S M infolge , infolge 9 i

de

Ki nEbeit C 1) der Víretitor

Í R . zu Berlin,

ereins von Kulis@, Kaempf & C zu Halle a. S., 3) Herr Hugo Siinnes zu Mülhei a. d. Fehr. A, Riebe>'sche Moxtfauwerke Aktien gefenfs< aft. L. Hoffmann. Heinrich.

n

er Ve-

- Neu eingetreten in den WuffichtErat änd: der Borliner Handels-

Gefels&aft, Herr Dr. Otto Jeidela

-; 0 7 EOB8I

Kreselder Teppichfabr

DBesBiftäig be or M apfi4o Bitt + > li 8

Bes@ ttinhaber dèr Bérliäer Nftiengeselschaft.

| rung

He:bst zu Berlin, infolge Ablebens,

\ D , r L E

) Herr Kommerzienrat Colbe:g zu Halle tiederlezung wegen

Bei der beute ftattgehabten

wörden :

t Nus- losuog von Obligatitcnen unserer Ge- j sells@aît find folgende Nummern g?zogen

D)

ik (215. z

Di» GinlSsung «folgt am 2. Januar an der Kasse des A. Schaaff, U. » S

L959 hausen’iZen Bimkvereins Filiale Krefeld. Krefeld. Krefcld, den 22: Juli 1918. Dex VBorfstazd.

24 43 112 115 120 149 119 195

209 1127511] SlefouuimeA... __ Von der Di ection ber Sd sait Filiale Franff

Deutschen Bank #ti!tzt> x,

2, 1 UnS der Antrag guf As R Lothring2r Düttox, e Verein A. S. zu N Lothr., Nr 1—58 000

[27742]

m tommission.

3) Erteilung der Eatlasturg.

fabrik Aktiengeselischaft, Grafeiinau.

versammieig an Mütroo.

Tagr2orduung t

_red<nuxeg. s 2) Beschlußfassung

wendung des Ne!rgewinng®, Borsiant8.

Deneralve: fammlung ft «erotigt, der szine Kfiten 22, Unguït d. J. eins<ließlich ent- weder tet der Vesell'chaft in Grafenau z WSayetir, bet der Bayerischeu Wezx- ceinsvauf in München oder deren Fi- lialen, der Deutschen Vau? Filiale in München ode: dem Bankhause Kbra, hut S<lefiuger in Berliu NW., 7 Mitteltiraße 2—4, hinterlegt hat. jg enau in Bayern, den 24, Juli

(4

Dex Auffichtsrat.

Böhm.

[27753] Deutsche Edelstein-Gesellschaft vorn. Hermann Wild Act.-Ges. GHierdur< laden wir unsere Aktionäre u ver am #09. Huguft 1948, Vgrx- mittags L Uhr, in den GesÞäfts- räumen der Glektrodemishe Werte E. m. bd. D., Bezlia NW. 7, Dorotheenstr. 35 stalifindendeu ordenilihen Generai, versammlung ein. Tagesordnung : 1) Vorkeguag der Bilanz, der Gewinn- und BVerlufir-{<nung, sowie des Ge- s<äftsberi<is für dir Zeit vom 1. Mai _ 1917 bis 30, Aptil 1918. 2) Beschlußfaffung über Genehmigung E n 0d rieilung der Ent- ung, fowie über die 28 des Retogewinnge. AAYORAs Die Aktionäte, welche an der Versamm- lung teilnebmen wollen, haben ihre Aftten resp. Jaterim3s<h:ine shäteitens Drei Tage vor vem Tage d2:r General- versammlung ln den Wes{Gästsräumen dzr Beselli>zaft, bei einem deuten Notar, bet der Verlinex Haudeis- D e Werlim od?r het der reävrer Wank, ij Li La Filiale Keeuzuacz, Idar, den 25. Iult 1918, Der Vorstaud. H. Wild.

[27739]

__ Akliengesellschaft für Clektrizitäts-Industrie, Hamburg. Die ktionäre werden bierdur zu der

August 1918,

_ Tage?orxduoung: 1) Bericht des Bo: stands ber die Lage der Geschäfte unter Vorlage dex Bilanz, des Gewinn- und Bexlust- kontos und des Geshäftaberihts für das verflossene Geschäftsjahr sowie Bericht des Aufsich'sra1s, 2) Bericht über die Prüfung der Bücher, der Btlanz sowie des Gewinn- und Berlustkontos für das verflosszne Ge- \häftcjabr. b 3) Bes{lußfafsung über die Genehmiaung der Bilanz, die Erteilung der Ent- lastung und Feststellung der Dividende. 4) O na an Äufsfihtsrat und Vors an».

‘t J 7 f 1 Le 9 al, Hol:sof- und Papier-

Einladung zur ordea:li2s General. v 4 j i den 28. Auguf# 1928, Naa. £3 Uhr, na Elsenihal bei Grafznau in Bayern.

p S S R. * cs E 1) Vorlage des Geihäfttberibts und der j Bilanz nebst Sewinn- und Verlust-

J über Genehmigung der Jahresbilanz nebst Gewint- und Verkustrenuaa fowte über dfe Ver-

3) Entlastung des Aufsichi3rat9 und des Zur Teilnahme an der ordentli{:n

jeder- Aktionär bis zum

b, bet der Dresduer Ba c. bei Herrn G. v. Pat d. bet der Ostbankf fit

eines bet deutschen Geri

[ofal zu Zduny aus. Zdouruy, den 24. Jult 1918, ex. im Sitzungszimmer dec

ergebenst etngeláden werden.

în der vo?:steheuden Finladuoa zur

Zdunt, den 24. Jult 1918,

6) Erwerhs-

[26073] Zftipa. Vilanz4?onto ver

_Al E

Passetonto . s e Zuse Sre A entral - Genofsens<afts- Banf: «5 | Warenkonto, Best. lt. In- D S Debitorenkonto We->bselkonto .

2781 9 505

179 565 66 W

1 594118) 16 689

Poitsh:>fonto Motitienkonto, Bestand . 1| WiTetlenkon A Äntetikorto, W. & L. und Gen.-Bank

Verlnusie. Gewinn- 12. Verlutkon

Warenkonto ti. Havptbuch Untoftanlonio a 4s Kapttalzinsenkto. (für 1917) PVeobilientto., Abschreibung Krieg3gewtnnsteuer

(A6 106 356,36 45 000 Nüdst:ung) G Nückoergütungskonto . . . VLANASDINN l u o

Mitgliederbestand am 31. DUaad L

Abgang Mitgliederbestand am 31.

hast M 673 507,41.

Gg. Montanus.

Fravffart a. M , den 16. Mat für den Bezir! des Kgl. L

efunden Frankfurt a. M., den 29. April

A, Ku>uk. C. Wöl>e.

9) Aufsichtsratswahlen nah $8 15 dex Satzungen. Dkcjenigen Aklionäre, welch! an der

ndithrStimmre<{t auszuüben beab&tigen aben entweder thce Aktien oder di Ges

< sind, bis zum 12. Hugust 1918

Hamburg. den 17. Fuli 1918. „__ Aktieugesels<{aft für Eiefktriz#uäts-Judbustrie,

Dreibruunen i. Lothr, Der Vorstand,

Dex Voexftand.

[27559]

In die Liste der bei dem biesigen Amtz,

geri<t zugelassenen Re<htoanwälte ift heute zu h'nterlegeu, E Rechtsanwalt

Bruno Tiíiedt reyburg t. S. eingetragen. 1 s Ortelsburg, den 20. Juli 1918, Königl. Amtsgericht,

E A M A P A O E C

Sieß, Hasenpatt.

Aktien-Zucferfabrik Zduuy. fi Die Aktionäre un'erer Gelelscaft werden hierdurd zu der aw: Mitttwwo<h 4 Fraulfurt a. M., den 23, », [den 214. August 1918, Vormiitags LA Uhr 15 Minuten, im Sitzungs: Di Z zimmer der Üfktien - Zu>kerfabitk Zdury zu Zduanh jtattfindenden ordentlihzu Genzeraiverszmmluwg ergeberst eingeladen. E L Tagesordnu1g : 1) Vorlegung und Genebmigung des Geschäft8berihts, der Bilanz und der Gewinr- und Verlustreßnung für 1917/18 sowie BVer!cht der Nevisions-

2) Besc{lußfassung über V -rwenduug des erzielten Neingewin ns.

Die zum Auswoz!3 erforderlichen Akiten find bis zum 17. Augu a. bei der GeseAschastsfase in Zduny, h: E aus

Kcotoschin, zu hinterklegen, c. außerdem find HinterlegungesGeine der D-utschern Reichsbank cder t deu Hten zugelaffenen Notars gültig, wenn diese gleidfalis bis zum 17. August cr. bei einer der unter a bis 4 be- __ leidneten Hinterlegungsstellen niederaelegt find. Geschäftsbericht, Bilanz und Gewiun- und Verluüstrehnung liegen im Ge

D. Degenkolb, Vorfisender des Aufsichigrats. c. s Uo Agdef am 21, Auaust e : uderfadrit Sduny cine außerordentli

Generalversammluzz stati, zu weicher die Aktionäre unserer Gel Deus

Fm Anschluß: an die ordentliche

Äfktten-

eis bid a Si TageLordunung : anderung des F 17 Abiay 3 der Satzung, b:treffend de Bezüge des Auf, sitërata, und $ 18 legier Absatz, betreffend die Bezüge? de é N Die zum Auswet3 erforverliHen Aktien und Hinterl-guras]<

D. Degenkolb, Vorsigender des Aufsih!8rats der Z2iien- Zuckezfäbrik Zdury,

G G R A T8 E T DER X E M E IE-DIER

genofsens<haften.

Sdeilolo 1) E 39 766/84

966 892/50 Kriegsgewinrsteuerkonto

609 2176 725/

An M 40 309/64 86 012/68! 20 538/20

629 60

61 356/36 47277049 60 639/62 | 742 256/59

Die Gesäftsguthabeunanteile ¡S ; e Wei>astsg benanteile haben \< im Ge vermehrt. aben sich S

Am Schluß d-es G-s<äfttjahres 1917 46 130 500,— Haitsumme A anken Éintautöbeeci n M., fie 31. Dezewber 1917. ‘ian ereiuigung sür elefizote<vishe Wedarf3orti Der Vorstand. féertifel e. G. m. b. H. elix Baumann. Daß vorstehende Saldt mit den f rei te<nis>e Bedarfsartikel e. &, m. b, H. 6b la S inbauföber

Deinr. Cassian, beeid, Bücherrevisor und Sahverstndige orfieheade Bilanz und Gexintu- und

Der Aunffi5tKrat,

uf Filiale #reslau in Br ¿ôlaz, a‘y’s Enkel in Sreslau, c Sanudel & GSewezbe,

und Wirtschasls-

Ba Dezember O17,

A Pet 87] Kreditorenkonto - L —}} Anteilkonto .. 130 500,— Boraugbezazhblg. 68] auf Anteil- a0 Tonto 1918 2 500 5 |

88/| Unfündbares Kapitalkozto 48 No-fervefonds"onto S Nüdkitellungskonto . . Konto zweifelhafter Forde- rungen

M 969 808

133 000

368 357 76 971 65 178

30 000

472770 60 639

Nüdvergütungskonto . Reingewinn . ,

to L“ Geiw!nune.

Warenkonto li, Haupibuch

Depofitenkasse

[<äfts,

es Borstanda. eine find an den E , orde tlihen Generalverjammlung bezelget

Stellen bis zun 7. August ce, niederzulegen. nlung bezeichneten

i :

Vafkfiva.

49 ist aufgelëft. 62 Gesellschaft werten aufgefordert, fh bei

5 2 176 725175

6 P

Warenkouto, Bettand lt.

_Inventux

Skontokonto

Zinsenkonto (Ditk.-Bankzins. | Zinsen aus Frtegsanlethe)

Umjatvergütungsfonto

R

Dezember 1916... . 244 266

A 9

Dezember 1917

Nie, wtirde reinigung für elecftro- ?reinstimmen, bescheinigt E en, besheintgt

andge:ihts Frarkiuct a. M. Verlustrehnung geprüft und ri<ttg 1918.

C. Klein. N, Lindner.

i 10) Verschiedene Betanntmachungen,

[27513]

Dte Firm2 Nathan «& So. b, H. in Düfseworf ist in Sia

getreten. Als Liquivator ist der K

mann S. Nathan, : er Kauf- Luegallee 112, bestellt atb S rcafel, die Gläubiger auf, ibre Ansprüche an

die Firma Nathan & i reichen zu Gan & Co. bei mir cin-

66 80459 25 70001

16 079/09 633 672/99

742 256/59

Eine ul s<äfteiahr um M 8 500,—

Im glelhen Zeitraum baber st< die Haftsummen um M 8 5900,—

Am Schluß des Geschäftsjahres 1917 betrug das Betriebokazital de E,

er Genofsen-

haben fämtliße Genossen für

zum Handel und zur Notter

ht sigen Börse eingere?&t wor e Kommisfion för Zul- Lertpavieren au ber 25 Frankfurt a. M,

[27755] S In der Gesellshzfterverïsamuluns

in Berliu vom 22. Zult 1918 {7 das Mitglied des Aufsißtsrota 5 anwalt Dr. Niesenfeld sein Agt - ge!egt hat. beschlossen: Z-m Mitzlied d an Stelie des Dr. mozrdea: Kaufmann 5 Neukêlln, Schinkeliraße 12/13. Bezliu, den 23. Fuli 191 Der Ses<hüft@füße-x: B. Radinowic:.

S2;

L E N

[27556]

Die Theodax Wendt, G. 1 ist gufgelöst worden. Das G?! Aktiven und Passiven sowie mit p eine Kowmanditgeïelishzft

Wendt weiterführt.

Etwaige Gläubiger dir auf zel Gesellshaït werden aufgefo: dert, is ! dec Gesellschaft zu melden. Hamburg. den 23. Iuli 1918 Der Liquidator: Carl * [27512]

Ueber die Hinteclassensä aft

6, Mai d. J. verstocbheaen

Beschluß des Könkalien ml!

auf, mi: dies ungesäumt mituttcilzn. Seutheu O. S,, den 24, Juki 1918, Der Nachiaßpflegert M. Chorins?fy

[24:63] Vekanntwahuunz.

ge!öst. Ich focdere die Gläubiger Sejellshaft bierdur auf, thre 21

anzumelden.

41 Wermelsklir <en, den 10, Iukt 1915 73 Dee Liquidator: 97 |Carl Engels, Bücherreviscr, Nontdo:!,

[26526] Die Firma Paul Zërn Lauge sft Gesellschaft mit bes<zräuft:x Daf

Die Wlüubigex der

ung

dem unterzeiWneten Ligaid:t97 z1 me, Paul Zürn.

[27398] VBeflonutmiahung.

Die Ver1uin-Märkiiche Handel? gesls>asft mit b:\<ränfie: 92:19 ¡u Berllie isi oufgeiöt. Die G!ütte biger der Gefells<zft werden aufgefor, h bet thr zu welden.

Verlin, den 23. Juli 1918, Hermann Wittner, Liquidator, Charlotteubuxg, Dernburzstcraße 28.

[27202] Dur< Beschluß der GefellsZast vom 16. Februar ci Mel ou 7, März 1918 ifi die Firma pr PLDDBETE Kraft, Dersiellung hemis<z-te<huisder Grzeugnifse G. m. b. $., Zalle a/&,“ aufgelsst. Robert Kraft tit ¡um Ltqui- dator bestellt. Die Sisubiger der r sellsGafît werden aufgefordert, it bi deu *iqutdator iu melden, : Robert Kraft, Lodz, Zakatnasir. 02

[26525] WBefanuima>ung.

Die Wappe-manu’s><e Haudvekls- gesellschaft iu Sc@&leuusch:Maujort i! aufgelöst. Die Gläubiger der St- lelliaft werdea aufgefordeit, si bei ihr zu melden.

Schlébusch - Manfort, den 17, Juli 1918. s f

Der Liquidator

der Wuppermaau’ schen Handel2- gejellshaft mit besczrün?ter Paftitun? Vollmacher.

- G RER S B A A 1s

(26895) Beamteu-Peusionskasse des Vereins Deutscher {Zandels- müller V. V. a. &._ Die Mitglieder unserer Ptnstontkalie werden htermit zu der am Boaners!ag, ben 15, Uugust 1918, Nachmittan® 47 Uhr, im Sizunasfaale dec Maf, Gzarlotteuburg, Sche: siraße 5, stall- fiadenden sechsten oxdenitliten Geueral- versammlung ergebenst eingeladen Togesorduungt 1) Vorlegung des

Jahresberichts des Vorstands und des Prüfungsberihts des Aufsicht9rats. 2) 307- legúurg und Genehmigung der Jahre?“ U ; 3) Verwendung des Uebersu/le, nilastung des Aufsichtsrats und Bok- Ich fortere | f z lage für di

tands, 5) Teueryngszulage für die A4s-

sihtsrat9diäten ($ 37 der Saßguna)

) Charlotteuburg, den 19. Jult 1918, Der Auffichtsrat.

Dex Liquidatorz S, Nathan,

S< ütt, Voirsigender,

1 Deutscher ExpDo-t 22% Imo „der sellsczaft mit bes<Gtäikter $525, ,4

nommen, dfe es vnter dex Finz T zes! ov

Anselm Pluéqua ton Hier ist dur

vom 16, d. M, die Na&leßpfleass N geordnet worden und i< ¡um Naa | pfleger ernaunt.

F< fordere alle di: jeniger, wilde zun Nachlaß eiwas versBulden oder Nu, prüche geltend zu machen baben, h!-

S Die Vergise MetaLtwaren - Än A | dustrie G. m b. H,

5 vorar, Julins | 3| Blasberg in Wermelskiz chen ilt auf

an dieselbe innerhalb S Tages bei ute

M Be 4.

Der Zuhali diejer Veilage, iu welcher die Veïaunimachungen über 1. Ciuträgnuug pp, voa Patentanwälten, 2

DrittezBeilage _zum Deulshen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 26. Juli

1918,

ateute, 3, Geörauhsmuster, 4. aus dem Haudels-, 5, Güterre<ts-, 6. Bereins«, 7, Genofseus

j<asts-, 8, Zeichen-, 9. Musterregifter, 10, der Urheberre<tseintragsrolle sowie 14, über Konkurse nus 12, die Tarif- und Strailabcamiataee dex Eiseabahnen euthaltea find, ersheiut uebst der Wareuzeichenbeilags

ju einem hesoudereu Blatt unter dem Titel

¿Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 174)

Das Zentral - Selbstabholer au< B belmstraße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister.

Aachen. [27709] Ja das Handelsregister wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft „Julius Shmiß &@ Cie.“ in Aachen und als deren per\önli<h haftende Gesel- schafter der Kaufmann Julius SŸmiy senior tn Aachen und Elise Shmlyz, ohne Geschäft in Maastricht. Die Gesellschaft bat am 1. Jali 1918 begonnen. Ge- \häfiszweig: Agenturen und Rauchkarden- handlung. KAachei, den 22. Juli 1918, Kgl. Amtsgeri@t. 5.

Aachen. [27710] In das Hzndelsregister wurde heute bei der Firma Vextram Aeeus in Aachen eingetragea: ‘Das Geschäft ist auf den Kaufmann Josef Bertram ¡u Aasen übergegangen. Aachen, ben 23. Juli 1918, Kgl. Amtsgericht. d. Aken. [27640] Fn unser Handelsregisier Abteilung A ist heute bet der unter Nr. 55 einge- tragenen Firma „Otto Domui>, Stroÿ- seilfabri?, Aken“, eingetragen: Die Ftrma ijt erlosheu. Aken, dea 11. Junt 1918. Königliches Amisgericht.

Ailensicin. [27641] In unser Handelsregtisler A Nr. 383 trugen wir heute die Firtna Fer dinaud Gottschalk in Allenstein und als deren Inhaber den Restaurateur Ferdinand &ottschalk von hier ein. Allenstein, den 19. Juli 1918. Köntgliches Amtsgericht.

Aïtona, KAhe. [27404] Œlutrcagungen in das Saudelsregiüer. 12. Zuli 1918.

H.-R. B 212: Lauvunternehmung Weüterland-Sult Gesellschaft mit bo- {chräukter Hafrung, Aitoua. Durch Beichluß ver Gesellshafter vom 24. J. ni 1918 ist der $ 6 Sah 2 aufgehobea. Sind mehrere Geschäftstührer bestellt, so find nur je 2 von ihnen gemeinschaftli< zur Vertretung der Gesellschaft und Zeich- nuno theer Firma befugt. Lu weiteren Geshäftoführern sind bestellt Dr. Wil- Hrand in C A ain Dr. Albert Wulff in Hambuca,

H.-R. B 294: Theod. Warunece & Co, mit beschränkier Haftung, Altona. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Juli 1918 jestgestelt. Gegenstand des Unter- uchmens ist der Ecwerb und Fortbetricb des bisher unter der Firma Theod. Marne>e & Co. in Altona geführten Hanbelsgeshästs und der Betcieb vog Handelsgeshäften in Gisenwaren übec- faupt. Das Stammkapital beträgt 90 000 4. Die Gesellichaft wird, wenn zaebrere Ges<häftsführer best:llt sind, dur< 2 Geschäfisführer over dur eizen Ge- \@äitsführec und einen Prokuristen ve-- neten. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufieuie H:n2y Robezt Calmus in Hamburg, Carl Werner Schönborn in Aitona und Wilhelm Theodor Iokannes3 Günther in Alto1aa. D:m Koufmann Thieï Berr hard Ÿam>e in Hamburg ist Prokura dabin ertetlt, daß er mit einem (e\häftsführer oder einem P: ofuristen zusammen zur Vertretung der (Gesellshaft und Zeichnung der Firma berechtigt tît.

Yls nicht eingetragen wird bekannt ge- macht: Die öffentlihen Bekanotwachungen der Wesells<aft erfolgen dur< den Deutsben ei<hsanzeiger. Die I. A. Lr< Nachflg. & Setppel Gesells<aft mit beshänkier Haftung bringt in Änrehnung auf ihren (Bes>ästzanteil in die Gesellshaft ein bas Geschäft und die Firma Theod. Warne>ke & Co. tin Altona-Ottensea ohne die aus- v ebenven Forderurgen und ohne die Ver- bindlichkeiten, zum Werte von 3000 #.

H.-M. A 1079: Theod. Warncke & Co., Altoaa. Das Geshäft mit der fiema ist auf die J. A. Lech Nachflg. & Seippe!, Gesellshaft mit beschränkter Haftung ia Hamburg ohne die im Be- triebe begründeten Verbindlichkeiten und Mean übergegangen. Die Firma

erloschen.

: S A 1811: Oito Paep>e, Se B n der Lberfabrikant

Vit on.

R Ae d ._ G. Antouiu®, Altosa. Pie Firma ist erloschen.

H.-N. A 231: P. G. Marten e

Sammet, Aitoua, Die Firma ist er-

ur< die Königliße Ge\{hä

ndelsregister für das Denische Reiß kann dur alle Postanstalten, in Berlin stelle des Reich8- und Staatsanzeigers, S. 48,

Altona, Elbe. [27642] Einiragaugeu iz das Handelsregistex. 22. Juli 1918.

H.-N. B 2 die Aktiengesells<haft „Fo! sten Vrauevrei“, Altoua. Die dem J rgen August Hermann Bruns in Altona er- teiite Prokuxa ist erloschen. Die General- vecsammlung vom 16, Februar 1918 hat des<lo} n, das Grundéavital um 800 00046 dur< Ausgabe von 800 neuen Aktlen zu je 1000 46 zu erhöhen, und hat den mit der AktieugeselsWaît Brauerei Germania, Hamburg, abzes<lossenen und von der Se- neralversammlung der Brauerei Germania in Hamburg am 16. Februar 1918 ange- ommenen VBershmelzung8vertcaga vom 21. Januar 1918 genehmigt, Es sind zum Zwoe>ke der Durführung diejes Ver- \{<melzung8vertrags 600 Stück der neuen Pltien den Aktionären der Germania- Brauerei derart zu gewäßcen, daß je 3 Aktien der Germania-Brauerei gegen 2 Aktiea der Holstenbrauerei ausgetaus<t werden. Die Ausgabe der restlichen 200 Aktien erfolgt ¡um Karse von i75 9%. Die bes{lossene Erhöhung des Grund- kapitals ist dur<gesührt. Durch General- veaasammliung2bes<hluß vom 16. Februar 1918 ist der $ 5 des Gesellshaftsver- tiags na< Maßgabe der notariellen Be- urkundung geändert. Das Grundkopital der Gesells<hzft beträt nunmehr 5400 000 6, eingeteilt in 5400 auf den Juahaber lautende Aktien zu je 1000 4.

Kltona. Kuiglihes Amtsgericht.

Nbteilung 6.

Annaberg, Erzgeb. Fa Handelsieg:ster ift poouDen:

1) auf Blatt 851, die Firma Ge- brüder Anuerba<h in Anuaberg beir.,

und 2) auf Blatt 1088, die Firma Paul Fs ebeuda betc., das Erlôshen der ema. Urnaberg, den 23. Jali 1918. Königliches Ämisgerht.

82d NauBßeinm. , [27644] Wekguacmachung. Fn unserem Handelsregister Abt. A wurde heute die Ftrma Hotel dier Leopold Adler in Vad-Nauheim eia- geirages. Inhaber der Firma ist Pceivat- mann Leopold Adler tu Bad-Nauhßeun. Der Ehefrau des Josef Eulau, Emma geb. Atler, und ber Nanny Adler, beide in Bad-Niuuhe!m, ist Prokura erteilt. Bad. Nauheiui, den 19. Fuli 1918, Sroßh. Amtsgericht.

IRamberg. [27581] Im Haadelsregister wurde heute eingt- tragen bei der Firma „N. Mölier & Cu,“ Kommanditgels-Ushaft in Haßfurt mit Zweigntedeztass:ng in K onaht Einzel- prokura wurde erteilt dem äpotheker Franz Tretzel und dem Kaufmann Josef Müller, beide ta Haßfurt.

Samberg, den 22. Juli 1918.

K. Amt3gericht.

Wamberz. [27582] m Handelsregister wurde beute ein- getragen bet der Fiuma „Antou Lederer“ in Vambergt Prokura wurde erteilt der Frau Emma Eisaer ia Bamberg. Wamberg, den 22. Juli 1918. K. Amtsge:i®i.

armen. 127645] In unser Handelsregister würde ein-

getragen: Am 17. Fali 1918:

' B 277 bei dec Firma Hôrnez & Ditter- maun Gesellihaft mit besrüakter Hastung in Varmeur Der Kaufmann Willy Hörner ist dur< Tod am 27. Junk 1918 als Geschäftsführer ausge]<heden. Die Pro ‘ura des Hermann Korte ist er-

loschen. i bei der Firma TVextil-Judustrie UAftieugesellshast in Varmea: Dem Kausmann Wilhelm Schenkmann iun Barmen ist Pceklura erteilt in der Weise, daß er in Gemeinschaft mit einem Vor- stand3mitglied ¡ur Vertretung der Ge- Jena n zux Zeihnuag der Firma erechti i: H Am 20. Juli 1918: B 302 bei der Firma Vereinigte Eisenhütten & Maschineubau Mktiea- gesellswast in Barmeu: Dem Kauf- mann Fr. Richard Dietrich in Natirgen ist sazungsgemäße Gesamtprokura erteilt. Kgl. Antsgerihi Barmen.

Berlin. {27646] Haodelsregister des Königl. Amta- geri<ts Beclia - Mitte. Abteil, A.

Fn unser Handelsregister ift heute cin- getragen wordea: Nr. 47 581, Arno!d Lüning Zwelaguiederlossung in Ehar- lotteobui g, Zwe!gnieerlassing der z1

[27643] eingetragen

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Rege! tägli, Der Bezugspreis beträgt 3 Æ für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf, ---

Anzeigenpreis für den Raum einer

5 gespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis cin Teuerungszuschlag von 29 v. H. erhoben.

Lüuing bestehenden Hauptniederlassung. Inhaber: Aruolv Lünina , Kaufmann, Hambura. Prokurist ist Dr. Sigismund Laufer, Ckarkotteubura. Bet r. 5876 Julius Reinicte in Berlin. Jeßt ofene Hanbelsgesel\<#, weldbe am 1. Januar 1918 begennen hat. Max Seideubers, ür<itekt, Berlin, ist in das Beschäft aïs per- \önkih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Prokara dis Max Seidenbetg tft er- loshen. Bei Ne. 6535 @. WBinkel- maun «& Sohaæ în WVeelia: Inhaber isi jeyt Gugen Zellermayer, Kaufmanr, Ber- lin, Der Uebergang der êîn dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten t bei dem Erwerbe dez Geschäfts dur< Eugen Zellermayer ausges<lossen. Bei Nr. 11802 Vexr- lag dexr „Welt auf Neisen“ Goithaxrd Müller in Berlin-Wilmexs8dorft Jet! offeae Handelsgesellschast, wel@e am 1. Ja- nuar 1918 begonnen hat. Isiror Landau, Ne- dakteur, Berlin-Schdöneberg, tit in das Ge- \chäfr als persönlich haftender BesellsZ&after eingetreten. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind nux beide Gesellschafter gemein- {chastlih oder jeder Gesellscha}tec gemein- \chaftli<h mit einem Peokuristen ermäch1igi. Vei Nr. 44 562 Wifzed Urósscheit in BVerliuz GSesamtprokurist mit einem andecen Prokuisten: Robert Wolke zu Dutsburg. Die Gesamtprokura des W I. helm Rhane ift exloj<-n. Bet Ne. 11720 SPermuuu Lembke in Beelint Die Gesamtprokura des (eich Kickow ifi erloshen. Bei Nr. 42744 Otio Schmidt «& Cie. in Charloneuburg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Berlin, 20. Jult 1918. Königl. Amtsgericht Berlin -Vêtite. KFbteil. 86.

Berlin. [27647 Ja unser Handeléregister Abteilung B ist heute eing:trageo worden: Bet Ne. 868: „Nauepdorf-Gelesogker Siseu- bahu-Gesellsczaft“ mit dem Sig-e zu Derlin. Kaufmann Georg Lenhz tit nicht mehr Borstand8aitglied. Gertiu, den 22. Juli 1918, Königliches Amtögericht Berltn-Vêitie. Abteilung 89.

Berlin. 127648] Ja user Hanvelsregistee B ift beute eirgetragen worden: Nr. 15 549. „Kreifel- baa“ Gesens<hafi mit beschränkter Haftung. Siz: Vexlin. Gegeastand des Unternehmens: Die Konstrultion und Fabrika1ion sowie der Verka4f und die foustige Verwertung vou 1) Kieisel- avparaten, 2) Selbst- und Fernmteuerungen in Verbindung mîit Keeiseln, 3) von yer- wandten, ähalihen oter damit in Zu- sammenhang stebeaden Gegeuständen aller Vit, insbesondere zum Bedarf von Heer und Mariae zu 1, 2 und 3 im na>@- folgenden „Apparate“ genannt 4) die Erlangung uad Ausbeutung von Schuß- reten, die si< auf sol<he Apparate be- ziehen. Die Gesellichaft is auch be- fugt, si< an ähnlihen Unteruehmun- gen zu beteiligen oder deren Ver- tretuig zu übernehmen. Stammkapital : 300000 Geschäftsführer: Franz Drexler, Ingenieur, Berlin - Friedenau. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit bes<ränkter Hafluag. Der Gesellschafts- vertiag ist am d. Juli 1918 abges{<1ofjen. Sind mehr¿re Geschäftsführer bestellt, so erjolgt die Vertretung dur mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit eiuem Prokucisten. Als nit eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentlihze Bekaunt- machungen ver Gesellshaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 15 550. Jasiuski & Co., Sesell- schaft mit beshräukter SHaftuug. Sly: Beelin - Teeptow. Gegenstand des Unternehmens: Der Haudel mit Holz jeali<her Art. Stammkapital: 40000 A. Geschäftsführer: Voles- laus Jasinski, Kaufmann, Berlin- Treptow. Dte GeseUschaft i eine Gejell- \chaft mit bes<räukter Haftung, Der Gesellsha}stsvertrag ist am 12. Juni und 11. Juli 1918 abgeshlossen, Als niht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft exfolgen nur dur den Deuischen Reich8anzeiger. Bei Nr. 14141. Kohlen und Erz- bergwerke Gesellschast mit beschräuk- ter Haftung: Hauptmann a. D. Wilbelm Bötticher ift nicht mehr Geschäftsführer. Direkior Max Meter in Berlin-Wilmers- dorf ift zum Geschäfisfühier beitellt. Bet Nr. 14 902. Oppelnex Texiilose- werk, SesfeU(hast mit besHräukter Haftung! Durch Gesellsczafterbe\<luß von 1. Fuli 1918 ist der Be!ellich ift&-

losen.

Aliona. Köutgliches Amtdgericht. bt, 6;

Hamburg unter der Ci,ma Aeuoib

jeßt: Oppelner Textilwerk Geselischaft

mit beschränkter Haftung.

VBezlin, 22. Juli 1918.

Sönigl. Amtsgeri<t Berlin-Mitte, Abteil. 122.

B Om. [27650]

Ja unser Handelsregister Abt. A ift

heute unter Ir. 1246 die Firma C. Blauk

in WBoun und als deren Inhaber ver

Kaufinann Carl Blank dajelbst eingetzagen

worden.

Bouon, den 20. Iuli 1918.

Königliches Ämtsgertht. 9,

Brandenburg, Havel. [26651] Bei der im Handelsregister B unter Nr. 25 eingetragenen Firma „PBots- damer Cred:t-Bauk Filiale Braadeu- Surg voëemals O. Tocepffer je.“ isi vermerk: Dec Betrieb von Baakgesczäften alex Art. Die Gesellschaft isi berechtigt, Zweélgniederlassungen zu errichten und #< bei anderen Unternehmungen zu beteiligen. Bzaudenburg (Oavel), den 13. ‘Zult

1918, Köaigliches Amisgericht.

A E A A R S R L

romberg. [27653] In das Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Altiengesels@aft tn Firma Maschiweu- fabrik ®©. Viumwe & Sohn mit dem Sigze in Preiuzeuthal eingetragen worden : Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 13, April 1918 ist der Gesell- \aftövertrag neu errichtet. Die Gesellshzft wicd, wenn der Vor- stand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwet Pro- furisten oder, beim Vorhandensein mehrer?r Vorstandsmitglieoez, entweder von zwet ciner Mitglieder oder von einem Mii- gliede und etnem Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat kann einze:nen Mit- gliedern des Vorstands die Grmäthtigung e:teilen, die Ses:l/Hafi all-in zu ver- treten.

Bromberg, den 15. Jult 1918,

Köutglies Kunitdgericht.

Cæsuel. {27416} Zur Bkiien-GVeselschaft für Betou und Moaiexvau, Berliz, Zwetgnteder- lassung Cassel, ist am 16. Julr 1918 eingetragen: Nach dem Beschluß ver Gene- ralversammlung vom 24. April 1918 biidet den Gegensiand des Unternehmens: Aus- führen aller Arten von Arbeiten, tusbe- sondere von Beton- und Eisenbetonbauten (Monierbauten), sowie Herstellung und Vertrieb von Baustoffen und anderen Waren. Die Gesellschaft kann sh an anveren Unternehmungen in jeder Art, auh bur Uebernahme von Aktien und Anteilscheinen beteilizen. Durch Beschluß der Generaiversammlung vom 24. April 1918 ist der Gesellihafisverirag na< Ja- halt des Protekolls au< weiter vielfach geändett und uneugefaßt. Die Gesellschaft wird vertreten: gemeinsGaftli<ß von zwei Borstandsmitgliedein (ordentlichen oder stellveriretenden) oder, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, gemein- \<afiliGz von einem Vorstandsmitglied (ordentl:<hen oder stellvertretenden) und einem Prokurisien. Der Aufsichtsrat kann auß ein Borstandsmitglied allein zur Bertretung ermächtigen. Wetter wird von bes<lofsenen Aenderunaen b:-kanni gemacht : Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft exfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung über Eiaberufung dec Generalversammlung ist einmal, und zwar |pätestens am 19. Tage vor dem Tage der Generalversammlung, in dem Reichsanzeiger zu veröffentlichen und muß die zur Verhandlung bestimmten Gegenstände angeben.

Kön!gliches Amtsgert{t, Abt. 13, Caffel.

Cassel, [27654] Am 18. Juli 1918 ist etngetragen :

Zu H.-N. A 1676. Heinri Röfse, Caffeli Inhaber ist der Kaufmann Heinrich Rdöjse in Cafsel.

Zu H.-R. A 1570. Wilhelm Lauda, Caffel! Die Gesellschaft ist aufgelöst. Vie Firma ist erloschen.

Königliches Amt3geriht, Abt. 13, Caffel.

Côöîn, Rhein. [27204]

In das Handelsregister ist am 19. Juli 1918 eingetragen:

Abtetlung A.

Nr. 6813 die Firma Frauz Reiznarz, Côla, und als Jnhader Franz Jeinarz, Kav»fmzaänn, Cöln,

Nr. 6814 die Firma Wilhelazr Wehuert, Cöln, wohin der Siß bder Firma von Düren verlegt ist und als Inhaber Wil- heim Carl Wehnuert, Kaufmann, Cöln.

Ne. 2865 b2t der Firma Nacl Heukes- haven, ENa-Brounafelbz Neu-r Ju-

S SESNSL N) G AICHIT O O

nand Heukeshoven ist dur< Uebergang des Geschäfts erloschen und ihm von der Er- werberiz wteder ecteilt.

Abteilung B. Nr. 730 bei dec Firma Vergwerk8- Gesellschaft Else mit beshräukter aïñtuna, Cöla: Gduard Scheitlin und aver Schiffmaun haben das Amt als wGes>œäftsführer niedergelegt. Justizrat Dr. Bodenheiwer în Cöln ist zum Ge- {äftsführer bestellt. Nr. 2400 bei der Firma Goldenes Haus Zigaretteufabrik Gesellschaft mit bes@Wzäutkter Haftung, Côluz: Dur Gesell|a}te:bes<hluß vom 11. Juli 1918 ist bte Gesellschaft aufgelöst. Bücher- revisor Wilh:lm Mostery in München- Gladba tit Liquidatoc. Nr. 2437 bei dec Firma Simon & Cie. Gesellschaft mit beshränfter Hafiung, Cöln: Techniker Heinrich Simcn {hat das Amt als Geschäftsführer niedergeleat. Nr. 2438 bei der Firma Rheinische Versficherungsbauk Ükticugeselschaft, Gla. Semäß Beschluß der ordentlichen R vom 8. Mai 1918

oll das Srundkaptital um 5 Millionen Mark dur< Autgabe von 5000 auf den Namen [lautenden Aktien à 1000 # er- böht werden. Diese Erhöhung ist durh- gefuh:t. Das Grundkapital beträ,t nun- mehr $8 Millionen Mark. $ 3 des Ge- sellihafttvzrtrags, betr:fffferd Grundkapital, Aktien, Aktionäre ist abgeändert. Ferner wird bekazint gemacht: Die Aktien sind zum Nennwert ausgegeben. Außerdem kat der Nebecaehmer der neuen Aktien zur De>kung der von thm zu tragenden Kosten der Kapitalerhöhung 10 °/9 des Nennweris der Aktien in einen Ein- ri<tung8beftand eingezahlt.

Nr. 2444 bri der Firma DSaudels8- geteliimaft {ür Texiitindusfirie mit beihzrüitier Sastuug, Göiw, Gegers stand ces Uuter:chmens ift fortan aud, Fabrikbeiriete jegl. her Art zu erwerben, zu fühien over fi< darau zu beteiligen. Durch Sefells<afterbeshluß vom 11. Juni 1918 ift 2as Stammftapiiai um 50 000 46 auf 100000 4 erhöht. Der Gesell- shafisvertiag ijt bezüglißh ves Gegen- standes des Unternehmens (S 2) und des Stammkapitals ($ 3) abgeändert.

Kgi. Amtägerich1, Abt. 24, Cöln.

Cöpenick. [27655] Bet der im Handelsregister A Nr. 42 eingeiragenen Firma: Moriß Jacoby Cöpeni ist heute folgendes eingetragen : Dex bisherige Gesellschafter Isidor Jacoby ist alleiutger Inhaber der Firma. Dte Sesellshaft ift aufgelöst. Dem Moriy Facoby in Cspeni> ist Prokura ertetlt. Côöpeni>&@, den 12. Juli 1918. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6.

Coldiiz. [27711] Auf dem die Firma „Leisniger Bauk, Aktiengesells<aft, Filiale Colditz“ in Goldis betreffeaden Blatte 187 des Hanteliregist rxs i heute eingetragen worden: wec $ 27 des Gesellshastsver- trags ifi in Nbjaÿ 1 abgeändert worden. Moriy Richard Schreiber if dur< Tod aus dem Vorstand ausgeschteden. Colditz, den 22, Juli 1918. Königitazes Amt2gericht.

Treseld. « [27584] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 2155 einget;agen die irma Deiurih Gobbers mit Nteder- lassarg80,t Crefeld und als Irhaber derselben Kaufmann Heinri<h Gobbers in Crefeld. Gegenstand d?3s Unternehmens ist der Betrieb einer Tu- und Kleiderhandlung in Crefeld. Cuefeld, den 16. Juli 1918. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. [27585] In unser Handelsregister Abteilung A wurde beute neu eingetragen die Firma Heinrich Müller in Darmstadt. In- baber ist Heinrih Müller, Techniker in Gberstadt.

Darmstadt, den 6. Juli 1918,

Großh. Amtsgericht Darmstadt L.

Darmastadt. [27586] In uz ser Handelsregister Abteilung A wurde heute binfihtlih der Firma S. Harto&W Nachfolger zu Darmstadt eingetragen:

„Desct:äft samt Firma ist auf Kauf- maxn Karl Meyer Wilwe, Minna geb. Destceicher, in Darmstadt übergegangen.“

Darmstadt, deu 9. Juli 1918,

Großb. Amtsgeiht Darmstadt I.

DinleaÎ [27712]

ber: Muwe Parta Hukehev n, geb.

vertrog - abzeä tert, Die Firma -lauteï

Gargey, Côlua, Die P.oku.a des - Ferdi-

In das Haadelsregister ist eincetcagea wo-den.

M Ae”

>

E