1918 / 175 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[27927]

Fa der am 12. Juli 1918 statigefund[n?en Sen:erciverfsammlurg unserer Aktionäre find an Stelle der bis- herigen Auffichtratsmitglieder gewählt

außerordentl:Se’n

worden die Herren :

1) S(if3makle: Karl Giammerftocf in

Kiel,

2) Privatmann Heinriß Gram:uerstorf

in Lübeck,

E, L j L ; Lothringer Hütteuvereinu Aumehz-Friede i. L, 44 9/9 Obligotioneu vou 1901.

findlichen An!eibebetrages die Rückzahlung der Obligationen am 1. August d. J. zum Nennbetrag vou Frs. 500,— durch Vermiitlung der nahstebenden Banken und Vankhäuser erfolgt:

Unter Bezugnahme auf diz Bekanntmachung vom 1. März d. I. wird noch- mal8 darauf hingewiesen, daß infolge Kündigung des gesamtea noch im Umlauf be-

Vewiu- 16315 Sol.

ObPolbeleninsen.

Handlungsunkosten .. ..,

Wohlfabrtskonto ... .., Vbichreibungen auf:

Grundstück und Gebäude:

m oge

“. | |

83 770 36

P

[27941] Uftiva.

An Gaswerkéan!age Lagervocraie j Kafsa und Debitoren .

* Patablösungskonto

" (Hewinn- un» Verlust-

Passisoa. 80 000!— 71 750 38

974/29 51/78 19 97713:

153 951 37}|Per Aktienkavital ; 9949 35) Aaglethe und Kreditoren 182841] , Diverie Vorträge ., 8121/48] , Reservefondskonto .

- Erneuerungskonto

C, AHfckch'!!

Bes 1mteirn56 men

Gesamtausgaben (einschl. 4 1511 471,26 Gewinn-

anteil der Versiche: ten)

Nettoüberschuß d

- 6 141 948 926,50

e 14E 301 SULOL

er Einnahmen M 597 114,59

D. Verwendung d:28s Ua GuRE:

An die Aktionäre A Anteil des Au sihtsrat8 .

360 000,— 74 846,88

[27940]

Die Au#gake der neueu Sewiun- auteilsheiabogen zu unseren Aktien Nr. 1—17500 erfolat vou jet ab

in Vexlin:

bei der Bexliu:r Huude1s-Gesellschafts bei der Deutschez Bauk,

bei dem Bankhause C. Schlefiuger- Teler & C5o.,, Commuanditgescll-

in Mallmü ——¿, MastFinen und Oefen: in Noßenat „e in Malm Inventarien: in ogen. s in Malm Medelle : in Ketz?nau _fîn Mallmig . Eisenbahranlage Kogzenau Elektrizitätswerk : în Kogenau in Mallmigz s Arbeiterkolonte in Kotzenau U,

Gewinn laut Vermözensaufstelung

77 432,60 30 000,— 54 835,41

997 114,59

Anteil des Woritands „. « L fe Für Wohlfahrtszwecke . . E Vortrag auf neue “Nechnuvg ;

schaft auf Aktien, in Breslau: bet dem Schlesishen Baukvercin, Filiale der Deutschen Bauk, in Frau!fart a. M. x

e | bet der Allgemeiuen Elsäfsischen Bavk- gesellschaft, Filiale Froukfurta.M., bei der Deatsheu Vauë Filiale Frauk-

furt, bet der DeutsHen Verein®bauk, in Cöln oder Bopnu: bei der Deu:scheu Bauk und dem D Saa datison pen Baukvereiu

Die Erneuerungs\cheine sind mit eiaem in si ceordneten Nummernverzeichais eins

zureichen. Berlin, im Zuli 1918

Rütgerswerke Aktiengesellschaft.

[27724] Gilanz- und Dewinn- und Verlust- rechouyg der

Spinnpapierfabrik amTeufelstein,

A.-G. in Bernsbah im Erzgeb. Vilanz tier 31. Dezewhbeec 1917, 3 670 7

270 827 An iktiva. M. A 14x 315 557/87 | Grundftücke: Uebernahme- del

E N Gebäude: Buchwert . . 84 384/60 Maschinen: Buchwert . , 90 243/35 Wasserk. aft: Buchwert 100 000/— Wasserleitung: Buchwert . 3 000|— Inventar: Buchwert . 6 247 Konto der Aktionäre, - reft!.

Aktienkapital E L 90 000 Kasse: Barbestand . 1 351 Banken : unser Guthaben 57 737 Kautionskonto, b. d. Bahn : bintétleat c ce 294 Bestände : M

R Sa O

26 lze 4 793,

6 156/14 O L7G 17 225137 3845 117/52] Gewinn- und Berluttkoato

E A i, Sa. 616 459/83 : Per Passiva. 960 772/86 1577 232/69 Aktienkapital

Hvpotbeken . «o 6. Kreditoren .

M | und sämtliche Niederx- lassungen,

A. Schaaffgausen’scher Baukverein A. G., Cölu Directiou der Discouto-Besellschaft, Berlin, Deutsche Vauk, Berlin, Nationalbank für Deutschland, Berlin, E, Levy, GEöln, Deiciwmanu e& C3o., Cöln, F. H. Stein, Kölu, Foh. Ohligschlorger G. m. b. H., Aachen, Änternationaie Bauk in Luxemburg, Luxemburg,| und sämtliche Norddeutsche Bauk in Hamburg, Hamburg, / Niederlafsungen, G. F. Srohé-Senrich & Co., Saarbrüea. Die Verzinsung der gekündigten Obligationen hört mit dem vorstehend ge- nannten Termin auf. E Brüssel, den 25. Iult 1918, werden bierdurch zu einer auf;erordenut- Lothringer Dütteuverein Aumetz-Friede i. L. lihenu Seneraivezrsammlung auf Mon- Die Liguidatorceu. tas, den 26 Auguft, Na®mittags , 5 Ußr, nach Freidvero, Sächsischer Hof, eirgeladen. Tagesordunzig

1) Ae-rdecung:n bezw, Fortiall der 8 4, 7, 8, 9, 15, 19, 20, 24, 27 und 28 der Sazunaer. (Ein Entwurf der neten Fassung steht den Herren Aktionären auf Wursh zur Ver- füguno.)

2) Beschlußfaffung der Inhaber der 300 J -Zfiten üver die befondere Aenderung des § 8 der Sagungen do- bin, daß förftig eiue Aktie zu 300 M 3 Stimmen, etne Aktie zu 1000 Abschreibung . 10 Stimmen habn foll. Maschinen und Oefen:

Die Aktionäre, welde in der außer- as in K r e f ordentlihen Geneca!versammlung ihr Y Ph E Stimmrecht ausüben oder Antrög? stellen QAUO o oos wollen, baben thre Aktien oder die Be- scheinigung eines Notars über deren Hinterlegung bis spätestens den 22. August LDAS an etner der nah- stehenden Stellen gegen Schzin abzugeben, und zwar:

in Dresden bei der Dresdner Bauk und dem Bankhause H. G. Lüder,

in Chemuis bei der Dresduer Bauk, Filiale Chemuiyz, in Freiberg bei dem Freiberger Bankverein A.:G. und der Alge- meinen Deutschen Credit-Austalt, Zweigstelle Freiberg (Postitraße), in Weißeuboru an der Kafse der BefeUschaft.

Die Steine sind bei der außerordents lien Generalversammlung vorzuzetgen.

Weißenborn, Amtsÿ. Freiberg, den 27. Juli 1918. /

Dex Ænufficht8rat. Kommerztenrat Konsul Arthur Mittasch.

3) Garnisonveiwaltung2inspektorThecdor Rattmann in Friedricsort. Samburg. den 22, Auli 1918.

Hamvurg-Kieler Frachtschiffahri Aktien-Gesellschaft. Der Vorftand. A. Krövke.

27930]

| nto: 57 382/74 ortust in 1917/18. f - 2917 107 355/59 i M | 172 753/78 t 96 159/54 Debet. Gewinu- und Verlustrechuung.

174 745/02 An Betrieb8unkosten . . . 123 035/86 Abschreibungen 44: h 46 08675 Bremen, im Jult 1918. Der Vorstand. R. Dunkel. Der Auffsihtsrat. Carl Francke jr. Gaswerk Vad Sooden a/Werra Aktieugesellschaft.

17275378 Kredit.

99 102 49

2 903/17 23 005/66

Gesamtbetrag T1. Bilauz am 31 Dezember 1917.

A. Vermögew. s M

1. Verpflihtungen der Aktionäre . L 4 500 000 11. Grundbesig .7 604 508

III. 1) Sypotbeken a 2) Darlehen an Gemeinden . .. 92 886 950 IV. Wertpapiere: 1) Mündelsicdere Wertpapiere. . . . . . . [28 812 284/50 2) Sonstige Wertpapiere . .. « - 371 669 85 29 183 954

V. Vorausjahlungen und Darlehen auf Ver- B a ee VI. SButhaben: : 1D) bet Bankhause ée 2) bei anderen Versiherungsunternehmungeu VII. G-ftundete Prämien j VI11I. Rüdständige Zinsen und Mieten (eirschlkteß- li Stüdzinsen) E IX. Außenstände bet Generalagenten und Agenten X. Barer Kassenbestand .. » «ooooo X1. EinriGturg s X11. Kautionsdarlehen an versicherte Staat8- Kommunalbeamte .. ooo X[I1. Sonstige Werte und Forderungen . ..

Eesamibetrag .

B. Verpflichtungen. I. Akti-nkapital S Ee A 11. Geleorse Núklage 37 Pr. V.-G., § 262

H -G.-B.):

1) Bestand am S{lusse d:8 Vorjahres .

2) Zuwachs im Geschäftsjahre . IIT. Prämienrülage für :

hangen auf den Todesfall , 166 470 697/05

9) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall . | 9 866 115/84

3) Rentenversiherungen . . . L e 27.111 169132

4) Sonstige Versicherungen 174 571 82 I1V. Pcämitenüberträge für :

H Kapttalverßcherungen auf den Todesfall

2) Kapitaiversicherungen auf den Lebensfall .

3) Nentenversicherungen E ae L a 4) Senstize Versicherungen C

17801419312) y, 9üdcktage für shwebendck- Versicherungsfälle : 6532 1) Bet der P:âmienrückiage aufbewahrt. . 2) Sonstige Bejtant teile N

4 0 A8 VI. Setne ala E e - mm erten (einschließlih der Zuweisung aus dem 4 847 533 Ge sMaitetabus) ; E N 9 396 G 77137

Vil. Sonstige Nüdlagen : 1) Kriegëgefahrerüdlage . «998 872/45 117 520 2) E a s O 394 657/66 3) üllgemetve Rücklage e l 7525 111 4) Bejondere Sicherheitsrücklagen « . « « .} 440 791/04

21 466/15} Per Betrieb2einnahmen . . 1 539/51 Bilanzkonto : Bali...

23 til

S 6 e «1 Le Era A

Die Aftionäre der i: : Freiberger Papierfabrik zu Weißenborn

82 849 448/85 [10 037 501/97

18 267/62 14 158 43 36 000 /— 17 510

Es | | |

mein

[27786] i Deutsche Lebensversicherungsbant „Arminia“, Aktiengesellschaft in München. _13 970/94 Gewtun- und Verlustrechnung für das Jahr 1917. 1 736 696/27 T ERTE E E ew 63 799188 Der in d dentli@en G \:mmk O er in der ordentli@en Geacra“vecsmmlurg am 24. Iult d. E mt festgeseßte Sewiauauteil wird mit 4 60,— die Ati edo l mit „# 120,— für die Kftien à #6 RZ00,— von heute ab in Berlin bei den Herren Farislowsfy & Es, Uriversitälstr. 3b, det der Nationalbank für Dezutschiand und der D2utschen Vank sowie in Vre8larn beim Sehlefisézen Bankverein, Filiale der Deutschen Wauk, und bet der Gesellschaftärasse in

Marienhütte bei Fogeuau gegen Auehändigung des berechtizten Gewinnanteil, sheirs ausgezahlt.

Eisenhüttenwerk Marienhütie bei Koßenau, Yktien- Gesellshaft orm, Shlitigen & Haase).

er. Windorf. Vermögern?werte. Bilauz am 31. Dezember 1927,

788 439/65 614 921/82 R. m 1 814 467/09 —————CV

4 617 613 39

2047 613'17 [27784] 536 100'47

2/983 713/64 2 213 040 44

1 199 650/15 1 865 210/38 246 418'47 140 0u0'—

L Babe 2. Für Vortrag aus vorigem Geschäftsjahre . & Eritclten, Mobgewin

" Me ee e oe e . 6

_ Vermögeu. Grundstü und Gebäude: in Koßenau . Neubauten .

Abschreibung

in Mallmiy . Abgang - -

A. Einnahmenu. S

I. Ueberträg2 aus dem Vorjahre: | 1) Vortrag aus dem Ueberschusse . .. . - + : 38 135 64 2) Prämienrüdlagen é 70 877 070 93 3) Prämtenüb?rträg? , . 3 821 889 26 4) Rüdkiagen füc s{chwebende Versicherungs fälle 1 637 205 91 5) Gewtunrück1aze der Versicherten : S 1 564 385/14 Zuwachs aus dem Uebershusse des Vozjahres 999 051 43 Gewinnrücklagen in8gesamt ..„.. .ch- 2 963 436/957 6) Sonstige Nücklagen i ; ¿ 1 485 305 06 Zuwachs aus dem Uebershufse des Vorjahres 32 177,38 Sonsttge Rücklagen in9gesami. . . 1 517 48244 80 455 220 75

1451 636 L und

1040 272 6 000 000

D, 070 O @

567 822/62 32 177/38

Neuanschaffungen

Abschreibung .

in Mallmiy ... Abgana . « e.

II. Prämten für:

1) Kapi: a!versiherungen auf den Todesfall : a selbit abg?eschlcfene e . 113 474 920/19 b. in Rückdeckung übernommene : 1118415/16 2 Ma auf den Lebensfall 539 424/74

3) Reutenver sier" ngen : a. jelbst abgeshlofsene - . L ¿ ; 2 606 396/68 b. in Nückd-ckng übernommen! . 3512/69 58 423/70

242 890

e 2 . . . . 3'678 033/42! 103 303/90! 155 174/86 1215/96 343 140 92

15 39495

3 516/58 17 707/91

Eisenbahnkernto . .., (Srund- und Bodenkonto We-kitattanlagekonto . Mobilteukonto . , Ecneuerungsfondsefffektenkto. Erneuerunzsfsondsmateria- lienkonto , . Spezialreservefondsefffekten- konto i UafaUDrentenfondeefektenkto. Depcfsitenkonto R Neservematerialienkonto . . Betrieb?mittelreserveteilekto. Neservcoberbaumaterialten- konto j e Betriehswerkstattmaterta- Uenkorto 2 Werkfiatthetrietskonto .. Efektenkcnto ..

Aktienkapitalkonto : Grund- und Bodenkapital- tonto

aa a es 103 622 554 06007 Anletihekonto T, Kreis Saaßig} 371 739 59 ArlethefontoITl, KreisSactigi 2141 880 56 Aaletbe?onto ITL, gk. Pr. “Staat E 88 873/09 Anleihek?onto1V, Krs.Saatßig 99 374 07 Änlethefonto V E 120 000 Erneuerunasfondskorto . 426 200 05 600 /— || Absreibungsfonto. . .| 5693132 1 198/40/ Werkstattzbs{retbungskonto 65 380 88 12 119/25} Gesel. Reservefondskonto. | 13375406 Speztalreservetondsfonto 3 68442 2 888/27) Unfallrentenfondskonto . 20 283 58 | Kautionékonto . . A 2 699/70} Diepositionefondsfouto . , 13 000|— || Baubethilfekonto . ;

Neuanschaffungen Abschreibung .

« |. 3 630 906/95]

. . .

4) Sonstige Versich rungen: a. [+tbit avge\chioss-ne R b. in Rüddeckung übernommene . ,

13379 57 757

546 399

2458 792

Inventarien: in Koßenau .. .., Neuanschaffungen

Abschreibung . .

in Mallmigz e ee Neuanschaffungen

Abschreibung

TIIL. Einiritisgebühren 1V. Kapitalerträg- : insen ice ie e 0e

)Z 2) Mieigerträge . S

300 000 200 009

46 399 i, Sa. . 946 399

Séewiun- und Vezlustkonuto.

V. Gewinn aus Kapitalanlagen: 1) Fursaewtnn E 24 v f E 2) Sorstiger Gewinn „, . « «5 C

600/— 15 424/32 2 696/95

Modelle: in Koßzenau Neuanschaffungen

“An d Bilanzkonto: Verlustvortia. 56 2

V1. Vergütung d-r NütversiHerer eo Loe a

6 738/55

S6

[27791] änliwerke Ummendorf Eilsleben Aktiengesellschaft. Jahreéabschlufs

Abschreibung .

in Mallmiz S Neuanshaffangen

92 324/50

57 915 87

Kassakonto N Provinzia!hauptkasse Stettin

Gewinn- und Verlustkonto

4416 973/04 Soll. Gewinn- uud Verlustrechnun

40 593/22 j |

P |— 4 416 973/04 g am 32. Dezember U9U7.

Bahen.

VIL Sonftitige Ginuahmen „.

B. Ausgaben.

s 30 918 777 Gesamieinnahmen

I. Zahlungen für unerlcdigte Versicherungsfälle der Vorjahre a1

141948926

5) Kriegósteurrrüdlage E

VIIT. Guthaben anderer Versicherungfuntern 1X. Barkautionen ;

X. Soattige Vez pflichtuvgen :

0.0 0: S

1) Vorautbz, ahite Prámien und Zinsen

ehmungen

57 000|—

170 300 128 895

1 641 663,49

314 994'13 14 944 82

Unkoster : MNeisespesen . 492,60 Drucksachen 2c. 21,90 Porto, Lelephon 146,82 Inserate 2c. . 7,14

Frahten ... 54,99 Gehälter . . . 1020,— Miete .¿« c1(9/= Versicherungen,

8,30

2) V tedene N A s See

A A 1217422

j-1bst abge!chlossenen Versicherungen : 1) Seleiîtet Es 2) Zurüdgestellt

IT. Zablungen für VersiYerungsv?rpflihtungen im Geschäftsjahre A aus felbst abgesblofsenen Versi§herungen für : / 79882 1) Kapitalver sicherungen auf den Todesfall: Ml S ; 1 03080 L E S 9) Kapita! versiherungen auf den Lebensfall : | |

für den §1. Dezember 1917, Abschreib 12 E reibung . h 2 O

Eisenbahnanlaae in Koyznau . 75 A L A 9 03!

i Abschreibung Erneue ungsfondskonto ._, 25 891/95

Elektrizitätswerk : Abschreibungskonto. . 3051/19

in Nogat MWerkstattabschreiburgtkonto 3 616/54 Neuaaschaffungen

Kleinbahnabteilungb-triebs- 23 861/02 Abschreibung .

Tou e Effektenkonto 764|— in Mallmiy Sap Reservematezrialienkonto . . 968/64 Neuanschaffungen 1 478/36 Abschceibung .

G seßl. Reservefondskonto . Speztalresezvefondskonto . 147/84 Arbeiterkolonte in Kogenau . Aa.

Bilanzkonto . . 40 593/22 Grundf1ück{serwerb

138 168/51 Akschreibung .

“S |4 12 652/19 83 882/30 39 732/90

51/50

L Sia L et oa 5 709 Z Dr. NRaabe-Stiftung O 19-569

4) Neichsstempel .. E H Hypotheken auf eigenem Grundkesig . 2 520 000 6) Darlehen zum Zwecke der Zeichnung der : Steuern . ; Mritgsauzeiben Ll Wástudeiaine da 16 767 818 Diverse 137,50 G ierapit er Waitisenver\icherung de E M Deutsbea Aler A Er 100 000 19 705 292/71 l. Qa. X1I. UVeberschuß (aus{chließlich der Ueberweisung an ti- Gewinvrüdlage der Versicherten von A L e e

Gesamtbetrag . .

Evchen, den 23 Juli 1918. : 24 R der Deutscheu Lebensversichexrungs8bauk „Arminia““. H. Stöhr. Dr. B. Gimtktewic zj H. Keppler. F. Shmelzer.

Gewinnvortrag aus 1916 , Cisenbahnbetriebskonto . Werkitattbetciebekonto . . Pachtkonto Betricb8miltelresezveieilefto. Betriebswaikstaltmaterta- I ntonio a Lc bas

G 00S 0D 0. 6.0. 0.0 09.0.0 9.90 9

Vermögen. M S Kur?nbesig 9973 622/25 Wectpapiere 1641 734 Schuldner eins{ließlih Ge- |

wertshaften, Beteiligungen und Vanklguthaben . 12694 915/18 Chemise Fabrik Wefens- 2 085 479/28 a

2064 21 58 96396

T ER E E E E E rer

1 206,91

4 10) 381 611083

1842951 207 856

871 807 7989

23 745

3314! “B 887 047 1 400 931

. .

er Sinenfono Bilanzkonto: Verlust . 57 757 05 Sa 58 963/96

Berusbach im Erzgeb., den 23. Jult

1918. ; Der Vorsiand. Geißelreither.

N S Inventar . S ; Bürgschaflen 4 75 794,10

Summa . [21 996 61671

Verpflichtungen, | Aktienkapital. , , , [10000 000 Anleihe T und T1... , 1/6826/000|— Versiedene Gläubiger , . | 1330 416 25 Nüekstelungen . . 3 500 000/—

597 114/89 147 315 557,87

00S 0_.@

a. geleiitit S

D, Ur E e 3) Nentenversicherungen:

a. grleistet (abgeboben) . R

b, zurückgestellt (att abg hoben) . .. 4) Sonstiae Veisichecui.gen : i

8a. geleistet

b. jurüdgestellt

. . . .

6 S 0-6 MAE A E P Er

138 168 51

N Der Vorstand der Aktieugesellschaft „Saaziger Kleiubahuen“.

onnabend. ;(27789]

27787 L isen -Gesellschaft Akti sellschaft. (27790) WVBefanummachnug. ITT. Vergütungen sür in Rückdeckurg übernommene Versicherungen (27787) Lahrer Eisenbahn Gesellschaft Aktiengesellf af

Bürgschaften 46 75 794,10 Sewinn- und Berlusireck@z- uung é 340 200 46 Summa . 121 996 616 71 Getwinn- und Verlustrc&nung

0 60.0 09.0: 0.0

Suda Neuanschaffungen .

sammlung der dur mich vertreteren

Gemäß § 244 des Handelsgeoghuchz wird bterdurch bekannt gemacht, daß durch Beschluß der ordentlichen Generolver-

Landethauptmanns früheren Landesfyndikus Sarnow ia Stettin, wel@er sein Amt nieder gelegt hat, der Geheime Baurat Landeobvaurat Drews in Stettin neu-

IV. Zahlungen für vorzeiiig aufgelöite sicherungen (Nückkläufe)

V. Gewtnnanteile an Versicherte: 1) ars Borjahren . -

selbst abgeshlosjene Ver-

420 255

9-00 . Q: 0:0 e. V E

Soll.

An Eitfenbahnbaukonto E Grunditücffonto . .

| 621 758/21 128 289/04

Bilanz fowie Getvinus

und VerluKtrechaung þr. 31, März 1918.

Per Aktienkapitalkonio ..„.. . -+ S chuldversckreibungskonto, . .

Saben

200 000 296 400 99 76}

Erneuerungöfondskonto . | gemäß /

MNeservefondsforto / Konze ssior

Unterftützungskafsenkoato N

Abschreibungskonto

Kautionskonto y ; N

Sctuldverschreibungszinsenkont9 ,

Kriegsrefervekonto N

Geseylihher Neservefondekonto

S N Sg pr aas 2 onto

gewählt worden sind. Stargard i. Pomm., den 24. Juli 1918,

Dee Vorstand der Aktiengesellshaft Sagßziger Kleinbahnen.

Sonnabead.

69 362/74 87 722/46 117 646/03 13 237|— 16 364

N 1056 24

2) aus dem Gesäfttjhre: a. ahbgehotent Þ. nichi abge oben . o. . . . . . . . . . .

Gebäud:konto 2 Lokomcttvenkonto Wagerfonto . . Gleisanlagen am städt. Steinbruch Bahynhofumbau Ding- lingen ¿ T Bahnhcfanlagen Allmonnsweter

Abschreibunçea 1 Akciengesellscchaft Saatziner flein-

bahnen am 6. Juli 1918 die statuten- 9 165 589 mäßtg auszeschGiederen Mitaglirder des Auf- fictörats, Herr La2ndesrat Dr. Nentel in Stettin und H?rr Oberbürgern!eisier Kolbe in Stargard t. Pomm. witeder- und an Stelle des Mitglieds des Aufsichtsrats

27924 L 1 L Bekanntmachung s

eir. Nuêlesung von 47%igen TIeilshuldvershreibungen der Aclien- DBesellschaft für chemische Judusrie in Mannheiu, feir 4 März 1903

Kunuheim «& Co., Verlin N. 7, Dorotheenstr. 26. Auf Grund des § 7 der Aoleihebedingzingen, welher vom Jahre 1910 ab die Tilgung d-s Anleihebetrages von nom. „46 1 0600 000,— nach Maßgabe des den Teil- \chuldverschreibuugen beigefügten Tilgungsplanes vorschreibt, sind dur Aus- losuns zu ncta5{ell2m Protokoll folgende 33 Nummern N 47 137 150 152 203 215 222 317 320 326 447 459 462 498 551 592 99d 561. 622 624 626 674 680 703 704 806 817 819 823 830 860 935 970 zur na gezogen E A A ouds e Nüzahlung erfolgt mit einem Zuschlag von S °/0, also m 2U,—

pro Stülk ab 2 Janunzar 1909 bei Zuschlag A

der Frankfurter Filiale der Deutshen Bank i Frankfurt a. M.,

614 921 der Rheinischen Creditbank Mannheim und deren Niederlassungen,

der Mannheimer Vank in Mannheim, O

dem A. Schaaffhausen’shenBankverein A.-G.in Cöln,

der Hauptkasse der Firma Kunheim & Co., Berlin, Dorotheenstr. 26.

Aus früheren Verlosungen find uoch rückstäadig: Nr. 155 171 713 714, WVerlin, den 23. Jult 1918, V R

Kunheim& Co,

für dew §3 Dezember ROD7. 10 514 1 070 10 333 21 941 4 696 1 209 3 109

¿ i s 1 200

Konto NRüdllage für Uebergangs- wirtschaft . : z 4 000 Konto zur Verfügung des Auffichtarats 40 0390 Ber!chiedene Kreditoren. . 48 2418: Gewtnn- und Verlustkonto . s 40 348 Betrieb8au?gabea . 127 712 S@uldverschreibungszinseukonto 12 032 Rüdkllaze für Erneuerungéfondi konto 5 000 258 144 744:

LRONE Beiriebseinnahmen . . . « » . + 185 092

576: Gewinn 1917/18 O 40 348 49 269 I 9 °/o in den geseyl. M

Rüdklage für die Ueber- gang8wirtschaft . .

Kriegsreservefonds . . . . „» 1000,—

Unterstüßungsfonds . 1248,14

812 815/29

1 C90 A

(d E 9 S: 0. M9: E

Bankguthaben

Bestäate: Waren . Rohstoffe . MBaAgeld «c ee Wertpaptere ,

Soll. 4 A Obligationezinsen . .. .| 340455 Wohnhäuseruntcrhaltung u.

54 481 20

Unkosten Adichreibungen 1575 203 46 Ca 340 200 46

Gewinn

Summa . | 2310 240 12

Haben. | Vortrag aus 1916 . 124 028 90 Gewinn an Wertpapleren 10 782 70

Zur Verrechnung gek. Zinsen und Aufwent ungen 2154 801/91 20 726/61

Pat und Mete Summa |[ 2310 340/12 WVerlia, dea 24. Juli 1918. Naliwecke Ummeavorf-Eilsleben Aktirmges{el iat. Der. Noesidke. von Kiesenwetter. [27792 ij Kaliwerke Ummendorf Eilsleben Aktiengesellschaft. B efanutmaczuag.

In der ordentlichen Generalyei samm- lung unserer Gesell'chaft am 19. Fuli 1918 zu Berlin wucde Herr Major aus dem Winck?7, Berlin, wieder in den Nufftchtz- rat gewäblt,

MWexlin, den 24. Juli 1918. Kaliwerke Uameudorf-Cilsleben AkiiengeseUschaft.

Dr. Noeside, von Kiesenwetter.

“T 090 708 61

5 537 064/38 180 283 85 300 809 85

18 574/53

“636732 61

VI, RüoersiWerunct p: ämten für: 1) Kapita’versiherungen auf den Todesfall . 9) Kapitalversicerunzen auf den Lebensfall . . . 3) Neontenversicherungen ° j 4) Sonstige Versiherungen . « «2 ooooo î

[IZEISE! I Ip I 01 S

1122 767

1919 T1 527 895 505

7510 6523

. - . e . s .

Hiervcn ab geleistete Betiräge des Staates, dex Gemeinden und andezer Jaterefsenten

Gffektenkonto . . Mestläudekonto . . « Obligationskon!o Kafiakoato Einbau- E&norrbrewse . Bau Wisfserleitungtê- ans{luß Dinglingen Verschiedene Debitoren

V1I. Steuern und Veiwal!un, skosten (abzüglih der vertrag8mäßtgen Listurgen für in Rückocckong übz1nommene Veisicherunger): 1) Steuern S R 2) Verwaltungskosten „oa oooooooo

V1IT. Abschreibungen . , : 4 LX, Nei an ‘apitalanlagen (buhmäßiger Kuréeverluft) 4 X. Prämtemüdtagen am Schlusse des Geschäftsjahres für:

Ÿ) Kapitalversiherungea auf den Todesfall... «-

9) Kapitalrecicherungen auf den Lebensfall . . .

3) Mertenversiherungen Ce e e

4) Sentuige Versiherungen. «e eo o o0

X1. Prämienüberträge am S{lufse des Gesäfttjahres für: 1) Kapitalversth-rungen auf den Todesfall : T Ae Manon, . tin Rückdeckung üvern t è v 2) Kapita!v ricerungen auf den Lebentfall 3) NRenienaversl{erungen E 4) Soasge Vasiherungn „o +*-

XII. @ewinnrückloge der Veisicherten (einshließlich der

aus dem Geschäftsj:hr:) . Gd X11. Sonstige Rüdklagen i i X1V, Souflige Ausgaben

Vexbiudlichkeiteu. Aktienkapital Us Hvypotkbekens£u!lden Hypothekl-n\Gulden: der Arbeiteilolonte . . . - . . s 6 . . . ® Rückzahlung ä Gläubiger eins{lleßli§ Rüdlage für die Kriegtsieuer . Noch nicht eingeloster Gewiananteil Mde Nüdlage 11 E A Zinssceinsteuerrücklage . . . » + MULAE Gewinn- und V:1lufikonto : Gewinnvoitrag aus dem vortgen Geschäftejahce Reingewinn des Geshäftsjahrs 1917/18 ..,. __ welcher wie folzt verteilt wird: DUUOIe I. e C Ge Me C S Zinssceinsieuerrüdlage ......, 49/0 Geminnanteil von 46 4 800 000,— é Bergütung dem Au{sichtörate . . . h 69/9 weiterer Gewinnantel .... , Boitrag auf die Rechnung des neuen Geschäftejahrs

4 800 000

78 751/41 717 500

2 411 687/09 "2 490 438 50 8 503 16

55 049 35

. [66 470 697/05 9 886 115/84 27 111/169/32 174 71/82

1603622554 03

699 678 18 992 11 028 20 280

396 595/83

P. 9e O M R De D M

653 900 a4 788 5721: ü 3 960 é 340 000 ; i / 180 000 ù 28 800

v 27 000 1 800

. t . . Q: R 1 i EA .

s

e e:

13 970 36 000,—

600 950

3 605 674/32 | 2% 232/63 190 829 08 Ä 6156/14

17 225/37 Lahr, den 25, April 1918, “3815 117 52 9 396 643 59

2 217 281/41 1 880 548 37

141351811 61

30048 812 815/29 30 048

4 800

C (2

988 000|—

__30 753/82

T17921 82

Lahrer Eisenbahn-Gesellschaft. Der Vorftand. Dorner. 5 i: : Der Unterzeichnete hat vorstehende Gewiun- und Veilustrehuung geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft ühereinsttmmend befunden. Lahr, den.25. Mat 1918,

trttt Ae trtirr r D mrt m E Am

7510 653/97 Otto Zahler,

E S S s