1918 / 175 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[21128] ; [27725] Sthlesishe Kohleu- und Koks- | Vilauzko verke zu Gottesberg. | Aktiva. M

_der außerordentlißen Generalver- j Kafsenbefand , ,, 621/02 mlung der G-fellHxft vom 7. Au[i ! Bankguthaben , 28 850/74 ist u. a. b-&l-A-n worden, ¿i Debitores I 4741837 das Grundk=ni!al ‘der DesellsSaft | Kreditores 10 SENOSE um 3 500 000 ta der Meise herab- | Debitores 11 eh 939159 j M x zusehea, daz je att Stammaktien j Banteneffektendepoî : 18 574/50 zu einer Akti: zus2mmeng:lzat werden. } Zoilldepoikonto Reichsbank . 18 437/59 Der Beschuß der Generalve: samm!ung j Inventar E 3 217/99 entbält ferner Besit:ninangea übec die Aus- | Transitorischcs Konto 221/64 8 E duc Derabsóumg des Kopiials | Gezneralwarenkonto. . .. 11 638/67 [28018] unter Zulammzyl-gung der Stammaktien; - 1 d:r Beschluß ijt in das Handelsregister Va: E n a;fiva. | = TftienPapital . . , .. | 100000|— vom e Mi ASTS, Kgl. H2uv!steueramt, | E

des Königlichen Amtsgerihis Goitetberg E Buso'ge des weiteren Beschlus:s der : ck20, ordentlichen Sea vom} Berlin N Meta liel np eland 21, Dezember 1917 bat diz Einreichung | Kreditozes dén Gilde nd dec Stammaktien zum Zvecke der Za4-{ Dehitores T. Sold in B A vie \amm?nleaung bis ¿um 30. September 1918 | Reservefonds | T dischen in: s und die Du: Hführunz der Kavitalshecab- |Skonto- und Portorüdck- das Mtogeonine fein zu a bis zum 31. Dezember 1918 ¡a G "129 S 9734 4 beredact). as 9 487 376 000 U ia Sitibarbert fe ver i; darunter Gold 2 347 080 000 Gewinnsaldo Bestand an Reis- und DarlehenskaßensSeinen 1 743 627 000

In Ausführung der vorsteBenden Be- {iü}: wird folgendes fekannt gegeben : Bestand an Noten an- derer Waulen 4 632 000

[27955] : f i: Pasfiva. Der Nechtsanwalt Justizrat Ut in | Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— Pr. ifriedland ist heufe in der Liste der } Reservefonds . . „7500000, A4} bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen j Banfnoten im Umlauf . 40623 390,— Nechtéanwälte aelés@t worten. Täglich fällige Verbindlich- Amtszeriht Pr. Friedlaud, Feiten . ea MCSDL S 23. Juli 1918, An Kündigungsfrist gebun- 20 845 087,— 2 865 968,—

dene Verbindlichkeiten .

Sonstige Passiva «-

_ Von im Inlande zahlbaren, noch nit fälligen Wechseln find weiter begeben

worden # —,—. Die Direktion.

S) ie Bärgerliche Kranken. 4 ck

- t, ch geld-Bersicherungs-Gesellschati ¿e zu Verlin W. 35 ladet dierdurch 7, 3, SS 2 und 31 der Satung i O 26, August 1918, Abeuds 9 ien

im Nestaurant „Nollendorf - (Sar 5

Berlin W' Keeisistraße 41! abz; La uno außerordeutiiheu Generatverja M ft De

Vierte Beilage | “zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußisheu Staatsanzeiger. Serte ien Pal Berlin, Sonnabend, den 27. Juli - 1918,

faffung übez die Annahme eines Vertra e Der Juhalt dieser Veilage, in welcher die Vekanntmaczungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. atente, 3, @ebranhsmuster, 4, qus dem Handels-, 5, Gütecrechts-, 6, Yereins«, 7. Genossen» durch den das gesamte Vermözen d, gattfe, 8. Zeieu-, 9. Musterregister, 10, dex Urheberrechßiveiuiragórolle sowie 11, über Konkurse uud 12. die Tarif- und Fahrplaubefauntmacungen ver EFisenbahuen euthalten fiod, erscheint veb der Wareuzeicheubeilages Bürgerlichen Kranken- und Stirbezeid L cinem besouderen Blatt uuter Lem Titel

Versicherung?-Gesellshafi a. G. nah 8 33 Zentral-Handel8register für DaS Deutsche Reich, (Nr. 175.)

der Saßung mit dem gesamten Beri &,,

rungë-Aktiea-Sesellickiatt in 59 Das Zentral - Handelsregister für das Deutse Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Beznug8preis beträg

E wird. 2) Beichl-ßfssung ibe: Selbstabholer aub dur die , |3 6 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 Pf. Anzeigenpreis für den Raum eincr 2 Auflösung der Bürgerlichen E B ishelmstraße 32, bezogen werden. | Sgespaltenen Einheitszeile 50 Pf. Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerung3zuschlag von 20 v. H. erhobev.

und Sterbegeld-Ve1sicherur g2-Ge\:[[f Sat ails gti 4) Handelsregister.

a. G. nach 8-37 der Saßguag für d:n Fall d aitenbarg, S.-A. [27841]

d ige g r 1 erwähnten Ver rage . t ¿u fassun üde di wn n ftelung von Liqutalree R Hs De

Berlins, den 26. Zuli 1918.

Der Vorsayd. Ri. Jungmann, Jn das Hany Sr eetter Ee öl Atiien-

: + Nr, 65 Deutsche Serpöl-Afitiens-

Tennis Club Friedenau t schaft, Mineralötwerke Rofitz

e B ja Nofig erri{tete Z'ecigniederlafsurg der

A ES geursheu E: ddi- Rktieagelellschast zu

Berliu eingetraa-n worden, daß Frtß

Seiden'chnur in CZarlotitenburg zum

Die Auflösung des Bereins {t lz, Bestimmung der @eneraloersammlung n ll ertretenden Vorstandémitgliede be- elt end dem Obeziageni-ur Wiihelimn

22, PVlärz 1918 beshloficn. Liguidg: it Herr P. Franck, Schöarbag, Friedrih in Berlia-Grunewald dezgestalt Gelamtproku:a ertetlt daß er er-

Mutin Luthe: ftr. 58. mächtig! ist, die GesellsYH-ft ia Gemein-

Fordexuægen an den Kub sin" in ber geseßlihzn Zeit bei Vorgeua =uteur ay, sait mit e‘nem anderen Prokuristen over h G metajchaîft mit einem Vorstands-

zumelden. [27961] 28017] Vekanutma 4 [ ] Sus mit-liede ¡u vertreten. Atteuburg, am 23. Juli 1918.

Die Firma: Herzogl. Amtsgerit.

nto am 34. März 196.

9)

Banlausweile.

Æocheuiberfihi

aan F

"A

19) Verschiedene Belanntmachungen.

[27960] Voa der Firma Schwarz, Gold\{@midt & Co. ‘vnd der C. S{Hlefinger- Trier & Co., Commanditgejellihzit auf Altien, bier, ift der Antrag gestellt worden : 4 1200000 neue Mftien der R. Friftcr Aki. G7). Werlin- Oberschöuweide, Nr. 1801—3000 zu je 1000 M, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulaffen. Berlin, den 25. Fuli 1918. Zulassungsstelle au der Börse zu Bexlin. Kopesky.

rungsbeftande und den Aftioen und Pa‘, im ganzen auf die Bürgerli@e Versiche,

9 851/33 “A Königliche Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48, 311/88 508 78 459/12

1 50N— 92 000|— 6 000 26 407/80

139 838/91

GBewign- uvd Vezlustkoxto an $84. Ttárs 1916 Desbet. Generaluzfoften S Bewinr- und Verlusikcnto . Gewtnnsaldo

Fraukfert, der. [27850] Sn unter Handelsregister Abt. B Ne. 67, Firma Gemtcioaüß!ge iufazujss aeseUschast füc den Rezierungébezirf Frautfart a. O. mit beschthräukter Haftung in Frankfurt a. O.. ist eir- aeiragen: Der leyte Say des $ 15 und & 7 der Sapzunven sind gemäß der ‘notariellen Verhagdlung vem 20, Juni 1918 geändert.

Frautfsurt a. O., den 16 Juli 1918, Kgl. Ämtsgericht.

Franäifsurt, Oder. [278861] In unser Handelsreg!ster Abteilung B Nr. 24 Deuiscch-Aneriklauiscze Peiro- leum-Beselis aft Hamburg mit Zweig- niede:laf}fung Frankfurt a. D. ini ein- getragen: In der außerord?»ntlichen Seneral- ve:\|ammlung der Aftioräre vom 18. Junk 1918 ift die Jezderung des $ 12 des DBe- fellihaftévertrages nach näbeier Vèaßaabe dec notariellen Beurkundung beshlofsca

mann Carl Faubel in Caffel ift dergealt Profura erteilt, daß er ia Gemeioschaft mit etnem Vocstanismitzlied oder einem anderen Prokuristen zur Wertretung dér Gesel’hast befugt ift.

Königliches Amtsgericht, Abt. 13, Caffel.

Cöthen, Anhalt. [27851] Im hiesigen Handeloregifier Ubt. A Nr. 447 it heute vie ofene Hande ls- gesell|chzoft in Firma Bühuec uad Windt wit dem Sitze in Cöthen eingetiagen: Persönlich haftende Gesell'chaftec find: 1) Kaufmann Wilbelm Büchner in Côthen, 2) Kaufmann Louis Windt tn Cöthen. Die Gescll‘haft hat am 1. Juli 1918 becoanen. Cöthen, den 23, Juli 1918. Herzogliches Amtsgericht. 3.

Cöthen, Anhait. [27852] Bei der im hiesigen Handelsregiiter Abt. B N=*. 10 geführten Ftrma Z «ckee-

Geschäft unter U-bern2hme der Aktiven vnck Passiven uad unter unveränderter Kirma fo: t.

An Em!l Friedrih Theodor Dehve Ghefrau, (Slisadeth gev. VBrügesch, tit Prokura eit-ilet,

Die an Iohann He!nrih Abrens er- teilte Prokura bleibt in Kcaxt.

Fraag Dorsch jr.. Bremen: Inkaber ist der hiesige Kausmann Franz Dorsch je.

G'schäftezwetg: Waren-Groß- Haud- lung und Export-Kommissionsge|chäft. Feine & GEißfelzt, Gremen, als Zwetg- vtederlassurg der in Geestemünde unt-r oletch»r Fiima beitehenden Hauptnieder - lifsarng: Die an Georg Weber erteilte Prokura it erloschen. Dampsschifffahrt8. Gesellschaft „Nep- tun“ Bremen: Aa Fri: dcih Heinrich Kothe ist decgest2lt Profkur1 erteilt, baß derselbe her-chtiat ist, die Sefellsckaft in Gemeinshft mit eiaem der anderen Prokuriten zu ve:tieten.

Berlin. [27844] Dandeisreaistex des Königl. mte» geri Weriin-Mitte. Ubteil, A, In unser Har delsregister ift heute etn- grtragen worn: Nr. 47 589, Rÿeiu- gold Verlug Ulfred Fillge in Berlin. Inhaber: Alfied Killge, Kaufmann, Berlin. (Als nicht eingetragen wird be- kanntgemacht: Geschäftslokal: Wein- meisteritr. 3.) Nr. 47590, Paul Viehler în Berlia. Inhaber: Paul P'chier, Kanfmann, Berlin. Nr. 47 591. Canuo Vohmec in Bexlin. JInhaver: Cano Pobme-, Kaufmann, Borlin. Nr. 47 592. Verlag Frtß Küppers in Berin. Inhaber: Fritz Küppers, Kauf- mann, Berin, (Als nicht ekngetragen wird bekann!gemaht: Geschäftszweig Kunstverlag und Luxuëpapi?r en gros. Ge- \chäftslokal: Stegligersir. 43.) Nr.47 593. JFsrael Verstäudig in Berlin. In- haber: Frau Anna Vors‘äudig, geb. Neben-

- ves

1) die Bcsiger der Stammaktien werden aufs„efordert, tbre Aktien nebst Dividenden- seinen und Talons zum Zwecke der Zu- sammerl-gura mit doppeltem, in ic geordnetem Numtneraverzeihnis svätestens bi2 zus 39 Sepiembex L918

vet der Berkiner Sgube!s-Gesell-

Haft in Verl:n odec

bei der Niederöitexrreiwi!{-:n Es-

_ coupie#eselschaft in Wien

einzureichen. Von den eingereiht:n Aktien

werden je sieben ¿müctbebalten und ver- Gewi Nd,

nichtet, während je eine Aktie (ültig bleibt ewinnbor! raz aus 1914/15 , | 1862/10

und s ARLLIM A dem Stempel-| Seneralwarenkanto 2 aujdorut: „Sülti1 g:bließben gemäß dem

Beschlusse ber Stlcctvet pom E

Bestand an WesSseln, SHhecks u. diskontierten Reihs\Zazanweisungen 14 942 845 000 Bestand an Lonibard- forderungen . , 6 354 000

27959]

Bestand an Effekten 122174 000K Bon der Bank für Handel pynd Ip-

Betiand au jonstigea ; Sfivea ,. , , , 1853 604 000} dustrie und dec Deutschen Bank, hiec, ist Pasfiva, der Antraa gestellt worden :

Groundkapito! , 180 000 0001 «E 90000090 nueue Aktien der Reservefonds. , 94 828 000 Chemischeu Fabri? VBriesheim- Betrag der umlaufenden Glekteon zn Frankfurt a. M,, Noten. ¿ „12383682 000 Nr. 16 001—2ó 009 zu j* 1000, Sonstige tägli fällige zum Börsenhandel an der hiesigen Bôrse

# | 43 653/81 6 C00|— 26 407/80 76 061/61

.

8) 10)

[1)

City Theater Die Weit im Licht Geselischaft mit bescchräukter Daftung zu: Vexlin ist: aufgelöst.

Verlin, den 15. Ault 1918.

7. Zuli 1917 später zurück1egeben wird,

Die cültiz gebliebenen Aktien erhaiten

nene iocflaufende Nummern.

2) Soweit die von den Aktionären ein- gereihten Aktien zu einer Zusammen-

lezonz na dem Verhältnis von 8:1

nit “ausßreih-r, werd:n bie Aktionäre

aufgetocdert, die Aktien der Geschaft zir Verwertung für Neauaa der Be« teiligien zur Verfügung zu stellen derart, daß pon den säm1tihen in diefer Weise zur Vers una gestellten Ntien je sieben

Aktien vzrnidtet werder, dagegen je eine

durch Stezmpelaufdruck für gültig erklärte

Aktte zum Vörsenkuise oder in böffffent- lier Versteigerung verkauft und der Erlös den Beteiltgien nach Vetrhältats ihres ‘Aftienhdefißes zur Berfügurg geftellt wird.

3) Stammaktien, die nit etrgereidt, unh di‘jentgen Stammaktien, die zwar eingereiht werder, zur Durfübrvng der

Z1sammeulezung ncch dem Verhältnis

ven 8:1 aber nit ausßreiGea und der

Gesellschaft nit zur Verwertung für die

Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, roerden sür Trattlos ertfärt. Dies wird hiermit gemüß $ 290 Absaß 2 des Deut- [den Handelsge]ezbuch3 angedrobt.

Guoticêberg, den 19, Funt 1918, Schlesislie Kehlen- un» KNo?êwerke. Der Vsrftandb,

Die geehuten Aktionäre der Derings- fischzerei Dollar t, Act. -Sefs., Se der auf Freitag, deu 23. Auaust d. J., Abeubs G6¿ Vzr, im neuen Clubgebäude am Sandpfsab bierselbït statifiatenden ordentiichen Geaeralversammlung hierdurH ergeßznst eingeladen.

__XagaeLorbuwntg t 1) Seschästebe:iht sovte Senehmigung der Bilanz urd der Gewinn- und ibe A pro ¿s Mo 18 unter SEntlasturg des Auffichtörat und Vorstands. Std

2) Neuwahi von A:fsihtsratsmitglledern.

Zur Teilnahme an ver Generalyer- sammlung berechtigea Einlaßkarten und Stimmzeitel, die bis 2 Lage vor der Versammlung ia ven Ges@Cftsstanden auf dem Bâro der Stselschafst oder bei der Emwir Bauk Zweiganftalt der Osnabrücker VWauk in Smden gecen Bonzeigung dex Aktien odex gegen eiue genügerde Vesßeinigung über deren Besig außgegeben werben.

Eimdez, dtn 25. Juli 1918,

Dee Auffihtsrat. C H. Metger, P. v. Nen sen,” Borsitearer. Scchriftführec. [27926]

Wir macken hierdurch folgende Aende- rurgen im Nuffti@tsrxat bekannt:

Hosfb.:sizer H. M. Hansen, Kaanniïhus, ausge\chieden am 21. 2, 1903;

Kaufmann A, J. Andresen, Brede, eins getr:ten am 21, 2. 1903;

Hofbesiger H. Mihelsin, Brink, ausge- N ph A E

¿foesizer Th, omsen, Togha! tos gefteten am 20s 2 B e 70000 Qu

Wutsbesizer H. A. Knudsea, Troybu ausgeschieden am 24. 2. 08: S

Landmann H. Mticbelsen, Mögeltondern, E S ete t 06;

eilier H. Petersen, Noÿrkarr, - eat M 09; 5 L er . P. Mich: l\en i

R E D. T L EOO

Mentier D. Hausen, Mögeltondern, auk- geschieden am 17, 12. 9; E , Lehnsaraf D. D. Shack-Sch2ck-nburc, einaetreten am 5. 3. 10.

Tonderm, den 24. Iult 1918,

Tsonder Landmandsbauk („Actien-Gesellschaft“).

Der Vorstaud.

zu Bochum ist in lassenen Rehisanwäite gelöscht.

Ÿelsingborgs Gummifabriks Galosher A. G. „Tretorn“, Berlin. Nene Friedrichstr. 9/20. Josef Scherer, Jul. v. Gerkan. Dle Ueberetr stimmung der vorstehenden Bilanz und Gewinn- und VerlutireWoung per 31. Viäsz 1916 mit den ordnungs- mäßtg geführten Büchern der Helsinaborgs Gummifahriks Galoscher Aktien esellschaft „Tretorn“ zu Berlin besGetnige ih hiermit. Serlin, den 2s. Funt 1918, : : Theodor Buder, öffentli aagestellter beeidigter Bücher- revifor tim Bezir? der Handelskammer zu Berlin.

7) Niederlassung c. von Nechtsanwälten.

[27953] Ia die Anmwalttlifle ist heute einge- tragen worden der Rechtsauwalt *ultüs

Otto Nudo!f Reut it d , sige in Dresden, E

Königl. Amt?geriht Dresdeu, den 23. Juli 1918,

[27954] In die Anwaltsliste isi heute der Nechts- anwolt Justizrat Dr. Georg Hermann Vöhme, mit dem Wohnsiße in Dresden, eingetragen worden. Köntgl. Amtsgeriht Drecsvett, den 25. SRult 1918. [27950] i In der Liste der bei dem hlesigen Land- gertchte zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Otto Wagner, mit dem Wobnsige in Köaigsberg i. Pr., einge- tiagen worben. Königsbera i. Br., den 22. Juli 1918, Der Laudgert(tspräfident.

[279592] Bekanntmachung. Die Namen der zur Nechtsanwaltschaft bet den F. Landgerihten MünSen I und 1T zugelassenen geprüften Necbts- praktikanten Max Seig und Marx Yblagger in M wourben heute in vie vet bes genannten Geri{ten aefü Rechitsanwalts!isten dintale Se NN Müuchen, hen 23. Zuli 1918,

Her Präsideat Der Präsident des K. Landgerichts des K: Landgerichts München E Ptünchen 11:

Dürbig. Federkiel.

[27951] VBekanutmnachung. Der Name des zur Rechtsanwaltschaft bei den M. Landgerihten München 1 und 11 gela)tenen vormaligen Rechtsanwalts Dr. Nepomuk Michel in München wurde heute in die bri den genannten Gericzten geführten Nechtsanwaltslisten eingetragen. München, den 23. Juli 1918. Der Piäsident D-r Präsident des K. Lanbgerihts des K. Landgerichts München 1: München 11: Dürbig. Federkiel.

[27949] Der Rechlsanwalt Dr. jur. O.to Cohen der L ste der beim

hiesigen Amt und Lanvgerlchte zuge- Bochum, den 24. Juli 1918.

Der Landgeritspräßident.

Verbindlichkeiten 12) Sonftige Pasfiva . . Berlin, deu 25. Juli 19183. Reicsbaunkdirekioriun. Haven stein. v. Glasenapp. Schmiedicke. Korn.- Maron. Kauffmann. Budczies.

[27972] A

vou 23. Auli 19148.

Akciva. Metallbestand , Bestand an:

Reichs- und Darlehen3-

kassensheinen ; Noten anderer Banken Ses E s Lombardforderungen Effet N sonstigen Kkiiven , .

T4

1 548 000 6 145 000 49 092 000 1 974 000 3 208 000 3 601 000

Paffiva. Das Grundkapital , , , Der Meservefonds . .…, Der Betrag der umlaufenden Die sonsttgen tägli fälliges e sonstigen täg äligen Verbindlichkeiten . . t ; Die an eine Kündigungs- frift gebundenen Berbtud- M L Die fonstigen Passiva 6 507 000 Verbindli@keiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln “4 197 369,57, München, den 25, Juli 1948, Bayerisle Notenbauk. Die Direktion.

Stand der Badishen Bank

: am 23. Juli L918, [27971]

7 500 000 3 750 009

68 487 000 8 884 000

Aëtiva.

Metallbestand . . MNeihsfasseuscheine . Noten aaderer Bäankeu Wechbselbestand Lombardfo1decungen CGffekten«. Sonsttge Aktiva .

6 347 782 3 339 175 6 305 220 19 040 048 4 817 415 2334 761 60 144 877

102 329 280

T —--

9 000 000 2 290 000 25 917 000

62 294 364

b Pasfivo.

Grundkapital. . . Reservefonds. . Umlaufende Noten . Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten. . An eine Kündiguvrgsfrist gebundene WVerbind- NOTEITER e So Sonstige Passiva

74

2 867 916,22 A | 102 329 280/96 Verbindlichkeiten ans weiter begebenen, im

Inlande zahlbaren Wechseln S 8106,70. Der Vorstand der Badischen Waul.

{28019] Ucberficht

Sächsischen Bauk zu Dresden

am S3. Juli A918, A Aktiva. P Kursfähiges deutshes Geld 22 287 831,— Reichskassenscheine u. Dar- lehnskassenscheine. . 13 668 934,— Noten anderer deutscher

10 113 480,

Unn U Sonstige S ANoe 3804244,— : «17 972 326/—

I E Lombardbestände. . . , 48 645 685,— 12 708 206/—

Nossen.

Undresfen,

A at L E E E A amg

« 7751 840 000 730 762 000

Vayerifs chen Notenbank

29 560 000

zuzulassen. Berlie, ben 25. Fuli 1918. Zulafsungsstelle an der Börse zu Vexlin. Kopeg?ky.

Die Firma Nathaxz «& Sa, G. m. b. H. in Düsseldorf ift in Liquidations gitreten. A!s Liquidator ift der Kauf- mann S. Nathan, Düsseldorf-Obercafsel, Luegallee 112, bestellt worden. Ich fordere die Gläubiger auf, ihre Ansprüche an die Firma Nathan & Co. vei mix eiv- reichen zu wollen. [27513] Der Liquidatort S. Nathan.

[23884]

Die Firma Jsola-Werke G. u. b. 9. St. Ludwig i. E. wird aufgelöst. Allfällige Gläubiger werden aufgefordert, A zu melden.

[27556)

Die Theodor Weudt, G u:. b. H. ist oufgelöst worden. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven fowte mit der Firma hat eine Kowmanditgesellschaft über- nommen, d!e es unter der Firma Theodor E

¿twaige - ubiger der aufgelösten Gesellshast werden aufgefordert, ih bei der Gesellschaft zu melden. i Hamburg. den 23. Jult 1918,

Die Vläudbiger der GBesellshaft werd!g aufgefordert, sih bei ibr zu melden, VBerliza, den 27. Juli 1918, Der Liquidator: ; August Beuth,

[24563] Bekanntmachung.

Die Bergische Merallwarenu - Jn,

dustrie G. m. b, H. vorm. Julins

Blasberg in Wermelskirchen ifi aus,

elöst. Ich fordere die Gläubiger der

esellschaft hierdurch auf, ihre Ar.\prüde

an dfeselbe iaunerhald S Tagzz bei gi

anzumelden.

Wermelskircheu, den 10. Juli 1918, Dex Liguidator :

Carl Engels, Bücherrevtior, Rontdorf.

[26526]

Die Firma Vaul Zürn Vauges(üft esellschaft mit bescheräuft:e Hafiung ist aufgelD. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, H bet dem unterzeihneten Liquidntor zu melea, Paul Zürn.

[27398] BefanutmaHung.

Die BVBeriin-Märkisce Haudels- gesensGaft mit b: schräuïkter Saftung zu Berli«a it aufgelöt. Die Giâw SDe der Gesellschaft werden aufgefordert, fi bei ihr zu melden.

Berlin, den 23. Juli 1918, Hermann Wittner, Liquidator,

Der Liquidator: Carl Velten.

Chaxrlotteuburg, Dernburgstraße 28.

[27943]

Zktiva. Nicht ausgegebcne Aktien . , E a L SEUVENTaT e S i Dar!ehne

Anoeïaufle Weite 0, Kasse uvd Bankiers : Vinnenland .. . „,, Ausland Debitoren : Inländisße Debitoren . Ausländische Debitoren . . , Nicht fällige Zinsen und Prämien Im voraus bezahlte Kursdifferenz E Zweifel hafte Debitoren

Prolorgatton

M19 E D 0-0 U A: B E

Aktienk pital Vos,

Iniäartich? Kreditoren

Ausländische Konto! E A Kced!toren : oforrenthaller

Depotdarlehnsnehmer

Ba (0: -Vck: Q:5E

Yrämien noch Pfandßriefe :

44 9/0 Pfandbriefe . 99/6 Pfandbriefe S (6 G Laveneills Diblbeude .. u Reserve: Zweiselhafte Debitoren

zu zaßlea,

Soll,

Cen etten ä

Saldo zu übertragen auf Ds das Konto Zweifelhaste

Debitoren 89 720/2614

102 429|73 Die Direktion. E | A. A. de Veer Gz.

Effektenbestände . . . . Debitoren und sonstige M G 210486 469

Versicherungsprämien U

Im poraus bezab!te Zinsen und Prämi-

Fr. i E K S. P E 12213/58¿} Diversen .„.. = »« Zinsen Kurtdifferenz . » « «

Algemeene Maatschappij. Widdeburg.

(Allgemeine Beleihungsbank.) Vilanz für den 3 E.

Dezember 1917,

Fr. 1 250 000 7 e

2 992 316 1

2 698 623 293 692

116 735

282 751 399 486

1972 3 677 5 649) 5 009

7 969 39 677 445 3785 70 000

5 222 989

2 000 000 3519 3 199

287 3430 2 749

L @ 13 186/864

2 368 500 940 500

S 9 969 000|—_ 68 392/29 10/29

232 400/09

b 922 98941

S 16

Habeu.- Fr 1582169

12 958 88 088/bot

s: D M-M

Tr lA

W. Kosten, Büchcrrevifor-

Bad Fyrmont. [27842]

Im hi. sigen Hanbvelsreaister Abt. A N, 77 it heute ju der Firma A Hoden- berg einget'azen, daß d:s Geschäft, nach- dm ter Mitihaber, Kaumann Alexander vodenberg verstorben, von dessen Witwe, M-ta, geborene Sieinborg, un» der btg- leitzen M tmbaber Kaufmann M 1nig Hodenberg unter unveränderter Firwa jortgesißt wird. Moriß Hoder beg |st allein zur Veilreturg und Zeichnung der Gesells@ast bere@lizi.

Bav Byramot, den 22. Juli 1918.

Färstlihes Amisgericht.

Berlin. : (27843) Ju das Dande!sregister A des unter- ¡tihneten Gerii8 ift beute eingetragen noiden: Nr. 47582, Deinrich Diag- has, Berlin, Juhabex: Hetarih Ding- us, Kaufmann, Berlin - Pankow. tr. 47583, Oitilfie Koch, Berlin. Jnhober: Ottitte KoH, geb. Lehmann, kausfrav, ebenda. Prokurist tit : Wilbelm Ko, Berlin. Nr. 47 584. Friedrich Ecarvr, Veeélirz - Schöaeberg. In- kaber: riedri Eck1d*, Xausmann, eben- da Nr. 47585. Asoker Yutouaiobil- fabrik Vaul Griebert & Co, Berlin - Tempelhof. Offene Han»v-1s- g sellschaft, welhe am 1. Juli 1918 b-gonnen bot. Gejellshafter: Paul Gciebect, Fabrikant, Berlin, au Bie ck-r, Kausmann, ebenda. r. 47 586. Carl Günthex Koofitürev, Berlin. Jubaber: Cal Günth r, Fabrikant, eben- da Ne. 47587. Reinho:d F'\cher, Eprziolfabril für Reformbctica, Berlim. Znhabec: N inhol» Fticher, Fabrikant, Karishorst, Als nicht etvge- tragen wird bekannt aemaht: Geschäfts- ¡wetg: Reformbe1tenfabri?. Geschäftsl k11 : Kôpenick r Straße Nr. 74. Nr. 47588. Vaul J. Friedrich, Berlin. Inhaher. Yaul Johannes Friedrih, EÆclächter- meter, evendz, Bet N=-, 617 Fischer «& Colbeeg, Neuköllat Der bish-1ige Gesellshafter Otto Collherg ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Geselischaft ist auf, e'ôóst. Die Prokura des Adolf Kischer jr. ist erloschen. Dem Ernsi Swattike, Neukölln, ist Prokura erteilt. Bet Nr, 2300 Vaerlinee Asphait Ge- ellschast Kopp & Cie., Charlotien- burg! Die Gesellshafterin Auna Kovp, geb. Hindermann, itt durch Tod auk der Geselischaft auegeshieden. Ne. 8302. Heinrich Bukofzer, Vexlin. Der Ge- lellihaîter Hetyrich Bukofzer {\st durch Tod aus der Gesel haft ausgesckieden. GleiWz-ttég ift fine Witwe Olga Bukofzer, geb. Blumenau, Berlin, als periönlich baftend-x Gesellshafier in die Gesellschafi etngetreten. Zur Vertretung der Gefsell- haft ift nur der Gesellschafter Alfred Joel ermächtigt. Bei Nr. 9306 Klein & Cie., Berliut Der Hteherige Gesellschafter Guttav Steinberg ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bet Ne, 12911 Hvpotyekeustube Nordwest Linie & Wildt, Bexrlin- Wilmer@dorf: Nunmehr ofene Han"els- esellschaft, welde am 1. Juli 1918 be- gonnen hak. Der Kaufmann Wilhelm Wildt jr,, Berlin-Wilmertdorf, ist in das Geschätt als persöalih hastender Gefell- \hafter eingetreten. B-i Nr. 11645 Fig Johv, BVerliut Die Prokura des geinholo Chrisiiant {t erloschen. Dem E Schiüter, Bcrliv, ist Proknra e tellt, Bet Nr. 35306 Gustav Kruse Zweiguicderlafung Beriin- Friedenau: ie hiesige Zwetzn!eder- fung tit erloshen. GelösYt Nr. 24 155 ax Freund, Verltn. Beritu, 20. Juli 1918. Königl. Amtsgericht Berlln-Mitte. Abteil. 90.

zahs, Berlin. Das Geschäft war b18 zu dem Tode des Jahavers, Kaufmanne J'rael Verstäadig, unter der Firma Ssrael Berstäudig im hegen Handels3- register urter A 18867 eingetragen, wiede dann war gzlö{t, aber tat’ählich von der j-hßigen Inhaberin unter dzr Firma Israel Berständig fort- geführt. N. 47 594 Vicioria-Café n, Diele Joh. Emil Hofmaun in Werlin. Inhaver: Emtl Hofmann, Kaafmann, Berlin. Nr. 47 595. Güathee Wagner in Donuover mii Dc eng zu Vexlin. Jnhaber: Fri Vetnado!#ff, Kommerzienrat, Senator, Hannover. Sesamtprokucisten, und zwar etn jeder mit einem ander-n Prokuristen : 1) Dr. Wilbelm Abt, 2) Adolf Hart- mann, 3) Dr. phil. Friedrich Meister, 4) Max Weisgerber, 5) Otto Nowa- kowski, 6) Dr. vhil. Hans Simon, sämt- lich zu Hannover. Bei Nr. 27 023 Firma Uslbert Sporket in Berit): nha*er jeyt: Witwe Lo"ise Sporket, geb. Wechs.ec, zu Berlia-Hohen Neuen- dorf. Bei Nr. 8063 Mautuer & Cxrovheim in Beriiai Die Gesellshaft it aufaelöst. Die Ftrma ift erloschen. Das Geschäft ist übergegangen auf die Firma He:mann Plaut A 89/6.

Siniel, Amtageriht Berlin-Mitt Königl. Amts t Bexrlin-Mitite.

Abteil. 86.

Ringen, Rhein. Befanutamachunng. In das Handelsrezister wurde heute folgendes einge'ragen: Das von dem am 10. Fauni : 1918 verslorbenen Ka fmann Otto Laxuble in Bingen unter der Firma Ora Lauble betr ebene Schiffahrt9-, Speditions- und Asseturanzgesháft wird von der Witwe Otto Lauble, Mar.arethe aeb. Ftager, und dem Soh1 Ambrosius O to Jalius Lautl-, minde-tährig, beide in Binyea, als Erbengemein|chafr unter der seitherigen Ftrma weite-getührt. Biagen, den 20. Jult 1918. Großh. Amtsgeri@ht.

Bischofswerda, achsom. [27846] Auf Blatt 293 des htesigen Handels regtiters, für die Firma Saiarkch Gcäje Moseliveingrof zaudluag in Bischofs- werda tit heure eingetragen worden, baß Emil Heimih Grä!e ausgesÞteden und die Kaufmaunsf au Marie Margare1h?- Hürter, geb. Gräfe, tn Bischofswerda Sake, ist sowie daß vie Firma künitíg Deinmich Gräfe Weingroftzaudlung lautet.

Bischofswerda, am 23. Juli 1918.

Königliches Amtsgericht.

Ronn. [27847] In unser Hondeksregister Abt. B ist beut! unter Nr. 94 bei vec „Vereinigte Steingutfabriken, Seseu(chaft mit beschränkter Hasturg““ in Bonn ein- getragen worden, daß auf Grund des Be- {lus tec Generalversammlung vom 90. April 1918 das Stammkapital um 2500 6 erhöht worden ist und jest 42 500 6 benôat. Bona, den 22. Juli 1918. Königlihes Amtsgericht. 9.

R TOROs [27652] In das Handelsregister ist eingetragen:

N Am 19, Juli 1918: Brügesch & Co., Bremen, als Zwetg- niederlassang der unter gleier Firma in Hemelingen bestehenden Haupt- niederlafsung: Friedri Brügesh ist am 18. S E damit als Gesellsaiter auêg-shteden. Am 9. Jult 1918 1st Emil Friedri Theodoc Vehne Ehefrau, Elisabeth ge- borene Brügesd, als Gesellichafterin ausaeshicden und die ofene Handels- geselschaft hierdurch aufgelöt worden.

[27845]

Carl Vokrary

Tel-fonwatße

«& Co., Vreme?uz Hetrrih Ernst Baerold i1t am 26. Värz 1918 veestorben und die ffene Handel?- ges-lschbaft HierburG aufgelöit wordea. Seitdem setzt der bieherige Hesel chz1fter, der hiesige Kaufmann Eduard Hetnrich Pokranz, das Geshäft unter Ueder- nahme der Aktiven und Passiven und vuter unoeiänberter Firma jort.

„Bl“ Wilhelm Dimme, Bremenzt Die Firma lautet

etzt: Ms Vak?etfahrt Wilhelm Himme. Scipio & Dasseakamv Geseuschaft mit vese&wröäukier Haftaxg, Bremen: Aa der Gesellshafterveriammlung 00m 16 Juli 1918 tit besblossen worden, das St1mmkapital um 125 000 4, also von 175 000 4 auf 309 000 4, zu erhdôhen.

Der hiesige Kaufmann Johann Bothe ist zum Geschäüftéführer befellt.

Die an Iobann Diedrich“ Heinrich Bothe erteilte Prokura ift erloschen. A. Zimpel æ@ LCo., Vremeuxt Die an Alois Zimpel erteilte Prokura sowie die Kira:a ist am 1. April 1918 er- loschen.

Am 20. Jult 1918:

J. Math. Gildemeister, Vremen: Segator JFohana Müaitotas Gildemeister ist am 10. Januar 1918 vrslorben un) damit als persönlich baftender Ve- fellschafter ausgeshiedrn. Dem Geschäft ist eine Kommanditisttn betaetreten,

Bremnien, den 20. Juli 1918. Dex Serichtsschreiver oes Amtsgerichts:

Tröger.

BresIam. [27848] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen worden: B°-ti Nr. 2280, Firma Köuigl. Uni- verfi‘äts - Apotheke und hoaôc- vathishe Z-uiral-Apotheke, Spez al- Laboratorium für Harnuarter- such{æ2gen. Paul Matuschek hier: Das Ge'häft tir unter ver vecä»terten Ftrma Kön gl. U 3ivexsitäts - Apotheke uad Donat Zeutra1 - Apotheke, Spezial - Laboratorium für Harnu- uvt-rsuchung?en. Erich Hauke auf den Apotheker E:1ch Laudcke, Breólau, über- ge¡ang*n, Der Utcb rgang der bts zum 16. Jali 1918 im Betriebe d-s Seschästs begründeten %o derungen und Verbindl'ck- fe'ten ist bei dem Grwverb? des Geschäfis durh den Apalheker Erich Haucke aus- geschlossen. j Bei Nr. 43%, Firma Anna Kögel hie: D Geicäft i1t unter der bt8- herigen Ftrma aaf den Kaufmann Oskar Kögel und den j: ‘gen Kaufmann Alfons Haho, beide in Bres!qgu, übergeganger. Der U-bergang te: in dem Betriebe des Weschäfts brgründeten Forderunzen tit bei dem Erwerbe ‘des G: {äfts durch Oskar Kögel und Alfons Hohn ausgeschlossen. Die offene Handel8g?\ellshaft hat am 20. Juni 1918 begonnen. Nr. 5931. Flrma Alfons Keo-mer, Breslau. Kraemer ek ena, Bereslamw, 29. Juli 1918, Königl. Amtsgertckcht.

Breslan. Fn unser Handelsregister Abteiluna A

Söhne hier, Chaurlotteaborg, heute ist worden. Wreslau. 22, Juli 1918, Königl. Amtsgericht.

Ca3s6sSe0l,

zeutishe Wedarfsartikel, Georg Wenderoth, Cassel,

Fakaber Kaufmann Aifons

[27849]

Nr. 383 it bei der Firma Caisirex Zweigniederlassung von etr getragen worden: Die Niederlaffung in Breslau selbständige Hauptniederlassung ge-

i [27914]

Z 1: Afktiengesellschaft für pharma- vormals ist am

fabri?t Biendorf, Gesellschast mit be-

fHränukter Haftaug in Bieadorf, ijt

heute eingetragen:

Der Geschäfts?ührer Amtsrat Max

Nette în Trinum ijt infolge Ablebens

ausgeschieden.

Aa jetner St:lle ist der But3besihzer

Theodoc Klepp in Kleinpaschleden zum

Ge'häfteführer gewäh t.

Côthen, den 23. Jult 1918, Hérzoglich-s Amtsgericht. 3.

Danzig. [27854] In unjec Handelsreaiser Abteilung A ist bei Nr. 2006, beireffend die hiefive Zwetgntederlafsung der Fitma „Traus- vot Comptoir der Rheie. Westf Eisea-Jadustrie A. Kiukei“ in Hagen, Westf, am 20. Juli 1918 einaetragen, daß die hiesige Zretgn!ederlcfs vg zu einer Hauptniederlassung trboben worden ist. Köaigl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

DanTig. [27853 Fa unser Handelsregister Abteilung B ist b Nr. 297, betreffend die Alktien- gesellshaft ti Firma „Bani Zwigzku wpóleok ZarvbkowycHh, Dddtiat GdansKi“ in Dauzig, Zwvetynieder- lafsung der in Posen unter der Firma „Rank Zwigaku Spótek ZaroB- Kowyecean“ “beflehenden Hauptnieder- laffung am 22. Jult 1918 einaetragen : Dem Stefan von Ruc'úski, Nufin Pia- towski, Kasimir Kup úski, Stefan Wîtosz?i-w!cz, Tadeusz Adamszewski und Frmz Boettcher, \imtlih in Poser, forote dem Mtieczyslaw Aua in Thorn vnd dem Miec,yslaw Hofman in Warsch11 ist derart Prokura ecteilt,, daß ein jeder v. n ibnen in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied oder einem zwetten Pro- furtsten zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ift. Königl. Amtsgerißt, Abt. 10, zu Dauzig.

Delmenhorat. [27855] Die in Nr. 6 des Deuisch-n R:ichz- anzetgers vom 6. Mai 1918 "und în Nr. 103 der Oldenburgischen Anzetgen vom 3. Mat 1918 htkanutx gemahte E.n- tragung ium Handeléregister des Amts- gerih:s Oldenburg zur Firma: Olden- burgishe Spar- «& Leihbauk, Uk:tern- gesells haft in Oidinburg, ist au hevte in bas hiesize Handelsregister Aot. B zu Nr. 12 zu: aenannton Ftrma, Zweig- nicdezlafsung Delmeuhorft, eingeiragen worden.

Delmenborst, den 11. Juli 1918,

Großherzoglices Amtsgericht.

E1senach. [27857] In das Handelsregister Abteiluog A Nr. 22 ift bei der Fuma Eduard Baer, mitt dem Siy tn Etsena@z, heute eia- getragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Eiienach, den 23. Juli 1918. Großhz-riogl. S. Amtsgericht. Abt. TV.

Emmerich. [27858] Fn das Handelsregister B Nr. 58 in heute hei ver Firma N. ©. EftoppzH «& Cs. Tabak 1. Zigarreufabzeik G. m. b. D. zu Emmerich etngetragen worden: Die Liquidation tit beendet und die Firma erloschen. i Emameri(, den 18, Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Fiensburg.

Eintragung in das

burg und dem Sundeiit,

Efkensaud“: des (Geschäftsführers Andreas Hoch'euter Buwhhalter ia Flensburg, ift beendig*.“

Fleusburg, Föniglitzes Amtsgericht.

[27859] Handelsxeaifter Abt. B vom 20. Juli 1918 bei der Ftrma «Vereinigte Zizgeleirn vou Flens- Geseil- schaft mit beschräulter Haftpflicht in „Die Ve tretungsbefugnis

worden. Fraufkfurt a. O, den 22. Julf 1918, Kal. Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [27817] Auf Blati 606 ces Handeléregiiters, die Firma Kra’ ch «& Ullmann in Freiverg betrefferd, ift heute etngetragen worde: Der Kaufmann Pz2ul Kraysch in Freiberg und der Holzware. fabrikant Adelf Ktharck Ullmann daselbst sind auzgesGieden. Die Gesellichaft ist aufaeiö\t. Der Fa- brifant Otto Paul UUrich in Freiberg it Fnhaber. Der neue Intaber haftet nicht für die im Betri:-be des Geicäfts be- aründeten Verbindlichkeiten des biéherigen Inhabers, es „ehen auch die ia dem VBe- trieb- begründeten Forderunzen nit auf ihn über. Freiberg, am 22 Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Frotßbuaurg. [27863] Im Handelsregister ist auf Vlatt 196, betreffend die Firma Ullgemeiue deutse Lredit - Anstal, Ziveigsiele Froh- burg, haut- eingetrazen worden:

Dec Gesellschaftevertraa vom 20. De- jemb?r 1899 ift dur Le &luß ter FSeneral- versammiuog vcm 18. Apcil 1918 laut Notariat8urkunte von demselben Tage ab- geändert worden und hat die an diesem Tage festgestellte n:ue Fefsung erhalten. Dt2 Gejellschaft wicd recht1everbtudli, insbesondere in bezug auf die Zeichnung der Firma, vertretea, a. wenn der Vor- stand aus etner Person besteht, dur diee, b. wenn der Borstand aus mehreren Vlit- altedern bejteht, eatœed:r dur zwei Bor- staadsmitglieder oder duuch ein Vcr- tiandsmitglied zusammen mit einem Pro- kuristen.

Frobburg, den 20. Jult 1918.

Das Königliche Amtszericht.

GeisenKkirchen. [27915] In unser Handelsregister Abteitung A Nr. 1014 ift heute die Firma Otto Töpler in Waune und ais deren Jn- haber der Kau'mann Otto Tôpler in Wanne etogetragen morden. Dec Ebefrau Kaufmann Otto Tôpler, Ls geb. Gade, in Wanne ijt Prokura ertetlt. Gellenfirchen, den 17. Jult 1918. Köntgliches Amtsgericht.

GelsenKirchens. [27918] Hande!sregister A des

K¿l. Amisgerichi1s zu Ge:seuklicchen. Bet der unter Nr. 840 eingetragenen Firma Seite! & Töpler zu Wauane (Inhaber die Kaufleute Hrrmann Seidel uad Dito Tôpler zu Wanne) ist am 19. Fuli 1918 eingetragen worden :

Die Beselshaît in aufgelöst. Die Firma ist eiloshen.

Gels2nKk irche. [27917] DHandeisregiser A des Königlichen Umtegerich1s8 zu Gelseutirchen. Bet der unter Ÿèr. 196 eingetra. enen Firma Oskar Sünuebeck «& Co in Ge!senkirchen ist am 20. Juli 1918 ein-

geiragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöt.

Die bichertge Gesellschafterin Witwe Osfar Hltnn-heck ift mit ihren Kindern Osfar und Else Hünnebeck alleinize Jn- haibeiin der Firma.

GelseuKirchen. [27919] Bardeisregister À des

Kgl. Vmtögerichts zu Selsenkfirchernu.

Bei der unter Nr. 525 ektngetragenen Firma: Grorg BVrockgoff zu Gelsen „[kirchem (Inhaber: Kaufmann Rudolf Franz John ju Selsenkirhen) tft om 20, Juli 1918 eingetragen worden: Die

Settdem seßt der bitherige GeseUsBhaft-r

Emil Friedcich Theodor Dehne das

19, Juli 1918 eingetragen: Dem Kauf

Firma ijt ecloshen.