1918 / 176 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[28011] E Wurzener Kaunsimühlenwerke & Biscuitfabriken voruü. F. Krietsch.

Der Dividendenschein Nr. 32 unserer Prioritätëstammakiien wird mit #46 S0, und der Dividendeuschein Nr. 32 unserer Stammaktien mit 4 80,— von heute ab an unserer Kasse tn Wurzen und bei der Allge- meinem Deuticheu Credit. Anfialt in Leipzig eingelöst.

Bilauzkouto.

G, L zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 29. Juli

128189) 4 0°/, hypotheftarisch gesicherte Auleihe

der

+ & 0 g Y S -B G

Han)a-Vraucerci-Gesfellschaft. Natbdem die Ziuseu obiger Kuleihe mit Wirkung vom 1. April 1918 auf

5 9/0 erböbt worden find, fordern wir bierdur die Auleihegläubiger auf, ihre Teilichuldversreibungen nebst Zinssheinbogen zur Abstempelung bei der Véreius- bauk in Hamburg, Zins\heinabteilung, vom 29. Juli 1918 ab mit einem Nummern virzethnis etnzureihen. Gegen die bierüber auszustellenden Empfang2be\Geinigungen werden nah einigen Tagen Mäntel und Zintscheinbogen mit einem die Zinserböhung

1918, März 31 An Grundstückskonto . , -- Abichreibung .

»„ Gebäudekonto: Bestand Zugang

AbsHreibung . . Maschinenkonto : Bestand QUIGNI a

G 64 387 4 387 332510 39 681

372191 12 191

. 110 000 82 051

s. Érroerbs- unh Wirtihatis enofsens@aften. 7, Niederlassung 2c. von Nechisanwälien. 8. Unfall- und Jnvaliditäts- 1c. Versicherung:

1, Untersuchu gfsten. i A 53 Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Qustellungen v F S | äufe, red Verdingungen 1c. 2g E

Lt

E

bestättgenden Aufdruck zurückgegeben. Hamburg, den 25. Juli 1918.

Hansa-Brauerei-Gesellschaft i. Lig. L Umtausc der Aktien der : Vereinsbauk in Kiel in Vkcien der

Vereinsbank in Hamburg.

23191]

Zur Dur§hführung des mit der Vereinsbank ia Kiel von urs geshlossenen Vershmelzungbvertra,„es, wona das Vermögen der Veretasbank in Kiel ais Ganzes umer Aus\{hluß der Liquidation auf 11s gegen Gewnährunzg von Aktien unserer Bank übergeht, fordern wir die Aktionäre der Vereinsbank in Kiel hi-rdurch auf, ihre Akten bei Vermeidung späterer Kraftlozerkläcung aemäß §290 H.-G.-B.

bis zum 15. November 1918 in Hamburg, Altona Cvxhyavezn, Fleusburg, Kiel

bei den Geshäftsstellen der Vereiusdauk in Hamburg zum Umtausch in neue Aktien unserer Bark mit einem bei den Umtaz[Fstellen erbälilihen Knmeldeformular

einzureichen. Der Umtausch findet unter folge2den Bedingunçen ftatt:

1) Auf je 4 2400,— Akiten der Vereinsbank in Kiel mit Bewinnanteilshelnen für 1918 u. ff. entfallen 4 1500,— ueue Aktien unserer Bank mit Ge-

winnantetls{einen für 1918 u. ff.

2) Aktionäre der Vereinsbank in Kiel, die einen n!cht dur 4 2400,— teil- können dur die Vereinsbank in Hamburg den

baren Akitenbetrag besien,

Ankauf oder Verkauf der Spißen besorgen g ges 3) Sobald die neuen Aktien zur Abnahme zur

Beteiligten ein Nummernverzeichnis zugesandt.

E Sn S S entstandenen Koften zur Verfügung der Beteiligten gehalten werden. Hamburg, den 24. Juli 1918. h E :

Vereinsbank in Hamburg.

erfügung stehen, erhalten die

4) Alle Aktien der Vereinsbank in Kiel, die niht bis zum 15. November L918 umgetaust oder zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten üoergeben worden siad, müssen für kraftlos e:klärt werden. Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien der Vereinsbank in Kiel cuszureihenden

Bank werden verkauft, der Erl38 wird abzüglich der

Wurzen, den 25. Jult 1918. Der Auffichtsrat. Carl Baeßler. [28012] j Wurzener Kunstmlihlenwerke & BSiscuitfabriken vorm. F.Krietsd

Der Auffichtsrat unserer Sesell scha besteht aus:

Herten:

vertreter des Vorsitzenden, Direkior: Rihard Schtmpff in Gerlin.

Wurzeu, den 25. Iult 1918,

Carl Baeßler.

dem Unterze!WGnet:n, Carl Baeßler in Wurzen, als BVoisitßendera, und den

Georg Sthroeder in Leipzig als Stc[l-

Kommerzienrat Hugo Keller in L:tipzig, Kommerzienrat Ca.l Braune in Riesa,

Abschreibung . -

Sigang..

J. ft Fabrikationskonto:

Materialkonto : Bestand

Skonti, Abzüge usw. , Mebilienkonto: Bestand . Bua

Abs§reibung . Zinkplottenkonto: Bestand S{hriftenkonto: Bestand .

[27728] Bergwißer BKraunkohlenwerke Aktiengesellschaft Bergwiß Bez. Halle früher

kohleuwerke Atuiengiselischast Wittenberg Bez. Hale.

Teischaldverschzreibuvgen zogen :

Anleihe C vom J- hre 19062 Lit. A über je 10006 4:

[28192] Nachdem das Vermögen der

Vereinsbank in Kiel

als Ganzes unter Aus\ch=luß der Liquidation avf unsece Bank die Vereinsbank in Kiel aufgelö|t word. n it, werden acmäß Gläubiger derz aufgelösteu Gesellschaft uas anzumelden. Hambur g, den 24, Juli 1918. Vereinsbank in Hamburg. [28809 Afkiina. Vilanz am 30. Funi 91S. An Grurdstück- und Bau- konto é Fabrikutensili-n- u. Ge- rätshaftskonto . . . Inventurkonto . Effektenkonto . Kassakonto . Debitores

Î

Per Aktienkapitalkonto . -= Netservefondsktoato .

Betriet sfond4k onto

Kctegêgewtnnrüdcklage-

konto

Kredttor8

Gewinn- u. Verlusikonto

(zu Abschreibungen und

iüdlaze)

76 wo

93 829 78 984|— 49 050/—

1681/44

143 725 60

68 158) 96 681/21

b

443 261 7 Gewinu- nud

443 261/04 Verlusikonto.

Per Kom oftkonto i 740 943 4 z Uo U E e

96 681/21). /; Scuigelkonto.

1338/63 827 579/04 8 706/60

An Betriebs, u. Ges(äfts- unkosten L « Bilanzkonto . .

(zu Abshreibu en und Rücklage) M

837 624/27

M 837 624/27 Reiustedt, den 30. Junk 1918. Der Vorstand der

Reinstedter Zuckerfabrik. et Zurferfal E

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlu*“irechnung

mit den ordnungsmäßig geführten und eingehend v i il äftébü der Reinstedter Zulerfabrik bescheinigt P I O L

¿- Z. Reinstedt, 3. Juli 1918. Paul Lücke, h. d. Handelskammer beid. Bücherrevisor u. aertchtl. beeid. Sachverfländiazer.

[28010] Wurzener Kunstmühlenwerke & Biscuitfabriken vorm. F. Krietsch.

Vilanz am 830, Avril 19128.

Maschinenkonto . .. 482 001|— Hypothekenkonto . 700 000!

Sletalose elektris é 40 000|— P eislose e e Güter- Koatokorrentkonto . 3 865 446 bahn 20 000|—}| Akzeptekonto . ¿ Neuanlagekonto . 135 786/26/) Delkrederekonto . 50 733 Sädekonto . . 15 918/10} Reservefondekonto . . . , | 208 000 Warenkonto 742 468 81/| Speitalreservefondskonto . 30 000; Betriebsmaterialkonto 75 000—|| Rubegehaliskonto ... .| 198677 Kontokorrentkonto . . 3 691 735 94/| Dividendekonto 1 320 Kassekonto . 36 959 27i| Nückstellungskonto A 251 950 Wechselkonto . . [—||Nüd¡telungskonto B . 100 000 Wertpapierekonto . « * - | 1242 130 53}| Arbeiterunterstößungskonto 65 000 NRüdckstellunçskonto . . 16 308/—|| Kriegssteuerkonto . . . .| 336500 | Gewinn- und Verlustkonto | 407 680

L

Vermögen. Sechulden.

Prtoritäts\ammaktienkonto 1 150 000 Stammakilienkonto . . .. 930 000

[8295 307.91 Gewinnu- und Verlustkouto am 30. Avril 1918.

1318 95055} Vortrag aus 1916/17 301 877/82} Gewinn auf Warenkonto .

682 801 Gewinn auf Oeckonomte- 407 680 65 und Pachtzinskonto Zinfenkonto.

S 295 30791 Saben.

153 938/50 1828 070/80

7 586/69 39 595/83

2 029 191/82

Soll.

Ade Unkosien . Abschreibungen E Kursverlust auf Wertpapiere Meingewinn. .. ...,

2029 191/821] Wurzen, im Juni 1918, Wurzener Kunustmühleuwerke & Viscuitfabriken vorm. F. Nrictsch.

Rathgen. Spengler.

Die Uebereinstimmurg vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Veilust- nos net a vor F Midl betet T tet tbeuer Kunstmühlenwerke & B abrifen vorm. F. Krie esheixigen wir j

Leipzig, 13. Juni 1918, E O

Sächsische Revisious- @ Treuhandgesellschaft A.-G.

übergegangen und damit 8 306 H.-G.-B. die biermlt aufgefordert, ihce Ansprüche bei

75 160 195 207 213 215 228 299 283 301 320 328 384 393 458 486 487. Lit. #8 über je 500 §6: 922 935 548 610 619 650 657 688 708 714 720 724 726 744 763 767 825 915 952 967. Auielhe I vom Jahre 1909:

338 369 390. Lit. W über je 500 #4: 422 451 457 466 533 534 556 585. Die Verzinsung dec ausgelosten T-il, \huldvershreibungen bört gemäß 8 5 der Anleihebedingungen mit dem 31. Dezember 1918 auf, und findet die Rü@iahlung der- lelben mit je 1030 # bezw. 515 6 gegen Einlieferung der Stücke und der nidt fälligen Coupons vom 2. Jauuar 1919 ab bei der Geseuiscafiskafse zu Vergwitz, Bez. Dale, der Anhalt- Defssauischen Landesbank zu Dessau sowie dcreu Filialea uxd Wechsel- siuven statt. Von den früher ausgelosten Teilshuld- verschreibungen sind folgende Nummern noch vit zur Einlösuvg gelangt: Anleihe T: 259 277 412 461 464 über 1000 4, 552 590 989 über 500 M. Anleihe 11: 55 über 1000 4, 535 über 500 A.

Vergwitz, den 16. Juki 1918, Der Vorfiand der Vergivitzer Braunkohleuwerke Uktiengeselischaft. Reinhardt.

[28013] ] Konservenfabrik Pfeddersheim

Ioh. Braun Akt.-Ges. Pfeddersyeim bei Worms. Bei der heutizen elfteu Auslosung unjerer 4¿ prozentig. Teilshuldver|\chrei- bungen vom 28. Juni 1907 sind folgende Nummern aezogen worden : Reihe L, Nr. 29 und 80. Reihe D. Nr. 135 144 286 297 299 364 365 und 391,

Lie Rückzahlung erfolgt vom D. Ja- nuar 1919 ab wit #4 525 für jede Obiigation der Reihe 1 uvd mit b LU50 für jede Obligation der

Reihe 2 bei der Gesellshafiskaffe, bet der Pfälzischen Bauk in Ludwigs- hafen oder deren Zweigaustalten aeg2n Etnlieferung der betreffenden Teil- shuldvershreibungen und der dazu ge- hörigen, no niht fälligen Zinsscheine und Erneuerungs\{eine. Der Betrag fehlen- der Zinsscheine wird vom Kapitalbetrag gekürit und zur Gin1ösung der Zint scheine zurüdckbehalten. Aus früherer Auslosung sind bis heute zur Eiu.ösung uit vorgelegt worden :

Reihe 1. Nr. 42

Neiße 2. Nr. 140 432 und 437. Pfeddersheim bei Worms, 24. Juli 1918.

Der Vorstaud. Louis Nühl.

den

[28188] Die Generalversammlung der Johannes. mühlen Akriengeseuschaft eue: « Co. zu Poseu vom 24. Juli d. Js, pa! ie n ns a lNonen it for- ern hierni e aubig?r vorbe- ¡e‘chneten Gesellschaft auf insprch Wi u C ZS L

ex Liquibaioc dex Johannesmüßle Akt. Ges. Rosenthal & Co. Pei in Liquidation.

Guitest - Bergwißzer Braunus-

Bet der am 1. Juli dieses Jahres statt- gefundenen no'ariellen Auêlosuag von unser cr hypothekarischen Aaleihen wurden ge-

14 29 44} " 239 241} " 431 452

501 512

660 687 799 796

Lit. A über je 1009 #6: 21 22 124 139 141 171 179 182 206 211 282 317

ihre Ansprüche | 2

Ua ¿i

Kassakonto: B

Wechseikonto : Bestand abzü

1918, März 31.

Per ‘Attienkapitalkonto , e NRese: vefondskonto . . , Spezialreservcfcndskonto .

rüdzahlbar zu 105 0 ausgelost 0

begeben

Zins ine .

Kontokorrentkonto :

Bankkonto . , Arbeiter- Rükstellungskonto

Provisionen usw. . Gewinn- und Verlusikonto:

Vortrag von 1916/17

Vorstehende Bilanz

Meye

« GSrunds\tückzkonto « Gebäudekonto . Maschinenkonto :

—- Abschreibung . . ,

Extraabschreibung . Lithographtesteinekonto . Mobilienkonto 0 S0 @ Schrifterkonto ..

Bilan konto: Vortrag aus 1916/17 ' L

1917, Æpril 1. Per Saldovortrag . . 1918, März 31.

Haben.

Vorstehendes Gewinn-

¡ Reingewinn im Jahre 1917/18 ;

Extraabs(reibung . Lithographtesteinekouto: Bestand

= Wre

2. fertige, zu |päteren Lieferterminen verkaufte W b. in Fadrikation befindliche, bestellte E 5

Kontokorrentkonto : Schuldner —- Rückellungen für

Absreibuna

A Tanios Bestand. . . an * . Postscheckkonto: Guthaben s Sts Diskont Kauttons- und Effektenkonto: 8 E Versicherungskonto: Vorausbezahlte Prämien

Pasfiva.

Teiischuldversreibungenkonto . E (Anleihe, hypothekari)ch sihergestellt,

im Portefeuille... .,

Teilichuldverschreibungenamortisatio ondskonto TeilsGultverschreibuna een eater.

Dividendenkonto: Unerhobene Dividende E

Gläubiger, eiaschließlich Rü@Xstellung für Kriegs- Gewinn ster E

und Angeftelltenunterstügungsfondskonto für noch nit fällige Löhne,

Reingewinn im Jahre 1917/18

E . b 48 051,17 - 44 000,—

192 051 92 051

45 000 9 772

14 772

94 772

15 573 160 965

TMEPEUENS FUCE EIEETS |

TEEET

QE[S |

e . , d

estand

339 000 128 500

Einzulösende

. . 0. 0,8

210 bOO=|

75

271911 381 705

653 616 91

e. . S S O 0

Niedersedlitß b. Dresden, den 31. März 1918. Artieugejellschaft für Kunstdruck.

Der Vorstand.

t haben wir gesellshoft für Kunstdruck in Niedersedl Dresdeu, den 10. Juli 1918.

L.

I. An Handlunydunkosten, Gehälter, Zinsen, Provisionen usw. Abschreibungen:

"G

Per Fabrikaiicnskonto : Brultogewinn

Siebels. Sulz.

gevrüft und mit den der Aktien- übereinstimmend ¿cue j

Treuhand Vereinigung, Aktiengesellschaft.

erter.

eo . G: 0: @. D &

® M 48 051,17 e 44 000,—

10 390

0 Ls

8 549/62 166 423/40|__174 973 02

1 859 5€0 23

12191

92 0511 14 772 15 7344 20 053

i 159 189/77

o . .. 1

8 5496:

66 423/40] 174 973/02

Niedersedlit b. Dresden, den 31. März 1918. Aktieugesellschaft für Kuustdrue. Der Vorftand. Siebels.

d S) Í Büchern der Attiengesellshaft fürd Df konto baben wir

Dresdeu, den 10. Juli 1918. Teecuhauad-Vereiui Meyer.

Schulz.

519 616/79 8 549

511 067 519 616

geprüft und mit den

stdruck in Niedersedliz übereinstimmend gefunden,

ung, „AktievgeseUschaft.

Merker.

[27993] Bekannt ; Die in der mabung

Dividende

r. 22 von heute ab

Niedersedli jur Auszahl»ng. f

Niedecfed1i bei », Suli 1018. ei Dresden,

Der Vorstand. Stebels. E

Menz Erdmann.

Isidor Rosenthal.

7 Eeneralversammlung vom 25. Iuli 1918 auf 109% fétaesente

für das Eeschästejahr 1917/ 1918 gelangt mit 46 100,— pro Aktie egen Einreichung des Dividendenscheins

bei der Dresduer Vank in Dresden und bei der Kasse uuserer Gesellschaft in 4

den Aktiecugeselischaft für Kunstdruck.

[27994]

aus folgenden H Vorsitzender,

2) Geh. Hofrat R

4

Komrwerzieurat,

25. Juli 1918,

Der

belm Döderlein, Dresden. Niedersedlis bei Dresdeu,

Bekanntmachung. : Wir maten hiermit bekannt, daß der

Auffichtsrat unserer Gesellschaft z- Zk-

erren besteht : :

1) Bankdirektor Max Reimer, Dresden,

Louis Ernft, Dreéden, Vorsitzender, Rechtsanwalt Hans Sal ert, Dresden,

Kaiserlicher Rat, Ban Bogler, Teplitz,

ektor Alois

Aba Generaldirektor Wil- den

Aktieugesellschaft für Kunstdruck. Vorstaud. E iiebelo. Schul

lia R pr

4197 4296.

6. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaftea.

m —-—

m laue

5) Kommanditgefell- ichasten auf Altien u. Aktiengesellschaften.

[28201]

Bei der heute in Gegenwart etnes Notars stattge fundenen plaun:äßigen Aus- losung voi Tretisiiildoersehreivunge x unserer 409/0ien hyvathe?arishen He- leihe vom Jahre 1908 sin» folgende Nummern gezozen w3iden :

125 173 202 339 356 390 401 447 463 655 664 680 735 749 754 S819 842 §94 918 973 1081 1133 1322 1340 1352 1368 1402 1414 1441 1505 1508 1515 1570 1571 1572 1577 1599 1618 1620 1638 1696 1697 1709 1748 1763 1783 1801 1865 1986 2086 2089 2099 2156 2161 2163 2207 2209 2249 2322 2326 2419 2426 2451 2496 2517 2531 2539 2563 2565 2611 2627 2709 2729 2739 2783 2789 2812 2815 2841 2848 2875 9911 2930 2994 2999 3021 3054 3082 3150 3212 3217 0221 3231 3248 3293 3341 3399 33099 3443 3510 3540 3687 3781 3792 3833 3863 3874 3910 3997 4042 4077 4090 4091 4113 4136 4189

Die V rzinsung dieser Teilschuldver- \ch-eibungen endet mit dem 31. Dezember 1918 un» werden dieselbeu vom D. Ja- auuar 1919 ab gegen Einlieferuüg der Stück-+ nebst Ernezeruvgsscheinen und Z'nss.Heinen zum Nennwerte mit 83 9% Zushlag = 4 L08380 pro Teils{huldvez- \chretbung eingelöst:

in Veecliat bei der Verlincr Haudels-Gesei-

schchaf:,

bei ter Deutschen Bank,

d ter Natioualvank für Deutsch-

ad,

bet Herren Delbveück, SHhicler «4 Co.,

bei Herre! Sarby &Co., G. m. b. H.,

in Feankfurt a. M.: bei der Dentschen Vank, Filiale Frankfart, Het Herren Gebe. Sulzbach, dei Herra Jacob S. H. Stexv, in Yresiíau t

bi Herrn E. Heimann,

/ in Rachen:

bei ter Dresdver Vank,

in Dauziga

bei der Danziger Privat- Allicn- Bark,

bei verren Miyexr & Gelhorn,

bet der Ostoaak ser Dasudel und Bewerbe,

bei der Deutschen Bauk, Filiale Dauzig.

Von den früber gezogenen LTeilshuïd- per shreibung:n sind bis j ut ui: zur Einlösung gelungt:

Verlosung 1915: 274 3814 3908 3916, d 1916: 4 859 936 2130

7.

Verlosung 1917: 161 171 1438 1496 1820 2021 2275 2279 2978 3122 3906 4: 80 4260.

Da-z1g, den 2, Juli 1918, 4 i Danziger Elektrische Straßenbahn

Aktien-Gesellschaft.

j

[28055)

Ostdeutsche Eisenbahn- Gesellschaft

Cirlißer Osideutiche Kleinbahn-Actieu- Grselschaf).

In der am 1. Iult 1918 gemäß § 6 der An!eihetedinguugen staitgehabten 24 Ver- losung u serer 81/,9%/ Teilschulduerz- ichreibungen v. 1895 wurden folgende 11 Numme!n a-zogen:

7 19 163 283 336 538 583 727 807 311 941. in der 2D. Vexlosuug unserer 31/2 9% Teilschutdve. (creibungeu v. 1u897 folgende 8 Nummern:

65 228 415 499 507 5809 594 741,

der 18S, Vec!6sfieng unjerer 3/2 9e, Teilsduidveeschzcibungen v. 1901 folgende 3 Nummern :

86 141 278, în der 15, Verlosaug unserer 31/20/9 Teilschuldverschre: bungen v. 1904 folge: d- 2 Nuramern :

122 144.

Die Rückzablung der Teilschuldver- reibungen erfolg vom 2. Januarx A919 ab gegen deren Einreichung bet A auf den Stü@en angegebenen Zahl-

ellen. finds nicht zur Einlösung gelangt

von der Anleihe vou 1895 Nr. 157,

E N 1901 Nr. 48, versost pec 2. Fanuar 1918.

Unerdem w

8 E G ain S L F Hffentlicher LNuzeiger 6 2 L É y E S ; ! Anzei reis für den Nauu ciner gespaltenen Etnheit8zeile 50 Bf, j , gens auf den Uuzeigenpreis cin EonerangSznsclag von 20 v, H. erhovew E

——— ————

——

(2825) Vank von Metz

Aktien Gesellichaft, Mets, Peiester- straße 2

Die Herren Aktionäre uuserer Gesellschaft

werden hterdurch zu der am Samêtag,

ven 21. August L918, Bormiitags

X23 Uhr, am Sitze der Gef-ll\chaft {tali-

findendea Sedentiichen Geueralver-

ammlung ergebeusi cingelazen,

TageLorduung 1 ¡

1) Bericht der Direktion und des Kuf- sichisrat8 übec oie &rgebalfse des Ge- schäftsjahrs 1917/18, i:

2) Genehmtgung der Bilauz und Enf- laîtunz der Dicektion und zes Äuf- fAchisrats.

3) Festsezung der Dividende. s

4} O von Mitgliedern des Aufsicht rats.

Metz, den 27. Xuli 1918,

(28234) Maschinenfabrik Rockstroh & Schneider Ughs. A.-G. Dresden-Ÿeidenau.

Die Akitonâre unjerer Gesellschaft

weren hrrmit zu der am Mitt:vvchch,

den S8, Uugeust 1918, Vormirtags

0 Uher, tin Deesdeu im Sale der

Dresdner Börse, Watsenhaueftr. 23, ftatt-

findenden neunzekutes BDerdeutlizen

Genezalversauwmlzaung eingelazen.

Diejenigen Aktionäre, welche in der

(Seneralversammlung thr Stimamreht aus-

üben wollen, haben ihre Aktien oder

Depotscheine, legtere von der ReiWsbank

oder etnem Notar ausgeitellt, spätestens

am 23. uguft b. J.

in Dreödea bet dem Bankhause Bhilipp Slimeyer, bei der Allgemeinen Deuischeu Credit-Austait Abtei- lang Dvesden,

in Bezlin bei der Mitteldceutsckch{en Greditsaut,

in Meiningea bei der Vauk für Thüriagéea worm. B. M. Strupp, Wktieugrsellschaft, oder

in Deibeuou bei uvsercer Seseli- schastäkasse

zu hinterlegen.

Tagesarbdnung 2?

1) Vorlage bes Io'hresbertchts tes Vor- fiands und des Aufsichiscais sowie der Bilanz und dexr Gewinu- und Betrluftre(vung. :

2) Beichlußfaßung über die Genehmi- gung der “Jahresbilanz und die G.- winnverwendung.

3) Ecteilung der Entlastung an Vor- stand uny Auffichtsrat.

4) Beschlußfassung über die Aenderung des § 15 des Statuts, betxeffend die \fesie Vergütung an den Aufsichtsrat.

5) Aufsichisratswahl. i

Hezdenaus, den 24. Juli 1918.

Mascesineufabxit

Rockstroh & Schneider Nuchf. Æ,-G,

M. Rodckitrob. Voges.

[28232] \ L

Commerz;- und Disconto-Bank.

AuSsSgave neuer Gewiananteiischeinbögen. Die Ausgabe von ueuen Gewiun- ante isscheinbögen zu deuKktieu unserer

Vaak über je 46 O00,— erfolgt gegen

eten dex Ernenecangssheine va

1?8¿ a

j N Hamburg und Verrlin bei unseren

Nieverlafsungeu, un Berlia außer- dem bei den Herren S. Kauafmaau

«& Co.,

in Aueaburg, Altoua, Bxraudeu- burg a. H., Coti‘dus, Fvest i. L, Fücth, Guben, HDaunover, Ki-l, Leipzig, Lübeck, Nüonverg und Steitia bei uasecin Filiaies,

in Barmeu veim Barmer WBauk- vezcin, Hinsberg, Fijcher «&

Coup., in Chemuits beim Chemuizer Vauk- vereiu, in Dreêdeu beim Chemnitzer Bauk- vezein und bei der Mitzeldeuts@eu Privatban? Æ.-G., in Faikensteia i. 43, be! der Vogi- ländischeu Credit-Austalt A.-G., in Fraukfurt a. A. ber den Perren F. Deeyfus «K. Éc., in Côln bei Her:n J. H. Stein, in Löbau bei tver. Löbauer Bank, in Magdeburg bet der Mittel, deuisteu Pæ:vatbauk UA.-G., in München bei der Vayecisthen Verciusbank, in Plauen bei der Vogtländischen Credit-2nujtalz il.-G. : Den Erneueruagbsdpeinen ist ein nah der Nummercnfolge gtworinetes Verz:ichats beizufügen, wozu Vocbrucke bet den ge- pannten Stellen ezdälalih sind. Hamburg, den 29 Jult 1918. Commwerz- und dièecsn:o. Vauk,

Der Aufficicat der Bauk vou Met. |

[28257] Actiengesellschaft Chrons

iz Alienburg,

Die Aktionäre unserer Sesellschafi werden

zu einer außerordentlichen Weurral-

versaamlg für Dieus8teg, des

3. September RS28, WMitragS 2 Ur,

ua dem Gasthof Europäischer of in

Niteuburg eingeladen.

L Tagecoronungs

Beschlußfassung über :

1) Zusaß z: § 4 des revidierten Statuts d-hin, daß neue Äktien {ür einen böberen Betrag als deu Nenubetzaz ausgegebea werden tönnea.

2) C¿höhung des Grundfaptitals um „46 125 000,— auf „s 500 000,— dur Ausgade von 125 Stück neuer, auf den Junhabec lautender ‘Aktien zu 4 1000, Nennwert mtt Dividendex- beretziigung ab 1. April 1918 unter Ausseckluß des gesetlichen Bezug9rechis der Aftionáre. Festseyung der A..9- uabeberdtugungen.

3) Abänderung des & 4 des revidierten Stotuts binsihtlih der Höhe des Girundkapitais gemäß dem Antrag zu Ziffer 2 ver Lageso1 brung.

4) Abänderung des § 15 des revidierten Statuts wegen Crhöhung der festen Bergüiung für den Aufsichtsrat,

5) Abänderung des § 25 Abs. 2 Z'ffer b wegen der Tantieme des Vorttand?. 6) Abâaderung des § 25 Abs. 2 Ziffer d wegen dex Tantieine des Auisihtóratz gemäß dem Antiag zu Ziffer 4 der

Tagt8arbnung.

Diejenigen Aktionäre, welche an der

Generalyexsammlung teilnehmen wollen,

baben veira E -utritt in deu Versamm-

lungsraum dem das Protokoll führend-n

Notar eutweder thre Kktieu ohne Er-

veuecungss{ein und Diptdendeubogen

odex einen dis spätesteus den 2. Sep-

¿ember 1918 augg:ft lten Hiater-

legungsshein einer öff. nilidjeu Behörde,

dex Reichsbank, ver Mitteldeutschen Puvat-

Hani, Aktiengesellshaft is Dreöden, ober

der Actiengesell\Haft Chrumo zu übergeben.

Alxeuburg, S-A, anm 26. Jali 1918.

Dev Vorftand.

[28259] i: i

Concordia Maschinenbau-Aktien-

Gesellschaft, Halle a. §. Die zwouzigste crdeatliche VBeurxral- versammlung unserer Gesellschafi findet am Mittwoch, dez 28, ugusi 1948, Borncinags US2 Uhx, im S.gyungo- zimmer des Bw khauses H. F. Lehmaun, Halle a. S., Große Stet: straße 19, Ein» gang Alte Promenade, ftatt.

Tagesgrduung t 1) Vorleguna des Veschätts5erihtis und der Kbschlußr-echnung für das Jahr

1917/18 urb Beschlußfassung über die

(Hewinnyezrieilun«ie 2) Prüfungsbericht, Ertetlung der Ent-

lafiungeu an Bersland und Aufsitsrat. 3) Wahk zum Aufsich!srat. Zur Teilr-ahae an der Gineralve:samm- lung sind dicjeatgea Aktionäre bere@tigt, welche ihre Üfiteu cdec die Depotschcine bder Reichsbank üter ihre Altien bis zum iFreiiag, deu 23. Nagust ce., während der Geschäfisstunden bei der Sesellichast&- kasse oder bet dem Bankhause Þ. F L h- maun, Salle a. S., Pr. Steinftiaße 19, unter Beifügäug etues doppelten Nummein- verzeihzuisses hinterlegt haben.

Halle a. S., den 26. Juli 1918,

Der Aufsichtsrat. Albert Herzfeld, Vorsitzender. [28235] j Lüneburger Wachsbleiche I, Pörstling A.-G. zu Lüneburg.

Die Attionäie unserer Bejellschafi werden hierdurch zu der ain 17. Hugust ds. J3., Vormittags Lz Uhe, im Ges%äfts- hause der S*\fellshaft statifindenden or- deulichen Geaczalversewmmlung eli-

eladen / Die Borzeigung der Aftten behufs Teik- n2hme an der Generalversammlung und bie Ausfteluag der Etalaßfarten karn außer im BVeichäfislokale dex Sescli- {chaft au bei der Deutschen Vau? in Berlin sowie bei der Danunovers@eu Bauk in Hannover und deren Filialen in Lüneburg uod Harburg stailfinden. Ste hat zu ecfolgaen bis zum 3. Tage vor der Geueralversammiaug, Adbeuds 6 Uhr. Gegenßäude der TageLorduung find: 1) Vorlegung der Bilanz füc taë am 30, Junt 1918 abgelaufene Geshäfts-

Jahr. 2) Beschlußfassung über die Verwendung d:8 erzielten Getotnus. 3) Gntlaïf.ung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Aufsichtsratswabken. Lüäueburg, den 27. Juli 1918. Lüveburzaer Wachsblerge J. Vörstlirg A.-G. Der Borsfizende des Auffichtsrats:

[28261] Aktiengesellschaft

Bs, im die der eingeiaden werben.

sawmlung sind nur dtejenigea Aktiznäre

9. Bankau9wetfe.

der Cöln-Bonnex Kreisbahnen.

Am GumSi6g, veu S1, Séiptembe?

Is , Nacumit!azs 5% Uhr, fiatet

Senatssaal des Na:baufes zu ölu

ordeniihe Geueraluczrsammiung

Ak-ionêre ftatt, zu der legzieie hiermit

Zur Tetinabme an der Senexalvyer-

birechtizt, die lhre Aklien späcesteus

2 Stunden vor der Versaua-iuuüg

bi dexr Geselschafisfasse in Cölu,

Ubiexcino 11, hinterlegt baben und sich

dur eine Bescheinigung üdex die erfolgte

Ra erlegung ausweisen. An Sielle dec filien genügt auch die Einlieferung von

autiiden Bescheinigungen von Sta3!s-

und Kommynaldehörden und Kassen sow:e

von dex Reichsbauk und drren Fitaen

über bie bei denjeiben hinterl:gten Aktien. Tagesorduung :

1) Berickte des Borstands und des “uufsicht8rais übec den Vermögends- stand und die Verhäitnifje der Fe- ellschaft sowie die Bilanz und die Gewin - und VersusireWaung für das ve flofsene G-!chäftöjzhr.

2) Bericht des Aufsichtsrats üher die Prüfung der Bilanz und der Geroinn- und Veeclustrechzaung.

¡ 3) Genehmigung der Jahresbilayz und die Geroinnverteilung. (Feftflellung des Metingewinns und der Gew:nn- anteile.)

4) Entlastung a. des Vorstands, Þ. des Aufsichtsrats.

5) Wahlen zum Aufsichtsrat.

6) Aenderung des Gesellsch 2ftsvertrags „S 9, Eihöhung des Höcbstbetcags dek Spezialreservefonds ven 500 000 6 auf 700 000 M“.

Der Geicdäftsbericht des Vorftands, die

Bilanz, die Sewinn- und Veilustrehaung

sowie der Bericht der mit der Prüfung

beauftragten Mitglieder des Aufsichtsrats

siad gemäß den Vorschriften dev § 263

d:8 H 1: del8aesegbuds in den Geschäne-

röumen des Vo:ftands, Ubterring 11, hier-

selbst zur Etaficht ausgelegt.

Q éin, den 25. Juli 1918.

Der Üufsichtérat der AktieugeseAschaft

der Löu-Boucier Kceisbahueu.

Der Vorfigenze:

10. Verschiedene Bekanutraahungen-

[28263] A Gas- und Elektricitäts-Werke Senftenberg A.-G., Bremen. Sinladung ¿of Zzwauzigsien ordeut- lizea Beueraiversamualung unserer Geclishzit auf Hoauersiag, deu 25, duzust 1918, Voraittags x0} Uhr, im Geschästslokal der Gese \cajt, Beremeu, Laagenstr. 139/140. FGgesordunng 3 1) Vorlage uad Genehmigung der Bilanz nebst G:-winn- und Verlustrechuung pro 1917/18.

8 2) Gutlastung bes Aufsihisrais und Vor-

ftands.

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien,

welde späteitens am 12. August

1918 bei der Direction der Diëcouto-

Wezellschaft, Filiale Bremen, oder

auf dem Bürgermeisteramt Seufteu-

verg hinterlegt werden.

Der Vorftaud.

[28266]

Lingographisckch-Artistische Anstalt Wiünccheu.

Die ordentliche Geueralversaum-

ug findet Dicustag, den L60. Sep-

tember 1918, Vormittags 10 Ußr,

in den Räumen des Kgl. Notariats

Müluchen 11, Neubauserstraße Nr. 6/11,

mit folgender Tagesorduunug ftatt:

1) Erstattung des Berichts und Aae der Bilans und E für d Geschäftejaßhre 1916/18, eslufß- fafsung hierüber und über die Gut- lastung des Vorstaads und des Auf- \iht2rats.

2) Wahl zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, wel@e in der Geuecalversammlung ihr Stinimrecht aus- ücen wollen, werden eingeladen, fi unter Borzeigurng ihrer Aktien oder eines amt- lien Besitzeugnisscs hierüber bei dem Vo-stand d¿r Gesellschaft oder bei der Bayerischen Danudeisdauk in Müuebeu bis läugsteus 6. September 1918 einschließli ¿u melden.

Die Bazzlagen zu Ziffer 1 der Tages- orduung stehen vom 10. August d. J. ab dea Herren Attioaären zur Lerfügung.

Münckweu, den 26. Jali 1918. i

Liihographisch-Urt:1stische Anstalt

Müucheu.

Adenauer, Oderdürgermeister.

Dex Voestaud.

a Mee L K.

fe Wertyapiere Viensilien Tarkanlage . .

An Handlungsunkosten . ¿ , Metngewinn . « « « -

An Kreisabgabe . Speztairesrive . e 1509/9 Dividende

Schivelbeia, den 25. Juli 1918. Klüsener.

etroleum Aktien Gesellshaft.

XMKVL. Vilauz.

Per Aktienkapital . Cou « Neterycfonds .. „, Spezialzeseroe . , 5 « Reingewinn

WVerlustonta.

Per Gewinnvortrag . « Warenkonto. , . » ZiebLeinnabme .

Voitrag auf neue Rehnung .

11 861,58

Der bisherige Auffichtsrat ist wiedergewählt.

Schivéeibeiner Pe:roleum Aktien Gesellschaft. Neumann.

Jakobus.

[2: 008]

Debet.

An Aus3gab:n für Rüben, Müde: samen, Beiriel 8- materialien, Unkosten u. Steuern .

Adsschreißungen i;

« Veberschuß aus 1917/18

»„ Vortrag aus tein Vor- jahre

# d

1216 290 89 ¡9 957/65 124 752/06

98 674 40)

Zuckerfabrik zur Rast in BVaddeckenstedt.

Gewivnn- unb Verxlusttovio «m P. Mai UD9US,

Kredit.

—,

Pe: Gewinn an Zucker, Melafie u. VYceben- pioduiten . .

: 1361 030 « Votrtiag aus dem Vor-

28 674

Bilanzkonto N E

Aktiva.

An Fabrikaulage .

Wertpapiere

« VBetriedsvorräte Art B

« Verschiedene Sechßuldner

« Kassenbesland Le

aller

Der Uusfsiéh srax.

Köuinéberg i. Pe., den 1. Juli 1918. D deutsche Eistabahn-Geseuschaft.

Korn. de ia Roy.

Klaproth.

Bzuuer.

1 389 705|— am [4

508 222 50 24 209|3C| 66 448 346 048 20 871/38

915 799 28 Vaddectenstedé, 26. Juli 1918.

| 1 389 705 31. Mai 1918. Pasfiva. S E R D U Dp g

P 349 200 37 980} 159 126 246 066

Per Aktienkapital . Mejservefonds . Kreissparkasse, Vockenem Verschiedene Gläubiger Gewinns u. Verlusikto.:

Vortrag aus dern Voi-

jahre E S Uebershußaus1917/18

m. S S

28 674 | 124 752 945 is Dee Vorstaud. W. Siebke.