1918 / 178 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aus dem esell’ Pafttvertrage wird noH bekannt gegeben: Der Seseilschafter Fabri- kant Emil Bruno Bärtaec in Dresden legt auf das Stammkapital in die Gesell- \chaft ein seine bi3ber unter der niBt ein- getragenen Firma Gärtner u. Co. be- triebene Fabrikation von Maschinen-

bestandteilen der Zigarettenindustrie auf

Srund der anerkannten Bilanz vom 1. April haft zun genommen. Dresden, am 26. Juli 1918. Königk. Amtsgericht. Abt. I1I1.

Dresden. [28435]

Auf Blatt 6025 des Handelsregisters, betr. die Malzfabrik in Dresden (Plauen), ist beute eingetragen worden :

Die Eeneralversammlung vom 19. Juli 1918 bat bes&lofsen, das Grundkapital zu er- höhen um zweihundertfünfzigztausend Mark, die in zweihundertfünzig Aktien üßer j? eintausend Mork zerfallen und zum Mindest- betrage von 100 vom Hundert auszuaeben sind. Diese Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt nunmehr siebenhundertfünfzigtausend Mark und zerfällt in siebenbundertfünfztz Aktien über je eintausend Mark.

Der Gesellshaftévertrag vom 27. Oktober 1899 Ut 0 den S 1 2610 23 24 und 27 durch Besiß der Benerz1ver- fammlung vom 19. Juli 1918 laut No- tariatsprotoko1s von diesem Tage geäadert worden. Der Sig der Gefellsaft ist Dresden. Gegenstand des Unternehmens sind die Fabrikation und der Verkauf von Malz und feinen Nebenprodufkten sowie alle in diefes Fa einshlazenden Handels- geschäfte, die Trocknung und Konservterung von Lande?produkten sowie der Betrieb anderer verwandter SBeshäftszwetqe. Auch kann die Gesellschaft andece Malzfabriken behufs des Betriebes erwerben und pachten.

Geldwerte von 6700 # an-

Sie kann Grundbesiß zum Zwet? des Se- | f

[chäftsbetriebs bez. der Wiederveräußerung oder zu anderen Zwecken erwerben. Gs wird noch bekannt gegeben, daß die neuen Aktien, die auf den Inhaber lauten, zum Nennbetrage ausgegeben werden. Dresden, am 27. Jult 1918. Königl. Amtsgeriht, Abt. ITL.

Dresden. [28434]

In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden :

D. auf Blatt 14274, betreffend die Firma Phänomen - Werke Gustav Hiller Aktiengesellihaft Zweiguieder- lafuug Dresden in Dresden, Zwetg- niederlaffung der in Zittau unter der Firma Vhäuomen - Werke Gustav Hiller Aktieugesellschaft bestehenden Aktiengesells haft: Die Prokura des Ode Direktors Ernst Lehmayn ist rloshen.

2) auf Blatt 320, betreffend die Firma T. Louis Guthmoun in Dleaben: In das Handelsgeshäft find eingetreten der Fabrikant Franz Traugott Louis Gutbmann und der Kaufmann und Fabrik- mitbesizer Georg Johannes Louis Guth- mann, beide in Dresden. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juni 1911 begonnen. Der Gesell- {after Georg Johannes Louis Guth- mann ist durch den Tod aus d»r Gesell- saft ausgeschieden. Die Prokura des Chemikers und Kaufmanns Franz Trau- gol Gi Sa S ecloshea. Pro- ura erte em Buchhalter Robe E eee idi d

auf Blaît 5777, betreffend bie Firma Gustav Schaeider fn S Der Kaufmann Sustav Rudolf Schnetder ist g?storben. Der Kaufmann Franz Numrih in Dresden ist Inhaber. Er haftet nit für die .im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers. Es gehen auch die im Betriebe begrüadeten Forderungen nit auf ihn über.

4) auf Blatt 13861, betreffend die Firma Johannes LTh. Miller, Drientalisce Blättertabakz in Dres- deur Die Prokura des Kaufmanns Leon Rudolf Mazliach ist erloschen.

Dresden, den 27. Juli 1918,

Königliches Amt8gerit. Abt. T1L.

Düsseidors. [28436]

Unter Ne. 4713 des Handelsregiiiers A wurde am 24, Juli 1918 eingetragen dke Firma Rudoif Sickmana mit dem Sitze in Düsseldorf und als Jyokaber der Kaufmann Rudolf Sickmann, hter.

Nachgetragen wude bei der A Nr. 192 eingetcagenen offenen HandelsgesellsGaft in Ftrma Frauz Vottläuder, hier, daß die Ge\ellshaft aufgelöst, der big- herige Gesellschafter Melchior Voitländer alleiniger Inbaber der Firma ist, die Prokura des Kasyar Voitländer erloschen und dem Mor Kehlhof in Kronach Ge- samtprokura în Gemeinshafi mit dem bisherigen Gesamtprofkuristen Ernst Goede erteilt ift.

Amtsgeriht Düsseldorf.

Düsseldorf. [28437]

In das Handelsregister A wurde am 24. Juli 1918 etngetcager :

Nr, 4715 die Firma Ervrust Vielgut mit dem Siye in Düßeldorf und als Inbaber der Kaufmann Erust Bielgut, hier.

Nr. 4714 die ofene Handel3gesellschaft in Firma Peerboom «& Cie. mit dem Sitze in Düfseidorf. Die Gesellschafter der am 1. Juli 1918 begonnenen Ge/ellshaft sind der Kaufmann Lambert Peerboom und der Ingenteur Herbert Peerboom, beide in Düsseldorf. Zur Vertretung der Gesell- {aft ist nur der Gesellschafter Lambert Peerboom ermäcchtiat. Außérd-em wird

Diese Einlage wird von der Gejell-| In

AktienzesellsGaît Sächsische

angegeben i: Herstellung und Vertrieb pon Metallwaren. Natdgetiazen rourde bei der A Nr. 4625 eingetragenen Firwa Rheinische Elekir o- motoren - Fabrik Jos. Dubert Vier- baum, hier, daß die Firma erloschen ist. Amtsgeciht Düsseldorf.

Eisfeld. [28720) das Handelsregister des untzr- zeichneten Gerihis Ahteiluna B ift unter Nummer 6 HSsohlalaëhüttenwerkte Ernst Witter, UAfttiengeselsŸaft, iu Unutecneubrunn heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Karl Bret- schneider in O:lze zum zweiten Vorfiands- mitgliede der Aktiengefellshaft bestellt worden ift. Eisfeld, den 29. Juli 1918. Herzogl. Am18z¿erih:. Abt. I.

Eiberfeld. [28439] Ja das Handelsregister ist eirgetragen

Orden : I. am 9. Juli 1918: 1) in Abt. B unter Nr. 352 bet der Firma Gustav Schlimgen Gesellschaft mit beschränfter Saftung in Elber- feld: Duc Sesellshafterbesckluß vom 28 Iuni 1918 ift die Gesellschaft auf- gelöst. Der * bishertge Geschäftsführer Otto Nad?:machec ift zum alleinigen Liquis- dator bejtellt. Das Handelsge\chäft der jezt in Liquidation befiadlihen Ge}ellschaft ist mit allen Aktiven und Passiven und mit der Firma, und zwar mit Wirkung vom 1. Juli 1918 ab, an die neuaegründete offene Hand-l?geselschaft Bustav Shlimgen & Comp. übertragen worden 2) in Abt. A unter Nr. 3163 die ofene Handel3aesells haft SBuftav Schlimgzu a. Comp. in ElLerfeld, die von 1. Juli 1918 begonnen hat, und als deren persönli haftende Gesellshafter die Kaufleute Gustav S{!imgen, Oito Rade- Mayer und Heinrich Kahl, alle in Elber- e

3) in Abt. B unter Nr. 60 bei der Firma Vergische Elektrizitäis8gesell- schaft Hoppe « Stöcker mit be- ichräukter Haftung tn Elberfeld: Durch Gesellshafterbeschluß vom 29. Juni 1918 ift die Gesellschaft mit Wirkung vom 1. Juli 1918 ab aufgelöst. Der Prokurist Frust Vooes in Vohwinkel ift zum Liquidator bestellt. Die Prokura des Ern|it Vooes ift erlosGen. Die Firma ist geändert in „Gesellschaft für ele?- trishe Juftaliationen mit vbe- schränkter Haftung iu Liq.“

4) in Abt. A unter Nr. 3164: die es „Bergisthe Elektriz ätsgese!- chaft Hoppe & Stöcker“ in Elberfeld und als deren Jnhaber W.lhelm Ferdinand Stôder, Ingevteur tin Elberfeld. Dem Ernst Vooes in Vohwinkel ist Prokura

erteilt. II. am 11. Juïi 1918:

in Abt. A unter Nr. 2957 bei der cffenen Handelsgesellshaft Dieckmaun & Seifert in Elberfeldt die Gesellschaft ist aufgelö. Die bisherige Sesellshafterin Herta Dteckmann ist alleiniger Inhaber der Flrma. Die Prokura des Adalbert Dieckmann bleibt besteb-n. Dec Ort der Niederlassung isi na Hilden verlegt.

IIL, am 12. Juli 1918: 1) tin Abt. A unter N-. 317 bet der cfffenen Handel3geseli\chaft Abr. & Gebr rowein Elberfeld: Der Gesellschafter ommerzienrat Nudolf Frowein fenior tft dur Tod aus der Gesellschaft ausge- steden. An seiner Stelle ist seine Witwe Glisabeth gb. de Weerth, Geschäfts- inbhaberin in Elberfe!sd, als persönli haftende D?sellschafterin in die Geselischaft eingetreten; fe ift zur Vertretung der Ge\ellschaft nitt berechtigt. 2) tn At. A unter Nr. 2793 bet der ige Heiurich Theis in Elberfeld : Fetiger Inhaber der Firma ift Hefurih Theis, geboren am 4, O-zember 1906, vertreten durch setnen Vater, den Kauf- mann Heinrich Theis in Elberfeld. Der Ghefrau Heinri Theis, Auguita geb. Neuhaus, tin Elberfeld tis Prokura erteilt. Der U-bergang der in tem Betribe des Beschäfts begründeten Passiven ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den mtnher- jährizen Heinrich Theis ausgeschlossen. Amtsgericht Elberfeld.

Elze, WHanm. [28658] In das hiesige Handelsregister B Nr. 10 ist zu der Firma Sronauer Trocken- werke V. m. b. H. zu Grouau in FSavnover heute etngetragen: Zum alleinigen G-\Häftsführer ift der Kaaf- N Otto E. Stöckicht in Hannover be- eut. Elze, den 15. Funi 19183. Königl?ches Amtszerit.

Falkenstein, Vogt. [28449] Auf Blatt 518 des Handelsregisters ift heute die Firma Sächfiscüe Torfvex- wertungs8-Wesellschaft mit bes{hräunk- ter Haftung in Sammerbrlike und weiter folgendes eingetragen worde» :

Der Gesellscaftsvertiag tst am 7. Junt 1917 geï{lossen und durch Beschlüsse der Gesellshaftec vom 16. Juni 1917, 22. No- vember 1917 und 22, Februar 1918 laut Notariatsprotokollen von diesen Tagen gz- ändert worden.

ESegenstand des Unternehmens ist der Erwerb des Eigentums an dem im Grund- buche für Hammerbrücke Blatt 124 einge- tragenen Srundstücke nebst Ginbauten und Inventar urd an den auf den Flur- üden 428, 330 und 385 des Flurbuchs für Hammerbrüc?, 852, 725 und 725a des Flurbuchs für Friedrihsgrün, 71, 65, 67, 60a des Flurbuchs für Muldenberg ruhenden Abbau- und Verrwertungsrechten

bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig

stückea aewouanenen Torfes.

die Ges:llsHaft berecktigt,

weitere Abbaurehte oder beuten.

Das Stammkapital beträgt s\echzig- tausend Mack.

Sind mehrere Geschäftsführer betellt, fo wird die Sesellshaft dur mindestens ¡wei Geshäfisführer vertreten.

Z.m Ge'chäftsführer ijt der Baumeister Mar Schuler in Plauen bestellt.

Wetter wird aus dem Geselschaftë- vertrage bekannt gemnadt:

Die Gesellschaft: r Kaufmann Karl Nie3 in Wurzen und Netsanwalt Dr. Hans Neugebauer in Leivzig bringen ihre Ar- sprüche gegen die bisherigen CGizentümer der vorbezeihneten Flursiüce uebst Z1- bebör und der AbbaureŸhte a»f den eben- falls vorbezeihneten Flurstücken in die Besellshafi ein; der Wert dieser Etn- Tage tit auf je 5000 Æ festzesezt und den genannten Desellsshaftecn von denen Nies inzwischen autgeshleben ift auf three Stammeinlage angerechnet worden.

Die Bekäinntmahungen dex Gesellschaft gesheh:n nur durch Einrückung in den Deutschen Reichtanzetger.

Falkeustein, den 23. Juli 1918.

Königliches Amtsgericht.

Frankfort, Hain. Veröffentiihuug aus dem: DandelLregister.

B 1329. Frauffurter Milchver-

sorgung Sesellschaft mit besWrä after Hastang. Die Gesellshaft ist durch Be- \{chiuß der G-sellshafterversammlung vom 10. Jani 1918 aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer Heinz Britl und Willy Kleinböhl siad zu Uqutkdatoren bestellt. A 439. S. D. Zuus Sohn. Das unter diefer Firma von dem Kaufmann Heinrih Salomon Zuns zu Frankfurt a, M. betriebene Hande”lsges{äft ist auf den Kaufmann Nobert Zuns zu Frankfurt a. M. übergegangevo, der es untex unver- änderter Firma fortführt. Die Prokura des Nobeit Zuns t erloshen, Die Einzelprokura der Wiwe Adele Zuns, geb. Goldmann, bleibt bestehen. A 7028. Moritz Linbheimex. Unter dieser Firma betreibt der zu wohnhafte Kaufmann Mor! Lindheimer ein Hiundelsges{chäft als Etazelkaufmann. A 7029. Seiurihch Post &@ Co. Unter dieser Firma ift mit dem Siy ¡" Frank- furt a. M. eine ofene Handelsgesell- \haft errichtet. Gej}ellshaïter sind die Kaufleute Albert Heinemann jr. und Heinrich Post, beide in Frankfurt a. M. Die Gesel0\chaft hat am 1. Juli 1918 begonnen. Zur Vertreiung der Sesell- haft und Zeichnung der Ftrma |ft nur der Gesellschafter Albert Heinemann je. berehtigt. B 751. Gesfellshast zux Ver- wertung der Fabrik am Birkeuweg mit beschräukter Haftung. Ver Kauf- mann Josef Anton Böhm ist ale Ge- {äftsführer ausgeschieven, Der Kaufmann Theodor Vogel in Frankfurt a. M. ist zum Geschäftsführer bestellt.

A 661, T Simon junior. Die ofene Handelegeselishaft tit aufgelöst. Das Handelsgesckchäft ijt auf den seitherigen GZesellshafiec HeinrihH Oppenheim zu Frankfurt a. M. übergegangen, der es untex unveränderter Firma als Einzel- kaufmann fortführt. Die Etnzelp-okura der Witwe Hilda Oppenheim, ged. Simon, bletbt bestehen.

A 7030, Deutscher Jmmobilien- markt Juhab:¿r Wilhelm S:o8 und Arthur Rausch. Uater dieser Firma ist eine offene Hande!sgesells haft mit dem Stg in Frankfurt a. M. errichtet worden, die am 1. Juli 1918 begonnen hat. Ges sellschafter find der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wiihelm Gros und der zu Caffel wohnhafte Kaufmann Arthur Rausch.

A 7031. Leopold Landsberg. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Leopold Landaberg zu Frankfurt a. M. ein Handels- geschäft als Einzelkaufmann.

A 7032. Frauffucier Metallwaren uud Maschinenfab:i? Vaum, Mos- hvacher & Co. Sescllichaft mit ve- schräultee Daftung, Frankfurt a. M. Das unter dieser Firma geführte Handels- ges{chäft ift auf eine Kommanditgesellschaft, die am 15. Jani 1913 mit dem Siy in Frenk- furt a. M. begonnen hat, übergeganaen und wird unter dex geänderten Firma {Frauk- furter Metallwaren und Maschinex- fatrik Baum, Mosbacher & Co. weitergeführt. Percsönlich Haftende Ge- fellsSafter find die: Kaufleute Heinrich Motbacher und Joseph Baum, beide ¿u Frankfurt a. M. Es ist ein Komwanditiit vorhanden. Dem Kaufmann Sally Marx- Md u Frankfurt a. V. ist Einzelprokura ertet[t.

B 1323. Frankfurter Metallwaren «& Maschinenfabrik, [Gesellichaft mit beschxänkter Baftung, Frankfurta M. Ingenteur Alfred Fischer ist als Geichäfts- führer av?gesteden. durch Bes%lvß dec G-.sellschafter vom 29. ‘Mat 1918 in Verbindung mit der Erklärung der Geschäftsführer hon dem- selben Tage aufgelö. Zau Liquidatoren

[28451]

Zur F3rderang des Unternebmers ist Erfindungen und Patente, auch gleihartige oder äÿn- lihe Unt-rnebßmungen zu erwerben, fih an solBen Unternebmungen zu beteiligen und deren Verwertung zu übernehmen, au Areale mit Torfmoorlagera zu erwerben und auszu-

ranffurt a. M. | D

Die Sesellschaft ift | füh

Bearbeiturg und der Vertrieb des durh | leute Heirrih Mosßb2cher, Joseph Ba1m den ‘Aboau sowobl auf dem zv e:werbenden Areale a!s auch auf den b’zeihzieten Flur-

und Sally Veairscha zu Fraukfuct a. M bestellt. E

Lautelme jx. Frankfurt a. M. ist erloschen.

liale Frenkfurt a. M.

vertreten.

ban - GeseLschaft Hastung. eine mit dem Sig zu err!{tete

mit

raaffart a. M Gesellichaft Se f

worden. 11. Juli 1918 fest ¡eitellt.

auch Luftfahrzzugen.

and sich an anderen gleihartigen Unter- nehmungen zu beteiligen, Das Stamms- tfapital veträgt 20 000 4.

und ver Zivilincenieur und Maschinen- baukoafiruïtteur Karl Ronrad Reuter, beide zu Frankfurt a. M. Die Gesellschaft wird dur einen odec mehrere Geschäftt2- föhrer vertreten. Falls meh: ere Beshäfts-

rehtsglitgen Vertretung der Firma der geineinsamen Untzrschhrift ¡iw-ier Seschüfis- führer. Oeffentliche BekaontmaŸÿungen der Gesellschaft erfoleen durh den Deutschen Reichsanzeiger. B 1424. Wintscha?isverband für Haudei und Judustrie Sig Frauk- furt a/M. Unter dieser Firma ist heute eine mtt dem Siß zu Frankfurt a. M. errichtete Geellschaft mit beshränkter Haftung in das Ae eingetrazen roordea. Der Fesellschaftsvertrag ist am 20. Junt 1918 festgestellt. Gegenftand des Unternehmens sino in erster Linie ge- e Zwette. Zweck ter Gesellscha}t ist insbesondere Hebung der deutschen Wirtschast durch gemeinshafil!chGe Arbeit von Handel und Industrie. Die Gesell schaft ist zu Handelsgeschäften aller Art und zu allen damit in Zusammenhang stehenden Geschäften berechtigt. Das Stammkapital beträgt 300 000 . Ge- \chäftsführer find der Kaufmann Ferdinand rey'uß, der Justizrat Dr. Fecdinand Schwarzschild und der Bergreferendar Dr. Adolf Krümwer, sämtli zu Frankfurt a. M. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Siud mehrere Geschäftsführer bestellt, so können nur zwet gemein Gs die Gesellshaft vertreter, oder ein lSes{häfisführer zusammen mit einem Prokurtsten. Oeffentliße Bekannt- mahungen der Gesellshaft erfolgen durch den „Deutschen Reichsanzeiger“ und die „Frankfurter Zeitung“. A 7033. Séêrmaan Fell. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte RoUllfuhru=ternchmer und Soe- diteur Hermann Fell zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschit als Etinzrikaufsmann. A 1883 Jarger'’schze Papierhandlung &. Görish æ& Lo. Di- uz=ter dieser Firma zu Frauffurt a. M seither be- stehende offene Handelsgesells{zft ift in etne Kommanditgeselischast gleicher Firma umgeändert. Persönlich haftender Gesell- \ca\ter ist der Kufmann Adolf Gizelt in Frankfurt a. M. E3 is ein Kom- manditist vorhanden. Di? Einzelprokura des Marx Seyfried und Friy Braun bleibt bestehen.

Fraukfurt a. M., den 25. Juli 1918, Köaigltzes Ämtsgerit, Abt. 16.

GeestemÜünde. [28659] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nummer 87 ijt heute zu der Firma: S. von Diste, Geestemünde, folgendes einretragea: Die Firma ist erloschen, Geeiïtemände, den 20. Fult 1918. Königliches Amtsgericht. V1.

Grimmen. [28660] Ja unser Handhelsregifter Abt. B ift am 10. Jult 1918 bei Nr. 3 (Handels- gesellschaft in Firma Walter Betcke So., Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Grimmen) eingetragzn: Dur So der Eesellsafter vom 18, März 1918 is die Gesellshaft auf- gelöst. Die bisherigen Geschäftsführer Kaufmann Friß Rollenhagen in Char- loit-nburg und Kaufmann Paul Bofkel- mann ta Grimmen sind Liquidatoren ; jeder Liquidator ist zur Vertretung der Liquidatiorsfirma allein berechtigt. Amt3geriht Grimmen.

Grimmen. [28661]

In unser H idelsregister Abt. B ist am 10. Jult 1918 unter Nr. 4 elngetragen :

Muscate-BVetke & Co., Gesell- saft mit beshräukter Saftung ia DAia: Zweigniederlassung Grimuieu.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23, März 1918 abgeschlossen. G-genstand des Unter- nehmens ist die Fabrikation, der Verkauf und die Verl-ihung von Maschinen, Eisen- gießerei, der Verkauf von Funstdünger und Bersicherungtgeschäste, ferner die Fort- tvruag des von der Firma Wa?ter Betcke & Co, GesellsHast mit beshräukter Haf- tung mit dem Sig in Gecimmen und Zwelgniederlaffungen in Berlin (Char-

dex dort lagernden Torfmoore forte die

find die seitherigen Geschäftsführer Kauf

Tlottenburg) und Schrotebus betriebenea

A 6651. Victoria Lichtspiele Georg : Die Firma sowie die der Ehefrau Vèarta Lantelme, geb. Heß, in erteilte Einzelprokura

2 S e Le Tteas de L Darlehenska}jj? sür Deutschland Fi- | der Zeichnende zu k ' daß

X Dem Dr. Fu- D ch zu der ge\hrieb lius Schwabe in Berlin ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er bereHtigt ift, in Semetr {chax}ft mit einem Vorítand8mtitglied oder einem Prokuristen die Gesellshaft zu

B 1423 Maschinen- und Fah”zeug- veschräzkter Unter dieser Firma tsi heute

l : beshränkter Haftung in das Han-elsregiiter eingetragen Deer Gesell schxftsvertrag ist am Segenstand des Unternehmens ist die Herst-llung und der Vertrieb voa Mas@Ginen, MasHinea- teilen, Fahrzeugen aller Ait, ia8besondere Die Gesellshaft ift berecht'gt, Zwetgntederlassungen zu erzihten

a , Geshäfts- führer sind der Kaufmann Karl Langels

fübrer vorhanden find, bedarf es zur

artiger oder ähaliher Un! « {Beteiligung an ibnen obee mebmungen, heer Bertretung, «vernabme a3 Stammkavttal beträgt Die Gesellichaft hat einen, A wehe Geschäftsführer. Feder Geschäftgfühtette alletn zur Vertr-tung der Ees E ist bereStigt. Die Ztihaung für di [haft sellschaft erfolgt in der Weis, Gee auf meGhanisHem Wege ber (nen oder seine Namensunteri@ift “fas Firma Geschäfts!übrer sind: Dr, Alfred M cate, Danzig; Fabrikbesizer Walter Betée Charlottenburg; Kaufmann Frit Roll e, J, Sbariotlen bura; Dr. Fraz? Rene cate, Vanztig; Kaufma L mann, Grimmen, fmann Paul Botel, s vit eingetrogen wi eet e ¿ama : wird noh fol. uf das Stammkapital vo bringen die GSesellshafter Walter Q in Charlottenburg, Fritz Rollenhagen L Charlottenburz und Paul Bokelmann A Grimmen als Geschäfteführer und L alleinigen Verfüg ‘ng über das Gesell: schaftévermözea berehtigte GefellsGafter der Firma Walter Betcke & Co,, Gesell {aft mit besGränkter Haftung, mit dem Sig in Grimmen und Zveigntederlafsungen in Berlin (Charlottenburg) und Shwiebug das gesamte Gesellschzftsvermögen dieser Geselischaft mit allen Aktiven und Passiven nach der Bilanz dieser Gesellschaft vom 1. Jznuar 1918 in die Gesellschaft Mus, cate-Betke & Co., Gesellihaft mit be, {ränkter Haftung, mit der "Maßgabe ein daß die Geshäfistührung seit dem 1, Ja: nuar 1918 auf Rechnurg dieser Gesell, {ch2ft geht. Ju einzelnen werden ein, 9) Die Grundtüe G ie Grundftü&Fe Grimmen Band Bi. Nr. 928, Ld. XX1 Bl. 954, As XX1T Bl. 1010 uno and XXIII Bl, , DelIilet m t Á 7 otbeke in Wale von 110004 R 2) die Grundftücke Shwiebus Bd, 96 NB1. 763, Band 6 Bl. 264, Bd. 26 Bl, 760 mit 225 000 / Hypotheken, im Werte von 270 000 „(6 und das Net auf Auf« lassung des Grundstücks Schwiebus Bd, 3 Bl. 150, die Grundstücke werden eingebraßt mit Zubehör im Werte von 18000 4; 3) fertige und belbfertige Ware im We-te von 901 418,87 4; 4) auéstehende Forderungen im Werte von 892 486,80 46. Die Gesellschaft Muscat-Betcke & Co, Gesellshaft mit be'chränkier Haftung, über- nimmt das etngebrate Sesellschaftsver- mögen der Firma Walter Betcke u. Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der G:samtwert für die Einlage der Gesellshafter Waiter Betcke, Frit Rollen- bagen und Paul Bokelmann wird nh Abzug der übernommenen eingetcagenen und nicht eingetragenen Schulden auf 1.300 000 6 festgelegt. Hiervon wid der Teilbetrag voa 300 000 # auf die Starameinlagen, und zwar: 1) des Walter Betcke mit 225000 6, 2) des Friy NoVenuhagen mit 45 0004, 3) des Paul Bok-lmann mit 30 0004, angerechnet. Die weitere etne Million Mak bleibt als Guthaben der Etstll- hafter, und zwar: a. des Walter Beicke in Höhe von 775 000 M, b. des Friy Rollenhagen in Höhe von 135 000 4, c. bes Pau! Bokelmann in Höhe von

90 000 #, bestehen. Die Gläubiger sind nicht be- rechtigt, dieses Guthabea aufzukündigen, der Betrag verbleibt der Gesellschast dauernd als E!nlage. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reiht- anzeiger. E Amtsgerihi Grimmen.

Haile, Saale. [28662] In das htesige Handelsreaister Abt. B Nr. 33, beir. Blhring Aktiengesell- \chaît Landsberg, ist heute eingetragen: Der Gesellshaftavertrag ist beiüglih des Suundkapiials abgeändert. Dur Be- {luß der Generalve:sammlung bom 20. Junt 1918 foll das Grundkapital um 180 000 6 dur Ausgabe von 180 auf den Inhaber lautenden Voriugsaktien #1 1000 #4 erhöht werden. Der Beschluß

kapital jegt 300 000 A. Hale, den 25. Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Hamm, Westf. [28721] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm, Wesif 4 Eingetra 1en am 25. Juli 1918 in Abt, 4: Ne. 367: die Firma Lidolf Silber- manz in Lamm mit dcm Kaus Adolf Silkermann daselbst als Inbaber, Nr. 368: die Firma Alexauder Kemve in Hamm mit dem Kaufmann Alexanter Kemve tn Bkelefeld als Jus haber. Das Geschäft ist eine Zter niederkafsung des in Bielefeld unter gle Firma bestehenden Hauptgeschäfts.

Herrenberg. [287221 in Handels: egister für Einzelfirmen d 115 warde Heute bei der Firma Ghrifstian Wurster, ; L BaLGaudlNkA in Vondo:f 4 tragen, daß das Geschäft und die N auf den Bauwerkmeister Gustav Gy Stattgor Ls, übergegangen st,

T u . ee Amtsgeribt Herrenberg.

Dandelsgeschäfts sowie der Erwerb gletd-

LG.-Rat Ehrlenspiel

ist durchgeführt und beträgt das Grund-

osfgeismar. [28664] ; N. A 60. F!rna Posserhosen| u. C2. KommanditgescUshaft in Hof- geiósmar. Eintrag: Dem Kaufmann Max Lorenz in Hofgeismar is Prokura teilt. Dofgei8mar, den 25. Juli 1918, KönigliYes Amtsgericht.

Könicshütte, O. S. [28665] |

Hantelsregistec Abteilung A Nr. 564, Ftrma Chem. Damvf Kroueu Essenzen Labora\orium, Romau Slotwik jr., Königshütte. Inhaber Kaufmann Roman Slowik jr, cb-nda, Eingetragen am 13, Juli 1918. Amtsgericht Köaigshüite.

Leipzigs. [22469]

In das Handelsregister k heute einge- tragen worten :

1) auf Vlatt 4962, betr. die Firma A. Tuma in Leipzig: Mathilde H:uriette Elise unverehel. Tuma ist als Gesell- shafterin ausgeschteden.

2) Auf Blatt 11 449, betr. die Firma Deutsch - Amerikanische Petroleum- SGrseUschaft in Leipzig, Zweignleder- lassung: ¡Der Gesel*haft8yertrag vom 30. Junt 1917 {t durch Beschluß der Be- | neralversammlung vom 18. Juni 1918! laut Votartatsyrotofolls von demselben i Taae ta $ 12 abceânbert worden.

3) Auf Biatt 15 439, betc, die Firma Ecnst Seyfert iy Leipzèigt Er-.\t Ka:l Gustav Seyfert ist infolge Ableben3 als Inhaber ausgeschieden. Seine in vngeteilter ErbeogemeinsYaft stehenden Erben Klara Unna verw. Seyfert, geb. ! Zörner, und die minderj3hrtgen Ezcnst ! Pax und Helene Anya Marie Seyfert, sämtli in Leipzig, sind Inhaber.

4) Auf Blatt 15610, betr. die Firma EStrathmaun «& Co. in Leipzigz Frederick Harold Strathmann isst als &cfellshafter ausgesieden.

5) auf Blatt 16 483, betr. die Firma Deuische Baumaschiven -Sesellschaft Nammerx «& Co. in Leipzig, Zweig- niederlassung: Dec Siß der Hauptnfeder- Tafsung ist nah Leipzig verlegt worden. Die in Bischofswerda b stehende Handels« niederlassung wird als Zweigniederlassung foctgefüßrt. Der Kaufmann Johann Heinri Kark Chriflian Meyer in Leipzig ist in die Geselischaft eingetreten. Je zwei Gesellshafter sind zur Vertretung der Gesellshast ermächtigt:

6) auf Bla!t 16 906, betr. die Firma Rosenhahu & Co. tin Leuß‘ch:1 Her- maun Kut resenhahn und Kurt Willy Franz Grothe sind als Gesells@after aus- gefchti?den. Der Kaufmann Richard Wil- helm Zeysche in Letpzig ist Inhaber.

7) auf Blatt 13 319, betr. die Firma Aiwin Paul in Leipzig! Die Firma Ust erloschen.

Leipzig. am 26. Juli 1918.

Königlihes Aimtsg:rit. Abt. 11 B.

Magdebur. [28666] Bei der Firma „„DVauptfuhramt Mogdevburg, Sesellschaft mit br- sHGrêöukter Haftung“ hier, unter Nr. 445 der bteilung B des Handels- registers ist heute eingetragen: Die Ver- tretungsbefugn!s des bisheetgen Geschäftt- führers August Wöhler isi beeadet. Die Kauflzute Alerander Köhler und Erich Frommeyer, beide in Maydeburg, gin zu Geschäfläführern bestellt. Die Prek ira des Alexander Köhler ist e: loschen. Magdeburg, den 29. Zuli 1918. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Müntihauser, Thr. [28667} Im Handelsregister B Nr. 24 het Firma Cilae# 1nd Fleutje, Geself- tichaït mit beschr äuïter Haftuvg Mühi- hausen i. Thür. ist om 25. Jali 1918 eingetragen: Das Amt des ris- berigen zweitea Geshäftstührers, Jn- genteurs Karl Clacs ist dvr fretwilliae MNtederlegyng erloschen. Der t ishertge Prokurtij4 Chrifitan Herpe und der D: p!om- ingenteur Suftay Falde zu Mühlhausen t. Thür. sind zu Geschäftsführern beitellt. Dte Prokura des Chbruislian Herpe zu Mükblhausen i. Th®r. if erlosEen. Amtsgericht Mühlhausen i. Th.

Mülheim, Kuhr. [28724]

Fa unser Handelsregister Abt. A tit heute bet der unter Nr. 228 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft iu Firma Gerh. Krapoth zu Mülheim-Broich eingetragen worden:

Die ofene Handelsçesellschaft ist auf- gelöst, und kteide Gesellschafter sind zu Liquidatoren bestellt mit der Maßgabe, daß {jeder einz?!ln zu handeln befuat tit,

Mülheim-Ruhr. den 20. Zult 1918,

KBaigl. Amtsgericht.

h r Cen. [28484] ZBel'auntmachung. PandelLeegister. I, Neu eingetragene Firmen.

1) Kunustverlog Invalideudauk Ge- sellschaft mit beshräutter Haftung. Siß München. Gesellschaft mit be- \hränktec Hafteng, Der Gesellschafts- vertrag ift am 28. Vai 1918 abgeshlossew. Gegensiand des Unternehmens ijt der Be- trieb eines Kuvnstverlages und der damit in [Zusammenhang stehenden Geschäfte. Stammkapital: 20 000 4. Der Gesell- shaster Georg Walther, Yeünchen, legt die ihm aus dem mit der ParbenphotograpütsGen Gesellshaft mit eshrärkter Haftung in Stuttgart am 8. Pai 1918 abgeschlossenen Vertrage zu- stehenden Rechte betr. die Verkaufsorgani- sation der von der genannten Gesellschaft gelieferten Maren auf das Stammkapital ein. Der Wert der Etrlage ist unter Be-

Se shräufter

Verleger in P

wird auf di? Anlage zum Gesellschaft3, 1

Des aeug lenommea, Seschistofutrec eorg Waltger, Verleger in München.

Geshäfislofal: Asamstr. 18. 9

2) Werkstätten füc grepzilhe Nuust, Gesell'ckchaft mit bLeschräuktee Haftung. S'h München. Gesellschaft mit beshränkter Hafturg. Der G-\ellichafts- vertrag ist am 17. J: lt 1918 abgesh!ofea. Gegenftand des Untcrnehmer s ist die Her- stellung und der Vertrieb von geograpti- hen Kaiten, von g?ographishen Arbeiten aller Art, insbesondere von illusirterten Werken für Industrie, Kunst und Wissen- schaft. Stammkapital: 60090 4. Hier- auf legt der GeselisGaftec Paul Heinen- berg, Kaufmann in München, seine Ver- vielfältigung5- und E'gentumsrechte, welche thm auf Grund Vertrags mit dem Pro- fessor und Kunstmaler Michael Zeno Diemer in Mün&-n zusteh?n, zum An- nahinewer'e von 39000 46 ein. Die GSesellshaft wird durch einen Geschäfte- führer, im Falle setrer Verhinderung darch etnen stellvertretenden G:\chäfts- führer vertret-n. GSeschäfisführer: Paul Heinenberg, Kaufmann tn München. Stellvertretender Ges&äftsführer: Dr. phil. Hermann Dorn, Prtvatgel-hrter in Münch2a. Geschäfttlkal: Schwanthalez str. 73.

3) Kaih«rina Ascheerl Siy Mün- éhen, Inhxbertn: Kzufmannsuzattin Katharina Aschecl ia Münc@es. Garg-, Kurz- und Wollwar?nges{chäft urd Ma- schinenitrickereti, Rosfenheitneritr. 92a.

4) Samuel Roscuberg. Siy Mön- chew. Inhaber: Kaufmann Samuel MNosenberg in München. Kommissions war-ngeschäft, Bauerstr. 31.

5) Deutsche Auskusftei vormals N. G. Dun & Co. GBefelbschast mit Haftuvrg. Zroetgnfeder- lassung Müsckchbea Hauptnfederlafsunz Berlin. Gesellshafst wt beshränkter Haftung. Der Zeselshzf!svertrcg * am 16. April und 8. Ma? 1918 abge)]chlossen. G-genstand des Unternehm-n3 tit der Betrieh eines kaufmäanischen Auskunfte- büros und aller danti zusammenhängen- den Beschäfte, im be:fonder:n die Fortführurg des in Berlin unter der Firma R. &. Dan & Co. bestehen- den fkaufaännisGen Auskuv ftäbüros, die Errichtung von Zwetgntederlassungen und die Beteiligung an gleichen und ähvlichen Geschäften. Stammkapital: 100 000 4. Ist nur ein Geschäfteführer besteUt, so vertritt dieser allein die Gesellschaf, find mehrere Geschäftsfübrer vorhanden, so vertreten iz die Gesellschaft zu zweien ge- metinschaftlih oder je einer in Gemetn- haft mit einem Prokuristen, do kann au etnem Gesckäftsführer die Befugnis zur Alleinvertretung ertetlt werden. Ge- äftsführer : Dr. Emil Herzfelder, Direktor in Berlin. Die Bekinntmachungen der Bi Gant erfolgen im Deutschen Netchs- anzeiger.

6) Moeve-Filmgeselsczast mit be- {chränkter Dattang. Sth München. Gesellschaft mit bs änlter Haftung, Der Gesellshaftévertrag ifi am 20. Juli 1918 abges&loffen. Gegenstand des Unte:- nehmens ist die kü«sil-rische Inszerterung von Filmeo, der Erroerb g'echartiger oder ähnlicher Unternehmuagen, die Beteiligung an solchen oder die Uebernaÿme ihrec Vertretung. Stammkzpital: 20 000 K. Kur Vertretung der Gejellschaft sind zwet Geschäf1sführer gemeinichaftlichß oder je ein Ge\@Œäftsführer in Vemetnschafi mit einem Prokuristen b ‘fugt. Beschäftsführer : Peter Ostermayr, Fabrikant, und Mklton Doug!a4 Heilbronuer, Ge\ellihhaftsdirekior, betde tu München. Geschäftslokal: Karlepl.5.

IT. Veränderungen bet eingetragenen Firmen,

1) Franz Kathreiuers Nachfolger GeseMsezaft mit vefchräukter Haitung. Sly München. Die Gesellshafterver- sammlung vom 13. Jult 1918 hat Aende- rungen des Gesellhaftsveitrazs nah näherer Maßgabe des eingereichien Pco- tofkolls beshlofsen. Sind mehrere Ge- chästzführec bestellt, so find sie nur zu je ¡weten gemeinshaftlich oder te einer in Gemeinschaft mit einem Prokurtsten zur Vertretuna der Ges-lAlsccaft befugt. Ver Geich¿ftsfüh:er Anton Friton jedoch ift auch beim Vorhaadensein mehre: ex Ge- {äftsführer berechtigt, für sich alleia die Gesellschaft z1 vertreten.

2) „Erdsegeu“ Bayerische Verg- werkägesellsh «ft mit bes änkter Haftung Siy München. Die Ge- sell'chafterversammlung vom 23. Juli 1918 hat Aenderungen des Gesellschafis- vertraas nach näherer Maßaabe des eine geref{chten Protokolls beshlofen, im be- sonderen folge-de: Di- Geschäftsführezktn Arna Langheinric ijt ber-chtiat, allein die Gesells@aft zu veitretes. Prokura des Dr. Max von Bol gelös|ch!.

3) Nieder bayrishe Bergbau-Ge- sellschaft mit veschäu!ter Haftung. Siy Müyehea. Die Gef-llschaftez ver- fammlung vom 23. Jult 1918 hat eine Acnderung des Gesellschaftsveit-ags nach näherer Maßgabe des ingereihien Proto- fo0s beshlossen, im befond- ren folgrnde: Sipy wehrere Geschäftsführer bestellt, so find sie zu je zweten gemeinshaitlich oder je einer in Gemeinschaft mit einem rokfuristea zur Vertretung der Gesell-

ft beredtigt. Ra Gudiuee Wolf, S! München. olf. Sit

Weiterer Prokurist: Josef

5) J. L. Hocenigsberger. parat Ie der Einlage des Kommanbttisten.

6) Viktualienhandlung Josef Sedl- meyer. S‘ Müuchen. Geänderte Frma: Eier-, Butter-, Schmalz-,

rüdsihtigung der gle!chfalls übernommeren Verbin ibbelten auf 19 000 46 festgeseßt. Wegen des näheren Inhalts des Vertrags

Köse- uud Weflügelgroßhaudlung

7) Chr. Vibthum. Siß Mêknchen, | führer 3 ' Gramrp, Syndikus t ec Handwerlskfammer, | d Ludwig Popp, Architekt, Hermarn ötettig, Shneidermeister, und Konrad Seiffzrth, Schreinermeister, letzterer siello. (Ge schäîts- führer, alle in Nürnberg. Die öffentlichen

Chiiïtor V y him al3 Jahaer ge ör. tunmehriger JFahaber: Robc.rt Suder, Juwelier îin Müackten. Forderungen und wWerbindlihkeiten find nicht übernommen. Prokura des Hans Viythum gelöscht. Neubestellter Prokurist: Friedri Wil-} bheïm Schmerber.

8) Jaut-rnuationale Neise-Literatur Mox Sdber. Siy Mäoch-n DBeänderte Firma: „Jm D-Zog‘““ Reise - Unter- hal:ungs-Lektävre Verlag Max Eder. 9) Gebrüdee Hesseiberuer. Sitz Müachen. Off2ene Hande!8gefellsYast aufgelö. MNunmehriger Allctntinhabtr: Franz Hefselterger, F. Kormmerzierrat, Fabrikbesißer in Münchey. Prokuristen :

Ginze!prokura, Cbuar» Hörmanitorfer und Jakob Lammîfrowmm, Gesamtprokura.

10) Nucfdeschel & NoaŒ, Geïel- schafc mit besHcänktexr Hafiung Mün- wes. Sth Mü«chtn. Prokura des Ludwig Neuhzit und dis Konrad Trorger celdsdt. Neubeftellter Prokurist: Karl Ganzert, Einz-?p1ro?ura.

11) Aadreas $uber Kgl, Bayer. Hof - U9reufavrik. Siy München. Pi olturist: Andreas Hur. .

12) Bayerische Motoren - Verke Geselliczaft mit veschräuakter Haftang. Siy Müachen. Weitere Proku isten: Friß Hagemann unv Max F-iz, je Ge- famtv:okura mit etcem Geschäftsführec. 13) Vayertsche Vereindbauk Zweig- steVe Garmifsch-Wartruktirhemn.. Zw: ig- ntedersossun«a WBarmiich. Geände1it- Firma: VBayeri!cyr WVereinsvank Filiale Garmisch.

LIT. schungen etngetracener Firmen. 1) WMag!orschiffahrt Kocheijze Ge- sensBaft ait veszcäntte: Haftung iu Liquizatioa. Sih Schichdoxf.

2) H. Neinharde & A. Kraus Sig Mtesvach. Die Gesyllschaft ist auf- gelöst. Firma und Prokuxa dés Benedikt Reinhmd.: gelt.

3) Talkum- und Svekstei8-WerrzLe Fohaun Goebel. Siy WMüacex. O Prokura des Otkar Seemann ge! öt.

Müucben, 27. Juli 1918.

K. Aratsgerichi.

W.-Gladbackh. - 128726] In dos Hande?sregist?-r A Nr. 1062 tft bei dir Firma „Deivrih Kempkes, Ju- habee FKempkes NRenunefe!d“ zier einaetiaoen:

Die Witwe Heinrich Kempkes, Elisabeth geb. Schmit, aus Neuß, ijt aus der Ges sellschaft ausgeschieden. Bleichzäitig ift der Kaufwann (Frrft Kempkes aus Neuß in die Besellihazft als persönlich hasteader (Bescllschafter eingetreten.

Die Firma ist in Keznpkes «& Reune- feld geändert,

M.-G'adbach, den 18, Juli 1918,

Königliches Aratsgercicht. 6. M.-Gliadbach. [28725]

Ja unsex Handelsregister Abteiiung B ist bei der unter Nr. 122 etngetrageaen, kieror1s domiziltertéa Aktiengef-Uschaft ia Firma „Webttoff WktiengeseUschf in M. Gladvah“ am 22. Jult 1918 ein- aetragen worden, daß der Kaufmann Josef Lic1s dur Tod aus dem Vorstande aus- geschieden is und dem Kaufmann Adolf Meyer zu M.-Gladbach dergesialt Pro- kura erteilt ift, daß er berechtigt ist, în Gemetnschaft mit einem anderen Pro- kuristen die Firma zu vertreten und zu jeidbnen.

M.-Sladbach, den 22. Juli 1918,

Königliches Amtsgericht, 6. Neurode. [25727

In unjer Pp Nea ee A ift heute fet ber uter Nr. 88 eingetragenen Fi ma Herm. PoLack's Söhne tin Neu- rode etngetragen: Dr. Walter Pollack, Edler von Parneag, ist infolge Ablebeos as der Gesellschaft ausaesGiedeu; Dr. Otto Pollak, Eoler von Parnegg, t alo per\önlich haftender Gesellschafter ein- getreten und becehtigt, die Firma selbständig zu zeichnen.

Neur9o%ne, den 16. Jult 1918,

Königliches Amtsgericht.

Nousalz, Gder. [28668]

Im Handelsregtiter Abteilung A int bei der unter Nr. 16 eingetragenen Flzma SFulius Kopp etngetragen: Dem Kauf- mann Nichard Fleischer ist Prokura erteilt. Amtegerichi Neusalz (Oder), 17.7. 1918,

Nik olaiï. [28669]

Bei der in unserem Handel8sregiiter Ab- teilung A unter Nr. 110 etngetragenen Firma „Jacob Zeruir, Tichau“ ist heu'e eing?tragen norden:

Dte Ftrma lautet jet: Jacob Zernik Juhaber Fedor Zeruik, Tichau. In- habir ver Ftrma ist der Kausmaun Fedor Zernik in Ttcbau. Amtogercichi Nikolai, ten 24. Juli 1918.

Nürwbareg {28332] Haudel8uegistereiuntr äge.

Am 23 Xuli 1918 wurde etvgetragen: Mittelfxräukischer Hæudwer?er-Wirt- \chaft@verbænd in Nürnberg Gefen- Fehaft mit bescchränkter Haftung mit dem Sitze in Nürnberg. Der Besell- schaftsvertrag ist am 4. Juni 1918 er- richtet mit Nachtrag vom 22. Juli 1918. Gegensiand des Uaternehmens ift bte Veranstaltung von Unternehmungen, dte der wtrtschaftlihen Förderung des mittel- fränkischen Handwerks dienen. Das Stommkapital beträgt 20 000 M. Die Vertretura ver Gesellschaft erfolgt durch zwei Gesckäftsführer gemeinsam oder durh einen Geschäftsführer in Gemein-

Josef Sedlntyer.

folgen tin den amtlihen Mitteilungen der bayzrishen Handwerktkfammern.

Oelsnitz, Vogtl.

Oeisuitz F li mmdauer, j-| Zweigniederlaffung der AkitengeseU\%xft Qulur, Dorges Uno Zins L'atvante, Vllaemeine Deutisckche Crevit-Lustale

Haodeleregisters 1ît

1! nebst 59/0 Ztnsen teit 1. Januar 1918 200,

sind: Ne#FXt3anwalt Sustay

Bekanatmachungen der GeselliHaft er-

G chüftelo!al: Rathautvlay 1. zj Nürnberg, 24. Juli 1918. K. AmtsgeriGi Reg.-Gericht.

{28728} Auf dem die Firma Allgemeine Doutshe Credit -Anustali Filiale i. G. in Oelsnitz t. V.

ia Leipzig. betrcffeadea Biatt 374 des 1 heute eingetragen worten : Gesamtvrokura ift erteilt ven Koufleuten Waltec Rudolf Theodor Hirze und Paul Alvtn Berbeth, beide in Oèlsrniy f. V,, dergestalt, daß sie berechtigt sind, in Be- meinschaft mit einem WVtigliede des Vgr- siands der Allgemeinen Deutschen (Credit- UÜnstalt over mit einem anderen Prekuriten rer hiesigen Zweiguede. lassung namens : ersehen zu handeln und bie Firma der Zweigniederlafsung rechztsverbindlih zu zeichnen. Oelsuit, am 29. Just 1918, Königliches Amt9gerlht.

Osnabrück. [28194] In das hiesige Handelsregister 1 zu der Firma F. Þ. Hammersen, Aktirm- gese schaft zu Osnabrück heute fol- gend-s eingetragen :

Dur Beschluß der Geueralversammlung ist die Gesellscha*t8fsagung g-äntert. Das i&Sr1nbtapital ol um 3205 000 A dur NAu*gabe von 3205 auf den Inbaber und über je 1000 4 lautende Aftten e: höht werden. Bona dex neuen Aktien nehmen N«. 4796 his etnschl. 6375 mit thren vollen Nenxb‘t'äger, die Aktien Nr. 6876 his einsch!. 8000 nux mit der Hälfte ihrer Ttennbeträge an dem für das laufenve GVe'chäftsjohr zur Verteilung gelargenden Gewinn teil. Das Grundkapital ist um 3205 000 M ect 0ht und beträgt jeßt 8 000 000 4. | i 1a nicht eingetragen wird veröffertlicht: Urb2r die Begebung der Akiten it de- stimmt: 1) Von den am Gewinn des laufenden G shüäftsjtahres vollbeteiligten Aktien er- Halten: a. dite Aktionäre der Baumwollspinnerei Uerdingen zu Uerdingen, welche das Ge- selliastsvermög-n uuter Ausschluß der Liquidation der F. H. Hammersen Aktien- geselschaft zu übertzagen beshlossen haben, gegen j: 15 Aktien je 11 Aktien dec‘'F. H. Hammersen Gesellschaft 1100, : b. Fabrikbesißer Karl Roe\ch zu Mül. him Rubr: 1) als Segenwert für die Uebereigrung der von ihm unter der Firma Carl Reesch & Co. zu Müs- heim betriebenen Baumwollspinnecei 200, 2) geaen Zahlung von 375 000 nebst 5% Zinfen feit 1. ZJanuar 1918 300, c. die Osnahrückter Bank zu Osnabrüd gegen Zohlung von 350 000 46 nebst 5 9/6 Zinsen cit 1. Januar 1918 gegen die Verpflichtung, diese Aktien ganz oder teil- weise zum Selbstkostenpreise twuzglich Zinsen, Kosten und Spesen auf Ver- iangen des ‘Vorstands oder Aufsichtsrats an andere von diesen bis zum 1. Januar 1919 zu bezcihnende Personen roteder zu überlassen 280, : d. der Vorstand Generaldir-kter Frißz Säder gegen SZahluyg von 250 000

2) Von dea nur zur Hälfte des Nenn- betrages am Bewinn für bas laufende Seschäfttiahr bzteiligten Aktien erhalten : o. die Alttoaäce der Baumwollspir neret Niesa a. d. Elbe, Aktiengesellschaft G.öba vei Riesa in Umtauh von 1250 Aktien dieser Gesellshaft über je 1000 M 829, f, die Afttonüre der Banmwoll- spinnerei „Rothe Erde? in Bocolt, welche ihr Gesellshaftsvermögen unter Aus- {luß ter Liquidation der Hawumwersen Gejellschaft zu übertragen beschlossen haben, geaen 709 Äftien über je 1000 6 136, g. Dortmunder Ban?rerein, Zwetg- ansialt des Barmer Bankyereiäs, Hins- berg, Fisher & Cie. zu Dortmund und die Deutsche Nationalbank, Kommandit- gesellschaft auf Aktien, je zur Hälfte gegen Bablung von 240000 e am 20. Juli 1918 164. Osnabrück. dey 22. Jult 1918. Kutigliches Amtsg2cicht. VL.

Penig. \28670} Auf Blatt 316 des. biefigen Handels- reotsters ist beute die Firma Fisch- Ob#- Gemüse- 1rd Geflügeihardiung Willy Meh'horn in Peuig und als deren Inhaber der Handelsmann Willy A Mehlhorn in Pentg ‘eingetragen werden. Anargebener Geschöftszwocig: Handel mit Fi'\chen, Obst, Gemüse und Geflügel. Peuig, den 26, Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [28671] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 43 ift die Rathenower Trocknungs- gef{elischaft mit beschräukter Haftung in Rathewow eingetragen worden.

Gegenftand des Unternehmens ist die Trocknung von land- und forstwirt\schaft- l‘chén Produkt-n und onderen Natur- erzeuantfen sowte die Verwendung und der Vertriehß derseiben.

Das Stammkapital beträgt 50 000 #4

Ratibor.

Geschäftsführer find: 1) der Bank- irektor Karl Kciet'ch, 2) der Direktor

Bruno Dettmann, bete tn Rathenow.

Es ist eine Gesellshaft mit beschränkter

Hafturg. Der Sesellschaftüvertrag tst am 21. Zuni 1918 etcrithtet.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli

bis zum 30. Funt eines jeden Jahres.

Feder der Geschäftsführer {s für sich ur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft

erfolgen nur durch den Deutschen NReichs- anzeiger.

Nathenotwwo, den 17. Juli 1918, Königliches Amtsgericht.

[28672]

Am Handelsregister B ist am 11. Juli

1918 unter Nr. 28 bet der Firma: „Ober- \chlefichrs Ho!zkompter Burschik & Maun, Gesellschaft m. b. H in Ratui- bor“ tretüungsbetfugnis des Kaufmanns Nobert Franzk2 in Ostroa ift erloschen. Kaufmanua Friy Kausch zu Ratibor kst zum Geschüftsführer beitellt. Dem Fräu- lein aria Jeske tn Rattbor ift Profura erteilt.

eingetragen wo:den: Die BVer-

Der

Amtsgericht Rativor.

Regensburg. WBetauntmachuug. Fn das Hantelsregtiter rourde heute

[28334]

die durch Ses-llshajts8vericag vom 29. Juni

1918 unter der Firma „WBayer1sche Trocken- undKreftsuttexrwer ke Regené- burg, Geseilschast mit beshräufter Haftung“ erri$tzie Gesellschast mit be- \{hränktex Hastung mit dem Sige in Regeasburg eingetragen. Gegenstand des Unternehmens tit der Erwerb und Betrieb voa Anlagen zum Trockdnen und zur Berarbeltung landwirtshaftlihzr Er- ¿cugnifle und Nebenerzeuznifse, der Handel mit solchen und mit Futtermitteln foroie diz Vermittlung folcher Seschäfte. Vie Gesellschaft ist befugt, für ihre Zwele od:r damit zusammenhängende Betriebe g{eignete Gcundstück- zu erwerben. Sie ist aub beretigt, sih an anderen Unter- nehmung:tn gleiber oder ähulicher Art in irgend einer Nechtsform zu betetligen. Das Stammkapital beträgt 600 000 H. Die Vertretung der - Gesell\chaft erfolgt, wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, bur zwet Geschäfteführer oder einen Geschäftsführer in Gemeinschaft wit einem Prokuristen. Geschäfteführer find: August Albert, Großhändler in Pegens- bura, uvd Heinri Ackermann, Gut» pähter in Makofen. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den „Bayerisen Staatsanzeiger und den „Regensburger Anzeiger“. Regeusburg, den 26. Juli 1918. Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Melichenbach, Vogt! [28673] Auf das die Firma Wilte!m Fritzscze in Reichenbach betreffende Blait 1179 ist heute eingetragen worden : : Friedrich Wilhelm Fritzsche ist aus- oe\chieden. Setoe Grben baben etne offene Handelsgesellschaft gegründet. Gesell\Kafier sind: a. Anna Helene verw. Friß\che, geb. Kob, þ. Bertha Maria unvecehel. Fcigsche, bteide in Reichenbach. R: icheuba, am 26. Juli 1918. Köaiglih Sätsisches frmtagericht.

Rhein, Ostnr. [28674] In unser Handel28regkister Abteilung A ist heute unter Ne. 19 die Firma Max Mas{uch, Rhein, Ostpr., und als deren Fnhazer dex Kaufmann Mox Masuch, Nhetr, Ostpr., eingetragen werden. Rhein, Ostbr., den 2, Juli 1918. Höntgliches Amt8gericht.

Rheydt, BZ. Düsserdorf [28718] Sn unjer Hande!êregister ist etngetragen worden die Ficma Rgeinische Holzschud- fabri?, Sefellichaft mit beschränkter Hafruvg, Thisscn und Juuters in Rheydt. Segenftand des Unternehmens ist die Herstellung uod der Verkauf von Holz- \chHuyer, Holzsandalen und ähnlichen Ar- üfeln sowie ver (inkauf so!cher Fabrikate. Das Stammtapital betiägt 20 000 „#6. Geschäftéführ!er fiad Richard Junlkere, Kaufmann zu Nhevydt, und Peter Wilhelm Thissen, Kaufwanun zu Rheydt.

Der Gesellschaftsvertrag ijt am 16. Juli 1918 festgesteut.

Rhiydbt, den 18. Juli 1918,

Kgl, Amtogerichi.

Sanmliseid, Sanioe. [28729]

In unser Handelsregister Abtetlung A {t unter Nr. 308 die Firma Ziegelet Graba Ernft Püther mit dem Siy in Saa'feld a. S. und als deren Inhaber ver Kaufmann Ernst Hüther daselbst cin- getragen worden.

Saalfeld, Saale, den 25, Jult 1918,

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 4.

Saalfeld, Saale. [28730] Die Firma Saalfeld-Gxabaer Thou- werke Vaul Voigt in Graba b. Saal- fels Nr. 149 des Handelsregisters A ift heute gelösck{cht worden. : Saalfeld, Saale, den 27, Juli 1918, Herzogli@es Amisgert%t. Abt. 4.

Schweinfurt. [28704] Werauutmaung.

Daniel Roseuthal: Der Sitz dieser Firma wurde von Mühlfeld nach Mel- richstadt verlegt.

Neue Firma: Erhard Kirch, Obft- und Gemüse-Grenfßhaublung im Fuhr. S Fahr. Inhaber: Erhard Kirch, vâcker und Viehyändler in Fahr.

Schweinfurt, den 29. Juli 1918.

\chaft mit einem Prokuristen, Geschästs-

Fünfzigtausend PVtgrk,

K. Amtsgericht Regulstergertcht,

E

a

O a j art i M

R