1918 / 213 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Kronprinz, die Mitglieder des diplomatishen Korps, | und andere widtige Fragen der Wirtschaftspolitik weiden ads Vie id n auswärtigen aa. Wien, 7. September. (W.T.B.) Amtliche Notiery

die sämtiichen Staatamivister, der deute Gesandte Graf | Gegenstand eingehender Beratungen auf der demnächst in Berlin Boliversammlung sein. Devisenzentra!le.

: aubesieu-rrolle und Grund- | [3018 g

er Gelüubeler L V nd- [30184 ao s S é

i in izecrolle des Dermeindbehziirkga E. uns afgebot. E iden all-ta Gulbizen Tei in die Vrozeß- f m!lih A. Gourvoisier, Vi. 1 Marnoz | wird verhandelt und ents Hieden, au Berlin 172,25 G., 17255 5% ngend steu r nter Nr bezro, Artikel 814 etn- déddtfertints s untern 24 Juni 1910 |koîtea z vecurteilen, uns Lei ven i (Jura) wird Hiervzn becamri@ziigt. Fn | wenn fie nicht vertreten fud.

Ber i: 5, D M9 Berlin Un Tie Vinierleguaasshetn zu der) Beklaztea zr möndlihen Verhandlung | dem Lermin wird verhande!t und ent-| Berciin, cea 6. September 1918,

Oberndorff, die deutschen Offiziere und die in Sofia w den | stattfindenden V | f ifiz n A L Nach dem Geschäftsbericht der Zeitzer Eisengießerei und | 53395 G., 534,25 B., Zürich 253,25 G., 254,25 B., Kop teda ‘tragen, Der {äbeliche Nußungwert be- | Leb:növe: siherung?vol!ce Nr, 191691 per Gerlagtea dur f | (i g s | A: e 00 46. Der Verlsteigeru!tgsver- | Zigarcenhändker3 adolf S4 e N deo j des Reis tretis vor das Landgertbt, | sieben, aud wn si2 uit vertreten ist, | Reisshied8gericst für Krieg8wictshaft, 2 L DSAm iel nt Zivilfammer 11, zu ?cmen, im Gericht, ! MWBerelia, ven 5. Seyteinber 1918. [381851

Bayern. Eine Ehrenkompagnie hatte am Bahnhof Aufïte 2 29 L ag e N ie T A T 97 Nu itellunc E 4 L R A À E E E À - ( —_ ‘2 2 D T P » Pur f Gr r genommen. Die “eiden "Vionatcben fuhren n lebhaften Maschinenbau- Actien-Gesellschaft vom 1. Juli 1917 bis ‘50 G., 325,50 B., Stockbolm 366,50 G., 367,30 B,, Christi trägt 16 0 5 1 ; a E ‘ho 30. Juni 1918 brate das Berichtsjahr für die Speziaifabritation 09 G., 326,00 B., Konstantinopel 35,00 G., 35,75 B, p f isstt am 30, April 1918 in das | Danzig ift abhanden gekoram: De ; : Hof c | et Kundgebungen der Bevölkerung zum Schloß, wo Abends große der Gesellichaft eine Menge neuer Arbeit. Die neue Brikettfabrik n 172,25 G., 172,65 B L « May cundbuch eingetragen. gegen värtige F argen geformon. Dez | gebäude, 1, Obergeschoß, Zimmer 66, auf | Rei3\chied8geriht füc Kriegswirtichait. |! E r j E e - E - As. git S BDelcu!d E 2CENnae De O L (TDI i 225 G., . v : ZCNentvariige Snbaßer Bra FaetnA val Ée. T L IAN N TIP. AMSNRTREEN T0 BEE I 1 O MLSIRNO I V V BEIG S L I L D T 2, Suitzinnna Beh ¿Hort 0 Ma E, thal E der I eb Gottes- der Grube Wermingahof (den Eirltrachtwerken, Neu Welzow, gehörig) aan 6 September (W T.B.) 2270/, Englische F fol Berliu N. 20, Brunnenplay, den aufgefordert a ae gd EMeins wird T don 2%. Novrm“e- 19S. 8 S L S an Pt e enera g len? in der Talholishen Kirche be: und mochte danach | wurde im abgelaufenen Jahre z citaus größten Teil fertiggestellt L e 6 E O onsolsg zuít 1918 n rEYZD D Mrouat?s j Vormittags P¿ Uhr, mit der Aufforderung, | (29139) V a E C | ù t a gelaufenen Sahre zum weitaus großten Zell Teritggeite 0 1886 4 0/ B lic 109 Uuiguít 1 . ei uns oh irt; S Wi: Leo A Cr QU]sorderung, L S E S : ; ( (X G s isr : _FPR V4 , L 16 : , c Cic : “d . a ¿28 : cs T entinter von Q 9 rasi laner J) Q 9, . M zu melden roi ï Ü mor o ot Pn (T t 4. «ellung cs 10177 mer ; L As B, (s. « « 4; fj. S. Blesan in Begleitung des Zaren Ferdinand einen kurzen Automobit- | und in Betrieb gesegt: bis zum Erscheinen des Berichts ist die Se- | 4 ,/° O is De o E O n faniglihes Amtsgericht Berlin-Webding. | Sein für krafilos erklärt Gs per seinen bei esem Gerichte zugelassenen.) Mr Beblenunag des Uebernabmepreises | Ln rtinhatt Li e G A ausflug in die Umgebung. Mittags fand in der deutschen Ge- | samtanlage betriebsfähig übergeben. Der Eingang von neuen Au | pon 1906 58, 44% Russen von 1909 48, Baltimore and Otio L: Vertin, den 25, Jali 1918, [per dffentlidben Kuselong wird bieser | aus dem englischen Dampfer „Trevidoz-, | d-barf soll aut Anordnung des Heren “T M Ci Se 5 p efriedtaend. D Lag ¡ Ol =/ E , Ge d VEi b ata L or D ssentiiWwen Zulelung wicd bigfer [449 V Cigarren WOMNDe „Qrebidoz 4E R let Aga Ad Q a DEET A, An E E s Ag, dex E Aktionäre 30 vH n C Sen Ta (Doou) von | Canadian Pacific —, Erie —, National Railways of Mexico [36132] N ciortía zu B-rlln Allgemeine Aus1ug dec Klage befainit t b. 155 Stü gebrau%re Jut-leizen aus | Präsitenten am L. Ottover 1928, Zar Fer inand, der Kronprinz Vor, der Prinz Cyrill, der 10 v für vie Ats he Mere A Gde R A Pennsylvania —,—, Southern Pacific —,—, Union Pacific Die Witwe Johann Neuhaus in Heeïden VBerslherungê-Actien- Dejelscafi. remen, den 6. Segtember 1918 dem eugliiden © bayerische Minifterpräsibent von Dandl, der Finanzminister | "S, der voraeftriaen -auterordentlidden Generalversammlung | Ünited States Steel Corporation 1209, Anaconda Copper —, at das Aufgebot her auf den Jahaber Dtr. Ut ec, Generaldirektor, Der Gerichtsschreiber bes Landgerichts: | entcigneten Keteg®betarf -— soll auf An- Liapischew und andere teilnaßmen. Der Ministerpräsident | eg S a e iES on N N 2 Bas 63 Stimmen | Tinto 70, Chartered E E, E Goldfields 115; ausgestellten über eintausend Mark | [36131] ufge Cle T l orbnung des Herrn Présidenten am | Vexli Sw. 61, Güsdineritr, 97, : ino Der r 1 s Banktve 8 Gel zen A. -G., 3 Stimmen EINQE 21 : asanleibe S dri iz / ] / Nr, 6 f D gr, : h s. T E l erar # of «rhnndelt werben, Di Malinow war infolge Krankheit an der Teilnahme verhindert. | mit 3112 Aftien vertreten waren, wurde laut Meldung des „W. T. B. Nandmines ¿ A fo Bes Privatdiskont Zurs2, Sistanleibe 10 sautenden Ute di S E Sade Der von uns unterm 8. Juni 1910 aus, 4, —— ; T rfoder AATO, Porings E R 2e Der Zar hat den König Ludwig zum Chef des 10. Infanterie- | dem einzigen Punkt der Tageëordnung, nämlih Verschmelzung und | 2,70 riegSantel!) S s er ch9 Doch Creditbauk A Lee D n Gmmertck gefertiate Hintertegungsschetn zur Police (36187) Desfeutli®e Zustelang. LO Ubt, vor beim ets] Bicdageriht für | B Fen e O E und regiments ernannt. Vertrag zwischen C z- und Discontobank und Banf- | Prets. m 2, Januar 9, die verlor-n ge- | Nr. 199 807 auf dag 2e g 1078 | q Die Kommanditgesellsaït ian Firma | Kriegswirtiast in Veritn ZW, 61, Git, | Perrambyco in Bremen anze ommen un gz e ommerz- und Disc A T L po Pud a v r das Lehen des Diriktors Ÿ s I Gia avis O7 i a Al Lt beit Ï frühe Amsterdam, le September. (W. e B.) Fest. C jan en ist, Feantragt. T Fnhaber bez: Robert Ble ist R d di E s 2 Zehrüder SDieen Ban?ge\chift in Hanau 1Mineriir. Dl, Ti D hergeichoh, hechandest G L Li aben OS Mm. D 44 rcuDerg ed) aang it abhanden geFommen , j » ls fer T ‘Si j Senacridtizi E S werden. Die früßece Eigentümectn, yer- | Sigentümer wird hieryon venachridtigl. 0

v r 1,

_ (A

Sampfer „Treglisson“ | Vorurittags #05 Ubr. vor bem reis E E S 11 ( r e - D ..1 S e 1 d f \chied2geriht für Kri:gswicishzft in

itlatH verein Gelsenkirchen ohne Erörterung stattgegeben. | : : ; 5 ; j : 5 z 3

S i F y E M In der vorgestrigen Aufsichtsratssizung der Maschinenfabrik | auf Berlin 31,95, Wechsel auf Wien 17,60. Wesel auf S Urkunde wird aufgefordert, svätestens in | Der gegenwärtige nbaber des Sering 1% M, Prozeßbeyollmähtigter: Wechts- / le eige ü Enn lin ar kGON It un

er Reichoverweser hat den Landtagsbeschluß, betreffend | und Mühlenbauanstalt G. Luther, Aktiengesellschaft | 46,75, Wesel auf Kopenhagen 63,25, Wechsel auf Sto dem auf dea 16. April L919, Vor- | wird aufgefordert, ih binzen 6 Ma, |Mnwa!t Juistzrat Dr, Ptalfmas in Hanau, | mutlih The Hain Steam Sh p Gemp. | Fn dem Termin wird verbande?t und enke

den Bau einer breitspurigen Bahn von Nurmes über | in Braunschweig, wurde laut „W. T. B." der Abschluß für | 69,40, Wechsel auf New York —, Wechsel auf London 9, M} mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten | naten bei uns u melden, widrigentaliz |!ia6t acg!n die Fcau Jemgwd Demuth, | Ltd, Sk. Ives, Cornwall, wirb hiernon | schieden, au wenn _er nicht verireten ik Mieslahti nah Vaala, bestätigt. das Geschäftsjahr 1917/18 vorgelegt, der nah Abschreibungen von | Wechsel auf Paris 8,29. 48 %/ Niederländishe Staatsan!-j Gericht, Zimmer 8, anheraumien Auf- |der Sein für kraftlos erffäct und eine | befrau des Ingenieurs Hermonn Demutgz, | benarichtigl, Ja dem ermin wtrd „Beeliu, den 6. Septembex 12,

inégefamt 419 043 (im Vorjahre 424 220 {) mit einem Nein- | 91, Dbl. 3 %o Niederländ. J 682, Königl. Niederlz gebotstermatne scize Rechte anzumelden und | neue An8ferttgung ertzilt wird “¿fruher in Hanau a. M, Querstr. 1, jetzt | verhandelt und entsGieben, auß wean fe Neicys\Wtedszerit für Kriegswirtichafk,

Ufraine. - gewinn von 812304 M (528604 1) abschließt. Von dem | Petroleum 4807, Holland-Amerika-Linie 4124, Niederländisch-Indis( die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die] WVeriin, den 5. Sep'enber 1918, unbekannten Aufenthalts, unter dec 8z- | nit yzrtreten tf, G A S Er S R Ö S CAEIE E PPOHGE C E A N E E

Dep Miuilideurälident Luf s aub hab Meth ie nach Ausstattung beider Nücklagen mit zusammen 138908 4 | Handelsbank 174, Atchifon, Topeka u. Santa —,—, M {raftloerklärung dec Urkunde erfolgen | Victoria zu Berlin Alta-m-ine Versie, |hauvtung, daß die Beklagte K zur Ein-| Verkin, dea 5, September 1913. E

Wtr Veilierpratden Lyf oaub hat Brefsevertretern gegen- 17, O ee c c —, South Nail G Zoe f e De lunx et ce D) OA( Vini ten ager- r Bl ¿Es

über als 2weck ‘ei Berliner Reife, i MWo!ff E (75174 4) verbleibenden Rest soll der Generalversammlung | Island —, Southern Pacific 4 Southern viailway 247, Uni wird. 7 runat- Actien. Bes Uscaft. ¿rvlung eines Bei v9 20020 4! Beihetedigeriht für FSriegswotrisbzFt,

bltega D e ¡einer ; aas Neise, wie „Wo:ffs Telegraphen- vorgeschlagen _ werden, zusammen 100000 6 (50 000 4) als Unter- | Pacific 1204, Anaconda 1324, United States, Steel Corp, 9 EmmertB, den 4. September 1918. Dr. Ute, Generaldirektor. als bare Sicherstellung 223 vou der [36183]

Üro mitteilt, angegeben, daß er Deutshiand um Ver- stüzungsftoF an Beamte und Arbeiter zu überweisen und einen Ge- | Franzesish-Englishe Anleibe —, Hamburg-Amerika-Linie —, Königliches Amisgericht. 5 E A T gerin dem Jrgenieur Hermann Demuth ge- | “57 Folifezun s NeÏ ÿ Tes {18262] Fiutnen wäßrien Kr&ita (t. Vertrag vom 22 März | dur Fellseßung des Uzhernahmerreises © \ 4 Ai Rebot. en Nrebits 12. ertrag vom 23. Märi | c S C O A C fi s ; Îr als Kriegsbevarf enteignete a. 1 Ballen | S ePN E122 A2 is

S ck T

mittlung zur Besh!'eunigung der ukrainish-russishen | winnanteil von 12 vH (8 z teile Konto für Ueber- 7. G (W. T. B.) Si } | 1 rainisch- j i 2 vH (8 vH) zu verteilen. Dem Konto für Ueber- Kopenhagen, 7. September. (W. L. B.) Sichtwechsel 4 y ; L Sit a N s t ; 3 riedensverhandlung en bitten wolite. Deutschland bätte | leitung zur Friedenswirtschaft sollen wiederum 50 000 4 überwiesen | Hamburg 50,25, do. auf Amsterdam 158,00, do. auf A E A EE t Boe du Steiger Bernhard Kubi zu Buer- L9I 3 verbürgt habe, mit dem Antrag, die R S 1 Ba. i dazu A Das genannte Telegraphenbüro erfährt A A der e Nest n E O E l neue | do. auf Paris 60,50. ' ta Suite P A 8 Aa bot comannôglücfteaße 15, hat das O E ein n Tes, 1002 B E D ‘ag E : an zuftändiger Ste auf russischGer Seite è j Nechnung vorgetragen werden soll. Die ordentliche Generalversamm- S j S ck; jut L Be \ DIE 1 SSRICEL er thm angebli gestohlenen 4 ‘ctliung für vorfäufig voliftredbar ertlntes I C e 6020 Mit dem LamPier bestebt, M Eme aan A h lung wie n 19. Oktober in A stattfinden. i va e Gs n E E A seiten n M S 93g, Mendü@er N s 17362 18 632 Uet! fostenfällia iu verurieilen, 20000 46, A ne N Diana d : E Y 7 E A C ees Ai Ba L ck (69, 00. ; e 2A i dw x . rd [19 der Sparkasse der St2dt Boe f in Worten: vanzigiausend Mack, ass 1, SUTage von Secrhard % Y b, 20nD08, führen. n Fabi a Reb L Ba e Befis 66,76, do, auf London 14,30, do. auf Paris. 99,00, L ‘Reichssuldenverwaltuag in Berlin | und is Steiule O E bine Sihe n DoR Lr Albecia soll am 16. Oltovee 1928, Gor, | [36096] Sefanutzaiuug 6924. L Amerika. : des Fürsten Albert Thurn und Taxis an ein Konsortium über- New York, 7. September. (W. T. B.) (S#&luß.) g beireffffs dec angebli abhanden gekommenen | 1030,82 4, 316,62 46, 311,52 4, lauteab jdem JIagenteur Hermann Derauth gz U A ¿E Vor dem NReicht-} Die Einfaufebommission der Vulg, —…. Îm amerikfanischen Repräsentantenhause legte der | gegangen, dem die Ungarische Verkehrsbank in Budapest, die Waren- | Börse eröffnete in fester Stimmung, und die Kurse verfolgten Ghuldvershreibungen : auf den Berohard Fubits, Marianne, (währten Keedits an die Klägecin einzu- A "ei S 0 Mans Mr E E Führer der Mehrheit Kithen ein Kriegseinkommen- | Vandels-Gesellshaft in Hamburg und der Kaiserliche Rat Rudolf | weiteren Verlaufe angesichts der vom Kriegs\hauplaß vorliegen s der 9 prozen/tgen Anleihe des Deut, | Hermann Rubig, beantragi. Der Fu- f tahlen. Die Klägerin ladet die Beklagte | 7 f R P U Puls Sl S E "Offer a Meldungen eine steigende Richtung, wobei namentli in Eisenbaß shen Reichs von 1915 Lit, 12 Nr. 2439 858 | haver der Ucfunden wird aufgefordert, f tur mündlichen Verhandlung des Nechts- fräberen T ea | l nie und Master erbeten bis 20; 9 18 j * dw At le 4/73, 14644246 5LL C U Luis Ce z ed * . ,

© 7

Dc

N e)

P

steuer eseß über 8 Milliarden Dollar Grm Elbogen in Hamburg angehören. L ] ; 2 s S 4 6 vor Aas 4A dem „Neuterschen Büro“ zu 6A Lng __ Amsterdam, 7. September. (W. T. B.) Die hiesige Inter- | atien und Anteilen des Stahltrusts belangreihe Rückkäufe vor üter 200 4, Lit. G Nr. 2535 998 über | spätestens in de: auf deu 49. Dezember | treits vor die erste Zivilkammer des | "eren S hee, S. G * S 1 [{ch zufolg tee A Cer i c C: 1816 Lit. C 9 7 L ä 21 trr Ra ia G c 8, KRraftal & Szuldber1, Warschau, zu | Bültigkeit der Offerte a9 29. 9. min Die Steuerlasten unter diesem Geseg werden nit härter sein | iertenzeitung „British News" erfährt daß die Standard Bank | nommen wurden. In Kupferwerten und Spezialpapieren war j 100 (, bon 1916 Lit, C Ar, 7237 356 | 1928, Vormiitags {10 Uber, vor dem | Lösiglichen Landgerichts ia Hanau auf den | "Sg Fal D be Ste L i Moden, Melis A als die Lasten der Männer an der Front. Seit die Vereinigten | 2 South Africa Ltd. die Absicht hat, erst in Rotterdam eine | Geschäft ruhiger. Der Schlußverkehr vollzog sich in fester Stimmu über 1000 de : . unterzelGneten Serlht anberaumten Auï, (22. Osltobes 1918, WGorwmittags biervon benaBetiHaL Fn S A Me, ARERS L OD Staaten den Krieg erklärten, sind die Geschäftsgewinne ungeheuer Filiale zu eröffnen. Die Bank, die im Jahre 1863 gegründet worden | Der Aktienumfaß belief jih auf 170000 Stück. Geld: Nomin „D, der 3s oigen Anleibe tes Deut gedotötermine feine Rechte anzumelden {9 Wr. mit der Aussordecung, ih durch j P An B MEFNE 1 OIERENII S9 vermehrt worden und selbst nach Zahlung aller Steuern, die durch ist, hat ihren Hauptsiz in London und verfügt über mehr als | Geld auf 24 Stunden Dur(hschnittsfaß nom., auf 24 Stunden leh sen Neis vou 1905 Lit. D Nr, 118 089 | und die Urkunden vorzulegen, widrigenfallg j cinen bet diefen Berichte wgelessenen H E E E E TE R F IET E D S I E R E I E ET T E E E TRT dieses Steuergeseß erhoben werden sollen, bleiben immer no@ andert. 250 Zweigniederlassungen. Die für Rotterdam geplante Zweignieder- | Darlehen nom, Wechsel auf London (60_ Tage) 4,72,50, C über 500 #, Lit. D Nr, 126 225 über | die Kraftlosezklärung der Urkunden er« | Kehtöanwalt ‘als Prezeßbevollmähtigten] E halb Milliarden zur Auszahlung von Dividenden. Die Zeit kann lassung würde die erste englische Bank in Holland sein. Transfers 4,76,60, Wechsel auf Paris auf Sicht 5,49,00, Silber 500 é, Lit. D Nr. 126 226 über 500 , | folgen wird. vertreten zu lassen. A ç A. z C E ° fommen, wo hohe Verbraucs\teuern notwendig werden. Wenn fie Paris, 5. Septbr. (W. T. B.) Bankausweis. Gold in den | Barren 101F, 3 9/ Northern Pacific Bonds —, 4 9/9 Verein. Stag verboten, an einen anderen Inhadei| Witey i. W., vei 4. Xunt 1918, Sazon, den 31. uguft 1918. } Ccri0ung M: Von IBertpavieren. kommt, wird das amerifanishe Volk gern alle Gewinne und alles Kassen 3 399 042 000 (gegen die Vorwoe Zun. 768 000) Fr., Gold | Bonds 1925 —, Atchison, Topeka u. Santa Fs 85, Baltim als den obengenannten Antcagsiellex eine Königliches Angericht, Schmiot, Landgerichtasekretär, Beri&tg- [35823] i _ / nicht zum Leben erforderliche Einkommen abgeben, um den Ftea zu im Ausland 2 037 108 000 (unverändert) Fr., Barvorrat in Silber | und Ohio 554, Canadian Pacific 161, Chesapeake u. Ohio 5 Leistung zu bewirêen, insbesondere neue| E E reiber des Königl. Landgerichts. A E : 4 e L ¿winn ' 320 175 000 (Abn. 323 000) Fr, Guthaben im Ausland 1 656 453 000 | Chicago, Milwaukee u. St. Paul 53, Denver u. Rio Grande Zinsscheine oder einen Erneuerungs\cein | 196133] Aufgebot. aid 42% Boldanleihe det Naphia-PBroductions-Geicllshaft Der peruanishe Kongreß hat obiger Quelle ; (Zun. 79 770 000) &Fr., vom Moratorium nit betrofene Wechsel | Jllinois Central 96, Louisville u. Nashville 115, New Y auszugeben. i Die verehelidjze Sudtalter Emma Neu- f [36142 E S Lu e 1 s A [ das Abk U F%0Ngre} Yat oviger Lue e zufolge | 952 479 090 (Zun. 88 542 000) Fr., gestundete Wechsel 1083 969 000 | Central 74, Nerfolk u. Western 105, Pennsylvania 4 BVeriin, den 2, September 1918, taann, geborene Kriebel, in Petersdorf Oeffentliße Belaunturah ung. Gebrüder Nobel om 1 509re {G37 ommen zwischen Peru und den Vereinigten Staaten | (Abn. 1 276 000) Fr., Vorschüsse auf Wertpapiere 823 256 000 | Reading 893, Southern Pacific 864, Union Pacific 1243, Anaco Köntzlih:8 Anitsgericht Berlin-Veitte, [i M. , vertreten durh Nechtsauwalt Dr. | Der holllinzishe Dampfer „Vrteuß- in St. Peter3burg. von Amerika über dié Benußzung der in Callao inter- | (Zun. 6 988 000) Fr., Vorschüsse an den Staat 18314 000 000 | Copper Mining 68, United States Stcel Corporation 112, Abicilung 84. 84 F. 48. 18. | Kraemer iu Herwdorf (Kynasi), hat be- } seap“ von Groaingen Pr.-D. 1346 Bei der am 1./14, Juli 1916 in St. Petersburg ftattzchabten Berlosung der nierten deutshen Schiffe durch die nordameri- Abn. 1 036 000) Fr., Vorschüsse an Verbündete 3 463 000 000 (un- | pref. 1102. r ——— antragt, thren Vater, den ver!GoUenen t ift ducch ein veuisGes Kriegs[chi einge- | 43% Döligationeu oblger Anleihe find folgende Nummern im iSesamibeirage von E s A Sthapautl n Notentuniau! (3 A O OOO E R auth fra s P Hi E der Unt O Le g Ce am f brabt worden, Die Betetligten werden | 1925 000 6 graogesn worden : C G i Infolge Sabotage an deutschen Schiffen, die bei Corral 3 977 166 006 Abn, 20 Zun. 29 934 000) Fr., Privatguthaben mmandos dex Untere |25. November n Daersdorf, Kreis j aufgefordert, ihre Ansprüche dur Ein- a. 753 Obligationes Lit. © über #009 „6. | Voiag l , die n. 200 140 000) r. | A secbootsdivision in Kiel roicd der Reis- | Solbbterg- Haynau, 4ulezt nbaft in f reihaung è Nekla t, bie [14108 14130 14148 14150 14185 36 14182 98 14201 14209 14214 142: ankern, hat die cilenishe Regierung, wie die „Agence | Madrit, 31. Angst (W T. B) Autweis der Bank | KursberihtevonauswärtigenWarenmäürkterM ihuhdenverwaltuog in Berlin betreffs der | Liegniß, für tot zu ctlären u pi | reibung einer NeflamationssGrifl, die | 14108 14120 14148 14150 14151 14166 14182 14198 14201 14209 14214 14237 Lite e g D D daß sämtliche in chilenischen von S panien vom 24. August in tausend Pesetas: Gold London, 6. September. (W. T. B.) Kupfer prompt 199 angebli® abhanden gekommenen Schuld- | zeldnzte Verschollene wird aufgefordert, | bei eiuem deutschen Gerichte zugelassenen | 14426 14427 14431 14494 14502 14511 14533 14547 14551 14575 14577 14578 Hasen ankernden deutshen Schiffe militärisch dbe- im Inland 2 179 686 gegen die Vorwoche Zun. 4484), Goid Liverpool, 31. August. (W. T. B.) Baumw oll-Woths verhreibun der © prozentigen Naiethe id spätestens in dem auf den 277. Mrs Necht9anwalkt unterschrieben fein nuß, | 14994 14987 14588 14599 14603 14618 14630 14644 14646 14650 14690 14705 seßt werden. im Ausland 94955 (Zun. 322), Barvorrat in Silber usr. bericht. Wochenumsaß 15 950, do. von amerikanisGer Baux ted Deutschen Reichs vou 1917 Lit. G | 919, Wormittags LA Uhle, vor bem geltend zu mahen. Die Re-fiamattonsfrist | 14720 14723 14728 14742 14761 14766 14785 14796 14808 14816 14817 14818 Asie. 2 965 (Zun. 7791), Wechselbestand 488 060 ( Abn. 2842), Lombard | 9140. Gesamte Ausfuhr —,—-, do. Einfuhr 9 I Ne, 9614232 über 100 „G verboten, an | unterzetchneten Geriht, Zimmer 23, au-f endigt mit dem 20 November 29S, | 14825 14839 14846 14849 14855 14865 14877 14878 14888 14890 14915 14921. R4G einer Matbiis tes Time“ aus una * voi 382717 (Abn. 5769), Wertpapiere 11 886 (Abn. 34), Notenumlauf | von ameri Janischer Baumwolle 29 691, Sesamtas Vorrat 9907 elnen auderen Inhaber als den oben ge- | beraumten Aufgebotstermine zu melben, | SPamburz, den 3. September 1918, p. 26 Oaiigat-ouen Lit, über 2008 4 25. August ist ein neuer Versu zur Wiederherstellung | 0 (bn. 1597), fremde Gelder 1264 404 (Zun. 4413). do, do, bon amerifanischer Baurmwvolle 89470, do, v0, M iaiser, inobelondere Lee A R | Be idegfalte Die Aa Solon Das Kaiserliche Prisengericht. 10807 10816 10820 10821 10828 10833 10855 10865 10876 10879 10908 10920 der Monarchie in Chi mi üdt. L : ägyptischer Baumwolle 21 430. / L E ne wird. An aue, welch? Auskunft über Leben 8 ett ite l 930 10946 10970 10979 10999 11013 11014 11022 11040 )87 11099 11101 Der Das G aaa fdles Smne Chang mit ; Liverpool, 6. September. (W. T. B.) Baumwolle. Un Mie, A Sen, u H O Le Sa init des Uebernahmepret\es 128 0 Aa E N N : E LLeO, T as f Ba rat großer Mehrheit zum Präsidenten der chinesischen Börse in Berlin E Ballen, Einfuhr 9600 Ballen, davon 5900 Ballen ar Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. | teiteus im Aufgebotstermine bera Serigzs i für die cinem unbekannten Eigentümex | 11349 11350 11384 11336 11398 11400 14 1 11469 11487 11503 anische Baumwolle. Für September 24,87, für Oktober 24,52. Abt. 154, | Anzeige zu machen. gehörigen, bei ver Hamburg-Südame.ffa- | 11506 11507 11538 11542 11547 11555 11616 11624 11782 11764

S S

= S É pi

pre pee Pra

.

ck

N ck N E 2 L 0D I

inl N D S e

Republik gewählt worden. Die Wahl des Vizepräfidenten (Notierungen des Börsenvorstandes) E T ( ist auf cin späteres Datum vertagt worden. E vom 9, September | vom 7. Sepytemb Texas 69——70, Brasilianische 31, Indische 25 Punkte niedriger. 36182 Liegnis, den 2, September 1918. nischen Dempssch:ffahrts-GesellWaft in } 11638 11650 11652 11655 11675 11677 Nath Depeschen des „Neuter? S RU Geld Wri : e a6 Manchester, 6. Sevtember. (W. T. B.) Garne: 30er Wg (26182) Ra: Königliches Amt3gerißt. Hamburg enteigneten 257 kg neue Zink-| 11786 11787 11789 11730 11819 1182! vom 5 e Lg A A E E O d fwisi furante Qualität (Hindley) 53 Pence. Tücher: Printers 3 E R T a e | biete Nr. 10 (1 Faß gezeichnet C. 8. 2710) | 11920 11923 11926 11936 11950 11951 s 7 N Ls ¡e i 0 x 20 Y i: 5 ¿ sind mit Zin3scheinen entwenbe L S f f z07dnunc eren Präsident A P T\cheho-Slowaken die Eisenbahnlinie Oloifauvrage—Benza O Cen O 3094 309 309 E woiden : Der auf den Namen des SHriftsegers ‘cin BL A a s L 12005 12009 12022 12051 12053 halt D ; “L. - S a änemar® 100 Kronen 188 1883 188 188 New York, 7. September. (W. T. B.) (Schluß.) Baumw xen Otto Schindler tn Be Tautenbe E i é | 12193 12155 12159 121701221 Vorstoßes n U zun erat um Teile infolge des | Schweden 100 Kronen 212% 2193 2128 212 loko middling 36,45, do. für Sept. 34,73, do. für Oktober 3468, : G VI. Reihsanlelhe S infarlcauniein Ne. A Svarkafss mittags L0z Uhr, vor dem Neciha« | 12286 12288 12291 12332 12343 12 ais far Fer bolsche O Sea, (?), was die Ver- | Norwegen 100 Kronen 188 1881 1881 1882 für November 34,10, New OVrleans loko middling 33,50, Petrolel 1 Stück zu 1000 4, VIT. Reichsauleihe | der Stadt Mai witd Bee A 08 M a E T an 12430 12442 12462 1246 h ! h : räste von Baikal nach Eo 100 Finn.Mark 764 764 761 762 refined (in Cases) 18,75, do. Stand. white in New York 1:6 Nr I A E! E At Tate, R e 7 12609 12608 12 Chabarows? veraitaite, Einer Neutermeldung vom 7. d. M. | Sqwez 100 Franken 1468 147 146 147 do. in tanks 8,25, do. Credit Balances et Oil City 4,00, Shm P a 1 r pa M 6.- Septembi g Dbecgesof, verhandelt werden. Der | 12735 12769 12 zufolge haben die Japaner Chabarows k besetzt l OBi f 4 prime Western 27,50, do. Robe u. Brothers 28 50 ters 1 Stúck zu 1000 4, VII. Ne'h?anleiße| Pegau, am 6. September 1918, untekannte Etgentümer wird hiervon be- | 19844 12910 12 t E, + S b 2 S ge / f R L B 5 ¿L C0) r % f 4 “c A ; "O c c : j a - Budapesi 100 Kronen 57,95 58,05 5795 5805 | fugal 6,055, Weizen Winter 2372, D Suelies Bet A Le E L i Der Stadtrat. nahrihtigt, Ja dem Termin wird ver- | 12983 19983 12999 Bulgarien 100 Leva 79 794 79 791 10,90—11,25, Getreidefraht nah Liverpook- nom., Kaffee Rio Nr. Nr. 120 100 46, VIT Reihsanleiße | [36135] handelt und entsieden wexden, a4 wenn | 13100 13116 13119 Konstanti- loko 94, do. für September 8,50, do. für Dezember 8,95, do. vir, 12075 281. Lu: Auêschlußurteil des unterzeiGuezien f 27 nit vertreten fein soUte. : 13248 13281 13288 nopel 100 Piast 3 März 9,27. G Auf Grund des § 367 des H.-Ges.-B | Gerichts vom 31. Auguit 1918 ist der! Retchsschiedögericht für Kriegswirtschaft. | 13472 13481 1351 Handel und Gewerbe. A A 0 Piaster 2030 20,40 20,30 20,40 M / ed wird vor dem Ankauf dieler Stück- ge- | y: fen Saamen G Bis e u C A 13594 1220 E i ew ( or 1 . (2e V I. T. B. L ; s L / 28 L } s 7 “O ) 2 E ern zu 4 §, P. È ron 9 x Le V 19998 1099 Li : : 13 ( f ( B.) Baumwoll-Wothe warrt und ersucht, den etwaigen Besiß | am 22, Mai 1848 in Fährdorf a. Poel, i " refisebung bes Vebernahmepreifeg | 18693 13695 13697 1377: (3 13829 13832 13833 13854 13869

_— Anläßlich der leßten Herbstmustermesse tagte auch der enger Barcelona 100 Pesetas 133 134 18 134 bericht. Zufuhren in all ionshäfen 90 000 ubr n iy d hi 39 l Ausschuß des Wirtschaftaaus\ {usses der Dee, A | A ien s en Unionshäfen 90 000, Ausfuhr n #3 Iner N mwern umgehend hterher ar | für tot e1flärt, Als Zeitpunkt tes Todes für die angebli der Firma S. F. Burre!l 13867 13874 15877 138 00 13925 13954 13956 13970 13978 13983 im Innern 612 000. e O . S V : Seve!8bexg, den 6. S-vtember 1918. | FWismar, 3. September 1918. S Gui R ie Que ch=. 959 Obéliagtioaen Lit. À Gber 1990 A.

Aut : i Großbritannien 23 000, Ausfuhr nach de i 4 000, Vorr ; 91 7 ; 7 A Ertedensindustrien. Den Mittelpunkt der Beratungen bildete Die heutige Börse zeigte eine d S U fuh d dem Kontinent 14 000, Vorr zuzetgen, ist der 31. Detember 1879 festgestellt. Moe O A Abo Nen, BALAE 14004 14017 14088. | i Q s: L 32 6L 64 4 1390 1600 116 188 202 0 208 2H

die Frage der Förderung des deutihen Außenhandels. Im Hinblicck ; i Fanei ; | T E P M A R L Kauflust trat namentl i Ss Ch E 4 Rio de Janeiro, 5. September. S) aff Die Po waltung. Ebe ¿eg M8 : ! ! A n de freien Mitte a0 f qn dice era E Wer: | denen Preidbesserungen zu erzelchnen waren: Nuf cten übrigen | Sufubren: in Mio 7000 Sat, in Santos 44000 Sud. F 2%: (atersdrist), Pal-Ste | E a e (enteigneten 724,5 kg Metsolebtoftia of | 212 99 294 259 20 29 20 27 I 0 2 2 schaftsaus\huß, in Gemeinschaft mit dem Meßamt für die Muster, | Gebieten war die Haltung ruhig und blieb es bis zum Sthluß, 3819: A a I C Gia 21. Noveiidee TOLS Mocuiiaal 904 389 394 401 410 429 4356. 49 42 116 40 messen cine große Werb?aufklärungstätigkeit zu entfalten, N ‘Diese “Ua folteude Ch Dsacdbriefe der O e t Cuba 10) Uhe- S vem NRetbs@ievdgeride M L 509 517 545 Noiddeutscen (Buund-Kreditbank in Wei- | steaße 16 bet Sorge, Prozesibevollmäch- | für Krizaswiiishaft in Berlin SW, 61, R R S E nar wird die Zahlungssperre verhängt: | tigter: Nechitanwalt Hein ia Berlin, Gitichinersiraßr 97, 11. Obzrgeshoß, ver- 169 G c Ge 4A San U (80 2 812 899 859 O ———— Sm m Neihe VIT Buchstabe B Nr. 896 über | Eurfürstensic. 81 b, klagt gegen sciue, handelt werben, Der Etgentümer wird| 1939 1032 1050 1058 1061 1070 1024 4 O, S E EG «000 d. Buchitade C Nr. 1923, 9662, | Etefrau Anna Kühnke, geb. Sachse, i hiervou benahri@tigt, Jn dem Termin 1160 1184 1213 1923 19223 1508 1242 Ses E N L LL42 5 6. Erwerbs- und WirtschaftsgenossensHaften. 10471, 11572 und 24067 fte über | unbekaunten Aufenthaits, unter der Be- ] wied verhandelt und entshieden werden, | 1315 1390 1398 1417 1191 1117 e 2E / C-ILTATCION ? NSETMEL, | 2 Nicdalasung x. von Rebtganwälten. {00 6, Buhstabe D Nx. 2585 über | bauptung, daß dle Beklagte 1ach der The- | aub wena er n\Bt vertreten fein solite, "| 1531 1547 1558 1559 1561 1965 1590 1299 1603 1614 135 18 : D È s. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: 0 # und Butstade G Nr. 6997 über |\{chließzung em intim:s Verhältnis mit i Reichsschied2gericht für Kriegöwirt|chaft. 1653 1854 1702 1792 1727 1747 290 1299 1603 1618 1622 1639 100 4. N celfinen * bevbülea: ‘obann O do 1904 1702 1722 1727 1747 1748 1753 1796 1801 1826 1844 inem Amerikaner Uuntervatlen, Tanf 21417 1853 1863 1872 1883 1894 1919 1921 1935 1944 1954 1972 1973

EAnmzeigenHreis für den Nanm einer 5 gesvalteueu Et 9. Bankausweis, FußerL cu is 2A i S b nHheitgelle S0 V e, - » At a0 sevbca 0rd auf deu Auzeigeapretis cin Tenerungsgzufcchag tou 29 v. H, crhoven, | 10. Verschiedene Bekanntmahungen. Dle Norbdeutsche Grundbkreditbank darf | eine gänzlich uabegrüuzete Arzeige grgen | A Fesisegung bes Uebernahmepreises | 1986 1988 2000 2008 2025 2043 2053 2092 2109 2102 2106 2112

190k 11904 119009 11992 12002 12101 12140 12146 12249 12261 12266 i 302 12389. 12396 12564 12566 12567 12578 12701 12703 12709 12710 12814 12816 12841 12843 12936 12942 12946 12962 13076 13082 13084 13098 10197 19220 19224 13241 15444 13450 13453 13462 13571 13582 13593

13648 13662 13671 13677

—I—ID O if

U X CO CN Co. C C050 O I o

p je gek fk pre fl pri é pt

N O So} S YETE O E R S

T D S Go

b-i t d

Sd s O O N G

O

LO LO LO DO LC A D O15 N O via CN C

O00

R —] S

S

7 9 “2 911

DAAAL

61 d l e

2 U U DS O S W G:

Ma b

O I I U O IO S1

cen A

-

Qr pk pri puri pi fmd pam jl A pi le A bi

t J 7 S O) pak pam pt pl pr jmd prach fem pi pl

N I L U.

(O C5 S

C C0

: Uufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. derg! . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verlofung 2c. von Wertpapieren. « Kommanditgesellschaften auf Aktien u. AktiengesellsHaften. e d : - 12, den Inhaber der Pfandbriefe nichts | den Kläger, er sei tobsüchtig, er- J e oruutiid dec Firma Eimer & Amend, | 2134 2146 2148 2153 2154 2159 2166 2187 2189 2207 2211 223L

. Untersuchungssachen.

G i o DD d

\ zeichneten Truvpentelil ode . bu Lk leisten und name { s Bo f 15: teHlih in im Sommer G N 9929 9952 957A 9391 9999 9 Jor _SaRA Daßpn Gag

Ï Untersu 1191 F=- terefianstalt in S De e ar litärstralceriGte, D 55 256, 200 der Mi- | dem Tage der Eintragung des Versteige- | gesondertem Klosettaebäube und Hof, C wud neter Bn ee a 191 getan E daß e aud! nam leo Vorn geVdige, bel ber Mivna Soran, E 208 Sie Tel E L R O S S P E # d de nädiste Militärbehörde zur Weiter- Heu für fabnen flau Cu le Rabl V2) eingetagea GLNMANA Adolf | merkung Berlin, Kartenblatt 41 ‘Part Weimar, ben 30 Zugust 1918. ibrem Weggange wehrere intime Ber i O O e nvosptas 7 24 L Se Saa E E See 0 E anae N D |

La eförderung hterher abtuliefern. fein im DeutsYen Reihe befindliches Vez 17er) Eingeiragene Grundstück, Vorder- 536/74, 4 a 91 groß, Grundsleud Großhe: zogl. S. Amtsgericht hástrt}e unterhalten habe, mit dem Antraa, ! enteignete a. 10 Kg Aecid. boriec. fusod. | E San Sena Sor) 0E du Un O4 2196 2738 2783 27 i aen : N : : s Ver- | eckwohnhaus mit / (74, 4 a 91 qm groß, G: e:zogl, S. Amtsgericht. E S L S Mel Powder | (aud Kisie N A. 5675| 2795 2800 2806 2811 2817 2827 2876 2884 2915 92918 2929 2939 & 25 O. U, Spandienen, den 4. September | mögen mit Beschlag bel L ndliche mit Hofkeller Gemarkung | mutterrole Art. 8479, Nugungswt : ret die Ehe ver Paricien zu heiden und die] Powaer (aus E L U, A, 9000| 07 30901 Sao A Odi O0 2008 2910 2918 2929 293

H 1918 R Ed lag egt. Berlin, Kartenblatt 14, Parzelle 653/2, | 13 930 4, Gebäudesteuerrolle Ne. 11 (363101) Beklaale för dea allein \Mu!d!g:n { Nr. 155), b. 20,430 kg Extract of| 2997 2981 2989 3002 23014 3018 3020 2022 3036 3053 83054 3059

[36150] Steckbrie] _| Der Gerichiskerr des E:saybataillons |Gerist der stellv. 1 B Bie Leipztg | Art, 1e groß, Grunbsteuermutterrolle | Grundfiüdwert 239 000 6, 87, K. 86.1 („Meine Bekanntmachuyg vom 8, Arguft | Teit zu erklären. Der Kläger lavet | Malt äry „Goho! (aus Kiste E. u, A, | 168 2261 3296 3297 3318 ag0 2LI8 2120 8162 3204 3233 83256 egen den Grenadier Kurt Kiewndét, Landw.-Infanterieregts, Nr. 4. VOS l 799% Außungöwert 21 860 6, Ge-| Berlia, den 30. Augus! 1918, 2 über den in Ulberöborf, els | hie Beklacte zur mlindllchen Verbandlung j 9, u So: Kelv Vorl) Jol auf Anornung | 2s 3447 A158 2459 3462 2472 au0) 200 2002 9209 2338 2476 2 M.„G.-K./R.-J.-N. 93, welcher flüchtig f E bäudestsuerrolle Nr. 155, Grundstücktwert Köntalidßes AmtsgeriGt Berlin-Mitte: G-lberg- Haynau, verübten Diebstahl | eg Necptsstieus vor die erfie Zivil j bes Heren Prästdenten am S. Ottober | 29 S604 0608 O E S E S D d O tit und sich verborgen hält, ift die Unter- | [36152] Besluß. ia Ee | 1000 M, bt. 87 qn Wertpopteren berichtige i dahin, | kammer des Könlglihhen Landaerlöts Il | 1918, Vormittags 10 Uhr, vor dem | 28 3689 3699 3718 010 2022 2643 2692 3656 3661 3683 3670 suhungéhaît weges unerklaubter Ent-} Der Krastfahrec Paul Otto von der Verlin, den 26. August 1918, M daß folzende Kriegsanleihestücke gestohlen | in Berkin SW. 11, Halleses Ufer 29/31, { Heichtschietgeriht für Nrierew!risdaft in Jn R Ao E C E G fernung und Diebstahls verhängt. 3 | Kraftfahrersazabt, T in Be:lin-Shöneberg ey S N Köuiglihes Amtsgeriht Berlin-Mitte. [32074] Zwangsversteigerung. sim : Zimmer 33, auf den 4, Dezember Deriin 37. 61, Sitshinerstraße 97, Ms N E 8 E nao Qu2 A Ao Ooad _ OS LUTE wird erfucht, ihn zu verhaften und an dite | wird für fahnenflühiig erklärt und sein 2) Aufgebote Vors | Abl, 87, 87, K, 78,18, | Im Wege der Zwangsvollstreckung #0 Nr. 279 490 und 1708691 über je| F918, Vormittags 19 Ugr,. mit der ¡1 Obergeschoß, verhandelt werden. Dié | 4007 4914 4018 4022 4026 4032 4037 404) 4054 4097 4101 4106 nâlste Militärbehörte zum Writer- | im Reich befindliches Vermögen mit Be- E das in Berlin belegene, im Grundbu 2000 „e, Aufforderung, sid dar etnen bei diesem { Firma Gier & Amend in New York | 4109 4116 4122 4124 4133 4134 4178 4213 4227 4230 4235 4236 Mage hierher abzuliefern. {lag belegt. : litii- 1d s 5 s 6128 j von B ertinoWedbing: ‘Band la e 29% 688 über 1000 M, Sezridite zugelassenen Rechtsanwalt a!s j wird hiervon benaGrichtigt mit dem Be- A 12 pt 18 Aa 430 4380 4392 4404 4411 4462 4488 4498 „St „Qu, den 1, September 1918. | Berliu-Schöneberg, den28.August1918, | d ! z Fun Q ci, ° ] Zwangsversteigerung. Nr. 415 zur Zeit der Eintragung di Ne. 2270 0:7 über 500 4. Pro:eßbevollmächttgten vertreten zu lassen. meien, daß in dem Termin verhandelt | 490 299 4992 4965 4599 4601 4607 4635 4644 4648 4651 4659 Königl, L De 4. Gardes» S S N pes, ( uste ingen u h A Zwangsvollstre ung foll | Versteigerungsvermerks auf den Nan Ui ‘fien: 37. 1215, 18. Berlin. deu 5. Septembex 1918, zoo a E, Wtrhs «u wen B 188 7 e 5 39 S L D Les Sh ¿00s 4844 4880 20 La e er Gerihti8herr: & f 2 b D ql : - Bausr 919, Vormittags | der Ma! \ wertung fen, ten 4 September 1918. nditädt, Serichtsschreiber 1? nis Derziteien tein [0e 006 4588 4893 4907 4909 4 1915 4926 4931 4972 4975 4990 Der Gaezichtshere: Graf Finenstein. |Krenzlin, Oberstleutnant und Infyekteur. | 2H! genü. 2, : Bu Uhr, an der Serichtestelle, Berlin, alla e chrtotter Haîtung Ver Erste ESlaatanwalie des Koniglichen andIerihis [I, MReichsschtedsgeriht für Kriegswirtschaft. 2 5129 O L 2s V4 9048. D069. 5081" 8090. 5007" SION (26161 A. von Fragstein, Militärhilssrihter. | [38125] Zivangsverfteigeruug. wert, A rad Mags Sto, Berlin eingetragene Grundstück am 7th (363113 Bekanntmachu [38186] Oeffentliche Zuiellung- [36184] N 5246 5947 5249 5959 528 5983 2 E aa s D222 9237 Segen den Landstuemmtan rich Lohse | (3615) gege der SuangOvolneing sol | werden das iu Beri eib ee" tober ABLS, Mormittags 10 1 Die! 4 ao tam us Bayer, | "Bie tele Vasleld- Gere (Kerr, | Zee se febung de üebeapahmeetses | 9307 3366 503 92) 507 1 2 Dio D Du 20s 0228 R 10 1 L | L : x » ZU, N ! d a c C ORT anan! in Geestemünde, Bülow- i für enteiznetea Krieg af Kliter DDA( . DODO. DOOL SOCL D000 BGOZ 06 GRIR R R BRA pi ail, pulehi in Brtlia, Sablorere | Emen NerelenmaundBestage | 40 Ube, au ber GertSlesele. Barln, | bude von der ünlgfiut, Brat Gn: | Gericisltelle, Brunmenplab, Sinne F Dudtate 1 144 zu 2000 4 (ahe 13, vertreien ur der Redbls-| Sbaumimiin, tej, A B D, 14, Ee: | 305) 5678 9205 13 2715 022 0%) Lui D L Li 258

, eyt in Derlin, Jablonski- edefügung. Neue Friedrichstr. 13/14, drittes Sto&werk, | Nr, : | t Band 74 Blatt |1 Tre ersteigert werden. Da ‘iu I Nr. 16144 z1 aße 12, è in Bremerbavén, klagt! wit 2274 ks, Sahalt 96. Flasen, soll | 5802 6899 5833 5815 ASBL ASEG ERO, R S E

stroße 15, wohnhaft, von Beruf Kutscker Fa der Untersuun T r odwert, | Nr, 3952 (einget 208 reppe, versteigert wer und L 9 ft Or. Wolf ia Bremerhaven, flagt i wiht 2274 kg, Iahali 96 Flaschen, soll! 5802 5829 5833 5845 5854 5856 58G S7 5906 5908 5922 f 2 1 ; it, r t / r 1 t asfade gegen den Zimmer Nr, 113—115 verei t 6 g ragene Eigentürnertn am Berlt M, r N 19 Ed 44 Nr. 45419 zu 200 é anwaz Le 2 9 î t e ; cl T à 2. f , Ï m c r h K s S LOHD 90604 v i 0906 A 5932 5947 weier flüGtig ist und fi§ verborgen | Soldaten b. 9. 11 E; 49e Verizeigert werben } 24, August 1918, de L QUL T, talmöerstraße E A find ada 105 ¿n Er» ¿n threx Ghewmann den Kellner August auf Anoronung des Herrn Präfideaten | 5973 5976 5984 5988 5990 6024 69298 86039 6049 605 0E 3 dtig is d fiŸ gen | Soldaten d. 2. 11 Emil Schelleubeeger | dastn Berlin, Birkenstr.1, Eck: Rathenower. tragung des Verstelgeruen gy 0e der Ein- | FiouländisGestraße 17, belegene Gru" nden gekommea; vor deren Er- | gegen tbren telmaun, frühec am 3, Oftsber LOUS, Vormittags | 6063 6082 6091 6092 6104 As A C125 GE0A 2 E18 E“

hätt, wird Hiermit Steckbrtlef wegen | aus WöFingen i. Wtt jeßt i n- 2 mert: ver j s / gebáud werbung oder Inpfan ricd ge- | Cerecki alias Aboli E i Fahne flucht erlaffen. 8 wird sxsucht, | hagen, wegen Fahnen oird auf | Mobbit Baue jn Srundbue yon | Zimmermeister Julie L milie Geisteie | stü besteht aus Bozderedwo 1e rant, Sachdienliches wolle vrahilidh ia Bremerhaven, j2egt unbekannten Auf- t E Ciwate ir Q Ste geno! 6L7 B, 6186 6188 6194 6205 6211 6238 6239 6244 6276 6281 iegt Serltn OW. 01, | 629) 0311 0324 6336 6339 6342 6367 6373 6378 6403 6409 6418

thn zu verhaften und an ben unter-|Grund ber §8 69 ff. des Militärstraf- | getrageaer Eigeniämer au 22, Juli 1918, | GrundEF- g

wird auf | Moabit, Band 58 | ìr, 97 uise Emilie Geisen- | ml ei : e un ? f | Moabit, Band 68 Blatt Nr. 2721 (elu- bofer, ged, Fehn, zu Bes dd Bf ren SSEHAS ergebt 2 anher mitgeteilt werden. enthalts, wegen Nichtigkeit der Ghe, mit j für ;8wixtf i 99 6311 i : 8009/3 2: von 5a d d { Hanner ( ulchtig zu ézflären und dén Wellagtien ais werden, Die frühere GSigentimzrin, Vere L 6000 0004 0081 6089 6593 C628. 6638 6B40 0654 6659 6679 6700