1918 / 216 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i | tit der Einkragung kar Bro] 715] [36864] i héankei? ie, ¡Traftlos erklärt uni inhli : 7 tiche Sustolmg. i] u hung 3 She M 06719). ‘6 s 1 [36816 36895 36823 bete Ee F, De oieoe, ¡Feafiles erflävi und oie uge MUtIm gans [E MB E D E R: gy i M GLERR es, „e E ens SAulibug üerelnigée Deteufabrilieu Calw Geiswcidar Eiseuwerlke, AÄktieu- ; W E is bhutarY b:fannt, pag e MMlienfren unscrer G:fell’&afi ! Nu ver aut 4, Septlcinber l. Æ, notariell ntragt. Der Inbaber der UÜnfundez ! erteilt wirg. Treziw Vor die dritte ZiD! E a d Krämer ia Kleinrosseln-Ur}eksbach, | Ub dit :vfllt eh v Teriand aufer x 6G in Calw : / i Herr Bergdnektor Hermaau Bael; Stutt- | teilen wir bierdur mit, tas vafeca A E Stb enes Auslosung unsev wird aufgefordert, svätestens în dem auf! Berin, den 24. Auguft 1918 Köntullchen Landgerichts in Königsberg, Pr., D, bevollmäMtiater: Gericktsvollzieher | seinen Veipfll&tungen aus dur Swuld, G s S gesellschaft t, tnfosge Ablebens aus den Au j bentlidie Genapaine M v/ctcen mit 102% rûcz :plbar:n Teil- M S e Ma ES en F L Dise Dl / t »zehbenollnii Hater: e DEN î {eitung die Berwaßru 4 am 7. September dg Is. y gart, info!ge ¿drn aus dem f, ä ige Gibentlie Vencralversam:- | 4 igen mit 102% rûdz olbar den 19. März 1929, VarzuittagE] Victorie u Berkin Allgemein? Ver- | aisec Wilhelmdamm 14/16, auf Ie Bee hilippt tin Forbach, lagt gegen j veri@eung C IANg Und” Veri Bei der am l. E : E LNET Vorbesiher : I, Y. Dresler seni fiztôrat unserer Gesellschafi ausge- [luug nidt am 18. S-ptember, souderx, fck@utbdvershreibuigen vom Jahre Lor dem nunierzeiwneten Gert fiherungê-Nctten(Gefelsdaf 21. November 1918, Vormittags |a. D. Philipp! in è ia, Bergmann, | waltung der Weripap'er-, 9 dg in: Notar fiatigefuudenen secft:u Ver- „l evr« 2 Y, Vresler senior, | E SHIE Selclia: gee ing mt am 18. S:pten 4, FOSIIN L IOZNBEST E L S 5 da iedristr, 1314 1IL Stoën Dr. Ute h, Generaldiretto 9 thr, Sazt 202, wit der Aufforderung, | die Ee e R Ae trier ia | Gläubiger von jeder G:fahr tes Veutt sosuza unssver £1 °%/% Anleihe vom Geisweid, Kreis Siegen. L eis ben 7. September r 4 L ute i C T TOL 1769 1767 1773 1776 1782 1783 Zimmer 111, anberaumten Äufgebotz -————— atn einen dei dem gedahten Gerichte mge-| und Targare n E 19, jeyt ohne | und des Nebersehens der Kündigung ke, gahro 1908 warden die Nummern| Wir laden hiermit unsere ktionäre | 1918, Cd amn Lir S Dilnacdaf e M Tai 1000 Tan 1870 1903 1927 termine feine Rete auzumelten uud! {36773} Wufgebesot, lassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zroecke 9 ' :

Kleinrofseln, Roff 7 freit ift S Cor Tollf Huldversch: ebun e bind : 918, iinmimer der Hall, PtännersGaft ¡u Halle 11 1829 1858 : i Qustell ; - feutbalt8orf, | reit Ul. lgen der e A 24 S gmgen gezogen: [zu der am Sonnabend, den 26. Os. | m Bahmisho Nah (Saale) ftattärbet O 1979 1985 2031 2033 203 die Urkunde vorzulegen, wibri ils diej Die Frau Käihe Nemve, geb, Wafie| der Zffentlichen Zustellung wird diefer befannien Wobn U E daß Se, | Dle Zinsen werden terminmäßiz K I) 12 21 29 33 34 39 42 59 80 82 87 tober, Nachmitiags ‘S Uhr P ée Deutsch - Böhmische LKoßlen- unnd et ad 5 1940 1979 1985 2029 2031 2033 ep S VAE E “i F c E ï “d E D S M Ñ f s ] / ch1 dg O Ce Y Car E: s 4a G C C B Tz 7 a Z : s t + . 4 L s / L S M ( 219: 39 9176 218: 2189 221 Kraftloserälärung dec Urfunde erfolgen | mannsdorf, und deren Shermanr, Post, | uszug der Klage bekannt N, 7s a0, Aue für Miete für die Zeit vom! Wunsch des Berechtigten dur die pi 91 106 129 135 137 140 143 146 163 WeseNsGast Erholunsz in Slegen statt-! Brikeit-Werke, Aktiengesellschaft. Halleszer BVerkaufsverein 2216 2244 2257 2268 2292 2308 2317 ird, Zugleich wird dear ! jaittent Nempo in Langer (Thüringen NPntg0berg, Pr., den 30. August 1918, | Ziagte hm Ur trete t 1918 den j übersandt oder einer Bonk, Spar, 77 183 225 229 230 237 241 246 264| fintenden gee tliéßez ueraluen l t E B C D: d 9397 9244 92899 9309 -9409 24179 2495 wird, Ug Cid V2 il Mv 2 ¡52 tho 4 Hyzril 1916 bis Œr.d? Augus E, c (33 ac s ase li - 15, ch j az 902 A L Sen e Secuersaluer- Dr Otto Pet Bef, SBtuzim fitr c elfght f d 9 -{8 : 4 : 2399 240 249 2495 direktorium in Berlin verboten, an einen | vertreten bur die Juittzräte Bachr 6. D oru, Gerichttschreiber Beirag yoa 490 4 veischalden, it bem} odzr Genoffenschast zur Gutscrift üher, 276 305 312 219 334 348 358 360 361 | sammlung ergebenst ein. Wegen der S ec ! VEIETaurItale 2,-W. (2227 2244 2 2504 2555 2558 anderen Inhaber des ob ten} Stambrau in örntgaverg, PNr., haben 6 des PAöntglihen Lanvgerits, Serrag von ällige samtverbindliSe | wiesen. 65 367 368 380 436 452 466 473 478 Lellnahme an ver Be amma es les j 2 Ad ZwtichenSetins als ben ovea genannten f antragt, ibzen vzrsczoliznen Bruder bezw. Pio d e T 405 4 nebst 4%/0| Inbaber von Brandenburgischen Prgs 487 491 585 542 547 585 568 574 582 | wir auf § 11 des S ung Een {370391 Bell s s Antragsteller ere Ne zu bewirken, |Sdiwager, den am 2 März 1862 in | [38809] of it Zuste x Nertertetlu 1ER OLE B s Fa nT R Dan 94 630 634 639 6 i G es Skaluls, A A D Die Î0 O A indbeordece das ertgóliig? Sid jenaut: | Et Itin geborene! Hans Wasmannde | Die None Phetotreptl d: Geltülcbaft, | Iren vom Klageias an ju bejablea, dat Kriegäeis. wertvollen G neue Lt M 2 294 S2 211 999 07 285 678 0890| Ms Hinterlegungs flellra für die Altten V E raa DEIONDETE da8 Cnt de Lid Gerauê- f St:ilitn ehSrener Dans 3% ‘8 E wh H UL B L G S 4 2 L rote 7 Les #06 W Un ; A ( f chC « 5 n unsers 2 4. L 9671 900 3716 9771 9788 9833 985 A s aue dort LUYE Eobnbgst in C Slementsie. 27 herleeten dur ibren Bor: | vertattnts für aufgelost zu ertldren, die Schuldbahs Gebrau maßen wollen F 738 789 794 817 932 526 837 838 840| sowte die Kasse des A Ever Metallwerke A-G Coblenzer Pank A. G., Koblenz, | 261 2910 229 258 2077 2014 5009 Vexlin den 9, Auqutt 1918, weier am 30. Sry ember: 1300 Braudenz temenéftc. e Verivelen dur) i9cen B02» j Vetoga 0 lte 20 Hat ¿teilen das Haus werden gebeten, 1e e notwendigen Note 871 584 887 900 902 9955 996 915 934 hausen’ ien Wankwersi 3 A G h 2 h s - F 0 Cb ner inz A, G, gb Pit, ch8 L 02 r ÉS S E LII 219 D 4 c R Ry L E 4 Gams | eas? r; v ÿ - und Dr. B:klagten weiter zu DeTurielleti, E ; í Br n ab n : lo ( B 9 983 ch Qna L ne B23 «De in Nm Vouner Stag, Des 8 QOftabew 5 Ee 2 E Sn 0E +7701 3093 Oct 3091 3093 SIOS S1: 3124 Ms Auge d E 0a, nadeblich um naQ Daroe (Van, Be BeveBoren Pat Bite u tater: | Roffethöb? 19 in Kleinrosseln sofort zu} drvck: bei der BrankteaburgisGen Landes, 954 985 967 969 983 994 999, Cöis und Niederlassungen, ber Di is s o l Gemäß 88 22 und 23 unscrez San 3135 3146 3154 3177 3184 3202 32:0 c Ha R e S «t abr uni Î ) HoeveumäsStigter: i P F F N P « 2, z p K s 2 Ls . F8, y titas : thr. findet dls 9 Un) Li / Un Cre SaBßurig 31909 S146 3154 B77 31 2 321 oi | buxg Übergufledela, dort aber uit zur |Prelirger, ebendy, Prozeßbevoll r lane 1. September 1918 an | hauvifkafse anzuforderv, Die Zahlung der ausgelosten Obli- | ceciion dex Digenre rin Boie aTMilagS A0 Uhr, findet y be wie Vie: du i nunierez Saßung | 3185 3146 3154 3177 1207 2500 Ai i (8 V T 1, ci Éa tate - T TBon e ; und yom 1. September 1 A T Lcnnt0-BersebschGaft in ‘im Hotel Vog:! zu Mett ne ¿aven wir hieidurd dite Altionäre unierer | 3938 3248 3261 3266 3307 23226 3335 E E ju elite, Der bros Pelchoilen | SRULO A T e Lie Seaeval | fie van Tage der Rlumung an Kläger | Vevtim W.10- Motthällirftraßz90 lonen erfolgt zum Ku:3 von 202 6/6 | Vexlin und dex Si tau O E T be pre A U S L SaOS 28. 9 Oie Ban, 1 Darf L Col; M ag2 der Häumung an Magi. : ¿0,2 gation j 0 nd dér Siegener Vau? füg zroutentli Generalverfamm, f S:fellihast zur ordentlichen Senzeral, 3348 3366 3370 3377 33 3402 ß ufgebo: 1 erflâren. Der bezeiYnete Verschollene | Selingftr. 2, kiagt gegen die General bis zum Tag hlen und ba? Urteil | im September 1918, 4 21, Dezember L928 ab beil Haudil un Vom ck uunzrordentlice FRELMBELIA M L E, ir eros B Ls N S E [30868] Zusaehet, é erflären. a2 VEAS e 41 s x - 924 éé id li 20 ch4 zu bezahlen un» va? Urte Es As S4 E 90 e t und Vewrebe in Sieges. tz e ver?eatliteg in Un es Sea ota?, 7 3411 3413 3440 3474 347! 2482 tégeriht Hamburg ha ‘irh aufgefordert, fich späteficus in bem | Vaper Touvauy Sociéió auuom|têgli bettelcisturg für vorlZufig] Der LandrEdireltor der P er Vefellschastsrefse in Fal : zug ftatt, : n O E S as Amt#gericht Hamburg be ¿ute j Wird aufge! ITDELI, ch spätesiens E Q E S, - M 1 f ren rvettelcistung für vorläufig ch2 : ësvin unseLEn V 184973) in alio Tagesorduun § Pee E K 5bkenz GS5benpylatz 7, guf Sanzstag 92 3515 3525 3543 à p Q (e lientes Aufgebot eri “Der Leh Ge pen ch8, Auiéil S2 e Mage Or e fa R ihren Bevollmä b: L Ai crtiären. j mündlichea BVraudezburg, d Mh E ale mit L 1) aetlage und Seuebinituns des Ge- | Punkt 1) Aba ves MenGiecat em 189, Oktober #8 äS, Nachmittags (1 rens Lte betreffenden TeilsSuld- Karl Kruse in Wulsboop (Kreis Syte)} £®S Uheo, vor dem unteizeiHneten Ge- |d'Dr, Ma 0 Louts Goffard, früber | Verhandlung de8 Nehtsfireits werden die noch nit berfañenen BinésMeinen. c dtaberi§ts und der Bilanz für das Burkt 2) MSe e A L a UHe, ergebenst ein. versh:etbungnen g-Iangzn vom 2. Jas L: 4 E f © E E ; 29a L aAnborat ten Huf taten ALDoiaten Ko uts Goffard, früber CLDaAT n j L r: 5 D224 t Z S L EE S S q Der aug elten Stü bö;t (S i N Lea, : N Du: fe 2) Teuozb des Auffi@tarats. i geD A eridretburgen g langea_ S, L gebot Peauirags qux Krattlose 1 Bien #,, anvermuunion Aus /fatan, Boden unbekannten Aufent-| Beklagten vor das Kaiserliche Am!8gerichl | manz m M Sccnsuag d geeo! üde hö: ‘eidäftijahr 1917/18, Punkt 3) Vers&tedene? Tagesoruuge annar 1956 ab an wel4:m Tae decen A L opolbetenbart L Pan 45 [Ble Tobegertläcung erfolgen wirke * An | halts, uud. bea Kaufmann Gaften Kleber, (in Focbad auf 8, Bormittags 9 Uhr, [Y “die beutlge Mebcautlosurg bon 50 Sita| “Aegina des Vo-flands und des | * Ja der Genomelacirmturg find vie-| 1 bes Boefiarta Sup t mit Berichten | Verzinsuna aufbört, mit L020,— der othetenbant is Hambur rie D043 10IE ROMeSerzlur zug erfoigen Iv P E RSR S L Le G n E, 18, Vormittæg dr Die H | 4 D u Arat8. : E A U ves Borliands uvd des Rufsichtörats. | 5.) «4 ZuGO A dorti O ommanditgesell, } bic: i vuchrua gebra werden,” | Geloiweip "vet r mter |1hee/Atsin minvesena 5 Tage vernés| D Enilasung 109 Berilard ua 6 | Pi f O ra tg Dredbon, Nr. 056 258 Ut, E ex 100 und j de g Ser)molenen zu Erieiten E O A D A RR L D A Na (4 L «6a, der 9. September 1918. D) s E d [s später in Anrechnung gebracht wecden, eisiueid, ben 9. September 1918, L Lt Ak har nog IE Se Anfsichisrats. Mes rena a aben A Serie 575 Nr. 056 259 Lit F Îber Ap eldtetmhe Dur Wein Anicige pi ie Mea E A A DI PerihtasSreiber bet dem Kaiserlichen | 72 D ¿2 De Calto, din 2 Sehlemker 1918, Der Auffichtsrat. Mett eelsaît O De 3) Deninmverleilung. bet dér Commert 18 Tad 109 F. Die resy, Inhaber dex Lunden j A CULITLITIE D Zerg Les Ne (B-a1 L S A Hmtgertt. B S N A T E E E 4} Befu ¡fa uns übee GrfEuna des as (fa c Us O e SE Io E X A Magi népapicre und Kartons in Ege J j 5 5 beim Ban s T, F La, D: f U ung 4 g Bauk n Sambue Bezelin werdea aufgefordert, ißre Nete be machen. vaëlidtrotaitonipe: 3 (iein au ien il, Decteusabriken Calw A, S. [36318] L e acn E ien Aftierkapitais um 46 300 000 au? Sa R ,

Î TBretberei des tegen Nu t Df: eauSenz, ben 31. Zugusi 1918, Höße etres Telbetrags von 200 000 é, N fir: : è D 7 e sum au antovee 36d

Salo Rar T am L S det liDes Amisgeri@&t, mit bem Miteags die e fofién- RRLO) F De Buden 4 Mf i en g ei ells aft et Sannwald. Saarbrüder Elekirizitäts- peautverein A. -G., Gla, Htnterlcg A E a bei ber Decsbuec Bank in Dresben,

S a N Las A Gt egen Sicherhcitsleisiung vor-|_ 2A E x A / i u )aben und bis 31 f nastan é A OE Bn Seviin und thren fantii i2 Deus pslicztig und geg iung Lingen, Mepvenerftraße 101, klagt gegen . 136805] Aktien-Gesellschaft i. L. rafelbit belassen, zum Versammlungstage 5) Wahlen ¡um Au!sict3rat. En Aelanicbeeta

Dochparterxre, Zimmer Nr. 7, 0B N 2 T M s p ag!

1 R a T iuzit t [136775 Ufaebat, läufig vollsireckóar zu verurteilen, an die r ose üße E ¿ r N

E a L E, Der ; s Paul Kenumkbicgel zu Mtägerin 200 (00 4 nebst 59/9 Sinsen | ben Arbetter Josef de Das, F O Die BVBekanntmachuitgen übér deg Poigi Haeffner Aktiengesell- Die Herren Aktionäre werden htermit Dex Vorstaub Kobleuz, den 7. September 1918, bet ver Deutichin Wank in Wexlin

Ta e Cu C Daf, verteilen uvd ViBIAIVGE lit Dea Taae bee Alagezuftellung zu Lnge en lz blve(e| Verluft von Wertpapieren beste ; A ¡u ber Mvo«!ag, den 20, September Der Vorstand. ub thren iämtlichfn ventichen

M O elalernin, Statbos S heat Dr. Nocf in S fat ba ¡ahlen. Die Käzer'n ladet die Beklaate| unter der Belauptung, daß der Belge ven sich ausschließlich in Unter: schaft Franlfurt am Main. 1928, 12 Uhr, im Vanklhaus Gebr. | - Zweiguiebertassumzen,

a R add Jutragi, be : perfcbolle en Cres Krum |zur müodliSen Verbandlung des Rechts- | thm für Gewährung von Xost und Logis abteilung 2. In der am Dienstag, den 3, Sep-| Röchling, Saarbrüen statifindenden | [36881] 36804 bet dem Bankhaufe (Hilipp Elimeyzr

(2 Treppen), Zimmer Nr. 24, anzumelden | trag, den, a WorAbae A | Mem | itrelts vor die 5. Kammer für Handels, sin der Zeit vom 16. bis 22, Juni 1918 Gi N jember dg. Is. gemäß § 7 der Anleihe, Generalversammlung eingeladen Ns : n e 1136804) . E in Beoba

und die Urkunden vorzukezen, widrigenfails DEEGCiAN tue ONNNU n E Z S = 7 Tage = tâglié 3,00 M, mithin i Piiadaw ns A E ttaebabten : A s s. Zus, Waggonfabrik A.-G., Sz ‘tf fee : t A A

: L eS T M. {ch:id, für tot zu euflären, Der be- | saßen des Königlkchen Landgerichts 1 tin : us G 9 bediagungen slattgehabien achien Uzis- Tage2srduunags: s LViUrt CEINBCLAt e ei dem Bazkhause H. G, Lüder in

die Kraftloserklärung der Urkunden erfoigen zeiSnete VershoVene witd aufgefordert, | Berlin, Neue Friedrichitr. 16/17, 2 Trepyen, | 21,00 6 |Gulde, mit dem Antrage, den [26826] _ alb fadibilino ala losung unserer Az %/) Deilshnldven-] 1) SHlußrechaung, Eatlastung bes Vor, Heidelberg. iten ellt Hat Dresdveo,

d ben 3, Iult 1918 sié svêtesteus in deat anf den L. April |Zianer 59, auf dea D, Dezember LBAS; | Beklagten beruttellen, an QGE 21,0048 | teidber 0E U G id Gebr M sareibungen von L96G wunden fol. | “stands und Arte t Die Herren Altioräre unserer Gesen, | Etsenbahn - Gesellschaft. | zt ag. »Ftauseu’sden dee GeiaiBreis A Amts, (ito, |5949, Mittags 12 Uhr, vor dem Bormittags L904 Uhr, mit der Auf- | Ucteils u B O Arrefiv ti zhrens i A fficitsratsmilglicd rot Zin gente 22 Nummern gezogen : 2) Bestimmung darüder,, wo die Bücher i \Gaît werden zu der am Dienstag, vea| Dei dec heute ia Wegenwarf ens Sanfosrein U, G ir Din und Der Gerichtsschreiber des Amtsgerihta. ‘unterzcihucten G:ridgt, Zimmer Ne. 14, an- forderung, einen bet vem gedadten Ge- | nebst A n des Recbtsfireits es A i e Muti Rio R 48 53 76 91 167 177 207 242 244 und Papiere der GeseUschaft hintzr- | 25. Oktober d, A8, Vormittags | Notars gemäß Artike! 111 der Ankeibe- seinen übrigen Nleizilassuugen,

38817 E veraumien Anfgeöviéiermine zu meiden, [richte zugelaffenen Anwalt zu bestellen, j iu zahlen und die India Di er vanblitna O6, ngentéut G tE n L M 274 306 308 324 364 396398 410 411 legi werden Follen. 205 Uhu, im Verwaltungsgebäude der f beüimmungen wollzzgenen Verlonngi bei der Pirce:ton dez Diseoutos-

n l Aiutégerißt Traunflein erläßt i widrigenfalls die Todeterklärung cifolgen | Zum Zwecke der fentlizen Zusiellung | zu 4A OL A Ae Seflaate ' G Sa “Ao O gewäkli, 424 431 477 495. Saarórücken 3 ven 6. September 1918, Sejellichzaft in Nehrta stattfindenden | unserer 4% Teiischu)dwershritunger Vesellichaft t Weclin,

A E, erla wird. An alle, wes: Auskunft über L-den | wird dieser Auszug der Klage betanat ge- | des Rechtsstreits wir? Len PSCELIUEE Rheinisch - Westf, Landges, Außer diejen planmäßig zu tilgenden Der Liquidatoz- orhentlicheu Beneralversammlung cin- 992 4909 find folgende 2% Numracin| Hei dexr iener Dant Bezrein in

folgendes Œufgeboi: A din L ober Tod 0 V boiin zu erteilen | mahl. das Königlicze Amtsgericht in Lingen 92 Nunimerg sind auf Grund des § 8 E. Siegfried Sab I Oa Bade von A O E

j Das K. Ungar, Direfiorat für Use vermBaen, ergebt die Aufforderung, vä» Sell, den 6, September 1918. (Ens) au} den D. Kovember 1918, ft. Ges, dec Anleibebedingungen folgende weitere Ï ° ¡eIadfn, Ladiisivuanai V aUbSO : sf r V EGeA:

tional URUD Stiftun; cediSangelegenbeiten testens i Aufgebotstermine dem Gericht Dobenztg Rechnungsrat, Gericht8- Vormittaas #0 Ge, geladen. Gy. Diedertchs. 4 Nummern ansgelost worden: [36679] 1) Wes Häfighertdt 68 NBorstands und 2a. 8 SiñiÆ Li, A zu 4 N B u8 {rühzzeu N lofuzigen fiad

Oester", » Ungar, Geuccaltonsut Barer | Atzelge zu mat g, [reiber bes RönigliYen Lanbgerihts 1. | Liugea (Em0), den 3. September 1918, 25 34 35 39 41 47 52 65 73 83| Hlerdur laden wir ble Aflionäte| “jag O uach die Nummern:

Albert be A Sievvan h Wien erriditéte temfdelb, ben 3. Stptember 1918, I N A Tg Acats A t [36898] 119 129 130 136 143 147 149 153| unserer Ges-Usosft zu ber am Doauers- 2) Beschtußfafsang über di: Bilanz und# L5 Siick Lit, X zuy « 1000 1761 2171 iu e 1000, gelost pes d Velen bectbeike, Sit la Königliches Amtsgericht. (36778] Oeffentlithe ZusieAuug, des Königlichen Amtsgerichts, Viürttemberaii&, 162 163 183 200 202 203 212 221| tag, ben 10. Ofloher 1918, Nac.| Bat Reingewinn, 1134 1407 1465 1571 1782 1957 2172| 2. Januar 1917,

n e E Ed r Dex Mentler Gustav Kühn in Behle | (36779) Oeffentliche Zustenun Württem ergische t 027 208 205 296 278 296 302/ mittags 4 Uhr, im- Sipunossael der| 3) Extlastunz deg Vorstands und Auf- 2270 2398 2436 2458 2538 2816 283 2918 iu M 500, geost p:r 2, Jas

s hne Voa S Da 136774] Evxbeuaufruf. als Vormund der minderjährigen Edith Die Firma Frau Paula M, Fnh. Hypothekenb É 304 322 332 349 354 356 365 367 | Blgemeinen Deuis&en Credit Ansialt in iht8rats, M L 2907. nuar 1917,

N bid vectotet aegaBacnen, auf ben l Bin Nasiah bes am 147 Februdr 1018 Ooffinaon in Beble, Projeßbevollmäd- | M Wagner ju Saargemünd, Geîger- P (at, 400 443 462 471 479 489, e-iviig (Eingang Brüh1) stattfiadendeu| 4) Beschlußfafsung über ordaungmäßig| e 7 Siück Lit, © zu 4 500 2888 35977 u # 500, gelost per

Namen des Pofrats Pr, Albert vos | gestorbenen Landwirts a ile e L, [Ne Medtganwalt Mi@er in Sn ige A6, Uagt grgrn die Ebeleute fn (Die df Bei, 18 eer SeleldafA die wir biermit jur Mücf4ahfung auf| XXLIIL, otdextlijen Senoealvee: cinlaufende Anträge, 9204 3244 3249 3312 3885 3926 3958.| 2. Januar 1918, :

Stephawi lauteaven, von dec bayer, | pold von Nearelz if gesthitch miterb- | Tone, agt Siber don Desiger Alfred emmeeling, unbekannten Wohn- und | Verdea gemäß Art, 18 Abs, 2 der SupuM den 1, Januar 1919 kündigen [fammlung ergebenst ein. _ Dée Herren Aktionäre, wel? an der Die Rückzah!uag der Tetischulover- unerkohzn S

Haubelsbankfiliale Traunstein am 18, £2, j derehtigt der teilt 1896 vershelline Küfer | Soffmaun, früßer in Selchow, unter der f; ufenthaltforts, mi tem Anircge auf [U einer austrrouventlichen General Di: Rüzahlung vorstehender 70 Teil- Tagesorduung? Bersammlung teilnehmen wollen, bahen ( shretbungen exfoîgt zum Nennwezrt mit] Dreëdez, den 9, September 1918,

audcisban L ait m Un, l und Bierbxrauex Johaan Wilhelm Rap- | Behauptung, daß dex Beklagte ber Edith l'ostenf&9ia d vorl lstreckhare | Vtrfaumiung auf Sanur2cag, dex ba @rdbunnen erfolgt gegen deren| 1) Vorïleaung des Ges@üäftsterihts und ihre Aftiea spätestrns am drit;en 2 F, j finem Zuschlaz von 8 °/o, aiso für iede Vereiniate C!be chiffahrts-

tober 1910 üder hinterlegte, in einem Äns 0 O Vubaft in Chicago, ge- | Doffmann aus der auf den Grundstüer tostenfä ige und vorkäufig vollstreckbare 19, Oltober L918, Born, 11 Uhr Jut!afo 5 L Gb ges os des Renungsab|chlufses für dat Go | E au drit!en evt, T lede ereinigie Cibes R YTIS

Dee Ste O O n T in Maid tn b A L E Nd E E aubt oten als Gesamt bat Bakfgcbäube Büdchsenitiaße 2M ph ju POS o 2. Januar shäfis]ahr 1917/18 sowie Entlaffung | Genn m lang I S A mil 2060 Gesellschaften, Aktiengesellschaft. + H p S L u CAULE d 2 12A e o or S Tas) “Er? Gl (T0125 t F 5 d t G na ey Î & „Es T G M , S P 0 S A : : s S Ver u A Ed E F :

«uhaber bieïes Depositen!hzines wird auf Semas A S Lp Ea ; S Klägerin untec der Behauptung, daß die | hier, etr D eSuibuüngi hel der Deutswen Vau?, Filiale 9) Ber R Me As uischeu Crebubauk in Manaheiz und a E u d ote A , Grünwald. BPetters.

L Ag iv rem auf Wreitas, des N a efordert, ibr Erbrecht bis schutye, mit dem Antrage, den Beklagten | Beklagten den Tas S 1) Abänderung und bezw. NeusafiurgM e E. S weodung des f eingewinns, E S EOM I Pre E A ER vou 2. Januar L909 ab LOBBIT

Stgungesaate deo f Amtsgericts Leun | (üngslens 20. Noveutber LD2S he: toltcapiluhlia r veenckeilete an Kidger | Bir mündliher Verse tnen Lr iQulven f tor Sagung “(Ges US R da A E A Abänderung des] orer bet einem desen Mee Na Vin Eltgart: Verlazsanslalt verm. G. I. Manz

fels Gin mten Aufgebotstermine feine tem unterzeiGneten Notariat als Nalaß- E N R L L V streits werben die Beklagten vor das Der S ¡Zuhalt der Aend Voigt & Sacffzer A. G. S Lags, 7 wird dabin | CSciutgung 11 hinterlegen. 7 he er Melenschaftshaupikaffe, Luch)- und Kunstdruckerei A.-G

etm Geridte anzumelden unb bra | geziht anzume!den, » A3 m ¡u I0leD, } es t in Saarbr rungen it foloenber: ort. i ‘r De tevlerfi 3 R RRAE, E

Le * oêhah (Baden), den 6. Septem- | und das Ürtei! aegen Sich-rheitaleistung n E A Art. 4. Mehboran der Belelhungs Fraukfuri a/M. eses, daß Lea Äbbanden A O Hufiideai bee D E UIO, bet T R Vany, Filtals Müncheu-Regensburg.

dessen Kraftlosert!¿rung erfolgen wird, {dtr A Motartat MAaK au E i erten, Der 120, auf deu 28. November A918, grenze in bestimmten Fällen bis zl [33157] mener odez vernite ter, ves&ädigter Waggonfabrik V, Statigart, L i Die Herren i tionâre unserex Gesell» Traunfteia, den 7. September 1918. Wr. Notariat Mosboch I. Lager tadz! den Dellagien zur münd- Vormittags 19 Uhx, geladen. 9%, deg Grundsiüctawerts; : oder veruzstalter Aktien, Futerimz- in FLoulfavi f, WMaiet [haft werden ‘hiermit in der am Dîieznês-

H. Autsgeridt, R emann lihen Verhandiung des Nechisstreite, vor Saarbrücken den 6 Sebtember 1918 Art. 5 fällt aus; Oberlaufißer Buckerfabrik sMeine oder Gewinnaateilseine die l bei dem Bankhause Vos & Herz, |14g, den A. Oftobere E918, Bor- A e [36776] S N das Vuigli®ze Ämtsgerlh! in Filehne Kahl, Gerichtsschreiber o Art. 7, Ausdehnung des Geschäfts Aktien-Gesellschaft Löbau i. Va. gefeglihen Bestimmungen gelten. | [36394] vet ver Preëtner Vank in Frank. | mitiags 26 Uhr 20 Bin. im Ge-

[36972] s er Betanvimacung der Krafilos- | quf deu G, November L9x8, Vór- des Eon lichen Amtegeriét betrießs auf Gewährung nicht hypo : I 9 wird daßin geäcdezet, daß die Facçoneisen-Walzwerk L, Mann- fort, Main, sowie in Veclip, ‘Häftlell unfzcer Gesellichaft in Negers- E B I OIS Den Se edlórung von Reid\dubvers@reibungen mittag@ 9 Uhr. Zum Lrcke dez öffent- vOnig 7 GETIL, teka:isGer Darlehen an würitemn Zu der Freitag, den 20 September ordentliéje Generalversammlung spütc- S F A e Deesben und ihren {ämtlichen | bura, SGrearee Bârev straße 8 E

Landwiri Geora Feicdri9 farl Actud iu [2 58 ber Ne, 174 vom 26 7. 181 fallen | hen Zustellang whrd dieser Anbtug e: E Uen Meng perscbaftea des öfe Weitiner ise io gen L Pole) stens im Monat Jux siatifinet unv | aedt & Cie. Akt.-Ges, Troisdors.| Sxeêten __|flodenden ovden: ligen Generalver-

Verg Frie far die unter 1? und 1" aufgeführten foit. sage bekannt gemaŸt. Zur Feitscyung des Uebernahinzpreises lichen Neis odex gegen Uebernahme ¿Weltiner Hof" in Löbau i. Sa, ftattz daß zwischen dem Erscheinen der Be-| Wir beehren uns, die Herren Aktionäre) be Pfälzischen Vank, Filiai- | (arms e li

BI E E Der E IDLELET 25AO

c]

—— Dex Auffié@(êrat,

C

S ad Î Zinsbhogen zu f 5 enber Putt ¿E eet aud S7 . ckch ü L j D : 0 o * £ G fta / J y j O S See E 1 zu Tocgenben | Syniglides Amldge cit (Vexlin - Mitio, Filehue, den 3, September 1918, für 1 als Kriegibedarf enteignetes Pa der vollen Gewährleistung durch eint L Tes Sex ralversammlung werden fanntmahung und dem Lage ber f unserer Gesel zu der am O. Of FLaulifurt, Main, fowie in Li2g- X'age8orbuuagz 6 100 Deut{he Hypothekenvsandbriefe Abteilung 15i. Der Gerlhi6\chreiber j stúck, ges. B. F., 1 graues sämisch Schaf. folie Körperschaft und die Ausgab Lat x Die Lecitien s Fir M Zutritt Generalversammlung miadestens drei tober 1918, Formittags 20 Uhr, wiashafeu und ih7ea fämtliGen| 1) Ber!lt des Bo1stzuds und des Auf- Em. X1Y Abt, 29 Lit, T Ne. a4 196; des Königlichen Änitageri§ts, leder für Bandagen, Xnhalt 247/12 Dpd., von Schuldvezrszrzibungen auf Grund Mee d N v ma Va Akti en T f Woceu liegen _müfsen. In 8 26 im Sesäftshause des A, Schazaffhauson- Niedeclafungen. {tttaiate. o 100 desglcidjen 17 Lit. H Nr. 26511, 1" o irch Au9@lußurleil vem 29, August soll am S, Oftover 4918, Vormittags der so erworbenen Forderungen; Bec Y A E n "Vi Attien wird das Geschäftsjahr auf die Zeit { \&en Bankvereins A.-G, zu Góln flatt- f bel idem Vankhause Erst Wert. | 2) Borla;e der Bilanz nebft Géwinn- & 100 desgleiZen 17 Lit, H Nr. 28 984; | 1918 t die Vrrsicherungspolice Nr, 48 878 | 136780] Oeffentliche Zustelluug, LE. Hÿr, vor bem Rethsschied3geriht für Art. 8. Erweiterung der Ausgake borh : bei d f oui f U G vom 1. Februar des einen bis ¡zum | findenden ordentlichen Hauptversaum- heimber & To., und Verlustkonto pro 30, Junt 1918, % 200 deënleih n 17 Lit. G Nr. 20 995, | der „Providentia", Xrazkfurter NBerfiche- |, Der Sthneidermeister C. 8, Dahnz Krieg9wirtschafi in Been SW. 61, Git- grenze von Pfandbrieren uad Kon e e er Fabzifrasse, bei dem 31. Januar des folgenden Dahres | luag einzuladen, : bei dem Bankhause L. @ E, Wert- BDescziußfassung hierüber sowie Des aleich n 17 J der „Providentia®, Fran erie Fankhause G, E. Hcydemann, Löbau, festgelegt. § 27 erhält folgende Unr hetaber, chargeertellung an Vors!and und Auf-

o 200 7. Deuts e Krieasazlelhe Ut, G | rung8gesellschast in Frankfurt a. M,, für (in Hadereben, Prozeßbevolimäßtigte: | sHinerstr. 97, 1. Döergeschoß, verhandelt munalobligationen ouf den fünfzehn ; S N ac A Mr. 13066904 à 100, Lit, G fralites elt wort % Me Ie | Regtganwälte Dr, Weiß und Eble18 in | werten Dex frühere unbekannte Eizen-| fachen Betrag des Grundkapitale, des Bauten oder Zitta», oder bet der Fefsung: Nah Abzug der Abschrei-| 1) Geschäftöbericht des Vorslanda fowie ia Voun am Nhetnz sihtêrat.

3005 9:34 ¿ Ht N M Ssen8vurg, Flagt gegen den Ersatz-| tümner d Bouti : iegli ve nd de} Deutscien Vauk, Filiale Dresdev, äd 0 Nein- Borlage des Ab\ch! und der Ge-] bei der Filiale des A ScHgaff. iufsihtéral: j 0D Las (én A O Nr. 6 145 218, Aa dr a S 8, ed Ms aris rfen & fis, Le B ane R Paadbriejgtäudt;eereiewweords, legieat O im Versammlungs- lens e 20a Ne 1 9.0.8 Diane 10 Ber uet dnung für A hauses" Gen Bankvereins A G. 0 a rang des e 100 vesgleiden Lit, G Nr 40 466 740, E A R : pom Ner N} Freilich in Warshau wtrd hiervon Aenderung der Heritellrngs- undg ae Ote dem Reservefonds zuzuführen. Wekter- Se iastejabr 3. L und Defsez evericfurgeu in S 27 Abs. b des Beseliichafisftatuis. Bor Ankauf der ZinsadsHatite wirb | (26777) Oeffentliche Gustelitutg. Hadersleben, betde jegt unbekannten Auf- | benachrichtigt. In dem Termin wtrd Auvgab: bestimmungen ber Pfandbriefs muten na 3 Uhr wirb legteres bin {find diejeutgen Souderrülagen 2) Bericht des Aufsichtsrats über dlei Cölu 170 Düsseldorf, Die Anmeldung der Aktien bat unter gewarnt, L. J. 1672/18. Georg Boie hier, Lodener)rale 11, | enthalts, a!s Sesamiiulbner auf Zah | verhanbelt und ents@teden, auH wenn er und Kommunalobligationen; geilossea. ; ¡u macher, welhe die Seneralver- Prüfung des Abschlusses und dex Ge- j in Nüraberg : 4 Vorzeigung derfeïben fsäteltens brei Meiningen, den 9. S?eptember 1918, f vertreten durch Rect8anwalt Bodländer ung von 0200 aus barem Darlehn | nit vectreten ist, Art, 9 fällt aus; 1) Vork Tageborduungt fammlung befouders besckließt. Von winn» - und Verlustrechnung sowle| het dzm Vankhause Auton Nohu, [volle Tege vor dee Seueralver- DVeec E:ste Slaatsanmvalt. hier, Potsdamerstr. 21, 0 gegen seine | nebit 9 b. H. Zialen vcn 4000 4 seit | Gerliz, dea 9. September 1918, Urt. 30 uah 27. Umwandlung de f i Ae E Bilaaz und des Ge- dem n2ch Abzug der Abi@&reibungen Vorschlag zur Gewinnverteilung. gegeu AusUeferung der Tetishuldverschrei- | sammlung in dem Bürg uuferzx Ge- q l, Unna geb, A A E egen A t Bo Sl N "Du att L Relchs\chiedögeriht für Kriegswirtschafi, bisherigen Zuschußanlehenofvndt # n n A O u 8 ay und diefer ytücklagen, E 3) des Mbit nd A n igung aden S larEet DOSA AEEIGAN R JeUsGan f Regeasburg, Schwarze 2 3 1uttage, de G L D m [Len ; AUC A Ei : ! s L ' } p B : F; 1 ftellende î ; L 7 1 6 i fälligen SinssBetne. erden d ; Arer ste Ge i; de ; A Abhattden gel'omuer : de Partet.n in Mae ViD b Be- zavet die Dexlagien zur uindlihen Vero| i E R S IRE F ER L E E aläubiger: benen Ron Sahungen ie bie Jahres:ehnurg Dinge C, Rie Vorstands Und Aufsichtsrats sowie | nit fälligen Zinsicheine nit ‘eingeliefert, unserer SeseUUschast îa "Mr Go 50/0 Deutsche NKeiciéanleibe ciagte für \ch1lbig zu erklären, Dex a a Mde an S ESEABREE L n us Beschtus E 2) Be\Glubie fn Ani Merivenduna Cen N R N n oe Verwendung des Mein- 15 s A O er „FUIEONS Ziné- Mas B, in den üblichen E ; | Ln \ l 4 : i i i anin ung aus dem vier l N Ag l L 2 45 W A s an den XZ0rian owie tee bon i er Cevinn®. eine ant ap al eugt. unden zu erfolgen, woselbst gteid6ze g Vexlin, den 11. 9, 18 E, aas N r A an / ee S. ner E B 0 el osun Î e y g it lWbersteigenden Zahre4gewinn alliährlif Diierdewinnd uad Festsegucg ker Seim zu E Q Ua a ain elung L Faeteltn Bs le Glnteltlofaten ausaegeben werden, s zel ont Mot aing T O DIE 1, Mad de O A , j Tei f gy Wende. M tuna Ves nt , die 5 ar Bul tyersdr gen E! mitt tem 31, De- Der Se¡chäftébirißt itcht K Der Polizelpräsident, Abteifung e fien Landacri&is 7 Me Wéunerslrafe Aufforderung, fi dur einen bei diesem 7 g d Grnnbbtbiels Ra E vnda 3) intiag auf Abänderung von Abs. 1 Ae E t big Haubivèilammlung Beteiligen-wollen Axe bie 1918 E ly em ol D nte dies A ‘Eme 0A M E O i. Stod, Slmaer 25, auf des ®. De- | Gerichte augelafsenen Rechtsanwalt als o Mntoga fanm. Dieser Fonds tit in Hypo . Ab}, 13 des § 12 der Sagungen, zu 49/ “Dividende an die Aktionäre | ihre Aktten (ohne Divide-densche!ne) oder! Aa2® früteren Verkosuvgen ift | zur Verfügung und wird auf Verlangen A0 S g L gember L918, Bormittags 270 Ußr, | Prozeßbevollnädttgten vertreten zu lassen. E “T1 apiere, theken anzulegen, die in das Hyp ‘enu Tuffibtsrat beir. verteitt. ‘Hiernahh erbält der Auf- Devoischeine ter Neictsbank oder etne] 1 Stief Lit, C zu „s 500,— Nummer 3796, | von uunferem Geshäftebiro in München O) Bell Rau le- mit der Aufforderung, elnen bei dem| Flensburg, den 2, September 1918, Die Vekaüntmäa iy thekcaregifier einzutragen sind, ) Ergänzungswahl für die gema F 12 siiérat Veit von der im § 20 |ven!fchen Notars spätestens bis zum | zur Zahlung sällig auf 2. Januar 1917, | koften?o3 zugesaadi. (chd wied Lieeub ropa as Datdelt- | gedahten Gerlbte wgelafsenen Anwalt A M MGteibet Verluft von Beeniges übér dëu Bildung des rorgefehen en Reserb c Seungen aus dem Aufsichtsrat] kesimmien festen Vergütung, 15/6 | 4. October einschließli xoŸ nit zur Diulöfung vorgezeigt. | München, den 10. September 1918, geleßbuch8 wicd hiztinit bekannt gemacht, zu bestellen, Zin Zwecke der fentlichen des Köntglichen Landgerichts, L uft e Wertpapieren befin- fonds zur Sicherung dec Pfandbrief autschetbenden Herren Jufitzrat F. Gewtr nanteil. Der Rest wird, soferu| Hei dem A. Saa Hausen” fÆen Stm ari, ven 8. September 1918, Ber Aufsich:srat. Gt oßen. Vordishen Tel raphen-G el Zuftellung wird diejer Auszug der Klage S Unter» g!äubtcer in Obe von zun Vörner, Löbau, Kammerherr vou nit die Generalverfammlung ein Saulverein W,-§. in Cölu, Der Woxsiand Der Borsfigende : G1oßen Nordischen T cpaen-SeseV- | Letannt gemadit, 136782] Oeffentliche Zustellung. abteilung 2, 24 Mi“Dionen Dark Ley, Weicha, Oet.-Nat O. Klahre, anderes beshliefit, als writere Divi-| bet dem Bankhauze DeiZZutaun & Co, Selffert. Justizrat Dr. JFohaun Hübner, fait, AeG,, Opa t 4 eue! Derlin, den 4. September 1918, Der Zohann Peter Steiumey, Wirt : R E a. aus dem bizherigen Zushuh Vreitiy, und für bie verstorbenen dende an die Kttioräre veiteilt. fa Cölu, S dieses Atlienkrtets wid acta Der Gerichtsschreiber rel c einTosseln-Urselobadi, | (35637 anlehensfonds von. 2 180 000 4, lied Del-Rat A, Steiger, | gyy Tellaohme an ber Generalv-rsamm- | bei der Deutshez Vank in Berlin, “Ut B (zu je 180 d: eon: n) Nr.26361 e L 2 ‘D Bb in Forte O n ProviugialLerband von Veandeuburg E U bie Et R O lung find alle e S A e p dei Disconto - Gesellscafe in {36830] Ordeutliche Gemeralversammlung der C7 51 Rote E De 3L2 m e L s v A5 n, e. 4 “e . P ' » 02 Lit . O, 6 ; Ô s Se (i erg. 5 die ibre 3 tten Bi De eis ; er in, Gn ae [A D n ; L R : He A N verst [82024] Oeffentliche Zustellung. vie Eheleute Nathal Organia, Berge | Die neuen Dinêscheiubsgen (zweite abe A n 9) Antrag ccuf Abänderong von 8 18 T Va der Genevralversamm- f bet der Pxesduer Vank in Frauk, ZB inte V f En 2 (1 P TELPV 7 @ be Lt F E

bes Altienbriefs ders:lbea Velellschift:| Der 1. Vascbiniit Rudolf Karl Leide. | mann, und Margaretha geh. Allipk, | Zinsscheinreibe) ver 2/0 Vraudeubur-| Zur Ausübung des Stimmrechts in d Soburgen, Bekanntmachungen lung, bis Abends 6 Uhx, bei der fart a. Maia, Douners8lag, den 0. Oftobie EBEKS, Nacinitiags #4 Uhr, fligemeinten Deutschen Eredit-Au- f bei der Fnternationalen Vank ly im Zimmer Nr. 22 der Patriotischen esell Gaft in amburg.

er Nt. B (zu je 180 d, Kionen) Nr. 22 361 retter in Köont¿8herg, Pr, Alter Sarten | früher in Kleturo}+în Nosselhöb? 19, jetzt | gien Vrovin igt betieffeo

vbertufer : 9/13, früber in Wladiwsftok (Rußland | / / zialanleihe vom Jahre | Generalve st nur berehtis ttielend,

S ra 1D, rier n TWladlwostok (Rußlanv), | ohae bekannten Woha- und Aufenthalis- | 1908 könnea wun Ottobee L9AS | wer die von im Iu Afectenben dnn any die Sewiny- u, Vorlast-| Quit in Leivgig oder der Commerz | Lugemburg (n Luxemburg, Tagr2ordnung

Hopeaßages, den 4. September 1918, | P-ozchbevollmähtizter: Rechtsanwalt Dr. | ort, unter der Behauptung, taß Beklagte | ab bei der Beaudeub ; rechuung so Se häftoberi ; j Bankk : na 0 n I O1 R S uer Die Große Nordii® Drozeßbevolimächtigie L A L - Tür D [agte urgishen Landes. | späteste des dritt iung sow der GeschäftoberiHt des touto-Van? in Berlis oder] bel dem Bankéause N. Levy ta Ely 1) Boilage der Bilanz für 1917/18 und des Geshäftsbecicts, Beschlu Telegr phen: Seselthaft, U G Blan rets Aridereicei U Reb: 1914 bi eira Q O gm 1. Augrst | hauplasse Verlia W. 10, Matibbificd, PetBastztanes “g Versamy fands nebst Nevisioosbertcht des Auf- Leue er an der Kasse der Leip- f bet der Nationalbank für Denticp- faffung über Verwenduno d26 Reingewinns. Erteilung Us Ertlauund B heu Bua E Pton tr U O von 0. 4 C M Nies N U L N lungêtage bei der Gesell, bi idt tet ge, egen Ua G ah E ziger Buchbiuderei Altieugelelt( haft b as in Bete An Dar ) L rat und Vorstand, G R E Rai M fiat 1a I O) pastenft L RK K : „Qu dem Zwecde sind die Erneuerungs- | geme ür die D! T Alttonire im Geschäftslokal der istav ŒXritsche in Leivzig et dem Bankhause JoH, i ge 2) Waßl, a H. Roth O Le 0 e mit dén Nikge felt A nine C R S T, seine unter Beifügung einer na Reiben, nas abgebaltener Geest entwede H ell\Fjast aus. (88 260 unb 263 des Ia uns si in der Gencxaîver- s{chläger G. m. b. H. in Aaches,! Die Bilant nebst Wewinn- und VerlustreHrung uud die Be:ißte sind in den e BR B L M E e a M Pin E Mia o gezT weder 1 ie drese de L A B 1 de Set fu p L Va E | wel Eu fa Lp E t Dag L den Melaci e e ertei L Rierrfanfurges sowi O D dem 27. April 1908 verheiratete e B! i 17 ahlen Au ug einzureichen, d A R auderen é und WVeshäftöberiht werden ben | ;;, n angie füh:ten Hintezleguuge- ösit, n Hambuxg b: den Notaren Herren res. Barteis, bou Sydow, Rems & Nat ; wen f rfen d aer 112 | J De S eviamber Ta. fd a has gu eun "fue mati U: ge lrt T ogrn nenten nud [Vollen S (2 Bote RrBtegnd Blute ftlkn gad erti E, Gatember 1918 | “gige ioMalea oben genanzter Gc, Bäder. 19 nin Poprane tel bes Gamen & Biele le Pu Me Tal itiaie Siriceta a deiner Le E i T E E en die | abfolat aue eingehenden Anträge ver- | bei einem Notav diese vor „Bun derselben gedruckt überreicht |" Leipzig, den 9. Sevtember 1918. Läuser, imover, zur Verfügung dec Aftten gee ausgefertigte Hinterlegungsschein zum Vere | russiser Zivilgefangen\haft befand, ge- | h mblung des NRetsstreits werten dle abfolgt. Der Einzang der Srneuerungg- j san e des Hinter Verden, DE 018 î i-Actien- bei der Fuma KlöXaex M Co. in! Diejenigen Aktt:näre, welhe in her dteziährtgen Generalversamm! ih sihzrung8|ckein Nr. 123 670, [autend auf j irenyt lebte, hevrud) gezcieten, 0vs| Bekla,ten vor das Kaiserliche Amts8ger!cht seine wird dex ‘Kostenez atis Bad E, S at, Löbau 4, Sa. den 12, Avgust 1918, Leipziger Buchbinderei-4 L ) Duisburg oder : Stlmwrecht dusüben wollen, erhaiten an den Werktagen: Bona, VA S Diemiiee 5 Frû P Saa O B i ande 4 nit Kob 4 bre ‘vat 0 runs vrRbes TALS E 6 oe E! besoudrrs bestätigt, E d Caen R O adeé 1918, OVberlaufitzer Zueklexfabri? Astien- gesellshafi Bort. Gusiav f rißse. bei der VBeewaltang wnferey Geo 7, Oltober bi. «T. in GomEutig bet din obengenannten Notären t Altrioliea, früher in Beuthen D. Sk, ist abhanden aud en E o Yar, Qu la es : Tad er - Vormittags ® Uher, Bet der Gelegenheit wird erneut auf Der Aufsichtsrat. nesell!chaft. Dei Mussichisrat. selschaft in Troizdorf „Wertheim und Niebe! kowfungen iu dea Gesctäftsritnwmen dee SVesellschaft, gerommen, ar O Uenarlige naher bi A S B “unb die rb dou 9. Septemb S HenUBung bes seit 1912 für sämtliche Für denfelben: Dex tlusichtsveat. Dr. Mittelitaedt. Adolf Jmmeke. |zn hinferkegen und daselbit bis um Ablavf în GHaunover bei der Commerz & Divkouta-Bank, Filiatz Bauxnover gegen A ne O Eta L A pi pelle e Hn us Bel [oa ugut 1918 | Shosnel Webs secbeden Beate | er Borg L. "F Eren F p Rg [De Mitta Mel "Trolsdor}, den 10. September 1918, | e anna der Uftion Ciairiite: und Stinifart-n. ; B brigenfa e e Be Rn8 ait) Beflagte für den sQulbigen Teil i (OWEE ADEBi ebr L nig: Nene, V KRartatd. roisdorf, den 10. Septembex 1918, ; Der Muisicdliec : Wai stu melden, widrigenfalls der Son ffir klären, Der Kläger ladet die Beklagle bei dem Kaiserlichen Amtsgericht, hingewiesen, ti R Guibrod e Bonnet y Rum V BE mann. Der Vorstand. Es i Dr. Ed. val ter, 4 34, Vorsihender: I, wad A Tb tukan

Ì S

Ee R O A OEER O 0 m EOOET E

[36971] d | Fhebruch9, mit

5 IO11140 26 P / T Ses erd) ; oige ; ns Nr. 13 372 241/42 üher je 100 e, | Kläger ladet die Beklagte zur münd

F

T E A A lnl: O