1918 / 221 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

————— E Ey ——— E E E E L pr m I

| | Anerk- Wohn- I | z N | Fruchtart Absaat ile ai Lai - |

E T

Anerkannte

E E

Wohn- bezw. Ÿ d Stand | ; Name un | Eisenbahnstation Anerkannte Wohn- bezw.

Ancrkannte

Wohn- bezw.

Stand | Anbauort

Name und | Eisenbahnstation | Fruch

Name und Stand

Anbauort |

| Eisenbahnstation |

ha

D R

Fürstenfelde N. M.

Trossin b. Bâär- waldeN. M., Kr. Königsberg N.M

| |

Voigtsdorf b. Bâr-

|

Trossin, Dominium

Bärwalde

Voigtsdorf, Dominium M.

waldeN. M., Kr. | N. Noggen Königsberg

Walter, Gutsbes. S&legelsburg b. Noggen Soldin, Kr.Soldin Roggen

Noggen

oldin

Gerz;low

) Hadcke, F -,

jeme, Eduard,

gutpächier i: s Trcg, Carl, Gutsbes. Terra

s

ck T l A S

Mitter-

Nachtrag: : Gottschalk, Ernst, Gutsbes.

Gutsbesißer

Mödkern

Seehausen Aschersleben

Derenburg a. H., Anbauort : Hal- berstadt

Sargstedt

Möckern

Seehausen

Hadmersleben u. Aschersleben

Derenbur;z

Halberstadt

Weizen

Noagen

20,— 3,50

Weizen E

Roggen

Noggen

Weizen Weizen

9,— 11,50

6,— 14,—

Fläche L |

Anbauort

|

Fruchtart

| Absaat

Fläche

. | Name und

Stand

Anbauort

Eisenbahnstation | F

Absaat | Fläche | | ha

ruchtart

Taue, Nicbard, | qutsbef.

E Kirhberg jun, Adheld, Landwirt

| 13/ Kirsche - - Pfiffe lbad, Do- /| mänenrat A Do-

14 Kleinschmidt, | ‘minenpächter E Otto, Nittergutsbes.

19 16 v, Krause’she Verwaltung

Nitter-

Sundhausen Nottleben

Sundhausen, Anbau-

ort: Bretleben Clingen

Wolkramshausen Bendeleben

| Kirchheilingen

Nottleben Bretleben Greußen Wolkramshausen Nottleben

Weizen Weizen Gerste

Noggen

Weizen Noggen

Ge

von Leutheshe Gutsver-

waltung Lampe, H.

Meyer, Oberamtmann

Mever, Hr., Hofbes.

Leuthe Wettbergen

Domäne Memsen

Bünckenmühlen

4

Seelze

Ronnenberg

Hoyershagen

Kleinbahnstation Bükèn

Roggen Roggen Weizen Noggen Noggen

U Ma 10,—) (statt 15,—) ist zu streichen

43,50 (statt 37 ¡—)

1,75

ist zu streichen 3,10

S

v. Wedel, Frau, Nitter- |Gerzlow N. M., Kr.

utsbefs. Soldin | g Noggen

Gerste Noggen

eizen Roggen Weizén Noggen Weizen Weizen Weizen Weizen Roggen Gerste Noggen

12,50 is (v fie A Co., Samen-

18, 2,50 Q ‘Otto, Gutsbes. H Fichlèr, Nittergutsbes.

2; T6 87, 25 h Nöômer,Friß,Nittergutsbes.

Noggen Gerste

Noggen Weizen Weizen Noggen

Bun 7 ,—) 1,50 ist zu p (statt 3, ,90) ist zu streichen 17,50 Ma 30,—) (statt 8,—) 5,—

ist zu freie

Noggen

Vinzelberg

Güterglüd Halberstadt

Nolgfelde olgse Erfurt

Kl. Wechsungen enningsleben liedungen

T O

Saib, Otto, Gutsbesitzer | Weydemann, Marx, Land? | wirt |

N., Gutsbesißer j Erfurt Nordhausen

Langensalza Bleicherode, Ost

Everloh

Lowe

Ronnenberg Bassum

Meyer, Ad., Hofbes. Niehaus, A.

Sora

Provinz Pom mern. i Sargstedt

A. Regierungsbezirk Stralsund. Kreis Greifswald. Berichtigung: Grenzow

fi DO bi bt DO DO D a

Roggen Gerste Roggen Gerste Gerste

v. Wulffen’sche Fideikom- | Loburg Loburg

mis- u. Aloidgüter

Bredenbeck Hof Rotte Eggersen

Nemme, O. Rottmann, L. Rawitscher, Dr. v. Nehden, Baron

Holtensen- Weeten Schwajörden

B. Regierungsbezirk Merseburg. Berichtigung: | Pebsch, Cöllitsh-Korgißsch zu streichen, weil doppelt i aufgeführt. / Neu:

| Hettstedta.Süd- | harz Artern

Weizen 1 Beizen 2 Ia T 12 Noggen 1 Noggen 2 (IaIE [4 U:2

N Q L S N s O

« Quistorpsche Gutsver-

waltung Gr. Welsbach

Gr. Bodungen

91| Schmidt, Karl Wilh., Gutsbes.

99 Wasinann, F., Oberamt- mann

Gr. Welsbach Gr. Bodungen Weizen

Roggen Eggersen

ht hs O DO D i pi i À preeb pk prrmk bi d D

s D

Berichtigung: Gehrden b. Hannover (statt Weetzen)

Franzburg Provinz Schleswig-Holstein. : ist zu ffreichen

Regierungsbezirk Schleswig. Verichtigungen: Augustenhof Heringsdorf

Wildenhorst Wildenhorst

Kühren Rübe dis

« RNegierung3bezirk& Köslin.

Nes Dram bur a. Zeßin Falkenburg | Neulobitz Callies | | | Kreis l melsburg.

| Reinfeld | Reinfeld

Weizen

Weizen Noggen Gerste

Weizen Weizen MNoggen Noggen Weiz-n Noggen Weizen Noggen Gerste

Weizen Weizen Noggen Noggen Weizen Weizen

Walbeck Schönfeld

Bartels, Heinr., Nitter- gutsbef. Brambach, Paul, Gutsbes. Neu:

Dom. Otterhamm | Marienhofe

Acrzen Aerzen

Al Kleinert, eal

| 1 find ganz zu 8/ Tielsd, Dr } ide

streichen Augustenhof, Gutsverwal-

tun Bornhöft, E. Bornhöft, H.

Noggen Gerste Weizen Roggen Gerste

Noggen M

(statt. 2 —) 35,— D,—

Benno, Joh., Domänen-

Eisleben Stube, Ri.

Daomäne Helfta i Tilleda

Braune, W. Oberamtmann Tilleda

Bübrig, Heinr., Domänen- pächter

55] König, Wilhelm, Gutsbes,

Weizen

gusab:

Berich lig rihtigun

Weizen 4

Gerste Roggen

ist ganz: zu streichen

N Geßler, Rittergutsbes. Noggen | 2 |

Heringen Helme

Nossen

Wallhausecn

Blankenheim

Uthleben

Neue Brücken b. Helme

Klosterode

B, Negierungsbezirk Hildesheim.

Verichtigungenu: Hedwigsburg (gei 25

Provinz Posen.

B. Negierungsbezirk Brom b de 56] Lettreshe Gutsverwaltung | Zusag: | : 57| Mehlhardt, Artur, Nitter- M Fideikommißherr- gutspächter | schaft 215 BAA 58| Müller, M., Nittergutsbes.

Kr. Strelno

25,— (statt 30,—) 2,50 ¿ W. Ahrens, Gutsbes.

1,50

(statt 2,50) Gerste 2 18,— Zusaß:

tatt 23,— 0 S (l ) W. Brandes Westerhof Westerhof V

Welzen L L Busch: B. (statt Robert) | Gödringen ist zu streichen Cammert, H., Gutsbes. | Wißmannshof

Farmsen, Gutsverwaltung Harcktensee, Gutsbes. Huesmann, G.

Farmsen Ohrum

Gut F orghvtllers hütten Friedrih8sgabekoog, oppenhusen ujaß: u. Petthoff ‘ftatt Topd a opdrup r. Weeden /

Alt Nahlstedt Gettorf Neinsbüttel

Ÿ Kiod, Güterdireftor

|

" 75 sind zu Seen ,590/{ streichen

2 (statt1) 1 90

Weizen | Schwittersdorf Eilenburg

Laucha a.Unstrut Noßleben a.

Unstrut Lausig

Billroda

Schwittersdorf Zschepplin, Delitzsch Burkersroda Allerstedt b. Wiehe

Provinz Schlesien. A. Negierungsbezirk Breslau. Berichtigungen:

Dr. Nette, Gutsbes. Neinicke, L., Frau, verw.

Seibicke, Nich. / Stußbach, N., Landwirt

BVohland, M., Nitterguts- päch ter Weber, Alfred, Gutsbes. Nachtrag: Allendorf; A. u. W.

Kr. Sensen, Jens

bon Krogh, Gutsbes.

Kruse’ sche Serpallyng (statt Konsesche) Mackeprang, N. (statt éde rung) Großherzogl. Dldenbur- gische Gutsverwaltung

2,50 2,50) 8, ist iu streichen 7,50 (statt 7,75) 3,75 ist A streichen 4,90

Gerste (statt:

Gerste

Gerste

Roggen Weizen Noggen (statt E 6,— Weizen

1,5 \ A

Weizen Weizen Weizen Weizen

Weizen 3,50 (statt 12) Speele

Kastorf i. L. D Weizen I

Neuhof, Güter: Kellerhof, usaß:

Wischawe

Stümpel, E., Domänen-

pächter Grüngrift

Burg a. Fehm. (u streichen :

s ; Wei E Gut Güldenstein | Lensahn Weiten 0.

(statt 15,— 1750 )

Trebnitz

Trebnitz ¿ Garbolzum

Gieboldehausen

Neuedelum Elbingen

H. Dehne, Rittergutsbef.

Meyer, Fr., Domänen- hter

25,— (ftatt 12,50)

ist ganz zu streichen

Hohenprießnißz

Bucha

Roggen

D R R R R R D R D R R A

Roggen Weizen Zusaß: Gerste 6,90 Weizen 5 (ftatt 9) Zusay : Gerste D Weizen 7,9

: (statt 27,5) Weizen 27,25

(statt 32,25)

Msöhblten Gurt

4| Faulhaber 31| Dr. Schneider

Weizen Noggen Noggen Gerste

Weizen

Klepzig, Anbauort: | Könnern a. S.

Gnölbzig Roggen

2 tatt1 Zah: (statt1) Roggen 2

Rollwage, H., Gutsbes. |Seblde a. Jnn Ringelheim

Quarnbek, Gutsverwaltung

Quarnbek Flemhude

b bO DO Do

Seeben, Anbau- 17,— y

ort: (Neusche-) Nordstemmen Naschwißz Kistritz

Haardorf

Culendorf Lauchstädt

Malkwiß

33/ Schumann Beer, M. M Bert aßlerten

2 Steuer

Neu: Rühmekorf, Oberarmntmann | Eggebek / Krempe

Nettelau Wankendorf

Ekernförde Husum

(statt ‘91 ,50) 20,50 (stait 13,50)

2,90 find zu __{treichen

%| Bundben, Hans, Gemeinde- vorsteher

9) Vüldt, Jacob, Hofbesißzer Depenau, Gutsverwaltung

Langstedt Grevenkop Depenau

Roggen

Weizen Roggen un

Gefen

Noggen

Kraushwißz Osterfeld (Thür.)

Weizen Weizen Noggen Weizen Noggen Weizen Gerste - Weizen Weizen Noggen Noggen Noggen oggen Weizen

Weizen Noggen Weizen

Weizen MNoggen Weizen Nog gen MNoggen Weizen R

toggen Weizen YNoggen Yoggen v Noggen

: MNoggen Dehlitz a. S. Noggen Kötschau

1 Daus, Fricdr., Guts8pächter

Eilenbe rg, Herbert, Nitter- gutsbesißzer

Helm, C., Nitterguts- vächter

Meyer, E., Kgl. Ober- amtmann

Otto, Fr., Nittergutsbes.

Neu:

Langenbielau Gerst erste

Winter- Weizen Noggen

A 5,— 2,— 3,—

Nieder Langen- Gerste A bielau, Kr. MNei-

enba

95] Dierigsche Gutsverwaltung

Janisroda Naumburg

Tyt d b : : S Schmidt, Rittergutsbesf. | Moringen: - Moringen

Schlettau

Friedeburg (Straushof)

Passendorf 9 Feddersen, H. C., Guts-

Hemmelmark besißer (0) Gottburgsen, A., Amts- | Osterhusum 01) Gottbucgsen, Iohs., L ottburgsen, Jo )8., dw. | Husum 102 Jenish, Gutsbes. a,

103) Klüver, Johs., Hofbe

104 Maeprang, post I 10, Nissen, Jacob, Landmann 106 O en, Hermann,

Hofhe

B. Negierungsbezirk Liegniß. Berichtigung: Hermsdorf

Weizen

y (statt 6,—) Zusatz: Weizen 4,590

Weizen 21,80 ift

gulaß: zu streichen izen 10,—

Roggen Steinloh

Clauen

Tappen, Adolf Kringelheim

i L, Zeddies, Gutsbes.

Zusatz:

Gerste

Weizen 218 Weizen 2 |20,: Zusaß:

Gerste

/ Gießner

Moenting Vogler

Noggen Roggen

Weizen Weizen Noggen Weizen Noggen

DICD (statt 13) (statt 29)

8 ad

Ba

ad Oldesloe Clauen Krempe

Burg a. Fehm. Langenhorn: Elmshorn

Nitter- | Queis Neußen Z\chepplin Ünternessa

Naundorf

Nackwitz, Carl, gutspäthter \

Neinicke, Frau L., verw. Nittergurspächter

Nohde, Furt, Mitterguts-

j pächten

9 Schellenberg, Arthur, Gutsbesißer

Se Karl, Freiguts- besißer

Sperling, G., Oek.-Nat

Gottloeber, Herbert

Hörning, Dtto, Oberamt- mann

Langoehr, Otto

Lettreshe Gutsverw. (f. au Nr. 56)

Kunzendorf Schönwaldau Kammereiforst

Teuchern Dobitschen Nieders{hmon Belleben Hohenbucko

Lodersleben und Auerstedt

Grevenkop Burg a. Fehm. Ost Langenhorn | Spieckerhörn

u: Bockenau

Winter- MNoggen Winter- Weizen Winter- oggen Winter- Weizen iters oggen Winter- Roggen Winters Gerste Winter- Weizen Winter- Weizen Winter- Roggen Winter- Gerste

Ne u1: Bodckenau

Neu Schönfeld S |

H. Dannhausen, Gutsbes

DO O D D D N Do D Doe O

10,— 2,90 7,90

12,—

15,50

29| 16,30

|

Doering, Nittergutsbesizer Noggen | Noggen

Niedershmon Sinsleben

Lebusa Gatterstedt

C. Negierungsbezirk Oppeln: Garbolzum

Berichtigung: Grunau

Bauke |

Provinz Hannover. A. Ohlms, Landwirt

A. Negierun gs8bezirk Hannover. Berichtigungen:

Gehrden Ronnenberg

Schellerten.

Zusatz: Gerste Zusatz: Gerste

19| Scholz 90! Strauch | l

|

# Hilvetihof, Gülerdireltion | Hilvetihof, (E UIaNbor

Act.-Zuckerfabrik Neuwerk Noggen W. Siebke, Gutsbes. Gr. Heere Baddeckenstedt

49,— (at 9 28,—) tatt ‘23,50 (f A ) (statt 20 o

Torgau, Anbauort : ' Mabla bla

Neudeck-Nössen

Neu: Torgau

Bolatitz Weizen

Zusaß : eizen erste

Loccum ? {Figggen Noggen

Gerst | ersie Kleinrössen

Anbauort : Neudeck- L Bahnsdorf Dehliß a. S.

Schladebach

20,— 20,— ist zu (treighen

S sindzu streichen

e (statt *29,—)

Provinz Sachson.

A. Negierungsbezirk Magdeburg. Berichtigungen:

Gr. Salze, Zusaß: | Schönebeck

u. Schönebeck Magdeburg Südost | Magdeburg Südoft

von Nichtershe Gutsverw.

Schele, Wilh., Kgl. Amts- rat

MNoggen Weizen oggen MNoggen Weizen

Noggen

J. Steinmann, Gutsbes. | Borsum Harsum

Devenstedt, W. Loccum

O a M: a N D js A bab LO

| Allendorf, A. & W. Weizen 8,—

3/ Allendorf, A. & W.

Zusaß: Noggen Roggen

Scopau, Gutsverwaltung | Scopau Merseburg-

7,29 5 ; : 4 Am ge 20,9) 9) Siegert, Otto, Nitter- | Dröschkau a P

; |__ gutspächter 1 Thielemann, Arno, Nitter- | Großleinungen Wallwitz

Weizen

Zusatz: Weizen Noggéèn Weizen

C. Regierung8bezirk Lüneburg. Ganz zu streichen : ötersheim

Melbeck Westerhof

Baruten (statt gleinbahn i einbahn 11f ganz zu i t i Bru hausen streichen Ba Mau —LVilsen j , Brandes, W. Twistringen Roggen dr Gade, Derli Gr. Bollensen (att & 4,—) akn . liaî Fiven I ut Pans Hofer ófer (statt 4,—) Chr. Huntemüller Bi tegbüttel 13,90 - Neddewiep, W. Neddewiep (statt 26,75) | R N Pustau Untergrünhagen it uu frei La sen j Willerding au 6 5) F 9,

Vrestorf ist zu streichen

Calenberg Behrelsen

Câlenberg, Domäne Chlers, D,

16, D 360 Sangerhausen

Wallwitz

Weizen MNoggen Weizen

Dodendorf

4| Allendorf, A. & W. Derenburg

12| Deutsch-Schwedische Saat- zuchtanstalt 29| v. Kalisch (statt Kalt) 44 Schmidt MNich.,, Saatgut- wirtschaft

Sohlen Derenburg Dernburg) Nutha Domäne Stapel- burg a. H.

gutspächter

(flatt Werni e, Alfred, Gutsbes.

S R D Dm bor S DO s Do h D R C R j bi O S O

Grashorn-Thölen Höft, Wilh.

bon Feimburg, gutsbes.

Kobbinghausf en Beckeln Eckerde

Eerthal C. Negierungsbezirk Erfurt. Berichtigung:

Kußzleben Greußen

Zusatz:

HNoggen Roggen

Gerste Roggen

Twistringen Bardinghausen

s

Neu:

Zilly Hornburg

Wefensleben Eggersdorf

Zilly Derenburg Altenweddingen Stendal

Zilly Hornburg

Wefensleben

4| Wadsack, A. Nitter-

Noaggen Weizen Weizen Noggen Weizen Noggen Weizen Noggen Weizen Gerste Noggen Noggen Roggen Noggen Fpeuen oggen Weizen Weizen Gerste |

61| Becker, Herm., Gutsbes. 62 Germer, Heinrich,

Gutsbes. 63/ Grabach, H., Gutsbes.

64 Heinrich, Otto, Landw.

65 Jütte, Fr. 66| Kricheldorff, Nittergutsbes. 67| Mohrenweiser, Chr.

68| Reckleben, Nittergutsbes.

69, Strebe, C. W. 70 Schmidt, ‘Ferd,, Gutsbes.

71] Dr. Tangermann,

Gutsbes,

Zilly

Osterode - 0. stein

Belsdorf

Biere

Zilly

Derenburg

Altenroeddingen

Uenglingen b. Stendal A. M.

| Zilly

BVsterode o. Fall- stein

Belsdorf

Fall -

Neu:

Polßneck Bleicherode

Langensalza Mühlhausen Erfurt

Störtenbüttel- ; Verichtigungen: 10,50

Beindorffsche Gutsverw. Auermühle Steinhorst N) | Bellmann, W. | Avensen Tostedt 7 ú (stat, Fe00) (ligtt1)

von Campen, Gutsbes. Lüder Bodenteich

6) v, Breitenbud ; Thiel 7 Bisbera! Vaul, Weizen Rittergut Störtenbüt tel

gutsbes. Freytag, Kurt, Nitter- gutsbel. | Haubner, Nichard, Amts- pächter | Hermann, Franz, Gutsbes.

Ludwigs8hof Oberdorf

Nügelstedt Stadtgut Sambach

b. Mühlhausen Schaderode b. Alach

Weizen Noggen Gerste

Noggen

Weizen

Weizen MNoggen Gerste Weizen Weizen Noggen G en Gerste

Mitter- Weizen

zu, berich: tigen: Weizen (statt

Noggéèn)

Arnum

À Horn, E., Hofbes.

| Höft, W Berkeln ist zu : fitiibei, weil unler e

bereits aufgeführt Garms, Administrator Coldingen

8, iz} (fta rams) Whry und Neindorf. (ütatilz O Gerhus, Hofbes. Dumstorf Dahlenberg "2B sindzu streichen l (\tatt1)

| Í

Biilinget, Chr., Admini- Sollstedt Königslutter

strator

Sollstedt r. 8 Köster, P Amtsrat

Rethen a. L. {ogen

DO bi bi pa i D i i m m

fs D R D A R R DODODO