1918 / 222 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ U . it Qt fs Berlin-Wilmersdorf sowte %s a j 5 p A non Nl roormotfters Metckirehner be- ] berg, Berlin-Uchtenberg, Berliu Wi merSdorf fowie die Lan sonders aus. Südlich der Somme scheiterte eîn Teikangriff Sn Verlrelung des erkrantten Blrgermeijters S e o) tat Ar Jüederbarnim, mit Zustimmung der Aufsihiäbe N C5 ) V Q ÆZ ec Ï Y C7 & C

der Franzosen. Auf der 35 km breiten Angriffsfront stellten grüßte der Bigzcbürgermeister Hic A euro gc bd Kongreß | folgendes bestimmt: s Ls i : L wir durch Gefangene 15 feindliche Divisionen fest. der Stadi Wien. Dann 1prachen E E iee r alrat Dr $ 1. Der Preis des Kotfs bei Abgabe für Haus- und Sto tir - ; 5 f - A / I s S pam : $ 9 veranstaltenden Korporattouen. Gehetmer D ereanos a Fi werkszentralbeizungen und für Warmuwasserbereitungsanlagen darf os A C San ) 2 (e Heeresgruppe Deutscher Kronprinz. Dietrich -Berlin, N Dee dex. Deut es E Sive T s, d nicht N 1 ( 0nig Î Len { ei aus O SANzeIgec. us e pa 2 Krü il ¿ BANntie - T0 ie der Latigkeit jetne TPeT- F 7 Gr, t y 2 | E | ; y y P Zwischen Ailette und Aigne nahm der Artilleriekampf | Füppellürsorge, dankte für die E oe er hrung aus, bei Gasfofs, grob - « « « 7,65 # für je 100 kg, ü s i y ied E S I {ast gewidmete Anerkennung, drückte fein Eng S bei Gaaloës. cebrodien. O 106 V D L ( ; C i mittage wieder beträchtliche Stärke an. Heftige Teil- | daß die Tagung in der altberühmten Hauptstadt des verbündete bei westfälisch-m Schmelzkols 8,20 « » ; 100 *‘ M Berlin, Donnerstag, den 19. September ADEsS angriffe, die si im besonderen gegen unsere Linien beider- | Kaiserreichs stattfinden könne, und würdigte in warmen orten bei niederslesischem Schme1z- f E E ' U y s s Straße Laffaur-Chavignon richteten, wurden j die erre E r in diesem E M O S “E R u E e L E E abgewiesen. Tod, auf Sein oder Nichtsein. Der Vorsißende der Veutl|ck »i oberschlesishem Schmelzkoks 7,85 , ; ' 77 : | Heeresgruppe Gallwig. Orthopädischen a G M eiae L dag vir s bei elBlefis@em SBu S S340 L ra f Nichkamtfkliches, t „N dex Wos enübersiht der Neihsbank vom 14. Scey- f J / 4 Cv R Q Li ; “43 a. Ll), betonte den freund|Wattiichen A E E R QUE ; U a e } : ember etrugen (=+ und im Vergleih zur Vorwoche): von Spanien vom 7. September in tau)end Pesetas: Gold eien, er Côtes Lorraine lebte die Gefechtstätigfeit auf. | Yerhandlungen. Namens des Vereins „Technik für Krieg8invaliden | Die Preise gelten für Lieferungen frei Keller. Sie ermäßigen Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs Akti S A E E im Inland (verstümmelt) (gegen die Vorwoche sverstümmelt]), Gold Kleinere Vorfeldkämpfe. Bei einem Vorstoß auf Manheulles | spra der Vorsißende Exner. Sodann überbrachte der Direttor | sich, soweit der Koks von dem O B es Grundstücks L maßregeln UngsS- Aktiva. 1918 1917 1916 im Ausland 92270 (Abn. 2506), Baryorrat in Silber usw. machten wir Gefangene. des Sanitätsdepartements im prèußishen Kriegsministerium, U ahrenen Wagen durch Js As N A e ung anderer e Ee R ¿ M bb M 651 457 (Abn. 4 479), Wechselbestand 494 435 (Abn. 8 531), Lombard Ler E [ ti i arzt Dr. Schulßen die Grüße des deutschen Heeres und teilte mit, } Arbeiter abgeworfen wird, um 15 U Je 8, soweit der Die Tätigkeit der Lupuskommission im Jahr B Metallbestand®) . .| 2 466 472 000 | 2 508 263 000 2 492 420 000 | 378277 (Zun. 1827), Wertpapiere 11 906 (Zun. 75), Notemumsare er Erste Generalquartiermeister. r : utBen T l ; - s vor d Grund Die n ahre 1917 : 16a J rtp : 3 / en \ 2 die Deutsche Kaiserin habe ihn beauftragt, der hoben Schirmherrin | Koks auf dem Straßendamm vor dem Grundstück des Ver S Or AE ission des 5 : (= 34 000)(-+ 4 154 000) (— 1 062 000) | 2 997 068 (Zun. 43 257 ¿mde Gelder 1231 752 (Abn. 1 551) BUDEndor ik tes Kongresses, Kaiserin Zita, und der Versammlung Allerhöchstihre | brauchers abgeworfen wird, um 30 F für je 100 kg, bei Selbst. se ps o a eo Deutschen oentralkomitees zur Be- darunter Gold .| 2348311 000 | 2403702000 | 2470202000 | Vil 4 ALLAE IRENIDE, PODES MEOE GIO Pt S A Ee S berbri d zu betonen, mit welcher | abholung durch den Verbraucher um 1 # für je 100 ko ; Wimptang der Tuberkulofe hat au im Berichtsjahre 1917 nah den ‘43 L Es 503 00C herzlichsten Grüße zu überbringen und zu be , s ab / T / 8g, bei ‘herigen bewährten Grundsäßen gearbeitet. (Erf E s 5 000) (+ 124 000) (—- 503 000) Teilnahme die - Kaiserin die Bestrebungen des Kongresses A elen e ee C E ab ller gngestelle im her gen hl der Heilverfahren gegenüber den See iGerweise ist O 1 Darlehns- ihisch-ungari è folge. F ache Senatspräsident, Professor Dr. Hart- | Gebiet des Kohlenverbandes sowie frei Waggon aller Bahnhöfe ; A Ft ahren 1915 und assensheine .. 303 655 714 gg tar L C e E M Gebiet des Kohlenverbands um 1,40 4 für je 100 kg. vôfe im j16 wieder ein Fortschritt zu verzeihnen. Es wurden 1917 Y 5 E D 3

v ———————— E R

Madrid, 16. Septewber. (W. T. B.) Ausweis der Bank

17 000 287 443 000 Dre in Bérllin

55 000)|(— 86 429 000) (Notierungen des Börfenvorstante3) vom 19. September vom 1s September

4

; ; , Charlottenburg, und der Sefktions{hef Witting, woraus i / S Pas 2 Und : 3 Wien, 18. September. (W. T. B.) Amtlich wird gemeldet: a Weise Mot A e S Groß den Kongreß namens $ 2. Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen dieser Be, M (1 e L a A aer der Lupuskommission ins- | Noten and. Banken 0 519 000 12 818 000 Jtalienisher Kriegsschauplaßt. der Abgeordneten begrüßte. Auch die Abgeordneten hätten Aufgaben | fanntmachung unterliegen der Bestrafung gemäß $ 17 Ziffer 2 der Miamt 1915 G A0 aufen U Sabee 4 ranten im De (+ 3832083 000)|((+ 38 361 000) Fs L tak gt ; j 2 ; auf dem Gebiete dèr Kriegsbeschädigtenfürsorge: ihnen liege es ob, Vor- | Bekanntmachung des Bundesra1s über die Errichtung “von Preis. Mdahre 20% 164 F Bg O rxe 1916), darunter | Wechsel, Scheck8s u. für Seld Brief Geld Brief Der Jitaliener seßte seine Anstrengungen gur Besißnahme sorge zu treffen, daß die Shuld des Staates an den Kriegêbeshädigten | prüfungsstellen und die Versorgungsregelung vom 25. September/4.Nq, 10 Männer, f A 0, e Nee Die von der Lupus- diskontierteNeichs- s „h „h t was T G L e S 2 A O s abgestattet werde. Manches sei gesceben, vieles werde noch gesheben | vember 1915. s E O e l e A S lnträaten N Sg „inégesamt | fapanweisungen . | 17 485 626 000| 10 997 242 000 | 7 554 055 000 L F adi er tei t 188

C « l : L (ZiA s F. z S as ädi 0 g: C é g JO, E L F 7 2 A S g‘ 5 E 9 795 \ E 21 F rone e] 5 (

as 5 iner gentrtlgen, von gyesligem Artilleri müssen, bis die Schuld des Staates an den Kriegébeschädigten abgestattet $ 3. Die Bekanntmachung des Kohlenverbandes Groß D Non den Kranken sind 100 geheilt, 139 a: /e auf (+486 252 000)|(— 2722 000)|(+411 835 000) Schweden 100 deiA 2124 9122 2124 2122

Minenfeuer begleiteten Angriffe bildete der Tafsonrücken, | 5, iemals der Aufov 1d dem £ t unseres | j Höchstyreis von Koks vom 14. Juni 1918 wird racht. H 21A ( 99 gebessert und | Lombardfo SZE 7 9 07 M f g guifff f} - f fet, wenn es auch niemals der Aufopferung und dem Heldenmut unseres | über den Höchstpreis vo1 x9 aufgehoben, M! heilt entlassen. Ein Kranker ist verstorben. Die Behand- forderungen E 1 977 909) (4 * LOO bs L e 000) Delfingio 100 Kronen 1881 1882 1884 1887

gegen den er fünfmal Stuim lief. Der Feind wurde jedes- } Heeres entsprechen werde. Das gesamte Haus wünsde den Be- S 4. Die Preisfestseßung des $ 1 findet auf alle seit d 1) unge . @ L E Ao h A 90 29 QO 90 mal in iten Mahtärpfen S A i ratungen besten Grfolg zum Wohle aller jener, die für Kaiser, Volk | 1. September 1918 ausgeführten Kokslieferungen für Haus- G smgêdauer bei s 1A "ih einem ständigen Heilverfahren unter- | Effekten . , , .| 130960 000 | 176 764 000 77 831 000 elsingfors 100 Finn.Mark 764 N u ce Am Monte Tomba und Monte Solarolo wurden | und Vaterland geblutet haben. Schließlih verlas der Vorsißende, Stokwerkszentralheizungen und Warmwasserbereitungsanlagen An, Wurfen, N di E as Monaten. Bei vielen / i (+ 4879 000)|((— 2 541 000 ((— 15 228 000) Schwetz 100 Franfen 1462 147 1464 147 feindliche Annäh d itelt Professor Dr. Spißy, Huldigungstelegramme an die verbündeten | wendung; im übrigen tritt diese Bekanntmachung mit dem Üs sranken onn e die Dehandlung ambulant durchgeführt werden, sonstige Aktiven . .| 1 829 318 000 | 1 460 780000 | 551 310 000 Wien a, i - S feindliche Annäherungsversu Are ag L Monarchen und die Kaiserin-Protektorin. Den Schluß der Cröff- | ihrer Veröffentlichung in Kraft. e Wi daß die Aufnahme immer nur für einige Tage zu erfolgen (+ 6578 000)|((+ 80 197 000}|(+ 55 609 000 Budapest 100 Kronen O O 57,70 9780 „Auf der Hochfläche östlih Asiago zeitweise schwere M Sfigun bildete ein Festvortrag des Direktors der Königlichen s haute. Haufig traten Nüfälle ein, die innerhalb des Passiva. Le ) | Bulgarien 100 Leva T9 794 79 794 Arlillerielimpfe. ; Orthopadischen Kliaik in München, Professors Dr. Lange üter Sm Di ; ; 7 ahres wiederholte Dehandlungen erforderten. Es darf hierbei noch- | Grundfapital. . .| 180000000 | 180000 000 180/000 000 |: Mamlauli- 5 Zahlreiche feindlihe Fiieger haben auf mehrere Orte Friedensfrüppelfürsorge und Kriegsorthopädie. Der Vortrag wurde | , Im Dienstgebäude des Einberufungsaus\{usses zum vater, Mals darauf hingewiesen werden, daß die Lupuskommij|sion vornehm- (unverändert) | (unverändert) ( ändert nene 100 Piaster 20,90 20,40 20,30 20,40 hinter der Piavefront und im Etschta! Bomben abge- ah lebhaftem Beifall aufgenommen. j N - ländischen Hilfsdien st für den Bereich der Bezirkskommandos [ jd folhe Kranken berüdsihtigt, deren Leiden sich noch im An- | Reservefonds . , , 94 828 000 90 137 000 U Madrid und worfen, ohne nennenswerten Schaden anzurichlen. In der am aleichen Tage abgehaltenen Sitzung des Vor- bis VI Berlin, Potsdamer Straße 41, Dienstzimmer Nr. 8, besteht Mingsstadium befindet und Heilung oder wesentlihe Besserung bis zur (unverändert) | (unverändert) | (unverände t) Barcelona 100 Pesetas 133 134 H Los 134 / stands des Kongresses wu Berkin zum Siß des nächsten, im | eine Abteilung „Auskunft“, die in allen Fragen des Hilfsdienst, \erstellung der Grwerbsfähigkeit erwarten läßt. Üntersuhung und | umlaufende Noten . |14 044 593 000 9 475 217 000 | 6 878 486 000 Albanien. abre 1920 ‘stattfindenden Kongresses für Krüpvelfürsorge gewählt gesepes, insbesondere über An-, U ge mmeldeverpflichtung der Mßehandlung hat in den von der Lupuskommission bekanntgegebenen (+239 909 000)|(+ 41 975 000)|(—296 619 000) Vie Bürse teigle beute etn tellaues Auélake G s Ein Teilangriff der Jtaliener entlang der Küste wurde | und Professor Dr. Biesalski-Berlin zum Präsidenten bestimmt. Arbeitgeber und der Hilfsdienstpflich igen Auskunft erteilt (Dienst, Mipusheilanstalten zu erfolgen. Die Höhe der Beihilfen richtet | sonstige tägl. fällige O r Mats ht A JeILELeS Que Pie Grund- gewiesen. T Amt Rucfürst 9723 bis 9726" Sgriftlihe Ae ta88 Fernspreer Wih nah dem Umfang der zu erwarfenden Kosten; sie beträgt | Verbindlichkeiten | 8 923 913 000 | 5 504 353 000 d dd 808 000 f] aufwirie aeben Nie n vie Drese Jolglen zum Teil dne abgewie en. heelie idwelili Bebai h d if Amt Kurfürst 9723 b's 9726). Schriftliche Anfragen find zu kiten Min allgemeinen ein Viertel bis ein Drittel der Gesamttosten. An (+221 347 000)((— 10 122 000) (+588 912 000) A Ee Ne: A M waren indessen Auf dem Höhenrü en südwestlich von Berat, wo wir Theater und Musik. „an den Einberufungsausshuß Berlin, Abteilung Auskunft, Pots, je Gewährung ist die Bedingung geknüpft, daß die Yestkosten | sonstige Passiva . . 984 129 000 623 341 000 377 191 000 u e i A E Aue Hos Den er GUS unsere Linien sü5wä:ts vorgeschoben haben, wurden feindliche Vogt 41 ber Routgar älter Strafe, damer Straße 41". (n anteren Stellen (Kreis, Gemeinde, Landesversicherun s, (+118 779 000)I(4 58 434 000)IC4- 77 330 000) war fest.

Gegenangriffe zurücgeschlagen. A E E Mitt E frankenkassen, Wohlfahrtsvereinen, Angehörigen oder dergl.) fiher- N Im Theater in der Königgräger Straße ging am Mittwoch als erste Das Ersabbataillon des 4. Garderegiments j, 7, Mefelt werden. Für die Fürforge der Lupuskommission O) N A *) Bestand an kursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Kursberichte von auswärtigen Wertpaptermärkten.

: s i Zinterspielzeit L v N¿olos Tragödie „Der / d l S 5 1) S E | )

: E Ee Krieasshauplas. E im All über bie Bretter. Molo at sich als Verfasser be- | veranstaltet am 21. September im großen Saale dér Phil, Mde Fälle in Betracht, deren Anmeldung rechtzeitig, d. h. vor Be- S ausländischen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 Wien, 18. September. (W. T. B.) Der Börsenverkeh Bei den K. und K. Truppen nichts von Belang. merfenswerter Nomane einen befannten Namen geinacht, und man war harmonie ein L O zugun sten : der ginn ge tet E D, MaO d Lupusfommission Ge- . a f ever, Gut vanEinión ver der Kuliffe S Der Chef des Generalslabes. daher berechtigt, au auf dem neuen Gebiet Bedeutsames von ihm zu er- E E Es E s verstärkten cis s A6 voir Abbe E: es e Bre nil : i handelten Effektengattungen einen ruhigen Verlauf. Slß

warten. Diese Erwartungen sind jedoch nicht ganz erfüllt worden. Der | Kapelle des d ciaß e, E N igl eufise B usikdicektor M fen Un alle tir bie Lupusbetäm fu gen Í ate shlüssig | Jm Kricg8amt Berlin hat am 26. August eine Sigzung unter | fanden in den leitenden Papieren Nückkäufe statt, die Preiserhöhungen S E Held des Moloshen Stückes, Staatsanwalt Kempfdahl, soll in einem Heinrich Schrader) la en m itêdt ags e ammersängerin Mi! bi L ie e Besitbbinadn üs A t V ere Mer en Stellen Hinzuziehung der Ziegelindustrie aus allen Teilen Deutschlands statt- | um 5 bis 5 Kronen zur Folge hatten, während die im Schranken Beri Mordprozeß gegen den Gerichtsschreiber Menich als Ankläger auf- | Lola Artôt de Padilla, Hansi e A Oas ichen Schauspiel: E Meldun ‘nbétanteles t N Ao durch recht- | gefunden. Auf Grund dieser Besprehung wurden für den Bezirk | gehandelten Werte weitere Nückgänge erfuhren. Die Ermaitung Bulgarischer Bericht. treten. Im ersten Akt erfahren wir, das fd Kempfdabl vor der a S UelAA Opernhaus Karl Ke jilige g ) pustranter unterstügen zu wollen. des O U mandos in den Marken nachstehende Nicht- | betraf Schiffahrts-, Kraftwagen-, Kanonenfabriks- und Spiritusaktien

i 7: D B. eneralstabsberiht | Verhandlung in einer unerklärlihen Aufregung befindet un E ! L g S5 4 am pretje sür Erzeugnisse von Ziegeleien und Kalksand- | dagegen erzielten Spinnereiaktien Besserungen. Einige Lebhaftigkeit E E * 9 auch (Klavt-r), Hofovernsänger Hans Müblhausen, Ludwig Trautmann steinfabriken aufgettellt : hatte das Geschäft R State Der An Se:

» daß allerlei Seltsames und Untklares ihn im Verhält- | (Kabter, ha! für vom 16. September. nis zu seinen Angehörigen umwittert. Der zweite Aft | (Nezitation) und Alfred Wittenberg (Violine). Karten zu 5, 4, d, 1) Vor- und Hintermauerungssteine T.Kl.(Neichsformat) 1000 Stü hauptete gute Haltung, für Kriegsanleihe war Begehr vorhanden.

Mazedonische Front: Nah kurzer Artillerievorberei- bringt eine breit angelegte, spannende Gerichtsszene. Kempt- | 2, 1 4 sind bei Bote und Bock und Wertheim erhältlich. j mit Drufestigkeit bis 250 kg/gem , .., S Wien, 18. September. (W. L. B.) Amtliche Notterungen lung griffen italienishe Einheiten unsere Stellungen östlich | dahl und der Verteidiger ringen miteinander auf das beftigste um S Handel und Gewerbe, 2) Kalfsandsteine (Normalformat) H On Devtfenientiarte. Bit 17330 G 17360 B, gen 3) (Klosterformat) ._. C 939,90 G., 53650 B,, Zürich 254,50 G., 255,50 B., Kopenhagen

der Höhe 1050 an, wurden aber durch Feuer zurückge- | das Leben des Angeklagten, der sein geliebtes Weib aus Eifersucht Erfabrungsmäßig haben viele Volkésfreise von dem Arbeitsgebi ie auslo8s 1/, i i z- E E chlagen. Vom Dorfe Gradeschnißa bis zum Berg Jojouh erstohen hat und nun in dem Bewußtsein, in halb unzurehnungs- | gex Frau, das ständig iun Werden und Wachsen begriffen it, midt A naa 4 2 O Schaz- 4) Hintermauerungsklinker und Hartbrandsteine (Neihs- 329,75 G., 326,75 B., Stockholm 368,00 G., 369,00 B., Christiania fanden ha:inäckige Jnfanterieklämpfe während des ganzen | fähigem Zustande etwas ihm selbst Unfaßbares begangen zu haben, um die genaue Kenntnis und den Ueberblick, die erforderli sind, um die : i e RARG : format) mit Druckfestigkeit über 250 kglgcm 926,79 G., 827,75 B., Konstantinopel 35,00 G., 35,75 B., Mark- Tages vor unseren neuen Stellungen statt. Unsere Ein- lot U Be f S O add e pee Q s ridligen, A zu C u Auf- j Me chon Es A auch bei der 9. Kriegsanleihe über 360 Le Belastung mit Druckfestigkeit E Ha Ss C (W.T.B.) 24 0/6 Englische Konsols 582 ; ch1 r ; x Unlla 10er IQUEeRUt / E - ärung de er er diejes wichtige et vera - Micben den insli S rei E Bs i S c “o A O E RNUSS DGSe Teil ah N ban ed ale ie Sit 0 let icht: anwalt dem Gericht?hof eine Yeihe anonymer Briefe vor- fahrtrat der Bèrliner Beamienvereiniguils am 2. September dana Ll S i tis Ves Bua e A j F 2 0,0 Atgentinier von 1880 —y ; 4% Brasilianer R Teil nah Nahkawpf zurü. 0E lurme 9E } legt, die in dem Gerichtsshreiber eine franfhafte Eifersucht erregt | Abends 74 Uhr, im Sigungssaal des Hrrrenhauses, Leipziger Wdi A # Î U una ub Bigle ToGsteine (Normalformat) f Pon 1E L 21 V Dlesn vor Mog Ben 96, 29a Müssen licher feindlicher Kräfte östlich von Gradeschnuiga, nördli | ben. ‘Diesen Briefen gegenüber bricht der Staatsanwalt plößlich Straße 3 ¿teh Vortrags aben an vet Levy -Ratbenau Thor nen nah (Ausgabekurs, Verzinsung, Auslosung und Biberschwänze (45 Stück auf den qm) 1.- Wahl . é bon 1906 57, 44 9/9 Russen von 1909 —, Baltimore and Obio —, von Dobropolje und beim Dorfe Zborsko, wobei sie ihnen | ¿usammen er befeunt, daß er sie geschrieben hat, um Men\ch zu | Die Berufgwe kl Unserer ©0 ter ATbaL G E gung) mit den zu den leßten drei Kriegsanleihen aufgelegten / n i E , Canadian Pacific 1703, Erie —, National Nailways of Mexiko —, schwere Verlusie zufügten. Südlich von Gewgheli wurden | vernichter. Die Gerichtéverhandlung erreicht dadurch unvermutet ihr Bortragende ist die Begründerin der Auskunftsstellen für Frauen: haßanweisungen vôllig übereinstimmen. Um auch fleineren ) Gesinterte BibersGwänze (45 Stück auf den qm) 11: Pennsylvania —,—, Southern Pacific —,—, Union Pacific ee englische Erkunbungsabteilungen durch Feuer zerstreut, Bei | Ende. Der Zuschauer erfuhr {on zu Anbeginn, daß dunkle Ge- | berufe. hre Auéführungen werden daher für viele Eltern, die Mitalisten Gelegenheit zum Erwerb eines die besten Gewinn- Dachpfannen (15—16 Stäck auf den qm) 1. Wahl 145 United States Steel Corporation 115, Anaconda Copper —, Nio Dojran war das Attilleriefeuer auf beiden Seiten ziemli | walten in Kemp1dahl leben die Schuld jeines Helden, so über- fragend vor der Zukunft ihrer Töchter stehen, von Wert sein, Der Möglichkeiten bietenden Wertpapiers zu geben, gelangen diesmal 90 Sti auf D y Me 0b, Ghartered 17/0, De Beers 164, Goldfields 1e heftig. Mehrere englishe Erkundungsabteilungen, die si Hin Ne A L hat L uns anan Ce Die | Eintritt ist unentgeltlich. Karten sind in der Geschäftsstelle der Berliner Muh Stücke zu 500 /6 zur Ausgabe, während bisher das kleinste Dachpfannen (19—20 Stück auf den qm) 1. Wahl H 1 e E Kriegsanleihe 99, 4°/o Kriegsanleihe 103#, unserer füdlih von Dojran vorgeshobenen Stellung näherten, E R o Se C E Ea Me Beamten Vereinigung, Linkstraße 33/34, und, soweit der Vorrat cid über 1000 6 lautete. Der tatsächlihe Zinsgenuß 11) Falzziegel (15—16 Stü auf den qm) A b A O e M dgs S H L A: wurden vez jagt. gegenüber ein volles Bekenntnis ablegt. Aeußerlich unantastbar, hat | !(9t, am Vortragsabend am Saaleingang zu haben. birgt zunächst 4,6 vH, ist aber in Wirklichkeit höher, da die at E E E E C a

A 9 : at. Aeußerlih unantastbar, ha At beslebi, baf daa bet D en leibetck bei E 5180; 5 Vionate 26,92, Wechsel auf Paris kurz 26,08.

; as Cn A E A A lang L E S Lir der halbjährlicten Muelcitn O ager Der Preisaufschlag für 1000 Steine vorstehender Arten frei Waggon Z r N * dedr E (W. T. N flau. Wechsel er Krieg zur See. ewaiten gerungen, die thn aus Sinnlichkeit, Ehrgeiz und Neid oft j ; ; 7 ; - M L S L ON Abgangsstation verladen d ‘ei Mark (für Kaltsandsteine Kloster- | auf Berlin 31,95, echsel au ien 17,55, Wesel auf Schwei D g (Fortsebung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) " Wiyn Einzahlungskurs von 98 vH zurückgezahlt wird. | format -— fünf Mart) nicht aliein S A en für un. | 46,86, Wehl auf Kopenhagen 62 99. Wechsel auf Stoekbolw 69.80,

i P übermocht haben. Neid erfüllte ibn auch dem Gerichts|chreiber und dessen ¿ i , Berlin, 18. September. (W. T. B.) Jm Sperr- ungestörtem Alltagsglük gegenüber. Als er es vernichtete, fühlte er cpâter, frühestens nah dem 1. Juli 1927, kann sih dieser | verpackte Ware, aufgeladen ab Werk. Für Verpackungsmaterial find | Wechsel auf New York 2064, Wechsel auf London 9,86, Wechsel

gebiet um England wurden von unseren U-Booten 29000 | sich gleichsam als Ankläger gegen den Hauch im All, gegen Gott, E E —————— glosungsgewinn noch beträchtlih erhöhen. Zu diesem Zeit- | für 10 t 3 1 Preiszuihlag zulässig, ausgenommen für Hinter- und | Wf Paris 37,85. 4+ 9% Niederländische Staatéanleihe 204, Br.-R.-T. versenkt. der ihn der Qual im Innern erbarmungslos auslieferte und jenen I unkt i Sm ; ; ; ‘enn- | Vormauersteine. Die vorgenannten Preise gelte: vom 23. Sey Obl. 3 9/0 Niederländishe W. S. 68, Königl. Niederländische st das Reich nämlich berechtigt, die Anleihe zum Nenn- | V \ org Preise gelten vom 23. September Petroleum 4892, Holland. Amerika.Linie 4234, Miederländ. Indische

5

Der Chef des Admiralstabes der Marine. in feinem engen Kreise friedvoll dahinleben ließ. Jn wilder Theater vert zurüczuzahlen. Der Schaßanweisungsinhaber darf aber | 1918bis1. April 1919. Sie haben keine Gültigkeit für Lieferungen nach dem ®

Cmpörunx will Kemvfdahl seinem Leben felbst ein Ende M hs Ausland ir Abschlüsse, di 3 S | Handelsbank 180, Atchison, Topeka u. Santa Fs —, Not machen. Da kommt die Kunde, daß sein einziger Sohn bei (ult der Barrückzahlung Schaganweisungen zu 4 vH verlangen, | Auslande und für Abschlüsse, die vor dem 23. September 1918 zu sland —, Southern Pacific —, Southern Railmey —, Union

einem Flugversuch zu Tode gestürzt ist, und diese Nachricht Königliche Schauspiele. Freitag: . 193. Dauer F! tei den ferneren Auslosungen mit nunmehr sogar 115 „6 Pacific 1223, Anaconda 1323, United States Steel Corp. 961, 5 erhält ihn jeiner {wer beraubten Gattin, Er will G ihrer Lie pan Tan E i a Carmen; t je 100 M6 Nennwert rückzahlbar sind. Frühestens 10 Jahre stens 89/0 des obigen Nichtpreises berechnet werden. Es wird darauf Französisch-Englische Anleibe =, Hamburg-Amerika-Linie E i Wohlfahrtêpflege. ausharren, er will zu sühnen versuchen. Um diese naten Tatsachen | Oper in vier Akten von Georges Bizet. Text von Henry Meilhac fd der ersten Kündigung, also am 1. Juli 1937, kann das aufmerfsam gemacht, daß auf Grund der Preistreibereiverordnung vom Kopenhagen, 18. September. (W. T. B.) Sichtwechsel auf Kongreß für die Kriegsbeshädigtenfürsorge. nun sclingk fich ein Yankenwerk psychologischen Feingespinstes, sie | und „Ludovic Halévy nah einer Novelle des Prodper Merimée, Wt den Zinsfuß auf 31/2 vH herabsezen. Als Ausgleich | 8. Mai 1918 (R.-G.-Bl. S. 395) eine Strafverfolgung eintreten | Hamburg 51,00, do. auf Amsterdam 160,50, do, auf London 15,89, a A e h R A A die uralte Frage nah dem A Musikalische Leitung: Herr Generalmusikdirektor leh, Spiel: M gt aber der von da ab möaglihe Auslosunasgewinn auf | fann, sofern die geforderten Preise einen übermäßigen Gewinn ent- do. u l b Ah 18: Sivlenber, (Q U.05 i

Vereinigung für Krüpypelfürsorge, der Deutschen Orthopädischen Ge- Auer für éine E Srámatilfe Ma a léüte G O N Poly. Ballett : Ô err Ballettmeister Graeb. Chöre: p vH. Am 1. Juli 1967 müssen sämtliche Stucke getilgt m ten. Diese Bestimmung gilt auch dann, wenn der Richtpreis nicht Berlin 45,75, do u Aan 144 00, do i (Geier DIRE sellshaft und dem Verein „Technik für Kriegsinvaliden“ veranstalteten | Att gestaltet sih im wesentliden zu einem Zwiegespräch zwischen m 2 eler vrlidel, Mnjang # Uhr. i : n. Wer bei einer der Kündigungen sein Geld etwa gewinn- erreicht wird. r äftöberi L , ; 66,75, do. auf London 14,20, do. auf Paris 55,00. E E Kongreß für die Kriegsbeshädigtenfürsorge begrüßte, wie ,„W. T. B." | Kempfdahl und Dr. Krist ü er U vergründlides, das ermüdend und Schauspielhaus. 194. Dauerbezugsvorstellung. Dienst- und Mngender anlegen zu können glaubt, kann si selbstverständlich E Nad) dee Geschäfts ericht der Jute-Spinnerei und New York, 17. September. (W. T. B.) (S&luß.) Die berichtet, namens der österreiishen Regierung der Ministerpräsident | häufig unklar wirkt. Das Drama fesselt durch den ihm innewohnenden | Ftäipläße find aufgehoben. Die Journalisten, Lustspiel in vier Fw Kapital zum Nennwert (nicht Ausgabe- oder Tagesfurs) | Weberei Hamburg-Harburg für 1917/18 war das Unternehmen Geldversteifung drückte heute zu“ Beginn der Fondsbörse auf die Freiherr von Hus arek mit einer „längeren Ansprache. Er ] geistigen Gehalt, aber ein CEiseshauh des Erdachten, vielfach O B Freytag. Sptelleitung: Herr Oberspielleiter rüdzahlen lassen. L e inr E L Herheluvg L Stimmung, wobei Spezialitäten stärkerem Kursdruck unterlagen. verlieh dem geebhaften A e eeruns ci A M N O R S ' weht uns daaus entgegen. S E O E L N Dien F, Aeltere Kriegganleihestücke (Schuldverschreibungen aller verfahren über das von der Gesellschaft erworbene Textilitpatent ist, be Cd E S aber e Bild vollkommen, als Kriégdbe/Wäbiatenfirsoras mit jenem Maße materieller Fürsorge, das F Gaaber bis via R fals a M due Stufe 10 und Freipläte O A ub / Die etne Komische ¡heren Anleihen und Schaßanweisungen der 1, I, IV. und | wie der Bericht mitteilt, zugunsten der Gesellschaft entschieden Msn biermit E Kauflust aa L EDO He fich in der Gewährung einer Mente ausdrükt, fih nicht erschöpfen | haft hervorgerufen wurde. Zum Gelingen des Wagnisses "* inen | Operette mit Tanz in dret Akten von Meilhac und Halévy. Bearbeitet F, Anleihe), die keine Auslosungsmöglichkeiten bieten, können | worden. Um den Arbeitern der Gesellschaft die Möglichkeit gu geben, | Canadians übernahmen die Fübrung bei der naG dben «e. tönne, und N es E n P A großen Zuschanerkreis dur ein solches gedanklich betiastetes Stü zen S und Nichard Genée. Musik von Johann Strauß n opppellen raue der neu gezeichneten Schaß- urs e De Gesel, richteten, Kuröbewegung. Die Börse sdloß in fester Dattug, tungen gegenüber dem Kriecgsbeschädigten selbst, an dessen voller bürger- eln, trug das trefflihe Spiel Hauptdar . | Anfang T. ellungen umgetauscht werden. ung el ; „Ende und | Der Aktienumsaß umfaßte 320 000 Stü. d: Sehr fest, O Aufrichtung wir mitarbeiten, und gegenüber der Allgemeinheit, E bei. L Lidivia ta E A O us 9e Schauspielhaus. 19 : ; u Di f getausch : ; ; d kaufte außerdem einige zu Wohnungen für Werksangehörige geeignete Geld auf 24 O un Durchsdnittsiaß 02 auf d ie Ms ad e der wir in ihm ein nüglihes, werktätiges Mitglied erhalten wollen ih ttiertes Bild d i G Vi E N erago d Ae! aus. 195. es Die Versuchung Mde günstigen Gewinnaussichten, die Verringerung er | Gebäude, die an das Grundstück der Gesellschaft anstoßen. Vom | erleben A Quit L Stunden legte Unser Zeitalter hat uns in Energien denken gelehrt, und gegen: | Held n a f fe Bet E E S A shwankenden A5 Fivgenes, Lustspiel in einem Akt von Wilhelm Schmidtbonn. Wahl der Schaßanweisungen durch die Tilgung, ferner die | eingewinn sollen 10 v verteilt, auf neue Yechnung 283 532 4 Transfers 4/7650, Wes i ut Daris D Sid 18.00, Silber ie übe i S e O n R e He a U hee e D ae A i A aSA da Dr. E, Hierauf: Dex erver ile Verzinsung werden, zumal die glüctlichen Besißer von | übertragen werden. Barren L01L, g/0/, Notiboen Pacific Bonds STL 4 “i e S A licher Arbeitskraft angerichtet hat, erscheint die Wiederherstellung der | Helden fand in Else Wasa eine übequs ansprechende und anmutige | leitung: Herr Dr B d N O von Kleist. Wgelosten Stücken stets geneigt sein werden, sich Ersaß- In der gestrigen Aufsichtsratssibung des Stahlwerkes | Bonds 1925 1064, Atchison, Topeka u. Santa Fs 85, Baltimore Kriegsbeshädigten als überaus wichtiger Teil des wirtshaftlihen und Darstellerin, Reinhold Schünzel (Angeklagter Mensch) und Ferdinand i l g Uhr. ce zu beschaffen, zweifellos die beste Wirkung auf den | Ric. Lindenberg A.-G., Nemscheid, wurde laut „W. T. B.“ | und Ohio 532, Canadian Pacific 1604, Chesapeake u. Ohio 57, gefellshastlihen Wiederaufbaues. Der Ministerpräsident besprach die | von Alten (Verteidiger) unterstüßten die Aufführung wirksam. Aber i \rsstand dieses Wertpapiers ausüben, Die Entschließung, | der Geschäftsabs{chluß für 1917/18 vorgelegt. Der Yeingewinn be- Chicago, Milwaukee u. St. Paul 485, Denver u. Nio Grande 4, großen Aufgaben, die die Geseßgebung der Verwaltung auf diesem auch in der Verkörperung der übrigen, kleineren MNollen fand sich c Man Schuldverschreibungen oder Schaßanweisungen | läuft sih auf 3 603 905 # gegen_ 3 031 904 6 im Vorjahre. Es | Jlinois Central 95, Louisville u. Nashville 113, New Vork Gebiete geseßt habe, und betonte die Notwendigkeit der Mitwirkung | kaum etwas, das man anders hätte wünschen mögen. thlen soll, muß natürlih jeder selbst treffen. Aber gerade wurde bes{chlossen, der für Ende Oktober in Ausficht genommenen Central 72, Norfolk u. „Western 1034, Pennsylvania 432, vere: Ge Moe R A E | Familiennachriehten, jer fenigen, der sein Geld auf längere Zeit anlegen will, | nd Ener Vergütung von 190 fir die Atti, (s otiabre) | Reading 874, 5 7E R Slete Qu Pacific 124, Anaconda mit oft allei Guielgen der Wissenschaft und Technik in reger Wehsel- Im Königlihen Opernhause wird j Verlobt: Frl. Maria von Stülpnagel mit Hrn. Forstassessot ra die Schaßanweisungen zu 41/2 vH infolge des Vorjahre) auf das von drei auf vier Millionen erhöhte Aktienkapital pref. 1108, R i a ee E

wirkung stehen. Es ist dies durhaus praktische Arbeit, aber das große C N Ln Damen Artôt de Padilla D U (Freitag) Edwin von Beer (Darmstadt) M en Gewinns eine vorzüglihe Kapitalsanlage. Daher vorzuschlagen und einen Betrag von einer Million Mark zur Verfügung Werk der Tat kann nicht erfolgreich ins Leben treten, wenn es nicht Hutt und Armster in den Hauptroll \ “i F E Geboren: Ein Sobn: Hrn $ » Helmuth Frhrn, M è jeder Kapitalist, insbesondere die großen Vermögens- | einer künftigen Generalversammlung behuts Ausshüttung einer i O E - zuerst als großes Werk des Gedankens geschaffen wird. Die Nüsikbiréktär Blew Anfang 4 U geggben. Dirigent : General- von Maltzahn (Potéda, Hrn. Dberpräsidfalrat P Gul ptwaltungen, die Banken, Sparkassen, Genossenschaften, | Sondervergütung zurücfzustellen. KursberihtevonauswärtigenWarenmärkten. * E : oïêdam). Hrn. Hauptmann Walte tsiherungsanstalten, industciellen Unternehmungen usw. In einer kürzlich abgehaltenen Aufsichtsratssitzung der Ve r - London, 17. September. (W. T. B.) Kupfer prompt 122.

unselige Verwirrung der Gedanken hat die Menschheit in die Leiden : i ; i, s i

dieses Krieges hineingeführt. Nur die Klärung der Gedanken kann | _ Im Köntglihen Schauspielhause gehen morgen „Die (Breslau). O ; i Frage der Zeichnung von Schaßanweisungen besondere | einigten Ultramarinfabriken Aktiengesellshaft vor- Liverpool, 17. September. (W. T. B.) Baumwolle. Umsa

sie wieder herausleiten und ihr helfen, über die unseligen Ver- | Journalisten“ in g@wohnter Besezung in Szene. Anfang 7 Ubr. Gestorben: Hr. Studienassessor Willy Boder (Königshütte). d atung enk ) Di ten beiden Auslosungen dieser mals Leverkus, Zeltner u. Consorten, Cöln a. Nh., wurde | 2000 Ballen, Einfuhr Ballen, davon Ballen amerß

wüstungen, die wir zum Teil {hon deutli vor uns sehen, zum Vertpapiera R ba: ib ie ersten stattgefunden. Am 1. Juli beshlossen, der auf den 18. Oktober d. J. einzuberufenden Hauptver- | kanishe Baumwolle. Für September 24,21, für Oktober 23,90.

Teil nur shaudernd ahnen, hinwegzukommen. Auch die Fürsorge Mannigfaltiges. es J rt haben ü rigens schon stattg : d S | fammlung eine Ausschüttung von 10 vH für das Geschäftsjahr Texas 2—3, Indische 25—50, Brasilianische 4 Punkte niedriger.

für die Kriegsbeshädigten kann \ich nur zu einem lebenden / é: vei ahres wurden bereits vier Gruppen der Schaß- 1917/18 vorzuschlagen. - / New York, 17. September. (W. T. B.) (S&luß.) Baumwolle wirtshaftlihe und Der Koblenverband Groß Berlin hat unter dem 1. Sep- Verantwortlicher p esungen mit 110 vH zurückgezahlt. Den Inhabern der Die Gesamtsumme der im Umlauf befindlihen Berliner | loko middling 35,40, do. für Sept. 33,80, do. für Oftober 33,90, do.

YVrganismus entfalten, wenn dieses soziale, N l Gs i i ° ! me 4 tednisce Ae aus den unershöpflihen Jdealen der Welt | tember 1918 folgende Bekanntmachung über die Festsetzung Scriftleiter: Direktor Dr. Tyrol, Charlottenbur haßanweisungen der 9. Krieg2anleihe winkt die erste Aus- | Pfandbriese, einschließli der dem Nücklagestock und der Pfand- | für November 39,92, New Orleans loko middling 33,50, Petroleum

den göttlichen Funken der Beseelung empfängt. Der Gedanken- | von Kokspreisen für Zentralheizungs- und Warm- | Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorsteher der Geschäftéstell6 ung ebenfalls sehr bald, nämlih im Juli nächsten Jahres, | briefkasse des Instituts gehörigen Stücke, beträgt insgesamt | refined (in Cases) 19,25, do. Stand. white in New L E austau\ch erleuchteter, fahfundiger Personen kann ein solches Geistes- | wa}serbereitungsanlagen erlassen : Rechnungsrat Menger i ng in Berlin. f h iwar wird in iss Uluglosungdteriin, um diese neuen | 282 192500 Jegen 283 064 950 ( im Vorjahre. Im legten | do. in tanks 895, do, Crerit G wbite Tity 4,00. ‘En 0

werk weiterbringen. Dankbar begrüßte der Ministerpräsident die Auf Grund der Bekanntmachung des Bundesrats über die Er- Verlag der Ges{äft eri i rlin. anwei driegsanleihe völli Jahre find 38 Grundstücke zur Neu- und Nachbeleihung angemeldet | prime Western 27,40, do. Nobe u. t t er die Er schäftsstelle (Mengering) in Be 1 9 weisungen denen der 6., 7. und 8. Krieg h g worden. Von den auf diefe Meldungen hin genehmigten Beleihungen fugal 7,28, Weizen Winter 2371, Mebl Spl, Wheat eis

brüderliche Hilfe, die Deutschland wie auf so vielen anderen Gebieten | rihtung von Preisprüfungss\tellen und die Versorgungsregelung vo1 Dru | i (4, } Meichzu i i A

au auf diesem gewähren will. Wir empfinden es, sagte er, als | 25. September/4. Novernber 1915 (Reihs-Geseßbl. S. 607 und 728) Ee orge sen Parade E Verlagsanstals A vhm die ane aas! E Ma an find 4494 000 # noch nicht abgehoben. , i 10,795—11,25, Getreidefraht nah Liverpool nom., Kaffee Nio Nr. 7 hohe Genugtuung, die Unterstüßung, wie wir sie mit bewaffneter | in Verbindung mit der Anordnung der Landecszentralbehörden über , PUETGNO 0 t Terminen ausgelost werden. Laut Meldung des „W. T. B.“ betrugen die Roheinnahmen | loko 93, ‘do. für September 8,50, do. für Ianuar 9,10, do. für Vand ihm leisten zu können stolz sind, auch zu diesem edlen, mensch- | die Errichtung des Kohlenyerbandes Groß Berlin vom 21. August Drei Beilagen der Canada-Pacific-Ei senbahn in der zweiten Septemberwoche März 9,40. L B E 2 heitsversöhnenden Werke darleihen zu dürfen, Der Ministerpräsident | 1917 wird für das Gebiet des Kohlenverbandes Groß Berlin, nämlich sowie di s R 2 915 000 Dollar (224 000 Dollar weniger als im Vorjahre). Ade

{chloß mit warmen Wünschen für den vollen Erfolg der Tagung. die Stadtkreise Berlin, Charloltenburg, Neukölln, Berlin-Schöne- e d I ven G E N zu Nr. L

stande gekommen sind. Bei der Veräußerung der Ziegelsteine durch einen anderen als einen Erzeuger darf ein Händlerzuschlag von höch-