1923 / 85 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Devisenkurse. Die _GeseUscbgft war daher das ganze Jahr bindurtb für“ alle Abteilungen m1t_Auitragen in so reichlichem Ma e versehen. daß sich die Notwendigkeit ergab, eine Vergrößerung der * roduktion, die bmter der_ Le1stung der Vorkriegßzeit noch immer zum Teil n1<_t unerbebltcb zurückbiieb, in die Wege zu leiten. Die dabm ebendeq Bemühungen Wurden Ybindert durch die durch die evaranonsljeferungen bewirkte obtenknavvbelt; immerhin Hang es durch äußerste Anivannung der Betriebseinricbtungen_eme

ebrleistuna Zegen das Vorjahr zu erreichen. Die Umsäße stregen von 281,7 Mi ionen Mark im Vorjahr auf 7,960 Milliarden Mark. Nach Vornahme der Abschreibunaen 111 Höhe von 10367 485 .“ „bleibt ein Nein ewinn von 259 767 130“, für den folgende Ver- wendung vorges lagen wird: uweisung an den besonderen Reserve- fonds 48333120 .“, 0,1 vH oldmarkdividende auf 25000000.“ Aktienkavital, umgerechnet zum Kurse von 1 Goldmark : 5000 Papter- mark 125000000 .“, Zuwendung an den Arbektlrdispofitwnsfmws 5000000 “, Zuwendung cm die Arbeiterpensionskasfe 40 000 000 “. ZUWendung an die Beamtenunterstüßungskasse e. V. 40000002“- für gemeinnützige Zwecke 500000 .“, Uebertrag auf das Geschafts- jahr 1923 934 009 .“.

Kopenhagen, 10.211119. (W. T. B.) Wocbextauswets der Nationalbank in Kopenhagen Vom 7. AW! (111 Klammern der Stand Vom 31. I.)?ärz) in Kronen: Goldbestand 228 220091 228 237 342), Silberbestand 3 918 168 (3 998 817), z1_1sammen

2 138 259 (232 236 159), Notenumlauf 448 964 187 (469 632 832), Deckungöverbältnis 111 51.7 (49,4). _

Christiania, 10. April. (W. T, B.) WochenauSweis der Bank 0011 Norwegen vom 7. April (111 Klammern der Stand vom 31. März) in 1000 Kronen: Metallbesiand 147 289 (147289), ordentliches Notenauögabcrccht 250000 (250 000), außerordentltcbes Notenausgaberecbt 25000 (25 000), ' gesamtes Notenausgaberecbt 422289 (422 289), Notenumlauf 364 411 (374 773). Notenreserve 57 878 (47 516), 1- und 2-Kwnen-Noten im Umlauf 9273 (9259), De- positen 160437 (157 665), Vorscbüsse und Wechselbestand 456105 (463 959), Guthaben bei ausländischen Banken 23 491 (23 825), Renten und Obligationen 9404 (9404).

Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts am 10. April 1923:

Rubrrevier ] Oberschlesisches Revier Anzahl der Wagen Gestellt. . . ." 4130 2415 Nicht gesteÜt . . 444 -- Beladen zurück- geliefert: am 952111111 . 3934 -- am 10. April . _ 2415

Die Elektrolv tkupfernotieru 110 der Vereinigung für deutsche Elektrolvtkuvfemotiz stellte fich laut Berliner Me1dun des „W. T. B.“ am 11. April auf 8110 .“ für 1 kg (am 10. April cm? 8118 .“ für 1 kx).

Berlin, 11.211161. (W.T.B.) Großhandelspreise

111 _Bexlin im Verkehr mit dem Einzelhandel. offiziel] festgestellt durch den Landesverband Berlin und Branden- burg des Reichsverbands des Deutschen NahrunZSMittelgroßhandels, E. 'LH, Berlm. Die Preise verstehen sicb fur .“; 1:3 ab Lager Berlm. Gerslenflocken, [016 -,- bis -,- .“, Gerstengraupen, lose 700,00-830,00 “. Gerstengrüße. lose 700,00-775,00 “. Hafer- fiocken, 10112 800,00-875,00 .“, Hafergrüxze, lose 825,00-875,00.“, «811117111, lose -,- .“, Kartoffelstärkemebl 575,00-790,00 “, éaxöflocken, wie -,- bis -,-- “, Maisgrieß 725,00-775,00 .“, Vka16111261 720,00-750,00 .“. MaiZVUder, lose 900,00-1050,00.“ Makkarom, 1o1e 1605,00-1930,00 .“, Schnittnudeln, lose 987,00

bis 1150.00 .“. Reis -,-- bis -,- “. Burmareis. 808,00 bis 872.00 .“, alas. Tafelreis 898.00-1172,00 “. grober Bruch- reis 724,00-763,00 .“, Reißmebl, 1o1e 763.00-783,00 .“. Reis: grieß, lo1e 778,00- 808,00 “. Riugäpfeh amerik. 3144,00-4562,00 .“, getr. Aprtkoien, cal. 5872,00-8475,00 .“, getr. Birnen, cal. 413600 bis 5128.00 .“. getr. Pfikficbe, cal. 4324,00-4880,00 “. getr. Pflaumen 1476,00-1648,00 .“". Korinthen 389600 bis 4155,00 .“, Rosmen, kiuv. carab., 1922er Ernte 1989.00-339400“, Sultaninen in Kisten. 1922 er Ernte 3951,00-5477.00 .“, Mandeln bittere 3363-00-3530-00 .“, Mandeln, süße 5267,00-7172,00 .“. Kantel 7042.00-7732,00 “*, Kümmel 8749,00-9012,00 .“, s<warzer Pfeffer 4020,00-4049,00 .“, weißer. Pfeffe15152.00 bis 528600 .“, Kaffee primo rob, je nach oll 8300.00-860000 .“, Kaffee supsrior 8050,00-8250.00 .“. 5' östkaffee, minima18800,00 bis 14000,00 .“, Ersaßmiichung 20 0/9 Kaffee 2600,00 .“, Röstrdggen 825,00-850,00 .“, Röstgerste 720,00-740,00 .“, Bohnen, weiße 875,00-1050,00 .“. Weixenmebl 845,00-1100,00 .“, Svejseerbsen 890,00-1100.00 .“, Weizengries; 975,00-1050,00 .“. Limen 1200,00-1475,00 .“, Purelard 3650,00-3700.00 “. Bratenicbmalz 3650,00-3700,00 .“, Speck, ae1alzen, fett 3560,00-3610.00 .“, Corned bee! 12/6156 per Kiste 165500,00-170500,00 .“, Marmelade 625,00-1880,00 “, Kunstbonig 725.00-1075.00 .“, Auölandßzucker, raffiniert --,- bis -,- “. Tee in Kisten 13000-18000 .“. *) Bessere Sorten über Notiz.

_-

Speisetette. (Bericht von Gebr. Gause.) Berlin, den 11. April 1923. _Butter: Die immer nyc!) schlechten Futterver- hältnisse [affen die Zufubren nicht anwachien. Die Tendenz des Marktes bleibt fest. Dänemark erhöhte (eine Fordetungen auf 4.50 Kr., Houand auf 2,00-2,05 5. fl. Die heutige amtliche Preis- festseßuna im Verf<r zwis<en Erzeuger und Großhandel. Fracht und Gebinde geben zu Käufers Lasten, lautet: 1111 Qualität 7000 “. 1181 Qualität 6400-6600 .“. - Margarine: Die Fabriken erhöhten für die Spißmarken den Preis um 100 bis 355 “. auf 2850-3500 .“, während der Konsummarkt unverändert auf 2550 .“ belassen wurde. -- Schmalz: Die Angebote bon Amertka Waren infolge *der Festigkeit der Chicagoer Produktenbörfe steigend. Die Konsumnacbfrage hat sich weiter gebessert, so daß in Lokoware lebhafte Umsäße stamanden. Die heutigen Notierungen sind: Choice Western Steam 3350 “. Pure Lard 3450-3500 “. Berliner Bratenscbmalz 3500 “, Rinderspeiietalg 2800 “. Speck: Etwas bessere Nachfrage. - Gexalzener amerikanischer Rückenspeck notiert 3300-3500 .“, je nach Starke.- _ '

Berichte von auswärtigen Devisen- und

Wertpapiermärkten. D e v i s e 11. * ' K 5111 , 11. April. (W. T. B.) Amtliche Devisenkurse: olland 8249.32 G.. 8290,68 V., Frankreich 1399,50 G., 1406, 0 V.,

Belgien 1201.99 G.. 1208.01 B.. Amerika 21 072,19 G., 21 177.81 B., England 98 084,18 G., 98 575,82 V.. Schweiz 3840.38 G., 3859.62 B., Italien 104538 G., "1058.62 B., DäneMark 3999.98 G., 4020.02, B., 5zkorwe en 378052 G.. 3799,48 B., Schweden 5595.98 G., 5624,0 V., Spanien'3231.90 G.“. “3248.10 V., Prag 629,42 G., 2928782323.“ Budapest 4,89 G., 4,91 B., Wien (neue) 29,83 E., Danzig, 11. April. (W. T. V.) Noten: Amerikanücbe 21127,05 G., 21232,95 B. rep., Polniscbe 50,24F G., 50,50[ B. -- Telegrapbtscbe AUSzahlungen: London 97 904,63 repart., 98 395,38 B., Hoiland 8279.32 G.. 8290,68 B., Paris --,-, G., --,-'- B., Po1en 49,12 repart. G., 49,38 V., Warschau 49.241011, 49,50;- B. Wien, 11. April. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- zentrale: Amsterdam 27 850,00 G., Berlin 3,35 G., Kopen- agen 13 565,00 G., London 330 700,00 G., Paris 4704.00 G., üricb 12_ 980,00 G., Marknoten 3,20 G., Lirenoten 3497.50 G., Jugoslatviscbe Noten 71400 G., Tschecbo-Slowakiscbe Noten 2108.00 G., Polnische Noten 1,45 G.. Donar 70 730,00 G., Ungarische Noten 13,90 G., Schwedische Noten 18 620,00 G.

* Christiania 614,00,

Prag, 11. April. (W. T. B.) Notieru zentrale (Durchschnittskurse): Amsterdam 1346n&,n FTA. 11“, Kopenhagen 632,00 Stockholm 9112„'" 161. 620,00, Londbn 159,50, New Yojf 34,40, Wien 4,92] "91 June; 16%, Po1n_i1<e 91171911 -,--, ' atis 226,00. - . * “"k"-1 handelt es steh jewetltg um 100 8111beiten der betreffenden WKW“ (Eine Ausnahme 51101111 Berlin, Wien und Polnische Noten, [1111115 10000 Einheiten, _und New York 1_md London,: die in einer (Exe der betreffenden Wahrung nottert werden. : Ukbüt

London, 11. Avul. (W. T.?B.) Devi]enkur1e. Pariö? Belgien 81,35, S<kl_)elz 25.490 Houand 11,891, New York 46717 Spanien 30,43, Jtalren 93,62, Deutschland 98000 00_ Wien 33-0 „9, Bukarest 995,00.1 A __ (W T B D _ 019

“Paris. - PU- - - -) evienkur e. * 0,079 Bukarest 7,30, Prag 44,90 Wien 21,00, s An1§erxetlxxt7é§and Belg1en 86,20, Englanp 70.288 Holland.-591,50. Italien 7,10, Schweiz 275,25, Spanten 280,80, Stockholm 402.50, W

_ Amsterpam, 11. Apr:]. 1W.T.B.- Dev11e11tur1e. Lo 11,891, Berlm 0.01.21, Parts 16,90, S<zoetz 46.70, Wien 0015101 Kopenhagen 48,55, Stockholm 67,95, Cbrxstiania 45,90. NewÜY 255,25, Brüssel 14,471. Madrtd 39,00, Italien 12,67], B„Y -.-, Prag 7471-7115, Helfingfors 6,85-7,00. West

31117115 11. April. 1W.T.B.1 Devisenkurse. Berlin 002 Wien 0.00.7611, Prag 16,321. "Holland 214,30, New 710115477 London 25,50, Paris 36,50. Italien 27,221, Brune] 31,20 K.; 1. hagen 104,25, Stockholm 145,70, Cbristmma 98,50, 211700198775!" Buenos Aires 200.00, Budapen 0,124, Bukarest -.-, 5210111111413- War1<au 0,01,50,. Vengcid FTF). (W ___ B * '*-

Kopenhagen, . pri. . .) Dev" London 24,49, New Yyrk 5,2750, Hamburg 0.02.65, ParilLLMZfFM Antwerpen 30,30, Zür1<_ 96,35, Roxn 26,35, Amsterdam 201140“ Stockholm 140,00, Cbrtsttania 94,65, «Helsingsors 14,40 Prag 1575“

Stockixolm, 11. Ap1il. (W. T. B.) Devisenkur[e„ [.___-___. 17,54, Berlin 0,01,85, Parts 25,25, Brüsse122,00, 1911991591710: 68,90_ Amsterdam 147,60, Kopenhagen' 71,70, Christjanja 6775 Wasénngtoy 3,7625, Helfingsors 10,25, Rom -,-,' Prag 11,30 '

Cvrjjtianta, 11. Avril. 1W.T.B.) Deviienque. 801101. 25,93, Hamburg 002,75, Parts„37,00. New York 5,57. Wusteroam 218,25, 3111105 102.00, Helfin for815,15, Antwerven 32.00. Stock- bolm 148,00. Kopenhagen 10 ,00. Rom --,-, Prag 16,75.

London, 11. April. (M.TB.) Silber 3113 . Sil. Lieferung 31,50. ' ' W M auf Wertpapiere. .

* Wien, 11. April. (M.TB.) Tüxkifcbe Lose -,-, Mak- rente 720, Februarrente 1420, Oesterrei<11<e Kronenrente 030 Oesterr. Goldrente 15 950, Ungarische Goldrente 70 000, Ungarische Kronenrxntx 7000. Anglobank 211500, Wiener Bankverein 149000, O_esterreichlfcbe Kreditanstalt 167 000, Ungarische Kreditbank 477000 Latzderbanf, junge 260500, Oe_sterr.-Ungaris<e Bank -,-. Miene; Un_1onbank 200000, Lloyd Triesxiya -,- , Staatsbahn 885100, Sudbabn 181000, Südbabnvriorttäten 571000,- Siemens (5101111111 51 890. Alpine_Montan 557 500, Poldibütte 875 000, Prager 611111 2239 000 Rima Murany 55 000, Waffeniabrik -,-. Vrüxer- Kohlen 1 695 000, Salgo-Koblen 23 000 000, Veitscber -,--, Daimler 25 900, Skoda-Werke 885 000. Levkam-Josefstbal 190 000, 65111011 10 800 000, Ferdmand Nordbahn 13 350 000.

Loud on, 11. April. (W. T. B.) Privatdiskont 29]... Lo nd on, 10. April. (W. T. B.) 4 % [undierte 5111105111101» 905/8- 5% Mlegsanlekbe 10213115. 4 % Siegeöanleibe 9208,

Anlstxrdqm. 11. Avril. (W. THB.) 5%" 8117011611100: Stagtsanleibe von 1918, 91,25, 3 % Niederländische Staats- anleihe 651[,z._ 3% Deutsche Reichsanlgibe Januar-Juli-Coupoa -_-,-, Königlich Niederländ. Petroleum 399,50, HoÜand-Amerika- Linie 113,50, Atchi on, Topeka &, Santa F6 105,75, Nock ICland -,-, Southern _ “acific 94,25, Southern Railway 34.00, 1111111 Pacific 143,25, Anaconda 104,25, United States Steal 6,1111 1085/16“ "" Rahig- '

4- _

1. Unters11<ungsia<m

2. 2111101351118 Verlusi- u. Fund1a<en, Zustellungen u. dergl.

3. Verkaufe. Veryacbtungen, Verdingungen :e.

4. Verlos11ng_ 21. von Wertpapieren

5. Kommandrtxkefeilsckpaften au.? Aktien, Aktiengesellscbaften 11111) Deut che KolonialgeseÜscbaften.

* W" Befristete Anzeigen müssen drei Tage

**

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis fiir den Raum einer ögespaltenen Einheitszeile 1400 .“

vor dem Einrückungsurmiy bei der Gesckzäftsftelte eingegangen sein. ?""

...--..,“..-

6. Exwerbs- und Wirtschafts enossenfcbaften. 7. Niedersaffun te von Re Wanwälten.

8. Unfall- und nvaliditäts- xc. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Vexschiederxe Bekanntmachungen. 11 anatanzetgen.

W“ Alle zur Veröffentlichung im Reichs- und Staatsanzeiger bezw. im Zentral-Handelsregister bestimmten Drurkaufträge müffen künftig völlig druckreif eingereicht werden: es muß aus den Manuskripten selbst auch ersichtlich sein, welche Worte durch Sperr- drmk ode_r Fettdruck hervorgehoben werden sollen. -_- Sckxriftleitung und Geschäftsstelle lehnen jede Verantwortung für die auf Verschulden .der Auftraggeber beruhenden Unrichtigkeiten oher Unvollständigkeiten

des Manuskripts _ab. “>

1..-

2) Aufgebote, Ver- [5311.88 «,...,...

? d ' " t . . „4 ' . . ' NLBWZY 61167177. 2236377731524219213?) 'das Aufgebotsve'fabr-e" “"" ZW“ d“ [5178]

Der Polizeipräsident. Abt. 17. E.-D.

lust-undFundsa<en, Zustellungen u. demi.

[493,7] F 5 "1 (his kl" . 97519 117529717 [ te 1111811111 er arung“ vom . eni = ? ä. 29. August 1921 gegsn den Gefreiten mittelt. Heinrrck) Wullkopf wird aufgehoben. Hannover,*dcn 5. Apri1 1923. Das Amtsgericht. 40. Lcßman 11.

_«.-...-

[5176] _ Aufgebot.

Ferdinand Batel zu Mars [78 Bains (Somme) in Frankreich. vertreten durch “_den Ncchtsanwalt Justizrat .Eggeling- 111 Bcutbsn O. S.. hat das . ufgebot bon 111111 Stammaktien über je Nr. 8656, 11428, 1156031753, 32014. Smrrnow. 32015 38 988 und 40 829, Und vo11.zw"ei' Iwanow, Jakob Gronow,-

[5245]

[4710] Aufgebot. Der Landwirt Johann

[11111711Aktiengesellscbafrfür Bergbau und Ztnthtenbetrieb zu Lipine“ Dxr anabxr der Aktien wird aufgefordert, , spatestens in dem auf den 24. Januar GMT!"-

1923, 10 Uhr,

seine Rechte 0030111210011 .und die Wunden w1rd. vorzulegen, wtdrtgenfaüs die Kraftloscrklä- “rung der Aktten erfolgkn wird. Amtsxxericbt Beuthen O. S., _ * den 021111111923. 12.1“.2/20. [UFZ] ..»..„-_.._..__ er [5243] Robben in Düneburg,

"Abhanven gekommen: Dibidenden- RechtSanwalt Meyer in Mevven. bogen zu .“ 1000 Vakziner Paprerfabrik- a11tragt,.seinen verscho'Üenen Bruder tanz 2000 .“ für kraftlos erklärt "worden. -' B“rli __ 11 41923 (127 15512") LaLYarRbeßu, gebor_cn am 2Y._T_)_tob_ex Zé. 11“. 639. X. . , "Ab ;.

e n,en» .. . p.-_0.' za" iineur,- netwonat'n'mtserit evlin-Mitte. til „84 ' _ ': ' * = - Der Polizéipräsident. Abte111111g17. G;.-D. Dünebnrg, [kirstoé 31? e'rßklären.“' Der be: . __g > 2 e _ung_ „, ihm die Kosten des MÖtsstreus.aufzu

Aft Nr. 900.

Erledigung. Die im ReiÖSanzeiger 60 maxm, zuleßt in (Hroi scb wvbpbaft- ein- ges errten. .,“ ] 040000 gelettet und derAuf e otstermm auf den

1200-Aktien sind er-' 3.

Berlin,den11.4.1923. (971). 113123.) Lefordert: “) der Vers<vllene- ' swb späte- Der Polizeipräsident. Abteilung 17. (.F.-D. *

stücks Olscbienen Nr. 157, das 7 1113. 23 9. 1014111 groß .und unbebaut ist und als [00 Taler, dessen Eigentümer im Grundbuch Perfion Iwan _KasYxczpw, _ akob Romonyck YrioritätJTtanZYakiien über?) den gleichen u11d„ßEYeZZ7*YamElzonÖ-eißgetrtagc? „(Id. 71100, . r. '8 und 10 82 „*der „S 112- 01111, ' , - -= - ean WL- Sk ' ' - ' > 6185611012 Eigentümer wird auf eforde1t, vember 1910 wird eingezogen und für

beantragt. spatestens 111 dem *an den 3. _ vor dem unterzeichneten Zimmcsr Nr. 3, 1924, Vormittags 12 Uhr, vor dem Y_ufgebotstermitz seine Rechte anzumelden, unterzeichneten GLÜCK, Zimmer Nr. 23, 1v1drtgenfalls seine Ausschließung erfolgen

' Ortelsburg, den 6. Avril 1923. ' Das Amthéricht.

zeichnete Verschollene wirb éuf efordert, 7 [W spätestens in dem auf den (19. De. [

Nr. ], anberaumten Aufgebotstermine zu erfolgen wird. An (1116, welche Auskunft Walburga, zu erteilen vermögen. ergeht die AUfforde-

Gericht Anzeige zu ma en. gestellte,

**. Amtsgericht Meppen, "den 7. "4.1923.

[4711] : Au Antrag des Konsumvereinskas erers ' ““ 1000 Eduard Robert_Pauli -in Groißscbs-iwird

TodeSerklärung des am _4. März 1877 in Meerane geborenen später nach, Bxasilien ausgewanderten Éa

Dezember 1 23. Vormittags 9 Uhr," anberaumt. *Es werden auf-

tens im Auf ebotstermin - zu melden, In S wird, 5) alle, welcbe Auskunft über Le en. oder Tod des Verschollenen u erteilen in

ericht Anzeige zu machen.

[4760] * *, * * * Beschluß“ in *Nacblaßsachen des am

e1amtgutSberwalterzeugnis vom]17.„ No-

kraftlos erklärt, nachdem der Gesamt uts- ovember verwaltet Drews dak;t Amt niederxelegt lassen. hat _un*d an seiner Stelle ein _anderer Gesamt utsverwalteyerna'nnt worden ist und die er das Amt angetreten hat. ' _Hamburg, den 6. April 1923. -

_ DaSAmthericht, Abteilung [

fur Testaments- und Nachlaßjac'hen.

[4761] :

anbérautvten

Boden. - Credit - Aktienbank zu Berlin

hat be-

den 6.“April 19 3.

4 62] - _, Dur< Ausschlußurieil vom 4. 4. 1923 reits vor die 4. . ivilkammer des Lan zember 1923, Vormittags 11 Uhr, wurden für kraftlos erklärt: 1. der 4% U vor dem unterze1<neten Gericht. Zimmer prandbrief der Pfälzischen Hypothekenbank 1923, Vormittags 10 Uhr, 11111 der _ 11 "Ludwigshafen (1. Rh., S. 64 Lit. 0 melden, widrigenfalls dieTodeSerklarung Nr. 7360 üb? 6200 Hz _auf_A1;_tra von Gexicbt; zugelassenen “RechtSanwalt (111 a r. o e an über Leben oder Tod des Verschollenen Ze?__e11_Fer_inFsZußlbe_1_fex,2.l 8 1922 _ ___ _ _ er n uwigöaen am __"DeGeits "bexdeELWcri 1. rung, spatestxns im Auf ebotstermme dem auf Peter Müller 111 Mundenbeim- ans; x ' r > ' schret M g ' von léßtereus akzeptierte, 'am - . >. _9.192__2___an di_e_ei_gex1e Ordex Yes Zins- S > mis __)e HER: AJZ? FFWZYFYYX 'HELP-TÜ? minderjährigen" Hilde ardNeubert, PMS,

Amthericht LudwigEhafen a. Rh. _

HFetrvaerprqzenWe slb ki Seb ksi * v o een- und e 2 an n werin it dem-Antr e ' den Bekla ten ok rl Hermann Herr," vom 1. Februar 1905 über 3000 a“ Lit. 29. m ' ag f. 9 Serie 71, Nr- 468 ist beuxe durch Aus- urteilen, außer der Geldrente von mo", schlußurtets für kraftlos erklart worden. Schwerin, den 17. Dezember 1921. Mecklenburg-Sckywerinscbes Amthericht.

[4713] QZff'enZurhe Zustellung. .. . 0 en er wrdrrgenfalls d e TodeSerklärung erfol en . .

ßxkollnSiJYYZ RechtöanWalt Dr.'Levi “bis 14" 1“ 1923 monatlich 5000 '““ v__

Wieczorrek in vermö en. spätestens im Aufae otstermine den YZF?“

[obsen hat das Aufgebot zuin Zweck der dem Haus Hanke“, unbekannten 10000 “““ vous]. 2" 1923 ab bis 28“ **

' ' " ' " .*1923*monatli . 25000 .“ und 1)" U81<ltef11111g des Eigentumers des Grund- Amtsgericht Pegau, den 27. März 1923. JFLZFYLQZYF 572A7§7761x8rJ*Y?1rmBex 1. 3. _ > __ _ _ ' klagten zur mündlichen-Verbandlung *dés*.16. Lebensjahre vierteljabrltcb 90000 Rechtsstreits vor die' vierte Zivilkammer

_ * ' “' ' den Beklagten zur mündlichen Verba". Fedor 18. Oktober 1910 zu Hamburg verstorbenen- Ze“?YTYFFYIZFFZFZTÉJZLYZYZT lung des Recbissjreits vor- das Am

riédkick) Co'nrad Johann" Ehlers: Das 'mit der Aufforderung, fich durch einen. bei Bricht in Buer auf den 6. Juni 19 “,

diesem“ Gericht zugela enen Rachtsanwalt- . . . . als Prozeßbevollmäcbtsisgten vertreten zu- offentlichen Zustellung Mrd Ms“ 211111

Altona, den.27. Mär1 1923. * Der Gerichtsscbreibe'r 1188 Landgerichts. '

[4714] Oeffentliche'Zä ellung. ' ' MDK Ebesra_u GeTrtrudHelef17e Cdxioerb. _ , 513977637011 „71. cl___rexntborst -b- Reimen)“ Direktor Dr." T vr ol 111 «111111910119 Springe'und Dr.$ * * Durch Ausscblu u11eilbom6 8113111923 "YM FHSMZMZL "ldeÉ fük) 1 _ * r rn einri ar *onow,“ Heucrnmnn 2110xert CtbristTPHF ist der 49/oige, Pßandbrief der Preußis<en* Zrefntborst b. ReiÉeld, jest unsekaTnteZ . . . reen 111 uent 115, “v .d 1567 . * - * "“ Serie 11111 Abt. 12 Lit. () Nr..389 über. G.-V.,bamit „67171 6176110781701): Zr DW 79“ NJWNUUWDWNUÜM Parteien zu-.s<e_iyen,. den. Bekla' ten, für den“ allein .scbuldrgen Teil zu erkl ren1u1w' '

erlegen. Die,.Kläger'iit ladetéd'en Beklagten

zur mündlkchen Verhandlung des Nccblk,

geriäyts in Altona ( » lbe) auf den 2._Ju11

Aufforderung, sich durch einen bei 11111711

anxw“ *Prozéßbevollmäcijtigten vertreten 311 111111 -

det von'Karl A1t,o1'ta,.den “332111111 1923.

[4712] OeffeWU-uug. _ Generalv-yrmund“ ÜObérsiadtsekrcm in Buer, als Vormund *-

* Der

bevollmächtigten Re iSanwalt Evvxna Buer, klagt gegen den-Arbeiter W110?!

' Nowicki, . Zt.-unbekannten 2111171191111 [“"-557931.de MSckl- früher in. ner. «Westf., Moltkestraße

pfsiäptjg ,und vorlaufig voilsireckbar zu V?"

- [ich 350 .“ be 11). 1200 .“ vierteljäbkll J deren Za lung der Beklagte

erpflicbtungserklärung des 2111111100111 Buer rechtskräfti verpßichtet. 111011181; ___.

vom 11. 10. 19 "2 _ab bis 1 - . 1756771'Éin76naPÉ-333“ "monatlich 2400 “. vom 1. 11. 1922- .

1923 ab 516“ zum 1111117011

im voraus zu zahlen. Die Klägerin la

ormittags „9 Uhr. Zum Zwecke -

der Klckge bekannt "emacbt.

_ Buex, dxn' 28. Härz<1t92é3é a xys, eri" sa aar, *

_* Gerécbtsschxéibex _des 9111118001016-

„:.-,..

* ' . Ver'äntwortlicber S * _riftlciter

"te": ' Recktßanjyälte! ennin en, klagt gegen <weizer Otto

Verannvowtslicb für“ den AWM?!)

* Der Borste er der GeschafstLUÜs Rechnungsrat .e 1113 e ti 11 g m 2371.- Verlag der Ges <6ftsste11e (M e n 11 ? k l" 'm Berli '

„Verlagsanstg *t, Bexlin.) 2811131141110? ' __ ViLt' 3459111111011 _ und Erste; Kwéite, Dci_tte_1'md_ Vis * . Zenkrcol- wdelSregj-ster-Betwas-

Erste Beilage

/ .

zum Deutßchen Reichsanzeigex und Preußischen Staatsanzeiger

Nr. 85.

*-

Verlin, Donnerstag, den 12.211111!

], Untersucbun 2 Aufgebot;

4, Verlosung :e von Wertpapieren.

5. Kommanditgeseuscbaften auf Aktien, Aktiengefells<afte11

und Deutsche Kolonialgesellscbaften.

M ssc1ében. Zulust- u. Fundsacbep, Zustellungen u. dergl. 3, Verkäufe, Verpachtungen, Verdmgungen :e.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5gespaltenen Einheitszeile 1400 .“

6. Erwerbs- und Wirtscbafts enoffenscbaften. 7. Niederlasung tc. von _ 8. UnfaÜ- und Invaliditäts- xc. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

1922

Re iSanwälten.

"' Befristete Anzeigen müffen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Gef<äftsfteue eingegangen sein. ""

7

«“ Alle zur Veröffentlichung im Reichs- und Staatsanzeiger bezw. im Zentral-Handelsregifter bestimmten Druckaufträge müssen künftig völlig dru>reif eingereicht werden: es muss aus den Manuskripten selbst auch ersichtlich sein. welche Worte durch Snow- yruck oder Fettdrmk hervorgehoben werden sollen. - Schriftleitung und Geschäftsstelle lehnen jede Verantwortung für die auf Verschulden der Auftraggeber beruhenden Unrichtigkeiten oder Unvollständigkciten

ZÉWManuskrivts ah. ““

FAufgebote, Ver-

lust-undFundsq<en, Zustellungen u. dergl.

[4717] _ _ . qu Fr1eder1ke _An 280161111, 111 Leipzig-Conn 1111110910118 15, Hi). 1], Prozeßbevvü- 1116101101011: Rechtsanwalt ,d. Müüer in 3371111111, klagt gegen ihre Ehemann. den É<1iitsetzer Franz Art rLausch, früher in 8811131111, Grenzstr e 13. jetzt un. 1371011111011 Aufenthalt wegen El]e1<eidung. Die Klägerin lade den Beklagten zur 1110051179111 Verba lung des Rechtsstreits vor die' 12. Zivil mmer des Landgerichts [11 27111110 auf en 7. Juni 1923, Vormittags Uhr, mit der Aufforde- 111110 cinen ba" 1917111 Gerichte zugelassenen 9161518010101 (118 Vextreter zu besteUen. Leipzig. 111 62111111 1923. Dm: 155811 tsschreiber_des Landgerichts.

LausÖ- geb. 113, Wai1en-

412101101ng 1c. 11811 Wertyavieren.

[107529] Bekanntmnéhung.

Bci 101" 1181118 zur Tilgung erfosgten Answsung „Duisburger Stadtschuld- vc? “*ckn'eibungen sind “folgende Nummern [111011711 workcn:

], von der Anxcxéhe von“1000000 .“

vom Jahre 1885.

“"If. 13 57 78 103 139 149 262 365 392 395 443 459 470 518 618 622 657 677 692 699 733 736 765 793 799 811 827 835 886 899 924.

2. von der A11|c€5c von 1 000000 .“ *.*-0111 Jahre 1889 [. Emission. "11“. 17 90 113 262 322 373 406 422

46:1 474 522 535 575 581 597 652 671

676 (592 774 801 847 866 888 941 961

974 982 999.

3. Von d-ZI'Anleihe von40110000.“ 111.111 Jahre 1889 1]. Emission. "11“ 39 91 102 132 157 239 261 323

3119 410 416 445 455 510 551 557 570

605 628 698 785 824 851 871 886 931

943 1083 1120 1141 1147 1162 1221

122212301251 1334 1370 1381 1399

141514971613 1625 1639 1663 1706

1711) 1711 1727 1828 1839 1857 1865

1873 1938 1989 2002 2051 2093 2137

2250 2262 2269 2281 2316 2362 2417

2478 2461 2190 2574 2651 2668 2719

2752 2794 2889 2911 2934 2999 3055

307930913129 3132 3163 3203 32-13

32:12 3298 3307 3314 3331 3374 3376

3420 3421 3429 3441 3450 3457 3460

3481 3505 3530 3537 3582 3586 3587

3595 3628 3737 3758.

4. Von derAnleihevon 12000000“

vom Jahre 1909.

Nr. 2240 2378 2592 2768 3146 3417 3477 3544 3545 3644 3656 3679 3705 3707 3762 3763 3767 3805. 3828 3833 3869 3952 4017 4018 4019 4060 4066 4111 4112 4113 4170 4210 4279 4280 4286 4287 4291 4300 4337 4392 4393 4394 4476 4506 4565 4584 4588 4604 411-12 4644 4668 4669 4673 4715 4719 4727 4793 4794 4921 4922 4990 5012 5058 5074 5122 5184 5191 5197 5200 5213 5225 5237 5267 5423 5492 5539 5625 5627 56'111 5639 5657 5688 5809 5812 5893 5894 5993 5999 7126 7527 7530 7542 7616 7619 7738 7744 7758 7159 7917 7932 7946 8656 8683 8689 8690 8693 8748 8776 8780 8794 8837 8841 8843 8852 8855 8880 8885 8895 8897 8899 8900 8921 8929 8963 9052 9058 9062 9063 9292 9352 9358 9362 9364 9365 9372 9383 9385 9390 9452 9456 9457 9458 9481 9509 9514 9551 9573 9701 9733 9806 9837 9861 9862 9863 9866 9901 9928 9948 9981 10048 10072 10203 10208 10217 10302 10363 10365 10580 10623 11349 11368 11508 11510 11515 11763 11902 11903.

AuZerdem wurden Hatch Ankauf beschafft 304 Stück S<uldver1<reibungen.

Bei den nacbbenannten Anleihen wurde dex ganze Tilgungsbedart in nachstehender Hoöbe durcb Ankauf gedeckt:

6. 3000 000 .“ vom Jahre 1899; 66 Stück = 66000 .“ Nennwert.

7. 11000000 .“ vom Jahre 1902: 86 Stück = 86 000 Nennn'cut.

8. 7000000 .“ vom Jahre 1907: 216 Stück = 216000 .“ Nennwert.

9. 17000000 .“ bom Jahre 1913 (Buchstabe 11 = 464 Stück, 13 = 98 Stück, () = 100 Stück) = 533 000 .“ Nennkvert.

10. 85000000 .“ vom Jahre 1921: 958 _SjücF = 958000 .“ Nennwert.

Die Eznlöfung der verlosien Schuld- pcxschretbungcn und die Auözahlung tbrer Beträge Erfolgt vom 30. Junil923 ab bxt der Stadtkasse DuiSburg und den _111 den früheren Bekanntnmchngcn veer'sentlicbten sonstigen Einlösungssteüen. Mtt genanntem Tage 5611 die Verxiusung 11111; der Betrag e11va fehlender Zinsscbeine w1rd_am Wert der Anleihescheine gekürzt.

Die Inhaber der bereits früher yer- 1osten, aber noch nicht eingklösten Schuld- berschreibungen :

a) der Anleihe 5011 3500000 .“ vom

Jahre 1882 Nr. 116 152 228 523 530 571 883 1145 1.231 1240 1286 1497 171717221829 1861 2427 2619 2623 2624 2977 3113, b) der Anleihe Won 1000000 .“ vom FBM 1885 Nr. 68 269 442 447 469 0) dsr Anleibe von 1000000 .“ bom Jaine 1889 1. Emission Nr. 21 102 103 105 106 213 216 217 225 227 229 248 253 263 265 268 271 286 347 348 351 367 372 378 379 402 411 433 518 530 532 540 550 552 568 572 605 614 616 625 643 645 649 658 666 975,

(1) der 211117158 0011 4000 000 .“ vom Jahre 1889 11. (8111116011 Nr. 81 420 599 1401 15301534 1766 1814 1925 1966 2039 2140 2337 2338 2436 2488 2536 2538 25512556 2559 2573 2576 2582 2595 2688 2694 3012 3112 3149 3213 3440,

9) der Anleihe 111111 3000000 .“ vom Jabra 1899 Nr. 2659 2724,

1) 501 Anleihe von 12 000 000 .“ vom Jahre 1909 Nr. 4014 4325 4336 4512 4542 4718 4721 4723 4724 4729 5529 5557 5612 5687 5784 9781 10101 10337 10554 10571 10578 10579,

wcrden bierdnrcb aufgefordsrt, sie zur Vermeidung rositerer ZinSverluste zur Ein- lö1ung einzureichen.

Nmumervcrzeichniffe der verkosten Anleihcsckyeine werd€n auf Zimmer Nr. 64 078 Rathauses abgegeben.

Duisburg. den 20. Dezember 1922.

Der Oberbürgermeister. I. V.: Dr. Besserer.

[5174] Osiafrikanifche Eisenbahn-

gekellfchaxt.

Am 5. März d.J. sind im Gesxhäfts- lokale der De1111<en Bank zu Berlm vor Notar und Zeugen gemäß §_ 16 unserer Satzungen 1082 Anteile unjerer GeseÜ- schaft, und zwar _

Lit. 11 362 Stück über je emen Anteil

zu “100-:*. . . ..“ 36200,- 211.13 72 Stück über je zehn Anteile zu .“100=.... 72000,-

108 200,-

ansgelosi jvorden. _ Die außgelosten Anteile tragen folgende

Nummern: Lit. .*.

00198 00487 01353 01922 02029 02149 02291 02299 02450 02494 03122 03175 03265 03365 03491 03722 04057 04087 04107 04301 05341 05357 ("15444 05858 05898 06298 06351 06543 06638 06862 07194 07195 07325 07441. 07505 07522 08027 08041 08081 08085 08087 08093 08098 08382 08518 08961 09239 09513 09869 10342 10814 10830 10932 11097 11256 11384 11585 11791 12134 12273 12376 12918 12920 13171 13198 13231 13361 13393 13394 13646 13854 13891 13914 13943 13948 14152 14295 14342 14703 14830 14899 14904 15185 15239 15264 15367 15385 15576 15651 15694 15780 15850 15854 15938 16024 16201 16223 16556 16625 16645 16736 17124 17767 18119 18401 18562 18768 18919 19128 19308 19862 20060 20097 20238 20701 21061 21232 21525 21596 21614 21977 22127 22150 22856 23360 24142 24149 24573 24580 24719 24799 24941

26019 26055 26089 26213 26530 26549 26622 27012 27637 28119 28400 28560 29200 29235 29291 29375 29665 29751 29792 29810 30223 30278 30451 30513 31601 32180 32203 32223 32655 32861 32872 33027 34020 34072 34217 34772 35815 35957 36460 36582 37481 37654 38157 38320 38615 38928 39243 39324 39849 40024 40312 40890 41199 41245 41260 41508 42374 42526 42703 42913 43953 44521 44694 45247 45606 45741 46076 46325 47350 47468 47660 48076 48399 48833 49790 49975 50149 50158 50366 50412 51333 51364 51541 51583 52480 52582 52947 53148 53480 54075 54671 54856 55673 55720 55965 56043 56158 56314 56945 56967 57563 57684 57942 58268 58884 59091 59246 59300 59847 60328 61614 61850 62178 62502 62664 62885 63567 63670 63732 63786 64212 64428 64632 64645 65431 65880 66020 66209 66824 66825 66900 67009 67173 67300 67435 67601 67635 67639 67647 67691 67790 67826 68416 68420 68559 68829 69001 69047 69857 69933 Lit. 1].

70368 70384 70453 70470 71073 71159 71740 71744 71900 72406 72408 72423 73299 73494 73605 73606 74211 74212 74269 74317 74378 74390 74432 74433 74542 74884 74898'75203 75532 75865 76440 76486 77687 78148 79325 79478 79699 79797 79848 80035 81473 81585 81845 82364 82745 82966 83071 83168

Reichskanzler nämlich

bezeichnejen in Berlin:

Gesellschaft- bei dem Bankbause

& Co.,

Frankfurt a. M.,“ Gesells<afd Stern,

bei der Deutschen V Hamburg.

Hamburg

Gesellscha t. Bebms

Diese Vermerft die

Berlin. im Marz 1923

Habich,

Lit. 4 Nr. 50845. Lit. 11 Nr. 191 Lit. 13 Nr. 71836.

64399 Lit. 4

53185 54701 59715. Lit. ]! Nr. 72457.

-. 3000000 .“ vom Jahre 1896: 70 Stück = 70090 .“ Nennwert.

24967 24985 25301 25413 25692 25928

in Hamburg

Aus der ie un . 1.

8737 J 1118... . . . 0 12060 1214 111 er eg wer en.

12 58 Schwerin 1. M.. den 10. April 1923.

26360

27329

29058

29429

30025 31244 32561

33344 35398

36874

38400 39381

40957

41579 43032 45260 46347 48149

50080 50542 51691

53165 55510 56046 57324 58383 59793 61979 63062 63826 64818 66524 67043 67605 67745 68492 69101

70483 71869 72469 73693 74322 74480 75211 76717 79558 80352 82495 83911

26389 27448 29181 29547 30113 31278 32652 33364 35575 37312 38486 39526 40982 42317 43850 45526 47177 48339 50146 50669 52227 53335 55533 56092 57334 58827 59816 61995 63352 63907 65077 66616 67056 67610 67789 68547 69269

70739 71890 73234 73695 74341 74486 75345 76995 79608 80841 82553 83982.

Die Auözablnng erioIgt vom 1. Juli 5. I. ab mit .“ 120 für das Stück über nom. .“ 100 (Lit. 4) und mit .“ 1200 [ für das Stück über nom. “1000 (Lit. 13)

für Rechnung des Reiches bei den vom

ZahlsteÜen,

bei d8r Deutschen Bank, _bei der Direction der DiIconto-

Mendelssohn

& Co., bei dem BankHause S. Bleichröder, bei dem Vankbause Delbrück Schüller

& Co., bei dem Bankhause von der Heydt

in Frankfurt a. M: _ _ bei der Deutschen Bank Filtale

* .

ank,

Die Direktion.

Kliemke. R 2 st a n t e 11:

Aus der Ziehung p. 1. Juli 1915:

bei der Direction der DFZconto- bei dem Bankbause Jacob S. H.

Filiale bei der Norddeutschen Bank in

sowie in anderen deutschen Städten bei den Filialxen der Deutsckmx Bank und der Direction der Dtsconto-

bhebung des Kapitalbctrags sind die 0118061011811 Stücke mit Zinsschern Nr. 20 und 11111 einem nach der Zahlen: reibe geordneten Nummernverzeicbms bei einer der borgcnannien Stellen einzm ei<en. Ufolgte mittels Stempelaufdrucks auf den _ behält den ZFSsskkein Y_Tr. 2((:) z1_1__rü<,__g__1bt dagegen die a ge jemve ten (“11": e_ m en -

daran haftenden Gewinnantei1s<e111en den Bank eingeladen (811119111)er [01011 zurück. Für fehlende Zinsscbeme wird deren _Betrag vom aus- die Gewinn- und Verlustrechnung für zuzahlenden Betrage gekuxzt.

abiung lücken,

Aus der Ziehung p. 1. Juli 1919: 00 30558.

Aus der iehun p. 1. Juli 1921: Lit. „& 971. 190273 20117 32739 45713

uli 1922:

5) Kommanditgesell- schaften auf Aktien, Aktien- gesellschajteu und Deutsche Kolonialgesellschaften.

Die Bekanntmachungen über den Verluß von Wertpapieren befin- den sich ausstbließlicb in Unter- abteilung 2.

[5208] Kaliwerke Aschersleben,

_ Ascheröleben. Die Urkunden über die auf Grund des Beschluffes der außerordentliche" General- Versaum-iung vom 19. Dezember 1922 auszugebenden neuen Aktien find fertig- gestellt und können gegen Rückgabe der Kassenquittungen, die mit Einem Empfangs- bermcrk zu Versehen find, bei denjenigen Stellen in Empfang genommen werden, bei denen das Bezugörecbt auSgeüvt wvrden ist. Aschersleben, im April 1923.

Kaliwerke Aschersleben. H. Zickler. E. Riegel.

[5202] __ Mohr & Co. A.=G., Munchen. Herr Geheimer Landesökonomterat Dr. Georg Heim, Regensburg. Wurde in der a11ßerordent1i<enGeneralversammlung vom 17. Januar 1923 in den Auffichtörat unserer Gesellschaft JLWÜÜÜ. Mohr & Co. A.:G.

Der Vorstand.

[4880] _ Unsere außerordentliche Generalver- sammlung Vom 7. April 13. I. hat eine Exböbung des Grundkapitals beschlossen. Wonach auf jede a1teAktie Nr._1 5161000 eine neue Aktie kostenfrei zugeteilt Werden soll. _

Binnen zivei Wochen muß die dies-

[5108] Bekanntmachung. Agaswerke Aktien- Ges., Elberfeld.

Die Aktionäre werden hiermit zu 01110? außerordentlicben Hauptbersammlung em- eladen auf Montag, den 7. Mai 1923, ormittags 1.11 Uhr, in der Stadthalle

zu Elberfeld. Tageéordnung:

Abänderung des § 3 und 6711161111111] 576 Aktienkapitals. _ _ Wer an der Generalvérmnnnluzm 1611- nebmsn wii], hat seine Aktien 1111110098116 drei Tage vorher bei der (5581610119011 511

hinterlkgcn, Elberfeld, den 9. Avril 1923. Der Vorstand.

Theisen. Maschinenfabrik Badenia, vorm. Wm. Platz Söhne, A.-G.,

[5283] Weinheim i. V. _ Die Aktionäre unserer 0561011161011 Werden Hiermit zu der am Mittwoch, den 2. Mai d. J., 2301111111004 1111151. in den Geschäftsräumen der GLsLÜ1<Üsk

zu Weinheim stattfindenden außer- ordentlichen Generalvcrsmnmlung eingeladen.

Tagesordnung: _ 1. B€s<l11szfassung über die 011715011119 des Stimmrechts der Vorzugsaktikn, 2. 2101156111111; dcs § 5 der Satzungcn. 3. Aenderung des § 19 der Satzunaegk «Hinzufügung, daß die Aktien 3111Te11- nabme cm dEr 0571101'01501101111111111111 aucb bei der Reichsbank bintcrlegt Werden können. 4. Zuwaßl zum A1tfs1<tsrat.

Bei Punkt 1 der TageSordnnug bedarf 76 1185611 dem _Beschlgß det: Genexralverfammlung 011120 111 ge- sonderter Abstinmmng [1010711211 Ve- s<11tffes der Stammaktionärs. _

Zur Teilnahme an '061 05711810150110111111- lung find diejenigen Aktionäre bcreck11101, welcbe ihre Aktien oder eine mit den

bezügliche Anmeldung erfo1gen. Leister

Anmeldetag ist der 30. 52131111 d. J.

Hafen- u. Lagerhaus-Acnen-Ge]eUscHaft, Akku a. d. (81132.

Eichler. Bauer.

5200] In den Aufsuhtsrat der Oftdeutchxu Priva1bankAktiengesellschaft,Berlm,

sind neu gewählt: _ _ 1. Obervräsident a. D. W1rk11<er Ge-

heimer Rat Freiherr v. Ziller, Göttingen, 2.'Staatssekretär [. D. Dr. Busch, Berlin. _ _ 3. Geheimer Justizrat Dr. Dietrich, Berlin,

4. Landesskonmnierat Rabe, Halle 11. d. Saale,

5. Bankdirektor Stöhr, Danzig. [5282] Odysseus Indus 1rie-Treu11and- u1_1d Revifion Actiengeiellichoft, Berlm. Die diesjährige Gcneralversammlurzg findet am Montag, den 30. April 1923, Nachm. 4 Uhr, im Geschäftslokal, Königen- Augusia-Strasxe 43, statt. Tage-Zordnung :_ 1. Entgegennahme der Bxsanz und des GLs<ä11898r1<ks für 1922. 2. Entlastung des A1tfs1<t61ats und Vorstands. 3. Verschiedenes. Berlin, den 12. Avril 1923. Der Vorstand.

[5164] Mecklenburgische Depositen- und chhsclbank. 35. ordentliche Generalversammlung. _ Die Aktionäre der MecklenburgjsÖen

versammlung aui

Ta eßordnuug:

das Jahr 1922. 2111166980116 aus derJabresre<11ung. 3. Beschlußfassung über die Vetterlung

des Reingewinns. 4 Wahlen zum Aufsichtsrat.

einen Tag nach derselben entweder

Neustrelitz, Güstrow, bei der Deutschen

Der An chtSrat.

Paul T .o-cman n.

Devositen- und We<selbank_werden hier- mit zu derdiesjäbrigen orden111<enGeneral- _ _ _ _ Sonnabend, den lung find diejemgen Axttonare berscbt1gt, 5. Mai 1923, Nachmittags 11111111“, welcbe: spätestens am dritten Werktage vor nach Schwerin in das Geschäftshaus der der anberaumten Generalvkrsammlung in

2. Entlastung des Vorstands und des

Die Ausübung des Stimmrechts i_n d_er Generalvermmmlung ist davon abbanmg, daß die Aktien spätestens [ünf_Tage_ vor Aus der Ziehung p. 1. Juli 1920: der Generalversammlung fur dte Zeit bis

bei u_meren Kassen in Schwerin 111111 bei

un1eren Filialen in Rostock, Wtsmar, _ _ Neubrandenbur km_1d nahme bestimmten Aktien einretcbcn, an in _ Berlin oder bei einem de11ti<en Notar den Hinterlegungssckseine bei der Notebo-

Nummern der Aktien versehene Beschim- gung über die erfolgte Hmterlcgizng bei einem deuisäysn Nokar 610 113016112115 Montag, den 30. April 1). J., bor 3__111_1r Nachmittags, bei der Gesell1<aft§fq11e 111 Weinbsim, dcr Rbeinisckysn (510011110111! 927an11k>aim und 581811 «(3113611111166th lassungen, der Dcut1<en Bank Filiale Frankfurt 111 Frankfurt a. M. ()de bei dem Bankhaus M*. Hobenemscr in Frank- furt a. M. 5111181100811. _ _ Weinheim, den 10. 2111111 1923. Der Vorstand. __ _

W. Plak]. A. 11. 9111101. 131. ?_?11101111'0; [43401

Danubia Aktiengesellschast für Mineralölindustrie, Regensburg. Generalv-er1a1nm11mg. Die Aktionäre werden 5101011r< a_11f Sonnabend, den 28. April 1923, Mittags 12 Uhr, zu der_ordentlrchcn Generalversammlung eingeladen nach Regensburg in den Sitzungssaal der Handelökammer. Tagesordmnzg: _

1. Vorlesung des Gesckyastsbkmchts 11115 der Jabrséreckmung, Beschlußfassung über die V011ve11d1111g de's Reingewinns.

2. Entlastung des Vorskandé» 11110 186 Aufsichtsrats. _

3. Feuerversi013811111080110618001111611811.

4. Beschlußfassung über (8156511110 085 Stammfomtals um bis zu 163 Mtl- 11011en Mark unter 211181611163 __dc's gesktzlickyen chugßrecbts dcr 211111711014

5. Beschlußfassung über die Modaltiaten der Begehung. _ _

6. Beschlnßfaffung “über 018 _durch dre KapitaLSerböbung 1101111711011; 111715011- den Saßungsänderungen.

Zur Teilnahme an der Generalvcrsannn-

den üblichen Geschäftsstunkxen bei der Ge- sellsclmftskaffe oder ber nachstehcndea

1. Beschlußfa ung über die Bilanz und Banken:

Deutsche Bank,FilialeninMii11<en. Nürnberg, Augsbyrg, Rege__ns- Karg. Bamberg. Fürth und Wurz-

urg,

Bayerische thoxheken- We<sel=Bank, Miinchen-

Darmstädter und Natioyglbank. Filiaien in München, Nurnberg und Regenöburg,

Bayerische DiSkonto- und We<_fel- Bank Aktiengesetlschaft, Nurn- berg, und deren Filialen in Regensburg und Ku_lmba<

a) ein Nummernberzeicbms der zur Teil-

und

11) ibre Aktien oder die darüber lauten-

bank oder einem Notar binterle en. Regensbur , den 12. Avril 1 23. Der Vo nde des Auifichwrats: . von Donla

Génebminung, -