1894 / 105 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

;,

bo. FärkKörn. Concord. Spina Cmtkt- erdeb. „Cröawk. .kv. DeffauWaldschl. DeutscbeAsybalt do. ngk.-Ver. 0 do. oAGSO. do. erein. etrl. dz, do. S .-.Pr Etlenburg. Kattn Eopendorf Ind.

ZuxonscbmSP;

k-“d-“O'Qb-“k-kd-U-Üp»

-D......--

psv-dqxp-p-é-qp-Z-q-s-Ü-xdv-QZOZ-"q'ods-o-

rmks. Brauere1

* as-Glübl.Ges. Gzlsenk. Gußsthl Glückauf konv. . GammiB-Frkf. Gamechwanitz vagen. Gußst. kv. Harburg Mühlen nriclYJball . . ff.-R eian. :clSr.Drl. fb. KönigWish: w. Königsb. Masch. Kgsbe. Vrz.-A.1

, Langenf.T11<f.kv Leyk.-Jos . Papier Lk terfeld.Gas-, a .-u.T.-©.

L-Fnd. rauer.k0. Ythn „Ei EFW .: . n . g. Mcksl.Mas<.Vz, do. do. 11. Möbeltr ex. neue Ykölw. „[ SteT Münchraub. k. do.,do. Vors. Akt. Niederl.Kohlnw. Nienburg, Eisen. Nürnbg. Brauer. Oranienb. Chem. do. do. St.-Pr. Yomm.Ms<.F5. otsttraßenb. NY). Odot. FLOYD" :( . p . a r. Rauchw. Walter deenb. St.-Pr. Rh.-Westf. Ind. Rostock Brausrei

S5? Gußstblf.

! 0 | OOQQQO |

|_- SOWWW **,-ao.-

...-

||[5:[1111111|||ZÜ||1N1Z1O|1||||ll|[|||]|1[|111|!|!!|[!:-D|?!|1F11||||11151|x|111

ko,- ÖHPHHPSHBHSHDHOHHSHYPOPHÖPÖS

DWWOOU *sf-

» T' !

„_ p-* WN Q HQI“! [M HMO» VIOWWWDOZPW13WOOOWWOOOL ©0017»! x'; de-x-p-F-x-JO

1.1,„1 SO

300 300

1100/2000 300 600 1000 300 150 1000 600 1000 1000 600 1000 1000 1000 500 600 1000 600 300 300 300 600 500 500

51 151115 e . * 1) r . SZlGas-A-Gs - St_briftgieß. Huck mner Brauerei tettin. Elkktriz. Stobwa UVA. StrlsSp lkStP Sudenb. Masch. Süden1m.400/g Tapetenf. Nordh. Tamonn St-Pr do. 165. „4.- «- Union,Bauges. . Vulkan ng. kv. Weißbier ((Ber.? do. (Bolle WiedeMas<inen Wilbelmj Weinb Wissen. Bergwk. 0 ZeißerMascbinen 20

QYSSY-x-xx-“ßx-«Sd-U-ak“SSUUU-YUYPYHPPSHHSSUP

YYYYYYQYBQOs-YQYZQYGBQQYYZZYY

rä,- .“ ;_;

ws

1.4»- SC)

1000 1000 600 300

5 0 6 2 0 0

:.:-“q

ßHPDÖDHÖQÖS-fi-DWHDHDPSPÖHHOHHDSÖWHPHPQPMDPSHPDM ÖH

T'“ q

88:00G 90,250)

!

111,40 bz 132,0053V

180906) 13,90B

,

11,505z 61,000)

, 465023 43,500) 429,50bzG 63,75 bz G

122.756) 187,00B 96,25 bz G 99.2523 130,500) 4- 95,902?) 52s50bzG 45,005z

. JTJG

50181

,

35550) 41,800)

,

15,5z G 887255305 75,75 bz G 70,600) 3200555 - 71T00G 75,100) 105,005zG 87,500) 79,006)

34,75B 96,00B

170.250) 85,7 505 682565 119,60G [21,00G 200,00B 101,75 bz G 56,000) 107,60G 189,00 bz G

20,00B 51,00 bz B 1180023 48,00G 122,90 bz 1100/1200 91,005z G 50,25 bz G 11,00G 270,40 sz

Versicherungs - Gesellschaften.

Kurs und Dividende = «45 pr. Stck.

Dividende pro 1892 1893 AaY-M.Feuerv.20U/ov.1000M 460 - Aa .R1"1>Vr .-G.200/9 5400.95“.- 110 Brl.Lnd.-u. 1162000650055“ 120 Brl. euer!) .-G.209/0v.1000M 130 Btl. agel- .G.200/96.1000M 0 Brl. ebensv.-G.200/ov.1000M 13T" _. Colonia, Feuerv. 200/g 11.100093“ 360 "Concordia, 8051). 209/11 17.100095“. 48 Dt. euerv.Berl.200/0v.1000.M-x 100 Dt. loyd Berlin 200/9131000955 200 Deuts er Phönix 200/, 6. 100011. 110 Dtsch. rnsp. B. 269/01). 2400.74 64 DrSd.AÜg.Trsp.10U/o 131000935 300 Düffld.Trsp.-V.109/011.100095“- 255 Elberf.FeuerVrs . 200/9 61000955.- 240

ortuna, A. V. 200/(; 1). WWW 120

ermania,Lebnsv.200/gv.500.M-x 45 GladeeuerNs . 200/0 13.100057» 0 KölnYagelvs-G.200/017500955 60 K61n. ü>vr7.xG.200/gv.500M 30 " Lerpzig.FeuerVrs.600/g 6.1000M 720 MagdebÉeucrv. 200/0 5.1000M

. Z [|l||!l|![!:;||1!111

Magdeb. agélv. 3330017500555 Magdeb. ebensv. 200/0 13. HMM Magdeb. Rü>verf.-Ges. 100.955: N!ederrb.Güt.-A. 100/0 5.500.935: Nordstern,Lebvs . 200/05.1000M5, Oldebeers-(YLW/o 6.500.955 reu*5.Lebn6v.- 200/96500935. reuzNaQ-Vers . 25% 17.400.925.- rov1dentia, 100/0 6011 1000 fl, bein-WZ „25100/951000514 Rhein-W .R>v.100/0v.400M-. Sa s. Rückv.-Ges. 50/06500M Sch es.Feuerv.-G.209/0v.500M ;. Tßuringia,V.-G.20o/ov.1000M TranSatlantGüt. 200/x, 11.150094 Union, Ha elvers.200/o 11.500M Viktoria, kclin200/o 61000955: Wstdts<.Vs.V.200/o v. 1000.01;- thhelma Magdeb.Allg.100.M-.

1111||]|ll|11

1 0200 G

21306) 430 bz (H 1650G

110023 1580B 301065

1§5G 340005 33800)

270005 1070G 79005 42723 68065 150000

55503 415151 75025

155003

72005 72603

80-00) 28250) 12506) 535B

40005165 91023

748G

Fonds- und Aktien-Börfe.

Berlin, 4. Mai. in ziemlich fester Haltun

Die heutige Börse eröffnete und mit zum theil dem

leßten BörscntageCFeFenü er etwas gebesserten Kursen e

auf spekulativem iet.

_ -, - .Die von den fremdenBörseinäßen vorliegendxn

Tetidenzmeldu'ngen lauteten 'nicht Ungünstig. ;_boten.

aber“'beio_ndere es östliche Aux? ung nicbt

dar.

Hier".'ent1vieke e 10!) dasGescZäft im allgemeinen

“,x-k 7 8 111." ! Im Yßlxxaküeüxnackte auSgebend, ziem ick)

,der- Kauflust fielkfte |F, , a - gemein eine Ahscbwä<ung der Haltung beraUS. die mit unwesentltcben S<Wankungen bis zum Schluß fortdauerte._

Dxr Kavttglsmarkt wies feste Gesammthaltung für beim1s<e so115e Anlagen auf bei normalen Umsapen. Deutsche 91e1<6- und preußische konsol. Anle1ben fester und mehr gehandelt, esonders dreiprozentige belebt und böhkr.

Fremde festen Zins tragende Pa iere waren zu- metst gut behauptet und ruhig; taliener an angs s wach, dqnn fester; Rusfische Anleihen und ' oten fe t, Ungartsche Goldrenten fast unverändert.

Der _Privatdißkont wurde mit 1419/11 notiert. _

Axxf m_ternationalem („Gebiet gingen Oesterreichücbe KreiZttaktten mit einigen Schwankungenzuetwas höherar Nottz ziemlich lsbhaft um; Franzoyen und Lombarden nach festem Bkginn etwas abgeschwächt aber ruhig; Gotthardbahn und schweizerische Bahnen nur ziemlich behauptet, italisnische Bahnen Wenig verändert, Warschau-Wien s<1vä<er.

Jnländixcbe Eisenbahnaktien ziemkich fcst; Marien- burg-Mlawka und Ostpreußisck)? SüdbaHn etwas anziehend.

Bankaktien bshauptet und ruhig; Diskonto- K0111mandit-Antheile etwas lebbaster und schwankend, andere spc_k11[ative Dkvisen nach festem Beginn 6111106 0596115106151.

Industricpaviere rubig und zumeist wenig verändert; Schiffahrrsaktien schwächer; Montanwertbß nach ziemlich Fester Er_öffnung zumeist abgeschwächf, be- sonders Kohlenakmn erheblichsr nachgkbknd.

Frankfurt a. M., 2. Mai. (W. T. B.) (Schluß-Kursé.) Londoner 2801190120405, Pariss We<s8180,975, 28181161: Wechsel 163,20, 39519101016- Anl. 87,90, 1111011. Egypter 103,90, Italiener 77,30, 6% konsol. Mexikaner 59,80, Oesterr. Silber- rente 80,20, Oestßrr. 41/59/51 Papierr0nt€ 80,40, Oest-xrr. 40/0 Goldrente 98,00, Ossterr. 1860 er Loose 124,40, 30/9 vort. Anleihe 22,60, 50/9 amort. Rumän. 97,10, 40/9 raff. Konsols 100,20, 3. Orient- Anleibe 69,40, 4% Spanier 64,20, 50/0 serb. Rente 63,70, Serb. Tab.-_Rente 63,90, Konv. Türken kl. 24,10, 40/9 ung. Goldrente 97,00, 40/9 ungar. Kronen 91,50, Böhm. Weßkahn 326, 65011501?)- bahn 164,10, Lübeck-BÜÖ. Ciscnlx -,-, Mainzsr 114,50, Mitkelmeerb. 79,40, 201115862, Franz. 2844, Raab-Oede115urg -, Berl. Handcngesellsch. 135,80, Darmstädter 135,10, Dksk.=Komm. 189,00, Dresdnér Bank 142,00, Mitteld. Krcdi: 97,20, Oest. Kcsdit- aktien 2883, Rcickysbank 155,80, BoBumer Gußstabl 138,00, Dorkmundcr 111111111 63,50, Harv€n€r Bera- 1vcrk 133,40, Hibernia 120,40, 801110511118 129,70, Westeregeln 154,00. PriwatdiskMÉ 12.

Frankfurt 11. PZ... 2. Mai. (W. T. “B.) Efsekten-Sozietak. (Schluß.) Oestkrr. Kredit- ak11en 2882, Frgnz. -, Lomb. 862, Ung. ©0151. 97,00, Gotthardb. 164,00, Disk-Kommand. 188,70, Bo<.©uß_stahl 137,60, Harpener 132,90, Laurahükre 129,70, S<w>izer Nordosibabn 111,60, Italien. Merid- -,-, Mexikaner 59,50, Jtalicnczr 77,20, Jtalisn. MikkeUUWrbabn -,-, Portugiesen 22,60. Fkft.

Leipzig, 2. Mai. (W. T. B.) (Schluß. Kurse.) 30/0 säcbs. RUM? 88,00, 330/11 sä<s.A111. 100,30, B111<ti<rad€r Eisenbahn-Akfien 111513. 11, 232,50, do. do. 1,151. 13. 234,75, Böhm. Nordbahn. Aktien 164,00, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 175,25, do. 2301152101611 132,60, Kredit- u. Sparbank zu Lsipzig 119,50, Sächs. Bank-Aktien 119,75, Leipz. Kammg- Spinn.-Akti€n 166,00, „Kette“, Deutsche E15s<iff.- Aktisn 65,50, Zuckerfabrik Glauzig-AktiLn 109,75, Zuckerxaff1'_n€rie HaUe-Aktisn 126,50, Thüring. Gas- Gesellyckyasts-Akticn 167,50, Zeißer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 69,75, OesterreichisÖe Vanknotsn 163,25, 2110113170155: Kuxe 315,00, Alkenburgcr Aktien-

BraUerSi 166,00.

Bremen, 2. Mai; (W. T. B.) (Kurse des Effskten-Makler-Versms.) 50/0 Norddsutscbe W011- kämmyrci 11115 Ka11111lgarnspi1mersi-Aktien 147 Ed., 50/0 Norddcntsckxe Lsoyd-Akticn 1051“ Gd, Br€mcr WoÜkämmch 280 B._

Hamburg, 2. Max (W. T. B.) (Schluß- Kurse.) Preuß. 40/0 510117016 107,80, Silbmrrente 79,80, Oestsrr. GOWTSUW 97,80, 40/9 ung. Golde. 97,00, 1800810113018 124,50, Italiener 77,40, Kredit- akTi-xkn 288,50, Franz. 710,00, Lomb. 210,00, 1880 er Ruffcn 98,25, 1883 Er Ruffén -, Deutsche 25. 161,20, 2. Orient-Axxlctbe 66,40, 3. Orient-Anleihe 67,20, Diskonto-Kommand'it 188,70, __Nationalbank für Deutschland 111,25, Hambarger Kommerzbank 104,50, Berliner Handelsges. -,-, Drssdner Bank --,-, Nordd. Bank 126,00, Lübsä-Büchencr Eisénbabn 142,00, Maricnburg-Pélawka 84,50, Ostpreuß. Süd- bahn 92,7501, Laurak). 128,50, Nordd. Iute-Spinn. 102,00,_ AxC. Guano-Werke 135,90, Hamburger Packetsahrt-Aktjcn110112105600 97,25, DynamÜ-Trust- Aktienßesellsäomj 131,50, Priyatdiskont 14.

Hamburg, 2. Mai «W T. B.) Privat- V r k 1: l) r. Kreditaktien 288,40, Diskonto-KOMMandij 188,60. G,.schäftßlos.

Wien, 2. M01._ (W. T. B.) (Schl11ß-Kurse.) Ocst. 41/50/19 Paptsrr, 98,60, do. Silben. 98,45, 50. G015r.119_,20, do. Kronenr. 97,85, Ung. Goldr. 119,20, do.K10n.-A.95,12Z, 18600r Loose 146,75, Türk. Loose 64,80, AngiQ-Aust. 151,25, Länderbank 249,25, Kraditakcien 354,00, Unionbank 257,25. U11 ar. Kredit 425,00, Wiener Bankverein 128,10, 2855111. Westbahn 401,00, Vöbt11is<0 Nordbahn 249,00, Buschtb. Eisenbahn 480,50, Elbethalbabn 267,25, Fßrd-NNdb. 299500, Oest. Staatsbahn -,-, L-Zmb.-Czern. 281;00, Lombarden 104,75, Nordweftb. 228,75, Pardubißer 204 50, Aw.-Mont. 70,80, Taback-Aktic-n 218,25, Amsterdam 103,50, Deutsche Pläye 61,173, Londoner W€<sek 124,85, Parisxr Web?. 49,574, Napolcons 9,94, Marknoten 61,174, RUF. Banka. 1,34, Silberkup. 100,00, Bulgar. (18 2) 123,00.

Wien, _4. Mai. (W. T. B.) - Ruhig. Ungaxisxhe Krsditaktien 427,25, Oext. do. 354,25, Franzojen 343,75, Lombarden 105,25„„ Elbctbalbabn 266,50, Oest. Papierrente 98,60, 40/9 ung. Goldrente 119,20, Oesterx. Kronen - Anleihe 97,85, 1111 at. Kronen -Anleibe 95,10, Marknoten 61,20, Da- voleons 9,924, Bankverein 127,80, Tabackaküen 218,00, Länderbank 249,50, Vuscbtbierader 111131). 13. Aktien 480,50, Türkische Loose 64,70".

London, 3. Mai. (W. T. B.) (Schluß- Kurfe.) Engltsche YÜ/n Kons. 1001, Preuß. 40/9 Konsols -, Italisn. 5 % Rente 77 ,. Lombarden

4% Wer Nuss. 2. Ser. 100-Z,.

40/0 unifizierte- Egypter 102, 41 “/o T b.“ - Anleihe

Y, _ ynv. Türken“

* "&, Oest.“ Silberrente -, do.(Hol_dr._-', 49/g una.

' Goldt. %K, 4" _9/0 Spanier 632, 34 0/o Ether 1004, r

71011; s k/z 7151175!- Mexikaner 604, Ottomanbankx 151. Canada Pacific 68 , De 11.162, Rio Tlnto14z, 4% WM _58, 6 11/9 fund. Arg. Anl. 681, 5% At . Goldayletbe 66, 419/11 Fuß. Gold- anleibe 401.“ o/o-_Re1<s-Anl. 87, Griech. 1881 er Anl. 34, Grrech. 1887er Monop.-Anl. 34, 4 % Griechen 1889 27 Brafil. 1889 er Anleihe 65, Plaßdiskont 11, Si1ber 291.

In die Bank flossen 228000 fd. Sterk.

Wechselnytierunqen: Deutsche läße 20,55, Wien 12,64, Parts 25,32, St. Petersburg 251.

St. Petersburzz, 3. Mai._ (W. T. B.) We<1elaquondon 3,20, Wechsel auf Berlin 45,70, do. auf Amsterdam -,-, do. auf Paris 37,028 Ruff; 2. 'Orient-Anleibe 101€, Ruff, 3. Orient- Anletbe 1014, Ruff. Bank xür auswärt. ndel 424, St. Petersb. Diskonto-Bank 565, War Fuer Diskontobank -, St. Petersburger internat. 5 auf 560, Ruff. 411 % Bodenkredit-Pfdbr. 1541, Große RUF. Eisenbahnen 2722, Ruff. Südwestbabn-A. 1174.

Amsterdam, 2. Mai. (W. T. B.) (Schluß- Kurse.) Oesterr. Papierrente Mai-Nsvbr. verz.79._1, Oestetr. S1lberr€nte Jan.-Juli verz. 78x, Oesterr. Gold:?ente 96Z. 4 % ung. Goldrenfe 96F, Ruff. gr. Eisönbahnsn 1403, Nuss. 2. Orientcml. 65, Konv. Türken -, 34 5/9 5911. Anl. 102, 5 "/0 gar. Transv.-E. 1032, Warschau-Wéener -, Marknoten 59,10, RUF. 3011111130113 192,!;.

New-York. 3. Mai. (W. T. B.) (Schwß- Kwrse.) 65le leicht, für ngierungsbonds * 1031310- fax; 1, Geld fü! andere Sicherheiten r0zent- saß 1, 23130501 auf London (60 Tage) 4,873, Cable Transfkrs 4,891, W€<sel auf Paris (60 Tags) 5,173, Wechsel auf Berkin (60 Tage) 959, Yt<1s0n T_opeka & Sanka F6 Aktißn 114, Canadian

ackfkc 21111011 663, Zenkral Pacific Aktien -,

bicago, MiTWÜUkéké & S1. Paul WKM 615, Denver & N10 Grande 2310761185 3143, Jüinois Zentral Aktien 93, 53.111 Shore? 6960126 129, Louisville & NashviÜe AkÜM 48!» NUY Lake Erie Shares 154, N-Y; 3211110180610 99, 2101155111 Pacific Pref. 17-1, NorWlf 011.5 2881101711 2318161015 214, Philadelphia cmd RCading 59/0 ]. Inc,-Bd§. 294, Umon Pacifls Aftién 17 F;, STM“, Commsrcial Bars 64Z.

Buenos Aires, 2. Mai. (W. T. B.) Gold- agio 285,00.

Wien, 3. Mai. (W. T. B.)

Ausweis 1361? Oest.-Ung. Bank 130111 30. April)“) Notemwanf . , 449 070 000 +14 824 000 F1. Silerk'Urant . 163 662 000 + 63 000 Goldbarrén . . . 102618000 - 865 000 , JuGoldzH16W€<scl 13 712 000 + 12 000 PortefeuiUL . 160705000 +16 819 000

011161117) . . . . 24 922 000 + 513 000 HypotHLkOU-DarTcHUE 127 094 000 + 76 000 PfandßriefCimUmlauf 126240000 + 140 000 S1011€rsr610 NOW!]-

resLrVL. , . . 3-1 550 000 -14 973 000

*) Ab- und Zunahme gegen dkn Stand vom 23. April.

London, 3. Mai. (W. T. B.)

BankauLtveis. Totakrcssrve . 23 236 000 - 482 000 PdeLerl. Notsnumlau? 25 505 000 + 585 000 BaarVOrratl) 31 940 000 + 102 000 , , YortefeuiÜe . 21638000 + 1001000 , ufbabsn de'r

Priva'Wn . 29 523 000 + 668 000 dv. 5136 Staats 7011000 - 65 000 Notenreserve 20 796 000 - 480 000

1<Lr1>€11 78 000

Regierungs- 9 457 000 + rozenWexHältniß der NLsSLÉVL zu den Passwen ZZZ gegM 6551111 der Vorwoche. Clearingboujc-Umsaß 148 MiUkon-xn, segen die ent- pr€<€nd€ Wockpe des 1301111611 Jabrec? 111171111161 8 Mill.

Produkten- und Waaren-Vörsc. Berlin. 2. Mai. Marktprciss nach Crmiitelung 566 9651110105011 Polizsi-Präfidiums. Höchste [211165511118 P r 0 11

Psr 100 ]KZ' für: «> «3

Richtstrok) . . . . . . . 6 50 )6U....._....1020 37151011, 110160, zum KOÖSU. . _40 Speissbobneu, 1190030. . . . 50 2110011. . . . . . . , , 70 Kartoffsln . . . . . . . 6 Rindfleisä;

13011 der Keule 1 KZ .

Bau<f1cis< 1 14,9,- . S<WL111eflcis< 1 YZ. Ka1bfl€is< 1 xx . . Zammäftsisck) 1 1<Z . 3 111101 1 ZZ . . . Eier 60 Stück . Karpfczn 1 113 21018 ander «hte Bars<e

:-

' 20

70 20 60 50

IRWSWWWWWWUSBYY 1-111-4'11-41-U-U-1OcO111-1p-i

QK'J *-

Krebfc 60 Skück . . . .

Berlin, 4. Mai. (Amtliche § rciöfest- stellung Von Getreide, Mehl, 81, Pe- troleum und S iritus.)

Weizen (mit usftbluß von Rauhweizen) ver 1000 193. Loko unbclebt. Termine matter. (Hef. 100 1. Kündigungspreis 138 „44 Loks 135-143 96 n. Qual. Lieferungsqualität 139 „16, weißer märk. 138,5 ab Bahn bez., pst diefen Vkonat138,25-, 138 bez., per Juni 139,5-139,25 bez., 1331: Juli 140,5-140,25 bez., per August -, per September 143,5-143-143,25 bez., per Oktober 144,25-144 bez., per Nowember -.

ROFJLU per 1000 1x. Loko gßringer Umsaiz. Term ne niedriger. Ge ündigt 2250 b. Kündigungs- preis 121,5 «14 Loko 115-124 «16 n. Qual., Liefe- rungßqualrtät 121 .76, inland. guter -, per diesen Monat 121,25-121-121,75 bez., per Juni 121,25- 121-121,5 bez., per Juli 121,75-121,5-122 bez., per ZYgust -, per September 124,25-124,5 bez., per . -.

Gerste per 1000 ]TZ. Still. Große und kleine 144-180, Futtergerste 102-143 «76 11. Q. _,

Hafer per 1000 kg. Loko Behauptet. _ Termine. flau. Gekündigt - 5. ? Kündigungsprezs -'-.-M_ Lofo 132-174_-i 11. Q.- LieferungSqualüat 133 «,x pommerscher mtttel bis guter 133-156 bez., feine:

“157-468 sex.“ WW nike! bis

156 bez., feiner 157-168 bez., schlefi cbér mittel bis guter 138-160 bez., fein - russ. mittel bis guter 133-140 bez., femer 146-154 bez., Ver diesen Monat 133-133,5 bez., per Juni 1305. 130-130,25 bez., per Iuki 130,25-129„5-130 bez. per Ayg. -, per Sept. 123,75-123-123,25 bez. '

Mats per_ 1000 kJ. Loko ' matt. Termine matt. Gekundigt 50 b. Kündigungspreis 98 „75 Loko 103-110 «16 nach Qual., per dtesen Monat, per Zum und per Juli 98,75 bez., per August 99,5 bez., 1361 September 100-100,25 bez., per Oktobsr 101 bez., Dezember -.

Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 145-180 .,“ na_ Qual., Futterwaare 122-142 .44 nacH'Qual. V1 orta-Erbsen 180-210 94 *

_Oelsaaten per 1000 kg. Loko Winter-Rapö-„jz Wrnter-Rübsen - «kü _;RoggenmehYNr. 0 u. 1 per 100 kJ brutto inkl. ©5785. Termme matter. Gekündigt 600 Sack. Kund1gurzgspreis 15,20 „14, per diLsen Monat 15,2 bez., per Zum 15,3 bez., per Juli 15,4-15,45 bez., per August 15,55-15,6 bez., per Séptemer 15,7 -15,75 bez.

Rüböl 131.100 5,9 mit Faß. Termine naHL S1_cl)1 matter. Gskünd. 111. F. 300 Zfr.- Kündigungs- 51016 43,2 514 Loko mit Faß -, ohne Faß -, pur dtesen Monat 43,2-426-428 bsz., per Jani -, per September -, per Oktober 43,5 bez , per Novem- ber 43,6 „15, per Dezcmber 43,7 «16

PLtWWYM. (Raffinisrtcs Standard white) 5er 1001311111 Faß 111 Poste'n 11011 100 Z1r. Termins Gekündtgt - kg. Kündigungspreis - 9111 805) -, perdizxsén Monat -. _

Sptrikus mit 50 «> Verbraucbsabgabc per 1001 5. "100 0/0 = 10 0000/11 nach TraLLeés. (50051115. - KULDrgWgspr. - „412 Loko 05110 Faß 49,6 110,5.

Spirtkus mit 70 „FC: Verbxau<saögabe 1301100 1 5. 1000/() : 100000/0 nach T101186. (050711115611 - ]. Kündigungsprsis - „46 Lokc) Ohne Faß 29,9 50,1, per dissmr M01101:-, Pkt Sspkcmb. -.

«1111111124 mit 50 „14 Bérbra11<sabga110 11.11 100 1 5 1000/ =_100000/0 nach T101108. (550711115191 - 1._ Küt1d1g1mg5prcis - 515 Loko mit Faß --, pkerWsLn Monat -.

«_pirituz? mit 70 «15 Vcrbxauchéabgaße. T01111in8 11161119 5010115011. 0501111151111 200 000 1. Kündi- angs- 111016 34,4 .76 33010 mik Faß -, PCT 0161611 01101 34,5-34,3-34,4 1101, 0131.“ Juni 34,9-34,7-34,8 bez., PS1; Juli 35,3-35,2 bez., PSU August 35,8- 35,7 Bez., der SWtembcr 36,2-36-36,1 bc'z., por Ofwchr 36,4-36,2---36,3 1103.

WLZZMMLH! Nr. 00 1925-1725 11», Nr. 0 17,00-15,25 ch. Feine? 1181111011 über 210113 5050511.

RoggenmeHlNr.0u.1 155-1500 605., 00. fé'mé: Markén Nr. 0 11.1 16,25-15,5 1301, Nr. 0 13 W [35001 als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kx; br. 11111“. Sack.

Posetx- 2. Mai. (W. T. B.) SWMUI 1010 ohne Fax; (5001) 46,40, d;). 105) 05111? Faß (7061?)

26,80. SKU.

KUZU, 2. Mai. (W. T'. B.) GLtreidpo 1110111. Weizsn «[K-*r 10071901 1010 15,50, do. neuer_k)i€s1ger 14,75, frsmdcr [eko 16,25, Roggen bissiger Toko 12,50, frcmder 105) 15,00, Hafer alter biefigér [okv -,-, 00.1101181610711181 15,50, fremder 15,25. Rüböl 101-.*- 48,00, pcr Mak 46,30 Br., Pr. Oktober 46,80.

Hamburg. 2. Mai. (W. T. W.) 015- fretdemarkf. 5153013611 1070 11155], 50610111. 1010 neuer 136-138. Roggsn 10170 ruhig, 1119<18n5 1071) neuer 125-128, russ. [010 ruhig, 83-84. - Hafer ruhtg. Gerste ruhig. Rüböl 1111153.) 110511115101, 10ko_ 43.4. - Spiktws skikk, 111. Mai- Ju11_1 184 Br., pr. Juni-Juli 181 Br., N. Julx-Aug. 19,1 Br., pr. 2519-6350. 193 B1". Waffe:; 111511]. U.:nsa 1500 Sack. 5130110101111: Toko 11111, Standard 1111112 105) 4,95 Br.

_Hamöurg- 2. Mai. (W. T. W.) 330117180. (Na<miffagsbéri<t.) Good 05611198 Sanws 171. May 83, Vr. chtembßr 79, Hr. DEZSULÖS): 734, Pr._M01z 71. Ruhig, _

uckermarkt. ( S<l11ß5eri<t.) Rübkn-Nobzacker 1. wdukx Basts 880/13 RMd-xmenk 110110 111-1100. fr€i_ an Bord Hamburcx pr. Mai 11,723, Ur. JUni 11,721, pr._AUg11st 11,75, pr. Okt. 11,55. FTst.

Wien, 2.M11. (W. T. B.) GclrcidCu markt. Wsizsn pr. Frühjahr 7,23 GD„ 7,25 Br., pr. Mai-Juni 7,23 GD„ 7,25 Br., pr. 130150 7,55 035, 7,57 Br. Roggen Vr. 1751051061“ 5,83 GD„ 5,85 Br., 121". Mai-Juni 5,83 (Hd., 5,85 Br„ Pr. Hsrbst 6,38 Gb., 6,40 Br. 11116115 PL". Mai-Juni 5,20 (Hd., 5,22 Br. Hafe'r 1)17.Fr1"11;- jahr 7,18 (Hd., 7,20 Br., 111. MadJunj 709 (HD., 7,11 Br., pr. Hérbst 6,29 (Hd., 6,31 B1". __(Hlaögow, 3. Mai. (W. T. B.) R01)- 01s8n. (Anfang.) Mixc-d 111111113816 Warr01116 4211). 6.1 1). Fcst. Schlußvrcis 42 sl). 4 d.

Ncw-York, 3. Mai. (W. T. B.) Mauren- berick) 1. 4005111111000 in New-Yorf 7 5/16, 50. 111 NSW- Orleans 63. -- Pktwlsum matt, do. in New- York 5,15, 50.111 Pbiladxlpbia 5,10, do. robe»? 6,00, do. PM 11111: (601111. pr. 2111111 85. 149117111011 (Western stcam) 7,80, do. (2120130 und BrOÉHers) 8,15. Mais fc'st, pr. Mai 432, pr.J11ni -,13. Juli 44,3. W-rizen 1385011121. Rotbkr Winterrveizen 6231, 130. Weizen Vr. Mai 60Z, pr. Juni 613. pr. Juli 62,2, pr. Dézbr. 68. (Gelreidesracht nach LZVCXP0011Z. Kaffeß fair R11“) NT. 7 163, do. 1315 611.7 pr.J1111i 15,32, do. 10. pr. Aug. 14,82. Mehl. Spring clears, 2,25. Zucker 23“. Kupfür [oko 9,50.

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner Schlachtviehmarkt vom 2. Mai 1894.

Auftri€b und Marktpreise nach Schlacht cwicht mik Außnahme der Schweine, Wekche nach 856111)- gewicht gehandelt werden.

Rinder. Auftrieb 727 Stück. (Durchscbnijts- prsis für 100 kg.) 1. Qual. _,"- W, 11. Qual. 104-110 91, 1:11. Qual. 84-96 ..>, 17, Qual. 74-80 576

Schweine. Auftrieb 6915 Stück. (Dur<s<nitts- LMS für 100 kg.) Mecklenburger 100 „74,

andschweine: &. gute 96-98 .“, b. geringere

90-94 95 bei 20 % Tara, Galizier - „M bsi 20 0/0 Tara, leichte Ungarn - «M bei 20 0/0 Tara, Bakonyer 100 «14 bei 25-27,5 kg Tara pro Stück.

Kälber. Auftrieb 2532 Stück. (Durchschnitts- „preis für 1 kg.) 1. Qual. 1,16-1,2_6 “ji, 11. Qual. '0,86-1,06 «FC, 111. Qual. 0,70-0,84 .“ .

' S afe. Auftrieb 3874 Stück. (Durchschnitts- preis "r 1 kg.) 1. Qual. 0,74-0,90 „Fi, 11. Qual. 0,60 -- 0,70 .,71 111. Qual. - .“

Juke: 133.- -

,.2105.

.k'rancke) zu Berlin, dem Maarermcister und Kirchenältestcn

Deutsch er Reichs-Anzeiger

mw

öuiglich Pr eußisch er Staats - Anzeiger.“

M

Alle Pou-Anstalten nehmen Bestellung an;

11 801.- Wilhelmstraße Nr. 32. , Einzelne Nummern kolkeu 25 43.

. s

Der Bezugspreis beträgt vierkeljährlixh 4 „45 50 .S. [ Mr Berlin außer den post-Jnßalten auth die Expedition ;

515 -* 111 * .:];cxx“ “FF:“: * . ' 1 _ - ' _ :, '! U

]- 1 >

den 5, Mai, Abends.

ki Insertkousprei- für den Kaum einer Druckseite 30 .J. | Inserate nimmt an:

die Königliche Expedition des Deuts<en Keiaxs-queigetz

und königlich preußisaxeu Staats-Anzeiger-

Berlin ZW., Wilhelmstraße Nr. 32.

1894.

Seine Majestät der König haben AUergnädigst gcruht: dem Pfarrer Lange an der Zwölf-Ayostelfirchc zuBerl'm und dem praktischen Arzt ])1'. 111011. Blastus zn Bcrlm den

Rothen Adler-Ordcn _vierter Klasse, _ „_ dem Maurermerster Otto Held (111 “,xrrma Held U.

* riedrick) Mcßing ebéndasclbst u_nd dem Architekten K_opp zu Friedenau bei Berlin den Kö11igl1<en Kronc11:Ord€n merter Klaffe, sowie _ _ _

dem Maurcrpolier August OPLH zu Bcrlm das All: kaeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: auf den Vorschlag Ihrer Majestät dcr Kaisemn und Königin und des Kapitels dcr zweiten 21615e111mg ch Luisen-Ordens dem Fräulein Louise von_Westphalet_13u Berlin die zweite Klasse der Zweiten 2l51521l1111g 595 Lmstn- OrdLnS mik der Jahre'szahl 18 5 zu verlechcn.

("501116 Majestät derKaiscr und König [1111161121661- gnädigst gßruht:

dem Staatssekretär des A1ts1värtigen AmtzZ,_WZrkli<_9n Geheimen Rath Freiherrn Marschall 0011 Brcberstem die Erlaubnis; zur Anlegung des von des Katsers von Ruß- land Majestät ihm verliehenen St. Alcxander-Mkay-Ordkns zu ertheilen.

Deutséhes Reick).

Bekanntmachung.

Jm Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Dircktiqn (rechts: rßeinischs) in Köln ist am _ 1. d. M. der zm1s<€nMdcn Stationen Dieringhauscn und Nicderscßmar der Strccko Weg- burg-Derf<lag 11011 errichtcte Hal1_c_1_ounkt V 0111110 rs [) au f 011: Thal für dcn Personenverkehr 010111101 worden.

Berlin, den 4. Mai 1894.

Der Präsident des Reichs-Eiscnbahnamts. Schulz,

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König Haben Allergnädigst gcruht: den Regierungs: und Baurath Knoche in Frankarta_._M. zum Obor-Bauratk) mit dem Range dcr Ober-chnerungs-Rathc, den im Bereich der Königlichen Ministerml-Ba_uk0m1mssx0n in Berlin angestellten Baurath Spitta zum chWrungs- und Baarath, sonne die Regierungs:Affcffor2n Freiherr von Wackerharxh enannt von B0mödorff in Kottbus, ])1'. 3111“. Vmgt 111 eißensec und von Heimburg in Biedenkopf zu Landrathcn zu ernennen; ferner _ __ __ dcm ordentlichen Profkffor in 5er pbtlosophqchcn Fakultat der Universität Marburg Dr. Ernst Schmidt 5011 C arafter als Geheimer Regierungs-Natk) zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigsj geruht: zu genehmigen, daß der Landgorichts-Dircktor Spexliqg in Ostrowo in [eicher AmtScigenschaft an das Landger1<t m Halle 0. S. ver?cßt werde, ferner _ _ den Ober:Landc§geri<ts-Rath S<m15t 111 Celle zum Senats-Präsidcntcn bei dem Ober-LandeSgemcht m Breslau, die LandgerichtS-Rälhe Nek) se in Frankfurt a._O., E1<e_l: baum bei dem Landgericht 1 in Berlin, wakliüsk '1 111 Thorn und dcn AmtsgerichtFRatb von Wartcn__berg 561 dem Amtsgericht 1 in Berlinzu KammergerichtsRathen, den Landge_ri<ts:Rath Frits<_in Halle a. S. zum Ober- Land02g011<ts-Rath in Königsberg 1. Pr., die Landgerichts-Räthe Licht in Naumburg (1. S. und 517211151: Y Essen zu Ober-LandeSgcrichts-916113111 m Naum: ur a. ., gden AmtSJerick)ts-Nath Sartig zu Mühlhausen 1. Th. zum Landgerichts-Direktor in Koniß, den LandgerichtßMath Polke in Magdeburg zum Land- geri ts:Direktor daselbst, _ _ en Landgeri<ts-Ratk) von Ernem in Ktel zum Land- _ gerichts-Direktor daselbst, _ _ _ den Gerichts-Asfeffor Anton_ von Kros1_gk m Berlm *zum AmtSrichter bei Fern Amther1<t [ in Verlm, die Gerichts-Affe, oren Dr. Karl Gelpcke und Gustav Rudolf , ahn in Berlin zu Amtsri<tern in Charlottenburg, die eckchtS-Affefforen Haagen und Barther) in . Berlin zu Athichtcrn in Kottbus, __ den Geri<t§=2lsseffor Sasse 111 Berlin zum Amtsr1<ter

den Gerichts:21ssess0r Bischoff in Danzig zum Landrichtsr 'm Thorn, _ den Gcri<tH:Affeffor Bock in Berlin zum Amtsrichter m 2110 ne, > hben GsrichtsMffeffor Perl 111 Berlin zum Amtsrichker in Waldenburg i. Schl., _ den Gcrickss-Affcffvr 1)1'. Rassow in Ottw01ler 311111 Athichter in Magdeburg, _ _ dcn Gcrichts-Nffoffor THEM in Kn?! zum AmtErxchtsr da 815 t, s 51:1: GcrichtS=21ffcssor Schartner in Neumünster zum Amtsrichter daselbst, _ den Gericht:“:Asscffor Brockmann in Buer zum Amts- richter in 231101“, - _ 1_)cn GerichtI-Affeffor Saßmixz in Herne zum Landrtchtcr in E en, ds?" Geri<ts=Affcffor 1“)1'. Hilgenstock “1.11 Gelsenkirchen zum Amtsrichter in (Gelsenkirchen, _ _ den Gerichts-Affcffor 3111113 in Trisr zum AmtSrrchtcr m Odenkirchen, _ __ __ dcn Gcri<t§-Asscffor 1)1'. Eschbach m D117ycldorf zum Athichtcr in 111100113011, __ 5011 (Hyrichtszsscssor Marx in Simmcrn zum Landrxcytcr in Elbkrfc'ld,“ _ _ dcn Geri<ts:Asscsfor 131". Rang 111 Verlm zum Amts: richter in Mettmann, _ _ den Gerichts-Affsffor 6101110116 in Köln und den (801111)th Assessor O01013!)ofcn “111 Blankenheim zu IlmtSrichtern 111 Köln, den GcrichkSÄlffLffor Kornweibcl "111 Koblenz zum Amts- richter in MÜLHL'M 0. R5, und _

den (HorichkS-Affcffor Fusbalm 111Ucrd111gen zum Amts- richtkr “111 Ottweiler 311 011101111011; sowie _

dem Kammcrgkrickzts:Natf) Klingner in Bcrlm den Charaktor als (Hehsimcr Justiz:?)katk), und _

dcn «011511511511150111, Sclrctärcn Grubelhsr dem Land: gericht in Danzig, Funck'c 111 Noise, Petzold 111 Halle (1. S. und dem 03111011 Geri<tss<rciber, Sekretär Vol<_mann m .Hatting011 0011 (Tharaktcr als KanzWi-Natk) zu 000015011.

SciNe Majestät der König haben Aüergnädigst gcruht: dcn béshcrigcn DivifionE-Audifeur, Justiz=Rath O1“. 21111: 501311 zum Ober- und KorpßAudlth zu erneunen.

(53 e s 01,5, bckrcffcnd dic Feststéllung des StaatsbaUsHalt-Z- Etats für das Jahr vom 1. 211117111894/95, Vom 1. Mai 1894.

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 20, verordnen, mit Zustimmung der beiden Häussr des Landtags der Monarchik, was folgt: I _

Der (diesem Gesch als'Anlage beigefügte) Staatshaus- halts-Etat für das Jahr vom 1. April 1894/95 wird in Einnahme auf 1935 958 413 «46 und in Aus abe an 1935 958 413 91-5,

auf 1878 101432 916 an fortdauernden und aux 57 856 981 «16 an einmaligen und außerordent- liche" Außgaben festgescßt.

8 2.

04111 Jahre vom 1911111051894/95 können nach Anordnung

dss inanz:Minis1ch zur vorüber, chenden Verstärkung des

Betriebsfonds dcr Gcncral-Staats asse verzinsliche Schuß-

anweisungen bis auf Höhe von _100000000 «15, welche vor

dem 1. Januar 1896 vsrfallen mussen, wiederholt ÜUSÜEYYM werden.

*

nämlich

Auf dieselben finden die Bestimmungen der ,I 4 nnd 6 des Geseßcs vom 28. September 1866 (GeseH-Samml. S. 607) Anwendung. 3

Die bis zur gcscßlichen Feststellung des Staaxshaushalts: Etats 1) innerhalb der Grenzen desselben geleisteten Aus- " gaben werden hiermit nachträgchl) genehmigt.

Der Finanz-M'mistcr ist mit der Ausführung dieses Gc- seßes beauftrk t. _ _ _ _ _ Urkundlicß unter Unserer Fuchstetgenhandtgen Unterschmft und beigedrucktem Könißlichen nfie cl. _ Gegeben (“5121on Fr edrichshof, ronberg, den 1. M01 1894. . .) W i l h e lm. _ Graf zu Eulenburg. v on Voetticher. v on S ckxellrng. Freiherr von Berlepfck). Graf_von Caprtvi. quUel. " von Heyden. Threlen._ Bosse. Bronsart von Schellendorff.

* .in Zehdenick,

G e s e 15,

11ctreffend dic Ergänzun der Einnahmen in 56111

ZtaatshauMalM-Etat f1'1r das Jahr vom 12113111 1894/95.

Vom 1. Mai 1894.

" Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c.

verordnen, mit Zustimmnng der beiden Häuser des Landtags

der Monarchie, was folgt:

Zur Bereitstellung des Geldbetrags, wek<er zur Ex- gänzung der Einnahmsn in dem StaatshanßhaLtH-Etat fur das Jahr vom 1. April 1894/95 erfoxderltck) und unter Kapitek 24 Titel 17 der Einnähme 111 dem Etat dx!) aUgcmc'men FinanzverwaltunZin HÖHL von 56510 000 «75 111 21111113 09510th ist, ist eine nleihe durch Vexaußerung emes entsprecßsndcn Betrags von SchuldverschrUbungen aufzu- nehmen.

Wann, durch 11101010 Stelle und in welchen Betrßgey, zu welchem Zinsfuß, zu we1<en Bedingungen der Kundrgung 11115 zu welchen Knrscn die S<_U[0001s<re_16ungen verq_u6gabt wcrden 1011011, 110111111110 der FmanzZMimster. Jm_ubr1gen kommen wegcn Verwaltung und_ T11gung_der 211119152 und wegen Vsrjährung der Zinsen dle Vorschrtften des Geseßes vom 19. Dezember 1869 (Gesek-Samml. S. 1197) zur An- wendung. 3

6 . , Der Finanz-Ministcr ist mit der AU-Zführung dieses Geseßes beauftragt. __ _ __ _ Urkundlich untxr Unserer HochstUgcnhandtgen Unterschrift und beigcdrucktem Königlichen Jnftegel. _ (HegWen Schloß Friedrichshof, Kronberg, den 1. Mar 1894. 11.8.) Wilhelm. _ Graf zu Eu enburg. von Boetticher. von S<e_ll1ng. Freiherr von Bcrlcpsch. Graf _von Caprtvt. Miquel. von Hcyden, Threlen. Bosse. Bronsart 0011 Schellendorff.

Ministerium des Innern.

Dem Landrath Freiherrn von Wackerbarxl) genannt von Bomsdorff ist das Landraths-amt im Krc1se Kottlnxs,

dcm Landratk) 131“. Voigt das Landrathsamt im Kretse Wcißensec, und _

dem Landratk) von Heimburg das Landrathsamt tm Kreise Bicdenkopf Übertragen worden.

Finanz-Ministeriu'm. Dcr chicrungs:Sekretariats-Assistent (Groß ist a[_S Ge- hsimer cxpediercnder Sekretär und Kalkulator bei dem Fmanz: Ministerium angestellt worden.

Ministerium der öffentlichen Arbeiten.

Der Oder:.Baurath Knoche ist mit der Wahrnehnzuyg

der Geschäfte des Dirigenten 'der 111. Abtheilun der Komg- lichen EiscnbahmDircktion in Frankfurt a. M. de nitiv betraut worden. W Der Regierungs- und Baurath Spitta verbleibt in sxiner Stellung als Leiter des Baues der Gnadenkirche im Invaliden- park zu Berlin, seleidet hingegen von der Verwaltung der bLshcr von ihm verZehenen Bamnspektorstelle aus.

Die Nummer 1], der (Heseß-Sammlung, welche von heute ab zur Nquabe gelangt, enthält unter

Nr. 9665 das Geseß, betreffend die Feststellung des Staats- haushalts-Etats für das Jahr vom 1. Aprtl 1894/95. Vom 1. Mai 1894; und unter _

Nr. 9666 das Gcseß, betreffend die Ergänzun der Em- nahmen in dem Staatshaushalts-Etat für das ahr vom 1. April 1894/95. Vom 1. Mai 1894.

Berlin, den 5. Mai 1894.

Königliches Geseß-Sammlungs-Amt. TLeberstedQ

Abgereift: der kommandierende Admiral, Admiral

Seine Excellen _ olß, nach Karlsbad 1. B.

Freiherr v o n d er-