1825 / 64 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

E E E E P E E E E E E E

252

Allgemeine

so wie für Berathungen und Discussionen aller Ar- werden si die Kammern stets zu einem bejondern Co-

E lten. G 2 - ° : i A : / ÿ Ae Ae “Arrifel wird fär einen integrirenden und Literarische Anzeige. | N 04 F

untrennbaren Theil der Cu b s b M res i La des Gelingens d ex Prásident des Senats und der Marschall der Land- | praftishen Polizei. erausgegeben vom P-ofizej i ; | A Mee Pee habe bei - persóniicher Verantwortung. | rath Merker. Berlin gr 4. (Preis jedes einzelnen Jah Berlin, Donnerstag, den 17ten März 1825.

Wir durch einen Zusaß- Artikel eine ihrer reglementarischen Meteorologische Beobachtungen. : : Bestimmungen, beren schwere Nachtheile die Erfahrung ; T : | ; | Uns gezeigt hat, mödificiren ; - zu dem Ende haben Wir Barometer | Therm. | Hygr.| Wind| Witterung. i d : | , | ; ire und decretiren folaendes: Zusaß Artikel. d u O, !trüb, E c U l c S î d at S / c l Î U n | B Erbffiatige? uüd Schlußsißung des Reichstags 14. Márz |A. 28° 7/]—44°‘/]/ 60°- -| -NO. |trüb, Schnee, 7 . | fo wie auch diejenigen, wo die Königl. “Sanktion der } 15. Mäárz|F. 28° 1‘|—89/ } 68°} NO. {Sonuenblicke, stu : i 3 | Geseßentwürfe promulgirt wird, sollen fernerhin wie M. 28° 13/|—339//| 559 NO. \bell, statker Froh, : +590h z bisher dffeurtlich sein und dabei die gewöhnlichen Feter- : lichkeiten statt finden. Für die Wahl der Kominissionen Redacteur J oh Ï

atio:

úber dessen Ausführung zu wathen. : ganges 4 Thl. Preuß. Cour. zu welchem derselbe durch ? : S iA zu Czarsfoe-Seld dén 1x Febr. 1825, Königl. Postämter und Buchhandlungen von “der Mauty | ; gez. Alexan l: er. s gans eln Ma andina in Berlin zu beziehen ist.) l H i É, and f Türkei. Der Spefktateur ortentai vom ‘1. Zan. tese Zeitschrift hat die günstigen Erwartungen nicht É, T1 f ¿ das Entschädigungsgeseß wurde ein von Hrn. Clausel schreibt aus Scio vom 15. Jan.: ¿¿Nach direkten Bé- täuscht welche die Ankündigung derselben erwarten ließ. W Am f li < c N a < fl < ten v. Coussergues vorgeshlagenes Amendement, wonach

i : n O ; * dal bemerken aus dem JInhaltsverzeichniße des 2ten Jahrgang i die Entschädigte [cl icht 250 R L richten aus Napoli di Romania vom 9. d. war daselbst : i le Sntschädigten, weiche nicht Fr. Rente zu erhal:

K-or-::6 8:4/0:::d00:8: T ag. 6,7 ten haben, diese Summe mit einemmal und nicht in

die Seuche in einen wahren Typhus ausgeortet , und E DE Mannigfaltigkeit -der verhandelten ( i E L: A ed Ave genstände ergtebt. à ci T A a ; , 5 die 1 der Kranken wuchs täalich. Mañ verdankt : : ; ; : : i ; : Z fünf auf einanderFolgenden Jahren erhalt:n sollen, mit j E A der Empörung dèr Griechen, und dem da- ¿4 D ID e E L NLRS Ns gar peTiGaEnA Es eie der Ds orge Superinten- der Zustimmung ‘des Ministers genehmigt. Der ganze J orbeigeführten Mangel; die Lokalität hat ‘nur wf f S) NYAEs enten Pelkmann und Lettow zu Berlin den rothen f 5e Artikel wurde hierauf angenommen. Dagegen er- dur<h herbeigefüßr ( , ' s „ftreibendeGauner undDiebesgesellschaften;SchWdler: Orden dritter Classe zu verleihen geruhet j ¿ 2 t eri Theil daran. General Colocotroni befand fich ir pes Betrügereien: die S E : i : regte folgender Vorschlag des Herrn Pavy großes Ges- zwischen Argos und Korinth ver\chanzt. Neinigung in Berlin; úber das Wandern der Han fonde -Lieatenants im ersten Landwehr - Regimente Nit * att: t fel t D Matfapketigt Ente

bei. Tricala stand, scheint ‘er sich Napoli genähert zufswerksgesellen; úber-das Zunftwesen u. a. m. h d i j : « ( R Bécuthil< wird er jedoch nihts Entscheiden- |rühren das allgemeine Interesse des- Publikums und | en Gerhard Friedrich Horn zu erneuern } shádigung befriedigt, und übertrage, so viel es nöthig

: z men, bèvor er dur< die Rückkehr | Kenntnißnahme von dem Vorgetragenen is entweder, als < unter e ‘pátdi gesandten Deputirten er- Schutmittel gegen Beschädigungen des gr e As für Jedi fährt, woran er sich zu ‘halten hat. Es heißt, von der mann wichtig, oder es sind Ansichten entwi>ke:t, welche u T rf, K wären 16 Schiffe zu Modon ange: besprochene Gegenstände näher aufklären. Eine solche Eró g Flotte des Leßbtern Drs Ha Watéas Abségett;"! Män rung, enthalten ganz besonders die Darstellungen über -das Wi s fommen, und 36 anpere Uy Ar Ol d ; eine f dern und über das Zunftwesen. Jn den desfallsigen Aufs 4 sagte sich zu Napoli di Romania ins Ohr, daß cine} ¿n scheint der richtige Gesichtspunkt gefunden zu seyn, 6

i i V E u tut Aua E

sei, auf den König alle seine Rechte, selbst seine Ges wissensre>&te an die Grundstücfe, um derenwillèn ihm | | 4 eine Entschädigung gegeben worden sei, u. f. w. Dieler

Der bisherige Oberlandesgerihts - Assessor Telle- | Vorschlag wurde veëmittelst der vorläufigen Frage be- ann ist zum. Justiz: Commissarius bei dem Obetlan- | seitige. Der Art. 6, wodurch dem Minister der nöthige ¿gerichte zu Naumburg bestelle worden. f Credit erôffuet wird, ist ohne Widerspruch angenommen

Der Oberlandesgerichts- Referendarius Heinrich f ivorden, und es haben hierguf die Debatten über den ranke ist zum Justiz - Commissarius beim. Land - und | zweirén Titel des Geseßes „„Von der Zulassung“ zur Stadtgerihte zu Lüdinghausen. bestellt, ihm auch die f Entschädigung, und von der Liquidation ihren Anfät

berrächtliche europäishe Schisssmacht vor dem dortigen | welchem die große Frage über den Werth und Nichtwerth d Hafen eintressen werde, um für ihren Handel Euts<hä J Gewerbefreiheit zu beurtheilen sein möchte, und weni digung zu fordern. Die Griechen besorgen einen trau- f Leser werden diese Aufsäße unbefriedigt aus der Hand legen.

# : » iben an Geidz sie haben den Noch wird das Publikum in den áktenmáäßigen- Darstel draxis beim Land - und Stadtgerichte zu Dülmen ge- genommen. : ; rigen AUII Ai er a1 Bilcgérkeiegs: Ce Biccehita von f lingen bedeutender Verbrechen eine zwar ernste aber där attet worden. __ Rente 103. 25. 103. 40. ; Aegypten rüstet eine Expedition gegen ste aus, und sie rge ht anziehende Lectúre finden, n wre manche Au ci London, 8. Márz. Die Bill zur Unterdrückuñg ; waren ungeschiét genug, um Mächte zu beleidigen, die S E Ee E egenstände, werd s Mes D di M descbebéèneh Zie? verfassungswidriger Vereine in Jrland wurde gestern é Ee n nd der! Nathsicht' füt jeten Preis} s tr ee e 0E T LFRLE festhalten. | ei der am 14. und 15, d. M. geschezenen Zl} im Oberhause, ohne erheblichen Widerspruch zu finden, 4 sie hâtten fürchten, un Weun hiernach. die Beiträge besonders. auch daduMing der Zten Klasse 51ster Königl. Klassen-Lotterie fiel zum dritreumale verlesen.

gewinnen sollen. ; 4 ai ibrem Zweck, entsprechen, daß sie versuchen, das Publikum 1 Die Allgemeine Zeitung meldet aus Semlin, | d¿m wahren Geist einer angemessenen, der gesellschaftlichen Vi

24. Febr. Aus Salonichi traf ein Tatär bei dem Pa: } bindung nôthwendigen und ‘nüßlichen Polizei - Verwaltung vi \<a von Belgrad ein. Daß er unterwegs feine Hin- trauter zu machcn, und vielfältigen Stoff zur Beurtheilung d dernisse gefunden hat, beweist zur Genúge die Herstel- f bieten; so werden diese Blätter doch ganz besonders den Krä d Ruhe in. Servien, , s und Loétal - Behörden, wichtig und - unzweifelhaft sehr nüß lung der : - k sein. Nur dér Beamte, welcher - über das, was geschehèn i und Úber die wahre Art, wie es ausgeführt werden muß, f aufgeklärt hat, und derjenige, welcher erkennt, was um ihn

x Hauptgewinn von 6000 Thlr. auf No. 83501; Im Unterhause erhob si< gestern Hr. Hume, d

Gewinne zu 20009 Thlr. flelen_ auf No. 71097 und f am verwichenen Freitag nicht Ac irt gegen die 1202; 5 Gewinne von 1200 Thir. auf No. 41124. | yorgeïchlagene Vermehrung der Armee, die cr, nach der 5271, und’ 771273 4 Gewinne zu 800 Thlr. auf No. | Hemerkung des Courier, mit aller der Zuversicht, welche 1096. 52541. 78750 und 85481 S 5 Gewinne zu 400 | theoretishe Anmaßung im Widerspruch mit practischen hlr. auf No. 14867. 35717. 57564. 60140 und 77577 3 | Kenntnissen zu zeigen pflegt, tadelte und für unnöthig » Gewinne zu 150 Thlr. auf No. 60753. 10667. 15075- | erflárte. Er wollte die Militairmacht auf den Stand D457. 1541. 3Ó160. 37439. 47408. 56975 U. 05954. | yon 1792, wo etwa 50,000 Main Truppen gehalten

“&ônigliche S <hauspiele. vosgehet, wird- ín polizeilicher Beziehung etwas tüchtiges leij Die Ziehung der áten Klasse dieser Lotterie ist auf worden, reducirt oder diesem Stande wenigstens mödg-

#7 Pren 7 ¿A Q r Ait gu 2 „Men 18. 19. und 20. April d. J. festgeseßt. lichst nahe gebraht wissen. Jun Bezug auf das Aus-

Mittw., 16. März. Jm Schauspielhause. Zum Ersten: Und hierin hauptsächlich biefen die Beitr ge einen rei Berlin, den 16. März 1825. i land bedürfe es, bei den allgemeinen friedlichen Ver-

male: Jsidor und Olga, Trauerspiel in 5 Abrthei- Po dex Beleyrung Mk C «V p H om: M Königlich Preußische General - Lotterie- | gältnissen, feiner so großen Truppenmache, für Jrland

lungén, von E. Raupach, éÀ ; ; dur Bekanntmachung t Gemeingut - Ua (ol Direktion, ebenfalls nicht; ja die bloßen Rücksichten auf dieses n Doónknerst. 17. Im Schauspielhause : Dig beiden Diese. Blätter bieten eíne Gelegenheit dar, um gleichzeitig lt Land würden ihn vermögen sh dem Vorschlage zu h Sergeanten, Schauspiel in Î Avtheil,, Gi ren -und lernen zu können, F SS j E, J widerseßen ; denn so lange die Minister dort eine große nah ‘dem- Franz. des Aubignuy, von Th. Hell. Hieraus: Wir dürfen hiernah wohl die Beiträge dem gebildtl! Abgereist. Der Königl, Großbrittanische Kabi- | Milirairmachr zu ihrer Disposition hätten, dächten sie

Strudelktöpschen, Lustsp, in 1 Aufz., nah Eticnne,/ | Publikum als ein reichhaltiges Unterhaltungsblatt empfehl von Th. Hell, ¿ Y die Beamten aber darauf aufmerksam machen, daß: es ihn

Freit., 18, Im Opernhause: Ax.ur, König von ] uicht unlieb. sein wird, wenu sie den: höhern Orts schon frü Ormus-, Oper in 4 Abtheilungen, mit Tanz, Musik ergangenen Anempfehlungen gemäß, diese Schrift ihren. V

von Sáälieri <hersammlungen beifügen,

tts: Courier Pierro de Simme, nah Neapel, nicht an andere Mittel, diesem uünglülihen Lande i Ruhe zu geben. Nur aus Rücksichten auf die Kolo- nieen , behaupte man , sei die Truppenvermehrung er- | forderlich. J Adi ge a e diese L Ce é , feit sei? - In ÄAndien möge die Compaguíie sel ür I, Zeitungs -N achrichten. sih sorgen. Auf anderen Punkten seien s<oa "i / Streitkräfte als nöthig, so auf den jonischen Jnseln ; Gedruckt bei Feister, ' j A usland. denn so groß auch früher die Unzufriedenheit mit dem damaligen Gouverneur gewesen sein möge, so bedürfe Paris, 10. Márz. Bei den am 8. in der De’ fes doch jeßt nicht der dort befindlichen Truppenmenge; utirten- Kammer fortgeseßten Verhandlungen über | besonders aber Gibraltar brauche, bei seiner natürlichen

e Pl rof ui i Si Bi A d f Ad px f t s F ist 2M E E E D IEID s D y ä Aa Pa f G E G E E s No E 8 l o R E T A ea T M E T T l Ne gr is Mg