1899 / 286 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

43, Beinkleidklammer u. \. w. Rudolf En, Asternstr. 26a. 20. 11. 96. : t. 4867. 17. 11. 99. : aae Mes n Leer ae L W i Stat Frankfurt a. M., Hedberichstr. 108. 21 e O. 896. 18. 11; 99.

37. 66 779. First- und Walmziege! u. \. w. Abraham Weil, Steinheim i. W. 25. 11. 96. 4795. 21. 11. 99.

7. 67471, Dawfenster u. #. ‘w. Abraham Seite einbe i. W. 25, 11. 96. W. 4794.

$7, 67926. Shraubenförmig gewundene Drähte u. #. w. Hermann Knauer, Berlin,

_ Grneisenaustr. 60 1. 12. 96. K. 5987. 20. 11.99. $7, 69 251. Eiserne Treppe mit Stufen u. f. w. On, Honnef a. Rh. 21.11.96. D. 2510.

37, 71013. Glosda(hfkonstrufktion u. #. w. I. Degenhardt, Cassel, Wilhelmstr. 5. 23.11.96. D. 2534. 17. 11. 99.

42, 68 513. Pri8smen (Spiegel)- Fernrohr u. st. Carl Zeiß, Jena. 29. 12. 96. Z.968. 17.11.99.

44, 66467. Schmudgegenstände aus Perlen- sti>ereÌ2. Minna Wolfmüller, Köln, Kaiser E ing 10. 17. 11. 96. W. 4767.

45. 66823. H.-förmiger Ste>stollen u. #. w. Leonhardt « Co., Berlin. 25. 11. 96. L. 3781. 17. 11. 99. :

45. 67545. Auf Rädern fahrbare, dreitheilige Waljze u. st. w. Friedri<h Bode, Ostingersleben.

9. 12. 96. B. 7394. 20. 11. 99. 45, 69638. Viehtränkebe>den u st. w. Franz ütteurauch, Apolda i. Th. 28. 12. 96. . 6984. 15. 11. 99.

47. 68 303. Aus!ösbarer Kupvlungsvorste>er u, st. w. F. Anton Ludwig Söhue, Chem- niß i. S. 16. 12, 96, L, 3832. 18. 11. 99.

47. 68 570. Oelkanne u. st. w. Max Werner, Düsseldorf, Benzenbergstr. 38. 18. 12. 96. W. 48384. 20. 11. 99.

49, 69383, Vorrihtung zum Härten von Stahlband u. f. w. Carl Arndt, Braunschweig, leiste, 50. 28. 12. 96. A. 1904.

49. 69634, Reibahle u. | w. Martin Steudner, Debschwiy - Gera. 14. 12. 96. St. 2029. 16. 11. 99.

49. 72151, Gewindeshneidwerkzeuge u. #. w. Martin Steudner, Gera-Debshwiyß. 14. 12. 96. St. 2030. 16. 11. 99. |

S1. 67912. Accordeon-Griff u. |. w. Edmund Paulus, Markneukirhen. 18. 12, 96. P. 2647. 21. 11. 99.

52, 67489, u. f. w. “Pfälzische Nähmaschineu- & Fahr- räder - Fabrik, Kaiserslautern. 8. 12. 96. P. 2619. 23. 11. 99.

52. 72 801, Kurbeltambouriermaschine u. \. w. Julius Gutmann, Berlin, Kaiser Wilbelm- straße 48. 20. 11. 96. G. 3560. 17. 11. 99.

59. 67355. Dampfstrahlpumpe u. st\ w Wil- helm Neuwinger, Wien; Vertr.: Carl Pataky, n, Satentt, 100. 23. 11. 96. N. 1303.

64, 671083, Bürste zum Reinigen von Bier- oder sonstigen Leitungen u. sw. H. Denecke & Co., Berlin. 1. 12. 96. D. 2524. 18. 11. 99.

64, 67261. Shlauchvereinigungs- und Ent- lüftungs-Apparat u. . w. Heinrich Gehrke & Co., Berlin. 24. 11. 96. G. 3595. 15. 11. 99.

76. 68 087, Nach rechts oder links ausgebogene E für ge u sw. J D.

eelemanu «& Söhue, Neustadt a. d. Orla. 21. 12. 96. S. 3082. 16. 11. 99.

47, 66 887. NRuderapparat mit Klemmstü>k v. \. w. A. Steidel, Berlin, Nosenthaler- straße 34/35. 25. 11. 96. St. 1997. 21. 11. 99.

S0, G67 E31. Bossierhammer u. \. wm. Albert Burrer, Mavlbronn.- 16. 11. 96. B. 7264. 14. 11. 989,

80, 67714. Spitßer u. \. w. für Steinbauer- arbeiten. Albert Burrer, Maulbroon. 3. 12. 96. B. 7265. 14. 11. 99.

SL, 73592. Pendelnde Klappe u. \. w. Jultus Macecme>e, Berlin, Friedenstr. 24. 14. 12. 96. M. 4792. 17. 11. 99.

83. 67436. Uhrzifferblatt u. \. w. Gebrüder Junghans, Shramberg. 4. 12. 96. J. 1482. 14.1

S5. ‘67 380. Revisionskasten für Hausent- wäfserungéeaalagen u. |st| w. Ignaz; Kreß, Een, Spott, 8a. 5. 12. 96. K. 6008.

14. 11, 9 Löschungeu.

Klasse. Jufolge Verzichts. 2. 111 S882. Teigmeng- und Knetmaschine u. \. w. 33, 121 840, Schirmgriff u. \. w. Berlin, den 4. Dezember 1899. Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [60661]

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- gegeben von der K3nigl. Srttliele r Gewerbe und Me Verlag der Stuttgarter Buchdru>erei- Gejellschaft (Chr. Fr. Cotta's Grben].) Nr. 47. Inhalt : Titel-Verleihung. Vertrag- zum Schutze der Rechte an literarishen Grzeugnifsen und Werken der Kunst zwischen dem Deutschen Reich und der Schweiz. Veröffentlihung der Einträge in das PE Sregister und in das Genossenschaftsregister.

, Die Einführung des Posthhe>verkehrs in Deutsch- land. Namensaufshriften an offenen Geschäften. Verschiedene Mittheilungen. (Wirthschastliche Maßnahmen in Oefterreih-Ungarn. Zur Geschichte n Gewerbe und Handel in der ehemaligen Reichs-

adt wäb. Gmünd.) Gewerbliche 2c. Rezepte. Mittheilungen aus dem Vereinsleben. (Stutt- arter Handelsverein.) Mittheilung aus dem Gemiichen Laboratorium der K. Zentralstelle. (Ueber Zammen legung einiger Bleiweißsorten des Handels.) Literarishe Grsheinungen. Firmen- wesen. Konkurse. Reichs-Patente von Etfindern aus Württemberg. (Patent-Anmeldungen. Patent- Mee anden.) Gebrauchsmufter. (Eintragungen.) Ankündigungen.

Papier-Zeitung. Fachblatt für Papier- und waaren-Handel und -Fabrikation (Berlin). « 96, Inhalt: Papier- und Schreibwaaren-

Nähmaschinen-Kurbelstangenkopf |'

ndel und „Fabrikation: Dru>papier-Vereinigung. P Dee des Papierverbrau&s. ölle auf Papier und Papierwaaren. Medaillen- Schwindel. Gleihmäß. Durchfeuchten von Drud- papier. Breéite Paptermaschinen. E Briefkasten in Frankreih. Papier-Einfuhr nah Klein-Asien. Ast- und Svlitterfänger für Zell- stoff, Shreibwaaren-Aubst-llung in Wien. Probenschau. Buchgewerbe: Algraphie als Ersay der Lithographie. Dekorative Schriften. Ver- bot der Orahtheftung, Anfhauungstafeln. Zollvorschriften. Jubelfeste. Miete, Selbstthätige Regelung des Papierlaufs, Falz- vorrihtung f. Briefumschlag- oder dergleidhen Ma- |hinen, Typenscheiben-Schreibmaschine (DRP). Gebrauchsmuster uad Patentlisten. Weschäfts- Nachrichten. Firmen-Etntragungen. Apotheker- Schachteln. Kolportage-Schwindel. Was ein Buchhändler alles führen soll. Heim für Fabrik- arbeiterinnen in Dresden. Verdingungen. Waarenzeichen. Briefkasten. Märkte.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Vèröffeutlihung der Handels- 2c. Register-Eiuträge

bestimmten Blätter.

Alfeld, Leine. Bekauntmachung. A Die Eintraguagen in das hiesige Handel3- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1909 dur 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) den Hannoverschen Courier, 3) die Niedersächsishe Volkszeitung in Alfeld, 4) die Alfelder Zeitung bekannt gemaht. Die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften erfolgen außer im Deutschen Reichs- Anzeiger nur in der Niedersächsishen Volkszeitung. Aifeld, den 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 2. Bitburg. {60477} Die Eintragungen ins hiesige Handels- und Ge- nofsenschaftsregister werden 1900 1) im Deutschen Reichs-Anzeiger und 2) in der Trierishen Zeitung, jedo diejenigen der kleineren Genossenshaften nur 1) im Reichs-Anzeiger und 2) im Bitburger Kreisblatt veröffentlicht werden. Bitburg, den 14. November 1899. Königliches Amtsgericht. BlanKenese. Bekauntmachung. [60478] Die Eintragungen in das ase Handels- und Se Arg tes werden im Jahre 1900 bekannt gemacht : 1) im „Deutschen Reichs-Anzeiger“‘, ) in den in Blankenese erscheinenden „Nord- deutshen Nachrichten“, ) in den „Hamburger Nachrichten“, ¿ E Meines Genossenshaften nur in den Blättern zu 1 u. 2. Blankenese, den 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekaunutmachung. [60481] Die Veröffentiihung der Eintragungen in unser Handels- und Musterregister erfolgt im Jahre 1900 außer dur den Deutschen Reichs-Anzeiger durh die Kölnische Zeitung, die Kölnishe Volks- zeitung und das Bocholter Bolksblatt. Bocholt, den 30, November 1899. ; Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekauntmachung. [60482] Die Veröffentlichung de: Eintragungen in unser Genofssenschafttregister erfolgt für größere und kleinere Genossenshaften im Jahre 1900 außer dur den Deutschen Reichs-Anzeiger dur< dx2s Bo- <holter Volksblatt. Bocholt, den 30. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Bolkenhain. Fee)

Im Jahre: 1900 werden bei dem unterzeichneten Ren die ôffentlihen Bekanntmachungen er- olgen: :

1) aus dem Handelsregister im Deutschen Reichs- und Preuß. Staats-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung und in der Schlesischen Zeitung,

2) aus dem Genossenschaft3-, Vereins- und Güter- re<tsregister im Deutschen Reichs- und Preufß, Staats-Anzeiger und im Bolkenhainer Kreisblatt,

außerdem für größere Genossenschaften im Breslauer Generalanzeiger.

Bolkenhain, den 1. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht. Gerdauen. Befanntmachung. [60327]

Im Jahre 1900 werden die Eintragungen in e Handelé-, Genossenshafts- und Börsenregister

urch: j 1} den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) die Gerdauener Zeitung, :

3) die Königsberger Hactund [Ge Zeitung, betreffs kleinerer Genofsenshasten jedo< nur dur) die beiden ersten Blätter bekannt gemacht werden.

Königliches Amtsgeriht Gerdauen.

Hochheim, Main. [60484] Die Eintragunger in das Handels- und Genofssen- [aftaregister werden im Jahre 1900 veröffent iht werden : im „Reichs-Anzeiger“‘, ; im „Kretiöblatt für den Landkreis Wiesbaden“ und im „Rheinischen Kurier“, für kleinere Genossenschaften jedo< nur im „Reichs-Anzeiger“ und im „Frankfurter General-Anzeiger.“ Hochheim a. M., 27. November 1899. Königliches Amtsgericht. (11 Dg. 1a.)

Minden. Befanutmachung. [60485] Für das Geschäftsjahr 1900 werden die Ein- tragungen in das Handels-, das Muster- und das Börsenregister des Amtsgerichts dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger, das Minden-Lübbe>er M und die Mindener Zeitung veröffentlicht erden. Minden, den 1. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

__ Bekanntmachung. [60486]

Die Eintragungen in unser Genossenschaftsregister werden im Jahre 1900 für De und kleinere Genossenschaften dur<h den Deutschen Reichs- Anzeiger und das Minden-Lübbe>er Kreisblatt bekannt gemacht.

Miuden, den 1. Dezember 1899.

Königliches Amtsgericht.

Minden. B |

Neuwied. [60614]

Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister werden im Jahre 1900 im Reichs- Anzeiger in ver Kölnishen und in der Neuwieder Zeitung, solche bezüglih kleinerer Genossenschaften nur im Reichs-Anzeiger und in der Neuwieder Zeitung veröffentlicht.

Kêénigliches Amtsgericht Neuwied.

Perl. [60487] Die Bekanntmachung der Eintragungen im hiesigen

R O Genossenschaftsregister erfolgen im ahre :

1) im Deutschen Neichs-Anzeiger,

2) im Saarburger Kreisblatt,

3) ‘in der Trierischen Oro, i bei Eintragungen für kleinere enofsen\s{<aften jedo nur in den zwei erstgenannten Blättern.

Königl. Amtsgericht. Perl.

Pillkallen. Bekanntmachung. [60488]

Die auf die Führung des S und Genossen- schaftöregisters fich beziehenden Angelegenheiten werden vom 1. Sariuas 1900 ab vom Amtsrichter Reinberger und Sekreiär Meyer bearbeitet werden.

Die Veröffentlihungen der Eintragungen in das Handel8- und Genossenschaftsregister erfolgen durch den Deutschen RNeichs- uud Königlich Preußi-

scheu Staats-Anzeiger, sowie durh die hiesige |

Grenzzeitung. Pillkallen, den 26. November 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Reetz. [60489]

Im Jahre 1900 werden die Eintragungen in das hiesige, Handelsregifter durh i

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

3 die Berliner Börsenzeitung,

3) das NReetz'er Tageblatt, : die Eintragungen in das Zeichen- Und Musterregifter nur dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Eintragungen in das Genossenschaftsregister im all- gemeinen dur die zu 1 bis 3 aufgeführten Blätter, hei kleineren Genossenschaften nur dur die zu 1 und 3 aufgeführten Blätter veröffentlicht werden.

Reegtz, den 1. Dezember 1899,

Königliches Amtsgericht.

Regenwalde. Befanntmahung. [60490]

Für das Jahr 1900 erfolgen die Bekanntmachungen aus dem Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts im Deutscheu Reichs-Anzeiger und der Ostsee-Zeitung zu Stettin, für kleinere Genossen- schaften im Deutschen Reichs-Anzeiger und der Regen- walder Kreiszeitung.

Regeuwalde, den 30. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

KRülthen. Bekanutmachung. [60491]

Im Jahre 1900 werden die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts-, Güterrehts- und Vereins- Register dur

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) das Westfälische Volksblatt in Paderborn, die Eintragungen in das Handelsregister au dur die Berliner Börsenzeitung, die Eintragungen in das Genossenschaftsregister, Pféen es sih nicht um kleinere Genossenschaften handelt, außer den unter 1 und 2 bezeichneten Zeitungen au< dur< den Patriot in Lippstadt veröffentlicht werden.

Rüthen, 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht.

UsIar. B Die Eintragungen in das hiesige Handels-, Börsen- und Genossenschaftsregister werden im Laufe des Jahres 1900 1) im Deutschen Reihs- uud Preußischeu Staats-Anzeiger, 2) im Hannoverschen Coarier, 3) in den zu Uslar erscheinenden „Sokllinger Nachrichten“ veröffentliht werden. Uslar, den 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 2.

Velbert. Bekanntmachung. [60492]

Im Jahre 1900 sollen die BVeröffentlihungen des unterzeihneten Gerichts erfolgen :

a. aus dem Handelsregister : 1) im Reichs-Anzeiger, i 2) im Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Düsseldorf, 3) in der Kölnishen Zeit1ng, 4) in der Elberfelder Zeitung, 5) in der Velberter Zeitung oder den Heiligen- hauser Nachrichten; b. aus dem Genossenschaft3register in denselben Blättern, für kleinere Genossenschaften jedo<h nur im Reichs-Anzeiger und in der Velberter Zeitung oder den Heiligenhaufer Nachrichten.

Die Veröffentlichungen erfolgen in der Velbertec Zeitung oder den Heiligenhauser Nachrichten, je nachdem eine Bekanntmachung eine Firma u. \. w. oder Genossenschaft, welhe in Velbert oder Heiligen- haus ibren Siy hat, betrifft.

Velbert, den 28. November 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 1.

Viersen. Bekanntmachung. [59543] In der Zeit vom 1. Januar bis 31, Dezember 00 werden

1) die Eintragungen in das bei hiesigem Amts- gericht für dessen Bezirk zu führende Handels- register

2) die Eintragungen in das Genossenshafts- register, sowohl N lih der größeren als kleineren Genofsens\ asten

im Deutschen Reichs - Anzeiger und der dahier

er) SenMngen Viersener Zeitung bekannt gemacht

werden. j Viersen, den 25. November 1899,

Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

Die Paurtine istereinträge über Aktiengesellshafien und ommanditge ells<haften auf Aktien werden na Eingaùg derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges ay led Geirchte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sa Aen, dem Königrei<h Württemberg und dem roßerzhog- thum Hesfen unter der Rubrik Letpzig resp, Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht d

beiden ersteren wöchentli<, Mittwooh3 bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Alfeld, Leine. Beklauntmachung. [604121] Auf Blatt 263 des hiesizen Handelsregisters ift heute zu der Firma: Fredener Kaikwerke, H. Jacobs & Cs», Commanditgesellschaft in Gr.-Fredeu eingetragen : è ie Liquidation ist beendigt, die Firma erloschen. Alfeld, den 27. November 1899. Eöniglichés Amtsgericht. 2.

Belgard, Persante. j [59773] Bekanntmachung.

Die in unserem Ftrmenregister unter Nr. 393 ver- ¡eichnete Firma des Mübhlenbesigers Theodor Ls, früher zu Belgard, ist heute gelös{@t worden.

Velgard a. Pers, den 27. November 1899,

Königliches Amtsgericht.

Berleburg. mann [60423] In unser Firmenregister is heute eingetragen worden, daß das unter der Firma Ewald Limper hierselb#t bestehende el eshäft dur< Vertrag auf den Cisenbahnshlosser Wilbelm Harth zu Siegen übergegangen ist, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Die Firma if unter Nr. 47 des Firmenregisters neu eingetragen worden. Berleburg, den 29. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [60794] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

Laut Verfügung vom 29. November 1899 ift am 30. November 1899 Folgendes vermerkt:

In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 14 845, woselbst die Handelsgesellschaft :

___ HSermaun Feyl & Co. : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Die Handelsgesellshaft is durch gegenseitige Uebereinkunft R: Kaufmann Emil Müenberger zu Berlin seßt das Handels- ges{<äft unter unveränderter Firma fort.

Vergl. Nr. 34 271 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister Nr. 34 271 die Firma:

Hermaunu Feyl & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Mückenberger zu Berlin ein- getragen.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 13 471, woselbst die Firma:

W. Moeser Hofbuchhaudluug mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, etn- getragen :

Der Geschäftsinhaber Ksönigliher Hofbudru>er und Königlicher Hofbuhbändl.er Jacob Friedrich Wilhelm Moeser zu Charlottenburg is verstorben ; das Handel8ges<häft ist auf feine Erben

1) die Wittwe Antonie Moeser, geb. Eulner, zu

Charlottenburg,

2) Das Fabrikbesißer Mariè Sophie Antoinette

ebauer, geb. Moeser, zu Charlottenburg,

3) Adam Erich Walter Willibald Moeser zu

anzen, die dadse geb. 28. Juli 1881,

unter

übergegangen, die dasselbe unter unveränderter Firma fortsezen. Die so gebildete ofene Handelsgesellschaft, zu deren Vertretung die Wittwe Antonie Moeser, geb. Gulner, zu Charlottenburg allein befugt ift, ist nah Nr. 19 405 Ges.-Reg. übertragen. /

Demnächst ist in unser Gesellschast3register unter Nr. 19 405 die Handels„esell saft :

W. Moeser Hofbuchhandlung mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter ‘die drei Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 12. September 1899 be-

onnen; zu ihrer Vertretung is nur *die Wittwe ntonie Moeser, geb. Eulner, befugt. Dem Heinri Bro>hausen zu Friedenau bei Berlin ift für die leßtgenannte Pan eta Ea Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 14026 unseres Prokurenregisters eingetragen. In unser Firmenregister ift unter Nr. 25 044, woselbst die Firma: W. Moeser Hofbuchdrucerei, Sehriftgienere und Stereotypie mit dem Sitze zu Berlin vermerkt teht, einge- tragen : N Der Geschäftsinhaber Königlicher Hofbu- dru>der und Königlicher Hofbuhhändler Jacob Friedri< Wilhelm Moeser zu Charlottenburg L das Handelsges<häft ist auf seine rben 1) die Wittwe Antonie Moeser, geb. Eulner, zu Charlottenburg, 2) Frau Fabrikbesißer Marie Sophie Antoi- netie Gebauer, geb, Moeser, zu Char- lottenburg, ( 3) Adam Erich Walter Willibald Moeser zu Charlottenburg, geb. 28. Juli 1881, übergegangen, die dasselbe unter unveränderter irma fortsezen. Die so gebildete offene ndelsgesellshaft, zu deren ertretung die ittwe Antonie Moeser, geb. Eulner, zu Char- lottenburg allein befugt ist, ift nah Nr. 19 406 Ges.-Reg. übertragen. | Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister) unter Nr. 19 406 die Handelsgesellschaft : i W. Moeser Hofbuchdruckerei, / Schristgießierei und Stereotypie

mit dem Siye zu Berlin und sind als dexen : Ge- Cor die drei Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 12. September 1899 begonnen; zu ihrer runs ift nur die Wizttwoe Antonie !Moeser, geb. Eulner, befugt. |

Dem Heinri Brockhausen zu Friedenau bei Bé?>rlin ift für die leßtgenannte Handelsgesellschast Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 14027 uns eres Prokurenregisters eingetragen. Vi N ¡oe Firmenregister sind je mit dem Size zu

erin: * A

U.

(

unter Nr. 34256 die Firma: Anton Richter ; und als deren Inhaber Fouragehändler Anton ._ Richter zu Berlin, i unter Nr. 34 257 die Firma: Emil Rothert und als deren Inhaber Kaufmann Emil Nothert zu Berlin, unter Nr. 34 258 die Firma : Leo Abraham i und als deren Inhaber Kaufmann Leopold Abraham zu Berlin, unter Nr. 34 259 die Firma: L. Blumenthal, Eier en gros und als deren Inhaber Kaufmann Louis Blumen- thal zu Berlin, unter Nr. 34260 die Ficma: H. Gugert Inh. Otio Fischer und als deren Jnhaber Kaufmann Otto Richard Paul Fischer zu Berlin, unter Nr. 34 261 die Firma: A. Fink und als deren Juhaber Kaufmann Abraham Fink zu Berlin, ; unter Nr. 34 262 die Firma: Max Gleich

und als deren Jnhaber Kaufmann Max Paul

Gleih zu Berlin, unter Nr. 34 263 die Firma: Moritz Goldschmidt und als deren Inhaber Kaufmann Moritz Goldschmidt zu Berlin, unter Nr. 34 264 die Firma: J. Goldichmidt Strumpf-Strickerei und als deren Fnhaber Kaufmann Jultus Goldschmidt zu Berlin, unter Nr. 34 265 die Firma: F. Hofmann und als deren Jnhaber Kaufmann Franz Hofmann zu Berlin, unter Nr. 34 266 die Firma: Wilh. Hoppe und als deren Inhaber Agent Wilhelm Hoppe zu Berlin, j unter Nr. 34 267 die Firma: Eugen Köhler und als deren Jnhaber Kaufmann Eugen Köhler zu Berlin, unter Nr. 34268 die Firma: Rudolf Krüger Eisenwaarenhaudiuug und als deren Jnhaber Kaufmann Rudolf Krüger zu Berlin, unter Nr. 34 269 die Firma: Wilhelm Kuhuert und als deren Inhaber Schlächter Wilhelm Kuhnert zu Berlin, unter Nr. 34270 die Firma:

d als d Tari E D lzshneidereibesi und a eren Inhaber Holzschneidereibesitzer Carl Linke zu Berlin 5

eingetragen. Berlin, den 30. November 1899. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Berlin. [60422]

In das Gesellshaftsregifter Nr. 573 ift beute die Aktiengesellschaft in Firma Elektricitätôwerk Südweft Aktiengesellschaft mit dem Siye in Schöneberg eingetragen worden :

Der Gesellschaftévertrag is am 28. Juli 1899, ein Nachtrag zu demselben am 11. November 1899 errichtet.

Gegenftand des Unternehmens is die gewerbs- mäßige Grzeugung und Ausdnußung elektrischen Stromes in jeder Art, insbesondere zur Beleuchtung und Kraftübertragung in den südwestlihen Berliner Vorstädten und Vorort3zemeinden, und zu dem Zwe> die Grrihtung oder Erwerbung und der Betrieb eines Elektrizitätswerkes in Schöneberg, ferner der Beirieb aller zur Erfüllung des Zwe>es der Gesell- schaft dienenden oder darauf bezüglichen Geschäfte. Die Gesellschaft darf zur Ausführung ihrer Zwette Grundstü>ke, Anlagen und Einrichtungen aller Art erwerben und sich an gleichartigen Unternehmungen betheiligen.

Das Grundkapital beträgt zwei Millionen Mark, eingetheilt in 2000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000

Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen und wird vom Aufsihtarathe gewählt.

Besteht der Borstand aus mehrerea Mit liedern, io genügt in allen Fällen zu Willenserklärungen, nsbesondere zur Zeihnung der Firma, eine Mit- wirkung zweier derselben, und ift jedes Mitglied, wenn niht mehrere zusammen handeln, in Gemein- haft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gefellschaft befugt. Der Aufsichtsrath ist auch er- mächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugniß, die Gefellshaft allein zu vertreten, zu ertheilen. Zur Vollziehung von Postbesheinigungen über den Empfang von Briefen und fonstigen Post- ftüä>en, au< Wertbbriefen und eingeshriebenen Sen- dungen, genügt die Unterschrift eines Vorstands- MLNEs oder eines Prokuristen.

Bekanntmachungen erfolgen, soweit nicht öftere Veröffentlihungen vorgeschrieben sind, dur ein- malige Einrü>ung in den Deutschen Reichs- Auzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger mit der Firma als Ueberschrift und der Unterschrift : „Der Vorstand" oder „Der Aufsichts- rath*, je nachdem die Veröffentlihung von dem einen oder anderen ausgeht.

Die Berufung zu den Generalversammlungen geschieht dur< den Vorstand oder den Aufsihtsrath Und muß mindestens 17 Tage der ag des Grs<{einens des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und der Generalversammlung nicht mit- gerehnet vor dem anberaumten Termin mit An- gabe des Zwe>es bekannt gemacht werden.

Die Gründer sind:

1) die AktiengesellsGaft in Firma Union Glektrici-

täts-Gesell\ in Berlin,

2) der Regierungs-Baumeister Wilhelm Geyer

in Schöneberg,

3) der Regierungs-Baumeister Reinhold Körner

in Berlin

n , 4) der Kaufmann Adolph Gutmann zu Berlin, Á 2 der ‘iets’ fet Richard Stieber zu Berlin, e

sämmtliche Aktien übernommen haben.

BONS des Vorstands sind: 1) der Direktor Samuel Kocherthaler,

Rudolf Menckhoff, beide zu Berlin, vot

zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Mitgliedes des Aufsichtsraths sind:

Koß in Charlottenburg, Berlin,

Lichterfelde, von denen leßterer inzwischen verstorben ist. Berlin, den 21. November 1899, Königliches Amtsgericht 11. Abth. 25,

Bitterseld. l

worden. Bitterfeld, den 30. November 1899. Königliches Anitsgericht.

Blankenburg, MHarz.

am 27. November 1899 etngetragen : Die Firma if dur< Grbgang auf

Friederike, geb. Netbe, und die minderjährigen

ranz, pormundet dur die 4) Bertha, Wiituwe, übergegangen. Blankenburg, den 27. November 1899, Herzogliches Amtsgericht. ' Lämmerhirt.

Braubach. Befanutmachung.

Inhaberin die Ehefrau

Gullih, Marugarethe, eingetragen worden.

Braubach, den 28. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanutmachunug.

die Firma: „Carl Müller“

worden. Bromberg, den 27. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. In unser Firmenregister ist beute unter 9

Inhaber der Brauere Löwenberg i. Schl. eingetragen worden. Bunzlau, den 25. November 1899. Königliches Amisgericht.

Charlottenburg.

unter Nr. 425 C L uenen D E. Comp.“ vermerkt, daß die

Emma Lange hier das änderter Firma fortseßt.

eingetragen. harlottenburg, den 28. Novem>er 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Cöthen, Anhalt. Fol. 19 des Handelsregisters, woselbst die

Folgendes eingetragen : Die Firma ift erloschen. Cöthen, den 29. November 1899. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. IIT. Kranold.

Detmola.

unter Nr. 278 heute eingetragen. , Detmold, den 27. November 1899. Fürstliches Amtsgericht. I. Sieg.

Dt.-Eylau. Bekanntmachung. . [60081] In unser Firmenregister ist heute eingetragen, daß

erloschen ift. B Firma ist demzufolge im Firmenregifter ge-

Dt.-Eylau, den 30. November 1899, Königliches Amt3zgericht.

Eisleben. - 60431]

In unserm Gesellshaftäregister is heute bei der unter Nr. 117 eingetragenen Kommanditgefellschaft auf Aktien Eisleber Bankvereiu Ulrich, Zickert «& zu Eisleben vermerkt worden, daß der

<luß der Generalversammlung vom 9. November 1899 geändert und insbesondere bestimmt ist, daß vom 1. Januar 1900 ab die Firma den Zusaß Commandit-Gesellschaft auf Actieu erhält und die Einladungen zur Generalversammlung mindestens Zl 40e vor der Versammlung veröffentliht werden ollen. Eisleben, den 30. November 1899, Königliches Amtsgericht.

Ems. [60607 Unter Nr. 41 des diem Gesellschaftsregisters i heute die dur< Gesellschaftsvertrag vom 1. No- vember 1899 unter der Firma: e-Villerius & Cie Elektricitäts-Gesellschaft mit beschräukter Haftung“

errihtete Gesellschaft, die ihren Siß in Ems hat, ingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is die Ausnußung

e des dem Karl van Staphorst-Villerius seitens der

2) der Direktor, Regterungs-Baumeister a. D. von denen jeder befugt ist, allein die Gesellschaft

) der Justizrath Alexander Braun in Berlin, 2) der Direktor, Bauinspektor a. D, Richard

3) der Direktor, Kaufmann Georg Haberland in 4) der Oberst a. D Carl Kreßner zu Gr.-

l 60424 Unter Nr. 148 unseres Firmenregisters d R die Firma A. Tausk und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Tausk in Bitterfeld eingetragen

[60425] Bet der im hiesizen Handelsregister Bd. 1 Fol. 105 verzei<hne'en Firma Friß Schröder hieselbft ist

1) die Wittwe des Kaufmanns Friß Schröder,

2) Otto, | Geschwister Schröder hierselb\t, be- genannte

[60426] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 16 die Firma M. Gullich zu Kamp und als deren des Kaufmanns Josef geb. Eisenburger, zu Kamp

) ; [60427] In unserem Firmenregister ist heut unter Nr. 1495

wit dem Sige in Bromberg und als deren Jn- haber der Kaufmann Carl Müller daselbst eingetragen

Vekauutmachung. A

r. 310

die Firma J. Poera zu Bunzlau und als deren e

fißer Julius Hohberg in 'vnd als deren Inhaber

[60429] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der Lauge «& esellshaft dur<h gegen- seinige Uebereinkunft aufgelöst ist und daß Fräulein andel8ges<häft unter unver-

Gleichzeitig ist unter Nr. 1124 unseres Firmen- registers die Firma „E. Lauge «@ Comp.“ nuit

dem Siße zu Charlotteuburg (Leibnüstr. 25) und als deren Inhaberin Fräulein Emma Lange ebenda

[60430] Handelsrichterlihe Bekanntmachung. ina x

W, Gleau in Cöthen“ verzeichnet steht, ift

[60080] In unfer Firmenregister ist der Kaufmann Max Kuttner in Detmold mit der Firma Max Kuttner

die unter Nr. 53 registrierte Firma „M. A. Koppel“

Gesell\haftsvertrag vom 29. Mai 1886 dur Be- .

beifü

Stadtgemeinde Ems übertragenen alleinigen Rechis zur Erbauung eines Elektrizitätswerks in Ems.

Das Stamm-Kapital beträgt 200 000 „«

Die Gesellschafter können über den Betrag der Stammeinlagen hinaus die Einforderung von weiteren Einzahlungen (Nahschüssen) beschließen.

Zum Geschäftéführer ift der Kaufmann Karl van Staphborst-Villerius zu Ems beftellt.

Die geseßlih vorgeshciebenen öffentlihen Bekannt- machungen der Gesellscaft erfólgen dur einmalige Sinrü>ung in den Deutschen Reichs-Anzeiger unter der Mans der Gesellschaft und unter Bei- fügung der Unterschrift des Geschäftsführers.

Ems, den 29. November 1899.

Königl. Amtsgericht.

Erfart. i 160432] Mera a ist deute die Aorgnledelafina olda der eftgen rma a amter (Nr. 1284) ge!s8\<{t worden. 5 Erfurt, 1. Dezember 1899. Königliches Amtsgericht. 5,

Ettlingen. [60608]

Nr. 13476. Unter O.-Z. 221 des diesseitigen Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma: Berthold Dreyfuß in Malsch.

Inhaber dieser Firma ift der Kaufmann Berthold Pfeifer Dreyfuß aus Malsch. Derselbe if verehe- licht mit Karoline Hirsch von Malsch, Nach dem Gbevertrag d. d. Ettlingen, den 27. Februar 1898, ist bestimmt, daß jeder Ehetheil den Betrag von 90 M in die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige gegenwärtige und künftige Fahrniß- und Kapitalvermögen beider Ehetheile fammt den etwa darauf haftenden Schulden für Liegenschaftsvermögen erklärt, d. h. von der Gemeinschaft ausgeschlossen wird.

Ettlingen, 28. November 1899.

Großh. Amtsgericht. L. Zimpfer.

Forst, Lausitz. Handelsregister. [60433] In unser Frmentegilter ist heute das Erlöschen. der unter Nr. 699 registrierten Firma Arthur Kubeng zu Forst i. L. eingetragen worden. Forft, den 27. November 1899. Königliches Amtsgericht.

Gardelegen. Befanntmachung. [60434]

In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu Gardelegen:

unter Nr. 314 die Firma Albert Wachtmann und als deren Inhaber der Möbeifabrikant Albert Wachtmann zu Gardelegen,

unter Nr. 315 die Firma Heinrih Müller und als deren Inhaber der Spediteur Heinri< Müller zu Gardelegen,

unter Nr. 316 die Firma Gustav Koch und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Koh zu Gardelegen,

unter Nr. 317 die Firma Wilhelm Hartwig der Buchdru>ereibesigzer Wilhelm Hartwig zu Gardelegen,

unter Nc. 318 die Firma August Aster und als deren Inhaber der Kaufmann August Aster zu Gardelegen

unter dem heutigen Tage eingetragen worden.

Gleichzeitig ift die unter Nr. 79 desselben Regifters eingetragene Firma „Eduard Reimann““ auf den Faufmann Ernst Uhde in Gardelegen übergängen und daselbst gelöst; demnächst ist die Firma --„Eduard Reimann Juhaber Ernst Uhde“‘‘ mit dem Siße zu Gardelegen und als deren In- haber der Kaufmann Ernst Uhde zu Gardelegen unter Nr. 313 eingetragen.

Am 15. November 1899 i die Firma „Friedrich Stockfisch‘’ mit dem Size zu Lindftedt und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Stokfish zu Lindstedt unter Nr. 312 des Firmenregisters einge- tragen worden.

Gardelegen, den 28. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

Geisa. [60435] Zu der Fol. 17 unseres Handelsregisters einge» tragenen Firma: Lehmaun Blaut in Geisa ist heute bes<lußgemäß eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Geisa, am 29. November 1899, Großherzogl. S. Amtsgericht.

Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. [60437

Auf Fol. 874 des Handelsregisters für Gera ist heute die Firma Fisahn & Habenicht, Buch- druckerei & Verlagsanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, eingetragen und dabei ver- lautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 13. Juli 1899 mit Nachtrag vom 6. September 1899.

Siy der Gesellschaft ist Gera.

Ceterslgo) des Unternehmens iff der Verlag und Vertrieb der mit dem Namen „Geraisches Tage- blatt“ bezeichneten Zeitung sowie der Betrieb einer Accidenzdru>erei.

Das Stammkapital beträgt 214 000 G und isfft aufgebraht dur vier Stammeinlagen.

Die Stammeinlage des Gesell shafters Clemens Habenicht wird in der Weise gewährt, daß er an die Gesellschaft alle Aktiven und Passiven der Firma Fisahn & Habenicht in Gera auf Grund der Bilanz vom 1. Juli 1899 eigenthümlih überträgt, und die Gesellschaft ihm dafür 70 000 # auf seine Stamm- einlage anrehnet. Die Stammeinlage der Elisabeth Mathilde, verw. Fisahn, geb. Joaen, wird dadurch gewährt, daß die Gefellshaft die in den Passiven der Firma Fisahn & Habenicht in Gera enthaltene Bucforderung der Frau Fisahn im Betrage von 94 000 „G ihr auf ihre Stammeinlage anre<net.

Die Gesellschaft wird dur< einen oder mebrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so können sie nur n CaES die Firma zeihnen. Die, Zeichnung für die Gesellschaft geschieht in der Weise, daß der oder die Zeichnenden der Firma der Gesellshaft ihre Namenöunterschrift

en

gen. es<äftsführer ift Clernens Habenicht in Gera. Gera, den 30. November 1899. ürftlihes Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtébarkeit. Dr. Voelkel.

Gera, Reuss j. L, Bela ung. [| Die auf Fol. 459 des Handelsregisters eingetragene Firma Fisaghæ ist beute gelös{t worden. Gera, den 30. November 1899. Fürstliches Amtsgeri ng für freiw. G

& Ha enicht in Gera

VBekanutmachung.

Heute ist im Firmenregister unter Nr.

Erftes Glatzer Eattler, RNeise- Polfterwaaren -

Geschäft, sowie allergrößtes

schaft Glaß F. Przioda

deren Inhaber der Kauf-

zu Glaß eingetragen worden.

Glagtz, den 21. November 1899.

Königliches Amtsgericht.

Handelsregister.

ufolge Verfügung vom heutigen Ta unser Firmenregister unter Nr. 369, w F. W. Schmidt zu Guben verme eingetragen :

fabrikant Paul Schmidt hier is in das es<äft seines Vaters,

Kommerzienraths, Fabrikbesigers

hier, als Handelsgesell\ st die bierdur entstandene, die ? Handelégefellshaft unter Nr. 172 tsregisters einaetragen.

ist in das G-sellschaftsregister unter Handelsgesellschaft F. W Guben und sind als deren Ge- Vorgenannten eingetragen.

am 1. Dezember 1899 begonnen. Prokura des Paul Smidt für ma unter Nr. 115 des Prokuren-

Handelsfirma : effffekten und abrifations- in der Gra Sitze in Gl

a6 und als mann F. Prztoda

riedri W ibehaltende

Nr. 172 die mit dem Sitze zu sellschafter die beiden Die Gesellschaft hat Gleichzeitig ift die die ‘bisherige Einzelfir registers gelös<t wor Guben, den !. Dezember 1899. * Königliches Amtsgericht.

“O tU E rofurenregister Nr. 24. Prinzipal: K Friß Bo>ks zu Nisterhammer E Ort: Nifterhammer.

- Schmidt

Firma: Bocks «& Verweisung auf das Nr. 62. Prokurist: Kaufmann Albert Hachenburg, 1. De- mtsgeriht.

Firmenregister: zu Nisterhammer. ¿‘mber 1899. Königliches A

Hadersleben. In das hie Tage sub Nr.

Vekanutmachung.

Firmenregister ist am eingetragen die Firma: M. Möller in Hadersleben Inhaber der Goldshmied Martin

, Saderslebeu, den 28, November 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

und als deren Möller daselbft.

Hagen, Westf. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu

Eingetragen am 29. Nooember 1899. s Gefellshaftsregif eccumulatorenfabri? Akti Berlin mit Zweigniederlaffung tragen fteht. J 30. Oktober 1899 t geändert word

] Sagen i. W. Bei Nr. 506 de sters, woselbst die engesellschaftzu * zu Hagen einge- n der Generalversammlung vom ift der Gesellschaftsverfrag wie : Die Berufung der General- ammlung erfolgt dur< öffentliche derart ende Bekanntmachung, des Erscheinen3 des die Beka Blattes und dem Tag mindeftens drei Wochen liegen müssen.

daß ‘zwischen dem Tage nntmahung enthaltenden

e der Generalversammlung

Hagen, Westf. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts

Die dem Kaufmann Ferdinand die Firma H. Putsch & Comp. zu theilte, unter Nr. 473 des Prokurenr sésgggene Prokura ift am 1. Dezembe

u Hagen i. W. zu Hagen für Hagen er- egisters ein- r 1899 ge-

Hannover. Bekanntmachung.

hiesige Hantelsregister ift heute Bl

+ Aftho!z ¿um Sorte Hanuover und als deren riedrih Astholz in Hannover. Hannover, den 30, November 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Höchst, Main. [60443]

In unser Gesellschaftsregister is heute bet der unter Nr. 117 eingetragenen, zu Soden i. T. domi- offenen Handelsgesellshaft „Brunnen- verwaltung Bad S s « Comp.“ vermerkt worden, daß die ustritts des Gesellshafters Rap m aufgelöft ift und von dem früheren r Michael Frank mit allen Aktiven und ndertor Firma fortgese aregifter unter

eingetragen die F

1 mit dem Niederlassun Inhaber Kaufmann

M. Kirchbe Gesellschafte Passiven unter unverä Sodann if} in unse irma „Brunnenverwaltung Bad Soden Ph. Herm. Fay «& Comp.“ zu Soden Inhaber der Kaufmann Michael urt a. M. eingetragen worden. Höchst a. M., den 11. November 1899. Königliches Amtsgericht. 11,

und als deren Frank zu Frankf

Kattowitz. Bekanntmahung. 7] In ur ser Firmenregister ift unter laufende Nr. 614 die Firma Erust Kleiner zu Kattowi deren Inhaber der Kaufmann Ernst Kattowiy am 30. November 1899 eingetr:

agen worden. Kattowitz, den 30 L

November „18 _ Köntgliches Amtsgericht.

Kempen, Bz. Posen. In unser Gesell/daftöregiite n unser Gese sregister irma Vuerba<h «& Ot osen eingetragen Die Geselischafter sind: 1) der Kaufmann Ha 2) das großjährige Fräulein Eva Opet, heide zu Kempen. “P Gesellshaft hat am 23. November 18

gung vom 2.

mit ihrem Siy in orden.

rry Auerba<h,

folge Verfü inb ns t iy seu), den 25. Novem

Amtsgericht,

——_—

Eingetragen 1899 am 27. A 2 Kempen Cre ‘ver 1899."