1876 / 96 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p rer Bee M A O B I erapauto arat E Be L A R 2E En od x

gedatte Firma erloschen ist.

stellt hat.

Delitzseh. Sn unfer Genossenschaftsregister ift bei Nr. 3, woselbft

die Produktiv-Geuosseuschaft der Cigarren-

Doe zu Delibsh, eingetragene Genofsen-

schaft, : :

verzeihnet stcht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom

18. März 1876 ift der $. 5 des Statuts dahin

abgeändert:

„Der Vorstand besteht von jeßt ab nit mebr aus einer Person, sondern aus zwei Per- sonen. Als zweites Vorftandsmitglied, und zwar auf die Dauer der Gesellschaft, ift der bisherige ftellvertretende Geschäftsführer Frieds rid Wolfermann von hier gewählt. Zur re{tli<hen Zeichnung für die Firma der Ge- nossenschaft ift nur die Unterschrift eines der beiden Vorstandsmitglieder erforderli.“

Delibsch, den 11. April 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Delitzseh. Sn unser Prokurenregister ist zufolge Antrags vom 28. März c. und Verfügung vom beutigen Tage eingetragen worden :

Nr. 12 Bezeichnung des Prinzipals: Zoerbiger Bank - Verein von Schröter, Kör- ner & Co.

Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeihnen bestellt ift:

Zoerbiger Bank-Verein von S<hröter, Körner & Co,

Ort der Niederlassung:

Zörbig. : : :

Verweisung auf das Gesellshafts- register: : Die Firma „Zoerbiger Vank-Verein“ ift eingetragen sub Nr. 23 des Gesellschafts- regifters.

Bezeichnung des Prokuristen: Kaufmann Carl Denk in Zoerbig, der jedoch nur in Gemeinschaft mit einem der beiden persönli< haftenden Gesellschafter die Firma zu zeichnen berechtigt ift.

Delitßsh, den 11. April 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Delitzsech. Sn unserem Gesellschaftsregister ift bei Nr. 47, woselbst Kuntze & Co. zu Bitterfeld :

eingetragen ftebt, zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgende Eintragung erfolgt :

Der Fleischermeister Christian Danker zu Bit-

terfeld ift aus der Gesellschaft ausgetreten.

Delißs<, den 12. April 15876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Amt Delmenhorst. Sn das Handelsregister ist ferner eingetragen: Zu Firma 87 I. H, von Weyhe in Falkenburg. Die Firma ist dur< den Tod der Jnhaberin

erlo\chen. Delmenhorst, 1876, April 15. Amtsgericht. Barnsftedt.

Dessau. Handelsrichterliche Bekanntmachung. Auf Fol, 457 des hiesigen Handelsregisters ist unter dem heutigen Tage die Firma: Gustav Berger zu Quellendorf und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Berger zu Quellendorf eingetragen worden. Dessau, den 20. April 1876. Herzogli Anhalt. Kreisgericht. Der Handelsrihter.

Heise.

Desasau. Handelsri<hterli<he Befkanntmahuug. Die auf Fol. 298 des Handelsregisters eingetra- gene Firma: S&Sustav Schrön zu Quellendorf ist erloschen. s Dessau, den 20. April 1876. Herzogl. Anhalt. Kreisgericht. Der Handelsrichter.

Heise.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub“ Nr, 1773 eingetragen worden, daß der zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Rudolph Pels-Leusden daselþst seit dem beutigen Tage ein Handelsgeschäft unter der Firma rPels-Leusden“ etablirt hat. Düsseldorf, den 11. April 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Härter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiefige Handels- (Firmen -) Register sub Nr. 532 eingetragen worden, daß das von dem zu Düssel- dorf wohnenden Kaufmanne Franz Joseph Wilhelm bu daselbst seither unter der Firma Wilh.

ermann betriebene Handelsgeschäft seit dem 1. Maärz cr. zu bestehen aufgehört hat, demnach die

Düsseldorf, den 11. April 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Düisseldorf. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 1774 eingetragen worden, daß die zu Düsseldorf wohnende | “aier Ehefrau Joseph Meuser, Julie, geb.

ramer, daselbst seit dem heutigen Tage ein Han- delsgeshäft unter der Firma „I, Meuser“ etablirt bat und sub Nr. 433 des De ee sie ihren Ehemann Joseph Meuser zum Prokuristen be-

Düsseldorf, den 13. April 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Königliches Kreisgeri<ht zu Duisburg. i In unser Firmenregister ift unter Nr. 686 die

Lena L. Graf zu Hochfeld-Duisburg und als deren nhaberin die Chefrau des Schlofsers Ernst Graf,

Luise, geb. Molls, zu Hochfeld, am 12. April 1876

eingetragen.

An demselben Tage ist die von vorbezeichneter

Duisburg.

Eisenach,

In das Handelsregister der unter-

1875 gestorben, dadur< die zwis<hen demselben und

| zeichneten Behörde ift laut Beschluß vom heutigen : dem in Rheydt wohnenden Kaufmann und Fabrifk-

age : Fol, 257 die Firma : W. Finsterwald, und als Inhaber derselben j der Kaufmann Wolf Finfterwald hier eingetragen worden. enath, den 12. April 1876. Großberzogl. S Stadtgericht daselbft. enus.

Elbing. Bekanntmachun

Firma: Kowalewski & Ianzeun seit dem 18 April 1876 aus den Kaufleuten 1) Rudolf Kowalewski, 2) Frit Janzen

Bemerken, daß dieselbe in Elbing ihren Sitz hat. Elbing, den 18. April 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Fol. 86 ift unter laufende Ne. 8 Folgendes :

Firma der Genossenschaft:

Berein für Bauwesen zu Erfurt, eingetragene Genossenschaft,

Sitz der Genossenschaft:

Erfurt, ;

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Die Genoffenschaft beruht auf dem Statut vom 5. Februar 1876. Gegenstand des Unternehmens ist: Uebernahme und Aen aller Bau- arbeiten für eigene uxd fremde Re<hnung. Die Zeitdauer der Genossenschaft ist unbeschränkt.

Zeitige Vorstandsmitglieder sind:

1) der S Eduard Krauthaus,

2) der Zimmermann Fr. Wilhelm Gramann,

3) der Maurer Wilhelm Rohrbach

in Erfurt.

Die für die Genossenschaft verbindlide Form

der Willengerklärungen des Vorstandes ift: Unterzzichnung der Firma und Unterschrift derselben dur< zwei Vorstandsmitglieder.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann beim Handelsgericht eingefehen werden.

Die Bekanntmachungen in Genossenschafts- Angelegenheiten erfolgen im „Erfurter Allgemeinen Anzeiger“ zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Erfurt, den 7. April 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Erfurt. Jn unser Handels-Einzelfirmen-Register Vol. I. Fol, 164 ift unter laufende

Nr. 590 Folgendes: Bezeichnung des Firma-Inhabers: Kaufmann Bernhard König in Erfurt. Ort der Niederlassung t Erfurt. Bezeichnung der Firma: Beruhard König; zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Erfurt, den 14. April 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Erfurt. Jn unser Handes-Gesellschaftsregifter Vol. II. Fol. 16 ift unter laufende

: Nr. 217 Folgendes : ; Firma der Gesellschaft: Schneider & Ve>er. Sit der Gesellschaft: Erfurt. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) Kaufmann August Be>er, 2) Kaufmann Wilhelm Schneider _in Erfurt. Die Gesellschaft hat mit dem 15. April 1876 __ begonnen. zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Erfurt, den 15. April 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Frankenbausen. Daß die Firma: A, Wiemuth hier seit dem 1. d. Mts. A. Wiemuth Nachfolger firmirt und seit dieser Zeit der Kauf- maun Carl Hugo Sittig bier Inhaber der Firma ift, wird na erfolgter Eintragung auf Folium 22 des Handelsregisters hiermit bekannt gemacht. Frankenhausen, am 12. April 1876.

Fürstl. Shwarzb. Justizamt.

H. Haake.

Frankfurt a. O. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Frankfurt a. O. In unser Firmeuregister ist unter Nr. 826 als Firmeninhaber August Heinri<h Wilhelm Wagener zu Frankfurt a. O, als Ort der Niederlassung: Frankfurt a. O., als Firma: A. W. Wagener früher Schäfer'sches WMesserwaareungeschäft, zufolge Verfügung vom 20. April an demselben Tage eirgetragen worden.

Frankfurt a. O. Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zn ¿zrankfurt a. O. In unser Firmenregister is unter Nr. 827 als Firmeninhaber: Johann Friedri< Wilhelm Meyer zu Fürstenwalde, als Ori der Niederlassung : Bürstenwalde, als Firma: W. Meyer zufolge Ver- fügung vom 20. April 1876 am selben Tage einge- tragen worden.

Gerstungen. Die Fol. 26 Seite 51 in unser Handelsregister eingetragene Firma :

Theodor Eusenbath

; in Lauchrôden

ist erlos<en und laut Beschlusses vom heutigen Tage gelöscht worden.

Gerstungen, am 15. April 1876. Großherzogli<h Sächs. Justizamt das. Siefert.

Firma dem Ehemann der Inhaberin derselben, Schlosser Ernst Graf zu Hocfeld, ertheilte Pro- | E unter Nr. 237 des Prokurenregisters einge- agen. |

Gladbach. Gemäß Anmeldung der Betheiligten ist der Kaufmann und

Zufoige Verfügung vom 18. April 1876 ift am 19. April 1876 die unter der gemeinschaftlichen ' sellschafts-) Registers des hiesigen Königl. Handels-

Erfurt. Sn unser Genossenschaftsregister Vol, I.

beftehende Handelsgesellshaft in das diefseitige Ge- | sellshaftsregister unter Nr. 110 eingetragen mit dem ; Kanzleirath Kreiß.

mana nam

; inhaber Wilhelm Bo> beftandene Handelsgesellschaft | unter der Firma: Bo> & Schmidt aufgelöft wor- | den und das gememeinschaftli< gewesene Handels- ! und Fabrikgeshäft mit sämmtlihen Aktiven und ; Passiven desselben und unter der Berechtigung zur | Fortführung der besagten Firma auf den genanuten ¡ Theilhaber Wilhelm Bo> übergegangen und führt ! Lebterer dieses auf ihn übergegangene Handels- und Fabrikges<häft für seine alleinige Rechnung unter | obiger Firma in Rheydt fort.

| Demnaÿ ift heute bei Nr. 710 des Handels- (Ge-

| gerihts die Auflösung der gedachten Handelsgesell- icaft vermerkt und der genannte Kaufmann Wil-

helm Bo> mit der obigen Firma sub unum. 1481

| des Firmenregifters eingetragen werden.

¡ Gladba, am 18. April 1876.

j Der Handelsgerichts-Sekretär.

.-

ist heute die Firma: F. Herrmann und als deren Inhaber Herr Kaufmann Franz

| E | Greiz. Auf Fol. 329 des hiesigen Handelsregisters j

! Friedri< Herrmann allhier verlautbart worden.

Greiz, den 19. April 1876.

Fürstli<h Reuß-Plauisches Justizamt I.

als Handelsgericht. Dr. Scheibe, Aff. i. V.

Herford. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Herford. Es ist eingetragen zufolge Verfügung vom 13. April 1876 am 15. April 1876 : Nr. 394 des Firmenregisters : Firmeninhaber: S<hlachtermeister Isaak Jken- berg zu Vlotho. Ort der Niederlaffung: Vlotho. Firma: Isaak Ikfenberg.

Herford. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Herford. Es ift eingetragen zufolge Verfügung vom 13, April 1876 am 15. April 1876: Nr. 147 des Gesellschaftsregisters : Die Handelsgesellschaft unter der Firma Horst- maun und Hurlbriuk, die in Bünde ihren Sit und am 8. April 1876 begonnen hat. Die Geseuschafter sind : 1) der Tischlermeifter August Heinri<h Hurl- brink zu Bünde, i 2) A S ORS Heinrih Horftmann da- jelbit.

Herford. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Herford, Es ift eingetragen zufolge Verfügung vom 13. April 1876 am 15. April 1876: Nr. 393 des Firmenregisters: Firmeninhaber: Mühlenbesitzer Georg Süllwald Nr. 40 Hollwiesen. Ort der Niederlassung: Hollwiesen bei Vlotho. ? Firma: G, Süllwald.

Herford. Handelsregister des Königlithen Kreisgerichts zu Herford. Es ist eingetragen zufolge Verfügung vom 15. April 1876 am 17. April 1876: Nr. 395 des Firmenregisters: Firmeninhaber : Kaufmann Heinri Wittkärper zu Bünde. Ort der Niederlassung: Bünde. Firma: H, Wittkämper.

Hirschbergs. Sn unser Gesellschaftsregister ift

auf Grund vorsriftsmäßiger Anmeldung unter Nr.

112 eine Aktiengesellschaft unter der Firma:

Erdmaunsdorfer Aftiengesellshaft für Flachs- aru-Maschiuenspiunerei und Weberei,

am Orte Erdmannsdorf in Séhlesien unter nach-

stehenden Rechtsverhältnissen eingetragen worden : Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 20. Sep- tember und 2, Oktober 1872 und ift dur< den Generalversammlungsbes{luß vom 30. April 1874 in den 88. 20 und 40 Nr. 2, sowie dur den Aufsichtsrathsbes{luß vom 18. April 1875 im $. 13 und dur< den Generalversammlungs- F vom 10. August 1875 im $. 2 abge- andert.

Diese Urkunden befinden fih in dem Belagsbande.

Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellschaft.

Gegenstand des auf eine bestimmte Zeitdauer nicht beshränkten Unternehmens ist der Erwerb, der Be- trieb und die Erweiterung des von der Königlichen Seehandlung betriebenen Spinnerei- und Weberei- Etablissements zu Erdmannsdorf.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 1,500,000 Thlr., in Worten: Eine Million Fünf- hundert Tausend Thaler und zerfällt in 7500 Aktien, welche auf den Inhaber lauten.

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur:

die Breslauer Zeitung,

die Berliner Börsenzeitung, die Bank- und Handelszeitung, den Berliner Börsencourier.

Der Vorstand (die Direktion), wel<her vom Auf- sihtsrath gewählt wird, besteht aus einem oder mehreren tgliedern. /

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellshaft verbindlih, wenn sie mit der Firma derselben unterzeichnet, und mit der Un- tershrift des Vorstandes, oder zweier Prokuristen oder falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von zwei Vorstandsmitgliedern oder eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder aber zweier Prokuristen versehen find.

Urkunden, wel<e ftatutenmäßig vom Aufsichts- rathe zu vollziehen sind, gelten als gehörig gezeichnet, wenn sie die eigenhäudige Unterschrift des Vor- fißenden oder seines Stellvertreters tragen.

Gegenwärtig bildet den Vorstand der Kommis- sionsrath Heinri< Erbrih zu Erdmannsdorf.

Hirschberg, den 8. April 1876.

‘auf den Kau

.

zufolge Verfügung vom 7. April 1876 eingetragen

todt den 7. April 1376 Ü . Apri k Königliches Kreikgeriht. 1. Abtheilung.

Iserlohn. Hande des Königlichen Kreisgerichts zu Iserlohn. Unter Nr. 332 des Gesellschafisregisters ift die,

am 1. April 1876 errichtete, offene Handelsgesells<a

unter der Firma Iürgens & Berker in Altena zufolge Verfügung vom 7. April 1876 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt: Der Kaufmann

Hermann Jürgens und der Fabrikant Wilhelm Ber-

ker, Beide aus Altena, von denen Jedem die Be-

fugniß zur Vertretung der Gesellschaft zusteht.

Königsbersa. Handelsregister, In das hiesige Firmenregister find folgende Ein- tragungen bewirkt:

S | Bezeichnung e. 2 | des der | Bezeichnung S | Firma- Nieder- | der = | Inhabers. laffung. Firma. S | 1944 Kaufmann Richard! Königs- Richard Wo- Emil Carl Woker-| be:g fersien. | sien zu Königsberg 1945 Kaufmann Gusftav| Königs- | Ernst See- | Hermann Eruft See-| berg manu. | mann zu Königsberg 1946 Kaufmann Michaelis! Königs- M. C. | Carl Kempka zu} berg Kempfka. | Königsberg 1947| Kaufrann William| Königs- | Wm. Lam- MeS zu Königs-| berg bert. erg j 1948' Kaufmann Leopold! Königs- | Frauz Pal- Heinrich Franz Pal-/ berg laß. laß zu Königsberg

Königsberg, den 15. April 1876. Königliches Kommerz- und Admiralitäts - Kollegium.

Königsberg. Handelsregister.

Die dem Emil Zander von hier für die hiesige Handelsfirma Angust Schweiger ertheilte Prokura ist erlos<en.

Dies ist zufolge Verfügung vom 13. am 15. April d. Is. unter Nr. 332 in das Prokurenregister eingetragen.

Königsberg, den 15. April 1876.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

A önigsaberz. Dandelsregifster. x c Y hiesige Firma: Wilhelm Mueller ift er- oschen.

Dies ift zufolge Verfügung vom 4. am 5. April d. Is. unter Nr. 1486 in das Firmenregister ein-

_getragen.

Königsberg, den 15. April 1876. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. K

Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann Emil Robert Hugo Pensky von hier hat für sein hiesiges unter der Firma : „Óngo Pensky“ betriebenes Handelsgeschäft dem Anton Eduard Cohn von hier Prokura ertheilt.

Dies ift zufolge Verfügung vom 13. am 15, April d. Js. unter Nr. 509 in das Prokurenregister eingetragen. A Fe

önigsberg, den 18. April 1876. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Königsbers. Sandelsregister.

Die hierselbft unter der Firma „Schulz & Prauge“ bestandene Handelsgesells{<aft ist durch das Ausscheiden des Gesellschafters Louis Hermann Prange aufgelöt worden; Aktiva und Passiva der- selben hat der Gesellshafter Hermann Daniel Schulz übernommen, welcher das Geshäft unter unver- änderter Firma für alleinige Rechnung fortseßt.

Deshalb ift zufolge Verfügung vom 13, am 15. April d. Js. die Firma unter Nr. 449 im Gesell- schaftsregister gelö\{t und Nr. 1949 in das Firmen- register eingetragen. s

Königsberg, den 19. April 1876.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Leer. Bekanntmachung. Im Handelsregister des unterzeichneten Gerichts wurde heute eingetragen : Folio 336. Firma : Ioh, Boden. Ort der Niederlassung: Leer. Jnhaber: Kaufmann Johann Boden in Leer. Leer, den 15. April 1876. Ÿ Königliches Amtsgericht.

Lübeek. Eintragung

__ in das Handelsregister.

I. G. Nöltingk & Cordes. Für diese Firma is dem Johannes Ernst Adolph Bo> mit dem heuti- gen Tage Prokura ertheilt worden.

Lübe>, den 15. April 1876. Das Dandelsgeriht,

(H.0860 b.) Zur Beglaubigung

Dr. Achilles, Akt.

Lüdenscheid. Handelsregister der Königlichen Kreisgerichts - Deputation zu ; Lüdenscheid. Die in unserm Firmenregister Nr. 391 eingetra- ene Zweigniederlassung der Firma Eduard Hirsch- feld zu Iserlohn ift gelö\{t und das Geschäft un- term 30. Dezember 1875 mit Aktivis und Passivis m David Lebenberg zu Lüdenscheid übergegangen. Sodann ift in unserem Firmenregister unter Nr. 405 die Firma David Lebenberg zu Lüdenscheid und als deren Juhaber der Kaufmann David Lebenberg am 19. April 1876 eingetragen. Die Wittwe Gustav Theodor Winkhaus zu Cart- hausen bei Halver hat für ihre gemeinschaftli< mit Caspar Arnold Winkhaus besefsene, zu Carthausen bestehende unter Nr. 30 "des Gesellschaftsregifters mit der Firma Caspar Arnold Winkhaus ein-

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Fabrikinhaber Ernst Schmidt, :

bei Lebzeiten in Rheydt wohnend, am 25. April !

In unser Firmenregister if unter Nr. 242 der Kaufmann Leopold Wolff unter der Firma: „rLeopold Wolff“, Ort der Niederlafsung: „Inowrazlaw“,

getragene Handelsniederlassung ihren Sohn den Kaufmann Ewald Winkhauns zu Carthausen als rokuristen bestellt, was am 20. April 1876 unter

Inowrazlaw. SBefanntmahung. | Ne 195 des Prokurenregifters vermerkt ift.

Lüneburg. SBefanntmachung.

In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüne- burg ist Heute auf Fol, 255 unter der Firma: „Holdorff und Ieun>el“ eingetragen, daß der Mit-

inhaber der Firma Johann Heinri<h Gustav Hol- | Posenm.

dorff, seit dem 1. April 1876 aus der Firma aus- ! geschieden und die ofene Handelsgesellshaft auf- j gehoben ift, daß aber der Mitfirmeninhaber Friedri

inri<h- Jen>el das Geschäft unter der bisherigen

irma für seine E Rechnung fortseßt.

Lüneburg, den 19. April 1876.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il. A. Keuffel.

Metz. Im biesigen Gesellschaftêregifter wurde heute

die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: Wenztler & Weigand

mit dem Sitze in Meß cingetragen.

Die Gesellschaft hat am 6. d. Mts. begonnen und den Betrieb einer Bierhandlung zum Zwe>.

Die Gesellschafter sind der Kaufmann Heinrich Wentzler und der Wirth Philipp Weigand junior, Beide in Meß wohnhaft, von welchen Jeder bere<h- tigt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

Mes, den 19. April 1876.

Der Sekr=tèr d25 K. Landgerichts. Kammer für Hand?lsjarhen. Clundt.

Neisase-. Bekanntmachung. L In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma : / S<lesishe Groß -Kunzendorfer Marmorwerfe Aktiengesellschaft, Nachstehendes vermerkt worden: i „Laut Beschlusses der ordentlichen General- versammlung vom 20. März 1876 if der 8. 31 der Siatuten dahin abgeändert worden, daß alle Generalversammlungen au< in Groß- Kunzendorf oder Neisse abgehalten werden fönnen.“ e Neisse, den 10. April 1876. i Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Neisse. Bekauntmachung. In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 447

die Firma: 5 Marx Schürmann

u Neisse und als deren Jnhaber der Kaufmann Mar S><ürmarn zu Neisse am 12. April 1576 ein- getragen worden. : ;

Neisse, den 12. April 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Neuhaldensleben. Befanntmathung. I. Die Handelsgesellschaft „W. Müller & Villaret“ ierselbft ist aufgelöft und deshalb in unserem Ge- li C afigregister unter Nr. 42 am heutigen Tage ge- 16\{<t worden.

ITL, Der Maswinenfabrikant Heinrih Villaret hierselbft is als Inhaber der Firma: „W. Müller & Billaret“ hierselb in unserem Firmenregister unter Nr. 140 am heutigen Tage eingetragen.

Neuhaldensleben, den 15. April 1876.

Ksnigliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Neustadt O./S. Sn unserem Firmenregister ift unter Nr. 201 die Firma: Franz Engel

zu Neustadt O./S. und als deren Inhaber der Kauf- mann und Brauereibesißer Franz Engel zu Neu- stadt O./S. zufolge Verfügung vom 9. Apri) 1876 am 11. April 1876 eingetragen worden.

Neustadt O./S., den 9. April 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Neustadt O0./S. Sn unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 9. April 1876 die Firma Iohaun Meczuer zu Neustadt O./S., sub Nr. 156 des Firmenregisters am 11. d. M. gelöscht. Neustadt O./S., den 9. April 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Oberweissbach. Befanntmadchung.

Auf Fol. 59 des hiesigen Handelsregisters, wo die irma A. W. Fr. Kister in Scheibe verzeichnet teht, ist zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ein-

getragen worden: Leonhard Hagen aus Regensburg und Otto Reimann aus Rauenstein, Beide in Scheibe, sind Prokuristen und dürfen nur gemeinschaftlich zeichnen.

Oberweißbath, den 18. April 1876.

Fürstlih Schwarzburgisches Justizamt. Pössneck, Laut Anzeige vom 8. d. M. ift die Firma

Bernhard Siegel in Pößne> und als deren Jnhaber der Flanellfabrikant Hermann Ferdinand Bernhard Siegel dahier ins hiesige Handelsregister eingetragen worden. ößne>, am 12. April 1876. erzogli<h Sachsen-Meiningensche Kreisgerichts»

Deputation. a <s, Posen. Handelns ster. Zufolge Verfügung vom 13. April 1876 is heute eingetragen :

1) in unser Firmenregister bei Nr. 116, woselbst die hiesige Firma Gumpre<ht Weiß und als deren Inhaber der Kaufmann und Brauereibefißer Gumpre<t Weiß zu Posen aufgeführt steht, in Colonne 6: Ï

Der Käufmann Jonas Weiß und der Kauf- mann Nathan Weiß, Beide zu Posen, sind seit dem 1. April 1876 in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Gumpreht Weiß als Handels- gesellschafter eingetreten und wird das Handels- ges<äft nunmehr ‘von diesen Dreien unter der bisherigen Firma für gemeinschaftlihe Rech- nung fortgeführt ; vergleihe Nr. 281 des Ge- sells<aftsregisters ; i

2) in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 281 die in Posen unter der Firma Gumpre<ht- Weiß seit dem 1. April 1876 bestehende ofene Handels- gesellshaft und als deren Gesellschafter :

1) der Kaufmann und Brauereibefißer Gumprecht

eiß 2) der Kaufmann Jonas Weiß,

Handelsregister. j Es ist eingetragen: i 1) in unser Firmenregifter bei Nr. 1645 in Co- lonne 6: Der als L mauu hierselbst eingetragene Kaufmann Max Kobliner zu Posen heißt mit Vornamen nicht Max, sondern Meyer;

1) Sayequn Belli, Apotheker und Kaufmann in Trier, j

2) Carl S <haeffer, früher Apotheker, jeßt | Rentner daselbft,

Inhaber der Firma M, L, Fried- | unter der Firma:

Í __ »Belli & Comp.“ u Trier bisher beftandeuen Handelsgesellshaft der beilhaber Carl Schaeffer auêëgetreten und der

2) in unser Handelsregister zur Eintragung der j Kaufmann Christian Bell i zu Trier am 1. April

Ansschließzung der ehelihen Gütergemeinschaft

. J. mit der au< dem Gesellshafter Hermann

d unter Nr. 464, daß der Kaufmann Meyer | Belli zustehenden Befugniß, die Gesellschaft zu ver- Kobliner zu Posen für seine Ehe mit Cäcilie | treten, eingetreten ift.

Oppenheim aus Birnvaum dur< Vertrag vom 22. Februar 1876 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschloï'en hat,

zufolge Verfügung vom 15. April 1876 am heutigen

Tage. Posen, den 15. April 1876. Königliches Kreisgericht.

Querfurt. andelsregister.

In unser Genofsenschaftsregifter ift unter Nr. 10 bei der Firma „Consum-Berein für Alteuroda und Umgegend“ in Spalte 4 Folgendes einge- tragen worden : -

An Stelle des auêgeschiedenen Kantors Fried- ri< Mohrig if der Oeconom Oskar Feistkorn zum Vorstandsmitgliede und gleihzeitig zum Director des Vereins gewählt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. am 15, April 1876.

Querfurt, den 12. April 1876.

Königliches Kreiëgeriht. T. Abtheilung.

KRawitseh. Sefanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 28 die seit dem 10. Dezember 1872 in Rawitsch unter der Firma „C. R. Menzel, Teppich-Fabrik“ be- stehende Handelsgesellschaft am 2. d. M. eingetragen worden. _

Die Gesellschafter find:

1) die verwitwete Frau Teppich-Fabrikantin Emilie

Menzel geb. Bier zu Rawitsch,

2) deren Kinder:

a. Auguste Marie Clara Menzel, verehelichte Photograph Liebmann zu Berlin, großjährig,

b. Oscar Robert Emil Menzel, geb. den 9. August 1859,

c. Eugen Paul Robert Max Menzel, geb. den 28. November 1860.

ad b. und c. vertreten dur< ihren Vormund, den

Kaufmann und Stadtrath Robert Pusch zu

Rawitsch.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur der Wittwe Emilie Menzel geb. Vier zu.

Rawitsch, deu 15. April 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Rostock. STJn das hiesige Handelsregister ist heute FoL 240 sub Nr. 522, betreffend die Firma „Lithographishe Anustalt & Papierhandlung vou Heinr. Ahrens“, eingetragen : Col, 5. Name und Wohnort des In- habers der Firma: Das Handelsgeschäft mit der Firma ist dur< Kauf auf den Kauf- mann Ernst Zimmermann in Rosto> überge- gangen. Vom Obergerichte. Rosto>, den 18. April 1876. Adv. Siegfried, O. G. R.

Rostock. In das hiesige Handelsregister ift heute Fol, 193 sub Nr. 449, betreffend die Firma vRofto>ker Gewerbebank“, eingetragen: Col. 6. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: In der Generalversammlung vom 8. April 1876 find Abänderungen zu den S8. 23, 24 und 26 der Statuten beschlossen worden.

Vom Obergerichte. Rosto>, den 20. April 1876.

Adv. Siegfried, O. G. Registr.

Saargemünd. ÎSaiserlihes Handel3geridht zu Saargemünd,

Auf erfolgte Anmeldung vom 11. April 1876 wurde in das Firmenregister unter Nr. 630 einge- tragen die Firma: „O. Rosenwald“ und als deren Inhaber der zu Saarunion wohnende Kaufmann Oscar Rosenwald.

Saargemünd, den 18. April 1876.

Der Landgerichts-Sekretär. Jansen.

Sehleiz. Œs wird hierdur< bekannt gemacht, daß in unserm Handelsregister a, die Fol. 2 eingetragene Firma: „Christian Heynisch jam.“ in Saalburg auf Antrag des íInhabers derselben, des Kaufmanns Christian Gottlob Heynisch in Saalburg, laut Beschlufses vom 12. d. Mts. gelöscht, sowie b. laut Beschlusses von demselben Tage auf dem neu eröffneten Fol. 23 die Firma: „Gustav Herold in Saalburg“ und als deren Inhaber Kaufmann Karl Franz Gustav Herold in Saalburg eingetragen ift. Schleiz, den 15. April 1876. Kärstl. Reuß.-Schl. Justizamt II.

Stuttgart. I. Einzelfirmen.

K. O. A. G. Besigheim. L. Widmann in Großingersheim. Lucas Widmann, Kaufmann in Großingersheim. - (5./4.) :

K. O. A. G. Göppingen. Marie Wid- mann Wittwe, Handel mit baumwollenen und halbwollenen Waaren in Göppingen. Jn Folge des Absterbens der Inhaberin erloschen. (10./4.)

K. O. A. G. Kirchheim. Johann Mayer auf dem Markt in Kirhheim u. T. Christian Mayer, Kaufmann in Kirchheim u. T. Herrn Crust Mayer, Kaufmann hier, ist unbeschränkte Prokura ertheilt. (5./4.)

II. Gesells<haftsfirmen und Firmen juristisher Personen. :

K. O A. G. Cannstatt. Lämmle u, Cie. Cannstatt. Offene Handelsgesells<aft zum Betrieb einer Herrenkleiderfabrik, Theilhaber: Carl Lämmle, Kaufmann, Rúüdolf Rehlen, Kaufmann hier. (10./4.)

K. O. A. G. Wangen. Spar- und Vor- \<ußbank JIsny, eingetragene Genossenschaft. An die Stelle des Herrn G. F. Merz, Kaufmanns, ist seit dem 26. März d. J. Herr Fr. Espenmüller,

aufmann in Isny, als Kassier in den Vereins-

Trier, den 10. April 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hasbron.

Tremessen. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 36 eingetragenen Firma des Moriß Levy in Pakosch Folgendes eingetragen:

Die Firma ist erlos<hen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. April 1876 an demselben

age. Tremessen, den 12. April 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Wesel. Befanntmachung. Die in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 150 eingetragen ge- wesene - und unter 155 wieder eingetragene Firma heißt niht I. & W. Stö>mann, sondern I. & M. Stö>mann, was in Berichtigung der Bekannt- machung vom 6. d. Monats hierdur< bekannt ge- macht wird. Wesel, den 15. April 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Wetzlar. Sn das Firmenregister des unterzei- neten Gerichts ist unter Nr. 156 folgende Eintra- gung erfolgt: Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Georg Groß zu Weßlar. Col, 3. Ort der Niederlaffung: Weßlar. Col, 4, Bezeichnung der Firma: Georg Groß. Col. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. April 1876 am 8. April 1876. Weßlar, den 8. April 1876. Königliches Kreisgericht, T. Abtheilung.

Wetzlar. Sn das Firmenregister des unterzeich- neten Gerichts ist unter Nr. 157 folgende Eintra- gung erfolgt: Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Wut Carl Heinri Waldschmidt junior von eßlar. Col, 3. Ort der Niederlassung: Weßlar. Col. 4. Bezeichnung der Firma : H. Waldschmidt jum. Col. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. April 1876 am 10. April 1876. Weßtlar, den 10. April 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Wiesbaden. Heute ift in das Firmenregister für das Amt Wiesbaden sub Nr. 308 eingetragen worden, daß die Firma C. W, Schmidt zu Wies- baden erloschen ist. Wiesbaden, den 18. April 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Wöltingerede. Befanntmachung. Zu der in das Handelsregister Fol. 23 am 14. De- zember 186 eingetragenen Firma Carl Osthaus, Ort der Niederlassung : Wöltingerode, Firmeninhaber: Amtsrath Carl Osthaus, zu Wöltingerode, ist vermerkt: Die Firma ift erloschen. Wöltingerode, den 18. April 1876. Königlich Preußisches Amtsgericht.

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Aachen. Als Marken find eingetragen zu der Firma Georg Prinz & Cie. in Burtscheid bei Aachen nah Anmeldung vom 11, April 1875, 5 Uhr Nachmittags, für Nähnadeln und Nähmaschinen- Radeln folgende Zeichen :

unter Nr. 79: F

1

FABRIK = ZEICHEN]

unter Nr. 80:

GPRIRTZ& C f BURTSCHBEID |! BEI AACH EW

S | i f

unter Nr. 81:

3) der Kaufmann Nathan Weiß, sämmtli zu Posen. Vosen, den 15. April 1876.

Königliches Kreisgericht.

i Trier. Unter Nr. 176 des hiesigen Gesellschafts- | | registers ist heute eingetragen worden, daß aus der

vorstand eingetreten. (10./4.)

j j

zwischen

Konfknurfs\e.

d Bekanntmachung.

Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen der Frau Bertha Dorothea Iohauna Iammer- maun, geb. Lauken, zu Briß bei Berlin der Ge- meinschuldner die Schließung eines Akkords bean- tragt hat, so ift zur Erörterung über die Stimm- bere<tigung der Konkursgläubiger, deren Forderun- gen in Ansehung der Richtigkeit bisher ftreitiz ge- blieben sind, ein Termin auf i _ den 27. April 1876, Bormittags 113 Uhr, in nnserem Gerichtêlokal, Zimmerstr. 25, Zimmer 12, vor dem untcrzeihneten Kommissar anberaumt wor- den. Die Betheiligten, wel<e die erwähnten For- derungen angemeldet oder bestritten baben, werden hiervon in Kenntniß geseßt. Berlin, den 8. April 1876. Königliches Kreisgericht. Der Kommissarius des Konkurses. Caspar, Gerichts-Assessor.

[3468] Aufforderung der Koufurs-Gläubiger nach Festseßung einer zweiten Aumeldungsfrist. In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Carl Graff zu Franzsfis< Buchholz ist zur Anmeldung der Forde:zungen der Konkurs- gläubiger no< eine zweite Frist bis zum 6, Mai 1876 einschließlich feftgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche no< nit angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie mögen bereits rechtshängig fein oder nicht, mit dem dafür. verlangten Vorrecht bis zu dem gedach- ten Tage bei uns \chriftli< oder zu Protokoll an- zumelden. Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 15. März 1876 bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ift auf deu 22, Mai 1876, Mittags 12 Uhr. in unserem Gerichtslokal, Zummerstr. 25, Zim- mer 12, vor dem Kommissar, Herrn Gerichts-Afsessor Caspar, anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem Termin die sämmtlichen Gläubiger aufge- fordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung shriftli< einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher ni<ht in unserm Gerichtsbezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften, oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Seger, Justiz - Rath Stubenrau< und Justiz-Rath Gerla<h hier zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Berlin, den 8. April 1876.

Königliches Kreisgericht. I. (Civil-) Abtheilung.

[3466]

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Alexander Sachs hat der Albert Salomon hierselb als Cessionar des Carl Beyer I. zu Groißsch nachträgli<h eine Forderung von 948,58 H. angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf den 28. April 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre For- derungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt

werden.

Berlin, den 11. April 1876.

Königliches Stadtgericht. Abth. für Civilsachen.

Der Kommissar des Konkurses. Humbert.

[3453]

Der Kaufmann Herr Goedel is in dem Kon- ïurse übee das Vermögen des Kaufmanns I0o- haunes Augerstein, in Firma:

I, F. Angerstein zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden. Berlin, den 13. April 1876. Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen.

(3446) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Seifenfabrikauten Alexander Tancré zu Pankow ift am 19. April 1876, Mittags 12 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung auf den

8, März 1876 festgeseßt.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der vei ai Gödel hier, Besselstr. Nr. 20 wohnhaft, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf

den 3. Mai 1876, Bormittags 10 Uhr,

in unserem Gerichtslokal, Zimmerstr. 25, Zimmer 12, vor dem Kommissar, Herrn Gerichts-Assefsor Mosse, anberaumten Termin ihre Erklärungen und Vor- {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines einstweiligen Berwaltungsraths und die in diesea zu berufenden Personen, abzugeben. :

Allen, welhe von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem esiß der Gegenstände

bis zum 19. Mai 1876 einschließli

dem Gericht oder dem Verwalter der gie An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, eben dahin zur Konkursmasse ab- zuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfand- stü>en nur Anzeige zu machen.

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprühe als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurh aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits re<tshängig scin oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 31. Mai 1876 einschließlich

wer

Königl. Handelsgerichts-Sekretariat in Aachen.

bei uns \criftli< oder zu Protokoll anzumelden und

R S I A

N

R s s S Dres

i an)

i L

F

r