1908 / 275 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in 2. Els}. Pion. Bat. Nr. 19, Remy tim Telegraphenbät. Nr. 3, N in demselben Bat,, dieser unter Verseßung in das Telegraphen- e Ar. 4; Haehner, Fähnr. im Niedersächs. Fußart. Regt. Nr. 10, m Lt. mit Patent vom 27. Januar 1908, v. Brunn, Fähnr. im olstein. Feldart. Regt. Nr. 24, zum Lt. mit Patent vom 18. August 4», Iu Lts.: die Fähnriche: Frhr. v. Rheinbaben im 1. Garde- E i. F, v. Drebber im Kaiser Franz Gardegren. Regt. Nr. 2, y Vebern im 4. Garderegt. z. F., v. Mejer im 5. Garderegt. z. F-- ul tromberg im 1. Gardeulan. Regt., v. Waldow im 3. Garde- Ron: Regt., Süß im Gardetrainbat, Seelig im Füs. Regt. Graf Nrn (Oftpreuß.) Nr. 33, Beintker im 1. Masur. Inf. Regt. 146, Cuno im Inf. Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, Müller im 6. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 149, v. Knebel eriß im Kür. Regt. Köntgin (Pomm.) Nr. 2, von Gülich, 2 j im Inf. Regt. Graf Tauenßtzien bon Wittenberg (3. Branden- (5 Gen) Nr. 20, Kopyäßky im Inf. Regt. von Stülpnagel «Drandenburg.) Nr. 48, Desterrei<h im Füs. Regt. General- Feldmarshall Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, v. Behr Anhalt. Infanterieregiment Nr. 93, Gr. Vitthum v. E>städt

b Kürassierregiment von Seydliß (Magdeburgischen) Nr. 7, : Arnim im Gren. Regt. Graf Kleist von Nollendorf (1. West- Freuß,) Nr: 6, Paets< im Inf. Regt. von Courbiòre (2. Posen.) C 19, Laubmeyer im 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, v. Gers- queif im Gren. Regt. König Friedri Wilhelm 11, (1. Shles.) Nr 10, Koslik im Inf. Regk. von Winterfeldt (2. Oberse]le].) Sit 23, Cix im 4. Sgles. Inf. Regt. Nr. 157, v. Webern im U, Regt. von Shill (1. Schles.) Nr. 4, Ruediger im

Regt. von Kaßler (Schles.) Nr. 2, Frhr. v. Der im Inf. von Bittenfeld (1. Westfäl.) e 13 Gener pa af uf, Regt. Ne. 55,

goser im Sempell nf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, Sempe

zu Füs. Regt 8 Karl A o Hohenzollern (Hohenzollern.) g 40, Trauthig im 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, Tracht im Fenedein, Inf. Regt. Nr. 68, Siemens im Füs. Negt. General- märshall Prinz Albre<t von Preußen (Hannov.) Nr. 73, Frhr. voLürstenberg im 5. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (Großberzog "Sasen), v. Ziegler u. Klipphausen fm Zägerregt: zu Pfer e Ne 2, Frhr. v. Meyern-Hohenberg im 1. Bad. Leibgren. Negt. t 109, Lorenz im 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm I. k. 110, S<hikowski im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm ge 112, y. Tippelskir<, Re>kmann im 6. Bad. Inf. Regt. N iser Friedrich III: Nr. 114, Seer im Kurmärk. Drag. Regt. E 14, Stu>en im 2. Bad. Drag. Regt. Nr. 21, Nagel im ‘fe Lothring. Inf. Regt. Nr. 136, Thieme, Rossum im 4. Magde-

“ourg. t , Lühmann im Huf. Regt Juf Regt. Nr. 67, Ahlers üh

._ Nôni talien (1. Kurhess.) Nr. 13, Dordenhagen im 2. voibring, Feldart. - Regt. Ne. 34, bert im Gren. Regt. König Friedrich 1. (4, Ost-

‘Keuß.) Nr. 5, Mengel im Inf. Regt. von Bor>ke (4. Pomm.)

21, Hasert im Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen C Dosen Ie (F M nte A t Sulener Inf. Negt. Nr. 141, Weffler ha 9. Weslpreuß. Inf, Regt. Nr. 176, v. Reichel M erhard) im 1. Leibhus. Negt. Nr. 1, Vahle im Jägerregt. zu eide Nr. 4, Ritter im 1. Nassau. Inf. Regt. Nr. 87, Gr. pon Yedow im Gardedrag. Reat. (1. Großherzogl. Hess.) Nr. 23, elle im 1. Nassau. Feldart. Regt. Nr. 27 Oranien, v. Ilsemann R 2. Großherzogl. - Hess. Feldart. Regt. Nr. 61, Lyn>er im „Rbein, Jägerbat. Nr. 8, Oblsen im Kurbess. Jägerbat. Po: 11,” dieser unter Verseßung in das 3. Lothring. Inf. ardt. Nr. 135, y. Helmolt im Kurheff. Fägerbat. Nr. 11,

imbourg ine Gardefußart. Regt., Lichey im Fußart. Regk. von - Öinderfin (Pomm.)-Nr. 2, Knab im Fußart. Regt. General-Feld- Fugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, Stünde> im Westfäl. Fußark. ast r. 7, Ziegler im Schleswig-Holstein. Fußart. Regt. Nr. 9,

rhardt im Niedersächs. Fußart. Regt. Nr. 10, Mertens im Fh |. Pion. Bat. Nr. 6, Hennings im Nassau. Pion. Bak. Gir2l zu Fähnrichen: die charakteris. Fähnriche: Frhr. v. u. zu sia im Gardefüs. Regt, v. Boguslawski, v. Lin-

igen im 4, Garderegt. z. F, v. Schmettau im

s. G Gardegren. Regt. Nr. d, v: gi gederegt. 4. _F., v. Flotow im Gardegren E

bewiß im 2. Gardeulan. Regt., v. Goßler im Vnig Fricbrid Wilbelm 1. (2. Oftpreuß) Nr. 3, Cogho im R, Ermkänd. Inf. Regt. Nr. 150, v, Knoblo< im 2. Ermländ. Inf. b. J Nr. 151, Nehring im 6. Westpreuß. Inf. Regt. Ne. 149, Nr 1 im Gren. Regt. Prinz L von Pren o RSCT: V, üs. Negt, Prinz Brandenburg.) mt e Cbm nt L Infanterieregiment von Venéleben (6. Brandenburgischen) Nr. 52, v. der Es< U Se Flillerteregiment General. Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) S j ul endorff im Infanterteregiment Fürst Leopold von An- H fsau (1. Magdebura.) Nr. 26, v. JFyenpliß, Gr. v. Plauen

egt. Nr. 12, Klets<ke im 3. Pla S -

im Thürin N “Bs, St tre im 7: Westpreuß. Inf. Regt.

Z 1; Sles.) Nr. 4, R Bredow im Drag. Reat. von Bredow ( | im Voll im 3. Oberschles. Inf, Negt. Nr. L Frhr. A

us. Regt, ill (4. S@les.) Nr. R Weist eldart Regt. ie 53, SHmib, Zettelmeyer im rf Jef: von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, v. t Dr. 69 * Negt, r im 7. Rhein. Inf. Regt. Ir. 69, Wersdorff “in 10. Rhein. Inf. Regt. Nr. 161, Weser im estfäl. Draa. Regt. Nr. 7, v. Landwüst, Sarnow 1m Inf. Beût. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, Eggers im Inf. Regk. (2eien (1. Hanseat.) Nr. 75, Grabe im Inf. Regt. Hamburg T Hanseat.) Nr. 76 Hampe im SŸhleswig-Holstein. Inf. Regt. Rent 08, Frhr. v. Csebe> im 1. Großherzogl. Me>lenburg Drag. Wit Nr. 17, Egergdorff im Inf. Reat. Herzog Sa lbelm von Braunshweig (Ostfries.) Nr. 19a n 8 ine _ 6. Brauns<weigishen Inf. Regt, Nr. 92, v. Werder 1 Ztegpring. Inf. Regi: Nr. 94 (Großherieg von Sch: er im 7. ; . Regt. Ne. , V. Ie S Funn im 2, Oberrhein, De: Reat Nr. 99, Turner im 2. coihrlug- Wergicdt- E E Mus t u E: B Bee n u a m 9. Lothring. Inf. Negt. f. j E, a dothring. Inf. RonA Nr. Ta Hilgendorff im Gren. es bon & Friedri T. (4. Ostpreuß ) Nr. 5, Vorreyer im Inf. eee Hill, Srolman (1. Posen.) Nr. 18, Weiß im Inf, Regf, Freiherr Inf T von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, Dursteler im 3. Westpreuß. Ny! Neat. Nr. 129, Henkys, O fterxoht im 8. Westpreuß. Inf. Regt. Nr 279% Lin im 2. Leibhus. Regt. Königin Victoria von Preußen 1. Wir, LAacobs im Jägerregt. zu Pferde Nr. 4, Be>ers im Re, t, spreuß, Feldart. Megt. Nr. 35, Spring im 1. Kurhess. Inf. * Nr. 81, Gr. Beissel v. Gymnich, Frhr. v. Bleul im t, Atdeinf. Regt. (1. Großherzogl. Hess.) Nr. 115, v. Stegmann E: Garde etn im 2. Sghles. Jägerbat. Nr. 6, Gravenstein im Ln efußart. Regt, Skowronski im Fußart. Regt. von ser (Dfipreuß.) Nr. 1, Ni>is< v. Rosenegk im Nieder- Pion Won. Bat. Nr. 5, Hin> im Schleswig - Holtein, “die U,+ Dat. Nr. 9, Alter im Nassau. Pion, Bat. Nr. 21; Unteroffiziere: Frhr. v. Plettenberg, v. Dies im 1, Garde- i: F. v. Wilamowißz-Möllendorff, Sche. v. Ziege sar arderegt. z. F, v. Lewinski im Kaiser Franz Gardegren. 2, v. Tippelskir< im Gardefüs. Regt, v Bojanowsky, Uhe, v. Arnim im 4. Garderegt. z. F, v. Wienskowski, vers im Königin Elisabeth Gardegren. Regt. Nr. 3, w im 5. Garderegt. z, F, Braun y. Stumm ardedragonerregiment Kaiserin Alexandra von Ruß- sen, Willenbü her im Infanterieregiment Hersog Karl eÆenburg-Strelitz (6. Ostpreuß.) Nr. 43, Gotts<ling im rate Graf zu Dohna (Ostpreuß.) Nr. 8, Runge, Rede, t, Krieger im Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau m.) Nr. 9, Herrfahrdt, Schröter im Inf. Regt: von «+ Pomm.) Nr. 54, Neumann im 4. Westpreuß. Inf. : 140, Körner im 5. Westpreuß. Inf. Regt. Nr. 148, [pmann im Leibgren. Regt. König Friedrih Wil- (1. Brandenburg) Nr. 8, Mundt

T L 2E SE F En E

. .

Er inf co

=.@

S co 2 8 T

S * as E222

S

E

im Gren.

‘Wilhelm Ik. (1. Schles.)

. Prinz Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, E aas, E ite ehana im Füs. Regt. Prinz Heinrih von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, Dreibholz, Krüger im Inf. Regt. von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, von Kal>stein im 1. Brandenburg. Drag. Regt. Nr. 2, v. Prittwiß u. Gaffron, v. Langenn-Steinkeller im Ulan. Regt. Kaiser Alexander II1. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, v. Stosch im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, Hauensc<hild im 5. Hannov. Inf. Regt. Nr. 165, Bret, Wos im Inf. Regt. von Courbièré 2 Posen.) Nr. 19, Keihl im Füs. Negt. von Steinmeß C r. 37, Siegmund-S<hulhße im Gren. Regt. König Friedrich M2 23 ahn im L Niedershles, Inf. Regt. . Oberschles.) Nr. ahn im 4. Niederschles. Inf. Regt. e, 2 R im Leibkür. Regt, Großer Kurfürst (Sthle|. Nr. 1, El3horst, Lagemann im Ulan. Regt. von Kaßler (Schle). Nr. 2, v. Hülst im Inf. Regt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl. Nr. 13, N adrowdti im Inf. Regt. Prinz Friedrich der Nieder- lande (2. Westfäl.) Nr. 15, Wiegand, in der Stroth im Inf. Regt. Freiherr von Sparr - (3, Westfäl.) Nr. 16, Nai Thub, Wehmer im Niederrhein.“ Füs. Regiment Nr. 39, Vüllers im 5. Wesifäl. Inf. Regt. Nr. 53, Trebst im Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewiyß (6. Westfäl.) Nr. 55, Sasowsky, Schramme im Inf. Regt. Vogel von Fal>enstein Tz e, Nr. 56, Stußtzer im Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Gr dursébwe g (8. Westfäl.) Nr. 57, Voß im Inf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, Köttgen im 5. Rhein. Inf. Negt. Nr. 65, Thoennißen im 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, Schneider, Bötticher im Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Brems im Ulan. Regt. Großherzog Friedrih von Baden (Rhein) Nr. 7, Schneider im Feldart. Regt. von Holtendorf (1. Rhein.) Nr. 8, Buchholb im Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, Graefe im Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, v. Stor< im Großherzogl. Me>lenburg. Gren. Res Nr. 89, Cordua, Frhr. Mar]schal> v. Bahtenbro>X im Großherzogl. Me>lenburg. Füs. Regt. Nr. 90, Plessing, Be> im Hus. Regt. Kaiser Franz Joseph von Oesterreich, König von Ungarn (S@hleswig- olstein.) Nr. 16, Meyer, Deihmann im gal Regt. General- eldmars<all Prinz Albre<t von Freun Hannov.) Nr. 73, lügge, Marloh im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, Bierau, v. Krenzki, Lindenberg im Inf. Negt. von Voigts - Rheß (3. Hannov.) Nr. 79, Behrens im 4: Hannov. Inf. Regt. Nr. 164, v. Grone im Braunschweig. Hus. Regt. Nr. 17, v. Düring im Königsulan. Regt. (1. Hannov.) Nr. 13, v. Bernuth im Feldart. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Ea im Hannov. Trainbat. Nr. 10, du Vinage im 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 71, Scheffer im Inf. Regt. von Witti (3. Kurhes].) Nr. 83, v. Goe>el im 5. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 (Groß- herzog von Sachsen), Weise im 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, v. Winterfeld im Jägerregt. zu Pferde Nr. 2, Haeffner im 5. Bad. Inf. Regt. Nr. 113, Immanuel im 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser Friedri 111. Nr. 114, Baents<, Parthey im Kurmärk. Drag. Regt. Nr. 14, Wittekind, Kothe, Drömer, Hummel im 3. Bad. Drag. Regt. Prinz Karl Nr. 22, Kraßert, Wrede, Wüstenfeld im Jägerregt. zu Pferde Nr. 3, Saal im Inf. Negt. Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, Weinschen> im 2. Rhein. Hus. Negt. Ne. 9, Steinbre<t im 4. Magdeburg. Inf. Negt. Nr. 67, Frommel im Meter Inf. Regt. Nr. 98, Drabed> im 1. Lothring. Inf. Regt. Nr. 130, S<hmand im Drag. Negt. König Carl T von Rumänien (1. Hannov.) Nr. 9, Sc<hulder im 3. Lothring. Feldart. Regt. Nr. 69, Rehdans im Gren. Regt. König Friedrich I. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, Hüter im Inf. Regt. von Borde (4. Pomm.) Nr. 21, Shwarh im Inf. Regt. Freiherr Hiller voa Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, NRoessler im Füs. Regt. von Gersdorff (Kurhess.) Nr. 80, v. Wartenberg im 1. Kurhess. Inf. Negt. Nr. 81, Borchert, Lichtenthäler im 1. Nassauischen Inf. Regt. Nr. 87, Böhm im 2. Nassauishen Inf. Regt. Nr. 88, Felber im Inf. Leibregt. Großherzogin (3. Großherzogl. L Nr. 117, Müller im Inf. Regt. Prinz Carl (4. Großberiogl. eil Nr. 118, Wegner im Inf. Regt. Hessen-Homburg Nr. 166, Scherman im 5. Großherzogl. Hess. Inf. Negt. Nr. 168, Schraub im Thüring. Ulan. Regt. Nr. 6, RNünger im Fußart. Regt. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1, Ha>barth, Boeder im Sue, Regt. von Hinderfin (Pomm.) Nr. 2, Nammelt im Fußart. Regt. Enke (Magdeburg.) Nr. 4, Pade im Niederschles. Fußart. Negt. Nr. 5, Prätorius, Großmann im Schleswig-Holstein. Bua oe Nr. 9, Löhrer im Niedersächs. Fußart. Regt. Nr. 10, eyer im Hohenzollern. Fußart. Regt. Nr. 13, Günther, Karge, Güngzel im 2. Westpreuß. Fußart. Regt. Nr. 15, v. Natmer, Spangenberg, Kaiser im Gardepîon. Blo> im Pion. Bat. Fürst Radziwill E Nr. 1, Busse im Pomm. Pion. Bat. Nr. 2, Wolffram im Sles, ion. Bat. Nr. 6, Weniger, Gleim, Tiemann im Rhein. Pion. Bat. Nr. 8, BentoSSMidt, Martens, Doi mann im Hannov. Pion. Bat. 4107 end, ager im Sor tp Elsâäf. Pion, Bat. Nr. 15, Klamroth, Thomas im Samländ. Pion. Bat. Nr. 18, Boehmer im 2. Lothring. Pion. Bat. Nr. 20, Mithelmann, Krüger im Nassau. Pion. Bat. Nr. 21, Lüngen, v. Zander, Mahn >ke im Eisenbahnregt. Nr. 1, Stapelfeldt, Bork im Eisenbahnregt. Nr. 2, v. Münster- mann, Steegmann, Ubah, Scherzer, Shmeidler im Eisenbahnregt. Nr. 3, Klein, Canter im Telegraphenbat. Nr. 2, Fri>e im Telegraphenbat. Nr. 3; die Oberjäger: v. Veltheim im Gardeshüßenbat,, Schmiß im Großherzogl. Me>lenburg. Jäger- , Nr. 14. ri Sea Havarie E Gallo, Vizewachtm. im Großherzogl. . Trainbat. Nr. 18. Def <iebsbewilligungen. Im aktiven Heere. Neues Palais, 19. November. Auf ihr Gesu<h zu den Reserveoffizieren der betreff. Truppenteile übergeführt: Herb st|st, Oberlt. im Kür. Regt. Graf (Rhein.) Nr. - 8; e 0s Schalow im Inf. Regt. von „, Courbière (2. Posen.) Dir. 19 V: S u. Gaffron im Brandenburg. Jäger- Bat. Nr. 3, Bindewald im Lauenburg. Jägerbat. Nr. 9, Frhr. y. Palm im 3. Gardeulan. Regt.,, Pescatore im Kür. Regt. bon Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7, Bundt im Litau. Ulan. Regt. Nr. 12, Reishauer im S@leswig-Holstein. Pion. Bat. Nr. 9, Schellmann im 2, Lothring. Pion. Bat. Nr. 20. v. Dei, Lt. i Msi zu Pferde Nr. 5, zu den Res. ren des Regts. übergeführt. O Genehimigki ihres Abschiedsgesuhes mit der geseßlichen Pension zur Disp. ge ellt: Blauro>, Oberst und Kommandeur des Gren. Regts. Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, mit der Erlaubnis zum Tragen der Regts. Uniform, Siemers, Major in der 4. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier vom Plaß in Metz—Ost, mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen Uniform. Der Abschied mit der geseßlichen D bewilligt: Borowski, Oberst. und Brigadier der 1. Gend. Brig., mit der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des 6. Rhein. Inf. Regts. Nr. 68, /v. Voß, Oberstlt. und Kommandeur des Thüring. Ulan. Regts. Nr. 6, mit der Erlaubnis zum Tragen der Regts. Uniform; den Majoren: s Stoesser, Abteil. Kommandeur im Großherzogl. Art. Korps, E Großherzogl. Hess. Feldart. Regt. Nr, 25,- unter Verleihung des & akters als Oberstlt, mit der Erlaubnis zum Tragen der Ge Uniform, Frhr. v. Nauendorf; Bats. Kommandeur im Inf. R Graf Tauenyien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, A Erlaubnis zum Tragen der Regts. Uniform, Schmidt ier ind, Eskadr. Chef im 3, Gardeulan Regt., mit der Er- p QAAN Tragen der Regts. Uniform, v. Gilsa an der Feldart. En fdule mit der Erlaubnis zum Tragen der Uniform dieser Sule; n tleuten: v. Holbendorff, Komp. Chef im 2. Garderegt. 2 Da öl Komp. Chef im Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau En ) Nr. 9, beiden mit der Erlaubnis zum Tragen der f o Tiniform; Wilhelmi, Komp. Chef im Leibregt. Groß- b es in (8 Großherzogl. ven Nr. 117, Bunge, Battr. Chef im Feldart Regt. von Holpendorff (1. Rhein.) Nr. 8, Framm, Battr.

tegler, 2 nti\<, Bat.,

urhes. Pion. Bat. Nr. 11, 7

Chef im 2. Westpreuß. Feldart. Regt. Nr. 36, diesem unter Ver- Teibung des Charakters als Major und mit der Aussicht auf An- tellung im Zivildienst, b. S<hwedler, Battr. Chef im 3. Bad. Feldart. Regt. Nr. 50; Gr. v. Königsmar>, Rittmeister und Eskadr. Chef im Kürassierregiment von Driesen (Wesifäl.) Nr. 4, leßteren fünf mit der Erlaubnis zum Tragea der Regts. Uniform; den Zeughauptleuten: Westphal bet der 3. Art. Depot- direktion, mit der Aussiht auf Anstellung im Zivildienst; Wendt beim Art. Depot in Königsberg |. Pr., beiden unter Verleihung des Charakters als Zeugmajor und mit der Erlaubnis znm Tragen threr bisherigen Uniform; den Oberlts.: v. Prittwiß u. Sre m 1. Garderegt. z. F., Nagel im Gren. ZE Köntg Friedri Wilhelm 11. (1. SWlef.) Nr. 10, diesem- mit der Erlaubnis zum Trage der Negts« Uniform, Mats<hoß im 1. Unterelsäfs. Inf. Negt. Nr. 132, mit der Ausficht auf Anstellung im Zivildienst, Ebers im Feldart. Regt. Großherzog (1. Bad.) Nr. 14, unter Verleihung des Charakters als Hauptm., mit der Erlaubnis zum Tragen der Regts. Uniform, Lohse im Hohenzollern. Fußart. Negt. Nr. 13, v. Mos Ie Lt. im 2. Rhein. Hus, Regt. Nr. 9, diesem mit der Erlaubnis zum Tragen der Negts. Uniform.

Der Abschied mit der geseßlihen Pension aus dem aktiven Heere bewilligt: den Hauptleuten: Gr. y. erveldt (Ferdinand), Komp. Chef im Inf. Negt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.)

“Ne. 13; zuglei ist derselbe bei dea Res. Offizieren des Regts. an-

S v. Knobloch, Komp. Chef im Leibgardeinf. Negt. (1. Groß- erzogl. Hess.) Nr. 115, mit der Aussicht auf“ Anstellung in der Gendarmerie; zuglei< is derselbe bei den Offizieren der Landwehrjäger 2. Aufgebots angestellt, Weizel, Baiterte-

ef im 1. Oberelsässishen Feldartillerieregiment Nr. 15; zugleich ist derselbe bei den Offiteren der Landw. Feldartillerie Di Aen Ingen y. Goe>el, Oberlt. im 6. Thüring. Inf. Regt. Nr. 95, kommandiert als Adjutant bei der Gewehrprüfungs- kommission ; zugleich ift derselbe bei den Offizieren der Landw. Inf. 2. Aufgebots angestellt. Var L Ii Suf Bal Hamburg (2. Hanseat.) Nr. 76; zuglei ist derselbe bei den Res. Offizieren des Regts, angestellt. . Koller, Feuerwerkslt. beim Art. Depot in Swinemünde; zugleih is derselbe bei den Feuerwerksoffizieren der Landw. 2. Aufgebots angestellt.

- Der Abschied bewilligt: Nicolai, Hauptm. im Großen General- stabe, Nitshmann, Oberlt. im Gren. Regt. Prinz Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, diesem behufs Uebertritts in Königl. Sächs. Millitärdienste, Gr. v. Lu>kner, Lt. im 2. Leibhus. Regt. Königin Viktoria von Preußen Nr. 2, Kistenmacher, Lt. im Pion. Bat. von Rauch (Brandenburg.) Nr. 3.

Frhr. y. S<hrötter, Oberstlt. ¿. D, Kommandeur des Landw. Bezirks Rastenburg, mit der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Füs. Regts. von Gersdorff (Kurheff.) Nr. 80, von seiner Dienststellung auf sein Gesuch énthoben.

Der Abschied mit ihrer Pension bewilligt: Leuthaus, Oberstlt. ¿: D., zugeteilt der Fortifikation in Cöln, mit der Aussicht auf An- stellung im Zivildienst und der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des 1, Westfäl. Pion. Bats. Nr. 7, y. Schlieffen, Major z. D., Bezirksoffizter beim Landw. Bezirk Tilsit, mit der Aussicht auf An- stellung im Zivildienst und der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des Kür. Negts. Königin (Pomm.) Nr. 2, v. Sc<hlittgen, Oberlt. ¿. D., Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Brieg, unter Verleihung des Charakters als Rittm., mit der Erlaubnis zum Tragen der Uni- form des Kür. E von Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7.

v. Wilu>i, Oberstlt, a. D. in Wiesbaden, zuleßt Kommandeur des Landw. Bezirks T Bochum, unter Wegfall der ihm erteilten Aus as auf Anstellung im Zivildienst, mit der Erlaubnis zum ferneren

ragen der Uniform des Leibgren. Regts. König Friedrih Wil- helm IITI. (1. Een Nr. 8, Marcard, Major a. D. in Braunschweig, zuleßt Abteil. Kommandeur im 4. Lothringischen Feldartillerieregiment Nr. 70, mit der Erlaubnis zum ferneren Tragen der Uniform dez genannten Regiments, auf ihr Gesu<h mit Pension zur Disp. gestellt. Lohmeyer, Föhnr. im Inf. Regt. Prinz Friedrih der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, Schirmer, Fähnr. im Hus. Negt. König Humbert von Jtalien (1. Kurhefs.) Nr. 13, zur Res. beurlaubt. Habedan>, Fähúr. im Drag. Negt: Prinz Albre<t von Preußen (Litthau.) Nr. 1, wegen Dienstunfähtakeit ausgeschieden. s Neues Palais, 19. November.

Im Sanitätskorps. Im aktiven Heere. Ernannt: Dr. Stechow, Gen. Arzt und kom- mandiert zur Dienstleistung bei der 4. Sanitätsinsp., zum Inspekteur dieser Sanitätsinsp., Dr. Steinhausen, Gen. Arzt und Diy. Arzt der 34. Div., zum Korpsarzt des XVI. Armeekorps, Dr. Schuster, Oberstabs- und Regts. Arzt des Königsinf. Regts. (6. Lothring.) Nr. 145, unter Beförderung zum Gen. Oberarzt zum Div. Arzt der 34. Div. ; zu Negts. Aerzten, unter Beförderung zu Oberstabsärzten: die Stabs- und Bats. Aezte: Dr. Sachse desT. Bats. 1. Ermländ. Inf. ee: Nr. 150, bei dem Fußart. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Dr. embel des II. Bats. 7. Rhein. Inf. Regts. Nr. 69, bei dem . Unterelsäfs. Inf. Regt. Nr. 138, Dr. Walter dés Kurhefs. Jäger- bats. Nr. 11, bei dem Füs. Negt. von Steinmeß (Westpreuß.) Nr. 37; zu Bats. Aerzten, unter Beförderung zu Stabsärzten: die Oberärzte: Dr. de Ahna beim Königin Elisabeth Gardegren. Regt. Nr. 3, bei dem 1. Bat. 1. Ermländ. Inf. Regts. Nr. 150, Buch weiß bei der Unteroff. Schule in Marienwerder, bei dem IL. Bat. Großherzogl. Me>klenburg. Gren. Regts. Nr. 89, Dr. Goerß beim Inf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) Nr. 28, bet dem II1. Bat. 3. Posen. Inf. Regts. Nr. 58, Dr. Berger beim Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Dei Nr. 16, bei dem IT. Bat. 7. Rhein. Inf. Regts. Nr. 69, Dr. S<midt beim 3. Loth- ring. Feldart. Regt. Ne. 69, bei dem-1. Bat. Inf. Negts von Alvyenss [eben (6. Brandenburg.) Nr. 52, dieser mit - dem 1. Dezember 1908 und vorläufig ohne Patent. Befördert: zu Oberärzten die Assist. Aerzte: Hülsemann beim 2. Pomm. Feldart. Regt. Nr. 17, Marggraf beim Inf. Regt. von Courbiöre (2. Posen.) Nr. 19, Dr. Coler beim 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65, Dr. Go98 beim Niedersächs. Feldart. Regt. Nr. 46, Dr. Richter beim Masur. Feldart. Regt. Nr. 73; zu Assist. Aerzten die Unterärzte: Niemeyer beim Gren. Regt. König Friedri Wilbelm TV. (1. Pomm.) Nr. 2, Strauß beim Feldart. Regt. von Clausewißz L Oberschles.) Nr. 21, dieser unter Versezung zum 1. Westpreuß. Feldart. Regt. Nr. 35, Schneider beim Deutsch Ordensinf. Regt. Nr. 152, unter Verseßung zum Inf. Regt. von D Ceute die Déerit 16: und Regts. Aerzt D erseßt: die Dberstabs- und Negts. Aerzte: Dr. Voll Fußart. Regts. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, jum Königdinf, Ref (6. Lotbring.) Nr. 145, Dr. Rosenthal des Füs. Regts. von Stein: meß (Westpreuß) Nr. 37, zum 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66: die Stabs- und Bats. Aerzte: Dr. Jeske des 11. L ats. Groß- herzogl. Me>lenburg. Gren: Regis. Nr. 89, zum Kurhefs. Jägers bat, Nr. 11, Dr. Jäne>e des I1L. Bats. 8, Ostpreuß. Inf. Regis Nr. 45, zum 11. Bat. Inf. Regis. Graf Bülow von Dennewitz (6. Wesifäl.) Nr. 55, Dr. Staffhorst des 111. Bais. 3 Posen Inf. Regts. Nr. 58, zum 11. Bat. 8. Oftpreuß. Inf. Regts ‘Nr: 45: der Stabsarit: Dr. Lindner beim Feldart. Regt. von Podbielski G: Niederschles.) Nr. 9, als Bats. Arzt zum Ill, Bat Inf. Regts amburg (2. Hanseat.) Nr. 76, dieser mit dem 1, Dezember 1908: die Dberärzte: Dr. Haase beim Bezirkskommando 1 Berlin, zun (8. Brandenburg) Ne 64 (C9 Prin Friedri Karl von Preußen t S S 1 Wll. G du Corps, zum 2. Gardefeldart. Negt, Cal bein Ae Rupp beim 1 Unecett Fei e Gardes du Corps, Dr. : USSNN Í y irks. E inDo T Berlin, Heere beim Zus Maid ivon Borde! (4 Dia bub) Ne: 22 die Mint ne R on Preußen (Brans j 09) . Aerzte: Feldart. eft: Nr. 35, zum Kulme: Inf. Ren. af Pee beim Kurbef. Pion. Bat. Nr. 11, zum 1. Garderegt. 4. F. G 6 Dr. Skrodzki, Stabtarit beim Inf. Regt. von Alvensleben G a big) Nr. 52, unter Enthedung von der Stellung als « rit des 1, Bats, vom 1. Dezember 1908 ab auf zwei Jahre