1923 / 83 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l Beschluß Beschwerde, welche in A 3858 Bekanntmachun [3876] i E L r Dank, Comm L Un Giales ceueicors M t ‘den E in n.-Versammkung Die Mitglieder des ‘Per icherun hglvev: on der Dresdner B 6) Erwe hS- halb vier Wochen anzubringen ift, an den beruf. z. Gen.-Vers f B

ivat - Bank AktiengesellsG: Eisenbahnen und Klein- | und D tbank Afti: sell t, iílage 923. bandes Deutscher E verein auf | Deutlen Orien ngesellihaft 1 -Be Minister zulä|sig. is lo 1 ebl e. neuen Ge- | bahnen zu Berlin E und der Firma A. É den R nt ral-$H andelS8regi ET [8 [B o eg Mt E L : Co. |orrenttiden Hauptversammlung auf ifi der Antrag geftellt : Slamnattin t [f Erste Ze en StaatsSanzeige Y nde: 4 Tromm & Co. jor 1923, Na<<- Bij und Wirtscha VBerktein able Tee (E et T Eda 02e Mee | “mien Werse engefetgel eutschen Reichsanzeiger und Preu 1923 0 en. lin, am Wilhelmplag, je 4 1000, É tatutenänderungen werden hot” ÊT zu den E ———— ge en O S Ae E S C Sa adcaias Betedttat an Mim. e N L A Lam veri W:Uae Giesigen Bèrs n _BVerlin, Dienstag, 10. R ——— Handels-, 5. Güters \ L t det am f U : April s E A E I I I E 3. Gebrauchsmuster, ungen | ntralbiro Rus v. 4 Generalveriamm: lung S L1H) genehmi b r 1923. Die biesiäbrige ordentliche General, L Sehreodecint Berkuftrechnung für das Zulafuneoltelle an der Böce zu Berlin, p (l. 83. S O I T E S E G R ide L Gail 6 ls Vatentanwälten, L Vatente, S e und 12. die Tarif: uud Fahrvlanbefkanntmac< \ ebrua 1t efanntmach 8eintragsro i E fdr: Sehe dr: % Balivaner| * Her Willi des Jpneen (pens vera m Entlastung ‘bes Vorfiands und Auf ment L Bere P Cent Bas T hein. d. Meuserreglser 16: R A Be t T i ahm., d ersrift. en , f j Straße 121 i 6s 7m ati Der mizifter für E Saal 1 des Selle es, e Der Geschäftsbericht sówie der Abséluß B det Deutschen Bank, hier, ist der hi s hnen f P E L L a eut che Reich. | Domänen und Fo Kötbener Straße des | nebst Gewinn- und Verlustre<nung liege Antrag geste ' D Dea d E cat I. A. : (Unterschrift. ) ordnung: Wahl der Mitglieder des | ne ftélofal, Berlin NW. 7, Neue | “463 000 000 neue Stammaktien dey -=JIanDe reg lich. Der Bezugs 2. Bericht û. d. abgelauf. ¿Seis Der Minister für Händel und Vorstands, des Ausschusses und der Revi- | im E wu zur Einst aus. R. Sto> & ©Co., Spiralbohrer. entr Deutsche Reich erscheint in der Regel täg S Vreis üs den | 3. Bestätigung d. Jahresbilanz. r Gewerbe. <siht der Kassenverwaltung | Wilhelmstraße 993. kzeugu- und Maschinen, ister Bros kosten 300 4. Anzeig 4, Bei A. : (Unterschrift.) foren e Entlastung. Bericht des Vor- Berlin, den 9. 2 Aufsichtörats des Ver- fabrif ttiengeselsc<aft Verlin- kann dur alle Postanstalten, in Berlin vééta ‘beträct Sentral-Han Patdergreainer Einzelne Tes oft | Der Vorstand, Der Minister für Volkswohlfahrt. stands über die inneren Nrartaganbeiten Der R Deutier Eisenbahnen Marienfelde, Nr. 63 001—81 009 L eini ister für das Dantine Den und St. R an D 48, Wilhelm- Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 1400 ; J. A. : (Unter}hrift.) der Gesellschaft. Festsezung Tien Étatg b d Kleinbahnen zu Berlin (Versicherungs-] ¿y je .# 1000 und Nr. 81 001—90 009 Das De Ley ur< die Gesäftsftelle des 83B, 83C und 83D ausgegeben. ; 304] Nachtrag zum Statut IIb M. f. L. tand und Ausschu vorbereite G En f Gegenseitigkeit): zu je „4 5000, Selbst werden. E E E o Q heute die ITrn. 83A, 9 ; S e cnoflenkdetteve iaieae der E E Aenderung s id, der e E Es von Thadden. pee DEaE an der biesigen Bèrse F /33, bezogen E register für das Deutsche Reich“ werden in bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E 4 ie Geno E e ——— uzulafien entral-Handels term E t hat am 20. Oftober 1359 M. f. H. u. G. s 7. Apäil 1923. Bom m ESinrüctungs : E Tan ergem E: Statuts r F IV 388/23 M. f. V. [3857] S E E, E und. ¡Sterberase f as otte ari det Börse zu Berlin, E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor de L Gi cal per Kaufmann Hermann Dahms, | 19. März m E E rk8gesellscha e iungsgehilfen / de er Altona, s G fr E Se Ege De Avril 1993. „Gewertichaften sea der Berguerss- des Bres! lan, gegründet E [3879] Bekanntma ichung im Reichs- und Staatsanzeiger Prüfungberie der bestelien Revisoren | Nr d R Schaumann «& | 8. der Kaufmann Johann fweden, ; “(Vie fentergngen sind fett gedeut) | Een, den be Mil 18 pelelaft Tee t b Que den Ge navend e i nta | e a L Eci Daten But grrím Zentral-HandelSregisier bestimmten Druckaufträge müssen N Lie entciatnns iven Gn i: E E Se: | 9. ker Reufmam Gösa Zbeodot 4 $6 Doi Gerstein. werkschaiten Trier I— inschafts- | Abends 7 Uhr, Hauptversamm zu Vre Chemnitz, All eincinen Deutschen j, im Zentral-Ha denz es muß aus | genommen Jo s. Oswaldowski, | die im chränkter Haftung iber Jeansson in g t die Altonaer 2 M Der Vorstand be tebt T zwölf Per ic (Westf.) abgeschlossenen Jacreinihets in Bre8s1au, Schuhbrü>e 50/51. pa iliale Chemniy, D dru>reif eingereicht wer Sperr- t „erloschen. sellschaft mit beschrä Von den Gründern ring ie 1} a e dit-Anstalt Filiale er “ftig völlig sche Worte durch Altona: Die Firma ist er n und hier gelöscht ttfabrik G m. b. H. ihre Tonen. Und Ausführun evertrags laden m I Tagesordnung : fer _ und Nationalbank “Kom, Mi lbst auch ersichtlich fein, we i 28. Mär R Carl Paus Knudfen | Speisefe ber 1922 vorhandenen Ziffer IT. die Herren Gewerken von Trier ttung des Verwaltungsberihts | Darmstädter unuskripten se slen. Schriftleitung « L 9 Brücetuer- B 561. Haf= | Bilanz vom 1. Oktober Mas : ¿— babiuitée mit die 1. Erstattung d itgesellshaft auf Aktien Filiale anu oben werden so ._ A 2068. Alfre / t mit beschränkter ballagen, Waren, Ma deri N eater i & Stellvertreier 7) Niederlassung X. ggr or peame e ermbkr cbtanig 6 Gewerken a4 Vo fand und den Auffichtsrat. Chemniy, E aae Prin T eis Lee @rvaitearians für a A ies waiflab, Altona: Die Firma ist er iy M Joe terun r digiaen Juven e. Heren Wert auf . tgeseßt i find non Der O N EEK a s E * Tf ORLE m MO) EIMEN a sellschaft Chemniß und der Wund Ges ber beruhenden Unrichtigkeiten oder Unvo H-R. A 2333. Erust Sedt Altona. | Ali2ua ‘1923 abgeschlossen. Sind | 5 900 000 4 "d erbélt als Entgelt für voll für cine secöjährige A ¿u tsanwaälten... Autsichtsrats. Don ächsischen Bank zu Dresden Wh, Auftraggeber „D haber if Ernst Sedt, Kaufmann, | 20. Januar tsführer bestellt, so ift | schaft ein und er Sie on Die Tagesordnung lautet : 3. Neuwahl für die ausscheidenden Mit- | Filiale der Bank Filial ifrivts ab. “D S mehrere Geschäf die Ge- | gezahlt erachtete e | ählten Vorstands- V Beri 16 des Aufsichts- En d des Auf- widau, dner Van e ¿ Manu s tona. von ihnen berechtigt, 5 900 000 4. ' e Mongg Ms Aer der falen bura [3834] Nechtsanwalt Dr. Höxter ist heute E des Direktion Lee Vero subierats_ ite, FS 17 und 23 der L Ge b die je qu 4 ge-| H.-R. B E Ebenila Aeu llcaf allein zu vertreten. E E von ersten Äufsichtzcat fisden: L, p R E R gas in É Liste der bei dem biefigen Land- T Geiltntiel der Sagun 2 der Sagzung): Nationalbank E Rai auf ler, grunde Genessenf i Firma | scha 2E. ft, Stellingen-Langenfelde. Dar Schiffeurtler, und Kommissions halten L Fa Klb als Vorsibender, A führten | 8eridt zugelaffenen Rehtsanwälte ein- m T9. A Anträge (6 27 der vom Aufsuhtorat | Att “(iliale Swidan (Sa) Vercins j Handelsre von ibe beiriebene Bank Le P. No» aller Art. D Sr, E + Are Le Pl d s T ten « Oktober L T # ui, Gren fai der, Spaten Fur am Mas, den & Mett 1923. | 9, Ll f de Bilan und der 1E] Don S Ca R C R L U L anbeloregisler & 247 trugen | vom 1, Dezember 102 mit evi Cte A 1B g 0, Män 1922 bes Kaufleute Harald, Maga in Bambus | Pernam Diek in Paar, T i Die e nd Johann Hinri 4. Hermann ter in : muß ein Vorstandbmitglied Vorstands: Der U MO aufene Pelchattant dax D. edern. LC1O, gen zur Bes 8 12 Ee E 8 9% Anleihe der Stadt H der F irma Jo Herrmann in | des Gas bs iht und das ihr | ändert. Vorstand aus mehreren Per- | u d Schénk in Altona. | mitglieder Arbeitnehmer „eines De] Methivanvält De, Max Gaberer in E auf Be- er E C 13 Ziffer 1, L C1 1 Std Es U d la ilibald Rohf reti Allenstein pchôrioe, E (Grub von sonen beseht ¿eh Vorslanktaciiglicde| Mit A ccilans im S vereiien Schriften fan E a Bais L | Offenburg lemde : a0nie- J bie lassenen | {luß des Aufsichtörats der 1 e 16, 5 n Se U L Ak T Zuhstabe B Nr. 3001—11 000 j m n ist. Rai fi ein. Als Enbeli | allein” welches bien vom Aufsichtörat | maciatgen bee iden, eTOeE Gugerc E t, von den stimmig andere Persoueun ge beim Landgericht Offenburg zuge G e am Freitag, den 27. B = G d, 2e, 2f, ier 4 L Ziffer i Bul 009, Buchstabe C Nr. 11 00 e in den 6. März 1923, neue Ges ein. Als Gntgelt E b ches Hamburger Gorreivan 1993. bei on d ericht der bestellten Revisoren werden. En Lie -- Eingelregen, DAR Nr En E T ae M Sh Züfer 10 und $ 16b ÄAbschni as u 4 5000, Buchstabe D Amtsgericht. t die Genossenschaft in Liqui- Vorstandsmitgliedern P. E. J. Scho, EuBsangier ver Hanbelsf ammer in Altona Ziffer ICL, 27. Miârz 1923, Der Landgerichts- sellschafts auses „Concordia n F ili wodhenhilfe; bis 31000 Î M 3000 bierfür e gaît und 606 E inscaftlich, H.-R. A 2243. Die au< bei 9, amilien 31 001—51 000 zu (2821) | dation Namensaktien E ellvertreiern gemei ditgesellschaft, V iièona: Einsicht genommen werden. Alle zwei Jahre scheiden, das erste | d präsident. E agen (Westf.), Concordiaftrafie b) Antrag des Vorstands: Nr. Notiz an dee ld, Hessen. aktien für vollgezahlt andsmitglied ge- | Komman t dem 31. De- | Sin Amtsgericht, Abt. 6. Bi O E Sewhiten ‘Vor cim fiatt See E M s s pon $ 2 ler Gab, Y 10 0| Ebemuier und Zwidkauer Börse zuzulassen, fintrog um Han “ei v gr Baye Werd boi aber v A, einem Preburisien Kommandi g Tien, treten. Altona, gern vate 198231 standsmitglieder aus fammlung neu | SSubuee een Mig s M Made cer dee ven Gewerkschaften einge. Sihe L & 612 Ziffer 1 5 12 Mifer 6, | Chemniy und Zwickau, den d. Au irie chaft in Miel: Der Gesell- “Den “Ba ammg aa” y Soramed] Dar vom L Fubruar 1928 find e 55-1 | io E ist Senator Hampe in Aliona- and Hundelbregisier at. B dur die Genossenschaftsver alia 9 Die neu | Sens E E G Ér der Nechtsamvalt tragen sind, oder welche ihre Ku cbti- Ziffer 1, d 16 3 L V 8 B 1923. Die Zula fsungöftell e T Geo Geor ig Heidelbach in { 1920 retär HeinrihTarts<, 3 dea des Gesellschaftsvertrags ÿ und R B02 Bernhard van Gelder L ft Da bei der Firma Natrois gewählt. Wiederwahl ist zulä Ie bér u e ‘A ler eingetragen. nebst Zelsion, aus welcher die e te Abschnitt Fami leibenktite, S 23 pierbörse zu Chemni, W f uit ia vom 2. Apri 2 2. isenbabnobersefo und al s T gendert und ferner ge ge- S sellschaft mit be- | Nr. f La Papierfabriken, Aktiengesell- Vorstandsmitglieder, um we Dr. Paul Ak 28. März 1928, ng des Hinterlegers hervorgeht, spä : iffer 3 zweiter Abfsay und $ 36 der] ver Wertva Éx. bieden S DS Karl Tes erh flgr. e ltona: Der | zellstoff u derlassung Acnstadi. in Lebm Ein Desi De M See Radi Abt. 1 stens e ‘her Bergwerksgeseli chast Trier Stre Éi biatdiaiis s Die Sulafsungöftele fd den res Amtsgericht. G g mafler Heinrich Bielfeld, En Lage die d 5 9% 1 13 13 L S er hatt s mah Eutin ver- Gal, f eimgetragen: 5 es s E ber 1922 Hai MI S R A ung terlegt wfkŒÆXauer . 1 Altona. ; 2 g rien u bes<lofsenen Aenderungen bes Sta- | [3665] Dr. Walter Schofser in | m: b. H. in Hamm ht fann, dure einen [3648] Vom aaa ac arein A. Harms zum Spree. , Erzgeb. (2829) | ms den mit der Anmeldung ein- dem | und 3 n E Ra L a 5 un „Were Apparate: erat l n V0 000 000 M auf 1E Vergebhert worden ift, (ften A 5. April 1923 in Benollmächtigten ausgeubt werden. Für Be A R E Mie nei 15, L (38781 «A } dad Dondeldretiter. ist beute ein- ee Schri tan : nft bei feilung des des L k L ZEE bau Gesellichaft mit L pem G G ndfapital m E N Beim. Ken An DRRES è 1906 die Liste der bei dem Landgericht Tübingen die Vollmacht ift die schriftliche Form er- 23 stattgehabte außerordentliche Hauptver- Von der Allgemeinen Deutschen Credik orden: unterzei n dem Prü der be- E misG-techmide Haftung, n bruar 1923 is der | 130 luß der Generalversammlung vonx um erfien Mal im Jahre lassenen Rechtsanwälte eingetragen. li< und genügend. Deutschen Feuerversiche- lt Abteilung Dresden, Dresden, e i 7 Blatt 146, betr. die iema Zofe werden, bei der Handels- folher Her nt A das bes<hluß vom trages (Geschäfts- s ind die 88 5 (Grund- beziehungsweise cet E E B E S E (Welif.), den 7. April 1923. A E des Militäranwärterbundes Quit ntrale Safen, me ans “8 Bureau Arno Gebel in E tellten Revisoren @ Marengei s Bron ran getemge ets 5 des Setellida Svertrage V LETE 2 A 31 (Beschlu fosuns von den beiden e bleiben [ Der Ne&htsanwalt Dr. Victor Beyer Die Direktion der b. H und der Dia ewerkschaft, V. V. S E: in anstalt, Dresden, der E. hsüichet Trotn ist erteilt ei agerh - Altonaer ind, und anderer ugnisse Gri | lahr) Ane, 543 Mühleneiukauf der Generalversammlung) des Gefelliaft G g Be eine (q ai fee Bala e, N Beer Eo m. 5.0 Plahn die vem de Sa Beam e Petit Mtasdara t be At La Bal T d Die firma S r Ea a m | rféienge fee A E i a ä 8; d: s li Kaufmann Emil 0 Abt. L #- Grsaywahlen erfolgt find. der beim hie A iht WOTDEN. Der Repräsentant der Poptiuyerung enehmigt worden fin gestellt worden, nlernehmangen betei i [t mit der Ma r ifees Amisgericht. ; Ziffer XVY. b Rechtsanwälte atl6 4. April 1923. Gewerkschaften Trier TI—IIT: & 4 erbält Ziffer IT1 folgende b 120 000 000 neue Stamm b Die R ist erlofben. é E «i 1g bur v 7150000 4 Prok: ura ertei andsmitglied Ri üfseldorf, den 4. Apr 1. Im nom. dkraftwerke Leipzig den 21. März 1923. Rer api ml einfam mit einem s Die Einladungen zu ten E Amtsgericht Düsseldorf, den Andre. Fassung: aftien der Landkra fwig, Kult, Mnizeriht Altenberg, luß der Seneentaeesam id e Sale Gaft t. Dee ieder Krieg {2824} | ugen Werbes von. ves “De tio futna [3663] Land- pa ana Ian IT. Mitglieder des Vereins Enn Aktiengelells<aft in Kul v P (3316] s $ Februar 1923 7 rundbapio A Lor En ee S Arnstadt. en Handelsregister Abt. 1 \ t GNLUS D URENEE MIEE V rftand In der Liste der bei dem Hehaen heut A 8vgg. d. Stepp- alle Reichs-, Staats- und Kommunal- wig bei Leipzig. E E E tona, Elbe. aregister. ay 10 Lea A L Ug Lene bei der Firma Primus | der Tagesordnung erlassen. Der sieben | geridt zugelassenen Rechtsanwälte is Essen D. Bezugs- u. E f n Berlin ist beamten werden. d je S 1000 Nr. 40 001— der Bôrsé gu ins Qa rhöhung nd beträgt das Carl Flitiner tiner, Kaufmann, Da T ils ndustrie-Gesellichaft mit bes ) ft bei Anwesenheit von mindestens >fit | der Nehtsanwalt Dr. Kalisch in de>enbersteller G. m Ges. werden 2. Im $ 8 erhält Ziffer T folgende zum Handel und zur Notiz an 1 Bruuk- A ma 18 000 000 4. i As bl Fahrcad- ftun Arnstadt eins dRGLRERIDA Obne Nückfi t worden. aufgelöst. D. Gläubiger d. sden zuzulassen. ÿ-R, A 1017. rmanu Pn n Lüdemann, Kauf- | in den Vo R, Speisefett- | shräukter Ae der Gesell- t N auf die A Anzabl det Geschienenen ift dee| gelest werw S E R R A und erforverlibenfallo Ver: | Drefden, den 6. April 1923. e Wun Ie f Ginetorobura und mann j Paljienbek ¡Geora August Gari ube Aktiengesellschaft, Altona. cftezerianealung Beil 21 Februa NBorstand ? n iträge un OT 2 Spaeth, t n U erir » gweiten Malo erufen U Be ter [3664] 4 vate D E ; Heren Höbe hei das Hale g Seen ga faifeuten Carl Laha Gesamtprokura Gustav Ernft Triepel, Apotheker in Ham | Der vember Geselllchostwertes f a A S Po bi s ammkapital f vwiederbelten Cinladung muß bervorgehoben ||" ez Rechtöanwalt Justizrat biestgen An- | [2013] i ul] Gidrat festzuseyen ist. Julius Heere = "u Der Sid der Gesell- | am 16 Januar 1923 dgen besteht nach | um 400 000 «4 éfisführera sind der H es die Beschlußfassung ohne Rük- | Noth in Leipzig if in der hiesigen Die WestLätest G . m. b. H. gi a Aufsichtsra in der ersten Zeile die | 3880] Gebr. Arnhold M 6, 4 2331 U eh icht eingeiragen: * na< Stellingen- Der ‘Po d der Ge <törats aus einem | worden ist. Zu Gesbäftsführer und deo G \ P e foafl dr arien de e N oa 7 gu 108 E S rals: Gewa gei ‘ps bemdueten Kalrclcthg d | Lan dem aottgote Gebr, rata ant, firneninbaber if Paul S, Pens weren, Das Grant al der mehreren Mitgltedern,» Die Gesel Secicie Wihsn Shlietciede, beit M } indlich sei. Ens ; METDEN, seßen dur: de 000 000 neue Stamm Carstens 17 jw oder falls Vorsta : Ne veocken, j 1 RO : T1. k), Bahnhofstraße 5 erjeg und m. 4 26 Stesfeu rfallt in wird n: | în Arnstadt, be J | Die in mas È zu 2 genannten De: A , Perweltunotolenni a | " afilen gu je # 1000 dftiengesel lane: Dusen. C E laigds fti tete leck o A mebreren Dito geen et E Pens den U Did r N | teiligten a E Es T Beitrag ÿ [ ben bekannt, daß die Rhüdener| 4 Im & 10 ist binter der ersien Zeile c zu Berliu Nr, 4001 b he n lautende Borzugsak tien wel lehtere er- oder von einem Vorstandsmit | L Uu, E an Fünftausente 10) Verschiedene E Gesellshaft mit be- „Beiträge Lande ort A ushläge. $0 000 der Börsé e 7. Oswaldowski in Altona R E besihen, Der or: 1 G einem s B Bats A | Es “ber Jahrevuiatage Sal B tan nim a ungen. scbrantier Halinns Ae E L n Over balten die Ziffern 1——3 | um Handel und, f an der d, B 557. :: Vank für Á lia n eru g 8. brik Das dka) ital R R s Ne N T die General- b) I. N jenigen Biorat f ae tig Tones e | Sm, biesigen register E. n t der Fa < Beschlu Igende Fassung: j zu Dresden zuzula ‘werbe, Komma ge Le ‘Vorstand: att itgliedern des | allein ar agen ‘Firma : erden unen. Zit dies R Schädi- C < Ga llshatter vom 28. März 1923 auf- | zer gédru>ten Sazung folgen A de den, den 7. April Altona. Der s beträgt 10 000 000 „M «Othmarschen t ain gewählten g von | mächtigt ist. Veber- | Nr. [sen Übtieng ell erige Bors M so find die von thnen verursa efi Nor- Gese G L. Dem Verein sind vom 000-4. VRA sstelle der D, u Dreéden. r! Da 13. Éebruac 1923 feft: Römer, Kaufmann, Altona rundkapital ichisrats bestellt werden und au ha Segenstand des Unternehmens ist mes haus Otto tio Bab telle fei bee Veranlagung derienigen Ge. | (7 eien esetchasi mit be Wer ferde be Gläubiger der Gesel bon der Poftgemertidast, Bertags: | ® ‘Ful [us Pei ee. Vochgente: tate führung des von der esl jn 1000 auf den Sndate q Bure der Gesell fas) cucachenden S det Altonaer Epeiseettfabrik, Gelelliéalt | fn Les Ben dot, se % j p 000 „4 <ung. rnahme und aut 1 6, die zum er ae: ben tona, beirie- jederge tajor a. D meinden zu berü>sichtigen, in deren brennereien “in Ci bus ist auf- | {aft auf. q März 1923. anstalt, G. m. H, 350 [3873] Bekanntmach! anl: D über je 10 e erfolgen nur beschränkter Duft zie gt A f igratsa fter Haftung in Cottbu Klein Nhüden, den f jedes Kündigungs- tshen Bank uiale Qa Mani was Le werden. Auf a machungen Die fung der | mit bes g, L ‘prwaMarien dre e in der Au! Giese Vegen BAEe E Gläubiger werden auf- hüdener Thonwerke unter Verzicht auf je i Von der Deu Verein Genoffenschaft mit beschränkter | on 130 % bar eingezahlt. <sanzeiger. Di vom | benen Geschäfte mit allen Speise: 51 ry 1923 zum einigen S 11 Ziller T7. E: as, -DE bei ihr zu melden. it beschränkter Safstung re<t als Gründungssto> überwiesen, sutt und dem Barmer Bank- rt, ist ‘fe » Vsliht, Altona, betriebenen Bank“ | ktien ist der volle Betrag rden durch lien Heihsanze lung erfolgt dur< ver- | insbesondere die Fabrikation von thung vom r E Die Berufungskommission besteh ftéver. | gefordert, fi bei ér a rae 1993. Gefenjchafi mit Bien der die Kosten 1g, Fischer & omp. eri fp “iy a ron, eN Lon {8- : R standsmitglieder V Verträge Vorstand mit siebzehntägiger Frift T fes und Speiseölen aller Art, abe e rstand beste 4 Apr il 1923. "#4 4. aus se<s von der Genossenschatöver- Sohns, den. L SD Vereinigten Frit Biel. Ferner erhält Ziffer IT ($ 21) folgenden | be uns der An ila v ex Tautentè M E D adtiden Und E, ichisrat abauschließerte iderruf er anlaslende Bekannim E tas be der | auh sämtliche sgeshäfte an „} Arnstadt, den i. Abt. Iv. 1. j y « deren Unier-| Fhüringishes Amtsgerih : sammlung ne Le Be Lege lche nicht| Die Sbses Kornbreunerereien E E Wortlaut: dem] -# 4000 auf g Nedersabuik oor. MPwothekfen Das Grundkapital betr angestell 8 Protokol. schen Reichsanzeiger. \ mibetrage Art und Beteiligungen an an tal beträ u wählenden Mitgliedern, we Ee iquidation : 7 II. Der Gründungssto> wird Stammaktien der Le saft, O örlich Gesell- | fs dern notarie Uschaft | neuen Inhaberaktien zum Gesa ungen. Das Grundkapit Mitglieder get Pon beta vei es ey S, z Ut (s En st Krenkel. Saat Besäilu n Cal agner e: es Bbrlis f wbt L L E La Angri J i e fnd Danfveftor Gurih s nke jolgen i im Deutlben M m er N von 10 000 6 erfolgt zum Kurse von 13000 00 M. Metan: Karl Gent Ane, Vielgen Pandelregi fter gel ca wei E E 17. März L verzinst; ) it Dividende 0 tona er s Zemtien rad en n Kreis- oder Gemeindevertretungen, ; 3872] , Arnold Berustein G. m. b, H., in vierteljährlichen Raten ? Nr. ._m Serie me, Altona. dur ein- 29. März L mburg. wor S S E REREh (mf OSRE Be C ieden i 2 mei Ah E d al fins D Sin Da Sorte e Een m Bas g 9 2M tes Qu | pee Bu San E c der Rhein- | mit bes<rän te zum Liqui- | Glänbiger den. dem Ueberschuß, 1923 LEtox Altona: Die Pro- - 4, die zum Kurse | die Aue betr.: Durch Be« pleicy tele vou Sagen F A stialen an- | aufgelöst und der t Unterzeihne z den | gefordert, sich bei derselben zu mei Gründungssto>s aus bs<luß er- 1. Januar Notierung an de! M nhaber lauten, und Reid ber berufen Cast, Be tee Aktiengesellschast, Alto loschen. Aktien über je 2000 den. Die | Filiale Aue in l mlung vou rovinz und der Provinz We dator ernannt. ige Gläubiger wer E iedmann, vereidigt. Bücher- der sich nah dem Jahresabsch zum Handel und zur Ño Ls ; je 10 M e Äiber enan, i ‘v ulius ngélhardt ist erlo 110 % ausgegeben wer s<lug der Generalversam lebören. ied muß Arbeitnehmer biermit aufgefordert, ert, ihre E L A “dine Plauen, als Equidator. gibt, eine are De 7 de Tae Aben biete Börse ei “eig 2 a 1923. Mitre mit zehnfachem S ant qus | liche je Aktien übernommen cute I 28. - R. 560. f mit bespeäukter Vo ddnri hg iades Bw Vertráge aue | 19 mber 1f 1922 ir Be eh Lo Beteili gten fein, es sei deun, | zumelden. den 6. April 1923. katen, G Ra Rom n E S „Die fün dern pum Nennwert > T d 4e rund senschaft mit 1922 abos “par My Grfannimaduin agel auf “hie Commerz: wun Po eines Beteilig ine andere Person | Hannover, den Liguidator. {(8869] Gierahn & Nobrahn, Wohlfahrtsz ia der:S und: Zello Ga Wertpapieren vis das Altona Emma Römer, * Os- Haftung, . E 1 Ie Die Be E mean I Wanzes sellschaft in amburg o den fit wird. A Direttor gen S La Gn L. Rostock, hat ibre Liqui- di abi 1 200 000° abzuändern in: In dex Borse, se zu Fraukfurt a, | an Bér rora nnen die iamens- S die eet Al [tona-Othmar o p n anuar 1923 ellschaft werden nur 6 Die D N Wee p ist vereinbart worden, da gewä 7 L Gläubiger | die en » an i M : Gerhard mer an | schlossen un t ‘einen n anzeiger wird durch | tragen Bermögens der au Ziffer V. (9) it be- | dation beschlossen, Die 1 000 000. en nur mit Zusti des Finanz | 2 per Socsihénn Die Gesellschaft hat e der Aktionäre eine Liquidation des | s-Gesellshaft m dation ibre Forderungen {3874] Bekanntmaczung. Offen & war ge Ba rschen ändert. Sind fnehrere sammlung ahung im Deutschen t stattfinden fo f Alle zwei Jahre o ie S Schobbenhausl Bezugévereinigung | werden aufgefordert, ihre T E O Von der Firma S. Merzbach, iliale M in Altona veräußert oder eingezogen Altona-Othma t\hap Neder- | mie a „Ge schäftsführer. O fentlihe Bekanntm gg Hege wun ani gelósten en ScjemiQa auf Blatt 61k j Drittel dex gewählten e E aid | (Bran Tiox S irituss und Spirituosen- | einzureichen. Siiiinn [3875] Bekanntmachung. bah e -M., der Deutschea Bank ‘tra Miden, Cine Lovieg ie iy ‘8 4. die Es Deraoarihoep N VERGE I M E A so 1a N mos c | Meidbsanzeiger berusen, ‘oder den Auf- Miaucces in Aus | der Berufungskommifsion “ier Magen westdeutscher Nied Gharlotten- 71] Die Darmstädter und National- kfurt mnd der Firma Paul aft ga in aberaktien eine it Hanariee aen de ¡M tefübrer den Vorstand Gesell daft, Ia e Firma L n Pinkus Dias wird durch die Pen Or Fabrifgnen in V ibie Firma Altenburger Lufer- & Fuß- bauk K. a. A. und die J. F. Schröder C & Co. ist bei uns der Antrag derselben ist während Meier O L Dent Cadmus in Geld ie as t Gegensi pa O cs israt. Die Gründer der und meiter: E A “od rokura Bats sammlung nen ge Beiden e s fellaft ift aufgelöst. Gläubiger | ten - Weberei Gese Uchast mit de-| Wank K a. A. hierselb]t haben béi uns Zula läfing von f det vilà sig. Die Zahl der Kom m 5. der Kaufmann Vertretung berechtigt Bend ztg ai Mary A Aktien übernanmen pen G. "m mant, in Aue arblunggeb wahl ist zulässig. An âltige| Die Gese ert, si< zu melden. aiv ¿nfte Haftung in Altenburg, Thür., Ca Antrag este as 10/000 000 vollbezahlte, au rien Îg bier, e von der Meiecicton Hamburg. bilden die zu Unternehmens ist twe Shur unter L n Albangee Spei erteilt dem tgedener Ge Gictven e Ds Ee Jm A Do dea 3 22. März 1923. l ba H Beschluß ter Gesellshaiter auf- | den Un nge Aktien Inhaber lautende Stamma® 0! M kannt éffent-| Den sini Auffichiérat bi in | führung des von Fran 2A r Brtoña, Carl Ernst Anton | Diamant in B Ersfazwahlen R sin ten im DAN Eut), Fen 7 Liquidator: ifft it Etwaige Gläubiger wollen sich n. n Be E Deus fischerci- t. 10 000 zu je M 1000, ), Nr i | Deuts MeiSönngeigue ; wird von | 1, 2 und 5 unter I O Mama Otto | der n Wi degescäfies e 2, L Raufmani : vao zweig: Handel m Robproduk auf “Blatt 612 übrigen finden die Le pee An- Í W. Groth. is esellschaft „Nordsee“ inBremen- bis 15 000, der Leanzper Sd & Die POMENIEUt n “g y Pams der nd der General- MiorE betriebenen M riigen unter- Peter Matth a sellschaft H. Pon- Bf Am 27. Mäh 192 und als deren S8 6 diefes Statuts über dieie M: burg, den 26. Februar 1923. / Nordenham (62750 Stück zu A. G. vorm. Carl Ochsen | er deónls Be- Ert u Mac die Beteiligung is del ist aus-| 3. M offene Han e do urg die Firma Guido iZuido Lang Berlu ves “Mandats von Bos B hs Pemfa Luxus-Kartonnagen- Ver Liquidator: iy, aler, 50 co) E N Data fta ran an dét pen Maffbtbret inde tens 7 vor am [Ree M “De Gle fen be immt Es den gesdlosen. Das “Canniaiet vere 4 e poidan & "Co Cs Diekmann I gber ber n Geschäftsuveigz t die Dauer le luß der Getjell- E S der hiesigen { zum Handel un den. e der Vers ung einberufen, Di M. Ges uhrer: Hambura, Forbfabrifation. | standêmitgiiedern und die ge- | fabrik if dur< Beschlu Februar | [356] J. | zum Handel und zur Notiz an der hiesig hiesigen Börfe eingereicht worden. (993, inder der l sind die beiden | Kaufman dbuche vo aria Schur, geb. in DdelGelellsGolt Her- Span Am 28. März 1923: PET rsacwahien anth auf gs. iasterveriammlung vom 19. Febr 65| Die Glänbiger ‘dec Firma B, J. Börse zuzulassen. ‘Fu nkfurt a. M., den 6. Apri sönlich vate i und | diesem C Band 1 L y Blatt N und 169 | Witwe Emma Rosa d der Kaufmann | 5, die offene urg, 4. t 307 die Firma Sie | wählten Mitglieder der git adi 1923 aufgelöst. Jh fordere gemäß T Holmes & Co., G. m. b. H., inni À Be Bremen, ‘don L Weil, (0E ra Die Kommisüon ieret haftenden Lai nke in | Al Alton: nd nebst dem auf | M. ler, in Altona 6 Schur in Altona. mann ter He Tae esellshaft Nor-| a) Auf Blatt Aue betr: Die Gejelie kommisfion Anwendung, Sie kön [ls | Ges. G. m. b. H. die Gläubiger Rhld., in Liquidation, werden bierdur Die Sachverständigenkommission ung von Wertpap eum baufmann Kaufmann Walter | ei rotokoll vom | Johannes Carl BORE Die Veröffent- | 6, die offene Dande indelógesell- ei R Ae in Der Kaufmann öblicher Verletzung der ihnen als t auf, fi bei mir zu melden. Forderungen bei dem döbörtje. für Zu tfurt a, M Mar, der fman E age weg A D iht eingetragen ur di Neederei- un R. 2 Dit itglieder de t A aut airog v Bor: ect ¿%, 21. März 1923, Alt- Rae Pa VHolmes, Köln, Stein- Adolf Geber, siellv. Vorsiter. an der Börse zu Fran Le a Sabritant | 25e 2. F Sehruar 1921 iung, von 2000 Fes f ficiun en de der Due Mirza Be Di e| sat Schenk & Orth, Altona, 1 Swidan i ist ausg | E liegenden Pslcte Aufsichtsbehörde | markt 2, 11. idator. 1 straße Nr. 7, einzureichen. die Bank für l und Gewerbe, ein- E nmeldung der ur irma D tands dur< Beschluß der Auf w. Dr. Herzfeld als E R è n den mi kann von der Gesellscha Lees Amts enthoben werden. Gegen den |Rechtsau fpsliGt. a n ami beschränkter sellschaft A cin Schriststü>ken