1942 / 34 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 10 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

/ f: 1 5 { / pier

Ÿ 4 tos 2 Wf e 12 FTMETIE Hes, es Ht A Cle: V 3 L Do MEA C » ti, Ai t R A, A S ait As E A N ¿e eb Le î

Zeutralhandelsregaisterbeilage

Erste Beilage zum Reichs- nud Staat“danzeiger Nr. 34 vom 10. Februar 1942. &. 2 e L | | Jum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger [44775] : A [42513]. é j Geschäftsbericht, soweit er den Jahres-1 gegen Einlieferung der Gewinnanteil- . | zugleich Zentralhandeisregister für das Deutsche Reich

alkenauer Montan- und Judustrie- | Marmor-Judustrie Kiefer A.-G., | abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- | heine Nr. 4 zu den Aktien im Nenn- werke Aktiengesellschaft, Unter- S Dr ! | schriften. i werte von Æ.41000,— und Nr. 45 zu tSübe | Erschetne an fedem Wochentag abends. As monatlih 1,15 ÆAMÆ iet tich WUnzeigenprets für ben Raum einer fünfgespaltenen

ypORAG“ Vürohaus Pettenbeckstraß

Aktiengesellschaft, München. L S e E Bekauntmachuug. reichenau bei Falkenau a. d. Eger. Vilanz für den 80. Juni 1941. München, den 3. Dezember 1941, den Aktien im Nennwerte von R.A 300,—. ¿ E P: Ea RP E

ufolge Beschlusses der Hauptver-| Jn der außerordentlichen Hauptver- Vayeris<he Dem Aufsihtsrat gehören an die Es fa ae vom 5. Dezember 1941 be- lon ung vom 15. Januar 1942 wur- Treuhand- Attiengesellshaft Herren: Goc Dr. 2 Chr. Die- L Gee ee mde t rine A 2 teht der Aufsichtsrat aus den Herren | den die Gt Direktor Heinrih Ans- Aktiva. Wirtschastsprüfungsgesellschaft. trih, München, Vorsißerz Rechtsanwalt T. Konkurse und Bergleichsfachen. 8. Bersehiedenes. r. Rudolf Weydenhammer, L, Bacita Tei, Wiiditein ‘4 E “er As A Ea 5 Peters, Max Drexl, Rosenheim; Bankdirektor i 1 i 1. to E , E M Pat S rüfer. T . j o . : Be ee. Fi Ade e 6 fell: Kreistwirtshaftsberater Wilhelm Ceh- Eigene Brüche 53 303,— Die id hat beschlosse L E Bo G E Nr. 34 __ Berlin, Dienstag, den 10. Sebruar 1942 vertr Vorsiter; ‘Dr Mer bermair, | mann, Karlsbad, zu weiteren Mit-| Abschreibung _3 846, für das Geschäftsj 1940 41 ei Divi ; G eim t Heinrih N >l, T E is E E E E S Sa Di Münch F : | gliedern des Ausfsicht8rates gewählt. Ausbeutere<hte: L eius jahr E Mus. * (hen; Geheimrat Heinrich Roe , München, / Bankdirektor, München, Georgenstraße | 9 Der Vortand : dende von 5% zu verteilen. Sie ist, ab-| Dem Vorstand gehören an die Herren: : B 56855 Groß -G uis 8 b E S Nr. 14; Albect Raid, München, Widen- er Vorstand. | Zugang S züglich 15% Kapitalertragsteuer einschließ- | Egon Dübell und Herbert Meißner (stellv.). 1 Handelsregister ü E ap fs aragen nr- A 391 Norddeutsches Bewachung = A 1943 Otto Rentke, Madlow bei Aktiengesellschaft _ Danzig. Durch mich “Ja 1942 [44767] un Si S4 ich Krieg8zuschlag, zahlbar bei der Vaye-| Kiefersfelden, den 22. Januar 1942, j ûr die Angaben in ( ) wird eine Gewähr E A 1 Bei Ce Mehlhöterite 1D An hemcis Spiegel: * Biber Kaufmann Otto Rentke E P41 f Be fen De Tes Un n nuar . u E ¿E E V irt ; Î 2 - ar- 1 É ; : 0! L s e 7 L 7 L Un T, s D ELEIRLSA E A. G, Zugang ‘248762 ' C G G ted H Gi für die Bi Se Aeeenoriimei B Ludwig, L i 2 E Bren E Mie Rer TUEA O S LD er, Cottbus Men N E E Gesehes Î ten. 105 117,62 Ä » i | LUdwig LU Ul a - | erte i: rhar rauer, C oftbus. | vom 5. Zuli 1934 un x Umwands Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Die 44. ordentliche Hauptver-| yhschreibung 4157/62 | 184 560 Kleinbahn-Aktiengesellshaft Tharau-Kreuzburg. Achern. 4 [44447] | schäftsführer ausgeschieden. 4 A 401 Knoop «& Fabarinus,| JFnhaber: Kanfmann Gerhard Brauer, | lungsbilang zum 30. September 1941 werden hiermit zu der au utag, LRLTRGA E E La Februar Fabrikgebäude 305 120, | [43672]. Bilanz am 31. März 1941. A MOURRE 3 O--Z. 58 B 59030 Himmel «& Papesch Vau- | Bremen Bere n Der Ge- | Cottbus. dur< Uebertragung ihres Vermögens den 2. März 1942, 16 Uhr, in um hr im Sißungszimmer Zugang . - 22 910/72 T C T Ag i Hay e vegister F *D- unternehmung Gesellschaft mit be- | sellshafter Jakob Heinrih Be>kmann ist Veränderungen: T unter Auss{<luß der Liquidation auf Aagteu, Seilgraben 36, stattfiudenden | Unserer Gesellschaft statt. —— - Bestände, EA |5] RA L irma Mittelbadische Druckerei und | s{<räukter Haftung (BVerlin-Lankwig, | am 11. August 1940 gestorben und da-| A 1751 „Gewehr Richter“ Wach- | den alleinigen Gesellschafter, die Kaffes ordentlichen Hauptversammlung ein- Tagesordnung: J i _ E Anlagevermößen: | Verlagsanstalt Karl Silgradt, | Cäcilienstraße 10). Der Geschäfts- | mit aus der Gesellshaft ausgeschieden. [ter « Co., Kommanditgesellschaft, Hag Aktiengesellschaft, Bremen, erfolgt. . jeladen. 1. e E O eibe abe Abgang . E L. Anlagen des Bahnbetriebe3: ; : | A dei d: Mibenis 08 führe: Arnold Reusch ist verstorben. E S eingetragen wird E pi rag i __| Die bisherige Firma ist ecloshen und R 1940/41 und Beschlußfassung hier- ibung 19 885/72 V: PASg Ee lui! Des. Dahnköcpers nud * V amtägeriht. 4e e AOC Ae Bien der | C N elan S, Malter in, hler gefOE" j 1. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- ähe jung Abschreibung 19 885, der Betriebsgebäude S 305 069 : g Bertin. [444557 | die Zweigniederlassung Ha d ei E v 11A p L : _Als uicht eingetragen wird noch vers und Verlustre<hnung Ee Bericht 9 Entlastun des Vorstandes und Maschinen und raascyinelle b) Glei8anlagen E 6 386 391 R [44448] Amtsgeriht Berlin. dem Amtsgericht A erfo gen; sellichaçe E COMEELE d Ge- öffentlicht: Den Gläubigern der Ge» De Orla des, dor AufliGttvates d." Ls Ati dem | Anlagen . . 285 940,— 0) Stre>enausrüstung und Sicherungsanlagen . . 5 196 A ate Thüringer Vraue- | Abt. 564. Berlin, 3. Februar 1942. | die Firma hat dort den Zusa: Zweig-“ sellschaft mit beschränkter Haftung, [ellschaft steht 28 frei, soweit ste nicht und des Wirtschaftsprüfers für das| „F 1 des Auffictsrats Zugang . . 144 321,18 d) Betriebsmittel (Fahrzeuge) ......... 73 181 ien Aktiengesellschaft“ in Artern. Verändernngen: niederlassung Hamburg. Dre B verlangeu können, binnen fnr vis rag de “E Ma. T0 ZoLTs | 0) Werkzeuge, Geräte, Betriebs- und Géschäftsa LERE e e: der Ein- |, B 51630 Ludwig Spiy «& Co. Ge- | A 3805 Nicolans Lüning, Bremen | Durch Des der Generalverfamur- | sechs Monaten. seit dieser Bekannt- . Entlastung a) des Vorstandes, | 4. Wahl des Abschlußprüfers. ' L : ttun 8 571 Zu der Veröffentlihung der Ein- sellschaft mit beshräufter Haftung,| (Stavendamm 4). Fustus Nicolaus } lung vom 25, November 1941 ift der | machung Sicherheitsleistung zu vers 5. Verschiedenes Abgang» 688/90 staiinug 7 tragung vom 15, Dezember 1941 in E ftung sj t 7. September 1941 Gesellshaftsvertrag geändert und B des Aufsi iorates. Zur Teilnahme sind nur diejenigen ——— : 2, Anlagen des Krastverkehrsbetriebes: / ? Ÿ unserem Handelsregister B Nr. ‘937 | (Herstellung und Vertrieb von Rechen- | ZUntng Dn G e Der M fut ‘oride 8 ae g n neu | sangen. ° bers inb Neuwahl L M tDeT- | Altionäre berechtigt, welthe ihre Aktien | Abschreibung 157 962,38 | 8271 610|—| #) Betriebsgrundstüde und Betriebsgebäüude, Stand Î Me. 207 des Deutschen Reichs- und | Maschinen aller Art und anderer Ma- | storben. eshäft ist auf den |g deu, er die Vertre- G sivers und Neuwahl des Aufsichts- nebst einem BiCL Tia GEin über | Werkzeuge uns Brie am 1. 4. 1940 S d A Preußischen Staatsanzeigers vom | sbinen und Gegenstände der Fein- geg E Christoph | E ora mi Pa E e Dillenburg, Z [44462] rat8vorilbers. / ertzeuge un 1e ; | i / L ; h nf j aje in Vremen ubertragen. r trn: unstig dre Ge- efanntmachun fe genug Abschreibung 1940/41 „eon, L 7 200 19. Dezember 1941 wtrd ergänzend | mehanik, Tempelhof, Eresburgstraße A 2486 J. N. Lüning «& Co., dliafterue ammlung. Feder Gesell-| Jn das Handelsregister Ö.-R. A 404

4. Abberufung eines Vorstaudsmit- | dieselben und, falls sie niht persönlich | einrihtung eins<l. kurz- i 1341 - r t fande und Neuwahl ‘Yia Vor- | erscheinen, auch die Vollmachten ihrer | lebige Wirtschaftsgüter b) Betriebsmittel (Fahrzeuge), Staud am 1. 4. 1930 bemerkt, daß die gleiche E für 1E aid 102 f der Gese [heftas Bremew (Stavendamm 4). Justus | [hafter èündigungsre<t. ist bei der Firma Ph. Carl Wei ; z B.

55 mm breiten Petit-Zeile 1,10 Æ&X Anzeigen nimmt

die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor bem Einrückungstermin bef der Anzeigenstelle eín- gegangen sein.

0,30 #MÆ Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95

monatli<h. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Angzeigenstelle SW 68, Wilhelmftraße 32. Efnzelne IMummern kosten 15 4. Sfe werden nur gegen Barzahlung ober vorherige Einsenbung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben.

atdsmitgliedes. - Vertretex spätesteus am dritteu 9 130,— Abschreibung 1940/41 „„ „ee o e 87 000 die Zweigntederlafsung bei dem Amts- » ; ; Nicolaus. Lüning i 7, ember | Gegenstand des Unternehmens ift die | Komm.-Ges. in Haiger, heute fo ahl des Bilanzprüfers für das | Tage vor der Hauptversammlung, | Zugang . . 92089, Umlaufsvermögen: j geriht in Allftedt ecfolgen wird. mie ee D seite | 1941 da Ba Gesellschaft ist | Herstellung und der Vertrieb von Gar- | gendes eingetragen worden: “n Jahr 1941. also bis zum 24, Februar 17 Uhr —TIT—| Forderungen auf Grund von Lieferungen und Lei- Artern, den 28. Januar 1942. schaft mit beschränkter Hafiung, Fa: aufgelö Der Kaufmaun Johann | nen uud eben jeder Art. Die Ge-| Der Wirtschastsberater Adolf Weiß

Aachen, den 6. Februar 1942. bei der Gesellschaftskasse in Gum- baa L s E 69 502/19 * Amtsgericht. abi l He Christoph Haase ist nuumehr | fellshaft kaua gleichartige oder ähnliche | jun. ist aus der Gesellshaft als Komo gang » G brik für Rechenmaschinen und Fein b S Unternehmungen erwerben und si an | manditist Meta V EA,

Aktien-Gesellschaft für Kranken- u. | binnen eingereiht haben. i Kassenbestand oe e oe mis : 281/11 —— Alleininhaber. Junvalidenpflege, Aachen. Der Vorftaud. L. Malegtki. Abschreibung p e Posten, die der Rechnungs8abgrenzung dienen 814/41 Artern. : [44449] naezavisehe Prien mea N Gesell, | A 985 Scheffler « Heuer, Bremen | solchen beteiligen. E : Dillenburg, den. 2. Februar 1942. i Der Vorstand. c laiiai an cin BESS Verlust: Verlustvortrag aus 1939/40. . | Im Handelsregister B Nr. 37 ist ber | f aft mit beschränkter Haftung Ver- | (Langenstr. 137/140). An Heinz-Hans| Hum weiteren Geschäftsführec ift Das Amtsgericht. Hubertine Daners. Maria Klomberg. | [44757] Umlaufsvermögen: Gewinn in 194041 „eo o 0 30 524/94 7 deu Vereinigten Thüringer Vraue- kaufsgemeinschaft. für Kuustzarz- | Friy Günther Gustav Dienstbah in | der Textilingenieur Hans Winkler in E

reien Aktiengefelkf<aft in Artern waren (8 42, Ritterstr. 36). Durch Be- | Bremen ist A cas erteilt. Cottbus bestellt, der gemeinsam mit | Gemünd, Eifel. {44463}

Josefine Hendri>s. lanzstoff-Fabrik St. Pölten A. G., | Vorräte: i j u 918 230/95 : i; St. Pölten., Roh, Hilfs- und Betriebs- Verbindlichkeiten. heute folgendes eingetragen: {luß vom 28. November 1941 ist der | A 2215 Ernsi hold, Bremens- { einem Pee vertritt, H.-R. A 150. Jn unserem Handelss

[44765] 2. Aufforderung zum Umtausch stoffe . . . 287 853,34 p A Er le 6L1 200|— Dur Beschluß, dec Hauptversamm- | iellichaft ad Sodeus A 1. | Vegesa> (Gerhard-Rohlfs-Str. 86). fung: register A, betr. die Firma Carl Deutsches Volkstheater Hamburg- der Aktien. Halbfertige Rücklage für die Erhaltung der Bahnanlage, Stand am : lung vom 8. Januar 1942 ist $ 11 der Deb I LIOn gas Plasteo 2 An Horst Edgar Karl Frans Jacobi | A 1807 Günter Stoppelmaun, TaEa in Blumenthal, ist heute Altona, Aktiengesellschaft. Die ordentlihe H1uptversammlung | Erzeugnisse . 807 719,58 1, 4, 1940 . Saßung (Bezüge des fSrates) | sells<;ast mit beshränkter Haftung | in Bremen E Einzelprokura erteilt. | Cottbus. / folgendes eingetragen worden: Hauptversammlung am Dienstag, | unserer Gesellshaft vom 9. Dezember | Fertige Er- ° 59 400/— | eändert. Die gleiche Eintragung wi Verkaufsgemeinschaft für Kunst-} A 4001 Zigaretten-Ver- | Die Firma ist erloschen. Die Firma ist jetzt eine pes Hans dem 3. März 1942, 11 Uhr, im/| 1941 hat beschlossen, die vorgelegte | seugnisse . ._53 017,48 | 648 590 Erneuerungssto>, Stand am 1. 4, 1940 j ür die Zweigniederlassung bet dem harzwareu. Die Prokura Wilhelm | trieb Karl Grimm zu Bremen, delsgesellshaft; sie hat am 28. Februax Kaiserhof Hamburg - Altona, kleines ReihSmanteröffnungsbilanz zum 1. Fa- | Geleistete Anzahuugen 13 447 Erlös aus Altmaterial . ° Umtsgeriht in Allstedt erfolgen. | Holvheimer ist erloschen. Bremen (Weberstr. 39). An die un- | Danzig. d / [44461] | 1941 begonnen. Gesellschafter sind Klubzimmer. nuar 1941 zu genehmigen, das Grund- | Liefer- und Leistungsforde- Artern, den 2. Februar 1942. B 63908 Teppich-Burs< Gesell: | verehelihte Brigitte Grimm in Bremen | 4 ¿A Hau ELLo sas Carl Poensgen jun., Fabrikant in Tagesorduuug: fapital unserer Gesellschast gemäß der 1 192 267 Entnahme für Erneuerungen . , . i: 72 559/48 : Amtsgericht. schaft mit beschränkter Haftung (C 2, | ist Einzelprokura erteilt. Me ge, lbt. 10, Danzig. | Hellenthal (Eifel), Ehefrau des Fabri- - Vorlegung des Fahresberichts, der | Verorduung über Reichsmarkeröff- | Sonstige Forderungen . . 8 875 T 4 ; 137 A i | T 1 47 | Spandauer Str. 32). Der Gefell} fstt8-| A 3974 Gebrüder Fendel, Bremen ä A Erie fanten Dr. Robert Funde, Elisabeth JahreSrécrmtie und der Bilanz nungsbilanzen und Unmstellungsmaß- | Barmittel 26 218 Ne ngao oooooo) ° Aue, Erzgeb, E [44450] | vertrag ist geändert: a) dur<h Beschluß | (Langenstr. 22). Die an K. Th. Kraufe A bie 2 0. Januar 2 geb. Poensgen, in Fngelheim a. Rh. d 1940/1941 mit dem Bericht des nahmen im Londe Oesterrei<h vom | Bankguthaben 70 740/12} Verbindlichkeiten: 27 387 : Haudelsregifier vom 14. Juni 1941 in $ 4, b) e. erteilte Prokura ist erlof<en. An Karl Wurf les! 6509 „Gebr. Böhm, Gemünd (Eifel), 14. Fanuar 192. ussichisrats. ; 2. August 1938 von österr. Schilling | Rü>griffsre<hte a. Wechsel- ypothekendarlehn . Bis 1 Amtsgericht Aue (Sa.), 4. 2. 1942. Beschluß vom 6. Januar 1942 in $ 1. | Hermann Paarsch, Bremen, und Walf- | D E L Fleishwarenfabrik“, Amtsgericht. . Entlastung des Vorstandes und des | 6 000 000,— (S 4 000 000,— Stamm- | obligo 9 693,47 ushußverpflichtung gegenliber 9 638 Veränderung: Die Firma lautet fortan: Teppich und | gang Ahnelt, Bremen, ist Gesamtpro- Ah Ee 128)», A Aufsichtsrats. aftien und & 2 000 000,— 5b ‘oige fkumu- “Tei 0 o Deutscher Privateisenbahnen . . . E B 27 Leistner « Georgi, Dampf- Textil Handeksgesellschaft mit be: | kura erteilt. Als nicht eingetragen | k 9 esellf<after «Johannes Vöhm ist | G era. [44 . Wahlen zum Aufsichtsrat. lative Vorzugsaktien) wi RA Posten, die der Rehnungsabgrenzung ° | giegelwerk Zschorlau, Gesellschaft | \Hränkter Haftung. wird veröffentlicht: Die gleiche Ein- Ge r Juli 1940 durch Tod aus der | Handelsregister Amtsgericht Gera, . Wahl des Abschlußprüfers, 4 200 000,— (fÆ.Æ 2 800 000,— Stamm- Passiva. 918 230 Y mit beschränkter Haftung, Zschorlau. | Y 58761 „Oftöl“‘ Ostoberschlesische | tragung wird für die Zweignieder- esellschast aus eschieden. Die Gefell- am 4. Februar 1942, . Verkauf der Grundstü>e Hinrich- | aktien und N.Æ 1400 000,— 6 */%ige | Grundkapital . . . . . . |. 500000 Gewinn- und Verlustre<hnung 1940/41. | Durch A des Amtsgerihts | Mineralötvertrieb Gesellschaft wit | lassung Wilhelmshaven bei dem Amts- | (haft 2 ausgelöst. Das Geschäft ist Veränderung: Lohse-Str. 164/166 und Lessers | kumulative Vorzugsaktien) i in Rücklagen: A f Aue vom 4. 2. 1942 ist nach $ 29 BGB, | besc<räukter Hastung (Kattowiß, | geriht Wilhelmshaven- erfolgen. M Bi Tode des Alleininhabers| A Nr. 2519 E. Gottschaldt, Gera, Passage 4. Die Eintragung dieser Beschlüsse in | Geseßliche Aufwendungen. RA RA 7 36 G. m. b. H.-Ges. der Direktor Hans Höferstr. 3). Dur Vesluß vom| A 3490 Johaunes G. Eickens, E ter Böhm am 8. Oktober 1941 im] Johanna Elise verw. Gottschaldt geb, . Auflösung der Aktiengesellshaft. | das Handelsregister des Amt3gerihts | Rü>klagé . . 60 000,— Aufwendungen für den Bahnbetrieb: ; audis< in Chemniy vou Amts wegen | 92, Dezember 1941 ist der Gesellshafts- | Bremen (Lüderibstr. 25). Seit dem Bb gange auf seine Witwe, Frau Rosa | Greuner in Gera ist dur< Tod «a . Regelung der Abwi>lung. St. Pölten ist am 22. Dezember 1941 Sonderrcüd>lage 30 000,— 1, Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge, soweit sie | zum Geschäftsführer bestellt“ worden. vertrag geändert in $ 7 Absaß 2 (Zu- | 1. Dezember 1941 Kommanditgesell T geb. Fuhge in Danzig-Schidl1hz der Gesellshaft ausgeschieden. 8. Verschiedenes. erfolgt. h Wohlfahrts- * nit unter 4 aufzuführen find ......... o) | Denst di, E 444517 | sammeunsezung des Aufsichtsrats). schaft unter Beteiligung einer Kom- | Und ihren minderjährigen Sohn Fo-| An ihrer Stelle ist Martha verehel, Ausweiskarten, die zum Eintritt] Die Durchführung der Umstellung | rüd>lage . ._10000,— | 100000/—|, Soziale Ausgaben: , 0 Or S andelsregister E Erlofchen: manditistin. Die an Johannes Hubert Maas (genannt Hans) Böhm, geb. | Toepel geb. Gottschaldt in Gera als berechtigen, bei Herrn Notar Dr. | erfolgt in der Weise, daß, getrennt nah Wertberichtigungen gzu a) Soziale Abgaben . . 2130,69 Amtsgericht Mean B 52144 Kleinwohnungsbau. Ge- | Eikens in Bremen erteilte Einzelpro- Erb « Januar 192, in ungeteilter | persönli haftende Gesellschafterin eins & A E s u Ei reich em ebals its pu Ron. P D deem imies 60 437 b) Sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwe>e 2 445,24 Eingetragen am 16 Januar 1942 ran lge Baugesellschaft mi Me bhqra oie in Tra S ang ia wer al ues ap ona, a9nHyosfir. , gegen 0T- nreicung von * T Rückstellungen 419 511 : ; E 4] b : z f chränkter ftu W 62, itten- Frloschen : ea : M ———— geigung der Aktien bis zum 3. März 8 100,— je eine Aktie zu nom. 8.4 WVerbiblicgkeiten: L Fee e S L O Ce / R B R ADE Co. Ge- lcapink D. e 2A (f nach Breslan | B 319 F. Mißler Gesellschaft mit | eführt. Gleiwitz. [44465] 942, 10 Uhr. 50,— und NA 20,— ausgegeben | 6 ypothet 181 150/28 | #+ Kosten für die Unterhaltung, Erneuerung und Erg y ellt mit beschränfter Haftung““, | verlegt worden. i beschränkter Haftung, Bremen. Die 2 1753 jest 6510 „Mattern &| Oeffentliche Bekanntmachung. Abre<nung und Bilanz sowie die | werden. Je nah der Anzahl der ein- | Empfangene Anzahlungen | 712 219 gung: : inl. der Löhne der B f den if< Gladbah. Diese Fi l —- Gesellschafterversammlung vom 24. Ja- | Belewski““, Danzig (Große Gerber- Handelsregifter sonstigen Unterlagen für die zur Be- | gereichten auf Schilling lautenden Ak- Li b Leisinngs- N ere en Sagen el dex Lohne der Bat, N a “pes iber Bremen : [44456] | nuar 1942 hat gemäß Gesetz vom 5. Juli | gasse 10. Der Familienname des per- | Amtsgericht Gleiwitz, 2. Febr. 1944, ratung stehenden Gegenstände liegen | tien werden mögli<st Stücke über A (ae eg 2B B78 61 unterhaltungs8arbeiter 9 973,20 wird auf Grund $ 2 des Geseyes über (Nr 9) Handelöregisier 1A in D E en jönlih haftenden Gesellschafters Fräu- Veränderung: A / b) der Betriebsmittel (Fahrzeuge), der Werk- j Auflösung und Löschung von Gesell- * “’ Amtsgeriche Byomoit, die Uonpandlung diefen Gesea mit | lein Valeria (Wally) Zygowski lauteti p 403 Städtische Grundftücksge-»

$2

ÉCSEl 1 |

ebendort vom 24. Februar 1942 ab | 100,— bzw. F. 1000,— ausgegeben, | yr,¿pte . . . 09285587 : j ; : cETIE 2

während der Geschäftsstunden zur Ein- | so daß bei pielsweise gegen Einreichung BactiGuiden . 226 345,18 stattmaschinen und der maschinellen j haften und Geno senshaften M Bremen, den 34. Januar 1942. beshränkter Hastung dur< Uebertra- | ebt: „Züghart“. sellschaft Gleiwiß, Gesellschaft mit

siht für die Aktionäre aus von zehn Aktien zu je nom. 8 1009,— 2 j 1 Anlagen eins{l. der Löhne der Werk- i , Oktober 1934 (RGBLI. 1 914) von| t ihves Vermögens auf die alleinige Am 2. Februar 1942. beschränkter Hastung Gleiwitz, z , i } "_— | (Sicherheits- ättenarbeiter „.. . . .. . . . 20 576,24 | Amts wegen gelöscht. Neueintragungen: gung ihres Bermögeus auf A 3932 jeßt 651 Schi: | SL.R aue K -

N 100 st 1 jeßt 6511 „Otto Schi F e

Hamburg-Altona, 5. Februar 1942, | fieben Aktien zu je nom. N.A , Gesellschafterin, die Aktiengesellschaft , Durch Beschluß der Gesellschafterver

Í *| ausaeageb rd Außerdem hpotheken < o) der Werkzeuge, der Geräte, der Be- | N M A 4322 Hermanu Radel, Bremen | Gese y : 9 manski“‘, Danzig (Lawendelgasse 1) l 29. J 1942 i

Eénithun: 6. Ver, fle, Wilpelin Garbez, | um O Zal der autinEntan Roe Sonstige Ver- triebs- und Geschäftsausstattung einschl. | Deer. arenitter 122488) | (Webendmittelehngelhandek, Hufentweg | Noriweutsehee Tiere, ift erlosGen Ats | Der Familienname des Geschäfts- | & 19 Aettg 7 res Gesea renn

A / i ¡edri A, è i iter . ! : : “a, 45 TETE C ea e G öffentlicht: | inhabers Otto Schimansfki lautet jetzt: innauzsGüttung) abged u #4 100,— tunlèit mirdrig zu bindlichkeiten 186 439,21 | 741 518 Ane Dae E «b e Amtsgerid "B. 2b bensmitfetetnzelhändker Hermann Hein- | niht eingetragen wird veröffentlicht: eda wi Schimauskti lautet jet: | (Gewinnausscüttung) abgeändert.

[44760] alten, im Einverständnis mit den be- —— 6, Soustige Ausgabea e ao ooooo 0 Ä E geriht Bensberg. ¿h Radel Id Den Gläubigern der Gesellschaft, die S humann. Die Firma ist geändert S

Schwabenbräu Aktiengesellschaft, | treffenden Aktionären für jeden dur E 186 921/58 | Aufwendungen für den Kraftverkehrsbetrieb: O T Farc Men n 4323 Johaun Caftens, Bremen | i< binnen [e<8 Monaten nah der s a r O, Raschig““, | G0eks. f [444686 i __ Düsseldorf. E Edocen Betra E nue Reingewinn: 1, Besoldungen, Löhne und sonstige Bezüge, soweit sie H-R. B 121 „Poensgen & Co., | (Fifcheinzelhandel, Buntentorsfteinweg machung der Eintragung des Danzig Mühlen ate “14/16) < T In unser Handelsregister A ist b

Die Aktionäre unserer Gesellshaft rets 8 E E F Ns Gewinnvortrag aus dem nicht unter 4 aufzuführen find „.„..«-.- Aktieugesellschaft“, Bergish Gla: | Nr. 539). Jnhaber ist der hiesige Fisd- | Umwandlungsbeschlusses s e Fuesnoner ex A Kindermann in | Lr unter Nr. 346 Arien Firma

T Mür: 1942 12 A O ungs- | bzw. Verkauf von Aktienipigen nah Boggahre + L S Li E fr 751,76 i un Die Prokura des Bernh E Siena F Tee 2 M Si n Hi inl rei fie niche Kapu! und Frau Lore Loebb geb S ee agene Mr L e M

. , 7 F E f . ï . 4 ï t / î a h : o Þ . : 4 7 C .

saal der Deutschen Bank Filiale Düssel- | Möglichkeit die abzuforderuden Be- ies = . 25 871,90 | 63871 b) Sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwe>e 139,60 j i ia a E Carf Doetsh, Bremen |} Befriedigung verlangen können. S in Ee E it Ge: Das Geschäft E nebst der bisherigen

Alles e E S 1A Lis E a Wechselobligo 9 693,47 3, Fre teeles e L 2s R O E i nitid, fáataa T R E Ae ay nei, [444577 k sie gemeinschaftlich E si s wegs Mita da an an E q ends

, 1 ¿orf ; | 4, Unterhaltungskosten eiu e: i U er Yrenge l= Un j gs ; 7 t H: s X s L, «

E Ss eee [D O EEIEE U Fee D |“ g) Elfoenataclsung uns Siem ate, So Be rier 1902| L h" were D Bremen [q er Bred {H „Tepiei & Wenzel Nom: {if 20 ran Got uny furt Was

ordnung: s s la Ei z uar i eor h : E s | u 1 G h ,

1. Entgegennahme des e Geldäs. | dur, Dur rung der, Aggstellung | Getolunz uad Wertusenumg | y Beblebonitiei tgchheugn : : - : 822006 | g E queme {Lr Mectrenungen, Dobben 19). Ju | Ubt. W. Diarlgu, 2, Fannar 142, | Gef. “, Danzig (Éeindanam K-30). \gogungen N erichts des tandes und des Eitien. | ain | ) Werkzeuge, Geräte, Betriebs- und Ge- / | Stosse Artur | haber isst der hiesige e er Z L E E : , den 27. Januar 1942. Berichts des Aufsichtsrats unter L E t auf, e Den .* Misivonbust A \chäftsausstattung . . . « . . , . . 664,50 | / RVilhelm, Berlin (Einzelhandel mit | Johann Jes. F E On S E n Dee de C De Das Amtsgericht.

S e SOEE I E D neuerungssheinen unter Beifügung | Löhne und Gehälter, . 12424 471 d) Grundstücke und Gebäude . . . « „208,76 75 L Wilmersdorf, eo A R e O Breslau (Flughafen): Duxch Gesell- getreten. fia nine Gesa Sf ab» eines A Nummernverzeichuisses | Geseßliche Sozialabgaben 227 228/88 | 5. Sonstige Ausgaben „ooooooo 38 444/80 A am S ¡N Eee Kaufmann Fis Ermecquis R A in Sins | schafterbes<lu vom 18. September | Am 4. Februar 1942. BET nter HandelSregister A L s<lußfassung über die Verweu-| der Nummernfolge nah georduet | Abschreibungen auf das An- Beisicheruugölostét „. a us aa id ooo U 2 537/65 Merudancnanan mar>str. 169). Fnhaber ist der iesige | 1941 ist das E: um 736000| A 18 jegt 6268 „Georg Freymann de chis Nr. 348 eingetragenen Fir des Reingewinns. und getrenut nah Aktiengaitungen —| lagevermögen . . .. 275 800 insen, soweit sie die Ertragszinsen übersteigen . . 5 1 413/11 A 100 290 Böhter Motor Kommans- | Kaufmann Friedri Eberhardt Arnold | A auf- 1738000 A Gel t und Neederei, Schiffômaklerei, Vefr Gebr. Moll, Goch, am 27. 1. 194

. Beschlußfassung über die Entlastung ees R E in S e ene o 16 214 teuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Ver- | 8 495 ditgesellschaft (3W 29, Belle-Alliance- | Wiedemann. dementsprüthend & 4 des Gesellschafts A Danzig ¿Langer Markt 85). Potgendes eittreten: .

. Berichterftattumg über bie Kapital-| einschließlich bei der Kase unserer Ge- | BVermbgen . - - - - - | 206 42/00 | Beiträge zu Berujsvertretungen - ; : 7 : B04 4A der Cal cent, [Medio A 00: M [mil dem 15. Jamuar 1942 ertosgen. - | Lie Gesel aft 1 aufgelö Die berihtigung. E haft während der üblichen Ge- | Gesegliche Berufsbeiträge 11 165/88 | Rüdlage für die Erhaltung der Bahnanlage . 29 700 A 108005 Hugo Hönicke (Her- | Verlag sowie Lirxuspapierwaren-Groß- | Brettem. Haudetdiiilthes [44458] | Ferner wird bekanntgemacht: Die ihafter GeinriG Moll funior alk

- Beschlu fassung über Sagungsände- S n T vorläufig { Suveijung gur geselichen | M Abschreibungen auf: Kraftwagenhalle . . . . d'aiolia stellung und Verlag bzw. Haudel von D Timmersloher Str. 66). Jn» Amtsgericht Wretten. Rg g E T S uidator. rungen (8 4 Grundkapital und Zwische i arg er D u Ri M po Rü>lage 10 000 Kraftwagen . « « - - : rzeugnissen des BucidrucgewerbeS.) aber is der hiefige Kæœufmann Emil Eintrag vom 2. Januar 1 dortigen Gericht cejol Go, den 30. Januar 1942.

A ere A Cn e a die Umtauschaktien nah Fertigste ung d aa G É D 80 000/— | Gewinn in 1940/41 ‘20 173/95 V R Ban fr 8 Be find Ver 4328 Möbel“ Hoffmann Heinrich Veränderung Erioschen: S d ai ats ) è 7 ewinn in 00.000 Nin N UT afenttr. 9 ebt M= et N E L î N

6. Du ichtSratSwahl : ausgefolgt werden. Die Ümtauschstelle ae Es manditgefellf Die g t per- | Hoffmann, Bremen (Möbeleinzel- ai M E e wg oetncid Am 830. Januar 1942. Cicréti [4

7. Wahl des FUG ußprüfers. ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, dre | rüdlage 10 000 Ei 3 dem Babnbetrieb: —_ önlih haftende Gesellschafterin, die | handel und Fabrikation, Vor dem Steîn- Petri, Kaukmann in Bretten. A 1885 „¡„„Qsfar Hoffmann“,| Fy unser Handelsregister B fft

Aktionäre, die das Stimmrecht aus-| Legitimation des Vorzeigers der | Reingewinn: C inl au E Lees hr 28 76476 efrau Anna Hömc>e geb. Rosen- | tor 190/192). JFnhaber ist der hiesige C Danzig. der unter Nr. 8 eingetragenen Firmt>

. Aus dem Personen- und Gep G : Tischlermeister und Kaufmann Heinrich | &e11e. 444! Veränderungen: Baron- von Steengracht'she G&

Üben wollen, haben ihre Aktien späte- | Be Stine zu prüfen. Gewinnvortrag aus dem j e winkel, Berkin, is als solche ‘aus der ' [44459] steus am 28. Februar 1942 Aktien, die bis \pätestens 30, April Vorjahre . 28 000,09 2. Aus dem Güterverkehr. . . . ., | 60 5565/86 E G S. agd N ‘Kone | Hermann Hoffmann. An Heinrich“ Her- | 1942. Am 2. Februar 1942. lüqelsarne us Horst, G. m. b. H bei der Kasse der Gesellschaft oder | 1942 niht zum Umtausch eingereiht | Gewinn des - 3, Sonstige Einnahmen Í E LIINON E E grómrlhicden, wet Rom SHGOGS Dona Dea, Tam, hes Eisen rhn Celle » & au elle: | B 2937 „Danziger Siedlungs- E tate am 30, Jannar 194

i i aus s i à i s dem Kraftverkehrsbetrieb: - j : ; T K ; ; eden Banthzuseen Denskhe Wand, | werden f meen gur 4 $220 LE7 | ues - „25 671,00 | a9 671/8d | Girnahmen aus bom Kecflpertchrbotreb: L | rene e och) Bremen, it Eingelpro- | Munster Gefell schaft mit beschränk, | Aktiengeselfchaft*, Danzig (-Lang: [folgendes eimgotragen worn Düsseldorf, Krefeld und Rheydt, | gleiche gilt für solche eingereihten Ak- _3 353 186/80 | 2, Aus dem Güterverkehr . . . . . . .. age dal 111 185/52 ; as 94620 Gelfon- Werke, Dr. | A 4329 Frit Korte. Vremen (Han- Dur Be luß der Gesellschafterver- n als Vorstandsmitglied ausgeschieden. | Gesellshafter vom 6. Dezember j

C. G. Trinfaus, Düsseldorf, tien, die den zum Umtausch erforder- Erträge. 3. Sonstige Einnahmen . .. E rthur Eichengrün ie Fi ist | del8vertretungen in Textilwaren, An | numlung vom 9. Januar 1942 ift .-Jmg. Arno Schwei>ert ist nun- | aufgelöst. Die Gesellshaft wird dur u T 11 Le GeselsGaftevertrages dur< | mehr alleiniger Vor|tand. Die Pro- A Abwi>ler vertreten. Abwi>l

bei einer Wertpapiersammelbank be Unterm em gs es e Gewinnvortrag aus dem Ó 4 Außerordentlihe Zuwendungen. . . . j | 6 750/50 erlos<en. der Aue R iter us g s lea M x oDer er Uushtete mt zur Serwertlung| Vorjahee ...... 8 000/0 E o Kaufmann Hein ilhelm Friedrich } 5: ( kura des Enril Stankowit ist erloschen. | ist der Treuhänder und Rechtk3bei bei einem deutschen Notar Ur L des Einreichers zur Ver- Ausweispflichtiger Roh- : i z E p S Berlin. [44454] | (genannt Frit) Korte. iris D CAREE Am 4. Februar L o49. d Dr ef Stap r in Kleve.

u hinterlegen. Jm Falle der Liter ügung gestellt werden, ie an Stelle | übershuß 3 321 219/56 Die Ausfsichtsprüfung fand gemäß $ 34 der Ersten Durchfühtrungsverordnung Amtsgericht Berlin. Verändernngen: Cottbus. [44460}| B 2840 „„Aga* Aktiengesellschaft | Go, den 30. Januar 1942.

legung der Aktien bei einer Wert- | der für kraftlos erklärten Aktien aus- | Außerordentlihe Einnah- vom 29. September 1937 zum Aktiengeseb N den Reichsbevollmächtigten für Bahn- Abt, 563. Berlin, 3. Februar 1942.| 4 3928 Kreye «& Co., Bremen Handelsregister für Danziger Außenhandel“, Dan- : ©as Amtsgericht.

papiersammelbank oder bei einem | zugebenden Aktien werden wir für 3 967/15 A (Pr) statt. Sie hat zu Beanstandungen keinen Anlaß gegeben. Veränderungen: (Osterdeih 196>). F. C. Amtsgericht Cottbus, 2. Febr. 1942. | zig (Wallplay 15d). Zygmunt Lewen- Pat Wv otar ist die Hinterlegungsbescheini- | Re<hnung des Einreichers a Maß- “Tass Sociad Der Aussichtsrat besteht aus den Herren: Landrat Helmut Behrendt in Pr. B 56444 Großgaragen Schöne- } Witwe, geborene Siems ift C p Neuei : tajn ist als Vorstandsmitglied ab- | Grevenbroteh. [44400]

gung in Urschrift oder in beglau- stabe des Gesehes verkaufen. Der Er- i Z Eylau, Vorsiyer; Landeshauptinann Helmut v. Webdelslädt, Königsberg (Pr), stellvertr. berger Bahnhof Gesellschaft mit be: | temberx 1940 gestorben. Die Gesellschaft | A 1942 Kurt Behnisch, Lederhand- Mh | Handelsregister igter Abschrift spätestens am |lös wird nah Abzug der entstehenden | Nah dem abs{hließenden Ergebnis un- { Vorsißer; Landrat z. D. Leopold v. Knobloch, Kbnigsberg (Pr); Landesbaurat Kurt - <räufkier Haftung (Berlin-Schöne- ist aufgelöst. Der Kaufmann Georg | lung, Cottbus. Umwandlung: Amtsgericht Grevenbroich.

1. März 1942 der Gesellschaft ein- | Kosten an die Berechtigten au8gezahlt | serer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund Riede Königsberg (Pr); Direktor Erwin Münz, Königsberg (Pr)z Kaufmann s Kolonn e 31 a). Der Ge- | Heinri Diedrich Tiectje ist nunmehr | Juhaber: Kaufmann Kurt Behnisch, Am 30. Jannar 1942. Am 27. 1. 1942: Neuneintragren reihen. bzw. für sie hinterlegt werden. der Bücher und Schriften der lea Auf: Richard Nedebo>, Kreuzburg (Ostpr.). äftsführer ig Lug ist verstorben. A Cottbus. B 2989 bisher 47 „Kaffee Hag !H.-N. A477 Kaufhaus Miantercrani Düsseldorf, den 5. Februar 1942. St. Pölten, den 5. Februar 1942. sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Vorstand: Bürgermeister Bernhard Blaedtke, Landsberg (Ostpr.), 5 Schwabenbräu Aktiengesellschaft. | Glanzstoff-Fabrik St. Pölten A. G. | klärungen und Nachweise entsprechen die Landsberg (Oftpr.), den 28. Januar 1942.

Dr. Wiedemeyer. Knie pkamp. Der Vorstand. Buchführung, der Jahresabschluß und der | Der Vorstand. Blaedtke.