1942 / 57 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 09 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

| Neutiger | Vorige:

Sivner A-G Stader Lederfabrik Steatit-Magnefia „| ® * 44/,/5/, F a. ber. N. Steinfurt Waggon. Steingutfbr. Coldi Stettiner Brauere „El ysium“ do. Oderwerke.... * 51/ [1/7 a. ber. K. do. Oelwerke do. Vortl,-Cement) R. Stock u. Co... Stöhr u.C o. Kamme

Etolberg. Kiufhütte| Gebr. Stollwer> .. E liddeuts><e Ku>ker;

* 4/1 L a. ber. av. Eudetenld. Bergbau

Tentvelhofer Feld. T eppich-Wke, Bln.- Treptow T rrain Rudows- Johannis8thal do. €lidwesten i. L. Thir. Elektr. u. Eas Thüring. Ga83ge-s sellschaft Triumphe Werke v. Tuchersche Brau. Tuchfabrik Aachen. Tülfabrik Klöha.. * Auf beri<t. Kap. Union Fabri! hem. L E Vestag, Velt. Ofen u. Kerami!... F Venu8-Werke Wirs- erei u. Stri>k, . Verein. Altenburg. u. Stralsunder| Spielkarten do. Baugner Pas pierfabrik do. Berliner Mörs] telwerke do. Böhlerstahls| werke, RA p. Si. do. - Chem. Chars lottenburg, jet: Pfeilring-W. AG do. DeutscheNi els) werke * 6/1 a. ber. Kap. do. Glanzstoffs Fabriken do, Gumbinner Maschi nenfabr. . do. Harzer Ports land-Cement .. do. Märk, Tu<<f, ® px/2%Y a. bér. K.

F Auf berittigtes Kapttal.

H S A E R E E S I |

Don lde Ani, Aug1.- Scheine einschließ]. 3/ Ablb jungsschld. .

6°, Gelsenkirh, Berg- _ wert ÆAM 1986 «..« 4% Fried. Krupp AA-Änleihe- 19836.. 41% ried. Krupp

AA Anleihe 1939... 41,% Verein. Stahl

4A «Anleihe

Accum ..latoren-Fadri! Allgem, Elektricitäts-

Gesellschaft „...... Uschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motoren-Wie J . Bemberg

ulius Berger Tiefbau g Kraf: 1. Licht

Braunkohle t (Bubiag)

Bremez: Wollkämmerei

Buderuê Eisenwerke -

Charlottenburgez Wasserwerke

Chem. von Heyden ..

Contin. Gummiwerke -

Deutsche Contin. Des sau Deutsche Erbdl ....+. Deutsche Lino|.-Werke Deutsche Telephon und Kabe: o... ... Deutsche Waffen- und Munit ion

+ Auf berthtigtes Kapital,

————

C.

W

Ze

AU

Br

To

879,5 -881-

180—180,5 b 166,5—167,5-

202,5 b G-204- 203,5 b 1683,25— 230,25—

212,25—214,25—218,5 b 175,5—177,5—

t —204,26— —192,5—193— 142,5—

127,25—128,25—128 b —235,25— t 160,76—161,25—

184,5-186,5— 220 -222,5—

165,25—166,25—165,5 b 171-171,5-171 b

167,5 —.

905

Ver. Stahlwerke. .| 6 do. Trikotfab.Voll-

do, Ultramarin fabrik Victoria-Werke

1. Cabeswer?e ../ 8

* Anf ber. Kap. Wagne1 u. (C0. Maschinenfabrik, fe Wagner-Dörries Wanderer-Werke . Warstein» u. Hrzgl.| Sc<le3w.-Holstein.

Wasserwerk Gelsen-

do. (m. bes<ränkt.

Div. f, 1939). . X Wenderoth pharm. WARDEKUE Kaufs

industrie Hamm Wicküler - Küppers

Brauerei Wilmer3df.-Rheins*|

H.Wißner Metall... Wollgarnf. u. Krüger

Heiter Eisengieß. u. Masch

* Auf ber. Kap. Helstoff-Waldho} .

* 3%F a. ber. Kap. Huckerfabr. Nasten-

n9v.

4

J. Vogel Drahts-|

Maschinenfabr

Eisen

au Terrain i. L. nter8hall

Tittel

Ikon

L. Vanken.

Hinstermin der Bankaktien is der 1. Januar. (Ausnahme: Bank für Brau-Jndustrie 1. Juli.)

emeine Deutsche redit-Anstalt. ..„| 4

Badische Vanti „.,.N| 6 Bank für Brau-Ind.| 6% Bayer. Hypotheken- und Wechselbank . do. Vereinsbank .…. Berliner Handels- Gesellschaft 6X do. Kassen-Verein| 35

6 5

auns><weig, - Han- ypothekenbk.| 5%

mmerzbank 6

| Heutiger | Voriger

1.10/166,6b 157,25b 1.1 /117b

1.7 /169,5b 166,6b G r 1.10/168b [185eb G

1.10 aas

| 110, 1.1 27

1.4 /135,76b +176,75b +176,6b

.1 /148/{b

t— +4 119,26b

110eb G

137,5b

F Auf derìi<htigtes Kapital.

180- 167—167,6—

202 b B-203— 162,25—

176-

t—-—- 191,5—192,5— 143%—-

127,5—128—

+ 161,5-160,70=— 18174-188,5—

164,25—165,25 b 170,5—171,6—171 b 168-

808,5

217,76 B-217,5—219,26 b

*1,5Pen

147,Bb G |

DeutscheAsiatische Bk. ERA per Et. Deutscze Bank Deutsthe Central- bodenkreditban!? .. Deutsche Effecten- u.

Deuts<.Golddiskont- óank Gruppe B... Deutsche Hypotheken- bank Berlin Deutsche Reich3ban!. Deutsche Úberseeische Bank

Halles<herBankverein Hamburger Hyp.-Bk. Handel8bk in Lübeck

Luxemb. Intern. Bk. R.A per St. Mecklenburg. Depos.- u. Wechselbank... do. Hyp.-u.Wechselh. Metklenb.,- Strelti Hypothekenba Mecklenb. Kred.-u Hypoth.-Bank .… X . do. div.-ber. ab 1. 1.1942 X Meininger Hyp.-Bk.. Niederlausitzer Bank. Oldenbg. Landesbank Plauener Bank Pommersche Bank

Nheinis<eH yp.-Bank Nheinis<Wesifälische “Bodencreditbank.. Sächsishe Bant do. Bodencreditans\t. Schle3wig-Hols\t.Bk.. Südd. Bodencreditbk. Ungar. Allg. Creditb. RM O gf p S1.z50P. Vereinsbk. Hamburg. * Auf beri><t. Kap. Westdeutsche Boden- treditanstalt

Pf:

L T E M I E E I I T I R R E E E

| Heutiger | Voriger

600b 694b

150b G 150b G 133b

182,0

161b 6 128,6b

177 8b

+ 1520b G 138b G

1T7,Bb

+ 152b G 138b G

143,6

|4150,26b G +149,75b G

_— 149b G

3. Verkehr.

Aachener Kleinb. Xx| 4 Akt.,-G, f. Verkehr3- 7

\

Alg. Lokalbghn u. Kraftwerke 8

Valtimore andOhio

Bochun-Gelsen-

4 kirhen Straßenb.| 6

z$ Csakath. - Agram

j Pr.-A.i.GoldGld.

Deutsch, Eisenbahn- Vetrieb 0

1.1 |117b _ 1.1 /165,5b 164,6b

1.1 |+ 157b +156,6b G 1.7

b G 79b G

+ Auf berihtigtes Kapital.

E

| Heutiger | Voriger

Gr. KasselerEtraßb. j.: Kasseler Verx-| kehr8-

do. Vorz.-Akt,

Halberst.- Ylanken- burger Etsenb... 1.

Halles-Hettstedt .…. 1.

Hambg.-Am. Paket

s ( Dg Be, L 1.1 amburger Hoh bahn Kit. 4, N 1.1 /130b

Hamburg - Südam.

Dampfs. Hannov. Ueberldw. U. Straßenbahnen 1.1 „Hansa“ Dampf- \<iff.-Gesellsh. . 1.1 Filde8heim - Peine Lit. A 1.1

1.10/121b _ 1.10| _

1 135b B _ 4 '108b 108b

106b 104b G

L 1

Köntg8bg.-Cranz. N 1.1 Kopenhagener Dampfer Lit. C X 1.1

Liegnty - Rawtts< Vorz. Lit. A. X do. do. St.-A. Lit.B Luxembg. Pr.Hein- ri<,1St.=0500Fr.

Magdeburger,Etrb. Niederlaus. Eisb. N Norddeuts<. Lloyd Nordh. - Werniger.

Pennsylvania 1St. == 50 Dollar Rinteln-Stadt- hagen Lit. A...|8 do. - Lit. B! 0 Rostocker Straßb. X| 5

Sc<ipkau - Finster-

walde 74 Etrau8berg -Herzf.| 0 Südd. Eisenbahn ..| 5

West - Stztlianische|114 1 St. == 500 Lire| Lire ® $ f, 500 Lire. |

4. Versicherungen. RM p. Stü>

Geschäftsjahr: 1. Januar, jedo<

Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1, Juli Aaten u. Münchener Feuer. .| T |t— Aachener Rückversicherung ..…. | | T- „Albingia“ Vers. Lit. A

do. do. Lit. C Allianz u. Stuttg. Ver. Vers.,

jegt: Allianz Vers... do, do. Lebens3v.-Bk.,

Ld

jeßt: Allianz Lebens8vers.

F Uuf beri>dtigtes Kapttal.

Fortlausende Notierungen

Christian Dierig

Elektr.-Lieferuù

Th. Goldschmidt

Philipp

e Bergbau Ie Ber .

Leopoldgrube «-

Deutscher Eisenhandel.

Dortmunder Union-

L ega odr N V ges. . Elektr.-Werk Schlesien Elektr. Licht und Kraft Engelh ardt-Brauerei

J. G. Farbenindustrie .

eldmühle Papter ... elten u. Guilleaume -

Ges. f. elektr. Untern.— udw. Loewe u. Co.

p diachadi nig FUELn arburger Gummi .- -211,75—212,25— Larpena Bergbau .. oesh-KölnNeue isen, jezt: Hoesh A.-G. . olzmann «- Hotelbetriebd- Gesellsch.

e Bergbau, Genuß-

Gebrüder Junghans - Kali Chemie e... Klödner-Werle «ooo.

Lay meyer u. Co.

Mannesmannrbhren- werke 0000.0...…..….. Maschinenbau u. Vahn- bedarf A.-G. vorm. Orenstein u. Koppel Marximilian3hütte « « « « Metallgesell\| aft ....

Min- dest- abs <lü}se 2000 800C

2000

2000 8000

Heutiger

$ 145-146 +152-

+ 185—186,25—

t —— E 224,5—224,5 b 150—150,75 b

270,5—270,5 b

2062%4—20654—2063%— 160 B-161,5— +153,5-154 b 221,5—228 B—

216,5

160— 9.B, f -144-

166,5—167,25—167— + 158— -148-

t—-—

178%- 150 51495 b

196— 178

156,5-157,75=157 b

228,6—229,5—228,5 b

(206,5 B

187— 189—

Vortger

t -145,5- t—-—

+ 182,25—183,3 b ee Stahlwerke R

t

225,6-224,5—

148/25 -149,25— 270,5-270 -270,5= 20614—206 G -20654 b 159—158,5 G—159,5— t 154—

221,5—222- -214,5—215-

166-166,25-166-167,25-— t -158- 1456,5-

t—-—

t 172%- 148,76-149-1485% b

-196,75- 171,5-173-

159,75b B-159,25—-—

156-157—156,5-b

-_— 228,5 ——

Rhein. Braunkohle u. Brikett Rhein. Elektrizität3w. .

Rhein.-Westfäl. Elektr. einmetall-Borsig -«« gér3wertke

Salzdetfurth

Schert

Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B .….

Schubert u. Salzer

Schulthei88-Paßzen- hofer, jest: Schult- hei33-Brauerei -

Siemens u. Halske

Siemens u. Halske Vorz.-A. ++-..«.+

Stöhr u. Co., Kammg.

Stolberger Zinkhütte .

Süddeutsche Zud>er ..

Thürtnger Gasgese 1.

Vereinigte Stahlwerte

C. J. Vogel, Draht u. Kabel

e

Wasserw. Geljenkirchen Westdeutsche Kaufhof . Wintershall ...o.--«-

Zellstoff Waidhof

Bank für Brau-Jnd. . Deutshe Reichsbank?

A-G. 1. Vertehrswe ien Allgem. Lokalbahn u. raftw .

Otavi Minen u. Etsenb.

R

Ber1. Hagel-Assec. (70 Einz... do. do. Lit. B (264YEinz.)., Berlin Feuer (vol'$zu 100 N.4 (37% } Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln jeßt: ColoniaKölnVerficherung 100 MsStüde N

Dresdner AUgem Transport 57X% B

(2883 Einz. Frankona Rüek- u. Mitversicher. Lit. C u. D

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversicher. (voM do. do. (254 Einz. Magdeburger Feuer-Vers... X do. Hagelvers. 22 Eide

do. do.

do. do.

do. do. (32 do. Leben8-Vers.-Gej,

do. Ríi>kversich.-Ges. do. do. (Stücke 100,800) „National “AUlg.V. A.G. Stettin Nordstern Alg. Versicherung. . do. Lebensversich.-Bank, j.: Nordstern Leben8vers.AG. X Shles.Feuer-Vers. (200R.4-St. do. do. (25 $ Einz. Stett. Nückversich. 1400 K.4-St. . (300 R.4-St. Thuringta Verj.-Ges. Erfurt A do.

do. do.

do do.

Tranzatlantische Güterver). .. Union, Hagel-Versich., Weimar

Einz.

[ Heutiger [ Voriger

1 64

Ti I T N

R

b A S L S

—+ I ILNI

+

Kolonialwerte

Deut sene a Ee 0 KamerunEb.Ant. LB| 0 Neu GuineaComp...| 0 Otavi Minen u. Eb.|* 1St.=1£, R.Æv.St * 0,50 RA S As Handel8-

113,5b6 |112,5b 135,5b

1.1 1.1 134 1.1/387b s 1.4|29%b 20b

1.1/135b 134,56

+ Auf berk<tigtes Kapital.

Heutiger

+ 218,5-214 b

188-188,6-188,25 b 175,6—179,25-176,75= 168,75 b

t —160,6—

+177,26-— 1 164,5-—

161,5-163—-

187-188,5—188—188,5— 851—854 b

248,5—

t 188- t—-—

156,25—166,75—156,5 b

t -176,76- 148, 25—

181,25- +119,25-121,5-

143,5-144,25-

164,75—165,75— t 166-157-

Voriger

+4 ——218,76 b

188—188,76— 17354-175-174,75—— 161%—168 b +160,5—161 b B-

+177,25— + 164,25—165—

162-161,5—168 b 206-—2086,75-

185,5—186 B-185,5— 349—851-— [186——

840-841

i 108 + 183,5—183—184,5-—

t i 155,6 -157,25-156—15654-- [156

e t au «D ams

145,75 G—147,5— 180-180,75-

t119,26-— y

141,75—142,5 b

16274—164,5 b +167-

I T E E M E E E E E E

Berliner Börse vom 7. März

Die Aktienmärkie boten zum Wochenshluß bei der Eröffnung etwa das gleiche Bild wie an den Vortagen. Wiederum tvar die Kursgestaltung bei geringen Umsäßen uneinheitlih. - Vielfach

ß Zufallsaufträgen ab. Zumeist blieben

hing

ie Kursbildung von

die- Wertshwankungen gering.

Am Montanmarkt verloren Verein. Stahlwerke 4, Rhein- stahl und Hoesh je M sowie Buderus 1% %. Mannesmann lagen unverändert. 1 wannen Jlse Genußscheine, von Autowerten Daimler 1 %. nz einheitlich. Während Wintershall 14 %

er. Jn der chemischen

Schering um 1% %. Accumulatoren um 3/4 und Sie-

AEG, Lichtkraft und Siemens

seßt.

aftien lagen nit

rio gaben Kali Chemie 4 % ruppe ermaßigten si< Farbe

Bei den Elektrowerten zogen mens-Vorzüge um 2s % an. Gesfürel wurden um !$ % herabgese en RWE und EW Shlesien harlotte Wasser im gleichen Bei den Maschinenbaufabriken standen Demag n mit + 14 % im Vorde

shaffenburger geltsof| f um 1 % sowie Westdts

blieben unverändert.

Am Markt der Versorgungswerte stie je um 54 %, hingegen s<hwächten \i<

Ausmaße ab.

mit %4 und Deutsche Waffe Schwächer lagen im übrigen

okal u. Kraft Demgegenüber : Schultheiß je um 1, Dortmunder Union u

und Allgem. um 4 %.

hans um 14 %.

Fm weiteren Verlauf verkehrten die Akt handelte Verein. Stahlwerke 5% und Reichsbankanteile mit 144:

Haltung. Man

mit 2

gem. Lokalbahn, Verkehrswe

Holzmann, A

tiegen Rei

n um 4 und

sbank,

<.

Klö>ner und

Von Braunkohlenwerten ge- Kali-

rgrunde.

aufho Bemberg und m 114 und Gebr. Fung-

ienmärkte in selter mit 1564, Farben Dessauer Gas, All-

sen und Aschaffenburger Zellstoff ge-

Erwähnung

haus ö %.

liner Maschinen 2,

überwiegenden

zu höheren Kurs guinea 1, Kamerun 14, Schantung 74 % und Otavi 6 Am Kassamarkt der Jndustrie wiegend fester. Repartierung mit + 8, í l 1 Schwabenbräu mit + 3, NSU mit + 314% bei Repartierung Demagegenüber verloren Sarotti 1%, Union Chemische 24 und bei Repartierung Königsberger Lager-

und ganzen behauptet. Farben mit 2064 und Bek EW-Slesien gewannen gegen ers mulatoren 1% %. l Metallgesellshaft 1 % ihrer

verdienen Liegnitz-Rawits<h mit + 1%, Schipkau-Finsterwalde mit + 2A %.

Hervorzu

und Aku mit + 414 %.

MEeN mußten erlaufsgewinne wieder hergeben.

Am Kassamarkt waren Banken größtenteils fester; Aus- nahmen machten Commerzbank mit 4 und Deutsche Bank mit 1%. Nennenswert höher waren Ueberseebank und Vereins- bank Hambuxg mit —+ 4, Adca mit + 14, Niederlausizer Bank nah Pause mit + 2% und Asiatenbank mit + 6 Hypothekenbanken mußten Deuts und Südboden nah Unterbrehung 2 % aktienmarkt stiegen Hapag um 2 und ] %. 2 erterhöhungen lagen Bahnen nicht einheitlich. Deutsche T G R a

Halle-Hettstedt Kolonialanteile wurden en umgeseßt. So gewannen Doag und Neu-

ri f

ictoriawerke,

apiere war die ind Sangerhauser te erein. Ultramarin und

wannen 1, Mannesmann, RWE, Bekula und Dortmunder Union 1%, BMV, Feldmühle und Schles. Gas 114, Daimler und Ber- emag 214 und Siemens Stammaktien 3 %.

Gegen Ende des Verkehrs lagen die Aktienmärkte im großen Verein. Stahlwerke schlossen mit 1564, ula mit 2131s nach zeitweise 214. te Notiz 4, BMW 1 und Accu- annesmann

e Hyp. 14, Dtsch. Centr. Boden 1 gen, Am Shhiffahrts- ordlloyd um 1%.

mit

altun

um %% % auf. 1634 an.

34 und | weiter auf

größtenteils umsggßlos.

+ 16 %. 4% Von Am Markt der 1er Fg. 2 mit Die

Bei notiert wer

mit + 1, +2 und notiert werden.

RA. Über- aschinen bei

Mitte. 1%—1% %.

Veränderungen.

Am Mat stieß die Na eere Mlrkte.

lösungs\huld wurde um s % Gemetindeumshuldung und

wurden zu Vortagskursen notiert. Länderanleihen hatten ‘keine

nennenswerten Veränderungen aufzuweisen; Von Altbesivemissionen notierten Wosstfalen

weichungen zu verzeihnen. l Sudetenländishen Treibstoff-Schuldverschreibungen

erau

seßt.

Steuergutscheine I nannte man 6 % höher mit 103%. Von Steuergutscheinen 11 wurden August-, September-, Oktober- und Novemberfälligkeiten um % % heraufgeseßt.

Jm variablen Rentenverkehcr zog die Reichsaltbesiganleihe

Us nah Pfandbriefen Die 4 %ige Deutsche Rentenbank Ab- fue tadtanleihen blieben

Dekosama

3% %ige Bayern % %

eichsanleihen waren 36er Reichs\{hähe

öher. Folge 2 gut gehalten, während 37er Fg. 3, 38er Fg. 3 u. 4 ükgängen um bis zu %% % zur Shwäche neigten. 14 eigen Reichsschäße en. Bähn- und

stshäße

L

und

Fg. 4 können vom 10. d, M. ab Po blieben unverändert. Auch bei den Jndustrieobligationen waren keine stärkeren Ab- om 9. d. M. ab können die 4 4 n

von

Der Privatdiskontsay stellte sich wieder auf 2% % in der Am Geldmarkt betrugen die Sätze für Blanko-Tagesgeld

Bei der amtlihen Berliner Devisennotierung erfolgten keine

/

- Altstadt Band 28 Blatt 531 im

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 57 vom 9, März 1942. S. 3

Am 24. Februar 1942: H.-R. A 4361 | geschäft). Fnhaber ist der Kaufmann

Klaus Arnal in Posen (Glogauer Straße 55, Mineralwasjerfabrik, Bier- verlag “und Fruchtsaftpresserei). Fn- ands ist der Diplomingenieur Klaus rnal in Posen. Dex Frau Margarete Arnal in Posen ist Prokura erteilt. Am 24. Februar 1942: H.-R. A 4362 Alma Schmidt in Posen (Hedwig- rae 11, Obst- und Gemüsegeschäft). nhaberin ist die verwitwete Frau Alma Schmidt geb. Schulz in Posen. Am 24. Februar 1942: H.-R. A 4363 Alide Brusinsky in Posen (Wilhelm- ftraße 8b, E und Kurzwaren- eschäft). JFnhaberin ist Frau Alide rusinsky geb, Luß in Pie Dem Artur Brusinsky in Posen ist Prokura

erteilt.

Am 24. Februar 1942: H.-R. A 4364 Heinrich N. Langebraun Verkaufs- stelle der Porzellan - Manufaktur Alla<h-München in Posen (Wilhelm- pas S), JFnhaber is der Kaufmann

ikolai Heinrich Langebraun in Posen.

Am 24. Februar 1942: H.-R. A 4365 Hugo Dierks in Posen (Glogauer

traße 565, Schreib- und Per

M: Jnhaber ist der Kaufmann Lu o Dierks in Posen.

m 24. Februar 1942: H.-R. A 4366 W. Basse «& Co. in Posen (Kanonen- Lende 9, Großhandel mit Werkzeugen,

isen- und Metallwaren, Haushalts- und Küchengeräten sowie-Herstellung von E Heulen und Geräten). Offene Han- dels 1s schaft seit dem 1. Fanuar 1941. Gesellschafter sind: Kaufmann Robert William Basse, Kaufmann Kurt Adler R Oskar Walter, sämtlih n Posen.

Am 24. Februar 1942: H.-R. A4 180 Scharnikau Heinrich Pott Kieswerke in. Scharnikau (Hermann - Göring- Straße 117). Jnhaber ist der Kauf mann U WPott in Scharnikau.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4367 Heinrich rlsberg Tapetengeschäft in Posen (Glogauer Str. 2839. Jn-

ber ist der Kausmann Heinrich Karls- erg in Posen. Der Frau Gertrud Karlsberg tin Posen ist Prokura erteilt.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4368 Max Wiener in Posen (Glogauer Straße 41, Süßwarengeschäft). Fnhaber A der Kaufmann Max Wiener in

“t Der Pan Raisa Wiener: in Pojen ist Prokura erteilt.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4369 Auguste Deichholz in Posen (Schwa- benstraße 41, Lebensmittelgeshäft). Fn- g ist Frau Auguste Deichholz in

osen.

Am %5. Februar 1942: H.-R. A4 4370 Sigrid Willmann in Posen (Fe benstraße 43, ‘Papier-, Schreib- und SPreliarenge Ga Juhaberin ist Fräulein Sigrid Willmann in Posen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4371 Jndustrievertretung Junh. Dipl.- Ing. Felix Meske in Posen (Bä>er- traße 1, Handelsvertreter für Elektro- industrie). nhaber is der Diplom- ingenieur Felix Meske in Posen.

An 25. Februar 1942: H.-R. B 1206 Kühl- und Lagerhaus Posen Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Posen (Schifferstraße, Dau hafen). Gegenstand des Unternehmens 1st der Ausbau und Betrieb von Kühl- en zum Zwecke der Einlage- rung. und Frischhaltung von Lebens- mitteln sowie die Erzeugung von Kunst- eis im allgemeinen Snteresse der Volk3- ernährung und Volk8gesundheit sowie die Beteiligung an Unternehmen, die diesen Zwe>ken dienen. Stammkapital beträgt 500-000,— NA. Geschäftsführer ist der Wirtschaftsberater Werner GBläsel in Posen. Gesellschaft mit beschränkter SOE Der Ia ESENag ist am 15. Oktober 1941 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt [e wird die Gesellschaft dur je zwei Geschäfts- Meer gemeinschaftlih oder durch einen

E in N mit einem Prokuristen vertreten. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Die Stammeinlage der Gauhauptstadt Posen wird als Sacheinlage derart geleistet, daß diese das im Grundbuch von Pojen- e- pet l ei<hnis unter Nr. 2 aufge- ührte rundstü> Parzelle Karten- blatt 8 Nr. 640/202 in Größe bon 16,17 a nebst sämtlichen darauf \tehen- den Baulichkeiten in die Gesellschaft einbringt. Die Beteiligten bewerten dieses Grundstü>k nebst Baulichkeiten in dem Zustand vom 17, September 1941

…_mit 400128,19 NAÆ, wovon auf den

Grund und Boden ein Teilbetrag von 40 425 RNA enfällt. Fn Höhe von 275 000 A wird der Wert dieses Grundstü>ks auf die Stammeinlage der Gauhauptstadt Posen verrechnet, o daß diese damit voll geleistet ‘ist.

Am 5. Februar 1942: H.-R. A 4372 S. Drewing «& H. Wendt, Triko- tagen- und Strumpfgroßhandlung Stricfereifabrik in Posen (Büttel- straße pa Offene ADALSaE I Ian, Gesellshaster sind: Selma Drewing, Dipl.-Stri>kmeisterin, Posen; Helmarx Wendt, Kaufmann, Posen. Die Gesell- haft hat am 1. Januar 1941 begonnen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4373 Vlumen-Möller Junh. Erika Möller in Posen U 4). Jnhaberxin ist Frau Erika Möller geb. Kist in in Mo Prokurist ist Friedrih Sybert n Posen.

Am 2%. Februar 1942: H.-R. A 4374 Harald Awinell in Posen (Schwaben- straße 65, Feinkost- und Spirituosen-

|

arald Awinell in Posen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4375 Herbert feiff Fischhanvlung in Posen (Glogauer Str. 49). Fnhaber Bosen Seäifzant Herbert Pfeiff in

osen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A4 4376 Gaststätte „Johanniskfeller““ Herta Ernstson in Posen (Ritterstraße 8). Pn ist Fräulein Herta Ernstson in Posen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4377 Emilie Lorenz in Posen (Martin- straße 64, Einzelhandel mit kunstgewerb- lihen Handarbeiten, Damenwäsche und Strümpfen). Fnhaberin ist die ver- witwete Frau Emilie Lorenz geb. Gödel

in Posen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4378 Zentral - Drogerie JFnh. Kurt von Wistinghausen Drogerie, Parfü- merie, Farbenhandlung in Posen Alter Markt 8), nd ist der aufmann Kurt von Wistinghausen in Posen. Prokurist ist Paul Raimund Perliß in Posen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 4379 Anna Legant in Posen (Margareten- straße 43, Einzelhandel mit Kolontal- waren und En, JFnhaberin s M Anna Legant geb. Dalbing in osen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 138 Schroda Willy Schulze în Schroda (Klosterstr. 5, Textilwarengeschäftd. Jn- haber ist der Kaufmann Willy Schulze in Schroda.

Am 25. Februar 1942: H.-R. A 3465 Men Theodor Mast in Wreschen Markt 23, Manufakturwarengeschäft). JFnhaber ist dexr Kaufmann Theodor Mast in Wreschen.

Am 826. Februar 1942: H.-R. A 4380 Emma Spatz in Posen (Saarland- roe 39, Obst- uni ae Jnhaberin ‘ist Emma Spay in Posen.

Veränderungen:

Am 16, Februar 1942: H.-R. B 1179 Ostdeutshe Bausftosswerke Gesell: schaft mit beschränkter Haftung in uen (Wilhelm - Gustloff - Straße“ 5)

egenstand des Unternehmens it de Betrieb, die Verwaltung, der Ausbau und Neubau von Baustofswerken in den eingegliederten Ostgebieten für eigene und embe Rechnung mit dem Ziel, die Werke an geeignete Privatunter- nehmen, in erster Linie an Front- kämpfer, abzugeben. Der Gesellschafts- vertrag ist am 27. Januar 1942 ge- ändert in $8 2 (Gegenstand des Unter- nehmens), 3 (Dauer der Gesellschaft), 5 (Bestellung der Geschäftsführer und Prokuristen), 6 (Zuständigkeit der Ge- sellshafterversammlung) und ergänzt dur< Einfügung der neuen $8 7 (Aut- sichtsrat) ünd 8 (Gaubeiräte). Die bis=- herigen $8 7—12 erhalten die Bezeich- nung 9—14. Die gleihe Eintragung für die Zweigniederlassung in Bielißz wird bei dem Amtsgericht in Vielitz er- folgen. Die Firma der Zweignieder- lasluna führt den Zusaß: Zweignieder: laffung Vieligtz.

Ilm 19. Februar 1942: A 4166 Heinz-L. Bode Erste Posener Keks-:, Waffeln- und Pfesferkuchenfabrik in Posen (Bamberger Str. 60—62). Das anal nebst Firma ist dur< Erbgang auf die Witwe Charlotte Bode geb. Panknin in Posen übergegangen.

Am 25. Februar 1942: H.-R. B 1173 Oskar Schunck Gesellschaft für Ver- sicherung8vermittlung mit beschränk- ter Haftung in Posen. Friß Frrgang L niht mehr Geschäftsführer. Weiterer

eshäftsfühxer ist der Versicherungs- kaufmann Otto Bartsh in Posen. Bartsch n zur alleinigen Vertretung der Gesellshaft berechtigt.

Am 25. Februar 1942: H.-R. B 1193 „Ogehei““ Neifen-Erneuerungs- und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Posen. Fräulein Frm- N Hamm in Posen ist Prokura er- eilt.

Am 26. Februar 1942: H.-R. A 4319 Idosan Pharmazeutische Fabrik Jn- haber Dr. Walter Kuhlmey in Po- en. Der Sekretärin Charlotte Ru- dowski aus Berlin-Spandau ist Pro- kura erteilt.

Am 28. Februar -1942: H.-R. A 38365 W. Werner «& Sohn in Posen Ritterstr. 37, Konditorei und Kaffee).

ilhelm Werner ist dur< Tod aus der offenen Handelsgesellschaft Sr P Die verwitwete Frau Marie Werner geb. Adelson, Posen, und Fräulein Ger- trud Werner, Posen, sind in die Gesell- lgal! als persönli<h haftende Gesell-

asterinnen eingetragen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist der Gesell- hafter Bruno erner allein be- rechtigt.

Am 28, Februar 1942: H.-R. A4 4126 Brantenaar, Darms Co. in Posen (Sqlo freiheit 1, Betonwaren- fabrik und Ausbeutung eines Kies- eländes). Die offene Handelsgesell- haft ist aufgelöst. Paul Brantenaar jh nunmehr Alleininhaberx. Die Firma ist geändert und lautet fortan: Paul Brantenaar.

Erloschen:

Am 25. Februar 1942: L A. 3723 Theodor Strasding (Teostra) in Poseu (Luisenstr. 7, Elektrogroßhand- U, ie Ds ist erloschen.

m 25. Februar 1942: H.-R., A 3909 Weingaststätte Hungaria, Juhaber Sigismund Lindhoff in Posen (Wil- H va 14a). Die Firma ist er- oschen.

Priebus. 48226 Amtsgericht Priebus, Schles, 25, Februar 1942,

H.-R. A 77 Traugott Noa>., Die

Firma ist erloschen.

Priebus. [418227] Amtsgericht Priebus, 27, 2. 1942. Neueintragung:

H.-R. A 90 Fleischerei und Vieh- handlung Alwin Noack, Pechern.

Pulsnitz, Sachsen. [48228] Handelsregister

Amtsgericht Pulsniß, 3. März 1942 Veränderung:

L 2 54 L, A. Thomas, Großröhrs-

Dri. L

Emma Pauline verw. Haupt verw.

ew, Thomas geb. Rössel ist ver-

Norden

Emma Anna led, Thomas und

Flora Ella led. Thomas, beide von

roßröhrsdorf, sind in die Geell:

haft als persönlih. haftende Gefsell-

hafter eingetreten.

[48229] Rantzau b. Barmstedt, Holst. Handelsregister Amtsgericht Rantzau, 27. Febr. 1942. Veränderung: B A 111 S. Rickert, Varm- stedt.

Die Firma ist auf den Kaufmann Erich ugust Ric>ert übergegangen. Die Prokura des Erich August Ri>ert ist erloschen.

Saarbriicken. [48230] Handelsregister Amtsgericht Saarbrücken. Saarbrü>en, den 3. März 1942. Veränderung:

B 1595 Saargruben-Aktiengesell- schaft in Saarbrü>ken: Die Pro- kuren Dr. Gerhardt und Werner Hof- mann in erloshen. Zu Prokuristen sind bestellt: 1. Hans Helfrig in Ens- dorf, 2. Dr, Edmund Mauchec in Camphausen. Jeder vertritt in Ge- meinschaft mit einem Vorstanbd3mtt- glied oder einem anderen Prokuristen.

Schöningen. L [48231] UAmtsgerichi Schöningen, 25. Februar 1942. Veränderung:

H.-R. A 280 Firma August Klee- mann, Buch- u. Kunstdruckerei, Papierhandlung.

JFnhaber: Regierungsrat Karl Klee- mann, München, Buchdrucker Robert Kleenmtann, Schöningen, Kunstmaler Adolf Kleemann, Gauting b, München, Ehefrau des Apothekers Hans Mooz, Frieda geb, Kleemann, Osnabrüt, in uhgeteilter Evbengemetnschaft,

[48238] Schwarzenberg, Sachsen. Handel®register Amtsgericht Schwarzenberg, den 28. Februar 194A. i Veränderung: A 200 Fischer & Zinke, Schwar- zenberg-Sachfenfeld (Schnitt«- und Stanzendvauerei, Rotemühlenweg 3). Jet Kommanditgesellschaft, begon- nen am 1 Fanuar 1941. Es sind drei Kornmanditijten beteiligt. Erloschen: A 219 Kurt Friedrih Schwarzen- berg (HanAlöppelei). Die Firma ist erloschen.

Schweinfurt. …__ [48234] Handelsregistereinträge. Veränderungen:

A 162 Friedri<h Cramer, Siy Schweinfurt (Vegetabiliengroßh, und Lo ita havrmazeutis<her Präparate, Borst-Wessel-Str, 14), Seit 1, Ja- nuar 1942 nun Uan g, Persönlih haftender Gesellshafter tst Friedri<h Cramer, Großksm. in Shwetnfurt (bisher Alleininhaber) Zwei Kommanditisten wurden aufge- nommen. Die den Kaufleuten Josef Göbß, Rudolf Herbig und Hermann Rödel erteilte Gesamtprokura bleibt au<h für die nunmehrige Kommandit-

gesellschaft bestehen.

A- 242 Wilhelm Hesselbach, Sih Schweinfurt (Bürstenwaren, Toilet- tenartikel, Schultesstr, 33, Wilhelm esselbah als JFnh. gelösht. Jnhaber ist nun Elisabeth (gen. Liesl) Lang geb. Hesjelbah, Kfm.-Ehefrau in Schwein- furt, Siebenbrü>leinsg. 3.

B 19 Brauhaus Schweinfurt Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Schweinfurt (Bierbrauerei). Durch Beschluß des Aufsihtsrats vom 20, Februar 1942 ist e Vorschlag des Geschäftsführers das Stammktapi- tal s rhöhung um 207 000 NA auf 1 242000 N.AÆA gemäß $8 S Div.- Abg.-VO, v, 12, 6, 1941 mit Wirkung zum 31. Dez. 1941 berichtigt. $ 4 der Satzung “s dementsprechend geändert.

Schweinfurt, den 3. Februar 1942.

Amtsgeriht (Registergevicht).

Seehausaen, Altmark. [482835] Jn das Handelsregister Abt, A unter Nr. 24 ist heute bei der Firma Ernst Mann in Seehausen/Altm. der Kaufntann Karl Pahling und dessen Ehefrau, Martha Pahling geb. Ushmann verw. gewesene Mann, in Seehausen/Altm. als Mitinhaber zu gleihen Teilen eingetragen. Seehausen/Altm., 17. Februar 1942. Das Amtsgericht,

]| Tübingen,

/

[48243] Amtsgericht Tübingen. Handelsregistereintragungen vom 2. März 1942.

1. Veränderungen: A 68 Albert Kern, Strickwarenfabrik u. Strumpf- haus Tübingen. Dies Firma lautet jezt: Albert Kern, Strickwaren u. Strumpfhaus Tübingen.

2. Neueintragung: A 212 Tübinger Strickwarenfabrik Juh. Karl Kirsch- baum u. Otto Heideker, Tübingen (Schaffhausenstr. 3). Offene Han- delsgesellshaft seit dem 1. Mai 1937. Gesellshafter sind: Karl Kirschbaum, Stri>meister, und Otto Heideker, Kauf- mann, beide in Reutlingen-Beßingen. Uetersen.

[48246] Handelêregifter B.

Jn das Handelsregister B Nr. 5 Uetersener Eisenbahn A.G. ist heute ene eingetragen worden:

er Fabrikdirektor Friv Martin in Moorrege ist für die Dauer der Ein- berufung des Vorstandsmitgliedes Hans Guerle zum stellvertretenden Vorstands- mitglied bestellt.

Uetersen, den 27. Februar 1942.

Das Amtsgericht.

Usingen, Í [48247] Fn unserem Handelsregister A Nr. 37 ist bei der Firma Karl Schmidt, Kernstütßen- und Eisenwarenfabrik zu Schmitten i. Ts., heute folgendes Gageranen worden: i; eshäftsinhaberin: Witwe Maria Schmidt geborene Brendel in Schmit- ten; sie führt als Erbin des verstorbe- nen Geschäftsinhabers das Geschäft unter der bisherigen Firma fort. Usingen, den 3. März 1942, Amtsgericht.

Verden, Aller. Amtsgericht Verden (Aller), 26. Februar 1942.

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 540 eingetragen worden: Rudolf Hunziker, Hanse- stadt Hamburg, mit Zweignieder- lassung in Verden (Aller). Persön- lih haftende Gesellshafterin: Kauffrau Anna Johanna Louise Rümmler geb. Steinbach, Hansestadt Hamburg. Kom- manditgesells<aft. Zwei Kommanditisten sind beteiligt. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1940 (als offene Handels-

gesellshaft) begonnen.

[48249] Villingen, Schwarzwald, Handelsregister

1. Eintrag A Band 3 Nr. 80: Michaelsen & Zucker, St. Georgen i. Schio. Die Gesellschaft ist aufge- löst. Walter Zu>er, Jngenieur, St. Georgen i. Shw., ist alleiniger Fn- haber der Firma.

2. Eintrag A Band 3 Nr. 156: Andreas Haller, Fabrik für Fein- mechanik, St. Georgen i. Schw. Offene Handelsgesellschaft mit Beginn am 1. Januar 1941. Persönlich haftende Gesellshafter sind Oskar Haller, Feinmechaniker, Andreas Haller, Feinmechaniker, R Haller, Uhrmacher, St. Georgen i. Schw. Vertretungsberehtigt sind Oskar und Siegfried Haller, und zwar jeder für sich allein. Die Prokura des Oskar Haller ist erloschen.

Villingen i. Schw., 27. rur 1942.

Ümitsgericht 1.

Waiblingen. [48250] Amtsgericht Waiblingen. Handelsregistereinträge vom 3. 3. 1942.

Neueintragung:

A 181 Johannes Pflüger in Fell- bah. JFnhaber: Fohannes Mel Küfermeister in Fellbach, Lindenstr. 24 (Küferei, Limonadenfabrikation, Groß- und Kleinhandel mit Wein und Mine- ralwasser sowie Spirituosen).

Löschungen:

B 8 Roller's Werk G. m. b, H. in Waiblingen, i. L. Die Firma ist er- loschen.

Waldenburg, Schles. 48251] Amtsôgeriht Waldenburg (Schles).

Jn unser Handelsregister A Nr. 1612 Ú am 3. März 1942 bei der Firma

erhard Synnatschke, Waldenburg (Schles), eingetragen worden:

Der Frau Dora Kretschmer, geborene Kretschmer, in Waldenburg (Schles.) ist Prokura erteilt.

Walkenried. [48252] Handelsregister Amtsgericht Walkenried, den 2, März 1942. Neueintragung:

H.-R. A 177 Alwin Pötsch, Kraft- verkehr8unternehmen. Pnhaber: Kaufmann Alwin Pöush in Zorge.

andelsregister B Nr. 41 Firma „„Nassovia‘“’ Werkzeug- und Ma- schinenfabrik Gesellschaft mit be: Aeg f Haftung zu Weilburg a. Lahn.

1. Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 22. 12. 1941 f der $ 5 des Gesellschaftsvertrages dahin er- gänzt worden: Hat die Gesellschaft nur einen A und einèn Pro- kuristen, ss wird sie entweder dur<h den Geschäftsführer allein oder den Pro- kuristen allein rehtswirksam vertreten.

[48253]

[48248] |

2, Der Ehefrau Franziska Diegel- mann geb. Pfaff in Weilburg ist Pro- fura erteilt.

Weilburg, den 5. Februar 1942.

Amtsgericht.

Wiener Neustadt. [48254] Amtsgericht Wr. Neuftadt, Abt. 8, am 24. Februar 1942.

Veränderung:

H.-R. A 117 Firma Mariahilf Dro- gerie Josef Jörgl, Siz: Baden b, Wien, Zweigniederlassung: Wien, IL., Taborstraße Nr. 31.

Der bisherige Fnhaber Josef Jörgl ist infolge Ablebens niht mehr Jn- aber der Firma. An dessen Stelle sino die erbl. Witwe Deo Förgl und der erbl. Sohn Fosef Jörgl getveten, welhe nunmehr das Unternehmen seit 21, 1. 1941 als offene Handelsgesell- schaft weiterführen.

Feder ter beiden Gesellshafter ist selbständig zeihnungsbefugt.

Znaim. [48255] Löschung einer Firma:

H.-R. A M. Kromau 28. Gelöscht wurde infolge Gewerbezurü>legung Firma Jakob Pavlik, Sig: Mißlitz M. Kro\nau).

Betriebsgegenstand: handel Znaim, den 20, Februar 1942.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Gemishwaren-

Znaim., [48256] Löschung einer Firma:

H.-R. A Lundenburg 61. Gelöscht wurde infclge Gewerbezurü>legung Firma Jan Cèrny, Siß: Lundeu- burg.

Betriebsgegenstand: Handel mit Näh- maschinen usw.

Znaim, den 20. Februar 1942,

Das Amtsgericht. Abt. 6. Znaim, [48257] Löschung einer Firma:

H.-R. A 1 Znaim 106. Gelös<ht wurde infolge 0E Liquidation und Ge- werbezurü>legung Firma Johann Much, Siz: Znaim.

Betriebsgegenstand: Greislereit.

Znaim, den 20, Februar 1942,

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim, 48264] H.-R. A Nikolsburg 166, elöscht wurde tinfolge Gewerbezurü>legung Firma S. Krakauer, Siy: Nikols- urg. Betriebsgegenstand: Gemischtwaren- handel. S Znaim, den 22. Séptember 1941. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim. [48258] Acndéërungen bei einer Firma: H.-R, A Zlabings 18, Fm Register

wurde am 25, 2. 1942 bei der Firma

Ferdinand Strommer, Siy: Zla-

bings, Vorr ovgegen and: Hiegel-

erzeugung, folgende Aenderung ein- getragen :

Gelöscht wird der bisherige Firmen- wortlaut sowie der bisherige Firmen- inhaber Ferdinand Strommer ge Ablebens. Neuer Firmenwortlaut: Franz Strommer. Firmeninhaber: Franz Strommer, Zlabings, Langen

asse 77, Firmazeihnung: eigenhändige

Bt des Firmenwortlautes dur<h den Firmeninhaber. Betriebs8- gegenstand nunmehr: Sägebetrieb, Zie- gelbrennerei, Zementwarenerzeugung. idt bisherige "Betriebsgegenstand ge- ösht.

Znaimm, den 20. Februar 1942,

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim. [48259]

Eintragung der Firma eines __Ein EARBRERKE) H.-R. A Lunden n 105. Einge- tragen wurde in das Register Firma Otto Kunzmann, |: beea gi: b Sit des Unternehmens: Lundenburg, Kon- rad-Henlein-Straße 8.

Betriebsgegenstand: Drogeriegewerbe und Materialwaren. Fnhaber: Otto Kunzmann, Lundenburg, Konrad-Hen- lein-Str. 8. Prokuristen: Mißi Kunz- mann, Lundenburg, Konrad-Henlein- Str. 8. Firmazeihnung des JFnhabers: eigenhändige Ntederschrift des Firmen- vortlautes durh den Firmeninhaber. Firmazeihnung der Prokuristen: eigen- händige Niederschrift des Firmenwort- lautes dur den Prokuristen unter Bêi- say seines vollen D Namens und des auf die Prokura verweisenden Zusaßes: ppa.

Znaim, den 20. Februar 1942.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim. [48269] Aenderungen bei einer Firma: H.-R. a 7. Jm Register

wurde bei der Firma Leopolda-

Wenzel-Sternvacha cihelna Stare

Mesto u. Nove Bystrice, Siy: Alt-

stadt, bidrie Aenderung eingetragen: Der bisherige ts{hechishe Firmenwort-

laut, BetriebSgegenstand und Siß der

Pa wird gelöst. Gelöscht wird in-

[ólge Ablebens der bisherige Firmen-

inhaber Leopold Baron Sternbach,

Reichsfreiherr zu Sto> u. Luttah. Neu-

eingetragen: Firmenwortlaut: Sterns

bach’sche Ziegelei Altstadt, Kr. Nen bisiris. Zeichnung des Firmenwort- lautes: Altstadt, Post Altstadt, Kreis

Neubistriß, Niederdonau. Betrieb8gegens

stand: Herstellung von Ziegeln aller