1911 / 82 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B. Ausgaben. | [1903] [114257] Persicherungs-Gesellschaft „Nordstern“ Lebens-Versicherungs- Chemische Produkten - Fabrik A.-G - .- z [1640] Pfeisser & Shmidt Aktiengesellschaft,

E A Allgemeine Ó 51 | für See-, Fluß- und Landtransport 1a | Actien-Gesellschaft zu Berlin. s Gewinn- uud Verlustkonto ultimo Dezember o 1910. Magdeburg.

à. Einuahmeu. ; / itine E E, | 457 114/91 Veeid resden. Gemäß $8 23—28 des Statuts laden wir hiermi | ir hiermit pit der v rO Ne ordeutlichen General An Pferde-, Wagen-, Schute- 2c. Kont -s g q - 2. KOnTOo : P 2 234/46 | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier-

Ueberträge aus dem Vorjahre: |} 1) Rüdversichecungsprämien . a. für no< nit verdiente 2) a. Schäden, einschließlich der 4 1020,57 be Prämie .…. . #1 140 000, Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rü>versicherer: Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- b. Schadenreserve „250 000,— a. gezablt M6 34 875,43 8 384143 {aft zu der am Dieustag, deu 25. April 2. €-, versammlung, welhe am Freitag, deu 28. Apri : “voor U DR abzüglih der g. zurüdgestellt a J 4 Mittags 12 Uhr, in resden im Gesellschafts- . Vormittags 411 Uhr, in unserem Geschäftsh le gr Ngeidung istorni 9.138 576|61] b. Schäden, einshließl. der 26/055,64 Herr hause, Johann Georgen - Allee 5, stattfintenven Mauerstrape 37/49, staltfindet, ergebenst en“ | 7 Gewinnvorte 4866/27 | dur zu der T m g 33 16873 Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der Rü>versicherer : f fünfzigsten ordentlichen Generalversammlung N Tagesorduung : ° « Sewinnvortrag | 9 653/77 | Nachmittags 4U Mittwoch, den 26, April, apitalertrâge (anteilige Zinsen) .| 99 535/42 2 QuODIE . » >% o E e E E O 4425 975,70) ein, um gemäß Z 18 der Statuten über folgende 1) Bericht der Direktion, des Aufsichtsrats und d | | saft, Gr. hr, im Geschäftshause der Gefell- | 8. zurüdgeltellt . . «<4 «E 271491, —| 69 466/70 | Gegenstände der Ta esordnung Beschluß zu fassen: Revisionskommission, Vorlage der Bilan Ge. Aktiva j | orbeutii < ünz 18 bier, stattfindenden dreizehnten 3 ¿ «ste Geschäfts) 2 ¡ht ver 1) Vorlage des Ge châftsberichts des Vorstands für winn- und Verlustre<nung für das R Va C | E L EE L en Generalversammlung eingeladen. ) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr für noch Lo ode des Suhr 1910 mit den Bemerkungen des Auf- jabr 1910. h e<nungs- _ B m Tagesordnung : 4) Anteils der SUL E e O 2) ar nas il ¿e au d V 2) E arr big Vege die Gewinnverteilung An Immobilienkonto : p Bie S Gas es sowie der stosten: c E 9) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Der- 2) Be ung über die E ¿e Betei ; ; inn- und Verlustre B Provision und e E Ier t N L Et: N 695 606/74 Dr be ung für das Geschäftsjahr 1910. tion und Aufsichtsrat. ntlastung von Direk- Ora anio 230 006 Per Aiisalapitaltonto , 2) 26 teen | ustre<nung b. sonstige Verwaltungskosten . « «# « « =-**" f 707! 3) Bericht des Prüfung8ausschusses über die Bilani N Wahl der Revisionekommission für das Jahr 1 Es agen-, Schute- 2c. Konto 1 - E Mags onto für Umbau 2 Be Í ußfaffung über Genebmigung der Bilanz 5) Gewinn und defsen Verwendung (siche Zusammenstellung des Gesamtgeshäfts unter V 11) __457 707/98 und die Gewinn- und Verlu tre<nung. 4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern ahr 1911. Faffakanto 6 224 ite p eparaturen 81 893178 ) q lußfaffung über Entlastung des Vorstands 3 621 280\76 | 4) Se s der Dient uns der Gewinn, und Zu N e E Generalversammlung steht e D 343/98] ; E 18 734/34 Diejenigen Aa M iber die g : es Sta de 5 8 B 9 796196 | mnâre, welche i A. Einnahmen. v. Wasserleitungsschädenverficherung. i Berlustredhnung ußfassung Üer tegen Vorzeigung uy as N nären nur zu N 8 « 15 aale [LmnAo das Stimmrecht a pay E r a [55 | H Wulaflung des Vociands: ub d GAMLE telenden und mindestens eine Woche vor der 7A (7° ee E oder eien sibór dieselbon Inutenben | z e S iz c u E r ankst s 1) Rükversicherungêprämien . « « - B ads 3105853 | ©) Bohl des Prüfungsaushusses. Sia, über bie-Sabl ber mikteltens 3 Wo tee Hamburg, den 31. Dezember 1910. 966 348/63 | doppelten Verzeichnifse der Aftien spätestens bis ,15 betragenden Die Legitimation erfolgt in der im Statut por- der Gene tat Eng anf den Namen des Aki, H Sm Produkten - Fabrik A. - G. der Selentaftos, April, 6 Uhr Abends, bei närs in das Aktienbuch eingetragenen Aktien. MIEREES ppa. Dtto Scheurlen. pr Gg vi gg Privatbank Act. Gef hi ee oder bei einem Notar zu hinterlegen. its gen.

Ueberträge aus dem Vorjahre : j dit l ami!

a. für no< nicht verdiente j 2) a. Schäden, einsließlih der M4 100 e Borjahren, abzüglich des Aateils der Rückversicherer : geschriebenen Weise bein, Eintritt in das ao : 15 925/93 sammlun tee a den mah anwe fert R Berlin, den Ron 1911.

tsber ist im Geschäftslotal Ler Ve- / ie Direktion. Hadelöer Köbbinghoff, G [1120] Frankona Rück- ;

; erede, ück- und Mitversicherungs-Aktien-Gesellschaft in Frankfurt a/M eFrankfurt a/Maiu

Prämie . . . # 285 000,— b. Schadenreserve „_50000,— | a. gezablt N Prämieneinnahme | p zurüdgestellt . pet E Der Geschä Ristorni 31 000: . Schäden, einsließlid der | sellschaft ausgelegt. | Geschäftsjahr, abzüglich des E 46 69 347,76 | |“Dresdeu, den 4. April 1911. Geb. Regierungsrat, Direktor ' 148 91176 ke Der Vorstand. T E ektor. (vorm, Badische Rück- und Mitverficherungs-Gesell uge. Höônemann. 258 A. Einnahmen. Gegrü : -Gesellschaft in Mannheim 7 gs Gewinn und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1910 s r (arer ore Ae nrn B. Ausgaben.

Policegebühren a. gezablt vi: us 79 564,— | irie e „Nordstern, Unfall- und Haftpflicht- # S H E A e 14 | |

e E mie eS diente Prämien abzüglich des

RKapitalerträge anteilige insen ; 133 pitalerträge ( ge Z ) | 3. zurüdgeftellt 3) Ueberträge auf das nächste Geschä 310 000!:— [1904] V t | Süuchsische Rückversicherungs- Gesellschaft ersicherungs- Actien-Gesellschaft“ zu | Saldovortrag aus 1909 # Berlin. Lebensverficherung : 185 847/91 Lebensverficherun I. Retrozessionéprämien P | 83 761/29

Auteils dèr Rückvérsicherer . < + «e 7 6 109 509,71 in Dresden. ¿ 1. Neberteä Gemäß $$ 23—28 des Statuts laden wir biermit . erte@e aus dem Vorjahre: rämienreserven und -Ueberträze für ei | II. Zablungen für Schä insdliof ze für eigene Neue N ns Tes einshließli< Regu sfosten für eigene Rehnung / c | : 59 784/61

4) Verwaltungskosten: E Ï | a. Provision und sonstige Bezüge der Agenten 2c. M Lea 18| 14 06118 9 d. sonstige Verwaltungêkosten «E Em 7 veel Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesell- | (siehe Zusammenste ___84 225/58 saft zu der am Dieustag, den 25. April a. €., fin n wines: } ug “s ordentli<hen General- ed 735 183/69 Nachmittags, Os NMs, in Es im Gefell- r T E , den 28. April, 2) Vicleevta für “\{webende Schi 407 088/45 1 a. Einnahmen v1. Feuerrüfverficherung: m. Ausgaben. | iu lécziglen oevéntliche, Generaiver Gormiciags ‘Ei Ube, i Lem Weigltab | y, egere Memung eeerie Slllen fu iyt: Mablangen fi ide [ix eigene Meding | 4 1208 E T O T «4 [4 [sammlung ein, Um gemäß $ 18 der Statuten ; Tagesorduung ge IT. Prämieneinnahme abzügli< Ristorni 02 577 (6 rate S ü A E | samm n e“ gegensiande der T acegordiónia 1) Bericht der Direktion, des A : I[II. Vermögenserträge : ¿L 402 57/06 V. Provifi g 99 141 _| Be Sin 1 589 795 2 | Beschluß zu fassen: Revifionskommisfion, Vorlage ter Bitare G Unfall- u. Haft 17 200/70] 849 795 - Provifionen und Verwaltungskosten abzüglich | “f | ) Schadenreserve aus dem Vorjahre 1 530 000|—|| 2) Bezablte Schäden 2 113 577/29 N Bed Geschäftöberi Norstands winn. 16h. Verlustre orlage der Bilanz, Ge- I. Ueberträge igs atv wos gea | v es Anteils der Retrozessionâre A E | s | 1 Prämienübe Gewinnanteile nd R Geschäfts L N s das lage des eher S ertan A tes ‘uuf: jahr 1910. ustre<nung für das Rehnungs- 1) Genera e | h N reserven einshließli< Prämienüber E E A. E: Portefeuilleprämie 4 1 068 73457) 4) Prämienüberträge auf das nächste Geschäftsjahr 225 000 | sichtérats dazu. Y Beschlußfassung über die Gewinnvertei 2) B Tierülortetee für Ls . 96 625|— i eigene Rehnung 570 726/22 b. Prämieneinnahme _e 4594 946,19) 5 663 68075) „S S i 5 9) Vorlaxe der Bilanz und der Gewinn- und 2) Beschlußfassung über die Entlastung R 3) Reserven für [{< Me ge e<nung _. | 296 007/— all- und Haftpflichtverficherung: \ Kavitalerträge (anteilige Zinsen) | 7401427 5) Schaden «+027 e O 2 125 000|— Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1910. rektion und Aufsichtsrat. ntlastung von Die eigene Raintcag MOSIE Ee IN | IL Da Nas e Ho E 28 4 / 6) Gewinn und dessen Verwendung (siehe Zusammenstellung des | 3) Bericht des Prüfungsaus\hufses über die Bilanz 3) Wahl der Revisionskommission für das Jahr 1911 IT. Prämieneinnahme abzüglich Ristorni 954 317 | Rerungötof sür Schäden einschließli Regu- E L Gesamtgeschäfts unter VII) 348 529/48 und die Gewinn- und Verlustre<nung. 4) QAE von Aufsichtsratsmitgliedern. «j 11. Bermögenserträge E «R az ITI. Néseiven f aue Rechnung . . .| 510172/64 7 267 695/02 7 267 695.02 | 4) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn» steht E in der Generalversammlung Sachverficherung : 58/44] 2130 359 Rechnung . ende Schäden für eigene | und Verlustre<nung und Beschlußfassung über gemäß $ 23 des Statuts den Aktionären 8. Transportversi : IV. Provisionen j ; Or TLU=- B. Ausgaben. die Verteilung des Gewinns. ¡u gegen orzeigung einer von der Direkti nur T Ueberträge Cu Vere na: hes abi Seiotinakteile u. Verwaltungs- \ erteilenden und mindestens eiue Woche L 1) Prämienüberträge E Wiginn N jessionäre ih des Anteils der Retro-| H) Reserven für smebeate Schtben fh V Pt gon Reh: | ür eigene Ne<nung . . 298 190|—{ 2 . . |_298 190/—] 2 048 539186

* 4. Einnahmen. VII. Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts. T E [E | 5) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. ) Gewinnvortrag aus dem Vorjabre E S rf o13/@ 1) Allgemeine Verwaltungskosten . . r 267 432 15 9 Wahlen u a ganoschusses ler die Zabl der A e nion eigene R 2) Ueberschuß aus: | 2) Steuern und Abgaben 2 159 033/38 Die Legitimation erfolgt in E im Statut vor- Generalversammlung auf den Nam wo vor der T: Prämiénein eQnung i 113 471 E : I. Transportversicherung 214 824/43 3) Kursverlust (buhmäßiger Verlust) . 24 438/40 | esriebenen Weise beim Eintritt in das Ver- in das Aktienbuch eingetragenen Aktien A R b. Sonsti e O Ristorni . . ,| 480445 Sachverficherung: —— 11. Glasversicherung 135 867/89 4) Gesamtübers<uß und dessen BVer- | | sammlungslofal an den dort anwesendeu Notar. Der Zutritt zu der ; I. Neberträ ge Sapersicherung : __ 8. Transportversicherung : | TTI. Unfall- und Haftpflichtversiherung 930 218/64 wendung : | Der Gesckaftsbericht ist im Geschäftslokal der Ge- ren Eintrittskarten, wel L Dani ung stebt 1) rge ao dem Vorjahre : . Rü>versicherungsprämien erung : LY: Ginbruchdiebstablversicherung 457 707/98 Dividende an die Aktionäre 4 125,— | sellschaft ausgelegt. ohe vor dem Tage der App aue lezten 92) V eives, trirâge für eigene Rechnung . | 2418 783 . Zahlungen für Schäden eins{ließli< R 104 191/2 T. Wasferleitungëshädenversicherung 84 225/58 E pra Allié. .. <,- + o o: L | Dresdeu, den 4. April 1911. lung von der Direktion der Gesells A rieilt eigene Rechnun schwebende Schäden für P ngelolten für eigene Rechnung R: 963 62 VI. Feuerrüdversiherung ---+- +oooob 348 529/48] 2 171 374— Abschreibung auf Hauskonto . . - | Der Vorstand. “trl au folhen Personen zu, welche bei S 11. Prämieneinnahme abzü li< Ri 1 247 207 S f. shwebende Schäden für eigene 623/09 3) Kapitalerträge : E B P e | | Kluge. Hönemann. S s Unfall mit mindestens 150 r 1) Feuerversicherung: : eet ; rovisios i ; 122 501| | San E & 90196337) 70879137 | Se italien on LE Beamten: | [1897 Myre sp roatie oer ua Been d Kilprêversie- 2. Prämienübertragsfreie Portefeuill Peeisionen, Sewinnanteile u. Verwaltungs- geen P | Mietéerträgnifse © 68916,—| 97087937 v T Befellf haft | [1897] Ó i veri bert Sie Dad Kapital von mindestens 1000 4 gin E LOR 58 r Prâmienübe N Mens der Retrozessionäre 63 209/69 Abzüglich, der bei den einzelnen | In den Pensions- u. Unterstüäzungs- | Oberbergishe Landesbank drei volle Page drr fing Versicherung mindestens u Laufende Prämie . _, 7019 148.36 | 7 422 556/94 b. Sonstige Sachver iche Rechnung 61 283|— _ fietrechneten Jd rage: a | fonds für die Gesellschaftsbeamten K dit-Gesellschaft Akti gezablt haben, fer an die Gesellschaft ein- 2) Sonstige Versiherungszweige - Retrozessionsprämien: rung: 1. Transportversicherung M 40 702,79 | Ati S Lee: | ommandit-Ge}e afl au len. : aben, ferner solhen Arbeitgebern, welhe | 11!- Vermögeneerträge g 409 2901/04 1) F ien: | T. Glasversiéheri 12 667 05 | zur Verfügung des Aufsichtsrats ( | | u & ditif riéceiit ans mit der Gesellschaft besondere Verträge behu E VOI A: 152 985/36[12 ) Feuerversiherung 5 | . Glasversicherung -_. - -= e 40 008/20 Für Organisationszwe>e . . - - | | nsere Kommanditisten werden biermit zur vierten suherung der in ibren Dienst räge behufs Ver- Allgemeines Geschäft : A 5/36/12 297 016 2) Sonstige Versicherungszweig 1958 998/01 ITI. Unfall- und Hastpflichiversicherung 242 384,02 | Sn den Talonsteuerfonds . . - - | ordentlichen Generalversammluug im Café abgeshlossen und in Kraft h en stehenden Personen I. Vermögenserträge : : , Fahlungen für Cru j L i 17 872/44 IV. Einbruchdiebstablversiherung . - - - 59 535,42 | | Auf das Jahr 1911 vorzutragen . c 2 985 936/05 | Blume bier auf Freitag, den 28. April d. 6 Berlin, den 2B. M3 aben. Zinsen : z ierungsfosten für ei 7 Nei <ließlih Regu- | y. Wasserleitungss<ädenversiherung - - 14 681,35 S A L | Nachmittags 64 Uhr, ergebenst eingeladen. , Die E R ab: - die bei den einzelnen Ab Á 351 059,21 | 1) Feuerversi Satt e<nung : | 7401427] 473 984 90) 496 Es | G Zur L an A E E es Ha>elöer-Köbbinghoff E jur. M teilungen verrechneten Ver- 2) Sonstige Versicherungszweige 3 545 021/801 | | | die Kommanditi es igt, wel<he ihre Aftien Geh. Regierungsrat, ! De orell, mögenserträge. . . 210 244,50 |7 . Reserven f. {webende Schäden für eigene A | . einschließlich bei der Ge- Generaldirektor. irektor. II. Sonstige Einnahmen: A j T 1) Federte as | ; Aktienumschreibgebühren 2 lea! 2) Sonstige Versi 1131104 2100/1 282 is IV p ge icher 1ng8zweige 94 6 E 0 \

5) Gewinn und dessen Verwendung

) Prämienüberträge aus dem Vorjahre . . «6 Ad 000,—

VI. Feuerrüd>ver cherung p 4) Kursgewinn: | : 2. Realisierter Kur8gewinn auf Effekten | | | bis zum 25. d. b. Bu<hmäßiger eta auf E H 200/- i s | sellschaft hinterlegt haben. C c. Gewinn auf Kimehen in fremder Wabrung - - ; L | E | | 1) Genebmigung der Jahresbilanz, Gewinnvertei- i i h) Andere. efentriti 10 | D) Genehmi E lastung des persönli haftenden losung unserer 44 prozentigen Teil i | E, iun eite #. Verwaltungs, | a. Hvpothekenprovifionen i | | y g bu g eilschuldverschrei- | sten abzüglich d. A | L Hktienübertragunggebühren t 6 917! | / Fe elshafters Lt des Etats, “gr Up Tagente Zin gezogen worden: f: | s Prämienüberträge fle iges 14 v vaguad L R Pt T2508 Í f: i abl des Aufsichtsrats ($ 15). Lit. A zu M e Me 100 11% : | j uug: | 13436 839/98 3 136 839/98 | Gummersbach, den 4. April 1911. 15è 219 246 287 292 343 377 389 “aer i | 2) Sonstige Versi 2 308 292 Bilanzkonto am 31. Dezember 1910. B. Pasfiva. Der persbulis E Gesellschafter : 659 732 l a S S 552 566 594 | Allgemeines Geschäft __270 767|—/11 752 234: _—— = ob. Blume. 1174 117 ; 903 993 1145 1147 I. Steuern s | “K | T 178 1204 1237 1264 1265 1285 1322 1325 T Srigemeine Verwaltungskosten - Ln 39 | . Kursverlust aus Valuten B M | | 31101181 86456 E a |

A. Aktiva. 4 0 | L s 35). I. edshende Einzahlungen der D R | 12 000 000/— [14001 G M s Dieselben sind vom A. Juli : Ä erc e Db Bier - cianA E in 8 330 000— | Dampfschifffahrts- esellschaft ,, eptun”. welhem Tage deren Verzinsun bört, ab, mit | Gewinn . Grundbesitz: 4 E italre]erve É dcrieive 500 000! - | 8 530 000!:— Bei der am 31. März 1911 stattgefundenen Aus- Zinsabschnitten Nr. 28 bis 49 s bst hört, mit den A. Aftiva | [15 605 999[72] 868 973 . Gewinn- und Sxtrare\erve < | [— | losung unserer 4 °/o Auleihen sind folgende Ginlösung abzuliefern an: nebst Talon behufs - Bilanz für den Schluß des Geschäftsjah | [15 605 999172 ank vou Elsaß und Lothrin j z uftéjahres 1910. ; hringeu in Straf- L Haftung der Aktionäre “1A : L h B. Pasfiva 000 I. Aktienkapital p A s h 000

Franffurt a. M., Ee Taunus- | } Nummern gezogen: Von der 1891er Auleihe: burg und deren Filialen, I1. Barer Kassenbestand 2 $10 IT. Reservefonds 1! H-G.) 8 ($ 262! H.-G.-B.) 9 I

dnlage 1 Guiollettstraße, Per- | III. Prämienreserven : ; | arn 27 AORAE R j a Dedfungsfapital für laufende Renten 1017 003 88 | ; oe: b. Prämienrüdtgewährreserve A5) | | 2640 88 90 96 103 118 203 221 220 225 387 . L. Fin Wim Sine der Sh S Sa Seer r E L _ 128597 49 1581 64720 | 287 288 21 223 Is 480 49 106 409 516 502 Uumweiler, ten 3. pril 1311. (L. Popoibeten | E E E L IV. Prämienüberträge : | 452 476 4 4 9 nnweil : T M s Pewaie n N T ELO für Trans i 000; 617 667 679 700 722 729 weiler Email- & Metall-Werk ÿ“. Wertpapiere | | 5142280/—|| 11. Prämienres 62! reserviert . . # 1796 500,— a: E Transportversiherung 330 000/— L LEEs / , erRe, V. Gutbaben: | | 1459 960 nreserven für eigene Rehnung: b sonstige Hypo: b. Pie Ps E Des 640 00 _ Vou der 1893er Auleihe : vorm. Franz Ullrih Söhne. 1) bei Banken und Bankhäuse Z) Febenoveie 2 570 726: __ 15 893 700,— c c. für Unfallversicherung 535 00C|— Df 15 32 34 50 71 83 93 114 123 185 210 Der Vorstand. 2) bei Versizhernngsunternebuni 2 561 519/57 l! nfall- und Haftpflichiversicherung 48 726 Dn | 41. für Haftpflichtversicherung : M “oe d E 948 958 283 326 329 381 404 405 411 T79) Gust. Ullrich. VI. Zinsen: ungen. . . „1962 285/36] 4 523 804 IV. Pra ailer toe für „tig as i ie 35 |— 99 Pon hei LBDRer Ant eide Spar- m folgenden Jahre fällige, anteilig auf A 4 2) Transport tversicherung . . . | 298 190 10 21 39 44 72 95 107 126 152 172 179 194 Spar- & Darlehnsverein zu Nossen. Orkan Sa A x E 8 748 3) Sawbersiders E j Lebensversiherung n der Zedenten : | V. Reserven für s{<webende Schäden R E 2 938 532|— 244 624/32 Rechnung : en für eigene |

theken . Weripapiere gemaß Ÿ 261 des J 2. für Einbruchdiebstablversiherung : f, TRE MWafserleitungsshädenversicherung 310 000:— | 199 201 225 308 312 323 328 333 374 408 409 inte „Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden ¡zu der Donuerstag, den 20. April 2) Unfall- und Haftpflichtversicherung 191 400/39) 436 024 1) Lebensversicherun Be | E g C 2) Unfall- und Haftpfli 29 141 546 590 9 Transpartvectiderung MONEOS tet e A

410 413 414 426 464 469 497. 1911 - N i achmittags 3 Uhr, im Saale des Hotels Prämienüberträge in Händen der Zedenten S aGverfiWerung 1 155 769|—| 1985 122|—

agesorduuug : | g g Bei der am 3. ds. Mts. stattgefundenen Aus-

S

B ante ieetin

Handelsgesegb. berehnet . . - - D eh antm Eta Ft í - - - —_ Me antmaBßige Weck el de O i g- für Feuerrüdversiherung

T Guthat e E ee S R A a . Schadenreserve: 4 nant ern J I À Fes E T ge c F B F: Bi een S 903 556,9 | a. Reserve für \<webende Transportversicherungsfälle I R S, | b. Reserve für shwebende Glasve. sicherung. L e 245 000¡— nebaumgen 1212 969,50] 7 c. Reserve für shwebende Unfall- und Haftpflichtversicherungs fälle j L neue ———— % f __ (wovon 19 843,18 im Prämienreservefonds aufbewahrt) 2 500 000;— VTI. Ne Zinjen : Le | d. Reserve für s<webende Einbruchdiebstablversicherungsfälle ¿1 B00 O Im folgenden Zarte L | é. reie für | wGe Wafserleitungsshädenversiherungsfälle R rio 96 38 43 68 99 135 ul! it fie anteiltg f. Reserve ¡de Feuerrüdversi ngsfâlle ¡—| 4 740 000 A f. Reserve für \<wedende Feuerrüdversiherungs] 3910 arat 938 247 249 260 306 1) Vortrag des Gei bäflöberichts und d 129 | 606 507 529 541 620 635 020 S8 650 660 678 re<nung auf 1910 Beslußfassung bierüber und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

VI. Guthaben anderer Versihérungsunternebmungen 683 716 722 725 736 738 747 754 766 804 811 2) B es{<lußfassung über Verteilung des Rein-

730 000) Von der 1898er Anleihe: Stad A) a adt Dresden“, hier, abzuhaltenden 21. ordeut- : Gestundete Prämien | 26 713 4

agt E E I 33 3h7 366 376 S8 426 441 lihen G 997 426 44 enu Generalversammlun : i ; g eingeladen. . i 446 476 481 508 515 526 532 544. ge) Bene wird um 2 Uhr geöffnet und um 3 Uhr Guthaben bei Agenten | 108 705 VI. Sonst : : | - Sonstige Reserven : 3) Spezialreservefonds 100 000!

Vou der L Tagesorduuu g g: l 2) LTalonsteuerfonds 2 500 102 |— 500|—

a iet e

C D r R E R A Ä

VII. Beamtenpensions- und Unterstü : s tüßungs! irt Gc ung des Aufsichtsrats v Erbadiiiae h: Se Guta en anderer Unternehmungen .. 114 238/23 utbaben der Retrozesfionäre für einbehaltene G09 VORRE

VIII. Ausítände bei Generalagenten 9 "x Agenten aus bem Gelcätdjabre - | 1 00 1) Gutbaben von Agenturen 5 L. Mokiliar- und Einrichtungskonto . j L Der und Unterstüzungsfonds bos E | Rüd>ständig aus vorjähriger Auslosung:

Anshafungtmert M 133 623,99 4 rerer v gge 135 000i— ¡ | Nr. 441. i 9) Beschlußfassung über beantragte Aftienü

si ©) Polfitändige Dividende aus 1909 690|— L „Die Rüsahlunp ertei slc bié A O 4 Eedungen s

j E po T s } e er Auleihe bei der eu Natioxa rgänzung#wa S ut 4

9) Ae 45 IEEA M ta is par 2E Mie Meme Bauk Filiale der idenden AufiBraldmiteliede aus- 4

E E. 05 | Dresduer Bauk in Bremea, L n der heuti gebra<te Anträge. heutigen Generalversammlun dem Bankhaus E. Ladeunbur i g in Fraukfurt a. M

. Gewinn ; j 493 151/67 und 18SSer Auleihe bei Herren Beruhd. Loose Di 1, Juli 1911, ie Rehnung auf das nahme in 1910 liegt der Di er Direction der Discouto-Gesellschaft i n Frankfurt a. M

X. Sonstige Passiva X11. Gewinn ssi 155 955/72 868 973/19

18 255 338/70 18 255 338/70

für die LSDSer ®) Beschlußfa ung über etwai iti i ige, rehtzeitig ein- | 1. Juli 191 ; wurde die Div

J i 1910 dividendenberehtigten jungen Aktien seftgese jt e Die ide D das Rui gu 60,— für die alien Aktien und 6 30 für die ab

: . + Irs. ab außer an unserer Gesellschaftsk L IAE E E

ase au< bei

Lei - Y T u Sonttige \ va. | | mw a ) nns8. | i

Le d j : 5 @ Go. in Bremen, und zwar am Die in die Bilan: der Versicherun efellihaft Frankfurter Tran8port- ; 1+ hi bom 5, Mrs, ( Unfall- und (n die Diberunas-Actien-Gesells<aft für den Schluß des Geschäfts, De Vie uver mit diesein Tase Fie Nt: fals geril L. J, zur Cinfihtnahme im Geschäfts. jahres 1910 unter Position B, TII mit dem Betrage von 1 561 647,20 ein- záhlun am 1. Oktober 1911 und zwar bei der don Aktien ß res aus; Gesuche um Uebertragung der Deutschen Effekten- und W gestellte Prämienreserve ist gemäß $ 56 Abs. 1 des Gesezes über die privaten is 2 e ctTonalbatt il Seeren Bernhd Wjubringen ebenda bis zum 5. April 1. J. der Süddeutschen Discouto-GescU elbank in Frankfurt a. M. Serfiherungdunternchnun p Beer Peri Loose & Co. in Bremen. Die Verzinsung hór offen, äm 27, Mäu 1911 gegrn MLEgane 29s Dloiende i Pens Nr. 2% jur Augzabtung-. Hohenemser & Söhne in Mannheim | j f as mit diesem Tage auf. Der Vorftand ie auss{eidenden Mitglied uszahlung. Bremen, den 31. März 1911. des Spar- & Darlehusverein Kommerzienrat Dr. C. Weyl glieder des Auffichtsrats, die Herren Carl ; zu Noffeu. Weyl wurden wiedergewählt y 1 Carl Beer, Dr. Gustav / i stizrat Wagner, E. Brüd>ner, Meran V e lea 2 ay N trat Uit wide. als Ersay für den zurü>getretenen Diet, Dcs S Balle g bay See ibtoa p d und erd : 1910. A % Ver essor a. D.

Der Vorstaud. H. A. Nolze, Direktor. Direktor. Kassierer. Der Vorftand.