1891 / 205 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neuwied. [30311] In das Musterreçcister des unterzeihneten Gerichts ist eingetragen: i Nr. 36. Firma „Fr. Stelz zu Neuwied“, ein Etiquett zur Berpa>kung von Kaffee, offenes Muster, Fabriknummer 1, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Iabre, angemeldet am 13. August 1891, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Neuwied, den 15. August 1891. Königliches Amtsgericht.

Oberhausen. [28046]

In das Musterregister des Amtsgerihts zu Ober- hausen ift am 3. August 1891 eingetragen :

1) Nr. 26. Ficma Grillo & Fecht zu Ober- hausen, ein offener Briefumschlag mit 45 Mustern für 9 Thurmaufsäge, 15 DaWspigzen, 1 Giebelauf- saß, 2 Wimpel, 11 Fenster, 5 Verdachungen, 1 First- kamm, 1 Giebelbekrôönung, Fabriknummern: 1320, 1321, 1322, 1323, 1324, 1326,-1327, 1328, 1329, 1330, 1331, 1333, 1334, 1335, 1336, 1337, 1338, 1339, 1341, 1344, 1345, 1346, 1347, 1424, 1771, 1371, 1372, 1378, 1379, 1380, 1381, 1382, 1383, 1384, 1386, 1387, 1388, 1389, 1410, 1411, 1412, 1415, 1416, 1425, 1426.

2) Nr. 27. Firma Grillo & Fecht zu Ober- hausen, ein offener Briefumscblag mit 43 Mustern für 4 Attika, 1 Palmette, 7 Akroterien, 2 Urnen, 4 Sélufßstü>e, 1 Adler, 1 weibliche Figur, 2 Wand- leuhter, 1 Medaillon, 1 Füllung, 2 Swilder, 2 Ro- setten, 4 De>kentheile und 11 De>ken, Fabriknummern : 1432, 1433, 1436, 1437, 1448, 1440, 1440b, 1441, 1441 a, 1442, 1443, 1444, 1467, 1468, 1540, 1543, 1544, 1557, 1570, 1402, 1762, 1763, 1761, 1764, 1765, 1766, 1577, 1578, 1776, 1777, 1778, 1779, 1780, 1781, 1782, 1783, 1784, 1785, 1786, 1787, 1788, 1789, 1790.

3) Nr. 28. Firma Grillo & Fecht zu Ober- hausen, ein offener Briefumschlag mit 29. Mustern für 2 ornamentirte Blehe, 6 Blätter, Zweige, Fruchtgebänge, Griffe, 9 Krabben, 1 Mushel, 1 Firmenschild, 9 Wasserspeier, 1 Flaggenfsto>balter, Fabriknummern: 1613, 1614, 1678, 1682, 1683, 1701, 1702, 1704, 1716, 1717, 1718, 1719, 1720, 1723, 1724, 1725, 1726, 1422, 1742, 1525, 1526, 1528, 1529 1530, 1531, 1532, 1533, 1534, 1535. Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. August 1891, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Oberhausen, 3. August 1831.

Königlich2s Amtsgericht.

Oberndorf a. N. [29173] In dem diesseitigen Musterregister ist eingetragen: Nr. 98 Firma Gebrüder Junghans in

Schramberg, ein unvers{hlofsenes Couvert, ent-

haltend die Zeichnung zu einer Uhr mit der Fabri-

kationsbenennung „Palazzo®“ und der Fabrikations- nummer 2474, Muster für plastisGe Erzeugnifse,

Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 10. August

1891, N1<mittags 6 Uhr.

Den 11. August 1891. : K. württ. Amtsgericht. OD.-A.-R. Klingler.

Oberndors a./N. [29814] In dem diesseitigen Musterreaister ist eingetragen: Nr. 99, Johann Kiefer, Holzbildschuitzer in

Schramberg, ein vers{<lossenes Couvert, enthaltend

18 Abbildungen von Barometer-Gehäusen in Holz

mit den Nummern 119, 120, 121, 122, 123, 124,

125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134,

135, 136, Scußfrist drei Jakbre, angemeldet am

13. August 1891, Vormittags 10 Uhr.

Den 13. August 1891. K. württ Amtsgericht. Amtsrichter Härlin.

Oberstein. L [29813]

In das hiesige Musterregister ist heute unter Nr. 193 eingetragen:

Firma Gottlieb u. Wagner zu Oberstein, Gegenstand: ein vershlossenes Paket, enthaltend an- gebliG 8 Muster von Kettengliedern, Geshäfts- nummern 950, 953, 986, 988, 999, 989, 1000 und 1001, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre.

Angemeldet am heutigen 11 Uhr.

Oberstein, den 10, August 1891,

Großherzoglides Amtsgericht. Grosfkopff.

Tage, Vormittags

Oberstein. [30506] íIn das hiesige Musterregister ist heute unter Nr. 194 eingetragen:

Firma: Gebrüder Schmidt zu Oberstein, Gegenstand: ein versblossenes Paket, enthaltend an- gebli< 1 Muster: „Der Dom zu Trier mit hlg. Reo> in einer Nische“ und 1 Muster: „Kalender zum Ausziehen*, Gesbäftsnummern: 1032 und 1033, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei ra angemeldet am beutigen Tage, Vormittags

2 Ubr.

Oberstein, den 15, August 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht. Grosfkopff.

Oberstein. [30907]

In das hiesige Musterregifter ist Heute unter Nr. 195 eingetragen:

Goldschmied Friß Simon sen. zu Ober- ftein, Gegenstand ein vers<lofsenes Paket, ent- haltend angebli< ein Muster zu einem Federhaken, Geschäftênummer 120, Muster für plaftishe Erzeug- niffse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am heutigen Tage, Vormittags 9 Uhr.

Oberstein, den 19. Auguft 1891,

Großberzoglihes Amtsgericht. Groskopff.

Offffenburg. [28674]

Nr. 14652, Zu O.-Z. 76 des Musterregisters wurde unterm Heutigen eingetragen:

Firma Adolf Schell in Offenburg hat für die unter Nr, 76 eingetragenen Muster verzierte Fenster- Se Nr. 18, 19 und 20 die Verlängerung der

ußfrist auf drei Jahre angemeldet.

Offenburg, den 4, August 1891,

Gr. Amtsgericht. Nussfer.

, Oldenburs. 5 [36147] Eren mranties Amtsgericht Oldenburg. In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 90. Firma: QBENGRr esen Eisenhütten- gesellschaft zu Auguftfchn, Muster eines Ofens „Leuhtofen Nr. 1“, Muster für plastis@e Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet 1891 August 12, Vorm. 11} Uhr.

1891 August 13.

W. Barmsfstedt.

Prettin.

In unser Musterregister ift eingetragen :

Nr. 5. Firma: Annaburger Steingutfabrik Adolph Heckmann zu Aunaburg, ein versiegelter Ums(lag, enthaltend Zeichnungen eines Vorraths- gefäßes, einer Flashe und eines Milchtopfes, Er- zeugnisse einer Steingutfabrik, Fabriknummer 204, plaftishe Erzeugnisse, Scbutfrist drei Jahre, ange- meldet am 18. August 1891, Vormittags 9 Uhr 20 Miruten.

Prettin, den 18. Auguft 1891,

Königliches Amtsgericht.

[30678]

Radeberg. [28395]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 51. Firma „August Walther“ in Moritz: dorf, Muster für plastis<he Erzeugnisse in Preß- glas, Fabrifzeihen A. W. 86, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. August 1891, Vormit- tags 11# Ur.

Nadeberg, am 3. August 1891. :

Das Königlih Sächsisbe Amtsgericht daselbst.

F. V.: Franz, Aff.

Ratibor. [31977]

JIn unserem Musterregister ift eingetragen:

Nr. 8. Firma Adolf Wind zu Ratibor, ein Muster für Hutaufhänger für Herrenbüte, ofen, Muster für plastis&e Erzeugnisse, patentirt für Oesterreih Nr. 498 und Ungarn Nr. 9922, Scbut- frist 2 Fabre, angemeldet am 24. August 1891, Vormittags 11 Uhr.

Ratibor, den 25. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IR,

Remscheid. [31745]

In unfer Musterregister ist eingetragen :

Der Fabrikant Leo Lihu zu Remscheid hat Betreffs des unter Nr. 39 eingetragenen Musters 16 Abbildungen eines MRouleauxbalters, Fabrik- nummern 470 bis eins{liefili< 485, die Verlängerung der Schußfrist auf 3 Jabre unterm 27. August 1891, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten, angemeldet.

Remscheid, den 27. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Saargemünd. [31746] In das Musterregister ist eingetragen unter Nr. 120:

Firma Utschneider «& Cp. zu Saargemünd, ein versiegelter Umschlag, enthaltend eine Photo- graphie von einem Kaffeeservice, englis< Porzellan, bemalt auf Mustelform, eingetragen in dem Ge- \häftsbu< für plastishe Erzeugnisse unter Nr. 335, Schubßfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1891, Nachmittags 5} Ubr. Saargemünd, den 27. August 1831.

Der Landgerichts-Sekretär :

Bernhard. Sangerhausen. [31747] In unserem Musterregister ist heute unter Nr. 13

ein1etragen:

Eisenwerk Barbarossa Actien Gesellschaft zu Sangerhausen, 2 Stü>k Photographien, mit Abbildungen von 2 Reguliröfen und 4 Stück Photo- gravhien mit Abbildungen von 11 Gitterthüren, für plastishe Erzeugnisse, Schugfrist drei Jakre, an- gemeldet am 12 Auguf 1891, 107 Uhr Vormittags. Sangerhausen, dea 13. August 1891,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung T.

Schorndorf. [31041] K. Württ. Amtsgericht Schorndorf.

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 8. Firma Eisenmöbelfabrik Schorndorf

L, n. C. Arnold in Schorndorf mit folgenden für

plastishe Erzeugnisse bestimmten Mustern, eine photo-

graphische Abbildung von zwei s{miedeisernen Schirm-

ständern, Obertheilen, Geschäftsnummer 593, 594,

Scußtfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1891,

N.-M. 37 Ubr.

Den 22. August 1891. Oberamteri<hter Geyer.

*

Stettin. [29957] Fn unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 62. Name: Fabrikdirektor Max Schmölder zu Stettin, ein versiegeltes Pa>ket mit einem Modell für Ble<hdosen in Buchform zur Verpackung von Cacao und ähnliwen Produkten, Fabriknummer 1, Modell für plastis@e Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. August 1891, Nachmit- tags 3 Uhr. Stettin, den 12. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung KI. Stettin.

[30679] íúIn unser Musterregister is eingetragen : Nr. 63, Firma Ernft Gentzeusohn zu Stettiu, ein versiegelter Umschlag mit zwei Mustern zu Etiquetten und Plakaten für Liqueure und Spirituosen, Fabriknummern 339, 340, Flächenerzeugnisse, Shußz- frift fünf Jahre, angemeldet am 15. August 1891, Mittags 12 Uhr. Stettin, den 15. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI.

[31748]

Strassburg i./E. Kaiserl. Landgericht. In das Musterregifter ift eingetragen : Nr. 134, Rudolph Arnold, Fabrikant zu Hohwarth bei Straßburg, versiegelt in einem Briefs ums<lag drei Zeichnungen für Grabdenkmäler, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Ds angemeldet am 27. August 1891, Vormittags L. Straßburg, 28. Auguft 1891.

Stranbing i./N.-B.

In das Musterregister ift eingetragen :

Firma „Jakob Leser“ in Straubing, ein ver- siegeltes Pactet, angebli enthaltend 5 VMusterzeich- rungen für plastis<e Erzeugnisse mit den Geschäfts- nummern 186, 1676, 1677, 1701 und 1726, Schuz- frist drei Jahre, angemeldet am 18. August 1891, Vormittags 104 Uhr.

Straubing i./N.:B., den 18. August 1891. In Beurlaubung des K. Landgeri@ts-Präsidenten : (L 8) (Unterschrift), K. Landgérichts-Direktor.

[30680]

Trier. E [31978]

In das Musterregister if eingetragen :

Nr. 98. Firma Louis Fauth zu Trier, offener Umschlag mit einer auf weißer Seide, aus braunem Plüs< mit Goldkordel dargestellten Abbildung des heiligen Ro>es, Muster für Flächenerzeugnisse, Shutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. August 1891, Vor- mittags 10 Uhr 30 Minuten.

Trier, den 28. Auguft 1891,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 1V.

Varel. j [28681] Amtsgericht Varel. Abth. I.

In das Handelsregister ist beute zur Firma „G. Tietjen in Varel“ Seite 122 Nr. 256 ein- getragen :

Der Firmen-Inhaber Georg Tietjen, Tischler hieselbst, hat für das zu Nr. 2 eingetragene Muster über eine Zeugmangel die Verlängerung der Schußz- frist auf 3 Jahre angemeldet.

1891, August 4.

v. Kleyboldt.

Völklingen. [29177]

In das Musterregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts is eingetragen :

Nr. 6. Firma Raspiller & Cie zu Fenner Glashütte, ein versiegeltes Pa>ket, enthaltend eine gepreßte Bierkanne mit Wellen, genannt „Pilsener Form“, Muster für plastisde Erzeugnisse, ohne Fabriknummer, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 11. August 1891, Nachmittags 4 Uhr.

Völklingen, den 11. Auguft 1891.

Königliches Amtsgericht. Magnus,

Walkenried. [29592] In das hiesige Musterreaister ist eingetragen : Nr. 12, Wiedaer Hütte, Eisenguf{waaren- Actiengesellschaft zu Wieda a./H. Muster zu Reguliröfen mit und ohne Kochröhre, ofen, Fabrik- nummern 143a, 146, 151,* 152, plastis<e Erzeug- nisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 10. August 1891, Vormittags 103 Ubr. Walkenried, den 10. August 1891.

Herzogliches Amtsgericht.

Voges.

Warendorf. [29179] In unser Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 2. Firma H. Briukhaus zu Warendorf, dreizehn Muster für Webstoffe, Flächenmuster, ofen, Gesbäftsnummern 310, 312, 314, 315, 316, 318, 319, 320, 321, 322, 323, 324, 325, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11, August 1891, Vor- mittags 9 Uhr 45 Minuten. Wareudorf, den 11. August 1891.

Königliches Amtsgericht.

Weiden. : [30146] In das Musterregister ift eingetragen: Firma „Muther u. Mezger“ Porzellanfabrik in Tirschenreuth in Bayern, ein vers<lossenes Pa>ket mit 3 Blättern, enthaltend 7 Zeichnungen von 6 Tassen, Porzellanmuster von plastischen Er- zeuanissen darstellend, Fabrik-Nrn. 104 bis 109, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. August 1891, Vormittags 8 Uhr. Weiden, den 18. August 1891. Königl, bayer. Landgeriht Weiden. (L S.) Sc@muderer, Kgl. Landgerichts-Präsident.

Zittau. [27844] íIn das Musterregister is eingetragen :

Nr. 578. Firma Ferdinand Gutte in Reichenau, ein versi-geltes Packet mit fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, Dessin- Nummern 37749, 37756, 37766, 37774, 37780, 37790, 37798, 38039, 37809, 37816, 37835, 37850, 37856, 37879, 379092, 37915, 37937, 37944, 37951, 37964, 37980, 37988, 38008, 14723, 14731, 14734, 14738, 14745, 14752, 14762, 14770, 14781, 14792, 14805, 14817, 9912, 9916, 9920, 9921, 9922, 9925, 9926, 9929, 9930, 9931,-. 26029, 26052, 26059, 26078, 26083, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1, August 1891, Nahmittags #5 Uhr.

Nr. 579, Firma Ferdinand Gutte in Reichenan, ein versiegeltes Packet mit aht und dreißig Mustern für balbwollene Kleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, Dissin-Nummern 26097, 26111, 26132, 28637, 81, 82, 83, S4, S5, S6, 87, 18432, 18433, 18434, 18435, 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209 210, 211, 212, 213, 214, 701, 702, 703, 704, 705, 706, 707, 3103, G6, Swußfrifst drei U angemeldet am 1. August 1891, Nachmittags

r. Zittau, den 3. August 1891. Königl. Sächs. Amtsgericht. Schröder.

Zittau. ¡ - [29405] In das Musterregister ift eingetragen: G Nr. 580. Firma Bernhart Heuke in Zittau ; ein versiegeltes Pa>ket mit vierundvierzig Mustern Vorste>- Nadeln, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 4051 bis 4094, Schußfrist drei Jahr, angemeldet am 8. Auguft 1891, Nachmittags £6 Uhr. Zittau, den 11. Auguft 1891, Königl. Sächs. Amisgericht. Schröder.

Zschopau. [31212] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 43. Firma A. W. Vär &«@ in Zschopau, 1 versiegeltes Paket mit 50 Mustern

Der Landgerichts-Sekretär: Weber.

1130 ín roth A Qualität, Flähenmuster, Schub- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. August 1891, Nachmittags $4 Uhr. : Zschopau, am 24. August 1891. Königl. Sächs. Amtsgericht. I. V.: Zopf, Aff.

Konkurse. {318121

Ueber das Vermögen der Handelsgesellscha Menfing & Pose hier, Klosterstraße Ba ft heute, Vormittags Uhr, von dem Königlichen: Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Brin>meyer hier, Potsdamerstraße 122 a. Erste Gläubigerversamm- lung am 23. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21, Oftober 1891. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 21, Oktober 1891, Prüfungstermin am 20. November 1891, Vor« mittags 11è Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verlin, den 29, August 1891.

Trzebiatowski, Gerihts\chreiber des Königlihen Amtsgerihts 1. Abtheilung 49.

[31815] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Marten. Grensemann zu Ostdorf ist heute, Vormittags 102 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: Rendant Fischer in Hage. Anmeldefrist bis zum 22. Septbr 1891. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungétermin: den 29. Sep- tember 1891, Vormittags 10 Uhr.

Berum, den 28. August 1891,

Königliches Amtsgericht.

[31846] Konkurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Grünwaarenhändlers& CHriftian Heinrih Lau>ner in Schönau ist am _ heutigen Tage, Nachmittags 43 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Kaufmann Franz Müller in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. September 1891, Vorläufige Gläubiger«- versammlung am 15. September 1891, Vor- mittags 9z Uhr. Prüfung der angemeldeten For- derungen am 16, Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14, September 1891.

Chemnis, den 27. August 1891.

Der Gerichtss<hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Pöv1<.

[31842] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Agenten. Heinrich Moritz Dittmann in Firma Mo- rig Dittmann in Chemnitz ist am heutigen Tage, Nachmittags ©# Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Liebe in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. September 1891. Vor- läufige Gläubigerversammlung am 15. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der an- Cm een L s au 16. Oktober 1891,

ormittag L ener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 14. September 1891. N A

Chemnitz, den 27. August 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Pövs\<.

{(31844] Konkurseröffnung.

Veber das Vermögen des Gaftwirth8 uud Hotel- pachters Nikolaus Alber in Chemnitz ist am heutigen Tage, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Eulit in Chemnitz Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. Seps tember 1891, Vorläufige Gläubigerversamm- lung am 18. September 1891, Vormittags 9x Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 23. Oktober 1891, Vormittags 9¿ Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Sep- tember 1891.

Chemnitz, den 28, Auguft 1891.

Der Gerichts\hreiber des Königl, Amtsgerichts. Abtheilung B Pöti <.

[31847] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des verstorbenen Mufsik- instrumentenhäudlers Karl Paul Scheuffele in Chemniy ist am heutigen Tage, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Hösel in Chemniy Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. September 1891. Vorläufige Gläu- bigerversammlung am 17. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 19. Oktober 1891, Vormittags 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16, September 1891. Chemnig, den 28, August 1891.

Der Gerits\<hreiber

des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Böhme.

[31799] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Lederhändlers Fried=- rich Wilhelm Höbelt in Deuben ist heute, den 28. August 1891, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter Re<htsanwalt Dr. Alfred Lehmann in Dresden und Potschappel. Offener Arrest mit Anzeigeerstattung und Anmelde- frist bis mit 2. Oktober 1891. Erfte Gläubiger- versammlung am 2. Oktober 1891, Vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 16. Ok-= tober 1891, Vorm. 10 Uhr. Döhlen, am 28. August 1891. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts daselbst. Gliyner, J. V.

[31769] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Johaun Vörlftler, Kaufmanns in Westhausen, und dessen Ehe: frau Anna, geb. Müller, daselbft, wird heute, am 27. August 1891, Nachmittags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichts8notar Mayer in Ellwangen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28, September 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Wahltermin.

für bunte carrirte Bettzeuge, Fabriknummern 481— 530 in blau A, 1481—1530 in gold A und 1081—

sowie Termin über die Bestellung eines Gläubigers

es und eintretendenfaklls über die in $. 120 der O nang bezeichneten Gegenstände ist auf

Freitag, den 18. September 1891, Vormit- as es 1891.

elbigen Tage. 26. September 1891, Vormittags 10 Uhr, | den 12. September, Vormittags 10 Uhr, im und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5, dabier.

tags 11 Uhr, und Prüfungstermin auf Freitag, den 9. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. . Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 21. September 1891. Königliches Amtsgericht zu Ellwangen. Amtsrichter (Unterschrift). Veröffentlicht dur<: Gerichtsshreiber Babe.

eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Hummeleheim zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Ablauf der Anmeldefrist am Erste Gläubigerversammlung am in dem Hause | d

Köln, den 26. August 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

verwalter Geschäftsmann Blum in Sthiltigheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Sep- es 1891. Anmeldefrist bis zum 29. September

Sitzungssaale. daselbst.

Tar B E

Erfte Gläubigerversammlung am Samstag,

Prüfungstermin am Samstag, en 10. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr,

Schiltigheim, 28. August 1891. Kaiserliches Amtsgericht. [3 Veröffentliht: Leue, Amtsgerichts\ekretär.

[31797]

Der Konkurs über das Vermögen des Tapeziers

Karl Glü>ert zu Darmstadt wird nah re<ts- fräftiger Bestätigung des Zwangsverglei<hs vom 30. Juni l. Js. aufgehoben.

Darmstadt, 25. August 1891. Großh, Amtsgeriht Darmstadt I. Dr. Güngeri.

1837 Bekanntmachung. In Saten: Mayzet Gottlieb und Katharina,

1841 131773] Handelsmaunnseheleute von Deggendorf, Kon- l? eber das Vermögen des Drechölereigeshäfts- Köln, Ueber das Vern:ögen des Kaufmanns s ne Emilie | Ae Bee S Beséluß des r. M ru in | M ethe, Inhaber der Firma: r ebe er W i rfa onfursgeriht vom

inhabers Guftav Vernhard Mehlho n eyer Nethe, Inhaber der Firma: „Hamburge Grörih, geborenen Heimberger, Inhaberin | gestrigen auf Grund des gerihtlih bestätigten re<ts-

alkenftein ift heute, Vormittags 10 Uhr, das onfursverfahren eröffnet worden. Verwalter Herr Rechtsanwalt Lachmann in Plauen. Offener Arrest mit Anzeigepfli<t bis zum 18, Septbr. dss. Ihrs. Anmeldefrist bis zum 18. September dss. Ihrs. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den Ss September d\8s. Jhrs.,, Vormittags 9 Uhr. Falkenstein, am 28. August 1891. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Wilhelm.

[31827] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vierverlegers Paul Schreiber zu Garg a. O. ist heute, am 26. August 1891, Abends 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichts\ekretär Gohrbandt zu Gary a. O. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis zum 5. Oktober 1891. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 13. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichts- telle.

E Garz a. O., den 26. August 1891. Königliches Amtsgericht.

[31800] Konkursverfahren. i: Ueber das Vermögen des Buchhändlers Philipp Rabe, Inhabers der Firma Carl Martienfen zu Grabow, wird heute, am 28. August 1891, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Krüger zu Grabcw wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung Über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände auf Souuabend, den 26. September 1891, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 14. Ofttober 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- fursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufge- eben, ni<ts an den Gemécins<huldner zu verab- oln oder zu leisten, au die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Delihs der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem onkfur8verwalter bis zum 26. September 1891 Anzeige zu machen, au nur an diesen Zahlung zu leisten. Grabow, den 28, August 1891. Großherzogl. Me>lenburg-S{hwerinshes Amtsgericht.

[31788] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Väckereigeschäfts- inhaberin Emilie Emma, verehel. Tippuer, geb. Schmidt, in Kleinpösna ift heute Vor- mittag 29 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Anmeldefrist und offener Arrest bis 21. September 1891. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am L. Oktober 1891, Vorm. u Uhr. Verwalter: Ortsrihter Busch in Klein-

pôsna Grimma, am 29. August 1891. Der S E M UNGen Amtsgerichts. öhler.

[31825] Bekanntmachung. Das K. Amtsgeriht Günzburg hat heute, Vor- mittags 94 Uhr, bes<lossen: Ueber das Vermögen des Bürstenmachers Josef Huber in Günzburg wird der Konkurs eröffnet und zum Konkurs- verwalter der Gerichtsvollzieher Faist dahier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 25. September 1891. Anmeldefrist - Ende für Konkursforderungen': 2%. September 1891. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters u. \ w, Prüfungstermin: Montag, 5. Oktober l. J., Vormittags 9 Uhr. Günzburg, 29. August 1891, Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Sekretär: Par gent.

[31776] Kölu. Ueber das Vermögen des Jean Jusften, Vierbrauer zu Köln, wurde am 25. August 1891, Vormittags 924 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : N ehtsanwalt Schüller zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1891. Ablauf der Armeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 25. September 1891, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, n ven Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. d ahier. Kölu, den 25. August 1891, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[31774] Köln. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Ried zu Köln wurde am 26. August 1891, etguniaas 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Re<htsanwalt Dr. Adler zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1891. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 26. September 1891, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 20. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, in dem Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5 dahier. Köln, den 26. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[31775] Köln. Ueber das Vermögen des Architekten

Engros Lager M. Nethe“ zu Köln, wurde am 27. August 1891, Vormittags 9# Uhr, der Konkurs eröffnet. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 16. Ok- tober 1891.

Verwalter : Rehtsanwalt Zündorf in Köln.

Ablauf der Anmeldefrist bis zum selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 24. September 1891, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungätermin am 26. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, in dem Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5, dahier. Kölu, den 27. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[31821] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Restaurateurs Otto Berg hier, Burgstr. Nr. 1 u. 2, ist am 27. Auguft 1891, Vorm. 9 Ubr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Dispacheur Dullo hier, Alte Gasse Nr. 25. Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis zum 15. Oktober 1891. Erste Gläubiger- versammlung den 23. September 1891, Vorm. 104 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 18. Prüfungstermin den 5. November 1891, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1891, Königsberg, den 27. August 1891.

Königliches Amtsgericht. VII a,

[31789] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Tuchfabrikanten Georg Haukel zu Kottbus ist heute, Nahmittags 45 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Herr Amtsanwalt Klink in Kottbus. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. September 1891, Anmeldefrist bis zum 28. September 1891. Erfte Gläubiger versammlung den 17. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 10. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Kottbus, den 28. August 1891. Königliches Amtsgericht.

[31829] Kgl. Württemb. Amtsgericht Leonberg. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Schueiders Joseph

Oehling in Weil d. Stadt ist am 28. August 1891,

Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

worden. Verwalter: Amtsnotar Renner in Weil d.

Stadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie An-

meldefrist bis zum 30 Sept. 1891, Erste Gläubiger-

versammlung: 23. September 1891, Vorm.

9 Uhr. Prüfungstermin: 14. Oktober 1891,

Vorm. 9 Uhr. _

Den 28, August 1891. Gerihtsshreiber S<uler.

[31766] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Jakob Weber, Gutspächter zu Jllberg, Gemeinde Brunstatt, wird heute, am 28. August 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der General- agent Carl Holza<h zu Mülhausen, Weidenbaum- traße 18, wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung am 17. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. : E

Kaiserliches Amtsgeriht zu Mülhausen i./E.

[31832] Konkursverfahren. : Ueber S L ne Heinrich Philippen zu M. Gladbach wird, da die Zahlungsunfähigkeit desselben nachgewiesen ift, heute, am 27. August 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Kloeter zu M. Gladba wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufses, und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 18. Sep- tember 1891, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 9 Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmafse etwas s sind, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeins<uldner zu verab- folgen oder zu leisten, au<h die Verpflihtung auf- erlegt , von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Sache ab: esonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum .18. September 1891 Anzeige ju machen. Königliches Amtsgericht zu M. Gladbach. Abth. I, gez. Loeven i <. :

(L. 8.) Beglaubigt: Hinte, Gerichtsschreiber.

31794] : y Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Gardy hierselbst ist heute, Nachmittags 7 Uhr, Konkurs eröffnet, Referendar Pee>t hierselbst zum Konkursverwalter ernannt, die Anmeldungsfrist bis zum 24. k. M. bestimmt, die erste Gläubigerver- sammlung und der „allgemeine Prüfungsterfhin auf den 2. Oktober d. J., Vorm. 9 Uhr, an Ge- ri<htsftelle anberaumt, sowie der offene Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. k. M. erlassen. Parchim, den 28. August 1891. Großherzogl. Me>klb. Arntsgericht,

[31795] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gypsers Lorenz

Genßtke, als Gerits\s<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31780] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

über das Vermögen des Gottlob Moser, Bäckers in Steineubronn am 28. August 1891, Nachmit- tags 6 Uhr. in Waldenbu<. Anmeldefrist: 23. September 1891; [31792]

der Firma F. Grörich zu Spremberg, ist heute, | kr am 28. August 1891, Nachmittags 12# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Theodor Schmidt zu Spremberg. mit Anzeigefrist bis t Forderungsanmeldefrist bis zum 31. Oktober 1891, Puite Ble gerv am nag am 24. September

, 19. November 1891, Vormittags 97 Uhr. vom 2. d. M.

Verwalter : Kaufmann Offener Arrest zum 23. September 1891.

Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin am

Spremberg, den 23. August 1891. u

Konkurseröffnung

Konkursverwalter: Amtsnotar Vöt\<

Wahl- und Prüfungstermin: 1. Oktober 1891, Vorm. 11 Uhr; offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23, September 1891. Den 28. August 1891.

erihtss<hreiber Le hre.

[31835] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Maschinenfabrikanteu E Flos zu Treptow a. Toll. is am 28, August 1891, Abends 103 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Re<tsanwalt Joseph hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflict bis zum 26. Oktober 1891. Anmeldefrist bis zum 26. Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung am 29. September 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 83. November 1891, Vormittags 10 Uhr.

Treptow a. Toll., 28. August 1891,

Königliches Amtsgericht.

31777] E ; Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Plaatje zu Weener i vom Königlihen Amts- gerichte Weener heute, den 28. August 1891, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Hemkes zu Weener. Offener Arrest ist er- laffen mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1891, der erste Termin ist anberaumt auf den 17. Sep- tember 1891, Vormittags 11 Uhr, der Prü- fungstermin auf den 6. Oftober 1891, Vor- mittags 11 Uhr. Weener, den 28. August 1891. Auffenberg, Gerihts\@reiber.

[31787] Konkursverfahren. i

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Uhren- und Goldwaarenhäudlers Heinrich

Julius Karl Koschinsky in Apolda wird nah

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<

aufgehoben.

Apolda, den 28. August 1891. : Großherzoglih Säcsishes Amtsgericht. I.

gez. Weiser. (L. S.) Begl. A. Bau.

31811] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Kolonialwaarenhäudlers Rudolf Roewer is zur Abnahme der S{hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S(hlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur eventl. Besblußfafsung über die den Mitgliedern des Glänbiger-Ausichu}ses zu gewährende Vergütung der Shlußtermin auf den 1. Oktober 1891, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte 1 hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B. part., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 25. August 1891, :

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Schmidt in Vingen, In- haber der daselbst bestehenden Kurzwaareu- haudlung Elberfelder Fabriklager vou H. Schmidt wird na erfolgter Abhaltunz des Schluß- termins hierdur< En,

Bingen, den 28. August 1891. i

Das Großherzogliche Amtsgericht.

gez. J. V.: Hattemer. (L. 8) 3. B.: Elz, H.-Gerichts\chreiber.

[31784] Das

[31843] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Bruno Steinert in

olge eines von dem Gemeinschuldner gemachten ors<lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 11. September 1891, Vor- MILEgE A Are as dem Königlichen Amtsgerichte ierselbst anberaumt. l : as Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Chemuiß, O ZUrE, 28. August 1891.

folge Bruno Steinert in Chemuitz, ist in

[31845] Konkursverfahren. 5

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Kaufmauns Johann Dauiel Gustav Beer in Firma Guftav Becker in Chemnis wird na< erfolgter Abhaltung des Sélußtermins hierdur< aufgehoben.

Königliches Amtsgericht Chemuitz, Abtheilung B., den 28. August 1891. -

Mathias Breidenbeud zu Köln wurde am 26, August 1891, Vormittags 9# Uhr, der Konkurs

Meidinger in Hönheim ist am 28. August 1891, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs-

[31786]

äftigen Zwangsvergleihs die Aufhebung des Kon-

kursverfahrens verfügt.

Am 30 August 1891.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Deggendorf.

(L S) ODhnesforg, K. Sekretär. Konkursaufhebung.

Das- Kal. Amtsgericht hier bat dur<h Beschluß das Konkursverfahren über das

Vermögen von Heinrich Obermaun I., Winzer

nd dessen Ehefrau Margareta, geb. Boe,

Händlerin, beisammen in Diedesfeld, na< Ab- haltung des Schlußtermins, als dur<h Schlußver- tbeilung beendet, aufgehoben.

Edenkoben, den 28. August 1891. Der K. Amtsgerichts\<reiber : Haas, K. Sekretär.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

der verehelichten Kaufmann Mischkowsky, Margarethe, geb. _ wird zur Beschlußfassung über die Art der Ver- äußerung des Waarenlagers der Gemeinschuldnerin und zur Prüfung der etwa no< na<trägli< an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 18. Sep- tember 1891, Vormittags 11 Uhr, anberaumt.

Philippsthal, zu Egeln

Egeln, den 26. August 1891,

Königliches Amtsgericht. T. [31778] Koukursverfahrenu. Das Konkursverfahren über das Vernögen des Schuhmachers und Trödlers Georg Schmidt dahier ist, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Juni 1891 angenommene Zwangsvergleich durch re<téfräftigen Beschluß vom gleichen Tage be- stätigt ist, aufgehoben worden, Frankfurt a./M., den 21. August 1891. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts,

Abtheilung IV.

(31779] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns W. Freymann, Wäsche und Ausftattungsgeschäft dahier ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Mai 1891 ange- nommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Be- \<luß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben worden. Frankfurt a. /M., den 24, August 1891. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IV.

[31810] Konkursverfahren.

Nr. 23530. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Modisftinnen Luise und Alexandra Merz in Freiburg i./Br. is zur Prüfung der na<trägli<h angemeldeten Forderungen Termin auf Donnerftag, den 10. September 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Sroßherzoglihen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 81, anberaumt. Freiburg, den 27. August 1891.

Dirrler, Gerits\s<hreiber des Großherzoglichen Amtsgerihts.

[31801] Konkursverfahren. L Nr. 23531. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbiuders Franz Morat in Freiburg is zur Prüfung der ¡nahträgli< ange- meldeten Forderungen Termin auf Donuerftag, den 10, September 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großberzoglihen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 81, anberaumt. Freiburg, den 27. August 1891.

Diteler— : Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts.

[31798] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 26. Dezember 1889 zu Freiburg i./S<hl. ver- storbenen Schuhmachermeifters Josef Dietrich ift zur Abnahme der S{blußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sélußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sichtigenden Fordêèrungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Ver- mögensstü>te neuer Schlußtermin auf den 14. September 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt. Das Sthlußverzeibniß und die Shluß- re<nung nebs Belägen sind auf der Gerichts- \chreiberei I. niedergelegt.

Freiburg Le E 2 August 1891.

ose, als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Q 4 : , Württ. Amtsgericht Geislingen. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verst. Andreas Bührle, gew. Tagelöhners in Oppingen wurde nah erfolgter Abhaltung des Sélußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung dur< Beschluß vom 27. August 1891 aufgehoben. Geislingen, 28. August 1891.

Geri<hts<hreiber Fischer.

[31770] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der irma W. Ritmüller & Sohn in Göttingen, nhaber der Bres Piauofortefabrikaut Carl Ritmüller daselbft, ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den 23. September 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Göttingen, den 28. August 1891. : Der Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. Il,

Böhme. Bekannt gema<t dur<: Actuar Pöß\<, G.-S.

o -

ü Ehre in P R I E E atr mier mern R

Gg E E L N Att Mea

j: E E

R Tie V HP R N Su R R O R LE g l