1891 / 246 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Trebnitz. Sefkfannimachung. > [41083] In unserm Firmexregister ist heut die unter Nr. 124 eingetragene Firma „A. Hansdorf““ ge- [ô\<t worden. Trebuitz, den 10 Okiober 1891.

Königliches Amtsgericht. Uelzen. Vekanuntmachung. [41086] Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 305 zur Firma G. Varrelmaun in Uelzen einge- ragen :

kura. Das Geschäft wird von der offenen Handels» | Nr. 913. J. Haas Jeunne. Nr. 914. Ed.

esells6aft „C. Shuly Nawbfolger* in Mannheim | Schmidt. Nr. 917. Ewil Juris. Nr. 922, E. Baiter betrieben. s Corhumel. Nr. 923, Giro!-Heyer. Nr. 939. 2) Zu O.-Z. 405 Ges.-Reg Bd. V1. Firma | Michel Heinz. Nr. 945. E. Graffert. Nr. 978. „C. Schulz Nachfolger“ in Mannheim. Offene | Edouard Joriaux. Nr. 1907. Gme Frey. Handelsgesellshaft. Die Gesellschafter sind: Kauf- j Nr. 1007bis_ C. Staubli. Nr. 1018. F. Fritsch. mann Theodor Josef Wagner und Kaufmann Me Nr. 1034. Burtzbach. Nr. 1050. Frauk: Klemm. ri< Büch, beide in Mannheim. Die Gesellschaft | Nr. 1057. J. Morgen. Nr. 1071. . Gros- hat am 7. Oktober 1891 begonnen. : Thierry. Nr. 1076. Champonu. c. 1086. irma

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 246. Berlin, Montag, den 19. Oktober 1891.

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fabrplan- Aenderungen

DingeIlstädt. Befkfannimachuug. [41059] In unser Firmenregister is unter Nr. 48 ein- getragen: Spalte 2. Bezeichnung des Firmen-Inbabers : Kaufmann Heinri Schotte. l Spalte 3. Ort der Niederla\ung: Dingelstädt. Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Heinuri< Schotte. Spalte 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Oktober

Nr. 1111. Weber.

Emile Haxaire fls. Nr. 1114. Eng.

Nr. 1113.

1891 am selbigen Tage. Dinugelstädt, den 9. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. T.

Düsseldors. Bekanntmachung. [41055]

In das Firmenregifter is unter Nr. 3077 ein-

getragen worden die Seins „V. Freyaldenhoven“‘

mit dem Sitze in Düsseldorf und 4ls deren ÎIn-

haber der Fabrikant Peter Freyaldenhoven daselbst. Düsseldorf, den 8. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht,

DüsseIdorLs. Bekanntmachung. [41057]

In das Firmenregister ist unter Nr. 3078 einge- tragen worden die Firma „Dampf-Verblendftein- a Anstel F. A. Foerfter Nachf.““ mit dem

iße ix Anftel Kreis Neuß und einer Zweig- niederlassung in Düffeldorf. Der Inhaber der Firma ift der Kaufmann Josef Westhoff bierselbst.

Düsseldorf, den 14. Oktober 1891.

Königliches Amtsgeri@t. Abtheilung VI. Düsseldorf. Bekanntmachung. [41056]

In das Gesellshaftsregister is unter Nr. 889 Aktiengesellshaft „Katholisches Verciushaus““ hier Folgendes eingetragen worden :

Dur Beschluß des Aufsichtsrathes vom 25. Mai 1891 ift an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Rechtsanwalts a. D. Adolf Strauven der Rechtsanwalt Dr. Robert Be>ker zum Vorstands- mitgliede gerählt worden

Düsseldorf, den 14. Oktober 1891,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

[41066] Görlitz. In unfer Firmenregister ift unter Nr. 1270 die Firma Martin Riese und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Riese in Görlitz eingetragen worden. Görlitz, den 13. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Hohenstein Ostpr.Befanntmachung.[40324]

Folgende Firmen mit dem Niederlaffungsorte O Oftpr. sind in unserem Ficmenregister gelölMt:

10 6. Rob. Kofßmanu am 30. September 1g: 29. R. Glinewski am 30. September Hohenftein Oftpr., den 28. September 1891. Königliches Amts3gericht. T.

Johannisburg. Befanntmachuug. [40829]

Der Kaufmann Hermann Friedlaender hat für seine Che mit Minua Bluhm dur< Vertrag vom 4. September 1891 die Gemeinshaft der Güter und des Erwerbes ausges<lossen. Dem gegenwärtigen und zukünftigen Vermögen der Ehefrau ist die Eigenschaft des Vorbehaltenen beigelegt.

Dies ift zufolge Verfügung vom 10. Oktober 1891 in das Register über Auss<{ließung der ehelichen Gütergemeinscaft eingetragen worden.

Johannisburg, den 12. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[40576]

Krackow. Zufolge Verfügung vom 5. d. M. ist zum biefigen Handelsregister in Betreff nah- stehender hiesiger Firmen:

Fol. u. Nr. 2 A. Hoppe

Fol. u. Nr. 11 H. Bernhard

Fol. u. Nr. 12 R. Goldftein

Fol. Nr. 14 G. Schi>

Fol. u. Nr. 27 Herm. Hackert

Fol. u. Nr. 30 H. Kruse

Fol. u, Nr. 31 J. C. SHmidt

Fol. u. Nr. 33 G. Dethloff

Fol. u. Nr. 34 Th. Dittmann eingetragen worden :

Col. 3: Die Firma ift erloschen.

Kra>ow, den 10. Oktober 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Magdeburg. Sanvel8regifter. [41075] 1) Die Kaufleute Richard Pabst und Robert Goededte, beide hier, find als die Gesellschafter der seit dem 1, Oktober 1891 unter der Firma Pabst & Goedecke hier bestehenden offenen Handelsgesel\<aft Zud>er - Engros- und Kom- missionéges{<äft —— unter Nr, 1641 des Gesell\<hafts- registers eingetragen, e 2) Der Kaufmann Walter Everth ift seit dem 1. Oktober 1891 aus der unter der Firma Everth « Schlick hier bcstandenen offenen Handelsgesell- schaft ausgeschieden und diese dadur< aufgelöst. Der Mitgesellshafter Kaufmann G ecrgz Everth setzt das Geschäft mit Uebernahme der Aktiva und Passiva für alleinige Rechnung unter der biêherigen Firma fort und ift als deren Inhaber unter Nr. 2577 des M areGliero eingetragen, dagegen die Firma der eselshaft unier Nr. 1439 des Gesellschaftsregisters elöft. s Die Prokura tes Kaufmanns ‘Richard Pabst für die Firma Everth & S<hli> is unter Nr. 881 des Prokurenregisters gelös<t, dagegen bleibt die unter Nr. 882 desselben Registers eingetragene Pro: kura des Kaufmanns Hermann Krietsch für die Firma Everth & Shli> bestehen. 3) Die Handelsgesell\<aft H. Mis<h Nachf. zu Magdeburg-Neuftadt hat ihren Siß nah Neu- haldensleben verlegt und läßt das Geschäft in Magdeburg - Neuftadt als Zweigniederlassung be- steben. Eingetragen bei Nr. 1577 des Gesellschafts- registers. Magdeburg, den 13. Oktober 1891. önigliies Amtsgericht. Abtheilung 6.

Mannheim. Sandel8regiftereinträge. [40925] Zum Handelsregister wurde eingetragen : 1) Zu O-Z3. 110 Firm.-Reg. Bd. 1V. Firma

„C. Schulz“ in Mannheim. Diese Firma ist

LEEBBEREE

A Zu O.-Z. 406. Ges -Reg. Bd. PVI. e„Manuheimer Farbenfabrik Thies «& Roth“ in Mannheim. Offene HandelégefellsGaft. Die Gesellschafter sind : Kaufmann Carl Roth in Mann- beim und Kaufmann Georg Thies in Grünstadt Pfalz. Die Gesellschaft bat am 1. Oktober 1891 begonnen. / 4) Zu O-3. 407 Ges -Reg. Bd. VI. Firma ,„„Báfsermaun u. Herschel“ in Mannheim. Kaufmann Julius Bafsermann is dur< seinen am 19. August 1891 erfolgten Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Diese wird von den Übrigen Theil- habern in unveränderter Weise fortgesetzt. : 5) Zu O.-Z. 13 Ges-Reg. Bd. IV. Firma Vassermanu, Herrschel u. Dieffeubacher, Stärke- u. Kartoffelmehl-Fabrik Maunheim.“ Kaufmann Julius Bassermann ift dur< seinen am 19. Auguft d. J. erfolgten Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Dos Geschäft wird von den bis- 4 Theilbabern in unveränderter Weise fort- geseßt. Mannheim, 10. Oktober 1891.

Großh. Amtsgericht.

Stein,

[40854] Meseritz. Es ift eingetragen worden: 1) in das Firmenregifter : Zu Nr. 94. Das Geschäft ist auf den Fidei- commißbesizer Ernst Gotthelf. Fisher in Schloß Tirschtiegel unter derselben Firma übergegangen. Nr 277, früher Nr. 94: Ernft Gotthelf Fischer, Fideicommißbesiger in S{loß Tirschtiegel. Niederlafsungéort : : Schloß Tirschtiegel. Bezeichnung der Firma: E. S. Fischer. 2) in das Prokureuregifter : Zu Nr. 19, Die dem Kaufmann Ernst Fischer in S&loß Tirschtiegel ertheilte Prokura ift erloschen. Meseritz, am 9. Oktober 1891. Königliches Amts3geriht.

MessKkirch. Befanntmachung. [41128] Nr. 8902/3. Unterm Heutigen wurde eingetragen : 1) Zu O.-Z. 101 des Firmenregisters „Firma

M Sa in Meßkir<“/: Die Firma ist er-

los<(en.

2) Zu O.-Z. 102 des Gesell\Gaftsregisters :

J. und G. Gühring Eisen- Eisentwoaaren-

Werkzeug- und Kobßlenhandlung in Meßkirch ofene

Handelsgesells>aft

Die Gesellschafter sind: Kaufmann Jakob Gühring

in Meßkirch, verebeliht mit Gottliebin, geb. Seeh,

von Neuhausen und Kaufmann Sottlieb Gühring in

Meßkirch, vereheliht mit Wilhelmine, geb. Jung,

von Stuttgart. Nach Art. 1 der Ebeverträge vom

13. Mai 1886 und 3. August d. I. hat jeder Theil

den Betrag von 100 6 in die Gemeinschaft einzu-

werfen, während alles übrige gegenwärtige und zu- künftige liegende und fahrende, aftive und passive

Bermögen von der Gemetirshaft au8ges{lofsen bleibt. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1891 begornen. Meßkirch, den 13, Oktober 1891.

Gr. Amtsgericht. A. Kaiser.

Mülhausen i./EIls. Sandelsregifter [40924] des Kaiserlichen Lauvdgericht8sMülhausen i./Els. In dem hiesigen Hirinearegillex wurden heute fol- gende Firmen von Amt2wegen gelö\{<t und zwar: Im Band I. Nr. 2. M. Brochier. Nr. 4. B. Tischier. Nr. 8 Moise Bernheim. Nr. 9. E. Goldschmidt. Nr. 11. H. Schwarberg. Nr. 35, A. Philipp. Nr. 37, M. Eisen. Nr. 41. Heidet-Lugino. Nr. 43 Henri Guth. Nr. 494 T. Fuchs. Nr. 57. E. VBugnot. Nr 62. J. Brunschwig. Nr. 65, Walter-Mükler. Nr. 66. H. Grumler. Nrc. 68. L. Frey-Witz. Nr. 85. J. Seheurer. Nr. 93. Levy-Beruheim. Nr. 100. A. Jorax. Nr. 101, O. Jacquet fiks. Nr. 116. G. Haldeuwang. Nr. 118. J. Ni-olas Rey. Nr. 122, Emma Dietsch-Gsell. Nr. 128. Metzaer- Ehrmauu. Nr. 130. Rosine Zetter. Nr. 144. M. Bloch-Paraf. Nr. 148. Letsher. Nr. 152. G. Müller. Nr. 153. G. Gallaud. Nr. 156. J. Bernheim. Nr. 158. J. Montaguon. Nr. 164, L. Legay. Nr. 169. Ed. Haag. Nr. 171. Auguste Dietrih. Nr. 173. F. Eberhardt. Nr. 180, J. Hoffmann. Nr. 202. Eugène Müller. Nr. 208, Ls. Shmidt, Nr. 211. J. F. Steru. Nr. 215. Hte Mayer. Nr. 216 Ph. Lengfelder. Nr. 217. Ed. Schaeffer. Nr. 223. Weuinger. Nr. 225. E. Brandt. Nr. 227. Eugène Michel. Nr. 253. Nauert. Nr. 271. H. Welter. Nr. 274. E. Vierliug. Nr. 280. J. Duret 1s. Nr. 281. C. Schelling. Nr. 286 M. Dreyfus. Nr. 296, V. Dollfus. Nr. 314. Sarrazin. Nr. 329. Vre Jaues Bing. Nr. 353. Caroline Ludwig. Nr. 355. aximilian Steyrer. Nr. 357. Ednard Zuber. Nr. 360 Seuriette Gresfien. Nr. 366. Giraux {F°is. Nr. 369, J. Navillet. Nr. 387. LL Battmanu. Nr. 391. J. Demling-Roth. Nr. 396. Fréd. Stoll. Nr. 397, C. Pargny. Nr. 4099, F. Schaetty. Nr. 423, Ed. Coypel. Nr. 429, Marie Ritter. Nr. 436. E. Ullmann Kahn. Nr. 450. E. Geutine. Nr. 455. E. Merlauchou. Nr. 536. F. Heint. Nr. 544. L.Schwartz. Nr. 593. Rieter. Nr. 647. E. Grumler. Nr. 657. J. Mohy. Nr. 661. J. G. Trautwein. Nr. 706. Vve Schiffmacher. Nrc. 747. Ferd. Zeyfsolff sls. Nr. 765. E. Gauztzer fils. Nr. 771. J. B. Kritter. Nr. 788. J. Metzger. Nr. 797. Jacques Levy. Nr. 807. F. Delavelle. Nr. 809. G. Mert. Nr. 815. E. Affolter. Nr. 820. Veuve Roth. Nr. 821. S. Wahl. Nr. 824. E. Poly. Nr. 833, David-Schauffler. Nr. 836. S. Hammel. Nr. 846, G. Fausfter. Nr. 847. Vebrel. Nr. 843. J. Wert. Nr. 852. Sophie Gu>kert. Nr. 861, M. Feter. Nr. 877. Lonis Meyer. Nr. 878. M. von Efsen lls. Nr. 881. J. H. Grandjeau. Nr. 892. S. Lazare. Nr. 900. Em. Laederich.

Sylvaiu Haas. Garnichet. Nr. 1118. Ch. Muueret. Nr. 1122. Th. Collin. Nr. 1126, W. Moll:Varbut. Nr. 1128. Leseuyer. Nr. 1144. Simon Levy. Nr. 1147. Elise Simouet-Malozat. Nr. 1152. A. Nichard. Nr. 1154. C. Roos. Nr, 1158, J. Lang. Nr. 1162. Wolf-Sée. Nr. 1180. H, Käuper. Nr. 1185. P. Klein. Nr. 1189, Françoise Pigot-Salvy. Nr. 1193. S. Mouin. Band 11. - Nr. 5. R. Wahl. Nr. 17. Larpin. Nr. 24. Fsaac Levy. Nr. 30. Joh. Thommeu Sohn. Nr. 31. Fr. Klopfftcin-Shmoll. Nr. 33. le sSuccesseur de Ch. Fels. Nr. 54, Mme Persohn-Juris. Nr. 61. Alf. Vaumgartner aîné. Nr. 68. Antoine Vertoli. Nr. 69. -JF. VBéhé. Nr. 73. Ge_ Hi>el. Nr. 77. R. Hug. Nr. 79. Jules Chaillet. Nr. 85. J. Weifßftock. Nr. 91. A. Girin. Nr. 98. Paul Bauer.

Band T1111: Nr. 18. Karl Ruesz. Nr. 56. Chr. Vaeuchle. Nr. 56. Karl Matter. Nr. 60. G. Schneider. Nr. 65. L. Blum-Laug. Nr. 72. Frau J. F. Wagner. Nr. 159. Galliath-

Gruß.

Band IV: Nr. 22, J. V. Hilbert. Nr. 32. A. Huber. Nr. 51, Leopold Blo<. Nr. 57. M. Wöhrlin. Nr. 84. Dormois Crèrs. Alle in Mülhausen i./Els.

Mütlhauseu i./Els., den 13. Oktober 1891. Der Landgerichtssekretär: Koeßler,

[40585] Neuenburg Westpr. Befanntmachung. In dem hiesigen Firmenregister ist die unter Nr. 55 eingetragene Firma „L. Riebensahms Wittwe“‘ gelö\{t und unter Nr. 97 die Firma P. Eiselt mit dem Sitze in Neuenburg und als deren In- haber der Apotheker Paul Eijelt eingetragen, Neueuburg Wefstpr., den 10. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Neuwedell. Befanutmahung. [41076] Is unfer Firmenregister is unter Nr. 29, woselbst die Firma „Gebrüder Müller“ mit dem Sitze zu Sertel8aue vermerkt ist, eingetragen: Das Handelsge\>@äft ist dur< Vertrag auf die verwittwete Frau Amtsrichter Kothe, Marie, geborene Müller, zu Hertelsaue übergegangen, wel<e dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 30 des Firmenregisters. Demnätst ist in unser Firmenregister unter Nr. 30 die Firma „Gebrüder Müller“/ mit dem Sitze zu SertelLaue und als deren Inhaberin die verwittwete Hrau Amtsrichter Kothe, Marie, gebocene Müller, ¿zu Hertelsgue eingetragen worden. Neuwedell, den 10. Oktober 1891,

Königlihes Amtsgericht.

D.| [41079] Osnabrück. Zu ber Blait 442 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma: „Georg Jeltrup“ ist naGgetragen:

Spalte 3. Dur den am 14, September 1891 erfolgten Lod der Wittwe Jeltrup, Anna, geb. Ferié, hieselbit ist das Geschäft auf deren no< minderjährige Kinder, nämli

Emma, Julius, Clementine, Bernard und Frieda Jeltrup übergegangen und wird unter der bisherigen Firma unverändert fortgeseßt. i |

Vertreter der Firma is der Kaufmann Wilhelm Piepmeyer bieselbft.

Osnabrü>>, den 15, Oktober 1891.

Königliches Amtsgeriht. ITII.

Rheda. Haudelsregister [40595] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheda. Die unter Nr. 18 des Firmenregisters eingetragene

Firma E. Velker, wel<e früher unter Nr. 462

des Firmenregisters des Königl, Amtsgerichts in

Vielefeld eingetragen war (Firmeninhaber der Kauf-

mann E. Velker zu Bauerschaft Predeik) ift gelö\<{t

am 13, Oktober 1891,

Rheda. Handelsregister [41081] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheda. Die unter Nr. 12 des Firmenregisters eingetragene

Firma Gebr. GoldbeŒ, wel<%e früher unter

Nr. 462 des Firmenregisters des Königl. Amts-

geri&ts in Vielefeld eingetragen war (Firmen-

inhaber: der Kaufmann Carl Friedri Goldbe>

in Rheda), ift gelö\{t am 15. Oktober 1891.

Ritzebüttel. [41080] Eintragung in das Handelsregifter. 1891, Oftober 16.

S. Nordmeyer & Michaelsen in Cuxhaveu. Zweigniederlassung der glei<hnamigen Firma in Stade. /

Diese Firma hat neben der bereits an Richard Boyens ertheilten Prokura an August Wilhelm Fischer Prokura ertheilt.

Das Amtsgericht Ritzebüttel.

Saalfeld. Sandel8register. [41082] at Kaestner ist aus de:n Vorstand der Aktieu- esellschaft Saalfeldecr Farbwerke vormals ohu und Lindemann hier (Nr. 254) mit dem

1. d. M, ausgeschieden.

Saalfeld, den 13. Oktober 1891.

Herzogl. S. Meining. Amtsgericht. Abtheilung IIl.

Fr. Trinks.

Thorn. Bekanutmachung. 40604 Die in unser Gesellshaftsregister unter Nr. 16 eingetragene Handelsgesell\<aft einrich Tilk Nachfolger“‘ besteht aus den Kaufleuten : 1) Joseph Houtermaus, 2) Carl Walter. Die Bezeihnung der Gesellshafter als Bauunter- nehmer ist in unserem Gesellschaftsregister gelös<t. Thorn, den 9. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. Sefanuntmachung.

Die Firma ift erloschen. Uelzen, den 14. Oktober 1891. Königliches Amtsgericht. T.

[41085 Auf Anmeldung ist heute sub Nr, 60 des Sande] Firmenregisters Hiesigen Cs eingetragen

worden der Kaufmann Ludwig Lustnauer zu Uerdingzn

als alleiniger Inhaber der Firma „Lud. Lustnauer“‘ mit dem Sitze in Uerdiugen. Uerdingen, den 7. Oktober 1891.

Sasse, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Uerdingen. Bekanntmachung. [41084] Der Holzbändler Bernhard Landauer in Uerdingen hat unterm 1. Oktober 1891 in das von ihm bier- selbft unter der Firma B. Landauer geführte Handelsges<äft den Kaufmann Ludwig Lustnauer in Uerdingen als Gesellschafter aufgenommen, und führen dieselben das Handelszes<häft hierselbft unter unveränderter Firma fort.

Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 56 des Firmenregisters und unter Nr. 41 des E O regiens biesigen Amtsgerichts ein- getragen.

Uerdingen, den 7. E 1891. asse, Gerichts\{@reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[41125] Waren. Fol. 11 Nr. 11 des biesigen Handels- registers über die Firma Carl Dühriug's Nach- folger (Fr. Pegler) ist zufolge Verfügung vom 15. d. M. heute eingetragen worden : sub Col, 3, Handelsfirma: Die Firma ist erlosen. Waren, 16. Oktober 1891. i Großherzoglihes Amtsgericht.

Weissensels. Sandelsregisfter. [41088]

In unserm Firmenregister ist anter Ne. 197, wo-

selbst die Firma Heinrich Reischke in Tage-

werben vermerkt ist, heute eingetragen :

Der Kaufmann Oito Reisdhke in Tagewerben ist in das Handelsges<äft des Heinrih Reischke daselbft als Handelsgesellschafter eingetreten und es iït die hierdur< entstandene, die Firma H. Reishke & Sohn* führende Handelsgesell- schaft unter. Nr. 62 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnäcst ist heute tn unser Gesellschaftsregister

unter Nr. 62 die Paneetgesetiait in Firma:

H. Reischke & Sohn

mit dem Sitze zu Tagewerben und als deren Ge-

selishafter:

1) der Ziegeleibesißer Heinrih Reischke,

2) der Kaufmann Oito Reischke,

beide zu Tagewerben, eingetragen und gleihzeitig bes

merft worden:

Die Gesellsaft hat am 1. Oktober 1891 begonnen und ist jeder Geselishaster zur selbst- ständigen Vertretung bder Gesell’haft berechtigt.

Weißenfels, den 12. Oftober 1891.

Königliches Amtsgericht.

[41134 Wiesbaden. Die in dbcr 3, Beil. der Nr. 21 dieses Blattes abgedru>te Bekanntmahung des Königl. Amtsgerichts ¡zu Wiesbaden vom 2, Sep- tember 1891 wird dahin berihtigt, daß die in der- selben genannte Firma lauten muß: ,Cigarettenfabrik Sphinx O. T. Ray“.

Witzenhausen. Befanntmahung. [41087]

In das biesige Handelsregister ist zu der unter Nr. 125 Seite 107 eingetragenen jen ne: Oppenheim zu Witzenhausen“ folgender Eintrag bewirkt worden:

Der Firmeninhaber Simon Opvenbeim hier be- treibt außer dem Manufaktur-, Tu(- und Bu>s- king-Waarenhandel unter Beibehaltung der Firma e-S. D. Oppeuheim““ zugleich ein Bankgeschäft in Wigtzenhauseu und hat hbinsihtlih des letzteren vom 1. Oktober 1891 ab in Kassel eine Zweig- niederlafsung errichtet.

Laut Anmeldung vom 13. Oktober 1891 und zu- folge Verfügung vom 14. Oktober 1891 eingetragen am 14. Oftober 1891.

Wigenhausen, den 14. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

[41126] Wolgast. Jn unfer Firmenregister if zu Nr. 90 Folgendes eingetragen : E

Spalte 6. Das Handelsges@äft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Hugo Bie> in Lafsan über- (egangen, welcher daë)elbe unter der Firma „Hugo Vie>k Carl Ue>ker Nachf.““ fortseßt. Vergleiche Nr. 109 des Firmenregisters, Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Oktober 1891 am 14. Oktober 1891. (Akten betreffend das Firmenregister Band V. Blatt Nr. 85.)

Sodann ist unter Nr. 109 des Firmenregisters Folgendes eingetragen :

Spalte 1. „Früher 90*.

Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kauf- mann Hugo Bie> zu Lafsan.

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Lafs}an.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Hugo Bie> Carl NUe>er Nachf.

Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Oktober 1891 am 14. Oktober 1891. (Akten über das Firmenregister Band V. Blatt 85.)

Wolgast, den 14. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor.

Berlin: Verlag der Expedition (Sol z). Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags«

als Einzelfirma erlosden und damit au< die der Carl Simon Schuly Ehefrau dahier ertheilte Pro-

Nr. 902, Ch. Fels. Nr. 907, Vre Marty.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

der deutsber Eitenbahn- a enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Eentral-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das ate Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für es Deuts

die Königliche Expedition d

Berlin au< dur ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Anzeigers SW.,

Genossenschafts - Register.

Altenkirchen. Befanntmachung. [41089)}

In das Genosseaschaftsregister ift für den Meh- rener Darlehnskafseuverein, e. G. m. u. H., zufolge Verfügung vom 6. Oktober 1891 am 7, Ok- tober }891 Folgendes eingetragen worden:

Dur< Besc{luß der Generalversammlung rom 13. September 1891 sind die Saßungen dahin ge- ändert wörden, daß bei dem Gegenstand des Unter- nel mens „Die Ansammlung des Stiftungsfondz zur Sörderung der Wirthschaftsverbältnisse der Mit- glieder“, der direkte Verkauf landwirths<aftliher Erzeuen se, sowie die Unterstüßung der Bildung von Produktivgenossenschaften fortgefallen sind.

Alle öffentliwen BekanntmaWvugen geschehen im Altenkirhener Kreisblait unter Zeicnunz des Ver- einsvorstebers.

Altenkircheu, den 6 Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

Laasphe. Bekanntmachung. [41091]

In unserem Gerossenschaftsregister is unter Nr. 6, Consumverein Rüppershauseu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht heute eingetragen, daß na< Beschluß der General- versammlung vom 9. November 1899 an Stelle des bisherigen Schriftführers Stra> der Tagelöhner Wilbelm Althaus zu Rüpperéhausen ¡um Strift- führer gewählt ift.

Laasphe, den 15. Oktober 1891.

Königliches Amtsgericht.

{41096} Leipzig. Auf dem den Konsum-Verein Leipzig- Plagwiz und Umgegend, eingetragene Ge- nofsenshaft mit beschränkter Hastpflicht in Leipzig-Plagwißt betreffenden Fol. 8 des nah dem Reichegescß vum- 1. Mai 1889 geführten Genossen- \aftsregi}ters ist heute das Ausscheiden des Herrn Otto Heine aus dem Vorstande und der Eintritt des Herrn Wilhelm Franz Reinsdorf in Leipzig- Séleufßig in denselben verlautbart worden. Leipzig, den 15. Oktober 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Ib. Steinberger.

Mainz. Vekanntmachung. [41131] In der außerordentlichen Generalversammlung des e„Mainzer Fuhrvereins, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Mainz“‘ vom 4. Oktober 1891 i an Stelle des aus der Genossenschaft auégeshiedenen Fuhrunter- nehmers Wilhelm Geis von Mairz der Fubrunter- nehmer Johann Heinrih Bott Il. von Mainz als Mitglied des Vorstandes gewätlt worden. Eintrag in das GenossenstLaftsregist:r ift erfolgt. Mainz, den 16. Oktober 1891. Großherzoglih Hc}. Amtsgericht.

Osterrseld. SBefanutmachung. [41093] Königliches Amtsgericht Osterfeld.

In unserem Genossenscaftéregister ist bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Consum-Verein Oster- feld e. G. mit beschränkter Haftpflicht Colonne 4 Folgendes zufolge Verfügung vom 12. Oftober 1591 am folgenden Tage eingetragen worten: E

, Das bisherige erste Vorstandsmitglied des Ver- eins, Glasermeifter Franz Matthesius zu Osterfeld ist für die Zeit vom 1. Oktober 1891 big 30, September 1894 wieder gewählt worden.

Posen. Genossenschaftsregister. [41094] In unserem Genofsenscoftöregister ist bei Nr, 3, woselbst die Genossenschaft in Firma: „Vank Przemyêstowców, eingetragene Genosscuschaft mit beschränkter Haftpflih1““ mit dem Siye zu Posen aufgeführt stebt, zufolae Versügung vom Kytoen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden: Das bisherige f\tellvertretende Vorstandsmitglied Kaufmann Roman Biskupéki zu Posen 1 aus dem Vorstande ausgeschieden, Posen, den 15 Oftober 1891. Königliches Amtszerit. Abtheilung 1V.

Seligenstadt. Vekanuntmachung. 41095] Aus dem Borstand des landwirthschaftlichen Consumvereins E. G. mit unbeschränkter Haftpflicht zu Vabenhausen ist der seitherige Rendant Jakob Krapp ausgeschieden und an dessen Stelle der Gr. Steuerausseher Karl Jakokty in Babenhaus:n zum Rendanten gewählt worden: Eintrag in das Genossenschaftsregister unter- zeihneten Gerichts ist erfolgt. Seligenstadt, den 16 Oftober 1891. Großherzogliches S Toeis Seligenstatt. eiber.

Strassburg. [40881] Kaiserliches Landgericht Straßburg. Am heutigen Tage®wurdoe in das Genossenschafts-

register eingetragen :

Zu Nr 12 bei der Firma Obecrseebacher Dar- lchnsfassen-Verein e. G. mit unbeschränkter Haftpflicht in Oberseebach : i

Durch Beschluß der Generalversammlung vom

11. Oktober 1891 ist ter $. 35 der Statuten abge» j ändert worden. : i Zu Nr, 34 bei der Firma Neeweiler Darlehns- .

en Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

kafsen-Verein e. G. mit unbeschränkter Haft- ; pflicht in Necweiler :

‘An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Anton Maftio III. ift der Landwirth Valentin Zerr daselbst als Vorstandsmitglied gewählt worden.

Straßburg, den 14. Oktober 1891.

Der Landgerichts-Sekretär: Hertzig.

Zwingenberg. Vekanntmachung. [40938] _In dem hiesigen Genosseaschaftsregister wurde eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen Direktors August Hölzinger von Benéth-im am 30. September 1891 der Gemeinde-Einneh:ner Jakob Hoo> von da als Direktor der Volksbank Vensheim, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht gewählt wvrde. Zwingenberg, 13. Oktober 1891. Großherzogli hessihes Amtsgericht. Dr, Lahr.

Muster - Negister.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Ehrensriedersdorf. [41100] In das Musterregister ist eingetragen worLen :

Nr. 33. Firma W. Schröter in Ehrenfrie- deródorf , drei unve:siegelte Musterblätter mit

das Deutsche Neich. (Nr. 246B.)

Das Central- Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 4 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Num e “és Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 H. s C taz dA fosten 20 S.

am 3. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Dezember 1891, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen vis 1. Dezember 1891. Prüfungstermin am 17. Dezember 1891 im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichitraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 26

Verlin, den 18. Oktober 1891.

Paez, Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgerichts ï, Abtheilung 50.

[40950]

Ueber das Vermögen des Kistenfabrikanten E. Streubel hier, Große Frankfurter1traße 80/81, Geschäftélokal Markusstraße 27, ift beute, Nach- mittags 1 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmarn Conradi hier, Weißenburgerstraße 65. Eríte Gläubigerversammlung am 9. NovemtLer 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 5. Dezember 1891. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5, Des zember 1891. Prüfungstermin am 4, Januar 1892, Vormittags 11} Uhr, im werichts- gebäude, Neue Friedristraße 13, Hof, Flügel B, parterre, Saal 32.

Berlin, den 16. Oktober 1891.

During, Gerictsschreibver

mittels Lichtdru>s hergestellten Abbildungen von Mustern für Stu>k aus Papier und Xylogenit zu De>ken- und Wände-Dekorationen, und zwar; Blatt 1: Abbildungen von vierzehn dergleicen Mustern im MRenaissance-Styl mit den Gescäfts- nummern 1, 2. 3, 4, 5. 6, 7 8, 9, 10, 11, 13, 18 und 20; Blatt 2: Abbiidungen von fünfzehn der- gleichen Mustern im Baro>-Styl mit den Geschäfts- nummern 21, 22, 23, 24, 26, 27, 28. 29, 30/31; 33, 34, 35, 38, und 40; Blatt 3: Abbildungen von dreizehn dergleiten Mustern im Rococo-Styl mit den Geschäftsnummern 41, 42, 43, 45, 66, 43a—h, 90, 51, 53, 54, 55 und 58; plastishe Erzeugniffe, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Sep- tember 1891, Nawbmittags 36 Uhr. Eßhreufriedersdorf, am 12. Oktober 1891. Königliches Amtsgeri(ht daselbst. Wähner.

Konkurse. [40948]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nein- hold Berth hier, Pallisadenstraße 59, ift heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königliten Amts-, gerite Berlin I. das Konkurs8verfahren eröffnet Verwalter : Kaufmann Rosenbach hier, Robfstraße 1, Erfte Gläubigerversammlung am 5. November 1891, Nachmittags 1 Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigepfliht bis 16, November 1891. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16, Dezember 1891. Prüfungstermin am 16, Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, im Gerich1sgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32,

Verliu, den 16. Oktober 1891.

Trzebiatowski, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[40949]

Ucber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Firma Reih «& C. hier, König- ttraße 38, ist beute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkurs verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Goedel hier, Neanderstroße 10, Erste Gläubiger- versammlung am 3. November 1891, Nach: mittags 12è Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. November 1891, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. November 1891. Prüfungs- termin am 29, Dezemver 1891, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32,

Berlin, den 16. Oktober 1891.

Trzebiatowski, Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

[40946]

Ueber das Vermögen des Gießers Alfred Fischer hier, Kaser Franz-Grer.adierplayz 2, wel er in Gemeinschaft mit dem Gießer Richard Fischer in der Köprni>erstraße 124 eine Kunftgießterei betreibt, ist heute, Nachn!ittags 123 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeri&te Berlin 1. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Conrati, Weißen- burgerstraße 65, Erste Gläubigerversammlung am $. November 1891, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Dezember 1891, Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Dezember 1891, Prüfungétermin am 17. De- zember 1891, Vormittags 104 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36.

Berlin, den 16. Okiober 1891.

i Pae fe Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 50.

[40947]

Ueber das Vermögen des Gießers Richard Fischer hier, Stalischreiberstr. 57, welcher in Gemeinschaft mit dem Gießer Aifred Fischer in der Köpni>ersir 124 eine Kunstgießerei betreibt, ift beute, Nachmittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi hier,

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abthciiung 49 [40944] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelômanus Ludwig VBehrendsohn ¿u Rummelsburg,

Nachmitiags 13 Uhr, das Konkardbverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Neanderstr. 10, ist zum Konkursverwalter ernanni. Antneldefrist bis zum 21. November 1891. Wabl des Verwalters und eventl, Gläubigerzuéshusses den 12, November 1891, Mittags 12 Uhr, Piüfungetermin deu 17. De- zemver 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem unter- zeichnete! Gerichte, Halleshez Ufer 29/31, Zimmer 10, Anzeige an den Verwalter von dem Besitz zur Konkurêmasse gehöriger Sa@en bis zum 21. No- vember 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11.

Abtheilung 17, zu Berlin. Richer t.

[40958] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Salomon, allcinigen Inhabers der Firma Ernst Salomon hier, ist heute, Nacmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechts- anwali Reicmann hier. Offener Arrest mit An: zeige- und Anmeldefrist bis 11. November c. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 18, November c., Vormittags 11 Uhr.

VBernburg, den 15, Oktober 1891.

. Hünerbein, Bureaudiätar, i. V. des Gerichts\chreibers Herzoglichen Amtsgerichts.

[46942] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Seifenhändlers Oswald Bruno Steinert in Chemnitz ist am heutigen Tage, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Kaufmann Franz Müller in Chemnitz Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 21.November 1891, Vorläufige Gläubigerversammlung am 6. November 1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 18. De- zember 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. November 1891,

Chemnigt, den 15 Ofiober 1891,

Der Gerichtsschreiber des Königl, Amtsgerichts. Abtbeilung B. Pôtß1<.

[40988] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eugen Jeschke, Juhaber der Firma E. Jeschke, zu Düsseldorf wird heute, am 15, Oktober 1891, Bormittags 10{ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Stapper hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt, Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 9. Norewmber 1891, Erite Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 14, November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Marien- straße 2, Zimmer 24.

Königl. Amtegericht, Abth. V., zu Düsseldorf.

[40993] Koukursverfahren.

Ueber das Vermözen des Kaufmanus Rudolph Vüsche zu Elberfeld, Schwanenstraße Nr. 44, alleinigen Inhabers der Firma Rud. Vüsche daselbst, ist beute, am 15. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rectsanwalt Raus<h in Elber- feld ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 11. November 1891 bei dem Königlihen Amtsgerichte, Abthei- lung VI., bierselbst anzumelden. Termin zur ersten Gläubigerversammlung is bestimmt auf den 14. November eur., Vormittags 10 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 5. Dezember cur., Vormittags 10 Uhr, im hiefigen Königlichen Amtsgerihtsgebäude , Königs- straße 71, Zimmer Nr. 24. Es ift offener Arrest ers lassen mit Anzeigefrist bis zum 7 November eur. Elberfeld, den 15. Oktober 1891.

Rotermund, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung VI.

Weißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerversammlung

Vormittags 117 Uhr, |

Scillerstraße 31, ift heute, am 15. Oktober 1891, |

j [41114] Vekauntmachung. j Beschluß; des K. Amtsgerichts Fürth vom 16 Ok- / tober 1891, Nachmittags 34 Uhr, auf Eröffnung des | Konkurses über das Vermögen des Privatiers Jean Ernst Linz in Fürth. Konkursverwalter K. Geritévollzieber Weyh dahier Frist zur Anm& ‘ung der Forderungen bis 13. November E: zur Beschlußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalters, dann über die Fragen der S$. 120 und 125 der K-O. Termin auf Samstag, den 14. No- vember 1891, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermiy Freitag, den 20. November cr., Vormittags 9 Uhr, beidesmal Zimmer Nr. 18 IL, Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. November 1891, Fürth, den 16. Oktober 1891. Der Gerichtsschreiber des K AmtsgeriÞt3. (L S.) Helleri, gescäftsleitender K. Sekretär,

[40956] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Händlerin Sopÿzie Selene Augufte Neß zu Hamburg, Hammer- broof, Nageléweg 93, wird heute, Nacmittags 17 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Bugßhalter L. Spiegeler, alter Wandrahm 58. Offener Arreit mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis ¿um 7. No- vember d, I. einshließlih Erste Gläubigerver- \ammlung und allgemeiner Prüfungstermin den | 20. November d. J., Vormittags 10 Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 15. Öftober 1591. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[40989] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Fabrikanten Dr- ; Ludwig Schaper zu Herford ist heute, am i 14, Vitober 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- | verfahren eröffnet. Verwalter: Rettztanwalt Brand zu Herford “Anmeloefrist bis zum 1. Dezember 1891 Erste Gläubigerversammlung 16, November 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 16. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 15, No- vember 1891,

Serford, den 14. Oktober 1891.

i Hort, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

[4C990] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögea des Kaufmanns Louis Rollwagen zu Herford ist heute, am 14. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Brand zu Her- ford. Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1891. Erfte Gläobigerversammlung 16. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Pcüfungêtermin deu 16, Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 15. November 1891,

Herford, den 14. Oktober 1891,

: : Horst, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[40951] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tabasfabrikanten und Häudlers August Bartels zu Lenzen a./Elbe ist am 16. Oktober 1891, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Kaufmann A. Wayler zu Lenzen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1891. Anmeldefrist bis zum 1, De- zember 1891. Erste Gläubigerversammlung 12. No- vember 1891, Vormittags 97 Uhr. Prüfungs- termin 10. Dezember 1891, Vormittags 9; Uhr.

Königlies Amtsgericht zu Lenzen a./Elbe.

Zar Beglaubigung: Maa ß, Gerichts\{reiber.

[41116] Konkursverfahren.

Nr. 48275, Ueber das Vermögen des Kauf- mauns Karl Stephan, zuleßt wohnhaft in Mann- heim, Q 7. 8, jeßt unbekannt, wo? wird beute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt: Kauf- mann Friedri<ß Bübler bier. Konkursforderungen sind bis zum 5. Dezember 1891 bei dem Ge- ri<te anzumelden. Zugleih wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiben Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Samstag, deu 14. November 1891, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sam- stag, den 19. Dezember 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Arztsgerichte, Abth. I1., Termin anberaumt. Allen Personen, roelche eine zur Konkurs-

masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird aufge- geben, ni<ts an den Gemeins<uldner zu verab- folgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Lise der Sathe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sahe ab- gesonderte Befriedigung tn Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Dezember 1891 Anzeige zu machen Mauuheim, den 15. Oktober 1891. Gerichtsschreiber E Amtsgerichts. talf.

(40978) Das Kgl. Amtsgeriht München k, Abtheilung A für Civilsahen, hat über das Vermögen der

offenen Handelsgesellschaft Fi lf & Hahn, Chokolade: und r: paar