1894 / 115 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Î 1E Y

N

E

eingetragen:

_ Königsberg i. Pr. Handelsregister. [11496]

In das am BREE Orte unter der Firma „Gustav Hermes“ bestehende Handelsgeschäft des PaIanns Gustav Hermes zu Königsberg ist der

Kaufmann Friedri tto Hermes hierselbst als Ge- ellschafter eingetreten. Beide seßen dasselbe unter

egründung einer offenen Handelsgesellshaft seit den 7. Mai 1894 unter unveränderter Firma für Rae Rechnung fort.

Deshalb ist die gedachte Firma am 7. Maïi* 1894 in unserm Firmenregister bei Nr. 111 gelös{<t und in das Gesellschaftsregister sub Nr. 1096 eingetragen.

Gleichzeitig ist die Prokura des Friedrih Otto Frames in unserm Prokurenregister bei Nr. 602 ge- oscht.

Königsberg i. Pr., den 7. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. X11.

Königsberg i. Pr. Saudelsregifter. [11495] In das am hiesigen Orte unter der Firma Adolph Müller bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Adolph Müller zu Königsberg i} der Kaufmann Hans Koritke hierselbst am 6. Mai 1894 als Gesfellshafter eingetreten. i Beide seßen das Handelsgeschäft für gemeinsame Rechnung unter unveränderter ma O Deshalb ift die gedachte Firma am 8. Mai 1894 in unserm Firmenregister bei Nr. 3453 gelöst und in das Gesellschaftsregister sub Nr. 1097 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. XII.

Kreuznach. Befanntmahung. [11498]

Die unter Nr. 98 des Gesellschastsregisters ein- getragene offene Handelsgefells<haft in Firma „Gebr. Schäfer“ mit dem Site zu Langeulonsheim Inhaber: 1) Peter Schäfer, Kaufmann und Gast- wirth, 2) Johann Reinhold Schäfer, Kaufmann und Gastwirth, beide in Langenlonsheim if gelöscht worden. :

Kreuznach, den 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IL.

Kreuznach. SBefanutmachung. [11497]

Die unter Nr. 452 des Firmenregisters des König- lichen S hierselbst eingetragene Firma „¿W. Ebert“ mit dem Sige zu Kreuzna<h ZÖnhaberin Wittwe Wilhelm Ebert, Sophie, genannt Natalie, geb. Heydt, zu Kreuznach, ist gelöst worden.

Gleichzeitig wurde unter Nr. 494 des Firmen- registers eingetragen die Firma „W. Ebert““ mit dem Sitze zu Kreuznach und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Ebert daselbst.

Kreuznach, den 12. Mai 1894.

Konigliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Leer. Bekauntmachung. __ [11502] Auf Blatt 20 des hiesigen Handelsregisters, vor- maligen Amtsgerichts Stickhausen, is heute zu der

Firma: Hinrich Meyners

„Die Firma ift erloschen“. Leer, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. I.

Lindow i. Mark. Befanntmachung. [11501]

Folgende Firmen :

«Nr. 7 des Firmenregisters: Karl Riemer“‘,

„Nr. 19 des Firmenregisters: Erste Lindow'er Walzeu-Dampfmühle von L. Siegl“‘, /

find erloschen. Dies ist jedo zum Handelsregister niht angemeldet. Die Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger werdcn aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung, daß die Firmen

erloshen sind, \hriftli< oder zu Protokoll des

Gerichtsschreibers bis 15, September 1894 geltend zu machen. Lindow (Mark), den 1. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. [11615] Eintragung iu das Handelsregister.

Am 16. Mai 1894 i} eingetragen : auf Blatt 937 bei der Firma: Kurt Seydell :

Die Prokura der Frau Amanda Frieda Dorothea Seydell, geb. Albrecht, ist erloschen.

Lübeck, den 16. Mai 1894.

Das Amtsgericht. Abth. Il. Mannheim. Sandelsregistereinträge. [11503]

Zum Handelsregister wurde eingetragen:

1) Zu O.-Z. 336 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Renschler & Heim“ in Mannheim. Die Ge- iel ist aufgelöst. Aktiva und Passiva des Ge- ab find auf den bisherigen Theilhaber Johann

arx Renschler übergegangen, der solches unter der gleichen Firma fortseßt. :

2) Zu O.-Z. 405 Firm.-Reg. Bd. 1V. Firma: e¡Renschler & Heim‘ in Mannheim. Inhaber ist Johann Marx NRenschler, Kaufmann in Mann- heim. Die ehelihen Gütterrehtéverhältnisse des- selben find bereits unter O.-Z. 586 des Firm.-Re-

isters Band 1I…. veröffentlicht. Josef Kirchner in Mannbeim ist als Profurist bestellt.

3) Zu O.-Z. 31 Ges.-Reg. Bd. VII. Firma: e,Reudelhuber & Wimmer“ in Maunheim. Die Gesellschaft ist dur< den Austritt des Georg Johann Reudelhuber aufgelöst. Das Geschäft wird von den beiden Theilhabern Jakob Fan Pfahler und Albert Nudolf Wimmer unter Uebernahme der Aktiven und Passiven unter der Firma „Pfahler «& Wimmer“ fortgeseßt. i

4) Zu O.-Z. 32 Ges.-Reg. Bd. VII. Firma :

„„Pfahler «& Wimmer“ in Maunheim. Offene Jandelégesellshaft. Die Gesellschafter find: Jakob Fran fahler und Albert Rudolf Wimmer, beide Kaufleute in Mannheim. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1894 begonnen. Die ehelihen Güterrehts- verhältnisse des Jakob Franz Pfahler find bereits unter O.-Z. 272 Firm.-Neg. Bd. I]. bei der Firma „J. F. Pfahler“ veröffentlicht. : 5) Zu O.-Z. 406 Firm.-Reg. Bd. VI. Firma: „Jakob Rieger“ in Mannheim, Inhaber ift Cafob Rieger, Schuhmachermeister in Mannheim. Der am 16. März 1889 zwischen diesem und Marie Schmitt in Mannheim errichtete Ehevertrag bestimmt die völlige Vermögensabsonderung nah Maßgabe der Bestimmungen in den L.-R.-S. 1536 bis 1539.

6) Zu O.-Z. 598 Firm.-Reg. Bd. V. Firma: Me Kritler“/ in Mannheim. Die Firma ist erloschen. /

7) Zu O.-Z. 491 Firm.-Reg. Bd. II1. Firma: L. Moekel“ in Manuzeim. Die Firma ist ge- ändert in „Robert Rösch“.

8) Zu O.-Z. 407 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: „Robert Rösch“ in Mannheim. Inhaber ift Robert Rösch, Kaufmann in Mannheim. Die ehe- lihen Güterrehtsverhältnisse desselben find bereits unter O.-Z. 219 des Ges.-Reg. Bd. II1. bei der Firma L. Moekel veröffentlicht. E

9) Zu O.-Z. 34 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „„Hoffstaetter u. Knieriem““ in Mannheim. Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiva und Passiva auf Carl Hoffstaetter über- gegangen, der folhes unter gleiher Firma fortseßt.

10) Zu O.-Z. 408 Firm.-Reg. Bd. 1V. Firma: „(„Hoffstactter u. Kuieriem“ in Manuheim. eo ist Carl Hoffstaetter, Kaufmann in Mann- heim. Dessen Ghevertrag ist bereits unter D.-Z. 152 des Ges.-Neg. Bd. IV. veröffentlicht.

Mannheim, 9. Mai 1894. :

Großherzogliches Amtsgericht. TIT. Mittermaier.

Moringen. Befanntmachung. H Auf Blatt 9 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma Georg Falk zu Moringen ein- getragen : : „Die Firma ist erloschen.“ Moringen, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

: [11504]

Paderborn. Jn unfer Firmenregister ist heute eingetragen unter

r. 321. Firma C. A. Hasse zu Paderborn,

Inhaber Kaufmann Conrad Aloysius Hasse daselbst.

Nr. 322. Firma L. A. Kersting zu Pader-: Bob Inhaber Kaufmann Louis August Kersting aselbst.

Nr. 323. Firma Barthol. Krane zu Pader- born, Inhaber Kaufmann Bartholomäus Krane daselbst.

Nr. 324. Firma A. Canisfius zu Paderborn, Inhaber Kaufmann Anton Canisius daselbst.

Nr. 325. Firma Jguaz Kraft zu Paderborn, Inhaber Kaufmann ÎJgnaz Kraft daselbst.

Nr. 326. Firma F. A. Braun zu Paderborn, Inhaber Kaufmann Franz Anton Braun daselbst.

Nr. 327. Firma Franz Wameling Wwe zu Paderborn, Inhaberin die verwittwete Frau Kauf- mann Franz Wameling, Laura, geb. Hauptmann, zu Paderborn.

Nr. 328. Firma J. -Cohn zu Paderborn, E Holz- und Kohlenhändler Jsaak Cohn aselbst. Paderborn, den 9. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Saarlouis. Bekanntmachung. [11505]

Unter Nr. 55 hiesigen Gesellshaftsregisters wurde heute eingetragen die Firma G. Worms «& Cie Kommanditgesellschaft mit dem Sitze in Saarlouis; persönli haftender Gesellschafter : der Kaufmann Gilbert Worms in Saarlouis nebst einem Kommanditisten. Saarlouis, den 10. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 111.

Sangerhausen. Befanntmachung. [11507] In unserem Prokurenregister is bei der unter Nr. 69 eingetragenen Firma Eisenwerk Bar- barossa Actieugesellschaft zu Sangerhausen, von welcher dem Ingenieur Rudolf Reinshagen zu Sangerhausen Prokura ertheilt war, in Spalte Be- merkungen heute folgende Eintragung bewirkt : Die Prokura des Reinshagen ist erloschen. Sangerhausen, den 10. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [11509] Schwerin a. W. Zufolge Verfügung vom 12. Mai 1894 sind an demselben Tage in den dies- seitigen Handelsregistern folgende Eintragungen be- wirkt worden: 1. Im Firmenregister bei Nr. 60 in Spalte 6: Der Kaufmann Emil Reimann zu Shwerin a. W. ist in das Handelsgeschäft seiner Ehefrau Minna, verwittweten Lehmann, geb. Geselle, als Handels- gesellshafter eingetreten und es ist die hierdurch ent- standene, die Dedeelne Firma Richard Lehmanu führende Handelsgesellshaft unter Nr. 13 des Ge- sellshaftsregisters eingetragen. 11. Im Gesellschaftsregister unter Nr. 13: Firma der Gesellshaft: Richard Lehmann. Sih der Gesellschast: Schwerin a. W. Rechtsverhältnisse der Gesellshaft: Die Gesell- schafter sind: 1) der Kaufmann Emil Reimann, 2) dessen Ehefrau Minna, geborene Geselle, beide zu Schwerin a. W. Die Gesellschaft hat am 7. Mai 1894 begonnen. Schwerin a. W., den 12. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Stade. Bekanntmachung. 11508 Auf Blatt 160 des hiesigen Handelsregisters ift zu der Firma W. Franz in Stade heute Folgen- des eingetragen : / Spalte 3. Das Geschäft ist na< dem Tode des

einrih Franz in Stade übergegangen. Stade, den 12. Mai 1894. Königliches“ Amtsgericht. L.

Swinemünde. SBefanntmachung. [11506] Im Firmenregister des unterzeichneten Handels- gerihts find folgende Eintragungen bewirkt : I. Bei der Firma „F. W. Volkmann“ Nr. 107 des Firmenregisters. Spalte 6. Bemerkungen :

Swinemünde übergegangen. (Vergl. Nr. 243 des Firmenregisters). 11. Unter lfd. Nr. 243 (früher 107). Spalte 2. Bezeichnung des Firmainhabers :

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Swinemünde. : Spalte 4. Bezeichnung der Firma: F. W. Volkmann. Spalte 5. Zeit der Eintragung:

am 30. April 1894. Swinemünde, den 30. April 1894.

Königliches Amtsgericht.

H. W. Franz auf dessen Sohn, den Handschuhmacher"

Die Firma is dur Vertrag vom 10. November 1893 auf den Kaufmnann Louis Weustenfeld zu

Der Kaufmann Louis Weustenfeld zu Swinemünde.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. April 1894

Trachenberg. Befanntmahung. [11510] In unserem Firmenregister is die unter Nr. 21 gean Firma Nathan Kupferberg gelöst worden. Trachenberg, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[11511]

Veehta. Am beutigen Tage ist in das Handels-

register unter Nr. 206 die am 10. Mai d. Js. unter der

irma „Vechtaer Vorschuf;-Vereiu““ mit dem

iße in Vechta errihtete Akliengesellshaft ein- getragen.

Gegenstand des Unternehmens ist: i

Die Uebernahme und Fortführung des seit Januar 1859 in Vechta unter der Firma: Vorschuß-Verein zu Vechta bestehenden Geschäfts, sowie der Betrieb aller Zweige des Bankgeschäfts. ;

Das Grundkapital der Gesellschaft ist auf 60000 festgeseßt und eingetheilt in 120 Aktien zu je 590 4, die auf Namen lauten und nur mit Genehmigung der Gesellschaft übertragbar sind. :

Der Vorstand, welher vom Aufsichtsrath ernannt wird, besteht aus: i

1) dem ges{<ästsührenden Direktor, 2) einem Mitdirektor. i

Der Aufsichtsrath kann im Bedürfnißfalle Stell- vertreter ernennen.

Mitglieder des Vorstandes sind der Kupfershmied Chr. Voogdt zu Vechta und der Rechnungssteller Ferd. Nagel das.

Die Generalversammlungen werden dur den Vor- stand untcr Angabe der Tagesordnung mittels ein- maliger Bekanntmachung in der „Vechtaer Zeitung“ und im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ berufen und muß die Bekanntmachung mindestens 14 Tage vor dem Versammlungstermin geschehen.

Verzögert der Vorstand die Cinberufung, so kann auch der Aufsichtsrath dazu \chreiten.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den „Deutschen Reichs-Anzeiger““ und die „Bechtaer Zeitung“.

Alle von der Gesellschaft auszustellenden Schriften und Urkunden find unter der n Vechtaer Vor- \{<uß-Verein von beiden Vorstandsmitgliedern oder deren Stellvertreter zu unterzeihnen und nur so für die Gesellschaft verbindlich.

Der Gesellshaftsvertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Gründer der Gesellschaft sind:

1) Rechtéanwalt E. Bartel zu Vechta, 2) Kupfershmied C. Voogdt daf.,

3) Kausmann A. Bloch dasf.,

4) Buchbinder A. Seifert dasf.,

5) Nechnungs{steller F. Nagel dasf.,

6) Tischler F. Nagel daf,

7) Buchdruckereibesißer E. Fauvel daf., 8) Wirth G. Janssen das,

9) Buchbinder A. Konerding daf.,

10) Kaufmann P. A. Fortmann das, 11) Sattler A. Gerhardi das,

12) Goldarbeiter E. Auling daf.,

13) Bierbrauereibesißer H. Hermanns das., 14) Wirth I. Kluge in Oythe,

15) Aufseher a. D. A. Ar> in Vechta, 16) Kaufmann C. H. Klövekorn daf., 17) Kaufmann F. Krümpelbe> das., 18) Zigarrenfabrikant A. Fortmann das., 19) Hausfohn A. Ar> jun. das,

20) Maler B. Wielage daf.,

21) Sattler H. Koch daf.

Die Gründer haben nur einen Theil der Aktien übernommen.

Die Mitglieder des Aufsichtsraths sind:

1) Rechnungssteller E. ¿Fortmann zu Vechta, 2) Kaufmann F. Krümpelbe> daf.,

3) Hausfohn A. Ar> jun. dasf.,

4) Kaufmann A. Bloch daf.,

5) Rechtsanwalt E. Bartel daf.,

6) Caspar Klövekorn das.

Zu Revisoren sind ernannt in Gemäßheit des Art. 209 h des Geseßes vom 18. Juli 1884 Bier- brauereibesitzer H. Hermanns zu Vechta und Schneider- meister Aug. Wempe das.

Vechta, den 12. Mai 1894.

Großherzogliches Amtsgericht. L.

[11516] Wernigerode. Jn unfer Firmenregister ist unter Nr. 283 die Firma: Herm. Göllsner mit dem Siße in Wernigerode und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Göllner zu Wernigerode zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen. Wernigerode, 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 11515) Wernigerode. Die unter Nr. 121 des Firmen- registers mit dem Sitze zu Wernigerode einge- tragene Firma: ¡Carl Duckstein““ ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöëscht. Wernigerode, 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[11514 Wernigerode. Sn unfer MrMeare nee ist am 11. Mai 1894 bei Nr. 282 (Firma E. Nie- werth zu Wernigerode) vermerkt worden. daß der Kaufmann Wilhelm Schoof zu Hasserode in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten ist. Demnächst ist an demselben Tage .in unser Ge- fellschaftsregister unter Nr. 80 die zu Wernigerode domizilierte Firma „E. Niewerth““ als die einer offenen Handelsgesell|haft eingetragen worden, mit dem Bemerken, daß die Gesellshaft am 20. April 1894 begonnen hat und daß Gesells after derselben der Architekt Ernst Niewerth zu Elbingerode und der Kaufmann Wilhelm Schoof zu Hasserode sind. Wernigerode, 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Woldenberg. Na na, [11512] In unser P eeanee ist unter Nr. 75 bei der Firma F+ Cohn in Woldenberg eingetragen: «Die Firma ist erloschen.“ Woldenberg, den 5. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Bekanntmachung. [11517] Zufolge Verfügung vom 11. Mai 1894 i} an

demselben Tage unter Nr. 203 des Handelsgesell- |

\chaftsregisters die

1) die verw. Fabrikant Woldemar Brehme, Mz, thilde Wilhelmine, geb. Uhley, 2) der Kaufmann Emil Prätorius, 3) der Kaufmann Georg Brehme, 4) der Kaufmann Nudolph Brehme, sämmtlich in Zeit, i fowie daß die Gesellshaft am 10. Mai 1894 be, gonnen hat, eingetragen worden. /

Die seither unter Nr. 406 des Firmenregisters ein, getragene gleihe Firma mit dem Fabrikanten Wolde, ar Serie in Zeiß als Jnhaver i} gleichzeiti geloldt. E

Zeitz, den 11. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

[11518 Zielenzig. öIn unjer Firmenregister ist bei B Firma Nr. 135 A. Th. Gierach in Spalte 6 ein, getragen :

Die Firma i} erloshen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Mai 1894 am selben Tage.

Königliches Amtsgericht Zielenzig.

j S Ï i: i : [11519] Zielenzig. In unser Firmenregister ist bei der Firma Nr. 215, A. Wendler, in Spalte 6 ein. Segen am 15. Mai 1894:

ie Firma ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Mai 1894. Königliches Amtsgericht Zielenzig.

Genossenschafts - Register.

Cassel. Genossenschaftsregister. [11525] Nr. VIIL. Firma Dörnhagen - Breitenau- Dampfdrescherei- Verein zu Dörnhagen, ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter

aftp .

Durch rechtskräftigen Beshluß des Königlichen Amtsgerichts vom 7. April d. J. ist die Auflösung der Genossenschaft gemäß $ 78 des Reichsgesetzes vom 1. Mai 1889 ausgesprochen worden,

Eingetragen am 8. Mai 1894.

Cassel, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[11520 Döhlen. Auf dem die Firma Con für Potschappel und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Potschappel betreffenden Fol. 2 des hiesigen Ge- nossenschaftsregisters ist heute eingetragen worden: Durch die Beschlüsse vom 15. Januar, 23. Juli 1893 und 8. April 1894 i} das Statut abgeändert und die Genossenschaft in eine solche mit beschränkter Haftpflicht verwandelt worden. Die Firma lautet künftig Consumverein für Potschappel und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Potschappel. Jn dem abgeänderten Statut ist folgendes bestimmt: Die Haftsumme eines jeden enossen beträgt dreißig Mark. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftlihe Einkauf von Lebens- und Wirth- \chaftsbedürfnissen im Großen, Anfertigung und Be- arbeitung von Gegenständen für Hauswirthschaft und Gewerbe und Ablaß dieser Waaren und Erzeug- nisse im Kleinen an die Mitglieder. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen sind im Amtsblatt des Königlichen Amtsgerichts Döhlen zu veröffentlihen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. September des einen bis zum 31, Oktober des anderen Jahres. x Der Siß der Genossenschaft, die Bestimmungen über die Form der von der Genossenschaft aus- gehenden Bekanntmachungen, sowie über die Form, in welcher der Vorstand seine Willenserklärungen kundgiebt und für die Genossenschaft zeichnet, sind unverändert geblieben. Döhlen, am 12. Mai 1894. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Herrmann.

[11521] Einbeck. Im hiefigen Genoffenschaftsregister ist unter lfdr. Nr. 10 Seite 33 eingetragen die Firma:

Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht zu Lauenberg.

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 29. April 1394, Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse zum Zwe> der Gewäh- rung von Darlehn an die Genoffen für ihren Ge- \<äfts- und Wirthschaftsbetrieb, sowie die Erleich- terung der Cas und Förderung des Spar- finns, weshalb au< Einlagen von Nichtmitgliedern angenommen werden. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der

irma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vor- tandsmitgliedern; die vom Aufsichtsrath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Vorsigenden unterzeichnet; sie sind in der zu Einbe> erscheinenden „Einbeder Zeitung" aufzunehmen. Die Mitglieder des Vorstandes sind: i

1) Bauermeister H. Sieburg, Vorsihender, 2) Köthner Wilhelm Herbst I., Stellvertreter des Vorsitzenden, 3) Maurermeister Aug. Nüsse, s Köthner Wilhelm Herbst 1IL., : : 5) Großköthner Heinri<h Hausmann, sämmtli zu Lauenberg. 5

Die Willenserklärung und Zeichming für die Ge- nossenschaft seitens des Vorstandes erfolgt durch zw! Vorstandêmitglieder, die Zeichnung geschieht în per Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen is während d Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. ;

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Mai 1894 atn 15. Mai 1894.

Einbe>, 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Drut> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlal-

Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmftraße Nr. 32

irma „Scheube & Bre Ï mit dem Sitze in Ja ß, und als deren Geselle i

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch

M 115.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Geno bal enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen

Central-Handels-Register für

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Sechste Beilage

Berlin, Freitag, den 18. Mai

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur die ‘Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-

Genossenschafts -Register.

Gaildorf. [11522] Königl. Württemb. Amtsgericht Gaildorf. In dem Genofseus(aftsreai{ter Bd. I. Bl. 39

wurde heute folgende in dem Vorstand des Dar-

lehenskassenvereins Eschach vorgekommene Aen- derung eingetragen :

In der Generalversammlung vom 6. Mai 1894 ist der Vereinsvorsteher Schultheiß Treu in Eschah aus Gesundheitsrü>sihten aus dem Vorstande aus- geschieden. i

Den 15. Mai 1894.

Amtsrichter Kapler. M [11523]

Herborn. In unfer Genossenschaftsregister ist

heute die dur< Statut vom 2. März 1894 er-

richtete Genossenschaft unter der Firma Landwirth- schaftlicher Konsumverein zu Nenderoth ein- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht mit dem Sie zu Nenderoth ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist: gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchs\toffen und

Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebs und

der Hauswirthschaft, sowie gemeinschaft liher Verkauf

landwirths{haftliher Erzeugnisse. Die Befkannt- machungen der Genossenschaft erfolgen unter deren

Firma mit der Unterzeichnung zweier Vorstandsmit-

a durch die Zeitschrift des Vereins Nassauischer and- und Forstwirthe. Die Willenserklärung und

Zeichnung für die Genossenshaft muß unter der

Firma derselben dur<h 2 Vorstandsmitglieder erfolgen,

wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit

haben soll.

Die Mitglieder des Vorstandes sind :

1) Lehrer Johannes Lettermann, zuglei als

Direktor,

2) Theodor Schöndorf, zuglei<h als Rendant,

3) Wilhelm Henche, zugleich als Stellvertreter

des Direktors,

4) Adolf Fli>, alle von Nenderoth,

5) Wilhelm Clees von Arborn.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Herborn, den 11. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Hillesheim. Befanntmachung. [11524]

Bei dem Lissendorfer Darlehnskasseu Verein eingetragene Geuofssenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Lissendorf ist heute in das Ge- nofsenschaftsregister eingetragen: An Stelle der aus- sheidenden Philipp Hoffmann zu Lehnerath und Nicolaus Philippi zu Gönnersdorf wurden Paul Ho>kery zu Basberg und Theodor Hoffmann zu Gönnersdorf in den Vorstand gewählt.

Hillesheim, den 11. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

: N [11526] Landau i. Pf. In das Genossenschaftsregister wurde die dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. April 1894 erfolgte Auflösung der Vieh- Zuchtgeuofsenschaft Ramberg, eingetrageue Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Ramberg unterm 8. Mai 1894 ‘etngetragen.

Landau i. Pf., 10. Mai 1894.

Kgl. Landgerichts\hreiberei. Fath, Kal. Sekretär.

| [11527] Leipzigs. Auf dem den Konsum-Verein für Dölitz und Umgegend, eingetragene Geuossen- [haft mit beschränkter Haftpflicht in Dölit etreffenden Fol. 19 des Genossenschaftsregisters ist heute cingetragen worden, daß Herr Franz Schöbel aus dem Vorstand ausgeschieden und Herr Gustav Ludwig in denselben eingetreten ist. Leipzig, den 15. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 þ. teinberger.

Marienburg. Bekanutmachung. [11528] n unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft „Molkerei Heubuden eingetragene Genossenschaft mit ‘Unbeschränkter Haftpflicht“ vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen ersten Vorstands- mitgliedes, Hofbesigers Bernhard Harder zu Heu- buden in ben Vorstand als einfahes Mitglied ge- wählt ist der Ptehper Bernhard Wiebe aus Heu- buden, Erstes Vorstandsmitglied is geworden der wiedergewählte Hofbesißer Jacob Neufeld aus Heubuden. Marienburg, den 7. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

‘0ilenbach. Bekauntmachung. [11529] D M der Generalversammlung der Spar- «& grlehenskasse, cingetragene Genossenschaft r Unbeschräukter Ha tpslicht zu Hausen vom fa März 1894 sind an Stelle der aus dem Vor- Lande auêgeshiedenen Konrad Keller und Michael tt gewählt O am Picard ILI. | , 2) Servatius Seib st in Hausen. Offenbach, 16. Mai 1894. Großherzogliches Amtsgericht Offenbach.

Ottweiler, Bekauntmachung. [11614] 4 a dem unter Nr. 14 des Genossenschaftsregisters Llragenen Consum Vereine eingetragene

Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Steunweiler wurde am 12. Mai 1894 ein- getragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. April 1894 wurde Jacob Grenner, pens. Auf- seher zu Stennweiler, zum Schriftführer gewählt.

Königliches Amtsgericht Ottweiler. Piess. Vekanntmachung. [11610]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Kafino - Gesellschaft Pleß, eingetrageue Ge- noffenschaft mit beschränkter Haftpflicht ein- E worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Dr. Müller der Oberförster Adolf Cogho zu Pleß zum Vorstandsmitgliede bestellt worden ist.

Pleß, den 10. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

: [11530] Rauschenberg. Bei dem Ernsthäuser Dar- lehnskafsenverein, e. G. mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Srnsthausen (Nr. 1 des Genossen- shafts-Registers) ist heute am 15. Mai 1894 in dasselbe eingetragen, daß an Stelle der aus- geschiedenen Vorstandsmitglieder :

Lehrer Wilhelm Funk in Ernsthausen, Vereins- vorsteher, Landwirth Konrad Leonhäuser in Halsdorf, der Landwirth Johannes Schäfer, Haus Nr. 12, in Ernsthausen, als Vereinsvorsteher, und der Landwirth Johannes Röder 11. in Burgholz in den Vorstand eingetreten sind.

Rauschenberg, den 15. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Amelung.

[11609] Schweinfart. Nah Statut vom 11. März 1894 hat sich unter der Firma: „Darlehenskasseuverein Eyershausen eingetragene Genossenschaft mit

enschafts-,

latt unter dem Tite

en Staats-Anzeiger.

1894.

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Eyershausen, Amtsgerichts Königshofen i. Gr., ein Verein gebildet, welcher bezwet, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- oder Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftliher Haftung in ver- zinslichen Darlehen zu beschaffen, . sowie Gelegenheit zu verzinslicher Anlage müßig liegender Gelder zu bieten. Die öffentlichen Bekanntmachungen des Vereins sind, vom Vereinsvorsteher unterzeichnet, in den „Fränki- shen Landwirt“ aufzunehmen. Die Zeihnung für den Verein erfolgt in der Art, daß der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden ; sie hat in der Regel nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißern ausgeht. Den Vor- stand bilden z. Zt. die Herren: 1) Josef Werner, Pfarrer, Vereinsvorsteher, 2) Sebald Jeger, Land- wirth, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Heinrich Kneuer, Landwirth, 4) Franz Mauer, Landwirth, sämmtlih in Cyershausen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet.

_ Schweinfurt, 10. Mai 1894.

Kgl. Bayer. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Der Vorsißende: Zeller.

[11114] Veehta. In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 8, Firma Molkereigenossenschaft Gol- denstedt e. G. m. u. H., eingetragen :

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Vollmeier Grashorn in Fredelake und Vollmeier Ferd. Kröger in Goldenstedt sind in der General- versammlung vom 28. März d. J. in den Vorstand gewählt :

Vollmeier Gerh. gr. Flege ‘in Goldenstedt und Vollmeier Heinr. Oesting in Ambergen.

Vechta, 1894, Mai 9.

Großherzoglihes Amtsgericht. T.

Ir. 159 das Zeichen : A. Wasmuth & Co, Ottensen-Hamburg.

inatlichesa Ofegear oder Hunyadi Bituerwarecr

Zeichen - Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leip zig veröffentlicht.)

[10667]

Altona. Als Marken sind eingetragen zu der Firma: A, Wasmuth & zu Altona, nach Anmeldung vom 5. Mai 1894, Vormittags 11,35 Uhr, 1) für fünstlihes Bitterwasser in Flaschen unter

2) für Droguen, Apothekerwaaren, Hühneraugenringe, Fenchelhonig, Krankenweine, Leberthran, Bitter- wasser, Kinderstreupulver, Gesund-

C E S E | i Al Grana Bild AYRIRES JTános

wird nach ener vom t. Meodicinal- rathe Herrn Prof Dr. Aloy« Martin zu Münchea varöfent- lichten Berochürs mit gaos beeonde- rum Krfolge angewendet :

1) tes haben Verdopfang amd dareas uoh entmchalade Folgmibaia ;

Y be habitnolies Cuogmnianan axch deu

um Verhältnis moht *

Duaten's Qutachian

OFENER BITTERWASSER

horgestellt von

A. Wasmath & Co,, Otteuzen-Hazburg

aach den gegebenen Analyaon. blie D eazian

Bt aus weicher uch uneere Sohutemarke en- } eobleobiz-Orgaa. arprigt finde, 02% mi cow Korken, | Doiw:à. 9 n Ra ValileiaiaA (pie Bai) el! (19 Mes vates Rems an jj S Arepeliiiia. ouiger Eatartaag [N uesnot ist, p Al

Gadrauchzanwaiszng. barvorgrboader Nüm and

Lobe ec hun ela 7) bw trenkhastar Hamaars- Buldluag und ante: frerbcichen V | Das Bitter Gee ai

E heitslutsher mit

Juatus vom Liobigs Mewvedian. dge «Der ( Ian yadi Zinos

Bittarquellan und it «s mobi m bo rwaselo daa deres W reli kou dama

«lek mhame mut dor vas Liodig ans- erp rochünun Ant ebur das lun yedi Iaa0s Bitvarwwaer valliammas àbarvas.“

«Dea Kimmpad Jinos Waver habe dh

Lade Flanke het diess nourie < | "010 m gol 3d prvmpin Erfolge Etortie and ies mil «ms Metallbapeel, 5 | Sagewnodi, Loh haus daemibs str aua cour werthvollen TBhotaadtbad des bai-

daruna ohann Bloasa-Stais biduag- A a l ag 2E | = L C ¡

_Nährpatronen, Zahnpulver, Haarfärbemittel und Nheumatismusapparat das Zeichen :

Altona, den 7. Mai 1894.

welhe auf der Verpa>kung der Waare angebracht werden. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila.

Berlin.

ute fir 1575 QOLU

Berlin. Königliches Amtsgericht L. [10478]

zu Berlin. Abtheilung $9 Ix. Berlin, den 10. Mai 1894. Als Marke ist gelöst das unter Nr. 787 zu der Firma: „Berliner Unions Brauerei Bonwitt «e Co, Commandit-Gesellshaft auf Actien“, später geändert in : „Berliner Unions-Brauerei“ in Berlin laut Bekanntmachung in Nr. 115 des „Deutschen Reichs-Anzeigers" von 1884 für Bier eingetragene Zeichen.

Berlin. Königlihes Amtsgericht A. [10670]

u Berlin. Abtheilung S9 x. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1883 zu der Firma Deutsche Hutfabrik Berlin Borg- mann «& Schierjott in Berliu, nah Anmeldung vom 9. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr 52 Minuten, für Schneiderwaaren das Zeichen:

N inb q t m L A N N N N N N N T E D ADDA) e L L L L GSSChÜfZzr | E

z E Cy O. p y ao E t; L j 225)

f) [Ti

ide Pai E E A

I

Pi R ARN

El / V ( T, D l, 9

H Ausg egeben v.d.Control-Commission diddutschen 4 Schneider u.Schneiderinnen. Sitz, Gectin. - |

L ier F T T T T T E T E T T T | 2 t T: t S j N B F A e alia aat

T T T T T T

Ih u

Königliches Amtsgericht L. zu Berlin. Abtheilung 89 Ix. [9541] / Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Cohn & Wertheim in Berlin, nah Anmeldung vom 30. April 1894, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten, für \{hwarze Seidenstoffe

X 7

“os eiden: AUGUSTE VICTORIA

Berlin. Königliches Amtsgericht L. [10669] zu Berlin. Abtheiluug 89 A].

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1882 zu der Firma: Ge- brüder Bandekow in Berlin, nah Anmeldung vom 8. Mai 1894, Nachmittags 12 Uhr 34 Minuten, für Verschlüsse zu Sterilisierungs- gefäßen das Zeichen :

xerlin. Königliches Amtsgericht A. [11461] zu Berlin, Abtheilung 89 Ul.

Als Marke i} ein- getragen unter Nr. 1884 zu der S einfilt Verliner Feinfilter- Fabrik Sellenscheidt in Berlin, nah An- meldung vom 10. Mai 1894, Nachmittags 1 Uhr 5 Minuten, für Filter, Filtermasse, Filterpressen und Waschapparate das

Zeichen :

das Deutsche Reich. r. 1158)

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Bezugspreis beträgt L #6 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern often 26 2 Inf ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4.

2317 Breslau. Als Marke ift eingetragen Á be Firma: Otto Deter in Breslau, nach Anmeldung vom 4. April 1894, Mittags 12 Uhr 20 Minuten, für Zigarren und sonstige Tabakfabrikate

unter Nr. 197 das Zeichen :

Nr. 198 das Zeichen:

Königliches Amtsgericht zu Breslau.

[11463] Dresden. Als Marke ift einge- tragen unter Nr. 399 zu der Firma : Otto Kauffmanu in Nieder- sedlik, nah Anmeldung vom 7. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten, für Chamottesteine, Trottoirplatten, Mosaikplatten für Fußböden und Wandverkleidung, unglasiert und glasiert, das Zeichen: Dresden, am 16. Mai 1894. Königlihes Amtsgericht. Abtheilung 1 Þ. Dr. Neubert. [11462] Dresden. e Od ein- A\ getragen unter Nr. 400 zu der Firma: Otto Kuntze in Dresden, nach \0/ \K/ Anmeldung vom 12. Mai 1894, | Vormittags 9 Uhr Minuten, für Fz\ /r\ Papier das Zeichen : u

Dresden, am 16. Mai 1894. Königliches de 04) Abtheilung 1 b, Dre VeEUDerT.

[10792] Düsseldorf. Als Marken find eingetragen zu der Firma „Braun et Bloem Ges. mit be- schränkter Haftung“/ in Düsseldorf, nah An- meldung vom 9. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten, für Munition, Sprengzündhütchen, Schießpulver, Erplosivstoffe die Zeichen :

a. Nr. 222 des Registers :

b. Nr. 223 des Registers: c. Nr. 224 des Registers:

Die Zeichen werden auf der Waare und auf der Verpackung angebracht. Düsseldorf, den 10. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. . {10951] Frankenthal. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 62 zu der Firma Alexander Rosen in

Speyer nah Anmeldung vom 12. Mai 1894, Morgens 8 Uhr, für Wein und Spirituosen das

Zeichen :

Ln!

K. Landgerichtsshreiberei Frankenthal.

Teutsch, K. Ober-Sekretär.