1917 / 223 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34275]

Vilanz am 30.

Grundstücke und Gebäide . 912 000 Erweiterungsbau an der Ulmen- straße . «_. - + : Majchinen, Kiäne und Aufzüge Hilfswirkzeuge E Modelle und Zeichnungen Möbel und Gerät\haften ..

Elektrische Anlagen Pferde, Wagen und Kraftfahr-

UOE Material, Halb- u.Ganzfabrikate Aukßensiänade

1!

1

666 650

Soll.

I Handeklskostea . Abschreibungen Réeiagewinn . . «

88 652/13 434 283/17 639 794 18

Auf Grund des heutigen Generalvers

Werkzeugmaschinenfabrik „Union“ (vorm. Diehl) Chemniß. Soll. aben. 117 852/66

—|| rungen

336 187 91 441 847/431 Zinsscheine. . . 18 827 37

2 493 371/37 Gewiun- und Verlustre<uuvg.

A 116 858/88 Gewlnnvortrag aus dem Vorjahre Betriebsgewinn Verschiedene Etngänge . . | } Zinsengewinn .

Juni 1917.

# S 1 000 000|— 485 000|— 100 000|— 110 761/94

61 982/87 45 398/30 10 000/— 245 651/09

294 434 283

Aktienkapital. Ordentliche Rü>lagen Kriegsrü>klage . . . Rücklage für Außen#! ände Rüdklage füc Ecneue-

Rü>lage für Beamten- u. Arbeiterunterstüzung Rücklage für Steuern Bucbschulden - . Dividende, unerbobene

Reingewinn . .

2 493 371137 Daben. M |S

80 604/51 503 543 38 6 404/70 639 794/18

ammlungsbes<"ufses ist vorstehende Bilanz

6 . s E

nebst Gewinn- und VerlustreGnung genehmigt und gleichzeitig die Verteilung einer Dividende von 20 9/6 für das Geschäftsjahr 1916/17 festgeseßt worden, deren Aut-

zahlung mit #4 60,— für jede Aktie von

Aktie von M4 1000,— an unserex Kasse,

#4 300,— und mir 6 200,— für jede

bei dem Chemutuer Banuk-Vereiu in Chemuitz und bei dec Mitteideutscheu Priva:bauk A.-G. in Dresden gegen Etnlieferung ter Dividendenscheine Nr. 45 (Aktien von 6 300,—) und Ne. 5

und 2 (Aktien von 6 1000,—) erfolgt.

Gleichzeitig mahen wir bekaunt, daß der Auffichtsrat unserer Gesellschaft

aus folgenden Herren besteht :

Generalkonsul, Kommerzienrat O. Weißenberger,

Chemnitz, Vorsitzender,

Rentner Hugo S)hreiter, Chemniy, steUvectr. Vorsigender, Bankdirektor Carl Deaeubardt, Chemnitz, Kommerzienrat Joh. Winklhofer, München, Fabrikant Bernhard Ftsher, Dresden. Chemuig, ten 15. September 1917. Der Vorstand.

B. Lorenz.

Siegfr. Ruppert.

Blohm & Voß Kommanditgesellshaft auf Aktien,

Ham [34270]

VBefsitteile. Schwimmdo>3 x

Gebäude, Helgenkrananlage und Helgen . ..

Maschinen, Fabzrikzubehör, Fahrzeuge

In Arbeit besindlihe Schiffe und Schifföteile

Lagerbestände Wer1yapiere Verschiedene Forderungen ein\<l. Kassenbestand „6. Bürgschaften .....«-

0-05 :0/ ¿8

; Verbindliéhkeiten. Stammant:ile

Vorzugsantetle . . .. U

Vorrehtsanleihe, Au3g. 1908 .. Anzablungen auf Schiffe im Bau Verschiedene Gläubiger ... .. Geseplide Rüdlage .

Zugang am 30. Juni 1917 Sonderrücklage. . : R L Gewinn auf Stamm- und Vorzugsanteile Vergütungen S Gewinnvortrag auf 1917/18 Bürgschaften

Herm. Blohm.

Bankguthaben und

Nud. Blohm.

burg. RNec<uungsabsch!uß am 30. Juni 1917.

“k Md

9 372 434/76 . ¿[15 954 318/22 ; [19 256 468/98

44 583 221

82 830 281 11 634 120 6 951 164

5 067 784

3 775 000

151 066 572

, 110 000 000 —| j 10 000 000 90 000 000

7 004 000 108 012 125 12 321 464

1 600 000

422 000

1 150 000 488 486 68 497

1 200 000, 400 000

S: S D Di S M 7D

3 775 000|—

151 066 572 Walther Blohm.

Nawhgesehen und mit den Büchern übereinstimmend bifunden. Hamburg, den 18. Augun|\t 1917. Der beeidigte Bücherrevisor: I. E. F. Busse.

Blohm & Voß Kommanditgesellshaft auf Aktien,

Hamburg. Gewinn- und Verlustrechuuug 30. Juni 1917.

Sol. Zinsen auf Vorre<htanlcihe , „i Bersiherungsgebühren ,

Kranken-, Un/all-, Invallditäts3- und Altersversicherung

und Ängestelltenversiherung Kriegshilfe für Beamte und Arbeiter

Abschreibungen und Aalageergänzungen .

Reing: winn Gewinnvortrag aus 1915/16 .

Verteilt laut $ 7 der Sazung:

Sonderrüd>klage A Geseßlihe Rücklage

5x v. H. Gewtun auf „fé 10 000 000 Vorzugüanteile v

6 y. H. Gewinn auf «(6 10 000 000 Stammanteile

Vergütungen . . Gewiunvortrag au

Z y Haben. Gewinnvortrag aus 1915/16 .

Betriebsüber|<uß abjügl. allgemeiner Unkosten ; O

Herm. Blohm.

Rud. Blohw.

“M S M 309 375 124 068

632 671 1782 377 3 220 294

2 376 983

2319 858 57 124

s . * J . .

270 000 400 000

090 000,—

| 1150 000

488 486 68 497

2 376 983

[34417) Kabelwerk Rheydt Akt-Ges, Rheydt.

Die Aktionäce unserer Gesellschafi

werden hierdur< zur 20. ordeutlicheu

Hauptversammlung, weldbe am Sams8-

taa, den 13. Oktober 1917, Mittags

12 Uhr, im Park-Hotel zu Düsseldorf

stattfindet, höflichst eingeladen.

Tagesorduuug3

1) Geshäftsberiht des Vorstands.

2) Beicht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Beschlußfafsung über die Genehmigung der Jahresbilanz.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Wahl von Mitgliedern zum Auf- Achisrat. 2

6) Wahl der Re<nungsprüfer und deren Stellvertreter für das laufende Jahr.

Zur Teilnahme an der Versammlung

find nur diejenigen Aktionäre bere<{tigt,

wel<he den Ausweis vorleaen, daß sie spätesiens bis zum 10. Oktoder ein-

\<ließli< ihre Aktien bei der Gesell-

\<aft selóst oder

bei dem Barmer Baukverein Hinas- berg, Fischer « Co. in Varmeu,

bei der Direction der Discouto- Gesellschast, Berlin,

bci der Deutschen Bauk in Elber-

feld,

bezw. bei einer der Filialen dieser WBauken oder

bei der Bauk sür Handel und Ju- dustrie Filiale in Düsseldorf oder

bei einem Notar

hinteelegt haben.

Rheydt, den 5. September 1917.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats:

Gottfried Ziegler.

Kabelwerk Rheydt Akt.-Ges., Rheydt.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zur * L. außerordentlichen Hauptversammlung, welche am Saur&- tag, den 13. Oktober 1917, Nach- mittags 124 Uhr, im Park-Hotel zu Düsseldorf stattfindet, höflichst eiugeladen. TageLorduung t

auf 7 Millionen Mark und Einzahlung von 50 9/6.

reitlihen 500/6selbständtg einzufordern, aber nit vor der nähstjährigen Haupt- versammlung.

Atkitenkapttalerhöhung.

welche - den Ausweis vorlegen, daß ließlich ihre 4 oder

sellschaft, Berlin,

BGauken oder

bei einem Notar hinterlegt haben. : Rheydt, den 5. September ‘1917. Der Vorsitzende des Auffichtôrats t Gottfried Ziegler.

1) Erhöhung des Aktienkapitals von 5

9) Ermächtigung des Aufsichtsrats, tie

3) Statutenänderung in bezug auf die

Zur Teilnahme an der Versammlung sind nur diejenigen Aktionäre Q, e

späteftens bis qw 10 Oktober ein- ktien bet der Gesellschaft

bei dem Barmer Baukvereinu Hins- berg, Fischer & Co. in Varmeu,

bei der Direction der Diëcouto-Ge- | st

h es Deutschen Bauk in Elber- eld,

bezw. bei einer der Filialen dieser

bei der Bank sür Handel uud Jun-

dustrie Filiale in Düsseldorf oder [34418]

[34416]

ordnung ein.

am 5. sammlung,

der Drovsdner Bank in

hinterlegt. Tagesorduung t

ó7 124 8 388 646

8 445 771 Walther Blohm.

Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Hamburg, den 18. August 1917. Der becibigzte Bücherrevisor: J. E. F. Busse.

Blohm & Voß Kommandit-

gesellschaft auf Aktien Hamburg. In der heute abgehaltenen 29. ordent-

lihen Hauptversammlung unserer Gesell- haft sind zu Mitgliedern des Auf- sichisrats

derr Senator Otto E. Westphal,

err Alfred Blohm,

Herr Ernst Voß

wiedergewählt worden,

von 55 v. H., glet<h 4 55,—

für etnen Anteil,

ist vom 19. Septemder 1917 au Gewinnscheitnes

gegen Einreichung des Nr. 5 bei den Zahlstellen zu erheben. Dambucg,. den 18. September 1917. Bloÿm «& Voß

8 445 771/78

Der in ter Hauptversammlung fest-

gesehte Gewinm au He e atis) L Besolußfassung: über die Ereilun ußfassung über rteilung

Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats. x

[34271]

hältnisse der Gesellschast

merkungen.

verflossene Geschäftsjahr 1916/17.

der

4) Be der Gntlastung

an die

5) Wahlen zum Aufsichtsrat. hemnitz, den 18. September 1917.

Elezktxricitätsaktiengeselschaft vorm. Hermann Pöge.

Hterdur< laden wir unsere Aktionäre zur 22. ordentlichen Generalversamm- lung, die am 25, Oltoder 1917, Vormittags 11 Uhr, in-der Dresdner Bank Filiale Chemniy, Poststraße Nr. 10 in Chemniy, stattfindet, unter Bezug- nahme auf die unten abgedru>te Tages-

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung ist jeder Aktionär berechtigt, der seine Aktien oder von einer deutschen Notenbank oder einer deuts<hen Staats- behörde oder von einem Notar au®gestellte Hinterlegung8scheine über solche spätestens Tage vor der Genueralver- dieseu Tag uit mit- gere<quet, kei der Gesellschast oder bei erlin oder Dresden oder dexen Filialen oder bei der Allgemeineu Doufcßeu Credit-| 3) austalt in Leipzig oder bei doreu Filialen in Chemuiy und Dresden unter Beifügung eines mit seinec Uater- chrift versehenen Nuammernverzeichnisses

1) Vorlegung des vom Vorstand über

den Vermögensbestand und die Ver- zu er- stattenden Berichts sowie der vom Aufsichtsrat hierzu gegebenen Be-

2) Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung für das

3) Beschlußfassung über Genehmigun Bio der Gewinn- und et lustre<hnung sowie über die Vertei-

[34431) i Waitingerbrän Aktiengesellschaft

Miesdaty, L i Infolge Ablebens ist Herr Kommerzien- rat Max Frank aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft ausgeshieden. Zur Vornahme einer Ersaßwahl laden wir hiermit unsere Herren Aktionäre zu einer außerordentlichen Generalversamm- lung eio. Dieselbe findet am Dieus- tag, den 16. Oktober, Vormittags 112 Uhr, im Gasthof Waitzinger in Miesbach statt. i Diejenigen Aktionäre, die si< an der Generalvzrsammluog beteiligen wollen, haben gemäß $& 18 des Stätuts ihre Aktien oder einen ordnungsmäßigen Htnterlegungs- ichein über deren bet etnem deuts<hen Notar erfolgte Hinterlegung spätestens am dritten Tage vor der Generalversammluug hei der Vayerischeu Dypotheken- und WechselbankX und der Bayerischen Haudelsbank in Müncheo, der Bank für Brauiudustcie in Berlia. und Dreöden, der Geuofseuschastsbank G. m b. S. in Miesbach oder bei den Gesellshaftskassen in Miesbach und Landsberg a. L. iu hinterlegen. Miesbach, den 17. September 1917. Waitzingerbräu Metiengesellschaft. - Der Aussichtsrat.

Or. Anton Mößmer,

stellvertretender Vorsitzender.

[34432] i Aktienbrauerei Bavaria Posen. Unserer Aktionäre werden hiermit auf Domaers8tag, deu 11. Oktober 1917, Nachmittags 5 Uhr, zu einer in den Ge- \{äftoräumen der Brauerei stattfinden- den außerordentlichen Seueralver- sammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduunug1 Aenderung der Sayung. Dle beiden lezten Absäte des $ 20 werden auf- gehoben und durch folgende erseßt : Die Mitglieder des Aufsicht9rats erbalten, abgesehen von dem Ersaß der thnen bei Ausübung thres Amtes entstedenden baren Auslagen, für ihre Mühewaltung | a. eine auf Handlungsunkostenkonto zu verbuhende feste Vergütung von 1000 46 für jedes Mitglied und 2000 4s für den Vorsigenden, b. den im $ 26 festgeseßten Anteil am Jahresgewinu, von dem der Vorsigende zwei Teile erhält. Die Mitglieder des Kreditaus- \husses erhalten außerdem jeder 500 6 jäbriid zu Lasten des Handlungsun- kostenkonios. Diese Säge gelten {on für tas Geschäftsjahr 1916/17. Die Aktionäre, weiche in dieser Gene- ae fig vin ihr Stimmre@t ausüben wollen, haben ihre Aktien bei der Gesell- \<aftskasse oder bei der Oftbaunk für Haudel und Gewerbe zu Posen oder deren Depositenkafsen oder bei dem Bankhause Sar(wig Mamroth «& Co. zu Posen oder bet einem Notar \päte- ens bis zum 7. Oktober 1917 eins@dlieflieh zu hinterlegen. Posen, den 18. September 1917. Der Auffichtsrat. Hunrath, Vorsigender.

6) Erwerbs- S und Wirtschasis- genossenschasten.

34288]

erraingefells<haft Vollsdorfer Waid

ec. G. um. b. $. _Aukßerordeutliche Geueralversamm- lung am Douner8tag, den I7. Sep- tember 1917, Kbeuds# 8} Uhr, im Restaurant Pilsener Hof, Hamburg,

Gänsemarkt 42/43. Tagesordnung: 1) Befuguna des Borstands, Darlehen für tie Gevofsens@aft bis zur Höhe von 56 1000,— aufzunehmer. 2) Antrag des Aufsichtsrats auf Erhöhung des Geschäftsanteils und der Haft- fumme um 5 750,— auf «$6 2100,— und entsprechende Aenderung des $ 11 des Siatuts. Die erböhte Summe von 5 750,— ist dis 15. Dezember 1917 einzuzahlen. alls der Antrag unter

Auflösung der Genossenschaft. 4) Verschiedene Mitteilungen. Hamburg, den 17. September 1917.

Der Aufksichtsxat.

[34298] Der ReWtsanwalt Dr. Arthur Michel-

dem unterzeichneten Lar gn i Rechtsanwälte mit dem Wohnsig in ders heate eingetragen wörden. romberg, den 15. September 1917. Köntgliches Landgericht.

[34407]

gerichts heute gelöst.

Nr. 2 abgz- ehnt wird, Beichlußfassung über die

von Rechtsanwälten. |“

sohn in Bromberg ist in die Liste der bet elassenen rom

Der Re<ht!sanwalt Quiiu>ke hier ist i der ebtocaaalielifte des hiesigen Ats

M.-Gladbach, den 14. September 1917,

9) Bankausweise.

[34429] WadenBerieh er

Reichsbauk

vom 15, September 1917, Aktiva. 1) Metallbestand (Bestand 4 an kursfähigem deut- \ Gelde _ und an old in Barreu oder ausländis<hen Münzen, das Kilogramui fein zu 9784 M bere<hnet) . 2508 263 008 darunter Gold 2 403 702 000 2) Bestand an Reis- und Darlehenskassensheinen 714 417 000 3) Bestand an Noten an- derer Banken ._« - 5 512 000 4) Bestand an We@seln, R A erten 10 997 242008 sshazanweisungen 5) Bestand an Lombard- 10 070 000

forderungen D) Bestand an Effekten . 176 764 000 . 1 460 780 000

7) Bestand an sonstigen 180 000 000 9) Reservefonds. . . . 90137 009 10) Betrag der umlaufendeu

Noten . . « « «st« 9475 217 000 11) Sonstige tägli) fällige

Nerbindlihkeiten . « 5 504 353 000 12) Sonitge À assiva.. . 623 341 000 Berlin, 18. September 1917.

Reichsbaukdirektorium. Havenstein. v. Glasenapp. Sc<hmiedid>e. Korn. M aron.

v. Grimm. Kauffmann. Schneider, ; Budczties.

Aktiven dcis assiva. 5) Grundkapital . .

Sd ¿var ian

10) Verschieden Bekanntmachungen.

[34289] :

Von der Berliner Handels-Gesellschaft, der Direction der Disconto-Gesellschaft, der Bank für Handel und Industrie, der Deuischen Bank, der Dresdner Bänk, der Nationalbank für Deutschland, den Firmen S. Bleichröder, Delbrü>k S<hiäler & Co. und Hardy & Co. G. m. b. H., hter, ist der Antraa aestellt worden,

nom. ( 29 000 000 neue Aktien (29 000 Stü> über je 1000 4, Nrn. 150 001—154 000 und 158 001— 183 000) der Allgemeineu ESlektri- citäts-Gesellschaft zu Berlin

zum Börsenhandel an der hiesigen Börs zuzulassen.

Berlin, den 15. September 1917.

Bulassungsf{telle

on der Börse zu Berlin. Kopetky.

[34291]

Von der Firma S. Bleichröder, hier,

ist der Artraa gestellt worden,

nom. 250 000 4 neue, auf den nhaber lautende Vorzugsaktien tr, 3242—3991 à A 1000,— der Waggon- und Maschiueunfabrik Aktien-Gesellschaft vorm. Busch zu

Vaugten zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulessen. Berlin, den 17. September 1917.

BPulassungsstelle

an der Börse zu Berlin. Kopeßzky.

(34290)

Von der Berliner Handels-Gesellschaft,

hier, ist der Antroa gestellt worden, nom. 2000000 4 neue Aktien (2000 Stú> über je 1000 4 Nrn. 7761 bis 9760) der Feldmühle, Papier- und Zellstofwerke EAktiengesell- \<aft zu Berlin

zum Börsenhandel an ter hiesigen Böiss

zuzulassen.

Berlia, den 17. September 1917.

Bulassungsstelle

an der Börse zu Berlin. Kovebk y.

Aufgebot.

Dur< Verfüguna des Reichskanzlers vom 23. August 1917 ist auf Srund des B. R. V. O. vom 31: Juli 1916 über die Firma Düngexfadbrik Rheinau G. m. T, Rheinau die Liquidation ange ordnet.

Die Schuldner und Gläubiger dieses irma werden htermit aufgefotdert, d ezgl. threr Forderungen bezw. Veèr-

pflichtungen bis zum 1. Oktober ds, Is zu melden. 2

Der Liquidator: H. Offermann.

Maunheim-Rheinuau.

[33469]

4440] 3 2 ; Die Ziehung dér ‘22. Geldlotterie des Zeutral-Komitees des Preußischen Lapdemnereins vom Noten Keeuz e na< planmäßiger _Beslimmung 26, September d. J., rüh 9 Ubr, thren Anfang ‘nebmen. Das Elufchütten der 424 Numméerröllhen und der 15 997 Géewlnnröllhen wird * dri ant tf e E E, Ofentuc_ i unga Königlichen Lotteriegebäubes, Jägerstraße 56, vorgenommen werden. Gexlin, den 17. Septewber 1917.

Bentral-Komitee des Preußischen

Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Horn. ppa. Reifets.

Amtsgericht.

Landesvereins vom Roten Kreuz

tx

| dexr KommanditgesellsGaft Fr. Sander

Barmen.

Verwertung von Textil- und anderen Fa-

„Vetäitgung auf industriellem und kauf- bere<tigt,

worden: Nr. 46 461.

Ce ellst? S Junk hafter Ernst Ri>kert ist alleiniger o: Fraukeuberg, den 15. September 1917.

\ beid L 6

| Fanfenstein @ Co,, Berlin Der bis-

L Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 2283. Berlin, Mittwoh. den 19. September 1917.

Der Juhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmach i atis, 8, Beiden 9, Müstertegisles 10° Li ungeu über 1, Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 2. Gebra d i ld fu v, 8, BeBeR E Ie t in Urheberre<tseintragêrolle, sowie 11, über Konkurse und 12, die Tarif- n) Fafcplavbeiarn aen Eee E sind, ersdeint nebst der Warenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih. (x. 223)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann durÿ alle l Postanstalten, in Berlin 5 ü (Et gu burt di Kimalde Geldäsiele de Veda: uts Eiaalacnion, B L | D ex ugo e P e 2 Die A erein f, de Kegel ani, Des 2 L | : Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 Pf. a E

p 2 ——

Meinerzhagen. [34374] In upyser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 97 die Firma August Schriever zu Kierspe Bahuhof und als deren Inhaber der Kaufmann August Fe zu FKierspe Bahnhof einge- n. Meinerzhagen, den 31. August 1917, Königliches Amtsgericht.

Walberstadt. [34364] In das - Hande!sregister A Nr. 981 ift heute die Firma Erich Göbel in Salber- stadt mit dem Kaufmann Erich Göbel daselbsi als Inhaber etngetragen worden. Halberstadt, den 10. September 1917. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6.

EHalberstadt. [34362]

Bet der im Handelsregister B Nr, 50 verzeichneten Firma W. Kührmeyer Frauke & Klauer, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Magdeburg mit G als in HDalberftadt t heute eingetragen : |

Durch Beschluß der Gesellshafter vom

„Der Mi/gesellshafter Kaufmann Wik- belm Cyrenius zu Braunschweig ist mit dem 1. Januar 1917 ausgeschieden.“

Holzmiuden, den 14. S-ptembér 1917.

Herzogliches Amtsgericht.

Kiel. [34368] Eintragungen in das Havdel3registee am 12. September 1917.

Kiel Jubaber ift bec Feet S LLUE i aber ist der Kaufmann Fi Asmus Magen in Kiel. f S

Abt. B bei Nr. 182: Rohprodukten- Verkaufsgesellschaft mit bes<hräukter aftung ix Liquidation in Kiel. ohanues Thy(hsen ist ausgeshieden und an seiner Stelle der Bücherrevisor Asmus Heinri Lorenzen in Kiel zum Liquidator e B bei N s ei Nr. 175: Dampfschi}ffs8- gesellshaft „Martial“, Gul er Gesan dränuktex Datums, Kiel. E wik | r Gesellshafterversammlung | Mülhausen. Sandel8register. [33539 vom 22. Maul 1917 ift die Seel) f Es wurde heute in N de 297 aufgelöst. er bisherige Geshäftsfuhrer | des Gesellschaftsregisters bei der Firma

Tann Christian Ivers in Kiel ist | Gröuiuger, Aktiengesellsshaft in

Binuniugen mit Zweigniederlaffung in

bt. B bei Nr. E Dampf\{hifs- | St. Ludwig Se Die dls Kauf gesells<aft „Centzal“, Gesells<aft | mann Hans Treutter in St. Ludwig mit desdränkter Haftung, Kiel. Durch | erteilte Prokura ist erloschen. Be)<luß der Gesellschafterversammlung| Mülhausen, den 10. September 1917. vom 22. August 1917 ist die Gesellschaft Kaiserliches Amtsgericht. aufgelöst. Vie bisherigen Ges@äftsführer E G Aa Kaufleute Christian Jvers und Curt Ivers in Kiel sind Ligutdatoren.

Königliches AUmt3geriht Kiel.

Königsee, Thür. 34169] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 192 it heute die Firma Matthias «& Co., Arzneimittelvertrieb, Vöhlen, und als deren Fnhaber Kurt Harraß, Kaufmann, Böhlen Einaetragen worden. Königsee, dea 13. September 1917. 7Fürstli@des Amtägeri>t.

Kosten, Bs. Peseon. 34170]

In das Ee Abteilung A ist unter Nr. 209 die Firma „Marie Tomaszewska“ in Kosten und als deren Juhaber die Kaufmannsfrau Sta- nislawa Tomagzewska in Kosten einge- tragen worden.

osten, den 3. September 1917. Körtgliches Amtsgericht.

Landshut. [34403]

¡ : ift 4) Handelsre l ér. Dipl.-Jug. Haxry Pauling Chemisch- Arnsbers. ; [34351] | laffung Icbt: Berlin -L erlin, Mita Ip unser, Handelsregister A ist heute bei | Bei Nr. 46 374 : F. Dona E ; Nr. 142 „Öventroper . Bierbrauerei Verlin-Steglitß: Der bisberige Gesell Josef Vereus zu Öveutrop“ ein- schafter Frida Hollay, geb. Overholthaus getragen, daß die Prokura d:s Buch- | ist alleiniger Inhaber der Firma. Die dane A Leonhardt in Deventrop A ist aufgelö. Gelöscht: rasen 11. r. 15830 . / 5 Arusdberg, den 13. September 1917. |Nr. 43 082 Fleischkouseeveafabrt Königl. Amtsgericht. Jfidor Fafs, Berlin. Arnewalde. (34359) | Verlim, 11. September 1917. Sn unser Handelsregister Abt. B ist| Königl. Amtsgericht Berltn-Mitte, haute bei der Johanueuberger Ziegelei bteil. 90.

Aktiengesellschaft in Aruswalde (r. 2| wraunschwei ä g. 343581114. August 1917 ist

Me A der Gene RCA In das htesige Handelsregister h 5a in: W. Nübel & Gut Ge lung der Johannenberger Ziegelei Aktien jt bei der Firma „G. Scheller & Co.“ Mate E M S V \hafî vom 27 Sor B14 Ht f l ha in Lehudorf heute folgendes eingetragen: | Magdeburg. wu! a E Sd gende) Die dem Fräulein Sophie Scheller, | Halberstadt, den 10. September 1917. P L L Gesel Patiblatraal hier, erteilte Prokura ist erlo\{en. : _Königlihes Amtsgerht. Abt. 6. wn 26 März 1900 erbält tatt v Di Dem Kausmann Georg Steller jun., | Wameln. [34366] Urin . Sages 1 die Fassung: „Der Auf; hierselbst, ist Gesamtprokura derart erteilt | Fn das Haudelsregister B Nr. 49: ist zu Adlacat belteht aus 6 (fon E * Fworden, daß er in Gemeinschaft mit einem | der Firma Dameluer Pslanzenbutter- Generalversammlung N Oil Mit, aa E der Firma diese | fabrik, Gesellsdaft mit bes@ränkter (liedern, welde Altionäre sein müssen.“ | Braunschweig, den 8. September 1917. A A E Es A Herzoglicjes Amtsgerihht Niddagthausen. ie Vertretungsbefugnis des Liquidators Ba [34302] Troeger ist beendigt. Die Gesellschafts-

In unaserem Pirna Maltw B Mr. 10 [firma ist erloschen.

Merseburg. [34375] . In das Handelsregister B Nr. 17, betr. die Meuswzauer ühle Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Meuschau ist heute folgendes eingetragen : Die Liqut- mobi: der Gesellschaft ist beendet, die trma ist erloschen. Merseburg, den 12. September 1917. Königliches Amtsgeriht. Abt. 4.

b. Der $ 10 des Gesellsdhaftsyertrags bekommt in Abfay 3 die Fassung: „Der Aufsi N Mes auf 5 Jahre (apo gil

c. Die BDeslimmungen zu s und þ gelten j vom 27. Juni 1914 ab. Hamelu, den 6. September 1917.

Aruswalde, den 13. September 1917. Bln, vei Bunzlau Seieu, Königliches Amtsgericht. 1.

Königliches Amtsgericht. {Haft mit bes<räukter P$aftung in | Mannorer.. [34160] ee [34353 | Broß - Hartmannsdorf, eingetragen |_ .Im hiesigen Handelsregister ist am

Ja unser Handelsregifler wurde einge- | V0rden, daß die Prokura des Kaufmanns | 2, August 1917 in Abteilung A folgendes mden: Carl Frißze erloschen ist. einaetragen worden :

m 10. September 1917: A 175 bei | Amtsgericht Bunglau, 12. 9. 1917. 6 tite: 4792 M Firma „Rot-nagel“/,

Döbeln. [34359] as- u. Verxtriebs-Geselschaft

Auf Blatt 254 des biesigen Handel Kxiening & Co. mit Siy Hannovex

ß / und als önli regitero, die Arma Döbeinexr Bauk in | Ghefrau A ait, San L Döbeln e st heute eingetragen worden, | mann, und F Glse Schmidt in Geh der Lat Bee t E N aer, em Karl MaR Hermaun n der bisher stellv. Direktor Otto. Hölier ‘in Döbeln fene Handetsgesell/Waft seit 31 Suli 1917,

Offene Handelsgesellsast seit 31.Juli 1917. um Direktor und Mitglted des Vorstands, | ; daß weiter die biéberigen Bote tei | MAnLELa M R eun,

Max Wolf in Döbeln und Righard Rosen- Königliches Amtsgericht. 12,

; Hannover. 34161 thal M oßwein zu stellv. Direktoren} Jm hiesigen Handelsregister bart und gliedern des Vorstands bestellt | folgendes eingetragen worden : worden sind und daß hierdunh die Pro- Abteilung A.

A E a Sai E191 Zur Nr. 1462 Firma Albert Meyer Königliches Amtbgeritt. «& Co.1 Die Gesellshaft ist aufgelöst. Wothringerstraße 3, laut lishaftsvertrag

Die Firma ift erlosGen. Dle Prok vom 7. September 1917. Gegenstand des | Yulsburg.

rokura [34402] des Walter Meyer ijt erloshen. Beklanutmachung. Unternehmens: Erwerb, Fortbetrieb und N das Handelsregister ist bei Nr. 512,

Abteilung B. Eintrag im. Handelsregister: Fi Firma „Edmund Küppers zu| „Zur Nr. 261 Firma Zentralverband | „Theodor Forte“ mit dem Sig in 2000 « und am 3. November, 3. De- Duisburg“ betreffend, gens L Karl

7 Norddeutscher Brauexcei-Verein, Ge- | Landshut. Die Prok d zember 1917, 3. Januar und 3. Februar en: o okura des L ci beri sellschaft mit besräukter Sastung: |Ebrentreich ist erloschen. 1918 je 500 4 fällig find, 2) der Gesell- iee Wes Mane cte (I Behhes ia Duldi ee ee [Dur Bes de G Erne | Zandöhus, dex 18 'Sentember 1917, | [B lone tun Geltsdesmeriens uf der Handel mit diesen und jede sonstige E S Ga een N aid N q Died, N angen Kal. Amtsgericht. L esel /<aftsvertrag auf-

im $ 17 (Schiedsgericht) und $ 8 (Tage- eführte gesamte Ginrihtung des unter der bei. dem Erwerbe des Geschäfts dur daz | aelder) ges dert. LAognmitz. [34370] Firma eUnion* Gesellschaft für Theater Fräulein Ida Voßbe> ausgeschlossen.

n Zur Nr. 683 Firma Elze, Bergbau- |, În unser Handelsregister Abt. A ist] u. Gastspielunternehmungen G. Frank- Duibburg, den 30. August 1917. lee gl: dd A e i e R bschen s F i Band erlichéspiele Fbrten Gesäits ‘im Wait van 2000 S, i Königliches Amtsgericht. d R dilbrer aa sdieea Lud R e osef KNöuig, Liegnitz; unter Nr. 734}! þ. das unter der ebérbeieleten Sire Dulsburg-Rubrort, (34308) | Stell der Dohrunternebmer Adolf Hibner | Gigmaun, Lieguig, als Iababer Ust: | Aktiven im Werte von 6000 6. Ge n unjer Handelsregt\ier t tein n|[<wveig zum Ge G p s ï . - bei dr ta Ne. 143 eingetragenen leit E ide ¿ L M l: e ee Richard Elfmann in A llg) t: ubt „Kabi nd Georg ootekohlen - Handelsgese t m. den 15. September : 2 L e _ beide Direktoren b, v. m Dutsburg-dtu rort eiuge: Königliches Amtsgericht. 12. S Lieguigz, 10. September 1917, Guan ft e tr ut IO R a ragen worden: Kaufmaun Walter Kruy A \ Lübeck. Sandelöxegister. [34371 n durch den Deutschen ist als Geschäftsführer abberufen, Alletniger | Am 15, September 1917 ist im Qudets: | Am 12. Setten 19 M einctea a) | Reichdanzeiger, Gesäftälokal: Kosental 9, Geschäftsführer ist Kaufmann Jakob | register etngetragen: bei der Firma Hans Renzow in Lübe: | <4) Sugen Huber, Siy München. Ludin in Duisbur Ruhrort. H-N, B 59 zur Firma Vergwerks- Die Prokura des Heinri Hans Ludwt In aber : F rikant Eugen Huber in Duisburg-Ruhrort, den 11. Sep- gesellschaft Glückauf Sarstedt m. b Renzow und des Paul Friedri Kar München. Fabrikation von Lederwaren-, tember 1917. in Saxstedt : Friedri Goslar in Sehnde | August Berger in Lübe> ist erloschen. * ees K un Militärausrüstungsgegen- Amtsgeridht._ ist zum Prokuristen bestellt mit der Be-| Lübe>. Das Amtogericht. Abt. 2. | "Julius Schmolz. Siy Ober- Frankenberg, Sachsen. [34360] Ib dee Me U O einem | Malchin. [33981] | menzing. Inhaber: Kau ann Iultus Ja das Handelsregister ijt heute auf E e Gs Ra eren Pro-] In unser Handelsregister i heute das | Schmolz in Obermenzing. Generalvertrieb Blatt 493 eingetragen worden : Gie iss fis ese a ver ha un Se GrlZschen der Firma Sehloßdrauerei | von Gummiwaren und <em.-pharmaz, Die Firma Arthur Schramm in Prok a R F Linn ann. e |Vasedow, Juhader Adolf Maised, | Fabrikaten. Feankeuderg. Der Zigarrenfabrikant | Prokura des Paul Linnemann i er- sin On eingetragen. 4 Friedrich Bruch. Siß Müuchen. Bernhard Arthur Georg Schramm in Inhaber: Kaufmann Friedrih Bruch in Frankenberg tis Inhaber. Angegebener - Geschäftszweig: Anferti- gung und Handel mit Zigarren.

München. [34183] Bekanutmachuug. Handelsregister. I. Neu eee Firmen.

1) „Uaion“ Gesellschaft für Theater und Gasispielunternehmungen G. San Flex: B. Obermayer uud

olf Kabis mit beschränkier E tuns, Siy München. Gesellschaft m beshränkter Haftung. Der Gefellschafts- vertrag ist am 5. September. 1917 abge- E Gegenstand des Unternehmens st der Betrie ¿g0 Unternehmungen auf dem Gebtété dés* Théatetwesens und auf verwandten Gebieten einschließli der Beteiligung an Unternehmungen auf dem in diesem Paragraphen bezeihneten Ge- btete, auh im Ausland. Stamm- kapital: 20000 4. Dafür legt 1) der Gesellshafter Rudolf Kabis tm Werte von 4000 4 etne Forderung gegen den Direktor des Hansatheaters Hermann Kroeger in Lübe> (auf Grund des notariellen vollstre>baren Vergleißs vom 7. August 1917) ein, wovon am 15. September 1917

Rachf. in Varmenu: Die Kommandit- Cel <aft ist aufgelöst. Der bisherige

¿sels@after Fabrikant Otto Lüdke f Barmen, Rudolfstraße 4 b, ist alleiniger Jubaber der Firma."

Am 11. Septembèr 1917: A 2497 die firma C. Stumpen Nachf. in Barmen u A deren Inhaber Maria Bergmann

Kal. Amts3geri®t Barmen.

i [34400] Jn unfer Pandelbregisier B wurde heute Ler n Q e S A

erke ellschaft mit des rüuttee rg s in Barmen, ese

brikations- und Handelsunternehmungen,

männishem Gebiet. Die Gesellschaft ist

Fabrikations» und Handels-

unternehmungen im In- und Auslande

allein oder gemeinsam mit anderen zu er- rihten und ih an bestehenden fremden

Unternehmungen zu beteiligen. Die Ge-

sellschaft fann an anderen Orten Zweig-

nlederlass ungen, Verkaufbstellen oder Agen-

uren errihten. Stammkapital : 50000046.

Vesbäftsführer : Kaufmann Max Kaeujels

armen, Kronenstr. 11, wel&er die

Gesellschaft vertritt. Veröffentlihungen

erfolgen im Reichsanzeiger.

Varmen, den 13. September 1917.

L Königliches Amtsgericht. 8. erlin. 34355] In das Handelsregisier A v unter-

lihneten Gerichts ist heute eingetragen

d Emauuel Gold-

G0 Berlin. Inhaber: Emanuel

: oldberg, Kaufmann, Berlin. Nr.46 462. S vtdas Herzderger, Berliu-Pankow. i aber: Leopold Herzberger, Kaufmann,

ace lottenburg. Bei Nr. 107 Louis

Berlin: Der bisherige

loschen. Mal@dix (Me>l.), den 7. Sept. 1917. HPeR. A 270 zur Firma Au Baum- Großherzogqlides Amtsgeri(t. München. Ledergroßhandlung, Luisen- e n straße 13. Prokurist: Rudolf Miela.

garten, Hildesheim: Das Geschäft ist | wurienbur T, Westpr. [34372] qa M bia uatitae De me g În unser andelsregister Abteilung À IT. Veränderun a n eingetragenen der in dem Betriebe des Geschäfts be- v Sir « August 1917 unter Nr. 317) 1) Therma Sesellschaft mit b grsudeten „Forderun en und Verd S 8 a ae ait cle ed E, \<räukrer Haftung. Si München. eiten ei dem Erwerbe des Ge 4 Ü \troff durc) den aufmann Gonslntin Shmedes | Pen iert derlafang 12 gelbjdt NRewdeltellte- Gesgistbsttree, ausgeschlossen. e Prokura des Kauf- i ? t deren persönli aftende Gesell t d Dans Hoe@hstetter und Friedrich Wilhelm manns Hermann Klopp sen. in Hannover die Kaufleute s eal Ga! “A ; ai Trautmann, Kaufleute in Münchner Hefeuverwertungs-

ist dur Uebergang des Geschäfts erloschen. | | ide zu eanthas a. M., eingetragen lshaft hat am 13. März 1900| 2) < esell mit beschräukt , B Men E Ung

Amtsgericht Sildesheim.

Sn has Handeltregister A ist zu Nr. 90 begonnen. ie Gesells

Ca BIRAT E: Cat M E n E O sammlung vom 22. August 1917. bat vie

Hözter ngetragen worden: Dem Fräu- Königliches Amtsgericht. enderung des Geselscasttvertrags 0 E s O-R a T <lofsen. Diese lautet eht: „Cenovis“ beute die Firma „Loewena otbete“ ellshaft

nhader der Firma. Die Gesellschaft ist Reclolt, Bei Nr. 3901 Gi & d ese, Berlint Inhaber jeßt: Carl 4, Kaufmann, ebenda. Prokuriit: Elisa- Nr Gee geb. Steglohr, Berlin. Bei Nied ae I. F. EgqYling, Beérliu: Ne t ns jeyt: Neukölln. Bei Dec b 22 Junak «& Co., Verlinu: isherige Veselchafter rig Juna>k

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Geestemünde, [34361] In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A Nummer 180 ist heute zu der Firma Otto Veucker in Geestemünde E eingetragen :

er Ehefrau des Kaufmanns Otto Beu>ker, Margarethe - geb. Westing, in Geestemünde ist Prokura erteilt.

Geestemliude, den 14. September 1917.

niglihes Amtsgericht. VI.

Halberstadt. 34363] Bei der- im Handeltregister A Nr. 184 verzeiddneten Firma Wilh. Heiuftus in Salberstadt ist heute etngetragen : Die Prokura des Kaufmanns Paul Kienert und des Kaufmanns Dtto Hetusius ist erloschen. (Hs Halberstadt, den 10.-September 1917. Königliches Amtsgeriht. Abt. 6.

alleiniger Inhaber der Firma. Die Ne el/hafr ijt aufgelöst. Bei e 2 Paul Buß, Berlin: Die uh Ä lautet nunmehr: Vaul Buff | t: Del Hellmut B. Vuß. Inhaber 0 vellmut B. Buß, Kaufmaun, Berlin. L RL 28 237 Levy David, Boz- oigA ummelsburgt Prokurist“ it: Va David, geb, Gottschalk, Berlin- erg. Bei Nr. 34745 Louis

lein Mathilde Oppermann zu Höxter ist Prokura erteilt, ährmittelwerke G it m Königliches Amtsgericht. Frauz Ganser mit dem Slye zu besdrünkier tiger LER s war v

HMolaminden. [34305] | Meinerzhagenu und als deren Inhaber has i beshränukter Haftung“. --

| IIL. ung einer eingetragenen Firma. h Grim S Co. Verli u E bet e E vermerkten Firma | hagen eingetragen. iv Mün : tien be de ebe De ol i cmpeagen: +99 minde f | Meine Ee ete georn 1917| Münden g E

Höxter, den 12, September 1917. «Münchner Defeuverwertungsgesell- Im hiesigen Handelsregister A Seite 94 | der Apotheker Franz Ganser zu Meinerz- “Anton Schle. S en. gendes eingetragen: